Sie sind auf Seite 1von 15

Seitenthema | Bayern

DABregional 02 · 18
1. Februar 2018, 50.  Jahrgang
Offizielles Organ der Bayerischen Architektenkammer | Körperschaft des öffentlichen Rechts

ByAK Auslobung
Vergabe und Wettbewerb 12 Bayerischer Architekturpreis
 3 Wettbewerbsstatistik 2017
Fachtagungen
Architekturclub  8 22. Internationale Passivhaustagung am 9. und 10. März 2018
 5 Gespräch – ein Abend, drei Persönlichkeiten:  8 Tag der Stadtplanung 2018:
Architekturikonen „Stadt planen - Strategien in Zeiten der Veränderung“
12 Mit Normen Zukunft gestalten
Fort- und Weiterbildung Regionalkonferenz Normung - 19. März 2018
 5 Die HOAI für Auftraggeberinnen und Auftraggeber
 6 Business and Professional English for Architects Aus den Verbänden
 9 Architektur + Baukultur = Neumarkt
Ausstellung
 7 Alte und neue Architektur am Starnberger See – Feldafing Veranstaltungshinweise
13 Fortbildungsveranstaltungen der ByAK
 8 Verlängerung der Verkaufsstättenverordnung 14 Termine der Treffpunkte Architektur
16 Termine der Beratungsstellen Barrierefreiheit +
Neues aus der Normung Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
10 Überschwemmung? DIN 18534 - Abdichtung von Innenräumen

Impressum Redaktion: Verlag, Vertrieb, Anzeigen:


Regionalredaktion Bayern: Dr. Eric-Oliver Mader, Dipl.-Ing. Katharina Matzig, planet c GmbH
Bayerische Architektenkammer Sabine Picklapp M. A., Alexandra Seemüller Kasernenstr. 69, 40213 Düsseldorf, www.planetc.co,
Waisenhausstraße 4, 80637 München Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben verantwortlich für den Anzeigenteil: Dagmar Schaafs,
Telefon (0 89) 13 98 80-0 die Meinung des Verfassers wieder. Anschrift wie Verlag, Telefon (0211) 54227-684
Telefax (0 89) 13 98 80-99 E-Mail: d.schaafs@planetc.co
www.byak.de, E-Mail: presse@byak.de Verantwortlich nach Art. 8 des Bayerischen
­Pressegesetzes in der Fassung vom 19. April 2000: Druck:
Herausgeberin: Sabine Fischer, München Bechtle Druck&Service, Zeppelinstr. 116, 73730 Esslingen
Bayerische Architektenkammer, KdÖR
DABregional wird allen Mitgliedern der Bayerischen Architektenkammer zugestellt. Der Bezug ist durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten.

DABregional | 02 · 18 1
Vergabe und Wettbewerb | Bayern

 
Wettbewerbsstatistik 2017  

 
Anteil der privaten Auslober 
Private und öffentliche Auslober 2004 bis 2017 Architektenwettbewerbe in Bayern 1997 bis 2017
Anzahl der Architektenwettbewerbe in Bayern 1997 bis 2017 

Grafik 1

Grafik 2
2017 wurden Bayern 100 Wettbewerbe registriert

D
ie Gesamtzahl der bayerischen Wettbe- Anteil der privaten Auslober 15 öffentliche und 37 private Wettbewerbe, al-
werbe befindet sich weiterhin auf ho- Betrug der Anteil privater Auslober in den Jah- so insgesamt 52 Verfahren (Vorjahr 68) wur-
hem Niveau. Mit 100 im Jahr 2017 re- ren 2004 bis 2007 noch durchschnittlich 25 den „freiwillig“ durchgeführt,. Dies entspricht
gistrierten Verfahren bewegt sich Bayern bun- %, konnte 2011 ein deutlicher Anstieg auf 38% einem Anteil von 52 % (Vorjahr 59 %) an allen
desweit weiterhin mit Abstand in der Spitzen- verzeichnet werden, dieser sank aber 2014 Wettbewerben. Freiwillig heißt hier, dass Aus-
klasse und stellt über 25 % der deutschen Wett- auf 23%. Der letztjährige Anteil war der höchs- lober und Auftraggeber von der Qualität und
bewerbe. te seit 2004 (47 Verfahren), 2017 wurden wie- dem Nutzen des Wettbewerbs als Vergabever-
Unabhängig von der nach RPW auf das einfa- der über 1/3 der Wettbewerbe (36 %, 37 Ver- fahren überzeugt sind.
che Honorar reduzierten Wettbewerbssumme fahren) von privaten Auslobern mit einer durch- Bestätigt hat sich wiederum, dass das Gros
wurden 2017 über 10.400.000,- € netto für weg positiven Resonanz durchgeführt. der Auslober von Wettbewerben auf der kom-
Preise, Anerkennungen und Bearbeitungsho- munalen Seite liegt (59 %, Vorjahr 53 %, 64
norare ausgeschüttet, was einer durchschnitt- Entwicklung bei öffentlichen Auslobern Wettbewerbe, Vorjahr 61 Verfahren), gefolgt
lichen Wettbewerbssumme in Höhe von ca. Von den von öffentlichen Auftraggebern durch- von den Privaten mit 37 % und 36 Wettbewer-
100.000,- € netto entspricht. geführten 64 Wettbewerben (jetzt 64 %, im ben (Vorjahr 41 %, 47 Wettbewerbe).
Die Zahl von unterhonorierten und ungeregel- Vorjahr 59% der gesamten Verfahren) sind 12 Der Freistaat Bayern hatte 2013 noch einen
ten, so genannten „schwarzen“ Verfahren, in- unterhalb, 46 Verfahren, also ca. 72 % ober- Anteil von 7 % an den Verfahren (7 Wettbewer-
nerhalb von Vergabeverfahren oft als „skizzen- halb des Schwellenwertes der Vergabeverord- be), erhöhte diesen 2014 auf 13 % (12 Wett-
hafte Lösungskonzepte“ getarnt, ist leider nicht nung angesiedelt. bewerbe). 2015 führt er nur 5 % der Verfahren
gesunken. In den meisten Fällen, die der ByAK Dass die Durchführung von Planungswettbe- (5 Wettbewerbe) durch. 2016 fiel das Ergeb-
rechtzeitig bekannt wurden, konnte eine Um- werben vor dem Verhandlungsverfahren Qua- nis ähnlich aus (6 % der Verfahren mit 7 Wett-
wandlung in ein RPW-Verfahren bzw. eine HOAI- lität und Rechtssicherheit stärken, zeigt die na- bewerben), sank jedoch 2017 mit 4 Wettbe-
gerechte Vergütung erreicht werden. Die Baye- hezu gleichbleibend hohe Zahl von Wettbewer- werben auf 4 %.
rische Architektenkammer hat gemeinsam mit ben im Oberschwellenbereich.
der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ein Verfahrensarten
Auslober von Planungswettbewerben
Merkblatt zur Honorierung von Planungswett- Von den insgesamt 100 Wettbewerben wur-
bewerben und Mehrfachbeauftragungen erar- den/werden:
beitet, welches auf der Homepage im Bereich • 46 Verfahren, (Vorjahr 55) als nichtoffene
Vergabe unter „Arbeitsmaterialien“ zum Down- Verfahren mit Bekanntmachung und Bewer-
load bereitsteht. bungs- und Auswahlverfahren, darunter auch
Grafik 3

private Auslober,
• 43 Verfahren (Vorjahr 58) als direkte Einla-

 
DABregional | 02 · 18 3
Bayern | Vergabe und Wettbewerb

dungswettbewerbe ohne vorhergehende Beteiligung von „klei-


Bekanntmachung (13 von öffentlichen, 30 neren Büroorganisa- Anzahl der Teilnehmer an offenen Wettbewerben 2017
von privaten Auslobern), tionen und Berufs- Kooperative Großstadt, San Riemo München, (RW, A) einphasig 062
Freistaat, Geowissenschaften München, (RW, A) zweiphasig läuft noch
• 11 Verfahren (Vorjahr 2) als offene, teilwei- anfängern“ Dießen am Ammersee, Kiosk, (RW, A) einphasig 163
se zweiphasige Wettbewerbe durchgeführt Die Vergabeordnung Herrsching, Bahnhofsumfeld, (RW, LA, SP, A) einphasig 010
Gauting, AOA-Gelände, (Stbl. RW, A/LA/SP) zweiphasig läuft noch
(Siehe Kasten Seite 5). für freiberufliche Leis- Landshut, Bahnhofsareal, (RW, A+LA+SP) zweiphasig 029
Die Teilnehmerzahlen bei offenen Wettbewer- tungen (VOF) sah bis- (1. Phase)
Freyung, Natur 2022, (RW, LA+A+SP) einphasig 006
ben belegen, dass bei städtebaulichen Projek- her keine zwingende Nürnberg, Konzerthaus, (RW, A+LA) zweiphasig läuft noch
ten oder Freianlagenplanungen, offene, ein- Beteiligung dieser Be- Schweinfurt, Carusallee, (RW, LA+A/SP) zweistufig 019
(1. Stufe)
phasige Verfahren ohne vorgehendes und auf- rufsgruppen vor, die- Kempten, Stadtpark, (RW, LA+A/SP) einphasig 017
wändiges Bewerbungs- und Auswahlverfahren se sollten lediglich an- Kleinaltingen, Wasserturm, (IW, A) einphasig läuft noch
durchaus zu handhaben sind, bei Projekten mit gemessen beteiligt
Schwerpunkt Hochbau sich allerdings zwei- werden. Seit 18. April
phasige Verfahren und/oder zwingende Bil- 2016 sind nach § 75
dungen von Arbeitsgemeinschaften verschie- Abs. 4 Vergabever- Vergleich der Regierungsbezirke 2017
dener Fachrichtungen empfehlen. ordnung (VgV) die Eig-
nungskriterien vom
Vergleich Regierungsbezirke Auslober bei geeigne-
Bei der Betrachtung der einzelnen Regierungs- ten Aufgaben zwin-
bezirke ergeben sich gegenüber dem Vorjahr gend so zu wählen,
die in Grafik 4 ausgewiesenen Veränderungen. dass diese Berufs-

