Sie sind auf Seite 1von 653

Dipl.-lng. Walter H.

Duda

NT-DATA-BOOK
Band 1 Volume 1
Internationale Verfahrens- International Process
. techniken der Zement- Engineering in the
industrie Cement lndustry
3. Auflage 1985 3rdedition 1985

Band 2 Volume 2
Elektrotechnik, Automation, Electrical Engineering,
Lagerung, Transport, Automation, Storage,
Versand Transportation, Dispatch
1. Auflage 1984 1"' edition 1984

Band 3 Volume 3
Rohmaterial für die Raw Material for
Zementherstellung Cement Production
1. Auflage 1987 1" edition 1987

BAUVERLAG GMBH - WIESBADEN UND BERLIN


KRUPP POLYSIUS
Aktlenpeseltschatt

Dipl.-lng. Walter H. Duda 0 1 ~ 4 3

Band 1
Internationale Verfahrenstechniken
der Zementindustrie
Volume 1
International Process Engineering
in the Cement lndustry

Zweisprachig Bilingual

3., neubearbeitete und 3rd,revised and


erweiterte Auflage enlarged new edition

BAUVERLAG GMBH . WIESBADEN UND BERLIN


CIP-Kurztitelaufnahme der Deutschen Bibliothek
Duda. WalterH.:
Cement data book / Walter H. Duda. - Wiesbaden;
Berlin: Bauverlag
Bd. 1 bis 2. Aufl. außerdem im Verl.
Macdonald and Evans, London
Bd. 1. Duda, Walter H.: Internationale Ver-
fahrenstechniken der Zementindustrie. - 3..
neubearb. U. e w . Aufl. - 1985

Duda. Walter H.:


Internationale Verfahrenstechniken der Zement-
industrie: zweisprachig= International process
engineering in the cement industry / Walter H.
Duda. - 3..neubearb. U. enu. Aufl. -Wiesbaden;
Berlin: Bauverlag. 1985.
(Cement data book / Walter H. Duda; Bd. 1)
ISBN 3-7625-2137-9

1. Auflage 1976
2. Auflage 1977
3. Auflage 1985
Library of Congress NI. 76-463320
Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch
begründeten Rechte, insbesondere die der Ubersetzung, des
Nachdruckes. der Entnahme von Abbildungen. der
Funksendung, der Wiedergabe auf pliotomechanischem oder
ähnlichem Wege (Fotokopie, Mikrokopie) und der
Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben, auch
bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten.
1985 Bauverlag GmbH, Wiesbaden und Berlin
Verantwortlich für Anzeigen: F. K. Müller und
G. Jung. Wiesbaden
Druck: Pfälzische Verlagsanstalt GmbH. Landau
Dmck des Anzeigenteils: G. Zeidler, Wiesbaden-Biebrich
Buchbinderei: C. Fikentscher, Darmstadt
ISBN 3-7625-2137-9
Vorwort zur 3. Auflage Preface for the 31"dition

Die Zielsetzung. die der ersten und zweiten Auflage The objective which was the guideline of the iirst and
des 1. Bandes des Cement-Data-Book gegeben wurde, second edition of the Cement-Data-Book, volume 1,
nämlich die in der Zementindnstrie international namely the versatile description of internationally
bekannten Verfahren und maschinellen Einrichtnn- known production processes and machinery arrange-
gen in Kurzdarstellungen zu beschreiben und damit ments, to enable cement engineers an evalnation of
dem Zementingenieur eine Auswertung der zur Ver- the many available possibilities, was also maintained
fügung stehenden Möglichkeiten zu geben. ist auch for this third edition of the Cement-Data-Book, vol-
bei dieser 3. Auflage des 1. Bandes des Cement-Data- nme l.
Book die Richtlinie geblieben.
Die maschinellen Einrichtungen der Zementindustrie Since the printing of the first and second edition of
haben sich seit dem Erscheinen der heiden früheren this book in 1976 and 1977 respectively, the main ad-
Auflagen dieses Bandes im Jahre 1976 bzw. 1977 im vancement came with the introduction of the precal-
wesentlichen durch die Einführung der Vorcalcinie- cining process.
rung geändert.
Die Kohlefeuerung der Drehöfen hat sich weitgehend The use of coal for the firing of rotary kilns did snb-
verbreitet, und die damit verbundenen Sicherheits- stantially increase, and with this also the introduction
vorschriften haben der Zementindustrie in einigen of new safety regulations in many countries.
Ländern weitere Auflagen erbracht.

Die verschiedenen Maschinenaggregate, die seit vie- The various items of machinery and equipment
len Jahren in der Zementindustrie Anwendung fin- which in the cement industry are in use for many
den, wurden von den Herstellern weiterentwickelt years, were further developed hy the machinery
und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. manufacturers. which hrought them up to the latest
technical standards.
In den USA wurde seit Herausgabe der 2. Auflage des Since publication of the 2"hdition of the CDB-1 in
CDB-1 im Jahre 1977 in der Zementindnstrie das 1977, the cement industry in the USA adopted the
metrische bzw. das SI-Maßsystem eingeführt. metric and the SI-system respectively as the standard
of measurements.
Diese Entwicklungen wurden weitgehend in dieser All of these developments are incorporated in this
dritten Auflage berücksichtigt, und das alte US-Maß- third edition, and the old US-system of measnrement
system wurde durch das metrische System im engli- was largely replaced in the English text by the metric
schen Text ersetzt. system.
In allen drei Auflagen dieses Bandes befassen sich In all three editions of this volume, the first two chap-
die beiden ersten Kapitel mit den Mineralien und der ters deal with the minerals, and the calculation of the
Berechnung der Rohmehlzusammensetzung. Obwohl raw mix composition. These data, formulas. and calcu-
diese Ausführungen seit Jahrzehnten das Grundwis- lations are based on lang term practical experiences,
Sen eines Zementingenienrs und Chemikers darstel- and lcnown for decades; they form the basis of the
len, sind sie besonders wichtig bei der Anwendung special know-how of a cement engineer and chemist.
wärmesparender Brennverfahren. Wenn früher, bei However. since the introduction of fuel saving pyro-
langen Drehöfen gegen die durch Erfahrung errech- processing systems, their importance iucreased. In
neten Werte der Kalksättignng und der Silikat- und the past when operating lang rotary kilns. it was pos-
Tonerde-Modnli in etwa verstoßen werden konnte. sible to tolerate larger deviations in lime saturation
führen solche Verstöße bei den heute angewandten and in the ratios of silica and alumina. Today, using
wärmesparenden Brennverfahren zu erhöhtem Wär- fuel saving. pyroprocessing
~. ~ . systems,
. such laraer
meverbranch und bzw. oder zu betrieblichen Schwie- de\.idtions increase tlie heat ronsurnp:ioti, dti<l,o~
rigkeiten oft von erheblichem Ausmaß. Keine noch so Iciia 10 ourralion~ildifficulties olreii oi s i ~ ~ i bdiniet~.
le
hoch entwickelte elektronische Steuerung oder sions. No electronic control arrangement or automa-
Automatisierung der Ofensysteme. wie sie in Band 2 tion of the kiln systems, irrespective of its sophistica-
des Cement-Data-Book beschrieben sind, kann die tion and latest standard, as described in volume 2 of
Mißachtung dieser fundamentalen Bedingungen der the Cement-Data-Book, can off-set the negligeuce in
Rohmehlzusammensetzung ausgleichen. raw mix composition.
Allen Zement-Maschinenbaufirmen danke ich für das I thank all cement machinery manufacturers for their
zur Verfügung gestellte Material, ohne deren Mit- cooperation, and for supplying of information. With-
hilfe es kaum möglich gewesen wäre, dieses Buch auf out their cooperation it would hardly be possible to
den neuesten Stand der Technik zu bringen. Herrn bring this book up-to-date. I thank my friend Joe
J. H. Herz danke ich für seine Beratungen und Mit- H.Herz for his consultations aud help in getting
hilfe bei der Beschaffung von Material. Dem Mitar- many of these informations. And I also thank the staff
beiterstab des Bauverlages danke ich für die wertvol- of the publishing hause Bauverlag for its numerous
len Ratschläge und dem Verlag insgesamt für die valuable suggestions. The meticulous attention of thc
vorbildliche Ausstattung der 3. Auflage des Cement- publisher for the fine appearance of the 3rd edition of
Data-Book 1. this volume of the Cement-Data-Book is to be com-
mended.

Walter H. Duda
Allentown, Pennsylvania, USA
Vorwort zur 2.Auflage Preface for the 2ndEdition

Wenige Monate nach Erscheinen war die 1. Auflage A few months after its publication. the Ist edition of
dieses Buches vergriffen. Der Bitte, Anregungen zur this book was sold out. The request to suggest addi-
Ergänzung und Abrundung des Werkes zu gehen. tions and completions to this book was answered by
haben dankenswerterweise viele Fachleute in der many experts from all over the world, for which the
ganzen Welt entsprochen. Mit Hilfe dieser Unterla- undersigned express their gratitude. With the help of
gen konnte das Buch in der 2. Auflage entscheidend these particulars it was possihle to decisively extend
ausgebaut werden zu einem längerfristig gültigen the 2nd edition of this book, to make it a longer lasting
Nachschlagewerk der internationalen Zementindu- reference book of the international cement industry.
strie.
Verfasser und Verlag Author and Publisher

Vorwort Preface
Die Zielsetzung bei der Bearbeitung des Zement- The objective in writing the Cement-Data-Book was
Datenhuches war, eine möglichst vielseitige Kurzdar- to offer a concise. versatile description of production
stellung der heute international in der Zementindu- processes and arrangements as well as of machinery
strie angewendeten Herstellungsverfahren, Maschi- at this time internationally applied in the cement
nen und Anlagen zu geben, mit besonderer Hervor- industry. Special attention was paid to numerical
kehrung von Zahlenmaterial, Diagrammen und Tabel- data. diagrams. and tables. Essentially, this mono-
len. Unter Beschränkung auf das Wesentliche soll es graph should supply the cement engineer with basic
dem Zementingenieur schnell auswertbare Unterla- data for quick consultation.
gen bereithalten.
Von einer Wertung der Verfahren wurde abgesehen, An evaluation of the processes was not intended.
da dies, vom internationalen Standpunkt gesehen. since this is quite impossible when looked at from an
weitgehend unmöglich ist. Verfahren und Produk- international point of view. Production processes and
tionsanlagen, die sich in einem Lande bewährt haben arrangements which proved satisfactory in one coun-
und deshalb bevorzugt werden, sind oft unter verän- try, are elsewhere less preferred, when considering
derten geographischen, technischen und wirtschaftli- different geographical. technical and economic condi-
chen Verhältnissen sowie bei abweichender Kapazi- tions with different capacities of the particular
tät des einzelnen Werkes anderswo weniger geeig- cement plants. Only in so far as special properties,
net. Nur wenn besondere Eigenschaften. Anwen- ranges of application or limits are unquestionably
dungsbereiche oder Anwendungsbegrenzungen zwei- established as a fact, are they referred to. With regard
felsfrei feststehen, wird darauf hingewiesen. ProzeB- to the extent of the book, process methods with no
methoden. die keine Zukunftsbedeutung mehr haben, importance for the future, were omitted. Similarly,
wurden mit Rücksicht auf den Umfang des Buches processes in the early stages of development were
nicht aufgenommen. Ebenso wurden noch im Früh- omitted, lest later findings he prejudged.
stadium der Entwicklung befindliche Verfahren
weniger berücksichtigt, um späteren fundierten
Erkenntnissen nicht vorzugreifen.
Bei der Bearbeitung des Buches wurden hauptsäch- When compiling the book, references of Anglo-
lich angelsächsische, deutsche und slawische Quellen Saxon, German, and Slavic origin were equally eval-
gleichwertig ausgewertet. Französische und japani- uated. Also French and Japanese sources were con-
sche Quellen wurden ebenfalls berücksichtigt. sidered.
Sicherlich wird dieses Zement-Datenbuch zugleich Hopefully, this Cement-Data-Book will simulta-
den internationalen Erfahrungsaustausch fördern, neously promote an international exchange of expe-
indem Daten, Berechnungsmethoden usw., die viel- rience, data. calculating methods, etc.. and make lan-
leicht wegen sprachlicher Verständigungsschwierig- guage difficulties less noticeahle and tolerable. espe-
keiten nur regional bekannt sind, schnell nachzu- cially in the case of regional peculiarities.
schlagen sind.
Durch die vom Bauverlag angeregte Zweisprachig- The bilingual arrangement of the monograph which
keit des Buches wird den deutschsprachigen Beuut- was suggested by the publishing house Bauverlag.
zern mit dem unmittelbar danebenstehenden engli- should aid both the Germau and the Anglo-Saxon
schen Text das Einlesen in die angelsächsische reader in understanding the technical terminology of
Zementfachsprache außerordentlich erleichtert. the cement industry by the immediate juxtaposition
Leser der englischen Fassung gewinnen durch dieses of the German and English text.
Buch eine Hilfe beim Verständnis deutschsprachiger
Darstellungen über Zemeuttechnik.
Die deutsche Fassung bringt Daten. Formeln und Data, formulae, calculating examples of the German
Berechuungsbeispiele vorwiegend nach dem metri- version are predominautly in the metric system; the
schen System, die englische Fassung unmittelbar ver- English version, directly comparable, is in the U.S.
gleichbar nach dem in den Vereinigten Staaten customary system of weights and measures. Only
gebräuchlichen Maßsystem. Von den metrischen Ein- those metric units are applied which are commonly
heiten werden diejenigen angewendet, die in der used in the cement industry of the metric countries.
Zementindustrie des metrischen Raumes allgemein This resulted in the omission of some SI units. Since
in Gebrauch sind. Damit wurde von der Benutzung in some countries the metric system is used side by
einiger SI-Einheiten abgesehen. Da in manchen Län- side with U.S. customary units of weights and meas-
dern heute das metrische und das US-Maßsystem ures. the comparison of the two Systems might be an
nebeneinander verwendet werden, dürfte die Gegen- appropriate help for cement experts to get
überstellung der beiden Systeme jedem Zementfach- acquainted with the application of an unaccustomed
mann eine willkommene Hilfe bei der Einarbeitung or less familiar system of measurement.
in die Anwendung des ihm fremden oder weniger
geläufigen Maßsystems leisten.

Um Zahlen in beiden Sprachteilen des Buches ein- To keep grouping of numbers in both language parts
heitlich zu gestalten, wurden - wie in den Vereinig- of the book uniform, the American system was
ten Staaten -Kommata für die Markierung von Tau- applied throughout, using commas as punctuation
senden und Punkte für die Abgrenzung ganzer Zah- marks for thousands, and periods for the separation of
len von Dezimalstellen benutzt. integers from decimals.
Der gegenwärtigen kritischen Weltenergie-Situation To comply with the current critical world energy
entsprechend wurde das Kapitel ,,Brennstoffe in der situation, the chapter "Fuels in the cement industry"
Zementindustrie" besonders ausführlich gehalten. was treated in greater details. Coal, which is expected
Die Kohle, von der zu erwarten ist, daß sie vielfach to replace, in many cases, fuel oil in the cement
das Heizöl - i n der Zementindustrie ersetzen wird, industry, was discussed thoroughly; the same applies
wurde eingehend erörtert; dasselbe gilt für die Koh- for coal dust firing. The chapter "Grinding methods in
ienstaubfeuemne. Der Abschnitt ..Mahlmethodeu im the stage of development" is presented as an impetus
~ntwicklun~szustand.. ist als Anregung für eine even- for possible further development of energy saving
tuelle Weiterentwicklung energiesparender Mahl- grinding processes.
Prozesse gedacht
Für das von verschiedenen Firmen bereitwillig zur Once again I Want to express my appreciation to var-
Verfügung gestellte Bild- und Zahlenmaterial danke ious firms for their generosity in supplying illustra-
ich an dieser Stelle nochmals. Ebenfalls danke ich tive material and numerical data. Acknowledgement
Herrn Bibliothekar George Yashur. M.L.S., für wert- is extended to librarian Mr. George Yashur, M.L.S., for
volle bibliographische Hilfeleistung. Meiner Frau valuable bibliographical assistance. Gratitude is also
Helene gebührt mein Dank für den freiwilligen Ver- due to my wife Helen, for the voluntary renunciation
zicht auf so manche schöne Wochenendfahrt, of many a beautiful weekend trip. thus enabling me to
wodurch sie es mir ermöglichte, an diesem Buch work on the book in addition to my professioual
neben meiner Berufstätigkeit zu arbeiten. Herrn activity. Further, thanks are expressed to Mr. Reiu-
Reinhart Knapp vom Bauverlag danke ich für zahlrei- hart Knapp from the Bauverlag, for numerous valua-
che wertvolle Ratschläge sowie für die Geduld bei ble Suggestions as well as for patience wheu compil-
der Fertigstellung des Manuskriptes. Für die vorbild- ing the manuscript. The meticulous attention of the
liche Ausstattung des Buches bin ich dem Bauverlag publisher to the physical appearance oi the book in
zu Dank verpflichtet. every respect, is to be commeuded.

Walter H. Duda
Allentown, Pennsylvania, USA
Zu diesem Buch:
Dieses in mehrjähriger Arbeit entstandene Werk stieß schon vor Erscheinen auf ein unge-
wöhnlich starkes Interesse. Seine Besonderheit liegt darin. da0 im Rahmen einer breit ange-
legten Literaturauswertung unter anderem auch über solche Erkenntnisse. Berechnungsme-
thoden und Verfahren berichtet wird. die vornehmlich regional bekannt sind bzw. angewen-
det werden. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag zur gegenseitigen Unterrichtung der
Zementfachleute unterschiedlicher Sprachräume und geografischer Arbeitsbereiche. die
dementsprechend auch über einen unterschiedlichen Erfahrungsschatz verfügen. Hierin
dürfte eine nicht unerhebliche Bedeutung dieses Buches liegen. Es erleichtert dem einzel-
nen Leser, sich in die Denk- und Arbeitsweise eines fremden Partners hineinzudenken.
Um den Umfang des Buches in Grenzen zu halten, werden vorzugsweise die für die Alltags-
arbeit wichtigen Literaturstellen wiedergegeben. Es könnte vorkommen, da0 diese nicht
immer allgemein gültig sind. Wer sich über die Voraussetzungen unterrichten will, auf
denen diese beruhen, muh die Originalliteratur heranziehen.
Wir danken allen Fachleuten. die sich im Laufe der Entstehung dieses Buches beratend zur
Verfügung stellten.
Alle Leser dieses Buches sind eingeladen, Vorschläge zur Fortführung und Verbesserung
dieses Werkes zu machen. Sie werden in späteren Auflagen berücksichtigt werden. Hin-
weise und Anregungen bitten wir an den Verlag zu senden, der sie an den Verfasser weiter-
leiten wird.

Publisher's Preface
This book, a result of several years of work, caused unnsual interest even before it was
published. Its,uniqueness results from the fact that within the frame of an extensively prepa-
red evaluation of references. it also contains reports of know-how, calculation methods and
production processes, which in many cases are only regionally lcnown and applied. Thns. it
fulfils an important contribution for mutual information of cement experts from various lan-
guage areas and geographical working spheres, discussing differentfields of experience. Tbis
might to a certain extent contribute to the significance of the book. It facilitates the particu-
lar reader to perceive the way of thinking as well as the working methods of a foreign part-
ner.
To keep the extent of the book within reasonable limits, preference was given only to such
references, which are of importance to everyday work. Same reierences might not always be
generally applicahle. Whoever wants to get more detailed information. must refer to the ori-
ginal literature. All readers of this book are invited to suhmit suggestions for the continua-
tion and improvement of the monograph. They will be considered in later editions. Hints and
suggestions might be fomarded either to the publisher or to the author.

BAWERLAG GMBH
D 6200Wiesbaden
P.O.Box 1460
Federal Republic of Germany
Inhaltsübersicht Contents

Inhaltsübersicht Contents

Rohstoffe Raw materials


Kalkkomponente Lime component
Kalkstein Limestone
Kreide Chalk
Mergel Marl
Tonkomponente Clay component
Korrekturbestandteile Corrective ingredients
Nebenbestandteile der Rohstoffe Auxiliary components of cement raw
materials
Magnesiumoxid Magnesium oxide
Alkalien Alkalies
Schwefel Sulfur
Chlorid Chloride
Fluoridgehalt Fluoride content
Phosphorgehalt Phosphorus content
Mineralphasen des Mineral phases of the Portland cement
Portlandzementklinkers clinker
Potentielle Klinkerzusammensetzuug Potential clinker composition
Zement-Moduln Cement modules
Hydraulischer Modul Hydraulic modulus
Silikatmodul Silica ratio
Tonerdemodul Alumina ratio
Kalkiormeln Lime formulas
Kalksättigungsgrad Lime saturation factor
Kalkstandard Lime Standard
Sonstige Moduln Other modules

Berechnung der Calcnlation of raw mix composition


Rohmehlzusanunensetzung
Rechenkreuzverfahren Alligation alternate method
Berechnung nach dem hydraulischen Modul Calculation based on the hydraulic module
Berechnung nach dem Kalksättigungsgrad Calculation based on lime saturation factor
Berechnung mit Kalksättigungsgrad und Calculation with lime saturation factor and
Sililcatmodul silica ratio
Berechnung der vom Klinker absorbierten Calculation of the quantity of coal ash
Menge Kohlenasche absorbc:d by tlie clinker
Berechnung mit vier Rohstoffkomponenten Calculation wich four rriiv maieridl
components
Rohmehlberechnung nach dem gesuchten Raw mix calculation to find the required
potentiellen Gehalt an Klinlcermineralien amount of potential clinker compounds
Oxidgehalte und potentielle Oxide contents and potential composition
Zusammensetzung

Vorzerkleinerung der Rohstoffe Coarse size redudion of raw materials


Zerkleiuerungsmaschinen und -methoden Size reduction machinery and methods
Systematische Ubersicht Systematic survey
Zerkleinerungsgrad Reduction ratio
Oberflächenerzeugungund Arbeitsbedarf Generation of surface aud power
requirement
Auswahl der Brechergrößen Selection of crusher sizes
Backenbrecher Jaw crusher
Kegelbrecher Cone crusher
Rundbrecher Gyratory crusher
Flachkegel- oder Symonsbrecher Cone or Symons-Crusher
Walzenbrecher Roller crusher
Inhaltsübersicht

3.1 1. Hammerbrecher Hammer crusher


3.12. Prallbrecher Impact crusher
Compound impact crusher
Impact-hammer crusher

Rohstoiftrocknung Drying of raw materials


Gegenstromtrockner Counter-flow dryers
Gleichstromtrockner Parallel-flow dryers
Wahl des Trommeltrockners Selection of the drum dryer
Art der Feuchtigkeit Kind of moisture
Wärmeaustausch Heat transfer
Temperaturen Temperatures
Druckabfall Pressure drop
Einbauten Inserts
Füllungsgrad Hold-uu
SpezifischerWärmeverbrauch Speeific Iiedt consunil~rioii
Wärmebilanz des Trommeltrockners I-leat baldnce of the driiin dryer
SpezifischeVerdampfungsleistung Rate of evaporation
Durchsatzzahlen von Trommeltrocknern Capacities of drum dryers
Brennstoffe Fuels
Materialtransport im Trommeltrockner Material Passage through drum dryers
Mahltrocknung Drying-grinding
Mahltrocknung in Rohrmühlen Drying-grinding in ball mills
Trocknung im Windsichter Drying in mechanical air Separator
Mahltrocknung in Luftstrommühlen Drying-grinding in air-swept mills
Mahltrocknung in Rollenmühlen Drying-grinding in roller mills
Schnelltrockner Rapid dryers
Polysius-Aerofall-Mühle als Mahltrockner The Polysius-Aerofall-mi11as a
drying-grinding plant
Pralltrocknung Impact drying
Die Tandem-Mahltrocknungsanlage The Tandem drying-grinding plant
Schlagpralltrockner Dryer-Pulverizer
Doppelrotator-Mühle Double Rotator mill
Arbeitsbedarf verschiedener Power requirements of various
Mahltrocknungssysteme drying-grinding Systems
Entstaubung beim Trocknen Drying and dust collection

Mahlung in der Zementerzeugung Cement production and grinding


Critical mill sueed
Dyiidniic dngle of reposc ol griiiding balls
~ e r t e i l u -n ader Mahlkörperym Mühlen Distribution ofgriiidiiig iiicilia in the rnill
querschnitt Cross section
Anzahl der Mahlkugelschläge pro Number of grinding ball impacts per
Umdrehung revolution
Anzahl der Kugelschläge auf das Mahlgut Number of ball impacts on mill feed
Mahlkörperfüllung in Mühlen Grindina ball charge in mills
Gesamtladung von Mahlkörpern Total &nding balicharges
Hinweise für Mühlenfüllungen Hints for mill charging
Mahllcörper- und Mahlgutfüllung Grinding ball charge and clinker load
Mühlenfüllung mit Mahlkörpern Mi11 charge with grinding media
Mahlkugel-Formel Ball size formula

6. Mahl-Arbeitsindex gemäß Bond Grinding work index according to Bond


6.1. Hardgrove Mahlbarkeits-Index Hardgrove grindability ratings
6.2. Die Starke-Formel The Starke-formula
6.3. ..
Mühlen-Leistuncrsbedarf Ball mill power demand
6.4. Si~ciifische Ol~erllichound Korngrölle Specific surface and particle size
6.5. 1:iurccliniiiig iiul1)urchlaufniahlung Conversion to open-circuit grinding
Inhaltsübersicht

Kugelmühlen-Leistung Ball mill capacity 134


Gemäß Towarow According to Tovarov 134
Gemäß Jacob According to Jacob 137
Leistungsbedarf verschiedener Mahlsysteme Power demand of various grinding Systems 139

Grinding ball data 140


Abmessungen und Gewicht von Mahlkugeln Sizes and weight of grinding balls
Metrische Angaben Data in metric units
Angaben in U.S.-Maßeinheiten Data in U.S. customary units
Chemische Zusammensetzung von Chemical composition of grinding balls
Mahlkugeln
Härte von Mahlkugeln aus legiertem Hardness of grinding balls of forged alloy
Schmiedestahl steel
Metallverschleiß beim Mahlen Meta1 wear and grinding
Mechanochemische Reaktionen Mechanochemical reactions
Mahlkugelverschleiß Wear rates of grinding balls
Ni-Hard-Werkstoff in der Hartzerkleinerung Comminution with Ni-Hard material
Lineare Verschleißgeschwindigkeit von Linear wear rate of Cr-Mo-Steel in microns
Cr-Mo-Stahl in pm pro Mahlstunde per hour of grinding
Spezifischer Verschleiß Specific wear
Verbesserung des speziiischen Mahlkörper- Improvement in the specific wear rate of
verschleißes gr<ndingmedia
Verschleiß hochverschleißfester Mahl-
kugeln (59 Rc) in Durchlauf-Zementmühlen
- - -
Wear oi hieh wear resistant erindine balls
(59 Rc) in Open circuit finish grinding milk
Spezifischer Verbrauch von unlegiertem Specificwear rates of unalloyed wear media
Verschleißmaterial für Kohlemühlen in coal grinding mills
Spezifische Verschleißwerte von Specific wear rates of wear resistant grinding
Mahlkugeln hoher Härte in Zementmühlen balls in finish milk
Verschleißzahlen in glkWh Wear rates, grams per kWh
Verschleißzahlen der sowietischen Zement- Wear rates of the Soviet cement industry
industrie
Verschleißzahlen der schwedischen Zement- Wear rates of the Swedish cement industry
industrie
Mühlendurchmesser und Panzerplatten- Mill diameter and mill liner wear
verschleiß

Mühlenantriebe Mi11 drives 150


Ausführungsarten von Zentralantrieben Modifications of central mill drives 151
Zentralantrieb mit zweistufigem Central drive with two-stage planetary gear
Planetengetriebe 152
Walzenmühlenantrieb mit Planetengetriebe Roller mill drive with planetary gearing and
und Kegelradgetriebestufe conical gear step 155
Zentralantrieb mit dem Symetro-Getriebe Central drive with the Symetro-gears 158
Ausführungsarten von Modifications of girth ring drives
Zahnkranzvorgelegen 159
Auslegung von Mühlenmotoren Sizing of mill motors 160
Getriebeloser Rohrmühlenantrieb Gearless ball mill drive 160

-
Der Mühlenzyiinder Optimale The dshell -Optimum dimensions
Dimensionen 167
Mantelstärke des Mühlenzylinders Thickness of the mill shell 168
Mühlenzylinder - Normen Mi11 shell- Standards 168
Mühlen-Stirnwände Mi@heads 169
Mühlen-Lager Mill bearings 169
Mühlen-Gleitschuhlaeer Mi11 slide shoe bearings 171
Lagerkühlung von ~ o h r m ü h l e n Bearing cooling of tube milk 174
Inhaltsübersicht

9.6. Oberflächenform der Mühlen-Panzerplatten Surface shape 01 mill liners 174


9.6.1. Sortierende Mühlenpanzerungen Classifying mill linings 175
9.6.2. Rillen-Panzerulatten Grooved shell linings 177
9.7. ßcfestiguii~der I'anxerpldtren Fastening of mill liners 179
9.8. Mühlenkommer-Trennir.;in~le Mi11 partitions 180
9.9. Aktive Oberflächc:n von 'l'rc-nnwiinde~i Active surfaces of mill diaphragms 182
9.10. Stauringe Damming rings 184
9.1 1. Mahlgut-Verweilzeit in Rohrmühlen Retention time in tube mills 185
9.12. Inbetriebnahme neuer Rohrmühlen Starting of new installed tube mills 185

Zementvermahlung Finish grinding


Spezifische Oberfläche nach Wagner und Wagner and Blaine specific surface
Blaine
Mahlbilfen Grinding aids
Verpelzung von Mahlkörpern Coating of grinding media
Einfluß der chemischen und potentiellen Effects of chemical and potential compounds
Zusammensetzung auf die Mahlharkeit on grindahility
Einfluß der Feuchtigkeit auf den Mahlprozeß Effect of moisture on the grinding process
Mahlung und Wärmeerzeugung Grinding and generation 01 heat
Kühlung während der Zementvermahlung Cooling procedures during finish grinding
Mühlenentlüftung Mill ventilation
Wasserkühlung des Mühlenmantels Water-cooling of the mill shell
Wasser-Einspritzung in die Mühle Water injection into the mill
Zahlenbeispiele Illustrative examples
Kühlung des Zementes im Windsichter Cement cooling in mechanical air separator
Kühlung im Fuller-Zementkühler Cooling in Fuller's cement cooler

11. Spezifisches Mühlenvolumen und Speciüc mill volume and power


Leistungsbedarf demand 208
11.1. Das L/D-Verhältnis von Rohrmühlen und L/D-ratio of tube mills and the mill power
der Leistungsbedarf demand 209
11.2. Rohrmühlen-Durchmesser und Mill diameter and the reauired mill drive HP
Leistungsbedarf
11.3. Investitionskosten von Rohrmühlen Investment cost of tuhe mills
11.4. Technische Daten von Mahlanlagen Technical data oi grinding plants
11.5. Größen von Rohrmühlen (Japan) Tube mill dimensions (Japan)

12. Mahlung im geschlossenen Kreislauf Grinding i n closed circuit 217


12.1. Vergleich der Leistungsfähigkeit von Comparison of grinding mill capacities
Mühlen 221
12.2. Bauflächen für Mahlanlagen Building spacefor grinding plants 222
12.3. Ubersicht über Durchlauf- und Survey of compound and closed circuit milk
Umlaufmühlen 222
12.4. Feinmahlune mittels kleiner Mahlköroe~ Fine grinding with small grinding media 223
Combidan mill 225

13. Rollenmühlen, Walzenmühlen usw. Roller miUs


13.1. Loesche-Walzenmühle Loesche roller mill
13.2. Kugelringmühle -Peters-Mühle Ball race mill- Peters-mill
13.3. Raymond-Federrollenmühle Raymond bowl type ring mill
13.4. MPS-Walzenschüsselmühle MPS roller bowl mill
13.5. Polysius-Rollenmühle Polysius roller mill
13.6. Absperrvorrichtungen für Gasleitungen Shut-offdevices for gas ducts

XIV
14. Mahimethoden im Entwicklungszustand Grinding methods in the state of
development
14.1. Planeten-Kugelmühle Planetary ball mill
14.2. Zerkleinern mit Hilfe explodierender Comminution by exploding sparks
Funken
14.3. Mahlsysteme mit Guthett-Walzenmühlen Grinding systems with the High-Pressure
Grinding Roll

15. Windsichter Air separators


15.1. Dimensionsverhältnisse konventioneller Dimension ratios of conventional air
Windsichter separators
15.2. Windsichter-Größen Air separator sizes
15.3. Spezifischer Arbeitsbedarf von Specific power requirement of air separat01
Windsichtern
1.5.4. Slreu\~indsiclitermirver;inderliclier Air separators with speed controlled

15.5. ~ r ö ß e und
- .
Drehzahl des Geeeiiflüeelsvs~ems
n ~ e i s c u n ~ von
e n drehzahl.
auxiliary fan
Sizes and capacities of speed controlled
gesteuerten Windsichtern separators
15.6. Umlaufzahlen und Zementfeinheiten Circulating load and fineness of cement
15.6.a. Turbo-Windsichter Turbopol Turho-Separator Turbopol
15.6.b. Zyklbn-Umluftsichter Cyclone air separator
15.6.c. Sichter mit Außenventilator Separator with external blower
15.6.d. Zyklon-Umluftsichter CYCLOPOL Cyclone air seperator CYCLOPOL
15.6.e. Kanalradsichter mit Außenventilator Channel-wheel separator with external
blower
15.6.f. O-Sepa Windsichter O-Sepa air separator
15.6.g. Der Sepaxm-Windsichter Sepaxm-air separator
15.7. Windsichter-Durchsatz und Zementfeinheit Separator capacity and cement fineness
15.8. Windsichter-Formeln Air separator formulas
15.8.1. Geschlossener Kreislauf, System Nr. 1 Closed circuit, system No 1
15.8.2. Geschlossener Kreislauf, System Nr. 2 Closed circuit, system No 2
15.8.3. Bestimmung von Feinanteilen im Fertiggut Determination of percent recovery in the
fines
15.8.4. Geschlossener Kreislauf, System Nr. 2, Closed circuit, system No 2 with two
mit 2 Windsichtern separators
15.9. Windsichter-Luftmenge Quantity of classifying air

16. Naßmahlung im geschlossenen Kreislauf Wet grinding in closed circuit


16.1. Beispiele von DSM-Siebleistungen Examples of DSM-Screen performance
16.2. Mahlschema mit DSM-Sieb Grinding flow chart with DSM-Screen
16.3. DSM-Sieb im Betrieb DSM-Screen operations
16.4. Zement-Rohschlamm Cement slurry

16.a. Vorhomogenisierung Prehomogenization

17. Pneumatische Rohmehl-Homogenisieiung Pneumatic homogenization of raw mix


17.1. Das Fuller-Verfahren The Fnller Airmerge System
17.2. Die Polysius-Homogenisiersysteme Polysius homogenization systems
17.3. SKET/ZAB-Mischverfahren SKET/ZAB Homogenizing system
17.4. CF-Silo der F.L. Smidth Co. CF Silo of the F.L. Smidth Co.
17.5. Möller-Homogenisierverfahren Möller homogenizing processes
17.5.1. Scherstrom-Homogenisierverfahren Shearing-stream process
17.5.2. Homogenisieren mit Oberstocksilos Homogenizing with upper floor silos
17.5.3. Durchlaufhomogenisiening im Throughput homogenizing in a
Kegelkammersilo cone-compartment silo
17.6. Das IBAU-Zentralkegel-System The IBAU-Central Cone-System
Inhaltsübersicht Contents

17.7. Peters-Mischkammersilo-Verfahren Peters mixing chamber Silo process


17.7.1. Peters-Homogenisierkammersilo-Verfahren Peters homogenizing chamber silo process
17.7.2. Silo-Baukostenanalyse Silo construction cost analysis

18. Brennstoffein der Zementindustrie Fuels i n the cement industry


18.1. Feste Brennstoffe -Kohle -
Solid fuels Coal
18.1.1. FlüchtigeBestandteile Volatile matter
18.1.2. Kohlenanalyse Coal analysis
18.1.3. Heizwert Heating value
18.1.4.
..- - Heizwert und Wärmeverbrauch Heating value and heut consumption
18.1.5. Thermochemische Reaktionen und Thermochemical reactions and gas volumes
Gasvolumina
18.1.6. Zündtemperatur der Kohle Ignition temperature of coal
18.1.7. Brennzeit ~ L r n i time
n~
18.1.8. Wärmeübergang von der Heat transfer from the coal dust flame
Kohlenstaubflamme
18.1.9. Verbrennungsgase Combustion gases
18.1.9.1. NO,-Gehalt der Abgase beim NO,-content in cement rotary kiln exit gases
Zementbrennen
18.1.16. Kohleaufbereitung Coal preparation
18.1.11. Kohletrocknung Coal drying
18.1.12. Kohlemahlung Coal grinding
18.1.13. Betriebsweise von Kohlenmühlen Mode of operation of coal milk
18.1.13.1.Die Einblasmühle The direct firine mill
18.1.13.2. Die Zentralmahlanlage The central grinding plant or bin firing
System
18.2. Flüssige Brennstoffe-Heizöl Liquid fuels -Fuel oil
Viskoiität Viscosity
Soezifisches Gewicht Specific gravity
~eizwert Heating value
Flammentemperatur Flame temperature
Heizölvorbereitung Preparation of fuel oil
Verbrennung von Heizöl Combustion of fuel oil
Zerstäubung von Heizöl Atomization of fuel oil
Vergleich von Kohle und Heizöl Comparison between coal and fuel oll
Gasförmige Brennstoffe -Erdgas -
Gaseous fuels Natural gas
Heizwert Heating value
Flammentemperatur Flame temperature
Volumen von Verbrennungsgasen Volumes of combustion gases
Verbrennung von Erdgas Combustion of natural gas
Verbrennungsgasvolumen von Kohle, Volumes of combustion gases from coal,
Heizöl und Erdgas fuel oil and natural gas

19. Der Drehofen The rotary +


19.1. Ausführungsformen des Drehofens Types of rotary kilns
19.1.1. Ofenfüllungsgrad Degree of kiln filling
19.1.2. Ofenneigung Kiln slope
19.1.3. Neigungsbezeichnung von Drehöfen SIope designations of rotary kilns
19.1.4. Drehzahl von Drehöfen Revolutions of rotary kilns
19.1.5. Materialtransport im Drehofen Material Passage through the rotary kiln
19.1.6. Berechnung des Drehofen-Leistungsbedarfs Rotary kiln power input calculation
19.1.7. Wärmedehnung des Drehofens Thermal expansion of the rotary kiln
19.1.8. Die Zonen des Drehofens The zones of the rotary kiln
19.1.9. Abdichtungen an Drehöfen Rotary kiln air seals
19.1.10. Relative Bewegung von Ofenlaufringen Relative motion of kiln riding rings
19.1.11. Selbsteinstellbare Drehofen-Tragrollen . Self-adjusting supporting rollers
19.2. Die Drehofenfeuerung - Firing of the rotary kiln
10.2.1. Aiiordniiiig des Rreniierrolirrs Arrangement of the burner pipe
19.22. Der Kohlciist<iubhrenner The coal dust burner

xvi
Inhaltsübersicht Contents

19.2.3. Heizöl-Brenner Fuel oil burner


19.2.3.1. Druckölzerstäuber -konstante Pressure oil atomizer -fixed orifice and
Düsenöffnung, variabler Druck variable pressure
19.2.3.2. Druckölzerstäuber -variable Pressure oil atomizer -variable orifice and
Düsenöffnung,konstanter Druck constant pressure
19.2.3.3. 01-Rücklaufbrenner Oil return burner
19.2.3.4. Der Pillard Zweikanal-Brenner The Pillard two-channel burner
19.2.3.5. Ultraschall-Brenner Ultrasonic burner
19.2.4. Erdgasbrenner Burner for natural gas
19.3. Aufbereitungsverfahren des Brenngutes Feed preparation methods for rotary kilns
für ~rehöfen-
19.3.1. Vereleich zwischen Trocken- und Comparison between dry and wet process

19.3.2. Drehofenleistung Rotary kiln capacity


-
19.3.2.1. Lanee Naßdrehöfen -Dimensionen und
Leistungszahlen
Lang wet process rotary kilns - Sizes and
capacity figures
19.3.2.2. Angaben über Naßdrehöfen der UdSSR Data of wet process rotary kilns of the USSR
19.3.3. Der Kurz-Drehofen .,Pyrorapid The short rotary kiln "Pyrorapid"
19.4. Rohschlammentwässerung Slurry dewatering
19.4.1. Chemische Schlammentwässerung - Chemical dewatering of slurry- Slurry
Schlammverflüssiger th'inners
19.4.2. Mechanische Schlammentwässerung Mechanical dewatering of slurry
19.4.2.1. Ketteneinbauten Chain Systems
19.4.3. Einbauten in Naßdrehöfen Interna1 installations in wet process rotary
kilns
19.4.3.1. Schlammvorwärmer Slurry preheater
19.4.3.2. Schlammtrockner Slurry dryers
19.4.4. Außere Wärmetauscher für Naßdrehöfen External heat exchangers for wet process
rotary kilns
19.5. Der lange Trockendrehofen The long dry process rotary kiln
19.5.1. Keramische Einbauten Ceramic heat exchangers
19.5.2. Hubsteine, Hubleisten Ceramic lifters, lifter bars
19.5.3. Einstufiger Wärmetauscher One-stage suspension preheater
19.5..1. IDimeiisioneii iind Leistungcz~hlcn Sizes and capacities
19.6. Kiihlunr des Dreliofenrnai~tels Cooling of the rotary kiln shell
19.7. ~ ü h l u n gder Abgase des Dreholens Cooling of the rotary kiln exit gases
19.8. Der Lepol-Ofen The Lepol-kiln

20. Der Schwebegaswärmetauscher The raw mix suspension preheater


20.1. Das erste Zyklon\<ürmetauscher-I'citent The 1:rst cyclonc prelieatcr patent
20.2. Der I-lumboldt-Zvkloiiw;irnietai.scher 'l'he Humboldr c\.clonc ~ r e l i e ~ i t c r
Teilchengröße und Abscheidung Particle size and separation
Teilchengröße und Erwärmungszeit Particle size and heating time
Dimensionen des Zyklonwärmetauschers Sizes of cyclone preheaters
Wärmeübertragung im Zyklon- Heat transfer in cyclone preheaters
wärmetauscher
Gas- und Materialtemperaturen Gas and material temperatures
Spezifische Ofenleistung - Specific kiln capacitv-
- - of
. Dearee
Entsäuerungsgrad calcination
Sowjetische Zyklonwärmetauscher Cvclone nreheaters in the USSR
Spezifischer Wärmeverbrauch und Specific heat consumption and energy
Arbeitsbedarf requirement
Wärmebilanz Heat balance
Theoretischer Wärmebedarf des Theoretical heat requirement for clinke~
Klinkerbrandes burning
Das Wärmetauscher-Beipaßsystem The preheater bypass System
Alkaligehalt im Zement und in Beton- Alkalies in cement and in concrete
zuschlagstoffen admixtures
Alkalien im Brennprozeß, Alkalikreislauf Alkalies in the burning process. Alkali
recirculation
Flüchtigkeit der Alkalien Volatility of alkalies
Inhaltsübersicht

20.6.4. Berechnung der Alkali-Kreislaufmenge Alkali bypass calculation 457


20.6.5. ~usführungcartenvon ~ e i ~ a ß a n l a ~ e i Design models of bypass arrangements 460
20.7. Zwei- uiid fiinlsiufige ~ykloiiwdrmitaus(:lier Two and five stage cyclone preheaters 461
20.8. \'erscliiedeiie \Z';irinerausclier-Systeme Various preheater Systems 462
Dopol-Wärmetauscher der Fa. K&pp .. Dopol-preheater of the Krupp Polysius Co.
~ o i ~ s iAG
us 462
-

The 0 + K raw mix preheaters


~

Die 0 + K-Rohmehlwärmetauscher 464


ZAB-Wärmetauscher The ZAB raw mix suspension preheater 466
Der Gepol-Gegenstromwärmetauscher The Gepol counter-current suspension
preheater 468
Der Gegenstromwärmetauscher der The counter-current suspension preheater of
Prerauer Maschinenfahrik, the Pi'erov Engineering Works,
Tschechoslowakei Czechoslovakia 469
Wärmetauscher mit Vorcalcinierer Suspension preheaters with precalciner 473
Der SF-Wärmetauscher der IHI The SF-suspension preheater of the IHI 473
Der MFC-Wärmetauscher The MFC-suspension preheater 480
Der RSP-Wärmetauscher The RSP-suspension preheater 482
Das Polysius Vorcalcinierverfahren The Polysius precalcining process 483
F.L. Smidth-Vorcalcinierverfahren F.L. Smidth precalciner processes 486
Das KHD Humboldt Wedag AG Pyroclon. The KHD Humboldt Wedag AG
~orcalciniersystem Pyroclon-precalciner 496
Der KSV-Vorcalcinator der Kawasaki The KSV-precalciner of the Kawasaki
Heavy Industries, Ltd.. Japan Heavy Industries, Ltd., Japan 499
Die Vorcalcinierung nach dem Precalcining according to the MB-process
MB-Verfahren 504
Das PASEC Vorcalcinierverfahren PASEC precalciner process 506
Der DD-Prozeß The DD process 510
Das Buss-Convex-Calcinierverfahren The Buss-Convex-Calcination process 511
Weitere Vorcalcinierungsverfahren Additional precalcining processes 513

Klinkerkühlung Ciinker cooling 517


Geschwindigkeit der Klinkerkühlung Speed of clinker cooling 517
Raumbeständigkeit und Klinlcerkühlung Soundness and clinker cooling 517
Kühlung und chemische Widerstands- Cooling and resistance to chemical attack
fähigkeit 518
Kühlung und Mahlbarkeit des Klinkers Cooling and grindability of the clinker 518

Kiinkerkühier Clinker coolers


Die Kühltrommel The rotary cooler
Planetenkühler -Alte Bauart Satellite coolers - original design
Planetenkühler -Neue Bauart Satellite coolers -new design
22.3.1. Kühlc:rvoluinen und Oien(lurclis~tz Cooler volume and kiln capacity
223.2. Drehofendurclimosser und Planc~(?nlcüliler Rotary kiln diameter and satellite coolers
22.3.3. Hubelemente im Planetenkühler Lifters in satellite coolers
,,
22.3.;. WSrm(:bilan/. des I'liiiietenkün.rrs Heat balance of satellite coolers
22.:1.5. 1'liinetenkülilc:r-An~rieb und !\rbeiisl,eddrf Satellite cooler drive and power reqnirement
22.3.6. Wasserkühlung im Planetenkühler Water cooling in satellite cooler
22.3.7. Der Humboldt-Wedag-Satellitenkühler The Humboldt-Wedag satellite cooler
22.3.8. KühltrommelIPlanetenkühler - Krupp Polysius -DrumIPlanetary Cooler
Kombination von Krupp Polysius Combination
22.4. Der Rostkühler The grate cooler
22.4.1. Der Fuller-Rostkühler The Fuller grate cooler
22.4.2. Der Fuller-Kombinationskühler The Fuller combination cooler
22.4.3. Die Duothermschaltung Duotherm circuit
22.4.4. Größenbezeichnung der Fuller-Kühler Size designation of Fuller coolers
22.4.5. Warmebilanz des Fuller-Kühlers Heat balance of a Fuller cooler
22.1.6. Külilerwirkungsgrdd Cooler efficiency
22.5. :\ndc:re Klinker-Kostkühlrr Other clinker grate coolers
22.5.1. Der 1~ol)siiis-Ks~iipolküh.cr The Polysius Recupol cooler
Seil

22.5.2. Der F.L. Smidth-Folax-Rostkühle~ The F.L. Smidth Folax-grate cooler


22.5.3. Der Peters-Combi-Stufenkühler Peters Combi Stage cooler
22.5.4. Der Peters g-Kühler The Peters g-cooler
22.5.5. Das Rostsystem der Firma IKN The grate System of IKN
22.6. Der Schachtkühler The shaft cooler
22.7. Klinkertransport Clinker conveying
22.8. Flugasche-Silos Fly-ash silos

23. Das Ofenfutter Kiln h i n g


23.1. Mechanische Festigkeit Mechanical strength
23.2. Feuerfestigkeit Refractoriness
23.3. Temperaturwechselbeständigkeit Resistance to temperature changes (thermal
shock)
23.4. Chemische Widerstandsfähigkeit Resistance to chemical attack
23.5. Wärmeausdehnung bzw. Raumbeständigkeit Thermal expansion or stability of volume
23.6. Wärmeleitfähigkeit Thermal conductivity
23.7. Abriebfestigkeit Resistance to abrasion
23.8. Porosität Porosity
23.9. Ausmauerung von Drehöfen Installing refractory lining in rotary kilns
23.9.1. Ausmauerungsbeispiele für Drehöfen Examples for rotary kiln lining

Entstaubung Dust coiledion


Staubarten Varieties of dust
Anhaltszahlen über Luftmeneen für
U
Reference data concerning air volumes for
Entstaubungszwecke dust collection
Staubgehalt von Abluft und Abgasen der Dust content of vent air and exit gases of the
Zementindustrie -Annaherungswerte für -
cement industry Approximate values for
Entstaubungszwecke dust collection
Anhaltszahlen über Korngrößen-Verteilung Data concerning the particle size distribution
von Stäuben in der Zementindustrie of cement industry dust
Vorschriften zur Reinhaltung der Luft Air pollution standards
Arten von Entstaubern Types of dust collectors
Staubabsetzkammern Gravity settling chambers
Zyklone Cyclones
Vielfach- oder Multizyklone Multiple cyclones or multicyclones
Gewebefilter Fabric filters
Glasgewebefilter Glass bag dust collectors
Schüttschicht-Filter Gravel bed filters
Elektrofilter Electric precipitdtors
Elelctrofilter mit Verdampfungskühler Elrctrostatic precipitdtors wi\illi gus
conditioning tower

Literaturverzeichnis References
Autorenverzeichnis Author Index
Stichwortverzeichnis Subiect Index
1. Rohstoffe 1. Raw materials

1. Rohstoffe 1. Raw materials

Zur Zementherstellung können sowohl Mineralien Minerals of natural origin as well as industrial prod-
natürlicher Herkunft als auch industrielle Produkte ucts can be used for the production of cement. Start-
verwendet werden. Als Ausgangsmaterial dienen ing materials for this purpose are mineral compounds
Mineralstoffe, welche die Haupthestandteile des containing the main components of cement: lime, sil-
Zementes, Kalk. Kieselsäure, Tonerde und Eisenoxid ica, alumina and iron oxide. Seldom are these compo-
enthalten. Diese Komponenten werden selten in der nents found in the needed proportion in only one raw
gewünschten Zusammensetzung in nur einem Roh- material. Therefore it is usually necessary to select a
stoff gefunden. Deshalb muß meistens ein berechne- measured mixture of a high lime component (lime
tec- Gemisch einer kalkreichen Komponente (Kalk- component) with a component which is lower in lime.
komponente) mit einer kalkärmeren, jedoch mehr containing however more silica, alumina and iron
Kieselsäure, Tonerde und Eisenoxid enthaltenden oxide (clay component). These two main components
Komponente (Tonkomponente) gewählt werden. are generally limestone and clay or limestone and
Diese heiden Hauptkomponenten sind in der Regel marl.
Kalkstein und Ton oder Kalkstein und Mergel.

1.1. Kaikkomponente 1.1. Lime component


1.1.1. Kalkstein 1.1.1. Limestone

Calciumcarbonat (CaC03) ist in der Natur weit ver- Calcium carbonate (CaC03)is wide spread in nature.
breitet. Für die Herstellung von Portlandzement eig- Calcium carbonate of all geological formatious quali-
net sich Calciumcarbonat aller geologischen Forma- fies for the production of Portland cement. n i e purest
tionen. Die reinsten Formen des Kalksteins sind grades of limestone are calcspar (calcite) and aragon-
Kalkspat (Calcit) und Aragonit. Kalkspat kristallisiert ite. Calcite crystallizes hexagonally, and aragonite is
hexagonal und Aragonit rhombisch. Das spezifische rhombic. The specific gravity of calcite is 2.7 and of
Gewicht des Kalkspats beträgt 2.7 und das des Arago- aragonite 2.95. A macroscopic-granular variety of cal-
nits 2.95. Eine makroskopisch-körnige Varietät des cite is marble. It would not be profitable to use marble
Kalkspats ist der Marmor. Es wäre unwirtschaftlich, for cement manufacture.
Marmor für die Zementerzeugung zu verwenden.

Die am weitesten verbreiteten und dem Marmor The most common forms of calcium carbonate. most
meist ähnlichen Formen des Calciumcarbonats bilden similar to marble, are limestone and chalk. Limestone
der Kalkstein und die Kreide. Der Kalkstein besitzt is of a predominantly fine grained crystalline struc-
vorwiegend ein feinkörnig kristallines Gefüge. Die ture. The hardness of limestone depends on its geo-
Härte des Kalksteines wird durch dessen geologi- logical age; usually, the older the geological forma-
sches Alter bestimmt: je älter die geologische Forma- tion, the harder the limestone. The hardness of lime-
tion, desto härter ist im allgemeinen der Kalkstein. stone is between 1.8 and 3.0 of the Mohs' scale of
Die Härte des Kalksteines liegt zwischen 1.8 und 3.0 hardness; its specific gravity is 2.6 to 2.8. Only the
der Mohs'schen Härteskalai sein spezifisches purest varieties of limestone are white.
Gewicht liegt zwischen 2.6 und 2.8. Nur die reinsten
Vorkommen des Kalksteines sind weiß.
Meistens enthält der Kalkstein Beimengungen von Limestone usually contains admixtures of clay sub-
Tonsubstanz bzw. Eisenverbindungen, welche dessen stance or of iron compounds. which influence its
Farbe beeinflussen. color.

1.1.2. Kreide ist ein Sedimentgestein, das im geologi- 1.1.2. Chalk is a sedimentary rock which was formed
schen Kreidezeitalter gebildet wurde und geologisch during the Cretaceous period in geological time; geo-
verhältnismäDig jung ist. Im Gegensatz zum Kalkstein logically it is relatively young. In contrast to lime-
besitzt Kreide ein mehr lockeres, erdiges Gefüge; stone, chalk is characterized by a soft earthy texture;
diese Eigenschaft qualifiziert die Kreide speziell als this property qualifies chalk as a raw material espe-
Rohstoff für den nassen ZementherstellungsprozeD. cially for the wet process of cement manufacture.
Da die Kreidegewinnung kcine Sprengdrbeiien rrfor- Since blasting is not required for quarrying of chalk,
dert un<lauch der Brechvorgang fortfallt,senkt dieser and the crushing process can also be omitted, this
1. Raw materials

Rohstoff die Zementherstellungskosten beträchtlich. kind of raw material considerably lowers the cement
Der Calciumcarbonatgehalt der Kreide beträgt bei production costs. In some deposits the calcium car-
manchen Vorkommen 98-99 %, mit geringen Bei- bonate content of chalk amounts to 98-99 010, with
mengungen von S O z ,A1203und MgCO3. small admixtures of SiOz,Alz03,and MgC03.
Die Kalkkomponente ist im Zementrohmaterial mei- In cement raw materials the lime component is
stens zu 76 -80 % vertreten. Daher haben die chemi- generally represented up to an amount of 76 - 80 Qlo.
schen und physikalischen Eigenschaften dieser Kom- Therefore, the chemical and physical properties of
ponente einen ausschlaggebenden Einfluß auf die this component are of decisive influeuce, when it
Wahl des Zementherstellungsprozesses und der Pro- Comes to selecting a method of cement manufactur-
duktionsaggregate. ing as well as the type of production machinery.

1.1.3. Mergel: Kalksteine mit Beimengungen von Kie- 1.1.3. Marl: Limestone with admixtures of silica, clay
selsäure und Tonsubstanz sowie Eisenoxid werden substance, and iron oxide are called marls. Marls
als Mergel bezeichnet. Mergel bilden die Ubergangs- form the transition element to the clays. Because of
stufe zu den Tonen. Wegen der weiten Verbreitung the wide distribution of marls. they frequently are
der Mergel finden diese oft als Rohstoff für die used as raw material for cement production.
Zementerzeugung Verwendung.
Geologisch
.. - Sedimentgesteine, die durch
sind Mergel Geologically, marls are sedimentary rocks generated
gleichzeitige Seaimciitieriing von Culciuniccirboiiar by simultaneous sedimentation of calcium carbonate
iind 'Sonsuhstan7 riitstaiiden sirid. Die Hürte der Mor- and clay substance. The hardness of marls is lower
gel ist niedriger als die des Kalksteines; je größer der than that of limestone; the higher the content of clay
Gehalt an Tonsubstanz, desto niedriger deren Härte. substances, the lower their hardness. Sometimes
Manchmal enthalten Mergel auch bituminöse marls contain also bituminous constituents. The color
Bestandteile. Die Farbe der Mergel hängt von der of marls depends on the clay substance and ranges
Tonsubstanz ab und verläuft von gelb bis grau- from yellow to grayish-black. Marls are an excellent
schwarz. Mergel sind ein vorzüglicher Rohstoff für raw material for cement manufacture, because they
die Zementherstellung, da diese die Kalk- und Ton- contain the lime and the clay component in an
komponente bereits im homogenisierten Zustande already homogenized condition. Calcareous marl of
enthalten. Kalkmergel, deren chemische Zusammen- the chemical composition equal to that of Portland
setzung derjenigen für Portlandzement-Rohmehl cement raw mix, are used for the manufacture of
gleicht, finden zur Herstellung von sogenanntem so-called natural cement; however, deposits of such
Naturzement Verwendung; Lagerstätten solcher Roh- raw materials are not common. As to the quantitative
stoffe sind jedoch nur selten zu finden. Je nach den proportions of the lime and clay components in
Mengenverhältnissen der Kalk- und Tonkomponen- cement raw materials, the following classification is
ten in Zementrohstoffen unterscheidet man: established:

Table 1.1.3.1.

CaCOr
Gehalt I content

Hochprozentiger Kalkstein 96- 100 010 High grade limectone


Mergeliger Kalkstein 90- 9 6 % Marlaceous limectone
Kalkmergel 15 - 90 010 Marlstone or calcareousmarl
Mergel 40- 7 5 % Marl
Tonmergel 10- 4 0 % Clayey marl
Mergeliger Ton 4- 10% Marlaceous clay
Ton 0 - 4 o/o Clay

Tabelle 1.1.3.2. enthält die chemische Zusammenset; Table 1.1.3.2. contains the chemical composition of
zung verschiedener Kalksteine und Mergel, die für various limestones and marls, used for the manufac-
die Erzeugung von Portlandzement verwendet wer- ture of Portland cement.
den.
1.2. Tonkomponente 1.2. Clav com~onent

Tabelle 1.1.3.2. Table 1.1.3.2.

1 2 3 4 5 6 7
Bestandteil 010 Kalkstein Kalkstein Kalkstein Kalkstein Mergel Mergel Mergel
Component % Limestone Limestone Limestone Limestone Marl Marl Marl

Si02 3.76 6.75 4.91 4.74 27.98 33.20 21.32


Al203 1.10 0.71 1.28 2.00 10.87 8.22 4.14
Fe203 0.66 1.47 0.66 0.36 3.08 4.90 1.64
Ca0 52.46 49.80 51.55 51.30 30.12 27.30 39.32
MO 1.23 1.48 0.63 0.30 1.95 1.02 0.75
Spuren Spuren
K2O 0.18 0.16 0.20 0.12 0.06
Tracec Traces
Spuren Spuren
Na20 0.22 Tracec Traces 0.28 0.33 0.18 0.08
so3 0.01 1.10 0.21 - 0.70 0.37
Glühverlust -L01 40.38 39.65 40.76 40.86 24.68 24.59 32.62
Summe -Total 100.00 99.96 100.00 100.00 99.91 99.90 99.93

1.2. T o n k o m p o n e n t e 1.2. Clay c o m p o n e n t


Der zweite für die Zementerzeugung wichtige Roh- n i e other important raw material for cement manu-
stoff ist der Ton. Die Tone sind im wesentlichen Ver- facture is clay. Clay is formed by the weatbering of
wittemngsprodukte von alkali- und erdalkalihaltigen alkali and alkaline earth containing aluminum sili-
Aluminiumsilikaten, im besonderen der Feldspate cates and of their chemical conversion products,
und Glimmer. mainly feldspar and mica.
Den Hauptbestandteil der Tone bilden Aluminiumsi- The main component of clays is formed by hydrous
likathydrate. Die Tone werden in folgende Mineral- aluminum silicates. Clays are divided into the follow-
gruppen unterteilt [6]: ing mineral groups 161:
Kaolin-Gruppe Kaolin group
Kaolinit Al203 . 2 Si02 . 2 H 2 0 Kaolinite
Dickit A1203 . 2 Si02 . 2 HZO Dickite
Nakrit Al203 . 2 Si02 . 2 H 2 0 Nacrite
Halloysit A1203 . 2 Si02 . 2 H 2 0 Halloysite
Montmorillonit-Gruppe Montmorillonite group
Montmorillonit A1203 . 4 Si02 . H 2 0 nH20 + Montmorillonite
Beidellit U 2 0 3 . 3 Si02 . uHzO Beidellite
Nontronit (Al. Fe)203. 3 Si02 . nH20 Nontronite
Saponit 2 M g 0 . 3 Si02 . nH20 Saponite
Gruppe der Alkalien
enthaltenden Tone Group of alkali bearing clays

Tonglimmer einschl. Illit


I
Die Minerale der Kaolin-Gruppe unterscheiden sich
durch verschiedenen Gehalt an Si02 sowie durch den
Kz0-Mg0-A1203-SO2-H20

in wechselnden in variable
Mengen amounls I Clay mica including Illite

Minerals of the kaolin group differ in content of Si02


as well as by the crystallographic structure and opti-
kristallographischen Aufbau und die optischen cal properties. The designation kaolinite refers to the
Eigenschaften. Die Bezeichnung Kaolinit wird auf das pure kaolin mineral. Texturally, clays are fine
reine Kaolin-Mineral angewendet. Tonmineralien grained; clay particles are usually under 2 microns in
haben eine feinkörnige Textur; ihre Korngröße liegt diameter.
vorwiegend unter 2 Mikrometer.
1. Rohstoffe 1. Raw rnaterials

Tabelle 1.2.1. Table 1.2.1.


-
i
Chemische Zusammensetzung von Tonen
Chemicai Composition of Clays
Bestandteil % Ton I Ton 2 Ton 3 Ton 4
Component Qlo Clay 1 Clay 2 Clay 3 Clay 4

Glühverluct -L01 7.19 8.67 10.40 6.40


Si02 67.29 62.56 52.30 60.10
&03 8.97 15.77 24.70 18.00
Fe203 4.28 4.47 6.10 8.20
Ca0 7.27 4.80 4.40 0.80
M@ 1.97 1.38 0.10 0.20
so3 0.32 - 1.10 3.80
KzO
Na20 1.51 } 2.35 } 0.80 } 2.50

Summe -Total 100.00 100.00 99.90 100.00

Die spezifischen Oberflächen von Tonmineralien sind Specific surfaces of clay minerals are (71:
171: (square meters per gram)
Kaolin ' etwa 15 m2/g Kaolin approx. 15 mZ/g
Halloysit etwa 43 mz/g Halloysite approx. 43 m2/g
Illit etwa 100 m2/g Illite approx. 100 mZ/g
Montmorillonit etwa 800 m2/g Montmorillonite approx. 800 m2/g
Das spezifische Gewicht beträgt 181: Specific gravities are: (grams per cm3)181
Kaolin 2.60 - 2.68 Kaolin 2.60 - 2.68
Halloysit 2.0-2.20 Halloysite 2.0- 2.20
Illit 2.76 - 3.00 Illite 2.76 -3.00
Der Schmelzpunkt der Tone liegt in den Grenzen von The fusion point of clays is within the rauge of
1150 "C bis 1785 "C (Segerkegel Nr. 1 bis 35). 1150 "C to I785 "C (Seger cone No. 1 to No.35, or
Pyrometric Cone Equivalent).
Die chemische Zusammensetzung von Ton schwankt The chemical composition of clay may vary from
von derjenigen. die den reinen Tonmineralien nahe- those close to the pure clay. to that containing a con-
kommt bis zu jener, die eine beträchtliche Menge von siderable amount of chemical admixtures as iron
chemischen Beimengungen wie Eisenhydroxyd. hydroxide, iron sulfide, sand, calcium carbonate, etc.
Eisensulfid, Sand, Calciumcarbonat usw., enthält. Iron hydroxide is the principal coloring agent in
Eisenhydroxyd ist der häufigste färbende Bestandteil clays; also organic matter may give the clay different
der Tone; ebenso kann organische Substanz dem Ton colors. Clays with no impurities are white. The major
verschiedene Färbung verleihen. Tone ohne Verun- source of alkalies in cements is found in the argilla-
reinigungen sind weiß. Die Hauptquelle von Alkalien ceous component of the raw mix.
in Zementen ist die Tonkomponente des Rohmehles.
Tabelle 1.2.1. enthält die chemische Zusammenset- The following tabulation shows the chemical compos-
zung verschiedener Tone, die für die Portlandze- ition of various clays, used for the manufacture of
ment-Erzeugung Verwendung finden. Portland cement.

1.3. Korrekturbestandteile 1.3. Corredive ingredients


Korrekturbestandteile werden in solchen Fallen der If an essential chemical component needed in the
Zement-Rohmaterialmischung zugegeben. wenn ein cement raw mixture is not present in the required
notwendiger chemischer Bestandteil nicht in genü- amount, corrective ingredients are used as additives.
gender Menge vorhanden ist. So verwendet man z. B. Thus e. g. for the completion of the silica content,
zur Erhöhung des Kieselsäuregehaltes als Zusatzstoff sand, high silica clay, diatomite. etc., are used as addi-
oder Korrekturmaterial Sand, hochkieselsäurehalti- tives or corrective ingredients. To compensate for
gen Ton, Kieselgur usw. Bei Mangel an Eisenoxid ver- deficiency in iron oxide. such corrective materials as
wendet man als Korrekturmittel Kiesabbrand, Eisen- pyrite cinders, iron ore, etc., are applied.
erz usw.
1.4. Nebenbestandteile der Rohstoffe 1.4. Auxiliaw comoonents of cement raw materials

Tabelle 1.3.1. Table 1.3.1.

Chemische Zusammensetzung von Korrekturbestandteilen


Cbemical composition of corredive ingredients

Bestandteil 010 Diatomeen- Bauxit Kiesabbrand Eisenerz Gichtstaub Flugasche Sand


erde Pyrites Blast furnace
Camponent % Diatomite Bauxite cinders Iron ore flue dust Flue dust Sand

Glühverlust -L01 6.2 15-20 - 5-12 5- 15 0.2-4.0 0.2


Si02 ??.0 16-22 6.6 -25.0 20-25 11-22 26 -36 99.2
44 - 58 -
N203
Fez03
] 9.6 10-16
2-16
62 - 87
3-9
45 -60
5-14
54-69
6.5 - 9.5
5-8 0.5
Ca0 0.3 2-4 0.1 - 0.9 0.5 - 2.5 1-9 42 - 50
Mg0 0.9 0.2- 1.0 0.2 - 2 1.5-7 0.5 - 2.5 3-4
So3 - 0.8-8 0.3 - 0.6 0.2 - 2.5 2.5 - 3 -
- - - -
Na20
KzO
) 1.5 - -
0.8-3.5
- -

Tabelle 1.3.1. enthält die chemische Zusammenset- Table 1.3.1. contains the chemical composition of
zung einiger Korrektur-Materialien. some corrective ingredients.

1.4. Nebenbestandteile der Rohstoffe 1.4. Auxiliary components of cement raw


materials
Hier sind solche Stoffe aufgeführt, die in ihrer Menge Here, such components are discussed, whose quanti-
irgendwelchen Begrenzungen durch Normen oder ties in the cement are limited either by standard spe-
Erfahrungswerte unterliegen. cifications or hy manufacturing experience.

1.4.1. Magnesiumoxid 1.4.1. Magnesium oxide

Dieses wird bis etwa 2 Gew.-% in den Haupt-Klinker- This component is comhined up to 2 010 by weight
phasen gebunden. darüber hinaus liegt es als freies with the main clinker phases; heyond that amount it
M g 0 (Periklas)im Klinker vor. Periklas setzt sich mit appears in the clinker as free M g 0 (periclase). Peri-
Wasser zu Mg(0Hh um: M g 0 +H 2 0 = Mg(OH)2. clase reacts with water to Mg(OH)2:Mg0 + H20 =
aber die Reaktion verläuft sehr träge, wenn die ühri- Mg(OH)2,but this reaction proceeds slowly, while the
gen Erhärtungsreaktionen schon abgeschlossen sind. other hardening reactions are already concluded.
Da das M ~ ( O H )ein
Z größeres Volumen als das M g 0 Since the Mg(OH)Zoccupies a larger volume than the
einnimmt und sich an der Stelle bildet, wo das Peri- Mg0 and is formed on the same spot where the peri-
klaskorn sitzt. kann es den Verband des Zement- clase particle is located, it can split apart the binding
steins sprengen und zu Treibrissen führen (Magnesia- of the hardened cement paste, resulting in expansion
treiben), siehe auch Abschnitt 21.2. cracks (magnesia expansion). see also section 21.2.
M g 0 findet sich vorzugsweise im Kalkstein als Dolo- Mg0 appears in limestone mainly as dolomite
mit (CaC03 . MgC03). (CaC03 . MgC03).
Auch Hochofenschlacken enthalten manchmal viel Also blast furnace slag sometimes contains a high
MgO. Bei der Auswahl solcher Schlacken anstelle amount of MgO. When selecting such slags as a
von Ton als Rohmehlkomponente ist also auch darauf replacement of clay as the argillaceous component of
zu achten, daß der MgO-Gehalt des Klinkers in den the raw mix, care should he taken. to keep the MgO-
zulässigen Grenzen bleibt (siehe Beispiel 2.5. mit content of the clinker within permissible limits (see
Tabelle 2.5.). example 2.5. and table 2.5.).

1.4.2. Alkalien 1.4.2. AIkalies


KzO und Na20 stammen zur Hauptsache aus den K 2 0 and Na10 originate from such raw materials as
Ton- und Mergelstoffen, wo sie in fein verteiltem clay and marl, where these compounds are present in
Feldspat und Glimmerresten und in dem Tonmineral fine dispersed feldspar, mica and illite particles. and
Illit enthalten sind. und zu einem kleinen Teil - bei to a small amount - when using coal as fuel- from
festen Brennstoffen -aus der Kohlenasche [139, 245. the coal ash [139,245,?a]. In Central Europe, the KzO-
Ta]. In Mitteleuropa ist der KzO-Gehalt ein Mehrfa- content represents a multiple of the Na20-content. In
1. Rohstoffe 1. Raw materials

ches des Na20-Gehaltes; in anderen Gegenden z. B.


USA. übenviegt der NazO-Gehalt (siehe Tabelle
. other areas as e. g. the USA, the Na20-content is pre-
dominant (see tables 1.1.3.2. and 1.2.1.). During the
1.1.3.2. und 1.2.1.). Bei dem Zementbrand im Drehofen burning process in the rotary kiln, parts of the alka-
verflüchtigt sich ein Teil der Alkalien in der Sinter- lies evaporate in the burning Zone, causing the
Zone und gibt Anlaß zu einem Alkalikreislauf (siehe so-called alkali circulation (see sections 1.4.3., 20.6.1..
unter 1.4.3..20.6.1., 20.6.2. und 20.6.3.). 20.6.2., and 20.6.3.).
Gewisse Zuschlagstoffe für Beton. die sich z.B. in Certain concrete aggregates. appearing e. g. in some
einigen Bereichen der USA. Dänemarks und Nord- areas of the USA, Denmark and Northern Germany,
deui;chlan~ls finden <.ntlialten alkdliernpfindliciie contain alkali-sensitive components as e.g. Opal
. .
Rest~iidteile.z . B. Oval (iviisserlialticie
U
Kiesclsliiir~?l (hydrated silica), reacting with the alkali of the
cement, which uuder certain unfavorable conditions
die mit dem'Alkali des Zements reagieren, was unter
bestinimren ungünstigen Urnstiiiden zu 'l'reil>c:rs~:liri- can result in an expansion phenomena (alkali expan-
nunpcn
" --
tülireii klinn f,\lkalirreibcnl. Erfaliruiiesee-
mäß ist das Alkalitreiben zu vermeiden, wenn in sol-
sion). As is known from experience, alkali expansion
can be prevented when using cement with low alkali
chen Fällen ein Zement mit niedrigem Alkaligehalt content; in this case the total alkali, calculated as
verwendet wird, bei dem das gesamte Alkali, als +
Na20 (% by weight Na20 0.659 % K20) should not
+
Na20 gerechnet ( G e w . 4 Na20 0.659 . % K20) 0.6 exceed 0.6 % by weight. With reference to restric-
Gew.-% nicht überschreitet. In Anlehnung an die tions applied in other countries [14], Germany also
Festlegungen anderer Länder 1141 ist auch in Deutsch- decided for a limit of 0.6 % Na10 equivalent, but only
land die Begrenzung auf 0.6 Gew.-010 Na2O-Aquiva- for Portland cement. Practical experience showed
lent eingeführt, aber nur für Portlandzement; es hat namely that for blast furnace slag cement the limit for
sich nämlich gezeigt, daß im Hochofenzement die the admissible alkali content can be higher; thus a
Grenze für den zulässigen Alkaligehalt höher zu set- "cement with a low active alkali content (NA-
zen i s t und demzufolge sind für einen ,.Zement mit cement) with a slag component of at least 50 % can
niedrigem wirksamen Alkaligehalt (NA-Zementy' bei have a maximum alkali content of 0.9 %. Further. a
einem Schlackenanteil von mindestens 50 % höch- total alkali limit of max. 2 % is allowed for cement
stens 0.9 O/o Gesamtalkali, und bei mindestens 65 010 with a slag component of at least 65 % I?b].
Schlackenanteil 2.0 % Gesamtalkali zugelassen [?b].

In solchen Fällen, in denen ein NA-Zement erforder- In cases in which NA-cement is required, but the
lich ist, aber der Alkaligehalt des aus den verfügba- alkali content of the clinker burned from the avail-
ren Rohstoffen erbrannten Klinkers über der zulässi- able raw materials exceeds the allowable limit, part of
gen Grenze liegt, muß durch einen Teilabzug des the kiln exit gases must be bypassed before entering
Ofengases vor Eintritt in den Wärmetauscher ein Teil the preheater, to remove a portion of the volatile
des flüchtigen Alkalis entfernt werden. Näheres alkalies. For particulars see 20.6.1. to 20.6.4.
siehe 20.6.1. bis 20.6.4.
An dieser Stelle sei erwähnt, daß die US-Bundesnor- Here it should be mentioned that Federal specifica-
men SS-C-192 b, die Autobahnnormen AASHO und tions CS-C-192 b, AASHO-specifications, as well as
die ASTM-Normen eine wahlweise Begrenzung des ASTM-specifications have optional alkali limits of
Alkaligehaltes im Portlandzement von 0.6 % als 0.6 % as Na20 in Portland cement. This means that
Na20 enthalten. Das bedeutet. da8 der Abnehmer the customer must specify that he wants alkalies
ausdrücklich einen Zement mit dieser Einschränkung under this limit, otherwise there are no limits on
verlangen muh; andernfalls besteht keine Begren- alkali content. The limit may be specified when the
zung für den Alhaligehalt im Zement. Diese Begren- cement is to be used in concrete with aggregates that
zung soll verlangt werden, wenn der Zement mit may be deleteriously reactive. But because of the dif-
schädlich reagierenden Betonzuschlagstoffen verar- ficulty of segregating low- and high-alkali cements, it
beitet wird. Aber wegen der Schwierigkeit der Aus- has become common practice in many areas of the
einanderhaltung von Zement mit niedrigem und United States for all cements to conform to low-alkali
hohem Alkaligehalt wird es allgemein praktiziert. specifications; see also [?d. 7e. ?f].
daß in vielen Teilen der Vereinigten Staaten alle
Zemente den Normen für niedrigen Allcaligehalt zu
entsprechen haben; siehe auch [?d. ?e, ?f].

