Sie sind auf Seite 1von 44

HD-TRANSPORTANKERSYSTEM HD 16

BETON

Dieser Katalog entspricht der


Einbau- und Verwendungs-
anleitung gemäß Richtlinie
VDI/BV-BS 6205
HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Produktinformation

Geprüfte Qualität von HALFEN – da können Sie sicher sein.

VDI/BV-BS 6205

HALFEN HD-Transportanker Diese Richtlinie mit dem Titel „Trans- Dieser Katalog entspricht der Einbau-
entsprechen den Anforderungen portanker und Transportankersysteme und Verwendungsanleitung gemäß
der europäischen Maschinenricht- für Betonfertigteile“ repräsentiert den Richtlinie VDI/BV-BS 6205.
linie (MD) 2006/42/EC. anerkannten Stand der Technik auf
In dieser Richtlinie wird das diesem Gebiet. Um ein hohes Sicherheitsniveau
geforderte Stahltragverhalten der Durch Einhaltung der Anforderungen dauerhaft zu garantieren, unterliegen
Transportankersysteme definiert. dieser Richtlinien sichert die Firma die HALFEN Transportanker und
HALFEN ein gleichbleibendes, hohes Transportankersysteme einem System
Um auch die für einen sicheren Einsatz Sicherheitsniveau für die Verwendung regelmäßiger Eigen- und Fremd-
von Transportankersystemen erforder- seiner Transportanker und -systeme zu. überwachung.
lichen Widerstände der einbetonierten
Anker sicherzustellen, unterliegen Zur Bestätigung der Konformität mit Wir garantieren eine gleichbleibend
die HALFEN Transportanker und der MD 2006/42/EC in Verbindung hohe Qualität und maximale Sicher-
Transportankersysteme zusätzlich den mit der VDI/BV-BS 6205 werden die heit für Sie, Ihr Unternehmen und
Anforderungen der VDI/BV-BS Richt- HALFEN Transportankersysteme durch- Ihre Mitarbeiter. Diese Qualität wird
linie 6205. gehend mit dem CE-Zeichen versehen. durch Fremdüberwachung sicher-
gestellt und durch ein CE-Zertifikat
bestätigt.

HALFEN – worauf Sie sich verlassen können.


• Hohe Duktilität – Höchstleistung • Hohe Kaltzähigkeit – dieselben Eigen- • Qualitätskontrolle – verlässliche
auch in extremen Situationen schaften unabhängig vom Wetter Anwendung
Foto: coresince / Quelle: Photocase

Foto: Elsabe / Quelle: Photocase

Speziell vergüteter Stahl garantiert Durch die spezielle Zusammensetzung Durch Material- und Produktspezifika-
lange elastische und plastische Verfor- des Stahls werden immer die gleichen tionen, permanente Rohmaterial- und
mung. Die zum Erreichen der Produkt- Eigenschaften erreicht – unabhängig Produktprüfungen sowie Prüfungen bei
leistung benötigten besonderen Stahl- von der Temperatur. Instituten und Universitäten können
zusammensetzungen sind von HALFEN unsere Kunden sicher sein, dass jeder
spezifiziert. Der von HALFEN verwendete Stahl Anker in Eigenschaften und Qualität
Zahlreiche Tests und langjährige Erfah- übertrifft die geforderten Eigenschaf- immer den Vorgaben entspricht.
rung garantieren beste Ergebnisse und ten der DIN EN 10025.
höchste Sicherheit in der Anwendung.

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Inhaltsübersicht

Einführung

- System-Übersicht 4–5
H D-S O CK E T L I FTI NG S Y S TE M
System Overview

HD Transport anchor
HD Anchor HD Rod anchor HD Rod anchor
6360 6361 offset

- Lieferumfang 6–7 Application

Load class
for lifting a wide range of different format
precast concrete elements

1.3 – 25.0
HD Short anchor
6360
for application in especially thin structural
elements; garage walls, utility and modular
structures

1.3 – 15.0
HD Plate anchor
6370
for application in sandwich elements; is used
with a compensating beam for transporting
and installation

5.0 – 15.0
HD Plain anchor with hole
6376

- Lastaufnahmemittel / Verwendungshinweise 8 Application

Load class
for transporting slab elements;
for example floor and roof slabs

1.3 – 7.5
for transporting large, thin precast slabs

main surface

1.3 – 7.5
for lifting thin precast walls or for use with
elements that are lifted perpendicular to their low-strength concrete. Load transmission in the
concrete is with hanger reinforcement inserted
through the anchor hole

1.3 – 10.0

HD Lifting devices

- Einbau und Verwendung 9–16


HD Lifting link HD Perfect lifting head Rotary head clutch HD Adapter
6362 6377 6367 6366

2.5
HD
CE

PXXXXXXX
HALFEN

HALFEN C E
HD 1,3
- Bemessung 14 Application

Load class

4
for lifting precast elements with
cast-in HD Transport anchors

1.3 – 15.0
for lifting precast elements with
cast-in HD Transport anchors

1.3 – 15.0
for lifting precast elements with the HD Adapter allows the HD
cast-in HD Anchors. Especially sui- Anchor range to be used with the
table for diagonal and shear loads DEHA Universal head lifting link
and for tilting and pitching

1.3 – 25.0
(spherical head anchor system)

1.3 – 15.0

© 2014 HALFEN · HD 14-E · www.halfen.com

- Montage und Einbau 17–18

HD-Anker Typen

- HD-Anker 19–23
- HD-Kurzanker 24
- HD-Stabanker 25–29
- HD-Plattenanker 30–31
- HD-Hebehülse 32

Zubehör

- Nagelteller / Magnetteller 33–35


- Zubehör 35–36

HD-Lastaufnahmemittel

- Allgemeine Hinweise 37
- HD-Abheber 37
- 6367 Drehkopfabheber 38–39
- HD-Perfektkopf 40
- HD-Adapter 41
- Ergänzung für HD-Adapter 42

Anhang

- Montage und Einbau 42


- Weitere HALFEN-Produkte 43
- Kontakt 44

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 3


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
System-Übersicht

HD-Transportanker
HD-Anker HD-Stabanker HD-Stabanker
6360 6361 gekröpft

Zum Transport von Stahlbetonfertigteilen Zur Anwendung in besonders dünnen Zum Einbau in Sandwichwänden
Anwendungs- unterschiedlichster Abmessungen Betonfertigteilen wie z. B. Wände von unter Verwendung einer Traverse
bereiche Garagen und Trafostationen bei Transport und Einbau

Lastklasse 1,3 – 25,0 1,3 – 15,0 5,0 – 15,0


HD-Kurzanker HD-Plattenanker HD-Hebehülse
6360 6370 6376

Zum Transport von flächigen Bauteilen Zum Transport von großflächigen, dünnen Zum Transport von dünnen Fertigteilwänden
wie z. B. Deckenplatten Betonfertigteilen, die senkrecht zu ihrer oder zur Verwendung im Beton mit geringer
Anwendungs- Hauptausdehnung gehoben werden sollen Festigkeit. Krafteinleitung in den Beton
bereiche (Platten und Schalen) erfolgt mit der durch den Anker geführten
Zulagebewehrung

Lastklasse 1,3 – 7,5 1,3 – 7,5 1,3 – 10,0

HD-Lastaufnahmemittel
HD-Abheber HD-Perfektkopf Drehkopf HD-Adapter
6362 6377 6367 6366
2.5
HD
CE

PXXXXXXX
EN

HALFEN C E
HALF

HD 1,3

Zum Transport von Fertigteilen Zum Transport von Fertigteilen Zum Transport von Fertigteilen Der HD-Adapter ermöglicht die
in Verbindung mit eingebauten in Verbindung mit eingebauten in Verbindung mit eingebauten Kombination des HD-Transport-
Anwendungs- HD-Transportankern HD-Transportankern HD-Ankern. Besonders geeignet ankersystems mit der Universal-
bereiche für Schräg- und Querzug sowie kopf-Kupplung des Kugelkopf-
zum Aufstellen Transportankersystems

Lastklasse 1,3 – 15,0 1,3 – 15,0 1,3 – 25.0 1,3 – 15,0

4 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
System-Übersicht

DEHA HD-Anker Zubehör


HD-Nagelteller,
HD-Nagelteller, Kunststoff HD-Nagelteller, Stahl
Stahlkern + Magnet
6358 6369 6365

Material: Kunststoff Stahl Stahl

Zur Befestigung der HD-Anker an der Zur Befestigung der HD-Anker an der Zur Befestigung der HD-Anker an der
Schalung bei Verwendung des HD-Abhebers Schalung bei Verwendung des HD-Abhebers Schalung bei Verwendung des HD-Abhebers
(6362), des Drehkopf-Abhebers (6367), (6362), des Drehkopf-Abhebers (6367), (6362), des Drehkopf-Abhebers (6367),
Verwendung des HD-Perfektkopfes (6377) und des des HD-Perfektkopfes (6377) und des des HD-Perfektkopfes (6377) und des
Adapters (6366) für die Universalkopf- Adapters (6366) für die Universalkopf- Adapters (6366) für die Universalkopf-
kupplung (6102). kupplung (6102). kupplung (6102).

M/Rd 12 – 52 12 – 52 12 – 52

Combi-Nagelteller, Combi-Nagelteller,
Ergänzung zum HD-Adapter 6366 HD-Datenträger
Stahlkern + Austauschring Stahlkern + Austauschring
6510 6520 6368 6363

Ring: Kunststoff, Ring: Kunststoff,


Material: Stahl Kunststoff
Gewindeteil: Stahl Gewindeteil: Stahl
Zur Befestigung der HD-Anker Zur Befestigung der HD-Anker Wird auf den Adapter 6366 Der Datenträger ermöglicht
an der Schalung bei Verwen- an der Schalung bei Verwendung geschraubt. Damit wird eine Be- die Kennzeichnung der
dung des HD-Abhebers (6362), des HD-Abhebers (6362), nutzung des Combi-Nageltellers eingebauten HD-Anker.
des Drehkopf-Abhebers (6367), des Drehkopf-Abhebers (6367) (6520) und des Adapters (6366) Dient der Befestigung even-
Verwendung
des HD-Perfektkopfes (6377) und für die Universalkopfkupplung tuell erforderlicher Zusatzbe-
und des Adapters (6366) für die des HD-Perfektkopfes (6377). (6102) möglich. wehrung dank praktischem
Universalkopfkupplung (6102). Clip.

