Sie sind auf Seite 1von 6

» YOUTUBE-WERBUNG » AFFILIATE » SKALIERBARES ECOMMERCE HOSTING

WEBSITE BOOSTING » 09-10/2014

#27 Ask Google!

inkl.:
ONLINE MARKETING: 10% KUNDENINTERAKTION SIND BESSER ALS DER 360°-KUNDENBLICK » YOUTUBE: YOUTUBE KANN MEHR ALS IMAGE-WERBUNG » ONLINE-RECHT » USABILITY

09/10
2014

PANDA 4.0
SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG:
Onpage – SEO-Basics (S.64)
So bekommen Sie technische Probleme
unter Kontrolle – Teil 5

WEBSITEKONTROLLE:
AT E
Google Universal
P D
UPDATE U
Analytics (S. 104)
Bessere Transparenz und viele
nützliche Möglichkeiten beim Tracken

UMSATZTUNING:
ReMailing für
Online-Shops (S. 98)
Zünden Sie den Verkaufsturbo und
senken Sie die Abbrecherquote

MEHR KLICKS:
Suchergebnis-
optimierung (S. 78)

PANDA 4.0
Überlassen Sie beim ersten
Besucherkontakt nichts dem Zufall

WAS IST IHRE SEO-STRATEGIE?


SEO RISIKEN » Abmahnungen, Vertragsstrafen und teure Fehler vermeiden
VIRTUELLE WERBEBEILAGEN: GMail Sponsored Promotions nutzen
INTERNE SUCHE: Wichtig und doch oft mies – so helfen Sie suchenden Kunden
TOOLS NUTZEN: Bessere Entscheidungsdaten für Suchmaschinenwerbung holen
AUS DER SZENE » PERFORMANCE MARKETING INSIGHTS WEBSITE BOOSTING » 09-10.2014

INTERNATIONALE Markus Kellermann, Wolfgang Polzer

DER AUTOR
PERFORMANCE-MARKETING-
BRANCHE TRIFFT SICH IN BERLIN
Die zunehmende Datenerfassung und -nutzung sowie internationale Strategien für Affiliate-
Markus Kellermann Management gehörten auf der Performance Marketing Insights Europe in Berlin für 1.000
ist geschäftsführender
Gesellschafter der Teilnehmer zu den Hauptthemen der Konferenz. Auch das aktuell stark diskutierte Thema
xpose360 GmbH und
dabei für den Bereich
„Big Data“ hält mittlerweile Einzug in die Branche.
Performance zuständig.
Zudem organisiert er die
Affiliate TactixX, Affiliate Am 24. und 25. Juni fand im Berliner Hotel Big Data ist mittlerweile auch im
Conference und Affiliate
NetworkxX.
Estrel die Performance Marketing Insights, Affiliate-Marketing angekommen
Europas größte Konferenz zum Thema Perfor- So diskutierten in dem Panel „Attribution –
DER AUTOR mance-Marketing, statt. Über 1.000 Besucher Are we all on the same path“ verschiedene inter-
und Aussteller aus Deutschland, Großbritan- nationale Technologieanbieter darüber, dass
nien, Spanien, Frankreich, den Niederlanden zwar das Last-Cookie-Wins-Modell eine gute
und Italien waren gekommen, um sich über die Möglichkeit ist, um ein neues Geschäftsmodell
neuesten Trends der Performance-Branche zu zu starten und zu verstehen, über welchen Kanal
informieren. die Kunden final einkaufen. Allerdings sollte es
Wolfgang Polzer ist In 34 Vorträgen und Panels gab es auch viele aufgrund der mittlerweile zahlreichen Online-
International Affi-
liate Manager bei der Insights und Tipps zu den neuesten Entwicklun- Marketing-Kanäle das Ziel sein zu analysieren,
xpose360 GmbH und gen. Ein Hauptthema der Branche ist dabei auch wie die verschiedenen Kanäle zusammenarbei-
verantwortet dabei die
Koordination der inter- die Big-Data-Entwicklung im Performance- und ten und welche Wechselwirkungen diese erzie-
nationalen Kampagnen Affiliate-Kanal. len. Matt Bailey von der Performance Horizon
in zehn Ländern.
Group ist deswegen der Meinung, dass ein Attri-

