Sie sind auf Seite 1von 10

19AL2GEG11

BACCALAURÉAT GÉNÉRAL
Session 2019

ALLEMAND
Langue Vivante 2

Séries ES/S – Durée de l’épreuve : 2 heures – coefficient : 2


Série L – Durée de l’épreuve : 3 heures – coefficient : 4
Série L Langue vivante approfondie (LVA) – Durée de l’épreuve : 3 heures – coefficient : 8

ATTENTION
Le candidat choisit le questionnaire correspondant à sa série :
- Série L, questionnaire pages 5/10 à 7/10
- Séries ES/S, questionnaire pages 8/10 à 10/10

L’usage de la calculatrice et du dictionnaire n’est pas autorisé.


Ce sujet comporte 10 pages numérotées de 1/10 à 10/10.
Dès que ce sujet vous est remis, assurez-vous qu’il est complet.

Répartition des points

Compréhension 10 points
Expression 10 points

Vous répondez sur votre copie en précisant chaque fois le numéro des questions.

Page 1 sur 10
19AL2GEG11

ABBILDUNG:

https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/deutsch-lernen-fuer-die-integration_aid-21269939

https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/deutsch-lernen-fuer-die-integration_aid-21269939

Page 2 sur 10
19AL2GEG11
TEXT A:

Praktische Deutschlandkunde

Das Monatsblatt „Arrival News“ will Neubürgern erklären, wie die deutsche Gesellschaft
funktioniert – in möglichst einfacher Sprache.

Maria, eine Studentin aus Mexiko, die an einer Münchner Hochschule ihre Doktorarbeit
schreibt, ist ein Ass in Physik, aber was es bedeutet, in einer Wohngemeinschaft zu leben,
5 das weiß sie nicht. Ein Ingenieur aus England, Tim, der einen Airbag programmieren kann,
weiß nicht, was ein Maibaum ist. Und Hassan, ein junger Flüchtling aus Syrien, möchte
sich hier eine Zukunft aufbauen: Vielleicht eine Ausbildung zum Elektriker beginnen, sein
eigenes Geld verdienen – aber wo er sich auf eine solche Stelle bewerben kann, das weiß
er nicht.

10 Neu in München sind sie alle, da ist es völlig normal, nicht sofort alles zu wissen über
Deutschland. Damit das neue Leben in der neuen Stadt für die Studentin, den Expat und
den Flüchtling in der Anfangszeit etwas leichter ist, gibt es seit September „Arrival News“,
eine kostenfreie Zeitung für Neubürger. Sie liegt zum Beispiel in den Stadtteilbibliotheken
aus, in Sprachschulen und in Flüchtlingsunterkünften.

15 „Das Thema ist ja immer das gleiche: Ich bin neu in der Gesellschaft und muss mich erst
einmal zurechtfinden1“, sagt David J. Offenwanger, Geschäftsführer von Arrival Aid. Die
gemeinnützige2 Organisation wurde 2015 gegründet und hat die Zeitung veröffentlicht.

Wer in einem Land leben möchte, muss verstehen, wie es funktioniert. Und die Sprache
beherrschen. Sonst wird es mit der Integration nur schwer funktionieren.

20 Gestartet war man mit 5000 Exemplaren, jetzt werden jeden Monat 15 000 gedruckt. „Am
Anfang hatte die Zeitung nicht viel Erfolg.“, sagt Offenwanger. „Jetzt ist sie schon Mitte des
Monats vergriffen3.“

Nach: Süddeutsche Zeitung, 06.06.2018

1
sich zurechtfinden : avoir ses repères
2
gemeinnützig : à but non lucratif
3
vergriffen : en rupture de stock
Page 3 sur 10
19AL2GEG11
TEXT B:

Wegen Brexit: Immer mehr Briten wollen Deutsche sein

Der beschlossene EU-Austritt Großbritanniens treibt viele Briten in Münchens


Einbürgerungsbüros4. Im Vorjahr stieg die Zahl ihrer Einbürgerungen extrem an.

