Sie sind auf Seite 1von 87

Klasse

5d/6d

Mein Baumprojekt

von

Hendrik Friedel

19. Februar bis 03. November 2011

1

5d/6d Mein Baumprojekt von Hendrik Friedel 19. Februar bis 03. November 2011 1 Hendrik Friedel -

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Inhaltsverzeichnis

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Allgemeine Angaben

 

3

Beobachtungen im Winter

7

Zusammenfassung

Winter:

11

Beobachtungen im Frühling

12

Zusammenfassung

Frühling:

51

Beobachtungen im Sommer

52

Zusammenfassung Sommer:

71

Beobachtungen im

Herbst

72

Zusammenfassung Herbst:

81

Allgemeine Aufgaben

82

Gedicht über den Baum von Franz Stieber 1996

84

Abbildungsverzeichnis

85

2

über den Baum von Franz Stieber 1996 84 Abbildungsverzeichnis 85 2 Hendrik Friedel - Klasse 5d

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Allgemeine Angaben

In diesem Protokoll habe ich die Veränderungen eines Baumes im Verlauf eines Jahres aufgezeichnet.

Protokollstart: 19. Februar 2011

Zur Beobachtung habe ich mir den Kirschbaum in Nachbarsgarten ausgesucht.

Der Kirschbaum ist ein mittelgroßer Baum mit breit eiförmiger Krone. Die weißen Blüten duften zart. Die kleinen dunkelroten Kirschen sind essbar.

Der Kirschbaum ist Baum des Jahres 2010.

Protokollende: 03. November 2011

Daten zu meinem Kirschbaum:

Alter:

ca. 12 Jahre

ca.

Größe:

8 m

Umfang des Stammes:

105 cm

Anzahl der Hauptäste:

4 Stück

Es ist keine Wetterseite zu erkennen.

4 Stück Es ist keine Wetterseite zu erkennen. 3 Abbildung 1: Mein Kirschbaum im Winter Hendrik
3
3

Abbildung 1: Mein Kirschbaum im Winter

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Der Baumstamm des Kirschbaums

von Hendrik Friedel Der Baumstamm des Kirschbaums Abbildung 2: Baumstamm des Kirschbaumes Abbildung 3:

Abbildung 2: Baumstamm des Kirschbaumes

des Kirschbaums Abbildung 2: Baumstamm des Kirschbaumes Abbildung 3: Baumrinde des Kirchbaumes (Wikipedia) Die Rinde

Abbildung 3: Baumrinde des Kirchbaumes (Wikipedia)

Die Rinde junger Zweige ist anfangs grün, kahl, glatt, lederartig, glänzend und später rötlich-grau gefärbt. Es sind Querstreifen erkennbar. Die schwärzliche Borke löst sich waagrecht langsam ab und wird „Ringelborke“ genannt. (Quelle: Wikipedia)

4
4

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Die Blätter des Kirschbaums

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Die wechselständig an den Zweigen angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Der zwei bis sieben Zentimeter lange, unbehaarte Blattstiel besitzt an seinem oberen Ende zwei rötliche Nektardrüsen.

Die einfache Blattspreite ist mit 3 bis 15 Zentimeter Länge und zwei bis sieben Zentimeter Breite elliptisch bis eiförmig und am oberen Ende mehr oder weniger lang zugespitzt. Die Basis der Blattspreite ist keilförmig bis gerundet. Der Blattrand ist unregelmäßig und grob doppelt gesägt mit drüsigen Spitzen. Die Blattoberseite ist kahl und frischgrün, auf der dunkler grünen Blattunterseite sind die Nerven anfangs leicht behaart. Die Herbstfärbung des Laubes ist intensiv rot und gelb.

(Quelle: Wikipedia)

des Laubes ist intensiv rot und gelb. (Quelle: Wikipedia) Abbildung 4: Junges Kirschbaumblatt 5 Hendrik Friedel

Abbildung 4: Junges Kirschbaumblatt

5

rot und gelb. (Quelle: Wikipedia) Abbildung 4: Junges Kirschbaumblatt 5 Hendrik Friedel - Klasse 5d /

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse Baumprojekt von Hendrik Friedel 5d/6d
Klasse
Baumprojekt von Hendrik Friedel
5d/6d

Die Frucht des Kirschbaums

Die Früchte des Kirschbaums, die Kirschen, sind Steinfrüchte mit einem häutigen Exokarp (der "Schale"), einem fleischigen Mesokarp (Fruchtfleisch) und einem stark verholzten Endokarp ("Stein").

(Quelle: Jahrbuch Bochumer Botanik Verein)

Endokarp ("Stein"). (Quelle: Jahrbuch Bochumer Botanik Verein) 6 Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d -
6
6

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Beobachtungen im Winter

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Winter - Stand: 08. Mai 2011

   

Beobachtungen im Winter

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

19.02.2011

Es sind viele, kleine, braune Knospen zu sehen. Sie sind schuppenartig. Größe: ca. 3 mm.

 

Es hängen noch vertrocknete Blätter vom letzten Jahr dran.

 

Baum:

Baum:

Es ist keine Frucht zu sehen.

Es hängen noch vertrocknete Kirschstiele vom letzten Jahr dran.

1/5

S.

3/8

13.03.2011

Die Knospen sind etwas größer und braun. Sie sind ca. 5 mm groß. Im Querschnitte sieht man, dass die Knospe innen in der Mitte dunkelgrün ist, dann hellgrün wird und außen braun ist.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Es gibt noch keine Blätter

- keine -

Baum:

Baum:

2/3

S.

4

   

Knospen:

Knospen:

6-9

S.

9

7
7

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Bilder aus der Jahreszeit Winter: Baum

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Winter - Stand: 08. Mai 2011

von Hendrik Friedel Winter - Stand: 08. Mai 2011 Abbildung 5: Der Kirschbaum im Winter 8

Abbildung 5: Der Kirschbaum im Winter

8
8

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse 5d/6d
Klasse
5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Winter - Stand: 08. Mai 2011

Bilder aus der Jahreszeit Winter: Knospenentwicklung

2011 Bilder aus der Jahreszeit Winter: Knospenentwicklung Abbildung 6: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 6: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 6: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011 Abbildung 7: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 7: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 7: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011 Abbildung 8: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 8: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 8: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011 Abbildung 9: Knospen an einem Asttsück am 13-03-2011

Abbildung 9: Knospen an einem Asttsück am 13-03-2011

9
9

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Winter - Stand: 08. Mai 2011

Bilder aus der Jahreszeit Winter: Knospenentwicklung im Querschnitt

der Jahreszeit Winter: Knospenentwicklung im Querschnitt Abbildung 10: Knospenentwicklung im Querschnitt Abbildung

Abbildung 10: Knospenentwicklung im Querschnitt

Querschnitt Abbildung 10: Knospenentwicklung im Querschnitt Abbildung 11: Knospenentwicklung im Querschnitt 10 Hendrik

Abbildung 11: Knospenentwicklung im Querschnitt

10
10

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Winter - Stand: 08. Mai 2011

Zusammenfassung Winter:

Im Winter sieht man keine großen Veränderungen am Baum. Es entwickeln sich nur die Knospen, die immer größer und dicker werden. Die Winterknospen sind eiförmig und unbehaart. Blätter sind bis Ende März nicht zu sehen. Im Winter gibt es keine Früchte.

sind bis Ende März nicht zu sehen. Im Winter gibt es keine Früchte. 11 Hendrik Friedel
11
11

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Beobachtungen im Frühling

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

 

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

Seite

27.03.2011

Die Knospen sind jetzt schon 10 mm lang

Es ist keine Frucht zu sehen.