1.4.3. Schwefel 1.4.3. Sulfur


findet sich. vorwiegend als Sulfid (Pyrit und Markasit Sulfur appears predominantly as sulfide (pyrites aud
Fes2).gebunden, in fast allen Zementrohstoffen. Eine marcasite, Fes2), in almost all cement raw materials.
Untersuchung von über 90 deutschen Kalklagerstät- An investigation of more than 90 German limestone
ten zeigte einen Gesamtschwefelgehalt (Sulfid- und deposits showed a total sulfur content (sulfide and
Sulfatverbindungen) von maximal 0.16 % S, von 67 sulfate compounds) of max. 0.16 % S. and the exami-
Tonlagerstätten im Mittel 0.22% S. Brennstoffe nation of 61 clay depositis showed an average of
haben sehr variablen Schwefelgehalt, von Null bei 0.22 % S. The sulfur content of fuels varies in wide
Erdgas bis 3.5 % S bei schwerem Heizöl. Ruhrkohle limits, from Zero in natural gas, to about 3.5 % in
1.4. Nebenbestandtetie der Rohstoffe 1.4. Auxiiiary components of cement raw materiais

hat im Mittel 1.1 010 S [l]. In Untersuchungen an 21 heavy fuel oil. Coal from the Ruhr basin (W.Germany)
deutschen Zementöfen mit Vorwärmer wurden mit shows an average of 1.1 % S [I]. Investigations of 21
dem Rohmehl Schwefelmengen von 0.5 bis I1 g SO,/ German preheater kilns showed that the amount of
kg Klinker eingebracht. mit dem Brennstoff bei Ver- sulfur introduced with the raw mix, varied in the
wendung besonders schwefelreichen Heizöls höch- range from 0.5 to 11 grams S03/kg clinker, and the
stens 6 g S03/kg Klinker [?a, 1391. sulfur introduced with fuel, when using extremely
high sulfur fuel oil. showed a maximum of 6 grams
S03/kg clinker [?a, 1391.
Aus dem Schwefel des Brennstoffes und des Roh- As a result of the combustion, the sulfur of the raw
mehls entsteht durch Verbrennung bzw. Verflüchti- mix and of the fuel evaporates in the burning Zone to
gung in der Sinterzone gasförmiges SOz, das sich im SOz, which in the kiln atmosphere combines with
Ofengas mit dem verflüchtigten Alkali unter Sauer- alkali and oxygen, generating vaporized alkali sulfate,
stoff-Aufnahme zu dampfförmigem Alkalisulfat ver- which condenses on raw mix particles in colder kiln
bindet. welches in den kälteren Ofenzonen und im zones as well as in the preheater. With the exception
Vorwärmer auf dem Brenngut kondensiert. Bis auf of a small part which is carried away by the kiln dust,
einen kleinen Anteil. der im Flugstaub ausgetragen the alkali sulfate returns with the kiln feed into the
wird, wandert das Alkalisulfat mit dem Brenngut zur burning zone. and - due to its low volatility -
Sinterzone zurück und wird dank seiner Schwer- leaves the kiln with the clinker.
flüchtigkeit im Klinker ausgetragen.
Ist zuwenig SOz vorhanden, um alle Alkalien zu bin- If rhe SO.-cantcnr is insuflicieiit to coiiib:ne all alka-
den. dann entstehen Kreisläufe von leichter flüchti- Lies. rhe circulation of tne medium volarile alkiili crir-
gen Alkalicarbonaten oder leicht flüchtigen Alkali- bonates or of the high volatile alkali chlorides begins
chloriden (siebe diese unter 1.4.4.). Die Alkalicarbo- (see section 1.4.4.).So far as the alkali carbonates are
nate können, soweit sie nicht in die Klinkerphasen not bound by the clinker phases (See section 1.5.) they
eingebunden werden (siehe unter 1.5.), erneut in der evaporate again in the burning zone.
Sinterzone verdampfen.
Bei Uberschuß an SOz vermag dieses noch im Vor- In the preheater, an excess of SO2 is able to react
wärmer mit CaCOl zu reagieren .. und als CaS04 with the CaC03, and to return to the kiln as CaSO*
~.iirückzuwdnderii.I n der Sinterzone zersrt/t es sicli Then in the burning zone, it decomposes again and
erneut und vrr~rößeriden SO,-l<reis.aul des Olcnea--
ses. Ein Teil wird aber als unzersetztes CaSO, in den
thus increases the SOz-circulation of the kiln gas.
However. a certain Part will appear in the clinker as
Klinker gelangen. undecomposed CaS04.
Das Vorhandensein von Alkalien im Rohmehl im The presence of alkalies in the raw mix in excess of
Uberschuß über die Menge, die bereits durch den the amount which is already combined by the sulfur
Rohmehlschwefel gebunden wird. hat den Vorteil, contained in the raw mix, allows the use of high sul-
daß schwefelreichere Brennstoffe verwendet werden fur fuels without emitting noteworthy quantities of
können, ohne daß im Abgas des Ofensystems nen- SO2 by the kiln exit gases. The alkali sulfate com-
nenswerte SOz-Mengen emittiert werden. Das im bined by the clinker is of advantage for the earlg
Klinker gebundene Alkalisulfat ist vorteilhaft für die streugth of the cement. On the other hand, higher
Anfangsfestigkeit des Zements. Höhere Schwefelge- sulfur contents can result in increased SOz emission
halte können dagegen zu gesteigerter SOI-Emission with the exit gases, choking of the suspencion pre-
im Abgas, zu Verstopfungen im Rohmehlvorwärmer heater, as well as formation of kiln coating rings.
und zur Bildung von Ansatzringen im Drehofen füh-
ren.
Der Zement benötigt eine Mindestmenge von Calci- To control the Setting time. cement needs a minimum
umsulfat - meist in Form von zugemahlenem Gips amount of calcium suiiate, mostly in the form of gyp-
-, um die Erstarrungszeit des Zements zu regeln, sum added to the clinker. On the other hand, the
andererseits richtet sich der höchstzulässige Gesamt- maximum allowable SO3-content in the cement - to
gehalt an SO3 im Zement - der das ,.Sulfattreibenm prevent „sulfate expansion" - is established accord-
verhindern soll - nach der jeweiligen Zementnorm ing to the various cement standards, between 2.5 and
und kann zwischen 2.5 und 4 010 SO3 liegen. Bei der 4 % SO3.At the lowest limit imposed by cement stan-
niedrigsten Normgrenze ist unter Umstanden für dard specification, it could be possible that there is no
eine weitgehende Sulfatisierung der Alkalien kein sufficient scope left for an extensive sulfatizing of the
ausreichender Spielraum vorhanden. alkalies.

1.4.4. Chlorid 1.4.4. Chloride


Der Chloridgehalt deutscher Rohmehle liegt im allge- The chloride content of German cement raw mix fluc-
meinen zwischen 0.01 und 0.1 Gew.-010, in seltenen tuates generally between 0.01 and 0.1 % by weight,
Fällen über 0.3 % [?a].Das Chlorid reagiert. wie schon sometimes rarely over 0.3 Oo/ [?a]. As already men-
erwähnt, mit den Alkalien im Drehofeu unter Bildung tioned above, the chlonde reacts with the alkalies in
1 . Rohstoffe 1. Raw materials

von Alkalichloriden, die mit dem Ofengas abgeführt the rotary kiln, forming alkali chlorides. which leave
und im Vorwärmer niedergeschlagen werden. Sie the rotary kiln with the gases, and condense in the
wandern mit dem Brenngut in den Ofen zurück, aber preheater. They return into the kiln with the raw mix,
y u m Uiirerschirri zu d c i ~ l k a l i s u l f a t c iwerden
i sie in but unlike the alkali sulfates, they vaporize almost
der S:nter/oiie fasr restlos vc:rdamnft. Da sie im I\lehl- completely in the burning Zone. Since they condense
vorwärmer fast quantitativ niedergeschlagen werden. quantitatively in the preheater, they circulate
bildet sich zwischen Sinterzone und Vorwärmer ein between burning Zone and preheater, until increasing
Kreislauf aus, bis der Ofenbetrieb wegen Verklebun- coating requires shut-down of kiln operation. To
gen und Verkrustungen zum Stillstand kommt. Sol- prevent this phenomenon, part of the kiln gases (up
che Kreisläufe müssen durch einen TeiIabzug (Bypaß] to 10 or 25 %I, are bypassed and do not enter the pre-
des Ofengases bis zu 10 oder 25 % unterbunden wer- heater. As is known from practice. bypassing of kiln
den. Erfahrungsgemäß ist ein Teilabzug des Ofenga- gases is necessary at a chloride content of more than
sec bei mehr als etwa 0.015 Gew.-% C1 im Rohmehl 0.015 % C1 in the raw mix [?a].
erforderlich [?a].

Man setzte früher vielfach den höchstwertigen Previously, calcium chloride was added to high early
Zementen Calciumchlorid zur Erhöhung der strength cements to boost the initial strength of the
Anfangsfestigkeit zu. Nachdem sich gezeigt hat, daß cement. However, it appeared that chloride promotes
Chloride das Rosten von Stahl fördern, was sich corrosion of steel, which had a detrimental effect on
besonders nachteilig auf die Spanndrähte von vorge- the tension wires in prestressed concrete. Therefore,
spanntem Beton auswirkt, dürfen nach der Neufas- the revised German cement standard specification
sung der deutschen Zementnorm DIN 1164 von 1970 DIN 1164 of 1970, does not allow addition of chloride
dem Zement keine Chloride mehr zugesetzt werden, to the cement. However, traces of chlorides to a max-
jedochdarf der Zement Spuren von Chlorid aus den imum of 0.1 % C1 are admitted, if they come from the
Rohstoffen, aber nicht mehr als 0.1 010 Cl, enthalten raw material [?C,1391.
[?C,1391.

1.4.5. Der Fluoridgehalt der üblichen Zementroh- 1.4.5. The fluoride content 01 conventional cement
stoffe liegt in den Grenzen von 0.03 bis 0.08 010. raw materials fluctuates within the limits of 0.03 and
Wegen der Schwerflüchtigkeit der Fluoride bilden 0.08 %. In contradistinction to the chlorides, the
sich - zum Unterschied von den Chloriden - keine fluorides do not volatilize easily, and thus do not dis-
störenden Kreisläufe im Ofensystem aus. Von dem turb Operations, since they do not circulate in the kiln
früher üblichen Zusatz von Calciumfluorid zum Roh- system. The former practice of adding up to approxi-
mehl (bis etwa 1 %) zur Erleichterung des Klinker- mately 1 % of calcium fluoride to the raw mix, to
hrandes ist man im allgemeinen wieder abgekommen, facilitate clinker burning, is now in most cases aban-
weil man die Bindung des Kalkes durch bessere doned. since the binding of lime can be achieved by a
Homogenisierung und feinere Mahlung des Roh- higher degree of homogenizing and finer grinding of
mehls erreicht. the raw mix.

1.4.6. Der Phosphorgehalt der meisten natürlichen 1.4.6. The phosphorus content of the commonly used
Zementrohstoffe ist sehr niedrig (in Deutschland liegt natural cement raw materials is very low; in Ger-
der P20s-Gehalt im Klinker zwischen etwa 0.05 und many, the Pz05-conteut of the clinker is within the
0.25 % [139]).Falls phosphorreichere Materialien ver- limits of ahout 0.05 and 0.25 % 11391. In cases where
arbeitet werden müssen (z. B. P205-reicher Kalkstein, raw materials with a higher phosphorus content are
industrielle Abfälle der Phosphorgewinnung),wird als used (e. g. limestone with a high PQ5-content, or
zulässige Grenze etwa 2.5 % P205im Klinker genannt industrial wastes from phosphorus production), an
[12b]. Aber auch schon P205-Gehalte von mehr als admissible limit of ahout 2.5 % P205in the clinker is
etwa 0.5 010 können starke Rückgänge insbesondere quoted [12h].However, it shoud he noticed that some-
der Anfangsfestiglceit zur Folge haben [12c]. times P205-contentsas low as 0.5 % can already cause
a considerable decrease in strength, especially in the
early strength of the cement [12c].

1.5. Mineralphasen des Portlandzement- 1.5. Mineral phases of the Portland cement
kiinkers clinker
Portlandzementklinker enthält etwa folgende chemi- Portland cement clinker contains approximately the
sche Bestandteile: following chemical constituents:

8
1.5. Mineral~hasendes Portlandzementklinkers 1.5. Mineral ~ h a s e sof the Portland cement clinker

Tabelle 1.5.1. Table 1.5.1.

Si02 16-26% Ca0 58 - 67 010


Al203 4-8 010 Mg0 1-5 ,o!
Fe203 2-5% K20+Na20 0-1%
Mn203 0-3 % so3 0.1-2.5 %
Ti02 0 - 0.5 OIo P205 0 - 1.5 O/o
Glühverlust -L01 0.5 -3 %
.

1.5.1. Folgende Mineralphasen können im Portland- 1.5.1. Portland cement clinker can contain the follow-
zementklinker enthalten sein (siehe Tabelle 1.5.2.): ing mineral phases (see table 1.5.2.):

Tabeile 1.5.2. Table 1.5.2.

Bezeichnung Geltungsbereich Formel Abkürzung


Designation Range of validity Forrnula Abbreviation

Tricalciumsilikat (Alit)
Tricalcium silicate (Alite) 3Ca0 . Si02 C3.s
Dicalcium~ilikat (Belit)
Dicalcium silicate (Belite] 2Ca0 . SiOz c2S
Tricalciumaluminat
Tricalcium aluminate 3Ca0. Al203 C3A
Al203 2 Fe2O3
Tet~acalciumaluminatfe~~it
Tetracalcium aluminoferrite 4Ca0 . Al203 . Fe203 C4.Q
Calciumaluminatferrit (Mischkristallphase)
Calcium aluminoferrite(Mixed-crystalphase) Al203 < Fez03 2Ca0 . (AW3. Fez03 C2 (A.F)
Freier Kalk
Free lime Ca0
Freie Magnesia (Periklas)
Free magnesium oxide (periclase) Mg0
AlkalihaltigesAluminat
Alkali containing aluminate
Alkalisulfat I K2O + Na20 > SO3
i (K, Na)zO . %Ca0. 3&03

(K. Na12 SOa


(K,N)C&

Alkali sulfate
Calciumsulfat
Calcium sulfate I K20 + Na20 < SO3
i CaSO4

Die Klinkerminerale sind keine reinen Verbindun- Clinker minerals are not pure compounds but mixed
gen, sondern Mischkristallphasen, die die Bestand- crystal phases. which contain constituents of other
teile der anderen Phasen in geringen Mengen in phases in small amounts as combinations of mixed
Mischkristallbindungen enthalten, ebenso die übri- crystals; these crystals contain also the remaining
gen chemischen Begleitstoffe des Klinkers, die keine chemical admixtures of the clinker. which are not
selbständigen Phasen zu bilden vermögen. Man hat able to form separate phases. To characterize the dif-
deshalb. um den Unterschied zwischen den reinen ference between the pure compounds and the clinker
Verbindungen und den Klinker-Mineralien begriff- minerals, the designations for the main clinker com-
lich zu kennzeichnen, für die Hauptminerale des ponents, namely alite for C S , and belite for C2Swere
Klinkers C3S und C2Sdie Namen Alit und Belit beibe- retained in practical use. Törnebohm coined these
halten, mit denen sie 1897 von Törnebohm belegt designations in 1897, when it was possible to identify
wurden, der die Phasen mikroskopisch unterschied, these minerals microscopically, but when their chem-
aber ihre Zusammensetzung noch nicht kannte. ical composition was not known.

1.52. Alit (C3SJist das Hauptmineral des Klinkers 1.5.2. Aiite (C33 is the prevalent clinker mineral.
und für dessen Festigkeitsqualität maßgebend. Das determining its property of strength. Six modifica-
C3S ist in sechs Modifikationen bekannt, von denen tioiis of C3S are lcnown, of which only 2 high tempera-
im Klinker aber nur zwei Hochtemperatur-Modifika- ture modifications appear in cement clinker; these
tionen auftreten, die durch Einbau von Fremdatomen modifications are stabilized by insertion of unrelated
stabilisiert sind [12a, 1391. atoms [12a, 1391.
1.5.3. Belit ist hauptsächlich die P-Modifikation des 1.5.3. Belite is mainly the P-modification of Cis. At
Cis. Bei der Sintertemperatur des Klinkers entsteht, sintering temperature of the clinker, if this tempera-
wenn diese über etwa 1420 "C liegt, a-C2S,unterhalb ture is ahove 1420 "C. U-C2Sis generated; il this tem-
1420 "C das U'-CZS.Dieses wandelt sich während der perature is below 1420 "C. a'-C2Sis formed.This modi-
Abkühlung des Klinkers bei 670 "C in das metasta- fication changes during clinker cooling at about
bile P-C2S um. Bei weiterer langsamer Kühlung kann 670 "C into the metastable P-Cis. At further slow
sich aus dem ß-C2Sdie stabile y-Modifikation bilden. cooling, inversion into the hydraulically inactive
ein Vorgang, der unter einer Volumenzunahme von y-modification takes place. The transitiou from the
10 010 verlauft und den Klinker unter Umständen zer- P-C2S into the y-modification is accompanied by an
rieseln läßt. Durch rasches Kühlen und die normaler- increase in volume of about 10 010, whereby the
weise im Belit vorhandenen Fremdbestandteile wird clinker disintegrates. Fast cooling and cliemical mix-
diese für die Qualität des Klinkers nachteilige tures which are almost always present in the belite,
Umwandlung in die hydraulisch inaktive y-Phase ver- prevent the transition from the ß-modificatiou into
mieden. the detrimental and hydraulically inactive y-modifi-
cation.
Belit erhärtet wesentlich langsamer als Mit, erreicht Belite hardens considerably slower than alite; how-
aber nach längerer Zeit die gleichen Festigkeiten. ever, after a longer period of time it attains the Same
strength.
1.5.4. Ist im Klinker weniger Tonerde als Eisenoxid 1.5.4. If the clinker contains less alumina than iron
(in Molen gerechnet) vorhanden, dann verbinden sich oxide (calculated in moles). then both constituents
beide Bestandteile mit Kalk zum Calciumaluminatfer- combine with lime, forming calcium aluminoferrite
rit (siehe Tabelle 1.5.2.), eine Mischkristallphase mit (see table 1.5.2.), which is a mixed crystal phase with
dem Endglied 2 C a 0 . Fe203,in der Fe kontinuierlich the final link 2 C a 0 . Fez03,where the Fe can be con-
durch Al ersetzt werden kann. Diese Mischkristall- tinuously replaced by Al. As such, this line of mixed
reihe ist an sich bis über das Molverhältnis A1203 : crystals is capable to exist also when exceeding the
Fez03 = 2 : 1 hinaus existenzfähig, aber im Portland- mole ratio N2O3: Fez03 = 2 : 1. However, in Portland
klinker. der nur die kalkreichsteu Verbindungen cement clinker. containing only compounds witli tlie
umfaht, endet die Reihe zufällig ungefähr bei dem highest lime content. this line ends incideutally at a
Verhältnis 1 : 1; wenn mehr Tonerde im Klinker vor- ratio of about 1 : 1; if the clinker contains more alu-
handen ist, wird der über dieses Verhältnis - das der mina. that part of alumina exceeding this ratio -
Formel 4 C a 0 . Alz03 . Fe,03 entspricht - hinaus- which complies with the formula 4 C a 0 . A1203 .
gehende Tonerdeanteil in Form des noch kalkreiche- Fe@- is bound in the compound of the more lime
ren Tricalciumaluminates gebunden. containing tricalcium aluminate.
Das Tricalciumaluminat reagiert sehr schnell mit In spite of that tricalcium aluminate reacts very
Wasser, hat aber keine sehr ausgeprägten hydrauli- quickly with water, it does not show strong hydraulic
schen Eigenschaften, doch erhöht es in Verbindung properties. but in connection with silicates. it
mit den Silikaten die Anfangsfestigkeit des Zements. increases the iuitial strength of cemeut. The contribu-
- Das Calciumaluminatferrit trägt zur hydraulischen tiou to hydraulic hardening of the calcium alumino-
Erhärtung wenig bei [?b]. ferrite is minor [?bJ.
1.5.5. Die Alkalien werden, wie schon unter 1.4.3. 1.5.5. As was already mentioned in section 1.4.3.. alka-
erwähnt, nur dann in den Klinkerphasen gebunden, lies are bound by the clinker phases only if the
wenn die im Klinker vorhandene SO3-Menge nicht amount of SO3 present in the clinker. is not sufficient
zur vollständigen Bindung als Alkalisulfat ausreicht. for complete binding in the form of alkali sulfate.
Sie gehen in alle Klinkerphasen ein, bevorzugt aber They enter all clinker phases, but prefer the alumina
in die Aluminatphase. Auch in dieser sind sie nur in phase. Also in this phase they are bound as mixed
Mischkristallbindungen enthalten, wobei die in crystals, whereby the composition of the formula
Tabelle 1.5.2. genannte Formelzusammensetzung nur quoted in table 1.5.2. can be attained only when SiO,
bei gleichzeitigem Einbau von Si02 zu erreichen ist is simultaneously inserted [12b].
[12b].

1.6. Potentielle Klinkerzusammensetzung 1.6. Potential clinker composition


Die chemische Analyse gibt ein Bild über die Zusam- The chemical analysis presents a picture of the com-
mensetzung der Oxide im Klinker bzw. Zement. R. H. positiou of the oxides in the clinker or cement. R. H
Bogue [13] hat ein Rechenverfahren entwickelt, Bogue 1131 developed a calculatiug method, according
wonach aus der chemischen Analyse der Gehalt an to which the content of the clinker minerals, (above
Klinkermineralien. vor allem C3S, C s , C3A und C4AF
errechnet werden kann. Es sei hier bemerkt, daß
- all C3SiCZSiC3A, and C4AF)can be derived from the
chemical analysis. It should be mentioned that the
Bogue die so errechnete Klinkerzusammensetzung clinker composition calculated according to this
als potentielle Zusammensetzung (potential composi- method was denoted by Bogue as a potential compo-
1.6. Potentielle Klinkerzusammensetzung 1.6. Potential clinker composition

tion) bezeichnete. Potential heißt im englischen sition. Potential means possible but not actual, it may
Sprachgebrauch - -
possible, but not actual ..mög- then be said that the potential clinker composition
lich, aber nicht tatsächlich, womit gesagt werden determined by Bogue's calculating method might pos-
soll, da8 die mit dem Bogue'schen Rechenverfahren sibly not be equal to the actual mineralogical com-
ermittelte potentielle Klinkerzusammensetzung mög- position.
licherweise nicht gleich ist der tatsächlichen minera-
logischen Zusammensetzung.
Der Gebrauch der Bogue'schen Berechnungsmethode Because of the clear presentation of the clinker com-
ist wegen der guten Anschaulichkeit der Klinkerzu- position and the possible prediction of cement pro-
sammensetzung und der möglichen Voraussage von perties. Bogue's calculating method is in common
Zementeigenschaften weit verbreitet. Diese Berech- usage. This method of calculation already appears in
nungsmethode ist bereits in den Zementnormen der the cement standards of the United States, the USSR,
USA, der UdSSR und vieler anderer Länder enthalten. and in those of many other countries. However. the
Die U.S.-Zementnormen enthalten jedoch eine Ein- ASTM cement standards of the USA contain a restric-
schränkung, die besagt, daß die Oxide möglicher- tion saying that expressing of chemical limitations of
weise nicht tatsächlich, beziehungsweise vollständig calculated compounds does not necessarily mean that
in der Form der errechneten Verbindungen vorhan- the oxides are actually or entirely present as such
den sein müssen 1141. compounds [14].

Werden die Oxide If the oxides


CaO. SiOz,AlzO,, Fez03 are denoted by
mit a, b. C. d and the compounds
bezeichnet und die Verbindungen
C3S, C$, C3A, C4AF denoted by the symbols
mit den Buchstaben W, X, Y. 2.

dann kann man folgendermaßen rechnen: Zunächst then the following calculation can be performed: To
sei noch gesagt. daß C$ 73.69 % C a 0 und 26.31 % begin with. we have to realize that C3S contains
SiOz enthält; C2S enthält 65.12 % C a 0 und 34.88 % 73.69 % CaO. and 26.31 % Si02, and C2S contains
Si02.Auch die Zusammensetzung von C3A und C4AF 65.12 % CaO, and 34.88 010 SOz.Table 1.6.1. also shows
ist in Tabelle 1.6.1. angegeben. Nun werden die fol- the composition of C3A and C4AF. Now we can set
genden Beziehungen aufgestellt (siehe Tabelle 1.6.1.): down the following proportions (see Table 1.6.1.):

Tabeiie 1.6.1. Table 1.6.1

In einer Mischung der vier Verbindungen, ist der Hence, in any mixture of the four compounds. the
CaO-Anteil im C3S gleich 0.7369 mal dem Prozentge- C a 0 in the C3S is equal to 0.7369 times the per Cent of
halt an C3S; der CaO-Anteil im C2S ist gleich 0.6512 C3S; the C a 0 in the C2S is equal to 0.6512 times the
mal dem Prozentgehalt an CIS. usw. Den Gesamtge- per Cent of C2S,etc. The total C a 0 is then the sum of
halt an C a 0 gibt die Summe dieser Werte oder: these values, or:

Nach Lösung für W, X, y und z: Solving for W, X,y, and z:


1. Rahstofie 1. Raw materials

Auf die 4 Verbindungen angewendet: Applying the above to the four compounds:

Die Verbindungen in anderen Systemen können auf The compounds in other Systems may be calculated
ähnliche Weise errechnet werden. In der Praxis tre- by a similar procedure. In practice the following
ten folgende Klinkerphasen auf: phase compositions can be encountered:
Nr. 1 Normaler Zement C3S + C2S + C3A + C4AF Standard cement No. 1
Nr. 2 Eisenoxidreicher Zement C3S + CZS+ C4AF + C2F Cement high in iron No. 2
oxide
Nr. 3 Kalkreicher Zement Ca0 + CsS + C3A + C4AF Cement high in lime No. 3
NI. 4 Kalk- und Eisenoxid- Ca0 + C S + C4AF + C2F Cement high in lime No. 4
reicher Zement aud irou oxide
In der UdSSR ist eine andere Rechnungsweise zur In the USSR there is another calculating metbod in
Ermittluiig der l'hasenzusammenscizung unter use lor tlie derermination of tho phase coinposilioii.
,\iiwoiidung der Kind'schcn Kalksättigungsiorniel iiamelv hy using Kind's linie s<ii.urationIc)rniula

in Gebrauch [siehe auch unter 1.8.1.): (see also sectiou 1.8.1.):

In einer Untersuchungsarbeit über Zementeigen- Investigating cement properties, Brown (171 deter-
schaften hat Brown 1171 den Mineraliengehalt ver- mined microscopically tbe mineral conteut of various
schiedener Klinker mikroskopisch bestimmt und clinkers, simultaneously applying Bogue's calculating
gleichzeitig nach der Bogue'schen Rechnungsweise method for comparison. The maximum values which
berechnet. Besonders große Unterschiede zwischen Brown found using hoth methods of determination.
den von Brown gefundenen Werten beider Bestim- are enumerated in table 1.6.2.
mungsmethoden sind in Tabelle 1.6.2. angeführt.

Tabelle 1.6.2. Table 1.6.2.

Mikroskopischbestimmter sowie errechneter Gehalt an K l i n k e d e r a ü e n


Content of clinker minerals, microscopicdy estimated as well as found hy calculation
Klinker Nr. C2s C3A. C4AF
Clinker No. M B M B M B M B
11 57.7 55.1 12.8 19.4 5.4 2.8 7.3
18 60.3 48.9 16.9 26.3 6.3 3.9 6.6
33 70.2 63.5 4.2 12.4 10.0 4.3 7.9
51 39.6 46.7 44.5 36.5 1.0 6.3 9.8

M = mikroskopisch bestimmt -estimated microscopically


B = errechnet nach R. H. Bogue -calculated according to R. H. Bogue

Die bisherige Erfahrung erlaubt jedoch festzustellen, Nevertheless. practical experieuce justifies the state-
da6 die Qualifizierung von Zementen auf Grund der ment that qualification of cements based on calcu-
berechneten Klinkermineralien hinreichend gute lated clinker minerals is of sufficient usefulness.
Dienste leistet.
1
1.7. Zement-Moduln 1.7. Cement rnodules

In der UdSSR wurde auch eine chemische Naßanaly- In the USSR a chemical wet analysis method was
senmethode zur unmittelbaren quantitativen Bestim- developed for the direct quantitative determination
I mung von C3S, C2S und C3A ausgearbeitet. Diese of C3S,C2S and C&. This method depends on the dif-
Methode beruht auf der unterschiedlichen Löslich- ferent solubility of these minerals in boric acid andin
keit dieser Minerale in Borsäure und Essigsäure [18]. acetic acid 118).

1.7. Zement-Moduln 1.7. Cement modules


Portlandzement wurde lange Zeit auf der Grundlage For a long time Portland cement was manufactured
von praktischen Erfahrungen erzeugt, die während on the basis of practical experience collected from
der Produktion gesammelt wurden. Durch Vergleiche the process of production. When comparing chemical
chemischer Analysen von Portlandzement hat man analyses of Portland cement, it was found that certain
herausgefunden, da8 bestimmte Beziehungen beste- relations exist between the percentages of lime on
hen zwischen den Prozentgehalten von Kalk einer- the one hand and the combination of silica, alumina
seits und von Kieselsäure, Aluminiumoxid und Eisen- and iron oxide on the other. Later, this oxide ratio
oxid andererseits. Diese Beziehung der Oxide zuein- gave rise to the formulation of the so-called
ander ist der

1.7.1. Hydraulischer Modul 1.2.1. Hydraulic modulus


Er hat die folgende Formel: which has the following form:

Zemente guter Qualität hatten einen hydraulischen The hydraulic modulus of good quality cements was
Modul von etwa 2. Zemente mit HM < 1.7 wiesen approximately 2. Cements with HM < 1.7 showed
meistens ungenügende Festigkeiten auf; Zemente mit mostly insufficient strength; cemeuts with HM = 2.4
HM = 2.4 und darüber waren meist nicht volumeu- and more had poor stability of volume.
beständig.
Wie aus der Formel zu erkennen ist, charakterisiert As the formula demonstrates, the hydraulic modulus
der hydraulische Modul den Zement durch das Ver- characterizes the cement by the ratio of CaO, to the
hältnis von C a 0 zur Summe der Hydraulefaktoren. total of the hydraulic factors. i. e. Si02, A1203. and
d. i. Si02,A1203und Fez03.Im allgemeinen ist der HM Fe203.The HM is generally limited by the values 1.7
mit den Werten 1.7 bis 2.3 begrenzt. Man fand, daß to 2.3. It was found that with an increasing HM. more
mit steigendem HM mehr Wärme zum Brennen des heat is required for clinker burning; the strengths.
Klinkers erforderlich ist. die Festigkeiten - beson- especially the initial strengths step up and also the
-
ders die Anfanasfesti~keiten - zunehmen, die heat of hydration rises; and simultaneously the resist-
Hyararciiionsw;irrne zunimmt und die! cliemisclie ance to chemical attack decreases. At times the
Wic1crstaiidsi;;hiakeit abniinmt. Der h~drdiilisclii? hydraulic modulus is still used. Later. for a better
Modul ist verscciedentlich noch heute in Gebrauch. evaluation of the cement. the silica ratio and the alu-
Zur besseren Beurteilung des Zementes wurden spä- mina ratio were introduced; to a certain degree these
ter der Silikatmodul und der Tonerdemodul einge- ratios supplement the hydraulic modulus.
führt, die den hydraulischen Modul gewissermaßen
ergänzen.

1.2.2. Der Siljkatmodul repräsentiert das Gewichts- 1.2.2 The silica ratio represents the proportion of
Verhältnis von Si02zur Summe von A1203und Fe203: Si02to the total of A1203and Fe203:

Der Silikatmodul liegt allgemein zwischen 1.9 und 3.2. Generally. the silica ratio runs between 1.9 aud 3.2.
Günstige Werte des Silikatmoduls sind zwischen 2.2 Preferred figures of the silica ratio are between 2.2
und 2.6. Auch sind zuweilen höhere Werte von Sili- and 2.6. Now and then also higher figures ior silica
katmoduln anzutreffen, wie z. B. 3 bis 5 und manch- ratios can be met with as e.g. 3 to 5 and sometimes
mal sogar darüber, und zwar bei hochkieselsäurehal- even beyond that, specifically for high siliceous
tigen und bei weißen Portlandzementen. Ebenfalls cements and for white Portland cements. Likewise.
sind niedrige Werte von Silikatmoduln wie z. B. 2 und low figures for silica ratios can be accepted as low as
1. Rohstoffe 1. Raw materials

darunter bis 1.5 anzutreffen. Ein steigender Silikatmo- 2 and down to 1.5. An increasing silica ratio impairs
du1 verschlechtert im allgemeinen die Brennbarkeit the burnability of the clinker. by reducing liquid
des Klinkers bei abnehmendem Gehalt an Schmelz- phase content and tendency toward formation of
phase und geringer Neigung zur Ansatzbildung im coating in the kiln. An increasing silica ratio also
Ofen. Weiter verursacht ein steigender Silikatmodul causes a slow setting and hardening of the cement.
ein langsames Abbinden und Erhärten des Zementes. With a decreasing silica ratio tlie content of liquid
Bei fallendem Silikatmodul steigt der Gehalt an phase increases; this improves the burnability of the
Schmelzphase; dies bedingt gute Brennbarkeit des clinker and the formation of coating in the kilu.
Klinkers und Ansatzbildung im Ofen.

Kieselsäuremodul Silicic acid ratio


Das Verhältnis von -- wurde von Mussgnug als Mussgnug called the ratio 3 silicic acid ratio.
Al203 Al203
Kieselsäuremodul bezeichnet. Beim Klinkerbrennen When burning clinker in the rotary kiln. favorable
im Drehofen sind gute Ansatzbedingungen in der coating conditions are created in the burning Zone
Brennzone gegeben, wenn der Wert des Quotienten when the value of this quotient is limited to 2.5-3.5,
zwischen 2.5 und 3.5 liegt und wenn gleichzeitig der simultaneously keeping the value of the alumina
Wert des Tonerdemoduls sich in den Grenzen von 1.8 ratio between 1.8-2.3. The silicic acid ratio should
bis 2.3 hält. Dieser Modul sollte mit dem oben not be confused with the silica ratio discussed pre-
beschriebenen Silikatmodul nicht verwechselt wer- riously.
den.

1.7.3. Tonerdemodul 1.7.3. Alumina ratio


Der Tonerdemodul charakterisiert den Zement durch The alumina ratio characterizes the cement by the
das Gewichts-Verhältnis von Tonerde zu Eisenoxid: proportion of alumina to iron oxide:

Im allgemeinen weist der Tonerdemodul Werte von Generally, the values of the alumina ratio are in the
1.5 bis 2.5 auf. Zemente mit hohem Tonerdegehalt range from 1.5 to 2.5. High alumina cements show an
haben einen TM von 2.5 und darüber. Zemente mit alumina ratio of 2.5 and more. The alumina ratio of
niedrigem Tonerdegehalt haben Tonerdemoduln low alumina cements is below 1.5 (so-called ferro-
unter 1.5 (sogenannte Ferrozemente). Der Tonerdemo- cements). The alumina ratio determines the composi-
du1 ist entscheidend für die Zusammensetzung der tion of liquid phase in the clinker. Where the alumina
Schmelzphase im Klinker. Ist der TM = 0.637, dann ratio is 0.637, both Oxides are present in their molecu-
sind beide Oxide in ihrem Molekularverhältnis vor- lar ratios, and therefore only tetracalcium alumino
handen und im Klinker kann nur Tetracalciumalumi- ferrite can be formed in the clinker (4 C a 0 . Al203 .
natferrit 4 C a 0 . A1202 . Fez03 entstehen; der Klin- FezO3);consequently. the clinker cannot numerically
ker kann deshalb rechnerisch kein Tricalciumalumi- contain tricalcium aluminate (3 C a 0 . A1203).This is
nat 3 C a 0 . M203enthalten. Dies ist der Fall beim the case with the so-called Ferrari-cement which is
sogenannten Ferrari-Zement, der sich durch niedrige characterized by low heat of hydration, slow setting,
Hydratationswärme, langsames Abbinden und and low shrinkiug. A high alumina ratio together
geringe Schwindung auszeichnet. Ein hoher Tonerde- with a low silica ratio results among other things, in a
modul bei niedrigem Silikatmodul hat als Resultat fast settiug of the cement; this requires the addition
unter anderem einen schnell abbindenden Zement, of a higher gypsum rate to control the setting time.
der zur Regelung der Abbindezeit einen höheren
Gipszusatz erfordert.

1.8. Kalkformeln 1.8. Lime formulas

1.8.1. Kalksättigungsgrad 1.8.1. Lime satura tion factor


Die volle Kalksättigung im Klinker ist dann erreicht. To attain complete lime saturatiou in the clinker, the
wenn alle Kieselsäure als C3S, alles Eisenoxyd mit total silica must be combined as C3S, all iron oxide
der äquivalenten Menge Tonerde als C4AF und die" must combine with the equivalent amount of alumina
überschüssige Tonerde als C& gebunden sind: to C4AF,and the remaining alumina must combine to
C3A.Expressed in parts by weight:
1.8. Kalkformeln 1.8. Lime formulas

3 X 56
1 Gewt. Si02 in C s bindet = 2.8 Gewt. C a 0 1 part SiOzin C3S binds - 60
= 2.8 parts C a 0
60

3 . 56 3 X 56
1 Gewt. A1203in C3A bindet -102
= 1.65 Gewt. C a 0 1 part Alz03in C3A binds - 102
= 1.65 parts C a 0

2 X 56
1 Gewt. A1203in C4AFbindet W
102
= 1.1 Gewt. C a 0 1 part A1203in C4AFbinds - -=
102
1.1 parts C a 0

2 X 56
1 Gewt. Fe203in C4AFbindet W
160
= 0.7 Gewt. C a 0 1 part Fe203in C4AFbinds - 160
= 0.7 parts C a 0

Um die gesamte Tonerde in einem Posten zu erfassen, To include tbe total alumina in one position one has to
denkt man sich das C4AF in C3A + CF zerlegt. Von assume that the C M consists of C3A +
CF. Then
1 Gewt. Fe203werden dann rechnungsmäßig nur 0.35
Gewt. C a 0 gebunden. Go - 160
Fe203 56 = 0.35. i.e. 1 part Fe203binds only 0.35

parts CaO.
Die maximale Kalkmenge ist also Then the maximum amount of lime is (at an alumina
ratio > 0.64)

Dasselbe Resultat erhält man naturgemäß, wenn man The same result can be obtained if the C2S in the
in der Bogne-Formel C2S = 0, oder in der Kind-For- Bogue-formula equals zero, or, in the Kind formula
mel (siehe unten) KSK = 1 setzt. (see below) KSK = 1.
Die Kalkböhe eines Klinkers wird dann durch den Then the lime level in a clinker is characterized by
Kalksättigungsgrad, also durch das Verhältnis des the lime saturation factor (LSF),i.e. by the ratio of the
effektiven zum maximal möglichen Kalkgehalt des effective lime content to the maximum possible lime
Klinkers, gekennzeichnet. content in tbe clinker.

KSG
- - 100 C a 0
LSF
P

2.8 Si02 + 1.65 Al203 + 0.35 Fe203

Die in der Sowjetunion verwendete Kind'sche Formel Kind's formula, which is in use in the Soviet Union is
geht davon aus, daß sich die unvollständige Kalksätti- based an the assnmption that tbe incomplete lime
gung nur in einer geringeren Bindung von Kalk an saturation results only from a lower degree of binding
Kieselsäure äußert. between lime and silica.

daraus KSK = and from this: KSK =

Für technische Zwecke bewegt sich der Wert für den For technical purposes, the rate of the lime saturation
Kalksättigungsgrad nach obiger Formel zwischen 0.80 factor, according to the above formula, fluctuates
und 0.95. between 0.80 and 0.95.
In eisenoxidreichen Klinkern (TM 5 0.64) ist die Ton- In clinker showing a high iron oxide content (alumina
erde nur in der Mischkristallphase C2(A,F)gebunden, ratio, AR < 0.64). alumina is bound only in the mixed
und die maximale Kalkmenge und der Kalksätti- crystal phase C2(A,F),and the maximum lime content
gungsgrad werden as well as the lime saturation factor are:

KSG TM ,aa4 100 C a 0


LSF [AR) = ) = 2.8 SiOi + 1.1 N203+ 0.7 Fe203
1. Rohstoffe 1. Raw materials

In gleicher Weise ändern sich für TM 5 0.64 die Fak- So also, the factors in Kind's formula change if
toren der Kind'schen Formel. AR 5 0.64.

1.8.2. Kalkstandard 1.8.2. Lime standard

Die unter 1.8.1. behandelte Kalksättignng hat ebenso The lime saturation discussed in section 1.8.1.,as well
wie die unter 1.6. angegebene Phasenberechnnng as Bogue's phase calculation shown under 1.6., are
nach Bogue zur Voraussetzung, daß die Abltühlung based on the assumption that from the sintering tem-
des Klinkers von der Sintertemperatur so langsam perature the clinker cools down at such slow rate
erfolgt. daß die Sinterschmelze sich während der Kri- that during crystallization the liquid phase can
stallisation mit den festen Phasen ins Gleichgewicht achieve equilibrium with the solid phases.
setzen kann.
Das ist bei den Klinkern mit Gehalten an C& nicht However, this is not the case with clinkers containing
der Fall. Bei der Sintertemperatur von etwa 1450 "C C3A. At the sintering temperature of about I450 "C,
sind die Silikatminerale CQ und C2S und ggf. noch the silicate minerals C3S and C2S, and possibly not
nicht umgesetzter freier Kalk fest, C3A und C4AF transposed free lime are in a solid state. whereas C&
sind geschmolzen. Diese Schmelze ist aber kalkärmer and C4AFare in a state of fusion. However, the liquid
als dem Anteil der Verbindung C3A entspricht und phase is lower in lime than it would result from parti-
kann erst während der Kristallisation den zur voll- cipation in C3A to complete the C&, the lime defi-
ständigen Bildung von C3A noch fehlenden Kalk den ciency can be restored by extracting the lacking lime
in fester Form vorliegenden kalkreichsten Phasen - during the crystallization process from the solid
freies C a 0 und C3S - entziehen [18a]. Bei der phases. which simultaneously are the most richest in
raschen technischen Klinkerkühlung können aber lime, namely free lime and C3S [18a].However, these
diese Vorgänge nicht ablaufen, es kann praktisch processes cannot be completed during fast technical
nicht mehr Kalk von der Aluminatschmelze gebun- clinlter cooling; practically. the liquid aluminate can-
den werden, als sie bei der Sintertemperatur bereits not bind more lime than it already has absorbed at
aufgenommen hat („eingefrorenes Gleichgewicht" sintering temperature rfrozeu equilibrium", accord-
nach Kühl). Experimentelle Untersuchungen haben ing to Kühl). Experimental investigations showed that
gezeigt, daß die kalkreichste Aluminatschmelze prak- the most lime saturated liquid aluminate binds prac-
tisch zwei Moleküle C a 0 je A1203bindet. Das ist also tically two molecules C a 0 per Ai203. Therefore,
die unter technischen Bedingungen erreichbare under technical conditions, this is the attainable lime
Kalkgrenze. der Standardkalk limit, the so-called "standard Iime"

und man sieht. daß die Formel die gleichen Koeffi- This formula shows the Same coefficients as the lime
zienten hat wie unter 1.8.1. der Sättigungskalk bei TM saturation factor (section 1.8.1.) with an alumina ratio
S 0.64. Daraus ergibt sich der Kalkstandard als das AR 5 0.64. From this we get the lime standard as the
Verhältnis des tatsächlichen Kalkgehalts zum Stan- ratio of the real lime content to the standard lime:
dardkalk:

KSt (Kalkstandard) = KSt (Lime Standard) =

Dieser wurde später als KSt I bezeichnet, um ihn von Later this standard was denoted as Lime Standard I
der genaueren Fassung zu unterscheiden. die sich auf (KSt I), to differentiate this formula from the more
die Untersuchungen des Vierstoffsystems C a 0 - SiOZ precise investigations based on the quaternary sys-
- N203- Fe203 gründet und als KSt I1 gekenn- tem C a 0 - Si02- A1203- Fe203and denoted as Lime
zeichnet ist: Standard I1 (KSt 11):

100 C a 0
KSt I1 =
2.8 Si02 + 1.18 A1203 + 0.65 Fe203
Die veränderten Koeffizienten rühren daher, daß The different coefficients result from precise exami-
nach der genauen Untersuchung 2.15 Moleküle C a 0 nations which showed that in the liquid phase 2.15
je A1203in der Schmelze gefunden werden, und für + molecules of C a 0 are bound per A1203 and that
die rechnungsmäßige Bindung an Fe203 nur 4-2,15 according to calculation, to binding the Fe203remain
= 1.85 Moleküle C a 0 übrig bleiben. only 4-2.15 = 1.85 molecules CaO.
1.9. Sonstige Moduln 1.9. Other modules

Kürzlich wurde eine weitere Verfeinerung der Recently. a further refinement of Kühl's lime stan-
IGihl'schen Kalkstandardformel unter Berücksichti- dard formula was proposed, taking into consideration
gung des MgO-Gehaltes vorgeschlagen 1211: the MgO-content [21].

Für die verfeinerte Formel sind MgO-Werte nur bis For the refined formula. MgO-contents only of up to
zu 2 % einzusetzen, da über diesen Wert hinaus das 2 010 can be used, since above this limit, the Mg0
M g 0 als Periklas vorliegt (siehe 1.4.1.). appears as periclase (see 1.4.1.).
In der Praxis wird im allgemeinen KSt 11 angewandt Generally. the KSt I1 is commonly in use [7b]. This
[?b]. Dieser Wert entspricht genau dem britischen value complies exactly with the British "Lime Satura-
.,Lime Saturation Factor", der also die gleiche Bedeu- tion Factor". It has the Same meaning as the German
tung hat wie der deutsche Kalkstandard (KSt), aber Lime Standard (KSt), hut is not the same as the Ger-
nicht wie der deutsche Kalksättigungsgrad (KSG).Für man Lime Saturation Factor (KSG). For TM 5 0.64,
TM 5 0.64 besteht kein Unterschied zwischen KSt there is no difference between KSt and KSG.
und KSG.
Der ,.Lime Saturation Factor" ist auch in die Britische The "Lime Saturation Factor" is also Part of the Bri-
Norm aufgenommen und dient dort zur Definition tish Standard Specification, and serves for the defini-
der zulässigen Grenzen des Kalkgehaltes 1231. tion of the admissible lime content 1231.

C a 0 - 0.7 SO3
LSF = 1
- 1.2 - 2 0.66
=
2.8 Si02 + 1.2 AlZ03+ 0.65 Fe203
Der LSF bezieht sich in dieser Formel auf den In this formula the LSF refers to the finished cement.
Zement. Der Faktor -0.7 SO3im Zähler bedeutet, daß The factor 0.7 SO3 in the numerator means that the
der dem analytisch gefundenen SO3-Gehalt entspre- CaO-content which equals the analytically estimated
chende CaO-Gehalt vom Gesamt-Ca0 abzuziehen ist. SO3-content, should be suhtracted from the total
wobei man unterstellt, daß das gesamte SO3 aus dem CaO-content. In connection with this it is assumed
zugemahlenen Gips und kein Anteil aus dem Klinker that the total SO3 Comes from the added gypsum and
stammt. not from the clinker.

Ein hoher Kalkstandard bedingt normalerweise hohe A high lime standard normally causes high cement
Zementfestigkeiten. Folgende Kalkstandard-Werte strengths. The following lirne standard values are
können als Anhaltszahlen für Portlandzemente ange- characteristic for Portland cements:
sehen werden:
Normaler Portlandzement 90 - 95 Standard Portland cement
Hochwertiger Portlandzement 95 - 98 High early strength cement
Ein Kalkstandard über 100 hat freien Kalk im Klinker Free lime is caused hy a lime standard ahove 100.
zur Folge. Hoher Kalkstandard erfordert jedoch einen However, a high lime standard requires a higher heat
höheren Wärmeaufwand heim Brennen des Klinkers. consumption for clinker burning.

1.9. Sonstige Moduln 1.9. Other modules


In Frankreich wird der Kalkgehalt nach dem sage- In France the lime content is rated according to the
nannten hydraulischen Index (indice d'hydraulicit6) socalled hydraulic index (indice d'hydraulicite); it
beurteilt; er lautet (in Molen) 131: reads (in mols) 131:

In den neuesten französischen Zementnormen (NFP However, recent French standards (NFP 15-302, 1964)
15-302, 1964) ist dieser Begriff jedoch nicht mehr ent- da no more contain this term.
halten.
Es seien noch nachstehende Formeln genannt: Die In the following more formulas may be quoted: The
folgende Formel ist ein Versuch, dem bekannten Sili- next one is an attempt to express the kuown silica
katmodul einen anderen Ausdruck zu gehen 131: ratio in another way 131:
1 . Rohstoffe 1. Raw materials

Mit steigendem SM wächst die Widerstandsfähigkeit An increasing SM intensifies the resistance against
gegen chemische und atmosphärische Einflüsse und chemical and atmospheric attack and causes priuci-
steigt vor allem die Festigkeit des Zementes. pally higher cement strength.
Erhärtungsmodul: Hardening ratio:

Mit steigendem MEwachsen die Anfangsfestigkeiten With an increasing MEthere is an increase in the ini-
der Zemente, steigt die Hydratationswärme und ver- tial strengths of the cements, an increase in heat of
ringert sich der Widerstand gegen chemische Ein- hydration and a reduced resistance to chemical
flüsse. Gewöhnliche Zemente haben einen ME von attack. n i e MEof Standard cements is above 0.5. High
über 0.5. MEvon frühhochfesten Zementen ist etwa 8; early strength cements have an ME of approximately
Zemente mit ME < 0.5 sind belitische Zemente und 8; cements with ME < 0.5 are belitic cements and tend
neigen zum Selbstzerfall des Klinkers. to seii disintegration of the clinker.
Eine Kombination der beiden Moduln. d. i. Ms und ME A combination of both moduls, i. e. Ms and ME shows
weist einen näheren Zusammenhang auf zwischen a closer connection between these moduls and C$
diesen Moduln und C3S sowie C2S: and C2Srespectively:

Kalorischer Modul: Caloric module:

Mit steigendem MK steigt die Hydratationswärme An increasing MK causes an increase in the heat of
des Zementes. Für MK werden Werte genannt, die hydration of the cement. Quoted values for MK are
zwischen 0.3 und 1.8 liegen. within the limits of 0.3 and 1.8.
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation of raw mix composition

2. Berechnung der Rohmehl- 2. Calculation of raw mix


zusammensetzung composition

Die Berechnung der Zusammensetzung des Rohmeh- The purpose of calculating the composition of the raw
les hat zum Zweck. das Mengenverhältnis der Roh- mix is to deterniine the quantitative proportions of
materialkomponenten zu ermitteln, um dem erbrann- the raw components, in order to give the clinker the
ten Klinker die gewünschte chemische und mineralo- desired chemical and mineralogical composition. For
gische Zusammensetzung zu geben. Hierfür gibt es this. there are many methods of calculation; from the
verschiedene Rechnungsarten - von den einfach- most simple to the more complicated ones. The basis
sten bis zu den mehr komplizierten. Als Grundlage for calculation is the chemical composition of the raw
dient die chemische Zusammensetzung der Roh- materials. Generally, data of chemical analyses
stoffe. Die Analysenergebnisse sollen im allgemeinen should he accurate to two decimals. Results of analy-
zwei Dezimalstellen enthalten. Analysenergebnisse, ses in excess of 100 %, should be arithmetically
die mehr als 100 % enthalten, sollen rechnerisch auf reduced to 100 010, each constituent being proportion-
100 % reduziert werden; für diesen Zweck wird jeder ally reduced. Ii on the other hand the total of the con-
Bestandteil proportional reduziert. Ist andererseits stituents is less than 100. the constituents are not pro-
die Summe der Bestandteile kleiner als 100, dann portionally increased to 100; in this case the differ-
werden diese nicht auf 100 proportional erhöht; in ence from 100 is denoted as "rest", so that the total of
diesem Falle ist die Differenz zu 100 als Rest-Bestand- all constituents is then 100.
teil bezeichnet, so daß dann die Summe aller Bestand-
teile 100 % ergibt.

2.1. Rechenkreuzverfahren 2.1. Alligation alternate method


Die einfachste Rechenart zur Lösung von Mischungs- The simplest Course of calculation for solving hlend-
aufgaben ist die des Mischungslcreuzes, mit der die ing problems is known as alligation alternate; this
Proportion von zwei Rohstoffkomponenten ermittelt method allows the determination of the proportion of
wird. Es wird nur der gewünschte Kalkgehalt festge- two raw material components. In this case, only the
legt, um daraus die Proportion beider Komponenten required lime content is fixed as a setpoint, so that
abzuleiten. the proportion of both components can be deter-
mined.

Beispiel 2.1. Example 2.1.


In welchem Verhältnis ist Kalkstein mit 91 % What mixing proportion is required for limestone
CaCOßGehalt und Ton mit 31 010 CaCOßGehalt zu with 91 % CaC03. and clay with 31 % CaC03, to get a
mischen, um ein Rohmehl mit 76 % CaC03 zu erhal- raw mix with a CaC03 content of 76 Olo? According to
ten? Nach dem Mischungskreuz wird wie folgt ver- alligation alternate, the procedure is as follows:
fahren:

Kalkstein 91
4,5
76 - 31 = 45
Teile Kalkstein
Limestone
\
91
i5 76 - 31 = 45
parts limestone

76

Ton /
31 J5 Teile Ton
91 - 76 = 15
Clay 31 l5
partsclay
91 - 76 = 15

Um Rohmehl mit einem CaC03-Gehalt von 76 % zu To get a raw mix with a CaC03 content of 76 010, 45
erhalten. sind 45 Teile Kalkstein mit 15 Teilen Ton zu Parts of limestone should be mixed with 15 parts of
mischen. Demnach wird das Rohmehl zusammenge- clay. Thus the proportion of the components in the
setzt sein aus. hzw. gemischt sein im Verhältnis von raw mix, i. e. limestone : clay = 45 : 15, or 3 : 1.
Kalkstein :Ton = 45 : 15 oder wie 3 : 1.
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation of raw mix composition

2.2. B e r e c h n u n g n a c h d e m h y d r a u l i s c h e n 2.2. Calculation b a s e d on t h e h y d r a u l i c m o d u l e


Modul
Diese Methode ist auf zwei Rohstoffkomponenten This method is applicable to two raw material compo-
anwendbar mit einem für den Klinker gewählten nents, with the hydraulic module selected for the
hydraulischen Modul [15, 161. Um die nachstehenden clinker [15, 161. To simplify the following calculations,
Rechnungen zu vereinfachen. verwendet man Sym- symbols are used for the designation of the clinker
hole, mit denen man Klinkerbestandteile, Rohstoffe components. the raw materials. and the coal ash;
und Kohlenasche bezeichnet; diese Symbole sind in these symbols are placed in table 2.1.
Tabelle 2.1. enthalten.

Tabelle 2.1. Table 2.1.

Rechnungssymbolefür die Bezeichnung von Klinker- und Robstoiibestandteilen


Calculation symbols for designation of clinker and raw mat. components
Verbindungen Klinker Rohmehl RohstoffNr. 1 RohstoffNr. 2 RohstoffNr. 3 Rohstoff NI.4 Kohlenasche
Compounds Ciinker Rew mix Raw mal. No 1 Raw mat. No 2 Raw mat. No 3 Raw mal. No 4 Coal ash

Ca0 C Cm CI Ci C3 C4 Ca
Si02 S Sm Si sz S3 S4 Sa
M203 A Am Ai AZ A3 A4 Aa
Fe203 F F, Fi Fz F3 F4 F,

Unter Benutzung dieser Symbole werden die hydrau- Applying these symbols, the hydraulic moduli for
lischen Moduln für Klinker und Rohmehl sein: clinker and raw mix will be:

C
(für Klinker) HM = (forclinker)
S+A+F

Cm (for raw mix)


(für Rohmehl) HM
Sm + Am + F,
=

Da beide Moduln denselben Wert haben, kann man Since both moduli are of the same value. one can
gleichsetzen: equate:

N ~ l idiesor Ui.reclii,uiigsrnoiIiode wird angenom- .4ccor<liiigto 11iis method ol calculatioii it is assuined


---~.., x 'l'eil<,
iiien. <.l i i R~
--
~ ~~ <le\
~ ers~c:ii
- ~ Kolis~ofl?~
aufeinen Teil tliat X ~ i i r of
~ sthc first raw miiterial arc iipportionc<l
des zweiten Rohstoffes entfallen. Unter dieser to oneApartof the second raw material. Ünder this
Annahme können die Mengen der einzelnen Roh- assumption, the quantities of the particular raw
stoffkomponenten mit den folgenden Formeln material components can be calculated by using the
berechnet werden: following formulas:

Durch Einsetzung der Werte C,. C„ A, und F, in die Inserting the values C„ Sm Am and F, into the for-
Formel für den hydraulischen Modul, erhalten wir mula for the hydraulic module, we get
2.2. Berechnung nach dem hydraulischen Modul 2.2. Calculation based on the hydraullc module

Da die Oxidbestandteile aus der chemischen Analyse Since the oxide components are known from the
der Rohstoffe bekannt sind und der hydraulische chemical analysis of the raw materials, and the
Modul nach den qualitativen Erfordernissen festge- hydraulic module is selected according to the quality
setzt wird, bleibt als einzige Unbekannte X. Nach requirements. the only remaining unknown is X.
Umformung der obigen Gleichung und der Berech- After transformation of the above formula, to calcu-
nung von X, ergibt sich folgende Formel: late the value for X, the following formula appears:

Beispiel 2.2. Example 2.2.


Gegeben sind zwei Rohstoffe der folgenden Zusam- Two raw materials are given with the following com-
mensetzung (siehe Spalten 1 und 2 der Tabelle 2.2.) position (see column 1 and 2 of table 2.2.)
Berechne die Zusammensetzung der Rohstoffmi- Calculate the composition of the raw mix, assuming a
schung bei einem angenommenen hydraulischen hydraulic module of HM = 2.2. Solution:
Modul HM = 2.2. Lösung:

d. h. um Klinker mit HM = 2.2 zu erhalten, müssen i.e. to get a clinker with a HM = 2.2, we have to mix
3.324 Teile Kalkstein mit einem Teil Mergel gemischt 3.324 parts limestone with one part of marl.
werden.
Demnach setzt sich diese Mischung zusammen aus: Thus the raw mix consists of:
76.87 010 Kalkstein und 76.87 010 limestone. and
23.13 % Mergel. 23.13 % marl.

Tabeiie 2.2. Table 2.2.

1 2 3 4 5 6

Kalkstein Mergel Rahmehl


Bestandteil Kalkstein Klinker
76.87 % 23.13 O/Q 100 010
Constituent Limestone Marl Limectane Marl
Clinker
Raw mix

Si02 8.70 33.01 6.69 7.64 14.33 21.94


Al203 2.35 7.31 1.81 1.69 3.50 5.36
Fe203 1.32 4.83 1.01 1.12 2.13 3.26
Ca0 47.80 30.22 36.75 6.99 43.74 66.92
Mg0 1.50 0.66 1.15 0.15 1.30 2.00
so3 0.30 0.20 0.23 0.05 0.28 0.44
Glühverlust
L01 37.96 23.77 29.18 5.49 34.67
Rest -
Balance 0.01 0.05 0.05 0.08

Summe
Total 100.00 100.00 76.87 23.13 100.00 100.00
f'

Die Rohmehlbestandteile sind in Tabelle 2.2. in Spal- In table 2.2. the calculated raw mix components
ten 3 und 4 berechnet und die Rohmehlzusammenset- appear in column 3 and 4, and the composition of the
zung ist in Spalte 5 angegeben (Spalten 3 +
4 = raw mix is given in column 5 (columns 3 4 = +
Spalte 5). Spalte 6 enthält die berechnete Klinkerzu- colpmn 5). Column 6 contains the calculated clinker
sammensetzung als glühverlustfreies Rohmehl der composition as raw mix of column 5, free of loss on
Spalte 5. Aus Spalte 6 resultiert, da0 der hydraulische ignition. From column 6 we obtain the value for the
Modul HM = 2.2 ist. hydraulic module HM = 2.2.
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation of raw mix cornposition

2.3. B e r e c h n u n g n a c h d e m Kalksättigungsgrad 2.3. Calculation b a s e d o n lime saturation factor


unter Benutzung des Kind'schen Sättigungsgrades using Kind's saturation factor (see section 1.8.1.).
(siehe Abschnitt 1.8.1.).

Beispiel 2.3. Example 2.3.


Gegeben sind 2 Rohstoffe (siehe Tabelle 2.3. Spalte 1 Given are 2 raw materials (see table 2.3., column 1 and
und 2); der Kind'sche Kalksättigungsmodul ist: 2); Kind's lime saturation module is:

Tabelle 2.3. Table 2.3.


-
1 2 3 4 5 6

Kalkstein Rohmehl Klinker


Kalkstein Ton
Limestone
Ton -Clay
Raw mix
Limestone Clay 0'1980 Clinker
X 0.8020
X
Col.3 + 4

Si02 1.42 62.95 1.14 12.46 13.60 21.27


M203 0.48 18.98 0.39 3.76 4.15 6.49
Fez03 0.38 7.37 0.30 1.46 1.76 2.75
Ca0 52.60 1.40 42.18 0.28 42.46 66.47
Mg0 1.11 0.98 0.89 0.19 1.08 1.69
so3 0.85 0.85 0.68 0.17 0.85 1.33
Glühver-
luct
43.16 7.47 34.62 1.48 36.10
L01

Summe 19.80 100.00 100.00


100.00 100.00 80.20
Total

Setzen wir in die Kind'sche Formel die schon benutz- Inserting into Kind's formula the calculation symbols
ten Rechnungssymbole ein, so erhalten wir: used previously, we get:

und durch Lösung nach X: and solving for X:

(2.8 KSK . S2 + 1.65 A2 + 0.35 F2) - C2 = - C2 - (2.8 KSK . Si +


1.65 Az ++ 0.35 F2)
X =
+ +
Cl - (2.8 KSK . SI 1.65 A l 0.35 F]) CI - (2.8 KSK . SI + 1.65A l 0.35 F,)

Mit dieser Formel berechnen wir, wieviel Teile Kalk- With this formula we calculate how many parts of
stein auf einen Teil Ton in der Rohmaterialmischung limestone in the raw mix are apportioned to one part
entfallen. Demnach ist: of clay. Accordingly we get:

Es entfällt also auf 4.053 Teile Kalkstein ein Teil Ton . Thus 4.053 parts limestone are apportioned to one
und die Rohmischung besteht aus part of clay. and the raw mix consists of
80.20 % Kalkstein und 80.20 % limestone, and
19.80 % Ton. 19.80 010 clay.
2.4. Berechnung mit Kalksättigungsgrad und Silikatmodul 2.4. Calculation with lime saturation factor and silica ratio

Spalten 3, 4, 5 und 6 der Tabelle 2.3. enthalten die Columns 3, 4, 5. and 6, of table 2.3. contain the calcu-
berechneten Komponentenanteile. die Rohmehl- lated parts of components, as well as the raw mix and
sowie die Klinkerzusammensetzung. Der resultie- clinker composition. The resulting lime saturation
rende Kalksättignngsgrad beträgt: factor is:

Dies beweist die Richtigkeit der Rechnung. This proves the accuracy of the calculation

2.4. Berechnung mit Kalksättigungsgrad 2.4. Calculationwith lime saturation fador


und Silikatmodul and silica ratio

Beispiel 2.4. Example 2.4.


Berechnung einer Rohmischung mit Hilfe von drei Calculation of a raw mix hy the aid of three raw
Rohstoffen; verlangt wird ein Kalksättigungsgrad materials; the required Kind's lime saturation factor
nach Kind von 0.92 und ein Silikatmodul von 2.70. Die is 0.92, and the required silica ratio is 2.70. The analy-
Rohstoffanalysen sind aus Spalten 1. 2 und 3 der ses of raw materials are shown in column 1,2 and 3. of
Tabelle 2.4. ersichtlich. table 2.4.

Tabeiie 2.4. Table 2.4.

1 2 3 4 5 6 7 8

Kalkstein Kiesab- Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3


Ton brand X 0.7826 X0.2024 X0.0150
Rohmehl Klinker
Limestone 'Iay
Pyrites Coiumn 1 Coiumn 2 Coiumn 3
Raw mix Clinker

Si02 0.95 68.00 11.00 0.74 13.76 0.17 14.67 22.46


Al203 0.92 12.60 1.50 0.72 2.55 0.02 3.29 5.00
Fe203 0.38 2.95 84.20 0.30 0.60 1.26 2.16 3.27
Ca0 54.60 5.70 0.76 42.73 1.15 0.01 43.89 66.84
Mg0 0.95 1.45 0.55 0.74 0.29 0.01 1.04 1.55
SO3 - 1.28 1.25 - 0.26 0.02 0.28 0.43
Glühverlust -
L01 42.03 7.20 0.67 32.90 1.46 0.01 34.37
Rest -
Balance 0.17 0.82 0.07 0.13 0.17 0.30 0.45

Summe
Total 100.00 100.00 100.00 78.26 20.24 1.50 100.00 100.00

Modul - - - -
KSK Module 0.92 0.92

Silikat-Modul -
Silica-Ratio 0.73 4.37 0.12 2.7 2.7
Tonerde-Modul - - -
Alumina-Ratio 2'42 4.27 0.02 1.5 1.5

Lösung: Solution:
Die Formel für den Kind'schen Kalksättigungsgrad The formula for Kind's lime saturation factor was
wurde bereits in Beispiel 2.3. angeführt. Unter already outlined in example 2.3. Applying the sym-
Anwendung der bereits benutzten Abkürzungen, lau- bols used previously, the formula for the silica ratio
tet die Formel für den Silikatmodul: re,ads:
2. Berechnung der Rohrnehlzusarnrnensetzung 2. Calculation 01 raw rnix cornposition

Die Berechnung erfolgt unter der Annahme, daß auf The calculation is performed under the assumption
X Gewichtsteile Kalkstein (Komponente 1) und auf y that X parts by weight of limestone (component I),
Gewichtsteile Ton (Komponente 2) ein Gewichtsteil and y parts by weight of clay (component 2), are
Kiesabbrand (Komponente 3) als Korrekturmaterial apportioned to one part by weight of pyrites cinders
entfällt. Dann gelten für die Oxidbestandteile der (component 3). Tben the following formulas apply to
Rohmischung die folgenden Formeln [19]: the oxide components of the raw mix 1191:

Durch Einsetzen obiger Ausdrücke in die Kalksätti- Inserting the above expressions into the formula for
gungsformel und in die Formel für den Silikatmodul the lime saturation factor, and into the formula for
erhalten wir zwei Gleichungen mit zwei Unbekann- the silica ratio, we get two equations with two unk-
ten X und y; nach Umformung erhalten wir: nowns X and y; and after transformation we get:

Zwecks besserer Ubersicht werden folgende weitere For a better review, the following additional abbrevia-
Abkürzungen bzw. Symbole verwendet: tions or symbols are applied:

Bei Anwendung dieser Symbole nehmen die obigen When employing these symbols, the equations
Gleichungen folgende Form an: quoted above will take the following form:

Nach Auflösung dieser Gleichungen erhalten wir die After solution of these equations, we get the values
Werte für X und y for X and y

Um an Stelle des Silikatmoduls den Tonerdemodul zu To calculate the alumina ratio instead of the silica
berechnen. d. i. Kalksättigungsgrad und Tonerdemo- ratio, i. e. to calculate the lime saturation factor and
dul, erhalten a2,b2 und cz die folgenden Werte (a,, bl the alumina ratio, a2,b2,and c2,will take the following
und cl bleiben unverändert): values (a,, b,. and C„ remain unchanged):

Für die Berechnung der Anteile an Kalkstein X und To calculate the parts of limestone X, and of clay y.
Ton y, die auf einen Teil Kiesabhrände entfallen, ver- which are apportioned to one part of pyrites cinders,
wendet man die oben entwickelten Formeln für X the above developed formulas for X and y should be
und y. used.

Zuerst müssen die Werte für al, b ~ C,I und a2. b2. c2 First the values f o i al.b,, C,, as well as for a2,b2,and c2,
berechnet werden. must be calculated.
2.4. Berechnung mit Kalksättigungsgrad und Silikatmodul 2.4. Calcuiation with lime saturation factor and silica ratio

Die erhaltenen Werte werden nun in die Formeln für Now, the resulting values are inserted into the formu-
X und y eingesetzt: las for X and y:

Daraus resultiert. daß auf 1 Teil Kiesabbrand 53.03 The result is that 53.03 parts of limestone and 13.69
Teile Kalkstein und 13.69 Teile Ton entfallen oder, parts of clay are apportioned to 1 Part of pyrites cin-
daß die Rohmischung in Prozenten ausgedrückt zu ders, or that the raw mix will consist in per Cent of:
bestehen hat aus:
Kalkstein 78.26 010 limestone
Ton 20.24 010 clay
Kiesabbrand 1.50 % pyrites cinders
Die Richtigkeit der Rechnung beweisen die errechne- The calculated figures of columns 4, 5, 6, 7. and 8, of
ten Zahlen in den Spalten 4. 5. 6, 7 und 8 der Tabelle the table 2.4.- prove the correctness of the method of
2.4. calculation.

Tabelle 2.5. Table 2.5.

1 2 3 4 5 6 7 8
Hochofen-
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
Kalkstein
Limestone
schlacke
Blast iur- -;;;?Pyrites
; X 0.6995
Col. 1
X 0.2773
Col. 2
X 0.0232
Col. 3
Rohmehl
Raw mix
Klinker
Clinlier
nace slag

Si02 6.75 39.45 11.21 4.72 10.94 0.26 15.92 22.03


M203 0.71 9.67 1.57 0.50 2.68 0.04 3.22 4.45
Fe203 1.47 0.67 83.72 1.03 0.19 1.95 3.17 4.38
Ca0 49.80 42.09 0.87 34.85 11.69 0.02 46.56 64.44
Mg0 1.48 7.36 0.64 1.04 2.04 0.01 3.09 4.28
so3 0.10 0.70 1.36 0.07 0.19 0.03 0.29 0.40
Glühverlust - -
L01 39.65 0.63 27.74 0.01 27.75 P

Rest -
0.04 0.06 0.02
Balance
P P

Summe
Total 100.00 100.00 100.00 69.95 27.73 2.32 100.00 100.00

Kaiksättigung
Lime Saturation 0.90 0.90
Silikatmodul
Silica Ratio 2.50 2.50

Beispjel2.5 Example 2.5.


Berechnung einer Rohmischung bestehend aus drei Calculation of a raw mix consisting of three compo-
Komponenten: Kalkstein, Hochofenschlacke und nents: limestone, blast furnace slag, and pyrites cin-
Kiesabbrand. Der Kalksättigungsgrad soll 0.90 und ders. The required lime saturation factor is 0.90 and
der Silikatmodul 2.5 betragen. Die Rohstoffanalysen the silica ratio 2.5. The analyses of the raw materials
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation of raw mix composition

sind in Spalten 1 , 2 und 3 der Tabelle 2.5. angegeben; are shown in columns 1.2, and 3 of table 2.5.; columns
die Spalten 4,5,6,7und 8 dieser Tabelle enthalten die 4, 5, 6, 7. and 8. of this table contain the calculated
errechneten Ergebnisse. results.
Der Rechnungsgang ist derselbe wie in Beispiel 2.4. The course of calculation is the same as for example
2.4.

clb2- czbl 15.657 Teile Kalkstein


X = - = 30.1919 parts limestone
alb2- azbl 518.5826

~ I C Z -azc~ - 6206.4213 = 11,9680 Teile Schlacke


Y =
alb2- a2bl 518.5826 parts slag

Teil Kiesabbrand
1'000 parts pyrites

Summe
Total
43.1599 .X = 100

Kalkstein: 30.1919 . 2.317 =69.95 0% limestone


Schlacke: 11.9680 . 2.317 =27.73 % slag
Kiesabbrand: 1.0000 . 2.317 = 2.32 % pyrites
Summe - Total 100.00 %

Die Richtigkeit der Rechnung beweisen die Zahlen in The figures in columns 4, 5, 6, 7, and 8. of table 2.5,
Spalten 4,5,6,7und 8 der Tabelle 2.5. prove the correctness of the calculation.

2.5. Berechnung der vom Klinker absorbierten 2.5. Calculation of the quantity of coal ash
Menge Kohlenasche absorbed by the clinker
Bei der Verwendung von Erdgas oder Heizöl zum There is no absorption of fuel ash by tbe clinker,
Brennen des Klinkers findet keine Absorption der when using natural gas or fuel oil for clinker burning.
Asche durch den Klinker statt. Dagegen muß bei Ver- On the contrary, when using coal, the matter of coal
wendung von Kohle der Umstand der Aufnahme der ash absorption by the clinker sbould be talcen into
Kohlenasche durch den Klinker berücksichtigt wer- account.
den.
Bei modernen langen Drehöfen sowie bei Wärme- In modern long rotary kilns as well as in preheater
tauscheröfen, d.i. dort wo fast keine Staubverluste kilns, i. e. in all kilns where dust losses are almost eli-
auftreten, findet fast vollkommene Ascheabsorption minated, the ash absorption by the clinker is total.
durch den Klinker statt. Kurze Drehöfen mit hohen Short rotary kilns with high dust losses, show a low
Staubverlusten weisen eine geringere Ascheabsorp- degree of ash absorption. Generally, the ash absorp-
tion auf. Bei Drehöfen kann man allgemein mit 30 bis tion rate by the clinlcer in rotary kilns is in the range
,100 o/u Ascheaufnahme durch den Klinker rechnen, from 30 to 100 %, depending upon the kiln type. Shaft
abhängig von der Art des Drehofens. Schachtöfen kilns for clinker burning always show an ash absorp-
zum Klinkerbreunen weisen immer eine 100 %-ige tion rate of 100 %. For a certain kiln type, the ash
Ascheaufnahme durch den Klinker auf. Für eine absorption rate is constant.
bestimmte Ofenbauart ist der Ascheabsorptionsgrad
konstant.

26
2.5. Berechn. der vom Klinker absorbierten Menge Kohlenasche 2.5. Caic. of the quantity of coal ash absorbed by the clinker

Bejspiel2.6. Example 2.6.


Zur Berechnung der Absorption von Asche dienen The ash absorption rate can be calculated by using
die Analysen des Rohmehles, des Klinkers und der tbe analyses of the raw mix, the clinker. and the coal
Kohlenasche. Die Symbole für die einzelnen Kompo- ash. The symbols for the particular components and
nenten und Oxide sind dieselben wie oben angege- oxides are the same as specified above. The rate of
ben. Der Asche-Absorptionsgrad in Prozent des Klin- -
ash absorption in per Cent of the clinker weight is
kergewichts wird mit q bezeichnet; wir erhalten dann denoted by q; then we get the following equations
folgende Gleichungen [24]: [24]:

100 C = (100 - q,) . C, +


q, C,
100 S = +
(100 - q,) . Sm q, S,
100 A = +
(100 - q3) . Am q3Aa
100 F = (100 - q,) . F, +
qq F,
Nach Lösung dieser Gleichungen in bezug auf q Solving these eqnations for q, we get the following
erhalten wir die folgenden Ausdrücke: expressions:

C-C, S-Sm
q1 = - . 100; q, = - . 100;
C, - C, C, - Sm
A - Am F-F,
q3 = -. 100; q, = - . 100
A, -Am Fa - Fm

Das arithmetische Mittel von q, bis q4 gibt den The arithmetical mean of ql to q4 produces the
gesuchten Wert für q. Tahelle 2.6. enthält die chemi- desired value for q. The raw mix being specified as
schen Analysen von Rohmehl, Klinker und Kohlen- free of loss on ignition, the chemical analyses of the
asche (Rohmehl ist glühverlustfrei angegeben). raw mix, the clinker and the coal ash are shown in
table 2.6.
Tabelle 2.6. Table 2.6.