Grafik 4
gruppen sich bewer-
Teilnahmeberechtigung von ben können.
Landschafts- und Innenarchitekten Die Vergabestelle hat
Landschaftsarchitekten waren bei 65 Wettbe- also nun auch eine Begründungs- und Doku- Mit Spannung wurde 2016 das Inkratftreten
werben (entspricht 65% aller Verfahren, Vorjahr mentationspflicht, weshalb eine Aufgabe für der neue Vergabeverordnung (VgV)erwartet.
69%) teilnahmeberechtigt, also direkte Mitver- kleinere Büroorganisationen und Berufsanfän- Auffällig viele Verfahren, nicht nur in Bayern,
fasser mit entsprechendem Auftragsanspruch, ger nicht geeignet sein soll. wurden noch vor diesem Datum mit der EU-
soweit eine Realisierung vorgesehen war. Bei Wettbewerben vor dem darauffolgenden Bekanntmachung ins „Rollen“ gebracht, was
In den seltenen Fällen, in denen eine Freianla- Verhandlungsverfahren gemäß § 17 VgV kann auch zu der damaligen Rekordzahl von 115
genplanung gefordert wurde, Landschaftsarchi- nun unterschieden werden zwischen niedriger Verfahren beigetragen. Durch das neue Ver-
tekten aber „nur“ als Fachberater tätig sein anzusetzenden Auswahlkriterien für die Teil- gaberecht wurde bei Vergaben ohne vorange-
konnten, hat der Architekt oft Anspruch auf zwei nahme am Wettbewerb und Eignungskriterien, stellten Wettbewerb die Bewerbungsphase für
Verträge (Gebäude und Freianlagen), um evtl. die nur die Preisträger, gegebenfalls mit einer beide Seiten vereinfacht. Die Bewerbung er-
als Fachberater tätige Kollegen entsprechend Eignungsleihe nach § 47 VgV, erfüllen müssen. folgt zunächst ausschließlich mit Eigenerklä-
im Subverhältnis beauftragen zu können. Diese Praxis hat sich in nichtoffenen Wettbe- rungen, im Anschluss daran erbringen die aus-
Innenarchitekten waren bei 4 Verfahren (Vorjahr werben bei vielen Auslobern bewährt. Nur in gewählten Bewerber die entsprechenden Nach-
2) explizit mitteilnahmeberechtigt. Nachdem die sehr wenigen Fällen sperren sich (meist nicht- weise. Mittlerweile gezeigt, dass viele Verga-
Definition der Teilnahmeberechtigung von Be- bayerische) Verfahrensbetreuer dagegen. bestellen, bzw. deren Verfahrensbetreuer in
werber- bzw. Arbeitsgemeinschaften in den RPW Unkenntnis dieser Neuerungen weiterhin über-
nicht vergaberechtskonform ist und die gefor- Resümee zogene Eignungskriterien ansetzen und deren
derte Berechtigung nicht von allen Mitgliedern Zum vierten Mal seit Einführung des europäi- Nachweise zur Bewerbung fordern.
einer Arge vorzuweisen ist, können sich Innen- schen Vergaberechts im Jahr 1997 kann die Eine Projektgruppe des Kompetenzteams „Ver-
architekten in Gemeinschaften beteiligen, aller- Bayerische Architektenkammer wieder ein drei- gabe und Wettbewerb“ hat ein Merkblatt zum
dings als Mitverfasser nur, wenn dies in der Be- stelliges „Wettbewerbsergebnis“ verzeichnen. Rechtschutz bei VgV-Verfahren erarbeitet, das
kanntmachung so festgelegt ist. Die ByAK wird Zum einen ist die Zahl der Verfahren der öffent- Sie im Bereich „Vergabe“ auf www.byak.de
sich auch weiterhin verstärkt für eine Teilnah- lichen Hand relativ konstant. Zum anderen führ- abrufen können. nnnVoi
meberechtigung von Innenarchitekten bei ge- ten private Auslober 2017 36 Wettbewerbe
eigneten Planungsaufgaben einsetzen. durch.

4 DABregional | 02 · 18
Architekturclub | Fort- und Weiterbildung | Bayern

Gespräch – ein Abend,


drei Persönlichkeiten:
Architekturikonen
Architekturclub am 5. Februar 2018
um 19.00 Uhr im Haus der Architektur

D
er erste Architekturclub der Bayerischen Architektenkammer im neu-

Foto: Michael Nagy


en Jahr widmet sich am 5. Februar dem Thema „Architekturikonen“.
Was zeichnet Architekturikonen aus und wie entstehen „landmark
buildings“? Brauchen wir gebaute Ikonen überhaupt – und welche gesell-
schaftliche Bedeutung kommt ihnen zu?
Anknüpfend an das kürzlich erschienene Buch „Gebäude, die Zeichen set- Gespräch - ein Abend, drei Persönlichkeiten
zen“ (München, 2017) diskutiert Dr. Sandra Hofmeister, Chefredakteurin „Architekturikonen“
von DETAIL, diese Fragen mit dem Autor Christian Schittich, Architekt und Montag, 5. Februar 2018, 19.00 Uhr
Publizist aus München, sowie Prof. Alexander Schwarz, Partner und Design Haus der Architektur, Waisenhausstr. 4, 80637 München
Director bei David Chipperfield Architects, Berlin. Mit: Dr. Sandra Hofmeister, Chefredakteurin DETAIL, München;
Das Podiumsgespräch wirft auch einen Blick auf die letzten Jahrzehnte der Dipl.-Ing. Univ. Christian Schittich, Architekt und Autor, Mün-
Architektur und hinterfragt das Selbstverständnis der Disziplin. Zur Diskus- chen; Prof. Dipl.-Ing. Alexander Schwarz, Architekt, Partner und
sion stehen dabei sowohl gestalterische Aspekte als auch technische und Design Director, David Chipperfield Architects, Berlin
konstruktive Neuerungen: Inwiefern haben sie sich bewährt und warum ste-
hen oder standen sie im Rampenlicht? Hinweis: Am 5. März 2018 findet der Architekturclub
Die Veranstaltung im Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4 in Mün- „überBILDER – Momentaufnahmen unserer Gesellschaft“
chen, beginnt wie immer um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. nnnPic um 19.00 Uhr im Haus der Architektur statt.

Die HOAI
„HOAI 2013 - Praxisworkshop
für Auftraggeber: Projektplanung, für Auftraggeberinnen und Auftraggeber
Vertragsinhalt, Honorarberechnung“

O
Freitag/Samstag, 16./17.03.2018, bwohl die HOAI im engeren Sinn nur Preis- Vertragsinhalt, Honorarberechnung“ an.
1. Tag 10.00 -18.00 Uhr recht regelt, sind ihre Vorschriften im ho- Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, die
2. Tag 08.30 -15.30 Uhr hen Maße geeignet, die Budgetierung von als Sachbearbeiter und Projektleiter in den Bau-
Projekten, vertragliche Abläufe, Nachtragsma- abteilungen öffentlicher und privatwirtschaftlicher
Seminar- und Freizeithaus Aiterbach nagement und natürlich auch die Honorare zu ge- Auftraggeber tätig sind und dort die spezifischen
Aiterbach 2
83253 Rimsting
stalten. Darüber hinaus definiert die 2013 neu- Interessen der Auftraggeberseite zu vertreten ha-
gefasste Honorarordnung zahlreiche Mitwirkungs- ben.
Referenten: pflichten der Auftraggeberseite. Um einem Pro- Die Teilnehmer werden aus juristischer und be-
Erik Budiner, Rechtsanwalt, München
Dipl.-Ing. Rudolf Scherzer, jekt zum Erfolg zu verhelfen sowie Abläufe erken- rufspraktischer Sicht über Anwendungsmöglich-
Architekt, Stadtplaner, Nürnberg nen und steuern zu können, sind vertiefte keiten der HOAI mit Auswirkungen auf Vergabe
Gebühr: 450,00 € für Mitglieder u. Absolventen
Kenntnisse und Verständnis von Inhalten und Zu- von Leistungen, Vertragsgestaltung und Ausle-
590,00 € für Gäste sammenhängen in diesen Bereichen für die Ver- gungsprobleme unterrichtet. Die Veranstaltung
Information und Anmeldung online unter:
antwortlichen auf Bauherrenseite zwingend not- findet in Rimsting am Chiemsee, im Freizeithaus
www.byak.de/akademie
Veranstaltungsnummer 18208 wendig. Dies gilt sowohl für die Gestaltung als Aiterbach statt und bietet aufgrund ihres Work-
Ansprechpartnerin: Christine Gleixner, auch für die Ablaufsteuerung von Verträgen. shopcharakters einen besonders hohen Praxis-
gleixner@byak.de, Tel. 089 / 13 98 80 -34
Die Akademie für Fort- und Weiterbildung bietet bezug sowie die Möglichkeit des Erfahrungsaus-
im März 2018 zum dritten Mal ihren „HOAI-Pra- tausches untereinander.
xisworkshop für Auftraggeber: Projektplanung,  nnnRom

DABregional | 02 · 18 5
Bayern | Fort- und Weiterbildung

Business and Professional English


for Architects
Am 20. Februar 2018 wird das neue Fortbildungsprogramm der Akademie für Fort- und
Weiterbildung der Bayerischen Architektenkammer online veröffentlicht. Neu im
Angebot ist der Sprachkurs „Business and Professional English for Architects“.
DABregional sprach mit der Leiterin des Sprachkurses, Beverly Pinheiro:

Foto: Privat
DABregional: Beverly, Sie sind gebürtige Das sind die Fähigkeiten, komplexe Inhalte ge-
Amerikanerin, haben in den USA Architek- konnt zu vermitteln, in dieser Sprache gut ar-
tur studiert und dort auch als Architektin gumentieren und präsentieren zu können. Die
gearbeitet. Mittlerweile leben Sie in Mün- größten Defizite, die ich bei meiner Arbeit mit heren Bildung und die Grundvoraussetzung für
chen. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Architekten feststelle, sind das richtige Zuhö- eine akademische Laufbahn. Deutsche Archi-
Sprachlehrerin zu werden? ren, Lesen und Verstehen von Texten sowie die tekten sollten sich hier unbedingt verbessern.
Beverly Pinheiro: Neben Architektur habe ich Fähigkeit komplizierte technische Sachverhal-
auch Anthropologie mit Schwerpunkt Linguis- te auf Englisch erklären zu können. DABregional: Die Geschäftssprache in fast
tik studiert. Meine Familie hat indianische Wur- Besonders wichtig beim „Business English“ ist allen deutschen Architekturbüros ist aber
zeln und ich interessierte mich früh für die Spra- es, auch die Dynamik der Sprache zu kennen. immer noch deutsch. Haben englische
che der Ojibwe, mein Mann ist Portugiese, Hier ändern sich regelmäßig Ausdrucksweisen Sprachkenntnisse denn bei uns einen ver-
durch ihn lernte ich portugiesisch. Außerdem und die Bedeutung von Ausdrücken. So wird gleichbaren Stellenwert wie in den von Ih-
lernte ich in der Schule spanisch und unterrich- das Wort „architecture“ mittlerweile dann ver- nen aufgezählten Ländern?
tete während des Studiums spanische Studen- wendet, wenn es um die inhaltliche Gestaltung Beverly Pinheiro: Ein gutes Englisch ist mitt-
ten in Englisch. und Planung von Prozessen geht – ganz egal lerweile enorm wichtig, um sich beruflich be-
Eine große Sprachaffinität begleitet mich also ob es sich um etwas Gebautes, etwas Program- haupten zu können. Insbesondere im akademi-
schon immer. Letztendlich empfinde ich auch miertes oder etwas Gewachsenes handelt. schen Umfeld und bei internationalen Projek-
Architektur als eine Art Sprache. In Deutsch- ten besteht mittlerweile eine hohe Erwartungs-
land arbeitete ich dann zunächst als freiberuf- DABregional: Wie sind die Englischkennt- haltung an die englischen Sprachfähigkeiten.
liche Mitarbeiterin eines Architekturbüros. Zu- nisse der deutschen Architekten im inter- Bauherren, aber auch die eigene Mitarbeiter-
sätzlich bildete ich mich als Cambridge-zertifi- nationalen Vergleich? schaft, werden internationaler, Kongresse sind
zierte Englischlehrerin aus und begann Archi- Beverly Pinheiro: Das Problem vieler deut- oft ausschließlich auf Englisch.
tekturbüros bei Projekten, die auf Englisch scher Akademiker ist generell, dass sich ihre Hinzu kommt, dass Deutschland schon immer
abgewickelt werden, zu beraten und als Eng- Englischkenntnisse nach dem Abitur kaum wei- ein für seine innovativen Technologien bekann-
lischlehrerin Kinder und Erwachsene zu unter- terentwickelt haben. Das gilt auch für die Ar- tes Land war. Insbesondere die Haltung Deutsch-
richten. Architekten in Englisch zu unterrichten chitekten. Lange Zeit fand ein Studium in lands zu den Themen Nachhaltigkeit, Umwelt-
ist für mich eine ganz besondere Freude, weil Deutschland komplett in deutscher Sprache schutz und Energiewende weckt aktuell welt-
ich hier meine drei Leidenschaften – Architek- und mit Lehrbüchern, die zumindest ins Deut- weit großes Interesse. Es wäre wirklich scha-
tur, Sprache und Unterricht – gut vereinen kann. sche übersetzt waren, statt. Von Kindheit an de, wenn diese fortschrittliche Denkweise auf-
Und es ist wirklich immer wieder erstaunlich, sind es die Deutschen gewohnt, dass sämtli- grund sprachlicher Barrieren nicht weiterverkauft
wie groß der Bedarf dafür ist. che Medien, wie Bücher, Filme, Serien und Ar- und -verbreitet werden könnte.
tikel auf Deutsch angeboten werden. Das än-
DABregional: Brauchen denn Architekten so dert sich zwar seit ein paar Jahren massiv, frü- DABregional: Was sind die inhaltlichen Schwer-
viel mehr Fachvokabular als mit dem her- heren Jahrgängen fehlt aber das Praktizieren punkte in Ihrem Kurs „Business and Profes-
kömmlichen Schulenglisch vermittelt wird? und Vertiefen der englischen Sprache. Hier sional English for Architects“ und wie wer-
Beverly Pinheiro: Oh ja! Eine Fremdsprache haben die meisten Architekten weltweit den den sie vermittelt?
im beruflichen Umfeld gut zu beherrschen ist deutschen Kollegen etwas voraus: In kleineren Beverly Pinheiro: Ich arbeite bevorzugt mit den
aber nicht nur eine Frage der richtigen Voka- Ländern wie den Niederlanden, aber auch in Methoden der Beverly Pinheiro: Cambridge Uni-
beln. Die machen zwar rund 80 % einer Spra- den skandinavischen, südamerikanischen und versity, das heißt mit einem sehr interaktiven Un-
che aus, ganz wichtig beim guten Business Eng- in den asiatischen Ländern sind gute Englisch- terrichtsstil mit vielen Sprachübungen für alle
lish sind aber zusätzlich die sogenannten „Skills“. kenntnisse schon lange der Schlüssel zur hö- Teilnehmer. Dabei ist es mir immer wichtig, rea-

6 DABregional | 02 · 18
Fort- und Weiterbildung | Ausstellung | Bayern

litätsnahe Übungen zu verwenden, die echte Ar- Beverly Pinheiro: Grundsätzlich reicht das Beverly Pinheiro: Der Unterricht findet 11-mal
beitssituationen darstellen. Und ich gehe stark Schulenglisch, das mit dem Abitur oder der 90 Minuten einmal pro Woche statt. Da ist es
auf die Bedürfnisse und beruflichen Situationen Fachhochschulreife erworben wurde, aus. Das unbedingt notwendig, zwischendurch das Ge-
der Teilnehmer ein. ist ungefähr B1-Niveau. Im Vorfeld kann jeder lernte zu vertiefen. Aber keine Sorge: Auch das
Teil 1 besteht aus der notwendigen Basisarbeit. Teilnehmer außerdem online einen Einstufungs- bauen wir in den Alltag eines Berufstätigen ein.
Wir frischen auf, wir entdecken Lücken und fül- test durchführen. Dieser dauert etwa 30 Minu- Sie können E-Mails auf Englisch schreiben, die
len diese, wir lernen technische Vokabeln und ten und gibt Auskunft darüber, ob das eigene ohnehin anstehen und ich gebe Hinweise auf
wir üben, diese richtig zu verwenden. In Teil 2 Englisch zur Teilnahme ausreicht oder ob es gute Quellen für englischsprachige News. Und
vertiefen wir das Business English. Zudem wer- schon so gut ist, dass gleich mit Teil 2 begon- wenn zeitlich gar nichts anderes möglich ist,
den wir uns auch mit vertraglichen Themen be- nen werden kann. Wir arbeiten in einer kleinen dann sehen Sie sich abends einfach einen Spiel-
schäftigen. Beispielsweise sind die Unterschiede Gruppe von 5 bis höchstens 15 Teilnehmern film im englischen Originalton an. Auch das
zwischen der deutschen HOAI und den Leistungs- und so kann ich individuell reagieren. bringt enorm viel. Und ich verspreche: Die Teil-
phasen in den USA teilweise gravierend. Um rich- nehmer werden Spaß haben und ihr Englisch
tig verhandeln und argumentieren zu können, ist DABregional: Eine abschließende Frage: wird sich schon in den ersten vier bis fünf Wo-
außerdem die korrekte Verwendung der Bedin- Geben Sie Hausaufgaben auf? chen verbessern. nnn
gungssätze, der „if-clauses“, sehr wichtig. Das Interview führte Verena Rommel-Scholz

DABregional: Gibt es ein Abschlusszertifikat?


Beverly Pinheiro: Jeder Teilnehmer erhält na- Spachkurs “Business and Professional English for Architects”
türlich eine Teilnahmebestätigung. Wer Teil 1 Termine: jeweils 11x dienstags, 18.30 – 20.00 Uhr
und Teil 2 absolviert hat, kann außerdem ein • Teil 1: 10.04., 24.04., 15.05., 05.06., 12.06., 19.06., 26.06.,
Cambridge-Zertifikat erwerben. Die Cambridge- 03.07., 10.07., 17.07., 24.07.2018
Zertifikate sind an internationalen Universitä- • Teil 2: 18.09., 25.09., 09.10, 16.10, 23.10., 06.11., 13.11.,
ten sowie von Behörden und großen Unterneh- 20.11., 27.11., 04.12., 11.12.2018
men anerkannt. Bayerische Architektenkammer, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Gebühr (jeweils für Teil 1 und Teil 2): Kammermitglieder/Absolventen € 390,– | Gä-
DABregional: Welche Teilnahmevorausset- ste € 530,-; Veranstaltungsnummer: 18264 (Teil 1), 18464 (Teil 2)
zungen muss ich für Ihren Kurs mitbringen? Information und Anmeldung: www.byak.de/akademie,
Gibt es irgendeine Art von Einstufungstest Maria Voss, Tel. 089 / 13 98 80-43, akademie@byak.de
oder kann jeder mitmachen?

Alte und neue Architektur am Starnberger See – Feldafing


„Diese Kunst des Sehens, des genauen Hinschau- entstanden war, um die regionale Vernetzung von
Alte und neue ens, ganz einfach nur die Augen zu öffnen und Künstlern, Architekten, Bauherren und Handwer-
Architektur genau das Gesehene kritisch zu analysieren, das kern verdient.
am Starnberger See – Feldafing
war mein Grundmotiv, warum ich Fernsehfilme Der Wessobrunner Kreis ergänzt seit 2013 sein
gemacht habe“, sagte der Bayerische Architek- Angebot durch Ausstellungen für besondere Or-
turpreisträger Dieter Wieland, als ihm der Lessing te. Nach „Alte und neue Architektur am Ostufer
Ausstellung Preis für Kritik 2016 verliehen wurde. Dieter Wie- des Starnberger Sees“ und „…im Blauen Land
30. Januar bis 2. März 2018 land erwähnte dabei auch den „Hunger nach rund um Murnau“ wird nun „Alte und neue Archi-
Bayerische Architektenkammer
Qualität“. tektur in Feldafing“ gezeigt. Die Ausstellung über
Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4
80637 München Diese Kriterien gelten ebenso für den Wessob- Feldafing, einen Ort, an dem viele bekannte Per-
runner Kreis, der bestrebt ist, der Öffentlichkeit sönlichkeiten lebten und leben, entstand in en-
Öffnungszeiten: Mo – Do: 9.00 – 17.00 Uhr die Augen für wertvolle Architektur in ländlicher ger Zusammenarbeit mit dem dortigen Kunst-
Fr: 9.00 – 15.00 Uhr
Umgebung zu öffnen. Außerdem macht sich die- und Museumsverein. Sie konzentriert sich auf die
Faschingsdienstag, 13. Februar 2018,
bis 12.00 Uhr geöffnet, an Wochenenden geschlossen se Vereinigung, benannt nach dem Kloster Wes- Alltagstauglichkeit von Architektur und deren ge-
sobrunn und der gleichnamigen fortschrittlichen lungene Verbindung zur Natur sowie dem gesam-
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (10,00 Euro). Architekturschule, die dort im 17. Jahrhundert ten örtlichen Gefüge. nnnPic

DABregional | 02 · 18 7
Bayern | Fachtagungen | Gut zu wissen

Verlängerung der 22. Internationale Passivhaustagung am 9.