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

Baum:

Baum:

12

S.

18

und

ca. 5 mm breit.

     

Sie sind braun und an

Knospen:

Knospen:

der Spitze grün.

36/37

S.

31

29.03.2011

Die Knospen sind 11

Es ist keine Frucht zu

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

-

-

mm

lang und ca. 6

sehen.

mm

breit.

 

Sie sind braun und an

der Spitze grün.

31.03.2011

Die Knospen sind 12

Es ist keine Frucht zu

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

-

-

mm

lang und ca. 8

sehen.

mm

breit.

 

Sie sind bis zur Mitte grün.

02.04.2011

Die Knospen sind 14

Es ist keine Frucht zu

Blätter sind noch keine erkennbar.

Manche Knospen sind zur „grünen Blüte“ geöffnet, das heißt, man sieht außen grüne Knospenblätter und innen noch die verschlossene grüne Blüte.

Baum:

Baum:

03.04.2011

mm

lang und ca. 10

sehen.

13

S.

19

mm

breit.

   

Sie sind jetzt komplett grün und nur noch am Ansatz braun.

Knospen:

Knospen:

 

38/39

S.

32

12
12

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

07.04.2011

Ungefähr die Hälfte der Knospen ist zur „grünen Blüte“ geöffnet. Die äußeren Knospenblätter sind innen grün und außen leicht rötlich.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

Baum:

Baum:

14

S.

19

   

Knospen:

Knospen:

40-42

S.

33/34

09.04.2011

Die innere grüne Knospe hat sich jetzt ein bisschen geöffnet. Man sieht an den Knospenspitzen die weißen Blüten.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

Baum:

Baum:

15

S.

20

   

Knospen:

Knospen:

43-46

S.

35/36

11.04.2011

Die Knospen haben sich weiter geöffnet, so dass man jetzt überall die weißen Blüten sieht. Die weißen Blüten sind noch geschlossen. Die äußeren Blütenblätter sind rötlich-grün gefärbt.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

Baum:

Baum:

16

S.

20

   

Knospen:

Knospen:

47/48

S.

37

13
13

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse 5d/6d
Klasse
5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

Seite

13.04.2011

Ein Teil der Blüten hat sich schon geöffnet. Man sieht innen die gelben Staubgefäße. Der Stiel der Blüte wird immer länger.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Blätter sind noch keine erkennbar.

- keine-

Baum:

Baum:

17/18

S.

21

   

Knospen:

Knospen:

49/50

S.

38

16.04.2011

Jetzt sind alle weißen Blüten voll geöffnet.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Die ersten grünen Blätter sind sichtbar.

Die Blätter wachsen aus der „grünen Blüte“, die jetzt wie ein Kelch aussieht. Dort wachsen auch die weißen Blüten heraus.

Baum:

Baum:

19-21

S.

22/23

     

Knospen:

Knospen:

 

51/52

S.

39

22.04.2011

Die weißen Blüten sind fast alle verblüht und die Blütenblätter abgefallen. Man sieht jetzt die Staubgefäße sehr gut.

Es ist keine Frucht zu sehen.

Die Blätter sind mehr geworden und haben sich vergrößert.

Die grüne Blüte (Kelch) hat die Farbe verändert. Sie ist nicht mehr grün, sondern mehr Grün- weißlich.

Baum:

Baum:

22/23

S.

23/24

 

Knospen:

Knospen:

   

53/54

S.

40

29.04.2011

Es sind nur noch einzelne, vertrocknete Blüten erkennbar.

Die ersten grünen Kirschen sind sichtbar. Die Kirsche sitzt an ca. 4 cm langen Stielen. Die Kirsche ist noch klein und eierförmig. Die Farbe ist ein helles Grün.

Die Blätter sind viel mehr und viel größer geworden. Manche Blätter sehen aus als ob sie von Raupen angefressen wurden.

Man sieht nur noch den Kelch, der innen weiß und außen grün ist. Die Kelch-Blätter biegen sich nach unten. Man erkennt Blattfraß.

Baum:

Baum:

24/25

S.

24/25

Knospen:

Knospen:

   

55/56

S.

41

14
14

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

01.05.2011

Es sind nur noch einige, vertrocknete Blüten erkennbar.

Die grünen Kirschen sind etwas dicker geworden.

Die Blätter haben fast ihre normale Größe erreicht. Sie sind dunkelgrün.

Die Kelche fangen an zu vertrocknen. Man erkennt Blattfraß.

Baum:

Baum:

26

S.

25

 

Knospen:

Knospen:

     

57/58

S.

42

05.05.2011

Es sind nur noch einzelne, vertrocknete Blüten erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Sie sind ca. 1,2 cm lang und 0,7 cm dick.

Einige der Blätter sind angefressen.

Die Kirschen am Baum sind alle unterschiedlich groß. Es gibt ganz kleine und ganz große. Man erkennt Blattfraß.

Baum:

Baum:

27

S.

26

 

Knospen:

Knospen:

   

59/60

S.

43

10.05.2011

Keine Knospen oder Blüten erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird heller.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

Nachdem der Baum alle Blätter hat, sind kleinere Unterschiede schwerer zu erkennen.

Baum:

Baum:

29

S.

27

   

Knospen:

Knospen:

   

61-63

S.44

12.05.2011

Keine Knospen oder Blüten erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird heller.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

In der Mitte des Baumes hängt eine gelbe Tafel, auf der Insekten und andere, kleinere Tiere kleben bleiben.

Baum:

Baum:

30

S.

27

 

Knospen:

Knospen:

     

-

-

18.05.2011

Keine Knospen oder Blüten erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird heller.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

-keine -

Baum:

Baum:

31

S.

28

 

Knospen:

Knospen:

   

-

-

15
15

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse 5d/6d
Klasse
5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

 

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

20.05.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird heller.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

32

S.

28

Knospen:

Knospen:

     

64/65

S.45/46

23.05.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird heller.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

33

S.

29

Knospen:

Knospen:

     

66-68

S.

46/47

30.05.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird wechselt nach hellgelb.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

34

S.

