Sie sind auf Seite 1von 1

Esterhazytorte

Esterhazytorte

Zutaten:

MASSE:
170 g Eiweiß, 160 g Feinkristallzucker, etwas Zitronenabrieb, 170 g Mandeln fein gerieben,
10 g Vanillezucker, etwas Zimt

FÜLLUNG:
80 g Obers, 115 g Nougat, 10 g Vanillezucker, 20 g Amaretto, 15 g Sahnesteif,
430 g Obers, etwas Zitronenabrieb

Anleitung:

MASSE:
Eiklar, Zuckers, Zitronenschale und Zimt zu Schnee schlagen bis die Masse schnittfest und
glänzend ist. Mandeln sorgfältig unterheben. Auf Backpapier 6 Kreise à 22 cm Ø aufzeichnen
und jeweils dünn mit Teig bestreichen. Im heißen Backrohr 5 Minuten bei 220°C hellbraun
backen. Die Böden nach dem Backen umdrehen und mit warmen Wasser das Papier
beträufeln und danach das Papier abziehen- abnetzen!

FÜLLE:
430 g Obers aufschlagen. 80 g Obers mit Nougat erwärmen. Vanillezucker, Sahnesteif und
Amarettopaste dazugeben und glattrühren. Gleich das geschlagenen Obers unter die Masse
ziehen. Das Mousse schichtweise zwischen die Böden einfüllen und ca. 4 Stunden kühl
stellen.

DEKORIEREN:
Mit Marmelade den Torte oben bestreichen. Schokolade erwärmen und in ein Papierstanitzel
füllen.
Fondant erwärmen (keinesfalls heißer als 40°C) und über die mit Marmelade bestrichene
Torte gießen und rasch mit einer Palette glatt streichen. Mit dem Papierstanitzel
Schokoladestreifen in den Fondant spritzen und mit einem Messer das Esterhazymuster
ziehen.