Sie sind auf Seite 1von 3

Wie man die Welt zu Grunde richtet

26. November 2010

Ob es sich bei dem vorliegenden Werk, wie der Jesuit Jean Hardouin über nahezu alle lateinischen und
griechischen Schriften der Klassiker urteilte, um Mönchfälschungen handelt oder um Fehler des
Übersetzers muß jeder für sich beurteilen. Denn im Mittelalter wurden Menschen verbrannt, wenn sie
die Wahrheit sagten. Heute "verbrennt" der Mensch durch die Gifte von innen heraus. Neben den
modernen Inquisitionsmethoden gibt es auch Regeln, gewisse Wörter und Begriffe nicht zu verwenden.
Man muß aber feststellen, das die Kraftausdrücke nicht stark genug sind, um zu beschreiben, was an
Niederträchtigkeiten und verabscheuungswürdigen Taten auf der Erde geschehen.

Epperson zählt die Gebiete auf, wo es Konzentrationslager gab und Gaskammern. In dieser Reihe werden
Hoechst und Agfa dazu gestellt, was einfach nicht zusammenpaßt. Ob man Gaskammern bei der IG
Farben und anderen Industriekomplexen direkt betrieb, entzieht sich meiner Kenntnis. Auf Seite 286
steht geschrieben, daß ein neues Produkt, Zyklon B, 1941 zum ersten mal an Menschen getestet wurde.
Das liest sich in diesen Buch so, als ob Zyklon B zum töten von Menschen entwickelt wurde. Der jüdische
Toxikologe Prof. Dr. Louis Lewin zitiert in seinem Buch "Gifte und Vergiftungen" die Münchner med.
Wochenschrift von 1925, die Zyklon B erwähnte. Lewin schrieb in seinem Buch, daß das Gift zur
Schädlingsbekämpfung verwendet wurde und die betreffenden Räume 20 Stunden entlüftet werden
müssen, ansonsten kommt es zu Vergiftungen auch mit tödlichen Ausgang, wenn man einen solchen
Raum betritt. Zyklon B gab es vorher als Kampfgift unter den Namen Zyklon oder Ventox. Zyklon B ist mit
Blausäure und Chlor-Bromverbindungen getränktes Granulat zur Entseuchung und Entwesung. Es ist
entwickelt worden, um Menschen vor Krankheitserregern zu schützen. Bei fehlerhafter Anwendung und
aus böser Absicht kommt es jedoch zum Tod, der exponierten Menschen.

Das Wissen über die Geschichte bekommt man nur, wenn man aus eigenen Antrieb sich bemüht zu
erfahren, was damals passierte. Es gibt in unserer Welt nur zwei Gruppen von Menschen. Eine kleine
Gruppe, die die Wahrheit kennt und langsam vor die Hunde geht und eine zweite Gruppe, die sich mit
der Wahrheit abgefunden hat oder sich für die Wahrheit nicht interessiert.

Die Idee des Staates beruht einzig und allein darauf, den einzelnen Menschen vor äußeren und inneren
Angriffen zu schützen. Der Bauer, der etwas für die Allgemeinheit tut, indem er die Menschen mit
Nahrung versorgt, soll nicht abends am Fenster mit der Waffe stehen und sein Hab und Gut verteidigen
müssen. Es gibt eine allgemeine (moralische) Übereinkunft, daß nicht der Stärkere das Recht hat alles zu
besitzen sondern, die Menschen die durch ihre Arbeit Werte und Güter schaffen auch damit das Recht
erwerben auf das Land, das sie bearbeiten und die Güter die sie herstellen. Dieses Buch gibt zum Teil die
Anleitung, wie man in der Vergangenheit diese Regel unterlaufen hat und wie es heute in einem noch
größeren Maße geschieht. Es ist ein intellektueller Krieg, indem eine Gruppe geistig stark hervorgeht und
die Mehrzahl der Menschen geistig immer mehr verfällt.

