Sie sind auf Seite 1von 24

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

203

PROBELEKTION

e lektrotechnik p robelektion 203 PROBELEKTION Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik

Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik

Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik

Studiengemeinschaft Darmstadt

Qualität seit 1948

1
1
Elektrotechnik Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik Studiengemeinschaft Darmstadt Qualität seit 1948 1
„Ihr Wissen von heute ist Ihr Kapital von morgen“ Brigitta Vochazer, Direktorin, Studiengemeinschaft Darmstadt Liebe

„Ihr Wissen von heute ist Ihr Kapital von morgen“

Brigitta Vochazer, Direktorin, Studiengemeinschaft Darmstadt

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, dass Sie sich für einen Lehrgang bei der SGD interessieren. Noch nie war Weiterbildung so wichtig wie heute, um beruflich voranzukommen, aber auch, um zu einem erfüllten Privatleben zu finden.

Die beste Voraussetzung für Ihren Erfolg bringen Sie bereits mit: Sie besitzen die Eigeninitiative, Ihre Fortbildung selbst in die Hand zu nehmen. Und mit einem aktuellen Lehrgang bei der SGD verwirklichen Sie jetzt Ihre Ziele.

Sehen Sie nun in Ihre Probelektion. Sie zeigt Ihnen, wie Ihr Lehr- gang abläuft. Sie erfahren, wie das Studienmaterial gestaltet ist, welche Betreuungsleistungen Sie von unserem profes- sionellen Team und von Ihren Fernlehrern erhalten, wie der Korrekturservice abläuft, welchen anerkannten Abschluss Sie erwerben können – und welchen Nutzen Sie von Ihren neuen Fähigkeiten in der Praxis haben.

Über 65 Jahre Erfahrung im Fernunterricht ermöglichen Ihnen dabei einen Kurs von höchster Qualität. Doch überzeugen Sie sich am besten selbst.

Ich lade Sie deshalb ein, Ihre Probelektion zu lesen. Sie werden erkennen, dass Sie in der SGD den richtigen Partner für Ihren Erfolg gefunden haben, der Sie schnell und sicher an Ihr persön- liches Studienziel führt.

Schon heute wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ihre

an Ihr persön- liches Studienziel führt. Schon heute wünsche ich Ihnen viel Erfolg! Ihre Brigitta Vochazer

Brigitta Vochazer

Direktorin

an Ihr persön- liches Studienziel führt. Schon heute wünsche ich Ihnen viel Erfolg! Ihre Brigitta Vochazer

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Sie möchten anspruchsvolle Aufgaben und mehr Verantwortung übernehmen? Bilden Sie sich gezielt weiter und werden Sie:

Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik;

Schwerpunkt Energie- und Automatisie- rungstechnik

Viele wichtige Innovationen im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau sind der Automatisierungstechnik zuzuschreiben. Automatisierung ermöglicht die preisgünstige Massenproduktion von Gütern aller Art und ist der Grundstein für unseren hohen Lebensstandard. Eine zentrale Aufgabe, der sich die Au- tomatisierungstechnik zukünftig stellen muss, ist die ressourcenschonende Nutzung von Energie und Material. Als Automatisierungstechniker/in arbeiten Sie an den Schlüsselstellen technischer Innovationen.

Warum Automatisierungstechniker gerade heute so gute Chancen haben

In einem Markt, der von immer kürzeren Durchlaufzeiten, höherer Quali- tät und reduzierten Kosten geprägt ist, gewinnt die Automatisierung einen immer größeren Anteil am Wertschöpfungsprozess. Jedes Automatisie- rungsvorhaben stellt Unternehmen vor neue technische Herausforderun- gen, die nur mithilfe kompetenter Mitarbeiter bewältigt werden können. Entsprechend steigt die Nachfrage nach qualifizierten Fachleuten wie Ihnen. Als Automatisierungstechniker/in gehören Sie zu den spezialisierten Fachkräften, die den reibungslosen Einsatz und Betrieb der komplexen, computergesteuerten Anlagen sicherstellen können.

„Die Bundesregie- rung misst dem Fernunterricht als einer wichtigen Form der Weiter- bildung eine große Bedeutung zu.“

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Fachwissen und soziale Kompetenz als Schlüssel zum Führungserfolg

Neben fachlicher Kompetenz benötigen Sie heute stärker denn je organisa- torische und soziale Fähigkeiten, wenn Sie im Beruf erfolgreich sein wol- len. Schritt für Schritt bereitet Sie dieser Lehrgang auf Ihre kommenden beruflichen Aufgaben vor. Sie lernen, komplexe Aufgaben selbstständig zu lösen und betriebliche Problemstellungen teamorientiert und erfolgreich zu bearbeiten. Mit dem vielseitigen Fachwissen stehen Ihnen neue Türen offen und Sie sind optimal vorbereitet, um in verschiedenen Bereichen eines Betriebs Fach- und Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Die besten Voraussetzungen haben Sie bereits: Ihre Berufserfahrung. Auf dieser Grundlage vermittelt Ihnen die Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Ener- gie- und Automatisierungstechnik“ genau das Wissen und die Fertigkeiten, die Sie brauchen, um Ihre Führungsposition im mittleren Management und Ihre vielfältigen Aufgaben souverän zu meistern.

3

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

Ihre Vorteile im Kurs „Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik“:

Die SGD im Urteil einer Managerin:

„Mitarbeiter, die sich eigeninitiativ weiterbilden, genie- ßen bei ihren Arbeit- gebern ein hohes Ansehen. Insbesondere bei den heutigen stressigen Berufsanforderungen demonstriert dieser zusätzliche Einsatz die Zielstrebigkeit, das Interesse und das Engagement eines Angestellten. Bei Bewerbungs- aktionen lade ich daher bevorzugt Job-Interessenten ein, die sich entwe- der entsprechend weitergebildet haben oder sich derzeit in einer solchen Phase befinden.“

Linda Koppe, ehem. Senior Manager, Legal Department, SAMSUNG Electronics GmbH

4

Gratis-Software aus der Praxis für die Praxis

Praxisnahe Ausbildung ist uns wichtig. Wir machen Sie bereits während des Lehrgangs gründlich mit der praxisüblichen Software vertraut. Das erleichtert Ihnen später den Berufseinstieg und die praktische Arbeit als Automatisierungstechniker/in. Sie erhalten in Ihrem Kurs folgende Soft- ware ohne Mehrkosten:

Die Simulationssoftware „Multisim“ für den Aufbau und den Test realitätsnaher elektrischer Schaltungen am heimi- schen PC

Eine Studentenversion der Autodesksoftware „Product Design Suite“ zum Zeichnen und Konstruieren mit „Auto- CAD“ an Ihrem PC

Das Programmsystem „EAGLE“ der Firma CadSoft zur Entwicklung von Leiterplatten

Die Software „DEV-C++“ zur Erstellung von Program- men in der Programmiersprache C++

Die Software „TrySim“ für die Erstellung und den Test von speicherprogrammierbaren Steuerungen

In Seminaren vertiefen Sie Ihr Wissen

In Seminaren bereiten wir Sie bestens auf die Berufspraxis und die staat- liche Prüfung vor. Hier vertiefen Sie Ihr Wissen, klären Fragen, knüpfen Kontakte und werden intensiv auf die Fachabschlussklausuren und die abschließende staatliche Prüfung vorbereitet. Die Seminare helfen Ihnen, die im Fernunterricht erworbenen Kenntnisse zu wiederholen und zu ver- tiefen. Sie üben wichtige Arbeitstechniken und -methoden, die Sie in Ihrer künftigen Führungsposition beherrschen müssen.