M/Rd 12 – 64 12 – 52 Lastklasse 1,3 – 15,0

Verschluss-Stopfen Verschlussteller Matrizenform Halteschraube S1

6359 6315 6513 6329 TPA-S1

Material: Kunststoff Kunststoff Gummi Stahl

Zum Verschließen der Zum Verschließen der Form zum Herstellen von Zur Befestigung des
Gewindehülse als Schutz Gewindehülse als Schutz Verschlusskörpern aus Beton Stahl-Nageltellers an
gegen Verschmutzung. gegen Verschmutzung und für Höhe 10 mm. der Schalung.
Verwendung in Sichtbetonbereichen.
Passend zu: (6358), (6369),
(6365), (6510)

M/Rd 12 – 52 12 – 24 alle Lastklassen alle Lastklassen

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 5


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Lieferumfang

HD-Anker HD-Kurzanker HD-Stabanker

Lastklasse Lastklasse
Lastklasse

Bestell-Nr. Bestell-Nr.
Artikelbezeichnung Artikelbezeichnung
0740.130- 0740.130- Bestell-Nr.
Artikelbezeichnung
1,3 6360-1,3-130 00001 0740.140-
1,3 6360-1,3-070 00017
2,5 6360-2,5-140 00040 1,3 6361-1,3-300 00001
Hülse verzinkt

2,5 6360-2,5-090 00018


2,5 6360-2,5-200 00002 2,5 6361-2,5-400 00002
4,0 6360-4,0-125 00019
4,0 6360-4,0-258 00003 4,0 6361-4,0-520 00003
Hülse verzinkt

Hülse verzinkt
5,0 6360-5,0-140 00020
5,0 6360-5,0-325 00004 5,0 6361-5,0-540 00004
7,5 6360-7,5-400 00005 7,5 6360-7,5-185 00038
7,5 6361-7,5-700 00005
10,0 6360-10,0-475 00006 1,3 6360-1,3-070 A4 00021 10,0 6361-10,0-800 00006
12,5 6360-12,5-550 00007 2,5 6360-2,5-090 A4 00022 12,5 6361-12,5-920 00007
Edelstahl A4

15,0 6360-15,0-575 00008


Hülse

4,0 6360-4,0-125 A4 00023 15,0 6361-15,0-1100 00008


25,0 6360-25,0-630 00041
1,3 6361-1,3-300 A4 00009
5,0 6360-5,0-140 A4 00024
1,3 6360-1,3-130 A4 00009
2,5 6361-2,5-400 A4 00010
2,5 6360-2,5-200 A4 00010 7,5 6360-7,5-185 A4 00039
Hülse Edelstahl A4

4,0 6361-4,0-520 A4 00011


Hülse Edelstahl A4

4,0 6360- 4,0-258 A4 00011


HD-Hebehülse 5,0 6361-5,0-540 A4 00012
5,0 6360-5,0-325 A4 00012
7,5 6361-7,5-700 A4 00013
7,5 6360-7,5-400 A4 00013
10,0 6361-10,0-800 A4 00014
10,0 6360-10,0-475 A4 00014
12,5 6361-12,5-920 A4 00015
12,5 6360-12,5-550 A4 00015
15,0 6361-15,0-1100 A4 00016
15,0 6360-15,0-575 A4 00016
Lastklasse

HD-Plattenanker HD-Stabanker, gekröpft

Bestell-Nr.
Artikelbezeichnung
0740.190-
1,3 6376-1,3 00001
Lastklasse
2,5 6376-2,5 00002
verzinkt

4,0 6376-4,0 00003 Lastklasse


Bestell-Nr.
Artikelbezeichnung
0740.180- 5,0 6376-5,0 00004
1,3 6370-1,3 00001
7,5 6376-7,5 00005
2,5 6370-2,5 00002
verzinkt

10,0 6376-10,0 00006


4,0 6370-4,0 00003 Bestell-Nr.
Artikelbezeichnung
1,3 6376-1,3 A4 00007 0740.220-
5,0 6370-5,0 00004
Hülse Edelstahl A4

7,5 6370-7,5 00005 2,5 6376-2,5 A4 00008 5,0 6361G- 5,0- 540 00001


1,3 6370-1,3 A4 00006
Hülse verzinkt

4,0 6376-4,0 A4 00009 7,5 6361G- 7,5- 700 00002


Edelstahl A4

2,5 6370-2,5 A4 00007


5,0 6376-5,0 A4 00010 10,0 6361G-10,0- 800 00003
4,0 6370-4,0 A4 00008
7,5 6376-7,5 A4 00011 12,5 6361G-12,5- 920 00004
5,0 6370-5,0 A4 00009
7,5 6370-7,5 A4 00010 10,0 6376-10,0 A4 00012 15,0 6361G-15,0-1100 00005

6 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Lieferumfang

HD-Anker Zubehör
Kunststoff-Nagelteller Datenträger, HD-Nagelteller, HD-Nagelteller, HD-Nagelteller,
Kunststoff Stahl mit Magnet Stahl mit Gewindereduktion,
vormontiert
Last-
klasse

Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr.
bezeichnung 0741.040- bezeichnung 0741.170- bezeichnung 0741.190- bezeichnung 0741.180- bezeichnung 0741.190-
1,3 6358-12 00001 6363-12 00001 6369-12 00001 6365-12 00001 - -
2,5 6358-16 00003 6363-16 00002 6369-16 00002 6365-16 00002 6369-16 00102
4,0 6358-20 00005 6363-20 00003 6369-20 00003 6365-20 00003 6369-20 00103
5,0 6358-24 00006 6363-24 00004 6369-24 00004 6365-24 00004 6369-24 00104
7,5 6358-30 00007 6363-30 00005 6369-30 00005 6365-30 00005 6369-30 00105
10,0 6358-36 00008 6363-36 00006 6369-36 00006 6365-36 00006 - -
12,5 6358-42 00009 6363-42 00007 6369-42 00007 6365-42 00007 - -
15,0 6358-52 00010 6363-52 00008 6369-52 00008 6365-52 00008 - -

HD-Anker Zubehör
Nagelteller, Austauschring für 6510 Nagelteller, Austauschring für 6520 Halteschraube Matrizenform
Stahlkern Stahlkern

Last-
klasse

h =10 mm h =10 mm h =20 mm h =20 mm

Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr.
bezeichnung 0741.080- bezeichnung 0741.090- bezeichnung 0741.210- bezeichnung 0741.230- bezeichnung 0073.060- bezeichnung 0741.290-
1,3 6510-12 00101 6512-12 00001 6520-12 00101 6522-12 00001 S1-08 00001
6329-12-16 00001
2,5 6510-16 00103 6512-16 00003 6520-16 00103 6522-16 00003
4,0 6510-20 00105 6512-20 00005 6520-20 00105 6522-22 00005
6329-18-24 00002
5,0 6510-24 00106 6512-24 00006 6520-24 00106 6522-24 00006 S1-12 00002
7,5 6510-30 00107 6512-30 00007 6520-30 00107 6522-30 00007
6329-30-36 00003
10,0 6510-36 00108 6512-36 00008 6520-36 00108 6522-36 00008
12,5 6510-42 00109 6512-42 00009 6520-42 00109 6522-42 00009
S1-16 00003 6329-42-52 00004
15,0 6510-52 00110 6512-52 00010 6520-52 00110 6522-52 00010
25,0 6510-64 00111 6512-64 00011 - - - - - - - -

HD-Anker Zubehör
Verschlussteller Verschluss-Stopfen* Verschluss-Stopfen HD-Montagepin Dichtplatte, Gummi Schlüssel für
(gelb) Stahl-Nagelteller

Last-
klasse

Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr.
bezeichnung 0741.280- bezeichnung 0741.120- bezeichnung 0741.130 bezeichnung 0741.300- bezeichnung 0741.330- bezeichnung 0741.350-
1,3 6313-12 00001 6359-12 00001 6315-12 00001 6334- 6337-
00001 00001
2,5 6313-16 00002 6359-16 00003 6315-16 00003 Rd-12-16 Rd-12-16
6330-
4,0 6313-20 00003 6359-20 00005 6315-20 00005 00001 6334-
Rd12-30 00002
5,0 6313-24 00004 6359-24 00006 6315-24 00006 Rd-20-24
7,5 - - 6359-30 00007 6315-30 00007 6334- 6337-
00003 00002
10,0 - - 6359-36 00008 6315-36 00008 - - Rd-30-36 Rd-20-52
12,5 - - 6359-42 00009 6315-42 00009 - -
- -
15,0 - - 6359-52 00010 6315-52 00010 - -
*siehe auch Seite 5; detaillierte Informationen finden Sie im Katalog „Produktinformation Technik HA“

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 7


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Lastaufnahmemittel / Verwendungshinweise

Lastaufnahmemittel
HD-Abheber HD-Perfektkopf HD-Drehkopf HD-Adapter Adapter-Ergänzung Universalkopf-Kupplung
2.5
HD

Last-
CE
EN

klasse
HALF

Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr.
bezeichnung 0742.130- bezeichnung 0742.170- bezeichnung 0742.230- bezeichnung 0742.140- bezeichnung 0742.150- bezeichnung 0738.010-
1,3 6362-12 00001 6377-12 00001 6367-12 00001 6366-12 00001 6368-12 00001 6102-1,0/1,3 00001

2,5 6362-16 00002 6377-16 00002 6367-16 00002 6366-16 00002 6368-16 00002 6102-1,5/2,5 00002

4,0 6362-20 00003 6377-20 00003 6367-20 00003 6366-20 00003 6368-20 00003
6102-3,0/5,0 00003
5,0 6362-24 00004 6377-24 00004 6367-24 00004 6366-24 00004 6368-24 00004

7,5 6362-30 00005 6377-30 00005 6367-30 00005 6366-30 00005 6368-30 00005
6102-6/10 00004
10,0 6362-36 00006 6377-35 00006 6367-35 00006 6366-35 00006 6368-35 00006

12,5 6362-42 00007 6377-42 00007 6367-42 00007 6366-42 00007 6368-42 00007
6102-12/20 00005
15,0 6362-52 00008 6377-52 00008 6367-52 00008 6366-52 00008 6368-52 00008

25,0 - - - - 6367-64 00009 - - - - - -

Vorbereitung und Anbringung an der Schalung Farbcodierung der Lastklassen

 Den Nagelteller an der Schalung befestigen.  Datenträger aufstecken, das Hülsen-


(Der Stahlnagelteller ist mittels schutzsystem wird vormontiert geliefert. Farbe Lastklasse Gewinde
Halteschraube anzubringen) M/Rd

Rot 1,3 12

Hellgrau 2,5 16

Grün 4,0 20

Blau 5,0 24
 Datenträger in die gewünschte Position Bei Stahlnagelteller: Einschrauben des Nagel-
drehen (abhängig von der Lage der tellers. Dabei wird das Hülsenschutzsystem mit
Umlenkbewehrung). in die Hülse (hier: Schnittmodell) eingedreht. Violett 7,5 30

Orange 10,0 36

Braun 12,5 42

Schwarz 15,0 52

Grün 25,0 64
 Der HD-Anker (hier dargestellt mittels Bei Stahlnagelteller: HD-Anker mit Nagelteller
eines Schnittmodells) kann nun in den mittels Halteschraube an der Schalung befestigen.
Nagelteller eingeschraubt werden. Aufgeführte Lastklassen
beziehen sich nur auf das
HD-Transportankersystem.
Die Farbcodierung für das
DEHA Hülsenankersystem
findet sich in der aktuellen
Produktinformation Technik
„DEHA Hülsenanker“.

