Sie sind auf Seite 1von 7

2019-05-13

Die chinesische Drohung, US-Staatsanleihen zu deponieren, ist ein Elefant im Raum des Handelskrieges zwischen den USA und China Von Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte

Der US-chinesische Handelskrieg, der die meisten Experten überraschte, ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen östlichen und westlichen Geheimgesellschaften, die zionistische Bedrohung dauerhaft aus der Welt zu schaffen. Die andere bemerkenswerte Sache ist, dass westliche, insbesondere amerikanische, Medien den Handelskriegselefanten im Raum ignorieren - die Drohung Chinas und des Rests der Welt, US-Schatzbestände zu deponieren und damit die US-Corporation förmlich bankrott zu machen.

Machen wir einen Schritt zurück und schauen wir uns an, warum die Welt die US-Regierung bankrott machen und einen Regimewechsel erzwingen will.

Seit die Führer von George Bush Jr. im Jahr 2000 die Wahlen gestohlen und den 11. September inszeniert haben, hat das von der zionistischen (khazarischen) Mafia kontrollierte US-Regime Billionen von Dollar für den endlosen Krieg ausgegeben. Das gleiche Regime und sein böser Zwilling Israel haben Terrororganisationen wie Al-Qaida und Daesh gegründet, um diesen Krieg fortzusetzen. Das gleiche Regime hat aktiv versucht, 90% der Weltbevölkerung mit Biowaffen, Hunger, Atomkrieg und jetzt 5G-Mikrowellentechnologie zu töten. Das jüngste Anzeichen dafür, wie unsozial dieses Regime ist, kam letzte Woche, als 187 Länder, mit Ausnahme der USA, sich bereit erklärten, das Einbringen von giftigem Plastik in die Ozeane einzustellen.

Die Chinesen unterstützten diesen endlosen Krieg und Mord, indem sie US-Staatsanleihen kauften, bis sie realisierten, dass sie die Amerikaner dafür bezahlten, sie zu töten. Sie beschlossen daher, ihre Dollars an einen anderen Ort zu bringen und sie für die Unterstützung des Planeten auszugeben, und die mehrere Billionen Dollar teure Belt and Road-Initiative ist ein Beispiel dafür. Jetzt stellen die zionistischen Kontrolleure des Regimes in Washington, DC plötzlich fest, dass ihr jährliches Handelsdefizit von 800 Milliarden US-Dollar und das jährliche Haushaltsdefizit von Billionen US-Dollar das Überleben ihres Regimes gefährden.

Das Haushaltsdefizit wird durch Bilanzierungstricks (z. B. Verwendung von Proxies für den Kauf eigener Anleihen durch die Fed) abgedeckt, das Handelsdefizit ist jedoch eine andere Angelegenheit. Es basiert auf realen Dingen in der realen Welt und kann nicht für immer mit Buchhaltungstricks vertuscht werden. Wie das Sprichwort sagt: "Sie können die Realität für eine gewisse Zeit meiden, aber irgendwann hat es eine Möglichkeit, Sie einzuholen."

Um das Problem zu lösen, bat US-Präsident Donald Trump die Chinesen, amerikanische Sachen im Wert von „Billionen Dollar“ zu kaufen. Die Chinesen antworteten rational, dass die USA nicht so viel „Zeug“ zu verkaufen hätten, selbst wenn sie es wollten. Nun wird der Trump-Plan, Zölle zur Behebung des Handelsdefizits zu verwenden, eine Steuer für die US-Verbraucher sein und nicht dazu beitragen, dass die US-Wirtschaft wettbewerbsfähig wird. Das liegt daran, dass der sogenannte US-Dollar zu teuer ist, aber die Amerikaner ihn

nicht abwerten können, um ihre Exporte wettbewerbsfähig zu machen, weil der „US-Dollar“ keine amerikanische Währung ist. Es gehört europäischen und asiatischen Königen sowie internationalen Oligarchen, die nicht wollen, dass es an Wert verliert.

Wenn die US-Regierung hingegen damit beginnen würde, ihre eigene Währung herauszugeben, die etwa die Hälfte des heutigen US-Dollars wert ist, würden die US-Verbraucher für chinesische Importe immer noch mehr bezahlen als für Zölle, aber diesmal wären die US-Exporte wettbewerbsfähig . Die US-Regierung könnte dann so viele Billionen, sagen wir, Greenbacks ausgeben, wie sie wollte, um ihre heimische Infrastruktur usw. zu reparieren.