Praxissicherheit durch Projektarbeit

Während Ihres Lehrgangs erstellen Sie eine Projektarbeit zu einem selbst gewählten Thema Ihres persönlichen Schwerpunktes. So verbinden Sie Ihre praktischen Berufserfahrungen mit den im Lehrgang erworbenen Fachkenntnissen. Im Rahmen der staatlichen Prüfung präsentieren Sie Ihre Projektarbeit unter Einsatz zeitgemäßer Präsentationstechniken. Damit beweisen Sie, dass Sie Problemstellungen aus Ihrem betrieblichen Umfeld beschreiben, Lösungsvorschläge entwickeln und Ergebnisse überzeugend präsentieren können.

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Erfahrene Fernlehrer sind für Sie da

Schritt für Schritt führen wir Sie durch das Lernmaterial. Erfahrene Fern- lehrer unterstützen und betreuen Sie dabei mit hilfreichen Anleitungen und praktischen Tipps. Ihre Fernlehrer gehen auf Ihre individuellen Fragen ein und sind auch über die durchschnittliche Studiendauer hinaus für Sie da. Das gibt Ihnen die Sicherheit, Ihr Studienziel auf jeden Fall zu erreichen.

Hohe Erfolgsquote bei Prüfungen

Das SGD-Konzept zur Prüfungsvorbereitung ist seit mehr als 65 Jahren bewährt und erfolgreich. Sie werden gezielt und gründlich auf die staatli- che Technikerprüfung vorbereitet. Ihre Dozenten kennen sich mit den prü- fenden Stellen aus und wissen, worauf es ankommt. Sie können ruhig und sicher in die Prüfung gehen. SGD-Absolventen gehören erfahrungsgemäß zu den Besten.

Welche Aufgaben haben Sie als Automatisierungstechniker/in?

Als Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik arbeiten Sie in unterschiedlichen Teilbereichen der Elektrotechnik, aber auch im Maschinen- und Anla- genbau oder auf dem Gebiet der Medizintechnologie. Ihre beruflichen Einsatzfelder reichen von der Planung, Entwicklung, Inbetriebnahme, Instandhaltung bis hin zur Wartung der hochkomplexen Automatisierungs- systeme. Auch die Programmierung von Steuerungssystemen gehört zu Ihren Tätigkeiten. In diesem weiten Feld von Themengebieten können Sie beispielsweise:

SPS-Steuerungen und entsprechende Software program- mieren,

Messberichte erstellen, Fehler analysieren und Lösungs- vorschläge präsentieren,

die Fertigung vorbereiten und den Produktionsprozess begleiten,

Fertigungsstraßen planen und entwickeln, die Montage vor Ort überwachen sowie die Funktions- und Qualitätskontrol- le sichern,

Ihre Arbeitsergebnisse nach aktuellen Richtlinien doku- mentieren.

Dabei beachten Sie wirtschaftliche und ökologische Aspekte ebenso wie gesetzliche Vorschriften und sicherheitstechnische Regeln. Mit Ihren Kenntnissen aus den Bereichen Projektmanagement und Teamleitung kön- nen Sie Führungsverantwortung übernehmen, Arbeitsabläufe organisieren und Kostenkalkulationen vornehmen.

5

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

An wen wendet sich der Lehrgang?

Der Lehrgang ist ideal,

Ú wenn Sie sich für technisch-maschinelle Prozesse interes- sieren und Freude an der Entwicklung von Software für Automatisierungssysteme haben.

Ú wenn Sie bereit sind, in dem interdisziplinären Fach der Automatisierungstechnik ständig aufs Neue dazuzulernen und sich fortwährend auf neue Technologien und Verfah- ren einzustellen.

Ú wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrung besitzen und durch den staatlichen Abschluss Ihre beruflichen Chancen verbessern wollen.

Treffen diese Voraussetzungen auf Sie zu? Dann ist dieser Lehrgang genau der richtige für Sie.

Welche Kenntnisse erwerben Sie im Lehrgang?

Dieser Lehrgang bereitet Sie in Theorie und Praxis auf herausfordernde Fach- und Führungspositionen vor. Ihr künftiger Beruf ist anspruchsvoll und vielseitig – und dementsprechend breit gefächert sind auch die Lernfel- der.

Sie erwerben in Ihrer Ausbildung die Grundlagen und Fachkenntnisse, um vielfältige Aufgaben unter Beachtung geltender Regeln, Normen und Vor- schriften eigenständig zu lösen. Ihr Lehrgang vermittelt nicht nur den rele- vanten Stoff für die staatliche Technikerprüfung, sondern auch Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie direkt in die Praxis umsetzen können, wie z.B. Sozialkompetenz, Methoden- oder auch Lernkompetenz:

Ihre Sozialkompetenz hilft Ihnen, Kommunikationsprozes- se, vor allem in der Teamarbeit, aktiv zu gestalten.

Ihre Methodenkompetenz ermöglicht Ihnen ein zielge- richtetes, planmäßiges Vorgehen bei der Bearbeitung komplexer Aufgaben. Sie können Planungsverfahren, Arbeitstechniken und Lösungsstrategien zur Bewältigung von Aufgaben und Problemen selbstständig auswählen und anwenden.

Ihre Lernkompetenz bildet die Grundlage, um aktiv an beruflichen Veränderungen mitwirken zu können.

So können Sie als ausgebildeter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik nicht nur Fachkompetenzen miteinander verknüpfen, sondern auch betrieb- liche Aufgabenstellungen teamorientiert, effizient und erfolgreich lösen.

Auf den nächsten Seiten finden Sie eine detaillierte Lernstoffbeschreibung mit den Inhalten Ihrer Ausbildung.

6

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Ihre Vorbildung

Der Lehrgang setzt Vorkenntnisse voraus. Als Teilnehmervoraussetzungen zu diesem Kurs benötigen Sie

eine einschlägige Berufsausbildung oder

eine 3,5-jährige einschlägige Berufspraxis sowie einen Sekundarabschluss I

Prüfungsvoraussetzungen zum Zeitpunkt der Anmeldung zur staatlichen Prüfung:

1. Nachweis über die Vorbereitung auf die Prüfung durch erfolgreiche Lehrgans teilnahme,

2. Abschlusszeugnis der Berufsschule,

3. eine einschlägige Berufsausbildung sowie mindestens eine einjährige einschlägige Berufspraxis oder mindestens 7-jährige einschlägige Berufspraxis sowie Sekundarab- schluss I (mindestens Realschulabschluss oder gleichwerti- gen Abschluss).

