Sie sind auf Seite 1von 11

Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

1 VORAUSSETZUNGEN

Voraussetzung für die Bereitstellung und Nutzung der 1&1 Kunden. Alle Tarife haben eine definierte Leitungsqualität zur
Komplett-Pakete ist die Verfügbarkeit eines entbündelten Übertragung asymmetrischer Bandbreiten.
Breitbandzugangs der 1&1 Partner am Anschlussort des

2 1&1 DSL-PAKETE

sche Festnetz, die 1&1 Telefon-Flat (2.12), enthalten. Im


2.1 Tarifvarianten 1&1 Komplett-Pakete Leistungsumfang der Tarifvariante DSL Basic ist ein 1&1
Internet-Zugang ohne Zeitlimit (2.5) und eine Flatrate für
Die 1&1 Komplett-Pakete werden in den nachfolgend be- Gespräche ins deutsche Festnetz, die 1&1 Telefon-Flat
schriebenen Tarifarten angeboten: (2.12), enthalten. Die Variante Office umfasst anstelle der
 1&1 DSL 16 1&1 Telefon-Flat jeweils einen nutzungsabhängigen Tarif für
 1&1 DSL 50 Telefongespräche.
 1&1 DSL 100
 1&1 DSL 200
 1&1 DSL Basic 2.2 Service-Level
 Pakete in der Variante Office 1&1 Internet-Anschlüsse werden seitens 1&1 mit einer tech-
nischen Verfügbarkeit von 97% im Jahresmittel bereitgestellt.
1&1 Komplett-Pakete basieren auf einem entbündelten Breit- Wartungs-, Installations-, Umbauzeiten, unvermeidbare Un-
bandanschluss und ermöglichen 1&1 Kunden ein Komplett- terbrechungen aufgrund von Änderungswünschen des Kun-
Angebot, d. h. Sprach- und Datenübermittlung ohne einen den, sind von der Verfügbarkeit ausgeschlossen.
zusätzlichen Telekom-Telefon-Anschluss. Die 1&1 Komplett-
Pakete sind bundesweit in den meisten Städten und Gemein- 2.3 Übertragungsgeschwindigkeiten bei 1&1 Kom-
den verfügbar. plett-Paketen
Die 1&1 Komplett-Pakete werden standardmäßig mit einer
1&1 Komplett-Pakete mit Fernanschaltung gibt es für die
Übertragungsgeschwindigkeit überlassen, die innerhalb der
Tarifvarianten 1&1 DSL 16 und 1&1 DSL Basic. Hierbei ist die
nachfolgend angegebenen minimalen und maximalen Down-
Fernanschaltung ein zusätzlich zur Grundgebühr erhobener
load- bzw. Upload-Geschwindigkeit liegt. Dabei entspricht die
Zuschlag für Standorte außerhalb des 1&1 Ausbaugebiets.
jeweils angegebene maximale Download- bzw. Upload-
Geschwindigkeit der für die jeweilige Tarifvariante beworbe-
Die 1&1 Komplett-Pakete bestehen aus einem Telefonan-
nen Download- bzw. Upload-Geschwindigkeit.
schluss basierend auf dem IP/SIP-Protokoll und einem Inter-
netzugang.
Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine bestimmte Übertra-
gungsgeschwindigkeit innerhalb der jeweiligen Bandbreiten-
Im Leistungsumfang aller 1&1 Komplett-Pakete mit Ausnah-
korridore.
me der Tarifvarianten 1&1 DSL Basicund Office ist die 1&1
Internet-Flat (2.4) und eine Flatrate für Gespräche ins deut-

Download (KBit/s) Upload (KBit/s)


Tarifvariante
minimal normal maximal minimal normal Maximal
1&1 DSL 16 6.653 12.800 16.000 128 983 1.024
Auf Anfrage: Rückfalltarif für DSL 16 384 4.300 6.652 128 612 667
1&1 DSL 50 25.000 48.000 50.000 1.600 9.600 10.000
Auf Anfrage: Rückfalltarif für DSL 50 16.700 24.000 25.000 1.600 4.800 5.000
1&1 DSL 100
54.000 88.600 100.000 20.000 20.000 20.000
ohne 1&1 Upload-Option 40
1&1 DSL 100
54.000 88.600 100.000 20.000 36.900 40.000
mit 1&1 Upload-Option 40
1&1 DSL 100
54.000 98.000 100.000 26.500 49.000 50.000
über 1&1 Versatel FTTB
1&1 DSL 200 104.000 196.000 200.000 26.500 49.000 50.000
1&1 DSL Basic1)
384 11.200 16.000 128 976 1.024
Ohne Bandbreitenreduktion gem. 2.5
1&1 DSL Basic1)
384 1.024 1.024 128 128 128
Mit Bandbreitenreduktion gem. 2.5

1) In der Tarifvariante 1&1 DSL Basic gilt im Hinblick auf die Übertragungsgeschwindigkeiten die unter 2.5 dargestellten Besonderheiten.

1&1 Telecom GmbH 1/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

Die jeweils tatsächlich erzielbare Übertragungsgeschwindig- 2.5 1&1 Internet-Zugang bei 1&1 DSL Basic
keit des 1&1 Internet-Anschlusses für 1&1 Kunden hängt In der Tarifvariante 1&1 DSL Basic wird die Übertragungsge-
maßgeblich u.a. von den folgenden Faktoren ab: schwindigkeit bei einem übertragenen Datenvolumen von
mehr als 100 GB im jeweiligen Vertragsmonat bis zum Ende
 der Übertragungsgeschwindigkeit der angewählten des jeweiligen Vertragsmonats auf bis zu 1.024/128 KBit/s
Server des jeweiligen Dienste- oder Inhalteanbie- (Download/Upload) reduziert.
ters
Je nach Internetnutzung würde diese Reduzierung ausgelöst
 der Netzauslastung des gesamten Internet- werden, wenn der Kunde innerhalb eines Vertragsmonats
Backbones, also der Kerninfrastruktur des Internets z.B. ca. 25 Stunden Video-Streaming in HD-Qualität oder ca.
50 Stunden Video-Streaming in SD-Qualität genutzt hat.
 den physikalischen Leistungsparametern der jewei-
ligen Anschlussleitung; diese ergeben sich u.a. aus Diese Reduzierung kann dazu führen, dass Dienste mit einem
der Entfernung (Leitungslänge) des Anschlussorts hohen Bandbreitenbedarf (z.B. Musik- oder Video-Streaming,
des Kunden zum zugehörigen Verteiler, dem Sig- Video-Chats, Empfang oder Versand großer Dateien) nur
nal-Rausch-Abstand, Störsignalen, Reflexionen noch eingeschränkt zur Verfügung stehen. Zudem können
sowie dem Adernquerschnitt der jeweiligen TAL Downloads eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
(Teilnehmer-Anschluss-Leitung) bzw. der Verkabe-
lung beginnend ab dem Hausübergabeverteiler
2.6 1&1 DSL Young
 den vom Kunden verwendeten Endgeräten (Inter- 1&1 DSL Young Tarife (1&1 DSL Young 50 bzw. 1&1 DSL
net-Modem, Router, Computer inkl. der darauf ein- Young 100 jeweils mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit)
gesetzten Software) sind verfügbar für 1&1 DSL Neukunden, die zum Zeitpunkt
der Bestellung nicht älter als 28 Jahre sind. 1&1 behält sich
Die Bereitstellung der tatsächlichen Upload- und Download- das Recht vor, das Kundenalter mittels geeigneter Nachweise
Bandbreite erfolgt dabei dynamisch. Dies bedeutet, dass der (z.B. Kopie von Personalausweis, Reisepass oder Führer-
Anschluss von 1&1 mit der vom Kunden gewünschten und schein) zu überprüfen. Der Altersnachweis ist auf Anfrage von
am Wohnort des Kunden technisch maximal möglichen 1&1 als Kopie zu übersenden.
Bandbreite bereitgestellt wird. Eine genaue Aussage zur
erzielbaren maximalen Anschlussbandbreite ist erst möglich, 2.7 Hardware Optionen
nachdem der Anschluss geschaltet wurde und sich das Inter-
net-Modem mit der zugehörigen Terminierungseinrichtung für Zu den 1&1 Komplett-Paketen sind die folgenden Hardware
den Komplett-Anschluss synchronisiert hat. Optionen verfügbar:

Daneben kann die Nutzung der folgenden von 1&1 angebote-


nen Dienste die Übertragungsgeschwindigkeit für den Inter- 2.7.1 1&1 DSL Modem:
netzugang reduzieren, da sich diese Dienste die insgesamt Die DSL-Modem Option beinhaltet das 1&1 DSL-
verfügbare Bandbreite mit dem Internetzugang teilen: Modem.

 Bei der Nutzung des Telefonanschlusses wird die


für Internetdienste erreichbare Übertragungsge- 2.7.2 1&1 WLAN-Router:
schwindigkeit je aktiver Gesprächsverbindung um Die WLAN-Router Option beinhaltet den 1&1
ca. 100 KBit/s sowohl beim Download, als auch WLAN-Router. Zusätzlich beinhaltet diese Option
beim Upload reduziert. den 1&1 Online-Speicher. Details zum Online-
Speicher z.B. verfügbarer Speicherplatz (siehe
 Bei der Nutzung der Leistung „Digital TV – provided Punkt 2.13)
by Telekom“ wird die für Internetdienste erreichbare
Download-Geschwindigkeit je SDTV-Kanal um ca.
4.500 KBit/s und je HDTV-Kanal um ca. 9.000 2.7.3 1&1 HomeServer Speed:
KBit/s reduziert. Daneben reduziert sich die Über- Die HomeServer Speed Option beinhaltet den
tragungsgeschwindigkeit durch den Betrieb der im 1&1 HomeServer Speed. Zusätzlich beinhaltet
Rahmen dieser Leistung erforderlichen Endgeräte
diese Option den 1&1 Online-Speicher z.B. ver-
zur Übertragung von Steuer-informationen zeitwei-
se um (ggf. weitere) bis zu 500 KBit/s sowohl beim fügbarer Speicherplatz (siehe Punkt 2.13)
Download als auch beim Upload.

