Sie sind auf Seite 1von 38

Vorlesung Statistik I für Wirtschaftswissenschaften

Wintersemester 2014/15

Kapitel 1
Grundlagen
Allgemeine Definitionen, Datenerhebung und -aufbereitung

Christian Heumann
Foliengestaltung von Martin Dörr
Vorlesungseinheiten

1 Grundlagen
2 Häufigkeitsverteilungen
3 Lagemaße
4 Streuungsmaße
5 Konzentrationsmaße
6 Zusammenhangmaße
7 lineare Regression
8 Indizes
Inhalt dieses Abschnitts

1 Was ist Statistik?

2 Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und Bewegungsmasse
Merkmal und Merkmalsausprägung
Skalierung von Merkmalsausprägungen

3 Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

4 Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software
Heumann
Was ist Statistik?

Etymologie
Grundlagen

Das Wort Statistik stammt vom lateinischen statisticum (den Staat Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
betreffend) und dem italienischen statista (Staatsmann oder Untersuchungseinheit

Politiker). Die deutsche Statistik, eingeführt von Gottfried Achenwall und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und

(1749), bezeichnete ursprünglich die Lehre von den Daten über den Bewegungsmasse
Merkmal
Staat, also Staatstheorie. Im 19. Jahrhundert hatte der Engländer Sir Skalen

John Sinclair das Wort erstmals in seiner heutigen Bedeutung des Datenerhebung
Vorgehensweise
allgemeinen Sammelns und Auswertens von Daten benutzt. Beobachtung

(Wikipedia) Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.4
Heumann
Was ist Statistik?

Einige Definitionen
Grundlagen

Eine Zusammenfassung von Methoden, die uns erlauben, Was ist Statistik?

vernünftige optimale Entscheidungen im Falle von Ungewissheit Elementare Begriffe


Untersuchungseinheit
zu treffen. (A. Wald) und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Die Methoden des Lernens aus der Empirie. (P. Hackl, W. Merkmal

Katzenbeisser) Skalen

Datenerhebung
Statistik ist die Gesamtheit der Methoden, die für die Vorgehensweise

Untersuchung von Massendaten angewendet werden können. Beobachtung


Befragung

(Wikipedia) Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.5
Heumann
Grundaufgaben der Statistik

Deskriptive Statistik
Sie dient der Beschreibung, graphischen Aufbereitung und
Komprimierung von Daten. Dies ist vor allem zur Präsentation
umfangreichen Datenmaterials von Bedeutung. Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Explorative Statistik Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Über die Darstellung von Daten hinaus ist sie zur Suche nach Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Strukturen und Besonderheiten in den Daten konzipiert und kann so Merkmal
Skalen
oft zu neuen Fragestellungen oder Hypothesen in den jeweiligen
Datenerhebung
Anwendungen führen. Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung

Induktive Statistik Experiment

Datenaufbereitung
Diese Form der Statistik versucht, durch geeigneten Einbezug von Dateneingabe
Kodierung
Wahrscheinlichkeitstheorie und Stochastik über die erhobenen Daten Transformation

hinaus allgemeinere Schlußfolgerungen für umfassendere Statistik-Software

Grundgesamtheiten zu ziehen.

1.6
Heumann
Untersuchungseinheit und Grundgesamtheit

Definition Untersuchungseinheit
Grundlagen
Die Objekte, auf die sich eine statistische Analyse bezieht, heißen Was ist Statistik?
Untersuchungseinheiten. Diese werden im folgenden durch das Elementare Begriffe
Symbol ω dargestellt. Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Definition Grundgesamtheit Merkmal


Skalen

Die Zusammenfassung aller Untersuchungseinheiten bildet die Datenerhebung


Vorgehensweise
Grundgesamtheit. Sie wird durch das Symbol Ω dargestellt. Die Beobachtung

Beziehung zwischen Untersuchungseinheiten und zugehöriger Befragung


Experiment
Grundgesamtheit lässt sich kurz wie folgt umschreiben: ωi ∈ Ω. Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.7
Heumann
Untersuchungseinheit und Grundgesamtheit

1. Beispiel: Personalstruktur einer Firma


Grundlagen
Wenn wir uns für die Personalstruktur einer Firma interessieren, so Was ist Statistik?

besteht die Grundgesamtheit Ω aus der gesamten Belegschaft; jeder Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
einzelne Mitarbeiter stellt eine Untersuchungseinheit dar. und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
2. Beispiel: Wirtschaftskraft der chemischen Industrie in Europa Skalen