Verkaufsstättenverordnung und 10. März 2018

O I
hne die Verordnung zur Änderung der Verkaufsstät- n diesem Jahr findet die 22. Internationale Passivhaustagung im MOC in München
tenverordnung vom 11. Dezember 2017 wäre die statt. Unter dem Motto „Passivhaus – das lohnt sich!“ wird unter anderem Kam-
Verkaufsstättenverordnung zum 31. Dezember 2017 merpräsidentin Christine Degenhart die Gäste begrüßen.
außer Kraft getreten. Nun wurde sie bis Ende 2022 verlän- Das Vortragsprogramm wird bayerische und Internationale Beispiele sowie Best-
gert. Practice Lösungen zeigen, und aßerdem technische, ökologische und ökonomische
Insbesondere unter dem Aspekt des vorbeugenden Brand- Neuerungen und Spielräume der Passivhäuser beleuchten. Das vielseitige Angebot
schutzes für Verkaufsstätten mit einer Fläche von mehr als finden Sie im Internet unter www.passivhaustagung.de.
2.000 m² war die Verlängerung notwendig. Sonst hätten Neben den Vorträgen und der Fachausstellung werden Exkursionen und Workshops
die unteren Bauaufsichtsbehörden ab 1. Januar 2018 in je- rund um das energieeffiziente Bauen angeboten.
dem Einzelfall nach Ermessen entscheiden müssen, ob wei- Mit der Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit (BEN) wirbt die Bayeri-
tergehende Anforderungen zur Abwehr von erheblichen Ge- sche Architektenkammer für ein zukunftssicheres und verantwortungsvolles Planen
fahren oder Nachteilen notwendig sind. Der einheitliche und Bauen. Die BEN bietet regelmäßig in München und Nürnberg kostenfreie, durch
Vollzug und damit die Sicherheit für Planer und Bauherren das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr geförderte Erst-
sind mit der BayVkV, wie sie künftig heißt, gewährleistet. beratungstermine an und präsentiert sich auch auf der begleitenden Ausstellung der
Die materiellen Anforderungen der VkV bleiben unverän- Passivhaustagung.  nnnSie
dert. Neben der Verlängerung wurden lediglich redaktionel-
le Änderungen vorgenommen. Die Änderungsverordnung 22.
mit Passivhaus-Fachausstellung

trat am 30. Dezember 2017 in Kraft.


Passivhaus
 nnnDee – das lohnt
sich!
22. Internationale Passivhaustagung“
9. – 10. März 2018
ArchitekturWerkstatt Vallentin © Jakob Kanzleiter
PROGRAMM MOC Veranstaltungscenter München
MOC
Veranstaltungscenter
München
9. – 10. März 2018 Workshops Exkursionen
5. – 11. März 2018
Workshops & Exkursionen
5. – 11. März 2018

DEGGENDORF
ca. 30 km

LANDAU A. D. ISAR
„Stadt planen -
MÜNCHEN
ca. 90 km
DINGOLFING
B 20 und St 2113
ca. 19 km
zu A 92

Strategien in Zeiten der Veränderung“


MILCH-
STRASSE

Tag der Stadtplanung 2018, 15. März 2018 im Haus der Architektur
St 2327
ca. 17 km
zu A 92

ÖPNV

St 2111
ca. 16 km
zu A 92

DGF 16
ca. 16 km
zu A 92

D
! " # $%&' ()* +' ,- . /0)* +

ie Bayerische Architektenkammer lädt gemeinsam mit ihren Kooperations-


LANDSHUT -
ca. 30 km

partnern, der Obersten Baubehörde, dem Bayerischen Städtetag, dem Bay-


erischen Gemeindetag sowie dem Institut für Städtebau und Wohnungswe-
sen (ISW), am 15. März 2018 zu ihrem jährlichen „Tag der Stadtplanung“ in das
VILSBIBURG -

Haus der Architektur ein.


ca. 5 km

Interkommunale Kooperation im Landkreis Dingolfing-Landau: Unter dem Motto „Stadt planen - Strategien in Zeiten der Veränderung“ diskutie-
„Kooperation Milchstraße“ von LEUNINGER & MICHLER GmbH,
Stadtentwicklung, Stadtplanung, Kaufbeuren ren, referieren und präsentieren Expertinnen und Experten beispielhafte Projekte
und Handlungsansätze für eine zukunftsfähige Stadtplanung. Themenschwerpunk-
te sind „Gemeinden im Magnetfeld boomender Städte“ und „Gemeinden in peri-
Tag der Stadtplanung 2018: pheren Räumen“. nnnRom
„Stadt planen - Strategien in Zeiten der Veränderung“
Gebühr: 65,- € für Kammermitglieder / Absolventen / Gäste
Donnerstag, 15. März 2018, 10.00 - 17.00 Uhr Information und Anmeldung unter www.byak.de/akademie
Bayerische Architektenkammer Veranstaltungsnummer 18102
Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München Ansprechpartnerin: Julia Strohwald, strohwald@byak.de; Tel. 089 / 13 98 80 -32

8 DABregional | 02 · 18
Bayern

Architektur + Baukultur = Neumarkt


Anlässlich des 100. Vortrags der Reihe „Architektur + Baukultur“
veranstalten der BDA Kreisverband Niederbayern-Oberpfalz in
Kooperation mit dem Treffpunkt Architektur Niederbayern Oberpfalz der
Bayerischen Architektenkammerkammer (TANO) in Neumarkt
Architekturwochen mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm.

A
m 7. März 2018 steht der 100. Vortrag der Neumarkter Veranstal-
A + B = NM
tungsreihe Architektur + Baukultur auf dem Programm. 2001 hat- Architektur + Baukultur = Neumark i. d. Oberpfalz
te der Initiator der Vortragsreihe, Kollege Johannes Berschneider, Programm
zum ersten Vortrag eingeladen, um die Reihe anschließend zu einen Er-
folgsmodell auszubauen: Zwischen 300 und 400 Gäste kommen zu je- • 21.02.2018, 19.00 Uhr, Maybach-Museum
99. Vortrag: Andreas Meck „Alltägliches“
dem der insgesamt sechs Vorträge pro Jahr, die im Frühjahr und im Herbst
• 22.02.2018, 15.00 Uhr, Klostergasse 6 a + 21
im Museum für Historische Maybachfahrzeuge stattfinden. Dabei ist es Vernissage: (T)Raum – Architektur im Schuhkarton - Schülerarbeiten
dem Publikum einerlei, ob einer der ‚großen Namen der Szene‘, wie Volk- • 23.02. bis 31.03.2018, Klostergasse 6 a + 21
win Marg, Meinhard von Gerkan, Klaus Kada, Luigi Snozzi oder Mario Bot- Ausstellung: (T)Raum – Architektur im Schuhkarton - Schülerarbeiten
• 07.03.2018, 19.00 Uhr, Maybach-Museum
ta über Architektur berichten oder ein noch relativ unbekanntes, aber 100. Vortrag: J. Mayer H. Berlin „ COULD SHOULD WOULD“
nicht minder interessantes Büro. • 08.03.2018, 19.00 Uhr, Foyer der Residenz
In der Tat hat Neumarkt ein ganz besonderes Publikum, bei dem anders Vernissage Ausstellung zu den Architektouren der Bayerischen
Architektenkammer 2017
als in anderen Städten Architekturstudenten und Fachleute aus der Ar-
• 09.03. bis 25.03.2018, Foyer der Residenz
Ausstellung zu den Architektouren der Bayerischen Architektenkam-
mer 2017
• 10.03.2018, 19.00 Uhr, Maybach-Museum
Großes Architekturfest
Kabarettist Mäc Härder; Musik: Lucia e i diamanti vergini feat. John
Marshall,
Architekturparty, uvm.
Foto: Berschneider + Berschneider

• 21.03.2018, 19.00 Uhr, Maybach-Museum


101. Vortrag: Prof. Volker Staab „Verwandte Unikate“
• 10.04.2018, 19.00 Uhr, Maybach-Museum
Podiumsdiskussion „Mitanand reden“
Moderation: Ursula Heller, Bayerisches Fernsehen

tur, www.neumarkt.de). Das umfangreiche Rahmenprogramm zu diesem


Fest beginnt aber bereits Ende Februar. Neben den Vorträgen Nummer
chitektenschaft nur den kleineren Anteil bilden. Zum größeren Teil sind 99, 100 und 101 aus der Reihe Architektur + Baukultur wird es zwei Aus-
es architekturinteressierte Laien, die sich von den Werkberichten der Re- stellungen und eine Podiumsdiskussion geben: In einem leerstehenden
ferenten aus nah und fern begeistern lassen. Von Nürnberg bis Ingolstadt, Laden in der Neumarkter Altstadt werden unter dem Titel „(T)Raum – Ar-
aus Regensburg und den Tiefen des Oberpfälzer Waldes kommen die bau- chitektur im Schuhkarton“ rund 600 architektonische Raumträume von
kulturell interessierten Gäste, um sich über spannende Architekturpro- Neumarkter Schülern präsentiert. Die andere Ausstellung zeigt Projekte
jekte zu informieren. aus Niederbayern und der Oberpfalz der Architektouren der Bayerischen
Dabei sind die Vorträge sind nur das eine, der „ArchitektOurbus“, die Ver- Architektenkammer 2017. „Mitanand reden“ lautet der sprechende Titel
anstaltungsreihe „Baustelle betreten!“ oder die Bauherrentage der Baye- der von Ursula Heller, BR, moderierten Abschlussveranstaltung. Neumarkts
rischen Architektenkammer sind weitere Beispiele des vielfältigen bau- Oberbürgermeister Thomas Thumann und Vertreter der lokalen Bauäm-
kulturellen Lebens in Neumarkt, das wesentlich auf die Initiative von Jo- ter werden sich gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Bayerischen Ar-
hannes Berschneider zurückgeht. chitektenkammer, Karlheinz Beer, am Beispiel des „Architekturphäno-
Nun nimmt Berschneider den 100. Vortrag zum Anlass für ein großes Ar- mens Neumarkt“ über das städtische Baugeschehen und die Baukultur
chitekturfest, das am 10. März 2018 im Museum für Historische May- unterhalten und Optimierungsideen für die Zusammenarbeit zwischen Ar-
bachfahrzeuge mit Musik, Kabarett und vielen Architekturüberraschun- chitekten und Bauherren, politischen Entscheidungsträgern und Behör-
gen steigt. (Karten hierfür gibt es für 10,00 € im Neumarkter Amt für Kul- den entwickeln.  nnnAndreas Schmid

