Sie sind auf Seite 1von 20

earworms

Spanisch
Basics

Mehr als 200 Wörter und Wendungen


leicht gelernt mit dem Ohrwurm-Effekt
Ihr persönlicher Audio-Sprachcoach
für zu Hause und unterwegs
Herzlichen Glückwunsch!

Mit earwormsmbt haben Sie sich für ein perfektes Lernsystem


entschieden, um schnell und bequem den Einstieg in die
spanische Sprache zu finden. Es ist ideal für Anfänger, die in
kürzester Zeit die wichtigsten Grundkenntnisse erwerben wollen,
um alltägliche Situationen locker zu meistern, sei es im Hotel, im
Restaurant oder beim Einkaufen. Sie lernen, wie man Auskünfte
einholt, kleine Probleme löst und Smalltalk macht. Aber auch
diejenigen, die schon Spanisch sprechen und nur etwas aus der
Übung sind, frischen ihre Kenntnisse im Nu wieder auf.

Jetzt geht’s los

Legen Sie einfach die CD ein und lehnen Sie sich entspannt
zurück. Egal, ob Sie zu Hause auf dem Sofa, in der Wanne
oder bei der Hausarbeit sind, beim Joggen, im Auto oder
auf dem Weg zum Büro: Hören Sie sich die Songs ein paar Mal
an, und Sie beginnen automatisch, Spanisch zu lernen – ob Sie
wollen oder nicht! Ihre Ohren werden sich schnell an den
Klang der Sprache gewöhnen, und Sie werden Lust bekommen,
mitzumachen. Mühelos und ohne Druck.

Die earwormsmbt-Methode – der nützliche Ohrwurm

Jeder hat wohl schon mal einen Ohrwurm gehabt. Man


hört ein bestimmtes Musikstück, vielleicht zwei-, dreimal,
und plötzlich geht es einem nicht mehr aus dem Kopf, egal,
wie sehr man sich anstrengt. „Don’t worry, be happy!“
Eine Melodie verselbstständigt sich mitsamt dem Text
und bleibt unauslöschlich im sogenannten auditiven Kortex
gespeichert. Dieser Hirnbereich verarbeitet Informationen,
die über das Gehör aufgenommen werden.
Inspiriert von dem Ohrwurm-Phänomen hat das earworms-
Team eine besonders effektive Lernstrategie entwickelt: Die
wichtigsten Wörter, Wendungen und Sprachstrukturen der
Zielsprache wurden mit eigens komponierten Musikstücken so
für Sie aufbereitet, dass sie als Ohrwurm direkt in Ihrem auditiven
Kortex gespeichert werden. Der Klang der spanischen
Texte samt der deutschen Übersetzung – unterlegt mit
eingängigen Melodien – kann dort sozusagen „virtuell“ abgerufen,
gehört und somit geübt werden.

Musik macht’s möglich

Die Idee ist ebenso einfach wie alt. Bevor die Menschen
schreiben lernten, überlieferten sie wichtige Informationen
und historische Ereignisse in Versen und Liedern.

Der Schriftsteller Bruce Chatwin beschrieb in seinem Buch


„Traumpfade“ die Stammeswanderungen der Aborigines,
der Ureinwohner Australiens: wie sie über Tausende von
Kilometern – ohne Landkarten – zu den Jagdgründen
ihrer Vorfahren fanden. Wie ihnen das gelingen konnte?
Mithilfe ihrer Lieder, mit Musik! Die Liedtexte, die ihnen
ihre Ahnen überliefert hatten, waren exakte Beschreibungen
der Wanderrouten.

Dass Wörter verbunden mit Klängen hervorragende


Gedächtnisstützen sind, weiß heutzutage auch die
Werbebranche zu genau. Sie transportiert ihre Werbe-
botschaften über Jingles, also eingehende Melodien,
die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt.
Der Erfolg gibt uns Recht

Die Lernmethode wurde über viele Jahre im Sprachunterricht


praxisnah entwickelt und mit großem Erfolg angewendet.
Lernende, die mit earwormsmbt gearbeitet hatten, erreichten in
schwierigen Vokabeltests eine Erfolgsquote von mehr als
90 %, während andere, die klassisch mit Schulbüchern
gepaukt hatten, im Schnitt weniger als 50 % schafften.