8 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Sicherheitsregeln Kennzeichnung Transportanker Edelstahl

Ein Transportankersystem besteht Alle Transportanker und Lastaufnahme- Transportanker sind für den wieder-
aus den auf Dauer im Betonfertigteil mittel sind deutlich und für den Anwen- holten Einsatz nicht zulässig.
verankerten Transportankern und der sichtbar gekennzeichnet. Gemäß Mehrfaches Anschlagen innerhalb der
den daran vorübergehend befestigten der VDI/BV-BS Richtlinie „Transport- Transportkette bis zum Einbau eines
Lastaufnahmemitteln. anker und Transportankersysteme für Fertigteiles gilt nicht als wiederholter
Die Grundlagen zur Bemessung und Betonfertigteile“ muss die Kennzeich- Einsatz. Bei Transportankern für den
Anwendung von Transportankern und nung der Transportanker auch nach wiederholten Einsatz, z.B. Kranballast,
Transportankersystemen sind in der dem Einbau deutlich erkennbar sein. Abdeckplatten etc., sind, in Überein-
VDI/BV-BS Richtlinie 6205 zu finden, stimmung mit dem Zulassungsbescheid
welche den allgemein anerkannten Kennzeichnung

„Nichtrostende Stähle“, Zulassungs-Nr.
Stand der Technik darstellt. ...auf dem  Z-30.3-6, die Hülsen aus nichtrosten-
Diese Sicherheitsregeln fordern Datenträger  dem Stahl herzustellen.
folgende Bruchsicherheiten: 
Werden die Anker häufiger in Frost-
Bruchsicherheiten  Tausalz-Bereichen eingesetzt, ist auch
Stahlbruch der Anker:   = 3,0
...auf der der Schaft in Edelstahl-Ausführung zu
Betonausbruch*:   = 2,5
Hülse bestellen.
HD 24

Bruch der Abheber:   = 4,0



6360-5,0

* Werden Transportanker in Fertigteilen mit


einer werksmäßigen und ständig überwach- 
ten Herstellung eingebaut, kann der Sicher- 
heitsbeiwert zu  = 2,1 gesetzt werden. Versiegelung
 Artikelbezeichnung, z. B. 6360
 Lastklasse, z. B. 5,0
Um eine sichere Anwendung HD = Ankertyp
des HD-Transportankersystems  Gewindegröße Rd, z.B. 24
 Kennfarbe für Lastklasse, z. B. blau für 5,0
zu gewährleisten, muss diese  Herstellerzeichen DEHA
Einbau- und Verwendungsanlei-  CE-Kennzeichnung
tung am Einsatzort vorliegen.
...auf dem
Die Einbau- und Verwendungsanleitun- Lastetikett am Abheber Versiegelung bei Verwen-
gen der verschiedenen Systeme müs- dung der Edelstahl-Hülse zur
sen am Einsatzort des Transportanker- Vermeidung von Korrosion

systems, d.h. im Fertigteilwerk und auf


der Baustelle, vorliegen. Die Werkslei-
,0
2,5/5
tung hat dafür Sorge zu tragen, dass
die Benutzer dieses Systems von den
Einbau- und Verwendungsanleitungen  
Kenntnis genommen haben. 11

Gütesicherung 24 Fehlerhafte Anker

Sämtliche erforderlichen Prüfungen an Fehlerhaft eingebaute Transportanker


den Transportankern und -systemen oder solche mit beschädigten Teilen,
werden im Rahmen einer innerbetrieb-     z.B. durch Korrosion, sichtbare
lichen Gütesicherung QS nach  Typ Verformung etc., dürfen nicht
DIN EN ISO 9001 durchgeführt.  Gewindeausführung (Rd/M) zum Anschlagen benutzt werden.
X
HALFEN C E

Gewindegröße
PXXX
HD

 Produktionsjahr
 CE-Kennzeichnung
 Lastklasse

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 9


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Kriterien der Ankerwahl Anzahl der Anker Tragfähigkeit

Die zulässigen Tragfähigkeiten, Die Anzahl der Anker bestimmt das Die Tragfähigkeit der Anker
Randabstände und Einbauwerte zu verwendende Gehänge. ist abhängig von:
sind den entsprechenden Tabellen Gehänge mit mehr als zwei Strängen
• Betondruckfestigkeit fci
zu entnehmen. sind statisch unbestimmt, wenn die
zum Abhebezeitpunkt
Unabhängig vom Ankertyp ist die Anker in einer Reihe angeordnet sind.
(Würfel 15 × 15 × 15 cm)
Wahl des richtigen Ankers (bzgl. der Gehänge mit mehr als drei Strängen
• Verankerungslänge der Anker
am Anker angreifenden Kräfte) von sind grundsätzlich als statisch unbe-
• Rand- und Achsabständen der Anker
folgenden Faktoren, die bei der Bemes- stimmt anzusehen, wenn nicht durch
• Belastungsrichtung
sung berücksichtigt werden müssen, geeignete Maßnahmen (z. B. Aus-
• Bewehrungsführung
abhängig: gleichstraverse) sichergestellt ist, dass
• Gewicht des Fertigteils die Last auf alle Stränge gleichmäßig
verteilt wird. Lastrichtungen
• Anzahl der Anker
• Anordnung der Anker Einbau und Verwendung Definition der Lastrichtungen:
• Anzahl der tragenden Anker
• Spreizwinkel bei Gehängen Das HD-Transportankersystem darf Axialzug
nur in Übereinstimmung mit den Der Abheber wirkt in Richtung
• Schrägzugeigenschaften des Ankers
nachfolgenden technischen Angaben der Längsachse des Transportankers
• Dynamische Kräfte
• Haftung an der Schalung eingebaut werden:
Schrägzug
• Tragfähigkeit Der Abheber wirkt unter einem
• Randabstände Neigungswinkel zur Längsachse des
Sollen liegend hergestellte Platten ohne
• Betongüten Transportankers in der Bauteilebene
Kipptisch mit Transportankern aufge-
• Lastrichtungen des Elementes
stellt werden, so ist eine ausreichende
• Zulagebewehrung
Umlenkbewehrung vorzusehen.
Querzug
Der Abheber wirkt senkrecht
zum Transportanker

Ermittlung der Zugkraft

Die auf den Anker einwirkende Es bedeuten:


Zugkraft Z wird in der Regel FZ = Zugkraft am Anker [kN] z = Spreizwinkelfaktor
nach folgenden Formeln ermittelt:
FG = Gewicht des Fertigteils [kN]  = Faktor für Schalungshaftung
(nach DIN 1055-1 (06/2002)
Abheben von der Schalung spezifisches Gewicht von dyn = Dynamikfaktor
FZ = FG × z ×  / n  = 25 kN/m3)
qadh = Grundwerte der Schalungshaftung
bzw. Af = Kontaktfläche zwischen
FZ = (FG + qadh × Af) × z / n Beton und Schalung [m2] Fadh = einwirkende Last
aus Schalungshaftung [kN]
n = Anzahl der tragenden Anker
Lastfall Transport
FZ = FG × z × dyn / n

10 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Lasten am Anker – Eigengewicht

Gewicht des Elementes aus: Volumen × spez. Gewicht des Betons

Erhöhungsfaktoren:

• Spreizwinkel • Dynamische Kräfte • Unsymmetrische Ankeranordnung


FGT
Die Größe der dynamischen Belastung Bei unsymmetrischer Anordnung der
wird durch die Wahl der Zugverbin- Anker zum Schwerpunkt ist die Last
dung zwischen Kran und Lastauf- den einzelnen Ankern mit Hilfe der
nahmemittel bestimmt. Stabstatik zuzuordnen.

D=
Seile aus Stahl oder Synthetik wirken Ungleiche Belastung der Anker infolge
30°
dämpfend. Mit zunehmender Seillänge unsymmetrischer Lage der Anschlag-
wird diese Dämpfung größer. punkte zum Lastschwerpunkt:
= 0,
2G
= 0,5

52 G

45° Kurze Ketten wirken sich ungünstig


FZ = 0,5 G
FZ = 0,5 G

FGT
=0,

aus. Die auf den Transportanker ein-


G
,54

54 G

wirkenden Kräfte sind unter Berück-


=0

60° sichtigung des Dynamikfaktors dyn


=0

zu errechnen.
G
,58

,58

FZ,a FZ,b
=0

β 90° =
7G 0,
7G Dynamikfaktor dyn*
0,
=
120° =1 Faktor
,0 G ,0G Transportsituation
=1 dyn*

nicht zulässig Turmdrehkran FG


FG Portalkran 1,3
Mobilkran
■ Dieser Winkel ist bei Seilspreizung
unzulässig! Heben und Transportieren
2,5
auf ebenem Gelände

Spreizwinkelfaktor Heben und Transportieren


≥ 4,0
auf unebenem Gelände
Seilneigungs-
Spreizwinkel Faktor
winkel Der Schwerpunkt der Last pendelt sich
*Liegen aus reproduzierbaren Versuchen oder immer vertikal unter dem Kranhaken
  z
nachgewiesener Erfahrung andere Werte für
0° - 1,00 dyn vor, können diese bei der Bemessung ein. Bei unsymmetrischer Anordnung
angesetzt werden.
7,5° 15,0° 1,01 der Anker unter einer Traverse wird die
15,0° 30,0° 1,04
Belastung der Transportanker wie folgt
Bei anderen Transportbedingungen ermittelt:
22,5° 45,0° 1,08
als angegeben ist der Beiwert dyn
30,0° 60,0° 1,16
durch Versuche oder auf Basis von
37,5° 75,0° 1,26 F Z,a = F G × b / ( a + b )
Erfahrungswerten zu bestimmen.
45,0° 90,0° 1,41
52,5° 105,0° 1,64
60,0° 120,0° 2,00 F Z,b = F G × a / ( a + b )

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 11


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Lasten am Anker – Schalungshaftung

Schalungshaftung:

• Haftkräfte • Erhöhte Haftkräfte • Entfernen der Schalung

Haftkräfte zwischen Schalung und Bei  - Platten und Kassettendecken Die Schalungshaftung sollte vor
Beton (Schalungshaftung) treten je muss mit höherer Schalungshaftung dem Abheben aus der Form durch
nach Schalungsart in unterschiedlichen gerechnet werden. Entfernen möglichst vieler Schalungs-
Größen auf. teile minimiert werden.

Als Richtwert können folgende Dabei wird vereinfachend mit Traverse


Angaben angenommen werden: einem Vielfachen des Eigengewichtes
gerechnet:

Schalungshaftung Erhöhte Schalungshaftung


Geölte Stahlschalung qadh ≥ 1 kN/m2  - Platten =2
Lackierte Holzschalung qadh ≥ 2 kN/m2 Rippendecken =3 A
Rohe Holzschalung qadh ≥ 3 kN/m2 Kassettendecken =4

Damit ergibt sich für die Schalungs- Ebenso wie bei Rippendecken und
haftung (Fadh) folgender Zusammenhang: Kassettendecken, bei denen Teile der
Schalung parallel oder fast parallel Sollte ein Entfernen der Schalung nicht
zur Abheberichtung liegen, kann es ohne weiteres möglich sein, verringert
Fadh = qadh × Af  auch bei anderen parallel zur Schalung das Lösen der Schalung z. B. mit einem
abgehobenen Teilen, wie z.B. senkrecht Keil die Schalungshaftung.
 An der Schalung anliegende Fläche betonierten Stützen oder Platten, zu
des Fertigteils vor dem Abheben. erheblichen Lasterhöhungen kommen.

Hinweis: Um eine Schräglage des Fertigteils beim Transport zu


vermeiden, ist die Aufhängung an der Traverse so vorzunehmen,
dass sich der Lastschwerpunkt S vertikal unter dem Kranhaken befindet.
Beim Fertigteiltransport ohne Traverse sollten die Transportanker
lastsymmetrisch einbetoniert werden.

