Sie sind auf Seite 1von 1

Ausgabe 20.10.

16
(Alt und Tenor geändert)

Text von Simon Dach 1637 (samländisch)


Ins Schriftdeutsch übertragen 1778 von J G. Herder
Ännchen von Tharau Weise von F. Silcher 1825
Chorsatz: Hermann Schroeder
q = 100
° 3 j 2 3 4 5 6 8 7
S. & 4 œ ™ œ œ œ œ œ œ ™ œJ œ ˙ Œ œ œ œ œ ™ œJ œ œ œ œ ˙ Œ
1. Änn - chen von Tha - rau ist's, die mir ge - fällt, sie ist mein Le - ben, mein Gut und mein Geld.
2. Käm' al - les Wet - ter gleich auf uns zu schlah'n, wir sind ge sinnt, bei - ein an - der zu stah'n.
3. Recht als ein Pal-men -baum ü - ber sich steigt, je mehr ihn Ha - gel und Re -gen ge beugt.
3 j j œ
A. & 4 œ ™ œj œ œ œ œ œ™ œ œ ˙ Œ œ œ œ œ
™ œ
œ œ œ ˙
Œ
3 œ™ œ œ œ j j
T. &4 J œ œ œ ™ œ œ ˙ Œ œ œ œ œ ™ œ œ #œ œ œ ˙ Œ
‹ 1. Änn - chen von Tha -rau ist's, die mir ge - fällt, sie ist mein Le - ben, mein Gut und mein Geld.
2. Käm' al - les Wet - ter gleich auf uns zu schlah'n, wir sind ge sinnt, bei - ein an - der zu stah'n.
3. Recht als ein Pal-men -baum ü - ber sich steigt, je mehr ihn Ha - gel und Re -gen ge beugt.
? 3 j œ™ œ œ ˙ œ œ œ œ™ œ œ œ œ œ ˙
B. 4 œ™ œ œ œ œ œ J Œ Œ
¢ J
° 9 j 10 œ œ 11œ ™ œ œ 12˙ 13 14
œ™ œ œ
15 16

& œ™ œ œ œ J Œ œ œ œ œ œ œ ˙ Œ
J
Änn - chen von Tha - rau hat wie - der ihr Herz auf mich ge - rich - tet in Lieb' und in Schmerz.
Krank -heit, Ver - fol - gung, Be - trüb - nis und Pein soll uns' - rer Lie - be Ver - kno - ti - gung sein.
So wird die Lieb' in uns mäch - tig und groß nach man - chen Lei - den und trau - ri - gem Los.
j j
& œ ™ œj œ œ œ œ œ™ œ œ ˙ Œ
œ œ œ œ™ œ œ œ œ œ ˙
Œ

&
œ™ œ œ œ
œ œ œ ™ œ
j
œ ˙ Œ œ œ œ œ ™ œj œ #œ œ œ ˙ Œ
J
‹ Änn - chen von Tha - rau hat wie - der ihr Herz auf mich ge - rich - tet in Lieb' und in Schmerz.
Krank -heit, Ver - fol - gung, Be - trüb - nis und Pein soll uns' - rer Lie - be Ver - kno - ti - gung sein.
So wird die Lieb' in uns mäch - tig und groß nach man - chen Lei - den und trau - ri - gem Los.
? œ™ œj œ œ œ œ œ™ œJ œ ˙ Œ œ œ œ œ™ œ œ
J œ œ œ ˙ Œ
¢

Am Schluß: molto rit.


° 17 j 18 19
œ
20
˙ œ œ œ œ ™ œ œ 23œ
2221
œ œ 24
˙  Œ ™™
& œ™ œ œ œ œ œ œ œ Œ J
Änn chen von Tha - rau, mein Reich -tum, mein Gut! Du mei -ne See - le, mein Fleisch und mein Blut!

j Œ œ œ œ œ™ œ œ œ  ™
& œ ™ œ #œ œ œ #œ œ œ nœ ˙ J œ œœ ˙ Œ ™

& œ ™ œJ œ œ œ œ œ œ œ ˙ Œ œ œ œ œ™ œJ œ œ œ œ ˙  Œ ™™

Änn - chen von Tha - rau, mein Reich -tum, mein Gut! Du mei -ne See - le, mein Fleisch und mein Blut!

? j œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ bœ œ ™ œ œ œ œ œ ˙  Œ ™™
¢ œ™ œ J