Sie sind auf Seite 1von 3

Pablo Anson Colla

Baltasar Gracián 7 4 D
50005 ZARAGOZA
SPANIEN

Studienrichtung, Studienzweig: T 504 Komposition und Musiktheorie; Medienkomposition u. Angew.


Musik (Stzw)

Erklärung zur elektronischen Einreichung von Abschlussarbeiten

Matr.Nr.: 01071523
Titel der Arbeit: The development of personal style in the film music industry: my expieriences with temp tracks

Zutreffendes bitte ankreuzen:

künstlerische/wissenschaftliche Diplomarbeit
künstlerische/wissenschaftliche Master-/Magisterarbeit
Dissertation
Abschlussarbeit Universitätslehrgang Aufbaustudium Kulturmanagement

1. Mir ist bewusst, dass meine hochgeladene Abschlussarbeit einer digitalen Plagiatsüberprüfung unterzogen
wird.
Der mdw wird hiermit eine unentgeltliche, zeitlich unbegrenzte, räumlich unbegrenzte, sachlich eingeschränkte
Werknutzungsbewilligung für die wissenschaftliche Arbeit, als Ganzes und für Zwecke der elektronischen
Plagiatskontrolle auch in Teilen, erteilt.
Das Recht der Vervielfältigung ist eingeschränkt auf digitale Versionen in sachlich gerechtfertigtem Umfang sowie
durch den mit der elektronischen Plagiatskontrolle befassten Personenkreis.
Die Bewilligung umfasst auch das Recht der mdw, Veränderungen technologischer Art zum Zweck der
Langzeitarchivierung ohne Eingriff in den Inhalt vorzunehmen, wenn dies aus technischen Gründen notwendig ist.

Ich habe dies zur Kenntnis genommen.

2. Der Hochschulschriftenserver der mdw bietet die Möglichkeit, die Abschlussarbeiten einem internationalen
Publikum zugänglich zu machen und die Arbeit besser vor Plagiierung zu schützen.
Als Rechtsgrundlage für die elektronische Veröffentlichung am Hochschulschriftenserver der
Universitätsbibliothek der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien dienen §§ 3 Z 11 und 86
UG idgF. Die diesbezügliche Zustimmung ist keine Voraussetzung zur Einreichung der Abschlussarbeit.

Die online zur Verfügung gestellte Abschlussarbeit wird seitens der mdw der Öffentlichkeit unentgeltlich zur
Verfügung gestellt.
Die Zustimmung betrifft nur die Veröffentlichung der Abschlussarbeit auf dem Hochschulschriftenserver (oder einer
ähnlichen geeigneten Plattform) der mdw und die damit verbundene weltweite Zugänglichkeit und Auffindbarkeit
der Arbeit im Internet.
Die Bewilligung ist nur dann und insoweit übertragbar, wenn die mdw den Hochschulschriftenserver (oder eine
ähnlich vergleichbare Plattform) durch einen Dritten betreiben lässt.

Ich stimme zu. Ich stimme nicht zu.


Hinweis:
Die Werknutzungsbewilligung kann jederzeit widerrufen werden. Hierfür ist die Übermittlung des Formulars
„Rücknahme der Zustimmungserklärung zur Anzeige am Hochschulschriftenserver der mdw“ ausgefüllt
und unterschrieben an die Universitätsbibliothek zu übermitteln. Diesfalls beträgt die Frist zur Umsetzung des
Widerrufs seitens der mdw 2 Wochen.


3. Darüber hinaus wird eine umfassende (sachlich, räumlich und zeitlich unbeschränkte)
Werknutzungsbewilligung – zum Zwecke von mdw-internen Präsentationen – insbesondere aber nicht
ausschließlich im Zusammenhang mit Schulungen zur elektronischen Plagiatskontrolle – erteilt.
Auch diese Werknutzungsbewilligung ist jederzeit widerruflich. Die Frist zur Umsetzung des Widerrufs seitens der
mdw beträgt 2 Wochen.

Ich stimme zu. Ich stimme nicht zu.

Erklärung zu den Punkten 1. – 3.:
Im Falle der Inanspruchnahme der mdw durch Dritte aufgrund der Verletzung von – insbesondere aber nicht
ausschließlich urheberrechtlichen oder urheberrechtlich abgeleiteten – Rechten ist die mdw unwiderruflich schad-
und klaglos zu halten und von jeglichen insoweit durch einen Dritten ihr gegenüber geltend gemachten
Ansprüchen freizustellen. Dies erstreckt sich auf die Dauer des gesetzlichen Urheberrechts.