12 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Zugrichtung der Anker

Axialzug β: 0° bis 10° Schrägzugwinkel β: 10° bis 60°  90° Querzug

 über 45°
nicht empfohlen 

Bei Verwendung eines Kipptisches und 

einem Lastwinkel von  < 15° kann auf


die Querzug-Zulage verzichtet werden.

Statische Systeme

Anordnung der Anker in Wänden


2x er 2x er 2x er

Rolle
≥ ez/2
 ≥ ez/2  ≥ ez
≥ ez ≥ ez/2
≥ ez
≥ ez ≥ ez
≥ ez ≥ ez

≥ ez/2 ≥ ez/2 ≥ ez/2

Anzahl der als Anzahl der als Anzahl der als


tragend angenommenen tragend angenommenen tragend angenommenen
Anker: n = 2 Anker: n = 4 Anker: n = 4

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 13


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Bemessung – Statische Systeme

Anordnung der Anker in Deckenplatten


Bei einem Balken mit mehr als zwei Der Einsatz von toleranzausgleichen- In allen Zweifelsfällen sind ausschließ-
Aufhängepunkten und einer Platte mit den Anschlagsystemen (z.B. gelenkige lich zwei Transportanker als tragend
mehr als drei Aufhängepunkten liegt Traversenkombinationen, Mehrstrang- anzunehmen (BGR 500 Kap. 2,8 Pkt.
im Allgemeinen auch bei symmetri- gehänge mit Ausgleichswippe o.ä.) 3.5.3). Zu empfehlen ist bei Balken
scher Anordnung der Transportanker ermöglicht zwar eine statisch bestimm- und stehenden Platten der Einsatz
zum Lastschwerpunkt eine statisch te Lagerung, sollte aber nur erfahrenen von zwei Transportankern, die symme-
unbestimmte Lagerung vor. Fachkräften vorbehalten sein. trisch zum Lastschwerpunkt eingebaut
Durch unvermeidliche Toleranzen im Hierbei ist zu berücksichtigen, dass werden. In beiden Fällen können zwei
Anschlagsystem sowie bei der Lage dann ein derartiges System nicht nur gleichmäßig tragende Transportanker
der Transportanker ist vollkommen im Fertigteilwerk, sondern auch auf der angenommen werden.
unbestimmt, ob alle Transportanker Baustelle zum Einsatz kommen muss.
gleichermaßen tragen.

Beispiele
Die Dreipunktlagerung einer Platte Bei Anordnung von 4 unabhängigen Statisch einwandfrei ist die Last-
führt zu einer statisch bestimmten oder über die Diagonale durchlaufenden verteilung durch eine Traverse auf
Lastverteilung auf 3 Anker. Seilsträngen können nur 2 Anker als zwei symmetrisch angeordnete
tragend angenommen werden. Ankerpaare.

FGT FGT FGT

FZ FZ
FZ
FZ
FZ 120°
FZ
Ftotal FZ Ftotal FZ
FZ Ftotal

Anzahl der als Anzahl der als Anzahl der als


tragend angenommenen tragend angenommenen tragend angenommenen
Anker: n = 3 Anker: n = 2 Anker: n = 4

Aufgrund unsymmetrischer Anordnung Das 4-Strang-Gehänge mit Ausgleichs- Die Lastverteilung ist optimal über kreuz-
der Anker werden vereinfacht wippe gewährleistet die Lastverteilung weise angeordnete Ausgleichsbalken,
2 tragende Anker angenommen. auf 4 Anker. wodurch Schrägzug vermieden wird.

FZ

FZ FZ
FZ FZ
FZ
FZ Ftotal
FZ Ftotal
FZ FZ Ftotal

Anzahl der als Anzahl der als Anzahl der als


tragend angenommenen tragend angenommenen tragend angenommenen
Anker: n = 2 Anker: n = 4 Anker: n = 4

14 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Einbau- und Verwendung – Statische Systeme

Bewehrungsrichtlinie Grundbewehrung Randbewehrung


Zur ordnungsgemäßen Lastweiterlei- Die Grundbewehrung besteht in der Randbewehrung ist üblicherweise in
tung und zur Sicherung gegen Beton- Regel aus einer Mattenbewehrung, den Platten vorhanden.
ausbruch sind verschiedene Zulage- die oberflächennah und beidseitig in Für die Tragfähigkeit von HD-Ankern
bewehrungen anzuordnen. jeder Platte anzuordnen ist. wird die Randbewehrung erst ab einer
Diese Bewehrungen gehören nicht Bei Platte ≤ 80 mm Dicke kann wahl- höheren Lastklasse notwendig.
zum Lieferumfang der Transportanker, weise eine mittig anzuordnende ein- (→ siehe auch Bewehrungsangaben der
sondern sind vom Werk beizustellen. lagige Bewehrung eingebaut werden. Tabellen auf den Seiten 22–32)

Schrägzugbewehrung Querzugbewehrung
• Für Axialzug bis 10° in allen Beim Aufstellen von Platten, beim
Richtungen ist keine Schrägzug- Abheben von Kipptischen < 80° oder
bewehrung notwendig. Schräglage beim Transport unter 70°
ist beidseitig eine Querzugbewehrung
• Bei Schrägzug zwischen 10° und laut Tabellen anzuordnen.
30° darf die Schrägzugbewehrung
bei höheren Elementdicken Bei Sicherstellung, dass die Querkraft
(Randabstand ≥ e1) entfallen. nur zu einer Seite wirken wird, kann
auch eine einseitige Querzugbeweh-
• Bei Schrägzug zwischen 30° und rung eingebaut werden.
45° ist grundsätzlich eine
Schrägzugbewehrung anzuordnen.

Die Schrägzugbewehrung kann durch d1


beidseitig angeordnete Querzug-
Rd
bewehrung ersetzt werden.
max. 25 (35*) mm

Die Bewehrung ist möglichst dicht am Nagelteller


oberen Ende der Hülse einzubauen,
um die in den Tabellen angegebene
Tragfähigkeit zu erreichen. Datenträger
Zulagebewehrung
Zu tief eingebaute Zulagebewehrung
HD 20

führt zu deutlich verminderter Trag- maximal mögliche Lage


für 100 % Tragfähigkeit
fähigkeit des Ankers bei Schrägzug.
l

*gilt für Nagelplatte 20 mm

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 15


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Einbau und Verwendung

Handhabung der Lastaufnahmemittel

Als Lastaufnahmemittel dürfen ausschließ- Eine optimale Lasteinleitung ist nur Eine Lasteinleitung wie nachfolgend
lich die verschiedenen HD-Abheber mit möglich, wenn der Griff wie dargestellt in rot dargestellt ist für Schräg- oder
der erhöhten Tragfähigkeit verwendet in Zugrichtung steht. Gegebenenfalls ist Querzug nicht zulässig.
werden. Das Einschrauben anderer Last- nach dem vollständigen Einschrauben Richtig
≤45°
aufnahmemittel, wie z.B Seilschlaufen, des HD-Abhebers der Griff um maximal
≤45°
ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. eine halbe Umdrehung zurückzudrehen. Falsch

 
Falsch
Richtig
Falsch

Kennzeichnung
Die HD-Abheber sind mit Bezeich-
nungen für den Hersteller, Typ und
Baujahr, Gewinde sowie der Lastklasse Wartung
gekennzeichnet. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen,
dass der HD-Abheber nur in Betrieb
Handhabung Durch das Zurückdrehen wird bei genommen wird, wenn er durch einen
Der HD-Abheber ist eine manuell zu Querzug die richtige Stellung des HD- Sachkundigen geprüft und festgestellte
bedienende Kupplung. Abhebergriffs in Zugrichtung erreicht. Mängel behoben worden sind.
Generell sind die Unfallverhütungs- Die durch den Nagelteller bzw. Magnet- Der Unternehmer hat dafür zu sorgen,
vorschriften zu beachten. Insbeson- teller geschaffene Vertiefung im Beton dass der HD-Abheber in Abständen
dere BGV D6 „Krane“ und BGR 500 ist passgenau auf die Kontur des HD- von längstens einem Jahr durch einen
„Lastaufnahmeeinrichtungen im Abhebers abgestimmt. Sie ermöglicht Sachkundigen geprüft wird (vgl. BGR
Hebezeugbetrieb“ des Deutschen dem HD-Abheber das Abstützen gegen 500 §39 und §40). Die Weiterbenut-
Hauptverbandes der gewerblichen den Beton während einer Schräg- oder zung eines schadhaften HD-Abhebers
Berufsgenossenschaften. Querbelastung des Ankers. ist unzulässig.

Grundsätzliche Hinweise zum Aufstellen mit HD-Anker / Handhabung Drehkopf

Zum Aufstellen mit HD-Abheber 6362 Alternativ zum Aufstellen mit Traverse
oder Perfektkopfabheber 6377 ist Drehkopf 6367 kann mit Schrägzug aufgestellt werden,
immer mit einer Traverse zu arbeiten. wenn Drehkopfabheber 6367 oder
Das Aufstellen unter Schrägzug ist mit CE
HD-Adapter 6366 in Kombination mit
HD

HD-Ankern und HD-Abhebern 6362 Universalkopfkupplungen 6102 verwen-


oder 6377 unzulässig. det werden.
HD-Anker

Universalkopfkupplung
≤ 90°
 
90°

HD-Adapter HD-Anker

16 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Montage und Einbau des HD-Transportankersystems

Einbau des HD-Transportankersystem

Die HD-Anker werden gebrauchsfertig Farbkennzeichnung Die HD-Nagelteller dienen zur Befesti-
mit eingeschraubtem Hülsenschutz Lastklasse Farbe gung des HD-Ankers an der Schalung.
(farbcodiert) geliefert. Sie sind der Lastklasse entsprechend
1,3 Rot
Der HD-Anker bildet zusammen farblich gekennzeichnet und aus Kunst-
2,5 Hellgrau
mit dem HD-Abheber das HD-Trans- stoff oder Stahl für die Lastklassen 1,3
portankersystem. 4,0 Grün bis 15,0 lieferbar.
5,0 Blau
Für die Lastklasse 25,0
7,5 Violett
sind weder Datenträger noch
10,0 Orange
Hülsenschutz lieferbar. Die Kenn-
12,5 Braun zeichnung ist im Beton lesbar.
Datenträger 15,0 Schwarz Als Nagelplatte für diese Lastklasse
Hülsenschutz
25,0 Grün steht 6510 zur Verfügung.