Datenerhebung
Hier sind die europäischen Chemiefirmen die Vorgehensweise

Untersuchungseinheiten. Zusammengefasst ergibt sich aus ihnen die Beobachtung


Befragung
Grundgesamtheit der europäischen Chemieindustrie. Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.8
Heumann
Bestandsmasse und Bewegungsmasse

Grundlagen
Definition Bestandsmasse
Was ist Statistik?
Bei der Bestandsmasse wird die Grundgesamtheit Ω durch einen Elementare Begriffe

Zeitpunkt abgegrenzt. Untersuchungseinheit


und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Definition Bewegungsmasse Merkmal


Skalen

Ist Ω eine Bewegungsmasse, so sind die Untersuchungseinheiten ω Datenerhebung


Vorgehensweise
Ereignisse, die innerhalb eines gewissen Zeitintervalls eintreten. Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.9
Heumann
Bestandsmasse und Bewegungsmasse

Beispiele für Bestandsmassen


Grundlagen
Studenten der LMU, die zu Beginn des Wintersemesters
Was ist Statistik?
2011/12 immatrikuliert sind. Elementare Begriffe

Lagerbestand einer Firma während der Inventur. Untersuchungseinheit


und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal

Beispiele für Bewegungsmassen Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Geburten in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2010. Beobachtung
Befragung
Zu- und Abgänge beim Lagerbestand einer Firma im Experiment

Geschäftsjahr. Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.10
Heumann
Merkmal, Merkmalsausprägung und Merkmalsraum

Definition Merkmal bzw. statistische Variable


Bestimmte Aspekte oder Eigenschaften einer Untersuchungseinheit
bezeichnet man als Merkmal oder statistische Variable.
Grundlagen
Was ist Statistik?
Definition Merkmalsausprägung
Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
Eine Merkmalsausprägung ist der konkrete Wert eines Merkmals, die und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
eine bestimmte Untersuchungseinheit aufweist. Es gibt zwei Typen Bewegungsmasse

von Ausprägungen: Merkmal


Skalen

Qualitativ Sie lassen sich durch die verschiedenartigen Datenerhebung


Vorgehensweise
Ausprägungen charakterisieren. Beobachtung
Befragung
Quantitativ Diese sind messbar und werden durch Zahlen erfasst. Bei Experiment

diesen gibt es eine weitere Unterscheidung: Datenaufbereitung


Dateneingabe

diskret Der zugehörige Zustandsraum ist abzählbar groß. Kodierung


Transformation
stetig Es sind überabzählbar viele Elemente im Zustandsraum. Statistik-Software

1.11
Heumann
Merkmal, Merkmalsausprägung und Merkmalsraum

Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Definition Merkmalsraum oder Zustandsraum Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

Die Menge aller möglichen Merkmalsausprägungen bildet den Bestandsmasse und


Bewegungsmasse
Merkmalsraum oder Zustandsraum. Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.12
Heumann
Merkmal, Merkmalsausprägung und Merkmalsraum

Beispiele Merkmal bzw. statistische Variable

1 Farbe eines Produkts


2 bestellte Produkte pro Auftrag
3 Gewinn/Verlust pro Monat Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Beispiele Merkmalsausprägung Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
1 6. Gut = blau Merkmal
Skalen
2 19. Kunde = 17 Stück Datenerhebung

3 März 2010 = +23.500 e Vorgehensweise


Beobachtung
Befragung
Experiment

Beispiele Merkmalsraum oder Zustandsraum Datenaufbereitung


Dateneingabe
Kodierung

1 mögliche Farben = {blau, rot, gelb, grün, weiß, schwarz} Transformation


Statistik-Software

2 Auftragumfang = N
3 Gewinn/Verlust = R
1.13
Heumann
Skalierung von Merkmalsausprägungen

Definition Nominalskala
Grundlagen
Die Ausprägungen eines nominalskalierten Merkmals können Was ist Statistik?
lediglich ausgezählt werden. Der einzig mögliche Vergleich ist die Elementare Begriffe
Prüfung auf Gleichheit der Merkmalsausprägungen zweier Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Untersuchungseinheiten. Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen
Definition Ordinalskala Datenerhebung

Die Merkmalsausprägungen können gemäß ihrer Intensität geordnet Vorgehensweise


Beobachtung

und interpretiert werden. Abstände zwischen den Befragung


Experiment
Merkmalsausprägungen können jedoch nicht interpretiert werden.
Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.14
Heumann
Skalierung von Merkmalsausprägungen