Täglich erhalten wir E-Mails und Briefe von Erwachsenen,


die über ihre Lernerfolge berichten. Viele dieser positiven
Rückmeldungen stammen von Menschen, die glaubten,
keine Sprachbegabung zu haben und schon fast aufgegeben
hatten – bis sie earwormsmbt entdeckten.

Danke!

Das earworms-Team dankt Ihnen für das Vertrauen, mit dem


Sie unserer „etwas anderen“ Lernmethode begegnen. Wir sind
überzeugt, dass Sie mit uns erfolgreich lernen werden, so wie
es schon viele andere vor Ihnen getan haben. Es macht
Spaß und motiviert uns, zu sehen, wie Sie von unserer
Forschungs- und Entwicklungsarbeit profitieren. Wir freuen
uns, wenn Sie uns Ihre Erfolge und Erfahrungen schildern.

www.langenscheidt.de/earworms
www.earworms-mbt.de
1. Ich möchte ...
Ich möchte einen Kaffee mit Milch. Quisiera un café con leche.
kisi-era un kaffä konn lätsche
Ich möchte ... / Ich hätte gern ... Quisiera ...
kisi-era
... einen Kaffee ... ... un café ...
un kaffä
... mit Milch, ... ... con leche, ...
konn lätsche
... bitte. ... por favor.
porr faworr*
... einen Tee mit Zitrone. ... un té con limón.
un tä konn limonn
Und Zucker? ¿Y azúcar?
i aTHukarr**
Sehr gut. Muy bien.
muii bi-enn
Danke. Gracias.
graTHiass**
ein Bier una cerveza
una THerweTHa**
Wasser agua
agua
eine Flasche Wasser una botella de agua
una botäija dä agua
eine Flasche Wein una botella de vino
una botäija dä wino
Ich hätte gerne etwas zu essen. Quisiera comer algo.
kisi-era komär algo
essen comer
komär
etwas algo
algo
etwas essen comer algo
komär algo
Fantastisch! ¡Fantástico!
fantastiko
Bitte schön. / Nichts zu danken. De nada.
dä nada

* Das spanische „v“ klingt wie „w“ oder „b“ oder wie eine Mischung aus w+b.
** Aussprache: wie das „TH“ im Englischen

Original-Text und Phonetik

Für die perfekte Aussprache ...


2. Bestellen
bestellen pedir
pedier
Ich möchte bestellen. Quisiera pedir.
kisi-era pedier
Wir möchten ... Quisiéramos ...
kisi-erramoss
... etwas zu trinken. ... algo de beber.
algo dä bäbär
Möchten Sie etwas zu trinken? ¿De beber?
dä bäbär
Ein Glas Wein. Un vaso de vino.
un wasso dä wino
Ich möchte ein Glas Wein. Quisiera un vaso de vino.
kisi-era un wasso dä wino
Rotwein (Eselsbrücke: dunkel wie Tinte) vino tinto
wino tiento
Weißwein vino blanco
wino blanko
Hauswein vino de la casa
wino dä la kassa
Ich möchte eine Tasse Kaffee. Quisiera una taza de cafe.
kisi-era una taTHa dä kaffä
eine Tasse (des) una taza de
una taTHa dä
Ich möchte ein Bier. / Ich will ein Bier. Quiero* una cerveza.
kjäro una THerweeTHa
Ich will ... Quiero ...
kjäro
Brot pan
pann
ein bisschen Brot un poco de pan
un pokko dä pann
ein bisschen ... un poco ...
un pokko
Oliven olivas / aceitunas
oliwas / aTHäitunas
... einen Salat. ... una ensalada.
una ensalada
... einen gemischten Salat. ... una ensalada mixta.
una ensalada mixda

* Quiero, wörtlich „ich will“, kann im Spanischen wie das deutsche „ich möchte“
eingesetzt werden.

Zur Erinnerung: „v“ klingt wie „w“ oder „b“ oder wie eine Mischung aus w + b.

geben Ihnen den optischen Input!

... verlassen Sie sich einfach auf Ihre Ohren!