Der Hauptnachteil ist, dass das US-Militär es sich nicht länger leisten konnte, die Unternehmensinteressen an seinen rund 800 Standorten auf der ganzen Welt zu wahren. Deshalb schlagen die White Dragon Society (WDS), asiatische Geheimgesellschaften, das britische Commonwealth und andere eine Alternative vor. Dies würde bedeuten, die gesamte politische Struktur in Washington DC durch kompetente neue Leute zu ersetzen. Das gegenwärtige System ist mit seinen gefälschten Wahlen und bestochenen und erpressten Politikern so korrupt, dass es nicht mehr zu reformieren ist.

Die USA sind jedoch voll von kompetenten und ehrlichen Leuten, die im gegenwärtigen System gegen eine Glasdecke stießen, weil sie immun gegen zionistische Bestechung und Erpressung waren. Dies sind die Menschen, die eine schuldenfreie Republik der Vereinigten Staaten von Amerika wieder aufbauen würden. In einem solchen Szenario würde die multipolare Welt ihre Ressourcen bündeln, um den militärisch-industriellen Komplex der USA in eine wohlwollende Kraft für den Schutz der Planeten und die Erforschung des Weltraums zu verwandeln.

Okay, jetzt kommen wir endlich zu den aktuellen Nachrichten der letzten Woche. Die größte Neuigkeit der vergangenen Woche ist, dass der neu installierte japanische Kaiser Naruhito laut britischen Quellen der königlichen Familie codierte Hilferufe ausgesprochen hat. Der Hilferuf wurde durch "neurolinguistische Programmierung" in einer kurzen Rede des Kaisers übermittelt, heißt es in den Quellen. Er benutzte "eine bestimmte Kombination von Wörtern, die in einem bestimmten Stil geschrieben und in Formulierungen und andere Hilfsmittel eingebettet waren", um der Welt mitzuteilen, dass die kaiserliche Familie angegriffen wurde, so die Quellen. Die Angriffe wurden durchgeführt von… "Japanische Gangster vergeben Unteraufträge für David Rockefeller Jr. und den französischen Zweig der Rothschild-Familie", so japanische Rechtsquellen in der Nähe des Kaisers. Special Forces jagen diese Gangster jetzt, sagen WDS-Quellen.

Der Tod des italienischen Geheimdienstagenten "Massimo I, 50 Jahre alt", der in der vergangenen Woche in Paris "in einer Blut- und Erbrochenenlache" gefunden wurde, war auch Teil des geheimen Krieges gegen die Zionisten, wie P2-Freimaurer berichteten. "Die Söldner der Familie Cohen, die für Mitglieder der Familie Rothschild arbeiten, die der Kabale am nächsten steht", beauftragten den abtrünnigen italienischen Geheimdienstagenten "mit einer Verschwörung gegen deutsche Banken". Diese Leute glauben, dass "Hass und Krieg" verhindern können, dass sie ihre "schwindende finanzielle Hegemonie" verlieren, fügten sie

hinzu. Die P2 übernahm jedoch nicht direkt die Verantwortung für Massimos Tod.

https://www.zerohedge.com/news/2019-05-08/italian-secret-agent-found-suspiciously-dead-

paris-hotel-had-encrypted-key

Es gibt auch Anzeichen, dass das US-Regime plant, Druck auf China auszuüben, indem es nach Angaben der asiatischen Geheimgesellschaft Probleme in Thailand, Indonesien und Laos verursacht. Einer Quelle zufolge "wurden der Polizei in Indonesien bereits zu Sicherheitszwecken in Vorbereitung auf den 22. Mai scharfe Kugeln aus Militärlagern ausgehändigt", wenn die Ergebnisse der indonesischen Präsidentschaftswahlen offiziell bekannt gegeben werden sollen. Den Quellen zufolge wird es aufgrund der umstrittenen Wahlen auch in Thailand und Laos zu ähnlichen Problemen kommen.

Das WDS hat der CIA geraten, dass der Versuch, „Farbrevolutionen“ in Südostasien zu inszenieren, noch mehr nach hinten losgehen würde als in Venezuela, dem Iran und der Türkei. Pentagon-Quellen warnen, dass "Trump nach dem gescheiterten Putsch in Venezuela und der Ablehnung einer militärischen Intervention möglicherweise keine andere Wahl hat, als die Neokonservativen John Bolton, Elliot Abrams und Mike Pompeo zu feuern."

