Sie sind auf Seite 1von 4

Layher Info

Technik- und Produkt-Informationen für Kunden und Partner

März 2019 | Art.-Nr. 8121.145

ROBUST. TRAGFÄHIG. LIGHTWEIGHT

DER NEUE LAYHER


STAHLBODEN LW

Der 3,07 m lange


U-Boden wiegt nur 19,3 kg.
Das sind 2,2 kg
oder 10 % weniger
Gewicht.
Ein gutes Produkt wird noch besser! Genau das ist Layher mit dem Stahlboden Lightweight gelungen. Durch den Einsatz höherfester
Stahlsorten, einer geringeren Materialstärke und einer intelligenten Kombination aus Profilierung und Materialkonzentration in statisch relevanten
Bereichen, ist es möglich, das Gewicht des am Markt etablierten Stahlbodens um bis zu 2,2 kg bzw. bis zu 10 % zu reduzieren – bei gleichbleibend
hoher Tragfähigkeit. Damit ist dieser Stahlboden leichter, effektiver und griffiger. Entdecken Sie, welche Vorteile der Stahlboden LW von Layher zu
bieten hat: Denn Layher Lightweight ist mehr als nur Gewicht.

Das neueste Produkt in der Layher Lightweight Familie zeichnet sich aus durch
2 Effizienz bei Transport und Montage
2 Wirtschaftlichkeit und Zukunftssicherung
2 Anwendungsverbesserung
2 Praxisorientierte Sicherheit
PRAXISORIENTIERTE SICHERHEIT
Trotz eines niedrigeren Gewichts bleiben die hohen Tragfähigkeitswerte
des bewährten Layher Stahlbodens unverändert. Erreicht wird dies durch
Querverstärkungen in der Lauffläche des Bodens und Längsverstärkungen
im Stegprofil. Zudem wurde der Querschnitt des Bodenprofils in statischer
Hinsicht optimiert, indem Materialkonzentrationen in statisch relevante Be-
Obergurt reiche verlagert wurden. Die Querverstärkungen und die typische getulpte
Lochung der Lauffläche sorgen zudem für ein hohes Sicherheitsgefühl beim
Längsverstärkung Begehen des Bodens. Außerdem sorgt die Längsverstärkung für eine opti-
im Stegprofil male Ableitung von Zurrkräften beim Transport.
Der Stahlboden LW kann wie bereits die bisherigen Generationen ohne
Gelochte und getulpte Lauffläche mit
Querverstärkungen für eine hohe Einschränkung in Fang- und Dachfanggerüsten eingesetzt werden. In Ab-
Biegesteifigkeit der Lauffläche hängigkeit der Bodenlänge erreicht der Stahlboden LW bis zu Lastklasse 6.
Rechtliche Sicherheit bietet die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung*
Optimierte Steg- (U-Version: Z-8.1-16.2 und O-Version Z-8.1-919).
unterseite für ein
ergonomisches Greifen
2 Stahlboden LW: hohe Tragfähigkeit, geringe Durchbiegung, ein hohes
Sicherheitsgefühl, längenabhängig bis Lastklasse 6, rechtliche Sicherheit.

Geänderte Form ANWENDUNGSVERBESSERUNG


der Stahlkappe
für einen sicheren Die Stahlkappe wurde so geändert, dass ein sicherer und optimaler Griff
Griff gewährleistet ist. Sie findet ab sofort auch Verwendung im bewährten
Stahlboden T4. Die neue Stahlkappe erlaubt weiterhin ein Überdecken
der Lochscheiben in Flächengerüsten.
Gleichzeitig führt die optimierte Unterseite des Längssteges mit seiner
geringeren Kastenhöhe zu einem ergonomischen und festen Griff, insbe-
sondere beim Vertikaltransport.
Die getulpte Lochung der Lauffläche ermöglicht die Verwendung der
Layher Sicherungsschrauben zur Lagesicherung von Stahlbohlen und
Spaltblechen.

2 Stahlboden LW: fester und ergonomischer Griff, Überdecken der


Lochscheiben, Verwendung der Sicherungsschraube.

EFFIZIENZ BEI TRANSPORT UND MONTAGE


Aufgrund des geringeren Gewichts des Stahlbodens LW muss bei der
Überdeckung der Lochscheibe bei Verwendung der Sicherungsschraube zur Montage weniger Masse bewegt werden. Das zeigt das nachfolgende
Flächengerüsten Lagesicherung von Stahlbohlen
Szenario deutlich:
Bei einem Fassadengerüst mit 500 m² Layher Blitz Gerüst, 1,09 m breit und
einer Feldlänge von 3,07 m wird bei einem Gesamtgewicht von 8,2 t eine
Ersparnis von fast einer halben Tonne (rund 480 kg) erreicht.
Dadurch kann die Auslastung des LKWs erhöht und die Produktivität der
Mitarbeiter gesteigert werden.

21,5 kg
-10 % 19,3 kg Bei einer durchschnittlichen Montageleistung von 3,3 Mannstunden
U-Stahlboden T4 U-Stahlboden LW je Tonne Material können bei diesem Beispiel die Lohnkosten um rund
3,07 m 3,07 m 6 % gesenkt werden. Dies führt zu einer langfristigen Gesamtersparnis bei
gleichzeitig deutlich geringerer körperlicher Belastung der Gerüstmonteure.

2 Stahlboden LW: Deutliche Gewichtsreduzierung, Erhöhung der


LKW-Auslastung, Kosteneinsparung bei Lohnkosten, verbesserte
Ergonomie.