Interessenten mit entsprechenden Voraussetzungen, aber einem anderen Bildungsweg als dem oben genannten, können nach Überprüfung und Zustimmung des zuständigen Schulamtes und der kooperierenden Fach- schule in den Fernlehrgang aufgenommen werden.

PC-Voraussetzungen

Sie benötigen

einen Standard-Multimedia-PC mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 7, 8 oder 8.1,

10 GB freien Festplattenspeicher, ein DVD-Laufwerk, eine Soundkarte und einen Drucker,

einen Internetzugang mit aktuellem Browser für die Nut- zung des Online-Campus waveLearn und

einen Laptop für den Präsenzunterricht im Rahmen der Seminare.

7

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

So läuft Ihr Kurs „Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik“ ab:

Starten Sie noch heute

Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Und Sie bestimmen nicht nur, wann es losgeht, sondern auch, wann, wo und in welchem Tem- po Sie lernen.

Sie arbeiten und lernen bequem zu Hause …

… ohne Verdienstausfall und ohne Zeitverlust durch Fahrten zum Präsenz- unterricht. Sie erhalten für Ihren Lehrgang

die praktische SGD-Studienmappe mit Arbeitsmaterial,

130 Studienhefte inklusive Einsendeaufgaben,

19 Fachaufgaben,

das Tabellenbuch Elektrotechnik,

diverse Software und

Audio-CDs für Technisches Englisch.

Ihre SGD-Betreuer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer schrift- lich, telefonisch und per E-Mail zur Seite. Die persönliche Betreuung durch Ihren Fernlehrer und der Korrekturservice erleichtern Ihnen das systematische Lernen und geben Ihnen jederzeit einen Überblick über Ihren Wissensstand und Lernfortschritt.

Sie haben Zugang zum Online-Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online- Campus waveLearn. Die Nutzung des Online-Campus ist erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen. Hier können Sie Lösungen in digitaler Form einsenden, Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und wichtige Lehrmateriali- en herunterladen.

Schnell zum Ziel

Die Studiendauer beträgt in der Regel 42 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 14 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 66 Monate. Während der gesamten Zeit können Sie die Betreuungsleistungen der SGD ohne Mehr- kosten in Anspruch nehmen.

Sie studieren am Online-Campus waveLearn!

NEU:

Jetzt waveLearn auch mobil über alle gängigen Smartphones und Tablets nutzen!

Sie haben während Ihrer gesamten Studiendauer Zugang zum Online-Cam- pus waveLearn. Dadurch studieren Sie so komfortabel und effektiv wie nur möglich. Denn in waveLearn dreht sich alles um einfache Kontaktaufnah- me, aktuelle Informationen und moderne Arbeitsformen.

Kommunikation: Sie nehmen an Diskussionen in Foren teil, chat- ten mit anderen Studierenden, holen sich per E-Mail Rat von Ihrem

8

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Betreuer oder Fernlehrer oder schicken Ihre Einsendeaufgaben über waveLearn ein.

Aktuelle Informationen: Sie erhalten aktuelle Informationen zu Ihrem Kurs und interessante News. Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Innovative Lernmethode: Unterstützend zu Ihrem Studium zu Hause bietet Ihnen waveLearn eine virtuelle Lerngemeinschaft. So sind Sie beim Lernen nie allein. Diskussionen werden hier geführt, Fragen und Probleme werden durch waveLearn schnell geklärt. Außerdem hilft Ihnen diese Form des Lernens, sich Gelerntes besser einzuprägen und auch auf andere Sachverhalte zu übertragen. Mit einem SGD-Kurs sind Sie so bestens auf die modernen Anforderungen in Job und Alltag vor- bereitet.

Ihr Vorteil:

Sie arbeiten bei der SGD mit einem ausgeklügelten Medienmix! Grundla- ge Ihres Lehrgangs ist das schriftliche Studienmaterial in Verbindung mit der Fernlehrerbetreuung. Ergänzt wird Ihr Kurs durch begleitende Soft- ware und den Online-Campus waveLearn. Dabei hat jedes Medium seine besonderen Vorteile. Und in dem Mix erhalten Sie alle Vorteile zusammen in einem Kurs. Das ist die beste Voraussetzung für Sie, Ihr Studienziel schnell, erfolgreich, mit viel Abwechslung und Spaß zu erreichen!

Wir sind für Sie da – vom Start bis zum Ziel:

Mit Betreuungsservice

Das Lernen im Fernkurs hat für Sie einen entscheidenden Vorteil: Sie bestimmen Lernzeiten und -orte selbst. Deshalb ist dieser SGD-Lehrgang speziell für die flexible berufliche Weiterbildung entwickelt worden. Dabei lassen wir Sie nicht allein! Denn Sie erhalten neben dem Spezial-Fernstudi- enmaterial auch umfassende Unterstützung und Betreuungsleistungen durch das erfahrene SGD-Team.

Ihr Startpaket

Gleich zum Lehrgangsbeginn bekommen Sie Ihr Startpaket. Es enthält das erste SGD-Original-Studienmaterial sowie eine praktische Studienmappe mit Arbeitsmaterial. Außerdem erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online-Campus waveLearn.

Persönliche Betreuung durch Fernlehrer

Erfahrene Fernlehrer sind von Lehrgangsbeginn an für Sie da und korri- gieren Ihre Einsendeaufgaben. Zusätzlich beantworten sie Ihre Fragen und geben weiterführende Anregungen.

Ihre Fernlehrer sind immer für Sie da:

auch am Telefon und im Online-Campus

sind immer für Sie da: auch am Telefon und im Online-Campus waveLearn ist eine tolle Sache!

waveLearn ist eine tolle Sache!

„waveLearn hat mir sehr gut gefallen. Besonders, weil ich in Chats und Foren mit anderen Studenten und Fern- lehrern Kontakt aufnehmen konnte. Der ganze Kurs, das eigenständige Lernen mit den Lernheften und die Nutzung von waveLearn war ein richtiger Workflow. Es hat Spaß gemacht und es hat sich gelohnt. Der SGD-Kurs war Voraussetzung für meine heutige Position.“

Rainer Skünak, Inter- und Intranetmanager, E.ON Bayern AG, Web-Master (SGD)

9

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

Bei dringenden Fragen werden Sie von speziellen Fernlehrern unterstützt. Diese beraten Sie, wenn Sie eilige Fragen zum Lernstoff haben. Falls Sie also vielleicht einmal mitten im Studienmaterial „stecken bleiben“: Ihre Fernlehrer helfen Ihnen schnell weiter – am Telefon und per E-Mail über den Online-Campus. Teilweise stehen Ihnen die Fernlehrer auch in Foren und Chats zur Verfügung. Durch diese Unterstützung gelangen Sie bequem und sicher an Ihr Ziel.

Die SGD-Betreuungsgarantie

Wir garantieren Ihnen über die Regelstudienzeit hinaus eine kostenlose Verlängerung Ihrer Betreuungszeit um mindestens 50 %! Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf die kompletten Leistungen der SGD. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.bequem und sicher an Ihr Ziel. Die SGD-Betreuungsgarantie Wenn Sie sich für einen SGD-Fernlehrgang entscheiden, haben

Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Wenn Sie sich für einen SGD-Fernlehrgang entscheiden, haben

Wenn Sie sich für einen SGD-Fernlehrgang entscheiden, haben Sie die richtige Wahl getroffen. Der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Rundum- Service garantiert Ihnen Sicherheit und Flexibilität in der Betreuung von Anfang an.