"Der verheerende Armyworm-Schädling" könnte in Kürze "wichtige chinesische Grundnahrungsmittel wie Reis, Sojabohnen und Mais befallen", heißt es in einem neuen Bericht der US-Regierung in dieser Woche. "Der gefräßige, zentimeterlange Armeewurm kann sich schnell vermehren, große Entfernungen ausbreiten und ist äußerst schwer auszurotten", heißt es in dem Bericht. Der Bericht fügt hinzu, der "Armeewurm" habe bereits "landwirtschaftliche Erzeugnisse in Afrika und Amerika, wo sie entstanden sind, vernichtet und nun begonnen, in Asien Fuß zu fassen" Es sieht verdächtig aus wie ein Angriff auf Chinas Nahrungsmittelversorgung im Zusammenhang mit dem Handelskrieg.

https://edition.cnn.com/2019/05/09/asia/china-armyworm-grain-intl/index.html

In der vergangenen Woche gab es in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Angriff unter falscher Flagge, bei dem der mit dem Mossad verbundene Standort Debka dem Iran schnell die Schuld gab, obwohl der Angriff von Flugzeugen mit französischen und US-amerikanischen Markierungen durchgeführt wurde. https://www.debka.com/four-cargo-ships-sabotaged-in-uae-waters-off-fujairah-port/

Dieser offensichtlich israelische Angriff auf saudi-arabische Öltanker unter falscher Flagge ist mit ziemlicher Sicherheit eine Vergeltung für einen jüngsten saudischen Pivot von den Zionisten nach China.

http://www.xinhuanet.com/english/2019-05/08/c_138043810.htm

Unterdessen verstärken die Patrioten in den USA ihren Kampf um die Befreiung ihres Landes von der Herrschaft der Khazarian Zionisten. Hier ist, was unsere Pentagon-Quellen über den Kampf zu sagen hatten:

„Nach zwei verlorenen Jahren mit Müller und nachdem er den Zionisten genug Seile zum Aufhängen gegeben hatte, fügte der ehemalige Stabschef des Weißen Hauses,

Generalsekretär John Kelly, endlich Gravitas zu [dem jüngsten Antizionisten] der New York Times hinzu und erklärte Israel den Krieg, indem er öffentlich sagte: 'Trumps Familie (Javanka) muss behandelt werden.' "Die Quelle sagt:" Dies impliziert auch Sheldon Adelson und alle nicht registrierten ausländischen Agenten Israels. "

In anderen antizionistischen Entwicklungen "wird das israelische Drogenunternehmen TEVA von 44 Staaten wegen Preisabsprachen für Generika angeklagt, wobei das Justizministerium im Hintergrund lauert", heißt es im Pentagon.

"Das Haus hat Israel beschimpft, indem es das von der AIPAC entworfene 38-Milliarden-Dollar-Hilfspaket, das auch die Redefreiheit unter Strafe stellt, nicht angenommen hat", heißt es in den Quellen. In einem weiteren Zeichen, dass die Zionisten die Kontrolle verlieren, hielten die Quellen fest, dass der Kongress auch „BDS (Boykott, Veräußerungssanktionen gegen Israel) und den palästinensischen Unterstützer Imam Omar Suleiman aufforderte, das Eröffnungsgebet am 9. Mai zu sprechen, während die Parlamentssprecherin Nancy Pelosi solche Schritte sagte Das von der Demokratischen Partei kontrollierte Haus war nicht antisemitisch. “

Der militärisch-industrielle Komplex wird ebenfalls angegriffen, so die Quellen. Die US Air Force hat die Ermittlungen der Boeing 737 befehligt, weil die FAA und Boeing das Vertrauen der fliegenden Öffentlichkeit verloren haben, so die Quellen. Lockheed Martin schwankt unterdessen "von F-35-Problemen", fügen sie hinzu. "Boeing ist durch 1.000 Kürzungen zum Tode verurteilt, und es wird berichtet, dass Medienberichte, Aufsichtsbehörden, Whistleblower, Aktionäre, Ermittler, Staatsanwälte, Kunden, Piloten, Flugbegleiter, Passagiere, die NASA und das US-Militär sich gegenseitig belasten", erläutern sie.

Der Kampf gegen zionistische Erpressung, Heuchelei und Kriminalität tobt auch in Polen, da die Einheimischen um die Wahrheit kämpfen, wie die polnischen Christen im Zweiten Weltkrieg genauso gelitten haben wie die Juden.

