Sie sind auf Seite 1von 3

Rechnen mit Bruchtermen

Definition: Ein Bruchterm ist ein Bruch, bei dem im Nenner eine Variable enthalten ist.

1. Kürzen von Bruchtermen

Merke: Zähler und Nenner müssen als Produkt vorliegen. Es dürfen nur gleiche Fak- toren gekürzt werden.

Beispiele:

a)

b)

9

x

2

3 3

x

2

3

 

4

 

2

2

2

15

4

x

x

2

x

3 5

3

2 (2

x x

x

x

5

x

2

)

2

x

2

 

2

x

2

x

1

2 x

2

2. Multiplikation und Division von Bruchtermen

Merke: Bruchterme werden

multipliziert, indem man Zähler mit Zähler und Nenner mit Nenner multipliziert.

dividiert, in dem man den ersten Bruchterm mit dem Kehrbruch des zweiten Bruchterms multipliziert.

Beispiele:

a)

b)

2

3

x

2 3

x

3

 

2

x

2

 

x

2

2

x

 

x

3

x

2

9

x

3

3

(

x

3) 3

(

x

3)

 

1

 

3

:

3

3

 

x

2

9

3 (

x

2

9)

(

x

3) (

x

3)

x

3

3. Addition und Subtraktion von Bruchtermen

Merke: Bruchterme werden addiert bzw. subtrahiert, indem man sie auf den kleins- ten gemeinsamen Nenner (Hauptnenner) erweitert und die so entstandenen Zähler addiert bzw. subtrahiert, wobei man den gemeinsamen Nenner beibe- hält.

Beispiele:

a)

b)

x

x

2 (

2

x

2) (

x

2)

2

x

x

3 x

x

3

3

 

x

3

 

3

x

1

3

x

3

x

1

3

x

3

x

1

(3

x

) 2

2

x

3

x

4

x

1 (6

 

2 2(

2 )

x

x

5

x

2)

7

x

2 2(

x

2)

(

x

2) 2

2( 2)

x

2( 2)

x

 

Übungsaufgaben zu Bruchtermen:

zu 1)

zu 2)

zu 3)

Kürzen

a)

b)

c)

d)

8

2

x

12

2

a

x

6 ab

2

4 10

a

a

8

25 y

2

a

25 x

2

5 x 5 y

Multiplikation und Division

a)

b)

c)

d)

e)

5

2

5 2

3 x 16 x

2

4

3

x

9

x

6 x 18

:

3

9

4

2

a

3

b

2

b

10 9

c

2

2

c

8

a

4

yz

  5 y   z

2

2

Addition und Subtraktion

a)

5 2 2 3 y

x

4 22 18

2

x

10 6 x x

2

b)

x c) 2 s 2t

x d) 2 a 2 ab 2b 2 a 2b

s t

y

2

2

a

b

a

b

f)

g)

h)

i)

2

x

2 x 1

10 x 10 z

36 16

2

t

2

e)

f)

6 z 4 t a

2

4 100

b

2

g) 2

3

a

30

ab

75

b

2

 

25

10

4

a

b

2

b

3

:

z a

9

3

c

2

 

     

:

12

b

2

2

2

c

8

a

36

ab

75

z

xy

x y

2

4 4

x

y

2

3 x 3 y

27 4 s

t

  2 9 t

2

:

2 9 t t   4 3 s

t

 

e)

f)

2

a 4

a   5

2

4 ab

x x

x

1

1

x

4

b 8

2

a   2

8 ab

Lösungen

1)

Kürzen

a)

e)

2 3 x x 1

10

b)

1

3b

f) 6 z 4t

2)

Multiplikation und Division

a)

e)

i)

1

10 y

1

3t

b)

4

3

3 f)

24 a

3

5 b

3

c

3)

Addition und Subtraktion

a)

e)

9 x 4 y

6

2

( 2( a a b 1) )

b)

36 4 x

3

9

2

x

f)

x 1

c)

a 2 5

g) 4( 3( a a   5 5 b b ) )

c) 1

g)

2

a z

2

b

d)

5( x y )

abc

30

xy

3

d)

h) 4

c) ( s t )(2 xy y x )

d) 1