Sie sind auf Seite 1von 1

AvenaColor

MADE IN GERMANY

Avenarius
Klarlack
innen & außen hochglänzend hochreini- wetterbe- feinster
gungsfähig ständig Sprühnebel
Mit einer Zange die Zusätzliche transparente Dose ist sprühfertig
Kunststoffzunge an der Spritzschutzsicherung
Eigenschaften: lack oder NC-Lack übersprühen.
Kappe entfernen abdrehen
AvenaColor Trocknung (bei +25˚C): Staubtro-
Klarlack ist ein cken nach ca. 25 Min., grifffest
Bitte sichern Sie das Gebinde beim Transport gegen Umstürzen und Auslaufen! schnelltrocknen- nach 1-2 Std., durchgetrocknet
der, abriebfester, nach 1-2 Tagen.
H 222 Extrem entzündbares Aerosol. Gefahr DE wetterbe- Hinweise:
✓2in1 LACK +
H 229 Behälter steht unter Druck: Kann unter ständiger und Vor jedem Gebrauch Dose
Hitzeeinwirkung platzen. hochglänzender umdrehen und Düse ca. 3 Sek.
H 319 Verursacht schwere Augenreizung. Alkydharzlack. freisprühen. Erst dann wird die
GRUNDIERUNG
H 336 Kann Schläfrigkeit oder Benommen- Einsatzgebiete: eigentliche Sprühfarbe aktiviert.
heit verursachen Ausgezeichnete Haftung auf Verbrauch:
EUH 066 Wiederholter Kontakt kann zu
vielen Oberflächen, wie z.B. Je nach Untergrund ca. 200
spröder oder rissiger Haut führen.
P 210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, Metall, Holz, Kunststoff, Glas, ml/m².
offenen Flammen und anderen Zündquellen Stein, Natursteinen. Lagerung:
fernhalten. Anwendung: AvenaColor Klarlack ist im
P 211 Sprühen Sie nicht auf eine offene Flamme oder Alle Flächen müssen trocken, geschlossenen Originalgebinde
eine andere Zündquelle. sauber, fett- und rostfrei sein. trocken und frostfrei gelagert
P 251 Selbst nach Gebrauch nicht öffnen oder Glatte Flächen leicht anschleifen haltbar bis 06/2021. Behälter
verbrennen. und für eine ausreichende dicht und geschlossen zwischen
P 410 + P412 vor Sonneneinstrahlung schütz-
Belüftung sorgen. Optimale +5˚C und +25˚C und entfernt von
en. Setzen Sie das Gerät keinen
Temperaturen über 50 ° C aus. Verarbeitungstemperaturen anderen Hitzequellen lagern.
P 102 Darf nicht in die Hände von Kindern sind dabei +16˚C bis +25˚C. Entsorgung:
gelangen Vor Gebrauch Sprühdose kräftig Entleerte Verpackungen sind den
P 261 Einatmen von Staub, Rauch, Gas, Nebel, schütteln (ca. 1-2 Min.). Flächen Recyclingsystemen zuzuführen.
Dampf oder Aerosol vermeiden. aus einer Entfernung von 25 - 30 Zusammensetzungen gem.
P 271 Nur im Freien oder in einem gut belüfteten cm gleichmäßig im Kreuzgang DetergenzienV:
Bereich verwenden einsprühen und trocknen lassen. > 30 % aliphatische Kohlen-
P 280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/
Die Nebenflächen sollten dabei wasserstoffe
Gesichtsschutz tragen.
P 305 + P 351 + P 335 BEI KONTAKT MIT DEN abgedeckt sein, am besten mit Kennzeichnung:
AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Kontaktlinsen Folie fixiert. Im Abstand von 2 - WGK (aquatische Toxizitätsklasse):
entfernen, falls vorhanden und leicht zu machen. Weiter spülen. 10 Min. mehrere dünne Schichten 1 (gemäß Anhang 4 VwVwS);
P 501 Inhalt / Behälter vorschriftsmäßig entsorgen aufsprühen. Überlackierbar ADR (Verordnung über den
Enthält Aceton, n-Butylacetat Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an innerhalb von 2 Stunden oder erst Straßentransport gefährlicher
das Poison Control Center +(33) 1 40 05 48 48 nach vollständiger Aushärtung, Güter): 2 5F-Aerosole, UN 1950,
ca. 2 Wochen. Auch nach Gefahrenblatt 2.1, Ref.: 7746
Durchtrocknung nicht mit Acryl- Art-Nr.: 826404
versiegelt die
www.avenarius.de Oberflächen

4 251210
Vor Gebrauch schütteln!
für außen & innen
Hersteller / Ursprungsland:
Avenarius Holz- u. Bautenschutzprodukte GmbH · Tullastraße 16 - 18
69126 Heidelberg · Germany optimaler Schutz für
Tel. +49 (0)6221 4339409 · Fax +49 (0)6221 343118
Metall, Holz & Kunststoff

300206
400 ml 520 3 400 ml