Oxid Rohmehl Klinker Kahlenasche


Oxide Raw mix Clinker Coal ash

Si02 19.00 19.85 4295


M203 8.25 8.92 27.88
Fez03 2.80 3.31 17.60
Ca0 66.60 64.45 4.95

Dann ist: Then follows:

und das arithmetische Mittel and the arithmetic mean

Das heißt, die Menge Kohlenasche, die während des That is to say that the quantity of coal ash absorbed
Brennprozesses vom Klinker aufgenommen wird, by the clinker during the hurning process is 3.47 % of
beträgt 3.47 % des Klinkergewichtes. the clinker weight.

27
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation 01 raw mix composition

Beispiel 2.Z Example 2.7.


Hier ist eine andere Methode zur Berechnung des Here, another method is presented to calculate the
Einflusses der Kohlenasche auf die chemische influence of the coal ash on the chemical composition
Zusammensetzung des Klinkers angeführt. of clinker.

Die chemische Zusammensetzung der Kohlenasche The chemical composition of the coal ash is:
ist:

Si02
Al203
Fe24
Ca0
Mg0

Summe
Total

Der Klinker hat die folgende Zusammensetzung: The composition of the clinker is:

Summe
Total

Die Klinkerzusammensetzung ohne Kohlenasche ist: The clinker composition without coal ash is:

% Kohlezusatz X 010 Aschegehalt d. Kohle X % coal rate X % ash content of coal X


010 Oxidbestandteil 010 oxide component
A = A =
100 X 100 100 X 100

Es wird angenommen. daB der Kohlezusatz 19 % des It is assumed that the coal rate is 19 % of the clinker
Klinkergewichtes beträgt; der Aschegehalt der Kohle weight; the ash content of the coal is 12 %, and the
beträgt 12 010 und die Ascheabsorption ist 100 %. ash absorption rate is 100 %. Then the ash compo-
Dann betragen die Aschebestandteile im Klinker: nents in the clinker are:

Tabelle 2.7 enthält die korrigierte Klinkerzusammen- The corrected clinker composition is shown in table
setzung. 2.7.

Die Moduln des glühverlustfreien Rohmehles (Spalte The modules of the ignited raw mix (column 5, of
5, Tabelle 2.7.), sind: table 2.7.1, are:
Hydraulischer Modul 2.36 Hydraulic module 2.36
Silikat Modul 2.58 Silica ratio 2.58
Tonerde Modul 1.32 Alumina ratio 1.32
Diese Moduln bilden die Grundlage für die ' These moduli allow calculation of proportioning of a
Mischungsrechnung des Rohmehles, das aus zwei raw mix which consists of two or more components,
oder mehr Rohstoffkomponenten besteht, unter using the proper calculation method applicable for
2.5. Berechn. der vom Klinker absorbierten Menae Kohlenasche 2.5. Calc. of the auantitv of coal ash absorbed bv the clinlcer

Tabelle 23. Table 23.

Benutzung des für mehrere Komponenten passenden multicomponent raw mixes. Clinker burned from raw
Rechnungsverfahrens. Der aus dem so berechneten mix which was calculated as shown. will then have
Rohmehl erbrannte Klinker wird dann die in Spalte 2, the composition as specified in column 2 of table 2.7.
der Tabelle 2.7. angegebene Zusammensetzung haben.

Beispiel 2.8. Example 2.8.


Berechne ein Rohmehl. das aus zwei Rohstoffkompo- Calculate a raw mix consisting of two components,
nenten, Kalkstein und Ton. besteht unter Berücksich- limestone and clay, considering the influence of the
tigung des Einflusses der Kohlenasche auf die coal ash on the composition of the clinker; the lime
Zusammensetzung des Klinkers; der Kalksättigungs- saturation factor KSK(according to Kind). is assumed
grad KSK(nach Kind) soll 0.90 betragen. tobe 0.90.
Die chemische Zusammensetzung dieser drei Roh- The chemical composition of these three raw material
stoffkomponenten ist wie in Spalten 2, 3 und 4 der components is as shown in columns 2, 3. and 4, of
Tabelle 2.8. angegeben [19]. table 2.8. [19].

Table 2.8.

1 2 3 4 5 6 7 8 .

Kalkstein Ton Kohlenasche Spalte 0,7


2 Spalte 3 Spalte 4
Limestone Clay Coal ash Col,
139 X 0.2488
Col. 3
X
Col. 4
0.0373
Cfiikz:
Si02 3.89 70.03 51.32 2.78 17.42 1.92 22.12
Al203 1.93 17.17 10.19 1.38 4.27 0.38 6.03
Fe203 0.93 5.00 16.11 0.66 1.25 0.60 2.51
Ca0 91.19 4.25 10.30 65.10 1.06 0.38 66.54
M@ 1.41 3.17 4.15 1.01 0.79 0.15 1.95
so3 0.50 6.58 0.36 - 0.25 0.61
Rest
Balance 0.15 0.38 1.35 0.10 0.09 0.05 0.24
P---- -
Summe
Total 100.00 100.00 100.00 71.39 24.88 3.73 100.00

KSG
LSF 0.90

Silikat-Modul
Silica Ratio 2.59

Tonerde-Modul
Alumina Ratio 2.40
.
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation 01 raw mix composition

Der Kohleverbraucb, bezogen auf das Klinkerge- The coal cousumption is 35 % referred to the clinker
wicht, beträgt 35 %; der Aschegehalt der Kohle weight; the ash content of the coal is 16.4 010; and the
beträgt 16.4 010 und die vom Klinker absorbierte ash absorbed by the clinker is 65 %. Then the amount
Asche beträgt 65 %. Dann beträgt die vom Klinker of ash embodied in the clinker Comes to
aufgenommene Aschenmenge

Nun werden die Werte für al, bl, cl und für az, bz. c2 Now, the values for al, bl, arid for a2, b2, C2i are cal.
berechnet. culated.

Für diesen Rechnungsgang ist anzunehmen, da8 X For this calculation it is assumed that X parts of lime-
Teile Kalkstein plus y Teile Ton (glühverlustfrei) plus stone, plus y parts of clay (ignition free) plus q parts of
q Teile Asche, 100 Teile Klinker ergeben. Also: ash amount to 100 parts of clinker. Thus:

Unter Benutzung der in Tabelle 2.1. aufgestellten Applying the symbols shown in table 2.1., the oxides
Symbole, kann man für die Oxide im Klinker fol- in the clinker can be expressed by the following
gende Gleichungen aufstellen: equations:

Werden obige Angaben in die Formel für den Kalk- If the above values are inserted into the lime satura-
sättiguugsgrad für Klinker eingesetzt, dann erhalten tion factor for the clinker, then we get the following
wir die folgende Gleichung mit 2 Unbekannten: equation with 2 unknowns:

+
0 . 8 KSK . SI + 1.65 A I + 0.35 F1)- CI] Y l(2.8KSK . S2 + 1.65 Az + 0.35 F2)- C2]
X
- . +
[(C,-(2.8 KSK S, 1.65 A, + 0.35 F,)] q

Die Gleichung nimmt dann die folgende Form an The equation can be expresseci in tlie Iollowing form

Bei der Benutzung der folgenden Abkürzungen erhal- When using the following abbreviations, we get:
ten wir:

a l = (2.8 KSK . SI + 1.65 Al + 0.35 Fl)- CI


bl = (2.8 KSK . Sz + 1.65AZ + 0.35 F?)- C2
-
C1 = [C, (2.8 KSK . C, + 1.65 A, + 0.35 F,)] . q

Zur Berechnung von X und y sind die folgenden zwei To calculate X and y. the following two equations
Gleichungen zu lösen: should be solved:

Um Formeln in der Gestalt zu erhalten, wie sie in den To get formulas similar to that wich were used in the
vorhergehenden Rechnungen benutzt wurden, wer- previous calculations, the following abbreviations
den noch folgende Abkürzungen für die zweite GIei- should be applied for the second equation:
chung angewendet:
2.6. Berechnunq mit vier Rohstoffkomoonentan 2.6. Calculation with Sour raw material com~onents

Die Auflösung der folgenden zwei Gleichungen The solution of the following two equations
a, X + bl y =C,
a2x + b2y = c2
ergibt die Formeln für X und y: results in the formulas for X and y:

Nun wird das Beispiel wie folgt berechnet: Now. the example is calcnlated as follows:

+
a t = (2.8 KSK . SI 1.65 Al + 0.35 Ft)- C, = (2.8 . 0.90 . 3.89 + 1.65 . 1.93 + 0.35 . 0.93) - 91.19 = - 77.878
bl = (2.8 KSK . Si + +
1.65 AZ 0.35 F2) - Ci = (2.8 . 0.90 . 70.03 + 1.65 . 17.17 + 0.35 . 5.00)- 4.25 = 202.306
C , = [C, - (2.8 KSK . S,+ + + +
1.65 Aa 0.35 F,)] q = 110.30 - (2.8 . 0.90 . 51.32 1.65 . 10.19 0.35 . 16.1I)]
3.73 = - 527.709

Werden obige Werte in die Formeln für X und y ein- Inserting the above values into the formulas for X and
gesetzt, so erhält man nach Umrechnung: y, we get after conversion:

Aus der Rechnung resultiert, daD an der Klinkerbil- From the calculation results that 71.39 010 limestone
dung 71.39 010 Kalkstein (glühverlustfrei). 24.88 % Ton (ignited), 24.88 010 clay (ignited), and 3.73 010 coal ash
(glühverlustfrei) und 3.73 010 Kohlenasche beteiligt participated in the clinker formation.
sind.
Die berechnete chemische Zusammensetzung des The computed chemical composition of the clinker is
Klinkers ist in Spalten 5, 6, 7 und 8 der Tabelle 2.8. shown in columns 5, 6, 7, and 8, of tahle 2.8. As is
angegeben. Wie aus der Rechnung hervorgeht, shown by the calculation, the lime Saturation factor is
beträgt der Kalksättigungsgrad 0.90, d.i. soviel wie 0.90, i. e. as much as assumed for the calculation. This
zur Rechnung angenommen wurde. Dies beweist die demonctrates the correctness of the calculation. For
Richtigkeit des Rechnungsganges. Um die Proportio- the practical completion of the proportioning of the
nierung der Rohstoffe praktisch durchzuführen, müs- raw materials, it is required to convert them to the
sen diese auf den Rohzustand umgerechnet werden. unignited hasis. This is performed as follows:
Dies geschieht wie folgt:

100 . X
xo =
Glühverl. d. Kalksteins
of limestone
100 . y
Y0 = Glühverl. d. Tons

2.6. Berechnung mit vier 2.6. Calculation with four raw material
Rohstoffkomponenten components
Das folgende Beispiel enthält Formeln zur Berech- The following example contains formulas to calculate
nung von Rohmehl. das aus vier Rohstoffkomponen- a raw mix consisting of four raw material compo-
ten für gewählte Werte von Kalksättigungsgrad, Sili- nents, with selected values for the lime saturation
katmodul und Tonerdemodul besteht. factor, the silica ratio and the alumina ratio.
2. Berechnunq der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculalion of raw mix composition

Beispiel 2.9. Example 2.9.


Es wird angenommen, daß die Rohstoffkomponenten It is assumed that the ratio of the raw material com-
sich verhalten wie: ponents is:
1. Komponente : 2. Komponente : 3. Komponente : 4. 1. component : 2. component : 3. component : 4. com-
Komponente = X : y : z : 1; weiter werden die Oxid- ponent = X : y : z : 1; then the oxide formulas are
formeln in die Formeln für den Kalksättigungsgrad, inserted into the formulas for the lime Saturation fac-
den Silikatmodul und den Tonerdemodul eingesetzt. tor. the silica ratio, and the alumina ratio. The result-
Die erhaltenen drei Gleichungen werden in die ver- ing three equations are then converted into the sim-
einfachte Form von drei linearen Gleichungen mit plified form of three linear equations with three un-
drei Unbekannten umgewandelt; im Resultat erhalten knowns; consequently we get:
wir:
alx bly clz = dl + +
azx b2y + czz = dz +
a3x b3y c3z = d3 + +
worin zur Vereinfachung die folgenden Bezeichnun- where for reasons of simplification the following
gen gelten notation is used

a2 = SM(AI F])-SI+ a3 = T M . F I - A I
+
b2 = SM (Az Fz) Sz - b3 = T M . Fz-A2
C? = SM (A3 +
F3) - S3 c3 = T M . F3-A3
dz = Sq-SM (Aq Fq) + d3 = Aq -TM . Fq

Nach Lösung der obigen Gleichungen für X, y und z After solving the above equations for X, y. and z, we
erhalten wir die folgenden Formeln zur Berechnung get the following formulas for the computation of a
von Rohmehl, bestehend aus vier Rohstoffkomponen- raw mix composed of four raw material components
ten [25]: [25]:

2.7. R o h m e h l b e r e c h n u n g nach d e m g e s u c h t e n 2.7. R a w mix calculation to find the r e q u i r e d


potentiellen Gehalt an K l i n k e r m i n e r a l i e n a m o u n t o f potenüal ciinker compounds
Im folgenden wird eine Berechnung durchgeführt. The following demonstrates a calculation for the
welche die Prozentanteile von Rohstoffkomponenten determination of the proportions of the raw material
angibt, um einen Klinker von einer gesuchten mögli- components to be used for producing a clinker of a
chen Mineralzusammensetzung zu erhalten. required potential composition of minerals.

Beispiel 2.10. Example 2.10.


Gegeben sind zwei Rohstoffe, Kalkstein und Ton, Given are two kinds of raw materials, limestone and
deren angenommene chemische Zusammensetzung clay, the chemical composition of which is shown in
in Tabelle 2.9., Spalten 1 und 2 enthalten ist. Spalten 3. table 2.9., column 1. and 2. Columns 3. 4, 5, and 6, con-
4, 5 und 6 enthalten die berechnete Klinkerzusam- tain the calculated composition of the clinker and the
mensetzung und die potentielle Phasenzusammenset- potential phase composition. Using the formulas in
zung. Unter Benutzung der Formeln in Abschnitt 1.6. section 1.6. the four main minerals of the two raw
werden die vier Hauptmineralien der beiden Roh- materials, i.e. limestone and clay (ignition free). can
2.7. Berechnung der potentiellen Mineralzusammensetrung 2.7. Calculation 01 the potential mineral compocition

Tabelle 2.9. Table 2.9.

1 2 3 4 5 6

Spalte 1 Spalte 2 Potentielle


Chem. Bestandteil Kalkstein Ton Klinker Zusammensetzung
X 0.6859 X 0.3141
Chem. Component Limectane Clay Clinker Potential
Col. 1 Col. 2 Composition

Si02 2.18 65.75 1.50 20.65 22.15 C3S : 60.00


Al203 0.88 17.05 0.60 5.36 5.96 Cfi : 18.14
Fez03 0.67 6.95 0.46 2.18 2.64 C@. : 11.67
Ca0 95.33 5.55 65.39 1.74 67.13 C4AF: 8.01
Mg0 0.94 1.90 0.64 0.60 1.24 1.24
Nicht bestimmt
Not determined 2.80 0.88 0.88 0.88

Summe
Total 100.00 100.00 68.59 31.41 100.00 100.00

Tabelle 2.10. Table 2.10.

CdAF
Nicht bestimmt Summe
C3s CzS C3A Not Determined Total

Kalkstein -
Limestane 363.00 - 267.23 1.26 2.05 0.94 100.00

Ton
Clay -601.62 641.45 34.34 21.13 1.90 2.80 100.00

Stoffe,Kalk und Ton (glühverlustfrei), berechnet. Die be calculated. Tahle 2.10. contains the computed com-
berechnete Zusammensetzung der Klinkermineralien position of the cliuker minerals. The uext step is to
ist in Tabelle 2.10. enthalten. Der nächste Schritt ist, mix the limestone and clay in such a ratio that the
den Kalkstein mit dem Ton in einem solchen Verhält- blend of both components will result in the required
nis zu mischen, daD die Mischung beider Komponen- content of tricalcium silicate, C3S,of 60 010 [12].
ten einen gewünschten Gehalt an Tricalciumsilikat
C3Svon 60 % ergibt [12].
Dieses Verhältnis wird mit Hilfe der folgenden For- This ratio is found with the help of the following for-
mel gefunden: mula:
A-R
A-B
In der Formel ist X der Anteil der zweiten Kompo- In the formula X is the part of the second component
nente (Ton); A ist der Prozentgehalt des gewünschten (clay); A is the percentage of the desired miueral in
Minerals in Komponente Nr. 1 (Kalkstein), B ist der component No. 1 (limestone). B is the percentage of
Prozentgehalt dieses Minerals in Komponente 2 (Ton) this mineral in component No. 2 (clay), and R is the
und R ist der Prozentgehalt dieses Minerals in der percentage of this mineral in the blend of these two
Mischung der beiden Komponenten. Tabelle 2.1 1. ent- components. Table 2.11. contains the calculated parts
hält die Berechnung der Gewichtsteile Kalkstein und by weight of limestone and clay. which when
Ton, die, wenn gemischt, Rohmehl bzw. Klinker mit blended. produce a raw mix or clinker with the
dem gewünschten Gehalt von 60 010 C$ ergeben. Wie required content of 60 010 C3S. For this mixtnre, it may
ersichtlich sind hierfür 68.59% Kalkstein und be Seen that 68.59 % limestone, and 31.41 % clay are
31.41 % Ton in der Mischung erforderlich. necessary.

Beispiel 2.11. Example 2.11.


Berechnung eines Rohmehles bestehend aus drei Calculation of a raw mix consisting of three compo-
Komponenten (Kalkstein, Ton und Sand) bei einem nents (limestone, clay, and Sand).with specified con-
festgelegten Gehalt an Tricalciumsilikat und Dicalci- tents of tricalcium silicate, and dicalcium silicate.
umsilikat.
2. Berechnung der Rohmehizusammensetzung 2. Calculation of raw mix composition

Tabelle 2.1 1. Table 2.1 1.

Rohmaterial Verhältnis Nicht bestimmt Summe


Raw Material c3S Proportion c3s C2s C3A C4AF Not Determined Total

Kalkstein (A) A-R - 183.34 0.89 1.43 0.64 - 68.59


0.6859 248.97
Limestone 1 363,00 303,00

Ton

Clay

Erforderlich
Required
I (B)
-601.62

60.0
(R)
A-B
964.62
---
(A-R)
(A-B)
0.3141

1.0000
-188.97

60.00
201.48

18.14
10.78

11.67
6.64

8.07
0.60

1.24
0.88

0.88
31.41

100.00

Tabelle 2.12. Table 2.12.

f 2 3 4 5 6 7 8

Spalte 1 Spalle 2 Spalte 3 Mineralien


Kalkstein Ton Klinker
Sand X 0.7380 X 0.1635 X 0.0985
Limestone Clay Clinker 010 Olo
Minerals
Col. 1 Col. 2 Col. 3

Si02 3.6 59.2 96.6 2.66 9.68 9.52 21.86 C3S : 50


Al203 3.5 28.1 2.1 2.58 4.59 0.21 7.38 CzS :25
Fe203 2.7 11.6 1.3 1.99 1.90 0.12 4.01 C3A : 13
Ca0 90.2 1.1 - 66.57 0.18 66.75 C4AF : 12

100.00 100.00 100.00 73.80 16.35 9.85 100.00 100.00

Für diesen Zweck sei die Rechnungsmethode mit For this. the calculation with determinants may be
Determinanten angewendet. applied.

Die Zusammensetzung der Rohstoffe ist in Spalten 1, Columns 1, 2, and 3, of table 2.12., show the composi-
2 und 3 der Tabelle 2.12. angegeben. Verlangt wird ein tion oi the raw materials. The required raw mix
Rohmehl, welches 50 % C3S und 25 010 C2Senthält. should contain 50 010 C3S,and 25 % C2S.

Die berechnete potentielle Mineralznsammensetzung The calculated potential mineral composition of the
der drei Komponenten ist in Tabelle 2.13. enthalten three components is shown in table 2.13.

Tabelle 2.13. Table 2.13.

Kalkstein % Ton %
Limestone 010 Clay %

c3s 312 -651 -750


CIS - 225 661 843
c3'4 5 55 3
C&F 8 35 4

Summe
100 100 100
Total

Es bedeuten: Notation:

Teile Kalkstein = X = parts limestone


Teile Ton Y = parts clay
Teile Sand - z . = parts sand

Auf einen Teil Sand entfallen X Teile Kalkstein und y X parts of limestone and y parts of clay are appor.
Teile Ton. tioned to one part of sand.
2.7. Berechnung der potentiellen Mineralzusammensetzung 2.7. Calculation 01 the potential mineral composition

Zur Lösung der Aufgabe stellen wir zunächst drei To solve this problem, we first assemble three linear
lineare Gleichungen auf wie in Beispiel 2.9. equations as in example 2.9.:

und lösen X, y und z mit Hilfe von Determinanten and solve for X. y. and z, using third-order determi-
dritter Ordnung [26.5]: nants [26, 51:

Die Lösung erfolgt bekanntlich durch Multiplikation As is well known, the solution involves multiplication
von drei auf einer Diagonalen befindlichen Elemen- of three elements located an a diagonal, as shown
ten, wie es hier schematisch dargestellt ist. Zwecks here schematically. For clarity, the first two columns
besserer Ubersicht werden die ersten zwei vertikalen are extended by repeating them an the right side.
Reihen rechts nochmals aufgetragen.

Wird abwärts multipliziert, so werden bekanntlich As is known, if we multiply downwards, the products
die Produkte addiert; wird aufwärts multipliziert, so are added; and if we multiply upwards, the products
werden die Produkte subtrahiert, wie folgt: are subtracted, as follows:

Nun setzen wir in die Gleichungen die festgelegten Now, we insert into the equations the required
Mineralanteile der Komponenten ein amount of minerals of the components

Lösung: Solution:

X =
1 1 1
- -- 64,618 = 0.7380
Teile Kalkstein
312 - 651 - 750 - 87,552 parts limestone
- 225 661 843

1 1 1 - 14,316
-- Teile Ton
= 0.1635
Y = 312 - 651 - 750 - 87.552 ~ a r t clav
s

Der Wert für z wird durch die Differenz gefunden: The value for z is being found by difference:
2. Berechnung der Rohmehlzusammensetzung 2. Calculation of raw mix composition

Die Prozentanteile der drei Komponenten sind (glüh- The percentages of the three components are (igni-
verlustfrei): tion free).

Die Beweisrechnung ist in Tabelle 2.14. enthalten. The proof of the calculation is shown in table 2.14.

Tabelie 2.14. Table 2.14.

Mineralien Klinker 010


Kalkstein -Limestone Ton -Clay Sand Clinker 010
Minerals

c3s 312 X 0.7380 = 230.2 -651 X 0.1635 = -106.4 -750 X 0.0985 = -73.8 50
CzS -225 X 0.7380 = - 166.0 661 X 0.1635 = 108.0 843 X 0.0985 = 83.0 25
C3A 5 X 0.7380 = 3.7 55 X 0.1635 = 9.0 3 X 0.0985 = 0.3 13
C@ 8 X 0.7380 = 5.9 35 X 0.1635 = 5.7 4 X 0.0985 = 0.4 12

Summe
73.8 16.3 9.9 100
Total

Die berechnete Klinkerzusammensetzung sowie der The calculuted composition of the clinker as well as
wie üblich errechnete abgerundete Gehalt an Klin- the conventionally calculated content of clinker
kermineralien ist in den Spalten 4. 5, 6, 7 und 8 der minerals in round figures, are shown in columns 4, 5,
Tabelle 2.12. enthalten. 6,7, and 8, of table 2.12.

Würden wir in die obige Rechnung anstatt 50 % C3S Suppose that instead of 50 010 C3S we insert into the
einen Wert von 25 % C3S und 50 % C2S einsetzen, so above calculation, values of 25 % C3Si and 50 0% C2S;
würden wir folgende Anteile an Rohstoffkomponen- we then get the following percentages of raw mate-
ten erhalten (glühverlustfrei): rial components (ignition free):

Der Beweis ist in der folgenden tabellarischen The proof is shown in the following tabulated calcula-
Berechnung der Mineralanteile enthalten (siehe tions of the mineral components (see table 2.15).
Tabelle 2.15).

Tabelie 2.15. Table 2.15.

Mineralien Klinker %
Minerals Kalkstein- Limestone Ton -Clay Sand Clinker %

c3s 312 X 0.7146 = 222.95 -651 X 0.1651 = -107.48 -750 X 0.1203- -90.22 25
c2s
C3A
C4AF
-225
5
8
X
X
X
0.7146 = -160.78
0.7146 =
0.7146 =
3.57
5.72
661
55
35
X
X
X
0.1651 = 109.13
0.1651 =
0.1651 =
9.08
5.18
843
3
4
X
X
X
0.1203-
0.1203 = 101.41

0.1203 =
0.36
0.48
50
13
12

Summe
71.46 16.5 1 12.03 100
Total

2.8. O x i d g e h a l t e und potentielle 2.8. O x i d e c o n t e n t s and p o t e n t i a l composition


Zusammensetzung
Aus obigem ist ersichtlich, daO kleine Mengenunter- The above calculation shows that small quantity fluc-
schiede bei der Proportionierung von Rohstoffkompo- + tuations in the proportioning of the raw components.
nenten und daraus folgend von Oxidgehalten große with their resultant small differentes in the oxide
Schwankungen in der potentiellen Phasenzusammen- contents, cause large fluctuations in the potential
setzung des Klinkers verursachen; in diesem Falle phase composition of the clinker and consequently,
2.8. Oxidgehalte und potentielle Zusammensetzung 2.8. Oxide contents and potential composition

also der C3S-Gehalt um 50 010 reduziert und der C2S- as in this case, the reduction of C3S-content by 50 010,
Gehalt um 100 010 erhöht wird. Dies zeigt auch die fol- and an increase in CIS-content of 100 010. This is also
gende tabellarische Zusammenstellung von drei ver- shown in the following tabulated compilatiou of three
schiedenen Klinkern mit kleinen Unterschieden in different clinkers with small differences in the oxide
den Oxidgehalten und den daraus resultierenden coutents, and the resulting large fluctuations in the
großen Schwankungen in der errechneten Phasenzu- calculated phase composition (see table 2.16.) 1271.
sammensetzuug (siehe Tabelle 2.16.)1271.

Tabelle 2.16 Table 2.16.

Tabelle 2.16. enthält die chemische Zusammenset- Table 2.16. contaius chemical compositions of three
zung von drei verschiedenen Klinkern. Die Oxidge- different clinkers. The oxide contents do not vary
halte dieser drei Klinker gehen nicht weit auseinaii- widely; but the calculated potential compositions
der; dagegen zeigt die berechnete potentielle Zusam- show considerable differences. Therefore. when cal-
mensetzung wesentliche Unterschiede. Deshalb muß culating the composition of the raw mix, it should be
bei der Berechnung der Rohmehlzusammensetzung taken into consideration that a variation of 1 % in the
der Umstand beachtet werden, daß eine Anderung CaO-content causes a variatiou in the tricalcium sili-
des CaO-Gehaltes um 1 % eine Anderung des Gehal- cate content by about 10- 14 % and, vice versa, a
tes an Tricalciumsilikat um etwa 10- 14 010 nach sich fluctuation in the C&-content by 1 %, causes a cor-
zieht. Umgekehrt erfordert eine Anderung des C3S- responding increase or decrease in the CaO-content
Gehaltes um 1 % eine entsprechende Erhöhung oder by 1/14 = 0.07 %, or a change in the CaC03-content
Senkung des CaO-Gehaltes um 1/14 = 0.07 %, bzw. of the raw mix hy 0.07 X 1.78 = 0.12 010. If the CaO-
des CaC03-Gehaltes im Rohmehl um 0.07 X 1.78 = content is kept constant and the values for the other
0.12 %. Werden bei konstantem CaO-Gehalt die oxides change, there is a corresponding change in
Werte der anderen Oxide geändert, so erhält man contents of the resulting clinker minerals.
ebenfalls verschiedene Werte für die resultierenden
Klinkermineralien.
Aber auch ein und derselbe Klinker kann rechne- Also one and the same clinker can show different cal-
risch verschiedene potentielle Zusammensetzungen culated potential componnd compositions, when on
aufweisen, und zwar dann. wenn man einerseits nur the one hand, one calculates with only the four maiu
die vier Hauptoxide 7ur Rerecliiiung 1i~rdni.iehtund oxides, and on the other hand when including also
andererseits. wenn auch die Nebenkomponenteu, die the auxiliary components which participate in the
an der Mineralbildung teilnehmen, berücksichtigt formation of minerals. For a uumerical presentation
werden. Um dies zahlenmäßig darzustellen, sei fol- of this fact. the following clinker analysis may be
gende Klinkeranalyse zur Berechnung benutzt [28]. used for calculation [28].

Si02 Ti02 Unlöslich Glühverlust Summe


Al302 Fe203 Mn203 CaOl Mg0 K20 Na20 So3 L01 Total
.

22.5 5.0 2.5 0.5 0.3 63.0 1.8 0.4 0.4 2.6 0.5 0.5 100.0
' 1 %freiesC a 0 eingerechnet - 1 Oio fiee Ca0 inrluded

37
2. Berechnung der Rohmehlzusamrnensetzung 2. Calculation 01 raw mix composition

Die errechnete potentielle Zusammensetzung ist: The calculated potential composition is:

Summe 92.16 010


Total
Das Verhältnis von C3S : C2S = 1.71 : 1. The ratio of C3S : C2S = 1.71 : 1

Die Nebenkomponenten tragen zur folgenden Mine- The auxiliary components contribute to the following
ralbildung bei: formation of minerals:
K - K2S04;the rest of SO3 to CaS0,:
der SO3-Rest zu CaSO,: SO3 - CaS04
Ti02 - C a 0 . Ti02
Na20 - 8 C a 0 . Naz03 . 3 A l 2 0 3 (CaNAd
Mn203 - 4 C a 0 . A1203. Mn203 (C4AMn)
Freies C a 0 free
Unter Berücksichtigung der hier angeführten Mine- Considering the mineral formation as quoted above,
ralbildung besteht die potentielle Klinkerzusammen- the potential clinker composition is:
setzung aus:
0/0
frei
1.o
free
0.74
&SO4 3.84
C a 0 . Ti01 0.86
CaNA3 5.27
Mg0 1.80
C4AF 7.61
C4AMn 0.92
CA 3.28
c3s 37.89
C2S 36.29
-
Summe -Total 99.50

Ein Vergleich der beiden Ergebnisse weist große A comparison of the two results shows wide differ-
Unterschiede in der potentiellen Zusammensetzung ences in the potential composition of the same
desselben Klinkers auf. Auch das Verhältnis von clinker. Also the ratio C3S : C2S has changed and is
C3S : C2S hat sich geändert und ist nach der zweiten roughly 1 : 1. according to the second method of cal-
Berechnungsweise ungefähr 1 : 1. Die Unterschiede culation. Diiferences in potential composition are the
in der potentiellen Zusammensetzung resultieren aus result of differentes in the mineral formations used
dem Umstand, welche Art der Mineralbildung für die for the calculation.
Berechnung angewendet wird.
3. Vorrerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction ot raw materials

3. Vorzerkleinerung der 3. Coarse size reduction of


Rohstoffe raw materials

Das im Steinbruch gesprengte Zementrohmaterial Cement raw material blasted in the quarry, requires
muß zwecks weiterer Verarbeitung zerkleinert wer- size reduction for further processing. Size reduction
den. Die Zerkleinerung erfolgt in Brechern und Müh- is performed in crusbers and grinding mills. Crusbing
len. Brechen ist Zerkleinerung im Grobbereich, Mah- is comminution in the coarse range, whereas grinding
len hingegen bezieht sich auf Zerkleinerung im Fein- refers to comminution in tbe fine range. The tech-
bereich. Die Entwicklung der Zerlcleinerungstechnik nique of size reduction was developed chiefly by
erfolgte hauptsächlich auf empirischem Wege. empirical analysis.
Eine Vielzahl von Verfahren und Einrichtungen steht A variety of processes and equipment are available
zur Verfügung, um die richtige Auswahl von Zerklei- for selection of the right kind of size reduction machi-
nerungsmaschinen zu treffen; gesammelte Erfabrun- nery; however, experience gained in tbis field and
gen und genaue Kenntnis aller Anwendungsmöglich- thorough knowledge of all possibilities of application
keiten spielen hierbei noch meistens eine entschei- are still deciding factors.
dende Rolle.

3.1. Zerkieinerungsmaschinenund -methoden 3.1. Size reduction machinery and methods

3.2. Systematische Ubersicht 3.2. Systematic survey


A. Maschinen zur Zerkleinerung im Grobbereich A. Macbinery for size reduction in tbe coarse range
(Brecher)durch Anwendung von Druck sind: (crushers) by application of compression:
a. Backenbrecher a. Jaw crushers
b. Großkegelbrecher, Rundbrecher. Kegelbrecher b. Gyratory crushers. cone crushers
C. Walzenbrecber C. Crushing 1011s
B. Brecher für Zerkleinerung durch Schlag sind: B. Crushers for size reduction by impact:
a. Hammerbrecher (Ein- und Doppelschwingen- a. Hammer crushers or hammer milk (single or
brecher) double impeller type)
b. Prallbrecher b. Impact crushers
C. Für Zerkleinerung im Feinbereich (Mühlen)durch C. For comminution in the fines range (grinding
Anwendung von Schlag: mills) by application of impact:
a. Kugelmühlen a. Ball milk
b. Rohrmüblen b. Tube mills
C. Verbundmüblen C. Compound mills

Diese Mühlen werden allgemein als Scbwerkraft- These milk are generally called gravity milk or also
mühleu oder auch als langsamlaufende Mühlen slow running mills.
bezeichnet.
D. Mühlen für Zerkleinerung durch Anwendung von D. Mills where compression is applied for the pur-
Druck: pose of comminution:
a. Kugelringmübleu (Peters-Mühle) a. Ring ball mills (Peters-mill)
b. Rollenmühlen, auch Walzenschüsselmühlen b. Ring roll mills, also called bowl mills; grinding
genannt; durch Federdruck (Federrollenmüh- pressure is maintained either by heavy steel
len) oder hydraulisch an eine Mahlschüssel springs (spring type mills) or hydraulically.
angepreßte Walzen (Loesche-Mühle). thus pressing the 1011s or balls against the
grinding bowl or ring (Loesche-mill).
3. Vorzerkleineruna der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Nach dem Weg des Materials unterscheidet man Ac to the path of the material the followiug distinc-
tions are made.
E. Beim Brechvorgang: E. The crushing procedure
a. Brechen im einfachen Durchgang; das Material a. Crushing in single pass; the crushed material
passiert den Brecher nur einmal. passes the crusher only once.
b. Brechen im geschlossenen Kreislauf; das abge- b. Crushing in closed circuit; for the purpose of
siebte Uberkorn wird, zwecks Zerkleinerung reduction to the required size, the scalped
auf die erforderliche Korngröße, dem Brecher oversize material is returned to the crusher.
nochmals zugeführt. thus passing through the crusher two or more
Der Brechvorgang wird manchmal auch mit times.
Vortrocknung kombiniert. Crushing may also be combined with predry-
ing.
F. Beim Mahlvorgang: F. The grinding procedure:
a. Durchlaufmahlung; das Mahlgut passiert die a. One pass grinding; ihe ground material passes
Mühle nur einmal. Diese Mahlart wird auch through the mill only once. This kind of grind-
als offener Kreislauf bezeichnet. ing is also called Open circuit grinding.
b. Geschlossene Kreislaufmahlung. Das vom b. Closed circuit grinding
Feinkorn mechanisch oder pneumatisch Coarse particles separated from the fines
getrennte Grobkorn wird zwecks Zerkleine- mechanically or pneumatically. are returned to
rung auf die erforderliche Korngröße zurück- the mill for comminution to the required size.
geschickt und passiert so die Mühle zweimal thus passing through the mill two or more
oder mehrmals. Kreislaufmahlung wird auch times. Closed circuit grinding is also employed
bei Naßmahlung angewendet. for wet grinding.

G. Nach dem Zustand des Mahlgutes: G. In reference to the mill feed:


d. i'rockenmdliluiig. Das Mdlilgut wird im trockc- a. Dry grinding; the material is fed into the mill
nen Zustande dcr ivlühle zugeführt. in a dry state.
b. Mahltrocknung. Das Mahlgut ist feucht und b. Drying-grinding; the mill feed is moist and is
wird während des Mahlens mit von außen being dried during grinding by heat supplied
zugeführter Wärme getrocknet. from outside.
C. Naßmahlung. Das Mahlgut wird mit einer ent- C. Wet grinding; an appropriate amount of water
sprechenden Menge Wasser versetzt, um als is added to the mill feed in order to be grinda-
Rohschlamm mahlbar zu sein. ble in the slurry state.

3.3. Z e r k l e i n e r u n g s g r a d 3.3. Reduction r a t i o


Der Zerklcinerungsgrad (n) ist das Verhältnis der The degree of reduction (n) is the ratio ol Lhe largest
größten linearen Dimension des Brechgutes vor der- linear dimension of the material before crushing (D)
Zerkleinerung (D) zur größten linearen Dimension to the largest linear dimensiou after crushing (d);it is
des gebrochenen Gutes (d);es ist dargestellt als expressed as

Betragen z. B. die Abmessungen des Brecher-Aufga- If e. g. the linear dimension of the crusher feed equals
begutes 1000 mm und die des gebrochenen Gutes 40 inches and that of the crushed material is 2 inches,
50 mm, dann ist der Zerkleinerungsgrad then the reduction ratio

beträgt die Korngröße des gebrochenen Gutes 20 mm. at a particle size of 0.8 inches of the crushed material,
dann ist des Zerkleinerungsgrad the reduction ratio

40
3.3. Zerkleinerungsgrad 3.3. Reduction ratio

Die in der Zementindustrie verwendeten Vorbrecher The reduction ratio of primary crushers employed in
arbeiten mit einem Zerkleinernngsgrad von n = 5 bis the cement industry is within the limits of n = 5 to
15. Die Zerkleinerung von Rohmaterialien erfolgt 15. The comminution is sometimes performed in two
manchmal in zwei oder auch in drei Stufen, je nach and also in three Stages, depending upon the require-
den Erfordernissen des Rohmaterials. ments of the raw material.

Bei zweistufiger Zerkleinerung werden Kalkstein- In a two-stage comminution arrangement limestone


blöcke von etwa 700-900 mm Kantenlänge zerst im rocks are first reduced in a primary crusher from
Primärbrecher (Zerkleinerungsgrad n = etwa 5) zu sizes between 27 and 35 inches tu sizes between 5 and
Stückgrößen von etwa 120 - 200 mm zerkleinert. Im 8 inches. n ;-. 5. A secondary crusher reduces the
Sekundärbrecher erfolgt die weitere Zerkleinerung material to sizes between 3/a and 1 inch. The resulting
bis auf 20 - 25 mm Korngröße. Das so vorbereitete material is then fed into the tube mills. To increase
Material ist dann das Aufgabegut für die Rohrmüh- the throughput of the tube mills, a tertiary crushing
len. Um die Arbeit der Mühlen zu steigern, wird stage in which the material is reduced down to about
manchmal eine tertiäre Zerkleinerungsstnfe einge- 0.12 and 0.20 inches, is sometimes provided.
schaltet, bei der das Material bis auf etwa 3-5 mm
Korngröße zerkleinert wid.

Außer der oben genannten Definition des Zerkleine- In addition to previously cited definitions and with
rungsgrades, die sich auf die maximalen Korngrößen reference to maximum particle sizes, the following
bezieht, sind noch folgende Definitionen des Zerklei- definitions for the degree of reduction are still
nerungsgrades im Gebrauch: employed:

a. Zerkleinerungsgrad bezogen auf die 95 010 Korn- a. Degree of reduction which refers to the 95 % par-
größen ticle sizes

Dg5 = 95 010 Korngröße D im Aufgabegut Dgs = 95 010 particle size D in the feed
dg5 = 95 010 Korngröße d im zerkleinerten Gut dg5 = 95 010 particle size d in the reduced mater-
ial
In den Vereinigten Staaten ist im Zusammenhang In the United States, according to Bond's size
mit dem Bond'schen Zerkleinerungsgesetz das reduction theory, the 80 % particle size ratio is in
80 010 Korngrößenverhältnis in Anwendung. use.

b. Zerkleinerungsgrad, der sich auf die mittleren b. Degree of reduction which refers to the mean par-
Korngrößen bezieht ticle sizes

D„ = mittlere arithmetische Kornaröße des Auf- D„.-.= mean arithmetic particle size in the feed
gahegutes
d„= mittlere arithmetische Korngröße des zer- d„= mean arithmetic particle size in the
kleinerten Gutes reduced material

C. Wirksamer Zerkleinerungsgrad einer Zerkleine- C. Effective degree of reduction of a size reduction


rungsmaschine machine

s = Austragsspaltweite der Zerkleineruugsma- s = width of discharge opening of the size reduc-


schine tion machine
d. Scheinbares Zerkleinerungsverhältnis einer Zer- d. Apparent degree of reduction of a size reduction
kleinerungsmaschine . machine
3. Vorrerkieineruns der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

m = Maulweite der Zerkleinerungsmaschine m = feed opening of the size reduction machine

s = Spaltweite der Austragsöffnung [28a] s = width of the discharge opening [28a]

Es sei erwähnt, daß neuerlich neben dem Begriff „Zer- It should be mentioned that recently, two definitions
kleinerungsgrad, auch der Begriff „Zerkleinerungs- are in use, i. e. .,reduction ratio" and ..degree of reduc-
verhältnis" in Gebrauch ist. Danach bezeichnet der tion". According to this, the degree of reduction
Zerkleinerungsgrad die Differenz der Anfangsober- expresses the difference between the initial and the
fläche zur Endoberfläche des Zerkleinerungsgutes final surface of the crushed material. whereas the
(Oberflächenzunahme). während Zerkleinerungsver- reduction ratio denotes the relation between the ini-
hältnis das Verhältnis der Aufgabekorngröße zur tial and the final particle size.
Endkorngröße ausdrücken soll.

3.4. Oberflächenerzeugung und Arbeitsbedarf 3.4. G e n e r a t i o n of s u r f a c e and p o w e r


requirement
Der spezifische Arbeitshedarf beim Brechvorgang, The specific power requirement for crushing, i. e. the
d. h. die pro Tonne Brechgut aufgewendete Energie, consumption of energy per ton of crusher feed is sub-
ist bei der Grobzerkleinerung wesentlich geringer als stantially lower for size reduction in the coarse range
bei der Feinzerkleinerung, d. i. heim Mahlvorgang. than for fine size reduction. i. e. for grinding. However
Vergleicht man jedoch den Arbeitsaufwand mit der a comparison of the energy consumption for the sur-
erzeugten Oberfläche, so zeigt sich gerade das face produced, shows iust the contrary. To substan-
Gegenteil. Um dies zu beweisen, macht Mittag [29]die tiate this, Mfttag [29] makes a comparison, which is
folgende Gegenüberstellung, die hier in etwas ahge- quoted below in a somewhat version.
änderter Form wiedergegeben ist.

Beispiel Example
a. Grobzerlcleinerung: In einem Kegelbecher wurden a. Coarse size reduction:
während einer Stunde 6000 kg Quarzit von einer 6000 kg of quartzite was crushed in a cone crusher
Aufgabekorngröße von 5-50mm auf eine End- for one hour; a feed particle size of 5 - 50 mm was
korngröße von 0-5 mm zerkleinert. Der Lei- reduced to a product particle size of 0- 5 mm. The
stungsbedarf des Brechers war 18 kW und somit crusher's power input was 18 k w h . i. e. a specific
18 18
der spezifische Arbeitsbedarf - = 3 kWh/t energy consumption of - = 3 kWh per metric
6 6
Brechgut. Von einer Durchschnittsprobe wurde ton. Then a representative sample was used to
dann die durch den Brechvorgang erzeugte Ober- determine the surface produced by crushing. TO
fläche berechnet. Zur Feststellung der Oberfläche simplify the calculation, a feed quantity of 1000 kg
des Aufgabegutes wurden 1000 kg Aufgabegut in w<isLaken into a r i o u n t . Tt was assumecl thClt tiiis
Rechnung gestellt und angenommen. daß dieses quclriiiiy consisted of qudrtzite cubes wiili ciii edge
aus Würfeln von 1 cm Kantenlänge besteht bei length of 1 cm, and a specific gravity of 2.5 grams/
einem spezifischen Gewicht des Quarzits von 2.5. cm3. Thus 1000 kg of crusher feed con-
1000
In 1000 kg Aufgabegut sind dann - = 400 tains -1000 =400 cubic decimeter x 1000 =
2.5 2.5
dm3 X 1000 = 400,000 Würfel mit je 6 cm2 Ober- 400,000 cuhes with a surface of 6 cm2 each; the
fläche enthalten; die Gesamtoberfläche des Aufga- total surface of the feed is then 400,000 X 6 =
begutes beträgt dann 400,000 X 6 = 2,400,000cm2. 2,400,000 cm2. After crushing it was found that
Nach dem Brechen wurde festgestellt, daß 1000 kg 1000 kg of product shows a surface of 80,000,000
Brechgut eine Oherfläche von 80,000,000 cm2 auf- cm2. Deducting the original surface, the surface
weist. Abzüglich der Ausgangsoberfläche betrug produced is then 80,000,000- 2,400,000 =
die erzeugte Oherfläche 80,000,000 - 2,400,000 = 77,600,000 cm2, for which 3 kWh were consumed.
77,600,000 cm2 wofür 3 kWh verbraucht wurden. Referring to 1 kg of crushed product. the corres-
Auf 1 kg Brechgut bezogen betragen dann die ent- ponding figures are: 77,600 cm2 (77.6 cm2/gram)
sprechenden Zahlen: 77,600 cm2 (77.6 cm2/g) 3 kWh = 0.003 kWh. 1 kWh equals 367,000
3 kWh and
und -- = 0.003 kWh. 1 kWh entspricht 1000 kg
1000 kg meterkilogram; thus 367,000 X 0.003 = 1,101 mkg
367,000 mkg; somit 367,000 X 0.003 = 1,101 mkg or 110,100,000 gram . centimeter. When referring
oder 110,100,000g . cm. Auf die erzeugte Oberflä- to the surface produced, the power requirement
3.5. Auswahl der Brechersrößen 3.5. Selection of crusher sizes

che bezogen ergibt sich ein Arbeitsaufwand beim for the crushing Operation amounts
110,100,000g . cm =
Brechvorgang von 1418 to 10'100'000 ' = 1418 gram . centimeter/
77.600 cm2 77,600 cm2

b. Feinzerkleinerung (Mahlen). Klinker und Gips h. Fine size reduction (grinding).Clinker and gypsum
werden in einer Rohrmühle mit einem spezifi- were ground in a tube mill with a specific power
schen Arbeitsbedarf von 30 kWh pro 1000 kg reqnirement of 30 kWh per 1000 kg cement. with
Zement mit einer Blainefeinheit von 3000 crnZ/g a Blaine number of 3000 cmz/gram. The specific
vermahlen. Für 1 kg Zement beträgt der spezifi- 30 kWh
30 kWh power requirement for 1 kg cement is -=
sche Arbeitsbedarf ----- - 0.03 kWh; 367.000 1000 kg
1000 kg 0.03 kWh; 367.000 mkg X 0.03 = 11,010 mkg. or
mkg X 0.03 = 11,010 mkg oder für 1 g 11,010 mkg
11,010 mkg for 1 gram cement =11 mkg X
1000 g
Zement = 11 mkg X 100,000 =
1000 g 100,000 = 1,100,000 g . cm. Thus the specific
1,100,000g . Cm. Der spez. Arbeitsbedarf bezogen power requirement for 1 cm2 of surface produced
auf 1 cm2 erzeugter Oberfläche beträgt demnach 1,100,000g . cm
amounts to = 366 g . cm/cm2.
3000 cm2
beim Mahlen l,lOOtOOO g .
3000 cm2
=366 . cm/cm2,
According to this, the coarse size rednction in a
Demnach erfordert die Grobzerkleinerung in 1418
cone crusher requires - =3.8 times more
1418 366
einem Kegelbrecher -=3.8 mal mehr Arbeits-
366 energy than fine grinding in a tube mill. This ratio
aufwand als die Feinmahlung in einer Rohrmühle. might be higher when employing a jaw crusher.
Beim Backenbrecher ist dieses Verhältnis noch
ungünstiger.

3.5. Auswahl der Brechergrößen 3.5. Seledion of crusher sizes


Die Wahl der entsprechenden Maulweite des Rund- n i e selection of the proper feed openings of gyratory
brechers und auch des Backenbrechers hängt sowohl and jaw crushers depends on sizes of the rocks as
von den Gesteinsabmessungen als auch vom Löffelin- well as upon the bucket volume of the quarry excava-
halt des Steinbruchbaggers ab. Die Gesteinsgröße tor. The rock size is a function of the passing opening
bestimmt die Dnrchlaßöffnung des Baggerlöffels oder of the dipper or vice versa. These factors have to be
umgekehrt. Diese Faktoren sind auf die gewünschte adjusted to crnsher capacity.
Durchsatzleistung des Brechers abzustimmen.

Tabelle 3.5.1,

Zugehörige Größe des Größe des Rundbrecherc;


Inhalt des Baggerlöffels Backenbrechers Dimension a in Fig. 3.18.a.
Gyratory crusher
Capacity of dipper Size of jaw crusher recommended;
recommended size a in Fig. 3.18.a.

m3 cu.yds Maulweite Jaw opening mm inches


mm inchec

0.50 0.66 600 X 800 24 X 32 350- 450 14-18


0.75 1.0 700 X 900 28 X 36 450- 500 18-20
1.O 1.33 900 X 1000 36 X 39 500- 700 20-30
1.5 2.0 1000 X 1200 39 X 48 700- 800 28 -32
2.5 3.3 1200 X 1500 48 X 59 1000- 1200 39 - 47
3.0 4.0 1500 X 1800 .59 X 71 1200- 1500 47 - 59
7.5 10.0 1600 X 2000 63 X 78 1300- 1600 51-63
9.0 12.0 1700 X 2200 67 X 86 1500- 1800 59-71
3. Vorrerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Tabelle 3.5.1. enthält Maulweiten von Backen- und Table 3.5.1. contains feed openings of jaw and gyra-
Rundbrechern als Vorbrecher in Abhängigkeit vom tory crushers depending upon the capacity of excava-
Baggerlöffelinhalt. tor dippers.

3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher


Der Backenbrecher ist wegen seiner verhältnismäßig In the cement industry the jaw crusher is in general
einfachen Konstruktion und der Möglichkeit, ihn in use; this is due to its relatively simple design and also
hohen Stückzahlen herzustellen, in der Zementindu- to the circumstance that this crusher is manufactured
strie weit verbreitet; er dient meistens als Vorhrecher in large units. The jaw crusher serves mainly as i pri-
(siehe Darstellung in Fig. 3.1.) [30]. mary crusher (see picture shown in Fig. 3.1.) [30].

Fig. 3.1. Backenbrecher -Querschnitt Fig. 3.1. Jaw crusher -Cross-section

Die Zerkleinerung des Aufgabegutes findet zwischen The size reduction of the crusher feed is performed
zwei Brechbacken statt, von denen eine stationär ist between two crusher jaws; one of them is stationary,
und die andere mittels Knieheheldruckes bewegt and the other is moved by toggle pressure. The jaws
wird. Die Backen sind mit aus Schalenhartguß oder are lined with ribbed liners consisting of chill Cast or
Hartstahl bestehenden gerippten Panzerplatten aus- quenched steel. The crusher frame consists of Cast
gekleidet. Der Maschinenrahmen besteht aus Stahl- steel; frames of large units consist of 4 to 6 assembled
guß. Bei größeren Einheiten ist der Rahmen aus 4-6 sectional steel frame plates.
Stahlplatten zusammengesetzt.
Fig. 3.2. zeigt die Brechwirkung der gerippten Panzer- Fig. 3.2. shows the crushing action of the ribbed liners
platten des Backenbrechers. of the jaw crusher.

Fig. 3.2. Brechwirkung von gerippten Panzerplatten


Fig. 3.2. Crushing action 01 ribbed liners

Die Oberfläche der Panzerplatten ist längs gerippt. The surface of the liners is ribbed lengthwise. Fig. 3.3.
Fig. 3.3. zeigt verschiedene konstruktive Ausführun- shows various designs of ribs of jaw crusher liners.
gen von Rippen der Backenbrecher-Panzerplatten.
Zum Brechen von hartem, mittelhartem und sprödem - To crush hard, semi-hard and brittle rocks, ribbed
Material verwendet man Panzer-Rippen wie in Fig. liners as shown in Fig. 3.3.a. are used. The included
3.3.a. dargestellt. Der eingeschlossene Winkel der angle of the ribs amounts to 90- 100". For crushing of
3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher

01 bl CI

Fig. 3.3. Verschiedene Auslührungslarmen von Backenbre- Fig. 3.3. Variauc styles of jaw crushers liners
cher-Panzerplatten

Rippen beträgt 90- 100". Für grobes und sehr hartes coarser and considerably harder rocks, the ribs
Steinmaterial sollen die Rippen mehr wellenförmig should be corrugated as shown in Fig. 3.3.b.; here the
ausgebildet sein, wie es in Fig. 3.3.b. dargestellt ist; rib angle should be 100- 110". For large and very
hier soll der Winkel 100- 110" betragen. Für groß- hard rocks, liners with more widely spaced ribs are
stückige. sehr harte Blöcke verwendet man Panzer- used (see Fig. 3.3.c.). The most effective ratio between
platten, deren Rippen weite Abstände haben (siehe the rib width and its height as shown in Fig. 3.3.a. is
Fig. 3.3.c.). Das günstigste Verhältnis der Rippenbreite expressed as
t zu deren Höhe h ist (siehe Fig. 3.3.a.)
tc2+3h
Für den in Fig. 3.3.c. dargestellten Fall beträgt dieses For the case shown in Fig. 3.3.c. this ratio is
Verhältnis
t s 4 t 5 h
Abhängig von der Größe des Aufgabegutes beträgt Depending on the size of the crusher feed, the width
die Breite der Rippen bei Backenbrechern erster of the ribs in jaw crushers employed as primary
Stufe etwa 50- 150 mm. Bei Backenbrechern zweiter crushers is 50- 150 mm. Jaw crushers employed as
Stufe beträgt die Breite der Rippen etwa 10-40 mm. secondary crushers have ribs with a width of
10 - 40 mm.
Die Breite des Brecher-Auslaßspaltes e (Fig. 3.3.a) The width of the crusher's discharge opening e (Fig.
wird von der Rippenkante einer Platte zur gegen- 3.3.a) is being measured from the top of the rib of one
überliegenden Einkerbung der anderen Platte gemes- liner to the opposite notching of the other liuer (see
sen (Fig. 3.3.a und 3.3.b); in Fig. 3.3.c ist es die Entfer- Fig. 3.3.a and 3.3.b); at Fig. 3.3.c it is the distance
nung der Ebenen voneinander. between the planes.
Bei sehr hartem Material tragen die Rippen zur Ent- Wheu working very hard materials the ribs generate
stehung von Seitenkräften bei, die sich ungünstig auf lateral forces which have a negative influence on the
die Backenwelle auswirken; in solchen Fällen werden swing jaw shaft; in such cases even jaw liners are pre-
glatte Panzerplatten bevorzugt. ferred.
Bei der Kalkstein-Vorzerkleinerung werden auch For the precrushing of limestone, so-called superele-
sogenannte überhöhte Rippen mit Erfolg verwendet. vated ribs are succesfully employed. Every third or
Jeder dritte oder vierte Zahn wird höher ausgebildet fourth rib has a greater height than the normal liner
als die Normalverzahnung. Hierdurch wird der Anfall ribbing. Formation of lamellar or needleshaped pieces
von plattigen oder nadeligen Stücken im Brechgut in the crushed materials is hereby prevented. Fig. 3.4.
verhindert. Fig. 3.4. zeigt ein solches Brechbacken- shows such a profile of a crusher jaw liner.
Plattenprofil.
Der Abnützung unterliegt am meisten der untere Teil The greatest wear shows at the lower part of the
der Platte der stationären Backe; dann folgt der fixed jaw plate; next the lower Part of the swing jaw
untere Teil der Platte der beweglichen Backe. Die plate. The constructional design of the jaw liners
Panzerplatten sind konstrnktiv so ausgebildet. daß es makes it possible to turn over a worn jaw liner 180".

Überhohle Rippen
Superelevated ribs

Normale
,.,-.-.,
Rippen
~ . ,
3. Vorzeri<teinerungder Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Lebensdouei Fig. 3.5. Lebensdauer von Panzerplatten abhängig von der


Useful liie Härte des Brechgutes
MO0 Tonnen pro Brechbocke
IIons per jaw Fig. 3.5. Useful life af crusher liners depending upon the
hardness of cmched material
Quarz Quortz
Porphyr Porphyiy
Granit Gionite
Blei -Zinkerz Leod zinc ore
Ouorzit Quarfzite
Gabbro Gabbro

Diorit Diorite
Basolt B0501t
Mclgnetit Magnetite
Syenit Syenite
Sandstein Sondstone
Kupfererz Copper oie
Schiefer Shole
Dolomit Dolomite
Koikstein Limestone 100.000-250.000 Tonnen

möglich ist. diese nach Abnutzung um 180" zu verset- so that the worn side Comes upwards; this makes it
zen, so daß der abgenutzte Teil nach oben kommt; possible to extend the lifetime of the jaw liners. The
dadurch wird die Lebenszeit der Panzerplatte verlän- liners consist of austenitic manganese steel with an
gert. Die Panzerplatten bestehen aus Manganhart- Mn-content of 12- 14 %. The lifetime of the liners
stahl mit etwa 12- 14 % Mn-Gehalt. Die Lebensdauer amounts to 800-1000 working hours. depending
der Panzerplatten beträgt, abhängig von der Härte upon the hardness of the crushed material.
des Brechgutes. 800 bis 1000 Betriebsstunden.
Fig. 3.5. zeigt schematisch den Verschleißangriff ver- Fig. 3.5. shows schematically the abradability of var-
schiedener Brechgüter auf die Brechbacken und im ious crushed materials upon the jaw liners and in
Zusammenhang damit die Lebensdauer der Brech- connection with this the lifetime of the jaw liners
backen; diese ist in Tonnen von verarbeitetem Mate- expressed in tons of crushed material [31].
rial angegeben 131).
Der spezifische Brechplattenverschleiß beträgt 5 bis The specific wear rate of the jaw liners is in the range
30 g pro Tonne Brechgut. Bond [32]nennt Verschleiß- of 5 - 30 grams per ton of crushed material. Bond [32]
zahlen von 20 - 45 g/t Brechgut. quotes wear rates of 20-45 grams per ton of crushed
material.

Nach sowjetischen Angaben beträgt der Verschleiß Accordjng to Soviet sources the wear of manganese
der aus Manganstahl hergestellten Brechplatten zwi- steel crusher liners amounts between 13 and 39 010 01
schen 13 und 39 010 der beim Brechen entstehenden the operational crushing costs [33].
Betriebskosten [33].
Die Wangenplatten (auch Keilplatten genannt) bilden The cheek plates (also called wedge plates) form the
die seitliche Begrenzung des Brechraumes; sie beste- side boundary of the crushing space; they consist of
hen aus demselben Material wie die Backenplatten. the same material as the jaw liners but show a consi-
weisen jedoch einen geringeren Verschleiß auf. Die derably lower wear. The wear rate quoted above also
oben angegebene Verschleißzahl beinhaltet auch den inclndes ihe wear of the cheek plates.
Verschleiß der Keilplatten.
Die Rippen der Panzerplatten stellen etwa 18-25 % The ribs of the liners represent 18-25 % of the
des Gewichtes der Panzerplatten dar, so daß bei liner's total weight; thus 75 - 82 % of precious man-
deren Auswechslung etwa 75- 82 % wertvoller Man- ganese steel is lost wlien exchanging worn out plates.
ganstahl verloren geht. Deshalb wurden in letzter Therefore, recently liners were developed in which
Zeit Brechplatten entwickelt, bei denen die Rippen the ribs represent 50 % of the liner's weight.
50 % des Plattengewichtes ausmachen.
Eine andere Ausführungsart ist die gewölbte Form Another form of construction is the curved shape of
der Brechplatten, wie in Fig. 3.6. dargestellt. the jaw plates as shown below in Fig. 3.6.
3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher

Fig. 3.6. Gewölbte Brechplatte


Fig. 3.6. Curved shape of jaw plate

Es können sowohl eine als auch beide Brechbacken Either one or both jaws can be equipped with curved
mit gewölbten Panzerplatten ausgelegt sein. liners. Curved liners extend the discharge opening of
Gewölbte Panzerplatten verlängern die Auslaßöff- the crusher. i.e. the discharge opening here is longer
nung des Brechers; diese Uffnung ist hier länger als than that of crushers with plane liners. This causes a
bei Brechern mit ebenen Panzerplatten. Dies bewirkt more even wear of the liners and gives a more uni-
einen gleichmäßigeren Verschleiß der Panzerplatten form size of crushed material. since it has to pass an
und liefert ein gleichförmigeres Endkorn des Brech- extended discharge opening. The curvature radius of
gutes. weil dieses einen verlängerten Auslaßspalt these liners amounts to 1500-2000mm. depending
passieren muß. Der Wölbungsradius dieser Panzer- upon the size of the crusher.
platten beträgt etwa 1500- 2000 mm, abhängig von
der Größe des Brechers.
Fig. 3.7. zeigt einen Backenbrecher [34]mit Brechplat- Fig. 3.7. shows a jaw crusher [34]with liners having a
ten, die eine modifizierte konvexkonkave Wölbung modified convex-concave curvature; this means an
aufweisen; dadurch erreicht man eine Vergrößerung increase in crushing space and thus in increase in the
des Brechraumes und somit eine Vergrößerung der crusher's throughput. The throughput is slightly im
Durchsatzleistung. die durch nur konvex gewölbte paired when applying only convex curved liners.
Brechplatten etwas negativ beeinflußt wird.
Fig. 3.8. zeigt verschiedene Brechbackenausbildungen Fig. 3.8. shows various modifications of crusher jaws
und im Zusammenhang damit das Aufnahmevermö- and also the intake capacity of the crushing space
gen des Brechraumes in bezug auf die Größe des with reference to the size of the crusher feed.
Brechgutes.

Fig. 3.7. Backenbrecher mit konvex-konkaver Brechplat- Fig. 3.7. Jaw cnicher with convex-concave shaped crusher
tenform plates

47
9 Vorzerkleinerunq der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw rnaterials

Fig. 3.8. Verschiedene Ausbildungsforrnen von Brechbak-


ken
Fig. 3.8. Various modifications 01 crusher jaws

Der Winkel, den die Brechbacken einschließen, ist The angle enclosed by the crusher jaws is relatively
verhältnismäßig klein; er beträgt 15-20". Dieser small and amounts to 15- 20". This angle determines
Winkel bestimmt den Zerkleinerungsgrad des the ratio of reduction of the jaw crusher. The smaller
Backenbrechers; je kleiner dieser Winkel, desto klei- this angle, the lower the reduction ratio. A jaw angle
ner der Zerkleinerungsgrad. Ein Brechbackenwinkel of 15- 20" results in a reduction ratio of 4 to 6.
von 15- 20" bedingt einen Zerkleinerungsgrad von 4
bis 6.
Verschiedene Backenbrecher mit unterschiedlich~r) Various jaw crushers with different design features
Konstruktionsmerltmalen wurden entwickelt; davon have been developed; of them generally two types
haben sich jedoch im allgemeinen nur zwei Typen remained master of the field, namely the double-tog-
behauptet, und zwar der Doppelkniehebelbrecher. gle jaw crusher (also called Blake-crusher). which is
auch Blake-Brecher genannt, der in Fig. 3.9. darge- shown in Fig. 3.9. and the single-toggle jaw crusher
stellt ist. und der Einschwingenbrecher, abgebildet in shown in Fig. 3.10. [35].
Fig. 3.10. [35].
Beim Doppelkniehebel-Backenbrecher geht die In the double-toggle jaw crusher the movement of the
bewegliche Brechbacke hin und her. Das Aufgabegut swing jaw is oscillating; thus the crusher feed is being
wird also zerquetscht; es wird großer Druck ausgeübt, squashed. High compression is applied not only to
und zwar sowohl auf das Aufgabegut als auch auf die the crushed material but also to the crusher jaws.
Brechbacken. Dieser Brecher dient hauptsächlich zur This crusher serves for size reduction of hard and
Zerkleinerung harter bis sehr harter Materialien mit very hard material in the form of large size rocks.
großen Ausmaßen des Aufgabegutes.

Fig. 3.9. Schematische Darstellung des Doppelkniehebel- Fig. 3.10. Schematische Darstellung des Eincchwingenbre-
brechers chers
Fig. 3.9. Schematic of the double-taggle jaw crusher Fig. 3.10. Schematic oi the single-toggle jaw crusher

Beim Einschwingenbrecher (Fig. 3.10.) ist die Art der In the single-toggle crusher (Fig. 3.10.) the motion of
Bewegung der schwingenden Brechbaclce eine the swing jaw is different from that of the double -
andere als beim Doppelkniehebel-Brecher. Die Brech- toggle crusher. Here the swing jaw moves not only
backe geht hier nicht nur hin und her, sondern auch backwards and forwards but also up and down. The
auf und ab. Die Zerkleinerung ist charakterisiert size reduction is characterized by attrition and
3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher

durch ein reibendes Zerquetschen. Es treten also squashing. Compression and friction work simulta-
Druck und Reibung gleichzeitig auf. Dieser Brecher neously. This crusher is employed for the reduction
dient zur Zerkleinerung mittelharten Materials mit of semi - hard material in smaller feed sizes.
kleineren Abmessungen des Aufgabegutes.

Umdrehungszahl Speed of rotation


Die Umdrehungszahl bestimmt neben der Größe des In addition to its size. the throughput capacity of a
Backenbrechers dessen Durchsatzleistung. Die jaw crusher is also determined by the number of
Umdrehungszahl soll jedoch nicht zu hoch sein, da revolutions. However. the speed of rotation should
~raktischeErfahrung gezeigt hat. daß die Erhöhung not be excessive, since practical experience has
der Umdrehungszahl über eine gewisse Grenze hin- proved that an increase in speed beyond a certain
aus keine Vergrößerung der Durchsatzleistung limit does not yield an increase in capacity. The back-
bewirkt. Die Hin- und Herbewegung der beweglichen wards and forwards motion of the swing jaw must be
Backe muß so bemessen sein, um dem gebrochenen regulated so as to give the crushed material enough
Material genügend Zeit zu geben die Auslaßöffnung time to leave the discharge opening of the crusher.
des Brechers verlassen zu können. Die ermittelte For- The formula derived for the speed of rotation of the
mel für die Umdrehungszahl des Backenbrechers ist jaw drive is

In der Formel bedeuten: Notation:


Umdrehungszahl/min - n = Number of revolutions/min
Winkel der Brechbackensrad - a = Angle of the crusher jaws. degree
Weglänge der beweglichen Backe in cm = s = Way length of swing jaw, centimeter
Beispiel: Die Maulweite eines Brechers ist 900 X Example: The feed opening of a jaw crusher is 900 X
1200mm, Brechbackenwinkel 22", Weglänge der 1200mm, jaw crusher angle is 22", way length of
beweglichen Backe 3 cm; dann ist swing jaw is 3 centimeter; then

Unter Berücksichtigung der zwischen Brechgut und However, regarding the friction between the crusher
Brechbacken auftretenden Reihung empfiehlt der feed and the crusher jaws, the manufacturer recom-
Hersteller eine obere Grenze von 170 Upm. [36]. mends an upper limit of 170 rpm [36].
Dieselbe Formel, die mehr den praktischen Werten The same formula conforming to more practical val-
entspricht ist etwas abgeändert worden und lautet ues has been modified and reads

Unter der vereinfachenden Annahme. daß a = 20" Assuming that a = 20". which generally applies to
beträgt. was bei den meisten Backenbrechern der Fall jaw crushers, the formula for the speed of rotation is
ist, lautet die Formel für die Umdrehungszahl

UDerlastsicherung Overload safety device


Gelangen Fremdkörper wie z.B. Eisenteile, Bagger- If unbreakable objects such as tramp iron, digger
zähne usw. in das Brechgut, so könnten diese wegen teeth, etc„ enter the crusher. they can cause consider-
ihrer Härte einen Bruch verschiedener Teile des ab!e damage to the crushing elements. To prevent
Backenbrechers verursachen. Um dies zu verhindern. this, toggle plates which shatter, when tramp iron
sind die Kniehebelplatten als Sicherungen ausgebil- causes an overload were developed as safety devices
det, die bei Uberlastung des Brechers durch unbrech- for protecting the crusher from serious damage. Two
3. Vorzerkleinerunq der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Fig. 3.11. Kniehebelbrechplatten mit Sollbruchstellen


Fig. 3.11. Safety toggle plates with predetermined cracking
linec

bare Fremdkörper zerbrechen und so den Brecher different modifications of safety toggle plates with
selbst vor Bruchschaden schützen. Zwei verschie- predetermined cracking lines are shown in Fig. 3.1 1.
dene Ausführungsformen von Kniehebelbrechplatten
mit Sollbruchstellen sind in Fig. 3.1 1. abgebildet.
Nach erfolgtem Bruch müssen die Kniehebelplatten After cracking, the toggle plates have to be replaced;
ausgewechselt werden. was einen längeren Produk- this usually results in an extended interruption of
tonsausfall zur Folge hat. Um dies zu vermeiden, production time. To avoid this, a hydraulic overload
wurde eine hydraulische Uberlastsicherung entwilc- safety device has been developed; because of it.
lcelt, durch die unhrechbare Fremdkörper ohne uncrushable objects can automatically be removed
Betriebsunterbrechung automatisch aus dem Brech- from the crushing space without any interruption of
raum entfernt werden. Fig. 3.12. zeigt ein Funlctions- operation. Fig. 3.12. shows the functional operating
schema der hydraulischen Uherlastsicherung P7]. scheme of the hydraulic safety overload device 1371.

Fig. 3.12. Hydraulische Uberlactsicherung Fig. 3.12. Hydraulic saiety overload device

Bei dieser Konstruktion ist die stationäre Brechbacke With this construction the stationary crushing jaw is
als Ausweichschwinge ausgebildet, die um eine designed as a swing jaw, capable of giving way and
Achse im oberen Teil schwenkbar ist. Das untere having its fulcrum at the upper end. The lower end is
Ende ist auf drei hydraulische Zylinder abgestützt, supported on three hydraulic cylinders the pistons of
deren Kolben bei geschlossener Schwinge in der vor- which are in the front end position when the swing
deren Endstellung stehen. Gerät ein unbrechharer jaw is closed. In case an uncrushable object enters the
Körper zwischen die Brechbacken, so löst der entste- space hetween the crushing jaws, the resulting over-
hende Uberdruck im Hydrauliksystem den Aus- pressure in the hydraulic system opens the jaw and
weichvorgang aus. Der Fremdkörper fällt aus dem the foreign matter falls out of the crushing space.
Brechraum ins Freie. Anschließend bewegt der Subsequently. the hydraulic cylinders move the
Hydraulikzylinder die Schwinge wieder in die vor- swing jaw hack to the normal operating position.
dere Arbeitsstellung zurück. Die Aufgabe des Brech- During this procedure the feeding of the material to
gutes wird während dieses Vorganges automatisch be crushed is automatically interrupted, whereas the
unterbrochen, während der Brecherantrieb weiter crusher drive runs contiuuously. The increase in
läuft. Der Investitions-Mehraufwand für die hydrauli- investment cost for the hydraulic protection device is
sche Uberlastsicherung beträgt etwa 25 % des Bre- approximately 25 % of the crusher price.
cherpreises.

Leistungsfähiglreit Capacity
Taggart entwickelte eine praktische Formel zur A practical formula for the determination of the capa-
Bestimmung der Leistungsfähigkeit von Backenbre- . city of jaw crushers was developed hy Taggart; it
chern; diese lautet: reads:
3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher

In der Formel bedeuten: Notation:


Leistungsfähigkeit des Brechers in t/h = Q = Crusher capacity, t/h
Backenbreite in cm = b = Width of jaw. centimeter
Durchmesser des gebrochenen Gutes in cm = d = Size of crushed material, centimeter
Diese Formel entspricht im allgemeinen den prakti- This formula generally complies with practical results
schen Ergebnissen für Brecher mittlerer Größe. Bei achieved with medium size crushers. For large size
großen Brechern ergibt diese Formel niedrigere Lei- crushers this formula yields lower capacity figures.
stungswerte.
Lewenson entwickelte folgende Formel für die Lewenson developed the followiug formula for the
Ermittlung der Leistungsfähigkeit von Backenbre- capacity determination of jaw crnshers
chern

In der Formel bedeuten: Notation:


Leistungsfähigkeit des Brechers in t/h - Q = Crusher capacity, t/h
Umdrehungen der Antriebswelle pro Minute = n = rpm of the drive shaft
Breite der beweglichen Backe in m - b = Width of the swing jaw. meter
Schwingungsweite der beweglichen Backe in m = s = Amplitude of the swing jaw, meter
Mittlere Ausmaße des gebrochenen Gutes in m = d = Mean size of the crnshed material, meter
Füllungsgrad des gebrochenen Gutes, abhängig Loading factor of the crushed material,
von dessen ~hvsikalischenEigenschaften, etwa depending upon its physical properties.
0.25 bis 0.50- - = about 0.25 to 0.50
Spezifisches Gewicht des Brechgutes in t/m3 - y = Spec.gr. of crusher feed, tons/cu.meter

Beispiel 3.1. Example 3.1.


Es ist die Leistungsfähigkeit eines Backenbrechers zu Calculate the capacity of a jaw crusher; the available
berechnen, wobei folgende Angaben zur Verfügung data are: rpm of the main drive shaft is 170, width of
stehen: Umdrehungen der Hauptwelle 170, Breite der swing jaw is 1.2 meter; amplitude of swing jaw is
beweglichen Brechbacke 1.2 m. Amplitude der 45 mm = 0.045 meter. Mean size of the crushed
beweglichen Brechbacke 45 mm = 0.045 m, mittlere material is 0.17 meter; spec. gravity of crusher feed is
Ausmaße des gebrochenen Gutes 0.17 m; spezifisches 2.7 tons/cu.meter.
Gewicht des Brechgutes ist 2.7 t/m3.
Lösung: Solution:
a) Nach der Formel von Lewenson a) According to Lewenson S formula
Q = 150 . 170 . 1.2 . 0.045 . 0.17 . 0.3 . 2.7 = 190 t/h

b) Nach der Formel von Taggart h) According to TaggartS formula


Q = 0.093 . 120 . 17 = 190 t/h
Demnach ergehen die Formeln beider Autoren, Thus, although through different methods, hoth for-
obwohl über verschiedene Wege, die gleiche errech- mulas give as a resnlt the same capacity figure for the
nete Leistungsfähigkeit des Backenhrechers. jaw crusher
Prescott hat eine Faustformel entwickelt. wonach die Prescott developed a rule of thumb according to
Leistungsfähigkeit eines Backenbrechers etwa 0.1 t/h which the capacity oi a jaw crusher amounts to about
pro Quadratzoll (6.45 cm2) des Brechmaul-Einlaßquer- 0.1 t/h per Square inch of the jaw crusher's feed opeu-
schnittes beträgt. ing.
Eine von Giesking entwickelte Leistungsformel, gül- Giesking developed a capacity formula which is
tig sowohl für Backenbrecher als auch für Grobkrei- applicable to both jaw and gyratory crushers; the for-
selbrecher, lautet: mula reads:
Q=c.y.B.S.e.n.b.~~t/h
In der Formel bedeuten: Notation:
Durchsatz in Tonnen pro Stunde = Q = Crusher capacity, t/h (metric)
3. Vorzerkleineruns der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Faktor abhängig vom Feinanteil im Aufgabe- Factor dependent upon the presence of
gut und von der Oberfläche der Brechbaken; fines in the feed and the surface character
siehe nachstehende Tabelle - C = of the jaw plates; see the following table

Ebene Backen Verzahnte Backen


Smooth jaw plates Carrugated jaw plates

Naiürlichec Haufwerk = 1.4 . 10-4 1.00 . 10-4 = Rockswithnormalfines


Vorabgesiebtes Haufwerk = 1.25 . 10-4 8.5 . 10-5 = Fines scalped out
Grobstücke = 1.00. 10-4 ?.0 . 10P5 = Zarge piecec af rocks only

Schüttgewicht in kg/dm3 (gebrochenes Gut) = y = Bulk density; lcg/cu.decimeter; crushed prod.


