Sie sind auf Seite 1von 3

Beispiele für Abkürzungen Fachsprache Pflege / Intensivstation

Abkürzung / Fremdwort Bedeutung


# Zeichen für Fraktur
ABx Antibiotikatherapie
ACT Active Clotting Time (SteuerungHeparindosisbei
CVVH)
AED Automatischer Externer Defibrillator
AHB Anschlussheilbehandlung
AI Aortenklappeninsuffizienz
Angio Angiografie
ANV Akutes Nierenversagen
AP-Beschwerden Angina Pectoris Beschwerden
AP Anus praeter
ARDS Acute Respiratory Distress Syndrome,
akutesLungenversagen
Art HTN Arterielle Hypertonie
AV Aortenvitium
AVD Arzt vom Dienst
AWR Aufwachraum
AZ/ EZ Allgemeinzustand/ Ernährungszustand
BAA Bauchaortenaneurysma
bds. beidseits
BF Berufsfeuerwehr
BK Blutkultur
BL Bauchlage
BMI Body-Mass-Index
BRSK Bronchoskopie
BTM Betäubungsmittel
BWK Brustwirbelkörper
BWS Brustwirbelsäule
C2 Alkoholiker
CA Chefarzt
COPD ChronicObstructivePulmonaryDisease
CPR Cardio-Pulmonale-Reanimation
CVVH/Cica Citrat venovenöseHämofiltration/Calcium Citrat
DD Differentialdiagnose
Defi Defibrillator
Deka dekanüliert
DES Herzkatheterstent
Mo-Die-Mi-Do-Fr-Sa-So Montag-Dienstag-Mittwoch-Donnerstag-Freitag-
Samstag-Sonntag
DK Dauerkatheter (Blasenverweilkatheter)
DM Diabetes Mellitus
ED Erstdiagnose
EEG Elektroenzephalografie
EKG Elektrokardiografie
EM Erstmanifestation
ERCP endoskopisch retrograde Cholangio-Pankreatikografie
ETI Elektive Intubation
EWS Early-Warning -Score
EVD Externe Ventrikeldrainage
fertig machen, z.B. zur OP Patienten für die OP vorbereiten
FN feuchte Nase
FOB Fiber optische Bronchoskopie
im Fokus von auf etwas konzentrieren
G5 Infusionslösung mit 5 %igemGlucoseanteil
GCS Glasgow (Koma) Skala
genivt Patient ist beatmet mit Non-Invasive Ventilation
ggf. gegebenenfalls
Hi Herzinfarkt
HIT Heparin Induzierte Thrombozytopenie
HP Hemiparese
HWS Halswirbelsäule
ICB Intercranielle Blutung
ICP Intracranielle Druck(messung)
IHCA InhospitalCardiacResc
iLA Extra korporale Lungenunterstützung
IMC Intermediate Care
ITN Intubationsnarkose
ITS Intensivstation
ITU Intensivtherapy Unit
i.v. intravenös
KHK Koronare Herzerkrankung
Kiki Verschlussstopfen für vaskuläre Zugänge
KM Kontrastmittel
LE Lungenembolie
LP Liquorpunktion
LP frustran Liquorpunktion hat nicht geklappt
LV Linksventrikuläre Pumpfunktion
LWS Lendenwirbelsäule
LZ-Beatmung Langzeitbeatmung
MAC Laryngoskopspatel
MCL Medioclavicularlinie
MI Mitralklappeninsuffizienz
MOV Multiorganversagen
MRSA/MSSA/VRE/MRGN multiresistente Keime
MS/ES Magensonde/Ernährungssonde
NA Notarzt
NB Nasenbrille
Neuro Neurologie
NFZ Notfallzentrum
NRS Numerische Rating Skala zur Schmerzmessung
OA Oberarzt
OAK Orale Antikoagulation
ÖGD ÖsophagialeGastro-Duodenoskopie
(Magenspiegelung)
OOHCA Out Of Hospital Cardiac Resc
OSAS Obstruktives Schlafapnoe Syndrom
OUH Orthopädie-Unfallchirurgie-Handchirurgie
Oxillog Name des transportablen Beatmungsgeräts
pass. SM Passagerer Herzschrittmacher
pAVK Periphere Arterielle Verschlusskrankheit
PDL Pflegedienstleitung
pDT Perkutane Dilatative Tracheotomie
PE Perikarderguss
PEG Perkutane endoskopische Gastrostomie
Picco Kanüle für Wertmessung über Arterie
Pip/taz Antibiotika
PLC Plastische Chirurgie
PKMS Pflegekomplexmaßnahmenscore
PP/PK Pflegepersonal/ Pflegekraft
PTCA Coronarangiographie mit Stentimplantation
RCA Herzkranzgefäße (Arteriacoronariadextra)
RCX Herzkranzgefäße (Ramuszirkumflexus)
Rea Reanimation
Redon Drainage mit Sog
Reha Rehabilitation
Reka Rekanalisation
RI Respiratorische Insuffizienz
RIVA Herzkranzgefäße (Ramusinterventricularisanterior)
Rö-Thx Röntgen Thorax
RR/AF/HF Blutdruck/Atemfrequenz/Herzfrequenz
RS Rücksprache
RTW/NEF Rettungswagen/Noteinsatzfahrzeug
SAB Subarachnoidale Blutung
s.c. subcutan
SDH Subdurales Hämatom
Seele Innenleben Trachealkanüle
SHT Schädelhirntrauma
Soko oder SK Sondenkost
Sono Sonografie
Sp Spontane Atmung
Spatel (Vierer Blatt) Laryngoskopspatel Größe 4
SPK Suprapubischer Katheter
SPO2 Sättigung
(N) Stemi (Vorstufe) Herzinfarkt
SV Sprechventil
Synkope Ohnmacht, kurze Bewusstlosigkeit
SZ-Syndrom Schmerzsyndrom
TAA Tachyarrhytmia Absoluta
TAVI transfemoralerkathetergestützterAortenklappenersatz
TD/TXD Thoraxdrainage
TEE Transthorakale Sonde für Ultraschalldiagnostik vom
Herzen
TK Trachealkanüle
UL Unterlappen der Lunge
Uro Urologie
V.a. Verdacht auf
VF Vorhofflattern
VHF Vorhofflimmern
VT Ventrikuläre Tachykardie
VW Verbandwechsel
WS Wirbelsäule
Z.n. Zustand nach
ZVK Zentraler Venenkatheter