DABregional | 02 · 18 9
Bayern | Neues aus der Normung

Überschwemmung?
DIN 18534 - Abdichtung von Innenräumen

I
m Juli 2017 veröffentlichte das DIN im Zuge im Inneren von Gebäuden zusammengefasst. Die

Foto: Matthias Jakob


der Überarbeitung der Abdichtungsnormen die Bodenflächen von Garagen in Gebäuden werden
Neufassung der DIN 18534-Abdichtung von in der DIN 18532 behandelt.
Innenräumen. Die neue Norm fasst die Regelun- Nicht erfasst werden Beschichtungen, Anstriche
gen der bisherigen DIN 18195 zusammen. Hier- und wasserabweisende Oberbeläge, vorgefertig-
bei wurde auch neuen, in der Praxis angewen- te Duscheinheiten bzw. Nasszellen - sofern sie
deten und bewährten Bauprodukten Rechnung nicht mit Verfahren nach dieser Norm abgedich-
getragen. tet werden, Anlagen nach dem Wasserhaushalts- gen und Risse sollen auf das unbedingt erforder-
Die alte Norm 18195 wurde zu einer Begriffs- gesetz (WHG) sowie wasserundurchlässige Bau- liche Maß beschränkt werden.
norm zusammengefasst und ist wesentlicher Be- teile z.B. nach DAfStb-Richtlinie für wasserun- Die Lage der Abdichtung (Abdichtungsbauweise
standteil für die Interpretation der Inhalte der durchlässige Bauteile aus Beton. auf bzw. unter dem Estrich oder zwei Entwässe-
neuen DIN 18531 -18535. „Die Anforderungen der Norm an die Abdichtung rungsebenen) bleibt der Planung unter Berück-
Die DIN 18534, Abdichtung von Innenräumen, werden während der geplanten Nutzungsdauer sichtigung der vorgenannten Randbedingungen
besteht aus folgenden Teilen: dann erfüllt, wenn sie nach den Bestimmungen überlassen.
dieser Norm geplant, ausgewählt, ausgeführt und Abhängig von der Wassereinwirkung und der ab-
Teil 1: Anforderungen, Planungs- und Ausfüh- instand gehalten wird.“ Einen Zeitrahmen zur zudichtenden Fläche ist die Abdichtungsschicht
rungsgrundsätze mit Anhängen A und B Nutzungsdauer gibt die Norm nicht vor. Sie muss im Anschluss an aufgehende Bauteile über die
Teil 2: Abdichtung mit bahnenförmigen Abdich- mit dem Auftraggeber festgelegt werden. Die In- Abdichtungsfläche hochzuführen; sofern nur die
tungsstoffen standhaltung wird ein wichtiger Bestandteil der Bodenfläche abzudichten ist, genügen 5 cm, auf
Teil 3: Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Funktion „Abdichtung“, über den der Auftragge- Wandflächen mit Wassereinwirkung mindestens
Abdichtungsstoffen im Verbund mit ber aufgeklärt werden muss. 20 cm über Entnahmestelle bzw. Spritzwasser-
Fliesen und Platten (AIV-F) Grundsätzlich muss die Abdichtung Wand-, Bo- bereich. Selbstverständlich darf die Abdichtung
Teil 4: Abdichtung mit Gussasphalt oder Asphalt- den- und Deckenkonstruktionen dauerhaft vor nicht hinterlaufen werden. Unter und hinter Ba-
mastix Einwirkungen aus Brauch- und Reinigungswas- de-/Duschwannen dürfen Abdichtungen nur
Teil 5: Abdichtung mit bahnenförmigen Abdich- ser schützen und die bestimmungsgemäße Nut- durch die für diese Wannen erforderlichen Rohr-
tungsstoffen im Verbund mit Fliesen und zung sicherstellen, also wasserdicht sein. leitungen durchdrungen werden.
Platten (AIV-B) Zu diesem Zweck muss sie in der Bauzeit und Im Bereich von Türzargen muss die Abdichtung
Teil 6: Abdichtung mit plattenförmigen Abdich- während der Nutzungsdauer durch Schutzlagen auch in der Leibung hochgeführt werden.
tungsstoffen im Verbund mit Fliesen und und/oder ihre Materialeigenschaften vor mecha- Dass dies ausdrücklich auch für vorhandene
Platten (AIV-P) nischen, thermischen und chemischen Einwir- Türzargen gilt, dürfte in der Praxis noch einiges
kungen geschützt werden. Die Ableitung von Kopfzerbrechen bereiten. Übergänge zu nicht
Inhaltlich nimmt die neue Norm Bezug auf die Oberflächenwasser muss durch ausreichendes abgedichteten Räumen sind je nach Wasserein-
Vorgängernorm DIN 18195, bewährte Bauwei- Gefälle zu einem Ablauf oder auf andere Weise wirkung durch eine Schwelle, Gefälle oder vor-
sen werden weitgehend übernommen. (z.B. Absaugung) sichergestellt sein. Ein Regel- gelagerte Rinnen zu schützen.
Klargestellt wird, dass die Abdichtung als Ge- gefälle ist jedoch nicht vorgegeben. Die chemische und physikalische Verträglichkeit
samtsystem nicht für sich steht, sondern mit den Die Wassereinwirkung wird in Wassereinwirkungs- von Abdichtungen und Einbauteilen ist zu ge-
Bauteilen des Untergrundes zusammenwirkt. klassen W0-I bis W3-I unterteilt. [siehe Schema währleisten, Einbauteile sind daher aus nicht kor-
Wirkung und Bestand der Abdichtung hängen der Wassereinwirkungsklassen] rodierenden Materialien zu wählen.
von der aufeinander abgestimmten Planung al- Aus den Wassereinwirkungsklassen sind in Ver- Die Instandhaltung ist ein wesentlicher Baustein
ler Beteiligten ab. bindung mit dem geplanten Untergrund geeig- der Abdichtung und durch den für die Nutzung
Als Anwendungsbereich wird die Planung, Aus- nete Abdichtungswerkstoffe und -bauarten (Teil des Bauwerkes Verantwortlichen sicherzustel-
führung, und Instandhaltung von Boden- und 2-6) abzuleiten. Fugen werden in drei verschie- len. Sie erfolgt durch Sichtkontrollen von Flä-
Wandflächen gegen Wasser mit einer planmä- dene Fugenklassen (F1-I bis F3-I) unterteilt, mög- chen und Anschlüssen und ggf. Instandsetzung.
ßigen Anstauhöhe von 10 cm vorgegeben, hier- liche Risse sind nach drei Rissklassen (R1-I bis Der Planer muss den Auftraggeber hierauf hin-
mit werden die üblichen Feucht- und Nassräume R3-I) zu berücksichtigen. Durchdringungen, Fu- weisen.

10 DABregional | 02 · 18
Neues aus der Normung | Bayern

Der Anhang A (informativ) stellt bildlich Beispiele Flanschbreite bis 30 mm mit Nachweis durch digte Nutzschicht zu achten. Einzelne Fliesen sind
für die Zuordnung von Bauteilflächen zu Einwir- den Hersteller für Ablauf- und Dichtmanschette schadenfrei für die darunter liegende Abdich-
kungsklassen dar. Im Anhang B (informativ) wer- unter Verwendung systemkonformer Dichtkle- tungsschicht zu ersetzen.
den die Kriterien für die Auswahl von Abdich- ber zwischen Einbauteil, Dichtmanschette und Abdichtungen mit Gussasphalt oder Asphaltma-
tungsbauarten nochmals zusammengefasst. Abdichtung möglich. Bauteilfugen sind im Belag stix nach Teil 4 sind für die Wassereinwirkungs-
Beginnend mit „Teil 2: Abdichtung mit bahnen- mit elastischen Dichtmassen oder Fugenprofilen klassen W0-I bis W1-I zulässig, in Kombination
förmigen Stoffen“ werden die Abdichtungsbau- zu verschließen, diese sind jedoch nicht Bestand- mit Polymerbitumen-Schweißbahn bis zur Klas-
arten erläutert. Die bisher gültigen Verfahren teil der Abdichtung. Das Abdichtungssystem gilt se W3-I. Die Abdichtungsschicht aus Gussas-
werden weitgehend übernommen. Neu aufge- als einlagige Abdichtung mehrerer aufeinander phalt muss zwischen 25mm und 40 mm stark
nommen wurden in Teil 3 die Abdichtung mit abgestimmter Komponenten in Verbindung mit sein, die Asphaltmastix zwischen 7 und 15 mm.
flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen im einer Nutzschicht aus Fliesen und Platten. Anschlüsse sind mit Bitumen-oder Polymerbitu-
Verbund mit Fliesen und Platten (AIV-F). Die hier- Ebenfalls neu sind die bisher nicht geregelten menbahnen oder geeigneten Flüssigkunststoffen
für geregelten Stoffe (Polymerdispersionen, ris- Abdichtungen mit bahnenförmigen Abdichtungs- (Eignungsnachweis nach abP) mit 100 mm Über-
seüberbrückende mineralische Dichtschlämmen stoffen im Verbund mit Fliesen und Platten (AIV- lappung und Vergussfuge herzustellen.
und Reaktionsharze) benötigen entweder eine B) in Teil 5 und Abdichtungen mit plattenförmigen Bei der Instandhaltung können Fehlstellen im
ETA auf Basis der ETAG 022 oder ein abP. Abdichtungsstoffen im Verbund mit Fliesen und Gussasphalt bzw. Asphaltmastix erwärmt und
Die AIV-F aus Polymerdispersion (DM) darf an Platten (AIV-P) in Teil 6 aufgenommen. ggf. mit Zugabe eines gleichartigen Abdichtungs-
Wänden nur bis W2-I, auf Böden nur bis W1-I (al- Die AIV-B nach Teil 5 und AIV P nach Teil 6 dür- stoffes verfüllt werden. Risse unter 2 mm kön-
so nicht als Bodenabdichtung in der Dusche) ver- fen bei Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W2- nen auch mit geeignetem Reaktionsharz instand-
wendet werden. Risse überbrückende minera- I und Untergründen nach Rissklasse R1-I verwen- gesetzt werden.
lische Dichtschlämmen (CM) und Reaktionsharze det werden. Für höhere Beanspruchungen ist ein
(RM) dürfen bei Wassereinwirkungsklassen W0- Nachweis zu führen. Hohe mechanische Bean- Resümee
I bis W3-I und Untergründen nach Rissklasse R1- spruchungen in Gewerbestätten z.B. durch Re- Die Regelungen für Abdichtung von Innenräu-
I verwendet werden. Die Einhaltung der Schicht- gale, Fahrzeuge etc. sind auszuschließen. men sind in einer Norm thematisch richtig zu-
dicken ist durch Schichtdickenzuschlag zur Min- AIV-P müssen bei W2-I im Stoßbereich der Plat- sammengefasst. Die Wiederholungen im Text
desttrockenschichtdicke und Dokumentation ten durch systemkonforme Dichtbänder mit je- sollten bei der nächsten Aktualisierung vermie-
der Auftragsmengen je m² sicherzustellen, bei weils mindestens 50 mm Überlappung auf bei- den werden, hier wurden die Hinweise der Ba-
begründeten Zweifeln oder fehlender Dokumen- den Seiten des Stoßes abgedichtet werden. yerische Architektenkammer leider nicht berück-
tation ist die Mindesttrockenschichtdicke durch Besonderer Sorgfalt bedarf die Detailausführung sichtigt. Dem Planer sei ein genaues Studium
eine Bestätigungsprüfung nach DIN EN ISO 2808 in Übergangsbereichen zwischen Wand und Bo- des Normtextes ans Herz gelegt. Letzten Endes
oder DIN 18195 Beiblatt 2 zu belegen. Anschlüs- den sowie bei Anschlüssen an Durchdringungen ist nur dicht, was dicht ist.
se sind mit Flanschbreiten von mind. 50 mm her- und Einbauteilen. Bei der Instandhaltung der Ab-  nnnDipl.-Ing. Univ. Matthias Jakob,
zustellen, bei W0-I bis W2-I ist eine geringere dichtungen im Verbund ist auf eine unbeschä- Architekt, Delegierter der BAK und der ByAK
im Normenausschuss zur DIN 18531