Brechspaltlänge beim Backenbrecher
Brechspaltumfang beim Kreiselbrecher
Spaltweite in cm
Cm I =
=
B
S
=
=
Length of discharge opening (jaw crush.)
Perimeter oi disch.open. (gyrat. crush.)
Crusher discharge slotcentimeter
Cm
I
Schwingungsweite oder Hub in cm - e = Length of jaw amplitude, centimeter
Schwingungs- oder Hubzahl pro Minute -
- n = Number of strokes per minute
Korrekturfaktor für den Brechbaclcenwinkel; = b = Correction factor for crusher jaw angle;
26" = 1; pro Grad Winkelverkleinerung, 26" = 1; factor increases by 3 010 per
Zunahme des Faktors um 3 %. degree of angle decrease.
Verhältnis zwischen theoretischem und = 11 = Ratio between theoretical and practical
praktischem Durchsatz, etwa 0.8 -0.9. crusher capacity. approx. 0.8- 0.9.

Bejspjel: 3.2. Example: 3.2.


Berechne die Leistungsfähigkeit eines Backenbre- Calculate the capacity of a jaw crusher having a feed
chers mit einer Maulweite von 1200 X 900 mm, einer opening of 1200 X 900 millimeter, a stroke number of
Schwingungszahl von 180 pro Min., einer Schwin- 180 per minute; the length of the jaw amplitude e = 4
gungsweite e = 40 mm und einer Auslaßspaltweite centimeter, and the width of the discharge slot S =
von S = 20cm. Die Brechplatten sind eben; der 20 centimeter. The jaw plates are smooth; the crusher
Brechbackenwinkel beträgt 19" (b = 1.21).Gebrochen jaw angle is 19" (b = 1.21).Crusher feed is limestone,
wird nicht vorgesiebter Kalkstein (Grobstücke),mit y not prescreened (large rocks only), with a bulk den-
= 1.7;q wird mit 0.8 angenommen. sity y = 1.7. It is assumed that 11 = 0.8.
Lösung: Solution:
Q = 0.0001 . 1.7 . 120. 20. 4 .
Werden in dieser Formel U.S.-Maßeinheiten einge- The same formula can be calculated in U.S. engineer-
setzt, dann hat der c-Faktor folgende Werte 1381. ing units; then the c-factor has the following values
i3ßI.

Ebene Backen Verzahnte Backen


Smooth jaw plates Corrugated jaw plates

Natürliches Haufwerk 0.0000414 0.0000305 Rocks with normal fines


Vorabgesiebtes Haufwerk 0.0000364 0.0000254 Fines ccalped out
Grobstücke 0.0000312 0.000020? Large pieces of rocks only

Beispjel3.3. Example 3.3.


Bestimme die Leistung eines Backenbrechers; gege- Calculate the capacity of a jaw crusher. given the fol-
ben sind folgende Daten: Brechmaulweite 47 X lowing data: feed opening of crusher 47 X 36 inches,
36 Zoll, Hubzahl 180/min, Schwingungsweite e = 1.5 number of strokes 180 per minute. length of jaw
Zoll. Spaltweite 8 Zoll, Schüttgewicht des gebroche- amplitude e = 1.5 inches, width of discharge slot is 8
nen Gutes 100 Pfund pro Kubik-Fuß; alle anderen inches; bulk density of crusher product is 100 1b per
Werte sind die gleichen wie im obigen Beispiel. cubic foot; all other conditions are the Same as in the
foregoing example.
3.6. Backenbrecher 3.6. Jaw crusher

Lösung: Solution:
(metrisch)
Q = 0.0000312 . 100 . 47 . 8 . 1.5 . 180 . 1.21 . 0.8 = 305 t/h(short tons)305 . 0.907 = 280 t/h (metric tons)

An triebsenergie Drive power


Die Antriebsenergie von Backenbrechern wird wie The drive power of jaw crushers is calculated as fol-
folgt berechnet: lows:
Nach der Formel von Viard According to Viardk formula

In der Formel bedeuten Notation


Motorstärke des Backenbrechers in PS = N = Jaw crusher's motor size, HP
Breite der beweglichen Brechbacke in cm = b = Width of swing jaw, centimeter
Max. Größe des Aufgabegutes in cm = D = Maximum dimensions of crusher feed, cm
Gemäß der Formel von Lewenson According to Lewenson 5 formula

In der Formel bedeuten Notation


Motorstärke des Backenbrechers in PS = N = Motor size of jaw crusher, HP
Umdrehungen der Antriebswelle pro Minute - n = rpm of the main drive shaft
Breite der beweglichen Brechbacke in m = b = Width of swing jaw, meter
Mittlere Größe des Aufgabegutes in m = D = Mean dimensions of crusher feed, meter
Mittlere Größe des gebrochenen Gutes, m = d = Mean dimensions of crushed material, meter

Beispiel 3.4 Example 3.4.


Es ist die Motorstärke eines Backenbrechers zu Calculate the motor size of a jaw crusher; the
berechnen; die hierzu notwendigen Angaben sind: required data are: Width of crusher jaw 1.2 meter,
Breite des Brechbackens 1.2 m. Umdrehungen der revolutions of the main shaft are 170 rpm. Dimen-
Antriebswelle 170 U/min. Größe des Aufgabegutes sions of crusher feed are 0.50 to max. 0.65 m; dimen-
0.50 m. max. 0.65 m, Größe des gebrochenen Gutes sions of crushed material 0.17 m
0.17 m
Lösung Solution
Gemäß der Formel von Lewenson According to Lewenson S formula

Nach der Formel von Viard According to Viard5 formula

Zur Sicherheit wählt man einen um 10- 15 % stärke- For safety reasons a 10- 15 010 stronger motor has to
ren Motor, um etwaige Unregelmäßigkeiten in der be selected to overcome contingent irregularities in
Menge des zugeführten Aufgabegutes zu überwin- the supply of crusher feed. The practical index for
den. Der praktische Energieverbrauchsindex zum power consumption for crushing medium hard lime-
Brechen mittelharten Kalksteins beträgt 0.3 - 0.6 stone amounts from 0.3 -0.6 kWhlcu.meter of
kWhlm3 Brechgut [39]. crusher feed 1391.
Praktische Energieverbrauchswerte für die Zerklei- Practical figures for energy consumption for size
nerung von 1 m3 Brechgut in Backenbrechern ver- reduction of 1 cubic meter in jaw crushers of different
schiedener Größen sind: sizes are:
in kleinen Brechern 1.10 - 2.20 lcMiti in small crushers
in mittleren Brechern 0.75 - 1.10 kWh in medium size crushers
in großen Brechern 0.35 - 0.75 kWh in large crushers
Die folgende Tahelle enthält Angaben über amerika- The following table contains information concerning
nische Backenbrecher [40]. Die Angahen sind in Zoll, jaw crushers of United States origin 1401.
Pfund und Tonnen je 907 kg (short tons).
I I

a
m
I
M
$
C 2s Die AuslaOöffnung des Brechers im geschlossenen Zustand be-
z3
CQN
8: %
c m 3
trägt -ZOII

Approximate capacity per hour when discharge opening is Set -


ta the sizes shown below - in tons af 2,000 Lbs. - Materials M
m
weighing 100 Lhs. per CU.ft. when crushed

Drscharge opening-closed- inches

2% 3 3% 4 411~ 5 6 7 8 9 10 11

36 X 42 124.200 200 160 184 206 228 256 286 345 400 78 X 15 78 X 15 125 36 X 42
36 X 48 142.200 180 208 240 270 300 330 390 450 78 X 15 78 X 15 125 36 X 48
42 X 48 197.200 170 258 290 320 350 410 475 535 96 X 18 96 X 18 150 42 X 48
48 X 60 305.000 140 352 385 428 500 618 686 108 X 21 108 X 21 200 48 X 60
56 X 72 470.500 120 430 490 575 680 820 810 120 X 24 120 X 24 250 56 X 72
54 X 84 505.000 110 550 610 710 790 890 1000 1110 1220 144 X 30 144 X 30 300 54 X 84
60 X 84 550.000 110 550 610 710 790 890 1000 1110 1220 144 X 30 144 X 30 300 60 X 84

Die folgende Tahelle enthält Angaben über Backen- The following table contains data ahout crushers
hrecher sowjetischer Herkunft (Ural-Maschinenfabrik manufactured in t h e Soviet Union (Ural Machinery
UZTM) [41]. Plant UZTM) [41].

Außere Abmessungen des Brechers in mm


Ausmaß und Größe Setting dimensions,mm
Size and dimensions
1200 X 900 1500 X 1200 2500 X 2100

Brechmaulweite in mm 1500 1200 2500 2100


1200 X 900 X X
Size of feed opening, mm
Maximale Aufgabegröße in mm 800 - 850 1000
650
Maximum feed size. mm
Durchmesser des Schwungrades in mm 3000 3200
2100
Flywheel diameter. mm
Breite des Schwungrades in mm 720 1020
544
Width of flywheel. mm
Antriebswelle. UmdrehungenIMinute 170 135 100
Driving shaft, rpm
Antriebcmotor. PS 235 360
150
Drive motor. HP
Weite der Auclaßöffnung in mm 250 - 300
150 - 200 200 - 250
Width af discharge opening. mm
Durchsatzleistung in tlh 255 - 350 400 - 500
175 - 200
Throughput capacity, tlh
Gewicht des Brechers in L 120 210
68
Weight of cnisher. tons (metric)
Außere Dimensionen des Brechers
Dimensions of crushers
Breite. mm 4450 5730
3764
Width. mm
Höhe. mm 2260 3840 4300
Height, mm
Länge. mm 5580 6810
4480
Length. mm

54
3.7. Kegelbrecher 3.7. Cone Crushers

3.7. Kegelbrecher 3.7. C o n e C r u s h e r s


Kegelbrecher. auch Kreisel- oder Rundbrecher Gyratory crushers (known also as coue crushers),
genannt. zerkleinern das Brechgut zwischen einem crush the material between the cone shaped station-
stationären kegelförmigen Brechring und einem ary crushing ring and a crushing cone; the cone per-
Brechkegel, der eine Kreisbewegung um eine am forms a gyratory motion about a vertical shaft, the
unteren Ende exzentrisch gelagerte stehende Welle lower end of which is positioned in an eccentric. n i e
ausführt. Die Zerkleinerung erfolgt hier hauptsäch- size reduction is performed mainly by compression
lich durch Drnck und teilweise auch durch Biegebe- and partially also hy flexural Stress, but generally in
anspruchung aber im allgemeinen so wie im Backen- the Same way as in the jaw crnsher. These crushers
brecher. Diese Brecher werden in zwei Ausführungs- are manufactured in two types:
arten hergestellt und zwar als

Fig. 3.13. Querschnitt eines Rundbrechers (Gates-Brecher)


Fig.3.13. Cross sectian af a ~ a t o r ycrusher (Gates-
crusher)

Rundbrecher, auch Gates-Brecher genannt (siehe Fig. Gyratory crushers, called also Gates-crusher (Fig.
3.13.). bei dem der Brechkegel und der kegelförmige 3.13.), in which the positions of the crushing cone and
Brechring zueinander entgegengesetzt angeordnet the conical crushing ring oppose each other, and
sind und als

Fig. 3.14. Querschnitt eines Flachkegel-Brechers (Symans-


Brecher)
Fig. 3.14. Cross section of a cone crusher (Symonc-crusher)

Kegelbrecher, die auch unter dem Namen Symons- Cone or Symons-crusher (see Fig. 3.14.), in which the
Brecher oder Flachkegel-Brecher bekannt sind (siehe position of the crushing cone and the conical crush-
Fig. 3.14); bei diesem Brecher sind Brechkegel und ing ring are adjacent to each other.
kegelförmiger Brechring gleichförmig zueinander
angeordnet.
3. Vorrerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw material5

3.8. Rundbrecher' 3.8. Gyratory crusher


Das Bauschema sowie die Arbeitsweise des Rundhre- The structural design and the working principle of a
chers (Gates-Brecher, Großkegel-Brecher) sind in Fig. gyratory crusher are shown in Fig. 3.15. The main
3.15. dargestellt. Die Haupthestandteile dieses Bre- parts ol this crusher are: The stationary conical
chers sind: der stabile kegelförmige Brechring (1) und crushing ring (1). the mobile crnshing cone (2)
der auf der Achse (3) aufgesetzte bewegliche Brech- mounted on the main crusher shaft (3).The main shaft
kegel (2). Die Brecherachse (3) (auch Hauptachse with the crushing cone is oscillating suspended from
genannt) ist zusammen mit dem Brechkegel im obe- a hall and socket joint located in the upper crusher
ren Teil des Brechgehäuses in einem Kugelgelenk (4) housing (spider). This is the characteristic design fea-
pendelnd aufgehängt; dies ist charakteristisch für die ture of the gyratory crusher. A bevel wheel(6) driven
Bauweise des Rundbrechers. Durch eine - über eccentric (5)in which the lower Part of the main shaft
Kegelradantrieb (6) - bewegte Exzenterbüchse (5) in is located. causes the crushing cone to perform its
der der untere Teil der Hauptachse gelagert ist, gyratory motion.
erhält der Brechkegel seine kreisförmig taumelnde
Bewegung.

Fig. 3.15. Hauptelemente eines Rundbrechers (Gates-Bre-


cher)
Fig. 3.15. Main parts of a gyratory crusher (Gates-crusher)

Der Winkel zwischen der Lotrechten und der The angle hetween the vertical and the crusher shaft
Brecherachse beträgt hierbei etwa 2-3". Der auf der is equal to 2-3". In this way the shaft mounted
Achse befestigte Brechkegel nähert und entfernt sich crushing cone approaches and recedes periodically
auf diese Weise periodisch dem stationären kegelför- from the stationary conical crushing ring. This causes
migen Brechring; dadurch wird auf das zwischen den pressure on the material trapped between the two
heiden Kegeln befindliche Brechgut Druck ausgeübt, cones, thus effecting size reduction. It should be men-
wodurch die Zerkleinerung herbeigeführt wird. Es sei tioned that the crusher shaft does not rotate about its
hier bemerkt. daß die Brecherachse nicht um ihre own axis. The crushing action of both cones of a gyra-
eigene Achse rotiert. Die Brechwirkung der beiden tory crusher is schematically shown in Fig. 3.16.
Kegel im Rundhrecher ist schematisch in Fig. 3.16.
dargestellt.

Umdrehungszahl: Number of revolutions:


Die Formel für die günstigste Drehzahl der Brecher- The formula for the optimum numher of revolutions
achse des Rundbrechers ist ähnlich derjenigen für die for the main shaft of a gyratory crusher is similar to
Drehzahl der Welle des Backenbrechers that for the rpm of the swing jaw drive ol a jaw
crusher and reads

' überwiegend Kreiselbrecher genannt, obwohl dieser


Brecher keine Kreicelbewegung ausführt

56
3.8. Rundbrecher 3.8. Gyratory crusher

Fig. 3.16. Brechwirkung des Rundhrechers


Fig. 3.16. Crushing action 01 a gyratory crushe~

Dieselbe Formel. die mehr den praktischen Erfahrun- The same formula adjusted somewhat by practical
gen angepaßt ist, hat die folgende Gestalt experience. reads as follows

In diesen Formeln bedeuten: Notation in both formulas are:


Günstigste Drehzahl pro Minute = n = Optimum rpm
Exzenter Radius des Brechlcegels in cm - r = Eccentric radius, centimeter
a; und a2ist die Summe der Winkel zwischen Brech- a, and a2is the total of angles between the crushing
ring und der Lotrechten sowie zwischen Brechkegel ring and the vertical and between the crushing cone
und der Lotrechten wie in Fig. 3.17. dargestellt. Die and the vertical, as shown in Fig. 3.17. The total oi
Summe dieser beiden Winkel beträgt etwa 20-23". these angles is approximately 20 - 23".

Crusher bowl C r u s h e i cone


Fig. 3.17. Brechkegel und Brechring eines Rundbrechers
Fig.3.17. Crusher bowl and crusher cone 01 a gyratory
crusher
I

Leistungsfähigkeit Capacity
Die Leistungsfähigkeit des Rundbrechers kann nach The capacity of a gyratory crusher cau be estimated
der Formel von Giesking (siehe Abschnitt 3.5.), die by employiug Gieskingk formula (see section 3.5.).
auch für Backenbrecher gilt, berechnet werden. which is also applicable to jaw crushers.

Beispiel 3.5. Example 3.5.


Gegeben sind folgende Zahlen: Nicht vorgesiebter Data given: Non-prescreened limestone with y = l.?;
Kalkstein mit y = l.?, Brechspaltöffnung 150 mm, opening of the crusher slot is 150 mm; diameter of
Brechspaltdurchmesser 1800 mm. daraus Brechspalt- crusher slot is 1800 mm, thus perimeter of discharge
umfang 180 . n = 565 cm; Brechring und Brechkegel opening 180 cm . n = 565 Cm. Crushing ring and
sind rippenlos, C = 1.4 . 10-4. Schwingungszahl ist crushing cone are not ribbed. C = 1.4 . 10-4. Number
150lmin. Winkel zwischen Brechring und Brechkegel of strokes is 150lmin. Angle between crushing ring
ist 26", daher b = 1.-; die Schwingungsweite (Exzen- and crushing cone is 26", thus b = 1,; amplitude of
terradius) beträgt 3.75 cm und 11 = 0.85. cone (eccentric)is 3.75 cm, and q = 0.85.
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Lösung: Solution:
Leistung
Q = 0.00014 . 1.7 . 565 . 15 . 3.75 . 150 . 1.0 . 0.85 = 964 t/h capacity

Größenbezeichnung von Rundbrechern Size designation of gyratory crushers


Die Art der Größenbezeichnung von Rundbrechern The size designation of gyratory crushers is inconsis-
ist nicht überall die gleiche. In der Sowjetuuion dient tent. In the Soviet Union, the feed opening A (see Fig.
die maximale Einlaßöffnung A (siehe Fig. 3.18. b) als 3.18. b) is used as the size designation. In Germany,
Größenbezeichnung. In Deutschland wird die Bre- the crusher size is designated by the diameter D of
chergröße mit dem Durchmesser D des Brechringes the crushing ring (see Fig. 3.18.a); sometimes the
bezeichnet (Fig. 3.18. a), wobei manchmal die Dimen- dimension A i s added to this. In the United States the
sion A hinzugefügt wird. In den Vereinigten Staaten crusher size is designated by A . B, as shown in Fig.
wird die Brechergröße mit A . B bezeichnet, wie dies 3.18. b.
in Fig. 3.18. b dargestellt ist.
Eine andere Bezeichnungsart der Brechergröße Another numerical size designation of gyratory
benutzt die Weite der Maulöffnung und den Durch- crushers represents the feed opening and the maxi-
messer der Basis des Brechkegels, z. B. 60- 109 Zoll mum diameter of the crusbing cone as e. g. 60- 109
(siehe Fig. 3.18. C). Für die Zerkleinerung von Brech- inches (see Fig. 3.18.~).For the comminution of
gut der Ausmaße a . b (Fig. 3.18. a) ist für einen crusher feed of the size a . b (Fig. 3.18. a) by a jaw
Backenbrecher eine Maulweite von etwa 1.25 (a . b) crusher. a feed opening of 1.25 (a . b) is required.
erforderlich. Für dieselbe Aufgabegröße benötigt ein However, for the same feed size. a gyratory crusher
Rundbrecher jedoch eine weit größere Maulweite. needs a feed opening which is much larger.

Fig. 3.18. Größenbezeichnungvon Rundbrechern Fig. 3.18. Size designation of gyratory crushers

Regulierung der Auslaßöffnung Adjusting of the discharge slot


Um die durch Abrieb der Brechpanzerung verur- To compensate for wear of the crusher lining and to
sachte Vergrößerung des Auslaßspaltes auf die Aus- reset the discharge slot to its original width, or to
gangsgröße einzustellen, oder um die Endkorngröße change - when required - the crusher's product
- wenn notwendig - zu verändern. ist die Brecher- size, a vertical adjustment of the main shaft in the
achse. je nach der Größe des Brechers, um etwa range of 150-280 mm is possible, depending upon
150- 280 mm vertikal verstellbar. the size of the crusher.

Dies ist erreichbar: This can be achieved:


1. Durch Drehung einer Schraubenmutter am obe- 1. By positioning a split nut in the proper location on
ren Ende der Brechwelle in der Wellenhängevor- the upper threaded portion of the main shaft sus-
richtung; dies ist ein zeitraubender Prozeß. pended in the spider hub; this is a tedious opera-
tion.
2. Mittels eines hydraulischen Hebewerkes (Fig. 2. By a hydraulic lifting mechanism. The main shaft
3.19.). Durch Hineinpumpen von U1 in das Hebe- assembly is supported on a hydraulic jack. When
werk wird die Brecherwelle angehoben (Fig. oil is pumped into the jack, the main shaft is
3.19. a) und umgekehrt: Auslassen des Ules aus raised (Fig. 3.19. a), and vice versa; when oil is
dem Hebewerk verursacht Senkung der Brecher- removed from the jack, the main shaft is lowered.
welle (Fig. 3.19. b). Diese Manipulation dauert im This is a one minute Operation.
ganzen nur etwa eine Minute.
3.8. Rundbrecher 3.8. Gyratory crusher

Fig.3.19. Hydraulisches Hebewerk zum Anheben der Bre- Fig. 3.19. Hydraulic lifting device to lift the main shaft of a
chenvelle eines Rundbrechers gyratory crusher

Die folgende Tabelle enthält Leistungszahlen in Ton- The following table contains capacities expressed in
nen pro Stunde von Rundbrechern, hergestellt in den tons per hour (2000 Ib per ton) of gyratory crushers
Vereinigten Staaten [42]. Die Angaben sind in Zoll manufactured in the United States [42], based on a
und Tonnen zu je 907 kg (short tons). Das Schüttge- bulk density of 100 lb per cubic foot of crushed mater-
wicht des gebrochenen Materials beträgt 1620 kg/m3. ial.

weite desAualaßrpaiies~ge6llnetlin Zoii

Stepped line indicaler


recommended rninimum ."d maximum

I000 1140 1300

1500 1590 17

Allgemeine Merkmale General characteristics


Rundbrecher sowie Backenbrecher dienen in der The cement industry employs gyratory as well as jaw
Zementindustrie hauptsächlich als Vorbrecher. Der crushers mainly as primary crushers. Compared to
Rundbrecher hat im Vergleich zum Backenhrecher the jaw crusher, the gyratory crusher has a two to
einen zwei- bis dreimal höheren Durchsatz bei der- three times higher capacity with the same sizes of
3. Vorzerkleinerung der Rohstotfe 3. Coarse size reduction 01 raw rnaterials

selben Maulweite und demselben Auslaßspalt. Der feed opening and discharge slot. The gyratory
Rundbrecher führt keine Leerhewegungen aus und crusher does not perform idle motions and works
arbeitet während der kreisenden Bewegung der Bre- continuously during the gyration of the crusher's
cherachse ununterbrochen. Am Energieverbrauch main shaft. On the basis of energy consumption, the
gemessen beträgt der Durchsatz des Rundhrechers capacity of a gyratory crusher per kWh is 1.3 to 3.6
pro Kilowattstunde 1.3 bis 1.6 mal mehr als beim times higher than that of a jaw crusher. For crushers
Backenbrecher. Bei Brechern mittlerer Größe beträgt of medium size this factor is 1.3 to 1.4 and for large
dieser Wert 1.3 bis 1.4 und bei großen Brechern 2.1 bis crushers the capacity factor is 2.1 to 3.6. This leads to
3.6. Dies spricht für die Verwendung von Rundbre- the use of gyratory crushers for large size crusher
chern bei größeren Dimensionen des Aufgabegutes. feed. When idling, gyratory crushers use up only
Bei Leerlauf verbrauchen Rundbrecher etwa 30 Ofo about 30 Ofo of the full load energy, whereas for jaw
der Vollbelastungsenergie, während diese Zahl bei crushers the figure amounts to 45-50 %. In gyratory
Backenbrechern 45 bis 50 010 beträgt. Plattiges oder crushers lamellar or needle-shaped product is almost
nadelförmiges Brechgut tritt heim Rundbrecher fast absent. On the other hand the wear of liners is higher
nicht auf. Dagegen unterliegen die Panzerplatten than that of jaw crushers. Liners in gyratory crushers
einem höheren Verschleiß als bei Backenbrechern. have to be replaced more often than in jaw crushers.
Die Auswechslung von Panzerplatten erfolgt bei Also the reversal of the liners performed in jaw
Rundbrechern in kürzeren Zeitabständen als bei crushers is impossible in gyratory crushers. The
Backenbrechern. Auch können die Panzerplatten reduction ratio of gyratory crushers is 7 : 1 to 15 : 1.
nicht -wie bei Backenbrechern - um 180" gewen- The capacity of gyratory crushers amounts up to 5000
det werden. Rundbrecher haben einen Zerkleine- t/h, at a width of the discharge slot of 12 inches (see
rungsgrad von 7 : 1 bis 15 : 1. Die Leistungsfähigkeit capacity table). The gyratory crusher does not need a
der Rundbrecher beträgt bis zu 5000 t/h, allerdings Special feeder; the crusher feed can be discharged
bei 30 cm Auslaßspaltweite (siehe Leistungstabelle). from any means of transportation (mostly rear dump
Der Rundbrecher braucht keine spezielle Aufgabe- trucks) directly into the crusher's feed opening.
vorrichtung; das Material kann vom fahrenden Trans-
portmittel (meistens Hinterkipper-Lkw direkt ins
Brechmaul entladen werden.
Fig. 3.19.1. (Fuller Co.) ist eine Querschnittszeichnung Fig. 3.19.1. (Fuller Co.) is a cross-section drawing of an
eines unterirdischen Rundbrechers, die eine sicht- underground installation of a gyratory crusher which
bare Vorstellung über die Größe einer solchen Bre- gives a visible imagination ahout the size of such
cheranlage gibt. In diesem Brecher wird nicht Kalk- crushing arrangment. In this case instead of lime-
stein, sondern Kupfererz zerkleinert. Der hier stone. copper ore is crushed. The gyratory crusher
gezeigte Rundbrecher hat eine Leistung von 50,000 shown here has a throughput of 50,000 t/day. and is
t/Tag und wird mit Hinterkippern von 100-200 t fed by 100-200 t capacity rear dump trucks. In this
Tragkraft gespeist. In diesem Falle wird das Material case the material is conveyed to the crusher by
über vibrierende Stangenroste dem Rundbrecher vibrating grizzly feeders to remove undersize parti-
zugeführt. um das Unterkorn auszuscheiden. Die von cles. This Fuller Co. installation is located in Butte,
der Fuller Co. ausgeführte Zerkleinerungsanlage Montana. USA.
befindet sich in Butte, Bundesstaat Montana, USA.

Fig. 3.19.1. Rundbrechersnlage mit einem Durchsatz voll Fig. 3.19.1. Gyratory crusher installation with a lhroughput
50,000t/Tag of50.000 tlday
3.9. Flachkesel- oder Svmonsbrechei 3.9. Cone or Symons-Crusher

3.9. Flachkegel- oder S y m o n s b r e c h e r 3.9. C o n e o r S y m o n s - C r u s h e r


Bei dieser Art von Brechern sind der Brechkegel und For this type of crusher the positions of the crushing
der kegelförmige Brechring gleichförmig zueinander cone and conical crushing ring are arranged with
angeordnet, wie dies in Fig. 3.14. dargestellt ist. Diese each other as shown in Fig. 3.14. These crushers are
Brecher werden hauptsächlich als Nachbrecher oder mainly employed as secondary crushers.
als Brecher zweiter Stufe verwendet.
Der grundsätzliche Unterschied im Vergleich mit Compared with the gyratory crusher, the basic differ-
dem Rundbrecher besteht darin. daß beim Kegelbre- ence is that the main shaft of the cone crusher is not
cher die Brechwelle nicht als Hängemechanismus designed as a suspended mechanism but is fastened
ausgebildet ist, sondern daß sie an ihrem unteren at its lower end in the eccentric. The upper end of the
Ende im Exzentermechanismus befestigt ist. Das crusher shaft is intended to serve as the crusher feed
obere Ende der Brechwelle ist zu einem Brechgut - dispersion table. From the dispersion plate the mater-
Streuteller ausgebildet. Vom Streuteller gelangt das ial is directed into the crushing compartment where
Brechgut in die Brechkammer, in der die Oberflächen comminution is performed by compression between
beider Brechkegel das Material durch Druck zerklei- the surfaces of the two crushing cones; simulta-
nern; gleichzeitig bewegt sich das Brechgut in Rich- neously the material moves towards the direction of
tung des Auslaßspaltes, wie aus Fig. 3.20. ersichtlich the discharge slot, as is shown in Fig. 3.20. The dist-
ist. Der Abstand der Oberflächen beider Brechkegel ance of the surfaces of the two crushing cones
verringert sich in Richtung des Auslaßspaltes. decreases in the direction to the discharge slot.

Fig. 3.20. Auslaßspalt des Flachkegelbrechers


Fig. 3.20. Discharge slot of the cone crusher

Aus Fig. 3.20. ist zu entnehmen, daß die beiden Brech- From Fig. 3.20. it can be seen that both crushing cones
kegel einen parallelen Auslaßspalt bilden; die Länge form a parallel discharge slot; the length of this slot is
dieses Spaltes ist mit 1 bezeichnet und der kleinste denoted as 1, and the shortest distance of both cones
Abstand beider Kegel mit d. Damit das den Brecher is marked as d. To achieve a reduction of the crushed
verlassende Brechgut bis zur Größe d gebrochen material to the size d, every crushed particle must
wird, muß die Bedingung erfüllt werden, daß jedes pass the discharge slot through the slot's smallest
Brechgutteilchen den Brechspalt während seiner dimension. This means that the time of Passage oi
kleinsten Dimension passiert. Dies bedeutet. d 5 die each crushed particle along the length 1 of the slot
Zeit während der jedes Brechgutteilchen die Länge 1 must not be less than required for one full revolution
des Brechspaltes passiert, nicht kürzer sein darf als of the crushing cone around its eccentric. This condi-
eine volle Umdrehung des Brechkegels um seine tion requires crushing cone speeds higher than those
Exzenterachse. Dieser Umstand bedingt bei Flachke- of gyratory crushers.
gelbrechern höhere Umdrehungsgeschwindigkeiten
des Brechkegels als bei Rundbrechern.

Größenbezeichnung Size designa tion


Die Größe von Kegelbrechern wird mit dem Durch- Tbe size of cone crushers is designated by the diame-
messer der Basis des Brechkegels bezeichnet; siehe ter of the base of the crushing cone; see dimension D
Dimension D in Fig. 3.20. in Fig. 3.20.

Drehzahl des Brechkegels Rotaryspeed of the crushjng cone


Zur Berechnung der optimalen Drehzahl der Exzen- To calculate the Optimum number of revolutions of
terbüchse. d. i. der Hubzahl des Brechkegels für den the eccentric sleeve. i. e. the number of strokes of the
Kegelbrecher, dient die folgende empirische Formel crushing coue, the following empirical formula can be
1391: employed [39]:

sin a - (f . cos a)
1
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

In der Formel bedeuten: Notation:


Anzahl der Umdrehungen der Exzenterbüchse = n = Number of revolutions of the eccentric of
des Brechkegels (Hubzahl) the crushing cone (stroke number)
Winkel des Brechkegels (s. Fig. 3.20.); - a = Angle of crushing cone (see Fig. 3.20.);
dieser Winkel beträgt etwa 39 - 45" this angle is approximately 39- 45'
Länge des Auslaßspaltes in m (s. Fig. 3.20.) = 1 - Length of discharge slot, meter (see Fig. 3.20.)
Reibungskoeffizient zwischen Brechgut = f - Coefficient of friction hetween crusher
und Brechkegel feed and crushing cone

Beispiel 3.6. Example 3.6.


Es ist die Hubzahl der Brecherwelle eines Kegelbre- Calculate the stroke number of the shaft of a cone
chers zu berechnen; a = 41°, der Reibungskoeffizient crusher; a = 41", the coefficient of friction f = 0.3,
f = 0.3,l = 0.13 m. 1 = 0.13 meter.

Lösung: Solution:

sin 41" -(0.3 . cos 41") = 240 Upm


n = 133 .
0.13 rpm

Wird a = 40" angenommen, dann ist If a is assumed to be 40°, then n = 235 rpm.
n = 235 Umdrehungedmin.

An triebsenergie Drive energy


Die Formel für die Berechnung der Antriebsenergie The drive euergy for a cone crusher is determined by
eines Kegelbrechers lautet: the following formula:

In der Formel bedeuten: Notation:


Antriebsmotor - PS N = Drive motor HP
Drehzahl der Exzenterbüchse des - n = rpm of eccentric sleeve (stroke number)
Brechkegels (Hubzahl)Umdreh./min.
Mittlere Größe des Aufgabegutes in m - d, = Mean size of crusher feed,meter
Mittlere Größe des gebrochenen Gutes in m = d2 = Mean size of crushed material. meter
Durchmesser der Basis des Brechkegels in m - D = Diameter of hase of crushing cone. meter
Wirkungsgrad des Antriebes vom Motor zur - q = Drive efficiency from motor to eccentric sleeve
Exzenterbüchse

Beispiel 3.Z Example 3.i:


Zur Berechnung der Motorstärlce eines Kegelbre- The following figures are available for calculating the
chers sind folgende Daten gegeben: motor size of a cone crusher:
D = 2.1 m. n = 240 U/min. di = 0.3 m, D = 2.1 m, n = 240 rpm. d, = 0.3 m,
d2 = 0.03 m. q = 0.85. d2 = 0.03 m, 11 = 0.85
Lösung: Solution:

Leistung Capacity
Die Leistungsformel für den Kegelbrecher lautet [43]: The capacity formula for the cone crusher is [43]:
Q=6.8.D2.d2.n.y
3.10. Walzenbrecher 3.10. Roller crusher

In der Formel bedeuten (außer den bereits oben Notation (besides designations used in the previous
benutzten Bezeichnungen): formula):
Leistung des Kegelbrechers in tlh (metrisch) = Q = Capacity of cone crusher, tlh (metric)
Spezifisches Gewicht des Brechgutes = y = Specific gravity of crusher feed,tons per
in Tonnen pro Kubikmeter cubic meter

Beispiel 3.8. Example 3.8.


Zur Berechnung der Leistungsfähigkeit eines Kegel- The following figures are available for calculating the
brechers sind folgende Daten gegeben: D = 1.65 m. dz capacity of a cone crusher: D = 1.65 m. dz = 15 mm
= 15 mm = 0.015 m, = 0.015 m, n = 240 rpm. and y = 2.6 tons per cubic
n = 240 Ulmin und y = 2.6 tim? meter.
Lösung: Solution:
Leistung
Q = 6.8 . 1.652 . 0.015 . 240 . 2.6 = 173 tlh

Die folgende Tabelle enthält Angaben über Kegelbre- The following table contains information about cone
cher sowjetischer Erzeugung (Ural-Maschinenfabrik crushers of Soviet manufacture (Ural-Machinery Con-
UZTM) [44]. struction Plant UZTM) [44].

Modell Modell
KSD 1650 KSD 2100

Durchmesser des Brechkegels rnm (Din Fig. 3.20.)


1650 2100
Diameter of Crusher cone. mm (D in Fig. 3.20.)
Größe der Aufgabestücke, mm bis
Size of crusher leed. mm upbis
ta 210 300

Weite des Auslaßspaltes. mm


25 - 60 30-60
Setting of discharge opening, mm
Leistung -Capacity tlh (metric) 375 790
Leistungcaufnahme kW 150 200 - 230
Power requirement HP 200 268 - 308
Brechergewicht - Crusher weight t 40 65

3.10. Walzenbrecher 3.10. Roller crusher


Die Zerkleinerung im Walzenbrecher beruht darauf, Comminution in a roller crusher is based on the pas-
daß das Brechgut zwischen zwei sich drehende Wal- sage of material between two rotating rolls which
zen gelangt und durch Druck der Walzen zerkleinert crush the material by compression. The particle size
wird. Die Größe des Endkorns hängt vom Abstand of the crushed material depends on the distance of
beider Walzen voneinander ab. J e nach der Art des both rolls from each other. Depending an the kind of
Brechgutes kann die Oberfläche der Brechwalzen crusher feed, the surface of the crushing rolls can be
glatt, gerippt oder auch mit Zähnen versehen sein. J e smooth, ribbed or toothed. Subject to the hardness of
nach der Härte des Brechgutes können die Rippen the crusher feed, the ribs can be arranged along or
längs oder quer zur Walzenachse ausgebildet sein. across to the axis of the rolls.
Fig. 3.21. zeigt die Anordnung und Arbeitsweise eines Fig. 3.21. shows the configuration and working
Walzenbrechers. Die eine Brechwalze (1) ist im Bre- method of a roller crusher. One of the crushing rolls
cherrahmen (2) starr angebracht, während die andere (1)is rigidly installed in the crusher frame (2),whereas
Walze unter Federdrnck horizontal verschiebbar ist. the other roll slides horizontally under spring pres-
Die elastische Federung (3) der einen Walze ist eine sure. The elastic springing (3) of one of the rolls is a
Sicherung gegen nnbrechbares Material (Bagger- safeguard against unbreakable material (digger teeth,
zähne, Eisenteile usw.). Um während der Brecharbeit tramp iron, etc). To prevent friction between crusher
Reibung des Brechgutes an den Walzen zu verhin- feed and the rolls, both crushing rolls have the Same
dern, haben beide Walzen dieselbe Umdrehungsge- speed of rotation. The drive is off a motor through a
schwindigkeit. Der Antrieb erfolgt vom Motor über V-belt sheave (4),and a gear wheel(5) to the fixed roll,
Keilriemenscheibe (4) und Zahnrad (5) auf die starre and through a suitable linkage to the sliding roll.
Walze und von hier aus mit Hilfe verschiedenartiger There are also designs with each roll being indivi-
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction 01 raw materials

Fig. 3.21. Einfach-Walzenbrecher 1411


Fig. 3.21. Single-rollercrusher [41]

Ubertragungsvorrichtungen auf die bewegliche dually driven by a separate motor. If one pair of rolls
Walze. Es gibt auch Konstruktionen, bei denen jede is employed, the reduction ratio is from 1 : 5 to 1 : 7.
Walze mit je einem Motor individuell angetrieben To gain a higher reduction ratio in one roller cmsher,
wird. Der Zerkleinerungsgrad bei Anwendung eines i. e. to avoid the use of two separate cmshers, two
Walzenpaares beträgt etwa 1 : 5 bis I : 7. Zwecks pairs of crushing rolls, arranged one above the other.
Erreichung eines höheren Zerkleinerungsgrades in are in use (double roller crusher); in doing so, the
einem Walzenbrecher, d. h. um die Anwendung upper pair of rolls Semes as a primary crusher. wher-
zweier gesonderter Brecher zu vermeiden, verwendet eas the lower pair functions as a secondary crusher.
man zwei übereinander angeordnete Walzenpaare Also, triple roller crushers for Special crushing opera-
(Doppel-Walzenbrecher); dabei dient das obere Wal- tions are manufactured.
zenpaar als Vorbrecher und das untere als Nachhre-
cher. Für spezielle Zerkleinerungsaufgaben werden
auch Dreifach-Walzenhrecher hergestellt.

Fig. 3.22. zeigt das Schema eines Doppel-Walzenbre- Fig. 3.22. shows the arrangement of a double roller
chers und in Fig. 3.23. ist ein Dreifach-Walzenbrecher crusher, and Fig. 3.23. represents a triple roller
dargestellt. crusher.
In der Zemcn~indus~rie wird der Walzenbrecher oft Frequenrly rhe cemenr industry dlso employs roller
duch zur Zerklcinerunc von Kohle vc-rivendet. die zur crushers for rhe size reduction of codl used ds ~ I.
I.
P.
I .
in-
Beheizung von rocken trommeln dient. rotary drum driers.

Leistung Capacity
Die Durchsatzleistung des Walzenbrechers kann mit n i e throughput capacity of a roller cmsher can be
Hilfe folgender Formel bestimmt werden: determined using the following formula:
D.n.d.y
In der Formel bedeuten: Notation:
Durchsatzleistung des Brechers in t/h - Q = Throughput capacity of crusher, t/h
Walzenlange in m - L = Length of rolls, meter
Walzendurchmesser in m - D = Diameter of rolls, meter
Umdrehungsgeschwindigkeit der Walzen, U/min = n = Speed of rotation of rolls, rpm
3.10. Walzenbrecher 3.10. Roller crusher

Doppel-Walzenbrecher Fig. 3.23. Dreifach-Walzenbrecher


Double roller crusher 1 Fig. 3.23. Triple roller crusher

Breite des Brechspaltes zwischen Walzen in m = d = Width of slot hetween rolls, meter
Raumgewicht des gebrochenen Gutes in tlm3 = y = Bulk density of crushed material, tlm3

Beispiel 3.9. Example 3.9.


Berechne mit Hilfe obiger Formel die Durchsatzlei- Use t h e given formula to determine t h e throughput
stung eines Walzenbrechers unter Benutzung der fol- capacity of a roller crusher; the following figures are
genden Angaben: given:
D = l.Om,L = 0.8m,n = 65U/min,d = 0.012mund D = l.Om,L = 0 . 8 m , n = 65rpm, d = 0.012m,and y
y = 1.68 t/m3, = 1.68 t/m3.

Lösung: Solution:

Q = 50 . 0.8 . 1.0 . 65 . 0.012 . 1.68 = 52 t l h

Walzen- Angenäherte
größe Leistung
- U P ~ Erforder-
Durchmesser Größe des Max. Größe Ublicher liche
mal des Bereich PS
gebrochenen Aulgabe- ~ ~ i ~ t ~ ~ ~
Länge Gutes t/h
gutes
Zoll Zoll Zoll

Size of
Roll Approx. Capacity
- Rpm
Usual HP
Req.
Diameter Max. Range
by in Size Prod. Feed Cap.
Inches Inch tlh
Inch

36 X 14 'In I '14 30 100-150 35


36 X 16 1'4 11'4 35 100- 150 40
42 X 16 '14 1% 40 95- 120 50
42 X 18 'I* 1$12 45 95- 120 55
54 X 16 V 8 2 55 70 -95 65
54 X 20 318 2 65 70 - 95 70
54 X 24 1' s 2 75 70 - 95 75
54 X 30 '1s 2 95 70 - 95 85
60 X 24 '12 2% 90 65-85 90
60 X 30 1'2 2% 115 65 - 85 100
72 X 20 '12 3 85 50-75 100
72 X 24 1'2 3 100 50 - 75 100
72 X 30 1'2 3 130 50-75 125
72 X 36 '12 3 155 50-75 150
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Die vorstehende Tabelle enthält Angaben über ame- The preceding table contains specifications of roller
rikanische Walzenbrecher 1451. crushers of American manufacture 1451.
Die angegebenen Leistungszahlen basieren auf Capacities are based on material with a bulk density
Brechgut von 1.6 t/m3 Raumgewicht nach der Zerklei- of 100 lb per cubic foot after crushing. The HP-figures
nerung. Die PS-Zahlen in der Tabelle beziehen sich in the table refer to average capacities only, and are
auf mittlere Durchsatzleistungen und auf Brechgut based on medium hardness of the crusher feed.
von mittlerer Härte.

Die folgende Tabelle enthält Leistungszahlen von The following table contains capacities of roller
Walzenbrechern mit Zahnwalzen [46]. crushers with toothed rolls [46].

Erzeuger - Manufacturer

Maschinenfabrik SKETIZAB
Machinery plant DessauIDDR
Novokramatorsk German Democr.
USSR Republ.

Walzendurchmesser mm 1100 1250


Diameter of crushing rollc,inches 43 49
Walzenlänge mm 1000 1600
Length of rolls, inchec 39 63
Walzen Upm
Rpm of 1011s 16 15

Größe des Aufgabegutes mm bis 400 500


Size of cmsher feed, inches up to 15 19
Größe des gebrochenen Gutes mm 0-100 0-100
Size of crusbed material inches 0-4 0-4
Leistung beim Brechenvon Ton, tlh
Capacity when crushing clay, tlh (metric) 50-70 80-100

Leistungsaufnahme kW 28 50
Energy requirement HP (approx.) 40 70

3.1 1. H a m m e r b r e c h e r 3.1 1. Hammer c r u s h e r


Hammerbrecher sind in der Zementindnstrie weit Hammer crushers are widely used in the cement
verbreitet. Sie werden zur Zerkleinerung von hartem industry. They are used for size reduction of hard to
bis mittelhartem Kalkstein verwendet; manchmal medium hard limestone, and sometimes for marl
auch zur Zerkleinerung von Mergel. Hammerbrecher crushing. Hammer mills work with reduction ratios
arbeiten mit Zerkleinerungsgraden von 1 : 60 und as high as 1 : 60; depending an the crusher feed, this
abhängig vom Brechgut auch bis 1 : 80. Der hohe Zer- ratio can increase to 1 : 80. Sometimes the high reduc-
kleinerungsgrad des Hammerbrechers macht manch- tion ratio of hammer crushers does away with the
mal mehrstufige Brechanlagen überflüssig. Hammer- need for the installation of multi-stage crushing
brecher werden in zwei Typen gebaut und zwar als plants. Generally two types of hammer crushers are
Einwellenbrecher und als Zweiwellenbrecher. Dieser manufactured: Single shaft and double shaft hammer
Brecher arbeitet mit der Schlagkraft der Hämmer crushers. These crushers work with the impact effect
gemäß der Formel für die kinetische Energie oder of the hammers according to the formula for the
Wucht (P): kinetic ener& or impact (P):

Ausgehend davon hat man bei den Hammerbrechern Starting from this point the mass of the hammers in
die Masse m der Hämmer auf ein Minimum verklei- hammer mills was reduced to a minimum while at the
nert, und dafür die Geschwindigkeit V soweit als mög- Same time increasing the velocity V as far as possible.
lich erhöht, um so die Schlagkraft der Hämmer zu ^ The result was greater impact force combined with
erhöhen und gleichzeitig den Verschleiß herabzuset- reduced wear.
Zen.
3.11. Hammerbrecher 3.11. Hammer crusher

Fig. 3.24. Einwellen-Hammerbrecher


Fig. 3.24. Single rotor hammer cnisher

Fig. 3.25. Doppelwellen-Hammerbreche~


Fig. 3.25. Double rotor hammer crusher

In Fig. 3.24. ist das Schema eines Einwellenbrechers Fig. 3.24. shows a schematic of a single rotor hammer
dargestellt. mill.
Fig. 3.25. stellt einen Zweiwellenbrecher dar Fitan- Fig. 3.25. shows a double rotor hammer mill. (Titan-
Brecher der Firma Orenstein U. Koppel AG). crusher of the Orenstein and Koppel AG, Germany).
Die Herstellung des Titan-Brechers ist von der Büh- n i e Bühler-Miag Co. sold the manufactnring rights of
ler-Miag Co. an die Orenstein und Koppel AG über- the Titan-crusher to the Orenstein and Koppel Co.
gegangen.
In beiden Brechertypen hat das Brecheraufgabegut In both types of crushers the crusher feed first passes
zuerst den Aufgaberost, auch Vorrost genannt, zu through to upper or primary grid; this follows preli-
passieren, was nach Vorzerkleinerung durch die minary size reduction of the material by the impact
Schlaghämmer erfolgt. Die Nachzerkleinerung erfolgt hammers. The final crushing then occurs an the bars
dann auf den unteren Roststäben. Durch das Vorhan- of the lower grid. Because of the two grids with differ-
densein zweier Roste kann dieser Brecher auch als ent spacings, the hammer mills can be considered two
zweistufiger Brecher angesehen werden. Die Einstel- - Stage crushers. An adjustment of the grid spacing
lung des Rostspaltes bestimmt die Größe des End- controls the final particle size; the final particle size
korns; die Größe des Endlcorns ist ungefähr gleich is approximately equal to one half of the grid spacing.
der halben Rostweite. Der Rostspalt des unteren The grid spacing of the lower grid is generally 25-
Rostes beträgt gewöhnlich 25 - 30 mm. Höhere 30 mm. Higher moisture content of the crusher feed
Feuchtigkeit des Aufgabegutes erfordert lichte Rost- reqnires larger spacings up to 60 mm. Depending a n
spaltweiten bis zu 60 mm. Je nach der Aufgabenstel- the reqnirements. a spacing of 200mm can also be
lung kann die Rostupaltweite auch 200 mm betragen. applied. Moist and sticky crusher feed requires trian-
Bei feuchtem und klebrigen Gut werden Dreikant- gular grate bars; otherwise trapezoidal bars are in
Roststäbe, sonst werden Trapez-Roststäbe eingesetzt. use.
Neue Modelle von Hammerbrechern werden ohne Since the primary grid sometimes caused operational
Vorrost gebaut, da sich dieses oftmals als störanfällig disturbances, new models of hammer crushers are
erwiesen hat. build withont this grid.
3. Vorzerkleineruna der Rohstoffe 3. Cosrse size reduction ot raw materials

Der Anprall der Hämmer auf das Brechgut ist nicht The impact of the hammers upon the crusher feed is
gleichmäßig; dadurch ist die Belastung des Brechers not even; this means the load upon the crusher and
und des Antriebsmotors ungleichmäßig, was durch the drive motor is not continuous. Massive flywheels
massive Schwungräder ausgeglichen wird. Im Zwei- are used to stabilize the Operation. The double rotor
wellenbrecher ist gewöhnlich jede Achse mit einem crusher has separate drive motors for each shaft.
eigenen Motor angetrieben.
Die auswechselbaren Schlaghämmer haben, je nach The weight of the replacable impact hammers is in
der Größe des Brechers, ein Gewicht von 20 bis the range of 20 to 200 kg each, depending upon the
200 kg. Die chemische Zusammensetzung des Ham- crusher size. The chemical composition of the ham-
mermaterials ist etwa: mer steel is:

Der spezifische Verschleiß der Schlaghämmer Depending upon the hardness of the crusher feed, the
beträgt, je nach der Härte des Brechgutes, etwa 1.5 bis specific wear of the impact hammers is 1.5 to 3.0
3.0 g/t Brechgut. Cr-Va-Stahl hat einen Verschleiß grams per ton of crushed material. The wear rate of
von 3 g/t und Cr-Si-Va-Stahl weist einen Verschleiß Cr-Va-steel is 3 grams and that of Cr-Si-Va-steel was
von 2 g/t Brechgut auf [4?]. estimated to 2 grams per ton of crushed material 1471.
Die Umfangsgeschwindigkeit der Hämmer beträgt The rim speed of the hammers is in the range of 25 to
etwa 25 - 50 m/s. 50 m/s.
Die Umdrehungszahl sowohl der Einwellen- als auch The number oi revolutions of both the single and
der Zweiwellenbrecher beträgt. je nach der Größe des double rotor crushers is in the range of 250-400 rpm,
Brechers, etwa 250- 400 U/min. depending upon the crusher size.
Die Energieaufnahme von Einwellenbrechern beträgt The power demand of single rotor crushers is
etwa 1.- bis -2. kWh/t Brechgut; Zweiwellenbre- between 1.3-2.8 HPh/t; double rotor crushers have
cher haben eine Energieaufnahme von 1.3 bis 1.8 an energy demand of 1.8-2.5 HPh/t of crushed
kWh/t Brechgut. material.

Fig. 3.26. Schlaghämmer für Hammerbrecher Fig. 3.26. Impact hammers for hammer milk

Fig. 3.26 ieigt sechs verschiedene Ausbildungsforrnen Fig. 3 2 6 sliows six difierent design modifications of
von Schlagli~mmernfür Harnrnerbrecner 14751. impact hammers for hammer milk 147al.
Zur Bestimmung der Durchsatzleistung des Hammer- To estimate the throughput capacity of a hammer
brechers für Kalkstein wurde folgende empirische breaker for limestone, the following empirical for-
Formel entwickelt: mula was developed:
Q = (30 a 45). D . L
In der Formel bedeuten: Notation:
Leistung des Hammerbrechers in m3/h = Q = - . of hammer breaker, m3/h
Throuehput
~reisdurchmesserder rotierenden Hämmer in m = D = Rotor diameter of rotating hammers. meter
Schlagwerkslänge in m = L = Useful leng of rotor, meter

Beispiel 3.10 Example 3.10.


Berechne den Durchsatz eines Hammerbrechers; -Estimate the capacity of a hammer breaker; D = 1.7
D = 1.7 m, L = 1.3 m. meter. L = 1.3 meter.
Q = 40 . 1.7 . 1.3 = 88 m3/h

68
3.11. Hammerbrecher 3.11. Hammer crushei

Unter der Annahme, daß das Raumgewicht des gebro- Assuming a bulk density of the crushed limestone of
chenen Kalksteines 1.6 t/m3 ist, beträgt die Leistung 1.6 t/m3, the capacity expressed in tons is
des Brechers in Tonnen

Der erforderliche Leistungsbedarf kann nach der fol- The required power input can be calculated using the
genden Formel berechnet werden: following formula:
N=(0.1 + 0 . 1 5 ) . i . Q
In der Formel bedeuten: Notation:
Stärke des Antnebsmotors in k W = N = Motor size, k W
Zerkleinerungsgrad - i = Ratio of reduction
Leistung des Brechers in t/h = Q = Hammer mill capacity, tph
Eine andere genauere Formel zur Ermittlung des Another, more precise formula for the derivation of
erforderlichen Leistungsbedarfs lautet: the required power input reads:

In der Formel bedeuten: Notation:


Stärke des Antriebsmotors in PS = N - Motor size, HP
Gewicht eines Hammers in kg = G = Weight of one hammer, kilograms
Kreisdurchmesser der rotierenden Hämmer in m = R = Rotor diameter of rotating hammer. meter
Rotor-Umdrehungen pro Minute -
P n = rpm of hammer rotor
Anzahl der Hämmer -
P e = Number of hammers
Von der Umlaufgeschwindigkeit der Hämmer = f -
P Factor depending upon the rim speed of the
abhängiger Faktor, dessen Werte in der nach- hammers; values of this factor are listed below
stehenden Tabelle angeführt sind
Kraftübertragungsfaktor (Antriebsverluste) = V = Power transmission factor (mechanical lasses)

f -Faktor Tabelle Table Ior the I - factor

Umlaufgeschwindigkeit
m/sek Faktor I
Circumferentialspeed factor f
meter per second

0.0220
0.0160
0.0100
0.0080
0.0030
40 0.0015

Beispiel 3.1 I . Example 3.11.


Berechne den erforderlichen Leistungsbedarf für Estimate the required power input for a double rotor
einen Zweiwellen-Hammerbrecher mit 2 X 16 Häm- hammer crusher with 2 X 16 hammers; weight of one
mern; Hammergewicht ist 30 kg; Umdrehungsge- hammer is 30 kg; speed of rotors is 250 rpm, rotor
schwindigkeit der Rotoren 250 U/min, Rotor-Durch- diameter is 1.0 meter, and power transmission factor
messer = 1.0 m, Kraftübertragungsfaktor = 0.85 is 0.85
Lösung: Solution:
Die Umlaufgeschwindigkeit zur Bestimmung des Fak- The rim speed for determining the f-factor is
tors f beträgt
3. Vorzerkieinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materiais

Der aus der vorstehenden Tabelle ermittelte Faktor f From the preceding table the I-iactor for 26 m/s is
für 26 m/sek beträgt 0.008. Die erforderliche 0.008. Thus the required drive energy for both motors
Antriebskraft für beide Motoren beträgt demnach is

Es sind demnach zwei Motoren mit je 88 PS oder Hence. two motors with 88 HP or 65 kW each should
65 kW anzuwenden; hierbei ist die im Handel erhält- be provided; the next higher available motor size
liche nächst höhere Motorgröße zu wählen. should be selected.
In Fig.3.27. ist eine Normalanordnung einer mit Fig. 3.27. shows a Standard arrangement of a crushing
einem Doppelwellen-Hammerbrecher ausgerüsteten plant with a double rotor hammer crushing (Oren-
Zerkieinemngsaniage dargestellt (Orenstein U. Kop- stein and Koppel AG, Ennigerloh, W. Germany).
pel AG, Ennigerloh, BRD).
Fig. 3.28. zeigt eine zweistufige Brechanlage für Vor- Fig. 3.28. shows a two-stage crushing plant for pri-
und Nachzerkleinerung, ausgerüstet mit Doppelwel- mary and secondav crushing, equipped with high
len-Hammerbrechern für große Leistungen (Oren- capacity double rotor hammer crushers (Orenstein
stein U. Koppel AG. Ennigerloh, BRD). and Koppel AG, Ennigerloh. W. Germany).

Fig. 3.27. Zerkleinerungsanlage mit Doppelwellen-Ham- Fig. 3.27. Cnishing plant with double rotor hammer crusher
merbrecher

Fig. 3.28. Zweistufige Brechanlage für vor. und ~ ~ Fig.


~ 3.28. h Two-Stage
~ crushing
~ plant
~ for pnmary
. and secon-
kleinerung dary crushing

Fig. 3.29. Doppelwellen-Hammerbrecher -


Querschnitt und Arbeitsschema
Fig.3.29. Double rotor hammer crusher -
crocs-section and operating diagram
3.11. Hammerbrecher 3.11. Hammer crusher

Fig.3.29. zeigt den Querschnitt und das Arbeits- Fig. 3.29. shows the cross-section and the operating
Schema eines Doppelwellen-Hammerbrechers in diagram of a double rotor hammer crusher in stan-
Normalausführung (Orenstein U. Koppel AG, Enni- dard design (Orenstein and Koppel AG, Ennigerloh,
gerloh, BRD). W. Germany).
Die folgende Tabelle enthält technische Angaben The following table contains technical data for the
+
über den 0 K Doppelwellen-Hammerbrecher 0 + K double rotor hammer crusher "Titan" for crush-
,,Titan" für Brechleistungen von 220 bis 2000 t/h. ing capacities from 220 to 2000 metric t/h.

GröOen und Leistungsangaben von Doppelweiien-Hammerbrechern


Sizes and capacities of double rotor hammer cnishers
Leistung für
Einfallöffnung Aufgabegröße Körnung Kraftbedarifür
mm mm 0-25mmfür mittelharten
mittelharten Kalkstein. kW
Kalkstein, t/h
Feeding aperture Max. feed size Capacity in tonclh Power consumption
mm mm for medium hard for medium hard
lime stone finenecc. lime stone,k W
O-25mm

1435 X 1700 1400 220 2 X 170


1675 X 1700 1600 260 2 X 200
1350 X 2000 1300 400 2 X 300
1570 X 2200 1500 480 2 X 360
1730 X 2000 1700 530 2 X 400
2010 X 2200 2000 640 2 X 480
2050 X 2800 2000 880 2 X 660
2350 X 2800 2300 1000 2 X 750
2650 X 2800 2600 1200 2 X 900
2230 X 3300 2200 1500 2 X 1200
3110 X 3300 3000 2000 2 X 1600

Doppelwellen-Hammerbrecher
Double rotor hammer cmsher

Fig. 3.30 zeigt eine komplette Zerkleinerungsanlage, Fig. 3.30 shows a complete crushing plant equipped
ausgerüstet mit einem Doppelwellen-Hammerbre- with a double rotor hammer crusher "Titan",manufac-
cher ,,Titanuder Orenstein U. Koppel AG, Ennigerloh, tured by Orenstein and Koppel AG, Ennigerloh, W.
BRD. Germany.
3. Vorzerkleinerung der Rohstofte 3. Coarse size reduction of raw materials

Zum Auswechseln der Verschleißteile liefern die For replacement of wear parts the manufacturers of
Hersteller von Ein- und Zweiwellenhammerbrechern single and double rotor hammer crnshers supply also
elektrische und hydraulische Hilfsgeräte, wie z. B. electrical and hydraulical auxiliary equipment as e.g.
Rostkorliausziehwagcn. I-Iammerachsen~us<r.cchsel- grate cage extractors. liammrrshdir rcn&val drrange-
vorri<:litungoder I lillskr;ine (siehe Fig. 3.30.a.) 1255al. mc:nLs or auxiliary cranes (see Fig. 3.30.a.)Ii55al.

Fig. 3.30.a. Auswechseln von VerschleiDteilen bei Ham- Fig. 3.30.a. Replacement of wear parts of hammer crushers
merbrechern

Die am Anfang dieses Abschnittes angeführte Glei- The equation for the kinetic energy of the hammer,
chung für die kinetische Energie des Hammers ist quoted at the beginning of this section, is only one of
nur eine der physikalischen Grundgleichungen für the basic physical equations for the explanation of
die Erklärung von Zerkleinerungsvorgängen in Prall- comminution processes, when applying size reduc-
zerkleinerungsmaschinen. Die dynamischen Verhält- tion machinery working by impact. The dynamic con-
nisse am Hammer und die Verhältnisse der Zerlclei- ditions of the hammer and the comminution stress of
nerungsbeanspruchung am Brechgutstück sind kom- the rock are complex, and hard to comprehend;
plex und schwer zu durchschauen; sie erschweren therefore, an exact calculation of the stress condi-
eine exakte Berechnung der Beanspruchungsverhält- tions is difficult. Based on a simplified physical con-
nisse. Es wurde versucht, anhand einer vereinfachten ception, supported by proper measurements, an effort
physikalischen Vorstellung und durch geeignete was made to develop equations for the description of
Messungen Gleichungen zu entwickeln, um die dyna- the dynamic conditions. The following equations
mischen Verhältnisse zu beschreiben. Es wurden eut- were developed:
wickelt:
1. Gleichung für den Massenkoeffizient 1. Equation for the hammer efficiency
2. Gleichung für die Wirkleistung bei der Zerlcleine- 2. Equation for the effective comminution capacity
rung
3. Gleichung für die Größe des Antriebsmotors 3. Equation for the size of the drive motor
Auf der Basis dieser Grundlagen sind die Hammer- On the basis of these findings. the KHD Humboldt
brecher der KHD Humboldt Wedag AG, Köln, aufge- Wedag AG, W.Germany, designed its hammer crush-
baut. Die folgende Tabelle enthält Leistungsdaten ers. The following table contains capacity data of
von KHD Hammerbrechern. these hammer crushers.
Fig. 3.31. zeigt ein Schnittbild des Humboldt-Wedag- Fig. 3.31. shows a cross-section of the Humboldt-
Doppelwellen-Hammerbrechers. Wedag double rotor hammer crusher.
Bei der Zerkleinerung der Zementrohstoffe werden The material crushed in double rotor hammer crush-
den Doppelwellen-Hammerbrechern von der Brech- ers is limited to certain characteristics of its proper-
3.11. Hammerbrecher 3.11. Hammer crusher

Humboldt-Wedag DoppelweUen-Hammerbrecher,BaugmoBen und Durchsatz


Humboldt-Wedag Double rotor hammer misher, constnidion sizes and capaciiies
Maximale
HDS Rotor 0 Stückgröße Durchsatz I) Motorleistung I)
X Breite der Aufgabe bei s = 30 mm kW
mm mm tlh
HDS Rotor diameter Maximum feed Throughput 1) Motor size 1)
X width size ats = 30mm kW
mm mm tlh

1600 1600 X 1600 1000 100 i 250 200 i 400


1800 1800 X 1800 1200 250 t 350 400 t 600
2000 2000 X 2000 1400 350 t 500 600 t 900
2200 2200 X 2200 1400 500 i 650 900 t 1100
2400 2400 X 2400 1600 650 t 800 1100 1 1500
2600 2600 X 2600 1600 800 t 1100 1500 t 2000

I) Durchsatz und Motorleistung richten sich nach der Rostspaltweite s und den Brechguteigenschaften
Capacity and motor size depend on the grid spacing s, and on the material properties
-

gutseite bestimmte Grenzen des Einsatzes gesetzt. ties. These limits are (according to KHD Humboldt
Diese Grenzen sind (nach KHD Humboldt Wedag Wedag AG):
AG):
Druckfestigkeit des Rohstoffes < 200 N/mm2 Compressive strength < 200 N/mm2
(2000 kgIcm2) (2000 kg/cm2)
Mohs'sche Harte < 4.5 Mohs hardness < 4.5
Feuchtigkeit max. 25 - 30 % Moisture max. 25 - 30 %
Tongehalt bis 30 % Clay content max. 30 %
Bei der Zerkleinerung mit Einwellen-Hammerbre- When Operating a one-rotor hammer crusher, the
chern soll die Rohstoffeuchtigkeit nicht mehr als moisture content of the crusher feed should not
10 010 betragen und der Tongehalt darf 20 % nicht exceed 10 %; the clay content is limited to 20 %.Also
übersteigen. Auch vom Verschleiß her sind dem Ein- the wear rate is limited for both types of crushers.
satz von heiden Hammerbrecher-Bauarten Grenzen The expected specific net wear rate of the hammerc
gesetzt. Der zu erwartende spezifische Nettover- should not exceed 5 gramslt (metric).
schleiß der Hämmer darf nicht mehr als 5 g/t betra-
gen.

Fig. 3.31. Humboldt-Wedag-DoppeIwellen-Hammerbreche Fig. 3.31. Humboldt-Wedagdouble rotor hammer cmsher

73
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse Sire reduction of raw rnaterials

3.12. Prallbrecher 3.12. Impact c r u s h e r


Die Prallzerkleinerung ist ein dynamischer Vorgang. Crushing by impact is a dynamic Operation. Size
Im Prallbrecher finden drei Zerkleinerungsvorgänge reduction by the impact crusher ensues in three pro-
statt. Der erste Vorgang, die Hauptzerkleinerung, cedures. The first procedure, i.e. the main size reduc-
erfolgt in dem Moment, wenn die auf einem Rotor tion is carried out by striking. i.e. by impact of the
befestigten Schlagleisten auf das Brechgut prallen. impeller bars to the crusher feed. The purpose of the
Die im Brecher angeordneten Prallplatten haben in breaker plates arranged inside the crusher, is to func-
erster Linie eine Leitfunktion; das gegen sie tion as deflecting plates; the material thrown against
geschleuderte Gut wird in den Brechraum zurückge- them, is reflected back into the crushing compart-
worfen, wo es erneut der Arbeit der Schlagleisten ment. where it is again hit by the impeller bars, until
ausgesetzt wird, bis es durch den Spalt zwischen it leaves the crusher through the slot between rotor
Rotor und Unterkante der Prallplatte entweicht. Der and the lower edge of the breaker plate. The second
zweite Zerkleinerungsvorgang tritt durch Aufprall size reduction process is carried out by impact of the
des Brechgutes auf die Prallplatten ein. Der dritte material against the breaker plates. The third size
Zerkleinerungsvorgang erfolgt durch Gegeneinander- reduction step occurs by crashing of the material
prallen von Brechgutstücken. In diesem System ist chunks against each other. However, in this System
jedoch die Prallwirkung die dominierende Kompo- the predominant component of size reduction is the
nente der Zerkleinemngsarbeit. Die Zerschlagung effect of impact. The breakage or size reduction fol-
oder Zerkleinerung des Brechgutes erfolgt entspre- lows along natural cleavage lines. i.e. where cohesion
chend den natürlichen Spaltflächen. Deshalb kann für is low. Thus, crushing by impact can be applied only
Prallzerkleinerung nur sprödes Steinmaterial von to brittle rocks. since plastic material does not shatter
mittlerer Härte verwendet werden, da sich plastische when impacting against breaker bars or plates.
Materialien an der Prallwand nicht zerschlagen.
Prallbrecher bestehen aus einem oder aus zwei mit Impact breakers consist of one or two impellers
Schlagleisten versehenen Rotoren, die mit etwa 24- which are supplied with impeller bars. The circumfer-
45 m/s Umfangsgeschwindigkeit arbeiten und so dem ential speed of the impellers is approximately 24-
Brechgut die zur Prallzerkleinerung notwendige 45 m/s. This speed is necessary to impart the required
Geschwindigkeit geben. Die Zerlcleinerungsenergie velocity on the crusher feed. Thus the size reduction
ist demnach von der Umfangsgeschwindigkeit des energy depends on the circumferential speed of the
Rotors abhängig. Jede Gesteinsart erfordert eine ent- impeller. Each kind of rock requires an appropriate
sprechende Umfangsgeschwindigkeit, um einen circumferential speed to get the maximum through-
maximalen Durchsatz mit der günstigen Endkorn- put with the most advantageous particle size. Low cir-
größe zu erhalten. Niedrige Umfangsgeschwindigkeit cumferential speed generates coarse particle sizes,
ergibt grobes Endkorn und umgekehrt, höhere and vice versa. The specific energy consumption is
Umfangsgeschwindigkeit ergibt kleines Endkorn. Der 0.6- 1.4 HPh/t. The total steel wear is in the range of
spezifische Arbeitsbedarf beträgt 0.45 - 1.0 kWh/t. 0.3-3 gram& throughput; this includes the impeller
Der gesamte Stahlverschleiß liegt zwischen 0.3 und bars, the breaker plates and the breaker bars. The
3 g/t Durchsatz; dies umfaßt die Schlagleisten, Prall- steel wear depends directly on the rotor's circumfer-
platten und Prallstangen. Der Stahlverschleiß hängt ential speed; the wear increases with the Square of
eng zusammen mit der Rotorumfangsgeschwindig- the circumferential speed [4?i].
keit; er steigt quadratisch mit der Umfangsgeschwin-
digkeit [4?i].

Fig.3.32. Einwellen-Prallbrecher - Anordnung der Prall-


- platten
Fig. 3.32. Single impeller impact crusher - arrangement of
breaker plates
3.12. Prallbrecher 3.12. Impact crusher

Fig. 3.32.a. Prallraumgestaltungeines Pralibrechers


Fig.3.32.a. Shaping of the impact compartment of an
impact cnisher

In einem Einwellen-Prallbrecher sind die Prallplatten In a single impeller impact crusher the breaker plates
in einem entsprechenden Abstand um den Rotor are arranged in a suitable distance around the
angeordnet, wie es in Fig. 3.32. dargestellt ist (Haze- impeller, at it is shown in Fig. 3.32. (Hazemag Bulletin
mag Bulletin EH 1236087). EH 1236087).

Die Prallraumgestaltung ist für das Zerlcleinerungs- The shaping of the impact compartment is very
verhalten unterschiedlicher Materialien sehr wichtig; important for the comminution behavior of different
deshalb hat die Firma Orenstein U. Koppel Prall- materials. Therefore, the Orenstein & Koppel Co.
wände und Prallbahnen entwickelt. die nahezu jede developed impact walls and impact trajectories which
Brechraumgestalt ermöglichen. Prallwerke können render almost each shape of crushing space. Impac-
ausgetauscht werden. um den Brechraum dem Aufga- tors can be exchanged to adjust the crushing space to
begut und dem gewünschten Austragsgut anzupassen the crusher feed as well as to the desired material
+
(siehe Fig. 3.32.a. der Orenstein U. Koppel [O K] AG). discharged by the crusher (see Fig. 3.32.a. - Oren-
stein & Koppel [O+ K] AG).

Eine andere Anordnung des Rotors und der Prallplat- Fig. 3.33. shows another arrangement of the impeller
ten ist in Fig. 3.33. dargestellt. Dieser Brecher ist and the breaker plates. This c ~ s h e is
r also supplied
zusätzlich noch mit Prallstangen ausgerüstet. with breaker bars.

In Fig. 3.34. ist die Prallwirkung eines Doppelwellen- Fig. 3.34. shows the impact action of a double impeller
Prallbrechers dargestellt. impact crusher.

Fig. 3.33. Einwellen-Prailbrecher - Prallplatten und Prall- Fig. 3.34. Prallwirkung eines Doppelwellen-Prallbrecherc
Stangen
Fig. 3.34. Impact action of a double impeller impact crusher
Fig. 3.33. Single impeller crusher - breaker plates and
breaker bars
3. Vorzerkleineruna der Rohstoffe 3. Coarse size reductlon of raw materials

Dieser Prallbrecher ist nur mit Prallstangen ausgerü- This impact crusher is equipped only with breaker
stet, an denen das Brechgnt zerschellt; Prallplatten bars on which the rocks are dashed into pieces. There
sind hier nicht vorhanden. Die Prallstangen wirken are no breaker plates. The breaker bars do not act as
nicht als Fallrost; sie sind ein Teil des Prallzerkleine- a grid. They are part of the size reduction System. The
rungssystems. Das Verkleinerungsverhältnis von degree of size reduction of double impeller crushers
Doppelwellen-Prallbrechern ist abhängig vom Meß- depends a n the measuring point in the particle size
Punkt im Körnungsdiagramm. Es beträgt 1:40 bis 150. diagram. It is in the magnitude of 1:40 to 150

Fig. 3.35. zeigt einen Doppelwellen-Prallbrecher mit Fig. 3.35. shows a double impeller impact crusber with
Gehäuse (Fig. 3.33., 3.34. U. 3.35.: Iowa Manufacturing housing (Fig. 3.33., 3.34 and 3.35.: Iowa Manufacturing
Co., Bulletin DI-1). Co., Bulletin DI-I).

Fig. 3.35. Doppelwellen-Prallbrecher mit Gehäuse


Fig. 3.35. Double impeller impact crusber with housing

Tabelle 3.12.1. Table 3.12.1.