29

Knospen:

Knospen:

   

-

S.

02.06.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die grüne Farbe wird wechselt nach hellgelb.

Sie sind dunkelgrün. Einige der Blätter sind angefressen.

Es gibt schon Blätter, die vertrocknet sind. Manche wurden von Insekten oder Vögeln angefressen.

Baum:

Baum:

35

S.

30

Knospen:

Knospen:

     

-

-

12.06.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die grünen Kirschen sind dicker geworden. Die ersten hellroten Kirschen sind sichtbar.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt aber schon gelbe und ver- trocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen.

-

keine-

Baum:

Baum:

 

-

-

Knospen:

Knospen:

 

69

S.

48

16
16

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

   

Beobachtungen im Frühling

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

Seite

20.06.2011

Es sind kleine Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Es gibt nur noch vereinzelt gelbe Kirschen. Die Kirschen sind rosarot bis dunkelrot und dick und saftig.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt aber schon gelbe und ver- trocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

-

-

Knospen:

Knospen:

 

70-74

S. 48-50

17
17

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Bilder aus der Jahreszeit Frühling: Baum

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 12: Kirschbaum am 27-03-2011 18 Hendrik

Abbildung 12: Kirschbaum am 27-03-2011

18
18

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 13: Kirschbaum am 03-04-2011 Abbildung 14:

Abbildung 13: Kirschbaum am 03-04-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 13: Kirschbaum am 03-04-2011 Abbildung 14: Kirschbaum am 07-04-2011 19 Hendrik

Abbildung 14:

Kirschbaum am 07-04-2011

19
19

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 15: Kirschbaum am 10-04-2011 Abbildung 16:

Abbildung 15: Kirschbaum am 10-04-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 15: Kirschbaum am 10-04-2011 Abbildung 16: Kirschbaum am 11-04-2011 20 Hendrik

Abbildung 16:

Kirschbaum am 11-04-2011

20
20

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 17: Kirschbaum am 13-04-2011 Abbildung 18:

Abbildung 17: Kirschbaum am 13-04-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 17: Kirschbaum am 13-04-2011 Abbildung 18: Kirschbaum am 14-04-2011 21 Hendrik

Abbildung 18:

Kirschbaum am 14-04-2011

21
21

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 19: Kirschbaum am 15-04-2011 Abbildung 20:

Abbildung 19: Kirschbaum am 15-04-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 19: Kirschbaum am 15-04-2011 Abbildung 20: Kirschbaum am 16-04-2011 22 Hendrik

Abbildung 20:

Kirschbaum am 16-04-2011

22
22

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 21: Kirschbaum am 18-04-2011 Abbildung 22:
von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 21: Kirschbaum am 18-04-2011 Abbildung 22:

Abbildung 21: Kirschbaum am 18-04-2011

Abbildung 22:

Kirschbaum am 21-04-2011

23
23

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 23: Kirschbaum am 22-04-2011 Abbildung 24:
von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 23: Kirschbaum am 22-04-2011 Abbildung 24:

Abbildung 23: Kirschbaum am 22-04-2011

Abbildung 24:

Kirschbaum am 27-04-2011

24
24

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 25: Kirschbaum am 29-04-2011 Abbildung 26:

Abbildung 25: Kirschbaum am 29-04-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 25: Kirschbaum am 29-04-2011 Abbildung 26: Kirschbaum am 01-05-2011 25 Hendrik

Abbildung 26:

Kirschbaum am 01-05-2011

25
25

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 27: Kirschbaum am 03-05-2011 Abbildung 28:
von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 27: Kirschbaum am 03-05-2011 Abbildung 28:

Abbildung 27: Kirschbaum am 03-05-2011

Abbildung 28:

Kirschbaum am 08-05-2011

-

26
26

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 29: Kirschbaum am 10-05-2011 Abbildung 30:

Abbildung 29: Kirschbaum am 10-05-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 29: Kirschbaum am 10-05-2011 Abbildung 30: Kirschbaum am 12-05-2011 27 Hendrik

Abbildung 30: Kirschbaum am 12-05-2011

27
27

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 31: Kirschbaum am 18-05-2011 Abbildung 32:

Abbildung 31: Kirschbaum am 18-05-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 31: Kirschbaum am 18-05-2011 Abbildung 32: Kirschbaum am 20-05-2011 28 Hendrik

Abbildung 32: Kirschbaum am 20-05-2011

28
28

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 33: Kirschbaum am 23-05-2011 Abbildung 34:

Abbildung 33: Kirschbaum am 23-05-2011

Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 33: Kirschbaum am 23-05-2011 Abbildung 34: Kirschbaum am 30-05-2011 29 Hendrik

Abbildung 34: Kirschbaum am 30-05-2011

29
29

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 35: Kirschbaum am 02-06-2011 30 Hendrik

Abbildung 35: Kirschbaum am 02-06-2011

Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 35: Kirschbaum am 02-06-2011 30 Hendrik Friedel - Klasse
30
30

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

Bilder aus der Jahreszeit Frühling: Knospen und Blüten

Bilder aus der Jahreszeit Frühling: Knospen und Blüten Abbildung 36: Knospen am 27-03-2011 Abbildung 37: Knospen

Abbildung 36: Knospen am 27-03-2011

Knospen und Blüten Abbildung 36: Knospen am 27-03-2011 Abbildung 37: Knospen am 27-03-2011 31 Hendrik Friedel

Abbildung 37: Knospen am 27-03-2011

31
31

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 38: Knospen am 03-04-2011 Abbildung 39:

Abbildung 38: Knospen am 03-04-2011

- Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 38: Knospen am 03-04-2011 Abbildung 39: Knospen am 03-04-2011 32

Abbildung 39: Knospen am 03-04-2011

32
32

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 40: Knospen am 05.04.2011 33 Hendrik

Abbildung 40: Knospen am 05.04.2011

33
33

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 41: Knospen am 06-04-2011 Abbildung 42:

Abbildung 41: Knospen am 06-04-2011

- Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 41: Knospen am 06-04-2011 Abbildung 42: Knospen am 06-04-2011 („grüne

Abbildung 42: Knospen am 06-04-2011 („grüne Blüte“)

34
34

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 43: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 43: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Juni 2011 Abbildung 43: Knospen und Blüten am 09-04-2011 Abbildung 44: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 44: Knospen und Blüten am 09-04-2011

35
35

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 45: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 45: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Juni 2011 Abbildung 45: Knospen und Blüten am 09-04-2011 Abbildung 46: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 46: Knospen und Blüten am 09-04-2011

36
36

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 47: Knospen und Blüten am 11-04-2011

Abbildung 47: Knospen und Blüten am 11-04-2011

Juni 2011 Abbildung 47: Knospen und Blüten am 11-04-2011 Abbildung 48: Knospen und Blüten am 11-04-2011

Abbildung 48: Knospen und Blüten am 11-04-2011

37
37

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 49: Blüten und Knospen am 13-04-2011