Servicepreis

Für ihre Serviceorientierung wurde die SGD ausgezeichnet mit dem Ser- vicepreis des Verbandes Forum DistancE-Learning.

Kostenloser Testmonat

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. Sie lernen das Original- Studienmaterial aber auch Ihren persönlichen Fernlehrer und die umfang- reichen Studienmaterial aber auch Ihren persönlichen Fernlehrer Serviceleistungen der SGD kennen und können alles in Ruhe Serviceleistungen der SGD kennen und können alles in Ruhe prüfen. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet.

Mit Spezial-Studienmaterial

Der Lernstoff

Sie erhalten für Ihr Fernstudium Spezial-Studienmaterial. Die Lerninhalte

ist leicht

sind extra auf Ihre Lernsituation im Fernstudium abgestimmt, also auf das

verständlich

Lernen zu Hause mit Studienheften, mit SGD-Fernlehrern und, wenn Sie

erklärt, aktuell

möchten mit dem Online-Campus waveLearn.

und praxisnah.

Die Studienhefte wurden in enger Zusammenarbeit zwischen SGD-Päda- gogen und Branchenpraktikern entwickelt. Damit entspricht der Lernstoff den aktuellen beruflichen Anforderungen. Auch ist der Kurs didaktisch hervorragend aufbereitet und wird den neuesten Erkenntnissen über das Lernen Erwachsener gerecht. Alles ist übersichtlich, leicht verständlich und praxisbezogen.

Ihre Studienhefte sind in Kapitel gegliedert. Viele Beispiele und Abbil- dungen erläutern den Lerntext. Durch eingestreute Aufgaben, Merksätze,

praktische Übungen und Zusammenfassungen eignen Sie sich Ihre neuen

Kenntnisse schrittweise an.

10

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Am Ende jedes Kapitels überprüfen Sie Ihre erworbenen Kenntnisse anhand von Wiederholungsaufgaben, für die wir Ihnen die Lösungen im Studienheft mitliefern. Danach bearbeiten Sie die Einsendeaufgaben. Ihre Lösungen schi- cken Sie uns per E-Mail oder Post. Wir senden sie Ihnen innerhalb weniger Tage korrigiert zurück. Durch diese Kombination – pädagogische Betreu- ungsleistungen, leicht verständliches SGD-Studienmaterial sowie den Online- Campus waveLearn – erreichen Sie in kürzester Zeit Ihr Lehrgangsziel.

Ergänzende Seminare für maximalen Kompetenzerwerb

In fünf Seminaren und zwei Webinaren können Sie sich optimal auf die staatliche Prüfung und Ihre spätere berufliche Praxis als Automatisierungs- techniker vorbereiten. Die Seminare finden an der kooperierenden Fach- schule, dem Campe Bildungszentrum in Hannover, statt.

In zwei eintägigen Seminaren und zwei Webinaren können Sie auf Wunsch Ihr Wissen in den Fächern Mathematik und Fachmathematik-Elektrotech- nik vertiefen und festigen.

In einem sechstägigen und zwei neuntätigen Fachseminaren werden Sie von den prüfenden Fachlehrern unterrichtet und mit Präsentationsübungen und Prüfungssimulationen intensiv auf die Fachabschlussklausuren und die abschließende staatliche Prüfung vorbereitet. Zusätzlich ist in den Fachse- minaren Zeit für Ihre Projektarbeit eingeplant: Sie präsentieren Ihre Zwi- schenergebnisse und sprechen die weiteren Arbeiten im Projekt mit Ihrem Betreuer ab.

Die erfolgreiche Teilnahme an den Fachseminaren ist Zulassungsvoraus- setzung für die staatliche Prüfung. Ab dem ersten Fachseminar empfehlen wir Ihnen das Studieren im Klassenverband. So haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Kommilitonen die drei Fachseminare zu besuchen, an Ihren Projekten zu arbeiten und die staatliche Prüfung abzulegen.

Diese Zeugnisse können Sie erwerben

Der Erfolg einer Weiterbildung liegt immer darin, wie gut Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse anwenden und nutzen. Das bestätigen uns viele SGD-Absolventen immer wieder. Denn sie haben Erfolg mit ihrem neuen Wissen. Dabei sind das SGD-Abschlusszeugnis und das SGD-Zertifikat wertvolle schriftliche Nachweise für den erfolgreich absolvierten Fern- kurs – anerkannte Dokumente Ihrer neuen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das SGD-Abschlusszeugnis

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsende- und Fachaufgaben erhal- ten Sie das SGD-Abschlusszeugnis als Beleg Ihrer Lehrgangsteilnahme und Bestätigung Ihrer Leistungen. Dieses Zeugnis dient als Nachweis der umfassenden Kenntnisse, die Sie im Fernunterricht im Rahmen des Lehr- gangs erworben haben. Ihr SGD-Abschlusszeugnis stellen wir Ihnen auch als international verwendbares Dokument aus.

gangs erworben haben. Ihr SGD-Abschlusszeugnis stellen wir Ihnen auch als international verwendbares Dokument aus. 11

11

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

Das staatliche Technikerzeugnis

Nach erfolgreicher Teilnahme am SGD-Fernlehrgang und an den Pflicht- seminaren können Sie die staatliche Prüfung in den vier Prüfungsfächern Naturwissenschaften, Energietechnik, Nachrichtentechnik und Steuerungs- und Regelungstechnik ablegen. Die Prüfung findet in der kooperierenden Fachschule, dem Campe Bildungszentrum in Hannover, statt.

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihr Technikerzeugnis und sind berechtigt, die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Energie- und Automatisierungstechnik“ zu führen. Ihr Abschluss ist bundesweit anerkannt. Mit bestandener staatlicher Prüfung erhalten Sie auch die Fachhochschulreife.

Staatliche Zulassung

Sie auch die Fachhochschulreife. Staatliche Zulassung Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 157714v geprüft und zugelassen. Fern- unterricht unterliegt in Deutschland einer strengen staatlichen Kontrolle.

Die Zulassung besagt, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist und dass der Lehrgang in seiner Durch- führung den staatlichen Bedingungen für Fernunterricht entspricht. Das ist Ihre Garantie für unsere Qualität.

Was kostet der Lehrgang?

Die Studiengebühr finden Sie auf der Studienanmeldung. In der Studien- gebühr sind enthalten: das Studienmaterial, die fachliche und pädagogische Betreuung und Beratung durch den Fernlehrer, die Korrektur Ihrer Aufga- benlösungen, die Teilnahme an den Seminaren, die Nutzung von waveLearn und schließlich die Gebühr für das SGD-Abschlusszeugnis.

Sie sparen Steuern!