2019-05-13

Chinese threat to dump U.S. treasuries is elephant in room of U.S./China trade war By Benjamin Fulford Weekly Reports 1 Comment The U.S./Chinese trade war that took most pundits by surprise is actually the result of an agreement between Eastern and Western secret societies to permanently rid the world of the Zionist menace, multiple sources agree. The other thing to note is that Western, especially American, media are ignoring the trade war elephant in the room—the threat by China and the rest of the world to dump U.S. Treasury holdings and thus formally bankrupt the U.S. Corporation.

Let’s step back a minute and look at why the world wants to bankrupt the corporate U.S. government and force a regime change there.

Ever since George Bush Jr.’s handlers stole the election in the year 2000 and staged 9/11,

the Zionist (Khazarian) mafia-controlled U.S. regime has spent trillions of dollars on never-ending war. This same regime, and its evil twin Israel, have created terrorist organizations like Al Qaeda and Daesh to perpetuate this war. This same regime has been actively trying to kill 90% of the world’s population with bioweapons, starvation, nuclear war, and now 5G microwave technology. The latest sign of how antisocial this regime is came last week when 187 countries, with the sole exception of the U.S., agreed to stop dumping toxic plastic into the oceans.

The Chinese used to support this endless warmongering and murder by buying U.S. Treasury bonds, until they realized they were paying the Americans to kill them. They thus decided to take their dollars elsewhere and spend them on helping the planet, and the multi-trillion-dollar Belt and Road Initiative is an example. Now suddenly the Zionist controllers of the Washington, D.C. regime are realizing their US$800 billion dollar per year trade deficit and US$ trillion dollar per year budget deficit are endangering the survival of their regime.

The budget deficit is being covered up by accounting tricks (such as the Feds using proxies to buy their own bonds), but the trade deficit is another matter. It is based on real stuff in the real world and cannot be covered up with accounting tricks forever. As the saying goes, “You can avoid reality for a certain amount of time, but eventually it has a way of catching up with you.”

In an attempt to fix the problem, U.S. President Donald Trump asked the Chinese to buy a “trillion dollars” worth of American stuff. The Chinese rationally responded that the U.S. does not have that amount of “stuff” to sell even if they wanted to. Now, the Trump plan to use tariffs to fix the trade deficit is going to be a tax on U.S. consumers and will not help the U.S. economy become competitive. That’s because the so-called U.S. dollar is too expensive, but the Americans cannot devalue it in order to make their exports competitive because the “U.S. dollar” is not an American currency. It is owned by European and Asian royals, together with international oligarchs, who do not want it to lose value.

On the other hand, if the U.S. government started issuing its own currency, say worth half what a U.S. dollar is now worth, U.S. consumers would still pay more for Chinese imports just as they would with tariffs, but this time U.S. exports would be competitive. The U.S. government could then spend as many trillion of, let’s say, greenbacks, as it wanted to in order to fix its domestic infrastructure, etc.

The main drawback is that the U.S. military could no longer afford to be guarding corporate interests at its 800 or so locations around the world. That’s why the White Dragon Society (WDS), Asian secret societies, the British Commonwealth, and others are proposing an alternative. This would involve replacing the entire political structure in Washington, D.C. with competent new people. The current system is so corrupt with its fake elections and bribed and blackmailed politicians that it is beyond reform.

However, the U.S. is full of competent and honest people who ran into a glass ceiling in the current system because they were immune to Zionist bribery and blackmail. These are the

people who would rebuild a debt-free Republic of the United States of America. In such a scenario, the multi-polar world would pool its resources to transform the U.S. military-industrial complex into a benevolent force for planetary protection and space exploration.

Okay, now let’s finally get to the breaking news of the past week. The biggest news from last week is that newly installed Japanese Emperor Naruhito issued coded calls for help, according to British royal family sources. The cry for help was conveyed through “neuro-linguistic programming” in a brief speech the Emperor made, the sources say. He used “a certain combination of words written in a certain style and embedded with wordings and other devices” to let the world know the Imperial Family was being attacked, the sources say. The attacks were carried out by … … “Japanese gangsters subcontracting for David Rockefeller Jr. and the French branch of the Rothschild family,” according to Japanese right-wing sources close to the Emperor. Special Forces are now hunting these gangsters down, WDS sources say.