Definition metrische Skala


Unter den Merkmalsausprägungen kann eine Rangordnung definiert
werden, zusätzlich können Abstände zwischen den Grundlagen

Merkmalsausprägungen gemessen und interpretiert werden. Die Was ist Statistik?

metrische Skala kann wie folgt weiter unterteilt werden: Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Intervallskala Es sind nur Differenzbildungen zwischen den Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmalsausprägungen zulässig; es können also nur Abstände Merkmal

verglichen werden. Skalen

Datenerhebung
Verhältnisskala Es existiert zusätzlich ein natürlicher Nullpunkt. Die Vorgehensweise
Beobachtung
Bildung eines Quotienten ist zulässig, Verhältnisse sind damit Befragung

sinnvoll interpretierbar. Experiment

Datenaufbereitung
Absolutskala Es kommt zusätzlich eine natürliche Einheit vor. Die Dateneingabe

Absolutskala ist damit ein Spezialfall der Verhältnisskala. Kodierung


Transformation
Statistik-Software

1.15
Heumann
Skalierung von Merkmalsausprägungen
Beispiele Nominalskala

Farbe von Produkten


Firmenbranche
Geschlecht
Grundlagen
Was ist Statistik?

Beispiele Ordinalskala Elementare Begriffe


Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

semantische Differenziale Bestandsmasse und


Bewegungsmasse

(z.B. kalt O–O–O–O–O warm) Merkmal


Skalen

Intensitätsabstufungen Datenerhebung

(z.B. gar nicht - wenig - mittel - oft - immer) Vorgehensweise


Beobachtung

Schulnoten Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Beispiele metrische Skala Kodierung
Transformation

Anzahlen (z.B. Bestellmenge, Personal, Einwohner) Statistik-Software

Betriebsmittelverbrauch
Betriebstemperatur
1.16
Heumann
Datenerhebung

Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Definition Erhebung Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

Die Beschaffung der Informationen bzw. Gewinnung der Daten wird Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

als Erhebung bezeichnet. Merkmal


Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.17
Heumann
Vorgehensweise

Planung von Erhebungen


Grundlagen
Da die Qualität der aus der statistischen Analyse resultierenden Was ist Statistik?

Aussagen wesentlich von der Qualität der erhobenen Daten abhängt, Elementare Begriffe

sollte bereits bei der Konzeption der Datenbeschaffung berücksichtigt Untersuchungseinheit


und Grundgesamtheit

werden Bestandsmasse und


Bewegungsmasse
Merkmal
welche statistischen Methoden zur Beantwortung der Skalen

Fragestellung herangezogen werden können Datenerhebung


Vorgehensweise
wie die Daten erhoben werden Beobachtung
Befragung
wieviele Untersuchungseinheiten benötigt werden Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.18
Heumann
Vorgehensweise

Definition Primärerhebung
Die direkte Erhebung der benötigten Informationen, sei es durch eine
Befragung, eine Beobachtung oder ein Experiment, wird als
Primärerhebung bezeichnet.
Grundlagen
Was ist Statistik?
Definition Sekundärerhebung
Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
Bei der Sekundärerhebung wird auf bereits vorhandenem und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Datenmaterial, z.B. aus Publikationen, zurückgegriffen. Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Definition Totalerhebung Datenerhebung


Vorgehensweise

Bei der Totalerhebung werden alle Untersuchungseinheiten der Beobachtung


Befragung
Grundgesamtheit berücksichtigt. Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Definition Stichprobe Kodierung
Transformation

Eine Stichprobe setzt sich aus einer Teilmenge der Grundgesamtheit Statistik-Software

zusammen und ist um so besser gewählt, je repräsentativer sie die


Grundgesamtheit wiederspiegelt.
1.19
Heumann
Vorgehensweise

Beispiele Totalerhebung
Grundlagen
Was ist Statistik?
Volkszählung
Elementare Begriffe
Evaluation einer Vorlesung Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Beispiele Stichprobe Skalen

Datenerhebung

Qualitätsprüfung von Produkten Vorgehensweise


Beobachtung

Sonntagsumfrage Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.20
Heumann
Beobachtung

Kennzeichen Grundlagen
Was ist Statistik?
Bei der Beobachtung erfolgt eine
Elementare Begriffe
zielgerichtete und planmäßige Erfassung von Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

sinnlich wahrnehmbaren Sachverhalten Bestandsmasse und


Bewegungsmasse
Merkmal
im Augenblick ihres Auftretens. Skalen

Datenerhebung
Die Beobachtung bedient sich neben den menschlichen Sinnen auch Vorgehensweise
Beobachtung
technischer Hilfsmittel (z.B. Kameras, Lichtschranken, etc.). Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.21
Heumann
Beobachtung