Abbildung 49: Blüten und Knospen am 13-04-2011

Juni 2011 Abbildung 49: Blüten und Knospen am 13-04-2011 Abbildung 50: Blüten und Knospen am 13-04-2011

Abbildung 50: Blüten und Knospen am 13-04-2011

38
38

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 51: Blüten am 16-04-2011 Abbildung 52:

Abbildung 51: Blüten am 16-04-2011

- Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 51: Blüten am 16-04-2011 Abbildung 52: Blüten am 16-04-2011 39

Abbildung 52: Blüten am 16-04-2011

39
39

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 53: Verblühte Blüten am 22-04-2011 Abbildung

Abbildung 53: Verblühte Blüten am 22-04-2011

29. Juni 2011 Abbildung 53: Verblühte Blüten am 22-04-2011 Abbildung 54: Verblühte Blüten am 22-04-2011 40

Abbildung 54: Verblühte Blüten am 22-04-2011

40
40

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 55: Fruchtstände am 29-04-2011 Abbildung 56:

Abbildung 55: Fruchtstände am 29-04-2011

29. Juni 2011 Abbildung 55: Fruchtstände am 29-04-2011 Abbildung 56: Fruchtstände am 29-04-2011 41 Hendrik Friedel

Abbildung 56: Fruchtstände am 29-04-2011

41
41

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 57: Fruchtstände am 01-05-2011 Abbildung 58:

Abbildung 57: Fruchtstände am 01-05-2011

29. Juni 2011 Abbildung 57: Fruchtstände am 01-05-2011 Abbildung 58: Fruchtstände am 01-05-2011 42 Hendrik Friedel

Abbildung 58: Fruchtstände am 01-05-2011

42
42

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 59: Fruchtstände am 05-05-2011 Abbildung 60:

Abbildung 59: Fruchtstände am 05-05-2011

29. Juni 2011 Abbildung 59: Fruchtstände am 05-05-2011 Abbildung 60: Fruchtstände am 05-05-2011 43 Hendrik Friedel

Abbildung 60: Fruchtstände am 05-05-2011

43
43

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 61: Fruchtstände am 10.05.2011 Abbildung 62:

Abbildung 61: Fruchtstände am 10.05.2011

29. Juni 2011 Abbildung 61: Fruchtstände am 10.05.2011 Abbildung 62: Blattfraß an den Blättern am 10.05.2011

Abbildung 62: Blattfraß an den Blättern am 10.05.2011

44
44

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 63: Frucht am 10.05.2011 Abbildung 64:

Abbildung 63: Frucht am 10.05.2011

- Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 63: Frucht am 10.05.2011 Abbildung 64: Frucht am 20.05.2011 45

Abbildung 64: Frucht am 20.05.2011

45
45

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 65: Frucht und neue Knospen am

Abbildung 65: Frucht und neue Knospen am 20.05.2011

2011 Abbildung 65: Frucht und neue Knospen am 20.05.2011 Abbildung 66: Frucht am 25.05.2011 46 Hendrik

Abbildung 66: Frucht am 25.05.2011

46
46

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 67: Fruchtstände am 25.05.2011 Abbildung 68:

Abbildung 67: Fruchtstände am 25.05.2011

29. Juni 2011 Abbildung 67: Fruchtstände am 25.05.2011 Abbildung 68: Fruchtstände am 25.05.2011 47 Hendrik Friedel

Abbildung 68: Fruchtstände am 25.05.2011

47
47

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 69: erste reife Fruchtstände am 12.06.2011

Abbildung 69: erste reife Fruchtstände am 12.06.2011

2011 Abbildung 69: erste reife Fruchtstände am 12.06.2011 Abbildung 70: Reife Kirschen am 20.06.2011 48 Hendrik

Abbildung 70: Reife Kirschen am 20.06.2011

48
48

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 71: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung

Abbildung 71: Reife Kirschen am 20.06.2011

29. Juni 2011 Abbildung 71: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung 72: Reife Kirschen am 20.06.2011 49

Abbildung 72: Reife Kirschen am 20.06.2011

49
49

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

von Hendrik Friedel Frühling - Stand: 29. Juni 2011 Abbildung 73: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung

Abbildung 73: Reife Kirschen am 20.06.2011

29. Juni 2011 Abbildung 73: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung 74: Reife Kirschen am 20.06.2011 50

Abbildung 74: Reife Kirschen am 20.06.2011

50
50

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Frühling - Stand: 29. Juni 2011

Zusammenfassung Frühling:

Im Frühling passiert eine ganze Menge. Die Blüten erscheinen zusammen mit den Blättern etwa von April bis Mai. Sie verströmen einen süßlichen Duft. In der Blüte befindet sich eine Vielzahl von Staubblättern. Es gibt aber nur ein Fruchtblatt, aus dem jeweils eine Kirsche entsteht. Der Kelch ist frischgrün. Die Kronblätter sind rein weiß. Die Früchte, also die Kirschen, sind Steinfrüchte mit einer Schale, Fruchtfleisch und einem Stein. Die Früchte verwandeln sich von anfänglich grün über hellgelb, leuchtend rot nach dunkelrot. Die Blätter sind dunkelgrün und zum Frühlingsende erscheinen schon die ersten gelben bzw. braunen Blätter. An manchen Blättern kann man Blattfraß erkennen.

bzw. braunen Blätter. An manchen Blättern kann man Blattfraß erkennen. 51 Hendrik Friedel - Klasse 5d
51
51

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse 5d/6d
Klasse
5d/6d

Beobachtungen im Sommer

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

   

Beobachtungen im Sommer

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

20.06.2011

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Es gibt einzelne hellrote Kirschen. Die meisten Kirschen sind dunkelrot, dick und saftig. Die ersten vertrockneten oder faulen Kirschen erscheinen.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt aber schon gelbe und ver- trocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

75

S.

55

Knospen:

Knospen:

 

-

-

28.06.11

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Es gibt einzelne hellrote Kirschen. Die meisten Kirschen sind dunkelrot, dick und saftig. Die ersten vertrockneten oder faulen Kirschen erscheinen.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt aber schon gelbe und ver- trocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

76

S.

55

Knospen:

Knospen:

 

81-83

S.

58/59

11.07.11

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Es gibt einzelne hellrote Kirschen. Die meisten Kirschen sind dunkelrot, dick und saftig. Die ersten vertrockneten oder faulen Kirschen erscheinen.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt aber schon gelbe und ver- trocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen.

- keine-

Baum:

Baum:

77

S.

56

Knospen:

Knospen:

 

-

-

52
52

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

   

Beobachtungen im Sommer

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

15.07.11

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar.

Die Kirschensind fast schwarz und teilweise verfault oder angetrocknet.

Sie sind dunkelgrün. Es gibt schon gelbe und vertrocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen. Manche Blätter sind voller schwarzer Läuse.