Erhebliche Abweichungen der tatsächlichen Leistung des 2.7.4 1&1 HomeServer Speed+:
Internetzuganges von den beworbenen Geschwindigkeiten Die HomeServer Speed +Option beinhaltet den
können dazu führen, dass Dienste mit einem hohen Bandbrei- 1&1 HomeServer Speed+. Zusätzlich beinhaltet
tenbedarf (z.B. Musik- oder Video-Streaming, Video-Chats, diese Option den 1&1 Online-Speicher. Details
Empfang oder Versand großer Dateien) nur noch einge- zum Online-Speicher z.B. verfügbarer Speicher-
schränkt zur Verfügung stehen. Zudem können Downloads platz (siehe Punkt 2.13)
eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
2.8 Telefonanschluss
Wird der Komplett-Anschluss als Telefonanschluss genutzt,
2.4 1&1 Internet-Flat sind folgende wichtige Aspekte zu beachten:

Die 1&1 Internet-Flat ist ein fester Bestandteil aller Komplett-


2.9 Telefonanschluss mit mitgeliefertem 1&1 Inter-
Anschlusspakete 16, 50, 100 und 200 und in der monatlichen
net-Modem
Grundgebühr enthalten. Die Internet-Flat berechtigt zum
unbegrenzten Surfen im Internet ohne Zeit- oder Volumenbe- Wir empfehlen Ihnen die Verwendung eines 1&1 Internet-
schränkung, entsprechend der Anschlussgeschwindigkeit der Modems mit der aktuellsten Firmware für den bestmöglichen
gewählten Tarifvariante (siehe Ziff. 2.3). Support.
Zur optimalen und fehlerfreien Funktion ist es erforderlich,
dass die Inbetriebnahme, wie in der mitgelieferten Dokumen-
tation beschrieben, durchgeführt wird.

1&1 Telecom GmbH 2/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

dere die Erreichbarkeit der nächstgelegenen Feuerwehr- oder


Die Eingabe des Start-Codes bei Inbetriebnahme stellt sicher, Polizeidienststelle, gewährleistet werden. Falls der Notruf
dass kundenindividuelle Informationen auf das Internet- nicht von der Anschluss-Adresse aus abgesetzt wird, kann
Modem übertragen werden. Zudem werden bei Inbetrieb- eine korrekte automatische Lokalisierung nicht erfolgen.
nahme weitere wichtige Einrichtungen ausgeführt (z.B. Ein-
richtung des separaten Sprachkanals), die nur mit Voreinstel- 2.12 1&1 Telefon-Flat
lungen des Internet-Modems durch 1&1 möglich sind. Werden
in den Einstellungen der Firmware des Internet-Modems Die 1&1 Telefon-Flat ist ein Bestandteil aller Komplett-
Änderungen vorgenommen, wie z. B. vor Inbetriebnahme TR- Paketeund in der monatlichen Grundgebühr enthalten.
069 ausgeschaltet, sind Störungen am Telefonanschluss
nicht auszuschließen. Ein Betrieb von Notrufgeräten ist am Der Pauschaltarif 1&1 Telefon-Flat für Privatkunden umfasst
Komplett-Anschluss nicht möglich. alle Gespräche ins nationale Festnetz. Komplett-Office-
Pakete erhalten in Verbindung mit der 1&1 Telefon-Flat 1.000
2.10 1&1 Telefonanschluss mit nicht von 1&1 gelie- Freiminuten pro Monat für alle Gespräche ins nationale Fest-
ferten Internet-Modem netz. Für Mobilfunktelefonate, Auslandsgespräche und Son-
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um den 1&1 derrufnummern fallen zusätzliche Gebühren an. Alle zusätzli-
Internet- und Telefonanschluss nutzen zu können: chen Gebühren werden gemäß der jeweils gültigen Preisliste
abgerechnet. Nicht Bestandteil der 1&1 Telefon-Flat sind
Internetzugang: Verbindungen, bei denen der Kunde oder ein Dritter, aufgrund
Die technischen Spezifikationen 1TR112 der Deutschen der Verbindung von der Dauer der Verbindung abhängige
Telekom, sowie VDSL2 Vectoring nach ITU-T G.993.5 und Vermögensvorteile erhält. Hierunter fallen insbesondere auch
ITU G.993.2/.3, sowie die RFC 5072, RFC 6333 und RFC
6334 müssen von dem Gerät für die verschiedenen An- Zugänge zu sogenannten Werbehotlines.
schlussarten unterstützt werden.
Ebenfalls ausgeschlossen wird die Nutzung der Telefon-
Telefonie/VoIP: Flatrate zur Durchführung von Massenkommunikation, wie
SIP-Protokoll auf Basis des durch die IETF im RFC 3261 z.B. CallCenter-Aktionen.
definierten Standards.
2.13 1&1 Online-Speicher
2.11 Notruf Der 1&1 Online-Speicher ermöglicht einen weltweiten Zugriff
auf alle darauf gespeicherten Daten (u.a. Fotos, Soundfiles
Die Notrufnummern 110 und 112 können über den 1&1 Tele- und Dokumente). Die Größe des zur Verfügung gestellten
fonanschluss erreicht werden. Hierbei wird der Notrufabfrage- Online-Speichers ist abhängig von dem gewählten Komplett-
stelle die Anschluss-Adresse übermittelt. Anschluss-Tarif, sowie der gewählten Hardware Option für
den Komplett-Anschluss:
Nur wenn der Notruf an der Anschluss-Adresse abgesetzt
wird, kann eine einwandfreie Notruf-Funktionalität, insbeson-

Tarif 1&1 WLAN-Router 1&1 HomeServer 1&1HomeServer


Option Speed Speed+
Option Option
Tarife mit Mindestlaufzeit
1&1 DSL Basic 5 GB 50 GB nicht verfügbar
1&1 DSL 16 mit Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB 100 GB
1&1 DSL 50 mit Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB 100 GB
1&1 DSL 100 mit Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB 100 GB
1&1 DSL 200 mit Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB 100 GB
1&1 DSL 50 mit Mindestlaufzeit mit Digital-TV 55 GB 100 GB 150 GB
1&1 DSL 100 mit Mindestlaufzeit mit Digital-TV 55 GB 100 GB 150 GB
Tarife ohne Mindestlaufzeit
1&1 DSL 16 ohne Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB nicht verfügbar
1&1 DSL 50 ohne Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB nicht verfügbar
1&1 DSL 100 ohne Mindestlaufzeit 5 GB 50 GB nicht verfügbar

bei allen Komplett-Paketen vorhandene Rufnummern zu 1&1


2.14 Rufnummernservice für 1&1 Komplett-Pakete mittels Rufnummernportierung übernommen und weiterhin
Bei allen Komplett-Paketen wird eine Rufnummer bereitge- genutzt werden. Eine Übersicht der Anbieter, von denen eine
stellt, alternativ kann bei einem Anschlusswechsel eine vor- Rufnummernportierung zu 1&1 möglich ist, kann im Bestell-
handene Rufnummer zu 1&1 mitgenommen werden. Durch prozess eingesehen werden. Gegebenenfalls können aus
Auswahl der ISDN-Komfort-Option (siehe Punkt 5.11) können technischen Gründen vorhandene Rufnummern derzeit nicht
bis zu 10 Rufnummern bereitgestellt werden. Alternativ kön- von allen Anbietern übernommen und weiterhin genutzt wer-
nen bei einem Anschlusswechsel bis zu 10 vorhandene den.
Rufnummern zu 1&1 mitgenommen werden, oder es können
nachträglich insgesamt bis zu 10 1&1 Rufnummern angelegt 2.15 Telefonbucheintrag
werden. Als Rufnummern sind seitens 1&1 ausschließlich Der Kunde kann nach abgeschlossener Anschaltung im 1&1
ortsabhängige Rufnummern vorgesehen. Control-Center je Rufnummer jeweils einen Telefonbuchein-
trag beauftragen. Der Eintrag ist kostenfrei. Er
Bei einem Wechsel zu 1&1 innerhalb des Ortsnetzes können