3. Haben Sie ...?
Haben Sie ... ¿Tiene (usted)* ...
tjennä
... einen Tisch für zwei (Personen)? ... una mesa para dos?
una messa para doss
für drei para tres
para träss
Haben Sie einen Tisch für drei? ¿Tiene una mesa para tres?
tjennä una messa para träss
Ja, natürlich/selbstverständlich. Sí, por supuesto.
si porr supuä-sto
Nein, tut mir leid. No, lo siento.
no lo si-ento
Möchten Sie jetzt bestellen? ¿Está listo para pedir?
(wörtl.: Sind Sie bereit zu bestellen?) esta listo para pedier
Sind Sie bereit ... ¿Está listo ...
esta listo
... zu bestellen? ... para pedir?
para pedier
Noch etwas? ¿Algo ~ más?
(wörtl.: Etwas ~ mehr?) algo mass
Vielen Dank. Muchas gracias.
mutschas graTHiass
Möchten Sie ... ¿Quiere (usted)* ...
(wörtl.: Wollen Sie ...?) ki-ärä (usted)
... einen Nachtisch? ... un postre?
un posträ
Was ~ haben Sie? ¿Qué ~ tiene?
kä tjennä
Die Rechnung, bitte. La cuenta, por favor.
la quenta porr faworr
Kann ich mit Karte bezahlen? ¿Puedo pagar con tarjeta?
(wörtl.: Kann ich bezahlen mit Karte?) puädo pagarr kon tachetta
Kann ich ... ¿Puedo ...
puädo
... bezahlen ... ... pagar ...
pagarr
... mit Karte? ... con tarjeta?
kon tachetta
Können Sie ... ¿Puede ...
puädä
... bitte ein Taxi bestellen? ... pedir un taxi, por favor?
pedier un taxi porr faworr

* usted = Sie; doch „usted“ lässt man meistens weg. Dass es um „Sie“ geht, erkennt man an
den Verb-Endungen (z.B. tiene, quiere).
4. Zum Flughafen!
Taxi! ¡Taxi!
taxi
Ins Zentrum! ¡Al centro!
al THentro
Zum Flughafen! ¡Al aeropuerto!
al eiropuerto
zum al (a+el = maskulin / a+la = feminin)
al
Zum Hotel Madrid! ¡Al hotel Madrid!
al otel madrid
Zum Einkaufszentrum! ¡Al centro comercial!
al THentro commerTHial
Hier, bitte schön. Aquí, tiene.
(wörtl.: Hier haben Sie.) aki tjennä
Stimmt so, danke. Está bien, gracias.
(wörtl.: Es ist gut, danke.) esta bi-än graTHiass
ein Schuhgeschäft una zapatería
una THapateria
Ich möchte ein Paar Sandalen kaufen. Quisiera comprar un par de sandalias.
kisi-era komprar un parr dä sandallias
kaufen comprar
komprar
ein Paar ... un par de ...
un parr dä
Ich möchte eine Fahrkarte kaufen. Quisiera comprar un billiete.
(wörtl.: Ich möchte kaufen eine Fahrkarte ...) kisi-era komprar un bijättä
eine Fahrkarte nach Madrid un billiete para Madrid
(wörtl.: eine Fahrkarte für Madrid) un bijättä para madrid
Hin und zurück! ¡Ida y vuelta!
ida i wu-elta
Wie viel kostet die? / ... es? ¿Cuánto cuesta?
quanto questa
Wie viel kosten sie? ¿Cuánto cuestan?
(für mehrere Dinge) quanto questan
Wie viel kostet dies? / ... das hier? ¿Cuánto cuesta esto?
quanto questa esto
Es kostet zehn Euro. Cuesta diez euros.
questa di-äTH ä-uros
Ich möchte ein Auto mieten. Quisiera alquilar un coche.
kisi-era alkilar un kotschä
Gute Reise! ¡Buen viaje!
buän wiache
5. Zahlen, Zeit und Wochentage
1 uno 9 nueve*
uno nu-ewä
2 dos 10 diez
doss diäTH
3 tres 11 once
träss onTHe
4 cuatro 12 doce
quattro doTHe
5 cinco 20 veinte
THinko wäinte
6 séis 25 veinticinco
säiss wäintiTHinko
7 siete 40 cuarenta
siättä quarenta
8 ocho
otscho

Um wie viel Uhr ...? Einige Beispiele:


7 Uhr las siete horas
lass siättä oras

8 Uhr las ocho


lass otscho

um 8 Uhr a las ocho


a lass otscho

halb 9 las ocho y media


(wörtl.: 8 Uhr und ein halb) lass otscho i media

und ein halb y media


i media

Viertel nach y cuarto


(wörtl.: und ein Viertel) i quarto

Viertel vor menos cuarto


(wörtl.: minus ein Viertel) menos quarto

Viertel nach 7 las siete y cuarto


(wörtl.: 7 Uhr und ein Viertel) lass siättä i quarto

20 nach 9 las nueve y veinte


(wörtl.: 9 Uhr und 20) lass nu-ewä i wäinte

20 vor 9 las nueve menos veinte


(wörtl.: 9 Uhr minus 20) lass nu-ewä menos wäinte

* Zur Erinnerung: „v“ klingt wie „w“ oder „b“ oder wie eine Mischung aus w + b.
Und jetzt? Versuchen Sie es selbst!
um 9 Uhr a las ... ...

um halb 12 ... ... once ... media

um Viertel nach 6 a las ... ... y cuarto

um Viertel vor 12 a las doce ... cuarto

um 20 nach 10 a las ... y veinte

um 20 vor 10 a las ... menos veinte

Die Wochentage – Los días de la semana


Montag / am Montag lunes / el lunes
lunäss
Dienstag / am Dienstag martes / el martes
martäss
Mittwoch / am Mittwoch miércoles / el miércoles
miärkoless
Donnerstag / am Donnerstag jueves / el jueves
huäwäss
Freitag / am Freitag viernes / el viernes
wiärnäss
Samstag / am Samstag sábado / el sábado
sabado
Sonntag / am Sonntag domingo / el domingo
domingo
6. Wie kommt man zum ...?
Hallo, entschuldigen Sie! ¡Oiga, perdone!
oiga pärdonnä
Ich suche ... Busco ...
busko
... den Hauptbahnhof. ... la Estación Central.
la estaTHion THentral
... das Picasso-Museum. ... el Museo Picasso.
ell musseo picasso
... den Zug nach Madrid. ... el tren para Madrid.
ell tränn para madrid
Ich suche die Bushaltestelle. Busco la parada de autobus.
busko la parada dä autobuss
Entschuldigung! ¡Perdone!
pärdonnä
Können Sie mir sagen, ... ¿Puede decirme ...
puädä däTHiermä
mir sagen decirme
däTHiermä
... wie man zum Hauptbahnhof kommt? ... cómo se va a la Estación Central?
(wörtl.: ... wie man geht zum Hauptbahnhof?) komo se wa a la estaTHion THentral
wie man geht cómo se va
komo se wa
zum Hauptbahnhof a la Estación Central
a la estaTHion THentral
mit dem Bus / mit dem Auto / zu Fuß en autobús / en coche / a pie
enn autobuss / enn kotschä / a pji-e
Geradeaus! ¡Todo recto!
todo rekto
Rechts abbiegen! ¡Tuerza ~ a la derecha!
(wörtl.: Abbiegen ~ nach rechts!) twärTHa a la deretscha
Links abbiegen! ¡Tuerza ~ a la izquierda!
(wörtl.: Abbiegen ~ nach links!) twärTHa a la iTHki-erda
Ist es weit? ¿Está lejos?
esta lechoss
weit lejos
lechoss
Ungefähr ein Kilometer. Aproximadamente un kilómetro.
aproximadamäntä un kilomättro
Nehmen Sie den Bus! ¡Tome el autobús!
tommä el autobuss
Nehmen Sie ... Tome ...
tommä
Wie oft muss man sich die CD anhören, bis der Text sitzt?

Nun ja, bei unseren unterhaltsamen Songs hoffen wir eigentlich,


dass es weniger eine Frage des Müssens als eine Frage des
Wollens ist ... Aber im Ernst: Das Gedächtnis ist wie ein Muskel,
den man ja auch trainieren muss. Aus wissenschaftlichen
Studien über das Gedächtnis geht hervor, dass es
sinnvoll ist, gerade zu Beginn relativ häufig zu üben.

Unsere Empfehlung: Hören Sie sich die CD am


ersten Tag komplett an, damit sich Ihre Ohren
an die Klänge der spanischen Sprache gewöhnen.
Lesen Sie parallel dazu die Texte im Begleitheft
einmal mit, damit Sie eine optische Vorstellung
von den Wörtern bekommen. Danach hören
Sie sich die Songs über ein oder zwei
Wochen mehrmals an. Wichtig ist, dass Sie
sich dabei nicht zu sehr konzentrieren. Das
geht wunderbar im Auto, in der Bahn, beim
Sport und ist also nebenbei und ohne
Zeitaufwand möglich.