24
AUS DER SZENE » PERFORMANCE MARKETING INSIGHTS WEBSITE BOOSTING » 09-10.2014

„Die transparente
Abbildung neuer
Attributionsmodelle
ist ein wichtiger
Faktor für
Vertrauen.“

butionsmodell den Advertisern zwar


Mehrkosten verursachen wird, welche
sich allerdings durch die Erkenntnisse
über neue Midtail- und Longtailpoten-
ziale und die anschließende Optimie-
Abb. 1: Panel Attribution – Are we all on the same path
rung amortisieren bzw. zu einem Mehr-
umsatz führen werden.
Thomas Bindl von Refined Labs ist ihrer Datenbank speichern sollten, um Neben den erwähnten „Standards“ ist
der Meinung, dass bei einem Attribu- damit auch mittel- und langfristig den es wichtig, ein Design zu entwickeln,
tionsmodell* vor allem die Media-Pu- Customer Lifetime Value zu ermitteln. das sich für alle Märkte eignet. Die
blisher gewinnen und Gutscheinmodelle Auch die Kaufabbrecher sowie conver- lokale Userexperience unterscheidet
verlieren werden. Dahin gehend hat sionschwache Produkte und Shopkate- sich teilweise sehr stark.
Daniel Woyteczek von affiliate.labs gorien können durch eine gute Daten- Die Marktanalyse ist der zweite
die Erkenntnis, dass man hierbei zwi- analyse ermittelt und zur Optimierung Schritt. Wie hoch sind die Bevölke-
schen SEO-Gutschein-Partnern und der Kampagne herangezogen werden. rungszahl, die Internetnutzung und das
Non-SEO-Seiten unterscheiden sollte. Für die Affiliates besteht zudem die Onlineverhalten der User, das Einkom-
Auch die transparente Abbildung neuer Möglichkeit, durch die Nutzung von men, das wirtschaftliche Wachstum des
Attributionsmodelle ist ein wichtiger Sub-ID-Tracking wichtige Erkenntnisse Landes? Recherchiert werden auch die
Faktor, um das Vertrauen der Affiliates über demografische oder geografische drei Top-Online-Shops, das Branding
zu gewinnen und Content-Publisher von Trafficdaten, Warenkorbwerte oder auch sowie potenzielle Konkurrenten auf dem
dem Mehrwert einer Customer-Journey- Paymentmethoden zu erhalten und Markt.
Provision zu überzeugen. diese für die Conversion-Optimierung zu Für den ausführlichen Benchmark Die Verlagsgesellsch
W
Zudem ist es wichtig, dass ein Attri- nutzen. Auch das Realtime-Tracking von potenzieller Expansionsländer ließ sichSie interessieren sich fürz
butionsmodell dynamisch aufgesetzt Conversions kann Aufschlüsse für die Fashiola ungefähr ein Jahr Zeit, um Key Acc
in die Medienbranche m
und regelmäßig nachjustiert wird. Als Optimierung einer Kampagne liefern. schließlich mit dem dritten Schritt – der S
Trends sahen die Panelteilnehmer vor
allem die Erweiterung der Attributions- A Publisher´s Guide to Medien
Was wir Ihnen biete
Set-up-Phase – zu beginnen. Dazu rek-Auf Basis neuer Strate
rutierte der Publisher pro Land einen internationalen Reisev•
I

kanäle um offline und weitere Devices


sowie die Nutzung der Daten für RTB*-
Technologien und das Crossdevice-
European Expansion
Catharina Zientz und Kavita Verryth
von Fashionchic zeigten in ihrem Vor-
Di it l
Experten und machte ihn zum Projekt-Tageszeitungen innerh
pflegen und erweitern
manager. Eine Präsenz vor Ort ist sehr erfolgreich neue Kund
wichtig, um beispielsweise Business-