Das Interesse der Briten am deutschen Pass ist schon 2016 enorm gestiegen. Wurden in
den Jahren 2010 bis 2014 in München jährlich maximal zehn britische Staatsangehörige
5 eingebürgert, stieg die Zahl 2015 auf 25 – und damit um 150 Prozent. 2016 wuchs die Zahl
um weitere 152 Prozent auf 63 Personen.

Danach haben sich dann so viele Briten wie nie zuvor für einen deutschen Pass
entschieden: Bis Ende Januar 2018 waren es 241. Im Zeitraum von Anfang 2016 bis Ende
Januar 2018 wurden insgesamt 740 britische Staatsangehörige über das Verfahren und
10 die Voraussetzungen5 einer Einbürgerung beraten. Insgesamt wurden 623 Anträge
gestellt.

Wer Staatsbürger werden will, sollte in der Regel bereits acht Jahre lang mit einer
Aufenthaltserlaubnis6 in Deutschland gelebt haben und man muss finanziell unabhängig
sein. Außerdem ist ein Einbürgerungstest obligatorisch.

15 Den britischen Pass dürfen sie behalten – zumindest noch, denn eine
Einbürgerungsbewerberin oder ein Einbürgerungsbewerber muss seine bisherige
Staatsangehörigkeit im Moment nicht aufgeben, wenn er oder sie die Staatsangehörigkeit
eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt.

Das bedeutet aber: Nach aktueller Gesetzeslage müssen die Personen, die bis zum Brexit
20 nicht eingebürgert wurden, dann auf ihre britische Staatsangehörigkeit verzichten. Sonst
kann die Einbürgerung in den deutschen Staat nicht genehmigt werden.

Nach abendzeitung-muenchen.de, 04.04.2018

4
das Einbürgerungsbüro (-s) : le bureau des naturalisations
5
die Vorraussetzung (-en) : la condition
6
die Aufenthaltserlaubnis (-se) : le permis de séjour
Page 4 sur 10
19AL2GEG11

QUESTIONNAIRE A TRAITER PAR LES CANDIDATS DE LA SÉRIE L

COMPRÉHENSION (10 points)

Tous les candidats de la série L traitent les questions de I à VII.

ABBILDUNGEN, TEXT A und TEXT B

I. Welches Thema passt am besten zum gesamten Dossier?

1. Ein neues Leben in Deutschland


2. Deutsch lernen mit Freunden
3. Fremdsprachen sind wichtig
4. Eine deutsche Zeitung für Ausländer

TEXT A

II. Finden Sie Informationen zur Zeitung Arrival News und zitieren Sie aus dem
Text.

1. Wie oft erscheint diese Zeitung?


2. In welcher Stadt erscheint diese Zeitung?
3. Wer hatte die Idee für diese Zeitung?
4. Wie teuer ist diese Zeitung?
5. An welchen Orten in der Stadt können wir diese Zeitung finden?

III. Im Text A ist die Rede von drei Ausländern. Welcher kann die folgenden Sätze
sagen?

Maria – Tim – Hassan

1. „Ich interessiere mich für Autos. Ihre Elektronik bereitet mir keine Schwierigkeiten.“
2. „Ich möchte gern einen Beruf erlernen.“
3. „Einstein ist mein deutsches Vorbild!“
4. „Ich habe mein Land wegen des Krieges verlassen.“
5. „Ich kenne das Prinzip nicht, mit fremden Menschen unter einem Dach zu leben.“

IV. Die folgenden Sätze werden im Text A anders formuliert. Finden Sie jeweils
den passenden Satz und schreiben Sie ihn ab.

1. „Wenn man in einer fremden Stadt ankommt, braucht man Zeit, sich anzupassen.“
2. „Zu Beginn haben sich nicht viele Leute für Arrival News interessiert.“

Page 5 sur 10
19AL2GEG11
TEXT B

V. Wie viele Briten haben in München einen deutschen Pass bekommen? Füllen
Sie die Tabelle aus.

Jahr 2013 2014 2015 2016


Einbürgerungen maximal 10

VI. Unter welchen Bedingungen kann ein Ausländer die deutsche Nationalität
bekommen? Nennen Sie drei Elemente aus dem Text.