- keine-

Baum:

Baum:

78

S.

56

Knospen:

Knospen:

   

84-94

S.

59-64

27.07.11

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar, die sehr langsam größer werden.

Die Kirschensind fast schwarz und teilweise verfault oder angetrocknet

Sie sind dunkelgrün. Es gibt schon gelbe und vertrocknete Blätter. Einige der Blätter sind angefressen. Manche Blätter sind voller schwarzer Läuse.

- keine

Baum:

Baum:

79/80

S.

57

Knospen:

Knospen:

 

-

-

03.09.11

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar, die sehr langsam größer werden.

Es gibt kaum noch Kirschen, und wenn sind die faul oder vertrocknet.

Man sieht starken Blattfraß und viele Blätter mit Läusen, die sich zusammenrollen.

 

Baum:

Baum:

-

-

Knospen:

Knospen:

 

95-97

S.

65/66

53
53

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

Beobachtungen im Sommer

Datum

Knospen und

Blüten

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

Seite

Es sind kleine, braune Knospen zwischen den Blättern erkennbar, die sehr langsam größer werden.

Die Blattstiele sehen so aus, als ob sie langsam vertrocknen. Die neuen Knospen kann man so besser sehen.

13.09.11

Es gibt kaum noch Kirschen, und wenn sind sie faul oder vertrocknet.

Man sieht starken Blattfraß und viele Blätter mit Läusen, die sich zusammen- rollen. Die verlausten Blätter färben sich schon leicht gelb.

Baum:

-

Knospen:

98-106

Baum:

-

Knospen:

S. 66-70

54
54

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Bilder aus der Jahreszeit Sommer: Baum

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 75: Kirschbaum am 20.06.2011 Abbildung 76:

Abbildung 75: Kirschbaum am 20.06.2011

14. September 2011 Abbildung 75: Kirschbaum am 20.06.2011 Abbildung 76: Kirschbaum am 28.06.2011 55 Hendrik Friedel

Abbildung 76: Kirschbaum am 28.06.2011

55
55

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 77: Kirschbaum am 11.07.2011 Abbildung 78:

Abbildung 77: Kirschbaum am 11.07.2011

14. September 2011 Abbildung 77: Kirschbaum am 11.07.2011 Abbildung 78: Kirschbaum am 15.07.2011 56 Hendrik Friedel

Abbildung 78: Kirschbaum am 15.07.2011

56
56

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 79: Kirschbaum am 27.07.2011 Abbildung 80:

Abbildung 79: Kirschbaum am 27.07.2011

14. September 2011 Abbildung 79: Kirschbaum am 27.07.2011 Abbildung 80: Kirschbaum am 27.07.2011 57 Hendrik Friedel

Abbildung 80: Kirschbaum am 27.07.2011

57
57

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

Bilder aus der Jahreszeit Sommer: Früchte, Knospen und Blätter

aus der Jahreszeit Sommer: Früchte, Knospen und Blätter Abbildung 81: Kirschen am 28.06.11 Abbildung 82: Kirschen

Abbildung 81: Kirschen am 28.06.11

Knospen und Blätter Abbildung 81: Kirschen am 28.06.11 Abbildung 82: Kirschen am 28.06.11 58 Hendrik Friedel

Abbildung 82: Kirschen am 28.06.11

58
58

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 83: Kirschen am 28.06.11 Abbildung 84:

Abbildung 83: Kirschen am 28.06.11

Stand: 14. September 2011 Abbildung 83: Kirschen am 28.06.11 Abbildung 84: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

Abbildung 84: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

59
59

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 85: Kirschen und Blätter am 15.07.11

Abbildung 85: Kirschen und Blätter am 15.07.11

2011 Abbildung 85: Kirschen und Blätter am 15.07.11 Abbildung 86: Kirschen und Blätter am 15.07.11 60

Abbildung 86: Kirschen und Blätter am 15.07.11

60
60

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 87: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

Abbildung 87: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

2011 Abbildung 87: Kirschen und Blätter am 15.07.2011 Abbildung 88: Kirschen und Blätter am 15.07.2011 61

Abbildung 88: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

61
61

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 89: Blätter am 15.07.2011 Abbildung 90:

Abbildung 89: Blätter am 15.07.2011

14. September 2011 Abbildung 89: Blätter am 15.07.2011 Abbildung 90: Blätter am 15.07.2011 62 Hendrik Friedel

Abbildung 90: Blätter am 15.07.2011

62
62

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 91: Insektenfallen in Baum am 15.07.2011

Abbildung 91: Insektenfallen in Baum am 15.07.2011

2011 Abbildung 91: Insektenfallen in Baum am 15.07.2011 Abbildung 92: Blätter am 15.07.2011 63 Hendrik Friedel

Abbildung 92: Blätter am 15.07.2011

63
63

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 93: Blätter am 15.07.2011 Abbildung 94:

Abbildung 93: Blätter am 15.07.2011

14. September 2011 Abbildung 93: Blätter am 15.07.2011 Abbildung 94: Kirschen und Blätter am 15.07.2011 64

Abbildung 94: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

64
64

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 95: Blätter am 03.09.2011 Abbildung 96:

Abbildung 95: Blätter am 03.09.2011

14. September 2011 Abbildung 95: Blätter am 03.09.2011 Abbildung 96: Blätter am 03.09.2011 65 Hendrik Friedel

Abbildung 96: Blätter am 03.09.2011

65
65

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 97: Blätter am 03.09.2011 Abbildung 98:

Abbildung 97: Blätter am 03.09.2011

14. September 2011 Abbildung 97: Blätter am 03.09.2011 Abbildung 98: Blätter am 13.09.2011 66 Hendrik Friedel

Abbildung 98: Blätter am 13.09.2011

66
66

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 99: Blätter am13.09.2011 Abbildung 100: Blätter

Abbildung 99: Blätter am13.09.2011

14. September 2011 Abbildung 99: Blätter am13.09.2011 Abbildung 100: Blätter am13.09.2011 67 Hendrik Friedel -

Abbildung 100: Blätter am13.09.2011

67
67

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 101: Blätter am13.09.2011 Abbildung 102: Blätter

Abbildung 101: Blätter am13.09.2011

14. September 2011 Abbildung 101: Blätter am13.09.2011 Abbildung 102: Blätter am13.09.2011 68 Hendrik Friedel -

Abbildung 102: Blätter am13.09.2011

68
68

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 103: neue Knospen am13.09.2011 Abbildung 104:

Abbildung 103: neue Knospen am13.09.2011

14. September 2011 Abbildung 103: neue Knospen am13.09.2011 Abbildung 104: neue Knospen am13.09.2011 69 Hendrik Friedel

Abbildung 104: neue Knospen am13.09.2011

69
69

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

von Hendrik Friedel Sommer - Stand: 14. September 2011 Abbildung 105: neue Knospen am13.09.2011 Abbildung 106:

Abbildung 105: neue Knospen am13.09.2011

14. September 2011 Abbildung 105: neue Knospen am13.09.2011 Abbildung 106: neue Knospen am13.09.2011 70 Hendrik Friedel

Abbildung 106: neue Knospen am13.09.2011

70
70

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Sommer - Stand: 14. September 2011

Zusammenfassung Sommer:

Im Sommer passiert nicht mehr so viel wie im Frühling. Der Baum sieht von weitem eigentlich so aus wie immer. Geht man näher heran, sieht man starken Blattfraß und verlauste oder vertrocknete Blätter. Teilweise auch faule oder vertrocknete Kirschen. Die Blätter sehen so aus, als ob die Blattstiele vertrocknen. Wahrscheinlich weil sie bald abfallen. Aber man sieht auch schon die Knospen für das nächste Jahr.

abfallen. Aber man sieht auch schon die Knospen für das nächste Jahr. 71 Hendrik Friedel -
71
71

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Beobachtungen im Herbst

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

   

Beobachtungen im Herbst

 

Datum

Knospen und

Frucht

Blätter

Sonstige Beobachtungen am Baum

Bild

 

Blüten

 

Seite

19.10.2011

Die Knospen sind einige Millimeter gewachsen.

-Keine-

Manche Blätter haben sich eingerollt und schwarze Ränder bekommen. Einzelne Blätter sind schon abgefallen.

Es wurde einer der Hauptäste abgesägt.

Baum:

Baum:

107

S.

74

Knospen:

Knospen:

 

-

-

30.10.11

- Keine Veränderung -

-Keine-

Ein paar Blätter sind schon Gelb, die meisten sind noch Grün. Es fallen immer mehr Blätter ab.

Die Baumkrone wird lichter. Die Blattstiele sind nicht mehr grün, sondern hellbraun und scheinen zu vertrocknen.

Baum:

Baum:

108-110

S.

74/75

Knospen:

Knospen:

 

-

-

01.11.2011

- Keine Veränderung -

-Keine-

Die Blätter sind fast alle gelb. Einzelne davon auch rot. Viele davon schon abgefallen.

Die Blätter, die am Boden liegen, haben braune und graue Stellen. Das Blatt sieht aus, als ob es sich zersetzt.

Baum:

Baum:

03.11.2011

111-114

S.

76/77

Knospen:

Knospen:

 

114-122

S.

77-80

72
72

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Bilder aus der Jahreszeit Herbst: Baum

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 107: Kirschbaum am 19.10.2011 Abbildung 108:

Abbildung 107: Kirschbaum am 19.10.2011

03.November 2011 Abbildung 107: Kirschbaum am 19.10.2011 Abbildung 108: Kirschbaum am 30.10.2011 73 Hendrik Friedel -

Abbildung 108: Kirschbaum am 30.10.2011

73
73

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 109: Kirschbaum am 30.10.2011 Abbildung 110:

Abbildung 109: Kirschbaum am 30.10.2011

03.November 2011 Abbildung 109: Kirschbaum am 30.10.2011 Abbildung 110: Kirschbaum am 30.10.2011 74 Hendrik Friedel -

Abbildung 110: Kirschbaum am 30.10.2011

74
74

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 111: Kirschbaum am 01.11.2011 Abbildung 112: Stamm

Abbildung 111: Kirschbaum am 01.11.2011

03.November 2011 Abbildung 111: Kirschbaum am 01.11.2011 Abbildung 112: Stamm des Kirschbaumes am 01.11.2011 75

Abbildung 112: Stamm des Kirschbaumes am 01.11.2011

75
75

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 113: Kirschbaum am 03.11.2011 Abbildung 114:

Abbildung 113:

Kirschbaum am 03.11.2011

03.November 2011 Abbildung 113: Kirschbaum am 03.11.2011 Abbildung 114: Kirschbaum am 03.11.2011 76 Hendrik Friedel -

Abbildung 114: Kirschbaum am 03.11.2011

76
76

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

Bilder aus der Jahreszeit Sommer: Früchte, Knospen und Blätter

aus der Jahreszeit Sommer: Früchte, Knospen und Blätter Abbildung 115: Blätter am 01.11.2011 Abbildung 116:

Abbildung 115: Blätter am 01.11.2011

Knospen und Blätter Abbildung 115: Blätter am 01.11.2011 Abbildung 116: Blätter am 01.11.2011 77 Hendrik Friedel

Abbildung 116: Blätter am 01.11.2011

77
77

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 117: neue Knospen am 01.11.2011 Abbildung 118:

Abbildung 117: neue Knospen am 01.11.2011

03.November 2011 Abbildung 117: neue Knospen am 01.11.2011 Abbildung 118: neue Knospen am 01.11.2011 78 Hendrik

Abbildung 118: neue Knospen am 01.11.2011

78
78

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 119: neue Knospen am 01.11.2011 Abbildung 120:

Abbildung 119: neue Knospen am 01.11.2011

03.November 2011 Abbildung 119: neue Knospen am 01.11.2011 Abbildung 120: Blätter am 01.11.2011 79 Hendrik Friedel

Abbildung 120: Blätter am 01.11.2011

79
79

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

von Hendrik Friedel Herbst - Stand: 03.November 2011 Abbildung 121: Blätter am 01.11.2011 Abbildung 122:

Abbildung 121: Blätter am 01.11.2011

03.November 2011 Abbildung 121: Blätter am 01.11.2011 Abbildung 122: Blätter am 01.11.2011 80 Hendrik Friedel -

Abbildung 122: Blätter am 01.11.2011

80
80

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Herbst - Stand: 03.November 2011

Zusammenfassung Herbst:

Im Herbst hat sich wieder sehr viel am Kirschbaum verändert. Der hat einen Hauptast verloren. Die Blätter haben sich im Laufe der Zeit von Grün nach Gelb verfärbt. Vereinzelt findet man auch rote Blätter. Die Blätter sind teilweise aufgrund von Parasiten, wie z.B. Blattläuse, eingerollt. Sie haben schwarze Flecken und einen schwarzen Rand. Ebenfalls ist starker Blattfraß zu erkennen. Die Blattstiele sind nicht mehr grün, sondern hellbraun und vertrocknet. Seit Mitte Oktober fallen die Blätter ab. Viele neue, kleine Knospen für das nächste Jahr sind sichtbar.

ab. Viele neue, kleine Knospen für das nächste Jahr sind sichtbar. 81 Hendrik Friedel - Klasse
81
81

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Allgemeine Aufgaben

Welche Aufgaben haben die Wurzeln des Baumes?

Die Wurzeln dienen der Verankerung des Baumes im Boden und der Versorgung der Pflanze mit Wasser und Nährstoffen.

Welche Bedeutung hat die Rinde für einen Baum?