1&1 Telecom GmbH 3/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

umfasst die folgenden Medien, die jeweils einzeln vom Kun- 2.21 Anzahl paralleler Gespräche
den ausgewählt werden können: Je nach gewähltem Komplett-Paket kann eine unterschiedli-
 Eintrag in die Telefonauskunft che Anzahl von Gesprächen gleichzeitig in hoher Qualität
 Gedruckte Medien bei Telekom & Partnern geführt werden. Bei den Komplett-Paketen sind mit Hilfe der
 Elektronische Medien 1&1 ISDN-Komfort-Option (siehe Punkt 5.11) bis zu 4 gleich-
zeitige Gespräche möglich, ansonsten kann nur ein Gespräch
zeitgleich geführt werden. Reicht die Bandbreite des Kom-
Zusätzlich kann die "Inverssuche" (Rückwärtssuche, d. h.
plett-Anschlusses nicht aus, oder wird ein nicht von 1&1
Suche basierend auf der Angabe der Rufnummer nach Name
geliefertes Internet-Modem verwendet, sind ggf. weniger
& Adresse) sowie die Überprüfung, ob es sich bei der Ruf-
parallele Gespräche bzw. Gespräche in einer eingeschränk-
nummer um eine Telefon-, Fax- oder Telefon- und Faxnum-
ten Sprachqualität möglich. Anzahl und Qualität der maximal
mer handelt, verneint werden. Die Löschung oder Änderung
möglichen parallelen Gespräche sind variabel, sie hängen u.
von Einträgen ist jederzeit möglich.
a. auch von den verwendeten Sprach-Codecs ab und können
durch die gleichzeitige Nutzung weiterer Internetdienste
2.16 Rechnung beeinflusst werden.
Komplett-Anschluss-Kunden wird monatlich eine elektroni-
sche Rechnung per E-Mail kostenfrei zugestellt, in der die 2.22 Verbindungen zu Servicerufnummern
nach der jeweils gültigen 1&1 Preisliste berechneten und über
1&1 bietet die Erreichbarkeit vieler Servicerufnummern so-
den Komplett-Anschluss geführten kostenpflichtigen Gesprä-
wohl im Online- als auch im Offline-Abrechnungsverfahren
che aufgeführt sind. Fallen für Komplett-Anschluss-Kunden
an. Einzelne Rufnummern, insbesondere Nummern mit ho-
bei der Nutzung von Diensten anderer Anbieter Entgelte für
hem Missbrauchspotenzial, kann 1&1 für alle Kunden sper-
Servicerufnummern an, werden diese in einer separaten
ren.
Rechnung bereitgestellt. Die Bereitstellung einer elektroni-
schen Rechnung mit digitaler Signatur ist auf Anfrage mög-
lich. 2.23 E-Mail-Adressen
In den Komplett-Paketen sind 5 E-Mail-Adressen (IMAP &
2.17 Auskunft POP3) enthalten mit einem E-Mail-Speicher von bis zu 10
GB/Postfach und einer Gesamtgröße von bis zu 50 GB. Die
Alle Komplett-Anschluss-Kunden können eine Telefonaus-
maximale Größe einer einzelnen E-Mail ist auf 100 MB be-
kunft nutzen. 1&1 informiert über das mögliche Auskunftsan-
grenzt. Die Einrichtung von zusätzlichen Leistungsmerkmalen
gebot und behält sich vor, den (die) Auskunftspartner zu
wie Virenschutz, Weiterleitung, automatische Antwortmail
ändern.
oder Benachrichtigung per SMS erfolgt im 1&1 Control-
Center. Preise optionaler, zusätzlicher Leistungen gelten
2.18 Internet-Modem gemäß der aktuell gültigen Preisliste.
Empfohlen ist die Verwendung des 1&1 Internet-Anschlusses
mit einem von 1&1 gelieferten Internet-Modem. 2.24 Sonstiges
Weiterhin enthalten sind folgende Leistungsmerkmale: 1&1
Bei der Verwendung von alternativen Geräten, muss sicher-
Internet-Radio-Player, Webmailer (inklusive Adressbuch,
gestellt sein, dass diese die definierten Mindeststandards
Multimail, Kalender und Aufgaben) und Mobile-Webmailer.
(unter 2.10) für einen reibungslosen Betrieb erfüllen.
Weitergehende Beschreibungen zum Funktionsumfang der
hier aufgeführten Leistungsmerkmale sind im 1&1 Control-
2.19 Autokonfiguration Center und im 1&1 Hilfe-Bereich aufgeführt.
Das Internet-Modem mit der aktuellsten Firmware wird für
Kunden bei Inbetriebnahme automatisch konfiguriert. Nach- 2.25 Nutzungseinschränkungen Telefonflat
dem das Internet-Modem richtig mit dem Anschlusspunkt vor
Soweit eine Telefon-Flatrate Vertragsinhalt ist, verpflichtet
Ort (TAE-/RJ45 Dose) verbunden ist und eingeschaltet wur-
sich der Kunde, keine Verbindungen herzustellen, bei denen
de, erfolgt durch Eingabe des Start-Codes die Fernkonfigura-
der Kunde oder ein Dritter aufgrund der Verbindung von der
tion des Internet-Modems mittels TR-069 Protokoll.
Dauer der Verbindung abhängige Vermögensvorteile erhalten
soll, hierunter fallen insbesondere auch Zugänge zu so ge-
2.20 Installation beim Kunden nannten Werbehotlines. Weiterhin umfasst die Telefon-
Die Installation des Internet-Modems erfolgt durch Selbstmon- Flatrate keine Verbindungen zu Rufnummern, die einem
tage des Kunden. anderen Zweck dienen, als dem Aufbau von direkten Sprach-
oder Faxverbindungen zu anderen Teilnehmern. Dies sind
Wird ein 1&1 Internet-Modem bestellt, so stellt die 1&1 im insbesondere Verbindungen, mittels derer der Kunde Zugang
Lieferumfang eine Schnell-Start-Anleitung zur Verfügung zum Internet erhält, die der Dateneinwahl dienen oder deren
sowie zum Online-Download ein Handbuch bereit. Des Weite- Leistungen über die direkte Kommunikationsverbindung per
ren müssen vor Ort eine TAE-/RJ 45 Dose als Anschluss- Telefon und/oder Fax zu einem anderen Teilnehmer hinaus-
punkt vorhanden und zugänglich sein. gehen (z. B. Mehrwertdienste mit geografischer Festnetzruf-
nummer als Einwahlrufnummer). Hierunter fallen insbesonde-
In Abhängigkeit von der technischen Realisierung des 1&1 re Services für Chat, Callthrough, Call Back, Konferenzdiens-
Komplettanschluss kann eine zusätzliche Steckdose für die te, Internet by Call, u.ä.
Stromversorgung des 1&1 Netzabschlusses erforderlich sein.
Die Stromversorgung ist in diesem Fall durch den Kunden Erfolgt verbotswidrig eine solche Nutzung, die der Kunde zu
sicherzustellen. vertreten hat, ist 1&1 berechtigt, die Telefon-Flatrate oder den
Vertrag insgesamt außerordentlich zu kündigen.
Sofern der Kunde dieser Verpflichtung aufgrund von Umstän-
den nicht nachkommt, die er zu vertreten hat, und dadurch Der Kunde ist verpflichtet, für die angefallenen Verbindungen
die Leistungserbringung der 1&1 vereitelt wird, ist 1&1 be- Entgelte gemäß der jeweils aktuellen Preisliste zu zahlen. Es
rechtigt, für den erfolglosen Versuch der Leistungserbringung gelten dabei die regulären Entgelte, ohne Berücksichtigung
eine Clearinggebühr gemäß der jeweils aktuellen Preisliste zu der sonst üblichen Bepreisung im Rahmen einer Telefon-
verlangen, es sei denn, der Kunde weist nach, dass ein Flatrate oder einer sonstigen 1&1 Telefonie-Option. Die Gel-
Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe tendmachung eines darüber hinausgehenden Schadenser-
entstanden ist. satzanspruchs, sowie die Sperre von Rufnummern, die solche
Verbindungen herstellen, bleibt 1&1 vorbehalten.

1&1 Telecom GmbH 4/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

3 1&1 PRINZIP UND 1&1 QUALITÄTS-PRINZIP

Zum Overnight-Service wird ein Versand zum Wunschtermin


3.1 Das 1&1 Prinzip angeboten. Der nächstmögliche Wunschtermin ist bei werk-
Im Rahmen des 1&1 Prinzips treffen die folgenden Aussagen täglicher Bestellung bis 22 Uhr (Samstag bis 12 Uhr) der
auf alle Komplett-Anschluss Produkte zu, soweit nicht zum darauf folgende Werktag und bei Bestelleingang nach 22 Uhr
gewählten Tarif eine abweichende Regelung getroffen wurde: der übernächste Werktag. Weitere Wunschtermine werden für
die sechs darauf folgenden Werktage angeboten.
 1 Klick und Sie sind bei uns. Wird der Overnight-Service mit Wunschtermin gewählt, so
 1 Nacht und Ihre Bestellung ist da. erfolgt der erste Zustellversuch innerhalb Deutschlands (aus-
 1 Monat alle Produkte ausprobieren. genommen Inseln) bis ca. 18 Uhr am Tag des Wunschter-
 1 Anruf und Sie sprechen mit einem Experten. mins.
 1 Tag und ein defektes Gerät wird ausgetauscht.
Zum Overnight-Service wird ein Versand zum Abendtermin
1 Klick und Sie sind bei uns. angeboten. Der nächstmögliche Abendliefertermin ist bei
Ein Mausklick und Kunden finden auf unseren Seiten auf werktäglicher Bestellung bis 16 Uhr (Samstag bis 12 Uhr) der
einem Blick schnelles DSL, professionelle Homepages und darauffolgende Werktag und bei Bestelleingang nach 16 Uhr
leistungsfähige Handys. Der übersichtliche Online-Shop, viele der übernächste Werktag. Wird der Overnight-Service mit
Produktinfos, FAQs, Blogs und Foren unterstützen bei der Abendtermin gewählt, so erfolgt der erste Zustellversuch
Produktwahl. Der 1&1 Shop ist rund um die Uhr verfügbar, innerhalb Deutschlands (ausgenommen Inseln) am nächsten
unabhängig von Ladenöffnungszeiten. Werktag zwischen 18 Uhr und 21 Uhr.
1 Nacht und Ihre Bestellung ist da. Zustellungen auf Inseln sind mit Overnight Service am nächs-
Empfänger der Sendung ist zwingend die in der Bestellung ten Werktag, mit Wunschtermin oder mit Abendliefertermin
angegebene Person, die sich zum Empfang der Sendungen nicht möglich. Ebenso ist der Service an ungültige Zieladres-
mit dem in der Bestellung angegebenem Reisepass oder sen ausgeschlossen.
Ausweis identifizieren muss.
3. Bestellung von Komplett-Paketen mit Mobilfunk-Option
Versendungen an ungültige Zieladressen sind ausgeschlos- (Handy-Flat)
sen.
Bei Bestellung ohne Mobiltelefon:
1. Bestellung von Komplett-Paketen ohne Optionen Die für die 1&1 Handy-Flat Option benötigte SIM-Karte wird
per Briefpost ca. am nächsten Werktag (bei Bestellung Mon-
Die für den Komplett-Anschluss bestellte Hardware (z.B. tag bis Freitag) zugestellt. Bei Bestellungen an Samstagen,
Internet-Modem, Telefone, etc.), werden dem Kunden ca. 10 Sonntagen oder Feiertagen erfolgt die Lieferung ca. am
Tage vor dem Schaltungstermin des Komplett-Anschlusses übernächsten Werktag.
zugesandt.
Bei Bestellung mit Mobiltelefon:
2. Bestellung von Komplett-Paketen mit Sofort-Start Op- Die für die 1&1 Handy-Flat Option benötigte SIM-Karte wird
tion mit Telefonie gemeinsam mit dem bestellten Mobiltelefon innerhalb von ca.
2-3 Werktagen zugestellt. Empfänger der Sendung ist zwin-
Montag – Freitag Bestelleingang bis 22 Uhr: gend die in der Bestellung angegebene Person, die sich zum
 Lieferung per Overnight-Service ca. am nächsten Tag Empfang der Sendung mit dem in der Bestellung angegebe-
Samstag Bestelleingang vor 12 Uhr: nen Reisepass oder Ausweis identifizieren muss.
 Lieferung per Overnight-Service ca. am Montag
Die für den Komplett-Anschluss benötigte Hardware, sowie
Montag – Donnerstag Bestelleingang nach 22 Uhr: etwaige zusätzliche bestellte Hardware (z.B. Telefone, etc.),
 Lieferung ca. am übernächsten Tag werden dem Kunden ca. 10 Tage vor dem Schaltungstermin
des Komplett-Anschlusses zugesandt.
Freitag Bestelleingang nach 22 Uhr:
 Lieferung ca. am Montag 4. Bestellung von Tarifwechseln, Zubehör und Optionen
Samstag Bestelleingang nach 12 Uhr und Sonntag:
 Lieferung ca. am Dienstag Im Rahmen des 1&1 Bestandskundenshops besteht für Kun-
den die Möglichkeit (ggf. abhängig vom jeweiligen Tarif)
Bestellungen, die an Feiertagen oder an Tagen vor Feierta- Tarifwechsel durchzuführen. Des Weiteren besteht die Mög-
gen nach 22 Uhr in den Buchungssystemen der 1&1 einge- lichkeit Zubehör (z.B. Surf-Sticks, etc.) zu bestellen.
hen:
 Lieferung ca. am übernächsten Werktag. Die ggf. für einen Tarifwechsel benötigte Hardware und/oder
optionales Zubehör können optional kostenpflichtig per Over-
Beim Overnight-Service erfolgt der erste Zustellversuch night (mit Lieferbedingungen wie unter 2. Bestellung von
innerhalb Deutschlands (ausgenommen Inseln) bis ca. 18 Uhr Komplett-Paketen mit Sofort-Start Option mit Telefonie) gelie-
an dem oben genannten Liefertag. Voraussetzung ist, dass fert werden. Dabei werden neben der Lieferpauschale die
die Bestellung des Kunden bis 22 Uhr (Samstag bis 12 Uhr) Versandkosten für Overnight einmalig pro Warenkorb be-
in den elektronischen Bestellsystemen der 1&1 eingeht. rechnet.
Die oben genannten Lieferzeiten stehen unter dem Vorbehalt,
dass jeweils weder Melde- noch Liefertag auf einen Feiertag 1 Monat alle Produkte ausprobieren.
fallen, ansonsten verlängert sich die Lieferzeit entsprechend Kunden können den bestellten Komplett-Anschluss für bis zu
auf den nächsten Werktag. 30 Kalendertage nach Schaltung des Komplett-Anschlusses
testen. Im Falle, dass dem Kunden das jeweilige Produkt
Der Overnight-Service bezieht sich ausschließlich auf die (bzw. die jeweiligen Produkte) nicht zusagt (bzw. zusagen),
zusätzlich durch den Kunden bestellte 1&1 Sofort-Start- kann der Kunde innerhalb der 30 Kalendertage nach Schal-
Option. Kunden ohne Sofort-Start erhalten ihre für den Kom- tung des Komplett-Anschlusses jederzeit – ohne Angabe von
plett-Anschluss benötigte Hardware, sowie weitere bestellte Gründen – den Produkttest beenden. Die Beendigung kann
Hardware, ca. 10 Tage vor dem Schaltungstermin des Kom- durch Anruf an der Hotline 0721/9600 (kostenlos aus dem
plett-Anschlusses zugesandt. Netz von 1&1), oder postalisch per Brief ausgesprochen
werden. Der Kunde erhält eine Bestätigung über den Eingang

