Sie sind auf Seite 1von 7

W W W. M A T T H E I S E R .

D E

13. – 27. AUGUST 2017 20 KONZERTE 8 MEISTERKURSE 100 STUDENTEN AUS ALLER WELT

Mattheiser
Sommer-Akademie
Bad Sobernheim

2017
PRESSEM APPE
Mattheiser
Sommer-Akademie
Bad Sobernheim

13. – 27. AUGUST 2017

Die Mattheiser Sommer-Akademie unter der künstlerischen Leitung von Udo Schneberger ist Vorreiter in der Festi-
vallandschaft, denn bereits seit 1988 setzt sie erfolgreich das heute vielgenutzte Konzept um, Spitzenkultur in die
ländliche Region zu bringen. Im August zieht es Musikstudenten aus aller Welt, hochkarätige Solisten und Spitzen-
professoren der europäischen Musikhochschulen nach Bad Sobernheim.

PROFIL
Die Verbindung von Meisterklassen mit international renommierten Dozenten und hochkarätigen Meisterkonzer-
ten im Kaisersaal ist das Markenzeichen der Mattheiser Sommer-Akademie. Zwei Wochen verwandelt sich Bad
Sobernheim in einen internationalen Musikcampus, wird zu einer klingenden Stadt. Dabei ist es Intention und Ziel,
dass sich junge Studenten und Bürger, internationale Solisten und Kurgäste auf den Plätzen und in den Konzerten
begegnen, denn Bad Sobernheim bietet hierzu den perfekten, intimen und entspannten Rahmen.

NEWS 2017
Bläserschwerpunkt:
2017 setzt die Mattheiser Sommer-Akademie einen Schwerpunkt auf Blasinstrumente.
David Walter – Oboe. Erstmalig kommt der französische Hochschullehrer, der bereits mit 29 Jahren als einer der
jüngsten Kandidaten ans Conservatoire nach Paris berufen wurde, zur Mattheiser Sommer-Akademie.
Bram van Sambeek – Fagott. Den Holländer kann man als “jungen Wilden“ bezeichnen. Wie keinem anderen
gelingt es ihm derzeit, das Instrument Fagott auch als Solisteninstrument in den Fokus zu rücken.

Dozenten spielen mit eigenem Ensemble:


In ausgewählten Konzerten können sich Dozenten mit ihrem eigenen Kammermusikensemble in der Mattheiser
Sommer-Akademie präsentieren. Den Auftakt macht der französische Oboist David Walter mit seinem preisgekrön-
ten Bläserquintett Moraguès.

Education Projekt:
Erstmalig findet im Vorfeld der Mattheiser Sommer-Akademie ein Schulprojekt statt. In Zusammenarbeit mit dem
besonders für seine Education-Programme ausgezeichneten Bläserensemble QuintOlé und den Grundschulen in
Bad Sobernheim und Odernheim, nehmen Schulklassen an Musikworkshops teil. Der Besuch des kostenfreien Kin-
derkonzertes „Ente gut, alles gut!“ im Rahmen der Mattheiser Sommer-Akademie bildet den Abschluss des Projekts.
Alle Kinder und Familien aus Stadt und Verbandsgemeinde sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns, dass das diesjährige Kinderprojekt im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE unter Beteili-
gung der EU sowie des Landes RLP gefördert wird.
Mattheiser
Sommer-Akademie
Bad Sobernheim

DIE KONZERTE
20 Konzerte finden im Rahmen der diesjährigen Mattheiser Sommer-Akademie
statt und verwandeln Bad Sobernheim für zwei Wochen in eine klingende Stadt. Der Überblick.

HIGHLIGHTS
Sonntag, 13. August, 19:30 Uhr – evangelische Matthiaskirche
Das AUFTAKTMEISTERKONZERT mit dem Quintett Moraguès aus Paris. Der französische Oboist David
Walter präsentiert sich mit seinem preisgekrönten Bläserquintett in einem Programm mit Werken von Lud-
wig van Beethoven, Paul Hindemith und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Samstag, 19. August, 19:30 Uhr – Marktplatz


Das OPEN-AIR-Konzert auf dem Bad Sobernheimer Marktplatz ist Tradition. Hier konzertieren in besonde-
rer Atmosphäre ausgewählte Studenten der internationalen Meisterklassen und bieten ein abwechslungs-
reiches Programm unter dem Motto „Epochen und Episoden“ , dem diesjährigen Thema des Kultursommers
Rheinland Pfalz.

