Sie sind auf Seite 1von 3

Meine Oma ist geil auf meinen Pimmel

Diese Geschichte habe ich vor drei Monaten mit meiner Oma erlebt. Seitdem
ficken wir beide jetzt regelmäßig jede Woche mehrmals zusammen.

Wie immer erstattete ich meiner Oma ein - bis zweimal in der Woche einen
kurzen Besuch ab.
Heute hatte sie für mich was in ihrem Garten zu tun gehabt. Als ich mit der
Arbeit fertig war, sah ich aus wie ein Schwein. Komm rein mein Junge und
Dusch dich erst mal richtig ab sagte sie zu mir. So kannst du dich nicht auf mein
Sofa setzen Hans. Als ich mit dem Duschen fertig war kam sie in das Bad und
wollte mir ein paar neue Handtücher bringen. Da ich noch nicht angezogen war,
stand ich jetzt Spliternackt mit meinem hängenden Schwanz vor ihr.

Wow sagte sie, du hast aber einen dicken Pimmel zwischen deinen Beinen mein
Junge, so ein dickes ding habe ich über Jahre schon nicht mehr gesehen.
Gefällt er dir Oma sagte ich? und wie, das ist ein Pracht Pimmel den du da hast
Hans.
Sie konnte ihre Augen nicht mehr von meinem Pimmel nehmen. Ich zog mich
erst gar nicht mehr an, sondern ging so nackend wie ich war an ihr vorbei in das
Wohnzimmer und setzte mich so auf das Sofa. Von mir aus kannst du den
ganzen Tag so vor mir rumlaufen mein Junge meinte sie lachend, dann
bekomme ich endlich mal wieder einen richtigen Pimmel über eine längere Zeit
zu sehen. Meine Oma war 63 Jahre alt aber wie es scheint war sie immer noch
recht geil auf einen richtigen Männer Pimmel.
Wann hattest du denn deinen letzten Mann zwischen deinen Beinen Oma? fragte
ich sie frech, sei mal ehrlich? Oh man sagte sie, das sind bestimmt schon acht-
neun Jahre her mein Junge das mich ein Mann das letzte mal durch gebumst hat.
Ich bin ehrlich mein Junge, wenn du nicht mein Enkel wärst dann würde ich
jetzt über dich herfallen und mit dir richtig ficken. Du glaubst gar nicht wie
lange ich auf einen Schwanz in meiner Möse warte.

Oma sagte ich, ich glaube ja nicht das du was meiner Mutter erzählen würdest
wenn wir es mal miteinander treiben würden denke ich, mir macht es nichts aus
wenn wir beide miteinander ficken würden, ich stehe auf sowieso mehr auf älter
Frauen mit schönen dicken schwären Hängebrüsten und einer stark behaarten
fetten Möse.
Nah du bist aber offen deiner Oma gegenüber mein Junge.
Man du bringst mich richtig in Verlegenheit, wenn du so weiter redest nähme ich
das Angebot noch an sagte sie und lasse mich wirklich noch von dir durch ficken
Hans. Um das Eis zu brechen nahm ich ihre Hand und legte sie auf meinen
Pimmel ab, auch ich wollte sie jetzt haben und sie so richtig mal durch ficken
das geile Luder. Sie lachte und langsam fing sie an meinen Pimmel an zu
wichen, mit der anderen Hand spielte sie mir an meine dicken Eiern rum. Man
ist das geil sagte sie wieder mal einen richtigen Pimmel in der Hand zu halten.
Ich könnte den ganzen Tag nur mit deinem Pimmel spielen mein Junge. Mach
das doch sagte ich, du kannst mit mir machen was du willst Oma, heute ist mein
Schwanz auch dein Schwanz wenn du es willst.
Dabei faste ich ihr zum ersten mal an ihre dicken Hängetitten, schnell machte
ich ihre Bluse auf, um sie ganz aus ihren BH zu befreien. Mit beiden Händen
hob ich eine von ihren Brüsten aus dem BH den sie anhatte. Warte mein Junge
ich ziehe mich auch aus, wenn du schon so nackt neben mir sitzt, dann kann ich
ja auch nackt neben dir sitzen Hans.