Allmählich verstehen Sie die Wörter und


Wendungen und bekommen ein Gefühl für
die Aussprache. Gehen Sie anschließend
das Begleitheft durch und testen Sie sich.
Wenn Sie merken, dass Sie Lücken haben,
dann versuchen Sie als nächstes, diese
zu schließen.

Wir alle wissen, dass Erinnerungen verblassen.


Auch die Erinnerung an Erlerntes. Man muss sie
immer mal wieder auffrischen. Wiederholen Sie
deshalb in den Folgewochen mindestens einmal
wöchentlich und danach dann monatlich!
Dieses Wiederholen ist besonders wichtig, denn in
dieser Phase wird das Gelernte endgültig im
Langzeitgedächtnis abgespeichert. Eine gewisse
Portion Selbstdisziplin ist schon gefragt. Aber
keine Panik! Im Grunde machen Sie ja nichts
anderes, als sich eine Musik-CD anzuhören.
Am Ende wartet Ihre Belohnung: Die spanischen
Wörter und Wendungen werden Sie genauso parat
haben wie Ihre wichtigsten Telefonnummern.
7. Wo und um wie viel Uhr?
Wo kann ich Briefmarken kaufen? ¿Dónde puedo comprar sellos?
(wörtl.: Wo kann ich kaufen Briefmarken?) dondä puädo komprar sedjos
Wo kann ich kaufen ... ¿Dónde puedo comprar ...
dondä puädo komprar
... Briefmarken? ... sellos?
sedjos
... eine Busfahrkarte? (= eine 10er-Karte) ... un bonobús?
un bonobuss
Im Tabakladen. En el estanco.
en el estanko
Wo ist Ihr Koffer? ¿Dónde está su maleta?
dondä esta su malätta
Ihr Koffer / Dein Koffer su maleta / tu maleta
su malätta / tu malätta
mein Koffer mi maleta
mi malätta
unser Koffer nuestra maleta
nuästra malätta
Er ist ~ da drüben. Está ~ allí.
esta adji
Er ist im Zimmer. Está en la habitación.
esta en la abitaTHion
Wo ist ~ die Toilette? ¿Dónde está ~ el baño?
(wörtl.: Wo ist das Badezimmer?) dondä esta el banjo
Wo sind ~ die Toiletten? ¿Dónde están ~ los servicios?
dondä estan loss serwieTHioss
Wo sind ...? ¿Dónde están ...?
dondä estan
Oben. Arriba.
arieba
Unten. Abajo.
abacho
Um wie viel Uhr ist Frühstück? ¿A qué hora es el desayuno?
a kä ora es el dässadjuno
Um wie viel Uhr ... ¿A qué hora ...
a kä ora
... ist Frühstück? ... es el desayuno?
es el dässadjuno
Von 7 ~ bis 10. De siete ~ a diez.
dä siättä a diäTH
von ... bis ... de ... a ...
dä ... a ...
heute / morgen / heute Nachmittag hoy / mañana / esta tarde
oi / manjana / esta tarrdä
8. Sprechen Sie ...?
Guten Morgen! / Guten Tag! (bis mittags) ¡Buenos dias!
buänos dias
Guten Tag! (ab mittags) / Guten Abend! ¡Buenas tardes!
buänas tardess
Wie geht’s? ¿Qué tal?
kä tall
Sprechen Sie Deutsch? / ... Englisch? ¿Habla (usted) alemán? / ... inglés?
abla (ustäd) allemann / ingläss
Ein bisschen. Un poco.
un pokko
Sprechen Sie Spanisch? ¿Habla (usted) español?
abla (ustäd) espanjol
Tut mir leid, ich spreche kein Spanisch. Lo siento, no hablo español.
lo sjento no ablo espanjol
Ich verstehe nicht. No entiendo.
no intiändo
langsam / langsamer despacio / más despacio
däspaTHio / mass däspaTHio
Es ist schwierig. Es difícil.
es difieTHil
Es ist nicht einfach. No es fácil.
no es faTHiel
Ich heiße ... Me llamo ...
me dschamo
Was ist das? ¿Qué es esto?
kä es esto
Wie wär’s mit einem Eis? ¿Qué tal un helado?
kä tall un elado
O.K., warum nicht?! / Warum ... ? ¿¡Vale, por qué no!? / ¿Por qué ...?
wallä por kä no / por kä
Gute Idee! ¡Buena idea!
buäna idea
Schmeckt es Dir? ¿Te gusta?
(wörtl.: Magst Du es?) tä gusta
Ja, es schmeckt mir. / Es schmeckt mir sehr. Sí, me gusta. / Me gusta mucho.
si mä gusta / mä gusta mutscho
Es schmeckt mir nicht. / Ich mag es nicht. No me gusta.
no mä gusta
Jetzt muss ich gehen. / Ich muss ... Ahora debo irme. / Debo ...
(wörtl.: Jetzt ich muss gehen.) aora däbo irrmä / däbo
Bis später! / Bis morgen! ¡Hasta luego! / ¡Hasta mañana!
asta luägo / asta manjana
Gute Nacht! / Tschüss! / ¡Buenas noches! / ¡Adiós! / ¡Hasta la vista!
Auf Wiedersehen! buänas notschäss / adioss / asta la wista
9. Im Restaurant
Um zu kontrollieren, was Sie behalten haben, hören Sie sich einfach die folgende
Szene an: Ein Mann (hombre = H) und eine Frau (mujer = M) sind im Restaurant und
sprechen mit dem Kellner (camarero = C).