zu Abb. 1:
Die Nagelteller werden an die Schalung
genagelt oder mittels Halteschrauben
durch ein Loch in der Schalung be-
festigt. Für Stahlschalungen empfehlen Abb. 1
wir den HD-Magnetteller, der mittels
Magnet an der Schalung befestigt wird.
Es wird empfohlen, den Nagelteller
mit Trennmittel einzustreichen.
zu Abb. 2: Der Datenträger ist separat
Abb. 2 verpackt. Er muss entsprechend
Vor der Montage des HD-Ankers ist der
der Kennfarbe zugeordnet werden.
Datenträger auf dem Gewindezapfen
Der integrierte Hülsenschutz verbleibt
des Nageltellers zu platzieren. Danach
immer im HD-Anker (Abb. 4).
wird der Transportanker mit dem vor-
Der Anker ist durch geeignete
montierten Hülsenschutz auf den Sechs-
Maßnahmen an der Bewehrung zu
kantzapfen des Nageltellers gesteckt.
befestigen, damit während des Beto-
Abb. 3
zu Abb. 3: niervorgangs die Lage gesichert ist.
Durch Drehen des HD-Ankers wird das Das Verwenden von Schalwachs im
Hülsenschutzsystem in die Gewindehül- Bereich des Nageltellers erleichtert
das Entfernen.
se eingedreht. Es ist darauf zu achten,
dass zwischen Nagelteller und der Hülse Insbesondere in der Winterzeit sollte
des Ankers kein Luftspalt verbleibt. nach jeder Verwendung des Trans-
portankersystems das Sechskantloch
Der nun festgeklemmte Datenträger ist
des Hülsenschutzsystems mit Fett
durch Drehen in die richtige Position
oder Schalwachs aufgefüllt werden
zu bringen (abhängig von der Lage der
um zu verhindern, dass eventuell im
Umlenkbewehrung). Sechskantloch vorhandenes Wasser
zu Abb. 4: gefriert und die Verbindung zwischen
Nach dem Erhärten des Betons sollte Gewindezapfen des Abhebers und
dem Hülsenschutzsystem einge-
der Nagelteller entfernt werden. OK Hülse =
Abb. 4 schränkt ist. Empfehlenswert ist, die
Dabei ist darauf zu achten, dass das OK Hülsenschutz
komplette Nageltellervertiefung mit
Hülsenschutzsystem bis OK Hülse
Schalwachs einzustreichen.
gedreht wird. Dadurch kann eventuell vorhandenes
Hülsenschutz Eis leichter entfernt werden.

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 17


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Montage und Einbau des HD-Transportankersystems

Einbau der HD-Anker mittels Montagepin und HD-Nagelteller aus Stahl

Bei der Herstellung von Treppen stören


Es kann immer der gleiche Montage-
herausstehende Gewindestifte bzw. pin verwendet werden.
Schrauben beim Schalungs- und vor 6369-Lastklasse-A:
Die Innengewinde M10 und M12
allem beim Entschalungsprozess. Der Stahlnagelteller mit Adapter für Montagepin der Nagelteller werden durch einen vor-
montierten Adapter auf die Gewindegröße
Einsatz des Montagepins bietet hier M6 reduziert. Bestellhinweise für Nagel-
eine sichere und komfortable Befesti- teller mit vormontierter Gewindereduktion:
gung der HD-Anker an der Schalung. → siehe Seite 7, rechts oben.
Nagelteller mit der Stiftvariante gibt 6369-Lastklasse:
Stahlnagelteller
es für die Lastklassen 1,3 bis 7,5.

zu Abb. 5:
Der Montagepin wird in den Stahl-
nagelteller eingedreht. Danach wird
die Dichtplatte auf den Montagepin
gesteckt. Abb. 5

zu Abb. 6:
Der Gewindestift des Montagepin
Zusammen mit dem aufgeschraubten
bleibt im Nagelteller und ist nach
HD-Anker und der durch den Montage- Gebrauch herauszudrehen.
pin gehaltenen Dichtplatte wird
der Pin in eine vorgefertigte Bohrung
Ø 8 mm in die Schalung gedrückt.
Der Kunststoffpin lässt sich in Holz-
und Stahlschalungen einbauen.
Wir empfehlen, den Montagepin nur
bei selbstverdichtendem Beton zu
verwenden.

Die Dichtplatte, die zwischen


Stahlnagelteller und Schalung
angeordnet ist, verhindert, dass
Betonschlempe in die Entschalungslöcher
des Stahlnageltellers läuft. Abb. 6

zu Abb. 7:
Beim Entschalen bricht der Montagepin
automatisch an der Sollbruchstelle ab
und erleichtert somit das Ausschalen.
Der Montagepin besitzt einen innen Die Dichtlippe ist so einzubauen,
liegenden Kreuzschlitz zum einfachen dass die Lippe gegen die Abb. 7
Schalung zeigt, um den Bereich um
Herausdrehen des im Stahlnagelteller den Nagelteller sicher abzudichten.
verbliebenen Gewindestücks.

18 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Anker — Abmessungen

Abmessungen des HD-Ankers

Anwendung: Zum Transport von d1


Stahlbetonfertigteilen unterschied- Rd
lichster Abmessungen.
Lastklassen: 1,3 – 25,0
Lieferumfang: Der Datenträger ist Teil

e
des Lieferumfangs bis einschließlich
Lastklasse 15,0 (für Lastklasse 25,0
nicht erhältlich).

l
Bestellbeispiel
Artikelgruppe
Lastklasse
Ankerlänge [mm]
Ausführung

6360 - 2,5 - 200 A4

Abmessungen der HD-Anker


Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Gewinde- Hülsen-
bezeichnung 0740.130- bezeichnung 0740.130- durchmesser Länge Einschraubtiefe
durchmesser 
Lastklasse
Hülse Hülse d1 l e
zinkbeschichtet Edelstahl A4 Rd [mm] [mm] [mm]

1,3 6360- 1,3-130 00001 6360- 1,3-130 A4 00009 12 17 (15,5) 130 31

2,5 6360- 2,5-140 00040 – – 16 22 (21) 140 36

2,5 6360- 2,5-200 00002 6360- 2,5-200 A4 00010 16 22 (21) 200 36

4,0 6360- 4,0-258 00003 6360- 4,0-258 A4 00011 20 27 (26) 258 42

5,0 6360- 5,0-325 00004 6360- 5,0-325 A4 00012 24 32 325 48

7,5 6360- 7,5-400 00005 6360- 7,5-400 A4 00013 30 39 400 58

10,0 6360-10,0-475 00006 6360-10,0-475 A4 00014 36 47 475 66

12,5 6360-12,5-550 00007 6360-12,5-550 A4 00015 42 55 550 75

15,0 6360-15,0-575 00008 6360-15,0-575 A4 00016 52 68 575 89

25,0 6360-25,0-630  00041 – – 64 83 630 98


 Zu den angegebenen Hülsendurchmessern aus S355 sind Gewindehülsen mit kleinerem Durchmesser aus S460 möglich (siehe Klammerwerte). Lieferung freibleibend.
 Abzuheben mit Drehkopf-Abheber 6367-64.

Der angegebene Wert für die Die erforderliche Zusatzbewehrung Bei Einbau in Außentreppen (speziell
Betondruckfestigkeit bezieht sich ist den Bewehrungszeichnungen in der Oberseite) empfehlen wir die
auf Normalbeton nach EC2. und Tabellen der entsprechenden Verwendung eines Ankers mit einer
Lastklassen zu entnehmen und Edelstahlhülse und gegebenenfalls mit
bauseits zu stellen. Edelstahlfuß (Sonderausführung).

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 19


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Anker — Tragfähigkeiten

Tragfähigkeit der HD-Anker


Mind. Anker- Tragfähigkeit [kN] bei Betondruckfestigkeit fci
Bauteil- anordnung  15 N/mm2 für 25 N/mm2 für 35 N/mm2 für
dicke
Last- Artikel- Rd
klasse bezeichnung 2 × er e1 ez min Axialzug und Schrägzug Querzug Axialzug und Querzug Axialzug und Querzug
[mm] [mm] [mm] Schrägzug bis 30° bis 45° 90° Schrägzug bis 45° 90° Schrägzug bis 45° 90°

80 13,0 10,4 5,9


1,3 6360-1,3-130 12 100 100 420 13,0 10,5 7,5 13,0 7,5 13,0 7,5
120 13,0 10,5 7,5
100 13,5 10,8 6,8 17,4 8,8 20,6 10,4
6360-2,5-140 16 120 115 450 15,5 12,4 9,9 20,0 12,7 23,7 14,0
140 17,4 13,9 11,6 22,4 14,0 25,0 14,0
2,5
80 18,7 15,0 4,2 24,1 5,4 6,4
6360-2,5-200 16 100 115 640 22,7 18,2 6,8 8,8 25,0 10,4
25,0
120 25,0 18,9 9,9 12,7 14,0
80 24,0 21,6 4,1 31,0 5,3 36,6 6,3
100 29,8 26,9 6,9 38,5 8,9 10,5
4,0 6360-4,0-258 20 120 140 800 33,1 29,8 8,9 11,5 13,6
40,0
140 36,0 31,8 12,9 40,0 16,6 19,6
160 39,0 31,8 17,5 22,6 23,0
100 33,4 33,4 9,3 43,1 12,0 14,2
120 40,0 40,0 13,1 16,9 20,0
5,0 6360-5,0-325 24 150 1000 50,0
140 45,6 42,1 14,7 50,0 19,0 22,5
160 49,0 42,1 20,0 25,8 28,0
140 56,0 56,0 18,1 72,3 23,4 27,7
160 66,8 66,8 24,2 31,2 36,9
7,5 6360-7,5-400 30 190 1230 75,0
180 71,8 67,7 31,1 75,0 40,1 42,5
200 75,0 67,7 39,1 42,5 42,5
160 78,7 78,7 24,0 30,9 36,5
180 90,7 90,7 30,5 39,4 46,6
10,0 6360-10,0-475 36 200 1460 100,0 100,0
200 98,3 92,6 38,1 49,1 57,0
220 100,0 92,6 46,2 57,0 57,0
180 111,6 111,6 33,2 42,8 50,6
200 125,0 120,2 40,1 51,7 61,1
12,5 6360-12,5-550 42 215 1690 125,0 125,0
220 125,0 120,2 48,4 62,4 71,0
240 125,0 120,2 57,9 71,0 71,0
180 114,1 114,1 29,2 147,4 37,7 44,6
200 126,8 126,8 36,2 46,7 55,2
15,0 6360-15,0-575 52 220 240 1760 139,5 139,5 44,3 57,2 150,0 66,7
150,0
240 150,0 144,8 53,0 68,5 81,0
280 150,0 144,8 72,5 85,5 85,5
240 167,0 133,6 51,0 215,5 65,5 77,6
300 186,7 149,3 85,0 109,5 129,7
25,0 6360-25,0-630 64 350 300 1890 201,6 161,3 114,5 160,7 250,0 172,4
250,0
400 215,5 172,4 136,8 162,5 175,0
500 241,0 192,8 156,5 162,5 175,0

ez = Achsabstand ; ez/2 = Randabstand ; fci = Würfeldruckfestigkeit zum Zeitpunkt des Abhebens

20 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Anker — Tragfähigkeiten

Tragfähigkeiten

Axialzug bis 10°

• keine Schrägzugbewehrung notwendig


• belastbar mit 100 % gemäß Tabelle
→ Seite 20

Rand-
bewehrung

Schrägzug 10° bis 30°

• belastbar zu 100 % gemäß Tabelle


Grund-
→ Seite 20;
bewehrung
Schrägzugbewehrung kann entfallen
bei er ≥ e1 (Tab. S. 20)
• Schrägzugbewehrung kann durch Winkel ist für Lasten aus Seilspreizung
beidseitig angeordnete Querzug- nicht zulässig!
bewehrung ersetzt werden