* Zulassungsverfahren bei Drucklegung noch nicht abgeschlossen


WIRTSCHAFTLICHKEIT UND ZUKUNFTS-
SICHERUNG
Der Stahlboden LW gewährleistet – wie gewohnt bei Layher – volle In-
vestitionssicherheit, da der Boden mit allen bisherigen Layher Gerüstsys-
temen zusammen verbaut werden kann. Die Kombination mit Stahlböden
früherer Generationen gelingt problemlos und ergibt eine ebene Gerüstbe-
lagsfläche. Auch das Stapeln erfolgt einfach und platzsparend. Wie bereits
von früheren Stahlbodengenerationen bekannt, werden die U-Stahlböden
LW ebenfalls geschachtelt gestapelt. So wird ein möglichst kleines Pack-
maß erreicht. Selbstverständlich ist diese Stapelungsart auch in Kombina-
tion mit Stahlböden früherer Generation möglich. Alle diese Maßnahmen
führen zu einem hohen Werterhalt Ihres Bestandsmaterials und einer Auf-
wertung durch den Zukauf innovativer Neuheiten, wie dem Stahlboden
LW. Eine Investition, die sich lohnt.
Die O-Stahlböden LW werden, wie ebenfalls von den früheren Generati-
onen bekannt, direkt aufeinander gestapelt. Die Längsprofilierung sorgt
dabei dafür, dass die gestapelten Böden nicht verrutschen können. Auch Geschachtelte und platzsparende Stapelung der U-Stahlböden LW
der O-Stahlboden LW kann kombiniert mit O-Stahlböden früherer Herstel-
lung vermischt gestapelt werden.

2 Stahlboden LW: Kombinaton mit Stahlböden früherer Generation


bei Montage und Transport.

Ein Kombinieren der Stahlböden verschiedener Generationen ist möglich. Dabei wird
eine ebene Belagfläche erreicht – bei vergleichbarem Laufgefühl. Stapelung der O-Stahlböden LW – die Profilierung sorgt für einen guten Halt untereinander

TECHNISCHE DATEN IM ÜBERBLICK


U-STAHLBODEN LW O-STAHLBODEN LW
Lastklasse 6 ≤ 2,07 m Lastklasse 6 ≤ 2,07 m
Verwendbar bis Lastklasse Lastklasse 5 ≤ 2,57 m Lastklasse 5 ≤ 2,57 m
Lastklasse 4 ≤ 3,07 m Lastklasse 4 ≤ 3,07 m
Langlebig durch Feuerverzinkung  
Rutschsicher durch gelochte Lauffläche  
 
Allgemein bauaufsichtlich zugelassen* Zur Verwendung im Blitz 70 Stahl,
Zur Verwendung im AllroundGerüst,
Blitz 100 Stahl, AllroundGerüst,
AllroundGerüst LW, Allround STAR
AllroundGerüst LW, Allround STAR
Einsetzbar mit Layher Sicherungsschrauben zur Lagesicherung von
Stahlbohlen und Spaltblechen  
Einsetzbar in Fang- und Dachfanglagen  
* Zulassungsverfahren bei Drucklegung noch nicht abgeschlossen
PRODUKTDETAILS
1 2

Pos. Bezeichnung Verwendbar Maße Gewicht VE Artikel-Nr. Einzelpreis


bis Lastklasse L/H x B [m] ca. [kg] [St.] [€]
1 U-Stahlboden LW, 0,32 m breit 6 0,73 x 0,32 5,6 60 3883.073 51,20
Stahl feuerverzinkt,
6 1,09 x 0,32 7,7 60 3883.109 52,30
gelochte, rutschsichere Arbeitsfläche
6 1,57 x 0,32 10,5 60 3883.157 53,70
6 2,07 x 0,32 13,4 60 3883.207 60,10
5 2,57 x 0,32 16,4 60 3883.257 69,60
4 3,07 x 0,32 19,3 60 3883.307 78,80
2 O-Stahlboden LW, 0,32 m breit 6 0,73 x 0,32 6,4 30 3890.073 W 52,10
Stahl feuerverzinkt, mit integrierter Abhub-
6 1,09 x 0,32 8,5 30 3890.109 W 52,70
und Kippsicherung,
gelochte, rutschsichere Arbeitsfläche 6 1,57 x 0,32 11,3 30 3890.157 W 60,00
6 2,07 x 0,32 14,2 30 3890.207 W 68,70
5 2,57 x 0,32 17,2 30 3890.257 W 78,30
4 3,07 x 0,32 20,1 30 3890.307 W 88,60

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK


2 Gewichtsersparnis von bis zu 10 % bei gleichbleibender hoher Tragfähig-
keit – dadurch geringere Lohnkosten und Steigerung der LKW-Auslastung
und verbesserte Ergonomie.
2 Einsetzbar bis Lastklasse 6 (≤ 2,07 m) und in Fang- und Dachfanggerüsten.
2 Hohes Sicherheitsgefühl beim Begehen durch Querverstärkungen
in der Lauffläche.
2 Besseres Greifen dank optimierter Stahlkappe sowie neuer Längsprofilie-
rung und dadurch ergonomischeres Handling und höhere Sicherheit.
2 Kombinierbar mit Stahlböden bisheriger Generationen bei Montage und
Transport.

Technische Änderungen vorbehalten. Bauteilgewichte unterliegen Schwankungen aufgrund von Toleranzen und können daher von den gemachten Angaben abweichen. Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. MwSt. Lieferungen erfolgen
ausschließlich zu unseren derzeit gültigen AGBs.

Wilhelm Layher GmbH & Co KG ∙ Gerüste Tribünen Leitern ∙ Ochsenbacher Straße 56 ∙ 74363 Güglingen-Eibensbach ∙ Deutschland 
Postfach 40 ∙ 74361 Güglingen-Eibensbach ∙ Deutschland ∙ Telefon (0 71 35) 70-0 ∙ Telefax (0 71 35) 70-2 65 ∙ E-Mail info@layher.com www.layher.com