Schema der Wassereinwirkungsklassen


Wassereinwirkungsklasse W0-I W1-I W2-I W3-I
Wassereinwirkung gering mäßig hoch sehr hoch
•nicht häufige Spritzwasser- • häufige Spritzwasser-Einwirkung • häufige Spritzwasser- und / • häufige bzw. lang anhaltende Spritz-
Einwirkung • nicht häufige Brauchwasser- oder Brauchwasser-Einwirkung und/oder Brauchwasser-Einwirkung
Einwirkung • Intensivierung v. a. durch auf • und/oder Wassereinwirkung aus
• keine Intensivierung durch Boden zeitweise anstauendes intensiven Reinigungsverfahren
anstauendes Wasser Wasser • Intensivierung durch anstauendes
Wasser
Anwendungsbeispiele • Bereiche von Wandflächen • Wandflächen über Badewannen •Wandflächen von Duschen in •Flächen im Bereich von Umgängen
• Ggf. Zuordnung zu der jeweils höheren über Waschbecken in Bädern und Duschen in Bädern Sportstätten/Gewerbestätten von Schwimmbecken
Wassereinwirkungsklasse von angrenzen- •Bereiche von Wandflächen •Bodenflächen im häuslichen •Bodenflächen mit Abläufen und/ •Flächen von Duschen und
den, nicht durch ausreichende räumliche über Spülbecken in häuslichen Bereich mit Ablauf oder Rinnen Duschanlagen in Sportstätten /
Entfernung oder bauliche Maßnahmen (z. Küchen • Bodenflächen in Bädern mit/ohne •Bodenflächen in Räumen mit Gewerbestätten
B. Duschabtrennung) geschützte Bereiche • Bereiche von Bodenflächen im Ablauf ohne hohe Wassereinwir- bodengleichen Duschen •Flächen in Gewerbestätten, z. B.
• Zuordnung der Anwendungsfälle zu häuslichen Bereich ohne Ab- kung aus dem Duschbereich •Wand- und Bodenflächen von gewerbliche Küche, Wäscherei,
verschiedenen Wassereinwirkungsklassen lauf, z. B. in Küchen, Gäste-WCs Sportstätten/ ewerbestätten Brauerei
abhängig von der tatsächlich zu erwartenden oder Hauswirtschaftsräumen •Gewerbestätten: Achtung vor ggf. •Gewerbestätten: Achtung vor ggf.
Wassereinwirkung chemischen Einwirkungen! chemischen Einwirkungen!

DABregional | 02 · 18 11
Bayern | TANO | Fachtagung | Bayerischer Architekturpreis 2018

„Update Kammer“ Mit Normen Zukunft gestalten


Neues aus der Vorstandsarbeit Regionalkonferenz Normung am 19. März 2018, Haus der Architektur

D
ie Kammer kommt in die Region, um die Mitglieder aus
Niederbayern und der Oberpfalz direkt über Aktuelles zu
informieren. Vizepräsident Karlheinz Beer und RA Fabi-
an Blomeyer, Geschäftsführer Recht und Verwaltung, berichten Hat Baunormung noch Zukunft?
über aktuelle Themen aus der Vorstandsarbeit und stehen für Normen sind allgegenwärtig. Normen sind unentbehrlich. Normen erleichtern
Fragen zur Verfügung. Auf dem Programm stehen Initiativen der das Planen und Bauen. Normen reduzieren das Risiko und bieten Sicherheit.
Bayerischen Architektenkammer im Bereich des Vergabewe- Normen behindern Kreativität. Normen stehen in der Diskussion!
sens (Berater vor Ort, Umgang mit Mehrfachbeauftragungen, Die Auseinandersetzung mit diesem Thema ist für den gesamten Berufsstand
u. a.) sowie rechtliche Themen, wie das neue Architektenrecht von zentraler Bedeutung. Kompakt zu informieren und fundiert zu diskutieren ist
seit 2018, Stand des HOAI-Vertragsverletzungsverfahrens, steu- Ziel dieser Veranstaltung: zur Standortbestimmung, zur Orientierung und zur Po-
errechtliche Fallen, Befreiungsverfahren von der gesetzlichen sitionierung.
Rentenversicherungspflicht u. a. nnn
Was erwartet Sie?
Update Kammer
Neues aus der Vorstandsarbeit Einblicke und Ausblicke! Und Antworten auf viele Fragen rund um die Normung.
Update Donnerstag 08.02.2018, Unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Bundesarchitektenkammer,
Kammer 15.00 – 17.00 Uhr Barbara Ettinger-Brickmann, erwarten Sie Fachbeiträge hochkarätiger Vertre-
Klostersaal, Kapuzinerstraße 4
Neues aus der Vorstandsarbeit

8.2.2018 ter u. a. aus den Bereichen der Wissenschaft, des Rechts, der Haftung und
Veranstalter TANO
92318 Neumarkt i.d.OPf. selbstverständlich aus den Reihen des Berufsstandes. Auch das DIN darf selbst
1. Begrüßung Johannes Berschneider,
Parkmöglichkeiten Parkhaus
nicht fehlen. In großer Runde wird diskutiert, ob und wie sich der Berufsstand
Vorsitzender TANO Treffpunkt Architektur
Niederbayern und Oberpfalz

2. Karlheinz Beer,
Vizepräsident der Bayerischen Architektenkammer Rosengasse
einbringen kann und soll. Und was Normung zukünftig leisten muss.
(Dauer: 45 Min)

Initiativen Vergaberecht der ByAK (Berater vor Ort, Umgang


Mehrfachbeauftragungen, BAK Arbeit), VgV Verfahren:
verdeckte Wettbewerbe, Leistungsphasen sichern

Machbarkeitsstudien vor dem VGV-Verfahren (Urheberrechte,


wenn das VGV-Verfahren auf die Machbarkeitsstudie aus LPH 3
aufbaut)
Anmeldung bis 05.02.2018 Die Bayerische Architektenkammer – nicht zuletzt in ihrer Funktion als feder-
Umgang mit Mehrfachbeauftragungen im VGV-Verfahren
(Ahndung unterhonorierter Grundleistungen u.a.)

Aktivitäten Verband Freier Berufe, Standort „Auf AEG“


Treffpunkt führende Kammer Normung – lädt Sie zusammen mit der Bundesarchitekten-
3. RA Fabian Blomeyer,
Geschäftsführung Recht und Verwaltung
Bayerische Architektenkammer (Dauer 45 Min):
Niederbayern und Oberpfalz, kammer zu dieser Veranstaltung ein. nnnHei
Architektenvertragsrecht ab 1.1.2018,
Stand HOAI Vertragsverletzungsverfahren, steuerrechtliche
Fallen, Befreiungsverfahren von der gesetzlichen Renten-
mail@berschneider.com,
Telefon: 09181 – 4774 - 0
versicherungspflicht (Service für Mitglieder, Aktivitäten auf

Ab sofort können Sie sich unter www.byak.de, Bereich Veranstaltungen der


Bundesebene)

4. Diskussion/Fragen 30 Min

Akademie für Fort- und Weiterbildung, anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.
www.tano.de

Bayerischer Architekturpreis
Einreichungen bis 31. März 2018 erbeten

I
m Jahr 2007 wurde der Bayerische Architek- Der Bayerische Architekturpreis ist eine der we-
turpreis zum ersten Mal vergeben. Der Baye- sentlichen Säulen der bayerischen Architektur-
rischen Architektenkammer ist es ebenso wie politik. Mit ihm werden Persönlichkeiten aus-
der Bayerischen Staatsregierung ein hohes An- gezeichnet, die sich in hohem Maß um die Bau-
liegen, baukulturelle Leistungen zu fördern und kultur in Bayern verdient gemacht haben. Der werden. Das Kuratorium ist in seiner Entschei-
zu würdigen und das Bewusstsein der Öffent- Preis ist nicht an die Realisierung eines kon- dung frei und nicht an die eingereichten Vor-
lichkeit für die gebaute Umwelt zu stärken. kreten Bauvorhabens gebunden, kann aber schläge gebunden. Alle Unterlagen sind in di-
Daher verleiht die gesetzliche Berufsvertretung auch dafür verliehen werden. gitaler Form auf geeigneten Datenträgern (CD-
aller Architekten, Innen- und Landschaftsarchi- Vorschlagsberechtigt sind alle natürlichen und Rom oder USBStick) einzureichen.
tekten sowie Stadtplaner des Landes den Baye- juristischen Personen, die ihren Wohnsitz oder  nnn
rischen Architekturpreis regelmäßig an drei aus- ihre Niederlassung im Freistaat Bayern haben;
gewählte Persönlichkeiten. Einzelne, besonders Eigenbewerbungen sind nicht zulässig. Die Vor-
herausragende Leistungen können zusätzlich schläge sind bis spätestens 31. März 2018, Die vollständige Auslobung finden Sie unter:
mit einem Staatspreis für Architektur der Baye- 17.00 Uhr einzureichen. Später eingehende www.byak.de/data/pdfs/Preise/BAP2018-
rischen Staatsregierung ausgezeichnet werden. Vorschläge können leider nicht berücksichtigt AusschreibungDAB.pdf