Ein SGD-Fernkurs kann zu 100 % von der Steuer berücksichtigt werden, wenn es sich um Fortbildungskosten handelt! Diese können bei Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit als Werbungskosten und von Gewerbetrei- benden und Selbstständigen als Betriebsausgaben angesetzt werden. Auf- wendungen für die eigene Berufsausbildung können bis zu 6.000,– im Kalenderjahr als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden.

Bitte informieren Sie sich über die steuerliche Abzugsfähigkeit bei Ihrem Finanzamt oder Ihrem Steuerberater.

12 12

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Überzeugende Vorteile, die für ein SGD-Fernstudium sprechen:

Ihr SGD-Fernstudium – unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Die Studiengemeinschaft Darmstadt wurde 1948 von Werner Kamprath gegründet. Über 850 000 Teilnehmer haben sich in dieser Zeit für die SGD als Bildungspartner entschieden und sich zu einem Fernstudium angemel- det. Von Anfang an standen die inhaltliche und didaktische Qualität der Lehrgänge, aber auch der Service und die Betreuung der Lernenden im Vordergrund. Dieses innovative Studienkonzept der flexiblen Weiterbil- dung wurde schon mehrfach ausgezeichnet, ist auf die besondere Situation erwachsener Lerner abgestimmt und leicht mit dem Berufs- und Privat- leben zu vereinbaren.

Sie studieren zu Hause

Ihr Studienmaterial kommt zu Ihnen ins Haus. Es ist leicht verständlich, übersichtlich und praxisnah. Schritt für Schritt werden Sie durch Ihr Studienheft oder Ihre Lern-CD geführt. Wiederholungsaufgaben, prakti- sche Beispiele, Zusammenfassungen und viele Abbildungen machen Ihnen

das Lernen einfach.

Höchste Flexibilität

Bei der SGD ist alles sehr flexibel, denn Sie sollen Spaß an Ihrer Weiter- bildung haben. Lernen Sie, wann Sie wollen: abends, morgens, am Wochenende. Lernen Sie, wie Sie wollen: 30 Minuten oder 3 Stunden am Tag, ganz nach Ihrem Geschmack. Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstu- dium beginnen. Auch wenn Sie länger für Ihren Kurs brauchen, treten kei- ne Zusatzkosten auf. Und Ihre Fernlehrer und das Beratungsteam stehen Ihnen auch weiterhin – ohne Mehrkosten – zur Verfügung.

Über 90 % Bestehensquote

SGD-Absolventen sind nachweislich erfolgreich. Die Bestehensquote der SGD-Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und instituts- internen Abschlüssen liegt bei über 90 %. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer und Mitarbeiter der SGD zurückzuführen.

94 % der Absolventen würden die SGD weiterempfehlen

SGD-Absolventen schätzen die persönliche und individuelle Betreuung und die Qualität des Studienmaterials. 94 % würden die SGD weiterempfehlen. Die Kompetenz der Fernlehrer bewerten 96,9 % der Befragten mit „sehr gut“ bis „gut“.

Sie sehen: Die SGD bietet Ihnen viele Vorteile für Ihre Entscheidungs- sicherheit. Damit haben Sie die besten Voraussetzungen für Ihren persön- lichen Erfolg.

Starten Sie jetzt!

13

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

Lernstoffübersicht zu Ihrem Kurs „Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik;

Schwerpunkt Energie- und Automatisie- rungstechnik, Nachrichtentechnik

Fächer des berufsübergreifenden Lernbereichs

Deutsch

Sie erlernen Grundlagen der Lern- und Arbeitsmethodik, um sich selbst- ständig Wissen anzueignen. Sie erweitern Ihre mündliche und schriftliche Sprachfähigkeit und üben die Anfertigung schriftlicher Arbeiten – beson- ders wichtig für die Bearbeitung der Einsendeaufgaben und der Projekt- arbeit.

Englisch

Im Bereich der Technik sind Englischkenntnisse unbedingt notwendig. Sie lernen grundlegende Elemente der englischen Sprache kennen und behandeln unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Technik. Durch Lesetexte, Hörverständnis- und Ausspracheübungen trainieren Sie Ihre Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch. Um sich in der globalen Welt der Elektrotechnik verständigen und informieren zu kön- nen, darf „Technisches Englisch“ nicht fehlen.

Mathematik

Im berufsübergreifenden Lernbereich werden im Fach Mathematik grund- legende Problemlösungsfähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die Ihnen später bei fachspezifischen Berechnungen in den Bereichen Physik, Elek- trotechnik oder Betriebswirtschaftslehre gute Dienste leisten. Dazu gehören grundlegende mathematische Kenntnisse und Operationen aus den Berei- chen Arithmetik, Geometrie und linearer Algebra.

Naturwissenschaft – Physik/Chemie

Sie erlernen das nötige Rüstzeug für die Erfassung und Lösung elektrotech- nischer Problemstellungen. Dazu gehören Grundkenntnisse der Chemie und der Physik, wie z. B. der Kinematik und der Dynamik, um Fragestel- lungen aus der Werkstoffkunde und im Zusammenhang mit technischen Übertragungssystemen zu verstehen. Im Bereich Optik lernen Sie die Bedeutung des Lichts im Bereich der Elektrotechnik kennen, z. B. für die Signalübertragung.

Politik

Sie erhalten einen Überblick sowohl über die politische Situation in der Bundesrepublik als auch über internationale Zusammenhänge. Sie lernen die Grundlagen des deutschen Regierungssystems, seiner Finanz- und Wirtschaftspolitik und die Ziele bzw. Instrumente sozialer Marktwirtschaft kennen. Zu den internationalen Themen gehören die globale und europäi- sche politische und wirtschaftliche Entwicklung mit einer Darstellung der EU und wichtigen internationalen Organisationen.

14

Staatl. gepr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

probelektion

Betriebswirtschaftslehre

Sie eignen sich das kaufmännische Denken an, das Sie im Berufsleben für die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und wirtschaftlicher Aspekte benötigen. Sie befassen sich mit Material- und Lagerwirtschaft und der Betriebswirtschaftslehre im Bereich der Technik. Sie lernen die Grund- lagen der Buchführung und die Kosten- und Leistungsrechnung kennen. Finanzwirtschaft und Auswertung des Jahresabschlusses runden das Lern- gebiet ab.

Mitarbeiterführung

Als Führungskraft auf mittlerer Führungsebene oder als Chef Ihres eigenen Betriebs benötigen Sie Kenntnisse im Bereich der Mitarbeiterführung. Sie lernen verschiedene Führungsstile und Führungstechniken im Zusam- menhang mit Unternehmenszielen, Führungsleitbildern und Personalpolitik kennen. Sie befassen sich mit dem Führen von Gruppen unter Einbezie- hung der Aspekte Gruppensoziologie, Gruppenbildung und betriebliche Gruppenarbeit.

Fächer des berufsbezogenen Lernbereichs

Fachmathematik - Elektrotechnik

Sie lernen, Rechenoperationen aus dem Bereich der höheren Mathematik bei komplexen Berechnungen fachspezifischer Problemstellungen anzu- wenden. Dazu gehören Themen wie arithmetische und geometrische Reihen, Differenzial- und Integralrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.