1&1 Telecom GmbH 5/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

seines Wunsches zur Ausübung der Rückgabeoption per von 1&1). Dabei wird unter Mitwirkung des Kunden zuerst
Brief oder per E-Mail. eine telefonische Behebung des technischen Problems ange-
strebt. Dabei obliegt dem Kunden eine Mitwirkungspflicht
Zur wirksamen Ausübung der Rückgabeoption ist der Kunde (z.B. Akzeptanz eines geringeren Bandbreiten-Profils zur
weiter verpflichtet, innerhalb der folgenden 10 Kalendertage Herstellung der Leitungsstabilität, telefonische Erreichbarkeit,
die im Rahmen des Komplett-Pakets bereitgestellte Hardware eingeschaltetes 1&1 Internet-Modem und Zugriff durch einen
(vollständig wie von 1&1 bereitgestellt in originaler Verpa- 1&1 Mitarbeiter auf das 1&1 Internet-Modem). Lässt sich die
ckung) an 1&1 zurück zusenden. Geht die Hardware nicht gemeldete Störung nicht telefonisch lösen, kann mit dem
fristgerecht ein oder ist die Hardware, aufgrund eines vom Kunden ein Termin für die Anlieferung des Austausch-
Kunden zu verschuldenden Umstands, defekt, wird diese dem Gerätes vereinbart werden
Kunden zum beim Abschluss des Vertrages gültigen vom
jeweiligen Hersteller festgelegten unverbindlichen Verkaufs- Der Ablauf des Vor-Ort-Austausches ist dabei wie folgt:
preis in Rechnung gestellt.  Meldung des Austausch-Wunsches bis 20 Uhr von
Montag - Freitag: Lieferung des Ersatz-Gerätes und
Bei Inanspruchnahme der Rückgabeoption werden folgende Abholung des defekten Gerätes ca. am folgenden
Gebühren (gemäß aktueller Preisliste) erstattet bzw. nicht in Werktag.
Rechnung gestellt: Technikergebühr, Versandkosten Hard-  Meldung des Austausch-Wunsches nach 20 Uhr
ware, Aktivierungsgebühr SIM-Karte, Hardware-Kosten und von Montag - Freitag: Lieferung des Ersatz-Gerätes
Kosten für eine Rufnummernportierung von Festnetz- und Abholung des defekten Gerätes ca. am über-
Telefonrufnummern (abgehende Portierung). nächsten Werktag.
 Meldung des Austausch-Wunsches am Freitag
Die Grundgebühren für das Komplett-Paket und Hardware- nach 20 Uhr oder Samstag bis 12 Uhr: Lieferung
Optionen werden anteilig berechnet. Darüber hinaus angefal- des Ersatz-Gerätes und Abholung des defekten
lene Gebühren, insbesondere Verbindungsentgelte für Fest- Gerätes ca. am Montag Meldung des Austausch-
netz- und Mobilfunkverbindungen, sowie Verbindungen zu Wunsches am Samstag nach 12 Uhr oder am
Mehrwertdiensten (soweit nicht in der Flatrate enthalten), Sonntag: Lieferung des Ersatz-Gerätes und Abho-
werden erhoben bzw. nicht erstattet. lung des defekten Gerätes ca. am Dienstag in der
Folgewoche.
Ab dem Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Rückgabeoption
wird der 1&1 Netzzugang schnellstmöglich deaktiviert. Zum Die oben genannten Lieferzeiten stehen unter dem Vorbehalt,
Zeitpunkt der Deaktivierung des 1&1 Netzzugangs endet das dass jeweils weder Melde- noch Liefertag auf einen Feiertag
Vertragsverhältnis. Eine Nutzung der im Komplett-Anschluss- fallen, ansonsten verlängert sich die Lieferung des Ersatz-
Vertrag enthaltenen Dienste, insbesondere des Internetzu- Gerätes entsprechend. Der von 1&1 beauftragte Dienstleister
gangs und der Telefonie, sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr liefert das Austausch-Gerät an den Kunden entsprechend
möglich. obigem Ablauf. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit (in
Absprache mit dem Kunden), den Vor-Ort-Austausch unter
Die Bedingungen für die optionalen Mobilfunkprodukte sind in der Woche so zu gestalten, dass der Kunde zunächst ein
der Leistungsbeschreibung Mobilfunk beschrieben. Ersatz-Gerät erhält und dann, nachdem mit dem Austausch-
Gerät die gemeldete Störung behoben werden konnte, das
Soweit dem Kunden ein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht, defekte Gerät an 1&1 zurücksendet. Sendet der Kunde das
wird dieses von der Rückgabeoption nicht berührt. defekte oder das Austausch–Gerät nicht innerhalb von 30
Die Rückgabeoption kann höchstens einmal pro Kunde in Tagen vollständig an 1&1 zurück, so behält sich 1&1 vor, dem
Anspruch genommen werden. Kunden den vom jeweiligen Hersteller festgelegten unver-
bindlichen Verkaufspreis in Rechnung zu stellen.
1 Anruf und Sie sprechen mit einem Experten.
Dieses Prinzip beinhaltet schnelle Hilfe und Beratung durch Ein Tausch von Mini-SIM gegen Micro-SIM ist nicht Gegen-
eine für Kunden der 1&1 kostenlose 24/7 Hotline. Erreichbar stand des Vor-Ort-Austausches.
ist die Hotline unter der Festnetzrufnummer 07 21/96 00. Die
Rufnummer ist für alle 1&1 -Kunden mit einem Komplett- 3.2 Die 1&1 Qualitäts-Garantie
Paket kostenfrei erreichbar, die über eine 1&1 Telefon-
Flatrate und/oder über eine 1&1 Handy-Flatrate für kosten- Die 1&1 Qualitäts-Garantie ist ein Bestandteil der Komplett-
freie Gespräche ins deutsche Festnetz verfügen. 1&1 Kunden Pakete und enthält die:
mit einem Komplett-Paket ohne 1&1 Telefon-Flatrate können  1&1 Lieferzeit-Garantie
diese Festnetzrufnummer aus dem 1&1 Netz ebenfalls kos-  1&1 Entstörungs-Garantie
tenfrei erreichen, sofern die 1&1 Internettelefonie genutzt  1&1 Leistungs-Garantie
wird. Für Anrufe aus anderen Netzen gelten die dort gültigen (gültig für 1&1 Komplett-Pakete)
Telefontarife für Anrufe ins deutsche Festnetz.  1&1 Hotline kostenlos
Die kostenlose Hotline wird seitens 1&1 mit einer technischen  1&1 EasyStart-Garantie
Verfügbarkeit von 98% im Jahresmittel bereitgestellt.  1&1 Wechsel-Garantie