The death of Italian intelligence agent “50-year-old Massimo I” who was found “lying in a pool of his own blood and vomit” in Paris last week was also part of the secret war on the

Zionists, P2 Freemason sources say. “Cohen family mercenaries working for members of the Rothschild family closest to the Cabal” hired the renegade Italian secret service agent “in a conspiracy against German banks,” they say. These people think “hatred and war” can prevent them from losing their “faltering financial hegemony,” they added. The P2 didn’t directly take responsibility for Massimo’s death, though.

https://www.zerohedge.com/news/2019-05-08/italian-secret-agent-found-suspiciously-dead-

paris-hotel-had-encrypted-key

There are also signs the U.S. regime is planning to put pressure on China by fomenting trouble in Thailand, Indonesia, and Laos, according to Asian secret society sources. One source says the police in Indonesia “have already been handed live bullets from military storehouses for security purposes in preparation for May 22,” when results of the Indonesian presidential election are expected to be formally announced. The sources say similar trouble will brew in Thailand and Laos as well due to disputed elections.

The WDS has advised the CIA that trying to stage “color revolutions” in Southeast Asia would backfire even more than they did in Venezuela, Iran, and Turkey. Pentagon sources warn that “after the failed coup in Venezuela and opposition to military intervention, Trump may have no choice but to fire neocons John Bolton, Elliot Abrams, and Mike Pompeo.”

Also, “The devastating armyworm pest” could soon “affect important Chinese staples such as rice, soybeans, and corn,” a new U.S. government report said this week. “The voracious, inch-long fall armyworm…can breed rapidly, spread great distances, and is hugely difficult to eradicate,” the report says. The report adds the “armyworm” has already “devastated agricultural produce across Africa and the Americas, where it originated, and has now begun to march across Asia.” The timing of this outbreak, or the false fear-mongering report about it, makes it look suspiciously like an attack on China’s food supply related to the trade war.

https://edition.cnn.com/2019/05/09/asia/china-armyworm-grain-intl/index.html

There was also a false flag attack in the United Arab Emirates last week that the Mossad-linked site Debka was quick to blame on Iran, even though the attack was carried out by aircraft with French and U.S. markings. https://www.debka.com/four-cargo-ships-sabotaged-in-uae-waters-off-fujairah-port/

This obviously Israeli false-flag attack on Saudi Arabian oil tankers is almost certainly retaliation for a recent Saudi pivot away from the Zionists and towards China.

http://www.xinhuanet.com/english/2019-05/08/c_138043810.htm

Meanwhile, in the U.S. patriots are intensifying their fight to liberate their country from Khazarian Zionist rule. Here is what our Pentagon sources had to say about the fight:

“After two lost years with Mueller and giving Zionists enough rope to hang themselves, former White House Chief of Staff Marine General John Kelly finally added gravitas to [the recent anti-Zionist] New York Times cartoon and declared war on Israel by publicly saying, ‘Trump’s family (Javanka) needs to be dealt with.’” The source says, “This also implies Sheldon Adelson and all unregistered foreign agents of Israel.”

In other anti-Zionist developments, “the shyster Israeli drug company TEVA is being sued by 44 states for the price-fixing of generic drugs, with the Department of Justice lurking in the background,” the Pentagon sources note.

Furthermore, “The House snubbed Israel by not passing the AIPAC-drafted $38 billion military aid package that also criminalizes free speech,” the sources note. In a further sign the Zionists are losing control, the sources noted that Congress also invited “BDS (Boycott, Divestment Sanctions against Israel) and Palestine supporter Imam Omar Suleiman to deliver the opening prayer on May 9th, while House Speaker Nancy Pelosi said such moves did not mean the Democratic Party-controlled house was anti-Semitic.”

The military-industrial complex is also under assault, the sources note. The U.S. Air Force has commandeered the Boeing 737 investigations because the FAA and Boeing have lost the trust of the flying public, the sources say. Lockheed Martin, meanwhile, is “reeling from F-35 problems,” they add. “Boeing is subject to death by 1,000 cuts with drip-drip media reports, global regulators, whistleblowers, shareholders, investigators, prosecutors, customers, pilots, flight attendants, passengers, NASA, and the U.S. military weighing in,” they elaborate.

The fight against Zionist extortion, hypocrisy, and crime is also raging in Poland, as locals fight for truth about how Polish Christians suffered as much as Jews did during WWII.

https://apnews.com/7d28606f191b4871b6521fef62587c24