Ich habe dies zur Kenntnis genommen und stimme zu.

4. Datenschutzerklärung zur elektronischen Einreichung von Abschlussarbeiten:

Die mdw legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Datenerhebung

Die mdw ist Auftraggeberin und damit Verantwortliche dieser Datenverarbeitung gemäß der
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Im Rahmen Ihrer elektronischen Einreichung der Abschlussarbeit
benötigen wir einige Angaben zu Ihrer Person und erheben und verarbeiten daher folgende Daten:
AutorIn/CoAutorIn, Studienkennzahl, Typ der Hochschulschrift, Studienbezeichnung, BetreuerIn, BegutachterIn, Titel,
Untertitel, Erscheinungsjahr, Seitenanzahl, Sprache, Beurteilungsdatum, Schlagworte, Sperrdatum, Institution,
Werknutzungsbewilligung.
Alle personenbezogenen Daten, die Sie eventuell über die verpflichtenden Angaben hinaus in Ihrer
Abschlussarbeit oder in der Kurzfassung Ihrer Arbeit (Abstract) gemacht haben, können von der Universität
ebenfalls verarbeitet werden, da sie von Ihnen der mdw zur Verfügung gestellt werden.
Zusätzlich übermittelt Ihr Webbrowser bei der Anmeldung in mdwOnline technische Informationen an uns:
Angaben über den von Ihnen verwendeten Browser, Informationen zum Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit und
Datum Ihres Besuchs und eine Sessionkennung. Dies dient ausschließlich zur Protokollierung sicherheitsrelevanter
Daten.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient einer reibungslosen Abwicklung Ihres Studiums, der
Überprüfung Ihrer Abschlussarbeit auf Textidentitäten mittels Detektionssoftware sowie der
Zurverfügungstellung Ihrer Arbeit für die Öffentlichkeit auf mdwOnline, dem Hochschulschriftenserver oder einer
ähnlich geeigneten Plattform in Erfüllung der Informations- und Veröffentlichungspflichten gem. §§ 3 Z 11
und 86 UG. Dabei werden die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften beachtet. Rechtsgrundlagen der
Verarbeitung sind das öffentliche Interesse gemäß Art. 6 Abs 1 lit e DSGVO iVm §§ 1 bis 3 und 81 bis 86 UG
sowie eine Einwilligung bezüglich allfälliger freiwilliger Angaben (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO).
Ihre Abschlussarbeit wird in pseudonymisierter und sicherer Form, voraussichtlich an einen Empfänger in die
Vereinigten Staaten von Amerika, zur Plagiatsprüfung übermittelt, wobei ein Angemessenheitsbeschluss der
Kommission gem. Art. 45 DSGVO vorliegt (https://eur-lex.europa.eu/legal-
content/DE/TXT/?uri=uriserv%3AOJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU [24.05.2018]). Zusätzlich wurden
Standarddatenschutzklauseln gem. Art. 47 Abs 2 lit c DSGVO vereinbart, (https://eur-lex.europa.eu/legal-
content/DE/ALL/?uri=celex%3A32010D0087 [24.05.2018]). Die Aufbewahrung und Löschung der übermittelten
Daten erfolgt im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, schützen wir diese im Rahmen physischer, administrativer und
elektronischer Prozesse. So erfolgt die Datenübertragung in verschlüsselter Form. Außerdem greifen
ausschließlich jene Personen auf Ihre persönlichen Daten zu, die diese für die Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben
benötigen.

Cookies

Um mdwOnline als authentifizierter Benutzer verwenden zu können, müssen Cookies aktiviert sein.

Betroffenenrechte und Datenschutzbeauftragte/r

Sie haben als Betroffene/r der Datenverarbeitung gegenüber der mdw das Recht auf Auskunft, Berichtigung,
Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit. Zur Wahrnehmung dieser Rechte oder sonstiger
datenschutzrechtlicher Belange wenden Sie sich bitte an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter
datenauskunft[at]mdw.ac.at.
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die/den Datenschutzbeauftragte/n unter
datenschutz[at]mdw.ac.at.

o Ich habe dies zur Kenntnis genommen.

Datum 14.03.2019
Unterschrift der/des Studierenden