Sie sind auf Seite 1von 1

Behandlungspflege

Sind pflegerische Tätigkeiten de ärztlich verordnet werden. Diese werden von


Altenpflegern oder Gesundheitspflegern übernommen z.B Messen des
Blutdruckes, BZ-Messung, gabe von Medikamenten, Injektionen und die
Wundversorgung
Die Behandlungspflege dient dazu eine Verschlimmerung von Beschwerden und
Krankheiten zu verhüten, zu lindern oder zu heilen.
Die Behandlungspflege darf nur von einer Pflegefachkraft die eine 3 jährige
Ausbildung absolviert hat ausführen.
Leistungen in der Behandlungspflege:
• Anleitung bei der Krankenpflege zu Hause
• Bedienen und Überwachen eines Beatmungsgerätes
• Behandlung von Wunden wie z.B Dekubitus
• Blasenspülung
• RR-Messung, BZ-Messung
• Einlauf
• Infusionen, Inhalationen, Injektionen
• Medikamentengabe
• Überprüfen und Versorgen von Drainagen und Verbänden
• psychiatrische Krankenpflege