Die Rinde ist die äußerste Schicht des Stammes. Sie liegt unter der toten Borke. Der ist von außen nach innen so auf gebaut:

Ganz innen das Kernholz, das am ältesten ist. Dann, in Jahresringen angelegt, das Spintholz. Schließlich kommt das Kambium. Das ist die Schicht, die ständig neues Gewebe, nach innen Holz und nach außen Bast produziert. Durch die Bastschicht, die direkt unter der Rinde liegt, fließt der Zuckersaft von den Blättern in alle anderen Teile des Baumes.

Dann folgt die Rinde, die ständig nachwächst. Sie ist eine ganz wichtige Schutzschicht für den Baum. Sie schützt vor dem Austrocknen, vor Pilzbefall und vor den "gefräßigen" Insekten. Die äußere Rinde, die abgestorben ist, nennt man Borke. Das ist die Schicht, die wir sehen, wenn wir vor einem Baum stehen. Sie enthält Kork und ist von feinen Luftkanälen durchsetzt.

Verletzungen der Borke und Rinde können meist verheilen, bieten aber immer eine Angriffsfläche für Krankheiten. Deshalb sind Schnitzereien oder das Anbringen von Nägeln am Baum nicht gut für die Baumgesundheit.

oder das Anbringen von Nägeln am Baum nicht gut für die Baumgesundheit. 82 Hendrik Friedel -
oder das Anbringen von Nägeln am Baum nicht gut für die Baumgesundheit. 82 Hendrik Friedel -
82
82

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Warum sind die Blätter grün, und welche Aufgabe haben sie?

Der grüne Blattfarbstoff, das Chlorophyll, färbt die Blätter grün. Die Hauptaufgabe der Blätter besteht in der Photosynthese. Mit Hilfe des Pflanzenfarbstoffes Chlorophyll und mit Sonnenlicht können sie energiereiche Stoffe aus Kohlenstoffdioxid aufbauen. In erster Linie stellen die Pflanzen damit ihre Nahrung selbst her. Neben den Kohlenhydraten entsteht auch Sauerstoff, den die Tiere und Menschen zum Atmen benötigen. Der Aufbau von kohlenhydratreichen, organischen Nährstoffen aus anorganischen Stoffen unter Energieverbrauch (Sonnenlicht) wird als Assimilation bezeichnet. Der energieliefernde Abbau organischer Stoffe bei Tier und Mensch heißt Dissimilation.

Warum färben sich die Blätter im Herbst gelb oder rot?

Die Bäume nutzen die dunklen und kalten Tage des Jahres als Ruhepausen.

Wenn im Herbst die Tage anfangen allmählich kürzer zu werden, und die Nächte schon deutlich kühler sind, ist das ein Signal für die Bäume, ihren Blättern rechtzeitig das wertvolle Chlorophyll zu entziehen und in die Wurzeln zu leiten. Chlorophyll ist ein wichtiger Nährstoff für die Bäume.

Dieses Chlorophyll ist der wichtigste Bestandteil ihrer Blätter, mit dem sie das Sonnenlicht einfangen, das sie zum Wachsen und Leben benötigen. Indem sie es im Herbst in die Wurzeln leiten, legen sie sich eine Energiequelle an, um im nächsten Frühjahr Knospen treiben zu können.

Der grüne Blattfarbstoff, das Chlorophyll, hat im Sommer andere Farbstoffe, die zusätzlich im Blatt enthalten sind, überdeckt. Diese Farbstoffe werden erst im Herbst sichtbar. Das gelbe Karotin oder das rote Anthocyan können jetzt schöne leuchtende Herbstfarben erzeugen.

Warum fallen im Herbst die Blätter ab?

Die Laubbäume werfen im Herbst ihre Blätter zu ihrem eigenen Schutz ab.

Einerseits würde durch die Blätter im Winter zu viel Wasser verdunsten, und andererseits würde das in den Blättern enthaltene Wasser zu Eiskristallen gefrieren und damit die Blätter zerstören.

Aber auch das Wasser im Boden gefriert im Winter. Dann ist die Wasserversorgung des Baumes nicht mehr möglich. Das ist ein weiterer Grund, warum die Bäume ihre Blätter abwerfen und in eine Art „Winterschlaf“ überwechseln.

ihre Blätter abwerfen und in eine Art „Winterschlaf“ überwechseln. 83 Hendrik Friedel - Klasse 5d /
83
83

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Gedicht über den Baum von Franz Stieber 1996

Der Herrgott schuf das wahre Leben hinein in die Natur, als Zeichen seiner Herrlichkeit, den Baum in Wald und Flur.

So steht er still und wächst empor, stolz und mächtig, dem Himmel zu, alles lebt in seinem Innern, gelobter Baum, mein Freund bist du!

Sehr wohl versteh ich deine Sprache, wenn du blühst und Blätter treibst, dann ist Frühling, welche Freude, auch wenn stumm du leider bleibst.

Im Schatten unterm Blätterdach verleb ich manchen Traum, gelehnt am starken Stamme, spürt man die Sommerhitze kaum.

Es reift die Frucht, es färbt das Laub, der Herbst fährt durch das Land, kürzer werden schon die Tage, der Wind nimmt dir das Laubgewand.

So stehst du da mit nackten Zweigen und alle Knospen schlummern tief, dass du wohlverdiente Ruhe findest, weil der Herr den Winter rief.

Dann geht's dahin ins hohe Alter, gezeichnet bist du, oh mein Baum, viele Risse sind wie Falten, doch dürre Äste fallen kaum.

Denn tiefverwurzelt stehst du im Leben, und gesegnet bist du Tag für Tag, bist ein Teil der ganzen Schöpfung, "oh mein Baum! Wie ich dich mag!"

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

ein Teil der ganzen Schöpfung, "oh mein Baum! Wie ich dich mag!" Hendrik Friedel - Klasse
84
84

Klasse

5d/6d

Abbildungsverzeichnis

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Abbildung

Seite

Abbildung 1: Mein Kirschbaum im Winter Abbildung 2: Baumstamm des Kirschbaumes Abbildung 4: Junges Kirschbaumblatt Abbildung 5: Der Kirschbaum im Winter

 

3

Abbildung 3: Baumrinde des Kirchbaumes (Wikipedia)

4

5

8

Abbildung 6: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011 Abbildung 8: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011

Abbildung 7: Knospen an einem Aststück am 13-03-2011 Abbildung 9: Knospen an einem Asttsück am 13-03-2011 Abbildung 11: Knospenentwicklung im Querschnitt

9

9

10

Abbildung 10: Knospenentwicklung im Querschnitt Abbildung 12: Kirschbaum am 27-03-2011 Abbildung 13: Kirschbaum am 03-04-2011 Abbildung 15: Kirschbaum am 10-04-2011 Abbildung 17: Kirschbaum am 13-04-2011 Abbildung 19: Kirschbaum am 15-04-2011 Abbildung 21: Kirschbaum am 18-04-2011