War es nicht immer dein Wille zu zeigen wieviel Verstand du hast und was in dir steckt? Das ist die
Gelegenheit, aber den Ruhm und die Anerkennung erntest du nur, wenn du der Sieger bist! Zur Zeit
bekommst du den Friedensnobelpreis nur, wenn du zu den Räubern gehörst. Beim Bohemian Grove
tanzt die elitäre Gruppe in der Druidentracht um eine 13 Meter großen Eule und veranstaltet dort rituale
Opferzeremonien, angeblich mit Puppen. Du glaubst, daß die Menschen, die verantwortlich sind für den
Einsatz von Atombomben und Urangeschossen, so daß Kinder zerfetzt, bei lebendigen Leibe verbrennen,
verstümmelt werden und für die Zukunft mit schweren Schäden zur Welt kommen, mit Püppchen
spielen? Angesichts dessen, was du alles zu glauben fähig bist, muß man daher nicht vor Schrecken das
Blut von Kindern saufen? Glaubst du wirklich, das trotz aller Techniken, dem Völkerbund (UN), Politik,
Diplomatie und den Informationsfluß der Geheimdienste man den Krieg gegen den Irak nicht hätte
vermeiden können? Ist die neue Moral die, daß man sagt, der Iran besitzt heute keine Atomwaffen, aber
er könnte morgen welche herstellen und wir müssen daher den Iran zerstören? Darf ich sagen, weil mein
Nachbar mich nicht leiden kann und es daher möglich ist, daß er mich morgen erschlägt, erschlage ich
ihn aus eigenen Interesse heute? Du bist sicherlich jemand der glaubt, daß ich ein Verschwörungsfan bin.
Ich bin damit jemand, der begeistert ist, wie sich Menschen Gedanken machen und sie in die Tat
umsetzen, wie sie mir meine Lebensgrundlagen rauben können. Ich sage dir, daß dies selbst meine
Quecksilber verwendenen Zahnärzte nicht geschaft haben, diese Begeisterung in mir hervorzurufen! Und
Quecksilber kann viel aus einem Menschen machen!

Der Philosoph Baruch de Spinoza gab seine Rechtsauffassung in dem Satz wieder: "Ein jeder hat soviel
Recht, als er Macht hat." Dieser Satz beschreibt das Faustrecht und steht den Grundsätzen des Staates
und seiner Institutionen feindlich gegenüber! Warum aber konnte er es sagen, so als wenn es ihn alles
gar nichts anginge und er nie Opfer werden konnte. Spinoza gehörte einer Gruppe von Menschen an, die
untereinander durch Regeln, Rituale und der Erziehung viel stärker an einer Kette verbunden waren und
sind, als die "lose" Gruppe von Menschen eines Staates. Die Kultur eines Volkes erfüllt auch diesen
Gemeinschaftssinn und den Zusammenschluß der Bürger. Dadurch wird der Staat überlebendsfähiger
und Multikulti bedeutet nichts anderes, als den einzelnen Menschen auf lange Sicht seine Rechte zu
nehmen.

Die Freimaurer sind auch eine Gemeinschaft, die verschworen zusammenhalten. Sie haben die
Schlüsselpositionen in den Staaten übernommen, um den Tyrannen (dem Volke) alle Rechte zu
entreißen. Das Ziel ist die Rechtlosigkeit aller Bürger und die Weltregierung. Ein Freimaurer hat in einem
Staat doppelte Rechte. Einmal schützen ihn die Gesetze des Staates in dem er lebt und zum zweiten,
wenn er Unrecht begeht werden seine Brüder in den Behörden und Gerichten sich für ihn einsetzen. Und
du kannst dein Recht vor Gericht einklagen, wenn jemand ohne Fangnetz dir Schaden will. Nur freiwillig
oder aus obskuren Beweggründen will dir niemand einen Schaden zufügen. Wenn du glaubst, daß du nur
Teil einer Verschwörung sein kannst, wenn du davon Kenntnis hast, so stimmt das nicht. Wenn du nichts
weißt, dann bist du in einer schwachen Position und wirst dich nach den vermeindlich Stärkeren richten.
Du bist dann der beste Halt für die Verschwörer. Im 15. Jahrhundert gab es einen Brief eines Priesters der
eine Gruppe von Menschen einen Rat erteilte, wie sie sich verhalten sollen, da das Staatsoberhaupt
verlangte, daß sie ihrem Glauben abschwören und ihren Besitz abgeben sollten. Der Priester riet ihnen
offiziell ihren Glauben abzuschwören insgeheim aber weiterhin ihrer Religion treu zu bleiben. Er riet
ihnen ihre Kinder zu Händlern zu machen um allen Bürgern ihr Hab und Gut zu nehmen. Ferner sollten
die Kinder Ärzte und Apotheker werden um den Menschen des Staates das Leben zu nehmen. Heute
sind die Gelehrten deines Staates die Lehrer, die den Ärzten den Stoff vermitteln um dir dein Leben zu
vergällen. Die meisten Ärzte wissen nichts davon, was sie da lernen. Nur die Freimaurer unter den
Professoren und die Akademiker die gelernt haben zu denken, wissen, daß sie das Volk zu Grunde
richten.

Ich kann das Buch sehr empfehlen auch wenn Epperson sich nicht genauer kundig gemacht hat über die
deutsche Geschichte. Vier Sterne.

Ludwig Tischbein