Sie sind auf Seite 1von 2

548625

Durchflusssensor -1 – 1 l/min

1
q 4
2
U
5
3

Aufbau
Der Durchflusssensor ist auf eine Universalplatte geschraubt. Die elektrischen Anschlüsse sind in einem Kunststoffgehäuse montiert. Der
elektrische Anschluss erfolgt mit Sicherheitsbuchsen. Die Befestigung der Komponente auf der Profilplatte erfolgt durch das Rastsystem mit
dem blauen Hebel (Befestigungsvariante “A”). Die Komponente kann in Nutrichtung verschoben werden.

Funktion
Der Durchflusssensor dient zur Messung und Überwachung von Durchflusswerten. Bei der Messung wird ein thermisches Verfahren
angewandt. Hierbei wird die Wärmemenge ermittelt, die einer beheizten Fläche des Sensors durch das vorbeiströmende Medium entzogen
wird. Über die entzogene Wärmemenge wird der Durchfluss ermittelt.
Der Durchflusssensor misst einen von Temperatur und Druck unabhängigen Massenstrom. Der gemessene Wert wird über einen
Spannungsausgang und zwei konfigurierbare Schaltausgänge ausgegeben. Im Display wird ein auf die Normbedingungen 0 °C und
1013 mbar umgerechneter Durchfluss angezeigt. Der Durchfluss wird in der Einheit l/min angezeigt.

Der zulässige Betriebsdruck des Durchflusssensors beträgt -90 – 200 kPa (-0,9 – 2 bar).

Hinweis
Beim Anschließen an das Druckluftnetz muss die auf dem Gehäuse angegebene Strömungsrichtung beachtet werden.

© Festo Didactic GmbH & Co. KG 04/2009 1/2


548625
Durchflusssensor -1 – 1 l/min

24 V V

5
24 V
B 1
4 Q1
q 2 Q2 4
5 Q3

Ausgangsspannung U
U
3
0V 3

V
2

-1 -0,5 0 0,5 1 l/min


Durchfluss q

Elektrischer Anschluss des Durchflusssensors Kennlinie des Durchflusssensors

Technische Daten

Elektrik

Betriebsspannungsbereich 12 – 24 V DC

Betriebsbereitschaftsanzeige LED grün

Analogausgang 1–5V

Lastwiderstand am Spannungsausgang min. 50 kΩ

Schaltausgang 2 x PNP

Ausgangsstrom max. 50 mA

Schaltelementfunktion Schließer/Öffner, umschaltbar

Anzeigeart 3 1/2-stellig alphanumerisch

Schutzart IP 40

Elektrischer Anschluss Buchsen für Kabel mit 4 mm Sicherheitssteckern

CE-Zeichen nach EU-EMV-Richtlinie

Änderungen vorbehalten

Pneumatik

Durchflussmessbereich -1 – 1 l/min

Genauigkeit Full scale 5%

Betriebsdruck -90 – 200 kPa (-0,9 – 2 bar)

Betriebsmedium gefilterte, nicht geölte Druckluft, Filterfeinheit 40 µm

Mediumstemperatur 0 – 50 °C

Umgebungstemperatur 0 – 50 °C

Pneumatischer Anschluss für Kunststoffschlauch mit 4 mm Außendurchmesser

Änderungen vorbehalten

2/2 © Festo Didactic GmbH & Co. KG 04/2009