Abbildung 14:

Abbildung 16:

Abbildung 18:

Abbildung 20:

Abbildung 22:

 

18

Kirschbaum am 07-04-2011 Kirschbaum am 11-04-2011 Kirschbaum am 14-04-2011 Kirschbaum am 16-04-2011 Kirschbaum am 21-04-2011 Kirschbaum am 27-04-2011

 

19

20

21

22

23

Abbildung 23: Kirschbaum am 22-04-2011 Abbildung 25: Kirschbaum am 29-04-2011 Abbildung 27: Kirschbaum am 03-05-2011 Abbildung 29: Kirschbaum am 10-05-2011 Abbildung 31: Kirschbaum am 18-05-2011

Abbildung 24:

24

Abbildung 26: Kirschbaum am 01-05-2011 Abbildung 28: Kirschbaum am 08-05-2011 Abbildung 30: Kirschbaum am 12-05-2011 Abbildung 32: Kirschbaum am 20-05-2011 Abbildung 34: Kirschbaum am 30-05-2011

25

26

27

28

Abbildung 33: Kirschbaum am 23-05-2011 Abbildung 35: Kirschbaum am 02-06-2011 Abbildung 36: Knospen am 27-03-2011 Abbildung 38: Knospen am 03-04-2011

29

 

30

Abbildung 37:

Knospen am 27-03-2011 Knospen am 03-04-2011

 

31

Abbildung 39:

32

Abbildung 40:

Knospen am 05.04.2011 Knospen am 06-04-2011

33

Abbildung 41:

Abbildung 42: Knospen am 06-04-2011 („grüne Blüte“)

34

85

   
   

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Abbildung 43: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 45: Knospen und Blüten am 09-04-2011 Abbildung 47: Knospen und Blüten am 11-04-2011 Abbildung 49: Blüten und Knospen am 13-04-2011

Abbildung 51: Blüten am 16-04-2011

Abbildung 44: Knospen und Blüten am 09-04-2011

Abbildung 46: Knospen und Blüten am 09-04-2011 Abbildung 48: Knospen und Blüten am 11-04-2011 Abbildung 50: Blüten und Knospen am 13-04-2011

Abbildung 52: Blüten am 16-04-2011

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65 86
65
86

Abbildung 53: Verblühte Blüten am 22-04-2011

Abbildung 54: Verblühte Blüten am 22-04-2011

Abbildung 55: Fruchtstände am 29-04-2011

Abbildung

56:

Fruchtstände

am

29-04-2011

Abbildung 57: Fruchtstände am 01-05-2011 Abbildung 59: Fruchtstände am 05-05-2011

Abbildung

Abbildung

58:

60:

am Fruchtstände am 05-05-2011

Fruchtstände

01-05-2011

Abbildung 61: Fruchtstände am 10.05.2011

Abbildung 62: Blattfraß an den Blättern am 10.05.2011

Abbildung 63: Frucht am 10.05.2011

Abbildung

64:

Frucht

am

20.05.2011

Abbildung 65: Frucht und neue Knospen am 20.05.2011 Abbildung 67: Fruchtstände am 25.05.2011

Abbildung 66: Frucht am 25.05.2011 Abbildung 68: Fruchtstände am 25.05.2011

Abbildung 69: erste reife Fruchtstände am 12.06.2011 Abbildung 71: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung 73: Reife Kirschen am 20.06.2011

Abbildung 70: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung 72: Reife Kirschen am 20.06.2011 Abbildung 74: Reife Kirschen am 20.06.2011

Abbildung 75: Kirschbaum am 20.06.2011

Abbildung

76:

Kirschbaum

am

28.06.2011

Abbildung 77: Kirschbaum am 11.07.2011

Abbildung

78:

Kirschbaum

am

15.07.2011

Abbildung 79: Kirschbaum am 27.07.2011

Abbildung

80:

Kirschbaum

am

27.07.2011

Abbildung 81:

Kirschen am 28.06.11

Abbildung 82: Kirschen am 28.06.11

Abbildung 83:

Kirschen am 28.06.11

Abbildung 84: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

Abbildung 85: Kirschen und Blätter am 15.07.11

Abbildung 86: Kirschen und Blätter am 15.07.11

Abbildung 87: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

Abbildung 89: Blätter am 15.07.2011

Abbildung 91: Insektenfallen in Baum am 15.07.2011

Abbildung 93:

Blätter am 15.07.2011

Abbildung 95:

Blätter am 03.09.2011

Abbildung 88: Kirschen und Blätter am 15.07.2011

Abbildung 90: Blätter am 15.07.2011

Abbildung 92: Blätter am 15.07.2011 Abbildung 94: Kirschen und Blätter am 15.07.2011 Abbildung 96: Blätter am 03.09.2011

94: Kirschen und Blätter am 15.07.2011 Abbildung 96: Blätter am 03.09.2011 Hendrik Friedel - Klasse 5d

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie

Klasse

5d/6d

Baumprojekt von Hendrik Friedel

Stand: 03.November 2011

Abbildung 97:

Blätter am 03.09.2011

Abbildung 98: Blätter am 13.09.2011

66

Abbildung 99: Blätter am13.09.2011

Abbildung

100:

Blätter

am13.09.2011

67

Abbildung 101: Blätter am13.09.2011

Abbildung 102: Blätter am13.09.2011

68

Abbildung 103: neue Knospen am13.09.2011

Abbildung 104: neue Knospen am13.09.2011

69

Abbildung 105: neue Knospen am13.09.2011

Abbildung 106: neue Knospen am13.09.2011

70

Abbildung 107: Kirschbaum am 19.10.2011

Abbildung

108:

Kirschbaum am 30.10.2011

73

Abbildung 109: Kirschbaum am 30.10.2011

Abbildung 110: Kirschbaum am 30.10.2011

74

Abbildung 111: Kirschbaum am 01.11.2011

Abbildung 112: Stamm des Kirschbaumes am 01.11.2011

75

Abbildung 113:

Kirschbaum am 03.11.2011

Abbildung

114:

Kirschbaum am 03.11.2011

76

Abbildung 115: Blätter am 01.11.2011

Abbildung 116: Blätter am 01.11.2011

77

Abbildung 117: neue Knospen am 01.11.2011

Abbildung 118: neue Knospen am 01.11.2011

78

Abbildung 119: neue Knospen am 01.11.2011

Abbildung 120: Blätter am 01.11.2011

79

Abbildung 121: Blätter am 01.11.2011

Abbildung 122: Blätter am 01.11.2011

80

Fertiggestellt am:

04. November 2011

Von:

Hendrik Friedel

80 Fertiggestellt am: 04. November 2011 Von: Hendrik Friedel 87 Hendrik Friedel - Klasse 5d /
87
87

Hendrik Friedel - Klasse 5d / 6d - Biologie