VII. Schreiben Sie nur die korrekten Aussagen ab und begründen Sie diese mit
einem Zitat aus dem Text B.

a. Immer weniger Briten wollen nach Deutschland kommen.


b. Viele Briten kommen in die bayerische Hauptstadt und versuchen, deutsche
Staatsbürger zu werden.
c. Für einen Briten ist es momentan noch möglich, in Deutschland eine doppelte
Staatsangehörigkeit zu haben.
d. Um heutzutage die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen, muss ein Brite auf
seine Nationalität verzichten.

Seuls les candidats de la série L qui ne composent pas au titre de la LVA


(Langue Vivante Approfondie) traitent également la question VIII.

ABBILDUNGEN, TEXT A und TEXT B

VIII. Welche Aussage passt zu den drei Dokumenten? Notieren Sie den richtigen
Buchstaben a, b oder c.

a. Heutzutage entscheiden immer mehr Menschen, nach Deutschland auszuwandern,


weil dieses Land den Menschen schnell und unbürokratisch helfen kann.
b. Manche Menschen gehen Risiken ein: Sie treffen die Entscheidung, ihre Heimat zu
verlassen, obwohl es möglich ist, anfangs am neuen Ort in einer schwierigen Lage
zu sein.
c. Viele Menschen, die nicht in Europa wohnen, werden von Deutschland angezogen,
weil es hier oft bessere Lebensbedingungen gibt und sich die Ausländer schnell
integrieren können.

Seuls les candidats de la série L composant au titre de la LVA (Langue vivante


approfondie) traitent également la question IX.

IX. Im Text A kann man folgenden Satz lesen: „Wer in einem Land leben möchte,
muss verstehen, wie es funktioniert. Und die Sprache beherrschen. Sonst wird es mit
der Integration nur schwer funktionieren.“ (Zeile 23-24)
Erklären Sie diese Aussage. (etwa 40 Wörter)

Page 6 sur 10
19AL2GEG11
EXPRESSION (10 points)

Afin de respecter l’anonymat de votre copie, vous ne devez pas signer votre
composition, citer votre nom, celui d’un camarade ou celui de votre établissement.

Seuls les candidats de la série L qui ne composent pas au titre de la LVA (Langue
Vivante Approfondie) traitent les questions I et II.

I. Sie machen ein Praktikum in Deutschland. Nach einem Monat schreiben Sie
einen Beitrag auf dem deutschen Internetforum „Praktikum.de“ und erklären,
wie Ihr Leben ist. Was erstaunt oder überrascht Sie in Deutschland? Gibt es
Unterschiede zu Ihrer Kultur? Geben Sie konkrete Beispiele. (etwa 120 Wörter)

II. Behandeln Sie eines der folgenden Themen. (etwa 130 Wörter)

Thema A:

Im Text A engagieren sich Menschen mit Hilfe der Zeitung Arrival News für die
Integration von Ausländern. Sehen Sie persönlich andere Möglichkeiten, sich
heutzutage in der Gesellschaft zu engagieren? Geben Sie konkrete Beispiele.
ODER
Thema B:

Können Sie sich persönlich vorstellen, Ihr Land zu verlassen und ein neues
Leben in einem fremden Land zu beginnen? Wie denken Sie darüber?

Seuls les candidats de la série L composant au titre de la LVA (Langue Vivante


Approfondie) traitent les questions III et IV.

III. Behandeln Sie eines der folgenden Themen. (etwa 120 Wörter)

Thema A:

Im Text A engagieren sich Menschen mit Hilfe der Zeitung Arrival News für die
Integration von Ausländern. Sehen Sie persönlich andere Möglichkeiten, sich
heutzutage in der Gesellschaft zu engagieren? Geben Sie konkrete Beispiele.
ODER

Thema B:

Können Sie sich persönlich vorstellen, Ihr Land zu verlassen und ein neues
Leben in einem fremden Land zu beginnen? Wie denken Sie darüber?