Schrägzug 30° bis 45° Schrägzugbügel


Der Schrägzugbügel ist mit
• Schrägzugbewehrung ist immer
dbr

Druckkontakt an der Hülse


notwendig einzubauen.
ds1 ls1 = gestreckte Länge
• belastbar mit ca. 80 % bei
15 N/mm²; Der Biegerollendurchmesser gemäß
DIN 1045 muss nicht eingehalten werden.
belastbar mit 100 % ab 25 N/mm²
gemäß Tabelle → Seite 20
• Schrägzugbewehrung kann durch
beidseitig angeordnete Querzug-
bewehrung ersetzt werden

Angaben zur Bewehrung:


i
siehe folgende Seite
Schrägzugbügel immer entgegen
der Kraftrichtung einlegen

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 21


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Anker — Bewehrung

Bewehrung der HD-Anker


Mindest-  Grund- Erforderliche Zusatzbewehrung* [mm]
bauteil- bewehrung
dicke kreuzweise Axialzug Schrägzug Schrägzug Querzug
Artikel- beidseitig bis 10° [] bis 30° [] bis 45° [] 90° []
Lastklasse bezeichnung Rd

2 × er Rand-
[mm2/m] ds1 ls1  dbr ds1 ls1  dbr ds2 ls2  h2  r1
[mm] bewehrung

80 33
1,3 6360- 1,3-130 12 100 188 – Ø8 850 30 Ø8 1000 30 Ø8 550 43 15
120 53
100 47
6360- 2,5-140 16 120 188 – Ø 10 1200 30 Ø10 1400 30 Ø 12 750 57 20
140 67
2,5
80 37
6360- 2,5-200 16 100 188 – Ø8 1000 30 Ø10 1200 30 Ø 12 750 47 20
120 57
80 42
100 52
4,0 6360- 4,0-258 20 120 188 – Ø 10 1200 40 Ø12 1750 40 Ø 16 910 62 25
140 72
160 82
100 56
120 66
5,0 6360- 5,0-325 24 188 – Ø 12 1750 40 Ø14 2000 40 Ø 16 1080 25
140 76
160 86
140 84
160 94
7,5 6360-7,5-400 30 188 2 Ø 12 Ø 14 1750 50 Ø16 2000 50 Ø 20 1300 30
180 104
200 114
160 98
180 108
10,0 6360-10,0-475 36 188 2 Ø 14 Ø 16 2000 50 Ø20 2050 60 Ø 20 1690 30
200 118
220 128
180 117
200 127
12,5 6360-12,5-550 42 188 2 Ø 14 Ø 20 2050 60 Ø 20 2200 60 Ø 25 1650 40
220 137
240 147
180 123
200 133
15,0 6360-15,0-575 52 220 188 2 Ø 14 Ø 20 2200 80 Ø 25 2200 80 Ø 25 1940 143 40
240 153
280 173
240 174
300 204
25,0 6360-25,0-630 64 350 188 2 Ø 16 Ø 25 2200 100 2 Ø 25 2200 100 2 Ø 25 2200 229 40
400 254
500 304
Diese Bewehrung gilt für Betondruckfestigkeit 15 N/mm², Schräg- und Querzugbewehrungen sollen Kontakt zu den Hülsen
eventuell sind kürzere Bügel bei höheren Betondruckfestigkeiten möglich. haben. Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser unterschrit-
gestreckte Länge  bei cmin = 20 mm ten, ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung.
 Mattenbewehrung, gebogen oder gleichwertige Stabstahlbewehrung * Zusatzbewehrung ist bauseits zu stellen!

22 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Anker — Bewehrung

Querzug mit 90°

• Aufstellen mit 90° (liegend zu stehend) Die beidseitige Querzugbewehrung Querzug - Zulage
• belastbar gemäß Tabelle S. 20 dient gleichzeitig als Schrägzugbeweh-
rung. Eine zusätzliche Schrägzugbeweh- ls2 = gestreckte Länge
rung ist nicht erforderlich. r1

Die zusätzliche Bewehrung für Schräg-


dBr
oder Querzug ist im Bereich der Hülse ≤ 90° ds2 h2
mit Druckkontakt einzubauen.

Die Höhe der Bewehrung


richtet sich nach der Einbau-
tiefe der Hülse und nicht h
nach der Betonüberdeckung.

≤ 25 mm

ez/2

FQ
Querzug-Zulage
er

2. Lage bei doppelter Zulage

Lage bei einseitiger Zulage


er

Grundbewehrung

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 23


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Kurzanker

Tragfähigkeiten, Abmessungen und Bewehrung der HD-Kurzanker


d1
Anwendung: Rd
Zum Transport von flächigen Bauteilen
wie z. B. Deckenplatten und dergleichen.
e
Lastklassen: 1,3 – 7,5
Nicht für den Transport von l
Wänden geeignet! Nicht für
Querzug in Wänden geeignet!

Abmessungen und Bewehrung der HD-Kurzanker


Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Abmessungen Grund- Erforderliche Zusatzbewehrung 
bezeichnung 0740.130- bezeichnung 0740.130- HD-Kurzanker bewehrung für Schrägzug bis 45°
kreuzweise
Lastklasse beidseitig ls1 [mm]
zink- l e 15 25 35
Rd d1  ds1 dbr
beschichtet Edelstahl A4 [mm] [mm] [mm2/m] N/mm2 N/mm2 N/mm2
1,3 6360-1,3-070 00017 6360-1,3-070 A4 00021 12 17 (15,5) 70 31 188 10 800 700 600 30
2,5 6360-2,5-090 00018 6360-2,5-090 A4 00022 16 22 (21) 90 36 188 12 900 860 750 30
4,0 6360-4,0-125 00019 6360-4,0-125 A4 00023 20 27 (26) 125 42 188 14 1020 860 750 40
5,0 6360-5,0-140 00020 6360-5,0-140 A4 00024 24 32 140 48 188 14 1650 1400 1200 40
7,5 6360-7,5-185 00038 6360-7,5-185 A4 00039 30 39 185 58 188 16 2000 1600 1400 50
 Zu den angegebenen Hülsendurchmessern aus S355 sind Gewindehülsen Die Schrägzugbewehrung soll Kontakt zu den Hülsen haben.
mit kleinerem Durchmesser aus S460 möglich (siehe Klammerwerte). Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser unterschritten,
Lieferung freibleibend.  gestreckte Länge ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung.

Tragfähigkeit der HD-Kurzanker


Ankeranordnung Erhöhte Tragfähigkeit [kN] Mindest- Tragfähigkeit [kN]
Artikel-  Plattendicke bei Betondruckfestigkeit fci plattendicke bei Betondruckfestigkeit fci
Lastklasse für Axialzug und Schrägzug bis 45° für Axialzug und Schrägzug bis 45°
bezeichnung er ez min
[mm] [mm] B [mm] 15 N/mm2 25 N/mm2 35 N/mm² B [mm] 15 N/mm2 25 N/mm2 35 N/mm²
1,3 6360-1,3-070 140 210 115 13,0 13,0 13,0 115 13,0 13,0 13,0
2,5 6360-2,5-090 180 270 160 19,5 25,0 25,0 125 16,5 21,3 25,0
4,0 6360-4,0-125 250 375 220 31,2 40,0 40,0 160 25,3 32,6 38,6
5,0 6360-5,0-140 280 420 275 39,3 50,0 50,0 175 29,1 37,5 44,4
7,5 6360-7,5-185 370 560 360 59,4 75,0 75,0 240 44,9 57,9 68,5
 er = Randabstand (er ist gültig für Axialzug; bei Schrägzug siehe Bewehrung); ez = Achsabstand
 Die Werte für dazwischenliegende Plattendicken dürfen interpoliert werden. fci = Würfeldruckfestigkeit zum Zeitpunkt des Abhebens

Ohne Schrägzugbügel Axialzug bis 10°


Die erforderliche Zusatzbewehrung
ist den Bewehrungszeichnungen und
Tabellen der entsprechenden Last-
er klassen zu entnehmen und ist bauseits
zu stellen.
Der angegebene Wert für die
B

Betondruckfestigkeit bezieht sich


Mit Schrägzugbügel Schrägzug bis 45° auf Normalbeton nach DIN EN 206
bzw. nach EC2.
Sofern die Richtung der Axiallast
Schrägzugbügel
nicht mehr als 10° von der vertikalen
dbr

abweicht, kann auf den Einbau der


ds1

er ls1 = gestreckte Länge


Schrägzugbügel verzichtet werden.
10°

Auch hier gilt die Bedingung für den


Grundbewehrung
Mattenbewehrung, gebogen oder
Entfall der Schrägzugbügel bei Schräg-
er ≥ e1 gleichwertige Stabstahlbewehrung zug von 10°–30° gemäß Seite 20–21.

24 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Stabanker — Abmessungen

Abmessungen der HD-Stabanker

Anwendung: Zur Anwendung in d1


besonders dünnen Betonfertigteilen Rd
wie z. B. in Wänden von Garagen
oder Trafostationen.
Lastklassen: 1,3 – 15,0 e
Lieferumfang: Der Datenträger ist
Teil des Lieferumfangs.

Bestellbeispiel
Artikelgruppe
Lastklasse
Ankerlänge [mm]
Ausführung

6361 - 2,5 - 0400 A4

Abmessungen der HD-Stabanker


Artikel- Bestell-Nr. Artikel- Bestell-Nr. Gewinde- Hülsen- Länge Einschraubtiefe
bezeichnung 0740.140- bezeichnung 0740.140- durchmesser durchmesser
Lastklasse Hülse Hülse
zinkbeschichtet Edelstahl A4 Rd d1 [mm] l [mm] e [mm]

1,3 6361- 1,3-0300 00001 6361- 1,3-0300 A4 00009 12 17 (15,5) 300 31

2,5 6361- 2,5-0400 00002 6361- 2,5-0400 A4 00010 16 22 (21) 400 36

4,0 6361- 4,0-0520 00003 6361- 4,0-0520 A4 00011 20 27 (26) 520 42

5,0 6361- 5,0-0540 00004 6361- 5,0-0540 A4 00012 24 32 540 48

7,5 6361- 7,5-0700 00005 6361- 7,5-0700 A4 00013 30 39 700 58

10,0 6361-10,0-0800 00006 6361-10,0-0800 A4 00014 36 47 800 66

12,5 6361-12,5-0920 00007 6361-12,5-0920 A4 00015 42 55 920 75

15,0 6361-15,0-1100 00008 6361-15,0-1100 A4 00016 52 68 1100 89


 Zu den angegebenen Hülsendurchmesser aus S355 sind Gewindehülsen mit kleinerem Durchmesser aus S460 möglich (siehe Klammerwerte). Lieferung freibleibend.

