Sie sind auf Seite 1von 2

Layher Info

Technik- und Produkt-Informationen für Kunden und Partner

März 2019 | Art.-Nr. 8116.147

Einbausituation Blitz Gerüst

Das Montage-Sicherungs-Geländer mit dem neuen Montagepfosten T19 im Blitz Gerüst Einbausituation AllroundGerüst

DAS MONTAGE-SICHERUNGS-GELÄNDER MIT DEM NEUEN


MONTAGEPFOSTEN T19 FÜR BLITZ UND ALLROUND

S
eit der Neuausgabe der TRBS 2121-1 muss nun bei durchgehender Ge- Einhänge-U auf dem Geländer aufsitzt. Anschließend wird der Montagepfos-
rüstflucht beim Horizontaltransport auf der jeweils obersten Gerüstlage ten an das Gerüst herangezogen und durch den automatischen Verriegelungs-
ein einteiliges Geländer vorhanden sein. Hinzu kommt noch die For- mechanismus gesichert. Zusätzliche Handgriffe sind für die Montage nicht
derung, dass beim vertikalen Handtransport von Gerüstteilen ein zweiteiliger notwendig. Als Höhenbegrenzung und um ein vertikales Verschieben des Mon-
Seitenschutz (Handlauf und Knieleiste) vorhanden sein muss. Im Zuge dieser tagepfostens zu verhindern, stößt der Verriegelungsmechanismus im oberen
geänderten Anforderungen wurde der Montagepfosten überarbeitet und wei- Bereich am Knotenblech vom Stellrahmen an.
terentwickelt.
Einbausituation AllroundGerüst
Mit dem neuen Montagepfosten T19 lässt sich ein vorlaufender Seitenschutz Im AllroundGerüst wird der Montagepfosten auf die Lochscheibe aufgesetzt.
sowohl im Blitz- als auch AllroundGerüst mit nur wenigen Handgriffen montie- Die speziell entwickelte Einhängenase am Einhänge-U wird durch die kleine
ren und versetzen. Dies ist möglich mit dem neuen Einhänge-U in Kombination Öffnung der Lochscheibe durchgesteckt. Im eingebauten Zustand verhindert
mit dem einzigartigen Verriegelungsmechanismus. Der Montagepfosten wird die leichte Krümmung der Einhängenase das vertikale Verschieben des Mon-
nun einfach und schnell auf das Geländer bzw. Lochscheibe aufgesetzt und an tagepfostens nach oben, indem es an der unteren Kante der Lochscheibe an-
das Gerüst herangezogen. Der Verriegelungsmechanismus öffnet und schließt stößt. Soll ein Montagepfosten versetzt oder demontiert werden, dann wird
automatisch und der Montagepfosten ist gesichert. er nur leicht nach vorne geschwenkt und die Einhängenase lässt sich aus der
kleinen Öffnung der Lochscheibe wieder ausheben.
Einbausituation Blitz Gerüst
Die neue untere Einhängung ermöglicht eine schnelle und sichere Mon-
tage. Der Stellrahmenholm dient hier als Führung für die Montage bis das
PRODUKTBESCHREIBUNG

Kippstift-Einhängung und Verriegelungsmechanismus


Durch die bewährte Kippstift-Einhängung lassen sich die teleskopierbaren
Geländer schnell und sicher montieren. Die Kippstiftklappe befindet sich auf-
grund der Schwerkraft immer in vertikaler Position und sichert somit stets die
Geländer gegen unbeabsichtigtes Herausfallen.

Soll der Montagepfosten versetzt werden, dann wird der Verriegelungsmecha-


nismus durch eine kurze Drehbewegung der blauen Drehgriffe geöffnet. Dies
ist wie gehabt, aus der unteren als auch oberen Lage möglich.

Grundsätzlich befindet sich der Verriegelungsmechanismus auf Grund der ein-


gebauten Torsionsfeder immer in geschlossener Position. Die sehr robuste Tor-
sionsfeder ist durch die Kunststoffkappen geschützt, d.h. eine Verunreinigung
in jeglicher Form ist nicht möglich

In der geöffneten Position lässt sich der Montagepfosten mühelos ausbauen.


Wird der blaue Drehgriff losgelassen, dann schließt sich der bewegliche Finger
automatisch.

Optional kann der Montagepfosten mit dem Gerüstschloss gegen Diebstahl


gesichert werden. Der Gerüstschloss-Bolzen wird dazu einfach in die vor-
gesehene Bohrung des Verringelungsfingers eingesteckt.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK


2 Schnelle Montage des Montagepfostens: Einhängen – Heranziehen – Fertig.
2 Durch kurze Drehbewegung des blauen Drehgriffs öffnet sich der Verriegelungsmechanismus.
2 Robuste Bauform und unempfindlicher Verriegelungsmechanismus mit Drehachse zur Kraftübertragung.
2 Integrierte Verschiebesicherung nach oben.
2 Einsetzbar am Blitz Gerüst und AllroundGerüst – auf der Gerüstaußen- und innenseite.
2 Hohes Sicherheitsgefühl durch sichtbares Umschließen des Ständerrohres.
2 Verwendung der bisherigen Montagegeländer und kombinierter Einsatz mit bisherigem MSG.

Bezeichnung Gewicht Artikel-Nr. Einzelpreis [€]


ca. [kg]

Montagepfosten T19 6,0 4031.003 w 219,00


Montagegeländer 1,57 m bis 2,07 m 3,2 4031.207 w 91,60
Montagegeländer 2,57 m bis 3,07 m 4,0 4031.307 w 100,90
Stirn-MSG 9,8 4031.000 w 245,10

Technische Änderungen vorbehalten. Bauteilgewichte unterliegen Schwankungen aufgrund von Toleranzen und können daher von den gemachten Angaben abweichen.
Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. MwSt. Lieferungen erfolgen ausschließlich zu unseren derzeit gültigen AGBs.

Wilhelm Layher GmbH & Co KG ∙ Gerüste Tribünen Leitern ∙ Ochsenbacher Straße 56 ∙ 74363 Güglingen-Eibensbach ∙ Deutschland 
Postfach 40 ∙ 74361 Güglingen-Eibensbach ∙ Deutschland ∙ Telefon (0 71 35) 70-0 ∙ Telefax (0 71 35) 70-2 65 ∙ E-Mail info@layher.com www.layher.com