Sie sind auf Seite 1von 9

cTab – Anleitung www.realisticarma.

com

Einleitung
Blue-Force Tracking, BFT, bezeichnet die Echtzeit-Verfolgung eigener Einheiten z.B. auf
elektronischen Kartensystemen und ist ein hilfreiches Werkzeug, wenn man fortgeschritte-
nes Gameplay auch in ArmA 3 betreiben will.
Moderne Armeen setzen solche BFT Systeme heutzutage global überall ein. Eine effizien-
te Positionsmarkierung von eigenen Einheiten kann per GPS automatisch erfolgen. Aufge -
klärte Standorte inklusive Bewegungsrichtungen von feindlichen Truppen können so ma-
nuell speditiv und präzise ins elektronische Kartensystem aufgenommen bzw. mit entspre-
chenden Symbolen markiert werden. Mit der Verwendung von BFT Systemen verringert
sich das Risiko von so genanntem Eigenbeschuss oft auch als „friendly fire“ bezeichnet.
Zudem kann der Sprachfunkverkehr entlastet werden, weil mit einem solchen System
auch Textnachrichten versendet werden können.

Der cTab-Mod beinhaltet folgende Erweiterungen


1. Rugged Tablet

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 1/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

2. GD300 Android

3. MicroDAGAR

Das MicroDAGAR von cTab darf nicht mit dem „MicroDAGAR GPS“ von ACE verwechselt
werden.

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 2/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

4. Helmet Camera

Funktionsumfang der cTab-Erweiterungen


1. Rugged Tablet – Typ 1
Das „Rugged Tablet“ ist die umfangreichste Version dieser Erweiterung. Dieses Tablet wird
zur Hauptsache von Führungskräften verwendet und verfügt über folgende Funktionen:
• Blue-Force Tracking
• GPS Navigation
• Setzen / Löschen von Markern
• Empfang und Versand von Textnachrichten
• Monitoring von Drohnen
• Monitoring von Helmkameras

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 3/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

2. GD300 Android – Typ 2


Das „GD300 Android“ ist im Vergleich zum „Rugged Tablet“ eine abgespeckte Version.
Dieses Tablet wird den RAGC Spielern standardmässig ins Inventar gepackt. Es verfügt
über folgende Funktionen:
• Blue-Force Tracking
• GPS Navigation
• Setzen / Löschen von Markern
• Empfang und Versand von Textnachrichten

3. MicroDAGAR – Typ 3
Das „MicroDAGAR“ ist die minimalste Ausführung der cTab-Erweiterung im Bezug auf
BFT. Diese Tablet kann z.B. Gastspielern zugeordnet werden. Der Funktionsumfang bein-
haltet nur:
• Blue-Force Tracking
• GPS Navigation
Das MicroDAGAR von cTab darf nicht mit dem „MicroDAGAR GPS“ von ACE verwechselt
werden.

4. Helmet Camera – Typ 4


Die „Helmet Camera“ bietet die Möglichkeit die Sicht eines Spielers z.B. der OPZ aufs
„Rugged Tablet“ zu übertragen. Die OPZ erhält mit diesem Zusatz die Möglichkeit, von der
Ferne aus das Geschehen vor Ort zu überwachen und z.B. allfällige Ausfälle der Spieler
sofort zu erkennen und nötige Massnahmen einzuleiten.
Wird diese „Helmet Camera“ ins Inventar (Kleidung, Weste oder Rucksack) eines Spielers
gepackt, steht die Videoübertragung zu einem „Rugged Tablet“ kurze Zeit später auch
ohne Kopfbedeckung automatisch zur Verfügung. Es ist nicht zwingend notwendig, eine
entsprechende Kopfbedeckung wie z.B. ein „Ops-Core FAST Helm (Flecktarn mit Kame-
ra)“ zu tragen – dieser soeben genannte Helmtyp aus dem BW-Mod funktioniert mit der
cTab-Erweiterung jedoch auch. Trägt ein Spieler genau diesen „BW-Mod Helm mit Kame-
ra“, braucht es grundsätzlich keine „Helmet Camera“ aus der cTab-Erweiterung im Inventar
des Spielers.

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 4/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

5. BFT Systeme in Fahrzeugen – Typ 5


In entsprechenden Fahrzeugen und Abhängig von der jeweils eingenommenen Rolle des
Spielers im Fahrzeug besteht die Möglichkeit, die cTab-Erweiterung mit nachfolgender Auf-
listung des Funktionsumfangs zu öffnen. Die „Fahrzeug BFT Systeme“ müssen nicht ma-
nuell montiert werden. Sie stehen den Spielern automatisch zur Verfügung:
• Blue-Force Tracking
• GPS Navigation
• Setzen / Löschen von Markern
Es ist nicht zwingend notwendig, eines der Tablets vom Typ 1,2 oder 3 auf Mann zu tragen
bzw. im Inventar des Spielers zu haben, damit die „Fahrzeug BFT Systeme“ geöffnet wer-
den können. Das Öffnen eines „Fahrzeug BFT Systems“ wird mit demselben Tastaturkür-
zel wie das Öffnen eines Tablets vom Typ 1,2 oder 3 auf Mann bewerkstelligt.

BFT System in einem Fahrzeug BFT System in einem Hubschrauber

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 5/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

Bedienung der cTab-Erweiterungen

 Nur ein Tablet vom Typ 1,2 oder 3 darf am Mann getragen werden.
Als erster Schritt sollte der Spieler ein Tastaturkürzel fürs Öffnen dieser Tablets definieren.
Da wir folgendes „Medic-Fenster“ standardmässig mit dem Tastaturkürzel „H“ öffnen,...

...bietet sich z.B. folgende Tastenkombination an, damit es zu keinem Tastaturbelegungs-


konflikt kommt:

„Shift+H“
Für die Konfiguration des Tastaturkürzel kann so vorgegangen werden:
1. „ESC“-Taste
2. Konfigurieren
3. Steuerung
4. CONFIGURE ADDONS
5. ADDON: cTab auswählen
6. Unter Aktion „Toggle Main Interface“ die Tastenzuweisung auf „Shift+H“ stellen
7. Mit OK bestätigen
Im Spiel können die Tablets vom Typ 1,2,3 und 5 mit der Tastenkombination „Strg+H“ ge -
öffnet werden. Mit der Taste „ESC“ können die Tablets wieder geschlossen werden.

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 6/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

Die Bedienung eines Tablets vom Typ 1,2,3 und 5 ist zu einem grossen Teil selbsterklä-
rend. Die Bedeutungen der verschiedenen Markierungssymbolen und wie man Markierun-
gen auf den Tablets vom Typ 1,2 und 5 setzen kann, kann aus den beiden PDF-Dateien
entnommen werden:
1. Download: ctab_symbole_blue_force_einheiten.pdf
2. Download: ctab_symbole_feindliche_einheiten.pdf

Praxisbeispiel: „Rugged Tablet“ und „Vector 21“

Messung via Vector 21

Grad zum Ziel Distanz zum Ziel

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 7/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

Setzen des Markers

Richtungs- und Distanzmesswerkzeug Anzeige des Messwerkzeugs (gelber Pfeil)

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 8/9


cTab – Anleitung www.realisticarma.com

Kontrolle im Feld

RAGC /=\ Halifax 26.09.2016 9/9