Naturwissenschaften – Werkstoffkunde

Sie lernen Verfahren zum Herstellen von leitenden Verbindungen (Löten, Schweißen, Klemmen usw.) und zur Herstellung von Leiterplatten ken- nen. Sie bearbeiten das Thema Werkstoffkunde und beschäftigen sich mit Werkstoffen mit besonderen magnetischen Eigenschaften, mit Leiterwerk- stoffen, mit Widerstandswerkstoffen, mit Halbleiterwerkstoffen und mit Isolierstoffen.

Grundlagen der Elektrotechnik

Aufbauend auf Ihren Kenntnissen aus Ihrer Erstausbildung und Ihrer beruf- lichen Erfahrung befassen Sie sich mit den Grundlagen der Elektrotechnik und bearbeiten u. a. die Themen Netzwerke bei Gleichstrom, Beschreibung von elektrischen Netzwerken mit Matrizen, Netzwerke bei Wechselstrom, Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Quarze, Signale und elektrische Netz- werke als Systeme. Mit der Simulationssoftware „Multisim“ bauen Sie elekt- rische Schaltungen realitätsnah am heimischen PC nach und testen sie.

CAD-Programme

Sie entwerfen elektrische, analoge und digitale Schaltungen unter Anwen- dung praxisüblicher Software. Sie entwickeln elektrotechnische und elek- tronische Teilsysteme und setzen die elektronischen Schaltungen in Lei- terplattenlayouts um. Sie setzen die Software „AutoCAD“ und das CAD- Programm „EAGLE“ ein.

15

Probelektion

Staatl. gePr. techniker/in der Fachrichtung elektrotechnik

Qualitäts- und Projektmanagement

Sie analysieren betriebliche Abläufe, erkennen und bewerten Fehlerquellen und optimieren Teilprozesse zur Erreichung vorgegebener Qualitätsziele. Dabei setzen Sie Werkzeuge des Qualitäts- und des Projektmanagements ein.

Energietechnik

Sie planen und berechnen u. a. Kabel und Leitungen und die zugehörigen Schalt- systeme zu elektrischen Energieversorgungssystemen hinsichtlich ihrer Kurz- schlussfestigkeit und ihrer thermischen und mechanischen Belastbarkeit. Sie wählen notwendige Schutzeinrichtungen aus und berücksichtigen gesetzliche Vorschriften und einschlägige Sicherheitsbestimmungen.

Elektrische Maschinen und Leistungselektronik

Hier geht es um die Themen elektrische Maschinen und Leistungselektronik im Zusammenhang mit Produktions- und Transportsystemen und den Anforderungen an Antriebskomplexe. Sie befassen sich im Detail u. a. mit Gleichstromgenera- toren und -motoren, Transformatoren, Schaltungen mit Dioden, Stromrichtern, Gleichstromstellern und Schaltnetzteilen.

Elektronik

Sie befassen sich mit der Konzeption von elektronischen Schaltungen und Bau- gruppen und analysieren die Wirkungszusammenhänge zwischen den entspre- chenden Komponenten. Sie entwickeln technisches Systemdenken, das Ihnen ermöglicht, Einzelkomponenten zu Baugruppen zu verknüpfen.

Informationstechnik

Sie machen sich mit industriellen Hardwarelösungen und Prozessrechentechnik vertraut. Sie erwerben Kenntnisse in den eingesetzten Programmiersprachen C bzw. C++ und behandeln die Themen Computernetzwerke und PC-Technik.

Nachrichtentechnik

Sie analysieren und bewerten Übertragungssysteme und wählen in Abhängigkeit von Funktion, Einsatzgebiet und Kompatibilität geeignete Medien zur Übertra- gung von Daten aus. Sie befassen sich mit den Grundlagen der Vermittlungs- technik und mit Vermittlungssystemen.

Messtechnik

Sie lernen, messtechnische Probleme zu erfassen und zu lösen. Dafür wählen Sie geeignete Messinstrumente aus und führen Messungen an elektrischen, elektro- nischen und steuerungstechnischen Systemen aus. Sie erfassen Messwerte und berücksichtigen Messfehler und Messunsicherheiten.

Steuerungs- und Regelungstechnik

Sie befassen sich mit Automatisierungen und der Handhabetechnik bei Maschi- nen. Sie lernen die grundlegenden Begriffe der Regelungstechnik und den Bereich der speicherprogrammierbaren Steuerungen kennen. Steuerungs- und Regelungstechnik mit Assembler runden das Lerngebiet ab.

Projektarbeit

Bei der Erstellung der Projektarbeit greifen Sie auf die Kenntnisse zurück, die Sie im Lehrgang erworben haben: Für die Organisation des Projekts benötigen Sie Ihr Wissen zum Thema Projektmanagement. Für die eigentliche inhaltliche Arbeit – die kompetente Behandlung eines technischen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Problems – setzen Sie Ihre Kenntnisse aus den berufsbe- zogenen Fächern in die Praxis um.

16

Aktualisierungen vorbehalten!

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

PROBELEKTION

Dies ist ein Auszug aus dem Studienmaterial zum Thema „Speicherprogrammierbare Steuerung“.

1 Grundlagen der Steuerungstechnik mit SPS

Der durch Automatisierung erreichte Zustand der modernen technischen Entwicklung, der durch den Einsatz weitgehend bedienungsfreier Arbeitssysteme gekennzeichnet ist, wird mit der Automatisierungstechnik realisiert. Die Arbeitssysteme sollen hierbei selbstständig ar- beiten, ohne dass der Mensch in diesen Prozess eingreifen muss. Seine Aufgabe beschränkt sich dabei oft nur noch auf das Warten und Überwachen der Anlagen, den Materialnach- schub oder den Abtransport gefertigter Teile.

Ein Teilgebiet der Automatisierungstechnik ist die Steuerungstechnik. Die Steuerungstech- nik befasst sich mit dem Entwerfen und Errichten von Steuerungen. Steuerungen legen den Arbeitsablauf von Anlagen, Prozessen und Maschinen fest oder sie überwachen diese auf fehlerhafte Funktion und verhindern so gefährliche Zustände.

In der herkömmlichen Steuerungstechnik werden Steuerungen mit einer festen Verdrahtung in Schütztechnik aufgebaut.

Schütze sind elektromagnetisch betätigte Schalter, bei denen ein Steuerstrom durch eine Ma- gnetspule fließt. Die magnetische Anziehung betätigt einen oder mehrere Kontakte. Die Kontakte bleiben geschaltet, solange der Steuerstrom durch die Magnetspule fließt.

Die Schützkontakte werden durch Reihen- und Parallelschaltung zur Steuerungslogik ver- knüpft. Weil die Kontakte durch Leitungen verbunden sind, wird die Schütztechnik auch Verbindungsprogrammierte Steuerung (VPS) genannt.