1 Tag und ein defektes Gerät wird ausgetauscht. Die 1&1 Lieferzeit-Garantie beinhaltet eine Freischaltung
Im Falle eines technischen Problems bzw. Mangels an einer des Komplett-Anschlusses innerhalb von 14 Kalendertagen
von 1&1 gelieferten Hardware (z.B. HomeServer, Mobiltele- bei Neukunden und den Tarifwechsel bei Bestandskunden
fon, Surf-Stick, etc.) wird innerhalb der Garantiezeit der innerhalb von 14 Kalendertagen. Hierzu gehört ebenfalls die
Hardware auf Kundenwunsch das Gerät durch den von 1&1 Bereitstellung der 1&1 Internet-Telefonie und der weiteren
beauftragten Dienstleister gegen ein gleiches oder ein ver- gewählten Zusatzoptionen (z. B. Mobilfunk). Die Frist beginnt
gleichbares Gerät kostenlos ausgetauscht. mit dem Versand der Mitteilung zum Schaltungstermin und
Tritt das technische Problem bzw. der Mangel an einem läuft bis zur Anschaltung des Komplett-Anschlusses.
Internet-Modem/Router oder –HomeServer nach dem Ablauf Bei Bestellungen mit später liegenden Anschluss-
der Garantiezeit auf, so tauscht 1&1 dieses Internet- Wunschterminen, einem länger laufenden Vertrag bei einem
Modem/Router bzw. –HomeServer gegen ein gleichwertiges anderen Anbieter (z. B. Call & Surf oder T-Entertain von der
Gerät. Die Kosten für diesen Dienst können der aktuellen Deutschen Telekom), Bestellungen, bei denen eine Über-
Preisliste entnommen werden. Zubehör zum Komplett- nahme der Rufnummer(n) von einen anderem Anbieter als
Anschluss außerhalb der Garantie (z.B. DECT-Telefone, etc.) der Deutschen Telekom gewünscht wird und der Kunde seine
ist von diesem Dienst ausgenommen. Mitwirkungspflicht verletzt – z. B. bei versäumten Techniker-
Terminen oder Störungen, die der Kunde zu verschulden hat
Kunden beauftragen den gewünschten Austausch über den –, kann die 1&1 Lieferzeit-Garantie nicht gewährt werden.
Anruf bei der Hotline 0721/9600, (kostenlos aus dem Netz

1&1 Telecom GmbH 6/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

Die 1&1 Lieferzeit-Garantie gilt im Rahmen eines Tarifwech- 1&1 ist berechtigt, ihre vertraglichen Leistungen vorüberge-
sels nur, wenn der Bestandskunde in einen Komplett-Tarif hend ganz oder teilweise einzustellen, soweit dies für einen
oder in die jeweilige Office- oder Regio-Variante dieser Tarife ordnungsgemäßen oder verbesserten Netzbetrieb erforderlich
wechselt. ist. Dauert eine solche Unterbrechung länger als 24 Stunden,
ist der Kunde zu einer entsprechenden Minderung des monat-
Im Übrigen ist die Haftung von 1&1 gemäß den Allgemeinen lichen Basispreises berechtigt.
und Besonderen Geschäftsbedingungen beschränkt. Es wird
insbesondere auf die Haftungsbeschränkungen in Ziffer 13 Die 1&1 Leistungs-Garantie umfasst alle Bestellungen
der AGB der 1&1 Telecom GmbH hingewiesen. sowie Tarifwechsel, bei denen die voraussichtlich verfügbare
Bandbreite (Downstream) unter 50 Prozent der bestellten
Die 1&1 Entstörungs-Garantie gilt während der gesamten Bandbreite (Downstream) liegt. Wird der Schwellenwert
Vertragslaufzeit und beinhaltet den Ausfall des Komplett- unterschritten, versucht 1&1 den Kunden spätestens fünf
Anschlusses (z. B. DSL-Leuchte am Modem blinkt und es Werktage nach Prüfung des Auftrags telefonisch zu kontaktie-
besteht keine Verbindung) oder den Ausfall der 1&1 Internet- ren. Dabei wird ihm die Möglichkeit geboten, den bestellten
Telefonie. Komplett-Anschluss beizubehalten, in ein alternatives Kom-
plett-Anschluss-Produkt mit einer niedrigeren Bandbreite zu
Der Ausfall kann 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Wo- wechseln oder die Bestellung zu stornieren.
che gemeldet werden. Geht die Störungsmeldung bei 1&1 an
den Wochentagen Montag bis Donnerstag bis 12 Uhr ein, Wird der Kunde nicht innerhalb von fünf Werktagen erreicht,
endet die Frist für die Behebung der Störung am nächsten so erhält er ein Anschreiben, in dem ihm das Prüfergebnis
Tag. Erfolgt die Störungsmeldung an den Wochentagen bezüglich der voraussichtlich verfügbaren Bandbreite mitge-
Montag bis Mittwoch nach 12 Uhr, beginnt die Frist für die teilt wird. Der Kunde hat anschließend die Möglichkeit, sich
Behebung der Störung am darauf folgenden Tag und endet innerhalb von 5 Kalendertagen vorzugsweise telefonisch mit
am übernächsten Tag. Bei Eingang der Störungsmeldung an 1&1 in Verbindung zu setzen und den bestellten Tarif beizu-
den Wochentagen Donnerstag nach 12 Uhr sowie Freitag, behalten, in ein alternatives Komplett-Anschluss-Produkt mit
Samstag und Sonntag, bzw. an Feiertagen endet die Frist für einer niedrigeren Bandbreite zu wechseln oder die Bestellung
die Behebung der Störung am nächsten Werktag. Die Stö- zu stornieren.
rung gilt im Rahmen der 1&1 Entstörungs-Garantie als beho-
ben, sofern der Grund für den Ausfall aufgelöst wurde. Die 1&1 Leistungs-Garantie gilt im Rahmen eines Tarifwech-
sels nur bei einem Tarifwechsel in die Komplett-Tarife und in
Bei Störungen im Bereich Hardware, die einen Austausch die jeweiligen Office- und Regio-Varianten dieser Tarife.
(Austauschseiten, siehe 1&1 Prinzip 1 Tag) zur Folge haben,
bemüht sich 1&1 diesen schnellstmöglich zu vollziehen. Bei Im Übrigen ist die Haftung von 1&1 gemäß den Allgemeinen
fehlerhafter Konfiguration oder Verkabelung seitens des und Besonderen Geschäftsbedingungen beschränkt. Es wird
Kunden, Mobilfunk-Störungen, maxdome-Störungen, Quali- insbesondere auf die Haftungsbeschränkungen in Ziffer 13
tätsproblemen bei der Telefonie, Kunden, die keinen Kom- der AGB der 1&1 Telecom GmbH hingewiesen. Wir weisen
plett-Anschluss verwenden (Kunden mit einem DSL-Tarif von darauf hin, dass die Leistungen von 1&1 gemäß Ziffer 2.2 der
1&1 und einem DSL-Anschluss von einem anderen Anbieter), Leistungsbeschreibung zeitweise eingeschränkt sein können.
einzelnen Internet-Verbindungsabbrüchen und sofern der
Kunde seine Mitwirkungspflicht (z. B. Akzeptanz eines gerin- Die 1&1 EasyStart-Garantie beinhaltet ein selbst installie-
geren Bandbreiten-Profils zur Herstellung der Leitungsstabili- rendes Internet-Modem, das über den Anschlusspunkt vor Ort
tät, telefonische Erreichbarkeit, eingeschaltete FRITZ!Box (TAE-/RJ 45 Dose) ein oder mehrere Telefone und Computer
und Zugriff durch einen 1&1 Mitarbeiter auf die FRITZ!Box) mit dem 1&1 Netz verbindet. Wird die Installation über das
verletzt, kann die 1&1 Entstörungs-Garantie nicht gewährt Start-Code-Verfahren (Nutzung des TR-069-Protokolls) nicht
werden. fehlerfrei durchgeführt, wird zunächst versucht, das Problem
mit Hilfe des 1&1 Supports (Hotline oder E-Mail) zu lösen.
Haftet 1&1 gemäß der 1&1 Lieferzeit-Garantie für die nicht Kann die Installation erneut nicht durchgeführt werden und ist
fristgerechte Freischaltung des Komplett-Anschlusses oder der Kunde seiner Mitwirkungspflicht in vollem Umfang nach-
gemäß der 1&1 Entstörungs-Garantie für die nicht fristgerech- gekommen, stellt 1&1 einen kostenlosen Service-Techniker
te Entstörung, erhält der Kunde auf Anforderung eine Gut- zur Verfügung. Bei Installationsproblemen, die der Kunde zu
schrift in Höhe von einer monatlichen Grundgebühr. Die vertreten hat, gilt die 1&1 EasyStart-Garantie nicht. Im Übri-
Anforderung muss innerhalb von 30 Kalendertagen ab Frei- gen ist die Haftung von 1&1 gemäß den Allgemeinen und
schaltung des Komplett-Anschlusses bzw. Ablauf der Frist für Besonderen Geschäftsbedingungen beschränkt. Es wird
die 1&1 Entstörungs-Garantie erfolgen. Die Verrechnung der insbesondere auf die Haftungsbeschränkungen in Ziffer 13
Gutschrift erfolgt zum nächsten Rechnungslauf. Die Gutschrift der AGB der 1&1 Telecom GmbH hingewiesen.
kann höchstens 1 x pro Monat beantragt werden. Diese
Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn die nicht fristgerechte Die 1&1 Wechsel-Garantie umfasst, soweit möglich, die
Freischaltung/Entstörung auf vorsätzliches oder grob fahrläs- Kündigung beim bisherigen Anbieter und die Übernahme der
siges Verhalten von 1&1 zurückzuführen ist. bisherigen Rufnummer beim Anbieterwechsel z. B. von der
Deutschen Telekom, Vodafone/Arcor, Alice (HanseNet),
1&1 führt in unregelmäßigen Abständen eine automatische Netcologne, M-Net oder Versatel zu 1&1. Eine Übersicht der
Aktualisierung der Firmware der von 1&1 zur Verfügung Anbieter, von denen eine Rufnummernportierung zu 1&1
gestellten Hardware durch. Dies erfolgt unter Nutzung des möglich ist, kann im Bestellprozess eingesehen werden. Die
TR-069 Protokolls. Die Updates dienen u. a. dazu, die Ser- Rufnummern werden anhand der auf dem Formular zur An-
vice-Qualität, sowie die optimale Funktionalität im Hinblick auf schluss- und Rufnummern-Mitnahme angegebenen Rufnum-
neue Services sicherzustellen. Der Kunde erklärt sich mit der mern übernommen, welches der Kunde von 1&1 erhält und
Durchführung dieser Updates einverstanden. Dem Kunden ist unterschreiben muss.
bekannt, dass die Funktionalität der Hardware während der
Dauer des Firmware-Updates kurzfristig eingeschränkt sein Stellt 1&1 bei der Beauftragung fest, dass der Vertrag beim
kann. Sollte kein Update gewünscht werden, kann diese bisherigen Anbieter noch nicht kündbar ist (z. B. weil die
Funktion seitens der Kunden ausgeschaltet werden. 1&1 Mindestvertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter noch nicht
weist darauf hin, dass bei Störungen 1&1 von jeder Haftung abgelaufen ist), wird der Auftrag vorgemerkt und der Kunde
auszuschließen ist, falls die Aktualisierungsfunktion oder das wird in der Regel 6 - 8 Wochen vor Auslaufen des Vertrages
TR-069 Protokoll durch den Kunden manuell abgeschaltet von 1&1 kontaktiert. Die Haftung von 1&1 ist gemäß den
wurde. Die Haftungsregelungen in Ziff. A. 8. bleiben hiervon Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen be-
unberührt. schränkt. Es wird insbesondere auf die Haftungsbeschrän-
kungen in Ziffer 13 der AGB der 1&1 Telecom GmbH. hinge-
wiesen.