Dafür sind Sie unter a•


Tracking über verschiedene Plattformen. trag Tipps und Learnings ihrer inter- kontakte zu Netzwerken, Agenturen aktiv Kontakte auf na
Auch in dem Vortrag „Plattform-to- nationalen Strategie auf. Der Weg zu oder Merchants zu knüpfen oder sich
Unterstützt werden Si
Plattform Communication“ von Robert internationalem Erfolg führt beim auf noch mal vertieft mit den landestypi- sation und die für die•
Schneider (Ingenious Technologies) Fashion spezialisierten Publisher über schen Eigenheiten (Impressumpflicht,
Ihr Arbeitsplatz befind •
ging es um die Thematik Big Data. drei Schritte: Preisangabenverordnung) auseinander- Reisetätigkeit innerha
Robert verdeutlichte in seinem Vor- Zu Beginn muss das technische Kon- zusetzen.
Ihr Profil:
trag, welche Relevanz die Daten haben zept aufgesetzt werden. Die Webseite Die Learnings, die Catharina und Sie haben eine kaufmW
E
können und welche Chancen damit für muss in die Landessprache übersetzt Kavita den Teilnehmern präsentierten,dung und/oder ein be
o
Advertiser und Publisher bestehen. werden. Sie sollte zudem suchmaschi- sind unter anderem folgende: Darüber hinaus bringe M
Seine Empfehlung für die Werbetreiben- nenoptimiert sowie responsive sein und » Auf saisonale Unterschiede in den idealerweise in verkauW
den war, dass diese die Affiliate-IDs in über eine schnelle Ladezeit verfügen. Märkten achten (Sale). Sie verfügen über verh s
Französischkenntnissem
*siehe Online-Glossar unter www.websiteboosting.com i
26 Freude am Verkauf, K
hohe organisatorische
Belastbarkeit und Tea
Interessiert?
09-10.2014 « WEBSITE BOOSTING PERFORMANCE MARKETING INSIGHTS « AUS DER SZENE

» User legen in Deutschland hohen Panels waren Santiago Darmandrail „Die Affiliate-IDs
Wert auf Vertrauen in den Online- (Vorcu), Michelle Jakobs Pereira (Crobo) sollten gespeichert
Shop.
» Internationale Shops sollten in
und Augustin Gau (SOICOS).
Darüber, dass es sich bei LATAM um
werden, um
Frankreich viel in Ihre Marktpräsenz einen extrem wachsenden Markt handle, Erkenntnisse über
investieren, da dort eine „Made in waren sich alle einig. Beispielsweise den Customer
France“-Mentalität besteht.
» In den Niederlanden ist die Bezahl-
verzeichnet Brasilien Wachstumsraten
im Online-Marketing von über 30 % pro
Lifetime Value zu
methode iDeal ein „Must-have“ für Jahr. Zu den umsatzstärksten Branchen erhalten.“
jeden Online-Shop; über 60 % der zählen die Bereiche Travel, Elektro-
Bestellungen werden damit bezahlt. nik und Fashion. Nach Aussagen von
» UK hat die höchsten mobilen Conver- Augustin Gau stammt ein Großteil der tiago nur ca. 10 % der Merchants bereit
sions; Gutschein- und Cashbacksei- Publisher aus Europa. Ein Grund könnte sind, Gutscheincodes zur Verfügung zu
ten sind stark am Markt vertreten. sein, dass hier das Know-how schon stellen.
vorhanden ist, wobei lokale Publisher Durch einen hohen Qualitätsstan-
Performance-Marketing in noch etwas hinterherhinken. Business- dard, technische und manuelle Überwa-
Südamerika modelle, die den meisten Umsatz gene- chung und Wissenstransfer aus Europa
Chechu Lasheras (Omnicom Media rieren, sind vor allem Search, Display stellt Fraud in Lateinamerika kein gro-
Group) moderierte die Diskussions- und E-Mail-Marketing. Content- und ßes Thema mehr da – ganz auszuschlie-
runde zum Thema Performance-Mar- Gutscheinseiten spielen aktuell eine ßen ist Betrug allerdings nirgendwo, da
keting in Südamerika. Teilnehmer des eher untergeordnete Rolle, da laut San- schwarze Schafe immer wieder neue

gsgesellschaft Madsack sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)