Der Text wird ausschließlich auf Spanisch gesprochen. Keine Angst, Sie können viel-
leicht schon mehr Spanisch als Sie denken.

C: Buenas tardes. Guten Abend.


M: Buenas tardes. Guten Abend.
H: Buenas tardes. Guten Abend.
M: ¿Tiene usted una mesa para dos? Haben Sie einen Tisch für zwei?
C: Por supuesto, por aquí, por favor. Selbstverständlich, hier entlang, bitte.
C: Aquí tienen la carta. Hier, bitte, die Karte.
H: Gracias. Danke.
C: ¿Qué desean beber? Was möchen Sie trinken?
M: Para mí un té, por favor. Für mich einen Tee, bitte.
H: Para mí un café, por favor. Für mich einen Kaffee, bitte.
C: ¿Con leche y azúcar? Mit Milch und Zucker?
H: Sólamente con leche, por favor. Nur mit Milch, bitte.
C: ¿Quieren pedir algo para comer? Wollen Sie etwas zum Essen bestellen?
M: Sí, por favor, más tarde. Ja, bitte, aber später.
C: Vale, no hay problema. Alles klar, (das ist) kein Problem.
C: ¿Desean ustedes pedir ahora? Möchten Sie jetzt bestellen?
H: Sí, queremos pedir. Ja, wir möchten bestellen.
C: ¿Qué desean ustedes comer? Was möchten Sie essen?
M: Para mi, una ensalada mixta, por favor. Für mich einen gemischten Salat, bitte.
C: ¿Y usted, Caballero? Und für Sie?
H: Para mi paella, por favor. Für mich Paella, bitte.
C: ¿Y de beber? Und zum Trinken?
M: Para mí, vino tinto. ¿Tiene usted Rioja? Für mich Rotwein, bitte. Haben Sie Rioja?
C: Sí, naturálmente. ¿En botella o en Ja, natürlich. Eine Flasche oder ein
vaso? Glas?
M: En vaso, por favor. Ein Glas, bitte.
C: Y usted, Caballero, ¿qué desea usted Und Sie? Was möchten Sie trinken?
de beber?
H: Para mí una cerveza. Für mich ein Bier.
C: Muy bien. Entonces, un vaso de Rioja In Ordnung. Also, ein Glas Rioja und ein
y una cerveza. ¿Algo más? Bier. Sonst noch etwas?
M: Sí, una botella de agua mineral. Ja, eine Flasche Mineralwasser.
C: Muy bien. In Ordnung.
H: ¡Salud! Prost!
M: ¡Salud! Prost!
M: ¡Está buena! Es ist gut!
H: ¡La paella está muy buena! Die Paella ist sehr gut!
H: ¿Qué tal un postre? Wie wäre es mit einem Nachtisch?
M: Sí, ¿por qué no? Ja, warum nicht?
H: ¿Qué tal un helado? Wie wäre es mit einem Eis?
H: ¡Disculpe, Camarero! Hallo, Herr Ober!
C: Un momento. Einen Moment.
M: Quisiéramos tomar un helado. Wir hätten gern ein Eis.
C: Sí, claro. ¿Quiere vainilla, Ja, in Ordnung. Wollen Sie Vanille,
chocolate...? Schokolade...?
M: Para mi vainilla y chocolate. Für mich Vanille und Schokolade.
H: Para mi vainilla, por favor. Für mich Vanille, bitte.
C: Muy bien. In Ordnung.
M: ¡Mmm! Mmm!
H: ¿Te gusta? Schmeckt’s Dir? (Magst Du es?)
M: Sí, me encanta el helado. Ja, ich mag Eis sehr.
H: ¿Quieres otro? Möchtest Du noch eins?
M: No, no, estoy llena. Nein, nein, ich bin satt.
H: La cuenta, por favor. Die Rechnung, bitte.
C: Sí, por supuesto. Ja, natürlich.
H: ¿Se puede pagar con tarjeta de Kann ich mit Kreditkarte zahlen?
crédito?
C: ¡Claro que sí! Selbstverständlich!
H: Aquí tiene. Hier, bitte.
C: ¡Gracias! Danke!
H: ¡Adiós! ¡Buenas tardes! Auf Wiedersehen! Einen schönen
Abend!
C: ¡Muchas gracias! ¡Buenas tardes! Vielen Dank! Einen schönen Abend!
M: ¡Adiós! ¡Buenas tardes! ¡Gracias! Auf Wiedersehen! Einen schönen
Abend! Danke!
Grundbausteine der earwormsmbt-Methode