Die erforderliche Zusatzbewehrung* Die angegebenen Werte für die


ist den Bewehrungszeichnungen und Betondruckfestigkeit fci beziehen sich
Tabellen der entsprechenden Last- auf Normalbeton nach DIN EN 206
klassen auf den folgenden Seiten zu bzw. nach DIN 1045-1.
entnehmen.
* Zusatzbewehrung ist bauseits zu stellen

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 25


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Stabanker — Tragfähigkeiten

Tragfähigkeit der HD-Stabanker


Mindest- Ankeranordnung  Tragfähigkeit [kN] bei Betondruckfestigkeit fci
bauteil- e1 ez 15 N/mm2 für 25 N/mm2 für 35 N/mm2 für
Last- Artikel- Rd dicke bei fci = min
klasse bezeichnung 15 25 Axialzug und Schrägzug Querzug Axialzug und Querzug Axialzug und Querzug
2 × er [N/mm2] [N/mm2] Schrägzug Schrägzug Schrägzug
[mm] oder mehr bis 30° bis 45° 90° bis 45° 90° bis 45° 90°
60 3,5 4,5 5,3
1,3 6361-1,3-0300 12 80 100 85 620 13,0 10,5 5,9 13,0 7,5 13,0 7,5
100 7,5 7,5 7,5
80 4,2 5,4 6,3
2,5 6361-2,5-0400 16 100 115 100 820 25,0 18,9 6,8 25,0 8,8 25,0 10,4
120 9,9 12,7 14,0
80 32,8 29,5 4,1 5,3 6,3
100 35,8 31,8 6,9 8,9 10,5
4,0 6361-4,0-0520 20 120 140 120 980 38,2 31,8 8,9 40,0 11,5 40,0 13,6
140 40,0 31,8 12,9 16,6 19,6
160 40,0 31,8 17,5 22,5 23,0
100 40,9 40,9 9,3 12,0 14,2
120 44,2 42,1 13,1 16,9 20,0
5,0 6361-5,0-0540 24 150 125 1100 50,0 50,0
140 47,1 42,1 14,7 19,0 22,5
160 50,0 42,1 20,0 25,8 28,0
120 66,1 66,1 12,9 16,7 19,7
140 70,1 67,7 18,1 23,4 27,7
7,5 6361-7,5-0700 30 190 160 1420 75,0 75,0
160 75,0 67,7 24,4 31,2 36,9
180 75,0 67,7 31,1 40,1 42,5
140 18,2 23,4 27,7
160 24,0 30,9 36,5
10,0 6361-10,0-0800 36 200 170 1620 100,0 92,6 100,0 100,0
180 30,5 39,4 46,6
200 38,1 49,1 57,0
140 20,2 26,1 30,9
160 26,3 33,9 40,1
12,5 6361-12,5-0920 42 215 185 1870 125,0 120,2 125,0 125,0
180 33,2 42,8 50,6
200 40,1 51,7 61,2
160 22,6 29,2 34,5
180 29,2 37,7 44,6
15,0 6361-15,0-1100 52 200 240 205 2230 150,0 144,8 36,2 150,0 46,7 150,0 55,2
220 44,3 57,2 67,7
240 53,0 68,5 81,0
ez/2 = Randabstand; ez = Achsabstand; fci = Würfeldruckfestigkeit zum Zeitpunkt des Abhebens

Schrägzugbügel
Axialzug bis 10°
dbr

• keine Schrägzugbewehrung notwendig ls1


ds1
• belastbar mit 100 % gemäß Tabelle oben gestreckte Länge

Schrägzug 10° bis 30°

• belastbar zu 100 % gemäß Tabelle oben 


• Schrägzugbewehrung kann entfallen bei er ≥ e1 (Tab. oben)
Rand-
• Schrägzugbewehrung kann durch beidseitig angeordnete bewehrung
Querzugbewehrung ersetzt werden

Schrägzug 30° bis 45°

• Schrägzugbewehrung ist immer notwendig Grund-


bewehrung
• belastbar mit ca. 80 % bei 15 N/mm²,
belastbar mit 100 % ab 25 N/mm² gemäß Tabelle oben
• Schrägzugbewehrung kann durch beidseitig angeordnete Winkel ist für Lasten aus
Seilspreizung nicht zulässig!
Querzugbewehrung ersetzt werden

26 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD -Stabanker — Bewehrung

Bewehrung der HD-Stabanker


Mindest- Grund- Erforderliche Zusatzbewehrung* [mm]
bauteil- bewehrung Axialzug Schrägzug Schrägzug Querzug
Last- Artikel- Rd dicke kreuzweise bis 10° [] bis 30° bis 45° 90°
klasse bezeichnung beidseitig 
2 × er Rand-
mm2/m ds1 ls1  dbr ds1 ls1  dbr ds2 ls2  h2  r1
[mm] bewehrung
60 23
1,3 6361-1,3-0300 12 80 188 – Ø8 860 30 Ø8 1000 30 8 550 33 15
100 43
80 37
2,5 6361-2,5-0400 16 100 188 – Ø8 1000 30 Ø10 1200 30 12 750 47 20
120 57
80 42
100 52
4,0 6361-4,0-0520 20 120 188 2 Ø 12 Ø 10 1200 40 Ø12 1750 40 16 910 62 25
140 72
160 82
100 56
120 66
5,0 6361-5,0-0540 24 188 2 Ø 12 Ø 12 1750 40 Ø14 2000 40 16 1080 25
140 76
160 86
120 74
140 84
7,5 6361-7,5-0700 30 188 2 Ø 14 Ø 14 1750 50 Ø16 2000 50 20 1300 30
160 94
180 104
140 88
160 98
10,0 6361-10,0-0800 36 188 2 Ø 14 Ø 16 2000 50 Ø20 2050 60 20 1690 30
180 108
200 118
140 97
160 107
12,5 6361-12,5-0920 42 188 2 Ø 14 Ø 20 2050 60 Ø20 2200 60 25 1650 40
180 117
200 127
160 113
180 123
15,0 6361-15,0-1100 52 200 188 2 Ø 14 Ø 20 2200 80 Ø25 2200 80 25 1940 133 40
220 143
240 153
Diese Bewehrung gilt für Betondruckfestigkeit 15 N/mm², eventuell sind kürzere Bügel bei höheren Betonfestigkeiten möglich.
gestreckte Länge  bei cmin = 20 mm  Mattenbewehrung, gebogen oder gleichwertige Stabstahlbewehrung
Schräg- und Querzugbewehrungen sollen Kontakt zu den Hülsen haben. Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser unterschritten,
ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung. * Zusatzbewehrung ist bauseits zu stellen!

Querzug mit 90°

• Aufstellen mit 90° (liegend zu stehend) Die beidseitige Querzugbewehrung dient Querzug-Zulage
• belastbar gemäß Tabelle S. 26 gleichzeitig als Schrägzugbewehrung.
ls2 = gestreckte Länge
Eine zusätzliche Schrägzugbewehrung r1
ist nicht erforderlich.
Die zusätzliche Bewehrung für Schräg- dBr
ds2

≤ 90°
h2

oder Querzug ist im Bereich der Hülse


mit Druckkontakt einzubauen.

ez/2

FQ Querzug-Zulage

2. Lage bei doppelter Zulage


er er

Lage bei einseitiger Zulage

Grundbewehrung

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 27


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
gekröpfte HD-Stabanker und Zulagebewehrung

HD-Stabanker,
Abmessungen des
gekröpft
HD-Stabankers, gekröpft

h
Anwendung
Rd
Der gekröpfte HD-Stabanker unter-
scheidet sich vom normalen HD-Stab-
anker durch seine gebogene Form.

l1
Die besondere Form ermöglicht den
Einsatz dieses Ankers beispielsweise
in der Tragschale von Mehrschichten-
platten.
Im Bereich der Anker ist die
Tragschale aufzudicken.

l
HD-Stabanker,
gekröpft

Abmessungen des HD-Stabankers, gekröpft

Bestell-Nr. l l1 h Trag-
Lastklasse Artikelbezeichnung Rd fähigkeit 
0740.220- [mm] [mm] [mm] [kN]  2 × er
5,0 6361G - 5,0-0800 00001 24 800 135 150 50,0
7,5 6361G - 7,5-0960 00002 30 960 165 150 75,0
10,0 6361G - 10,0-1060 00003 36 1060 180 150 100,0
Bei anderem Kröpfmaß (h)
12,5 6361G -12,5 -1180 00004 42 1180 210 150 125,0
bitte Mindestabnahmemenge
15,0 6361G -15,0 -1360 00005 52 1360 230 150 150,0
und Lieferzeiten erfragen.
bei ≥ 30 N/mm2 für Axial und Schrägzug ≤ 10°

Bewehrung des HD-Stabankers, gekröpft


Bewehrung* 
Der gekröpfte HD-Anker muss
 komplett von Beton umgeben
 Steckbügel sein. Im Bereich der HD-Anker
 Randbewehrung ist die Tragschale so dick
auszuführen, dass die Beton-
 Bügel
 deckung im Bereich der Hülse
h1

 Zulagebewehrung mindestens 2,5 cm beträgt.


(nur notwendig bei Fertigung im
Positiv-Verfahren) 
Schrägbewehrungen sollen Kontakt zu
den Hülsen haben. Wird dadurch der
Mindestbiegerollen-Durchmesser unter-
schritten, ist dies für diese Anwendung
von untergeordneter Bedeutung.

* Die Bewehrung ist bauseits zu stellen!

2 × er

28 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
gekröpfte HD-Stabanker und Zulagebewehrung

Bewehrung HD-Stabanker, gekröpft

Grundbewehrung Randbewehrung  Bügelbewehrung  Rückhängebewehrung  Steckbügel 


Lastklasse Artikelbezeichnung kreuzweise
[mm2/m] Schenkel-
Anzahl ∅ [mm] Anzahl ∅ [mm] ∅ [mm] Länge [mm] Anzahl ∅ [mm]
länge [mm]
5,0 6361G - 5,0 - 0800 2 × 188 2 10 2 8 16 1300 4 8 1300
7,5 6361G - 7,5 - 0960 2 × 188 2 12 2 8 20 1300 4 10 1450
10,0 6361G - 10,0 - 1060 2 × 188 2 12 2 10 20 1700 4 10 1600
12,5 6361G - 12,5 - 1180 2 × 188 2 12 2 10 25 1800 4 10 1800
15,0 6361G - 15,0 - 1360 2 × 188 2 12 2 10 25 1940 4 10 2050

min. b1
Bewehrung*
 Steckbügel 
 Randbewehrung
 Bügel h

 Zulagebewehrung
(nur notwendig bei Fertigung im Positiv-Verfahren)
Schrägbewehrungen sollen Kontakt zu den Hülsen haben.
Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser unterschritten,  

ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung.
* Bewehrung ist bauseits zu stellen! 

Bauteil HD-Stabanker, gekröpft

Mindest-Bauteildicke min min min


Lastklasse Artikelbezeichnung ohne Aufdickung 2 × er h1 b1 ez/2
[mm] [mm] [mm] [mm]
5,0 6361G - 5,0 - 0800 100 615 350 550
7,5 6361G - 7,5 - 0960 120 675 350 720
10,0 6361G - 10,0 - 1060 140 705 350 810
12,5 6361G - 12,5 - 1180 140 750 450 940
15,0 6361G - 15,0 - 1360 160 780 450 1120

 
50%

 
min h1

Es darf nur mit Kipptisch abgehoben werden.

Die Verwendung einer Traverse beim Aufrichten,


min b1 Transportieren und Montieren ist erforderlich.
Der Einsatz eines Kettengehänges ist bei
Bereich ab 10° nur zulässig mit Drehkopf-Abheber 6367!
gekröpften HD-Ankern nicht empfehlenswert.
Winkel ist für Lasten aus Seilspreizung nicht zulässig!

