Sie sind auf Seite 1von 1

DAS PERFEKT

das konjugierte infinite Verbform:

 HILFSVERB  PARTIZIP II
an 2. Stelle im Satz am Satzende

entweder: 1. regelmäßige Verben


 allgemeine Regel („normale“ Verben):

ich habe
du hast
machen -> gemacht
er/sie/es hat
wir haben kochen -> gekocht
ihr habt z.B. Ich habe die Hausaufgabe ge macht .
sie/Sie haben  Verben mit der Stammendung -t, -d, -ffn, -tm, -chn, -dn, -gn:

wann?
- meistens ;)
warten -> gewartet
oder: baden -> gebadet
z.B. Er hat gestern lange ge arbeitet .
 Verben mit der Endung -ieren:

ich bin
du bist studieren -> gestudiert
er/sie/es ist telefonieren -> getelefoniert
wir sind z.B. Meine Schwester hat Medizin studiert .
ihr seid  trennbare Verben:
sie/Sie sind
wann?
- Ortsveränderung aus- an- ab- auf- bei- ein- fern- heim-
hin- her- mit- nach- statt- weg- zu- zurück-
aufwachen -> aufgewacht
einkaufen -> eingekauft
(fahren, gehen, fliegen, reisen, z.B. Max ist heute sehr spät aufge wacht .
schwimmen, wandern… )  untrennbare Verben
- neuer Zustand

miss- be- ge- er- ver- zer- emp- ent-


besuchen -> gebesucht
- werden, sein, bleiben, verkaufen -> geverkauft
gelingen, misslingen, z.B. Wann hast du das Auto verkauft ?
geschehen, passieren
2. unregelmäßige Verben ->