Wir suchen für die Madsack Market Solutions GmbH Ihr Profil: Madsack steht für über 120 Jahre

y Account Manager(in)
sieren sich fürzum
Medien? Wir bieten Ihnen
nächstmöglichen mit
Termin unserer Ausbildung einen Einstieg
eine(n) • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Tradition. Als Herausgeber der
ienbranche mit abwechslungsreichen Aufgaben und vielfältigen Erfahrungen. kaufmännischen oder technischen Berufsbild Hannoverschen Allgemeinen
SEO-Manager/in (Senior) sowie mehrjährige Berufserfahrung Zeitung hat sich das Unternehmen

dienkaufmann/-frau
Ihnen bieten: • hervorragende Kenntnisse und langjährige von Niedersachsen aus zu einem
neuer Strategien und Geschäftsmodelle bieten Sie nationalen undErfahrungen in der Umsetzung anspruchsvoller
Ihre Aufgabe: der größten Medienunternehmen
nalen Reiseveranstaltern sowie Werbeagenturen den Reisemarkt der Deutschlands entwickelt. Zur
• Strategische Planung und operative Steuerung SEO-Projekte Mediengruppe Madsack gehören

it l d P i t
ungen innerhalb vonder Mediengruppe Madsack als Werbeträger an.
SEO-Projekten Sie gute analytische Fähigkeiten, Unternehmer-
• sehr
nd erweitern bestehende Kundenbeziehungen und akquirieren Als erfolgreicher Medienkonzern gibt heute 18 regionale Tageszeitungen
• Konzeption, Umsetzung, Kontrolle und geist sowie eine Affinität zu Zahlen und neuen
h neue Kunden. Weiterentwicklung von SEO-Kampagnen die Mediengruppe Madsack 17 regionale und mehr als 30 Anzeigenblätter in
Technologien neun Bundesländern.
Tageszeitungen in Niedersachsen, Sachsen,
• konstante
d Sie unter anderem aufOn- und Offpage-Optimierung
Messen von und knüpfen
und Kongressen präsent
Wenn Sie darüberHessen,
hinausSchleswig-Holstein,
keine Angst vor einerMecklenburg-
Kom-
takte auf nationaler Ebene. sowie Performance-Analysen
Kundenwebsites
Vorpommern
Die Unternehmensgruppe steht
mandozeile haben und sich in und Sachsen-Anhalt
Programm-Code (PHP,mit für Innovationen und vielfältige
anhand von Kennzahlen einer
zt werden Sie in Ihrer Funktion durch unsere zentrale Verkaufsorgani- HTML, JavaScript, etc.)Gesamtauflage vonwir
wohlfühlen, freuen runduns850
überTsd.
Aktivitäten in allen Medienmärkten.
• Erstellung von Wettbewerbsanalysen durch Exemplaren sowie diverse Anzeigenblätter
d die für die Mediengruppe Madsack tätigen Verlagsvertretungen. Ihre Bewerbung. Die Printausgaben werden durch