Einwellen-Prallbrecher
Single impeller impad crusher
Größe 36-48-1R 48-50-IR 50-56-IR 60-72-1R
Size

Einlaß-Uflnung,cm 122 127 127 142 152 X 183


Feed apening.cm 91 X 122 X X

Rotor Durchmesser. cm 102 132


94 94
Rotor Diameter, cm
Gewicht des Rotors. kg 3587 5000 6965 10.080
Weight of rotor,kg
Rotor U/min -Rotor Rpm 550 - 900 550 - 900 480 - 780 300 - 575
Antriebsmotor kW 75 - 112 112 - 150 150 - 225 225 - 300
Drive motor HP 100 - 150 150- 200 200 - 300 300 - 400
up to 1000
Durchsatz-Capacityt/h' 250 400 600

Max. Größe des gebrochenen Gutes. mm 50 75 100 100 - 125


Max. product size, mm
short ton (907 kg)

76
3.12. Prallbrecher 3.12. l m ~ a ccrusher
t

Die Schlagstangen sind mit Manganstahlrohren The breaker bars have replaceable manganese
umhüllt, die nach Abnutzung rasch ersetzt werden sleeves which can be easily replaced after they are
können. worn out by use.
Hartes und zähes Gestein läßt sich im Prallbrecher Rocks of extreme hardness are rather difficult to
nur schwer zerkleinern. Die Verarbeitung solchen comminute in an impact crusher. Reduction of such
Gesteins in herkömmlichen Prallbrechern bringt rocks in conventional impact crushers requires high
hohe Unterhaltungs- und Betriebskosten mit sich. Sie maintenance and operating costs, which in this case
ist aus diesem Grunde unwirtschaftlich. Für solche is uneconomical. For such cases. the Humboldt-
Fälle wurde z. B. der Humboldt-Wedag-Hardopact Wedag Hardopact crusher was developed (See Fig.
entwickelt (siehe Fig. 3.38.). Ebenso sind die konven- 3.38.). Likewise conventional size reduction machi-
tionellen Hartzerkleinerungsmaschinen wie Backen- nery such as jaw crushers, gyratory crushers, and
brecher, Kreiselbrecher und Hammerbrecher ange- under certain conditions, also hammer crushers, are
messen und wirtschaftlich. appropriate and economical.
Tabelle 3.12.1. enthält Größen und Leistungen von Table 3.12.1. contains sizes and capacities of single
Einwellen-Prallbrechern (Kennedy Van Saun, York, rotor impact crushers (Kennedy Van Saun, York, Pa.
Pa., USA.. Bulletin 663). USA, Bulletin 663).
KHD Humboldt Wedag AG haben für den Prallbre- For practical determination of the motor size for an
cherbetrieb folgende praxisnahe Gleichung für die impact crusher, the KHD Humboldt Wedag AG
Größe des zu installierenden Motors aufgestellt: developed the following formula:

Erklärung: Notation:
Durchsatz bei einmaligem Durchgang in kg/s = Q = Throughput in single pass, kg/sec
Erdbeschleunigung in m/s2 - g = Acceleration due to gravity, m/sec2
Umfangsgeschwindigkeit des Rotors, m/s -
P
Cu = Circumferential speed of the rotor, m/sec
Konstante -
P

3.6 = Constant
KHD Humboldt Wedag AG erzeugt drei verschie- KHD Humboldt Wedag AG manufactures three dif-
dene Typen von Prallbrechern, und zwar ferent types of impact crushers, namely:
Grob-Prallbrecher PEG, The coarse impact crusher PEG,
Fein-Prallbrecher PEF The fine size impact crusher PEF. and
Hartgestein-Prallbrecher „Hardopact". The hard rock impact crusher „Hardopact".
Die folgenden Abbildungen 3.36., 3.37. und 3.38. zeigen The following illustrations 3.36, 3.37. and 3.38. show
Querschnitte der drei genannten Prallbrecher. cross-sections of the three above quoted impact
crushers.

I Prallbrecher-Gehäuse = Impact cnisher housing


2 Rotor = Rotor
3 Einschiebeschlagleisten = Insertable impact bars
4 Prallschwinge = Impact beam
5 Gehäusepanzerplatten = Housing steel iining

Fig.3.36. Humboldt-Wedag-Grob-Prallbrecher PEG


Fig.3.36. Humboldt-Wedag coarse impact crusher PEG
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

1 Prallbrecher-Gehäuse = lmpact crusher housing


2 Rotor = Rotor
3 Einschiebeschlagleisten = Inserlable impact bars
4 Prallwerk = Impact beam
5 Prallplatten = Impact plate
6 Vorschwinge [für Grob- und Feingutaulgabe) = Input beam [lor
cosrse or fine leed)
7 Gehäusepanzerplatten = Housing steei lining

Fig. 3.37. Humboldt-Wedag-Fein-Prallbrecher PEF


Fig. 3.37. Humboldt-Wedagfine size impact crusher PEF

Fig. 3.38. Humboldt-Wedag-Hartgestein-Prallbrecher „Har-


dapact"
Fig. 3.38. Humboldt-Wedag hard rock impact cnisher "Har-
dopact"

Grob-Prallbrecher PEG: Das Haupteinsatzgebiet die- Coarse impact crusher PEG: This impact crusher is
ses Prallbrechers ist die Vorzerkleinerung von Roh- mainly applied for the first stage of comminution of
materialien wie Kalkstein, Kreide, Gips, Kohle U. a. zu cement raw materials such as limestone, chalk. gyp-
Produktkörnungen von 0- 150 mm bei Durchsätzen sum, coal. etc., from a maximum feed size of 1600 mm
bis 1500 t/h und maximal zulässigen Aufgabestück- edge length, down to a product size of 0 - 150 mm at a
großen von 1600 mm Kantenlänge. Tabelle 3.12.2. ent- capacity of 1500 metric t/h. Table 3.12.2. contains con-
hält Baugrößen und Leistungsdaten des PEG Grob- struction sizes and capacities of the PEG coarse
Prallbrechers. Hier sei bemerkt, daß der Durchsatz impact crusher. It should be mentioned that the capa-
und die erforderliche Antriebsleistung vom Brechgut city and the necessary drive power depend on the
und der gewünschten Endkornung abhängig sind. characteristics of the crusher feed and on the
required product size.

Bei der Zerkleinerungsarbeit werden den Prallbre- The size reduction work of impact crushers is limited
chern von der Brechgutseite bestimmte Grenzen des to certain quality characteristics of the crusher feed.
Einsatzes gesetzt. Für den PEG Grob-Prallbrecher For the PEG coarse impact crusher these quality lim-
sind diese Grenzen wie folgt: its are:
Druckfestigkeit des Rohstoffes < 250 N/mm2 Compressive strength of the < 250 N/mmz
(2500 kg/cm2) raw material (2500 kg/cm2)
Mohs'sche Härte < 4.5 Mohs hardness < 4.5
Feuchtigkeit max. 20 % Moisture max. 20 %
Quarzgehalt < 10% Quartzite content < 10 Q/o
Tongehalt 0 o/o Clay content 0 Q/o
Spezifischer Verschleiß max. 10 g/t Specific wear rate max. 10 grams/t
3.12. Prallbrecher 3.12. Impact crusher

Tabelle 3.12.2. Table 3.12.2.

PEG 100170 1001105 1251105 1251140 1601140 160/210 2001220 2001330 2501220 2501330

Einlauf-
querschnitt mm 740x 1090x 1090x 1440x 1440x 2140x 2250x 3350x 2250x 3350x
Inlet cross-section 640 640 800 800 1020 1020 1570 1750 1800 1800

max. Aufgabe-
stückgröße mm 500 600 750 800 900 1000 1200 1500 1500 1600
max.Ieed size
Durchsatz
Throughput m3/h 30 30-50 50-80 80-110 110-170 170-270 270-400 470-780 460-760760-1000

Antriebs-
bedarf kW 37 37-60 60-90 90-132 132-200 200-330 330-550 550-900 550-900 900-1200
Power input
Gewicht
Weight kg 7200 9800 13.600 16.400 28.800 37.600 72.000 102.000 112,600 144,000

Fein-Prallbrecher PER. Dieser Fein-Prallbrecher wird Fine size impact crusher PEF: The main domain of
-
hauutsächlich für die Feinzerlcleinerune von Zement-
rohmaterialien und Kohle zu Produktkörnungen von
application of the PEF impact crusher is the fine size
reduction of cement raw material and coal, from a
0-45 mm, bei Durchsätzen bis 1400 t/h und maximal feed size of maximum 750 mm edge length to a prod-
zulässigen Aufgabestückgrößen bis 750 mm Kanten- uct size of 0 - 45 mm, at a capacity of 1400 metric tlh.
länge verwendet. Tabelle 3.12.3. enthält Baugrö5en Table 3.12.3. contains construction sizes and capacity
und Leistungsdaten des PEF Fein-Prallbrechers. Auch data of the PEF fine size impact crusher. Also with
hier gilt, daß der Durchsatz und der erforderliche this crusher, the capacity and the necessary power
Arheitsbedarf von der gewünschten Endkörnung input depend on the characteristics of the crusher
abhängig sind. feed and on the requirements concerning the product
size.

Tabelle 3.12.3. Table 3.12.3.

PEF 80170 100170 1001105 1251105 125/140 160/140 1601210 2001220 2501220 2501330

Einlauf- 200 200 200 250 250 350 350 400 550 550
querschnitt mm 740 X 740 X 1090x 1090 X 1440 X 1440x 2140 X 2250 X 2250x 3360x
Inlet cross-section 300 350 350 450 450 550 550 600 800 800
max. Aufgabe-
stückgröBe mm 200 250 300 350 400 450 500 550 700 750
max. feed size
Durchsatz
Throughput m3/h 10-20 15-30 25-45 45-70 70-95 95- 150 150-230 230-400 400-600 600-900

Antriebs-
bedarf kW 15-22 30-45 45-75 70-90 90-132 132-200 200-300 300-500 500-800800-1000
Power input
Gewicht
Weight kg 5900 7100 8600 12,100 14.800 22,800 28,300 55,800 81.500 110,000

Die Grenzen des Einsatzes für den PEF Fein-Prellbre- The limits of application of the PEF fine size impact
cher sind: crusher are:
Druckfestigkeit des Rohstoffes i250 NImm2 Compressive strength of the < 250 N/mm2
(2500 kg/cmZ) raw material (2500 kgIcm2)
Mohs'sche Härte < 4.5 Mohs hardness < 4.5
Feuchtigkeit max. 10 010 Moisture max. 10 010
Quarzgehalt < 10 010 Quartzite content < 10 010
Tongehalt 0 010 Clay content 0 010
Spezifischer Verschlei5 max. 10 g/t Specific wear rate max. 10 grams/t
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

Hartgestein-Prallbrecher,,Hardopact': Für hartes und Hardrock impact crusher 'Wardopact'? For hard and
zähes Gestein hat die KHD Humboldt Wedag AG stabile rocks, the manufacturer developed a special
einen speziellen, seit 1965 auf dem Markt befindli- hard rock impact crusher, which is on the market
chen Hartgestein-Prallbrecher entwickelt. Der Hart- since 1965. In the cement industry, the application of
gestein-Prallbrecher wird in der Zementindustrie the hard rock impact crnsher is for size reduction of
dort angewandt, wo es sich um Zerkleinerung von iron ore and quartzite as corrective ingredients for
Eisenerz und Quarzit als Korrekturkomponenten für the proper cement raw mix composition; also commi-
die Zementherstellung handelt. Auch Schlacken las- nution of slags can be economically performed with
sen sich mit diesem Prallbrecher wirtschaftlich zer- this impact crusher.
kleinern.
Uberhaupt eignet sich dieser Brecher für die Zerklei- Generally, this crnsher is qualified for size reduction
nerung von Gesteinen hoher Mohs'schen Härtegrade, of rocks with high degrees of Mohs hardness. with
mit Druckfestigkeiten über 250 N/mm2 (2500 kg/cm2) compressive strengths above 250 NImm2 (2500
und solchen mit hohem Si02-Gehalt. Dieser Brecher kg/cm2). and high Si02-contents.This crusher is man-
wird in sechs Größen gebaut. Sein Durchsatz liegt bei ufactured in six sizes. Its scope of work lies between
400 mm Aufgabestückgröße und Produlctkörnungen 400 mm feed size. and 0-35 mm product size; the
von 0- 35 mm zwischen 50 t/h und 240 t/h. capacity range is from 50- 240 metric tlh.
Durch den Einsatz eines 2-Zonen-Prallwerkes kann When using a 2-zone impact arrangemeiit the
der Durchsatz auf zwischen 65 t/h und 320 t/h (je throughput can be increased (depending on the con-
nach Baugröße) erhöht werden, wenn die hohe Quali- struction size),from 65 t/h to 320 t/h, if the high prod-
tät der Produktkörnune (Kubizität, Drnckfesti~keit) .. . uct quality of the granulometric composition (cuboi-
ilts üblichen 3-Zonen 6all.iuerl:cs niilii erforderlich da1 shape, compressive strength) of the customary
ist. Dabei erlißlieii sicli Cewicli~und .-\nrriebsl~cdurf. 3-zone impact crusher are not required. This results
in a higher weight as well as in a higher power
requirement.
Als besondere Eigenschaften dieses Brechers werden The manufacturer claims the following special pro-
vom Hersteller die niedrigen Verschleiß- und Ener- perties of this crusher: low wear rate and low energy
giekosten genannt, die vor allem durch die niedrige cost, due to the low circumferential speed of the
Umfangsgeschwindigkeit des Rotors von 22-30 m/s rotor. which is within the limits of 22-30 m/s. The
erzielt werden. Die Tabelle 3.12.4. enthält Baugrößen following table contains construction sizes and capa-
und Leistungsdaten des Hardopact-Prallbrechers [4?j, city data of the Hardopact impact crusher [4?j. 4?k.
47k, 471,47m]. 471,4?mj.

Tabelle 3.12.4. Tabie 3.12.4.

HARDOPACP 100/?0 100/105 125/105 125/140 160/140 160/210

Rotordurchmecser
Rotor dia. mm 1000 1000 1250 1250 1600 1600

Einlaufquerschnitt
Inlet opening rnrn 730x400 1080x400 1080x400 1430x400 1430x500 2130x500

max. Aufgabestückgröße
max. feed cize mm 300 350 350 350 400 400

Durchsatz
Capacity t/h 30-50 50 - 80 70- 120 95- 145 120- 190 160-240

Antriebsbedarf
Power required kW 30-55 55-90 110-160 130-180 130-180 160-220

Gewicht
Weight kg 8000 10,000 13,500 16.000 23,000 21,500

Die Einsatzgrenzen des Hardopact-Prallbrechers The limits of application of the Hardopact impact
sind: crusher are:
Drnckfestigkeit des Rohstoffes < 500 N/mm2 Compressive strength of the < 500 N/mm2
(5000 kg/cm2) - rock (5000 kg/cm2)
Mohs'sche Härte 4,5 - 8 Mohs hardness 4.8 - 8
Feuchtigkeit max. 15 % Moisture max. 15 O/o
3.14. Prall-Hammerbrecher 3.14. Impact-hammer crusher

Quarzgehalt 10-100 % Quartzite content 10- 100 %


Tongehalt 0% Clay content 0%
Spezifischer Verschleiß max. 150 g/t Specific wear rate max. 150 grams/t

3.13. Compound-Prallbrecher 3.13. C o m p o u n d i m p a d c r u s h e r


Der Compound-Prallbrecher (Erzeuger Hazemag KG. The Compound Impact Crusher (manufacturer
44 Münster, Westfalen) ist deshalb so genannt, weil er Hazemag KG, 44 Münster, Westfalia, West Germany)
zwei Brechertypen in einem gemeinsamen Gehäuse is so named because it combines two types of crush-
vereint. In dem Brechergehäuse sind zwei parallel ers in one housing. The crusher housing contains an
laufende Rotoren angeordnet. Primär- und Sekundär- arrangement of two parallel running impellers. Pri-
Rotor sind Schlagleistenrotore. Wie aus Fig. 3.39. mary and secondary impellers are equipped with
ersichtlich. ist der Sekundär-Rotor tiefer angeordnet impact hars. As is shown in Fig. 3.39. the secondary
als der Primär-Rotor. impeller is arranged a n a lower level than the pri-
mary impeller.

Fig. 3.39. Compound-Prallbrecher mit Primär- und Seliun-


där-Rotor
Fig. 3.39. Compound impact crusher with primary and
secondary impeller

Es wurde festgestellt, daß die Lage der Rotoren zur It was found that the position of the impellers to the
horizontalen Ebene eine maßgebliche Rolle spielt. horizontal is of major importance. With this com-
Mit diesem Compoundbrecher wird ein Zerkleine- pound-crusher it is possible to attain a degree of
rungsgrad von 1 : 60 bis 1 : 70 erreicht. reduction from 1 : 60 to 1 : 70.
Vom Steinbruch geförderte Brocken von etwa Quarried rocks of about 1500 mm side length can be
1500 mm Kantenlänge werden auf eine Endkörnung crushed in one pass to a final particle size of 95 %
von 95 % < 25 mm in einem Durchgang zerkleinert. minus 1 inch. The primary impeller is for primary
Der Primär-Rotor dient zur Vorzerkleinerung, wäh- crushing, whereas crushing to final particle size is
rend der Sekundär-Rotor das Korn auf Endfeinheit performed by the secondary impeller. The circumfer-
zerkleinert. Die Umfangsgeschwindigkeit der Rota- ential speed of the impellers is hetween 35 and 45 m/
ren liegt zwischen 35 und 45 m/s, abhängig von den s, depending on the characteristic of the crusher feed.
Eigenschaften des zu brechenden Gesteins.

3.14. Praii-Hammerbrecher 3.14. I m p a c t - h a m m e r c r u s h e r


Bei diesem Brecher (hergestellt von F.L. Smidth, This crusher (manufactured by F. L. Smidth, Copen-
Kopenhagen, und als EV-Hammerhrecher bezeichnet) hagen. and called EV-Crusher) is a combined impact
handelt es sich um einen kombinierten Prall-Ham- and hammer crusher. The EV-hammer crusher is sup-
merbrecher. Der EV-Hammerbrecher ist mit einstell- plieJwith an adjustable jaw plate aud with an adjust-
barer Brechbacke und einstellbarem Auslaufrost ver- able discharge grate. The limestone supplied from the
sehen. Der vom Steinbruch zugeführte Kalkstein wird quarry is crushed in a single Operation to a finished
3. Vorzerkleinerung der Rohstoffe 3. Coarse size reduction of raw materials

I Auigeber = Feeder
2 Kettenvorhong = Chain curtain
3 Auigabewalzen = Feeder rollers
4 Hammer-Rotor = Hammer rotor
5 Einstellbare Brechbacke = Adjustable iiiw plate

Fig. 3.40. Prall-Hammerbrecher(F. L. Smidth)


Fig. 3.40. Impact-hammer crusher (F. L. Smidth)

in einem Arbeitsvorgang auf ein Endprodukt von product of 95 % minus 1 inch. Fig. 3.40. shows a
95 % kleiner als 25 mm zerkleinert. Fig. 3.40. stellt cross-section of an EV-hammer crusher.
den Querschnitt durch einen EV-Hammerbrecher
dar.
Der EV-Hammerbrecher ist zur Aufnahme von Stein- The hammer crusher can be fed with rocks of 1 - 2 m3
blöcken bis zu 1 - 2 m3, mit einer Kantenlänge bis zu size, with an edge length of up to 2 m. The feed falls
2 m ausgelegt. Das Aufgabematerial fällt auf zwei upon two slowly rotating shock-absorbing rollers
langsam rotierende, stoßdämpfende Rollen. die das zu transporting the material to be crushed. to the
brechende Gut zum eigentlichen Brecher leiten. Im crusher proper. The slot between the two rollers
Schlitz zwischen den beiden Aufgabewalzen wird serves for scalping of the undersize fraction from the
zugleich ein Teil der Feingutmenge des Aufgabegu- crusher feed. The hammers which are suspended in
tes abgeschieden. Die Hämmer. die an durchgehen- through-bolts, rotate at a circumferential speed of
den Bolzen aufgehängt sind, rotieren mit einer 38-40 m/s; the weight of the hammers is in the
Umfangsgeschwindigkeit von 38 - 40 mls und wiegen range of 90-250 kg per unit.
90- 250 kg je Stück.

Fig. 3.41. Produktiouskapazität des FLS EV-Brechers Fig. 3.41. Throughput capacity of the FLS EV-crushe~
3.14. Prall-Hammerbrecher 3.14. Impact-hammer crusher

Durch Einstellen der Brechbacke, des Ablaufrostes By adjusting the jaw plate, the discharge grate. as
sowie der Schlitze zwischen den einzelnen Ablauf- well as the spacing between the grate bars, the size of
roststäben, lassen sich unterschiedliche Feinheiten the crusher product can be selected; this. of Course.
des Brechgutes erreichen; damit ist auch eine varia- results in variations of the crusher's capacity. This is
ble Leistung des Brechers verbunden. Dies ist im Lei- graphically shown in the EV-crusher capacity dia-
stungsdiagramm (Fig. 3.41.) graphisch dargestellt. gram (see Fig. 3.41.).
Nach Angaben des Herstellers beträgt der spezifi- According to the manufacturer. the specific power
sche Arbeitsbedarf des EV-Hammerbrechers. bei Zer- requirement of the EV-crusher for particle size
kleinerung auf 95 010 kleiner als 25mm, 0.9-1.1 reduction to a fineness of 95 % minus 25 mm. varies
kWh/t [8?c]. in the range of 0.9 - 1.1 kWh/metric ton [8?c].
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

4. Rohstofftrocknung Drying of raw materials

D:e Zementrolistolfe enthalten im allgemeinen so Generally in the dry production process, the moisture
-
viel Feuchriekeit. daß beini i'rocken\~erfdliren eine
Trocknung der Rohstoffe vor der Vermahlung vorge-
content of cement raw materials requires dryiug
before grinding. The moisture content of limestone is
nommen werden muß. Kalkstein hat bis etwa 8 % up to approximately 8 %, that of marl is up to 15 %,
Feuchtigkeit, Mergel bis 15 %, Lehm und Ton bis and clay has a moisture content of up to 20 %; wet
etwa 20 %; wassergranulierte Hochofenschlacke bis granulated high furnace slag contains up to 35 010.
etwa 35 %.Auch bei Kohle ist Trocknung meist erfor- Coal also usually requires drying.
derlich.
Neben der Mahltrocknung, bei der das Trocknen In addition to drying-grinding, where drying takes
während des Mahlprozesses erfolgt, findet in der place during the grinding process, the drying in the
Zementindustrie die Trocknung statt in Trommel- cement industry is performed in drum dryers. rapid
troclcnern, Schnelltrocknern (mit Wurfschaufeln). dryers (equipped with paddles), impact dryers (impact
Pralltrocknern (Prallbrecher mit Trocknungseinricli- crusher with drying arrangement), tandem drying-
tung), Tandem-Mahltrocknern (Kombination von grinding (a combination of a hammermill with an air
Hammermühle mit Luftstrom-Rohrmühle), im Wind- swept ball mill). in mechanical air Separators, and in
sichter und in autogenen Mahlanlagen (Aerofall- autogenons grinding mills (Aerofall-mill).
Mühle).
Es ist Erfahrungstatsache, daß der Energieverbrauch Based on practical experience it is known that the
immer dann den geringsten Wert aufweist, wenn lowest energy consumption always results from a
sowohl Trocknung als auch Mahlung getrennt durch- process, where both procedures, i.e. drying and grind-
geführt werden und das Mahlgut vor Aufgabe in die ing, are performed separately with coarse size reduc-
Mühle entsprechend vorzerkleinert wird [4?c. d, e, f, tion of the raw material prior to entering the mill[4?c,
g, hj. Auch bei der Mahlung von feuchtem Klinker d, e, f, g, h]. Also. when grinding moist clinlter, the
wirkt sich der Feuchtigkeitsgehalt auf die spezifische moisture content negatively influences the grinding
Mahlleistung negativ aus, was im Abschnitt 10.5. die- efficiency; chapter 10.5. of this book shows data
ses Buches zahlenmäßig illustriert ist. demonstrating this fact.
Die Trockentrommel ist im Prinzip ein geschweißter In priuciple, the drum dryer is a welded sheet iron
Blechzylinder mit einer Blechstärke von etwa 10- cylinder with a sheet gauge of 10- 20 mm, depending
20 mm, je nach der Größe der Trommel. Die Länge der an the size of the drum. The length of drum dryers is
Trockentrommel beträgt bis etwa 50 m, bei Durch- up to about 50 m, with diameters up to 5 m. The drum
messern bis etwa 5 m. Die meist mit zwei Laufringen dryer which is commonly supplied with two riding
versehene Trockentrommel ist auf zwei Rollenpaaren rings, turns on two pairs of rollers. The most efficient
drehbar gelagert. Das günstigste Verhältnis von L/D LD ratio (length/diameter) of the dryer cylinder lies
(LängeIDurchmesser) der Trockentrommel liegt zwi- between 8 and 10.
schen 8 und 10.
Die Trockentrommel hat eine Neigung von etwa The slope of the drum dryer is in the range of 3-6".
3-6". Größere Trommeldurchmesser erfordern eine Larger drum diameters require a smaller slope. The
kleinere Neigung. Die Umdrehungszahl beträgt etwa speed of rotation is approximately 2- 5 rpm at a cir-
2-5 U/min bei einer Umfangsgeschwindigkeit von cumferential speed of approximately 0.30 mls. The
etwa 0.30 m/s. Das Trockengut durchläuft die Trok- dryer feed passes the drum dryer in about 20-40
kentrommel in etwa 20- 40 Minuten. minutes.
Trommeltrockner werden gebaut als: Drum dryers are constructed as:

4.1. Gegenstromtrockner 4.1. Counter-flow dryers


Gegenstromtrockner mit entgegengesetzter Strö- Counter-flow dryers with opposing flow direction of
mungsrichtung von Trockengut und Heizgasen. Die material and hat gases; the hat dryer gases enter the
heißen Trocknungsgase treten dort in den Trockner dryer where the dried material leaves thD dryer.
ein, wo das Trockengut den Trockner verläüt. Da das Since the dried material Comes in touch with the hot-
trockene Gut mit den wärmsten Heizgasen in Berüh- test gases, this kind of drying may cause stroug over-
rung kommt. ist bei dieser Trocknungsart mit einer heating of the dryer feed, which, when drying lime-
4.3. Wahl des Trommeftrockners 4.3. Selection of the drum drver

starken Uberhitzuug des Trockengutes zu rechnen. stone can cause undesirahle partial dissociation of
was beim Kalkstein mit einer uuerwüuschten teilwei- the calcium carbonate. The temperature differeuces
Sen Dissoziation des Calciumkarbouats verbunden hetween the hot gases and the dryer feed are allto-
sein kann. Die Temperaturunterschiede zwischen den gether smaller thau those of the parallel curreut pro-
Heizgasen und dem Trockengut sind insgesamt klei- cess. and the drying efficiency of a Counter current
ner als heim Gleichstromverfahren, so daß die Trok- drum dryer is therefore lower than when drying in
kenleistung eines Trommeltrockuers im Gegenstrom parallel current,
kleiner ist als bei Trockuuug im Gleichstrom.

4.2. Parallel-flow dryers


Gleichstromtrockner mit gleicher Strömungsrichtung Parallel-flow dryers with co-current flow direction of
von Trockengut und Heizgasen. Die heißen Heizgase material and hot gases. The hot flue gases comhine
treffen unmittelbar mit dem frischen Feuchtgut directly with the fresh moist material. Due to the
zusammen. Infolge des großen Temperatur- und high temperature and moisture gradient. the largest
Feuchtigkeitsgefälles wird schon im ersten Teil der amount of water is removed in the first Part of the
Trockentrommel die größte Wassermenge ausgetrie- drum dryer; the evaporation of water in the remaiu-
ben; deshalb ist im übrigen Teil der Trockentrommel ing Part of the drum dryer is therefore relatively low.
die Wasserverdampfung verhältnismäßig gering. For a more intensive drying, the temperature of the
Beim Gleichstromtrockner kann, wenn notwendig. gases entering the cocurrent dryer can be increased,
die Temperatur der eintretenden Trocknungsgase if necessary, without adverse consequeuces to the
ohne nachteilige Folgen für das Trockengut höher dried material. Also the final moisture content can be
gewählt werden, um eine intensivere Trocknung her- controlled as required.
beizuführen. Auch kann die Endfeuchtigkeit je nach
den Erfordernissen beliebig geregelt werden.

4.3. Wahl des T r o m m e l t r o c k n e r s 4.3. Selection of t h e drum dryer


Bei der Wahl der Art des Troiiimeltrockners sind vor Whcn selccting tlie tlpe of drum dryer. the physical
allem die olivsikalischen
'
L
Ei~enschaftendes zu trock- nrouerties of the material to be dried should be a firsl
L L

nenden Materials zu beachten, wie Korngröße, Nei- consideration, and then the particle size. teudeucy to
gung zur Strukturänderung während des Trocknens. change the structure during drying, behavior towards
Verhalten im Heißgasstrom, erforderliche Trock- hot gases. required drying time, etc.
nungszeit usw.
Plastische Rohstoffe wie Ton und Lehm werden vor- Plastic raw materials such as clay aud loam are pref-
zugsweise im Gleichstrom getrocknet, um durch erably dried in parallel flow in order to prevent the
unmittelbare Einwirkung der heißen Gase auf das coagulation or blocking in the feed end of the cylin-
feuchte Gut eine Verscbmierung bzw. Verklebung im der, which could result from direct actiou of the hot
Trommeleintritt zu verhindern. gases with the moist material.
Im Geeenstrom eetrockuete ulastische Materialien Plastic materials dried in counter-flow cause a consid-
verursachen eine-beträchtliche Verlangsamung des erable slow down of the feed motiou in the drum
Materialvorschubes in der Trockentrommel und dryer and thus a decrease in the drying capacity.
somit eine Herabsetzung der Trocknungskapazität.
Durch Gleichstromtrocknung von Kohle wird die Drying of coal in parallel-flow greatly reduces the
Gefahr einer Entzündung der trockenen Kohle in der danger of ignition of the dry coal in the drum dryer.
Trockentrommel weitgehend herabgesetzt. Beim Wheu drying in counter-flow the already dry coal
Trocknen im Gegenstrom trifft die bereits getrock- contacts the fresh flue gases, favoring ignitiou of the
nete Kohle mit den frischen Heißgaseu zusammen, coal.
wodurch eine Entzündung der Kohle begünstigt wird.
Dagegen ist der Staubanfall bei Gleichstromtrock- Also, dryiug in parallel-curreut generates more dust
nuug höher als bei Gegenstromtrocknung. than dryiug in couuter-current.
Trommeltrockner sind häufig den modernen Wärme- Drum dryers are frequently located hehind the mod-
tauscheröfen nachgeschaltet; auf diese Weise werden ern-preheater kilns; thus the exit gases from the
die Abgase der Trommeltrockner in den Staubfiltern drum dryers are cleaned in the rotary kiln's dust col-
der Drehöfen gereinigt. lector.
4. Rohstofftrocknung 4. DNino of raw materials

4.4. Art d e r Feuchtigkeit 4.4. Kind of m o i s t u r e


Das in den Zementrohmaterialien enthaltene Wasser The moisture contained by cement raw materials can
kann auftreten als: appear as:
1. freies, an der Oberfläche der Materialkörner auf- 1. Free moisture, i. e. water appearing an the surface
tretendes Wasser; of the material particles.
2. Kapillarnasser, d. i. Wasser. welches die Gefüge- 2. Capillary water, i.e. water filling the texture
Öffnungen der Materialteilchen füllt; interstices of the material particles.
3. Adsorptionswasser - das an der Oberfläche des 3. Adsorption-moisture. i. e. water which is adsorbed
Materials adsorbierte Wasser. on the surface of the material.

Chemisch gebundenes Wasser, das in den Tonmine- Chemically bound water appearing in clay minerals,
ralien auftritt. wie z. B. im Kaolinit, wird nicht als as e. g. in kaolinite, is not designated as moisture.
Feuchtigkeit bezeichnet. Die Entfernung dieses Was- Removal of this water causes a change in the struc-
sers hat eine Anderung der Struktur des betreffenden ture of the particular mineral.
Minerals zur Folge.
Jede dieser arteigenen Feuchtigkeiten erfordert Each of these particular types of moisture requires a
einen spezifischen Wärmeverbrauch beim Trocknen specific heat consumption for drying and a different
und eine unterschiedliche Trocknungszeit, was in drying time; this has to he determined in each case
jedem Fall durch Trocknungsversuche zu ermitteln by drying tests.
ist.

4.5. W ä r m e a u s t a u s c h 4.5. H e a t transfer


Wärmeaustausch durch Konvektion, d. i. der Wärme- Convection heat exchange, i. e. where the material
Übergang bei dem die Materialteilchen in direkten particles are hrought into direct contact with the hot
Kontakt mit den heißen Gasen kommen, ist der in gases, is the dominant factor in direct heat rotary
direkt beheizten Trommeltrocknern vorherrschende dryers. Condnction and radiation play only a small
Faktor. Leitung und Strahlung spielen eine geringe part in conveying heat to the material and can he
Rolle heim Wärmeübergang und können praktisch neglected. To secure maximum utilization of the con-
vernachlässigt werden. Um den konvektionellen vection heat transfer principle. the interior of the
Wärmeübergang maximal auszunutzen, ist das Innere drier cylinder is fitted with lifting flights or shelves
des Trockenzylinders mit Riesel- und Zelleneinbau- for cascading the material insuring lang and intimate
ten versehen, um dem Material eine Kaskaden-Fall- contact with the flue gases.
bewegung zu geben und so einen langen und innigen
Kontakt mit den Heizgasen sicherzustellen.
Die den Wärmeaustausch in einer Trockentrommel Factors influencing the heat transfer in a drum dryer
beeinflussenden Faktoren sind: are:
a. die Drehzahl der Trommel, a. Speed of rotation of the cylinder;
b. die Temperatur der eintretenden Gase, h. Temperature of the entering gases;
C. die Gasgeschwindigkeit in der Trommel, C. Gas velocity inside the dryer;
d. die Art, Größe und Oberfläche der Einbauten. d. Kind, size and surface of lifters.
Je höher die Drehzahl der Trommel, desto besser der The higher the number of revolutions of the dryer
Wärmeühergang vom Gas zum Trockengut. Die Tem- cylinder. the better the heat transfer from the gas to
peratur der eintretenden Gase soll möglichst hoch the material. The temperature of the entering gases
sein. Eine hohe Temperaturdifferenz zwischen Gas should be as high as possible. A high temperature dif-
und Gut bedingt einen besseren Wärmeaustausch. fereuce between gases and dryer feed insures a hetter
heat transfer.
Dies ist auch aus Fig. 4.1. ersichtlich; hier sind die This is shown in Fig. 4.1.; here is a representation of
Gas- und Guttemperaturen in einer Trockentrommel gas and material temperatures of a drum dryer work-
bei Gleich- und Gegenstrom dargestellt. Daraus ist ing in parallel-flow and in counter-flow. It can he Seen
ersichtlich. daß wegen des größeren Temperaturnn- that due to the higher temperature difference, the
terschiedes beim Trocknen im Gleichstrom ein besse- efficiency of parallel-flow drying is better than that of
rer Wirkungsgrad erzielt wird als beim Trocknen im counter-flow. Generally, moisture is reduced to
Gegenstrom. Es wird im allgemeinen bis zu einer approximately 1 010, since complete removal of mois-
Restfeuchtigkeit von etwa 1 % getrocknet, da die ture requires a disproportionate amount of heat.
vollkommene Austreibung von Feuchtigkeit unver-
hältnismäßig viel Wärme erfordert.
4.6. Temperaturen 4.6. Temperatures

Gleichstrom
, Cancurreni flow

Trocknerl6nqe
D r y e i length

Tracknerlonqe
Oryer length
J
Fig. 4.1. Gas- und Guttemperaturen in Gleich- und Gegen- Fig. 4.1. Gas and material temperatures in parallel and
stromtrocknern counler-Ilow drvers

Die Gasgeschwindigkeit in der Trommel soll einen The gas velocity in the drum should be consistent
maximalen Wärmeaustausch garantieren. Um über- with a maximum of heat transfer. To prevent exces-
mäßigen Staubaustrag zu vermeiden, soll die Gasge- sive dusting, the gas velocity at the drum dryer exit
schwindigkeit am Austritt der Trockentrommel etwa should amount to approximately 2- 3 m/s.
2 - 3 m/s betragen.

4.6. T e m p e r a t u r e n 4.6. T e m p e r a t u r e s
Die Temperatur der in die Trockentrommel eintre- In direct heated dryers, the maximum temperature
tenden Heizgase beträgt bei direkter Feuerung maxi- for the flue gases entering the drier drum is about
mal etwa 650 "C. 650 "C.
Im Gleichstromverfahren können für spezielle Trock- In parallel-flow drying, when applying special drying
nungsprozesse höhere Temperaturen der eintreten- procedures, higher temperatures of entering flue
den Heizgase angewendet werden, etwa im Bereich gases in the range from 750-975°C can be
von 750 -975 "C. employed.

-
Beim Trocknen soll die Erhitzung keine chemische Heating during drying should not cause chemical
Veränderung der Rohstoffe verursachen. Kalkstein change in the raw materials. Limestone dissociates at
dissoziiert bei etwa 800 "C nach der Gleichung approx. 800 "C, according to the equation CaC03
CaC03 C a 0 +COz. Diese Materialtemperatur ist Ca0 + COz. Material temperatures should be kept
beim Trocknen zu vermeiden. Dagegen verliert der lower during drying. On the other hand, lcaolinite in
Kaolinit des Tones sein chemisch gebundenes Was- the clay, loses its chemically bound water at 400-
ser teilweise schoii bei 400-450 "C nach der Glei- 450 "C, according to the equation: Al203 . 2 SiOz . 2
chung Al203 . 2 SiO, . 2 H 2 0 + A1203 . 2 Si02 . 0.5 H 2 0 + A1203 . 2 Si02 . 0.5 H20. This circumstance
HzO. Dieser Umstand ist dann bei der gewichtsmäßi- should be taken into consideration when proportion-
gen Proportionierling der Rohstoffkomponenten zu ing the raw material components gravimetrically.
berücksichtigen.
Granulierte Hochofenschlacke entglast bei etwa Granulated high furnace slag devitrifies at approxi-
700 "C und verliert dadurch ihre hydraulischen mately 700 "C. thereby losing its hydraulic proper-
Eigenschaften. Dieser Umstand ist bei der Schlacken- ties. This fact has to be considered when drying high
trocknung zu beachten. furnace slag.
Die Regulierung der Temperatur der Heizgase erfolgt Temperature control of the flue gases is expedited by
durch Zugabe von kalter Außenluft. Dies geschieht in adding cold ambient air. This is performed in a special
einer speziellen Mischkammer. die sich zwischen mixing chamber, which is located between the fire-
Feuerungskammer und Troclcentrommel befindet. Es box and the drum dryer. An excess air rate of
wird mit einem Luftüberschuß von etwa h = 2-3.5 approximately h = 2 -3.5 is applied for Operation.
gearbeitet.
Trocknungsgase sollen die Troclcentrommel mit einer To avoid possible condensation of water vapor con-
Temperatur von etwa 120 - 125 'C verlassen, um tained in the aases, dwer -
. aases should leave the
eventuelle Kondensation des in den Gasen enthalte- drum dryer with a temperature of approximately
nen Wasserdampfes zu vermeiden. 120- 125 "C.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materiais

Bei den niedrigen Austrittsgastemperaturen reicht At low exit gas temperatures, the natural stack draft
der natürliche Schornsteinzug nicht aus, um den does not suffice to overcome the hydraulic resistance
hydraulischen Widerstand der Trockenanlage zu of the drying plant. Therefore. drying plauts are
bewältigen. Daher sind Trockenanlagen fast aus- almost always supplied with draft fans.
schließlich mit Abzugsventilatoren versehen.

4.7. Druckabfall 4.7. Pressure drop


Der Druckabfall oder Zugverlust von Trockentrom- The pressure drop of drum dryers depends upon the
meln hängt von Länge und Durchmesser des Zylin- length and diameter of the cylinder, the kind of
ders, der Art der Einbauten, dem Füllungsgrad mit built-in flights, the rate of hold-up, the speed of rota-
Material, der Umdrehungsgeschwindigkeit usw. ab. tion. etc. For the cylinders as such, 35-75 mm of
Es wird mit 35-75 mm WS für die Trommel allein water gage are taken into account. Grate firing has a
gerechnet. Rostfeuerung hat einen Druckabfall von pressure drop of 45-60 mm W.G.
45 - 60 mm W.S.
Bei Trockenanlagen rechnet man mit folgenden In drying plants, the following ratings of pressure
Druckverlusten drop are taken into account:
Feuerung (Lufterhitzer)etwa 25 mm W.S. Firing (air heater) approx. 25 mm W.G.
Trockentrommel, etwa 50 mm W.S. Dryer drum, approx. 50 mm W.G.
Zyklon-Staubabscheider, etwa 75 mm W.S. Cyclone dust coellector, approx. 75 mm W.G.
Rohrverbindungen, etwa 15 mm W.S. Ducts, connection, approx. 15 mm W.G.
Zusammen 165 mm W.S. Total 165 mm W.G.

4.8. Einbauten 4.8. Inserts


Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Einbauten, und Basically, there are two kinds of built-in installations:
zwar Rieseleinbauten und Zelleneinbauten. lifting flights and sectional lifters.
Rieseleinbauten sind in Fig. 4.2. dargestellt. Liftingfljghts are shown in Fig. 4.2.

Fig. 4.2. Rieseleinbauten in Trommeltracknern Fig. 4.2. Lifting flights in drum dryers

Diese Einbauten bewirken, daß fast der ganze Quer- These built-in flights cause almost the entire cross-
schnitt der Trockentrommel mit freifallendem Trok- sectional area of the dryer drum to be filled with free
kengut gefüllt wird, um so eine innige und mehrma- falling dryer feed in order to achieve repeated and
lige Berührung mit den Troclcnungsgasen zu errei- thorough contact with the dryer gases. Lifter flights
chen. Rieseleinbauten werden zur Trocknung plasti- are used for drying of plastic materials, since these
scher Materialien verwendet. da diese Einbauten die installations decrease the tendency to stick. These
Neigung zum Verkleben verringern. Diese Art der kinds of installations sometimes cause a higher rate
Einbauten zieht manchmal größere Staubentwicklung of dusting. The working of the straight, 45 deg. and 90
nach sich. Fig. 4.2. zeigt die Arbeitsweise von geraden, deg. bent lifters is shown in Fig. 4.2. Straight lifter
sowie von unter 45" und 90" gekrümmten Rieselein- flights are used rather at the feed end of the dryer for
4.10. SpezifischerWärmeverbrauch 4.10. Specific heat consumption

bauten. Gerade Rieseleinbauten werden im Material- sticky and wet materials. whereas 45 deg. and 90 deg.
einlauf des Trockners angebracht und sind für klebri- bent lifter flights are used for free flowing or less
ges und sehr feuchtes Material bestimmt, während moist materials.
45" und 90" gekrümmte Einbauten für bereits weni-
ger feuchtes und frei fallendes Material bestimmt
sind.
Zelleneinbauten, wie in Fig. 4.3. dargestellt, uutertei- Sectional lifters as shown in Fig. 4.3., divide the
len den Querschnitt der Trockentrommel in mehrere cross-section of the dryer cylinder into several sec-
Abschnitte. Dadurch wird der freie Fall des Trocken- tors. This prevents the free fall of the dryer feed and,
gutes vermieden und durch häufiges Umwenden eine by frequent turn over, insures a thorough contact
innige Berührnng mit den heißen Gasen erreicht. Zel- with the hot gases. Sectional lifters cause less dust-
leneinbauten verursachen geringere Staubentwick- ing.
lung.

Fig. 4.3. Zelleneinbauten in Trommeltrocknern


Fig. 4.3. Sectional liiterc in drum dryers

Spiraleinbauten werden gewöhnlich auf einer Länge Spiral flights are usually provided in the first few feet
von ein oder zwei Metern vom Einlaufende ange- at the feed end to accelerate forward flow from under
bracht, um den Fluß des Materials von der Einlauf- the feed chute or conveyor and to prevent leakage
schurre oder einem sonstigen Zuteiler zu gewährlei- over the feed end retainer ring into the gas seal.
sten und Undichtigkeiten zwischen Haltering und
Abschlußdichtung zu vermeiden.

4.9. Füllungsgrad
Der übliche Füllungsgrad in Trockentrommeln mit The usual hold-up rate in drum dryers with lifter
Rieseleinbauten beträgt 12- 15 010; bei Zelleneinbau- flights amounts to 12 - 15 %; sectional flights can
ten kann der Füllungsgrad auf 25-30 % erhöht wer- increase the hold-up rate up to 25-30 %. The higher
den. Der erhöhte Füllungsgrad bewirkt eine Lei- hold-up rate increases dryer efficiency by 30-50 %
stungssteigerung um 30-50 %, bei gleichen Ausma- for the same size dryer.
Ben der Trockentrommel.

4.10. SpezifischerWärmeverbrauch 4.10. Specific heat consumption


Tabelle 4.10.1. enthält Angaben über den spezifischen Table 4.10.1. contains data on the specific heat con-
Wärmeverbrauch für die Trocknung von Zement- sumption for drying of cement raw materials at exit
Rohmaterial bei Abgastemperaturen über 100 'C. gas temperatures above 100 "C. These figures can be
Diese Zahlen können als Grundlage zur Dimensionie- used as a basis for sizing drum dryers [4?b].
rnng von Trommeltrocknern dienen [4?b].
Der Energieverbrauch für den Betrieb von Trommel- Energy consumption for operation of drum dryers is
trocknern beträgt etwa 1.5-2 kWh/t getrocknetes witxin the range of 2-3 HPh/t of dry product; this
Material; hierbei ist der Antrieb des Ventilators nicht does not include the draft fan.
inbegriffen.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Table 4.10.1.

1 Feuchtigkeitsgehalt-Moisture content 010 5 10 20 30

010 Feuchtig.
Feuchtigkeitpro 1OOOkgTrockensubstanz = 1000 . 100-% Feucht,
2 % moisture kg 53 111 250 429
Moisture per 1000 kg of drymaterial = 1000 . 100- % moisture

kcal notwendig pro kg verdampftes Wasser


3 kcal 1480 1200 1060 1000
kcal required per kg af evaporated water

4 Wirkungsgrad -Efiiciency 010 40.0 49.6 56.5 59.

4.1 1. W ä r m e b i l a n z des T r o m m e l t r o c k n e r s 4.1 1. H e a t balance of t h e drum dryer


Die gesamte. dem Trommeltrockner zugeführte The total heat supplied into the drum dryer is distri-
Wärme (100 %) verteilt sich etwa auf folgende Posi- buted approximately as follows:
tionen:
a. Wärmeverbrauch zum Verdampfen der a. Heat consumption for evaporation of
Feuchtigkeit (nutzbare Arbeit) 50 % the moisture (useful work) 50 %
b). Wärme zum Erhitzen des Wasserdampfes b. Heat for heating the water vapor
auf die Austrittstemperatur 5% to the exit temperature 5%
C. Wärmeverlust in Trocknerabgasen 12 % C. Heat loss in dryer exit gases 12 %
d. Wärme im getrockneten Material 15 % d. Heat in dried material 15 %
e. Strahlungsverluste der Trockentrommel. e. Radiation losses of the dryer drum.
der Feuerung usw. 18 % the fire box, etc. 18 %
Zusammen 100 % Total 100 %
Demnach beträgt der Wirkungsgrad des Trockners Accordingly, the efficiency of the dryer is 50 %, i. e.
50 %. d. h. nur 50 % der dem Trommeltrockner zuge- only 50 % of the heat introduced is converted into
führten Wärme wird in nutzbare Arbeit umgewan- useful work; the balauce is lost. This applies to 10 %
delt; der Rest sind Verluste. Dies trifft für etwa 10 % moisture in the material. At a higher moisture con-
Feuchtigkeit im Material zu. Bei höherer Feuchtig- tent the efficiency might be better, 55 % or higher.
keit kann der Wirkungsgrad besser sein, etwa 55 %
oder höher.

4.12. Spezifische Verdampfungsleistung 4.12. Rate of e v a p o r a t i o n


Die Arbeit einer Trockentrommel wird durch die spe- The work of a dmm dryer is characterized hy the spe-
zifische Verdampfung gekennzeichnet; dies ist die in cific rate of evaporation; this is the evaporated
kg pro Stunde verdampfte Wassermenge, bezogen auf amount of water in kg per hour per 1 m3 of cylinder
1 m3 des Zylinderinhaltes. Diese Zahl wird auch als volume. This figure is also designated as intensity of
Verdampfungs-Intensität bezeichnet; sie ist abhängig evaporation; this intensity depends on the physical
von den physikalischen Eigenschaften des Materials, properties of the material, its particle size, the lcind of
dessen Korngröße, der Art der Feuchtigkeit. der moisture, the initial and final moisture content, the
Anfangs- und Endfeuchtigkeit, der Temperatur der temperature of the flue gases, as well as an the design
Heizgase, sowie von den Konstruktionsmerkmalen features of the dryer.
des Trockners.
Die Verdampfungs-Leistung beträgt bei Trommel- The rate of evaporation for drum dryers is:
troclcnern:
Ohne Einbauten Driers without inserts 10 - 15 kg/m3.h
Mit Rieseleinbauten Driers with lifting fligths 25 - 30 kg/m3.h
Mit Zelleneinbauten Driers with sectional flights 40 - 50 kg/m3.h
4.14. Brennstoffe 4.14. Fuels

4.13. Durchsatzzahlen v o n T r o m m e l t r o c k n e r n 4.13. Capacities of drum d r y e r s


Tabelle 4.13.1. enthält Durchsatzzahlen von Trommel- Table 4.13.1. shows capacities of drum dryers
trocknern mit Zelleneinbauten heim Trocknen von equipped with sectional flights. when drying lime-
Kalkstein, Mergel und Ton mit 10 % und 20 % stone, marl and clay with 10 % and 20 % moisture.
Feuchtigkeit.

Tabelle 4.13.1. Table 4.13.1.

Größe des Trockners 10 %Feuchtigkeit 20 % Feuchtigkeit


Size af dryer 10 % Moisture 20 010 Maisture

Durchm. Länge Inhalt Durchsatz Verdampf- Spezifische Durchsatz Verdampf-


Spezifische
tes Verdamp- tes
Verdamp-
~ ~ Diameter
~ Length
~ ~ Volumei Capacity
~ l wasser Capacity wasser
fung fung
Rate of Water Rate of
evapor. evapor.
evapor. evapor.
mm mm m3 kg/h kglh kglm3.h kglh kglh kglm3.h

1000 10,000 8 4500 450 57.7 2000 400 51.2


.C % 1400 14,000 22 9500 950 44 4200 840 38.9
2 3
$ I800 18,000 46 17000 1700 37.2 7500 1500 32.8
m .e 2200
2600
22.000
24.000
84
127
23700
33000
2370
3300
27.3
26
10400
15000
2080
3000
24.9
23.6

-
iU
130 i
1000
1400
10,000
14.000
8
22
3420
7200
342
720
43.9
33.3
1520
3200
304
640
39.-
29.6
G 5 1800 18.000 46 13000 1300 28.5 5700 1140 24.9
2 2200 22.000 84 18000 1800 21.5 7900 1580 18.9
2600 24.000 127 25000 2500 19.7 11000 2200 17.3

1000 10,000 8 2320 232 29.8 1030 206 26.4


63 2 1400 14.000 22 4900 490 22.7 2100 420 19.4
gü 1800 18.000 46 8800 880 19.3 3800 760 16.6
2200 22.000 84 12200 1220 14.6 5400 1080 12.9
2600 24.000 127 17000 1700 13.4 8000 1600 12.6

Fig. 4.4. zeigt die Anordnung einer Rohmaterial-Trok- Fig. 4.4. shows the arrangement of a raw material
kentrommel mit einem Humbolclt-Zwillings-Wärmp- drum dryer with a Humholdt twin type raw mix sus-
tauscher und Kliiikerrostkühler. mit vollständiger pension preheater and a grate type clinker cooler
Abwärmeverwertung aus beiden Aggregaten bei sehr with complete waste heat utilization from both units
hoher Rohmaterialfeuchte. at a very high moisture content.

4.14. Brennstoffe 4.14. Fuels


Als Brennstoffe zum Trocknen von Zement-Rohmate- For drying of cement raw materials, such fuels as
rial können Kohle, Heizöl und Brenngase verwendet coal, oil and fuel gas can be used for firing. Drum
werden. Trockentrommeln werden auch mit Abgasen dryers are also operated with waste gases from rotary
von Drehöfen sowie mit heißer Abluft aus dem Klin- kilns as well as with hot exit air from grate clinker
ker-Rostkühler betrieben. Die Zusammenarbeit von coolers. The combination of rotary kiln, clinker cooler
Drehofen, Klinkerkühler und Trockentrommel spart ancl drum dryer sdves fuel cost but complicates
Brennstoffkosten, kompliziert jedoch den Betrieb. plant operation. On the other hand, the opinion pre-
Andererseits wird häufig die Auffassung vertreten, vails that at the present state of plant design and pro-
da5 nach dem heutigen Stand der Planung und Regel- cess control, combined plant operation is safe and
technik, der Verbundbetrieb sicher und unkompli- reliable. The present energy situation makes com-
iicrt ist. Rei der heutigen 1 agc clcr ~ncrgicivirtschaft bined plant operation a necessity. Also, combined
-
ist der \'erbundbetrieb zwin~end notwendi~.Beiiii
Verbundbetrieb werden außerdem die Investitionsko-
- operation allows for saving the investment cost of at
leasi one dust collector System.
sten für mindestens eine Entstaubungsanlage einge-
spart.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Fig. 4.4.
Rohmaterial-Trockentrommei kombiniert mit Fig. 4.4. Raw material drum dryer working in conjunction
Humboldt-Zwillings-Wärmetauscher und Klinkerrostkühler, with a Humboldt twin type raw mix suspension preheater
mit vollständiger Abwärmevenvertung, bei sehr hoher Roh- and a clinker grate cooler with complete waste heat utiliza-
materialfeuchte tion for a very high moisture content

Bei Kohleheizung sind sowohl einfache Planrost- When using coal, simple flat grate furnaces as well as
Feuerungen als auch automatische Rostfeuerungen automatic grate and coal dust firing are applied.
sowie Kohlenstaubfeuerungen in Gebrauch.
Auch Gasfeuerung wird angewendet, meistens als Gas firing is also in use, but mainly as Iuel for air hea-
Brennstoff für den Lufterhitzer. Näheres über Brenn- ters. For particulars about fuels in the cement indus-
stoffein der Zementindustrie siehe Kapitel 18. try see chapter 18.

4.15. Materialtransport im Trommeltrockner 4.15. Material Passage through drum dryers


Die Formel des U.S. Bureau of Mines 1481 Iür die The U.S. Bureau of Mines formula [48] for passage of
Durchgangszeit von Materialteilchen durch einen particles through rotary cylindrical kilns is:
zylindrischen Drehofen ist:

Zeichenerklärung: Notation:
Durchgangszeit des Materials in Minuten = t = residence time of material, minutes
Länge des Trockners, m = 1 = length 01 dryer, m
Neigung des Trockners, Grad = p = slope of dryer. degress
Durchmesser des Trockners, m = d = diameter of dryer, m
Umdrehungen pro Minute - n = revolutions per minute
Schüttwinkel des trockenen Materials, Grad; O = angle of repose, degrees, 01 material in dry
der Schüttwinkel für Kalkstein und die Tonkom- condition; the angle of repose for limestone and
ponenten ist etwa 36 " und = 6, was für argillaceous materials is approx. 36 ", and
praktische Zwecke ausreichend ist. = 6. which is sufficient for practical purposes.
4.16. Mahltrocknung 4.16. Drying-grinding

Faktor. berücksichtigend Vereiiguiigen i n Zylin- = F = Factor is for constrictions in the cylinder;


der: ltiesel- und Zelleneinbauten verldn~sarneii
U
flights and lifters decrease the passage
die Durchgangszeit durch den Zylinder um die through the cylinder by half thus F = 2.
Hälfte, daher ist F = 2
Beispiel: Gegeben ist 1 = 27.36 m, d = 3.04 m, p = 3 ", Example: Assume a dryer with 1 = 2?.36m, d =
n = 2 Ulmin, O = 36". Bestimme die Durchgangszeit. 3.04 m, p = 3". n = 2 rpm, O = 36". Estimate reten-
tion time.
Lösung: Solution:

t =
1.77 . 27.36 . 6
3 . 3.04 . 2
. 2 = 32 Minuten t - 1.77 . 27.36 . 6
3 . 3.04 . 2
.2 = 32 minutes

4.16. Mahltrocknung
Charakteristisch für die hldlilirocknuiig ist. daß nvei The characteristic feature of the drying-grinding pro-
verschiedene I'ro~essc erundsülzlich in der hlülile cess is that two different processes are generally per-
durchgeführt werden. vielfach dienen auch die Hilfs- formed in the grinding mill. Frequently, auxiliary
maschinen des Mahlkreislaufes dem Trocknungspro- equipment of the grinding circuit is also employed in
zeß, um so die Trockenleistung zu erhöhen. Die Wär- the drying procedure. to increase the drying effi-
meverbrauchsposten sind annähernd die gleichen ciency. The heat consuming items are approximately
wie sie im Kapitel betreffend Trommeltrockner auf- the same as specified in the chapter concerning drum
gezählt sind. dryers.
Es sei hervorgehoben, daß die Trocknung während If should be emphasized that drying occurs during
der Zerkleinerung erfolgt. Es findet also ein leichte- comminution, therefore the heat exchange is expe-
rer Wärmetausch statt. Beim Trocknen in der Trok- dited. On the other hand, such is not always the case
kentrommel dagegen verbleibt manchmal kapillare when drying in the drum dryer since capillary mois-
Feuchtigkeit im Inneren von Steinbrocken. ture sometimes remains in larger particles.
Die der Mühle zugeführte Wärme kann um den The heat supplied to the mill can be reduced by the
Betrag der beim Mahlen erzeugten Mahlwärme redu- amount of grinding heat generated during the grind-
ziert werden (siehe Abschnitt 10.6 „Mahlen und Wär- iug process (see section 10.6 "Grinding and generation
meerzeugung"). of heat").
In vielen Ländern ist es Allgemeinpraxis, daß die In many countries, it is general practice to utilize the
Abhitze des Drehofens oder des Klinkerkühlers im gases from rotary kilns and clinker coolers in the
Mahltroclcnungsprozeß ausgenützt wird. Die Tempe- drying-grinding process. Temperatures of waste gases
raturen der Abgase sind relativ niedrig. Bei höheren are relatively low. When dealing with higher mois-
Feuchtigkeitsgehalten sind größere Ahgasmengen zu ture contents. greater quantities of waste gases have
verwenden oder Hochtemperaturwärme hinzuzufü- tobe applied, or high temperature gases employed.
gen.
Die Verwendung von Abgasen verlangt große Müh- Therefore, utilizing waste gases, requires large mill
lenquerschnitte und vergrößerte Halslager. wie sie cross-sections and increased diameters of trunnion
insbesondere gegeben sind bei Autogenmühlen und bearings, as they are applied e.g. in autogenous mills
beim Doppelrotator von Polysius durch die Zufuhr and in the Polysius' Double Rotator Mi11 for the
der Heißgase von beiden Seiten der Mühle. introduction of hat gas from both ends of the mill.
Gute Querschnitte für den Gasdurchfluß bieten die Loesche, Polysius, Pfeiffer and Raymond roller mills
Rollenmühlen von Loesche, Polysius. Pfeiffer und are equipped with convenient cross-sections for gas
Raymond. Außerdem werden Hammermühlen. Prall- passage. Also hammermills. impact hammermills, and
mühlen und in vielen Fällen auch Sichter zur Trock- in most cases. Separators, are included in the grinding
nung in den Kreislauf mit einbezogen. circuit for the purpose of material drying.

I k i Berechnung der Abgasmenge eiiier hlaliltrock- When calculating the amount of exit gases from a
nuiigsoiil~grsind folgrii(lr Positionen 711 herücl<sicli- drying-grinding plant, the following should be taken
tigen: into consideration:
1. Die aus der Feuchtigkeit des Materials entste- 1. The amount of water vapor from the moisture con-
hende Dampfmenge. tent of the material.
2. Die zur Verdampfung erforderliche Wärme; ein 2. The heat required for evaporation, using a prac-
praktischer Wert ist hier 1250 kcallkg Wasser. tical figure of 1250 kcallkg of water.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

3. Das Volumen der Verbrennuugsgase, das der 3. The amount of flue gas when generating the
erforderlichen Wärmemenge entspricht. required heat.

Der Wassergehalt des Rohmaterials und die Heißgas- Water vapor from raw material aud the amount of
menge bilden das Gesamtvolumen der bei der Mahl- flue gases, coustitute the total volume of gases gener-
trocknung erzeugten Gase. Zu diesem Betrag sind für ated duriug drying-grinding. To this. approximately
eingesaugte Falschluft etwa 15 010 hinzuzufügen. 15 % should be added for leakage air entering the
system by suction.

Das Volumen der Abgase ist auf die Temperatur der The volume of the exit gases should be reduced to
das System verlassenden Gase zu reduzieren; diese the temperature of the gases leaving the system.
Temperatur liegt im Bereich von etwa 90 "C. which geuerally is in the range of 90 "C.
Im folgenden sind mehrere Schemata von - im In the following, several schemes of closed circuit
geschlossenen Kreislauf arbeitenden - Mahlanlagen grinding plants are presented. with different applica-
dargestellt mit verschiedener Anwendung des Heiß- tious of the hat gas stream to the material to be dried.
gasstromes im Verhältnis zum zu trocknenden Mate-
rial.

4.16.1. Mahltrocknung in Rohrmühlen 4.16.1. Drying-grinding in hall mills


Fig. 4.5. stellt eine im geschlossenen Kreislauf arbei- Fig. 4.5. shows a closed-circuit grindiug plant where
tende Mahlanlage dar. in der das Trocknen in der the dryiug is performed in the mill. For a better
Mühle durchgeführt wird. Zwecks Erhöhung der drying efficiency, a pre-drying compartment is
Trockenleistung ist die Mühle mit einer Vortrock- arranged in front of the grinding compartment of the
nuugskammer, die sich vor der Mahlkammer befin- mill. The pre-drying compartment is equipped with
det, versehen. Die Vortrocknungskammer ist mit lifters. but has not grindiug media. The pre-drying
Schaufelblechen ausgestattet, hat aber keine Mahl- compartment is separated from the grinding compart-
körper. Zwischen Vortrocknungskammer und Mahl- ment by a partition. Flue gases enter and leave the
kammer befindet sich eine Mühleutrennwand. Die mill through the feed and discharge trunnion.
beiden Mühlen-Halszapfen für den Material-Ein- und According to KHD Humboldt Wedag AG, the spe-
-Austrag dienen auch dem Ein- und -Austritt der cially designed and enlarged inlet trunuion or slide
Trocknuugsgase. Nach Angaben der KHD Humboldt shoe bearing of tube mills with drying compartments,
Wedag AG können bei Rohrmühlen mit Trocken- allow the utilization of large gas volumes. This
kammer durch das besonders konstruierte, rergrö. applies also to tandem drying-grinding mills. Here,
ßerte Einlauflager oder bei Gleitschuhlagerung große the intake of any gas volume is feasible, since it is
Gasmengen verwertet werden. Noch günstiger wird possible to size the pneumatic system indepeudently
dies bei Tandem-Mahltrocknungsanlagen. Hierbei upon the mill dimensions (Fig. 4.5.- 4.8., 4.1 I. and 4.12.
können beliebig große Trocknungsgasmengen ver- KHD Humboldt Wedag AG, Köln).
wertet werden, weil es möglich ist, das pneumatische
System unabhängig von der Mühlengröße zu dimen-
sionieren. (Fig.4.5. bis 4.8., 4.11. und 4.12.. KHD Hum-
boldt Wedag AG, Köln).

Fig. 4.5. Mahltrocknungsanlagemit Vortrocknungckammer Fig. 4.6. Mahltrocknungsanlage mit Vortrackner-Rohrlei-


in der Mühle tung
Fig. 4.5. Drying-grinding plant with pre-drying compart- Fig. 4.6. Drying-grinding plant with pre-drying duct
ment in the mill
4.16. Mahltrocknung

zum Fiilcr
T0 0.C

Heißgase
Hot gases Ferl;ggu,
Fine3

Fig. 4.7. Mahltrocknungsanlage mit Vortrocknung in der Fig. 4.8. Mahltrocknungsanlage mit Trocknung in Ham-
Prallmühle mermühle. Windsichter und Mühle
Fig. 4.7. Drying grinding plant with pre-drying in impact Fig. 4.8. Drying grinding plant with drying in impactor. air
mill separator and mill

In Fig. 4.6. ist eine Mahltrocknungsanlage dargestellt. Fig.4.6. shows a drying-grinding arrangement with
in der die Vortrocknung in einer besonderen Vor- predrying performed in a separate pre-drying duct
trockner-Rohrleitung erfolgt, in welche das Rohmate- into which the moist mill feed is fed. One Part of the
rial eingespeist wird. Ein Teil des Heißgases wird in hot gas enters the drying duct, whereas the other part
die Vortrockner-Rohrleitung geführt. während der enters the mill. Coarse particles fall directly into the
andere Teil in die Mühle geleitet wird. Die groben mill feed pipe; the fine particles are carried upwards
Teilchen fallen direkt in die Mühlen-Speiseleitung; and simultaneously dried by the hot gas stream, pre-
die feinen Teilchen werden aufwärts getragen. durch cipitated in a cyclone, and then directed into the mill.
den Heißgasstrom gleichzeitig getrocknet. im Zyklon This arrangement has a higher drying efficiency than
abgeschieden und dann in die Mühle geleitet. Diese that shown in Fig. 4.5.
Anordnung hat eine bessere Trocknungsleistung als
diejenige, die in Fig. 4.5. dargestellt ist.
Nach dieser Anordnung werden von Krupp-Polysius This arrangement is also used by Krupp-Polysius for
auch Zementmahlanlagen zur Vortrocknung feuchter cement grinding plants where moist material compo-
Material-Komponenten (Hochofenschlacke. Puzzo- nents (blast furnace slag, puzzolans, etc.) have to be
lane, etc.) ausgeführt [48e]. pre-dried [48e].
Fig. 4.7. zeigt allgemein dieselbe Anordnung wie in Fig.4.7. shows generally the same arrangement as
Fig. 4.6. dargestellt, mit Ausnahme der Einschaltung presented in Fig.4.6. with the exception that an
eines Prallbrechers vor das Mühleneintragsrohr. Dies impact crusher is placed ahead of the mill feed pipe.
ist für den Zweck der Zerkleinerung der groben This is for the purpose of performing size reduction of
Anteile durch Pralleinwirkung und zur Ausnutzung the coarser particles by impact, exploiting the advan-
des vorteilhaften Pralltrocknungseffektes, wie dies im tage of the impact crushing-drying effect, as des-
Abschnitt 4.17. Pralltrocknung beschrieben ist. Diese cribed in section 4.17. Impact drying. This arrange-
Anordnung sichert eine wirksame Trocknung; die so ment provides for efficient drying but the advantage
erzielte günstige Trocknungsweise soll jedoch mit of drying should be balanced with the cost of steel
den Kosten des Stahlverschleißes des Prallzerkleine- wear of the impactor and the energy of running their
rers sowie mit dem Energieaufwand für dessen impactor.
Betrieb bilanziert werden.
In Fig. 4.8. ist eine Mahltrocknungsanlage dargestellt. Fig. 4.8. shows a drying-grinding arrangement, where
in der die Vortrocknung in einer Prallmühle und die pre-drying is performed in an impactor and the main
Haupttrocknung in einem Streuwindsichter durchge- drying in a mechanical air separator. A certain
führt werden. Teilweise wird auch im Becherwerk amount of drying is also performed in the bucket ele-
getrocknet. Trocknen im Becherwerk als Hilfstrock- vator. Drying in the bucket elevator as an auxiliary
nungseinrichtung kann des öfteren in amerikani- drying aid can often be found in American cement
schen Zementfabriken angetroffen werden. Das Müh- plants. Mi11 feed is primarily directed into the
lenaufgabegut wird zuerst dem Streuwindsichter anf- mechanical air separator, and separator tailings are
gegeben; Windsichter-Grobgut wird der Mühle zuge- fed into the mill. The mill has a Center discharge.
leitet. Die Mühle hat Mittenaustrag. Wird nur im When employing only a mechanical air separator for
Windsichter getrocknet, so kann Rohmaterial mit bis drying, raw material with up to 6 % moisture can be
zu 6 % Feuchtigkeit getrocknet werden. Eine dried. A heated impactor along with a heated bucket
beheizte Prallmühle zusammen mit einem beheizten elevator allow for a higher initial moisture content of
Becherwerk ermöglicht Trocknnng mit höherer up to approximately 8 %.
Anfangsfeuchtigkeit bis zu etwa 8 %.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Preheatar exhauit gar L*

1 Einkammerrohrrnühle = One compartment tube miil 5 Bechenuerk = Bucket elevalor


2 Schlagprailtrockner = Impact crurher-dryer 6 Pneumatische Förderrinne = Pneumatic trough conveyor
3 Sichter = Air separater ? Umiuftgebiäse = Circulating air fan
4 Zyklonentstauber = Cyclone dust collector 8 Abluftgebläre = Erhaust fan

Fig. 4.9. Mahltrocknungcanlage mit Vortrocknung und Fig. 4.9. Drying-grinding plant with pre-drying and pre-
Vorzerkleinerung in einer Schlagpralimühle (System crnching in impact grinding mill (system SKET/ZAB. Des-
SKET/ZAB, Dessau) sau)

Fig. 4.9. zeigt ein Mahlsystem mit Vortrocknung und Fig. 4.9. shows a grinding system with pre-drying and
Vorzerkleinerung des SKETIZAB, Dessau. pre-crushing of the SKETIZAB, Dessau.

Die Besonderheit dieses Mahlsystems besteht darin, The peculiarity of this system is that the impact
daß der Schlagpralltrockner, der den überwiegenden crusher-dryer which discharges mechanically the
Teil des zerkleinerten Aufgabegutes mechanisch aus- main part of its feed directly into the raw mill, is con-
trägt und unmittelbar der Rohrmühle aufgibt, gassei- nected in series to a separator with external hlower.
tig mit einem Sichter mit Außenventilator in Reihe In that way, the exit gas with a dust load of 500-800
geschaltet ist. Dadurch kann das mit 500-800 g/m3 gramsJm3, can be cleaned in a simple way without
beladene Abgas nach dem Schlagpralltrockner ohne impairing the separating process. Presently, such
jegliche Beeinflussung des Sichtvorganges auf einfa- grinding plants are constructed with capacities up Lo
che Weise entstaubt werden. Derartige Mahlanlagen 320 t/h (metric) of raw mix with 85- 88 % passing the
werden bereits für Durchsätze von 320 t/h Rohmehl, 170 mesh sieve. n i e ball mill used for this grinding
mit 12- 15 % Rückstand auf dem 0.09 mm (4900 system is a one-compartment mill with a low lengthl
Mlcm2) Sieb gebaut. Die bei diesem Mahlsystem ein- diameter ratio. and is furnished with classifying
gesetzte Rohrmühle ist mit sortierender Panzerung liners. According to the moisture content of the raw
ausgerüstet und als Einkammermühle mit kleinem material, 60-70 % of the preheater exit gases are led
LID-Verhhltnis ausgeführt. J e nach Feuchte des Roh- into the impact crusher-dryer, which allows for
stoffes wird der Schlagpralltrockner mit 60-70 010 removing of moisture contents of up to 6 010. Depend-
des Vorwärmerabgases beaufschlagt. Dabei können ing on the requirements, the remaining preheater
Rohstoffeuchten bis zu 6 % abgebaut werden. Das exit gas can be drawn by a fan through the ball mill,
übrige Vorwärmerabgas kann je nach Bedarf über ein after passing an air-flow classifyer. Detailed operating
Gebläse mit vorgeschaltetem Stromsichter durch die results of this kind of drying-grindiug plant are
Rohrmühle gesaugt werden. Uber die Betriebsergeb- reported in [48c].
nisse eines derartigen Mahlanlage wurde in [48c] aus-
führlich berichtet.

4.16.2. Trockn ung im Windsichter 4.16.2. Drying in mechanical dir separator

Eine in Amerika häufig angetroffene Mahltrock- A drying-grinding process often encountered in


nungsart ist die Rohmaterialtrocknung im Streuwind- America, is raw material drying in the mechanical air
sichter. Das Schema einer solchen Anlage ist in Fig. separator. The flow chart of this arrangement is
4.10. dargestellt. In dieser Anlage wird Rohmaterial shown in Fig. 4.10. Such a pIant dries raw material
mit 6-8 % Feuchtigkeit getrocknet. Es wird nur. with a moisture content of 6-8 %. Higher tempera-
Hochtemperaturwärme verwendet, die in einem mit tures generated in a gas or oil fired heater are usually
Heizöl oder Erdgas beheizten Lufterhitzer erzeugt employed. The temperature of the hot gas is approxi-
wird. Die Heißgastemperatur beträgt etwa 550°C. matey 550 "C. The flue gas leaves the air separator
4.16. Mahltrocknunq 4.16. Drving-qrinding

Fig. 4.10. Mahltrocknungsanlage mit Trocknung im Wind- Fig. 4.10. Drying-grinding plant with drying in air separatar
sichter

Das Trocknungsgas verläBt den Windsichter mit with a temperature of approximately 90 "C. The pres-
einer Temperatur von etwa 90 'C. Der Strömungswi- sure drop through the air separator. which is about
derstand des Streuwindsichters, der etwa 100- 150 mm W.G.. as well as a smooth separating
100 - 150 mm W.S. beträgt, sowie ein ungestörter Ver- process. limit the amount 01 dryer gases passing the
lauf der Sichtarbeit beschränken die Menge der air separator; this restricts the drying capacity of the
durch den Sichter hindurchgehenden Trocknungs- separator.
gase; dies beschränkt die Trocknungskapazität des
Windsichters.

Luftdurchlässfgkeft von Windsichtern Air permeability of Separators


Amerikanische Windsichter haben etwa folgende American mechanical air Separators have approxi-
Luftdurchlässigkeiten beim Trocknen von Rohmehl mately the following air permeabilities when drying
(siehe Tabelle 4.16.2.). raw mix (see table 4.16.2.).
Diese Zahlen müssen bei Berechnung der Trock- These figures should be taken into consideration
nungskapazität von Windsichtern berücksichtigt when determining the drying capacity of air separa-
werden. Dasselbe gilt für die Bemessung der Staubfil- tors. The same is valid for the sizing of dust collec-
ter. tors.
Die Mühle ist nicht mit HeiBgasen beschickt; deshalb Hot gases do not enter the mill; therefore. the moist
wird das feuchte Grobgut zuerst in den Streuwind- coarse material is first fed into the mechanical air
sichter geleitet, wo es getrocknet und gesichtet wird. separator, where it is dried and classified. Feeding the
Die Beschickung des Windsichters mit grobem Mate- air separator with coarse material causes considera-
rial zieht eine starke Abnutzung der Windsichter- ble wear of the separator's blades.
Schaufeln nach sich.

Rohmehldurchsatz Maximale Luftdurchlässigkeit


10-20 010 R/6400 M Luftaustrittstemperalur 93 'C
Windsichter Durchmesser Windcichter Motor
Separator diameter Raw mix capacity Separaior motor
80-90 % Maximum air outlet
minus 200 mesh Air autlet temperature 93 'C
m t/h PS - HP m3/min

4.25 30 75 450
4.85 65 125 765
5.50 110 300 1130
6.00 180 400 1700
6.70 270 550 2265
7.30 360 750 2830
4. Rohstofftrocknung 4. Dwina 01 raw materials

4.16.3.Mahltrocknungin Luftstrommühlen 4.16.3. Drying-grinding in air-swept mills


Fig. 4.5.-4.10. stellen Mahlkreisläufe mit Umlaufbe- Fig. 4.5.-4.10. show grinding circuits with gravity mill
cherwerk und Schwerkraftaustrag aus der Mühle dar. discharge and bucket elevator for the circulating
Fig. 4.11. und 4.12. beziehen sich auf Luftstrommüh- load. Fig. 4.11. and 4.12. refer to air-swept grinding
len. in denen die Umlaufmenge pneumatisch geför- mills. where the circulatiug load is carried pneumat-
dert wird. Der Vorteil der Luftstrommühle liegt in der ically. The advantage of the air-swept grinding mill is
Möglichkeit der Verwertung großer Mengen heißer in its suitability for utilizing great amounts of hot
Abgase, im Bereich von etwa 2.6-3.9 kg Gas/kg Gut. waste gases, which are in the range of 2.6-3.9 kg
Daher ist der spezifische Arbeitsbedarf von Luft- gas/kg of material. Thus the energy consumption for
strommühlen um etwa 10-12 % höher als bei an air-swept grinding circuit is higher by approxi-
Becherwerksumlaufmühlen [48a].Vorkehrungen sind mately 10- 12 010 compared to the grinding circuit
getroffen, die Mühle mit der entsprechenden Heiß- with bucket elevator [48a]. Provisions are made for an
gasmenge zu beschicken, um so einen hohen Mahlef- adequate amount of hot gases to enter the mill to
fekt zu erreichen. Eine Ausweichleitung ermöglicht attain a high grinding efficiency. To satisfy opera-
es. die Gasmengen zu kontrollieren, um den jeweili- tional requirements, a by-pass arrangement allows for
gen Betriebserfordernissen entsprechen zu können. control of the amount of gases.
In dem in Fig. 4.11. dargestellten Mahlkreislauf bläst In the grinding circuit shown in Fig. 4.11., the air
der Luftstrom das Mahlprodukt aus der Mühle und stream takes the ground product out of the mill and
trägt es aufwärts - zuerst in einen Luftstromsichter carries it upwards. first to a gravity-type separator,
und dann in einen Zyklon - um das Feingut vom and then to a cyclone, where the fines are separated
Gas zu trennen. from the gas.

zum Filter
Ta D.C.