Ich beobachtete sie genau während sie sich auszog, sie war ein Pracht Weib mit
ihren dicken Brüsten und dem fetten Arsch, ihre Möse war genau so wie ich sie
mir vorstellte mit dichten langen Haaren zwischen ihren Beinen. Ich konnte
mich nicht mehr beherrschen als sie sich wieder zu mir setzte und faste ihr
gleich zwischen den Beinen an ihre geile Möse. Ein leichtes stöhnen kam über
ihre Lippen und sie stellte gleich ein Bein von sich auf das Sofa so ab das ich ihr
gleich drei von meinen Finger in ihre Möse schieben konnte. Jetzt war sie nicht
mehr zu halten, sie stöhnte jetzt immer lauter und vorderte mich auf sie fester zu
ficken mit meinen drei Fingern. Da habe ich aber was Besseres für dich Oma
sagte ich zu ihr, komm lege dich auf den Rücken und lass dir meinen Pimmel so
richtig tief in deine Möse schieben, das willst du doch Oma, ich weiß dass
genau.
Ja mein Junge, ich will das du deine Oma mal so richtig durch ficks mit deinem
herrlichen Pimmel, komm schieb mir deinen Pimmel in meine geile Votze mein
Junge. Ja ich bin geil auf dich, dass stimmt, komm fick mich, ich will dich heute
in mir haben, gib es mir, aber richtig. Stoß deine Oma wie du noch nie eine Frau
gefickt hast, du kannst alles mit mir machen nur fick mich endlich richtig mal
durch mein Junge.

Dann legte sie sich auf den Rücken, faste sich an ihre Beine und hob sie so hoch
das sie fast ihr Knie berührten. Jetzt lag ihre geile Votze genau richtig für mein
Pimmel, langsam schob ich ihr mein Schwanz in die fette Votze von ihr, ein
lautes stöhnen kam gleich über ihre Lippen und ihr Körper fing an zu Zittern. Ja
so will ich von dir gefickt werden Hans, genau so schrie sie, oh tut das gut
wieder einen Pimmel in meine Votze zu spüren, ab heute kannst du deine Oma
ficken kommen wann immer du willst. Ich werde dich geiles Luder von Oma
noch ficken bist du von selber sagst das du nicht mehr kannst. Ich habe schon so
lange nicht mehr gefickt das du darauf lange warten kannst mein Junge. Und
dann kam sie zum ersten mal, sie schlug mit den Armen auf das Sofa und schrie
sich die ganzen letzten Jahre ohne Sex aus dem Hals.

Sie wälzte sich so über das Sofa das es mir schwer fiel mit meinem Pimmel in
ihre Votze zu bleiben, immer wieder drückte sich mich mit ihren Beinen wieder
in sich selber rein. Ihre schweren Hängetitten flogen bei jedem Stoß von mir in
ihr Gesicht und wieder zurück.
Als es mir dann kam hatte sie schon ihren dritten Orgasmus hinter sich gehabt
und sie feuerte mich an, sie jetzt voll zu spritzen mit meinem Sperma. Ich will
das du mir meine Votze voll spritzt und deine geile alte Oma richtig besamst mit
deinem Saft. Komm spritz ab mein Junge, gib mir alles was du in deine dicken
Eier hast.
Und dann kam ich, ich pumpte all mein Samen den ich hatte in sie rein, als ich
alles abgespritzt hatte und ihn wieder aus ihr raus zog, floss mein Samen in
strömen wieder aus ihre Votze raus. Sie Zitterte am ganzen Körper und sagte so
bin ich noch nie von einem Mann gefickt worden Hans, da muss man erst so alt
werden wie ich um den fick seines Lebens zu haben. Du bist der beste Ficker
den ich je in meine Votze hatte. Ich hoffe das du mich noch sehr oft ficken wirst
mit deinem herrlichen langen dicken Pimmel mein Junge. Das werde ich Oma
sagte ich, das werde ich, auch ich habe so ein geiles Weib wie du es bist noch
nicht gefickt. An diesem ersten Tag habe ich sie ganze viermal schön langsam
durch ficken können ohne das sie nur einmal schlapp gemacht hätte. Sie macht
alles was ich von ihr will, sie bläst und schluckt alles runter was ich in meinen
Eiern habe, sie läst sich in den Arsch von mir ficken und lässt sich alles
mögliche von mir in ihre geile Votze schieben ob es eine Schlangengurke ist
oder eine Banane, sogar mit einer Weinflasche habe ich sie schon in ihre Votze
ficken können.
Sie hat in den drei Monaten noch nicht einmal nein gesagt wenn ich sie ficken
wollte oder sie einfach unter den Rock griff um mit ihrer Votze zu spielen.
Sie liebt es sich von mir ficken zu lassen und ich hoffe das ich sie noch sehr
lange ficken kann. So das war meine Geschichte von meiner geilen Oma für
euch.

Es grüßt euch euer Hans.