Vorteile

Beobachtung ermöglicht unmittelbare, direkte und genaue Grundlagen

Erfassung von Merkmalen Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Ergebnisse bei verdeckter Ausführung weitgehend unverfälscht Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Nachteile Merkmal
Skalen

Datenerhebung
nur äußerlich wahrnehmbares Verhalten ermittelbar Vorgehensweise
Beobachtung
dieses kann mehrdeutig sein, was Fehlinterpretationen Befragung

begünstigt und damit die Aussagekraft der Erhebung begrenzt Experiment

Datenaufbereitung
Oftmals hoher Aufwand an Geld und Zeit Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.22
Heumann
Beobachtung

Grundlagen
Was ist Statistik?
Beispiele Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Kundenlaufstudie in Supermärkten Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Silent Shopping (testen von Dienstleistungen) Merkmal


Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.23
Heumann
Befragung

Grundlagen
Kennzeichen
Was ist Statistik?

Bei der Befragung werden Personen Elementare Begriffe


Untersuchungseinheit
zu Aussagen über Sachverhalte veranlaßt, und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
die vom Fragensteller vorgegeben werden. Merkmal
Skalen

Die Befragung kann in mündlicher, schriftlicher, telefonischer Form Datenerhebung


Vorgehensweise
oder per Internet durchgeführt werden. Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.24
Heumann
Befragung

Vorteile der mündlichen Befragung

Kontrolle der Befragungssituation


Einsatz unterschiedlichster Fragearten mit visueller
Unterstützung Grundlagen
Was ist Statistik?
Hilfestellung bei Verständnisschwierigkeiten (komplexe
Elementare Begriffe
Fragestellungen sind möglich) Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Vorteile der schriftlichen Befragung Merkmal


Skalen

Datenerhebung
relativ geringer Zeit- und Kostenaufwand Vorgehensweise
Beobachtung
keine Befrager-Einflüsse Befragung
Experiment
geringere Tendenz soziale Erwünschtheit in Antwort einfließen Datenaufbereitung
zu lassen Dateneingabe
Kodierung

umfangreiche, räumlich verteilte Stichprobenmengen sind Transformation


Statistik-Software
möglich
Anonymität leicht gewährleistet
1.25
Heumann
Befragung

Nachteile
Grundlagen
Was ist Statistik?
Tatsächlich, verdeckt beobachtetes Verhalten ist aussagekräftiger
Elementare Begriffe
als die Antwort zu einer Befragung über das eigene Verhalten. Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Beispiele Skalen

Datenerhebung
Kundenmeinung bezüglich einzelner Produkte/Sortimente Vorgehensweise
Beobachtung

Kundenzufriedenheit Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.26
Heumann
Experiment

Kennzeichen
Bei einem Experiment Grundlagen

wird das zu untersuchende Phänomen unter eigens dafür Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
hergestellten optimalen (häufig künstlichen) Bedingungen Untersuchungseinheit

willkürlich herbeigeführt. und Grundgesamtheit


Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
werden die Bedingungen systematisch variiert, unter denen das Merkmal

zu untersuchende Phänomen auftritt, mit dem Ziel, Skalen

Datenerhebung
Kovariationen zwischen Bedingungsmerkmalen und Merkmalen Vorgehensweise

des Phänomens zu registrieren. Beobachtung


Befragung

werden Störvariablen derart kontrolliert, dass sie keinen Einfluss Experiment

Datenaufbereitung
auf das zu untersuchende Phänomen haben. Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.27
Heumann
Experiment

Grundlagen
Vorteile Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Ein Experiment ermöglicht Ursachenforschung! Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Nachteile Merkmal
Skalen

Datenerhebung
sehr zeit- und/oder kostenaufwendig Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.28
Heumann
Experiment

Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Beispiele Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Einfluss von Produktverpackung auf Kaufverhalten Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.29
Heumann
Dateneingabe

nützliche Tools
Grundlagen

Um die erhobenen Daten von Beobachtungen, Umfragen oder Was ist Statistik?