Heißgase
Hof g a i e s

Fig. 4.11. Mahltrocknung in Luftstrommühle Fig. 4.12. Lultstrommühle mit Vortracknung in Steigrohr-
leitung
Fig. 4.11. Drying-grinding in air-swept mill
Fig. 4.12. Air-swept mill with pre-drying in ascending duct

Vom Luftstromsichter kann das Luft/Staub-Gemisch The air/dust mixture from the gravity type separator
auch direkt in einen Staubfilter geleitet werden can also be directed into a dust filter (so-called direct
(sogenannte Direktabscheidung), bei entsprechend separation), with a corresponding lower energy
geringerem Energieaufwand (Druckverlust der requirement (pressure loss of the cyclones).
Zyklone).
Für Ilolimdterial niit Iiolieni 1:ciichti~keitsgelialrwird For high moisture content of the raw material, the
eiii Lultsironi-\l~liltrocknuneskreislaufanueweii(ie1
U U
air-swept drying-grindiug circuit as shown in
wie er in Fig. 4.12. dargestellt ist. Fig. 4.12. is used.
Das Rohmaterial wird in eine außerhalb der Mühle The raw material is fed into a pre-drying duct outside
befindliche Vortrockner-Steigrohrleitung zwecks the mill for primary drying, so that only pre-dried
Vortrocknung aufgegeben, so daß nur vorgetrockne- material enters the mill. Only a small portion of the
tes Material in die Mühle eintritt. Nur ein kleiner hot gases enter the mill to perform secondary drying.
Teil der Heißgase wird zwecks Nachtrocknung in die For effective drying-grinding, feed particle size
Mühle geleitet. Eine maximale Korngröße des Müh- should be limited to a maximum of 15 mm. However,
lenaufgahegutes von 15 mm ist Voraussetzung für reduction of the raw material with high moisture con-
effektives Mahlen. Es ist jedoch schwierig. Rohmate- tent to the required size is difficult.
rial mit hohem Feuchtigkeitsgehalt auf 15 mm Korn-
größe zu zerkleinern.
Die Luftgeschwindigkeiten in Luftstrommühlen The air velocities in air-swept mills are presently
betragen heute 3-8 m/s. Der Gehalt an festen Teil- 3-8 m/s. Between mill and gravity type separator
4.16. Mahltrocknung 4.16. Drying-grinding

chen beträgt etwa 1500 g/Nm3 zwischen Mühle und the content of solid particles amounts to about 1500
Prallsichter und etwa 250 -500 g/Nm3 nach Prallsich- grams/stan.m3, and about 250-500 grams/stan.m3
ter. Der Ventilator der Luftstrommühle soll einem after the gravity separator. The static pressure of the
statischen Widerstand von etwa 55-65 mbar ent- air-swept mill fan should be in the range of 55- 65
sprechen. mbar.
Die Investitionskosten einer Luftstrom-Mahlanlage The investment costs of an air-swept mill grinding
sind im allgemeinen niedriger als die für eine Mahl- arrangement are generally lower than those of a
anlage mit Becherwerksumlaufmühle und Streuwind- grinding circuit with recirculating bucket elevator
sichter. and air separator.

4.1 6.4. Mahltrocknung in Rollenmühlen


Rollenniülileii oder \\'alzeiiscliüssclmühleii (Lot:. Roller, or bowl-type mills (Loesche-mill, MPS-mill,
sclie-i\L>lile.
, 1-l- S M ü I i l Atox-l\lühle. Pol\.sius-
- Atox-mill, Polysius-mill, etc.) are mainly employed in
Mühle usw.) arbeiten hauptsächlich als ' ~ a h l t r o c k - drying-grinding circuits. Roller-mills are described in
nungsanlagen. Rollenmühlen sind im Abschnitt 13 chapter 13 of this book. Fig. 4.13. shows the operating
dieses Buches beschrieben. In Fig.4.13. ist das flow chart of a roller mill working as a drying-grind-
Arbeitsschema einer Rollenmühle als Mahltrock- ing unit.
nungsanlage dargestellt.

1 Rollenmühle = Roller mill 7 Zyklon-Abscheider als Vorabscheider = Cycione collector as


2 Dosierbandi~aa~e
3
4
= Weigh belt feeder
Rohmaterial-Behäiter = Raw material bin
Lufterhitzer = Air heater
8
9
-
primary collector
Drosselklappe Damper
Staublilter = Dust collector
5 Frirchiuft~uführun~ F Tempering damper for fresh air 10 Heißes Abgas vom Drehofen oder Kiinkeikühler = Hot waste
6 Zwisclien-Gebläse = Intermediate [an gas from rotary kiln or clinker cooler
11 Auslali für getrocknetes Mahlgut = Dischiirge for dried fines

Fig. 4.13. Rollenmühle als Mahltrocknungsanlage Fig. 4.13. Roller mill working as drying-grinding unit

Nachstehend sind Durchsatzzahlen der in Fig. 4.13. The following contains throughput data of the
dargestellten Mahltrocknungsanlage angeführt [48b]: drying-grinding plant shown in Fig. 4.13. [48b]:
Feuchtigkeit des Rohmaterials. 010 10 Feed moisture, 010 10
Materialdurchsatz (trocken).t/h 115 Feed rate (dry) t/h 115
Feuchtiekeitswasser, t/h
U
11.5 Feed moisture, t/h 11.5
Aufgabekorngröße k m Feed size, inch 1
Feinheit des Mahlgutes Fineness of product
% Durchgang auf DIN-Sieb 0,09 mm % passing 110 mesh 86
Heißes Ofenabgas, m3/min Kiln waste gas volume. m3/min 2833
Temperatur, 'C Temperature, 'C 285
Feuchtigkeit. Vo1.-010 Moisture, % by volume 8
Frischluftzuführung,mslmin Tempering air, m31min 0
Lufterhitzer-Gas, m3/min Gas from air heater, m3/min 1142
Temperatur. "C Temperature. "C 678
kcal kcal X 106 4.2
Umlaufgas, m3/min Recycling gast rnVmin 0
4. Rohstoiitroclcnung 4. Drying of raw materials

Gas in die Mühle. m3/min Mi11 inlet gas. m3Imin


Temperatur, "C Temperature, ' C
Gas in den Zyklon, m31min Gas entering cyclone, m3/min
Temperatur, "C Temperature. ' C
Staubgehalt, g/m3 Dust load, gramsIm3
Gas in den Stauhfilter, m31min Gas entering dnst coll., m3Imin
Gasfeuchtigkeit,Vo1.-% Moisture. 010 by volume
Taupunkt, "C Dew point, 'C
Staubgehalt. g/m3 Dust load. gramslm3
Mühlen-kWh1t Mill-Hphlt
Gebläse-lcWh/t Fan Hphlt
Nebeneinrichtungen - kWh/t Auxiliary Hph/t
Zusammen, kWh/t Total Hphlt

4.16.5. Schnelltrockner 4.1 6.5. Rapid dryers


Der Schnelltrockner besteht - im Gegensatz zum Unlike the rotary dryer, the rapid dryer is stationary
Trommeltrockner - hauptsächlich aus einem festste- and consists mainly of an air-tight cylindrical or
henden, luftdichten Zylinder- oder ellipsenförmigen elliptical steel shell. In its lower part, the shell is
Stahlgehäuse. Im unteren Teil enthält das Trockner- equipped with two rotating shafts which are supplied
gehäuse zwei rotierende, mit Wurfschaufeln Verse- with paddles. The rotating shafts disperse the dryer
hene Wellen. Die rotierenden Wurfschaufeln zer- feed in the hot gas stream. Thus, a large material sur-
streuen das Trockengut in den Heißgasstrom. Auf face ist exposed to the hot gases creating a rapid heat
diese Weise wird eine große Materialoberfläche den transfer. The rotating action of the paddle equipped
heißen Gasen ausgesetzt, wodurch ein schneller Wär- shafts carry the material at a predetermined speed to
meübergang geschaffen wird. Die Drehung der Wurf- the discharge end of the dryer. Dryer gases are
schaufeln bewirkt auch, daß das Material mit einer removed by action of the draft fan. Dryer feed and
bestimmten Geschwindigkeit zum Austragsende des dryer gases are in parallel flow. The rapid dryer dries
Trockners gebracht wird. Die Trocknergase werden a variety of cement raw materials.
durch den Abzugsventilator entfernt. Die Bewegung
von Trockengut und Heißgasen erfolgt im Gleich-
strom. Im Schnelltrockner können alle Arten von
Zement-Rohmaterial getrocknet werden.
Fig. 4.14. enthält eine schematische Darstellung des Fig. 4.14. shows a schematic of the HAZEMAG rapid
HAZEMAG-Schnelltrockners. dryer.

1 Material-Aufgabe = Feed intake


2 Heißgas Einloß = Hot gas inlet
<'
3
4
Trocknungsgas Auslaß = Drjer gas exit
Material Austrag = Product discharge To
Fig. 4.14. Schematische Darstellung des HAZEMAG- Fig. 4.14. Schematic of ihe HAZEMAG rapid dryer
Schnelltrackners
4.16. Mahltrocknung 4.16. Drying-grinding

Wärmequellen für den Schnelltrockner sind: heiße The hot gases to the rapid dryer can come from an air
Abgase aus Lufterhitzer, Drehofenabgase und heater, or as waste heat from rotary kilns, or from
Abwärme vom Rost-Klinkerkühler. Die Gaseintritts- grate clinker coolers. The gas inlet temperature to
temperatur in den Trockner kann bis 600 "C betra- the dryer can be up to 600 "C.
gen.
Die im Schnelltrockner zu verwendende Gasmenge The rapid dryer allows the use of up to 2 m3 of dryer
beträgt bis zu 2 mVkg Trockner-Aufgabegut. gases per 1 kg of dryer feed.
Der Wärmeverbrauch zum Trocknen von wassergra- The heat consumption for drying of water granulated
nulierter Hochofenschlacke von 20 % Anfangsfeuch- blast furnace slag from an initial moisture of 20 % to
tigkeit bis 0.25 % Endfeuchtigkeit wird mit 943 kcal/ a final moisture content of 0.25 % is quoted as 943
kg Wasser angegeben. kcallkg of water.

Die Wärmebilanzdes Schnelltrockners ist: The heat balance of the Rapid dryer is:
Wärme zur Verdampfung von Wasser 68.5 % Heat used for evaporation of moisture
(nützliche Arbeit) (usefulwork)
Strahlungsverluste durch das Trockner-Gehäuse 6.0 % Losses by rediation through shell
Wärmeverlust in Trockner-Abgasen 14.5 % Heat losses in dryer exit gases
Wärme im getrockneten Material 11.0 % Heat in dried material
Zusammen 100.0 % Total
Daraus resultiert, daß der Wärme-Wirkungsgrad des This shows that the heat efficiency of the rapid dryer
Schnelltrockners 68.5 % beträgt. Dies gilt für 20 010 is 68.5 %. This applies to 20 % moistnre in the dryer
Feuchtigkeit im Aufgahegut. feed.
Tabelle 4.16.5 enthält Größen von Schnelltrocknern Table 4.16.5. contains sizes of rapid dryers (manufac-
(Hersteller: Hazemag Dr.E. Andreas KG. Münster, turer: Hazemag Dr. E. Andreas KG, Münster, West-
Westfalen). falen, Germany).

Tabelle 4.16.5. Table 4.16.5.

Größe Wasserverdampfung Leistungsaufnahme


Size Water evaporation Power requirement
kglh kW

ASS 3 2800 36- 50


ASS 4 4000 40- 60
ASS 5 5000 40- 80
ASS 6 6500 60- 100
ASS 7 12000 60- 120
ASS 8 20000 80 - 200

4.16.6 Polysius-Aerofall-Mühle als Mahltrockner 4.16.6 The Polysius-Aerofall-mill a s a diying-grinding


plant
Die Polysius-Aerofall-Mühle wird vorwiegend zur The Polysius-Aerofall-mi11 which is predominantly
autogenen Mahlung in der Erzaufbereitung verwen- used for autogenous grinding in the preparation or
det, findet aber auch zunehmend Verwendung in der ores, is now increasingly employed in the cement
Zementindustrie, besonders zur Mahltrocknung von industry, particularly for drying-grinding of cement
Zement-Rohmaterial, raw material.
Die Polysius-Aerofall-Mühle ist eine kurze Rohr- The Polysius-Aerofall-mi11 is a short tube mill with a
mühle mit großem Durchmesser. Das Verhältnis von large diameter. The ratio of diameter to length is
Durchmesser zur Länge ist etwa 3 : 1 bis 5 : 1. approximately 3 : 1 to 5 : 1.
Innen ist die Polysius-Aerofall-Mühle mit Hub- und The Polysius-Aerofall-mi11 is equipped inside with
Lenkleisten versehen. Die Hubleisten sollen das lifters and steering flights. The lifters have to carry
Mahlgut möglichst hoch heben. damit es eine große the charge upwards as high as possible, in order to
Fallhöhe bekommt und dann beim Aufprall zerbricht. give the material a height great enough to assure
burstjng of particles when they drop and hounce.
Die Stirnwände der Mühle sind mit Lenkleisten ver- To create a denser packing. the mill heads are
sehen, um das fallende Mahlgut sowie eventuell vor- equipped with steering flights, for directing the mill
4. Rohstofftrocknuna 4. Drvine of raw materials

handene Mahlkörper zur Mühlenmitte zu lenken und feed as well as the grinding media - if present -
so eine dichtere Füllung zu erreichen. towards the mill center.
In Fig. 4.15.1. ist die Polysius-Aerofall-Mühle darge- The Polysius-Aerofall-mi11is shown in Fig. 4.15.1
stellt.
Die Polysius-Aerofall-Mühle wird durch einen der The Polysius-Aerofall-mi11 is fed through one of the
beiden Hohlzapfen beschickt. Das Verhältnis der mill trunnions. The ratio of particle sizes of the mill
Korngrößen von Aufgabegut zu Fertiggut liegt zwi- feed to those of the mill product is within the limits
schen 100 : 1 und 1000 : 1. of 100 : 1 and 1000 : 1.

M R E ~ ~ o nKails = Hubbalken-Panzerung
>ERs Defiectorliners = Ablenkungs-Panze-
1 Polysius-Aerofall-Mühle = Aerofall Mill
f l sRotation = Drehrichtung 2 Aulgabe = Feed System
Peripheral Ports = Umfangs-Offnun- 3 Spiralsichter = Vertical Classilier
4 Zyklonabscheider = Cyclone Collectors
5 Gebläse = Drall Fan 6 Heißgaserzeuger = Air Heater
7 Entstaubungssnlage = Exhiiust System

Fig. 4.15.1. Polysius-Aerofall-Mühle(Teilschnitte) Fig. 4.15.2. Polysius-Aerofall-Mahltracknungsanlage


Fig. 4.15.1. Polysius-Aerofallmill; partial cross-sections Fig. 4.15.2. Polysius-Aerofall drying-grinding plant

Der Austrag des Mahlgutes erfolgt durch einen Gas- Discharge of the mill feed is performed by action of a
strom. dessen Geschwindigkeit auf die gewünschte gas stream; the velocity of the gas stream controls the
Endkorngröße einzustellen ist. Das Gas tritt durch particle size of the mill product. The gas enters the
den Beschickungszapfen in die Mühle ein, erfaßt das mill through the trunnion. seizes the mill feed and
Mahlgut und verläßt die Mühle durch den gegen- leaves the mill through the opposite mill trunnion to
überliegenden Mühlenhalszapfen, um in die nachge- pass into the next line of machinery. The succeeding
schalteten Aggregate geleitet zu werden. In den cyclones and Separators perform the particle separa-
nachgeschalteten Zyklonen und Sichtern erfolgt die tion. The oversize particles are returned to the mill or
Korntrennung. Das Uberkorn wird der Mühle noch- are ground in a separate ball mill to the required size.
inals zugelcit& oder auch i n eiiier Kugelmühlr iiiif This subsequent grinding of cement raw materials is
die eewüiischte Kornfeiiilieit eemiihlen: uiese Kach-
U
sometimes indispensable.
mahlung ist für Zementrohstoffe manchmal unent-
behrlich
Bei Zement-Rohmaterial läßt sich autogene Mahlung Comminution of cement raw materials cannot be
nicht komplett durchführen. Es werden daher Mahl- completely performed by autogenous grinding.
körper verwendet. deren Menge einem Mühlenfül- Therefore grinding media are employed in an amount
lungsgrad von etwa 6-12 010 entspricht. Mit der comprising approximately 6- 12 % of the mill vol-
Hilfsmahlkörperfüllung wird eine bessere Schlagzer- ume. With the auxiliary charge of grinding media, a
kleinerung erzielt. Der Durchmesser der Mahlkugeln better reduction by impact can he achieved. The
beträgt 100- 130 mm. grinding balls used are of 100 - 130 mm diameter.
Der Material-Füllungsgrad der Polysius-Aerofall- The material loading charge of the Polysius-Aerofall-
Mühle liegt zwischen 28 und 30 010. mill is within the limits of 28 and 30 %.
Polysius-Aerofall-Mühlen arbeiten mit etwa 75 010 der Polysius-Aerofall-mills operate at approximately
kritischen Drehzahl. Häufig wird auch mit höherer 75 010 of the critical speed. Frequently, however. a
4.16. Mahltrocknunq

Drehzahl gefahren. So wird z. B. eine Polysius-Aero- higher speed is employed, for example a Polysius-
fallmühle von 8.25 m Manteldurchmesser mit 84 % Aerofall-mill with an outer diameter of 8.25 m is
der kritischen Drehzahl gefahren. being operated at 84 % of the critical speed.
Der Mahlkörperverschleiß bei der Mahlung von The wear of grinding media when grinding cement
Zementrohstoffen wird mit etwa 20-50 g/t Durch- raw materials is approx. 20-50 grams/t of mill
satz angegeben. Der Verschleiß an Panzerplatten throughput. The wear of mill liners is approx. 6- 18
heträgt etwa 6- 18 g/t Durchsatz. Die Größe des Auf- gram& of mill throughput. The size of the mill feed is
gahegutes ist maximal 210 mm; die Korngröße des up to 210 mm. The particle size of the mill product is
Mahlgutes ist maximal 0.3 mm. minus 300 microns.
Eine Polysius-Aerofall-Mühle 8.25 m Durchmesser, A Polysius-Aerofall-mi11, 8.25 m diameter and 1.86 m
1.86 m lang. mit einer nachgeschalteten Feinmühle long with a succeeding fine grinding mill, has a
hat einen Durchsatz von 170 t/h trockenes Mahlgut throughput of 170 t/h of dry material coming from
aus einem feuchten Rohmaterial von 200 t/h; dies 200 t/h of moist material; this is equal to a moisture
entspricht einem Feuchtigkeitsgehalt von 15 %. hezo- content of 15 Q/o referred to the moist raw material
gen auf Naßgutl491. Der Wärmeverbrauch zum [49].The heat requirement for drying is 1000 kcal/kg
Trocknen heträgt 1000 kcal/kg Wasser. Die zum of water. The heat used for drying consists mainly of
Trocknen verwendete Warme besteht hauptsächlich waste heat from the rotary kiln and clinker cooler;
aus Drehofenabgas und Kühlerabluft; nur etwa 20 % only 20 % of the heat reqnirement is added hy separ-
des Wärmebedarfs werden zugeheizt. Die Hälfte des ate heating. Half of the material ground in the Poly-
in der Polysius-Aerofall-Mühle gemahlenen Gutes sius-Aerofall-mill has a fineness of 1 % residue on
hat eine Feinheit 1 % R auf dem 0.2 mm (900 M/cm2) the N" 70 sieve, and 16 % residue on the N" 170
Sieh und 16 % R auf dem 0.09 mm (4900 M/cm2) Sieh. sieve. The other half of the material is ground in the
Die andere Hälfte des Mahlgutes sind Grieße, die in fine grinding mill to the required fineness. The pres-
der Feinmühle auf Endfeinheit gemahlen werden. Sure drop through the entire System is approximately
Der Strömungswiderstand des Gesamtsystems 500 mm W.G.; from this. 280 mm are attributed to the
heträgt etwa 500mm WS.. wovon 280mm auf die Polysius-Aerofall-mi11.
Polysius-Aerofall-Mühle entfallen.

In Fig. 4.15.2. ist ein Fließschema einer Polysius-Aero- Fig. 4.15.2. shows a flow-chart of an Polysius-Aerofall
fall-Mahltrocknungsanlage dargestellt. drying-grinding plant.
Die Leistungsaufnahme der Großmotoren beträgt: Power demand of the large motors is:
Aerofall-Mühle 1100 k W Aerofall mill 1100 k W
Feinmühle 1150 k W Fine grinding mill 1150 k W
Aerofall-Mühlengehläse 780 k W Aerofall-mill blower 780 k W
Klinkerkühler-Mittenabluft 200 k W Clinker cooler intermediate air 200 k W
Stauhfilter-Gebläse 350 k W Dust collector fan 350 k W
Zusammen 3580 k W Total 3580 k W
3580 kW . 1 h = 3580 kWh 3580 kW . 1 h = 3580 kWh
Spezifischer Energieverhrauch: Specific energy consumption:

3580 kWh = 17.9 kWh/t Aufgabegut, oder 3580 km = 17.9 kWhlt of mill feed, or
200 t/h 200 t/h

3580 km = 21.0 kWhlt Rohmehl 3580 Icm = 21.0 k m / t of raw mix


170 t/h 170 t/h

Beim spezifischen Energieverbrauch ist zu beachten, It should be taken into consideration that the Poly-
d 5 die Polysius-Aerofall-Mühle in diesem Falle als sius-Aerofall-mill works as a secondary crusher, pre-
Nachbrecher. Vormahlmühle und Trockner arbeitet. liminary grinding mill and as a dryer. The air require-
Der Lufthedarf heträgt 1-2 mVkg Mahlgut. Die Luft- ment is 1-2 mVkg of mill feed. The air velocity
geschwindigkeit in der Mühle ist etwa 3 m/s und in inside the mill is approximately 3 m/s, and in the
den Rohrleitungen hinter der Mühle etwa 15-25 ducts hehind the mill approx. 15- 25 m/s, depending
m/s, abhängig von der Korngröße des Materials. on the particle size of the material.
Im Jahre 1982 erwarb die Krupp Polysius AG, Dach- In 1982, Krupp Polysius AG, parent compauy of Poly-
gesellschaft der Polysius Corp. in Atlanta, Georgia, sius Corp. in Atlanta, Georgia. USA, acquired certain
USA, gewisse Aktiva, Technologien und den Namen assets, technologies, and the name Aerofall from the
Aerofall von der früheren Aerofall Mills, Inc., zwecks former Aerofall Mills, Inc. The acquired assets have
Einverleihung in die Polysius Organisation [48d]. been incorporated into the Polysius organization
[48d].
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Einrotorige Ausführung Einrotorige Ausführung mit Mahlrost DoppelrotorigeAusführung

Single roter design Single rotor design with grate Double rotor design

Fig. 4.16. Schematische Darstellung von Prallbrecher- Fig. 4.16. Schematic of impact crusher-dryers
Trocknern

4.17. Pralltrocknung 4.1 7. Impad drying


Prallbrecher haben einen hohen Zerkleinerungsgrad The degree of comminution of impact crushers is in
von 1 : 60 bis 1 : 80 je nach der Härte des Rohstoffes. the range of 1 : 60 to 1 : 80, depending a n the hard-
Diese laufende Kornaufspaltung bewirkt eine stän- ness of the raw material. This continuing disintegra-
dige Vergrößerung der Oberfläche des Brechgutes, tion causes a constant increase of surface area of the
wodurch günstige Wärmeaustauschbedingungen crushed material, thereby creating more favorable
geschaffen werden. Das durch den Prallbrecher hin- heat transfer conditions. The revolving rotor puts the
durchgehende Heißgaß erhalt durch den Rotor eine flue gas, passing the impact crusher into a turbulent
turbulente Strömung, wodurch ein inniger Kontakt flow, thus creating a thorough contact between gas
zwischen Gas und Gut geschaffen wird. Infolge der and crusher feed. Due to the favorable heat transfer
günstigen Wärmeaustauschbedingungen kann beim conditions. the impact dryer can be operated with a
Pralltrockner mit einem verhältnismäßig niedrigen relatively low temperature gradient. Raw materials
Wärmegefälle gearbeitet werden. Rohmaterialien mit with initial moisture contents up to 6 O/o. can be dried
Anfangsfeuchtigkeiten bis zu 6 % können mit Dreh- using rotary kiln exit gases, or clinker cooler exit air
ofenabgasen oder Klinkerkühlerabluft von 250- at a temperatur of 250-300 "C. Initial moisture con-
350 "C getrocknet werden. Für Anfangsfeuchtigkei- tents up to 12 % require flue gas temperatures of
ten bis zu 12 % sind Heißgastemperaturen von etwa approximately 400-750°C. In these cases supple-
400-750" erforderlich. In diesen Fällen können auf- mentary heating of kiln waste gases or clinker cooler
geheizte Ofenabgase oder Klinkerkühlerabluft ver- waste air can be employed (501. Applying hot gases
wendet werden (501. Darüber hinaus ist mit der dop- with temperatures of about 800 " C to the double rotor
pelrotorigen Ausführung bei einer Heißgastempera- impact crusher, it is also possible to crush and dry
tur von 800 " C die Möglichkeit gegeben, auch Mate- plastic and sticky material with an initial moisture of
rialien mit plastischen und klebenden Eigenschaften 25-30 % HzO. To prevent infiltration of faise air,
bis zu einem Anfangswassergehalt von 25 - 30 % feeding and discharging of the impact crusher is per-
HzO zu trocknen und zu zerkleinern. Der Ein- und formed trough double gate loclcs.
Austrag des Materials erfolgt über Doppelpendel-
schleusen, um einen zusätzlichen Anteil an Falschluft
zu vermeiden.
Fig. 4.16. zeigt schematisch drei Prallbrecher mit Fig. 4.16. shows a scheme of three impact crushers
Pralltroclcnungs-Einrichtungen. Tabelle 4.17. enthält with drying arrangements. Table 4.17. contains capa-
Durchsatzzahlen für Prallbrecher-Trockner (Herstel- City figures for impact crusher-dryers (manufacturer:
ler: Hazemag, Münster, Westfalen). Hazemag. Münster, Westfalen, Germany).
4.18. DieTandem-Mahltrocknungsanlage 4.18. The Tandem drying-grinding plant

Tabelle 4.17. Table 4.17.

TYP' Leistung HzO-Verdampfung Erforderliche Gewicht Auigabestücke "


Einrotorige t/h t/h Wärme kcal/h ca. kg Längste Kantenlänge
Ausführungt/h mm

Type ' Capacity Hz0 evaporation Heat requirement Weight approx. Size 01 feed "
Single Rotor Design t/h t/h kcal/h kg length of longest edge
mm

APTO 1- 3 0.45 450 000 1 850 100


APT 1 3- 6 0.75 800 000 2 900 150
APT 2 6 - 15 1.40 1 500 000 4 900 150
APT3/100 S 15- 25 2.00 2 200 000 8 300 200
APT 3/200 S 50- 80 4.00 4 500 000 19 700 200
APT 4 25- 40 3.00 3 500 000 13 600 250
APT 4 Br. 40- 60 4.70 5 000 000 I 5 600 300
APT 4/80 50- 80 7.00 7 500 000 23 500 300
APT 6 80- 150 12.00 13 000 000 38 000 400
APT 6 Br. 120-200 20.00 22 000 000 60 000 400
APT?/225 S 150-250 25.00 27 500 000 120 000 600
APT 7/300 S 200 -300 32.00 35 000 000 140 000 800

Zweirotorige Auslührung Double Rotor Design

APT 4/11 25- 80 8.00 9 000 000 31 000 400


APT 4/Br./II 40- 100 12.00 13 000 000 39 000 400
APT 4/80/II 80- 150 16.00 17 000 000 49 000 500
APT 6/11 100-180 20.00 21 000 000 64 000 600
APT 6 Br./II 180-260 26.00 28 000 000 102 000 600
APT 7/225 11 250 - 400 56.00 58 000 000 190 000 800
APT ?I300 I1 300- 600 70.00 75 000 000 215 000 800

Bei normalen Verhältnissen für Zerkleinerung und Trocknung


+

Je nach der Type der am Materialeinlauf angebrachten Doppelpendelschleuse

At normal conditions for crushing and drying


* According to the type af double pendulum flap gate fitted 10 the material inlet

Der spez. Warmeverbrauch beim Trocknen im Prall- According to the moisture content and the properties
trockner beträgt je nach Wassergehalt und Material of the raw material, the specific heat consumption for
950 - 1100 kcallkg verdampftes Wasser drying in the impact crusher is in the range of 950 -
1100 kcalfkg of evaporated water.

4.18. Die Tandem-Mahitrocknungsanlage 4.18. The Tandem d r y i n g - g r i n d i n g plant (KHD


(KHD Humboldt W e d a g AG) Humboldt W e d a g AG)

Diese Neuentwicklung (s. auch Fig. 4.26.) wurde bis- To this writing, this development (See also Fig. 4.26.)
her für Rohmaterialfeuchten bis zu 15 010 und für Lei- was constructed for raw material moistures of up to
stungen bis zu 350 t/h errichtet. 15 %, and for capacities up to 350 Wh (metric).

Die Tandem-Mahltrocknungsanlage ist gekennzeich- The impact hammer mill of the Tandem drying-grind-
Before entering the impact hammer mill. the raw ing plant works in conjunction with a short air-swept
mühle mit einer nach dem Luftstromprinzip arbeiten- tube mill. Instead of a grate, the impact hammer mill
den kurzen Rohrmühle. Die Prallhammermühle hat is furnished with a solid bottom. The material leaving
anstelle eines Rostes einen geschlossenen Mahlbo- the impact hammer mill and the tube mill, is pneu-
den. Das Austragsgut aus Prallhammermühle und matically conveyed to one common air flow classifier.
Rohrmühle wird pneumatisch zu einem gemeinsa-
men Luftstromsichter geführt.
Rohmaterial bis zu lOOmm Stückgröße wird über Beiore entering the impact hammer mill, the raw
eine Doppelpendelklappe und eine mit Leitblechen material with particle sizes of dbout 100 mm. passes
ausgerüstete Vortrocknungsstrecke der Prallham- first a predrying track, equipped with a double flap
mermühle aufgegeben. Diese Vortrocknungsstrecke, valve and with deflector plates. The drying gases are
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

an deren Oberteil die Trocknungsgase eingeführt introduced through the upper of this predrying track.
werden, ist der Feuchte des Rohmaterials angepaßt. which is adjusted to the moisture of the raw material.
Das vorgetrocknete Rohmaterial und die Trock- The predried raw material. together with the drying
nungsgase treten gemeinsam in die Prallhammer- gases enter the impact hammer mill. The precrushed
mühle ein. Das auf 0 his etwa 10 mm vorzerkleinerte material in the size of 0 - 10 mm. containing accord-
und je nach Mahlharkeit 15-35 % Fertiggut enthal- ing to its grindahility about 15-35 % of finished
tende Material wird mit dem Gasstrom durch eine product, is carried by the gas stream through an
aufsteigende Rohrleitung zum Luftstromsichter trans- ascending duct into an air flow classifier. During this
portiert und erfährt hierbei noch eine Nachtrock- procedure, additional drying is performed.
nung.
Nach Aussichtung der Feinanteile wird das grobe After separation of the fines, the rejects are fed into
Material der kurzen Einkammer-Rohrmühle aufgege- the short, one-compartment tube mill. which is
ben, die eine kugelsortierende Panzernng hat. equipped with classifying lining. A partial gas stream
Zwecks Nachtrocknung wird ein Teil der Trock- passes the tube mill for secondary drying of the mill
nungsgase durch die Rohrmühle geleitet. Durch eine feed. After passing a discharge diaphragm, the
Austragungewand gelangt das gemahlene Gut. unter- ground material is carried by means of the mill
stützt durch Rückluft vom Mühlengebläse in die blower's return air through an ascending duct to the
Steigleitung zum Luftstromsichter. Ein Zyklon zur air flow classifier. A cyclone, to separate the raw mix,
Abscheidung des Rohmehles und das Mühlengehläse and a mill hlower complete the plant's equipment.
vervollständigen die Anlage.

Fig. 4.17. Tandem-Mahltrocknungsanlage mit Vorzerklei-


Heißgase
nerung und Vortrocknung in der Prallhammermühle und im
HO^ gases Steigrohr
Fig.4.17. Tandem drying grinding plant with pregrinding
and predrying in the impact hammermill and in the ascend-
ing duct

1 Dappelpendelklappe für Luftabschluß = Double flap valve as air lock


2 Verteilerbleche = Distribution plates
3 Einlaß von Tracknungsgasen = lnlet of drying gsses
4 Steigrohr F Ascending duct
5 Pralibalken = Impact bar
6 Gasleitklappe = Gas deflector plate
7 Rückluftvom Mühlengebläse = Return air from mill blower
8 Rohrmühien-Austrag = Tube mill discharge

Fig. 4.18. Prallhammermühle der Tandem-Mahltrocknungs-


anlage
Fig. 4.18. Impact hammermill of the Tandem drying-grind-
ing plant

Fig. 4.17. zeigt eine schematische Darstellung der Fig. 4.17. shows a schematic of the tandem drying-
Tandem-Mahltrocknungsanlage. grinding plant.
"
Fig. 4.18. zeigt eine teilweise Abbildung der Tandem- Fig. 4.18. presents a partial picture of the tandem
Mahltrocknungsanlage, in welcher die Vortrock- drying-grinding plant, showing the predrying traclc
nungsstrecke mit Materialaufgabe und Trocknungs- with material feeder, the inlet of the drying gases, the
gas-Zuführung, die Prallhammermühle sowie die impact hammer mill, as well as the discharge arrange-
Anordnung des Austrages von Prallhammermühle ment from the impact hammer mill and from the tuhe
und Rohrmühle dargestellt sind. mill.
Rohmaterial mit einem Feuchtigkeitsgehalt bis 8 % It is theorized that a moisture content of up to 8 %
kann mit Wärmetauscherabgasen getrocknet werden. can be dried with raw mix preheater waste gases.
Höhere Feuchtigkeit bis 15 010 erfordert einen zusätz- Higher moisture up to 15 010 requires a separate air
lichen Lufterhitzer oder auch heiße Abluft vom Rost- heater or hot waste air from the clinker grate cooler.
kühler.

4.19. Schlagprailtrockner 4.19. Dryer-Pulverizer


Der Schlagpralltrockner, auch ET-Hammermühle The ET-Hammer mill (manufactured by F. L. Smidth.
genannt (hergestellt von F.L. Smidth, Kopenhagen) Copenhagen) is a dryer-pulverizer, specially designed
eignet sich für die Zerkleinerung und gleichzeitige for crushing and drying of soft, non-abrasive cement
Trocknung von weichem, nicht schleißendem Mate- raw material with a high moisture content, such as
rial mit hohem Wassergehalt, wie z. B. Ton, Kreide, clay, chalk, and slurry filter cake. With an inlet tem-
Schlammfilterkuchen usw. Bei einer Eintrittstempe- perature of the hat gases of up to 800 "C. raw material
ratur der Trocknungsgase bis zu 800 "C, lassen sich witli an initial moisture 01 up to 30 %, can be dried to
Rohmaterialien mit einer Anfangsfeuchtigkeit bis zu a residual moisture of 1 %. Size reduction can be per-
30 Olo, zu einer Endfeuchtigkeit bis zu 1 % trocknen. formed to a fineness of several percent residue on the
Die Zerkleinerung erfolgt bis zu einem Rückstand No. 18 sieve (1,000 micron). Fig. 4.19. shows a cross-
von einigen Prozent auf dem 1-mm-Maschensieb. section of the ET-hammer mill.
Fig. 4.19. zeigt den Querschnitt einer ET-Hammer-
mühle.
Die ET-Hammermühle ist mit geschlossenem Boden The ET-hammer mill is provided with an enclosed
und Sichterkammer ausgerüstet. Dadurch wird ein base and with a separation compartment. This design
langer Aufenthalt des Materials in der Hammer- results in a longer residence time of the raw material
mühle erzielt; ein hoher Trocknungsgrad sowie ein in the mill, thus ensuring a high degree of drying; a
hoher Zerkleinerungsgrad von 1 : 100 und darüber size reduction ratio of 1 : 100 and more. can be

Getrocknetes und Getrocknetes und


~~Iverisierles
Material pulverisieries Material
Rohmaterial Heissgase Dried and Rohmaterial Heissgase Dried and
Raw material Hot gases pulverised material Rsw material Hot gases pulverised material

1 Schneidwalze = Culting roller 5 Prallplotte =Impact plete


2 Glattwalze = Plain ioller 6 Hammer-Rotor = Hammer rotor
3 Rotierender Rechen = Rotating rake -7 Dappelschleusenkiappe = Double sluice ilap
4 Wiegezelle-Meßdose = Load cell

Fig. 4.19. Querschnitt durch Schlagpralltrockner (ET-Ham- Fig. 4.19. Cross-section of the dryer-pulverizer (ET-hammer
mermühle) miii)
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw material5

werden gewährleistet. Nach Angaben des Herstellers attained. According to the manufacturer, the specific
beträgt der spezifische Arbeitsbedarf der ET-Ham- power requirement of the ET-hammer mill is in the
mermühle etwa 3 -6 kWh/t und ist bei plastischem range of 3 - 6 kWh1metric ton; plastic material shows
Material am höchsten. Die Umfangsgeschwindigkeit the highest specific power requirement. The circum-
der Hämmer beträgt 25 - 35 m/s. ferential speed of the hammers is about 25- 35 m/s.
Die nachfolgend aufgeführten Fließdiagramme zeigen The following schematic flow charts show some typi-
einige typische Anwendungsarten des FLS-Schlag- cal layouts of FLS-dryer-pulverizer installations.
pralltrocltners.
Gemäß Fig. 4.20. wird das Rohmaterial nur im Schlag- According to Fig. 4.20. the raw material is treated
pralltrockner behandelt; wie ersichtlich, ist das only in the dryer-pulverizer, and the principle of
Betriebsschema dieser Anlage unkompliziert. operation is a simple one.

1 Rohmaterial = Raw material 5 Trockenes Material zum Silo = Dry material to silo
2 HeißiuA = Hot gases 6 Zyklon = Cyclone
3 Schlagpralltrockner. FLS = Dreyer-pulverizer, FLS 7 Windsichter = Air separator
4 E-Staubabscheider = E-precipitator 8 Kugelmühle [FLS-Tirax Luftstrommühle) = Ball mill [FLS-Tirax
aii sxvept mill)

Fig. 4.20. Grundsätzliches Betriebsschema des Schlagprall- Fig. 4.21. Schlagpralltrockner in Zusammenarbeit mit
trockners Kugelmühle. Windsichter und Zyklon
Fig. 4.20. Fundamental operational layout of the dryer-pul- Fig. 4.21. Dryer-pulverizerwarking in conjunction with ball
verizer mill, separator and cyclone

Im Fließschema der Fig. 4.21. wird das Rohmaterial According to the flow chart shown in Fig. 4.21., the
aus dem Schlagpralltrockner in den Stromwindsich- raw material is conveyed by an air current from the
ter gesaugt. Von hier wird das Grobgut einer Kugel- dryer-pulverizer to an air flow classifier; from here,
mühle aufgegeben, während das Feingut über einen tlie coarse particles are fed into a ball mill, and the
Zyklon und E-Staubabscheider dem Silo zugeführt fines are transferred into a silo, after passing a
wird. Gegebenenfalls kann die Kugelmühle zwecks cyclone and an E-precipitator. If necessary, the ball
besserer Trocknung mit Heißluft belüftet werden. mill can be ventilated with hot air. to improve the
drying process.
Das Fließdiagramm Fig. 4.22. (F.L. Smidth) veranschau- The flow chart in Fig. 4.22. (F.L. Smidth) shows a pro-
licht einen Prozeß, bei dem eine Trocken- und Fein- cess in which the dryer-pulverizer is connected to a
mahlanlage mit einem modernen Vorkalzinierofen modern precalciner kiln. Since the exit gases from
verbunden ist. Da die Ofenabgase zum Trocknen des the kiln are not sufficient for dyring the filter cake,
Filterkuchens nicht ausreichen, wird die Uberschuß- the excess air from a grate clinker cooler is utilized.
luft vom Rostkühler ausgenutzt. Ferner muß Zusatz- Besides, an additional amount of heat must be sup-
wärme von einem Hilfsbrenner geliefert werden. plied from an auxiliary air heater. This arrangement
Diese Einrichtung ist in den Fällen interessant, in is relevant in cases where wet preparation of the raw
denen die Naßaufbereitung der Rohmischung das mix is most suitable.
geeignetste Verfahren ist.
Direkt mit Drehofen verbundene Trocken- und Fein- Dryer-pulverizer directly connected with rotary kiln
mahlanlage (Fig. 4.22.a). (Fig. 4.22.a.).
4.19. Schlagpralltrockner 4.19. Dryer-Pulverizer

1 Filterkuchenaufgabe = Feeding of filter cake 6 Vorwärmer - Vorcalcinator = Preheater - precaicinei


2 Trocken- u. Feinmahlanlage = Dryei-pulverizer 7 Ofen = Kiln
3 Elektrofilter = Electrostatic precipitator 8 Klinkerkühler = Ciinker cooler
4 Zwischenbehälter für 4- bis 8-stündigen Betrieb = Silo for 4 to 8 9 Heißiuflerzeuger für Trocken- U. Feinmahlanlage = Air heater
hour buffer Storage for dryer-pulverizer
5 Dosierung von Rohmehl in den Vorwärmer = Propoilioning of 10 Entstaubung von Uberschußluft vom Kiinkerkühler = Dust col-
raw min into the prehealer lector for excess air from clinker cooler

Fig. 4.22. Trocken- und Feinmahlanlage verbunden mit Fig. 4.22. Dryer-pulverizer working in conjunctiou with
Vorcalcinierofen precalciner kiln

1 Schlammaufgabe = Slurry feed 5 Entstaubungszyklon = Dusl collecting cyclone


2 Filtrieranlage = Filtration plant 6 E-Filter (EGR) = E-precipitator
3 Filterkuchenlager und Aufgabe = Filter cake Storage and feed ? Vorwärmerzyklon = Preheater cyclone
4 FLS-Trockner U. Brecher (Feinmahlanlage) = FLS-dryer crusher 8 Drehofen = Rotary kiln
(pulverizer)

Fig. 4.22.a. Direkt mit Drehofen verbundene Trocken- U. Fig. 4.22.a. Dryer-pulverizer connected directly with rotary
Feinmahlanlage kiln

Das Fließdiagramm in Fig. 4.22.a. zeigt ein Verfahren, The flow chart in Fig. 4.22.a. shows a process, whereby
bei dem der Filterkuchen direkt in eine Trocken- und the filter cake is fed directly into a dryer-pulverizer
Feinmahlanlage aufgegeben und in der e r mit d e n ar;angement in which t h e filter cake is dried by t h e
heißen Abgasen eines ein- oder zweistufigen Vorwä- hot exit gases from a one- or two-stage preheater
merofens getrocknet wird. kiln.
4. Rohstofftrocknunq 4. Drying of raw materials

Die Trocken- und Feinmahlanlage steht mit der Ofen- The drier-pulverizer is coupled directly with the kiln
anlage in direkter Verbindung, die dafür ausgelegt system which is designed in such a way that the

~ ~~~

-
ist, Abgase mit ausreichender Wärme für die Trock-
niino des Filterkuchens liefern zu können. Die Ausle-
~ ~~

gung der Olcnunldge iixngr ddlicr voin Feu(lirigkeits-


exhaust gases have just enough heat to dry the filter
cake. Thus, the sizing of the kiln system depends an
the water content of the filter calce. and ou tlie funda-
pehiili des i e r k l ~ und s deii griindlcgcndcn mental kiln dimensions.
Öfenabme~sun~en ab.
Diese Einrichtung eignet sich gut bei der Umstellung This arrangement is suitable when convertiug from
vom Naß- auf das Trockenverfahren, wobei die Naß- wet to dry process while maintaining wet preparation
aufbereitung der Rohmischuug beibehalten werden of the raw mix. This system is also a feasible solution
kann. Ferner ist diese Einrichtung auch eine prakti- in such cases where the moisture of the raw material
sche Lösung in solchen Fällen, in denen die Rohmate- compouents is high.
rialien einen hohen Feuchtigkeitsgehalt haben.
Fig. 4.23. stellt ein Kapazitätsdiagramm des FLS- Fig. 4.23. shows a capacity diagram of FLS-dryer-pul-
Schlagpralltrockners, Typ ET. dar. Die schattierte Flä- verizers. type ET. The shaded area of the diagram
che des Diagrammes gibt den Anwendungsbereich shows the range of application of three different con-
von drei verschiedenen Baugrößen des ET-Schlag- struction sizes of the ET-dryer-pulverizer. The right
pralltrockners an. Die rechte Seite des Diagramms side of the diagram denotes the moisture content of
enthält die Feuchtigkeit des Rohmaterials bei der the raw material at the inlet of the dryer-pulverizer;
Aufgabe in den Schlagpralltrockner; die linke Seite the left side designates the required heat in kcal/h,
enthält Angaben über die notwendige Wärmemenge when drying to a final moisture of 3 010 ivith a gas
in kcal/h, wenn mit Heißgasen von 800 "C bis zu temperature of 800 "C, and the abscissa indicates the
einer Endfeuchtigkeit von 3 % getrocknet wird. Die throughput in metric tons/h, referred to the dry
Abszisse gibt den Durchsatz, gerechnet als Trocken- substance [87c].
substanz, in t/h an [8?c].

Fig. 4.23. Kapazitätsdiagramm des FLS-Schlagpralltrock-


ners. Typ ET
Durchsatz itrocken),qh Fig. 4.23. Capacity diagram of the FLS-dryer-pulverizer,
Throughput (dry).mVh type ET

Anlagen mit beheizten Hammermühlen und in Ver- Krupp Polysius also supplies plants with heated ham-
bindung mit Steigrohrtrocknern - wie vorstehend mer mills Operating in conjunction with flash driers
beschrieben - zur Trocknung und Zerkleinerung - as described above - for drying aud pulverizing of
von z. B. Filterkuchen nach der Naßauihereitung wer- filter cakes and of similar materials from the wet
den auch von Krupp Polysius geliefert. manufacturing process.

4.20. Doppelrotator-Mühle 4.20. Double Rotator mill


Das in Fig. 4.24. dargestellte Fließschema einer Mahl- The flow-chart shown in Fig. 4.24., portrays a Polysius
trocknungsanlage ist der Doppelrotator der Firma dryiug-grinding arrangement. called Double Rotator,
Polysius. mit Vortrockner. beidseitiger Aufgabe des supplied with a predrying compartment. The raw
4.20. Doppetrotator-Mühle 4.20. Double Rotator mili

Fig. 4.24. Fließschema der Doppelrotator Rohmaterial-


Mahltrocknungsanlage
Fig.4.24. Flow chart 01 the Double Rotator raw material
drying-grindingplant

Mahlgutes bzw. Grießgutes sowie der Heißgase und material or tailings as well as the hot gases are fed
I Mittenaustrag der beiden Komponenten. into the mill from both ends; both media exit through
the center discharge arrangement.
Fig. 4.25. zeigt einen Schnitt durch die Doppelrota- Fig. 4.25. shows a longitudinal section through a Dou-
tor-Mahltrocknungsmühle. Zusammen mit dem Heiß- ble Rotator drying-grinding mill. The moist raw
gasstrom gelangt das feuchte Rohmaterial durch den material and the hat gas enter the predrying com-
Halslagerzapfen zunächst in die Vortrockenkammer, partment through tbe hollow trunnion bearing. where
in der Rieselbleche das Material in innige Berührung lifters produce a thorough exposure of the material to
mit den Heißgasen bringen und so dessen intensive the hat gases. thus causing an intensive drying. A
Trocknung verursachen. Von der Trockenkammer slotted diaphragm supplied with lifter scoops, allows
gelangt das Material durch eine mit Hubschaufeln the material to enter the coarse grinding compart-
versehene Schlitzwand in die Grobmahlkammer, aus ment. From here, the material leaves the mill through
der es durch den Mittenaustrag über Luftförderrin- the center discharge, passes pneumatic conveying
nen und Becherwerke in die Windsichter gelangt. troughs and bucket elevators. and enters the air
Das hier abgeschiedene Grobgut geht in die Fein- separators. The tailings from the separators are led
mahlkammer. Ein Teil des Sichter-Grobgutes jedoch into the fine grinding compartment. However, one
wird abgezweigt und dem Frischgut zugegeben, um part of the Separator tailings is diverted and added to
so dessen Fließbarkeit in der Vortrockenkammer zu the virgin feed. to achieve a better flowability of the
verbessern. material in the predrying compartment.

Fig. 4.25. Längsschnitt durch die Doppelrotator-Mühle mit


Vortrockenkammer
Fig. 4.25. Longitudinal cection through the Double Rotator
with predrying compartment

Diese Mühle ist speziell für hohe Durchsatzleistun- This mill was especially developed for high capaci-
gen und dem damit verbundenen Durchfluß großer ties, and in addition to this, for the throughput of
Gasmengen entwickelt worden. Für diesen Zweck large gas volumes. Large diameter (up to 3.4 m) trun-
werden Halslager mit Durchmessern bis zu 3.4 m bei nion bearings with a relatively low width are applied
verhältnismäßig geringer Lagerbreite gebaut. Neuer- for this purpose. Nowadays, Double Rotators utilizing
dings wird der Doppelrotator bei Verwertung großer large volumes of exhaust gas are also equipped with
Abgasmengen auch mit einer Gleitschuh-Lagerung slide shoe bearings [89b]. The mill diaphragms are
ausgerüstet [89b]. Auch die Mühlenkammertrenn- also designed for the throughput of large gas vol-
wände sind für den Durchsatz großer Gasmengen umes. Double rotator mills with diameters up to 5.2 m
speziell konstruiert. Doppelrotatoren bis zu 5.2 m $3 and capacities up to 550 short tlh are in operation.
und Durchsatzleistungen bis 550 tlh sind in Betrieb.
1 Die in Fig. 4.25. dargestellte Doppelrotator-Mühle hat The size of the Double Rotator mill shown in Fig. 4.25.
einen Durchmesser von 4.6m, bei einer Länge von is 4.6 m C
3 X 17.25 m lang. The raw mix output is 270
17.25 m. Die Robmehlkapazität beträgt 270 tlh mit metric t/h (297 short tons) with 88 % passing the N"
12 010 Rückstand auf dem 0.09 Prüfsieb (4900 M/cmZ). 170 mesh sieve. The mill has double gear and pinion
Die Mühle hat Doppelritzelantrieb mit zwei Motoren drive with two motors of 1950 k W each (5226 HP). A
von je 1950 kW. Zum Mannlochfahren dient ein an special auxiliary drive working in conjunction with
einer Antriebsseite angebrachter Hilfsantrieb. one gear and pinion, allows for inching of the mill.
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Abgase aus einem Schwebegaswärmetauscher wer- Drying is accomplished by utilizing the exit gases
den zur Trocknung verwertet. Ein Heißgaserzeuger from a suspension preheater. A separate air heater
dient zum Anfahren der Anlage und, wenn notwen- serves for start-up purpose and. if necessary, as a
dig, als Zusatzfeuerung. Mit Zusatzfeuerung kann booster. With the aid of an auxiliary heater, raw
Rohmaterial mit bis zu 14 Qlo Feuchtigkeit im Doppel- material with up to 14 % moisture can be dried in tbe
rotator getrocknet werden. Wird nur mit W - A b g a - Double Rotator. If only preheater exit gases of about
sen von etwa 350 "C getrocknet, so ist ein Feuchtig- 350 "C care utilized, the moisture content of the raw
keitsgehalt bis zu 8 % zulässig. Die Abgasmenge material is limited to 8 %. The Double Rotator is
kann im Doppelrotator 0.6- 1.5 mVkg Rohmehl betra- sized for 0.6 - 1.5 m3 of exit gas per kg of raw mix.
gen.
Die proportionierten Rohmaterialkomponenten The proportioned raw material components pass an
gelangen über eine Luftabschlußschleuse durch das air lock and enter together with the hat gases
Halslager (02.8 m) zusammen mit dem Heißgas in through the hollow trunnion (02.8 m) the predrying
die Vortrockenkammer. Die Teilchengröße des Müh- compartment. The mill feed's particle size is 25 mm.
lenaufgabegutes ist etwa 25 mm, doch nimmt die but larger particles dre also acceptetl 11). the rnill.
Mühle auch größere Stücke auf.
Um Kondensation zu vermeiden und noch verblie- To prevent condensation and to remove excess mois-
bene Feuchtigkeit auszutreiben, wird die Feinmahl- ture, hot gases are also introduced into the fine grind-
kammer auch mit Heißgas beschickt. ing compartment.
Der Durchmesser der beiden Streuwindsichter The diameter of the two alr Separators is 7.5 m.
beträgt 7.5 m.
Das Mühlenabgas verläßt die Mühle ebenfalls durch The mill exit gas also leaves the mill through the cen-
den Mittenaustrag und gelangt durch das Austrags- ter discharge. From the discharge casing, the gas
gehäuse in einen Luftstromsichter (08 m). wo das im enters a grit separator (0 8 m), where the coarse par-
Gas enthaltene Grobgut abgeschieden und den ticles are precipitated. and discharged into the bucket
Becherwerken zugeleitet wird. Der weitere Weg des elevators. Then, after passing a row of cyclones, the
Abgases führt über Zyklone zum Elektrofilter. Das gas enters te electric precipitator. The fines from tbe
Feingut aus den Windsichtern. Zyklonen und dem mechanical air separators, from the cyclones and
Elektrofilter wird durch eine gemeinsame Luftförder- from the electric precipitator are collected by a com-
rinne abgeführt. mon pneumatic conveying trough.

Bei der oben angeführten Durchsatzleistung der At the quoted plant with a throughput of 297 short
Anlage (270 t/h Fertiggut) und der Feinheit des Mahl- t/h. and at a fineness of 88 Qlu passing the N" 170
gutes (12 Qlo Rückstand auf dem 0.09 mm Prüfsieb), mesh sieve, the specific power input of the total
beträgt der spezifische Arbeitsaufwand 17.65 kWh/t drying-grinding plant is 17.65 kWh/metric ion (21.45
Rohmehl. Das Abgas vor dem Elektrofilter hat einen HPhlshort ton). The dust content of the exit gas
Staubgehalt von 22 g/m3. was einer Staubmenge im entering tbe electric precipitator is 22g/m3; this
E-Filter von 8.8 tlh entspricht. Die Streuwindsichter equals 9.6 t/h of raw mix from the precipitator. About
liefern etwa 165 t/h und die Zyklone rund lOOt/h 182 t/h of fines are supplied by the air Separators and
Feingut. roughly 110 t/h of fines are delivered by the cyclones.
Etwa 66 0% des Windsichter-Grobgutes geht zur Fein- Nearly 66 Qlu of the separator tailings are directed to
mablkammer, während 34 % dem Frischgut zuge- the fine grinding compartment, whereas 34 010 are
führt werden. Die Umlaufmenge beträgt etwa 350 010. added to the virgin mill feed. The circulating load
Die Endfeuchtigkeit des Rohmehls beträgt 0.5 Olo. bei amounts to approximately 350 %. The residual mois-
einer Anfangsfeuchtigkeit von 7.7 %. ture in the raw mix is 0.5 %. compared to an initial
moisture of 7.7 010.
Die Mühlenabgasmenge beträgt 400.000 m31h; sie The volume of the mill exit gases is about
wird von den beiden Gebläsen mit einem Unterdruck 400.000 m3/h; this volume is haudled by two fans with
von 600 mm W.S. bei 87 "C gefördert. In der Abgas- a negative pressure of 600 mm W.G. at 87 'C. The exit
menge ist der aus der Feuchtigkeit des Rohmaterials gas volume contains the water vapor from the raw
stammende Wasserdampf von etwa 28.000 m3/h ent- material moisture at an amount of 28.000 rn31h. Also
halten; inbegriffen ist ebenfalls ein Falschluftauteil included is the false air of the entire system which
des gesamten Systems von 20 %. amounts to 20 Qlo.
Die Gasgeschwindigkeiten betragen in der Grobmahl- The gas velocities are: in the coarse grinding com-
kammer 7 m/s und in der Feinmahlkammer 2.5 m/s. partment 7 m/s, andin the fine grinding compartment
Bei dem großen Durchmesser der Halslager und der +
2.5 mls. With the large diameter trunnions and the
speziell konstruierten Mühlenkammertrennwände especially designed mill diaphragms, the mill shows a
ergibt sich ein verhältnismä0ig niedriger Druckver- relatively low pressure drop of 290 mm W.G. [148a. 11.
lust der Mühle von 290 mm W.S. [148a. 11.
4.21. Arbeitsbedarf verschiedener Mahltrocknunsssysteme 4.21. Power reriuirern. of various dwins-srinding Systems

4.21. Arbeitsbedarf v e r s c h i e d e n e r 4.21. P o w e r r e q u i r e m e n t s of various


Mahltrocknungssysteme drying-grinding systems
Tabelle 4.18. enthält eine vergleichende Darstellung Table 4.18. shows a comparision of the power require-
des Arbeitsbedarfs verschiedener Mahltrocknungssy- ments of different drying-grinding systems.
steme.
Es ist nicht möglich eine Bewertung der in der Based an the specific power requirement alone, it is
Tabelle angeführten Mahltrocknungssysteme nach qnite impossible to say which of the drying-grinding
dem spezifischen Arbeitsbedarf allein durchzuführen; systems enumerated in the tabulation is the most effi-
eine Reihe zusätzlicher Einflußgrößen wie z. B. Inve- cient one, since for a comparative rating a number of
stitionskosten, Betriebskosten usw., sind für eine other influential factors as e.g. investment cost, oper-
Bewertung in Betracht zu ziehen. ating cost etc., should be taken into consideration.
Die Prallhammermühle der Tandem-Mahltrock- The impact hammermill of the Tandem drying-grind-
nungsanlage weist einen um etwa 20 010 höheren ing plant shows a power consumption which is
Arbeitsbedarf auf als die Hammermühle der Becher- approximately 20 010 higher than that of the hammer-
werksumlauf-Mahlanlage. Dies ist eine Folge der mill which works in the drying-grinding system with
intensiveren Vorzerkleinerung des Materials in der a recirculating elevator. This is the result of more
Prallhammermühle. intensive precrushing of the material by the impact
hammemill.
Für Beckenverksmühlen und Doppelrotatoren wird For closed circuit and double rotator mills the total
der Gesamtarbeitsbedarf bei niedrigen Feuchten gün- energy requirement is more advantageous at lower
stiger, da die Gebläsebelastnng durch angepaßte Luft- moisture contents, since smaller gas quantities cause
mengen verringert wird. a lower load on the fan motor.
Es ist jedoch zu beachten. daß die Tandem-Mahl- However, it should be noticed that the Tandem
trocknungsanlage nur dort eingesetzt werden soll, wo drying-grinding plant is to he used only in situations
die abrasiven Eigenschaften des Rohmaterials den where the abrasive properties of the raw material are
Verschleiß der Hammermühle wirtschaftlich tragbar such as not to take the hammermill's wear beyond
erscheinen lassen. economically practical limits.
Auch die Firma Bernutat. Krefeld. hat verschiedent- The Bernutat Company, Krefeld, W. Germany, has
lich Mahltrocknungsanlagen mit Durchsatzleistun- also erected drying-grinding plants with throughput

Tabelle 4.18. Table 4.18.


Basis: Durchsatz 150 t/h. Rohmaterialfeuchie8 010, Abgasvenvertung
Based On: Throuehriut 150 L/h (metric),raw material moisture 8 %, waste heat utilizatian
Luft-Strom-
System
Air-swept
system

150 X 14.5kWh/t
150 X 133kWhlt
150 X 13.6 kWh/t
150 X 12.4 kWh/t
150 X 12.6 kWh/t
Gebläse 310.000 m3/h
Blower 182.000 cfm
Gebläse 226,000m3/h
Blower 133,000cfm
Gebläse 275,000 m3/h
Blower 162,000cfm
Bechenverk-Elevator
Windsichter-Separator
Prallhammermühle
Impact hammermill
Hammermühle
150 X 1.0 kWh/t
Hammermill
4. Rohstofftrocknung 4. Drying of raw materials

Fig. 4.26. Längs- und Querschnitt einer Tandem-Mahl- Fig. 4.26. Longitudinal and transverse cracc-section of a
trocknungsanlage Tandem-drying-grindingplan1

gen von 200 t/h erstellt. Mahltrocknungsanlagen mit capacities up to 200 metric t/h. Drying-grinding
vorgeschalteter Hammermühle mit einem Durchsatz plants working in conjunction with hammer milk
bis zu 360 t/h werden von der Firma Orenstein U. with capacities up to 360 t/h. have been erected by
Koppel AG, Ennigerloh. gebaut. Verschiedene Mahl- the Orenstein U. Koppel Co. (W. Germany). Basic fea-
trocknungssysteme wurden im Prinzip bereits im tures of drying-grinding plants were already des-
Jahre 1938 von N. C. Rockwood in der U.S.-Zeitschrift cribed in 1938 by N.C. Rockwood in the technical
Rock Products beschrieben [50a]. magazine Rock Products [50a].
Der von der verschleißenden Wirkung des blahlgu- The Polysius Double Rotator Mi11 which responds
tes weniger abhängige Doppelrotator wurde von less to the abrasiveness of the mill feed, has been
Polysius in rund 400 Exemplaren bis Leistungen von erected in about 400 units with capacities of up to 500
500 t/h gebaut. metric t/h so far.
Fig. 4.26. zeigt den Längs- und Querschnitt einer Tan- Fig. 4.26. shows longitudinal and transverse cross-sec-
dem-Mahltrocknungsanlage (Fig. 4.17.. 4.18. und 4.26., tions of a Tandem drying-grinding plant (Fig. 4.17.,
KHD Humboldt Wedag AG. Köln). 4.18. and 4.26., KHD Humboldt Wedag AG. Cologne,
W. Germany).

4.22. Entstaubung beim Trocknen 4.22. Drying and dust colledion


a. Trommeltrockner a. Drum dryer
Trockentrommeln sind häufig hinter die modernen Drum dryers are frequently located behind the mod-
Wärmetauscheröfen geschaltet, so daß die Abgase ern preheater kilns; thus the exit gases from the
der Trockentrommeln in der Drehofenentstaubung drum dryers are cleaned in the dust collector for the
gereinigt werden. rotary kiln.
Die Eigenart des Trockengutes, die Art der Einbauten The characteristic of the dryer feed, the type of the
und die Geschwindigkeit der Trocknungsgase bestim- lifters and the velocity oi the dryer gases influence
men den Staubanfall im Trommeltrockner. the dust rate of the drum dryer.
4.22. Entstaubung beim Trocknen 4.22. Drying and dust collection

Der Staubgehalt des Rohgases beträgt etwa The dust content of the dust laden gas is approxi-
40 - 90 g/Nm3. Der Durchmesser der größten Staub- mately 40-90 g/Nm3. The diameter of the largest
körner ist etwa 0.15-0.20 mm. Der Anteil des Staubes dust particles is approximately 150 - 200 microns, the
< 0.01 mm heträgt 20-30 010. Die Ahgasmenge ist portion of the dust particles < 10 microns is 20-
1- 2 Nm3/kg Trockengut. Die Abgastemperatur vor 30 %. The amount of exit gases is 1-2 NmVkg of
dem Entstauber ist 110- 140 "C. Der Taupunkt liegt dryer feed. The temperature of the exit gases enter-
bei 50-?O "C. ing the dust collector is 110- 140 "C. The dew point is
50-70 "C.

Als Vorentstauber werden vielfach Zyklone verwen- Cyclones are frequently employed as preliminary
det. Als Hauptentstauber finden sowohl Gewebefilter dust collectors. Main dust collectors are either fabric
als auch Elektrofilter Anwendung. Der Abscheide- filters or electric precipitators. The dust collection
grad beträgt: rate is:
bei Gewebeentstauhern 98.5 - 99.9 % for fabric filters 98.5 - 99.9 Q/o
bei Elektrofiltern 98 - 99.5 010 for electric precipitators 98 -99.5 %
Der Staubgehalt im Reingas beträgt: The dust content in the clean gas is:
bei Geweheentstaubern 0.1 Q/o for fahric filters 0.1 %
bei Elektrofiltern < 0.5 010 for electric precipitators < 0.5 Qlu
des Staubgehaltes vor dem Eintritt in den Filter. of the dust content in front of tbe filter.

b. Pralltrockner L. Impact dryers


Bei Pralltroclcnern ist wegen des hohen Stauhgehal- Because of the high dust content of the dust laden
tes im Rohgas eine Zyklonvorentstaubung unbedingt gas of the impact dryer, preliminary dust collection in
notwendig. Das vorgereinigte Abgas kann dann ent- cyclones is absolutely necessary. Then the pre-
weder im Gewebe- oder im Elektrofilter entstaubt cleaned exit gas can be purified either in fabric filters
werden. or electric precipitators.

C. Schnelltrockner mit Wurfschaufeln C. Rapid dryer with paddles


Bedingt durch die spezifische Arbeitsweise des The method of operation of the rapid dryer causes a
Schnelltrockners kann der Staubgehalt des Rohgases high dust content in the exit gas.
hohe Werte annehmen.
Die Abgasmenge beträgt 0.5- 1.5 NmVkg Trocken- The amount of exit gas is 0.5- 1.5 NmVkg of dryer
gut. Die Abgastemperatur vor der Entstaubung ist feed. The exit gas temperature entering the dust col-
etwa 100- 140 "C. lector is approximately 100- 140 "C.
Taupunkt: 50-70 'C The dew point is 50 -70 "C.
Rohgasstaubgehalt 50- 250 g/Nm3 The dust content of the raw gas is 50- 250 g/Nm3.
Staubkorngröße ist max. 0.2 mm. Dust particle size is max 200 microns.
Anteil des Staubes < 0.01 mm ist etwa 50-70 %. Portion of dust < 10 microns is approximately 50-
Zyklonvorentstauhung wird empfohlen. 70 010. Preliminary dust collection by cyclones is
recommended.
Als Udchentstduber wcrdcn Gewebe- oder Elekrrolil- Main dust collectors are fabric filters or electric pre-
ter verivrnder. Die Entstaubuiilisar~id<:
U
sind dieselben cipitators. The dust collection efficiency is the Same
wie bei Trommeltrocknern. as with drum dryers.

d. Mahltrocknungsanlagen d. Drying-grinding plants


Bei Mahltrocknungsanlagen mit Becherwerksumlauf- Drying-grinding plants with recirculating hucket ele-
mühlen rechnet man mit einer Gasmenge von etwa vators operate with gas volumes of approximately
0.5-1.5 NmVkg Mahlgut, einschließlich Wasser- 0.5- 1.5 stan.m3/kg of mill feed. including the water
dampf aus der Feuchtigkeit. vapor from the material moisture.
Es ist mit einem Rohgasstaubgehalt von etwa 200- The dust content of the dust laden gas is approxi-
500 g/Nm3 zu rechnen. Der Durchmesser der größten mately 200 - 500 grams/stan.m3. The diameter of the
Staubkörner ist etwa 0.20-0.35 mm. Der Anteil des largest dust particles is approximately 200-350
Rohgasstaubes unter 10 Pm beträgt etwa 40-60 010. microns. The portion of the dust particles < 10
microns is approximately 40- 60 %.
Mahltrocknungsanlagen mit Luftstrommühlen arbei- Drying-grinding plants with air-swept mills operate
ten mit einer Gasmenge von etwa 1.6-2.5 NmVkg witli gas volumes of approximately 1.6.- 2.5 stan.m3/
Mahlgut. Das Volumen des Wasserdampfes aus der kg of mill feed. To this figure the volume of the water
Materialfeuchtigkeit ist hinzuzurechnen. vapor from the material moisture should he added.
4. Rohstofftrocknung 4. Dryins of raw materiats

Der Staubgehalt auf der Rohgasseite beträgt etwa The dust content of the dust laden gas is approxi-
400-625 g/Nm3 Gas. Der Anteil des Rohgasstaubes mately 400-625 grams/stan.m3 of gas. The portion of
unter 10 km beträgt etwa 30-50 %. Maximale Staub- the dust particles < 10 microns is approximately
lcorngröße ist etwa 0.4 mm. 30-50 010. The size of the largest dust particles is
approximately 400 micron.
Bei Mahltrocknungsanlagen mit Rollenmühlen ent- The quantity and dust content of the exit air from
sprechen die Abgasdaten sowohl bezüglich Menge combined grinding-drying plauts with roller mills are
als auch des Staubgehaltes im wesentlichen denen essentially similar to those of air-swept mills.
der Anlagen mit Luftstrommühlen.
Zyklone als Vorentstauber und Gewebe- oder Elek- Cyclones as preliminary dust collectors and fabric fil-
trofilter als Hauptentstauber werden empfohlen. Zur ters or electric precipitators as main collectors are
Reduzierung des Energieaufwandes kann auch eine recommended. In order to reduce the power con-
Direktentstaubung im Filter erfolgen. sumption, the filter unit or electrostatic precipitator
can also be used for direct dust collecting without a
preliminary Stage.
5. Mahlunu in der Zementerzeuaunc! 5. Cement Droduction and arindina

5. Mahlung in der Zement- 5. Cement production and


erzeugung grinding
Etwa 85 % der gesamten für die Zementerzeugung Approximately 85 010 of the total energy expended in
aufgewendeten Energie entfällt auf die Rohstoff-Zer- the production of cement is used for size reduction of
kleinerung und Mahlung; etwa 75 010 allein auf die the raw material and for grinding; 75 010 of the total
Mahlung. Die Höhe des Mühlenwirkungsgrades ist je energy is consumed by grinding operation alone. The
nach der Definition umstritten. Nach sehr unter- degree of mill efficiency is controversial, depending
schiedlichen Deutungen werden zwischen 2 und on its viewpoint and its manner of definition. Accord-
20 % der von der Mühle aufgenommenen Energie in ing to opposite interpretations, the energy converted
Zerkleinerungsarbeit umgewandet; der Rest der into size reduction work lies between 2 and 20 010 of
Energie entfällt auf: Reibung der Teilchen unterein- the total energy supplied to the mill; the remaining
ander, Reibung zwischen Teilchen und Mühlenele- energy is distrihuted as follows: friction between par-
menten, Schall, Wärme Vibration, Wirkungsgrad des ticles; friction between particles and mill elements;
Motors und des Getriebes. Anheben des Materials in generation of sound, heat and vibration; material tur-
der Mühle usw. bulence inside the mill; loss of mechanical efficiency
from motor to mill.
Der theoretisch niedrige Ausnutzungsgrad der zuge- The theoretically low degree of utilization of the sup-
führten Energie ist mehr für den Entwurf von Mahl- plied energy is of more interest to the designer of
aggregaten von Interesse, als für den praktischen grinding arrangements than to the plant Operator,
Produktionsbetrieh, wo die aufgewendete Mahlener- since expenditure of grinding energy can be consid-
gie als niedrig angesehen werden kann im Verhältnis ered small in comparison to the technological advan-
zu dem aus der Zerkleinerung resultierenden techno- tage of comminution.
logischen Nutzen.
Kugelmühlen und Rohrmühlen unterscheiden sich The difference between ball mills and tube mills is
durch das Verhältnis von Zylinderlänge zu Zylinder- the ratio of the tube length to the tube diameter.
durchmesser.
Bei Rohrmühlen ist das Verhältnis von Länge zu Tube mills have a ratio of length to diameter of 3 - 6 :
Durchmesser wie 3 bis 6 : 1, bei Kugelmühlen wie 2 1. for ball mills this relation is < 2 : 1.
und darunter zu 1.
Kugel- oder Rohrmühlen sind horizontal angeordnete, Ball or tube mills are horizontally rotating steel cylin-
rotierende Stahlzylinder, in denen die Zerkleinerung ders where size reduction of the mill feed is per-
des Mahlgutes durch die Bewegung von Mahlkör- formed by motion of the grinding media. Rotation of
pern erfolgt. Durch Rotation des Mühlenzylinders the mill cylinder raises the pile of mill feed and
wird das Haufwerk von Mahlkörpern und Mahlgut grinding media to an optimum height, necessary for
auf einen für die MahlWirkung optimalen Wert ange- grinding operation. Grinding is performed by impact
hoben. Die Vermahlung vollzieht sich durch Stoß und and friction between the grinding balls which hit one
Reihung zwischen den Mahlkörpern und der gepan- against another. as well as between the grinding
zerten Mühlenwandung. media and the mill lining itself.

Für die Leistung der Mühlen gelten folgende Einfluß- For the efficiencyof mills, the following factors are of
größen: importance:
a. Die optimale, dem Mühlendurchmesser entspre- a. The optimum revolutions, resulting from the mill
chende Drehzahl diameter
b. Menge und Art der Mahlkörper h. Amount, type, and size of grinding medi
C. Größe des Mahlraumes C. Correct size of grinding compartments
d. Mahlharkeit des Gutes d. Grindability of the mill feed
e. Das L/D-Verhältnis e. The LID-ratio
f. Das Mühlensystem f. The mill System
g. Die Art der Panzerung g. The kind of mill lining

5.1. Kritische Mühlendrehzahi 5.1. Critical mili speed


Die kritische Drehzahl einer Mühle ist diejenige Tbe critical speed of a tube mill is that speed of rota-
Umdrehungsgeschwindigkeit. bei welcher die Zentri- tion at which the centrifugal power neutralizes the
fugalkraft den Einfluß der Schwerkraft aufhebt. die force of gravity which influences the grinding balls;
5. Mahlunu in der Zementerzeuuuns 5. Cement production and grinding

auf die Mahlkugeln einwirkt; die Mahlkorper fallen the grinding balls do not fall and therefore da not
nicht und leisten daher keine Mahlarbeit. perform grinding work.

Berechnung der kritischen Mühlendrehzahl Calculation of the critical mill speed

Gewicht einer Mahlkugel in kg = G = weight of a grinding hall in kilograms


Winkelgeschwindigkeit der Mühlentrommel w = angular velocity of the mill tuhe in
in Radiant/s radianhecond
Lichter Mühlendurchmesser in m = D = inside mill diameter, meter
Umdrehungen pro Minute - n = revolutions per minute, rpm
Zentrifugalkraftin kg = C = centrifugal power, kg
Lichter Mühlendurchmesser in Fuß = D, = inside mill diameter, ft

Fig. 5.1. Graphische Darstellung zur kritischen Mühlen-


drehzahl
Fig. 5.1. Graphical presentalion to the critical miil speed

Angenommen. eine Mahlkugel befindet sich im Assumed, a ball is located at the point m of the mill
Punkte m der Mühle (siehe Fig. 5.1.), wobei a der (Fig. 5.1.); the angle a represents the dynamic angle of
Anhebewinkel ist: 111diesem Falle ist die Kugel dem repose. In this case the ball is subject to the influence
Einfluß zweier. in verschiedenen Richtungen wirken- of two forces acting in different directions:
der Kräfte ausgesetzt. und zwar:
der Zentrifugalkraft the centrifugal power

und der resultierenden Schwerkraft and the resnlting force of gravity


P = G . sina
Um die Kugel in dieser Position an der Mühlenwand To maintain the hall in this position on the mill wall.
zu halten, muß die Bedingung erfüllt werden, daß it is necessary to satisfy the requirement that
C>P or

G
oder - 02r a G . sin U.
g

Ist a = 90°, d. h. wenn sich die Kugel im Punkte m, If a = 90°,i. e. when the location of the ball is in
befindet, so ist point mirit follows that

Wird in der Gleichung der Wert für W unterstellt, If in this equation we insert the value for o, i. e. w =
d. h.
2nn 2nn .
W=- , dann ist -, it follows that
60 60
5.2. Anhebewinkel der Mahlkugeln 5.2. Dynamic angle of repose of grinding balls

Daraus folgt die kritische Drehzahl From this the resulting critical speed is

oder

Dieser Wert ist die kritische Mühlendrehzahl, bei der This is the value of critical mill speed at which the
die Mahlkugeln keine nützliche Arbeit verrichten. griuding halls do not perform any useful work. The
Die praktische Mühleudrehzahl beträgt allgemein pratical mill speed is generally 65 - 90 % of the criti-
65 - 90 % der kritischen Drehzahl. Die praktische cal speed. The practical formula is
Formel ist

Für die richtige Mühlendrehzahl gibt es keine Uni- No universal formula exists for the correct mill
versalformel; die folgenden Mühlendrehzahlformeln speed; the following mill speed formulae were devel-
wurden empirisch entwickelt: oped empirically:

Diese Formel ist anwendbar für Mühlendurchmesser This formula applies for mill diameters > 1.7 meters.
> l.? m. Taggarts Formel ist Taggarts formula is

und wird angewendet für Mühlendurchmesser von and can be applied for mill diameters between 1.8 and
1.8 bis 2.2 m. 2.2 meters.