1&1 Telecom GmbH 7/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

4 LEISTUNGSMERKMALE TELEFONIE

Folgende Telefonie-Leistungen können mit dem Komplett-


Anschluss-Produkt genutzt werden: 4.7 Rufnummernanzeige ankommend (CLIP)
Das Leistungsmerkmal CLIP wird unterstützt, d. h. die Ruf-
4.1 Anrufweiterleitung nummer des rufenden Teilnehmers wird dem angerufenen
Anrufweiterleitungen können je Rufnummer aktiviert und auf Teilnehmer übermittelt, sofern dies nicht bereits auf der ru-
die Message-Box oder eine andere, frei wählbare Rufnummer fenden Seite eingeschränkt wurde (CLIR). Besitzt der Angeru-
geleitet werden. Weiterleitungen auf die Message-Box sind fene ein "CLIP-fähiges" Endgerät, wird die Rufnummer des
kostenfrei. Die Kosten bei einem alternativen Weiterleitungs- Anrufers angezeigt.
ziel werden gemäß der gültigen Preisliste Telefonie abge-
rechnet. 4.8 Parallel Call
Es können je Rufnummer bis zu 5 weitere Rufnummern
4.2 Konferenzen eingetragen werden, an denen es zusätzlich klingelt, wenn
Es können je nach Tarif und verfügbarer Bandbreite sowie ein Anruf eingeht. Wird der Anruf an einem anderen An-
dem eingesetzten Codec Konferenzen mit bis zu 4 Teilneh- schluss, z. B. dem Mobiltelefon, entgegengenommen, entste-
mern aufgebaut werden. hen dem Anschlussinhaber Kosten gemäß der 1&1 Preisliste
für die Verbindung zwischen dem Internet-Telefonie-
4.3 Halten Anschluss und dem Mobiltelefon, mit dem das Gespräch
angenommen wurde.
Der Nutzer wird beim Telefonieren durch Rufzeichen auf
einen weiteren Anruf aufmerksam gemacht. Er hat die Mög-
lichkeit, das zweite Gespräch entgegenzunehmen und das 4.9 Call-by-Call
aktuelle Gespräch während dieser Zeit zu halten. Call-by-Call ist bei der Nutzung von Komplett-Paketen tech-
nisch nicht vorgesehen. 1&1 bietet Kunden mit einem spezifi-
4.4 Makeln schen Bedarf attraktive Optionstarife (siehe Punkt 5.8 und
Punkt 5.9).
Klopft ein Anrufer während eines Gesprächs an, besteht beim
Makeln die Möglichkeit, zwischen den beiden Gesprächen zu
wechseln. 4.10 Fax
Bei allen Komplett-Paketen können mit einem am Internet-
4.5 Message-Box (digitaler Anrufbeantworter im Modem angeschlossenen Faxgerät Faxe der Klasse G3
(Standard Faxprotokoll für analoge Faxgeräte) gesendet und
Netz)
empfangen werden.
Es kann für jede Rufnummer eine Message-Box eingerichtet
werden. Die Message-Box kann kostenlos vom eigenen
Anschluss oder kostenpflichtig von jedem externen Anschluss 4.11 Sonderrufnummern
abgerufen werden. Die Message-Box ist mit einer PIN ge- Über 1&1 Telefonie können Sie folgende Sonderrufnummern-
schützt und kann sowohl einen Standardtext als auch indivi- Typen erreichen: 0180x, 0137x, 0138x, 0800x, 032x, 115x,
duelle Nachrichten bereitstellen. Zusätzlich können die Nach- 0700x, 0900x, 0181x, 012x, 118x. Sonderrufnummern außer-
richten als E-Mail an ein 1&1 Mail-Konto weitergeleitet wer- halb dieser Bereiche sind derzeit nicht erreichbar.
den, bzw. kann eine Benachrichtigung auf das Mobil-telefon
geschickt werden. Weitere Details optionaler, zusätzlicher 4.12 Sonstiges
Leistungen stehen in der aktuell gültigen Preisliste.
1&1 Internet-Telefonie beinhaltet nicht die Herstellung von
Verbindungen, bei denen der Kunde oder ein Dritter aufgrund
4.6 Rufnummernanzeige abgehend deaktivieren der Verbindung von der Dauer der Verbindung abhängige
(CLIR) Vermögensvorteile erhalten soll (z. B. so genannte Werbehot-
Das Leistungsmerkmal CLIR (auch Rufnummernunterdrü- lines).
ckung genannt) wird unterstützt, d. h. die eigene Rufnummer
wird bei abgehenden Anrufen beim angerufenen Teilnehmer
nicht angezeigt. Diese Funktion kann im Menü des Internet-
Modems aktiviert werden.

5 OPTIONALE SERVICES

Die nachfolgenden Optionen stehen dem Kunden in ausge-


wählten Tarifen als ergänzende Service-Leistung gemäß der Die jeweils tatsächlich erreichte Bandbreite hängt insbeson-
aktuellen Preisliste zur Verfügung. dere vom Endgerätetyp, den am jeweiligen Ort verfügbaren
Netztechnologien, der Entfernung vom nächstgelegenen
5.1 Mobil telefonieren Sendestandort und der Netzauslastung ab. Informationen
zum Netzausbau und den nach Schätzungen von 1&1 vor Ort
jeweils zu erwartenden Bandbreiten stellt 1&1 dem Kunden
Hierfür steht wahlweise die Option 1&1 Handy-Flat & Internet auf seinen Internetseiten unter
oder die 1&1 Handy-Flat & Internet XL zur Verfügung https://mobile.1und1.de/netzcheck
zur Verfügung.
Mit der 1&1 Handy-Flat & Internet sind Gespräche ins natio-
nale Festnetz, sowie zwischen 1&1 SIM-Karten inklusive. Sie Ab 100 MB Datenvolumen (Upload und Download) im laufen-
bietet zusätzlich eine Internet-Flatrate zum Surfen auf dem den Abrechnungszyklus wird die zur Verfügung stehende
Handy/Smartphone mit einer Bandbreite von: Bandbreite für Datenverbindungen auf maximal 64 KBit/s
 beworbene Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s reduziert. Ab Beginn des nächsten Abrechnungszyklus wird
 geschätzte Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s die Reduzierung wieder aufgehoben. Der Daten-
 Bandbreite nach Reduktion (Down/UP): 64/64 KBit/s Abrechnungszeitraum erstreckt sich jeweils vom 22. Tag
des laufenden Monats bis einschließlich dem 21. Tag des

1&1 Telecom GmbH 8/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

Folgemonats. Je nach Internetnutzung würde diese Reduzie- bindungen mit der Zugangseinstellung „mail.partner.de“ oder
rung ausgelöst werden, wenn der Kunde innerhalb eines „web.vodafone.de“.
Abrechnungszyklus z.B. ca. 1,5 Minuten Video-Streaming in Ein Nutzungstag beträgt 24 Stunden und beginnt mit dem
HD-Qualität, ca. 3 Minuten Video-Streaming in SD-Qualität Zeitpunkt der Erstnutzung. Während des Nutzungstages steht
oder ca. 80 Minuten Audio-Streaming genutzt hat. eine Internet-Flatrate zur Verfügung, mit einer Bandbreite
Diese Reduzierung kann dazu führen, dass Dienste mit einem von:
hohen Bandbreitenbedarf (z.B. Musik- oder Video-Streaming,  beworbene Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s
Video-Chats, Empfang oder Versand großer Dateien) nur  geschätzte Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s
noch eingeschränkt zur Verfügung stehen. Zudem können  Bandbreite nach Reduktion (Down/UP): 64/64 KBit/s
Downloads eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
Die maximale Download- und Upload-Geschwindigkeit ent-
Die Datenflatrate gilt nur innerhalb des deutschen Vodafone spricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen
D2-Netzes und ausschließlich für Datenverbindungen mit der Geschwindigkeit. Die jeweils tatsächlich erreichte Bandbreite
Zugangseinstellung „mail.partner.de“ oder „web.vodafone.de“. hängt insbesondere vom Endgerätetyp, den am jeweiligen Ort
verfügbaren Netztechnologien, der Entfernung vom nächstge-
Die 1&1 Handy-Flat & Internet bietet in den Tarifen 1&1 DSL legenen Sendestandort und der Netzauslastung ab. Informa-
16, 1&1 DSL 50, 1&1 DSL 100 und 1&1 DSL 200 mit 24- tionen zum Netzausbau und den nach Schätzungen von 1&1
monatiger Mindestvertragslaufzeit eine 1&1 SIM-Karte ohne vor Ort jeweils zu erwartenden Bandbreiten stellt 1&1 dem
monatliche Grundgebühr. Weitere bis zu drei 1&1 SIM-Karten Kunden auf seinen Internetseiten unter
sind optional kostenlos verfügbar. Die Übernahme bisheriger https://mobile.1und1.de/netzcheck zur Verfügung.
Mobilfunk Rufnummer(n) ist mittels Portierungsauftrag mög-
lich. 1&1 verwendet das Vodafone D2 Netz. Wird im laufenden Nutzungstag ein Datenvolumen von 500
MB (Upload und Download) überschritten, reduziert sich die
Die 1&1 Handy-Flat & Internet kann mit einer Frist von 14 zur Verfügung stehende Bandbreite auf max. 64 KBit/s. Ab
Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Beginn eines weiteren Nutzungstages wird die Reduzierung
wieder aufgehoben. Je nach Internetnutzung würde diese
Die 1&1 Handy-Flat & Internet XL bietet zusätzlich zu den bei Reduzierung ausgelöst werden, wenn der Kunde innerhalb
der 1&1 Handy-Flat & Internet beschriebenen Leistungen eine eines Nutzungstages z.B. ca. 7,5 Minuten Video-Streaming in
Internet-Flatrate zum Surfen auf dem Handy/Smartphone mit HD-Qualität, ca. 15 Minuten Video-Streaming in SD-Qualität
einer Bandbreite von: oder ca. 7 Stunden Audio-Streaming genutzt hat.
 beworbene Bandbreite (Down/UP): 14.400/3.000 KBit/s
 geschätzte Bandbreite (Down/UP): 14.400/3.000 KBit/s 1&1 behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automati-
 Bandbreite nach Reduktion (Down/UP): 64/64 KBit/s sche Trennung der Verbindung durchzuführen.