12 DABregional | 02 · 18
Fortbildungsveranstaltungen der ByAK | Bayern

Weiterbildung, Veranstaltungen, Beratungen


Fortbildungsveranstaltungen der Bayerischen Architektenkammer
Kontakt | Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München,
Telefon: (089) 13 98 80-0, Telefax (089) 13 98 80-33, E-Mail: akademie@byak.de.
Professionell verhandeln Ref.: M. A. Stefan Kessen, Mediator, Berlin

Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und


­Anmeldung
01.02.2018 Haus der Architektur Eingriffsregelung und Umweltbericht € 110,- www.byak.de
14:00 - 19:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Prof. Dr. Dipl.-Ing. Ulrike Pröbstl-Haider, Landschaftsarchitektin, Gäste
80637 München Etting-Polling/Wien € 190,-
06.02.2018 Haus der Architektur Raumakustik - Grundlagen, Anforderungen, Berechnungen € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 nach neuer DIN 18041 Gäste
80637 München Ref.: Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Sorge, Nürnberg € 220,-
06.02.2018 Haus der Architektur Textile Gebäudehüllen - Konstruktion und Umsetzung bei Fassade € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 und Dach Gäste
80637 München Ref.: Prof. Dr.-Ing. Jan Cremers, Architekt, Hochschule für Technik € 220,-
Stuttgart | Dr.-Ing. Julian Lienhard, beratender Ingenieur, Stuttgart
09.02.2018 Haus der Architektur Bedarfsplanung im Bauwesen - Novelle der DIN 18205 € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Wolfdietrich Kalusche, Architekt, Gäste
80637 München Cottbus € 220,-
09.02.2018 Haus der Architektur Baukostenplanung und -kontrolle € 110,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Dipl.-Ing. (FH) Werner Seifert, Architekt, ö. b. u. v. SV für Honora- Gäste
80637 München re und Leistungen der Arch. und Ing., Würzburg € 190,-
20.02.2018 Haus der Architektur Honorarprobleme beim Planen und Bauen im Bestand € 90,- www.byak.de
18:00 - 20:30 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Erik Budiner, Rechtsanwalt, München | Dipl.-Ing. Univ. Peter Gäste
80637 München Doranth, Architekt, München € 150,-
21. und 22.02.2018 NCC Mitte Brandschutz in Bayern www.feuertrutz.de
09:00 - 14:30 Uhr Messezentrum Buchung beim Kooperationspartner
Halle 10.0
90471 Nürnberg
21.02.2018 Haus der Architektur Infoabend: Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich www.byak.de
18:00 - 20:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: M.A. Stefan Kessen, Mediator GmbH, Berlin
80637 München
22. und 23.02.2018 Haus der Architektur Professionell verhandeln € 450,- www.byak.de
10:00 - 16:30 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: M. A. Stefan Kessen, Mediator GmbH, Berlin Gäste
80637 München € 590,-
22.02.2018 Bayerische Architek- Architektur Denken 5 - August Schmarsow € 25,- www.byak.de
18:00 - 20:00 Uhr tenkammer Altbau Ref.: Dr. phil. Eric-Oliver Mader, Historiker, Referent für Information
Waisenhausstraße 4 und Kommunikation, Bayerische Architektenkammer
80637 München
28.02.2018 Haus der Architektur Architektenverträge nach dem 01.01.2018 € 65,- www.byak.de
18:00 - 19:30 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Fabian Blomeyer, Rechtsanwalt, Geschäftsführer Recht und Ver-
80637 München waltung der Bayerischen Architektenkammer, München
01. und 02.03.2018 Haus der Architektur Architektenvertrag und Bauvertrag € 190,- www.byak.de
09:30 - 16:30 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Dr. Karlgeorg Stork, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Gäste
80637 München München | Dipl.-Ing. Thomas Gritschneder, Fachanwalt für Bau- und € 280,-
Architektenrecht, München
01.03.2018 Haus der Architektur Artenschutz bei der energetischen Gebäudesanierung € 65,- www.byak.de
18:00 - 20:00 Uhr Waisenhausstr. 4 und beim Neubau Gäste
80637 München Ref.: Dipl. Ing. (FH) Balthasar Hechenbichler, Architekt, München | Di- € 95,-
pl. Biol. Peter Sturm, Bayerische Akademie für Naturschutz und Land-
schaftspflege (ANL), Laufen | Dipl. Ing. (FH) Sylvia Weber, Land-
schaftsarchitektin, Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV)
02.03.2018 Haus der Architektur Brandschutz beim Bauen im Bestand € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Dipl.-Ing. (FH) Lutz Battran, Sulzemoos | Dipl.-Ing. Christian Gäste
80637 München Steinlehner, Architekt, München € 220,-
Beginn 06.03.2018 Haus der Architektur Brandschutznachweise für die Gebäudeklassen 1 bis 5 nach BayBO € 390,- www.byak.de
09:30 - 16:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: BDin Dipl.-Ing. Sabine Frohnmüller, Architektin, Oberste Baube-
80637 München hörde, München | Dipl.-Ing. (FH) Josef Mayr, Wolfratshausen | Dipl.-
Ing. (FH) Joseph Messerer, Leitender Branddirektor a. D., München

DABregional | 02 · 18 13
Bayern | Fortbildungsveranstaltungen der ByAK |

Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und


­Anmeldung
06.03.2018 Haus der Architektur Barrierefreiheit und Flexibilität € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Licht, Farbe und Leitsysteme Gäste
80637 München Ref.: Dipl.-Ing. (FH) Monika Kröner, Lichtplanerin, Höhenkirchen-Sie- € 220,-
gertsbrunn | Dipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Arbeitskreis Universal
Design, Barrierefreiheit, Demografie der AK Berlin
07.03.2018 Haus der Architektur Tätigkeitsfeld Baugemeinschaften Ref.: Dipl.-Ing. Matthias Gütschow, € 150,- www.byak.de
09:30 - 17:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Architekt und Projektsteuerer, Tübingen | Dipl.-Ing. Natalie Schaller, Gäste
80637 München Geschäftsführerin der Mitbauzentrale, München € 220,-
07.03.2018 Haus der Architektur Aktuelle Entwicklungen im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht € 90,- www.byak.de
18:00 - 21:00 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Peter Gänslmayer, Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichts- Gäste
80637 München hof, München | Prof. Dr. Michael Hauth, München € 150,-
13.03.2018 Haus der Architektur Kostenermittlung, -schätzung und -berechnung € 175,- www.byak.de
09:30 - 17:30 Uhr Waisenhausstr. 4 mit BKI-Kostenplaner Gäste
80637 München Ref.: Dipl.-Ing. Annette Dyckmans, Architektin, BKI, Stuttgart € 255,-
14.03.2018 Haus der Architektur Die systematische Unternehmensnachfolge und -bewertung € 175,- www.byak.de
09:30 - 17:30 Uhr Waisenhausstr. 4 Ref.: Jörg T. Eckhold, Eckhold Consultants GmbH, Krefeld Gäste
80637 München € 255,-
Aktuelle Informationen finden Sie unter www.akademie.byak.de

Treffpunkt Architektur Unterfranken der Bayerischen Architektenkammer


Veranstaltungskalender der unterfränkischen Architektenverbände und -gruppierungen
Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und
Anmeldung
07.02.2017 Spitäle Architekturfilmreihe € 7,00 VKU, AIV, Treffpunkt Architektur Un-
19.00 Uhr Zeller Str. 1 Architektur und Kunst erm. terfranken der ByAK
97080 Würzburg € 5,00 Kontakt: www.arcfilm.de
14.02.2017 Spitäle Architekturfilmreihe € 7,00 VKU, AIV, Treffpunkt Architektur Un-
19.00 Uhr Zeller Str. 1 Architektur und Kunst erm. terfranken der ByAK
97080 Würzburg € 5,00 Kontakt: www.arcfilm.de
21.02.2017 Spitäle Architekturfilmreihe € 7,00 VKU, AIV, Treffpunkt Architektur Un-
19.00 Uhr Zeller Str. 1 Architektur und Kunst erm. terfranken der ByAK
97080 Würzburg € 5,00 Kontakt: www.arcfilm.de
28.02.2017 Spitäle Architekturfilmreihe € 7,00 VKU, AIV, Treffpunkt Architektur Un-
19.00 Uhr Zeller Str. 1 Architektur und Kunst erm. terfranken der ByAK
97080 Würzburg € 5,00 Kontakt: www.arcfilm.de

Treffpunkt Architektur Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer


Veranstaltungskalender der ober- und mittelfränkischen Architektenverbände und -gruppierungen
Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und
Anmeldung
09.02.2018 Montessori Zentrum Aula Präsentation von Masterarbeiten: TH Nürnberg GSO
19:00 Uhr Dr.-Carlo-Schmid-Str. 93 a „Schulbau im Wandel – MONTESSORI Zentrum Nürnberg“ Info: www.montessori-nuernberg.de
Nürnberg
15.02. - Museum Industriekultur Ausstellung: BauLust e.V., Untere Kreuzgasse 31,
02.04.2018 Äußere Sulzbacher „Vergessen im Süden“ - Vergangenheit, Gegenwart und Zu- 90403 Nürnberg
Straße 62 kunft der Umladehallen am Nürnberger Südbahnhof Info: Brigitte Sesselmann:
Nürnberg gs@baulust.de
21.02.2018 Neues Museum Vortrag: „Auf dem Holzweg in die Zunkunft“: „ÜBER HOLZ“ BDA KV Nürnberg,
19:00 Uhr Klarissenplatz Möglichkeiten und Perspektiven mit Holz als modernem Baustoff Mittel-, Oberfranken
Nürnberg Ref.: Helmut Dietrich, Dietrich | Untertrifaller Architekten,
Bregenz
24.02.2018 Nach Vereinbarung, ca. Arbeitstreffen: „Malstunde“ im Kollegenkreis, Zeichnen und Treffpunkt Architektur Ofr./Mfr. der
ab 13.00 Uhr eine Woche vorher Aquarellieren im Freien ByAK, Anmeldung: malstunde@arc-he.de

27.02.2018 Offenes Büro im DLZ Bau Vernissage: Treffpunkt Architektur Ofr./ Mfr. der
18:00 Uhr Lorenzer Str. 30 Jahresausstellung der „Malstunde“ ByAK
Nürnberg Ausstellungsdauer: 28.02. – 23.03.2018, Mo + Di + Do: 8.30 –
15.30, Mi + Fr: 8.30 – 12.30