Sonntag, 20. August, 14:30 Uhr – Kaisersaal


Im Rahmen des erstmalig durchgeführten Education-Projektes gastiert das Bläserquintett QuintOlé mit sei-
nem vielfach ausgezeichneten Programm „Ente gut alles gut!“. Das KINDERKONZERT erzählt die Ge-
schichte der Ente aus Prokofjews „Peter und der Wolf“ ganz neu: die Ente Josephine, verkörpert von einer
Tänzerin, flüchtet kurzerhand aus dem Stück und begibt sich auf eine spannende musikalische Reise, an
deren Ende sie als umjubelter Star auf dem Broadway landet. Ergänzt wird das Ensemble durch eine
Schauspielerin, die als Freundin der Ente Josephine durch das Konzert führt.
Das diesjährige Kinderprojekt wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE unter Beteiligung der
EU sowie des Landes RLP gefördert.

Freitag, 25. August, 19:30 Uhr – evangelische Matthiaskirche


Im GALAKONZERT treffen sich die Dozenten der internationalen Meisterkurse, um ihr musikalisches Kön-
nen in einem ausgesuchten Kammermusikprogramm gemeinsam zu präsentieren. Trios von Francis Pou-
lenc, Carl Frühling und das Klavierquintett von Dimitrij Schostakowitsch werden erklingen.

Sonntag, 27. August, 17 Uhr – Kaisersaal


Am Ende der Mattheiser Sommer-Akademie steht das große Finale. Im ABSCHLUSSKONZERT DER MEIS-
TERKLASSEN bringen ausgezeichnete Studenten jugendlich-musikalische Energie auf die Bühne. Die gan-
ze musikalische Bandbreite der Mattheiser Sommer-Akademie ist hier zu erleben.
MEISTERKONZERTE
Die diesjährige Mattheiser Sommer-Akademie hat acht Meisterkurse im Programm, die von Dozenten
internationalen Ranges gegeben werden. Jeder Dozent gestaltet ein eigenes MEISTERKONZERT.

Die einzelnen Termine:

DAVID WALTER – OBOE: siehe AUFTAKTMEISTERKONZERT

Montag, 14. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


RALPH MANNO – KLARINETTE: Werke von Vivaldi, Beethoven, Martinu, Lutoslawski und Rota

Dienstag, 15. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


ALFREDO PERL – KLAVIER: Werke von Mozart, Schumann und Prokofjew

Mittwoch, 16. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


BRAM VAN SAMBEEK – FAGOTT: Werke von Saint-Saens, Hindemith, Fagerlund, Dubois u. a.

Donnerstag, 17. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


KONSTANTIN HEIDRICH – VIOLONCELLO: Werke von Beethoven, Janacek, Engel und Rachmaninow

Freitag, 18. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


KALLE RANDALU – KLAVIER: Werke von Mozart, Sumera, Liszt und Schubert

Sonntag, 20. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


WILLIAM COLEMAN – VIOLA: Werke von Bach, Britten, Brahms und Grieg

Dienstag, 22. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


NACHUM ERLICH – VIOLINE: Werke von Beethoven, Bartok, Brahms u. a.
TEILNEHMERKONZERTE

In den Teilnehmerkonzerten erproben die Studenten aus aller Welt Ihre Bühnenreife. Hier kann man be-
reits den einen oder anderen MEISTER VON MORGEN erleben, auf jeden Fall aber immer spannende
Programme und Studentenpower.

Montag, 21. August, 19:30 Uhr - Kaisersaal


TEILNEHMERKONZERT I: Meisterkurse Klavier, Violoncello, Oboe

Mittwoch, 23. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


TEILNEHMERKONZERT II: Meisterkurse Klavier, Klarinette, Viola

Samstag, 26. August, 19:30 Uhr – Kaisersaal


TEILNEHMERKONZERT III: Meisterkurs Violine, Fagott u. a.

SONDERKONZERTE

Ausgesuchte Programme gibt es in verschiedenen Sonderkonzerten der diesjährigen Mattheiser Sommer-


Akademie zu entdecken. Die Kurzinformation.

Sonntag, 13. August, 14 Uhr –evangelische Matthiaskirche / katholische Kirche St. Matthäus
Im ERÖFFNUNGSWANDELKONZERT präsentiert der künstlerische Leiter der Mattheiser Sommer-Akade-
mie Udo Schneberger Werke von Praetorius, Pachelbel und Buxtehude. Für dieses abwechslungsreiche
Programm werden zwei verschiedene Orgeln benötigt, daher ist das Konzert als Wandelkonzert zwi-
schen den beiden Kirchen konzipiert.

Sonntag, 20. August, 11 Uhr – Synagoge Meisenheim


Das traditionelle GASTKONZERT in der Synagoge Meisenheim wird auch in diesem Jahr von Teilneh-
mern der internationalen Meisterklassen bestritten.

Donnerstag, 24. August, 17 Uhr – Marumpark


Im Wandelkonzert, das sich jedes Jahr großer Beliebtheit erfreut, erleben die Zuschauer eine Stadt-
führung der besonderen Art: an den Orten der jeweiligen Sehenswürdigkeiten geben ausgewählte
Studierende der Meisterklassen ein Minikonzert.
Samstag, 26. August, 11 Uhr – Synagoge Staudernheim
Um die Dichterin Nelly Sachs und ihr Werk geht es in der MATINÉE MIT MUSIKALISCHER LESUNG, die von
Studenten der Meisterklassen gemeinsam mit Schülern des Emanuel-Felke Gymnasium gestaltet wird.