Die jeweils tatsächlich erreichte Bandbreite hängt insbeson- Kommt es nicht zur Schaltung des Komplett-Anschlusses
dere vom Endgerätetyp, den am jeweiligen Ort verfügbaren oder wird der Komplett-Anschluss-Vertrag beendet, so endet
Netztechnologien, der Entfernung vom nächstgelegenen gleichzeitig auch der Vertrag über die 1&1 Notebook Dayflat
Sendestandort und der Netzauslastung ab. Informationen Option. Weitere Details zu den Preisen sind in der 1&1 Preis-
zum Netzausbau und den nach Schätzungen von 1&1 vor Ort liste für die 1&1 Notebook Dayflat-Option sowie auf den 1&1
jeweils zu erwartenden Bandbreiten stellt 1&1 dem Kunden DSL Portalseiten zu finden.
auf seinen Internetseiten unter
https://mobile.1und1.de/netzcheck zur Verfügung. Im Rahmen der Umzugsbeauftragung beinhaltet die 1&1
Notebook Dayflat Option für den ersten Monat der Vertrags-
Ab 1000 MB Datenvolumen (Upload und Download) im lau- laufzeit eine kostenlose mobile Surf-Flatrate (1 Freimonat) zu
fenden Abrechnungszyklus wird die zur Verfügung stehende den beschriebenen Konditionen. Ab dem 2. Monat gelten die
Bandbreite für Datenverbindungen auf maximal 64 KBit/s oben genannten Konditionen zur 1&1 Notebook Dayflat Opti-
reduziert. Ab Beginn des nächsten Abrechnungszyklus wird on.
die Reduzierung wieder aufgehoben. Der Abrechnungszeit-
raum erstreckt sich jeweils vom 22. Tag des laufenden Mo- Die 1&1 Notebook Dayflat Option kann mit einer Frist von 14
nats bis einschließlich dem 21. Tag des Folgemonats. Je Tagen zum Monatsende gekündigt werden.
nach Internetnutzung würde diese Reduzierung ausgelöst
werden, wenn der Kunde innerhalb eines Abrechnungszyklus 5.3 1&1 Sofort-Start-Option mit Telefonie
z.B. ca. 7,5 Minuten Video-Streaming in HD-Qualität, ca. 15
Minuten Video-Streaming in SD-Qualität oder ca. 7 Stunden
Audio-Streaming genutzt hat. Die 1&1 Sofort-Start-Option mit Telefonie ist ein optionaler
Bestandteil der Komplett-Pakete. Sie beinhaltet eine Internet-
Die Datenflatrate gilt nur innerhalb des deutschen Vodafone Flatrate zum mobilen Surfen innerhalb des deutschen Voda-
D2-Netzes und ausschließlich für Datenverbindungen mit der fone D2-Netzes. Die jeweils maximal verfügbare Bandbreite
Zugangseinstellung „mail.partner.de“ oder „web.vodafone.de“. von:
 beworbene Bandbreite (Down/UP): 21.600/3.000 KBit/s
Die 1&1 Handy-Flat & Internet XL bietet in den Tarifen 1&1  geschätzte Bandbreite (Down/UP): 21.600/3.000 KBit/s
DSL 16, 1&1 DSL 50, 1&1 DSL 100 und 1&1 DSL 200 mit 24-  Bandbreite nach Reduktion (Down/UP): 64/64 KBit/s
monatiger Mindestvertragslaufzeit bis zu vier 1&1 SIM-Karten
gegen eine monatliche Grundgebühr. Die Übernahme bishe- Die maximale Download- und Upload-Geschwindigkeit ent-
riger Mobilfunk Rufnummer(n) ist mittels Portierungsauftrag spricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen
möglich. 1&1 verwendet das Vodafone D2 Netz. Geschwindigkeit. Die jeweils tatsächlich erreichte Bandbreite
hängt insbesondere vom Endgerätetyp, den am jeweiligen Ort
Die 1&1 Handy-Flat & Internet XL kann mit einer Frist von 14 verfügbaren Netztechnologien, der Entfernung vom nächstge-
Tagen zum Monatsende gekündigt werden. legenen Sendestandort und der Netzauslastung ab. Informa-
tionen zum Netzausbau und den nach Schätzungen von 1&1
vor Ort jeweils zu erwartenden Bandbreiten stellt 1&1 dem
5.2 Mobil surfen
Kunden auf seinen Internetseiten unter
https://mobile.1und1.de/netzcheck
Die 1&1 Notebook Dayflat Option wird optional, in Verbin- zur Verfügung.
dung mit einem Komplett-Anschluss- Vertrag, zur Nutzung
von Datenverbindungen angeboten. Die Flatrate gilt nur Wird in einem Abrechnungszeitraum ein Datenvolumen (Up-
innerhalb des deutschen Vodafone D2-Netzes für ab- und load und Download) von insgesamt 10 GB überschritten, wird
eingehenden Datenverkehr und ausschließlich für Datenver- danach die zu Verfügung stehende Bandbreite auf 64 KBit/s.

1&1 Telecom GmbH 9/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

reduziert. Ab den nächsten Abrechnungszeitraum (22. Tag 5.4 1&1 Sofort-Start-Option ohne Telefonie (1&1
des laufenden Monats, bis einschließlich 21. Tag des Folge- Dayflat) bei nicht ausreichender HSDPA-
monats) wird die Reduzierung wieder aufgehoben. Je nach Mindestbandbreite
Internetnutzung würde diese Reduzierung ausgelöst werden,
wenn der Kunde innerhalb eines Abrechnungszeitraumes z.B.
ca. 2,5 Stunden Video-Streaming in HD-Qualität, ca. 5 Stun- Die 1&1 Sofort-Start-Option ohne Telefonie ist ein optiona-
den Video-Streaming in SD-Qualität oder ca. 140 Stunden ler Bestandteil der Komplett-Pakete, der verfügbar ist, falls die
Audio-Streaming genutzt hat. HSDA+ Mindestbandbreite von 1.800 KBit/s für die 1&1
Sofort-Start-Option mit Telefonie nicht erreicht werden kann.
Die Internet-Flatrate ist im Bereich der Adresse des Komplett- Sie beinhaltet für die ersten 3 Monate der Vertragslaufzeit
Anschlusses kostenlos verfügbar. eine Flatrate zum mobilen Surfen innerhalb des deutschen
Außerhalb dieses Bereichs ist eine Nutzung der 1&1 Sofort- Vodafone D2-Netzes. Die Flatrate gilt nur für ab- und einge-
Start-Option ebenfalls möglich. Diese Nutzung gehört aber henden Datenverkehr und ausschließlich für Datenverbindun-
nicht zur oben dargestellten Internet-Flat, sondern wird ge- gen mit der Zugangseinstellung „mail.partner.de“ oder
trennt als eigenständige Leistung abgerechnet. Es fallen für „web.vodafone.de“.
die Internet-Verbindungen nutzungsabhängige Entgelte ge-
mäß der aktuellen Preisliste an. Das verbrauchte Volumen Ein Nutzungstag beträgt 24 Stunden und beginnt mit dem
wird dabei nicht auf das an der Adresse des Komplett- Zeitpunkt der Erstnutzung. Während des Nutzungstages steht
Anschlusses benutzte Surf-Volumen angerechnet. eine Internet-Flatrate zur Verfügung, mit einer Bandbreite
von:
Die 1&1 Sofort-Start-Option mit Telefonie bietet im Bereich  beworbene Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s
der Adresse des Komplett-Anschlusses neben der Flatrate  geschätzte Bandbreite (Down/UP): 7.200/3.000 KBit/s
zum mobilen Surfen eine Festnetz-Flat für kostenlose Ge-  Bandbreite nach Reduktion (Down/UP): 64/64 KBit/s
spräche in das deutsche Festnetz. Alle anderen Gespräche
zu Mobilfunknummern, zu Sonderrufnummern, ins Ausland Die jeweils tatsächlich erreichte Bandbreite hängt insbeson-
etc. werden entsprechend der Preisliste abgerechnet. dere vom Endgerätetyp, den am jeweiligen Ort verfügbaren
Netztechnologien, der Entfernung vom nächstgelegenen
Die Möglichkeit der Telefonie ist außerhalb der Adresse des Sendestandort und der Netzauslastung ab. Informationen
Komplett-Anschlusses technisch nicht vorgesehen. zum Netzausbau und den nach Schätzungen von 1&1 vor Ort
jeweils zu erwartenden Bandbreiten stellt 1&1 dem Kunden
Die 1&1 Sofort-Start-Option mit Telefonie wird ausschließlich auf seinen Internetseiten unter
in folgenden Tarifen mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit https://mobile.1und1.de/netzcheck
in Verbindung mit dem 1&1 HomeServer Speed, sowie dem zur Verfügung.
1&1 HomeServer Speed+ angeboten: 1&1 DSL 16, 1&1 DSL
50, 1&1 DSL 100. Kommt es nicht zur Schaltung des Kom- Wird im laufenden Nutzungstag ein Datenvolumen von 500
plett-Anschlusses oder wird der Komplett-Anschluss Vertrag MB (Upload und Download) überschritten, reduziert sich die
beendet, so endet gleichzeitig auch der Vertrag über die zur Verfügung stehende Bandbreite auf max. 64 KBit/s. Ab
Sofort-Start-Option mit Telefonie. Des Weiteren endet die 1&1 Beginn eines weiteren Nutzungstages wird die Reduzierung
Sofort-Start-Option mit Telefonie spätestens 3 Kalendertage wieder aufgehoben. Je nach Internetnutzung würde diese
nach erfolgreicher Schaltung des Komplett-Anschlusses oder Reduzierung ausgelöst werden, wenn der Kunde innerhalb
aber nach 3 Monaten ab Beauftragung der 1&1 Sofort-Start- eines Nutzungstages z.B. ca. 7,5 Minuten Video-Streaming in
Option mit Telefonie. HD-Qualität, ca. 15 Minuten Video-Streaming in SD-Qualität
oder ca. 7 Stunden Audio-Streaming genutzt hat.
Weitere Details zu den Preisen sind in der 1&1 DSL Preisliste
für die Sofort-Start-Option mit Telefonie zu finden. 1&1 behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automati-
sche Trennung der Verbindung durchzuführen. Die Nutzung
Folgende Dienste sind aufgrund technischer Restriktionen von Voice over IP - Verbindungen ist nicht gestattet. Ab dem
nicht Leistungsbestandteil der Sofort-Start-Option mit Telefo- 4. Monat erfolgt die Abrechnung gemäß Preisliste.
nie und können nicht genutzt werden:
 Short Message Service (SMS = Kurzmitteilungen) Eine Nutzung von Sprachservices, SMS und MMS ist mit der
 Multimedia Message Service (MMS) SIM-Karte in beiden Tarifen nicht möglich. Die 1&1 Sofort-
 Roaming (sowohl Daten als auch Sprache) Start-Option wird ausschließlich in Verbindung mit einem
 Videotelefonie Komplett-Anschluss-Vertrag angeboten. Kommt es nicht zur
 CSD Schaltung des Komplett-Anschlusses oder wird der Komplett-
 HSCSD Anschluss-Vertrag beendet, so endet gleichzeitig auch der
 Fax Vertrag über die Sofort-Start-Option ohne Telefonie. Weitere
 Wireless Application Protocol (WAP) Details zu den Preisen sind in der 1&1 Preisliste für die So-
fort-Start-Option ohne Telefonie, sowie auf den 1&1 DSL
Die Inanspruchnahme der Dienste Portalseiten zu finden.
 0900x - kostenpflichtige Mehrwertdienste
 137x - Televoting Die 1&1 Sofort-Start-Option ohne Telefonie (1&1 Dayflat)
 0118x - Auskunftsdienste kann mit einer Frist von 14 Tage zum Monatsende gekündigt
ist erst nach vorheriger Freischaltung möglich. Der Kunde werden.
kann diese über die Hotline 0721/9600 (kostenlos aus dem
Netz von 1&1) beantragen. 5.5 1&1 Sicherheitspaket