Abb. 1.1 zeigt die Verbindungsprogrammierte Steuerung eines Drehstrommotors. Mit den Tastern S3 oder S4 im Steuerstromkreis kann das Schütz Q1 eingeschaltet werden. Der Schützkontakt Q1 im Laststromkreis schaltet den Motor ein. Über den Schützkontakt Q1 im Steuerstromkreis kommt es zu einer sogenannten Selbsthaltung von Schütz Q1. Das Schütz bleibt angezogen, auch wenn die Taster S3 oder S4 nicht mehr gedrückt sind. Mit den Tastern S1 und S2 kann der Steuerstromkreis unterbrochen und der Motor ausgeschaltet werden.

Bei kleinen Steuerungen mit nur wenigen Kontakten oder bei Anlagen, bei denen sich die Steuerungsaufgabe nicht verändern wird, kommt die Schütztechnik auch heute noch vielfach zur Anwendung, da sie oft die kostengünstigere Lösung ist.

17

PROBELEKTION

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

GEPR . T ECHNIKER / IN DER F ACHRICHTUNG E LEKTROTECHNIK Abb. 1.1: Verbindungsprogrammierte Steuerung In

Abb. 1.1:

Verbindungsprogrammierte Steuerung

In Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) wird die Steuerungslogik mithilfe eines Softwareprogramms realisiert. Der Steuerstromkreis der Verbindungsprogrammierten Steu- erung wird hier, wie in Abb. 1.2 zu sehen ist, durch ein Automatisierungsgerät ersetzt.

zu sehen ist, durch ein Automatisierungsgerät ersetzt. Abb. 1.2: Speicherprogrammierbare Steuerung

Abb. 1.2:

Speicherprogrammierbare Steuerung

Speicherprogrammierbare Steuerungen sind Computer, die auf steuerungstechnische Aufga- ben spezialisiert sind. Die Hardware des Automatisierungsgerätes ist dabei unabhängig von der Steuerungsaufgabe. Die Anpassung an die zu steuernde Anlage oder Maschine erfolgt durch ein Steuerprogramm (Software), das den gewünschten Ablauf der Steuerung festlegt. Das Programm wird auf einem PC oder einem Programmiergerät erstellt und von dort in die SPS übertragen.

18

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

PROBELEKTION

Die an einer Steuerung beteiligten Komponenten ergeben zusammen das Steuerungssys- tem. Abb. 1.3 zeigt ein in sich abgeschlossenes Steuerungssystem. Alle Steuerungssysteme, die in der Praxis erstellt werden, haben diese Struktur, sofern sie nicht vernetzt sind (mehrere Automationsgeräte, die über Datentransfer miteinander verbunden sind).

Das in Abb. 1.3 dargestellte Steuerungssystem besteht aus den folgenden Komponenten:

PC: Mit ihm wird das SPS-Programm erstellt und in die SPS übertragen. Die Verbindung kann mit einem MPI-Adapter (MPI = Multi Point Interface) hergestellt werden. Er er- möglicht den Zugang von Programmiergeräten (PC) mit serieller COM- oder USB- Schnittstelle zur MPI-Schnittstelle der Automatisierungsgeräte (SPS). An der Bedie- nungseinrichtung können Handbefehle über Schalter und Taster eingegeben werden. Außerdem können hier auch Sollwerte für regelungstechnische Anwendungen vorgege- ben werden.

Eingangsbaugruppe der SPS (Eingänge): Mit Eingangsbaugruppen werden Signale (z. B. von einem Taster) an die SPS weitergegeben.

Ausgangsbaugruppe der SPS (Ausgänge): Mit Ausgangsbaugruppen werden die Stell- glieder in der Anlage betätigt.

SPS: In der SPS wird die Steuerlogik realisiert, die durch das Steuerungsprogramm vor- gegeben ist.

Anzeige: Die Anzeigenvorrichtung stellt Daten vom zu steuernden Prozess dar, entwe- der als numerische oder als visuelle Anzeige.

Geber: Das können Endschalter, Lichtschranken, Grenztaster usw., aber auch analoge Spannungen oder Stromgeber sein.

Stellglieder: Das sind u. a. Schütze, Magnetventile, Motorklappen.

Stromgeber sein. • Stellglieder: Das sind u. a. Schütze, Magnetventile, Motorklappen. Abb. 1.3: Steuerungssystem 19

Abb. 1.3: Steuerungssystem

19

PROBELEKTION

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

Innerhalb einer Steuerung folgen die einzelnen Glieder des Steuerungssystems in Form einer Kettenstruktur aufeinander. Der Betriebsablauf einer Anlage wird eingeleitet, beeinflusst, überwacht und beendet. Diese Kettenstruktur wird Steuerkette genannt. Die Steuerkette ist gegliedert in Steuereinrichtung und Steuerstrecke, siehe Abb. 1.4.

in Steuereinrichtung und Steuerstrecke , siehe Abb. 1.4. Abb. 1.4: Steuerkette Unter Steuerstrecke versteht man den

Abb. 1.4:

Steuerkette

Unter Steuerstrecke versteht man den Teil einer Anlage, in dem die zu steuernde Größe be- einflusst wird. Die Steuereinrichtung ist der Teil des Wirkungsweges, der die Steuerstrecke über ein Stellglied beeinflusst.

Nach der Norm DIN 19226 wird die Steuerung wie folgt definiert:

„Das Steuern ist der Vorgang in einem System, bei dem eine oder mehrere Größen als Ein- gangsgrößen andere Größen als Ausgangsgrößen aufgrund der dem System eigentümlichen Gesetzmäßigkeit beeinflussen. Kennzeichnend für das System ist der offene Wirkungsweg.“

Die Eingänge der Steuerkette werden dabei als Führungsgröße w bezeichnet. Die Aus- gangsgröße der Steuereinrichtung, die auf die Steuerstrecke einwirkt, ist die Stellgröße y. Der Ausgang der Steuerstrecke wird als Steuergröße x bezeichnet.

Hinzu kommt noch die Störgröße z. Als Störgröße z werden alle von außen auf die Steuer- strecke einwirkenden Störungen bezeichnet.

z werden alle von außen auf die Steuer- strecke einwirkenden Störungen bezeichnet. 20 Abb. 1.5: Steuerkette

20

Abb. 1.5:

Steuerkette nach DIN

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

PROBELEKTION

Zusammenfassung

• Mit Steuerungen kann der Arbeitsablauf von Anlagen, Maschinen und Prozessen festge- legt und überwacht werden.

• Speicherprogrammierbare Steuerungen sind auf steuerungstechnische Aufgaben spezia- lisierte Computer.

• Die Eingangssignale einer SPS können schaltende elektrische Spannungen (ein/aus) sein, aber auch analoge Spannungen und Ströme.

Überprüfen Sie nun bitte Ihre Kenntnisse. Benutzen Sie bei der Lösung der folgenden Auf- gaben bitte stets einen Bleistift, damit Sie mögliche Fehler nach dem Vergleich mit den Lö- sungen im Anhang berichtigen können. Es ist in Ihrem Interesse, die Aufgaben selbstständig zu lösen, ehe Sie im Anhang nachschlagen!

Aufgaben zur Selbstüberprüfung

1.1 Erläutern Sie, wie sich die Verbindungsprogrammierten Steuerungen von den Spei- cherprogrammierten Steuerungen unterscheiden.