5.2. Anhebewinkel der Mahlkugeln 5.2. Dynamic angle of repose of grinding balls
Theoretische Berechnungen ergaben, daß die kineti- Theoretical calculations show that the maximum
sche Energie der fallenden Kugeln am größten ist, kinetic energy of the falling balls is at a dynamic
wenn der Änhebewinkel der ~ a h l k ö r p e r gleich :l.i" angle of repose a equal to 35" 20' [51]. Sometimes the
20' ist .1511.. hldn<:liin~lir,irrl der :\iiliebe\v:iikol mit 11' dynamic angle of repose is the angle which is marked
bezeichnet; in diesem Falle ist der Wert für U' = 54" U' (Fig. 5.2.);in this case the value for U' is 54" 40'. This
40'. Dieser Anhebewinkel gilt für eine Mühlendreh- dynamic angle of iepose is valid for a mill speed
zahl = 76 % der kritischen Drehzahl (siehe Fig. 5.2.). equal to 76 % of the critical speed.

Fig. 5.2. Optimaler Anhebewinkel der Mahlkörper


Fig. 5.2. Optimum dynamic angle of repoce of grinding
balls
5. Mahlung in der Zementerzeugung 5. Cement production and grinding

5.3. V e r t e i l u n g der M a h l k ö r p e r im 5.3. Distribution of g r i n d i n g media in t h e miil


Mühlenquerschnitt cross s e d i o n

Fig. 5.3. veranschaulicht die Verteilung der Mahlkör- Fig. 5.3. shows the distribution of grinding balls in the
per während des Mahlprozesses im Mühlenquer- cross sectional area of the mill during grinding. The
schnitt. Das vollschraffierte Feld zeigt die Mahlku- field with full shading lines represents the balls
geln, die mit der Drehung des Mühlenmantels ange- which are lifted up by the rotation of the mill drum;
hoben werden, während das Feld mit der unterbro- the area with dotted lines shows the falling halls, at a
chenen Schraffierung die fallenden Kugeln darstellt, dynamic angle of repose U' = 54" 40'. About 54 % of
bei einem Anhebewinkel von U' = 54" 40'. Gleichzei- the ball charge is lifted,whereas 46 % of the grinding
tig werden etwa 54 O/o der Mahlkörper angehoben, balls fall.
während 46 010 fallen.

5.4. Anzahl d e r Mahllrugelschläge p r o 5.4. N u m b e r of g r i n d i n g ball impacts p e r


Umdrehung revolution
Einschlägige Untersuchungen zeigten, da8 während Appropriate investigations show that during one mill
einer Mühlenumdrehung die Mahlkugeln einen revolution the grinding balls perform a working cycle
Arbeitszyklus von 1.79 bis 2.85 per Umdrehung aus- varying from 1.79 to 2.85. E. g. a mill with a ball load of
führen. Dies ergibt z. B. bei einer Mühlenladung von 3,401,138 grinding balls performs 3,401,138 X 1.79 =
3.401.138 Mahlkueeln X 1.79 = 6.088.037 Kueel- 6,088,037ball impacts per revolution (mill size is 3.6 X
schlägc pro ~ ü h l ~ i i u m d r c l i u(hlüiilen~:rölle
n~ 3.6 x 10.3 m, ball load refers to chapter 5.10.).
10.3 ni; hlahlkiigelladiiiig sich(! Kdpitel 5.1L.J

5.5. A n z a h l d e r Kugelschlage auf das Mahlgut 5.5. N u m b e r of ball i m p a d s an miU feed


Joisel entwickelte eine Formel mit der er die Anzahl Joisel developed a formula for determining the num-
der Schläge berechnet, die ein Mahlgutkorn in der her of ball impacts on a feed particle in a ball mill.
Mühle erfährt. Danach hat das Mahlgut in einer According to this formula, a feed particle being
Mühle der Größe 2 m Durchmesser X 10 m Länge ground requires 30 minutes to pass through a mill
eine Durchlaufzeit von 30 Minuten. Die Anzahl der 2 m in diameter by 10 m long. and during this time
Schläge, denen ein Mahlgutkorn während dieser Zeit the particle is exposed to 6 ball impacts 1521. The
in der Mühle ausgesetzt ist, berechnet Joisel mit 6 reason for this is that the grinding balls in the mill
Kugelschlägen [52]. Der Grund hierfür ist, da8 die often hit themselves and miss hitting the mill feed
Mahlkugeln in der Mühle oft aneinander prallen, particles.
ohne ein Mahlgutkorn zu treffen.
Rebinder behauptet, daß nur jeder tausendste Kugel- Rebinder says that only every thousandth grinding
schlag in der Mühle Zerlcleinerungsarbeit leistet; die ball impact in the mill preforms size reduction work;
übrigen Kugelschlage seien Leerarbeit [53]. the other ball impacts may be wasted motion [53].

Fig. 5.3. Verteilung der Mahlkörper im Mühlenquercchnitt Fig. 5.4. Mahlkörperfiillung nach Lewenson
Fig. 5.3. Mi11 cross-section-dictribution of grinding media Fig. 5.4. Grinding ball charge according to Lewenson
5.6. Mahlkörperfütluna in Mühlen 5.6. Grindinu bail charae in milk

5.6. M a h l k ö r p e r f ü i l u n g in M ü h l e n 5.6. G r i n d i n g bail c h a r g e in mills


Nach L. B. Lewenson soll die optimale Mühlenfüllung Accordirig to Lewenson, the Optimum grinding ball
h = 0.16 D betragen (siehe Fig. 5.4.). charge should be: h = 0.16 D (see Fig. 5.4.).

Der Grad der Mühlenfüllung gibt das Verhältnis des The degree of mill ball charge expresses the ratio of
Schüttvolumens der Mahlkörper zum Arbeitsvolu- the hulk volume of the grinding media to the working
men der Mühle an. Der Mühlenfüllungsgrad bewegt volume of the mill. The degree of ball charge varies
I sich in den Grenzen zwischen 25 und 45 %. Unter within the limits of 25 and 45 010. A hall charge helow
25 % Füllung gleiten die Mahlkörper an der Mühlen- 25 % causes sliding of the balls on the mill lining; a
auskleidung; über 45 % Füllung verursacht Störun- ball charge above 45 % causes disturhances along the
gen in den effektiven Fallbahnen der Mahlkörper. trajectories of the grinding media.

Als Mühlenfüllungsgrade sind in Gebrauch: Degrees of mill ball charge commonly applied are:
für Stahlkugeln 28-45 % for steel balls 28-45 %
für Cylpehs 25-33 % for cylpebs 25 - 33 O/o

Gebräuchliche Füllungsgrade von Dreikammermüh- Three-compartment milk can be charged as follows


len sind 1534: 1534:
für Kammer I 30 % compartment I
für Kammer I1 27 o/n compartment I1
für Kammer 111 24 % compartment 111

Umlaufzahl in Olo der kritischen Drehzahl


Mill revolutions: Olo of critical Speed
L~VA nn"," ?nah 110% W.,"

Fig. 5.5. Mahlkörperbewegung in Rohrmühlen Fig. 5.5. Movement o i grinding media in tube milk

Fig. 5.5. zeigt die Mahlkörperbewegung in Rohrmüh- Fig. 5.5. shows the movement of the grinding media in
len bei unterschiedlicher Drehzahl und verschiede- tube mills at various speeds and for various degrees
nem Füllungsgrad. Die Darstellung zeigt, daß im all- of ball charge. The picture indicates that, generally, at
gemeinen bei geringerem Füllungsgrad der Mühle a lower degree of mill ball charge considerable trajec-
mit Mahlkörpern erst bei 60 bis 70 % der kritischen tory movement begins when 60 to 70 % of critical
Drehzahl eine erhebliche Wurfbewegung und damit speed is attained; this results in a stronger smashing
auch eine stärkere zertrümmernde Wirkung der action of the grinding halls, whereas at higher
Mahlkörper erzielt wird. während bei höheren Fü1- degrees of filling the grinding media perform more
lungsgraden der Mühle die Mahlkörper eine mehr worlr of friction, which may possibly be a disputed
I reihende Arbeit verrichten, eine Auffassung, die viewpoint (54,5 4 4
allerdings umstritten ist [54,54a].
5. Mshtung in der Zementerzeugung 5. Cement production and grinding

5.7. Gesamtladung von M a h l k ö r p e r n 5.7. Total g r i n d i n g ball charges


Folgende praktische Formeln der genannten Autoren The following practical formulae of the mentioned
sind verschiedentlich in Gebrauch: authors are in use:
Taggart G = 4620 RZL according to Taggart
Ahrends-Cieslinski G = 4100 RZL according to Ahrends-Cieslinski
Stiernin G = 4000 R2L according to Stiernin
Zeichenerklärung: Notation:
Gesamtgewicht der Mahlkugeln, lcg = G = total weight of ball charge, kilograms
Innerer Mühlenradius, m = R = inner mill radius. meter
Nutzbare Mühlenlänge, m = L = useful mill length. meter
Für genauere Berechnungen wird das nutzbare Müh- For more precise estimates, the useful mill volume V
lenvolumen V mit dem entsprechenden Füllungsgrad is multiplied by the corresponding degree of hall
zy multipliziert; dies ergibt das Schüttvolumen Vm charge zy; the result is the hulk volume Vm of the
der Mahlkörper in der Mühle: grinding media in the mill:

Dies mit dem Schüttgewicht der Mahlkörper g, mul- Multiplying again by the bulk density of the grinding
tipliziert, ergibt das Gewicht der Mahlkörperladung: balls g,. results in the weight of the total grinding
ball load:

Das Schüttgewicht der Mahllcugeln ist etwa 4.55 t/m3 The bulk density of the grinding balls is approxi-
und schwankt nur in geringem Maße mit deren mately 4.55 metric tons/m3, and varies only slightly
Durchmesser; das spez. Gewicht ist 7.8-7.9 t/m3. with their diameter; the specific gravity is 7.8-7.9
t/m3.

5.8. H i n w e i s e f ü r M ü h l e n f ü l i u n g e n 5.8. Hints f o r mill c h a r g i n g


Zwecks besserer Ausnutzung des Raumes zwischen For a better utilization of the space they occupy,
den Mahlkugeln werden sowohl in Mehrkammer- als grinding balls of different diameters are used; this
auch in Einkammermühlen Kugeln unterschiedlichen applies to multi-compartment as well as single com-
Durchmessers verwendet. Für eine Dreikammer- partment mills. For a three-compartment mill the fol-
mühle werden folgende Kugelgrößen empfohlen lowing ball sizes are recommended (see table 5.8.1.).
(siehe Tabelle 5.8.1.).
In der ersten Mahlkammer kann der Anteil der The first mill compartment where grinding is per-
Mahlkugeln mit 100- 110 mm 0 etwa 25-30 % des formed hy impact alone, should contain balls of sizes
Gewichtes der Mahlkörperfüllung betragen. Die 100 - 110 mm 0 amounting to 25 to 30 % by weight
zweite Mahlkammer. in der mit Aufschlag und Zer- of the compartments total ball load. The second mill
reibung gearbeitet wird, kann mit gleichmäßigen compartment. where comminution is performed by
Gewichtsanteilen von Kugeln mit 60, 50 und 35 mm impact and trituration, should be charged with equal
0 beladen werden. number of halls of sizes 60.50 and 35 mm 0.

Tabeile 5.8.1. Table 5.8.1

Mahlkammer Nr. Mahlkugeldurchmesser Kammerfüllung-Gewichtso/o


Grinding compartment No. Grinding ball diameter Compartment charge-010by weight

100 - 60 mm. 30 010


60-35 mm 27 010
30-20mm 24 010
5.9. Mahlkörper- und Mahlgutfüllung 5.9. Grindino ball charoe and clinker load

mm
0
30
20
25
'a 40
20
-, g
-€L=
60
15
80
3.5
1 10
: 100
i
5
120
5 10 15 20 25 30 35 40 L5 50mm 0
Gröiie des Aufgobegutes 8 10 12 1L 16 18 20 22 24 26mm
Mill feed size 6 Cylpebs 4
Fig. 5.6. Wahl der Größe der Mahlkugeln Fig. 5.7. Wahl der Größe der Cylpehs-Mahlkörper
Fig. 5.6. Size selectiori of grinding balls Fig. 5.7. Size selection oi cylpebs grinding media

Die dritte Mahlkanimer zerkleinert meist nach dem The third grinding compartment comminutes mostly
Prinzip der Zerreibung und kann Kugeln in den hy trituration and should be charged with cylpebs or
Grenzen der angeführten Durchmesser enthalten balls sized within the quoted limits. Cylpebs are cut
oder auch Cylpebs. Cylpebs sind Stahl-Stangenab- steel rods 10 to 26 mm 0; their most advantageous
schnitte von etwa 10-26 mm 0,wobei die günstigste length equals twice the diameter:
I.;iiige gleich dem doppelten Durchmesser ist: L=2D.
L = 2D.
Wird im einfachen Durchlauf gemahlen, so ist die When grinding in Open circuit, the specific surface of
ermahlene spezifische Oberfläche des Mahlgutes the mill feed depends on the ratio of the surface of
abhängig vom Verhältnis der Oberfläche der Mahl- the grinding balls to their volume (this relates mostly
körper zu deren Volumen (hauptsächlich 3. Mahl- to the 3. compartment). To achieve a higher specific
kammer). Um eine größere spezifische Oberfläche des surface of the mill feed, one should use grinding
Mahlgutes zu erhalten. sollen Mahlkörper mit einem
S (surface)
S (Oberfläche) media with a higher ratio. For this reason
größeren Verhältnis verwendet wer- V (volume)
V (Volumen)
cylpebs instead of balls are commonly employed in
den. Dies ist der Grund dafür, daß in der dritten the third mill compartment, balls having the smallest
Mahlkammer Cylpehse statt Kugeln verwendet wer- surface per given volume.
den; Kugeln haben bekanntlich bei größtem Volumen
die kleinste Oberfläche.

Steiner[53 stellt das Verhältnis der Mahlkörper- Steiner [55]discusses the ratio between the diamter of
durchmesser zur Größe des Mühlenaufgabegutes in the grinding media and the size of the mill feed. The
den zwei angeführten Schaubildern dar. Die Kurven curves and straight lines represent hardness of mill
und Geraden in den Schaubildern bedeuten: I - har- feed as follows: I - hard material. I1 -medium hard
tes Mahlgut, I1 - mittelhartes Mahlgut, 111 wei- - material, and I11 -soft material (see Fig. 5.6 and 5.7.).
ches Mahlgut (siehe Fig. 5.6 und 5.7.).

5.9. M a h l k ö r p e r - und M a h l g u t f ü l l u n g 5.9. G r i n d i n g ball c h a r g e and c l i n k e r load


Um die Mahlenergie maximal auszunutzen. soll das For maximum power economy in grinding, the ratio
Verhältnis der Mahllcörperfüllung zur Mahlgutfül- of ball charge to clinker load should be adjusted
lung entsprechend zueinander abgestimmt werden according to the fineness desired - the higher the
und zwar mit Berüclcsichtigung der Mahlfeinheit; die- fineness. the greater the ratio required. For typical
ses Verhältnis ist umso größer, je höher die Feinheit Type I cement (fineness approximately 3200 Blaine), a
des Mahlgutes sein soll. Soll eine Feinheit erreicht ratio of ball charge to clinker load of 15 or more is
werden, die einem typischen Massenzement ent- indicated as desirable for maximum power economy
spricht (etwa 3200 Blaine), bei gleichzeitiger maxima- 156, 571. Mardulier calls the ball charge to clinker ratio
ler Ausnutzung der Mahlenergie, dann soll das Ver- S
Sl„eil : ratio and says that an optimum - ratio
hältnis von Kugelfüllung zur Klinkerfüllung 15 oder C
mehr betrdgen [56, 571. Mardulier nennt das Ver- for which the surface output per unit of power input
hältnis der Kugelfüllung zur Klinkerfüllung SIstahil: is a maximum. should he within the rauge from 8.1 to

123
5. Mahlung in der Zementerzeugung 5. Cement production and grinding

C,rii,k„,,-Verhältnis und empfiehlt, daß ein optima- 10.1 by weight[58]. Also Scherer [58a] quotes an
S example with an S : C ratio of 8.75 (70 t grinding
les - Verhältnis sich in den Grenzen zwischen 8.1 media arid 8 t mill feed).
-
C
und 10.1 bewegen soll, um eine maximale Zemento-
berfläche pro verbrauchte Energieeinheit zu errei-
chen [58]. Auch Scherer [58a]führt ein Beispiel an, in
dem das Verhältnis von S : C = 8.75 beträgt (70 t
Mahlkörper und 8 t Mahlgut).

Bei der 1984 üblichen Ausführung der Mehrkam- In the two-compartment version of the multi-com-
mer-Rohrmühle als 2-Kammer-Mühle wird die partment mill which is the most usual design in 1984,
2. Mahlkammer mit Mahlkörpern < 60 mm bei Fül- the 2nd compartment is charged with < 60 mm balls
lungsgraden 30-36 % aufgefüllt. at filling ratios of 30 -36 010.

5.10. Mühlenfüiiung mit Mahlkörpern 5.10. Mili charge with grinding media
(Beispiel 5.10.1) (Example 5.10.1.)
Es ist die Mahlkörperfüllung einer Dreikammer- Calculate the charge of grinding balls of a three-com-
mühle zur Trockenmahlung von Zementrohmehl zu partment mill for dry-grinding of cement raw mix.
berechnen. Das Aufgabegut ist ein mittelhartes Mate- The mill feed is a medium hard raw material with a
rial mit einer maximalen Korngröße von 25 mm. Die particle size of minus 25 mm. The mill dimensions
Mühlenabmessungen sind: are:
Innerer Mahlraumdurchmesser = 2.5 m Inner diameter = 2.5 meters
Trommellänge = 14.6 m; abzüglich zweier Kammer- Length of drum = 14.6 meters; the usefull mill length.
trennwände (2 X 0.30 = 0.60 m) ist die nutzbare Müh- minus two partition walls (2 X 0.30 = 0.60 m) is
l e n l a n g e = 14.0 m. 14.0 m e t e r s .

Die Längen der einzelnen Kdmmern sind. The lenglhs oi the compartments are:
Kammer I :L, = 0.25 X 14 = 3.50 m : compartment I
Kammer I1 : L2 = 0.25 X 14 = 3.50 m : compartment I1
Kammer 111 : L3 = 0.50 X 14 = 7.00 m : compartment I11

Die Volumina betragen The volumes are

3.14 X 2S2
Kammer I :V, = X 3.50 = 17.15 m3 : compartment I
4
3.14 X 2.52
Kammer I1 : V2 = X 3.50 = 17.15 m3 : compartment I1
4
3.14 X 2.52
Kammer 111 : V3 = ----- X 7.00 = 34.30 m3 : compartment I11
4

Mühlen-Arbeitsvolumen = 68.60 m3 mill working volume


Unter Anwendung der oben angeführten Mühlen- Applying the above mentioned per Cents of mill
Füllungsgrade heträgt das Schüttvolumen der Mahl- charges, the bulk volumes of the grinding media in
körper in den einzelnen Kammern: the particular compartments are:
Kammer I : 17.15 X 0.30 = 5.14 m3 : compartment I
Kammer I1 : 17.15 X 0.27 = 4.63 m3 : compartment 11
Kammer I11 : 34.30 X 0.24 = 8.23 m3 : compartment 111
Die Schüttgewichte sind: für Mahlkugeln 4.55 t/m3 The bnlk weights are: for grinding balls 4.55 metric
(Kammer I und 11) und für Cylpebs 4.85 t/m3 (Kammer tons per m3 and for cylpebs 4.85 metric tons per m3.
111).Das Gewicht der Mahlkörper beträgt demnach: Thus the weight of the grinding media is:

Kammer I : 5.14 m3 X 4.55 = 23.0 t : compartment I


Kammer I1 : 4.63 m3 X 4.55 = 21.0 t : compartment I1
Kammer I11 : 8.23 m3 X 4.85 = 40.0 t : compartment 111
Gesamtgewicht der Mahlkörper 84.0 t :total weight of grinding media.
5.10. Mühlenfüllung mit Mahlkörpern 5.10. Mill Charge with grinding media
1

Tabelle 5.10.1. Table 5.10.1.


-
Kammer NI. Kugel 0 in mm % Verteilung
Compartment No Ball 0 mm 010 Distribution

90 20
I 80 25
70 35
60 20

I1 50 50
40 50

I11 Cylpebs 12 X 24 50
Cylpebs 18 X 36 50

Die versclliedenen Kugelgriißen köiinrc:n auf die eiii- The distriliurion of tlic different ball s i ~ e sro tlie mill
zelnen Kammern wie folgt verteilt sein (siehe Tabelle compartments could be as follows (see table 5.10.1.)
5.10.1.).
Eine bestimmte Größe von Mahlkugeln kann Mahl- A given ball size is capable of grinding a wide range
gut mit einem ziemlich weiten Korngrößenbereich of feed sizes without much impairment of the grind-
zerkleinern, ohne die Mühlenleistung wesentlich zu ing efficiency. Too great a departure from the opti-
beeinflussen. Jedoch bewirkt eine zu große Abwei- mum ball size, however, will cause inefficient grind-
chung von der optimalen Kugelgröße eine Beein- ing. Undersized balls leave in the product small
trächtigung der Mühlenleistung. Zu kleine Mahlku- amounts of grossly oversized material. Oversized
geln hinterlassen im Mahlgut Uberkorn; zu große balls result in lower rates of new surface production
Mahlkugeln erzeugen zu wenig spezifische Oberflä- [59].
che [59].

Mahlkörpergattierung von Zementmühlen Finish mill charge-sizes of grinding balls


Abmessungen: 3.65 X 10.30 m. 2-Kammermühle. Mi11 dimensions: 3.65 X 10.3 m, 2-compartment mill,
geschlossener Kreislauf, 1 Raymond Windsichter closed circuit grinding with one 5.5 m dia. Raymond
5.5 m. l Antriebsmotor: 1862 kW; Muhlendurchsatz: Separator 1 drive motor: 2500 HP; mill output approx.
etwa 45 t/h Massenzement. 49 t/h of Type I cement.

Beispiel 5.10.2. (siehe Tabelle 5.10.2.) Example 5.10.2(see table 5.10.2.)

Tabelle 5.10.2. Table 5.10.2.


5. Mahlung in der Zementerzeugung 5. Cement production and grinding

Tabelle 5.10.3. Table 5.10.3.

Kugelanzahl pro Tonne


Amount of ballc per ton 552 969 1.939 4.417 7.395 15.513

Kugelanzahl pro Größe


Total number of balls 13,248 13,566 44,597 75,089 162,690 356,800 665.990

Beispiel 5.10.3. (siehe Tabelle 5.10.3.) Example 5.10.3.(see table 5.10.3.)


Abmessungen: 3.95 X 6.40 m Mill dimensions: 3.95 X 6.4 m
Einkammermühle, geschlossener Kreislauf One-compartment mill, closed circuit grinding
2 Sturtevant Windsichter 0 4.85 m 2 Sturtevant separators 0 4.85 m
2 Antriebsmotoren je 745 k W = 1490 kW 2 drive motors a 1000 HP = 2000 HP
Mühlenkapazität: etwa 43 t/h Massenzement Mill output: approx. 47 t/h (short tons)
Type I cement

5.1 1. Mahlkugel-Formel 5.1 1. Ball size formula


Berechnung der Größtkugel gemäß der Formel nach Calculation of the theoretical ball size according to
Bond [60] Bond's formula [60]

Zeichenerklärung: Notation:
Mahlkugeldurchmesser in Zoll = B = grinding ball diameter, inches
Korngröße des Aufgabegutes in pm (10-6m)
Arbeitsindex in kWh/t (t = 907 kg)
Prozent der krit. Mühlendrehzahl
-
=

=
F
Wi
C,
=
=
=
size of mill feed in microns
work index in kWh per ton
per Cent of critical mill speed
Spez. Gewicht des Mahlgutes in g/cm3 = S = specific gravity of mill feed, g/cm3
Lichter Mühlendurchmesser in Fuß = D = mill diameter inside liners, ft
Konstante (bei Verwkndung von = K = proportionality constant (when applying
Stahlkugeln) steel balls):
350 für Ndmahlung
335 für Trockenmahlung 1 offener oder geschlosse-
ner Kreislauf
350 for wet grinding, Open or closed circuit
335 for dry grinding, Open or closed circuit

Tabeiie 5.1 1.1. Table 5.11.1.


5.11. Mahlkugel-Formel 5.11. Bell size formula

Tabelle 5.11.1. enthält Mahlkugelgrößen, die gemäß Table 5.1 1.1. contains ball sizes calculated with Bond's
der Bond'schen Formel berechnet sind. formula.
Bonds Mahlkugelformel ins metrische System umge- BondS ball size formula converted into the metric
rechnet 1611: system 1611:

Der mit der Bond'schen Formel ermittelte Mahlku- After the ball diameter has been found by calculation,
geldurchmesser dient zur Wahl der nächsten im Han- the nearest commercial ball size available should be
del erhältlichen Kugelgröße. Errechnete Kugeldurch- selected. However, if the calculated ball diameter is
messer von 1 Zoll oder kleiner sind durch etwas grö- 1 inch or cmaller, somewhat larger balls may be pref-
ßere Mahlkugeln zu ersetzen. Größeres Aufgabegut erable. A coarser mill feed requires larger grinding
erfordert größere Mahlkörper und umgekehrt. Ent- balls and vice versa. Based on the maximum calcu-
sprechend dem Durchmesser der Größtkugel emp- lated ball size, Bond suggests the following size distri-
fiehlt Bond folgende Mahlkörpergattierung (siehe bution of grinding balls (see table 5.1 1.2.).
Tabelle 5.1 1.2.).

Tabelle 5.11.2. Table 5.1 1.2.

Gesamt 010 -Total 010

Außer der angeführten Mahlkugelformel sind noch There are other formulas which should be mentioned
die folgenden Formeln für Mahlkugelgrößen zu in conjunction with the size of grinding balls.
erwähnen.

a. Die empirische Formel von Bond: a. Bond's empirical formula:

In der Formel bedeuten: where


Mahlkugeldurchmesser in Zoll - B
- = grinding ball diameter. inches
Größe in pm von 80 % des Mühlenaufgabegutes = F = size in microns, 80 % of new mill feed passings
Bond'scher Arbeitsindex für Mühlenaufgabegut F = Wi = Bond's work index of mill feed, size F
Prozent der kritischen Mühlendrehzahl - C, = per Cent critical mill speed
Spezifisches Gewicht des Mahlgutes S = specific gravity of mill feed
Lichter Mahlraumdurchmesser in Fuß - D P
= mill diameter inside liners, feet
Kennzahl, die für Stahlkugeln 200 beträgt K P
= index, which for steel balls is 200
Obwohl dies eine rein empirische Formel ist, wurde Although this formula is completely empirical, it has
sie mit Erfolg für die Ermittlung der richtigen Kugel- been generally successful in selecting the proper size
größe für verschiedene spezifische Mahlvorgänge of grinding balls for specific grinding operations.
angewendet.
5. Mahlung in der Zementerzeugung 5. Cement production and grinding

b. Die Kassatkin'sche Formel für die Bestimmung der h. Kassatkin's formula for estimating the minimum
minimalen Mahlkugelgröße [61a]: size of grinding balls [61a]:

In der Formel bedeuten: where:


GröDter Durchmesser des Mühlenaufgabegutes = d„, = maximum diameter of mill feed particles, cm
in cm
Druckfestigkeit des Mühlenaufgabegutes P o = compressive strength of mill feed, kg/cm2
in kg/cm2
Spez. Gewicht der Mahlkugeln in g/cm3
Lichter Mahlraumdnrchmesser in cm
=
=
k
D
-
=
spec. gravity of grinding balls, g/cm3
inside diameter of tube mill, cm
Elastizitätsindex d. Mühlenaufgabegutes = E = index of elasticity of mill feed, kg/cm2
in kg/cm2

C. Die Papadakis-Formel C. The Papadakis-formula


Papadakis[Glb] benutzt zur Ermittlung des größten To estimate the diameter of the largest grinding ball,
Mahlkugeldurchmessers eine Testmüble und rechnet Papadakis[Glb] employs a test mill, and converts the
das Testresultat auf eine Betriebsmühle um. Hierbei test resnlt into that of a regular size mill. H e begins
wird davon ausgegangen, daß das Verhältnis der from the assumption that the ratio of the kinetic ball
kinetischen Energie der Kugeln, die aus Kugelge- energy which is to be determined from the ball
wicht (- d3) und Fallhöhe (- D) zu bestimmen ist, weight ( - d3) and the drop height (- D), is propor-
zum Querschnitt des größten Mahlgutkornes (- KZ) tional to the Cross section of the largest mill feed par-
konstant ist: ticle (- K2):

' D
1 -2
d 3-
D = const. (k)
K12 Kz2

Daraus errechnet sich der maximale Kugeldurchmes- From this, the maximum ball diameter for tbe regular
ser für die Betriebsmühle wie folgt: mill is determined as follows:

(V).
lii
K2",
= k .- where
d2 = Dz" D?'!,

wobei
6. Mahl-Arbeitsindex oemäß Bond 6. Grindina work index accordina to Bond

6. Mahl-Arbeitsindex gemäß 6. Grinding work index


Bond according to Bond

Durchschnittlicher Mahl-Arbeitsindex (Wi) nach Average grinding work index (Wi) by type of mate-
'Bond für nachstehend angeführte Materialien (siehe rial, according to Bond (see table 6.1.):
Tabelle 6.1.):

Tabelle 6.1. Table 6.1

Material Spez. Gewicht Arbeitsindex Material


Spec. gravity Work index

Bauxit 2.38 9.45 Bauxite


Zement-Klinker 3.09 13.49 Cement clinker
Zement-Rohmaterial 2.67 10.57 Cement raw material
Ton 2.23 7.10 Clay
Ton kalziniert 2.32 7.43 Clay calcined
Kohle 1.63 11.37 Coal
Dolomit 2.82 11.31 Dolomite
Rohgips 2.69 8.16 Gypsum rock
Kalkstein (fürZement) 2.68 10.18 Limestone for cement
Magnesit(totgebraunt) 5.22 16.80 Magnesite dead hurned
Sandstein 2.68 11.53 Sandstone
Kesselschlacke 2.93 15.76 Slag
Hochofenschlacke 2.39 12.16 Slag -iron blast furnace

Der Arbeitsindex (Wi) gibt die kWh an, die aufzuwen- The work index (Wi) expresses the kWh required to
den sind, um 1 t (short ton = 907 kg) Material von reduce a short ton of material from theoretically
theoretisch unbegrenzter Korngröße bis zu 80 010 infinite feed size to 80 010 passing a square screen
Durchgang auf dem 0.10 mm Sieb zu zerkleinern. Der opening of 100 microns. The work index values apply
Arbeitsindex (Wi) gilt für Kugelmühlen, die naß und to ball milk grinding wet in closed circuit. For dry
im geschlossenen Kreislauf arbeiten. Für Trocken- grinding in closed circuit the work input calculated
mahlung im geschlossenen Kreislauf ist der Wert W i by Bond's basic Third Theory equation should be mul-
für die Arbeitsaufnahme in der Bond'schen Grundfor- tiplied by 1.30 (see example 6.3.1.).
mel der 111. Theorie mit 1.30 zu multiplizieren (siehe
Beispiel 6.3.1.).

6.1. Hardgrove Mahlbarkeits-Index 6.1. Hardgrove grindability ratings


Hardgrove Mahlbarkeits-Index verschiedener Mate- Hardgrove grindability ratings of various materials
rialien (mit steigender Indexzahl nimmt die Mahlbar- (grindability increases with magnitude of rating num-
keit zu, d. h. der Stoff ist leichter mahlbar) [62]. Siehe ber) 1621. See table 6.1.1.
Tabelle 6.1.1.
Der Hardgrove Mahlbarkeits-Index (Hg) kann mit Hardgrove grindabilities (Hg) can be converted to
Hilfe der folgenden Formel in den Bond'schen Bond's Work Indices (Wi), using the following for-
Arbeits-Index (Wi)umgerechnet werden: mula:

Wi = -435 (kWh/short ton; l t = 901 kg)


HgO"'

Die hier in Rechnung gestellten Mahlbarkeitskoeffi- The grinding indices quoted by Bond, Tovarov,
zienten gemä5 Bond, Towarow, Hardgrove usw., Hardgrove, etc.. result from grinding tests which are
resultieren aus Mahlbarkeitsversuchen, ausgeführt in performed in special grinding test mills. The test mills
speziellen Mahlbarkeitspriiimühlen. Die Testmühlen are of various sizes and are charged with different
haben unterschiedliche Ausmaße und sind mit einer numbers and weights of grinding media. Generally,
6. Mahl-Arbeitsindex gemäß Bond 6. Grinding work index according to Bond

unterschiedlichen Anzahl und unterschiedlichen grinding is performed up to a certain number of mill


Gewichten von Mahlkugeln gefüllt. Meistens wird bis revolutions, or the test material is ground to a certain
zu einer bestimmten Umdrehungszahl gemahlen oder fiueness, and the consumed energy measured. The
die verbrauchte Energie gemessen, um das Mahlgut results of these tests are grinding indices. A descrip-
bis zu einer bestimmten Feinheit zu mahlen. Das tion of all test mills and methods is not within the
erhaltene Ergebnis bildet den Mahlbarkeitskoeffi- scope of this discussion; therefore, the following con-
zienten. Es würde an dieser Stelle zu weit führen, alle tains only a listing of other grinding test methods:
die Testmühlen und -methoden zu beschreiben; es
seien hier nur noch die übrigen Mahlbarkeitsmetho-
dengenannt:

a. Lennox-Methode a. The Lennox-method


b. Jansey-Methode b. The Jansey-method
C. Hertzog-Methode C. The Hertzog-method
d. Coghill-Methode d. The Coghill-method
e. Mackson-Kaden-Methode e. The Mackson-Kaden-method
f. ASTM-Methode f. The ASTM-method
g. Allis-Chalmers-Methode g. The Allis-Chalmers-method
h. Papadakis-Methode h. The Papadakis-method
i. Grass-Zimmerley-Methode i. The Grass-Zimmerley-method
j. Zeisel-Methode, die in Deutschland fast j. The Zeisel-method, which is almost the only
ausschließlich in Gebrauch ist. method used in Germany.

Tabelle 6.1.1. Table 6.1.1.

Mahlbarkeit Mahlbarkeit
Material Material Grindahility
Grindability

Zement Rohmaterial von: Kohle, Anthrazit von:


Cement rawmix rock from: Coal, anthracite from:
Alabama 47 Carbon County, Pa. 30 - 33
California 79 Schuylkill County. Pa. 33 - 53
Kohle. bituminös von:
Indiana 78 Caal. bituminous from:
Icansas 120 Alabama 72 - 85
Missouri 93 Colorado 44 - 41
New Jersey 67 Ohio 57
New Yark 53 - 57 Pennsylvania,Allegheny County 58-71
Feldspat
43
Ohio 58 Feldspar
Eisenerz
38
Oklahoma 63 Iron ore
Phosphat,Tricalcium-
134
Pennsylvania: Philadelphia 84 - 95 Phosphate. tricalcium-
Sand,Quarz-
Lehigh Valley 64-74 24-55
Sand, silica-
Kalk
Virgina 50 - 54 Lime 105
Kalkstein
Washington 43-79 54 - 78
Limestone
Ton Eisenoxyd
97 57
Clay Iron oxide
Zement-Klinker Magnesit
30-50 44 - 64
Cement-clinker Magnesite

6.2. Die Starke-Formel 6.2. The Starke-formula


Die Starke-Formel [63] bestimmt das optimale Ver- The Starke-formula [63]determines the Optimum ratio
hältnis zwischen der Größe des Mühlenaufgabegutes ?f the initial particle size to the grinding ball size and
und dem Durchmesser der Mahlkugeln und besagt, suggests that a grinding mill is most efficient in prod-
daß eine Mühle am wirksamsten neue Oberfläche ucing surface when the ratio of
erzeugt, wenn das Verhältnis von
6.3. Mühlen-Leistungsbedarf 6.3. Ball rnill Dower dernand

Durchmesser des Aufgo~egutes Initial particle diameter


- 600 X 10 1 = 600 X 10-8
(\lahlkugrl~lur~:hmcsscr)? (Ball diameter)z

(die Durchmesser sind in vm ausgedrückt). (diameters are expressed in microns).

Der optimale Wart dieses Verhältnisses hängt von The optimnm value of this ratio depends on the phys-
den physikalischen Eigenschaften des Mahlgutes ab. ical characteristics of the material to be ground.

Slegten [64] behauptet, daß unterschiedliche Größe Slegten [64] says that in the range of coarse grinding.
der Mahlkugeln bei der Grobvermahlung bessere different sizes of grinding balls yield better grinding
Ergebnisse liefert, als Mahlkugeln gleichen Durch- results than balls of the Same diameter. However, in
messers. Im Bereiche der Feiumahlnng dagegen the range of fine grinding better grinding results are
geben Mahlkugeln mit gleichem Durchmesser bes- obtained with grinding balls of the same size.
sere Mahlresultate.

6.3. Mühlen-Leistungsbedarf 6.3. Ball mill power demand


I. Für eine Kngelmühle mit der richtigen Mahlkör- I. The approximate power demand of a ball mill with
perfüllung und einer optimalen Drehzahl kann the proper mill speed and an optimum load of
der Leistungsbedarf annähernd mit der nachste- grinding media, can be derived from the following
henden empirischen Formel ermittelt werden: empirical formula:

hierin ist: where:


Mühlen-Leistnngsbedarf in PS = P = grinding energy requirement in HP (metric)
Mahlkörperfüllung in Tonnen = G = total ball load in tons (metric)

11. Genauere Ergebnisse liefert die empirische For- 11. More precise results can be obtained when apply-
mel nach Blanc: ing Blanc'sformula:

hierin ist: where:


Mühlen-Leistungsbedarf in PS = P = mill power demand, HP
Faktor berücksichtigend Mahlkörper = C = index relating to grinding balls and mill charge
und Mühlenfüllungsgrad (siehe Tabelle 6.3.1.) (see table 6.3.1.)
Mahlkörperfüllung. t = G = total grinding ball load. t
Innerer Mahlranmdurchmesser, m = D = inside mill diameter, m

Tabelie 6.3.1. Table 6.3.1.

Werte für den c-Faktor (Blanc-Formell


Index c-values (Blanc's formulal
Mühlen-Füllungsgrad-Degree 01ball load
Mahlkörper -Grinding media
0.1 0.2 0.3 0.4 0.5

Große Stahlkugeln (> 60 mm)Large steel balls 11.9 11.0 9.9 8.5 7.0
Kleine Stahlkugeln ( < 60 mm) Small steel balls 11.5 10.6 9.5 8.2 6.8
Cylpebs 11.1 . 10.2 9.2 8.0 6.0
Stahl-Mahlkörper - Steel grinding media
11.5 10.6 9.53 8.23 6.8
Durchschnitt average
6. Mahldrbeitsindex gemäß Bond 6. Grinding work Index according to Bond

111. Gemäß der Bond'schen oder Dritten Theorie der 1II.According to Bond's Third Theory of comminu-
Zerkleinerung'; die Grundformel dieser Theorie tion'; t h e basic Third Theory equation is:
ist:

worin: where:
k W h pro Tonne (907 kg) Mahlgut = W = k W h per short ton of ground material
(power input)
80 0 1 C:ebdur<:ligang des Grohguies in JUI = F = "i:crons 80 1 of ~ h feed
e passing
80 . . I Siebdurcheane des Feiriauies i i i ~m = P = microns 80 . . of tlie nrodu<:ti>ossin~i
U

Arbeitsindex n c h Bond (s. ~ & e l l e6.l.j = Wi = work index according to Bond (see table 6.1.)

Beispiel 6.3.1. Example 6.3.1.


Bestimme die erforderliche Mahlenergie einer Estimate t h e required grinding energy for a
400,000 Jahres-Tonnen (1 t = 907 kg) Zementfabrik 400,000 tlyear cement plant with only one production
mit n u r einer technologischen Linie. 333 Arbeitstage line and 333 operating days per year. Then t h e
pro Jahr entsprechen 1200 Tages-Tonnen, und 22 cement production is 1200 tlday and 54.5 t l h at 22
Arbeitsstunden pro Tag entsprechen 54.5 Stunden- working hours per day.
Tonnen Zementerzeugung.
1200 X 0.04 = 48 t Gips und 1152 t Klinker 1200 X 0.04 = 48 t gypsnm and 1152 tlday clinker.
1152 X 1.60 = 1843 t Rohmehl pro Tag 1152 X 1.60 = 1843 tlday and at 22 Operating hours
1843 : 22 = 84 t l h Rohmehlerzeugung per day 84 t/h raw mix production.
Der Bond'sche Arbeitsindex für Zementrohmehl ist The work index for cement raw mix is 10.57 X 1.30
10.57 X 1.30 (Trockenmahlfaktor) = 13.74. (dry grinding factor) = 13.74.
Das Rohmaterial-Mühlenaufgabegut hat 80 % Sieb- The mill feed size is 80 % passing 318 inches or 9525
durchgang der Größe 3/8 Zoll = 9525 pm = F. microns = F.
Das gemahlene Rohmehl hat 80 % Siebdurchgang d e r The raw mix is ground to 80 010 passing 200 mesh or
Größe 200 Maschen = 74 pm = P. 74 microns = P.
Obige W e r t e eingesetzt i n die Bond'sche Formel: Applying Bond's equation:

Rohmehlerzeugung 84 t l h X 14.57 k W h = 1224 k W h Raw mix production 84 t l h X 14.57 k W h = 1224


X 1.341 (1 US-HP = 746 Watt) = k W h X 1.341 =

sind für d e n Antrieb der Rohmühle erforderlich; die are required for t h e raw mill drive motor; t h e actual
eigentliche Stärke des Motors hängt vom mechani- motor size depends upon t h e mechanical lasses of t h e
schen Wirkungsgrad der Mühlenantriebs-Elemente mill drive arrangement.
ab.
Die Größe des Klinkerkornes ist 9/i6 Zoll = 14.3 mm. The clinker fed into t h e finish mill has 80 % passing
oder F = 14,300 pm. 9 / ~ 6inches, or F = 14,300 microns.

Als erste Theorie der Zerkleinerung wird die von Rittin- The iirst theory ai comminution is RittingeFs so-called
ger aufgestellte sogenannte Oberilächentheorie der Zer- suriace theory of size reduction (P. Ritter von Rittinger:
kleinerung bezeichnet (P. Ritter von Rittinger: Lehrbuch Lehrbuch der Aufbereitungckunde -Textbook of Benefi-
der Auibereitungskunde. Berlin 1867). ciation. Berlin 1867).
Die zweite Theorie ist die Kick'sche Volumen- oder The second theory is called Kick's volume or weight
Gewichtstheorie der Zerkleinerung (Friedrich Kick: Das theory of comminution (Friedrich Kick: Das Gesetz vom
Gesetz vom Proportionalen Widerstand und Seine Proportionalen Widerstand und Seine Anwendung -The
Anwendung. Leipzig 1885). principle of the proportionate resistance and its applica-
Die dritte Theorie ist die Bond'sche Arbeitsindex-Theorie tion. Leipzig 1885).
der Zerkleinerung (F. C. Bond: Third Theory of Comminu- The third theory ic Band's work index theory oi comminu-
tion - Dritte Theorie der Zerkleinerung, American Incti- tion (F. C. Bond: Third Theory of Comminution,American
tute of Mining Engineers. Trancactionc. 1952, Mining Institute of Mining Engineers. Transactions. 1952. Mining
Engineering May 1952). Engineering. May 1952).
6.4. Soez. Oberfl. und Korn~röße(zur Bond'schen Formel) 6.4. S ~ e c i f i c
surface and particle size (to Bond's equation)

Der Klinker soll zu Massenzement (Typ1 nach The clinker should be ground to Type I cement
ASTM) mit einer Blainezahl von 3100 cmVg vermah- (ASTM)with a Blaine number of 3100 cmzlgram; this
len werden; dies entspricht etwa 80 010 Siebdurchgang is approximately equivalent to 80 010 passing 37
, ist P = 37 (siehe Tabelle 6.4.1.).
auf 37 ~ mdann microns. or P = 37 (see table 6.4.1.).
Der Arbeitsindex für Klinker ist 13.49 X 1.30 (Trok- The work index for clinker is 13.49 X 1.30 (dry grind-
kenmahlfaktor) = 17.53 ing factor) = 17.53.
Aus der Bond'schen Formel resultiert dann Applying Bond's equation

27.37 X 1.113 (Feinmahlfaktor, siehe unten) = 30.46 27.37 X 1.113 (fine product factor, See below) = 30.46
Zementerzengung: 54.5 t/h X 30.46 kWh = 1660 k W Cement production: 54.5 t/h X 30.46 kWh = 1660
X 1.341 = 2226 HP sind zum Antrieb der Zement- kW X 1.341 = 2226 HP are required for the finish
mühle erforderlich; die eigentliche Motorstarke mill drive; the actual motor size depends upon the
hängt vom mechanischen Wirkungsgrad der Mühlen- mechanical losses of the mill drive arrangement.
antriebselemente ab.
Feinmahlfaktor (zur Bond'schen Formel); soll die Fine product factor (to Bon& equation); should the
Korngröße des Mahlprodnktes P kleiner als 70 Km product size, P. be smaller than 70 microns, then the
sein, dann ist der Arbeitsindex mit dem empirisch work input is mnltiplied by the following empirical
ermittelten Feinmahlfaktor A l zu multiplizieren. Der adjustment factor Al,which eqnals
Feinmahlfaktor wird errechnet aus

Der Feinmahlfaktor wurde für die Feinmahlung von n i e fine product factor was derived for the fine grind-
Zementklinker ermittelt und kann für Trockenmah- ing of cement clinker and applies to values for dry
lnng bis hinunter zu Werten für P 5 15 angewendet grinding as low as P 2 15.
werden.

6.4. Spezifische Oberfläche und Korngröße 6.4. Specific surface and particle size
(zur Bond'schen Formel) (to Bond's equation)
Tabelle 6.4.1. enthält die angenäherte Korngröße - in Table 6.4.1. contains an approximate cornparison of
Km für 80 010 Siebdurchgang - die der angegebenen the 80 010 passing size in microns to the correspond-
spezifischen Oberfläche (nach Wagner und Blaine) ing specific surface (according to Wagner and Blaine),
entspricht; ferner enthält die Tabelle den Feinmahl- and also the fine product factor A l for the product
faktor A l für verschiedene Korngrößen des Mahlpro- particle size P. The ratio of the Wagner-surface to the
duktes P. Die Wagner-Oberfläche verhält sich zur Blaine-surface = 1 : 1.8.
Blaine-Oberfläche wie I : 1.8.

Tabeiie 6.4.1. Table 6.4.1.

80 010 Siebdurchgang P.
Spez. Oberfl. Spez. OberiL Korngröße in vm Feinmahlfaktor Al
nach Wagner nach Blaine 80 % PassfngSize Fine Product Factor Ai
Wagner SurfaceArea Blaine Surface Area P microns

1400 2520 62.4 1.018


1500 2700 53.6 1.040
1600 2880 45.7 1.070
1700 3060 40.7 1.094
1750 3150 37.6 1.113
1800 3240 36.3 1.121
2000 3600 28.2 1.192
2500 4500 18.0 1.373
3000 5400 12.0 1.623

133
6. Mahl-Arbeitsindex gemäß Bond 6. Grinding work index according to Bond

6.5. Umrechnung auf Durchlaufmahlung 6.5. Conversion to open-circuitgrinding


Umrechnung auf Durchlaufmahlung, sowohl naß als Conversion to open-circuit grinding, either wet or
auch trocken, geschieht durch Multiplikation des dry, is done by multiplying the closed circuit work
Wertes W (Bond'sche Formel) für Arbeitsaufnahme input W (Bond's equation), by an Open circuit multi-
bei Mahlung im geschlossenen Kreislauf mit einem plication factor. This factor varies with per Cent pass-
Faktor für Durchlaufmahlung. Dieser Faktor variiert ing.
mit der Prozentzahl des Siebdurchganges. Tabelle Some open-circuit multiplication factors for various
6.5.1. enthält Multiplikationsfaktoren für Umrech- reference percentages passing are listed in table 6.5.1.
nung auf Durchlaufmahlung unter Bezugnahme auf
verschiedene Siebdurchgangsprozente.

Table 6.5.1.

Prozent Durchlaufmahlungc-
Siebdurchgang Faktor
Per cent passing Open circuit multi-
plication iactor

50 1.035
60 1.05
70 1.10
80 1.20
90 1.40
92 1.46
95 1.57
98 1.?0

6.6. Kugelmühlen-Leistung 6.6. B& mill capacity


6.6.1. Nach Towarow; die Towarow-Formel [41] zur 6.6.1. According to Tovarov; Tovarov's formula 1411 for
Berechnung der Leistung von Kugelmühlen lautet: the determination of ball mill capacity is:

Q = q x
a x b x c
1000
X 6 . X p
worin: where:
Mühlenleistung in Tonnen (metrisch) pro Stunde = Q = mill capacity in tons per hour (metric tons)
Spezifische Mühlenleistung in kg Aufgabegut = q = specific mill capacity expressed in kg mill
per 1 kWh Energieverbrauch bei 10 010 Rückstand feed per 1 kWh energy consumption at 10 010
auf dem 4900 M/cmZ Sieb; diese Leistung wird residue on the 4900 mesh/cmz sieve; this
mit 40 kg/kWh angenommen capacity is assumed to be 40 kglkWh
Mahlbarkeitskoeffizient (s. Tabelle 6.6.1.) = a = grindability index (see table 6.6.1.)
Mahlfeinheits-Korrekturfaktor = b = correction index for fine grinding
(s. Tabelle 6.6.3.) (see table 6.6.3.)
Korrekturfaktor für den Mühlentyp = C = correction index for the mill type
(s.Tabelle 6.6.4.) (see table 6.6.4.)
Mühlen-Mahlraumvolumen, m3 = V = inside mill volume, m3
Innerer Mahlraumdurchmesser, m = D = inside mill diameter. m
Mahlkörpergewicht in Tonnen = G = total load of grinding media, tons (metric)
Towarows Formel kann vereinfacht werden
6.6. Kugelrnühlen-Leistung 6.6. Ball mlll capacity

Tabelle 6.6.1. Table 6.6.1.

Mahlbarkeitskoeffizienta (zurTowarow-Formel)
Grindabiüty index a (toTovarov-fomula)
Koeffizient]
Index a Mi11 feed
Mahlgut

Drehofenklinker 1.00 Rotary kiln clinker


Klinker V.automat. Schachtöfen 1.15- 1.25 Clinker from automatic shaft kilns
Hochofenschlacke.granuliert 0.55- 1.10 Blast furnace slag. granulated
Kreide 3.70 Chalk
Ton 3.00-3.50 Clay
Mergel 1.40 Marl
Kalkstein 1.20 Limestone
Quarzsand 0.6 - 0.7 Silica sand
Kohle 0.8- 1.6 Caal

Der Mahlbarkeitskoeffizient nach Towarow besagt. The Tovarov grindability index is used to determine
um wieviel sich die Mühlenleistung erhöht oder ver- the influence of materials on the cement clinker
mindert im Verhältnis zu Drehofenklinker, dessen grinding capacity of a mill; the basis is rotary kiln
Mahlbarkeit mit 1 festgesetzt ist; danach wird z.B. clinker with a defined grindability index of a = 1.
eine Mühle mit 30 tlh Klinkermahlung, 30 X 1.4 = According to this, a mill grinding 30 tlh clinker, will
42 t l h Mergel oder 30 X 0.6 = 18 tlh Quarzsand ver- grind 30 X 1.40 = 42 tlh of marl or 30 X 0.6 = 18 tlh
mahlen. of silica sand.
Der Mahlbarkeitskoeffizient für Drehofenklinker n i e grindability index of rotary kiln clinker itself
selbst schwankt mit dessen mineralogischen Zusam- varies with its mineralogical composition and
mensetzung und ist vor allem vom Dikalziumsilikat- depends above all upon the dicalcium silicate-content
Gehalt des Klinkers abhängig; je höher der Gehalt an of the clinker; the higher the percentage of dicalcium
2 C a 0 . SiOz,desto schwieriger läßt sich der Klinker silicate, the more difficult it is to grind the clinker.
mahlen.
Tabelle 6.6.2. [66] enthält verschiedene Werte des Table 6.6.2. [66] contains various values of the grinda-
Mahlbarkeitskoeffizienten a für Drehofenklinker in bility index. a, for rotary kiln clinker, as a function of
Abhängigkeit vom Gehalt an Dikalziumsilikat (zur the dicalcium silicate content (for use in the Tovarov
Towarow-Formell. formula).

Table 6.6.2.

Dicalciumsilikat im Klinker. Gew.-010 Mahlbarkeitskoeffizient a


Content of dicalcium silicate in clinker. % Grindability index a

5 1.10
10 1.05
15 1.00
20 0.95
25 0.88
30 0.82
35 0.72
40 0.70

Auch heeinflußt die Lagernng des Klinkers seine Storage time also influences the grindabity of the
Mahlbarkeit. Frischer Klinker ist schwerer zu mahlen clinker. Fresh clinker is harder to grind than clinker
als Klinker, der etwa 2-3 Wochen gelagert hat. Die which has been stored 2 or 3 weeks. Depending upon
Lagerzeit beeinflußt den Mahlharkeitskoeffizienten a the Storage time, the grindability index a varies
in den Grenzen von 0.9 bis 1.15. within the limits of 0.9 to 1.15.

Mahlfeinheits-Korrekturfaktor b; dieser Faktor ist The fine grinding correction index b depends upon
abhängig vom Rückstand des Mahlgutes auf dem the residue of the ground material on the 4900 meshl
4900 Maschenlcm2-Sieb und wurde mit 10 010 Rück- cm2-sieve, and was defined as b = 1 corresponding to
stand als b = 1 festgesetzt. Tabelle 6.6.3. enthält ver- a rksidue of 10 %. Table 6.6.3. contains various values
schiedene Werte für b, in Abhängigkeit vom Sieb- of b, as a function of the sieve residue.
rückstand.
6. Mahl-Arbeitsindex gemaß Bond 6. Grinding work index according to Bond

Tabelie 6.6.3. Table 6.6.3.

Mahüeinheits-Korrekturfaktorb (zur Towarow-Formell


Fine grinding corredion index b (toTovarov-fonnulal

010
Rückstand auf 4900 M-Sieb
010
Residue on the 4900 mesh sieve
Korrektur-Faktor
Correction index 1
2 0.59
3 0.65
4 0.7 1
5 O.??
6 0.82
7 0.86
8 0.91
9 0.95
10 1.00
11 1.04
12 1.09
13 1.13
14 1.17
15 1.21
16 1.26
17 1.30
18 1.34
19 1.38
20 1.42

Korrekturfaktor C für den Mühlentyp (zur Towarow- Correction index C for the mill type (to Tovarov-for-
Formel) mula)

Tabelie 6.6.4. Table 6.6.4.

Mühlenkreislauf- Mi11 circuit Mühlentyp- Mi11 type Korrekturfaktor C


Correction index c

Mehrkammermühlen (3 - 4 Kam-
Offener Kreislauf -Open circuit mern)
Multicompartment mills (3 - 4 com- 1.0
partments)
Zweikammermühlen
Two-compartmentmills 0.9

Windsichtermühlen
Geschlossener Kreislauf -Closed circuit Air Separator mills 1.3- 1.5

Beispiel 6.6.1. Example 6.6.1.


Berechnunggemäß der Towarow-Formel Illustrative problem to Tovarov-formula
Zu berechnen ist die Stundenleistung einer Mehr- Calculate the hourly capacity of a multicompartment
kammermühle mit Trockenmahlung im offenen mill grinding dry and in Open circuit; mill feed is
Kreislauf; das Mahlgut ist 70 % Kalkstein und 30 % 70 % limestone and 30 % marl. The product should
Mergel. Die Mahlfeinheit soll 6 010 Rückstand auf dem have a fineness of 6 010 residue on the 4900 mesh
4900 M-Sieb betragen. sieve.
Mühlen-D = 2 m, L = 13 m, V = 41 m3 Mi11-ID = 2 m, mill lenght L = 13 m, V = 41 m3
Gewicht der Mahlkörper G = 46 t (metrisch) Total mill load G = 46 t (metric tons)
Mahlbarkeitskoeffizient a: 0.70 X 1.20 +
0.30 X 1.40 Grindability index a: 0.70 X 1.20 +
0.30 X 1.40 = 1.26
= 1.26 Fine grinding correction index b : 6 %I4900 mesh =
Mahlfeinheits-Korrekturfaktorb: 6 W 4 9 0 0 M = 0.82 0.82
Mühlentyp-Korrekturfaktor C: für Mehrkammer- Mill type correction index C: for multicompartment
mühle = 1.- mill = 1.-
Lösung Solution (result in metric tons):
6.6. Kugelmühlen-Leistung 6.6. Ball mill capacity

6.6.2. Nach Jacob [G?]; zur Beurteilung der Mahlbar- 6.6.2. In order to evaluate the grinding work of tube
keit von Rohrmühlen hat Jacob Formeln für die soge- mills Jacob [6?] developed equations for the CO-culled
nannte Kapazitäts-Meßzahl und für den Mühlen- capacity value and for the mill throughput. The capa-
durchsatz entwickelt. Die Meßzahl nimmt auf die city value refers to the Blaine-surface (cmVgram) of
erzeugte Oberfläche in cmVg (nach Blaine) Bezug, the product because it is the best reference for grind-
weil diese die Mahlarbeit am besten erfaßt. Der spezi- ing work. For grinding cement clinker the specific
fische Durchsatz für Zementklinker in kglkWh throughput expressed as kg/kWh was derived from
wurde mit Hilfe von praktischen Mahlbarkeitsbe- practical grindability tests; this throughput was found
stimmungen durchgeführt; dieser beträgt hiernach to be 40 kg/kWh at a specific Blaine-surface of
40 kg/kWh, bei einer spezifischen Blaine-Oberfläche 2650 cmz/gram (see Fig. 6.1.). An inner grinding path
von 2650 cm2/g (siehe Fig. 6.1.). Als Bezugsbasis für diameter of D M = ~ 1 was assumed as a reference
das Mahlraumvolumen wurde ein lichter Mahlbahn- point for the volume of the grinding space; to this
durchmesser von D M = ~ 1 gewählt und diesem ein reference point a throughput of 0.2 t/m3 . h was
Durchsatz von 0.2 t/m3-h zugeordnet. assigned.

Fig. 6.1. Mahlbarkeitskurve, abgestimmt auf optimale


Betriebswerte;Mahlgut: Drehofenklinker
Spezifische Oberfläche n o c h Blaine Fig. 6.1. Grindability curve. adjusted to standard operating
Specific Bloine-surface values; mill feed: rotary kiln clinker

Zur Bestimmung des nach der Mahlbarkeitskuwe To estimate the specific throughput according to the
erreichbaren spezifischen Durchsatzes wird die Blai- grindability curve, the Blaine-number of the finished
nezahl des Fertiggutes benutzt. Der spezifische product is used. The specific reference throughput of
Bezugsdurchsatz von 40 kg/kWh wird dann durch 40 kg/kWh is then divided by the specific throughput
den der Mahlbarkeitskuwe entnommenen spezifi- a (see formula), drawn from the grindability curve.
schen Durchsatz a (siehe Formel) dividiert. Nach der Using the formula for the capacity value M„ the
Meßzahlformel können Rohrmühlen jeder Bauart und grinding work of tube milk of any type and size can
Größe auf ihre Mahlarbeit hin untersucht werden. be determined. The Optimum capacity value is 100
Die optimale Kapazitäts-Meßzahl ist 100 und wird and can be obtained when the specific throughput of
erreicht. wenn der spezifische Durchsatz der Mühle the mill is of the same quantity as the specific
die Höhe erreicht. die, bei gleicher Blainezahl, ein throuahuut accordine to the arindabilitv curve at the
spezifischer Durchsatz nach der Mahlbarkeitskurve same laine-number,and if the mill throughput satis-
hat und wenn der Mühlendurchsatz den Bedingun- fies the conditions of Jacob's throughput formula.
gen der Jacob'schen Durchsatzformel entspricht.
Die Jacob'schen Mühlenformeln sind: Jacob's mill formulas are:
a) für die Bestimmung der Kapazitäts-Meßzahl a) to estimate the capacity value

b) für die Bestimmung des Mühlendurchsatzes b) to estimate the mill throughput

oder wenn M, = 100, dann ist or inserting 100 for M„ then

worin: where:
Kapazitäts-Meßzahl für Durchlaufmahlung = M, = capacity value for Open circuit grinding
Mühlen-Durchsatz, t/h = L = mill throughput, t/h (metric)
6. Mahi-Arbeitsindex gemäß Bond 6. Grinding work index according to Bond

Auf dieBlainezah1 des Fertiggutes bezogener Specific throughput related to the Blaine-number
spezifischer Durchsatz nach Mahlbarkeits- of the finished product, drawn from grindability
kurven, kg/kWh - a = curves, kg/kWh
Bezugs-Mahlbahndurchmesser, 1.0 m = DNIi = reference grinding path diameter, 1.0 m
Mittlerer Mahlbahndurchmesser. m = DM = mean grinding path diameter, m
Volumen des Mahlraumes, m3 = V = volume of grinding space, m3

Berechnungsbeispiel6.6.2. Illustrative problem 6.6.2.


Zwei gleiche Mehrkammermühlen 2.4 X 13 m mah- Two equal multicompartment milk 2.4 X 13 m are
len Klinker von unterschiedlicher Mahlbarkeit. grinding clinker with different grindahility. The spe-
Mühle 1 hat einen spezifischen Durchsatz von cific throughput of mill No 1 is 35.6 kg/kWb, and that
35.6 kg/kWh und Mühle 2 einen solchen von of mill No 2 is 28.4 kg/kWb. DMis for hoth mills 2.40
28.4 kg/kWh. D,., ist für beide Mühlen 2.40 - (2 X - (2 X 0.06 m for liners) = 2.28 m, and V = 53 m3.
0.06 m für Panzerung) = 2.28 m und V = 53 m3. Zu Estimate the throughput for each mill as well as the
bestimmen ist der Durchsatz jeder Mühle und zu capacity value 100.
kontrollieren ist deren Meßzahl 100.

Lösung: Solution:

Mühle 1: mill 1

Mühle 2: mill 2

Beide Mühlen haben also die gleiche Jacob'sche Thus hoth mills have the same Jacob's capacity
Meßzahl und leisten somit gleiche Mahlarbeit. value and consequently perform the Same grind-
Dies gilt im allgemeinen sowohl für Durchlauf- als ing work. This applies generally to Open as well as
auch für Kreislaufmahlung. to closed circuit grinding.

Beispiel 6.6.3. Problem 6.6.3.


Dieselbe Mühle wie in Beispiel 6.6.2. soll Drehofen- The Same mill as quoted in problem 6.6.2. should
klinker zu Zement mit einer spezifischen Oberfläche grind rotary kiln clinker to cement with a Blaine-sur-
von 3000 cmVg nach Blaine vermahlen. Nach der obi- face of 3000cmZ/g. According to the grindability
gen Mahlbarkeitskurve gehört zu dieser Blainezahl curve shown above, this Blaine-number is equal to a
ein spezifischer Durchsatz von 35 kg/kWh. Die Mahl- specific throughput of 35 kg/kWh. The grinding worlc
arbeit soll der optimalen MeBzahl 100 entsprechen. should correspond to a capacity value of 100.

Zu bestimmen sind: Estimate:


a. der Durchsatz, t/h a. the throughput. t/h
h. der Leistungsbedarf. kW b. the power demand, kW
C. der Leistungsbedarf des Motors. kW C. the power demand of the motor, kW

Lösung: Solution:

tob
6.7. Leistungsbedarf verschiedener Mahlsysterne 6.7. Power demand of various grinding Systems

zu C: bei einem mechanischen Wirkungsgrad der to C: at a mechanical efficiency of t h e mill drive of


0.91

Mahlanlage von 0.97 ist -


'05 = 625 k W ;
0.97
this value expressed in H P is:

ausgedrückt in H P = 625 X 1.341 = 838 HP; a n d i n PS:


und in PS = 625 X 1.36 = 850 PS.

6.7. L e i s t u n g s b e d a r f v e r s c h i e d e n e r 6.7. Power demand of various grinding


Mahlsysterne systems

Tabeiie 6.7.1. Table 63.1.

%-Anteil an Energie für


%-Share of energy for
Mahlsyctem
Grinding System Mühle Hilfsanlagen
Mi11 Auxiliary Equip-
ment

Verbundmühlen -Compound mills 94 6


Umlaufmühlen -Closed circuit grinding millc 83 17
Luftctromcichtermühlen-Air swept milk 62 38
7. Mahlkugel-Daten 7. Grinding ball data

7. Mahlkugel-Daten 7. Grinding ball data

7.1. Abmessungen und Gewicht von 7.1. Sizes and weight of grinding balls
Mahlkugeln
7.1.1. Metrische Angaben 7.1.1. Data in inetric units

Tabelle 7.1.1. Table 7.1.1.

Angaben über Mahlkugeln (metrisch)


Grinding ball data (melric units)

Gewicht Kugelanzahl Gewicht eines m3 Oberfläche Oberflächelt


Kugeldurchmesser einer Kugel pro 1000 kg Mahlkugeln einer Kugel Kugeln
Ball diameter Weight Number Weight 01 1 m3 01 Surface Surfacelt
of one ball oi ballslt balls oi one ball of balls
mm k!2 metric t kg cm2 m2

100 4.115 243 4560 314 7.6


90 2.994 334 4590 254 8.5
80 2.107 474 4620 201 9.5
70 1.410 709 4640 154 11.0
60 0.889 1125 4660 113 12.7
50 0.514 1946 4708 78 15.2
40 0.263 3802 4760 50 19.0
30 0.111 9009 4850 28 25.0

7.1.2. Angaben in US. Maßeinheiten 168) 7.1.2. Data in US. customary units [6B]

Tabelle 7.1.2. Table 7.1.2.

Oberfläche Oberfläche
Größe Kugelge- Kugel- Pfund Anzahl Anzahl pro Oberfläche pro Tonne
Durchm. wicht volumen pro pro Tonne pro Kugel
Kubikfuß (907 kg)
Zoll Pfund Kubikzoll Kubikfuß Kubikfuß (907 kg) Quadratzoll Quadratzoll

Surface Suriace
Size Weight Volume Pounds Number Number Surface AreaPer
Per
(Diameter Each Each per per P- Area, Each Cu. Ft, Ton
Inches) (Pounds) Cu. In. Cu. Ft. Cu. Ft. Ton (Sq'ln')
( ~ q1n.)
. (Sq. Ft.)

,063 221 280 4,474 31.956 1.77 7.905.9 392.16


1' 8 ,099 ,351 280 2.817 20,124 2.41 6,776.5 336.13
1 ,148 ,524 280 1,887 13.481 3.14 5,929.4 294.12
I 1'4 ,290 1.023 280 966 6.902 4.91 4,743.5 235.29
1% ,501 1.767 280 559 3,994 7.07 3,952.9 196.08
2 1.187 4.189 280 236 1,685 12.57 2.964.7 147.06
2% 2.318 8.181 280 121 863 19.64 2,371.8 117.65
3 4.006 14.137 280 70 499 28.27 1.976.5 98.04
3'12 6.361 22.449 280 44- 314 38.48 1,694.1 84.03
4 9.495 33.510 280 29 211 50.27 1.482.4 73.53
5 18.544 65.450 280 15 108 78.54 1.185.9 58.82
7.3. Härte von Mahlkugeln aus legiertem Schmiedestahl 7.3. Hardness of grinding balls of forged alloy steel

7.2. Chemische Zusammensetzung von 7.2. Chemical composition of grinding balls


Mahlkugeln

Tabelle 7.2.1. Table 7.2.1.

Kugel-Qualität Kohlenstoff Stahl-Carban steel Legierter Stahl -Alloy steel


Ball-quality

GröBe. Zoll .75, .87, 3.0.3.5. 3.0.3.5,


Size,inchec I,-, 1.25 2.0, 2.5 4.0.5.0 1.5 2.0. 2.5 4.0
Kohlenstoff %
Carban 010 .45 - .55 .55 - .70 .65 - .85 .65 - .75 .65 - 3 0 .74 - 3 5

Mangan 010
Manganese 010 .50 - .90 .50- .90 .60 - .90 .25 -.50 .60- .90 .60 - .90

Phosphor 010,
Phosphorus 010 max' ,050 ,050 ,050 ,040 ,040 ,040

Schwefel 010
Sulfur 0%. max. ,050 ,050 ,050 ,050 ,050 ,050

Silizium 010
Silicon 010 .30 max. .30 max. .30 max. .15-.30 .15-.30 .15-.30

Chrom 010 - -
Chromium % .45 - .60 .45 - 6 0 .50 - .65

Molybden 010 -
Molybdenum % .15-.25 .15-.25 .15-.25

7.3. Härte von Mahlkugeln aus legiertem 7.3. Hardness of grinding bails of forged alloy
Schmiedestahl [69] steel[69]

Durchschnittliche Brinell-(BHN) und Rockwell-(Rc). Average Brinell (BHN) and Rockwell (Rc) hardness of
Härte von Mahlkugeln der angeführten Größen i n grinding halls of t h e given sizes i n various ball zones.
verschiedenen Kugelzonen. Mikrostruktur: getem- Microstructure: tempered Martensite (Fig. 7.1.).
perter Martensit (Fig. 7.1.).

Fig.7.1. Wirte von Mahlkugeln in den verschiedenen


Zonen
Fig. 7.1. Hardness of grinding ball in various zones

Durchmesser, Zoll -Diameter I '12" 2" 2'12" 3" 3%" 4"


Härte -Hardness BHN Rc BHN Rc BHN Rc BHN Rc BHN Rc BHN Rc

A 620 58 620 58 607 58 601 57 583 56 583 56


B 620 58 618 58 "607 58 601 57 583 56 583 56
C 614 58 614 58 607 58 597 57 580 56 566 55
D 601 57 601 57 601 57 590 57 578 56 555 55
7. Mahikugel-Daten 7. Grindins ball data

7.4. Metallverschleißbeim M a h l e n 7.4. Meta1 w e a r and grinding


Trockenmahlung verbraucht etwa 30 % mehr Energie Dry grinding requires approximately 30 % more
pro Gewichtseinheit des Mahlgutes und demzufolge energy per unit weight of ground material. Conse-
erfordern Trockenmühlen mehr Mühlenvolumen als quently, dry mills need more mill volume than com-
vergleichbare Naßmühlen [69a]. parable wet milk [69a].
In Deutschland wird bei Trockenmahlung mit einem In Germany, an excess figure of 10 % is generally
Mehraufwand an Energie von etwa 10 % gerechnet. considered for dry grinding in contrast to the energy
im Vergleich zur Naßmahlung [69bj. consumption for wet grinding [69b].
Der höhere Metallverschleiß (Mahlkugeln und Pan- The increased metal wear of grinding media and mill
zerplatten) bei der Naßmahlung ist kostengleich dem liners for wet grinding equalizes the additional
Energiemehrverbrauch bei der Trockenmahlung. energy costs of the dry grinding procedure.
Beim Trockenmahlen von Zementrohmaterial bildet When dry grinding cement raw material, a protective
sich eine schützende Schicht von zerkleinertem coating of ground material Covers the mill liners and
Material auf Panzerplatten und Mahlkugeln. Zement- grinding balls. It is known that cement raw material is
rohmaterial ist viel weniger abrasiv als Zementklin- muck less abrasive than cement clinker. The wear of
ker. Vom finanziellen Standpunkt aus ist der Ver- raw mill liners does not present an urgent financial
schleiß der Mühlenauskleidung kein akutes Problem, problem, because extension of their lifetime is of
denn die Panzerplatten halten so lange, daß eine Ver- insignificant influence an the grinding costs [70].
längerung der Lebensdauer die Mahlkosten nur
unwesentlich beeinilußt 170).
Die Metallverschleißkosten beim Trockenmahlen The metal wear costs of dry grinding equal only 30-
betragen etwa 30-40 % der Verschleißkosten der 40 0% of the wear costs of wet grinding when grinding
Naßmahlung, bei gleichem Mahlgut. the same material.

7.4.1. Mechanochemische Reaktionen Z4.1.Mechanochemical reactions


Bei der Naßmahlung wird der Hauptteil des Metall- Principal metal wear of the wet grinding procedure
verschleißes durch Auflösung des Metalls im Wasser results from dissolving of the metal in water. The
verursacht. Das Wasser wirkt auf die frischen Metall- water acts on the freshly exposed meta1 surfaces of
oberflächen der Kugeln und Platten ein. Diese, wäh- the grinding balls and liners. These clean metal sur-
rend des Mahlprozesses frisch entstandenen Metall- faces are exposed to the corroding and dissolving
Oberflächen, unterliegen der korrodierenden und auf- influence of the water. This action is faster and more
lösenden Wirkung des Wassers mehr und schneller intensive in motion than in a state of rest.
als im Zustand der Ruhe beider Medien.
Das im Wasser gelöste Eisen bildet Eisenoxydhydrat. The dissolved iron forms iron hydroxides. Also
Ebenso wird durch Zerlegung des Wassers während during wet grinding hydrogen gas is generated by the
der Naßmahlung Wasserstoffgas gebildet. Wasser mit decomposition of water. In an acidic reaction of the
chemisch saurer Reaktion hat eine schnelle eisenlö- water, the rate of dissolution of iron is increased. At a
sende Wirkung; bei einem pH-Wert des Wassers < 5 pH-value of less than 5, the dissolution of iron
steigt diese Wirkung rapid an [?I]. increases rapidly [?I].
Auch Beke [72] berichtet über mechanochemische Beke 172) also reports on mechanochemical pheno-
Erscheinungen beim Mahlen, speziell beim Mahlen mena in the grinding process. After long grinding of
von Zement. Es wurde beobachtet, daß nach langer cement an increase in the CO2-content was observed.
Mahldauer sich der Gehalt an CO2 im Mahlprodukt After two hours of grinding, 2.7 % COz. and after 20
erhöht; obwohl anfangs kein CO2 nachweisbar war, grinding hours 4.6 % CO2 was found, although ini-
zeigte sich nach zwei Stunden Mahldauer 2.7 010 CO2 tially no CO2 was detectable. This indicates a carbon-
und nach 20 Stunden 4.6 %. Das bedeutet, daß eine atation of the lime.
Carbonatisierung des Kalkes stattfindet.