Samstag, 26. August, 21 Uhr – katholische Kirche St. Matthäus


Das Jahr 1905 steht im Fokus des KONZERTS IM KERZENSCHEIN. Kompositionen aus Russland und Frankreich
dokumentieren exemplarisch den Einschnitt dieses Jahres im Vorfeld der russischen Revolution. Gemeinsam mit
Udo Schneberger und Gerhard Wöllstein spielen Teilnehmer der Meisterklassen.

INTERNATIONALE MEISTERKURSE

Die Kombination von internationalen Meisterklassen mit Konzerten auf Spitzenniveau mit Konzerten gibt der
Mattheiser Sommer-Akademie ein ganz eigenes Profil. Dieses Jahr wird es insgesamt acht Meisterkurse geben.
Für die Meisterklassen bewerben sich Studenten aus der ganzen Welt, um zwei Wochen intensives Training zu
bekommen, neue Spieltechniken oder alte Aufführungspraxis zu erlernen, die musikalische Auseinandersetzung
mit Gleichgesinnten zu genießen und viele Konzerte selbst zu gestalten und zu besuchen. Mit den Dozenten
kommt eine pädagogische Elite von den internationalen Musikhochschulen nach Bad Sobernheim. Viele Teilneh-
mer der Meisterklassen der Mattheiser Sommer-Akademie sind bereits erfolgreiche Preisträger nationaler und
auch internationaler Wettbewerbe.
Im Mittelpunkt steht jedoch ebenso für Dozenten und Studierende das gemeinsame Erleben von Musik.

Die Dozenten der Mattheiser Sommer-Akademie 2017

ALFREDO PERL - KLAVIER (Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Detmold)

KALLE RANDALU – KLAVIER (Professor für Klavier an der Hochschule für Musik in Karlsruhe)

NACHUM ERLICH – VIOLINE (Professor an der Hochschule für Musik in Karlsruhe)

WILLIAM COLEMAN – VIOLA (Professor für Viola am Mozarteum Salzburg)

KONSTANTIN HEIDRICH – VIOLOCELLO (Professor für Violoncello an der Universität der Künste Berlin)

RALPH MANNO – KLARINETTE (Professor für Klarinette an der Hochschule für Musik und Tanz Köln)

DAVID WALTER – OBOE


(Professor für Oboe und Kammermusik am Conservatoire National Supérieur de Musique Paris)

BRAM VAN SAMBEEK – FAGOTT (Dozent am königlichen Konservatorium in Den Haag)


INFO KARTENVERKAUF + PREISE
Der Kartenvorverkauf erfolgt über Ticket Regional.
Online: www.ticketregional.de/msa
Telefon: Hotline 0651 – 9790 777
und an allen bekannten VVK-Stellen von Ticket Regional.

Weitere VVK-Stellen:
Kur- und Touristinfo Bad Sobernheim
Buchhandlung am Russischen Hof Bad Sobernheim
Touristinfo Bad Kreuznach im Haus des Gastes
Kirner Reisebüro

PREISE von 10,- Euro bis 28,- Euro / Abos von 50,- Euro bis 160,- Euro
Die Preise im Einzelnen:
MEISTERKONZERTE 18,- Euro / erm. 13.- Euro
TEILNEHMERKONZERTE 14,- Euro / erm. 10,- Euro
GALAKONZERT 24,- Euro + 28,- Euro / erm. 22,- Euro + 18,- Euro
5-er ABO 67,- Euro / erm. 50 Euro
All-inkl. ABO 160,- Euro / erm. 110,- Euro

Abendkasse jeweils 45 Minuten vor Konzertbeginn an den jeweiligen Konzertorten.


Die Abos beinhalten Konzerte der Kategorien A und B.

KONTAKT + INFO
Ausführliche Informationen zu den
Konzerten und den Meisterkursen unter:
www.mattheiser.de

Presse + Studenten:
arcano Künstlersekretariat – Susanne Geer
Andernacherstr. 8, 50968 Köln
Tel: +49-(0)221-344763
Fax: +49-(0)221-9345196
Mobil: +49-(0)176-29884189

und Informationen
Büro Mattheiser Sommer-Akademie
Bad Sobernheim
Frau Birgit Auweiler
Marktplatz 11
55566 Bad Sobernheim
E-Mail: mattheiser@bad-sobernheim.de
Telefon: +49 (0) 6751 81 125
Telefax: +49 (0) 6751 81 120

Alle Infos auch unter Ausführliches Programmheft erhältlich


im Büro der Mattheiser Sommer-Akademie oder auf

W W W. M A T T H E I S E R . D E