1.2 Geben Sie an, wie eine Steuerkette unterteilt ist.

1.3 Geben Sie an, wie das Steuerprogramm in das Automatisierungsgerät eingegeben wird.

21

PROBELEKTION

STAATL. GEPR. TECHNIKER/IN DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK

A. Lösungen der Aufgaben zur Selbstüberprüfung

Vergleichen Sie bitte Ihre Lösungen!

Bei freier Formulierung kommt es nicht auf wörtliche Übereinstimmung an, sondern auf in- haltliche. Sind Sie zu anderen Ergebnissen gekommen, sollten Sie das entsprechende Kapitel dieses Studienhefts wiederholen und die zugehörigen Aufgaben zur Selbstüberprüfung nach einer Pause noch einmal schriftlich lösen. Gegebenenfalls berichtigen Sie Ihr Ergebnis nach einem erneuten Vergleich. Lassen Sie kein falsches Ergebnis stehen!

1.1 Bei der Verbindungsprogrammierten Steuerung werden Steuerungen mit einer fes- ten Verdrahtung aufgebaut.

In Speicherprogrammierbaren Steuerungen wird die Steuerlogik mithilfe eines Soft- wareprogramms in einer SPS realisiert.

1.2 Die Steuerkette ist unterteilt in die Steuerstrecke, das ist der Teil des Wirkungsweges, in dem die zu steuernde Größe beeinflusst wird, und die Steuereinrichtung, das ist der Teil des Wirkungsweges, der die Steuerstrecke über ein Stellglied beeinflusst.

1.3 Das Steuerungsprogramm wird auf einem PC oder Programmiergerät erstellt und von dort in das Automatisierungsgerät übertragen.

22

Lassen Sie sich beraten

Wir möchten Sie mit dieser Probelektion gut informieren: sachlich, ausführlich und gründlich. Nach Möglichkeit so, dass keine Frage offenbleibt und Sie in aller Ruhe Ihre Entscheidung treffen können. Denn mit dieser Probelektion möchten wir auch errei- chen, dass Sie sich dem richtigen Studienziel zuwenden. Einem Ziel, das genau zu Ihrer beruflichen oder persönlichen Situation passt und mit dem Sie wirklich vorankommen. Sollten Sie noch Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam. Rufen Sie einfach an, schreiben Sie uns oder schicken Sie uns ein Fax. Sie können uns auch gern besuchen.

Sie uns ein Fax. Sie können uns auch gern besuchen. Für Sie da: Ihr SGD-Beratungsteam Und

Für Sie da: Ihr SGD-Beratungsteam

Und so erreichen Sie uns:

Wählen Sie unsere Telefonnummer: 0800-806 60 00 (gebührenfrei)

Montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 15:00 Uhr sind wir persönlich für Sie da. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns auf Band eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen gern zurück. Unsere erfahrenen Studienberater informieren Sie dann gezielt zu Ihren persönlichen Fragen.

Oder schicken Sie uns eine E-Mail: Beratung@sgd.de

Wir freuen uns auf Sie!

So starten Sie:

Schnell beiliegende Studienanmeldung ausfüllen und an die SGD schicken. Sie er- halten umgehend Ihr Startpaket mit dem ersten Original-Studienmaterial. Das ist der Beginn Ihres Erfolges.

Studiengemeinschaft Darmstadt GmbH

Telefon: 0800-806 60 00, Fax: 0800-806 60 11 (gebührenfrei) Internet: www.sgd.de Briefadresse: Postfach 10 01 64, 64201 Darmstadt Besuchsadresse: Ostendstraße 3, 64319 Pfungstadt bei Darmstadt

203 10 16 A

Auf einen Blick:

das Wichtigste zu Ihrem Kurs Staatl. gepr. Techniker/in der Fachrich- tung Elektrotechnik;

Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik

Studienziel:

Der Fernlehrgang vermittelt Ihnen das Wissen, die Fertigkeiten und Kompetenzen, um die Prüfung zum „Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Schwer- punkt Energie- und Automatisierungstechnik“ erfolgreich zu absolvieren und sich als hoch qualifizierte Fachkraft im Bereich Automatisierungstechnik ein breites Tätigkeits- feld zu erschließen.

Voraussetzungen:

Die genauen Studien- und PC-Voraussetzungen finden Sie in dieser Probelektion.

waveLearn:

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Die Nutzung von waveLearn ist zum Erreichen des Lehrgangsziels erforderlich.

Lernthemen:

Der Lehrgang umfasst u. a. die Unterrichtsfächer Fachmathematik – Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Grundlagen der Elektrotechnik, CAD-Programme, Qualitäts- und Projektmanagement, Energietechnik, elektrische Maschinen und Leistungselektronik, Elektronik, Informationstechnik, Nachrichtentechnik, Messtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Chemie, Betriebswirt- schaftslehre und Mitarbeiterführung. Die genauen Lehrgangsinhalte finden Sie in dieser Probelektion.

Studienbeginn:

Jederzeit.

Studiendauer:

Die Studiendauer beträgt in der Regel 42 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 14 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreu- ungszeit umfasst insgesamt 66 Monate. Während der gesamten Zeit können Sie die Betreuungsleistungen der SGD ohne Mehrkosten in Anspruch nehmen.

Studienmaterial und Betreuungsleistungen:

Mit der ersten Studienmateriallieferung erhalten Sie die praktische Studienmappe der SGD. Ihr Lernmaterial umfasst etwa 130 Studienhefte, 19 Fachaufgaben, das Tabel- lenbuch Elektrotechnik, Software und Audio-CDs für Technisches Englisch. Ihre SGD- Betreuer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer schriftlich, telefonisch und per E-Mail zur Seite.

Seminare:

Im Lauf des Lehrgangs können Sie an fünf Seminaren und zwei Webinaren teilnehmen. Alle Einzelheiten zu den Seminaren finden Sie in dieser Probelektion.

Zeugnisse:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das SGD-Abschlusszeugnis, das wir Ihnen auf Wunsch auch als international verwendbares Dokument ausstellen.Wenn Sie die staatliche Abschlussprüfung erfolgreich ablegen, erhalten Sie das staatliche Prüfungszeugnis und dürfen die Berufsbezeichnung „Staatl. gepr.Techniker der Fachrich- tung Elektrotechnik“ führen. Der Abschluss ist bundesweit anerkannt. Mit bestandener staatlicher Prüfung erhalten Sie auch die Fachhochschulreife.

Staatliche Zulassung:

Dieser Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln unter der Nummer 157714v geprüft und zugelassen.Alle Fernlehrgänge der SGD sind nach DIN EN ISO 9001:2012 zertifiziert. Das besagt, dass der Lernstoff vollständig, fach- lich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren finden Sie auf Ihrer Studienanmeldung.

Ihr Start:

Schnell die beiliegende Studienanmeldung ausfüllen und an die SGD schicken. Sie erhalten umgehend Ihr Startpaket mit dem ersten Origi- nal-Studienmaterial.

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0800-806 60 00 (gebührenfrei)

E-Mail: Beratung@sgd.de

Studiengemeinschaft Darmstadt

www.sgd.de