7.5. Mahlkugelverschleiß 7.5. Wear rates of g r i n d i n g balIs


Mahlkugelverschleiß für Naß- und Trockenmahlung Wear rates of grinding balls for wet and dry grinding
von Zementrohschlamm (naß) und Zementklinker of cement raw mix slurry (wet) und cement clinker
(trocken) [73,74](siehe Tabelle 7.5.1.). (dry) (73,741(see table 7.5.1.).
Chemische Zusammensetzung der in Tabelle 7.5.1. Chemical composition of lest grinding balls listed in
angeführten Test-Mahlkugeln (siehe Tabelle 7.5.2.). table 7.5.1. (see table 7.5.2.).
7.5. Mahlkugelverschleiß 7.5. Wear rates of grinding balls

Tabelle 7.5.1. Table 7.5.1.

Trockenmahlung- NaBmahlung-
Härte - Hardness Dry grinding Wet grinding
VercchleiB Wear rate
Mahlkugel-Qualität
Quality of grinding ballc gl24 h . 100 cm2 .
g/24 h 100 cm2
Kugel- Kugel-
Rockwell C Brinell aberfläche
oberfläche
of ball curface of ball surface

440 C Rostfrei -
62 - 64 688-722 0.00181
440 C Stainless
Weine GuBlegierung
55 - 60 546-613 0.00001 1 0.00220
Cast alloy white iron
Gas karburierter Stahl 5165
61 670 0.000011 0.00232
Gas carburized 5165 steel
Pack karburierter Stahl 5165
59 599 0.000066
Pack carburized 5165 steel
5165 Stahl - Steel 47-51 442- 487 0.000181 -
Gewöhnlicher Schmiedestahl 1095
57 - 62 575 - 688 0.000217 0.00243
Regular forged steel 1095
1060 Stahl - Steel 63 705 - 0.00243
1095 ., 52 - 60 508-613 0.000237 -
52100 ., 63-65 705 -739 0.000265 -
1095 ., 65 - 66 739 + 0.000314
1095 ,. 59 - 60 599-613 0.000356 -
1045 ,. 58-60 587-613 0.000365
WeiBes GuBeisen
49- 50 464 - 475 0.00314
Cast white iron
440 C Rostfrei
31 -33 294-311 0.00336
440 C ctainless
Gas karburierter Stahl 5165
24 247 0.00399
Gas carburized 5165 steel

Tabelle 7.5.2. Table 7.5.2.

010

Modifizier-
Schmiede- ter Schmiede- Schmiede- Schmiede- Schmiede- G d Ni-Cr GuB
Element stahl Schmiede- stahl stahl stahl stahl Legierung Cr-arm
stahl Rostfrei
Forged
Forged Modified Forged Forged Forged Stainless Cast Cast
SAE 1095' SAE 1060 SAE 1045 SAE 52100 SAE 5165 Type 440 C Ni-Cr Alloy Low-Cr

C 1.01 0.61 0.46 1.01 0.65 1.05 3.11 2.80


P 0.017 0.017 0.015 0.025 0.045 0.030 0.116 0.097
S 0.040 0.051 0.025 0.015 0.029 0.028 0.116 0.112
Si 0.25 0.08 0.19 0.27 0.37 0.34 0.53 0.37
Cr SpuriTrace 0.08 1.45 0.90 17.03 1.45 0.67
Cu 0.07 0.36 - - - 0.27 0.31
Mn 0.34 0.37 0.65 0.40 1.02 0.48 0.23 0.60
Mo 0.05 <0.05 - - 0.20 0.07
Ni SpuriTrace 0.1 1 - - 0.28 3.26 SpurITrace
7. Mahlkugef-Daten 7. Grinding ball data

5165 rteel. 47-53


Regulor forged
1095 stDBi bollr

1095 rleei. 5 1 - 6 0

0.0008 0.0006 0.000L 0.0002 0 0 0.002 0,001 0.006 0.008

Abrieb. axlTog .Zoll2 Ab~~eb,oz~Tog.~o~l~


W e m R n l ~ . ~ z l d ~ y in.
.%q Wear R o l e . o x l & y r q in
Tiockenmahlung-Zement Norsmohlung -RohmPhl
Dry Grinding Cemenl Wet Grinding - R a r mix

Fig. ?.l.a Graphische Darstellung der tabellarischen Anga- Fig. ?.La Graph showing wear rates of grinding balls for
ben über h4ahlkugelverschleiß für Trocken- und NaJmah- dry and wet grinding of raw mix and cement. Differenl
lung von Rohcchlamm und Zement. Beide Mahlarten sind in scales are used for wet and dry grinding.
unterschiedlichen Maßstäben dargestellt.

7.6. Ni-Hard-Werkstoffin der 7.6. Comminutionwith Ni-Hard material


Hartzerkleinerung
Ni-Hard ist ein mit etwa 2 % Chrom und 4 O/o Nickel Ni-Hard is an alloyed white Cast iron with a low sili-
legiertes weißes Gußeisen mit niedrigem Siliziumge- con-content and approximately 2 010 chromium, and
halt. Ni-Hard ist widerstandsfähig gegen Gleit- oder 4 % nickel; it is resistant to wear by sliding or jet act-
Strahlverschleiß'). jedoch weniger widerstandsfähig ion') but less resistant to wear by impact.
gegen Schlagbeanspruchung.
Ni-Hard wird in zwei Arten hergestellt: Two types of Ni-Hard are produced:
Ni-Hard I, normales Material für reibenden und Ni-Hard I, the Standard type, which is resistant to
Strahlverschleiß sowie mäl3iger Schlagbeanspru- wear by sliding and jet action hut less resistant to
chung; wear by impact, and

Ni-Hard II, Material mit erhöhter Schlag- und Biege- Ni-Hardiiwith resistance to impact and bending [?5).
festigkeit [?5].

Ni-Hard-Mahlkugeln werden im allgemeinen in Generally Ni-Ward grinding halls are manufactured


Durchmessern bis zu max. G0 mm hergestellt; sie sind in diameters up to a maximum of 60 mm. The lifetime
den geschmiedeten und gehärteten Stahlkugeln um of Ni-Hard balls is 4 times langer than of balls made
das Vierfache in der Lebensdauer überlegen [?G]. from hardened forged steel [?G].

') Strahlverschleiß entsteht an einer Materialoberfläche *) Jet wear is generated on a material curface by impact of
durch den Stoß abrasiver Festteilchen. die in einem Gas- abrasive solid particles which fly free in a stream of gas.
strom frei fliegen. Die Arten des Strahlverschleißes sind: . niere are the following kinds of jet wear). by brushing
streifendes Auftreffen (Gleitstrahl-Verschleiß),senkrech- strike (sliding jei wear), by vertjcal strike (impact jet
tes Auftreffen (Prallstrahl-Verschleiß) und schräges Auf- wear).and by inclined strike (inclinedjet wear).
treffen (Schrägstrahl-VerschleiD).
7.7. Mahll<örperverschleiß 7.7. Wear rates of grinding media

Tabelle 7.6.1. Table 7.6.1.

Chemische Zusammensetzung von Ni-Hard Werkstoff


Chemicul compositiou oi Ni-Hard material

Element Ni-Hard I Ni-Hard I1


Gew.a/o 010 by weight Gew.% 010 b
by weight
Gesamt
C total 3.0 - 3.60 max. 2.90
Si 0.40 - 0.80 0.40- 0.80
Mn 0.30- 1.00 0.30- 1.00
S max. 0.15 max. 0.15
P max. 0.30 max. 0.30
Ni 3.30- 4.80 3.30-5.00
Cr 1.50 - 2.60 1.40 - 2.40
Mo 0- 1.40 0 - 0.40

7.7. Lineare Verschleißgeschwindigkeit von 7.7. Linear w e a r r a t e of Cr-Mo-Steel in microns


Cr-Mo-Stahl in u m p r o M a h l s t u n d e 1771 p e r hour of grinding 1771
hlalillkugelii für 'laßmahlung von Grinding balls ior wet griniling ol
Zemrnrrohschlrimrii. ßurclinicsscr<~l~nahnie 1 I~is4 Ceineiit r~iwrnix sliirry. diamerer decreasc 1 to -I
Mahlkugeln für Zementklinkermahlung, Grinding balls lor cement
Durchmesserabnahme 0.1 bis 0.4 clinker grinding, diameter decrease 0.1 to 0.4
Zum Vergleich: Mahlkugeln für For comparision: grinding balls for
Naßmahlung quarzreicher Erze 4 bis 11 wet grinding of quartz enriched ores 4 t o 11

Ad
m
(mml
0. L
0.3
0.2
0.1 Fig. 7.2. Durchmesserabnahme von Mahlkugeln nach 700
Stunden Mahldauer 1781
0 10 20 30 L0 50 60 d r m m l
Mahl kugeidurchmesser Fig. 7.2. Decrease in diameter of grinding balls alter 700
Grinding ball diometer hours af grinding time 1781

27.1. Spezifischer Verschleiß 7.7.1. Specific wear


Bei Verwendung von normalen, unlegierten Werk- When using ordinary, non-wear resistant material.
stoffen rechnet man mit einem spezifischen Ver- the specific wear amounts to 1000 grams/ton of
schleiß von rund 1000 g/t Zement; davon entfallen cement; of this 85 010 is charged to the wear of grind-
850 g/t auf die Mahlkörper und 150 g/t auf die Man- ing halls and 15 % to the wear of mill liners.
telplatten.

Z22. Verbesserung des spezifischen Mahlkörperver- 7.7.2. Improvement in the specific wear rate of grind-
schleißes ing media
Seit etwa 1955 konnte man durch Auswahl geeigne- Since about 1955, a considerable reduction in the
ter Legierungen den Mahlkörperverschleiß wesent- wear of grinding media has been achieved, due to the
lich herabsetzen. Tabelle 7.7.2.1. veranschaulicht die selection of proper alloys. Table 7.7.2.1. shows the
Verbesserung des spezifischen Mahllcörperverschlei- improvement in the specific wear rate of grinding
ßes in Zementmühlen von 1958 bis 1971, bezogen auf media in finish grinding mills, during the period from
Normalzement (NZ) [?B]. 1958 to 1971, relating to grinding of standard cement
(Type 1)i781.
7. Mahlkugel-Daten 7. Grinding ball data

Tabelle 7.7.2.1. Table 7.7.2.1.

Verbessening des spezifischen Mahikörperverschleißes von 1958- 1971


Improvement in the speafic wear of grinding media from 1958- 1971

vor 1960 1966 1971


befare 1960

Verschleiß von normalem C-Mn-Stahl 100 g/t NZ - -


Wear of regular C-Mn-steel 100 grams/tType I
Verschleiß von hochfestem Stahl 100 glt NZ 50 g/t NZ
Wear rate af high wear resistant steel 100 grams/t Type I 50 gramc/t Type I
Vergleich der Verschleißkosten
100 010 20 010 10 010
Comparison of wear costs
Einsparung 90 010
80 010
Saving

7.7.3. Verschleiß hochverschleißfester Mahlkugeln 7.7.3. Wear of high wear resistant grinding balls
(59Rc)in Durchlauf-Zementmühlen (59Rc) in open circuit finish grinding mills
Unabhängig vom Chromgehalt der Mahlkugeln ist Independent of the chrome-content of t h e grinding
der spezifische Mahlkörperverschleiß unterschied- balls, t h e specific wear rate of t h e grinding media var-
lich und beträgt etwa 15- 110 g/t Zement. Dies ist ies approximately from 15- 110 grams per ton of
durch unterschiedliche Vergütung der Mahlkörper cement. This depends on t h e different tempering pro-
bedingt. Tabelle 7.7.3.1. enthält eine Zusammenstel- cess of t h e grinding media. Table 7.7.3.1. contains a
lung von Verschleißzahlen von Mahlkörpern d e r compilation of wear rates of grinding media with
Härte 59 Rc (etwa vergleichbar mit 600 BHN), die von 59 Rc hardness (comparable approximately t o
vier verschiedenen Herstellern stammen [78]. 600 BHN), as exemplified hy four different manufac-
turers [?E].
Table 7.7.3.1.

Spezifischer VerschieiO von Mahikörpern vonverschiedenen Herstellern


Specific wear 01 grinding media coming from düferent manufacturers

Mahlkörperlieferant
A B C D
Supplier of grinding balls
Chrom-Gehalt
o/o 12 12 I? 12
Chrome-content
Einsatzzeit der Mahlkörper
h 3933 3410 5190 4480
Operating time 01 grinding balls
Ermahlene Zementmenge
103 L 93.6 78.2 119.4 103.1
Quantity of ground cement
Spezifischer Mahlkörperverschleiß dt
gramslt 65 77 15 110
Specific wear rate
-

7.7.4. Spezifischer Verbrauch von unlegiertem Ver- 7.7.4. Specific wear rates of unalloyed wear media in
schleißmaterial für Kohlemühlen (siehe Tabelle coal grindingmills(see table 7.7.4.1.)
7.7.4.1.)
Tabelle 7.7.4.1. Table 7.7.4.1.

Mahlverfahren kg Mahlkörper pro kg Mahlplatten pro kg Verschleißmat.pro


t Kohle t Kohle t Kohle
Grinding process kg grinding balls kg mill linerc per kg total wear material
per ton of coal ton of coal per ton of coal

Mahltrocknung
0.28 0.07 0.35
Diying-grinding
Trocknerei U. Mahlung getrennt
0.1 1 0.02 0.13
Separated drying and grinding

146
7.7. Mahlkörperverschleiß 7.7. Wear rates of grinding media

7.7.5. Spezifische Verschleißwerte von Mahlkugeln ZZ5. Specific wear rates of wear resistant grinding
h o h e r Härte in Zementmühlen 1791 (siehe Tabelle balls in finish m i l k 1791(see table 7.7.5.1.)
7.7.5.1.)
Tabeile 7.7.5.1. Table 7.7.5.1.

Materialart g/t Zement Klinkerart


g/kWH
Kind of material g/t of cement Type of clinker

Geschmiedete Kugeln Nd-Prazeß


HB 600 37 3.9 Klinker
Forged balls Wet pracecc
HB 600 19 2.1
clinker
Naß-Klinker (verschiedene)
90 8.7
Wet-clinker (var.kinds)
NaB- U.Lepal-Klinker
60 6.0 Wet and Lepol clinker
Gegossene Kugeln Naß-Klinker m. Schlacke
HRc 54; HB 550 40 2.9 Wet-clinker with slag
Cast balls Naß-Klinker
Rc 54; HB 550 56 5.3
Ordinary wet clinker
N d - und Lepol-Klinker
50 5.0 Wet and Lepol-clinker

7.7.6. Suhrmann 1801 gibt folgende Verschleißzahlen 7.7.6. Suhrmann [80] quotes t h e iollowing wear rates
von Mahlkörpern und Panzerplatten i n g/kWh. of grinding media and mill liners in g/kWh.

Taheile 7.7.6.1. Tahle 7.7.6.1.

Verschleiß von Mahlkörpern und Panzerplatten in Rohrmühlen


Wear of grinding media and miil liners in tube miüs
Verschleiß in g/kWh- Wear expressed as grams/kWh
Mahlgut -Mi11 feed
Mahlkörper -Grinding media Mahlplatten -Mi11 liners

Rohmaterial -Cement raw mix 5-15 1.0- 4.0


Kohle -Coal 1-10 0.5 - 2.5
Klinker -Clinker 20 - 40 1.5-5.0

7.7.7. Verschleißzahlen von Mahlkörpern und Pan- 7.7.7. Wear rates of grinding media and mill liners of
zerplatten der sowjetischen Zementindustrie [81] t h e Soviet cement industry 1811(see table 7.7.7.1.).
(siehe Tabelle 7.7.7.1.).

Tabelle 7.7.7.1. Tahle 73.7.1.

Mahlkugelverschleiß in kg PanzerplattenverschleiDin kg
Graund material Wear af grinding balls. kg Wear of mill liners. kg
Mahlgut bezogen auf1 Tonne Zement
related to 1 ton of cement (metric)

Kahle -Coal 0.3 0.04


Mergel- Marl 0.5 0.05
Kalkstein- Limestone 0.8 0.1
Schachtofenklinlrer-Shaft kiln clinker O.? 0.1
Drehofenklinker -Rotary kiln clinker 0.8 0.12
Gemisch von Klinker und Hochofenschlacke
vermahlen zu Schlaclienportlandzement
Mixture of clinker and blast furnace slag 1.0 0.15
ground to slag-portland-cement
7. Mahlkugel-Daten 7. Grinding ball data

7.7.8. Naredi [82] nennt Verschleißzahlen von Mahl- 7.7.8. Naredi (821 quotes wear figures observed in
körpern, die in Zementfabriken des Skanska cement plants belonging to the Skanska Cement trust
Zement-Konzerns in Schweden festgestellt wurden. in Sweden. The grinding balls in use (mauufactured in
Bei den Mahlkugeln handelt es sich meist um Sweden]. are generally forged, and have a hardness of
geschmiedete und gehärtete Kugeln schwedischer approximately 600 BHN. Cylpebs are mauufactured
Herkunft mit einer Härte von etwa GOOBHN. Die from Special Cast steel. Cement and gypsum were
Cylpebs sind aus Spezialguß hergestellt. Vermahlen ground with no other components.
wurde Klinker und Gips ohne andere Zusätze.
Mahlkörperverschleiß (Skanska Zement AG, Schwe- Wear of grfnding media (Skanska Cement Co.,
den) siehe Tabelle 7.7.8.1.). Sweden) (see table 7.7.8.1.).

TabeUe 7.7.8.1. Table 7.7.8.1.

Verbundmühlen -OffenerKreislauf Geschlossene Kreislaufmahlung


Werk A- Plant A Open circuit compound mills Claced circuit grinding

Gemahlene Zementmenge -Tonnen 710.000


1,386.000
Ground tonnage of cement -Metric tons
Blaine-Zahl 2990
Blaine-number cm2/g 3070

I
Verschleiß: Kugeln 41
45
Wear: Balls
Cylpebs glt 117 159
Gesamt 200
Total 162

Gesamt 5.9
Total glkWh 4.4

Werk B -Plant B
Gemahlene Zementmenge -Tonnen 1,134,000
1,423,000
Ground tonnage ol cement -Metric tons
Blaine-Zahl 3450
Blaine-number cm21g 3310

Verschleiß: Kugeln 169


Wear: Balls 226

82 4
Gesamt
308 173
Total
Gesamt 4.7
Total g1kWh 8.4

7.7.9. Mühlendurchmesser und Panzerplattenver- 7.7.9, Mi11 diameter and mill liner weai
schleiß
Detcmer 1831 behauptet. da5 mit zunehmendem Müh- Dettmer [B31 claims that with increasing mill diame-
lendurchmesser sich der Panzerplattenverschleiß pro ter, the mill liner wear per ton of mill feed decreases.
Tonne Mahlgut verringert. Die von dem genannten This statement is expressed by the above mentioned
Autor aufgestellte quantitative Definition lautet author in the following quantitative terms: with
etwa: mit zunehmendem Mühlendurchmesser steigt increasing mill diameter, the mill capacity increases
die Durchsatzleistung der Mühle mit der 2.6-fachen as a function of the diameter to the 2.6 power. but the
Potenz, während die Panzerplattenoberfläche nur mit exposed mill liner surface increases only as a func-
der einfachen Funktion des Durchmessers zunimmt. tion of the diameter. With the help of a hypothetical
Mit einem hypothetischen Rechnungsbeispiel wird calculation an attempt is made to prove that the spe-
versucht zu beweisen, daß der spezifische Panzerplat- cific liner wear of a 3.95 m diameter mill amounts
tenverschleiß einer Mühle mit 3.95 m Durchmesser only to 52 010 of that of a 2.90 m diameter mill.
nur etwa 52 % des Plattenverschleißes einer Mühle
mit 2.90 m Durchmesser beträgt.
Daß dem nicht genau so ist wie oben angeführt, zeigt However. the following deliberation proves, that the
folgende Uberlegung: above statement is not quite correct:
7.7. Mahlköroerverschleiß 7.7. Wear rates 01 arindina media

Mit Vergrößerung des Mühlendurchmessers verrin- A n increasing mill diameter reduces the ratio of the
gert sich das Verhältnis von Plattenoberfläche zum mill liner surface to the mill throughput, as well as to
Mühlendurchdatz sowie zur Mahlkörperfüllung. Dies the grinding charge. As a result of this. the portion of
führt dazu, daß sich die Zerkleinerungsarbeit zwi- the size reduction work performed between the
schen den Mahlkörpern anteilmäßig verstärkt und grinding media itself increases. whereas the portion
zwischen Mahlkörpern und Platten verringert. Das of size reduction performed between the grinding
könnte spezifisch zur Verringerung des Plattenver- media and the mill liners decreases. This could prod-
schleißes, aber auch zur Erhöhung des Kugelver- uce a decrease in the specific liner wear rate, but
schleißes führen. Dieser Tendenz entgegen wirkt could also increase the wear rate of the grinding
jedoch der auf die Panzerung bei größeren Mühlen balls. However, this tendency can he offset by the
wirkende größere Mahldruck. higher grinding pressure acting upon the liners in
large size mills.
Bernutat [54a] sagt hierzu, daß der Plattenverschleiß Bernutat [54a]responds to this that the liner wear is
mindestens proportional der je Flächeneinheit der at least proportionate to the energy spent per unit of
Panzerung aufgewandten Energie ist. Unabhängig area of the mill lining. There will always be a certain
davon. mit welcher Drehzahl eine Mühle läuft und constant fraction of the energy supplied to the mill
wie groß ihr Füllungsgrad ist, wird immer ein destroyed an the lining independent of the milys
bestimmter konstanter Bruchteil der der Mühle zuge- revolutions and the mill's grinding ball charge.
führten Arbeit auf der Panzerung vernichtet werden.
Die von Bernutat [54a] entwickelte Formel für den The formula for mill liner wear developed by Bernu-
Mantelplattenverschleiß lautet: tat [54a],reads:
~ M ~ k . d l . 5 . t

In der Formel bedeuten: Notation:


Mantelplattenverschleiß = A M = Mi11 liner wear
Konstante = k = Constant
Durchmesser nach t Stunden = d = Diameter after t hours
Zahl der Betriebsstunden = t = Number of Operating hours
Nach obiger Formel nimmt der Mantelplattenver- According to the ahove formula, the wear rate of mill
schleiß also stärker als linear, aber nicht quadratisch liners is higher than linear, hut not as a quadratic
mit dem Mühlendurchmesser zu. function of the milys diameter.
8. Mühlenantriebe 8. Mill drives

8. Mühlenantriebe 8. Mi11 drives

Zentralantrieb - Zahnkranzvorgelege Central drive - Gear and pinion drive


Was den Wirkungsgrad des Rohrmühlenantriebes Concerning the efficiency of the ball mill drives, i. e.
anbelangt. d.i. Zentralantrieh im Vergleich zum trunnion connected drive (TCD) versus gear and
Antrieb mit Zahnkranz und Ritzel, so ist bis jetzt die pinion drive (GP),it can be said that as yet there is no
Uberlegenheit der einen Antriebsart gegenüber der definite evideuce indicating the superiority of one
anderen nicht eindeutig bewiesen. Beide Antriebe kind of drive compared to the other. For comparable
können für vergleichbare Mühlen, Wirkungsgrade mills, both drives can show efficiencies of 98 or 97 %.
von 98 oder 91 Q/o aufweisen, abhängig von der Kon- depending upon the design configurations of hoth
struktion der beiden Antriebsarten. Vom Standpunkt types of drives. However, from a comparision of
der Kosten jedoch steht fest, daß Zentralantriebe für investment costs for the Same mill size, results show
dieselben Mühlengrößen etwa 50 - 60 % teurer sind that the TCD arrangement is 50-60 % higher in
als der Antrieb mit Zahnkranz und Ritzel. Dies price than the GP drive. This refers to U.S. price con-
bezieht sich auf amerikanische Preisverhältnisse. ditions. According to Schroebler [84],this price differ-
Nach Schroebler [84] ist dieser Preisunterschied noch ence is even much higher. On the other' hand, Ackle
viel größer. Dagegen nennt Ackle [86a]einen höheren [86a]says that central drives are only 5 - 20 % higher
Preis für Zentralantrieb von nur 5-20 % im Ver- in price than gear and pinion drives. Presently it is
gleich zum Antrieb mit Zahnkranz und Ritzel. Mit possible to transmit energies of more than 3000 k W
Zahnkranz und Einzelritzel lassen sich Leistungen with gear and single pinion drive [84,85,86].Recently,
von über 3000 kW übertragen [84, 85, 861. Die KHD KHD Humboldt Wedag AG constructed a tube mill
Humboldt Wedag AG hat neulich eine Rohrmühle with gear and double pinion drive with a power input
m:t Zalinkrsn~ i n c l i)oppclriti.cldnrrieb mit einer of 6700 k W (about 9000 HP) [84a].
Antriebsleisrun~von 6300 k\V gebaut 11(.1a].

Fig. 8.0. zeigt eine von der Firma MAAG-Zahnräder Fig. 8.0. shows a gear cutting machine made by the
AG, Zürich, Schweiz, hergestellte Zahnradschneide- MAAG-Gear Wheel Co., Zürich, Switzerland. This
maschine. Mit dieser Schneidemaschine können gear cutting machine is able to cut toothed wheels up
Zahnkränze bis zu 12 m Durchmesser und 1.28 m to a diameter of 12 m, with a max. width of 1.28 m. Dif-
Breite angefertigt werden. und zwar als Stirnräder, ferent gear types can be cut, namely spur gear, single
Räder mit einfacher Schrägverzahlung sowohl links helical gearing, left hand as well as right hand, and
als auch rechts und mit doppelter Schrägverzahnung double helical gearing, left and right an one wheel.
links und rechts auf einem Zahnkranz.
Fi. 8.0.1. ist eine gestreckte Version der oben gezeig- Fig. 8.0.1. shows a protracted version of the 12m
ten 12 m MAAG-Verzahnungsmaschine mit einem MAAG gear cutting machine with an enlarged outer
bis auf max. 14 m vergrößerten Verzahnungsaußen- tooth wheel diameter range of up to 14 m, which by
durchmesser-Bereich, die Ende 1982 an die Firma the end of 1982 was supplied to the David Brown Co.
David Brown, Südafrika, geliefert wurde [8?a].Dies ist in South Africa [8?a]. This is up to now the largest

Fig. 8.0. Zahnkranzschneidemaschine für Zahnräder bis zu


- 12 m Durchmesser
Fig. 8.0. Gear cutting machine for toothed wheels up to
12 m diameter
8.1. Ausführungsartenvon Zentralantrieben 8.1. Modifications of centrat mill drives

Fig. 8.0.1. Zahnschneidemaschine für Räder mit max


Verzahnungsaußendurchmesse~
Fig. 8.0.1. Gear cuiting machine for wheelc with an
tooihed wheel diameter of max. 14 m

bis jetzt die größte Zahnradschneidemaschine der gear cutting machine of the world, and satisfies
Welt und erfüllt unter anderem alle Anforderungen among others all requirements concerning mill and
für Mühlen- und Ofenantriebe der Zementindustrie kiln drives of the cement industry for the next future.
für die nächste Zukunft. Fig. 8.0. und 8.0.1. sind von Fig. 8.0. and 8.0.1. are from MAAG-Zürich.
MAAG-Zürich.

8.1. Ausführungsartenvon Zentralantrieben 8.1. Modifications of central miU drives


Einige Ausführungsarten von Zentralantrieben sind The following four schematic illustrations show var-
auf den folgenden vier schematischen Abbildungen ious modifications of central ball mill drives [8?].
dargestellt 1871.
Fig. 8.1. zeigt ein zweistufiges Zweiggetriebe mit Fig. 8.1. shows a two-step. two-way central gear drive,
einem Antriebsmotor. driven by a single motor.

Fig. 8.2. zeigt ein zweistufiges Zweiggetriebe mit Fig. 8.2. shows a two-step, two-way central gear drive
Zwillingsantrieb; zwecks Platzersparnis kann die with twin motor drive; if limited by space, the modifi-
gestrichelte Modifikation angewendet werden. cation indicated by the dotted line can be considered.

Fig. 8.3. zeigt ein dreistufiges Zweiggetriebe mit Zwil- Fig. 8.3. shows a three-step, two-way gear with twin
lingsantrieb; erste und zweite Stufe sind Planetenge- motor drive; first and second steps are planetary
triebe. gears.
Fig. 8.4. zeigt ein dreistufiges Zweiggetriebe mit Ein- Fig. 8.4. shows a three-step, two-way gear with single
zel-Motorantrieb. motor drive

Fig. 8.1. Rohrmühlen-Zentralantrieb: zweistufiges Zwei- Fig. 8.2. Rohrmühlen-Zentralantrieb: zweistufiges Zwei-
weggetriebe mit einem Antriebsmotor weggetriebe mit Zwillingsantrieb
Fig.8.1. Central ball mill drive; two-step two-way drive Fig.8.2. Central ball mill drive; two step; twa-way central
with single motor gear drive with twin motor drive

151
8. Mühlenantrlebe 8. Mill drives

Fig. 8.3. Rohrmühlen-Zentralantrieb; dreistufiges Zweiweg- Fig. 8.4. Rohrmühlen-Zentralantrieb; dreistujiges Zweiweg-
getriebe mit Zwillingsantrieb getriebe mit Einzelantrieb
Fig. 8.3. Central ball mill drive; three-step. two-way gear Fig. 8.4. Central ball mill drive; three-step, two-way gear
with twin motar drive with single motor drive

8.1.L Zentralantrieb mit zweistufigem Planetenge. 8.1.1. Central drive with two-stage planetary gear
triebe (ifaag-Zahnräder AG Zürich) (AJaag-Zahnräder AG, Switzerland)
Dieses Zentralgetriebe wurde für den Antrieb von This central drive was specially developed for the
Kugelmühlen neu entwickelt. drive of ball mills.

Das axial gekuppelte Maschinensystem gestattet The axially coupled machinery system allows for
Temperaturdehnungen ohne Gehausedeformation temperature expansions without housing deforma-
und ohne Beeinträchtigung der Zahnflankenauflage tion, and without impairing the tooth surface contact
(Teleskopwirkung). Lageabweichungen des Mühlen- (telescopic effect). Position deviations of the mill
flansches werden mit Zahnkupplung und Torsions- flange are absorbed by the toothed coupling and by
welle aufgenommen. the torsional sliaft.

Das Dreiplanetensystem mit dem durch die drei The triple planetary gear system and the sun pionion
Zahneingriffe zentrierten Sonnenritzel, ohne Lager, centered by a three tooth engagement, without any
gewährleistet eine sichere, gleichmäßige Drehmo- bearing. guarantees a reliable and a smooth torsion
mentaufteilung. transfer.

Die gute Planauflage durch kleine, ebene Gehäuseab- The complete face contact. resulting from the applica-
stützflächen sowie in jederzeit nachstellbaren Exzen- tion of small, plane housing Support surfaces, as well
terringen gehaltene Planetenachsen und mit geeigne- as the planetary shafts, which at any time can be pos-
ten Korrekturen geschliffene Verzahnungen geben itioned by adjustable eccentric rings, and further,
Gewähr, da5 die Zahnflanken auf der ganzen Zahn- appropriately ground toothings, guarantee that the
breite aufliegen. Es lassen sich Wälzlager oder Gleit- tooth flanks rest upon the total tooth face width.
lager verwenden. Letztere haben den Vorteil unbe- Sleeve bearings or ball bearings can be applied. The
grenzter Lebensdauer, geringen Zahnschadenrisikos advantage of sleeve bearings is an unlimited worki~ig
bei Lagerdefekt, sowie kurzfristiger Reparaturmög- life, low risk of tooth damage at bearing defects. as
lichkeiten. well as the possibility of short term repairs.

Durch die axiale Steckkonstruktion wird die Gefahr The axial slip-on construction avoids the danger of
von sich lösenden Muttern oder Schrauben am dre- loosening nuts and screws on the rotating satellite
henden Planetenträger vermieden. carier.

Uber das der Schmierung dienende Ulsystem wird The oil system which serves the lubrication, controls
die Getriebetemperatur in Abhängigkeit von der automatically also the optimum gear temperature,
Außentemperatur automatisch optimal gesteuert. depending on the ambient temperature.

Mit dem zuschaltbaren Hilfsantrieb lassen sich alle With an auxiliary drive which can be switched on to
erforderlichen Langsamdrehoperationen, Etappen- the main drive, inching of the mill can be easily per-
drehen und Anhalten in jeder gewünschten Drehlage, formed.
sehr einfach ausführen.

Das Reduktionsverhältnis des zweistufigen Planeten- The reduction ratio of the two-stage planetary gear-
getriebes erlaubt, einen Normalmotor mit 1000 U/min ing allows the application of a regular, high-efficiency
und hohem Wirkungsgrad vorzusehen. Der Wir- motor with 1000 rpm. The efficiency of an asynchron-
kungsgrad eines Asynchronmotors steigt mit zuneh- ous motor increases with rising revolutions, and with
mender Drehzahl und zunehmender Leistung. Das increasing capacity. The planetary gear manufactured
mit einsatzgehärteter und korrekturgeschliffener with casehardened and ground toothings of the sun
8.1. Ausführungsarten von Zentralantrieben 8.1. Modifications of central mill drives

Fig. 8.5. Axial gekuppeltes Maschinensystem. welches die Fig. 8.5. Axially coupled machinery system which absorbs
Ternperaturdehnungenohne Schadengefahraufnimmt temperature expansions without danger of damage

Fig. 8.6. Schnitt durch das Doppelplanetengetriebe Fig. 8.6. Cross-section through the double planetary gear

Sonnenritzel- und Planetenverzahnung ausgeführte pinion, and of the planetary wheels, works with a full
Planetengetriebe arbeitet mit einem Vollastwir- load efficiency of 98.9 %. According to the manufac-
kungsgrad von 98.9 %. Nach Angaben des Herstellers turer, this value was proved by precise measurings on
wurde dieser Wert durch genaue Messungen an a 7500 HP planetary gear. The casehardened and
einem 7500-PS-Planetengetriebe nachgewiesen. Die giound toothing, as well as the sleeve bearings. work
einsatzgehärteten und geschliffenen Verzahnungen without wear.
sowie die Gleitlager arbeiten ohne Verschleiß.
8. Mühlenantriebe 8. Mill drives

Hinsichtlich Lagerung und Temperaturdehnung sind As to the bearing and temperature expansion, three
drei Systeme zu unterscheiden (siehe Fig. 8.7.): Systems are distinguishable (see Fig. 8.7.):
Axial-Festlager Zugeordnete Maschinenteile Axially fixed bearings Assigned machinery parts
L1 A. B, C. G L1 A, B, C. G
L2 H L2 H
L3 J, E, F L3 J, E. F

A Mühle = Mill F Elektromotor = Electrical motor


B Austragszapien = Dircharge tninnion G Planetenträger 2. Stuie = Sotellite carrier 2. stage
C Zahnkupplung mit Torsionswelle und Axialspielbegrenzung = H Planetenträger 1. Stufe = Satellite carrier I.stage
Toothed coupling with torsional shaft an axial backlash limita- I Sonnenritzel 1. Stuie = Sun pinion 1. stage
tion K1 Montagekontrolldistanz Planetengetriebe = Assembly control
D Planetengetriebe = Pianetary gear distance, pianetary gear
E Zahnkupplung mit Zwischenstück und Axialspielbegrenzung K2 Montagekontrolldistanz zwischen Motor und Getriebe =
= Toothed coupling with connecting link and axial backlash Assembly control distance between motor and gearing
iimitatian K3 Montagekontrolldistanz Elektromotor = Assembly control
distance. electrical motor

Fig. 8.7. Axial gekuppelte Maschinengruppe Fig. 8.7. Axially coupled machinery group

Der Gesamtraumbedarf des Antriebssystems ist The total space requirement of the drive System is
geringer als bei anderen konstruktiven Lösungen. lower than for other design solutions, except for the
Der Raumlänge dürfen allerdings keine engen Gren- length, which requires somewhat larger dimensions.
zen gesetzt sein. Die Antriebsanordnung erlaubt The drive arrangement allows for an unrestrained
zudem eine unbehinderte Zugänglichlceit, sowohl zur access not only to the mill. but also to the motor. The
Mühle als auch zum Elektromotor. Meistens erfolgt transportation is mostly performed in two ready
der Transport in zwei fertig montierten Getriebeein- assembled gearing units, i. e. the first and the second
heiten, nämlich der 1. und 2. Stufe, wodurch die Ein- stage; by these means, assembly work of the parti-
zelmontage auf dem Bauplatz und entsprechende cular Stages on the construction site, under prevailing
Schmutzeinwirkung vermieden wird. dusty conditions, can be avoided.

Kosten: Die Investitionskosten einer Mahlanlage mit Cost: The investment cost for a grinding plant with
Zentralplanetengetriebe sind nach Angaben der planetary central drive is according to the Maag Co.
Maag AG wenig höher als z. B. für eine Anlage mit somewhat higher than that for a mill drive with girth
Zweitritzelzahnkranzantrieb, hingegen erheblich gear and double pinion; on the other hand. the invest-
günstiger als bei Verwendung eines Umfangmotors. ment cost for a planetary central drive is considera-
bly lower, when compared with gearless mill drive
with wraparound motor.

Bei einer 5,5-MW-Anlage wurden gegenüber dem The Maag Gear Wheel Co., Switzerland, determined
Zahnkranzantrieb höhere Anlagekosten von etwa the investment cost of a 5.5 MW grinding plant cons-
5 % mit Planetengetriebezentralantrieb resp. etwa isting of girth gear and pinion drive; according to this,
15 % mit Umfangmotor ermittelt. Zweifellos ändern the total plant cost with a planetary central drive was
sich diese Werte n. a. auch mit der Größe der Lei- approximately 5 % higher, and with the wrap-around
stung. motor drive was approximately 15 % higher than that
f o r a girth and pinion drive. Unquestionably, these
values change among other influential factors also
with the size and capacity.
8.1. Ausführunasarten von Zentralantrieben 8.1. Modifications 01 central mill drives

Fig. 8.8. Montage eines Maag-Planetengetriebes Fig. 8.9. Zwei Mühlenplanetengetriebe für 6000 und 3000
PS
Fig. 8.8. Assembly of a Maag planetary gear
Fig. 8.9. Twa planetary mill gearc for 6000 and 3000 HP

Zwischen 5000 und 10,000 PS liegen die Antriebsko- For planetary drives, the unit cost per HP is most
sten pro PS für den Planetengetriebeantrieb am gün- expedient between 5,000 and 10,000 HP.
stigsten.

Mit dem 1982 verfügbaren Maschinenpark der Firma With the machinery presently (1982) available to the
Maag lassen sich Mühlenplanetengetriebe bis zu Maag Co., planetary mill drives up to a transfer capa-
einer Ubertragungsleistung von 12 MW herstellen. city of 12 MW, can be manufactured.

Die größten von der Firma Maag-Zahnräder AG, The largest planetary gears for ball mill drives in the
Zürich. gelieferten Planetengetriebe zum Antrieb von cement industry supplied at this writing by the Maag
Kugelmühlen in der Zementindustrie übertragen Gear Wheel Co., have a transfer capacity of 8 MW.
8W.

Von 1967 bis 1982 wurden etwa 70 Zentralplaneten- Since 1967 to 1982, about 70 planetary gears for cen-
getriebe gebaut bzw. von der Zementindustrie in Auf- tral drive for the cement industry were manufac-
trag gegeben. Verzahnungsverschleiß trat bei den tured. With the casehardened and ground toothing,
einsatzgehärteten und geschliffenen Verzahnungen gearing wear was not noticed.
nicht auf.

8.1.2. Walzenmühlenantrieb mit Planetengetriebe 8.1.2. Roller mill drive with planetary gearing and
und Kegelradgetriebestufe (MAAG-Zahnräder conical gear step (MAAG-Zahnräder AG.
AG, Zürich) Zürich. Switzerland)

Anstelle des früher gebauten Stirnkegelradgetriebes As a new drive solution for roller mills, a planetary
wurde für den Antrieb von Walzenmühlen eine neue gear reducer has been developed to replace the pre-
Antriehslösung mit Planetengetriebe entwickelt. Fig. viously used worm gear reducer. Fig. 8.9.a. shows the
8.9.a. zeigt den prinzipiellen Aufbau des neuen Wal- basic construction of a MAAG-roller mill drive.
zenmühlenantriebes.

Der Antrieb besteht aus dem Mahltischaxiallager mit The drive gear consists of the thrust bearing for the
zugehöriger Abstützung. dem Planetengetriebe und grinding table of the mill with the appertaining sup-
dem unabhängigen Kegelradgetriebe. Der horizontal- port. the planetary gear, and the separate bevel gear-
achsige Elektromotor treibt über die Zyklo-Palloid ing. The horizontally arranged electric motor drives
Kegelradverzahnung das mit einer Zahnkupplung mit via the cyclo-palloid tooth system the sun gear of the
der vertikalen Kegelradwelle verbundene Sonnenrit- planetary gear, which is connected via a tooth clutch
zel der Planetengetriebestufe. Drei Umfangskräfte coüpling to the vertical shaft of the bevel gear. Three
übertragen das Antriebsdrehmoment über den Plane- tangential driving forces transfer the driving torque
tenträger auf die fest mit diesem verbundene Mahl- via the satellite carrier to the grinding bowl of the
8. Mühlenantriebe 8. Mill drives

Fig. 8.9.a. Prinzipieller Aufbau des MAAG-Walzenmühlen- Fig. 8.9.a. Basic contruction of a MAAG-roller mill drive
antriebes

schüssel. Erschütterungsanfällige. bewegliche Plane- mill which is direcily connected to the latter.
tenträger-Verbindungselemente sind nicht erforder- Movable connection elements for the satellite car-
lich. riers which are susceptible to vibrations, are not
necessary.

Die vcrtilcalen Mahlkräfte sind über das Mahltisch- The axial bearing and the internal gear act as bearing
axiallager, den als Trägerverstärkung wirkenden reinforcements. The vertical grinding forces are
Innenzahnlcranz und die anschließende, runde directly supported and transferred to the foundation
Getriebegehäusewand mit konstantem Tragvermögen through the round gear housing having a constant
am Lagerumfang, direkt auf dem Fundament abge- bearing ability an its circumference.
stützt.

Anschlagflachen zwischen Planetenträger und Stop hlocks between satellite carrier and housing
Gehäuse verhindern eine schädliche Tischkippbewe- prevent detrinental tiltting of the grinding bowl
gung bei extremer Schocklast, so da4 eine entspre- under extreme shock loads. In this way the corres-
chende Gefährdung des Axiallagers und des Zahn- ponding danger for the thrust bearing and tooth
eingriffes nicht eintreten kann. Die gleichmäßige engagement has been avoided. The three teeth
Drehmomentaufteilung beim Dreiplanetensystem ist engagements of the free moving sun pinion without
mit dem durch die 3 Zahneingriffe geführten Sonnen- bearing, guarantee the proportionate torque distribu-
ritzel. ohne Lager, gewährleistet. Nach Angaben des tion to the three planetary gears. Correction fac-
Herstellers geben an über 55 MAAG-Mühlenplane- tors for consideration of load deformation, tested at
tengetrieben erprobte Korrekturfaktoren zur Berück- more than 55 MAAG planetary mill drive gears, guar-
sichtigung der Lastdeformationen eine Gewähr für antee - according to the manufacturer - an opti-
eine optimale Zahnflankenauilage. Eine Beeinflus- mum tooth contact. By using an independent support.
sung des deformationsempfindlichen Kegelradgetrie- the influence exerted by the grinding forces on bevel
begehäuses mit entsprechender Beeinträchtigung der gear housing, which is sensitive to deformation. and
Flankenauflage durch die Mahlkräfte wird durch die through this inadequate impairment of the flank con-
unobliängige I!niers~ützuiig vermieden. Fig. 8.9.b. tact is avoidable. Fig. 8.9.b. shows a MAAG roller mill
i e i e t den h [ ; U G - \ V o l z c ! n i n ~ h . c n ~ n t r i r bm:t 3lülilen-
U
drive with mill trunnion bearing, planetary gearing,
axiallager, Planetengetriebe und Kegelradgetriebe. and bevel gear drive.

Wie beim Mahltisch werden auch für das Planetenge- Shock resistant babbit meta1 bearings which are relia-
triebe stoßbetriebssichere Weißmetallager verwen- ble in Operation, are not only employed for the grind-
det. Unbegrenzte Lebensdauer, geringes Zahnscha- ing bowl, but also for the planetary gear. Unlimited
denrisilco bei Lagerdefekt z. B. infolge Schmierölaus- working life, low risk of tooth damage in case of
fall sowie die kurzfristigen Reparaturmöglichkeiten defective bearing, e. g. due to lack of lubricating oil, as
sind praxisbewährte Eigenschaften. Für die den well as the possibility of fast repairs are characteristic
Erschütterungen weniger ausgesetzten Wälzlager .for this type of bearing which stood the test in prac-
des Kegelradgetriebes wird eine minimale Lebens- tice. According to the manufacturer, for the roller
dauer von 100,000Stunden zugrundegelegt. bearings which are less exposed to vibrations, a mini-
mum working life of 100,000hours can be assumed.
8.1. Ausführungsartenvon Zentralantrieben 8.1. Modifications of central milt drives

Fig. 8.9.b. Walzenmühlenantrieb mit Mühlenaxiallager.


Planetengetriebe und Kegelradgelriebe
Fig. 8.9.b. Roller mill drive with mill trunnion bearing, pia-
netary gearing. and bevel gear drive

Uber das der Schmierung dienende Ulsystem wird Depending ou the ambient temperature, the gear
die Getriebetemperatur in Abhängigkeit von der temperature is automatically adjusted to an Optimum
Umgehungstemperatur automatisch optimal gesteu- level. through the lubricating oil system. In addition,
ert. Ein zusätzlicher Hochdruckschmierölkreislauf a high pressure lubricating oil circuit inteusifies the
verstärkt die Schmiersicherheit des Mühlenaxialla- lubrication of the thrust bearing at start-up and slow
gers beim Anlauf und Langsamdrehen. Mit Vorteil moving speed for extra safety. It is advantageous to
wird die Schmieranlage in einem abschließbaren, tie- locate the lubricating system at a lower level in a
fer liegenden Raum untergebracht. separate room.
Das Planetengetriebe mit einsatzgehärteter und kor- The planetary gear, having casehardened and correc-
rekturgeschliffener Sonnenritzel- und Planetenrad- tively ground sun pinion and planetary gear toothing,
verzahnung sowie voll ausgerundetem Zahngrund as well as fully rounded tooth profiles, works with a
arbeitet mit einem Vollastverlust von etwa 0.4 %. Die loss of efficiency of ahout 0.4 %.At full load the lass
Verluste des Kegelradgetriebes liegen zwischen 1.2 of efficiency of bevel gear reducers is between 1.2 and
und 2.0 %. 2.0 %.
J e nach der Mühlenbauart wird zum Langsamdrehen Depending an the mill design. an auxiliary drive gear
ein Hilfsgetriebe eingesetzt. Dieses ist über eine is used for slow rotation. The auxiliary drive gear is
Uberholkupplung mit dem zweiten Hauptmotomel- connected to the second main motor shaft by an over-
lenende verbunden. riding clutch.
Der Hauptantrieb läßt sich einfach in mehrere The main drive can be easily dismantled into several
geschlossene Baugruppen zerlegen, was in Fig. 8.9.c. independent construction g;oups. which is shown in
dargestellt ist (MAAG). Fig. 8.9.c. (MAAG).

Zusätzlich zu den technischen Vorteilen, dem gerin- In addition to the technical advantages, the small
gen Raumbedarf und dem niedrigen Gewicht sind die space requirement and the low weight, the manufac-
Herstellkosten bis etwa 20 % günstiger als für die turing costs are about 20 010 lower compared to those
Stirnkegelradgetriebeausführung in vergleichbarer of a spur/bevel gear drive of comparable quality.
Qualität.
Mit den 1982 verfügbaren Maschinen und Einrich- With machinery and equipment availabie in 1982. the
tungen lassen sich MAAG-Walzenmühlenantriebe MAAG Co. is in a position to supply roller mill drives
mit Planetengetriebestufe und Kegelradübersetzung with planetary gearing and conical hevel gearing of
herstellen bis zu einer Leistung von 4000 k W bei up to 4000 kW, at a mill speed of 22 rpm.
einer Mühlendrehzahl von 22 U/min.
Durch einfache konstruktive Maßnahmen kann By applying simple design changes it is possible to
anstelle des Vorschalt-Kegelradgetriebes eine zweite exchange the compound conical bevel gearing by a
Planetengetriebestufe vorgesehen werden. Solche mit second planetary gear step. and such double plane-
einem Vertikalmotor anzutreibende Doppelplaneten- tary gear box driven by a vertical motor cau be sup-
getriebe können gemäß MAAG für die Ubertragung plied for roller mills up to 15.000 kW, at a mill speed
einer Walzenmühlenleistung von bis 15,000 k W bei of 18 rpm. The full load lass of such a planetary gear
einer Mühlendrehzahl von 18 U/min gebaut werden. is in the range of 0.9- 1 % [87a].
Die Vollastverluste eines zweistufigen Planetenge-
triebes betragen 0.9 bis 1 Oo/ [87a].
8. Mühlenantriebe 8. Mi11 drives

Zusammenbau der Hiiuptgruppen


Assembiy of main groups Gewichtsavlteiiung langenähert):
A Ha~~tgetriebeghduse = Main gear housing
Weight distribution (appron):
B Kegelradgetriebe = Bevel gear drive
C Sonnenritzel mit Zahnkuppiung = Sun geor with toath coupling
D Planetengetriebe mit Zahnkuppiuiig und lnnenkranz = Piane-
tsrygear wilh tooih coupiing end internai geai rim
A = 1 5 % , B , C = 10o/o.D=?5%

Fig. 8.9.c. Walzenmühlenantrieb in Baugruppen zerlegbar Fig. 8.9.c. Roller mill drive dismountable into construction
groups

8.1.3. Zentralantriebmit dem Symetro-Getriebe 8.1.3. Central drive with the Symetro-gears
(E L. Smidth U. Co. ALS, Kopenhagen) (F: L. Smidth and Co. ALS. Copenhagen)
Für Mühlen mit Zentralantrieb stellt die Firma F. L. nie F. L. Smidth Company manufactures gears for
Smidth die sogenannten Symetro-Getriebe her. Für central drives, called Symetro-gears. For power trans-
Leistungen bis 8140 kW wird ein zweiwegig-zweistu- mission up to 8140 kW, a two-way double reduction
figes Getriebe geliefert (siehe Fig. 8.10.). gear is supplies (See Fig. 8.10.).

1 Mühle =Mi11
2 Spetro-Getriebe = Symetro-gear
3 Hilfs-Getriebe = Iiiching-gear
4 Xilfs-Motor = inching motor
5 ~ntriebs-Motor= Drive motor

Fig. 8.10. F.L. Smidth Spetro-Getriebe Typ TS, für Lei-


stungen bis 8140 kW
Fig. 8.10. F.L. Smidth Symetro-gear type TS, for power
transmission up to 8140 kW
8.2. Ausführungsartenvon Zahnkranzvorgelegen 8.2. Modifications of girth ring drives

Die erste Getriebestufe ist schrägverzahnt. Die zweite The first stage of the gear has single helical teeth, the
ist doppelschrägverzahnt. Die Antriebswelle ist in second stage is supplied with double helical teeth.
einem frei beweglichen Gleitlager federnd aufge- The output shaft „floatsW in a spring-suspended sleeve
hängt. Das Lager trägt das Gewicht des langsamlau- bearing. The bearing carries the weight of the low-
fenden Stirnrades und eines Teils der Welle. Bei frei speed wheel and Part of the shaft. Free-running guide
rotiereiiOcn Führungsringen auf den Za.ischen\i.elleii rings an the intermediate shafts keep the gear wheel
ist das Lahnrad zwis~:lieiidiesen zentriert. ,\us dieser centered between the shafts; this arrangement
Anordnung ergibt sich eine gleichmäßige Verteilung ensures an even distribution of the transmission on
der Belastung auf die beideu Zwischenwellen. da das the two intermediate shafts. By these means, the gear
Zahnrad von selbst eine neutrale Lage einnimmt. Die wheel automatically finds the neutral position. Each
Antriebs- und die Zwischenwellen sind in je zwei of the input and intermediate shafts are mounted in
sphärischen Rollenlagern gelagert. two spherical roller bearings.

Im Jahre 1927 kam F. L. Smidth mit dem ersten Syme- The first F. L. Smidth Symetro gear was an the market
tro-Getriebe heraus; bis 1983 sind 1750 Einheiten sol- in 1927. Up to 1983, 1750 Symetro gear units have
cher Getriebe hergestellt worden. been manufactured.
Das Kopenhagener Technologische Institut hat den The efficiency of a Symetro gear was tested by the
Wirkungsgrad eines Symetro-Getriebes gemessen. Technological Institute in Copenhagen. Under full
Bei voller Belastung wurde ein Wirkungsgrad von load conditions an efficiency of 99.5 - 99.6 % was
99.5-99.6 % festgestellt [87b]. Nach Angaben des determiued [87b].According to the manufacturer. the
Herstellers läßt sich der hohe Wirkungsgrad durch high rate of eificiency is due to very low friction. Fric-
sehr niedrige Reibung erklären. Durch die Verzah- tional loss in the tooth System is low, since the
nung entsteht nur geringe Reihung, da im zweiten second Set of gear wheels is supplied with double hel-
Satz doppelschräge Verzahnung und legierter Spezi- ical teeth; a special high-grade alloy steel facilitates
alstahl die Anwendung kleiner Moduli für die Ver- the application of small moduli for the toothing. The
zahnung ermöglichen. Der Lagerverlust ist ebenfalls bearing lass is also low, since the double helical too-
niedrig. da durch die doppelschräge Verzahnung thing eliminates strong axial forces [87c].
erhebliche Axialkräfte beseitigt werden [8?c].
Kostenvergleich: Wird gemäß F. L. Smidth der Preis Cast comparison: If, according to F.L. Smidth, the
einer Mühle mit Motor und Ein- oder Zweiritzelan- price of a single pinion or a double pinion mill drive,
trieb auf 100 % festgesetzt, dann kostet dieselbe including mill and motor is assumed to he 100 %, the
Mühle mit Symetro-Antrieb etwa 109 010. Hier ist price of the Same mill with Symetro gear amounts to
jedoch die längere Lebensdauer des Zentralantriebes about 109 %. However, here the langer working life
im Vergleich zum Zahnkranz und Ritzelantrieb zu of the central drive, compared to that of the girth
beachten [87c]. gear and pinion drive, should be taken into considera-
tion [8?c].

8.2. Ausführungsarten von 8.2. Modifications of girth ring drives


Zahnkranzvorgelegen
Die folgenden Abbildungen zeigen zwei Ausfüh- The following illustrations show two types of mill
rungsarten von Mühlenantrieben mit Zahnkranzvor- drives employing girth ring and pinion 1881.
gelege 1881.
Fig. 8.11.: Antrieb mit Reduktionsgetriebe ermöglicht Fig. 8.11.: Gear reducer drive permits the use of stan-
die Verwendung von schnellaufenden Serien-Moto- dard, high speed. inexpensive motors. Low and high
ren. Schnell- und langsamlaufende Wellen sind mit speed reducer shafts are connected hy flexible cou-
elastischen Kupplungen versehen. Anwendung vor- plings. This arrangement of girth ring and single
zugsweise für größere Mühlen bis über 3000 kW. für pinion drive is preferahle for larger mills of up to
Zahnkranz und Ein-Ritzelantrieb. 4000 HP.
Die Krupp-Polysius AG hat zur Zeit (1984)vier Rohr- At present (1984) Krupp Polysius AG has four ball
mühlen mit Ein-Ritzel-Antrieb und je 3500 1cW mills with sinale pinion drive under construction.
Antriebsleistung in Bau. Each of these killS has a drive power of 3500 k W
(4700 HP)
Fig. 8.12.: Dieselbe Antriebs-Anordnung wie in Fig. 8.12.: The same drive arrangement as shown in
Fig. 8.11., aber in zweifacher Ausführung mit Zahn- Fig. 8.11., but in twin configuration with girth ring,
kranz, Doppel-Ritzelantrieb und zwei Motoren. Für dual pinion drive and two motors. For currently man-
gegenwärtig gebaute Mühlengrößen ist dieser ufactured mill sizes, this drive arrangement is appli-
Antrieb bis etwa 7000 kW anwendbar. cable up to about 9500 HP.
8. Mühlenantriebe 8. Mill drives

-. - -.-.. -
. ..

Fig. 8.11. Rohrmühlen-Antrieb;Motor, Reduktionsgetriehe,


Ein-Ritzelantrieb und Zahnkranz
Fig. 8.11. Ball mill drive. motor, reduction gear, single
pinion drive and girth ring

2. Rohrmühlen-Antrieb; zwei Motoren mit Reduk-


ionsgetrieben, Doppel-Ritzelantrieb und Zahnkranz
Fig. 8.12. Ball mill drive; two motors with reduction gears,
dual pinion drive and girth ring

8.2.1. Auslegung von Mühlenmoforen 8.2.1. Sizing of mill motors


Bei der Auslegung des Mühlenmotors ist, je nach der When sizing a mill motor, a reserve capacity of 15-
verfügbaren Type, eine Leistungsreserve von 15- 20 O/o depending upon the available type of the motor,
20 010 vorzusehen. Vom Mühlenkonstrukteur werden should be provided. The mill designer usually asks for
5- 10 % gefordert, da sich bei unterschiedlicher 5-10 010 reserve, because variations in the mill
Mahlkörperfüllung der Leistungsbedarf je Tonne charge increase the power requirements. Another
Mahlkörper erhöht. Wird die Mühle ohne Mahlgut 10 010 is necessary when running the mill without
gefahren, so nimmt sie mehr Leistung auf und für die- feed; in this case the mill pulls more power. Also, vol-
sen Umstand sind rund 10 010 Reserve nötig. Auch tage variations can cause an increase in the motor
Spannungsschwanknngen können eine Erhöhung des power input (891.
vom Motor aufgenommenen Stromes zur Folge haben
1891.

8.3. Getriebeloser Rohrmühlenantrieb 8.3. Gearless ball mill drive


Der getriebelose Mühlenantrieb hat sich seit 1969 im The gearless ball mill drive has been established in
Mühlenbau etabliert. Der Antrieb großer Rohrmüh- mill construction since 1969. Large ball mills are
Ien erfolgt direkt durch Motoren von niedriger Fre- directly driven by low frequency electric motors
quenz ohne zwischengeschaltetes Reduktionsge- without a speed reducing gear between the motor
triebe und ohne Zahnkranz und Ritzel [89a]. and the mill and without girth gear and pinion [89a].
Vom elektrischen Standpunkt ans ist dies die Electrically it is an application of variable frequeucy
Anwendung von - mit variabler Stromfrequenz adjustable speed AC drives. The sources of low fre-
gesteuerter, begrenzt veränderlicher Drehzahl - des quency for such drives have been frequency conver-
Wechselstrommotors. Die Quelle variabler und nied- sion units employing electronic semi-conductors. For
riger S t r ~ m f r e ~ u e n z für
e n solche Motoren sind Fre- the required low 13- 15 rpm, a synchronous motor is
quenzumformer, die auf der Basis von elektronischen selected and fed with a current, having a frequency of
Halbleitern arbeiten. Bei der niedrigen Drehzahl von 5.5 Hz.
13- 15 Upm wird ein Synchronmotor mit einer Fre-
quenz von 5.5 Hz gewählt.
8.3. Getriebeioser Rohrmühlenantrieb 8.3. Geariess ball mill drive

Fig. 8.13. Getriebeloser Rohrmüblenantrieb;Modifikation I Fig. 8.14. Getriebeloser Rahrmühlenantrieb;Modifikation I1


Fig. 8.13. Gearless ball mill drive; modification 1 Fig. 8.14. Gearless ball mill drive;modificationI1

Der getriebelose Rohrmühlenantrieb kann grundsätz- The gearless ball mill drive can be designed in two
lich in zwei Konetruktionsarten ausgeführt werden. basic arrangements. Fig. 8.13. shows an arrangement
Fig. 8.13. veranschaulicht eine Konstrnktion, bei wel- with the motor rotor supported by a strengthened
cher der Rotor an einem verstärkten und verlänger- and extended mill trnnnion shaft and bearing. This
ten Mühlenhalslager angebracht ist. Diese Anord- arrangement retains maximum accessibility to both
nung ermöglicht eine gute Zugänglichkeit sowohl zur mill and motor.
Mühle als auch zum Motor.
Fig. 8.14. zeigt eine Anordnung, bei welcher der in Fig. 8.14. shows a wrap-around construction with the
diesem Sektor speziell modifizierte Mühlenmantel motor rotor supported on a specially modified ball
vom Motor umhüllt ist. Diese Anordnung hat den mill end bell. This arrangement has the advantage of
Vorteil einer minimalen Gesamtlänge. Nachteilig minimum overall length. Disadvantages are the
sind die Auswirkungen von Temperaturschwankun- effects of mill temperature variations. mill deflections
gen, Verformungen des Mühlenzylinders unter dem under load, and the fact that the ball mill design itself
EinfluB der Last der Müblenfüllung sowie die Not- is altered to utilize this arrangement. The cylinder of
wendigkeit einer speziellen Mühlenkonstrnktion, um the rotor is spaced approximately 500 mm from the
Mühle und Motor gegenseitig anzupassen. Zwischen mill shell; this is not shown on the picture 1901.
Mühlentrommel und dem mit ihr verbundenen Ro-
torkörper wird ein Abstand von etwa 500 mm einge-
halten; dies ist auf der Abbildung nicht dargestellt
1901.
Der Synchronmotor beschleunigt die Mühle vom The gearless drive synchronous motor accelerates
Stillstand bis zur Betriebsgeschwindigkeit. Im the mill from standstill up to operating speed. Within
Bereich zwischen 80 und 100 % der Nenndrehzahl the range of 80 - 100 % of the nominal speed, the best
Bann die Mühle mit dem meist vorteilhaften Lei- power factor can be obtained.
stungsfalctor gefahren werden. Ohne eine zusätzliche The mill can for a limited time be operated at very
Anordnung kann die Mühle kurzzeitig auch mit sehr low speeds for positioning the manholes of the mill
niedriger Geschwindigkeit gedreht werden, um die shell; and no extra equipment is needed.
Mannlöcher in die gewünschte Position zu bringen.
Kosten: Für einen Kostenvergleich mit Mühlen mit Costs: As yet only incomplete data are available to
zwischengeschaltetem Getriebe stehen nur unvoll- make cost comparisons with gear driven mills [9Oa].
ständige Zahlen zur Verfügung [90aj. Es kann jedoch Generally it is said that up to 5000 HP power con-
bereits gesagt werden, da0 bis zu einer Leistung von sumption, the gearless ball mill drive bas substan-
3700 k W die Investitionskosten für den getriebelosen tially higher initial installed costs than the conven-
Antrieb wesentlich höher sind als die für einen kon- tional geared ball mill drive. This difference tends to
ventionellen Getriebeantrieb. Mit wachsendem Lei- become smaller as the mill borsepower increases. If
stungsbedarf wird diese Spanne geringer. Werden die the total cost of a mill with wrap-around motor equals
Gesamtkosten einer Mühle mit Umfangmotor mit 100 010, then the partial cost of the mill together with
100 % angesetzt, so beträgt der Kostenanteil der the lining is 43 %, and that of the motor with fre-
Mühle mit Panzernng allein 43 % und der des Ring- quency converter equals 57 010 [84j.
motors mit Freqnenzumformer 57 % 1841.
Die erste. mit einem Umfangsmotor angetriebene. The first finish ball mill driven by a wrap-around
Zementmühle wurde in Frankreich (Le Havre) im motor has been put into operation in 1969 in Le
Jahre 1969 in Betrieb genommen. Der Mühlendurch- Havre, France. The cement output is rated at
satz wird mit 200 Tonnen Zement pro Stunde angege- 200 MTPH and the motor rating is 8700 HP (metric
ben, bei einem Leistungsbedarf des Antriebsmotors HP), equal to 6400 k W at 15 RPM. The motor was
von 6400 k W und 15 min-1. Der Motor wurde von der manufactured by Brown, Boveri and Comp., Baden,
Aktiengesellschaft Brown, Boveri U. Cie. in Baden, Switzerland. The 5 m diameter mill was supplied by
8. Mühlenantriebe 8. Mlll drives

Schweiz, gebaut. Die 5 m @ Mühle wurde von der the WEDAG Co.. now KHD Humboldt Wedag AG
Firma WEDAG, jetzt KHD Humboldt Wedag AG. Köln. W. Germany.
geliefert.
Der Mühlendnrchmesser beträgt 5000 mm; der lichte The tube mill has a diameter of 5000 mm; a bore of
Durchmesser des Stators beträgt 8000mm und der 8000 mm was selected for the motor, which resulted
äußere Motordnrchmesser 10,000 mm; die Länge des in an outer diameter of about 10,000 mm. The active
Motors ist 950mm. Die Temperaturdifferenz zwi- core length is 950 mm. The temperature difference
schen Rotor und Mühlenmantel beträgt etwa 100 'C. between the rotor rim and the mill drum is in the
Zweclcs Erleicl~terungvon Transport und Montage order of 100 "C. To facilitate transportation and erec-
bestehen sowohl der Stator als auch der Rotor aus tion, the stator as well as the rotor are bnilt in two
zwei Teilen. sections.
Ein großer Vorteil des getriebelosen Rohrmühlenan- A major advantage of the gearless mill drive is the
triebs besteht im nicht Vorhandensein von Antriebs- absence of wearing parts. The extra load on the mill
reibung. Die durch den Motor verursachte zusätzli- bearings due to the motor weight is only about 15 010,
che Belastung der Mühlenlager beträgt etwa 15 n/o; and this does not raise undue problems.
dies verursacht keine nennenswerten Schwieriglcei-
ten.
Der getriebelose Mühlenantrieb erlaubt mehr Bewe- The gearless mill drive allows a more flexible layout
gungsfreiheit bei der Planung des Mühlenraumes, da of the mill room, since the mill drive is not mechani-
der Mühlenantrieb nicht mit der Mühle mechanisch cally connected to the mill. The space requirement of
verbunden ist. Der Raumbedarf des getriebelosen the gearless drive (Fig.8.15. right) is about 16 m
Antriebs (Fig. 8.15. rechts) ist etwa 16 m kürzer im shorter in comparison with the geared drive (left).
Vergleich zum Antrieb mit Getriebe (links). Dies This results in large space savings. The space saving
bringt eine große Raumeinsparung mit sich. Die applies to drive motors up to about 6.5 MW 1911.
Raumeinsparnng bezieht sich auf Motorantriebe bis
etwa 6.5 MW 191).

Fig. 8.15. Raumbedarf des getriebelosen Antriebs im Ver- Fig. 8 15. Space requirement of the gearless drive in com-
gleich zum Antrieb mit Getriebe parison with the geared drive

Der von BBC gelieferte und in Fig. 8.16. dargestellte The cycloconverter supplied by BBC, and shown in
Direktumrichter, ausgerüstet mit allen Regel-, Fig. 8.16. is furnished with all control, protection, and
Steuer-, Schutz- und Meßeinrichtungen für das ganze measuring equipment for the entire System; this
System, ist als I<ompaktumrichter gebaut. Dies ist arrangement is designed as a compact converter. The
eine stahlblechgekapselte, begehbare Kabine mit converter is an accessible cabin, fully enclosed with
einer Grundfläche von 3.5 X 2.8 m, die als eine ein- sheet steel. having a floor area of 3.5 X 2.8 m, and
zige Transporteinheit gebaut ist [911. constitutes a single transportation unit [911.
Der Kompaktumrichter ist im Umspannwerk unter- The compact converter is located inside the substa-
gebracht, das auf dem Bilde mit einem elektrischen tion, which is marked on the picture by a symbolic
Symbolpfeil gekennzeichnet ist. electrical arrow.
Gegenwärtig scheint die Begrenzung für herkömmli- At present, the size limit for conventional mill drives
che Mühlenantriebe bei etwa 12,000 kW etwa 16,000 seems to be around f6,000HP, 12.000 kW. On the
PS zu liegen. Andererseits erlaubt der getriebelose other hand. the gearless drive allows the design of
Mühlenantrieb die Konstruktion von noch größeren even larger mills since the drive no longer imposes
Mühlen, da das Mühlengetriebe die Antriebskraft any power limitation and the trend towards larger
nicht mehr begrenzt und die Tendenz zu immer grö- mill uuits is continuing.
ßeren Mühleneinheiten fortlaufend besteht.
8.3. Getriebeloser Rohrrnühlenantrieb 8.3. Gearless ball rnill drive

Fig. 8.16. Direktumrichter als Kompaktumrichter für Ring-


motor
Fig. 8.16. Cycloconverter as compact converter for ring
motor

Fig. 8.17. Stator des getriebelosen Mühlenantriebsmotors


Fig. 8.17. Stator of the gearless mill drive matar

Fig. 8.17. zeigt den Stator des Mühlenmotors. Fig. 8.18. Fig. 8.17. shows the stator of the gearless mill drive
zeigt Montagearbeit am Motor. Fig. 8.19. und Fig. 8.20. motor. Fig.8.18. shows motor mounting work. Fig.
sind Darstellungen des getriebelosen Mühlenan- 8.19. und 8.20. are pictures of the gearless drive. taken
triebsmotors während der Inbetriebnahme (Brown. while the mill was put into operation (Brown, Boveri
Boveri U. Cie., Baden, Schweiz). Company, Baden. Switzerland).
Gegenwärtig (1984) sind etwa 36 getriebelose About 36 ball mills with gearless drives are already in
Mühlenantriebe in Betrieb bzw. in Auftrag gegeben, operation or ordered at this writing (1984) - the
von denen die Mehrzahl den Mühlenmantel umhül- majority with wraparound motor construction
lend ausgebildet ist (Fig. 8.14.); die Konstruktion der (Fig. 8.14.) and the remainder with the motor arranged
übrigen Mühlenantriebe ist wie in Fig. 8.13. darge- as shown in Fig. 8.13. [91].[Sla].
stellt [91],[Sla].

Fig. 8.18. Montagearbeit am getriebelosen Mühlenantriebs- Fig. 8.18. Mounting work on gearless mill drive matai
motor
8. Mühlenantriebe 8. Mill drives

Tabelle 8.3.1. zeigt eine Aufstellung mit d e n wichtig- Table 8.3.1. lists t h e most important data of t h e ball
sten Daten der weltweit betriebenen Rohrmühlen mit mills worldwide which are driven by ring motors
Ringmotor (Stand April 1983) [91a]. (state a s of April 1983) [91a].

Tabelle 8.3.1.

Rohrmühlen mit Ringmotoren (weltweit) [ 4 mit Gleitschuhlagerung]


Tube müls driven by ring motors (world-wide)I4 with sliding shoe bearingl
Nr. Betreiber Stadt Land Hersteller Mühlengröße
Manufacturer Durchm. X Länge
lm)
No. Customer City Country Mühle Motor Mi11 dimensions
Mill Motor Dia. X Length(m)

1 Ciments Lambert Lafarge Le Havre Frankreich Wedag BBC 5,O X 16,5


2 ÜnicemRom Guidonia Italien Hischmann BBC 5.0 X 16.5
3 Ünicem Rom Guidonia Italien Wedag BBC 5.0 X 16.5
4 ünicem Rom Guidonia Italien Wedag BBC 5.0 X 16.5
5 PZW Gebr. Wiesböck & Co. Rohrdorf Bundesrepublik Polysius Siemens 4.6 X 16.6
Deutschland
6 Gearg Behringer Neumarkt Bundesrepublik Polysius Siemens 4.4 X 14
Deutschland
7 Buderus Wetzlar Bundesrepublik Hischmann Siemens 4.6 X 16
Deutschland
8 St. Lawence Cement Company Clarkson Canada Aerafall Mills GE 5.2 X 17
9 Rudolf Rohrbach KG Dottern- Bundesrepublik Bühler-Miag Siemens 4.0 X 16
hausen Deutschland
10 Forexim-Tehnocim Deva 1 Deva Rumänien S. R. Rumänien BBC 5.2 X 16
11 Cementfabrik Holderbank Rekingen Schweiz Polysius BBC 4.8 X 16.25
12 Ciments d'Obourg Obourg Belgien Polysius BBC 5.2 X 16.5
13 Forexim-Tehnocim Deva 2 Deva Rumänien S. R. Rumänien BBC 5.2 X 16
14 Compagnie des Ciments Gaurain- Belgien Polyciuc Siemens 4.6 X 14.25
Belgec (CCB) Ramecroix
15 Compagnie des Ciments Gaurain- Belgien Polysius Siemens 4.6 X 14.25
Belges (CCB) Ramecroix
16 Cimenlerie de Zahana Zahana Algerien Five Cail Babcock BBC 5.3 X 13.9
17 Cimenterie de Zahana Zahana Algerien Five Cail Babcock BBC 5.3 X 13.9
18 Tehran Cement Tebran Iran Hicchmann BBC 5.6 X 13.5
19 Compagnie des Ciments Gaurain- Belgien Polysius Siemens 4.4 X 16
Belges (CCB) Ramecroix
20 Tasca Tasca Rumänien S. R. Rumänien BBC 5.2 X 16
21 Tasca Tacca Rumänien C. R. Rumänien BBC 5.2 X 16
22 Ssang Yong Cement Co. Bukpyong Südkorea Polyciuc BBC 4.8 X 16.5
23 Ssang Yong Cement Co. Bukpyong Südkorea Polysius BBC 4.8 X 16.5
24 Scang Yong Cement Co. Bukpyong Südkorea Polysius BBC 4.8 X 16.5
25 Ssang Yong Cement Co. Bukpyong Südkorea Polysius BBC 4.8 X 16.5
26 Asia Cement Taipei Taiwan KHD BBC 4.8 X 15.75
27 A/S Sydvaranger ICirkenes Norwegen Aker Troendelag Siemens 6.5 X 10
28 Scang Yong Cement Co. Bukpyong Südkorea Kobe BBC 5.4 X 16
29 Distinct Cement Perkasa Indonesien Polysius Alsthom 5.2 X 17.6
30 Distinct Cement Perkasa Indonesien Polycius Alsthom 5.2 X 17.6
31 Saudi Kuwaiti Cement Riyadb Saudi Arabien Polysius BBC 5.4 X 13.3
32 Saudi Kuwaiti Cement Riyadh Saudi Arabien Polysius BBC 5.4 X 13.3
33 Saudi Kuwaiti Cement Riyadh SaudiAraLiien Palysins BBC 4.6 X 16.25
34 Saudi Kuwaiti Cement Riyadh SaudiArabien Polysius BBC 4.6 X 16.25
8.3. Getriebeloser Rohrmühlenantrieb 8.3. Gearless ball mill drive

Table 8.3.1.

Motor Drehzahl Material Mahl- Inbetriebn. Motormontage am Polzahl Lochkreis


MW min-1 leistung Jahr Motor at Mill bearing 0 mm
t/h
Speed Material Grinding Commic- Einlauf Auslauf Number Pitch
rpm Capacity sioned Inlet Outlet of poles circle dia.
t/h

6.4 15 Zement 200 1969 X - 44 5570


6.0 14.5 Rohmaterial 340 1971 X 44 5570
6.0 14 Zement 200 1972 X - 44 5570
6.0 14 Zement 200 1972 X - 44 5570
4.9 14.4 Zement 160 1972 X 40 5200

3.5 16 Zement 130 1973 X - 40 5100

5.0 15 Zement 150 1972 P


X 40 5100

6.5 14.5 Zement 160 1973 - 4 X 40 4980


3.5 16 Zement 150 1974 - X 40 4300

5.5 14 Rohmaterial 250 1974 - X 40 5720


5.2 14.5 Zement 150 1975 - X 40 5400
6.3 14 Zement 200 1975 X - 40 5720
5.5 14 Rohmaterial 250 1975 - X 40 5720
4.1 15 Rohmaterial 184 1975 X 40 5200

4.1 15 Rohmaterial 184 1975 - X 40 5200

4.8 14.5 Zement 150 1976 X 4 - 38 5300


4.8 14.5 Rohmaterial 300 1976 X 4 38 5300
5.6 13.5 Rohmaterial 300 1977 - X 46 2950
4.1 15 Zement 110 1977 X 40 5200

5.5 14 Rohmaterial 290 1977 X - 40 5720


5.5