proaktive Marktbeobachtung mit einer verteilten Gesamtauflage von
splatz befindet sich in Hannover.
• Recherche, AkquisitionDie
undAufgabe ist mit regelmäßiger
Kontaktpflege umfangreiche Online-Angebote
Interessiert? über 6 Mio. Exemplaren pro Woche heraus.
keit innerhalbmöglicher
Deutschlands verbunden. ergänzt und der Konzern engagiert
Kooperationspartner Bitte senden SieErgänzt
uns Ihrewerden die Printausgaben
aussagekräftigen Bewer- durch sich erfolgreich in den Medien
bungsunterlagen Online-Angebote.
schriftlich oder online mit Angabe Internet, Hörfunk und TV-Produk-
: Was wir Ihnen bieten:
eine kaufmännische Ausbildung, eine marketingspezifische Fortbil- Ihrer Gehaltsvorstellung
Darüber unter dem
hinaus Stichwort
engagiert sich„SEO-
der Konzern tionen. Postdienstleistungen
Es erwartet Sie ein herausforderndes und zukunfts- Manager/in“ zu:erfolgreich durch Beteiligungen, Aktivi- sowie Serviceleistungen aus
/oder ein betriebswirtschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen.
orientiertes Tätigkeitsspektrum in der spannenden
täten und Innovationen in expandierenden den Bereichen IT, Personal und
hinaus bringen Sie mehrjährige berufliche Erfahrung im Vertrieb,
Medienbranche. Madsack PersonalManagement
Medienmärkten,GmbH wie z.B. Internet, Hör- Rechnungswesen runden unser
ise in verkaufsnahen Bereichen
Wir bieten Ihnen der Touristik-Aufgaben-
abwechslungsreiche oder Verlagsbranche,
Brittamit.
Warias funk, TV-Produktionen sowie Postdienst- Angebot ab.
stellungen und ein angenehmes
en über verhandlungssichere Arbeitsumfeld
Englisch- und möglichst auch August-Madsack-Str. 1
leistungen. Madsack – die Welt der Medien
hkenntnisse. mit guten Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten 30559 Hannover neu entdecken!
innerhalb der Mediengruppe. Madsack verfügt
E-Mail: b.warias@madsack-pm.de über ein hoch ent- www.madsack.de
m Verkauf, Kommunikationsstärke, professionelles Auftreten und eine
www.madsack.de
wickeltes Know-how auf den Print- und 27
anisatorische Kompetenz runden Ihr Profil ab. Kreativität, Flexibilität, Medienmärkten sowie über modernste
keit und Teamfähigkeit setzen wir voraus. Produktions- und Prozessstrukturen.
Diese Kompetenz stetig weiterzu-
ert? entwickeln erfordert in hohem Maße das
AUS DER SZENE » PERFORMANCE MARKETING INSIGHTS WEBSITE BOOSTING » 09-10.2014