IV. Was braucht man Ihrer Meinung nach für eine erfolgreiche Integration in einem
neuen Land? Argumentieren Sie! (etwa 150 Wörter)
Page 7 sur 10
19AL2GEG11
QUESTIONNAIRE A TRAITER PAR LES CANDIDATS DES SÉRIES ES/S

COMPRÉHENSION (10 points)

ABBILDUNGEN, TEXT A und TEXT B

I. Welches Thema passt am besten zum gesamten Dossier?

1. Ein neues Leben in Deutschland


2. Deutsch lernen mit Freunden
3. Fremdsprachen sind wichtig
4. Eine deutsche Zeitung für Ausländer

TEXT A

II. Finden Sie Informationen zur Zeitung Arrival News und zitieren Sie aus dem
Text.

1. Wie oft erscheint diese Zeitung?


2. In welcher Stadt erscheint diese Zeitung?
3. Wer hatte die Idee für diese Zeitung?
4. Wie teuer ist diese Zeitung?
5. An welchen Orten in der Stadt können wir diese Zeitung finden?

III. Im Text A ist die Rede von drei Ausländern. Welcher kann die folgenden Sätze
sagen?

Maria – Tim – Hassan

1. „Ich interessiere mich für Autos. Ihre Elektronik bereitet mir keine Schwierigkeiten.“
2. „Ich möchte gern einen Beruf erlernen.“
3. „Einstein ist mein deutsches Vorbild!“
4. „Ich habe mein Land wegen des Krieges verlassen.“

IV. Die folgenden Sätze werden im Text A anders formuliert. Finden Sie jeweils
den passenden Satz.

1. „Wenn man in einer fremden Stadt ankommt, braucht man Zeit, sich anzupassen.“
2. „Zu Beginn haben sich nicht viele Leute für Arrival News interessiert.“

TEXT B

V. Wie viele Briten haben in München einen deutschen Pass bekommen? Füllen
Sie die Tabelle aus.

Jahr 2013 2014 2015 2016


Einbürgerungen maximal 10
Page 8 sur 10
19AL2GEG11
VI. Unter welchen Bedingungen kann ein Ausländer die deutsche Nationalität
bekommen? Nennen Sie drei Elemente aus dem Text.

VII. Schreiben Sie nur die korrekten Aussagen ab und begründen Sie diese mit
einem Zitat aus dem Text B.

a. Immer weniger Briten wollen nach Deutschland kommen.


b. Viele Briten kommen in die bayerische Hauptstadt und versuchen, deutsche
Staatsbürger zu werden.
c. Für einen Briten ist es momentan noch möglich, in Deutschland eine doppelte
Staatsangehörigkeit zu haben.
d. Um heutzutage die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen, muss ein Brite auf
seine Nationalität verzichten.

ABBILDUNGEN, TEXT A und TEXT B

VIII. Welche Aussage passt zu den drei Dokumenten? Notieren Sie den richtigen
Buchstaben a, b oder c.

a. Heutzutage entscheiden immer mehr Menschen, nach Deutschland auszuwandern,


weil dieses Land den Menschen schnell und unbürokratisch helfen kann.
b. Manche Menschen gehen Risiken ein: Sie treffen die Entscheidung, ihre Heimat zu
verlassen, obwohl es möglich ist, anfangs am neuen Ort in einer schwierigen Lage
zu sein.
c. Viele Menschen, die nicht in Europa wohnen, werden von Deutschland angezogen,
weil es hier oft bessere Lebensbedingungen gibt und sich die Ausländer schnell
integrieren können.

Page 9 sur 10
19AL2GEG11
EXPRESSION (10 points)

Afin de respecter l’anonymat de votre copie, vous ne devez pas signer votre
composition, citer votre nom, celui d’un camarade ou celui de votre établissement.

Behandeln Sie eines der folgenden Themen. (etwa 130 Wörter)

Thema A:

Im Text A engagieren sich Menschen mit Hilfe der Zeitung Arrival News für die
Integration von Ausländern. Sehen Sie persönlich andere Möglichkeiten, sich
heutzutage in der Gesellschaft zu engagieren? Geben Sie konkrete Beispiele.

ODER

Thema B:

Können Sie sich persönlich vorstellen, Ihr Land zu verlassen und ein neues Leben
in einem fremden Land zu beginnen? Wie denken Sie darüber?

Page 10 sur 10

Bewerten