14 DABregional | 02 · 18
Termine der Treffpunkte Architektur | Bayern

Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz (TANO)


Veranstaltungskalender der Architektenverbände und -gruppierungen
Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und
Anmeldung
noch bis Museum Moderne Die Böhms - Ein Jahrhundert Architektur und Kunst
04.02.2018 Kunst- Wörlen Eine Ausstellung des architekturforums passau e. V.
Bräugasse 17 in Kooperation mit TANO
Passau
01.02.2018 Rathausfoyer Vernissage: architektur und kunst e. v. landshut
19:00 Uhr Altstadt 315 Ausstellung Architekturführer Landshut 2002-2016 + Stadt Landshut
Landshut Ausstellung vom 2. Februar – 18. Februar 2018
Öffnungszeiten: Di-Fr 14.00-18.00 Uhr / Sa 11.00-18.00 Uhr /
So 14.00-18.00 Uhr geschlossen am Faschingsdienstag, 13.
Februar.
06.02.2018 Kinoptikum Architekturfilmreihe: € 4,50 architektur und kunst e. v. landshut
18:30 Uhr Nahensteig 189 Neo Rauch - Gefährten und Begleiter
07.02.2018 Landshut D 2016, 105 min.
21:00 Uhr
06.02.2018 Kinos im Andreasstadel Architektur im Kino: BDB Regensburg
19:00 Uhr Andreasstraße 28 Big Time, DK 2017, 90 min., Regie: Kaspar Astrup Schröder Info: www.bdb-regensburg.de/aktu-
Regensburg Aktueller Kinostart in Deutschland ell/architektur-im-kino
08.02.2018, Klostersaal Update Kammer Neues aus der Vorstandsarbeit Treffpunkt Architektur
15:00 – 17:00 Uhr Kapuzinerstraße 4 Ref.: Dipl.-Ing. Karlheinz Beer, Vizepräsident der Bayerischen Niederbayern und Oberpfalz
92318 Neumarkt i.d.OPf. Architektenkammer | Fabian Blomeyer, Geschäftsführer Recht Anmeldung bis 05.02.2018 :
und Verwaltung, ByAK mail@berschneider.com,
Telefon: 09181 – 4774 - 0
14.02.2018 Kinos im Andreasstadel Architektur im Kino: BDB Regensburg
19:00 Uhr Andreasstraße 28 Olafur Eliasson - Space Is Process Info: www.bdb-regensburg.de/aktu-
Regensburg DK 2010, 77 min., Regie: Jacob Jørgensen, Henrik Lundø ell/architektur-im-kino
21.02.2018 Museum für historische BDA Architektur + Baukultur in Neumarkt i.d.OPf. BDA KV Niederbayern/Oberpfalz
19:00 Uhr Maybach-Fahrzeuge Vortragsreihe Frühjahr 2018
Holzgartenstraße 8 „Alltägliches“ - Werkbericht Andreas Meck, Meck Architekten,
Neumarkt München
21.02.2018 Kinos im Andreasstadel Architektur im Kino: BDB Regensburg
19:00 Uhr Andreasstraße 28 Die Welt des Anish Kapoor Info: www.bdb-regensburg.de/aktu-
Regensburg F 2011, 52 min., Regie: Heinz Peter Schwerfel ell/architektur-im-kino/
28.02.2018 Skulpturenmuseum im Vortrag: Stadtentwicklung und sozialer Wohnungsbau architektur und kunst e. v. landshut
20:00 Uhr Hofberg Ref.: Prof. Florian Nagler, Architekt, München
Landshut
28.02.2018 Kinos im Andreasstadel Architektur im Kino: BDB Regensburg
19:00 Uhr Andreasstraße 28 Häuser für Menschen. Humaner Wohnbau in Österreich Info: www.bdb-regensburg.de/aktu-
Regensburg Roland Rainer, Harry Glück, Fritz Matzinger und BKK-3 Archi- ell/architektur-im-kino/
tekten AT 2013, 125 min., Regie: Reinhard Seiß

Treffpunkt Architektur Schwaben


Veranstaltungskalender der Architektenverbände und -gruppierungen
Datum Ort Veranstaltungen und Referenten Gebühr Veranstalter und
Anmeldung
23.02 2018 Kornhaus, Großer Saal Preisverleihung baupreis allgäu 2018 www.architekturforum-allgaeu.de
19:00 Uhr Großer Kornhausplatz 1 Ref.: Franz G. Schröck, Geschäftsführer architekturforum all-
87439 Kempten gäu; Thomas Kiechle Oberbürgermeister der Stadt Kempten;
Michael Weiß, Meckatzer Löwenbräu, Vertreter der Förderer;
Prof. Florian Nagler, Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren,
TU München, Vorsitzender der Jury
24.02.–11.03.2018 Basilika St. Lorenz Wanderausstellung: baupreis allgäu 2018 www.architekturforum-allgaeu.de
Bauzaun, Hildegardplatz
87435 Kempten

Alle Angaben der Veranstaltungskalender ohne Gewähr. Die Treffpunkt-Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Bitte informieren Sie sich zusätzlich unter „Treffpunkte Architektur“ auf unserer Website www.byak.de

DABregional | 02 · 18 15
Bayern | Termine der Beratungsstellen Barrierefreiheit + Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer


Beratungstermine im Februar 2018
Adressen: Beratung Lichtenfels
Beratung Ansbach Landratsamt Lichtenfels
Landratsamt Ansbach Raum E 57 (EG)
Do. 01.02., 14.00 – 16.00 Uhr, Bad Neustadt/Saale Besprechungsraum 3.08 Kronacher Straße 28/30
14.30 – 16.30 Uhr, Deggendorf Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach 96215 Lichtenfels
16.00 – 18.00 Uhr, Nürnberg
Fr. 02.02., 14.00 – 16.00 Uhr, Ingolstadt Beratung Augsburg Beratung Lindau
Regierung von Schwaben Landratsamt Lindau (Bodensee)
Di. 06.02., 14.00 – 16.00 Uhr, Augsburg
Besprechungsraum 001 Raum 331, 3. OG
14.00 – 17.00 Uhr, München Obstmarkt 12, 86152 Augsburg Bregenzer Straße 35
Mi. 07.02. 14.00 – 16.00 Uhr, Kempten 88131 Lindau (Bodensee)
16.30 – 18.30 Uhr, Bayreuth Beratung Bad Neustadt a. d. Saale
Do. 08.02. 14.30 – 16.30 Uhr, Landshut Landratsamt Rhön-Grabfeld, Beratung München
15.30 – 17.30 Uhr, Weiden Zimmer 130 Bayerische Architektenkammer
Fr. 09.02., 10.00 – 12.00 Uhr, Bad Tölz Spörleinstraße 11, 97616 Bad Neustadt Haus der Architektur
Mi. 14.02., 14.00 – 16.00 Uhr, Ansbach E 07, Waisenhausstraße 4
Do. 15.02., 16.00 – 18.00 Uhr, Nürnberg Beratung Bad Tölz 80637 München
Di. 20.02., 14.00 – 17.00 Uhr, München Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen,
Raum 1.061 Beratung Nürnberg
Mi. 21.02., 14.30 – 16.30 Uhr, Rosenheim Prof.-Max-Lange-Platz 1, 83646 Bad Tölz Künstlerhaus der Stadt Nürnberg
Do. 22.02., 14.00 – 16.00 Uhr, Würzburg Seminarraum 1.OG
14.30 – 16.30 Uhr, Regensburg Beratung Bayreuth Königstr.93, 90402 Nürnberg
15.30 – 17.30 Uhr, Wunsiedel Regierung von Oberfranken, Raum K 208
Di. 27.02., 14.00 – 17.00 Uhr, München Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth Beratung Regensburg
Mi. 28.02., 15.00 – 17.00 Uhr, Lichtenfels Landratsamt Regensburg, Raum 4.003
Beratung Deggendorf Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg
Landratsamt Deggendorf
Bauamt, Zimmer 311 (Haupteingang) Beratung Rosenheim
Herrenstraße 18, 94469 Deggendorf Volkshochschule Rosenheim, Raum 24
Stollstraße 1, 83022 Rosenheim
Beratung Ingolstadt
Technisches Rathaus, Raum 035 EG, Beratung Weiden
hofseitiger Eingang Rathaus der Stadt Weiden
Spitalstraße 3, 85049 Ingolstadt Zimmer 264 / 2.OG (Ratsstüberl)
Dr.-Pfleger-Straße 15, 92637 Weiden
Kontakt und Anmeldung: Beratung Kempten
Bayerische Architektenkammer Stadt Kempten (Allgäu) Beratung Würzburg
Waisenhausstraße 4, 80637 München Verwaltungsgebäude Zi.005 Soziales Ämtergebäude, 3. OG, Zi.322,
Kronenstraße 8, 87435 Kempten (Allgäu) Karmelitenstr.43, 97070 Würzburg
Beratungsstelle Barrierefreiheit
Tel. 089 139880 – 80 Beratung Landshut Beratung Wunsiedel
Mo. - Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 09.00 - 13.00 Uhr Regierung von Niederbayern Landratsamt Wunsiedel, Raum E 16,
E-Mail: info@byak-barrierefreiheit.de Zi. 242, 2. OG Jean-Paul-Straße 9, 95632 Wunsiedel
Anmeldung und Terminvereinbarung erwünscht. Regierungsplatz 540, 84028 Landshut

Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit


der Bayerischen Architektenkammer
Beratungstermine im Februar 2018
Do. 01.02., 15:00 – 17:00 Uhr, München Adressen:
Do. 08.02., 15:00 – 17:00 Uhr, München Beratung München
Do. 08.02., 16:00 – 18:00 Uhr, Nürnberg Bayerische Architektenkammer
Do. 15.02., 15:00 – 17:00 Uhr, München Haus der Architektur
Do. 22.02., 15:00 – 17:00 Uhr, München Waisenhausstraße 4
Do. 22.02., 16:00 – 18:00 Uhr, Nürnberg 80637 München

Beratung Nürnberg
Baumeisterhaus
Kontakt und Anmeldung:
der Stadt Nürnberg
Bayerische Architektenkammer Kleiner Konferenzraum EG
Waisenhausstraße 4, 80637 München Bauhof 9, 90402 Nürnberg
Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
Beratungstelefon: 089 – 139880-88
Mo. – Fr. 09.00 – 12.00 Uhr
E-Mail: ben@byak.de
Anmeldung und Terminvereinbarung erwünscht.

16 DABregional | 02 · 18