Für allfällige Nutzung wird monatlich eine elektronische


1&1 stellt bei der Nutzung von 1&1 Mail für alle 1&1 Mail-
Rechnung per E-Mail zugestellt. Die Verbindungsübersicht,
Postfächer kostenfrei einen Viren-Scanner / SPAM-Filter
die der Kunde auf Wunsch monatlich erhält, listet entgelt-
bereit. Die seitens 1&1 empfohlene Sicherheitslösung ist das
pflichtige und unentgeltliche Verbindungen mit Angabe von
1&1 Sicherheitspaket Norton Security Online. Dieses beinhal-
Datum, Beginn, Dauer und/oder übertragenem Datenvolu-
tet 4 Lizenzen für PC, Mac® und mobile Geräte. Die 1&1
men, Zielrufnummer und Höhe des einzelnen Entgeltes auf.
Sicherheitspaket-Erweiterung beinhaltet ebenfalls 4 Lizenzen
für PC, Mac® und mobile Geräte. Es verbindet Technologien
Die 1&1 Sofort-Start-Option mit Telefonie kann mit einer Frist
für Sicherheit, Kinderschutz und Systemoptimierung mit
von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.
neuen, automatisierten Backup- und Antiphishing-Funktionen
für einen kompletten Rundumschutz. Der empfohlene Viren-
schutz kann jedoch keine 100%ige Sicherheit garantieren.

1&1 Telecom GmbH 10/11 Gültig ab: 29.07.2017


Leistungsbeschreibung 1&1 DSL und Telefonie

Das 1&1 Sicherheitspaket kann mit einer Frist von 4 Wochen Weiterhin umfassen die 1&1 Auslands-Optionen keine Ver-
zum Monatsende gekündigt werden. Dies gilt auch für die bindungen zu Rufnummern, die einem anderen Zweck die-
1&1 Sicherheitspaket-Erweiterung. nen, als dem Aufbau von direkten Sprach- oder Faxverbin-
dungen zu anderen Teilnehmern. Dies sind insbesondere
5.6 1&1 Upload-Option 40 Verbindungen, mittels derer der Kunde Zugang zum Internet
erhält, die der Dateneinwahl dienen oder deren Leistungen
über die direkte Kommunikationsverbindung per Telefon
Die 1&1 Upload-Option 40 ist für 1&1 DSL 100 optional wähl- und/oder Fax zu einem anderen Teilnehmer hinausgehen
bar. Hierbei wird die Upload Bandbreite auf die maximal (z.B. Mehrwertdienste mit geografischer Festnetzrufnummer
mögliche Bandbreite (bis zu 40.000 KBit/s) erhöht, vgl. zu als Einwahlrufnummer). Hierunter fallen insbesondere Ser-
detaillierten Bandbreitenangaben Ziffer 2.3. Das Erreichen vices für Chat, Callthrough, Call Back, Konferenzdienste,
der maximalen Bandbreite ist dabei abhängig von techni- Internet by Call, maschinelle Ansagen, Gebetshotlines u.ä..
schen und physikalischen Voraussetzungen im Sinne der Ebenfalls ausgeschlossen wird die Nutzung der Telefon-
Ziffer 2.3. Flatrate zur Durchführung von Massenkommunikation, wie
z.B. Call-Center-Aktionen.
Die 1&1 Upload-Option 40 kann mit einer Frist von 4 Wochen
zum Monatsende gekündigt werden. Die Auslands-Optionen Euro-Flat und World-Flat können mit
einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt wer-
5.7 1&1 Upload-Option ADSL den.

Die 1&1 Upload-Option ADSL ist für 1&1 DSL 16 optional 5.10 1&1 Business-Flat
wählbar. Hierbei wird die Upload Bandbreite auf die maximal
mögliche Bandbreite (bis zu 2.400 KBit/s) erhöht, vgl. zu Der Pauschaltarif für gewerbliche Kunden umfasst alle Ge-
detaillierten Bandbreitenangaben Ziffer 2.3. Das Erreichen spräche ins nationale Festnetz. Für Mobilfunktelefonate,
der maximalen Bandbreite ist dabei abhängig von techni- Auslandsgespräche und Sonderrufnummern fallen zusätzli-
schen und physikalischen Voraussetzungen im Sinne der che Gebühren an. Alle zusätzlichen Gebühren werden gemäß
Ziffer 2.10. der jeweils gültigen Preisliste abgerechnet.
Die 1&1 Upload-Option ADSL kann mit einer Frist von 4 Nicht Bestandteil der 1&1 Business-Flat sind Verbindungen,
Wochen zum Monatsende gekündigt werden. bei denen der Kunde oder ein Dritter aufgrund der Verbin-
dung von der Dauer der Verbindung abhängige Vermögens-
5.8 1&1 Mobilfunk-Flat vorteile erhält. Hierunter fallen insbesondere auch Zugänge
zu sogenannten Werbehotlines.
Der Pauschaltarif 1&1 Mobilfunk-Flat umfasst alle Gespräche
in die die nationalen Mobilfunknetze. Für Auslandsgespräche Weiterhin umfasst die 1&1 Business-Flat keine Verbindungen
und Sonderrufnummern fallen zusätzliche Gebühren an. Alle zu Rufnummern, die einem anderen Zweck dienen, als dem
Aufbau von direkten Sprach- oder Faxverbindungen zu ande-
zusätzlichen Gebühren werden gemäß der jeweils gültigen
Preisliste abgerechnet. ren Teilnehmern. Dies sind insbesondere Verbindungen,
Nicht Bestandteil der 1&1 Mobilfunk-Flat sind Verbindungen, mittels derer der Kunde Zugang zum Internet erhält, die der
Dateneinwahl dienen oder deren Leistungen über die direkte
bei denen der Kunde oder ein Dritter, aufgrund der Verbin-
dung von der Dauer der Verbindung abhängige Vermögens- Kommunikationsverbindung per Telefon und/oder Fax zu
vorteile erhält. Hierunter fallen insbesondere auch Zugänge einem anderen Teilnehmer hinausgehen (z.B. Mehrwertdiens-
te mit geografischer Festnetzrufnummer als Einwahlrufnum-
zu sogenannten Werbehotlines.
Ebenfalls ausgeschlossen wird die Nutzung der Telefon- mer). Hierunter fallen insbesondere Services für Chat,
Flatrate zur Durchführung von Massenkommunikation, wie Callthrough, Call Back, Konferenzdienste, Internet by Call
u.ä.. Ebenfalls ausgeschlossen wird die Nutzung der Telefon-
z.B. CallCenter-Aktionen.
Flatrate zur Durchführung von Massenkommunikation, wie
Die 1&1 Mobilfunk-Flat kann mit einer Frist von 4 Wochen z.B. Call-Center-Aktionen.
zum Monatsende gekündigt werden.
Die 1&1 Business-Flat kann mit einer Frist von 4 Wochen
zum Monatsende gekündigt werden.
5.9 1&1 Auslands-Optionen Euro-Flat und World-
Flat
5.11 1&1 ISDN-Komfort-Option

Die Auslands-Optionen Euro-Flat und World-Flat bieten


Die ISDN-Komfort-Option bietet ISDN-Leistungsmerkmale
Kunden eine Flatrate in die Festnetze von 25 bzw. 60 ausge-
(Makeln, Halten, Anklopfen und Konferenz-Schaltungen,
wählten Ländern und können optional zugebucht werden. Es
ermöglicht bis zu 10 Rufnummern) und die Möglichkeit, bis zu
ist nicht gestattet, eine 1&1 Auslands-Option zum Vorteil
4 parallele Gespräche zu führen.
Dritter zu nutzen (z. B. durch Call-Shops oder Telefonie-
dienstleister).
Die 1&1 ISDN-Komfort-Option kann mit einer Frist von 4
Nicht Bestandteil der 1&1 Auslands-Optionen sind Verbin-
Wochen zum Monatsende gekündigt werden.
dungen, bei denen der Kunde oder ein Dritter aufgrund der
Verbindung von der Dauer der Verbindung abhängige Ver-
mögensvorteile erhält. Hierunter fallen insbesondere auch
Zugänge zu sogenannten Werbehotlines.

1&1 Telecom GmbH 11/11 Gültig ab: 29.07.2017