Experimenten auszuwerten, empfiehlt es sich im Zeitalter der EDV, Elementare Begriffe


Untersuchungseinheit
diese gebündelt in einer Datei abzuspeichern. Dafür eignen sich und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und

Datenbaksysteme dBase, Paradox, Access, MySQL Bewegungsmasse


Merkmal
Skalen
Tabellenkalkulationsprogramme Excel, Lotus 1-2-3
Datenerhebung
Statistikpakete SPSS, SAS, SPlus Vorgehensweise
Beobachtung

ASCII-Editoren Windows-Editor, Word Befragung


Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.30
Heumann
Dateneingabe

Grundlagen

Ergebnis Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Man erhält eine Datenmatrix, in der Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

jede Zeile einen der erhobenen Fragebögen, Bestandsmasse und


Bewegungsmasse

Beobachtungsprotokolle oder Experimentdurchläufe darstellt Merkmal


Skalen

jede Spalte einem Merkmal entspricht Datenerhebung


Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.31
Heumann
Kodierung

Motivation
Grundlagen
Da es nicht möglich ist, mit Zeichenketten zu rechnen, müssen Was ist Statistik?

qualitative Merkmale für die statistische Analyse mit einer Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
Statistik-Software geeignet aufbereitet werden. und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Definition Kodierung Skalen

Datenerhebung
Der Vorgang, bei dem man Merkmalsausprägungen oder fehlenden Vorgehensweise

Werten Zahlen zuordnet, die die entsprechende Ausprägung Beobachtung


Befragung
repräsentieren, bezeichnet man als Kodierung. Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.32
Heumann
Transformation
Motivation
Im Zuge der Datenaufbereitung können Gründe wie z.B.
Interpretierbarkeit
Vergleichbarkeit
Grundlagen
ungeeignete Maßeinheiten Was ist Statistik?

Merkmalsausprägungen angleichen (zu früheren Elementare Begriffe


Untersuchungseinheit
Untersuchungen) und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und

eine Transformation der Daten bedingen. Bewegungsmasse


Merkmal
Skalen

Datenerhebung
zulässige Transformationen Vorgehensweise
Beobachtung

Nominalskala alle eindeutigen Transformationen Befragung


Experiment

Ordinalskala alle Transformationen, die die Ordnung erhalten Datenaufbereitung


Dateneingabe
Intervallskala alle Transformationen der Form Kodierung
Transformation
g(x) = a + bx, b>0 Statistik-Software

Verhältnisskala alle Transformationen der Form


g(x) = bx, b>0
1.33
Heumann
Transformation

Grundlagen
Was ist Statistik?
Beispiele Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Intervallskala Temperaturumrechnung von ◦ F in ◦ C Bestandsmasse und
Bewegungsmasse

Verhältnisskala Umrechnung von $ in e Merkmal


Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.34
Heumann
SPSS

Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.35
Heumann
SPSS

Vorteile

umfassendes Paket an statistischen Methoden vorhanden


erarbeitete Skripte können auf neue Daten leicht angepasst Grundlagen
Was ist Statistik?
werden
Elementare Begriffe
schnelle Einarbeitung in die Benutzeroberfläche Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

Konsistenzüberprüfung der Daten vorhanden Bestandsmasse und


Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Nachteile Vorgehensweise
Beobachtung

Skripterstellung bedarf Einarbeitung Befragung


Experiment

Formatierung von Diagrammen in der Benutzeroberfläche zum Datenaufbereitung

Teil umständlich Dateneingabe


Kodierung

teure Lizenz Transformation


Statistik-Software

1.36
Heumann
Programmiersprache R

Grundlagen
Was ist Statistik?

Elementare Begriffe
Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit
Bestandsmasse und
Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Vorgehensweise
Beobachtung
Befragung
Experiment

Datenaufbereitung
Dateneingabe
Kodierung
Transformation
Statistik-Software

1.37
Heumann
Programmiersprache R

Vorteile

umfassendes Paket an statistischen Methoden vorhanden


erarbeitete Skripte können auf neue Daten leicht angepasst Grundlagen
Was ist Statistik?
werden
Elementare Begriffe
bequeme Schnittstellen zu Dateien/Datenbanken vorhanden Untersuchungseinheit
und Grundgesamtheit

kostenlos beziehbar unter http://www.r-project.org Bestandsmasse und


Bewegungsmasse
Merkmal
Skalen

Datenerhebung
Nachteile Vorgehensweise
Beobachtung

bedarf Einarbeitung Befragung


Experiment

keine eigene Datenverwaltung vorhanden Datenaufbereitung


Dateneingabe
Updates nicht notwendiger Weise kompatibel zu älteren Kodierung

Versionen Transformation
Statistik-Software

1.38