„Brasilien
verzeichnet
derzeit ein
Wachstum im
Online-Marketing
von 30 % jährlich.“

Möglichkeiten entwickeln, unerlaubt


Provisionen abzugreifen.
Als größte Barriere sah das Panel
die Bezahlmöglichkeiten im Online- Abb. 2: Messebereich auf der Performance Marketing Insights
Shop. Laut Michelle gibt die Bevöl-
kerung nur sehr ungern Kreditkarten- 100.000 aktiven Affiliates. Kontakt, aber auch wöchentliche bzw.
informationen im World Wide Web Bezüglich des Attributionsmodells monatliche Newsletter über das Netz-
preis. Hier herrscht eine große Skepsis steht das Last-Cookie-Wins-Prinzip* werk. Versandkostenfrei - und Rabatt-
und es bedarf des Aufbaus von Ver- immer noch an erster Stelle – alternativ aktionen funktionieren weit besser als
trauen gegenüber dem Online-Shop. vergüten Advertiser auch den ersten „bogo“ (buy one, get one free) oder
Ein weiteres interessantes Insight von Kontakt. Besonderes Augenmerk sollte „gwp“ (gift with purchase). Neben Ban-
Michelle war, dass ungefähr die Hälfte man beim Set-up auf die unterschied- nern, Textlinks und Gutscheinen sollte
der Einwohner über kein eigenes Bank- lichen Steuergesetze legen, welche sich den Affiliates auch Content für Ihre
konto verfügt. Ein Lösungsansatz ist der von Bundesstaat zu Bundesstaat unter- Webseite zur Verfügung gestellt werden.
Boletto, eine Art Kauf per Vorkasse. Der scheiden. Zu den Top-3-Aktionen, um die
Kunde zahlt den Betrag in einer Zahl- Die Methoden der Rekrutierung Sales zu steigern, gehört in den USA die
stube ein – sobald das Geld beim Mer- decken sich mit den Erkenntnissen Versandkostenfreiaktion, gefolgt von
chant eingegangen ist, wird die Ware aus dem Vortrag von Geno Prussakov, Rabattaktionen und limitierten Produkt-
versandt. jedoch listete Peter direkt einige Top- aktionen.
Abschließend wurde den Teilneh- Publisher aus dem Loyalitiy-, Shop- Dies war nur ein kleiner Auszug aus
mern mit auf den Weg gegeben, bereits ping- und Couponingbereich auf, die in den insgesamt 34 Vorträgen, die an den
jetzt über einen Markteintritt nach- keinem Partnerprogramm fehlen sollten. beiden Tagen besucht werden konnten.
zudenken, da es momentan noch ver- Darüber hinaus gab er Empfehlungen Natürlich stand bei allen Teilnehmern
gleichsweise einfacher ist, als es in zwei neuer innovativer Publisher, in denen er auch das Networking im Mittelpunkt,
oder drei Jahren sein wird. viel Potenzial sieht und mit denen eine welches sich nach dem ersten Konfe-
Kooperation aufgebaut werden soll. renztag im Club Felix in der Nähe des
Getting Started in the US Interessant ist die Tatsache, dass Brandenburger Tors fortsetzen ließ.
Über das optimale Set-up eines Affi- der Anteil der Sales von Top-Affiliates Auch der große Messebereich mit zahl-
liate-Programms, die Partnergewinnung in den USA wesentlich höher ist als reichen Ausstellern bot den Teilnehmern
sowie die Optimierung in den Vereinig- in Europa. So können es bei amerika- die Möglichkeit, sich bei Affiliate-Netz-
ten Staaten referierte Peter Figueredo nischen Partnerprogrammen bis zu werken, Advertisern und Publishern zu
von House of Kaizen am zweiten Konfe- 200 Top-Affiliates sein, die 90 % der informieren.
renztag. Umsätze generieren, während es bei Die Performance Marketing Insights
„Affilates care about the network“ Programmen in Europa teilweise nur Europe 2014 war eine sehr gelungene
– einer der ersten und wichtigsten 10-20 Top-Affiliates sind, die den Groß- Veranstaltung mit großem internationa-
Punkte ist die Auswahl des richtigen teil der Umsätze erzielen. lem Interesse. Dies spiegelt auch den
Affilate-Netzwerkes. Zu den drei Top- Um ein bestehendes Programm zu Trend in Richtung Expansion/Globali-
Playern gehört Commission Junction als optimieren, gab Peter ebenfalls inter- sierung wider. ¶
größtes Netzwerk in den USA, gefolgt essante Insights. So bevorzugen Affi-
von Shareasale und Clickbank mit über liates beispielsweise den persönlichen
*siehe Online-Glossar unter www.websiteboosting.com
28
BOOST YOUR BUSINESS
Foto: bigstockphoto.com

WEBSITE BOOSTING: Das Magazin mit echtem Tiefgang – für ernsthafte Websitebetreiber.
Tipps und Tricks von Experten, Tools für die tägliche Arbeit, Neuerungen bei Google & Co.,
Hintergrundanalysen und vieles mehr aus den Bereichen Online Marketing,
Usability, Social Media, Online-Recht und Web-Controlling.

JETZT ABONNIEREN!*
*E
 infach und schnell unter www.websiteboosting.com/abo oder via Telefon: 0931 4170 1614

» 6 Ausgaben zum Vorteilspreis von nur EUR 51,00 (D)**


» Jeder Titel wird direkt zu Ihnen nach Hause geliefert, ohne zusätzliche Zustellkosten.
» immer ein paar Tage früher informiert sein
** Sie sparen 7,80 EUR im Vergleich zum Einzelkauf. Im Ausland: EUR 63,00 inkl. Versandkosten