Wirkung der Musik

Mit Musik zu lernen ist nicht nur entspannend und


macht Spaß, sondern ist auch höchst effektiv. Denn:
(1) Musik stimuliert das neuronale Netzwerk im
Gehirn und versetzt den Lernenden in den optimalen
Bewusstseinszustand zum Lernen, in den „Alpha-Zustand“:
Man ist entspannt und gleichzeitig aufnahmebereit.
(2) Beim Lernen mit Musik werden verschiedene Bereiche
des Gehirns gleichzeitig angesprochen und vernetzt.
Im Gegensatz zum traditionellen Lernen, bei dem fast
nur die logisch veranlagte linke Gehirnhälfte involviert
ist, werden durch die Musik und die dazu gesprochenen
Dialoge die emotionalen Bereiche in der
rechten Gehirnhälfte zusätzlich aktiviert. So wird die
Leistungsfähigkeit des Gehirns insgesamt gesteigert!

Übung macht den Meister ...

... sagen viele Lehrer, und nur wer regelmäßig wiederholt,


wird seinen Text auch behalten. Doch das Wiederholen
von Vokabeln und Grammatikstrukturen, wie man es
von der Schule her kennt, ist langweilig und schreckt ab.
Ganz anders ist es dagegen, wenn man mit Musik
wiederholt. Man hört im Grunde ja nur einen Song...
Und damit wird Lernen zu einem positiven Erlebnis!

Sprache in kleinen Häppchen

Earwormsmbt vermittelt die Zielsprache lexikalisch,


d.h. wir verstehen Sprache als zusammenhängende
Gruppierungen von Wörtern. Diese werden in kleine Stücke
zerlegt, so dass man sie leicht aufnehmen und anschließend
selbstständig zusammensetzen kann – auch in anderen und
erweiterten Kombinationen.
So vergrößern Sie schrittweise Ihren Wortschatz und
erfassen intuitiv die Struktur der Sprache. Die Grammatik
wird unbewusst mitgelernt.
Auch erhältlich:

www.langenscheidt.de/earworms
www.earworms-mbt.de
Tracks:

1. Ich möchte ... 6:35


2. Bestellen 6:32
3. Haben Sie ...? 6:46
4. Zum Flughafen! 8:17
5. Zahlen, Zeit und Wochentage 6:11
6. Wie kommt man zum ...? 7:20
7. Wo und um wie viel Uhr? 7:48
8. Sprechen Sie ...? 8:09
9. Im Restaurant 4:18
10. Bis bald! – ¡Hasta pronto! 1:30

Konzept: Marlon Lodge, Projektentwicklung: Andrew Lodge, Projektleitung: Maria Lodge,


Redaktionelle Gestaltung: Renate Elbers-Lodge, Musik: Marlon Lodge und AKM, Songs 1 und 5
enthalten Samples von www.platinumloops.com, Deutsche Stimme: Uli Holler, Spanische Stimmen:
Beatriz Toscano und Eike Christian Kölln, Aufnahme: Michael Grund, Grafik: Jaroslaw Suchorski @ HKP.

www.langenscheidt.de/earworms
www.earworms-mbt.de
© 2010 Earworms Ltd.
ISBN 978-3-468-28127-3