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 29


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD - Plat tenanker

Tragfähigkeiten, Abmessungen und Bewehrung der HD-Plattenanker

Anwendung: Der HD-Plattenanker


wird zum Transport von großflächigen,
dünnen Betonfertigteilen (Platten und e
Schalen), die senkrecht zu ihrer Haupt- Rd
l
ausdehnung gehoben werden sollen,
verwendet. Auch in Edelstahl lieferbar.
c×f

Abmessungen und Bewehrung der HD-Plattenanker


Grund- Erforderliche Zusatzbewehrung*
Last- Artikel- Bestell-Nr. Abmessungen bewehrung
klasse bezeichnung HD-Plattenanker kreuzweise Axial- und Schrägzug Schrägzug 
beidseitig  Zulagebewehrung Schrägzugbügel
l c f e ds2 ls2 ls3  h ds1 ls1  dbr
zinkbeschichtet 0740.180- Rd mm2/m
[mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm]
1,3 6370-1,3 00001 12 46 50 50 31 188 4Ø 8 60 425 40 10 750 30
2,5 6370-2,5 00002 16 54 60 80 36 188 4 Ø10 90 640 50 12 1250 30
4,0 6370-4,0 00003 20 72 80 100 42 188 4 Ø12 110 830 55 12 1400 40
5,0 6370-5,0 00004 24 84 100 130 48 188 4 Ø16 140 1140 60 16 1500 40
7,5 6370-7,5 00005 30 98 130 130 58 257 4 Ø16 140 1250 60 16 1750 50
 gestreckte Länge  Mattenbewehrung, gebogen oder gleichwertige Stabstahlbewehrung
Diese Bewehrung gilt für Betondruckfestigkeit 15 N/mm², kürzere Bügel bei höheren Betonfestigkeiten evtl. möglich.
 Schrägzugbewehrungen sollen Kontakt zu den Hülsen haben. Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser unterschritten,
ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung.
*Bewehrung ist bauseits zu stellen!

Tragfähigkeit der HD-Plattenanker


Ankeranordnung  Tragfähigkeit [kN] bei
Last- Artikel- Mindestbauteildicke
Betondruckfestigkeit fci 15 N/mm2
klasse bezeichnung B
ez/2 ez min Axialzug Schrägzug
[mm]
[mm] [mm] bis 10° bis 45°
1,3 6370-1,3 100 250 500 13,0 13,0
2,5 6370-2,5 115 400 800 25,0 25,0
4,0 6370-4,0 150 500 1000 40,0 40,0
5,0 6370-5,0 160 650 1300 50,0 50,0
7,5 6370-7,5 200 650 1300 75,0 75,0
 ez/2 = Randabstand; ez = Achsabstand ; fci = Würfeldruckfestigkeit zum Zeitpunkt des Abhebens

Ohne Schrägzugbügel Axialzug bis 10° Mit Schrägzugbügel Schrägzug bis 45°

ez/2
ez/2
10°
B

Schrägzugbügel ls2
ds2
h

30°
ds1 dbr

ls3
ls1 = gestreckte Länge
gestreckte Länge

30 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD - Plat tenanker

HD Plattenanker, Einbau und Bemessung

ez

er

Bmin

Bemessung Einbau ohne Schrägzugbügel Die Grundbewehrung ist einzubauen.


Die Bemessung der Platte für den Die Zulagebewehrung wird über Einbau mit Schrägzugbügel
Lastfall Transport und entsprechende die Fußplatte des HD-Plattenankers Wird der HD-Plattenanker mit
Biegezugbewehrung über den Ankern gelegt und fixiert. mehr als 10° Schrägzug belastet,
wird vorausgesetzt. ist zusätzlich zur Grundbewehrung
Die als Rückhängebewehrung verwen- und der kreuzweise einzubauenden
deten Betonstähle müssen in zwei Zulagebewehrung eine Schrägzug-
Plattendicke
Lagen rechtwinklig zueinander mit schlaufe vorzusehen.
Die Plattendicke darf bei Druckkontakt zur Fußplatte und
Schrägzug (bedingt durch die mit möglichst geringem Abstand zur Die Schrägzugschlaufe ist entgegen
angesetzte Verbundspannung) Gewindehülse angeordnet werden, der Richtung der Kraftrichtung
25 cm nicht überschreiten. wobei die untere Lage parallel zur einzulegen.
Angabe der Mindestplattendicken kürzeren Seite der Fußplatte verläuft.
und Mindestbewehrungen be-
achten!

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 31


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Hebehülse

Zulässige Tragfähigkeiten, Abmessungen und Bewehrung der HD-Hebehülse


d
Anwendung: Die HD-Hebehülse dient
zum Transport von dünnen Fertigteil-
wänden. Auch in Edelstahl lieferbar. Rd

e
l
Für den Einbau in Decken-
platten nicht geeignet!

t
Abmessungen und Bewehrung der HD-Hebehülse [mm]
Artikel- Bestell-Nr. Abmessungen HD-Hebehülse Erforderliche Zusatzbewehrung* bei Betondruckfestigkeit fci = 15 N/mm²
bezeichnung Axialzug Schrägzug 
Lastklasse
l d t e ds1 ls1  dbr1 ds2 ls2  dbr2
zinkbeschichtet 0740.190- Rd
[mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm]
1,3 6376 - 1,3 00001 12 65 21 13,5 31 10 650 40 8 850 25
2,5 6376 - 2,5 00002 16 70 28 17,0 36 12 1000 50 10 1200 30
4,0 6376 - 4,0 00003 20 85 38 24,5 42 16 1200 65 12 1400 40
5,0 6376 - 5,0 00004 24 93 40 25,5 48 16 1500 65 14 1750 50
7,5 6376 - 7,5 00005 30 116 46 28,0 58 20 1750 80 16 2000 50
10,0 6376 -10,0 00006 36 136 51 30,0 66 25 1850 100 20 2000 55
 gestreckte Länge  Diese Schrägzugbewehrung gilt für Betondruckfestigkeit 15 N/mm², eventuell sind kürzere Bügel bei höheren Betonfestigkeiten möglich.
Schrägzugbewehrung soll Kontakt zu den Hülsen haben. Wird dadurch der Mindestbiegerollen-Durchmesser
unterschritten, ist dies für diese Anwendung von untergeordneter Bedeutung. *Bewehrung ist bauseits zu stellen!

Zulässige Tragfähigkeit der HD-Hebehülse


Artikel- Mindest- Ankeranordnung  Tragfähigkeit [kN] bei Betondruckfestigkeit fci
bezeichnung bauteildicke 15 N/mm2 für 25 N/mm2 für 35 N/mm2 für
Lastklasse
2 x er er min ez min Axialzug Schrägzug Axialzug und Axialzug und
[mm] [mm] [mm] bis 10° bis 45° Schrägzug bis 45° Schrägzug bis 45°
1,3 6376 - 1,3  80 40  500  13,0 10,5  13,0  13,0
2,5 6376 - 2,5 100 50  600  25,0 20,0  25,0  25,0
4,0 6376 - 4,0 110 55  700  40,0 32,0  40,0  40,0
5,0 6376 - 5,0 120 60  750  50,0 40,0  50,0  50,0
7,5 6376 - 7,5 130 65 1000  75,0 60,0  75,0  75,0
10,0 6376 -10,0 140 70 1200 100,0 80,0 100,0 100,0
 ez/2 = Randabstand; ez = Achsabstand ; fci = Würfeldruckfestigkeit zum Zeitpunkt des Abhebens

Ohne Schrägzugbügel Axialzug bis 10°


Der minimal zulässige Achsabstand
unzulässig der Transportankerhülsen unterein-
unzulässig ander beträgt ez. Der erforderliche
ez/2 dbr1
Bewehrungsstab ist durch das Loch
er er
im unteren Bereich der HD-Hebehülse
60° ds1 einzuführen. Dieser Bewehrungsstab
ist so einzubauen, dass er fest in
ls1
der unteren Ausrundung anliegt und
ein Kontakt zur Hülse besteht. Die
erforderliche Zusatzbewehrung ist den
Mit Schrägzugbügel Schrägzug bis 45°
Bewehrungszeichnungen und Tabellen
der entsprechenden Lastklassen zu
entnehmen.
unzulässig 45∘ unzulässig
ez/2 Der angegebene Wert für die
Schrägzugbügel Betondruckfestigkeit bezieht sich
auf Normalbeton nach DIN EN 206
15°

dbr2

bzw. nach DIN 1045-1.


ds2 ls2 Die zusätzliche Bewehrung
für Schrägzug ist im Bereich der
er er Hülse mit Druckkontakt einzubauen.

32 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Zubehör

HD-Nagelteller aus Kunststoff

Der Kunststoff-Nagelteller ist der d1


Gewindegröße entsprechend eingefärbt.

d2

Der Kunststoff-Nagelteller dient zur HD-Nagelteller aus Kunststoff


Artikel- Bestell-Nr. für Gewinde h d1 d2
Befestigung von Hülsenankern an für Lastklasse
bezeichnung 0741.040- M/Rd [mm] [mm] [mm]
der Schalung. Er ist für die Gewinde- 1,3 6358-12 00001 12 10 40 30
größen Rd12 bis Rd52 lieferbar.
2,5 6358-16 00003 16 10 40 30
4,0 6358-20 00005 20 10 55 45
Die durch den Kunststoff-Nagelteller
5,0 6358-24 00006 24 10 55 45
geschaffene Vertiefung ist passgenau
7,5 6358-30 00007 30 10 70 60
auf die Kontur der HD-Abheber
abgestimmt. Sie ermöglicht dem 10,0 6358-36 00008 36 10 70 60

Abheber ein Abstützen gegen den 12,5 6358-42 00009 42 12 95 85

Beton bei Schräg- oder Querzug. 15,0 6358-52 00010 52 12 95 85

HD-Nagelteller aus Stahl /

d1
Die HD-Stahlnagelteller sind für Gewinde-
größen Rd12 bis Rd52 lieferbar.

Ausführung: zinkbeschichtet d2

Die durch den HD-Stahlnagelteller Nagelteller, Stahl

6369 geschaffene Vertiefung ist pass- Artikel- Bestell-Nr. für Rd h d1 d2 M1


für Lastklasse
bezeichnung 0741.190- [mm] [mm] [mm]
genau auf die Kontur der HD-Abheber
1,3 6369- 12 00001 12 10 40 30 6
abgestimmt. Sie ermöglicht dem 2,5 6369- 16 00002 16 10 40 30 10
Abheber ein Abstützen gegen den 4,0 6369- 20 00003 20 10 55 45 12
Beton bei Schräg- oder Querzug. 5,0 6369- 24 00004 24 10 55 45 12
7,5 6369- 30 00005 30 10 70 60 12
10,0 6369- 36 00006 36 10 70 60 16
Die HD-Stahlnagelteller mit vor- 12,5 6369- 42 00007 42 12 95 85 16
montiertem Adapter 6369-A sind 15,0 6369- 52 00008 52 12 95 85 16
mit Montagepin 6330 zu verwenden.
Durch den vormontierten Adapter Nagelteller mit vormontiertem Adapter, Stahl
kann der Durchmesser von M10/12 Artikel- Bestell-Nr. für Rd h d1 d2 M1
für Lastklasse
auf M6 reduziert werden. bezeichnung 0741.190- [mm] [mm] [mm]
Die Stahlnagelteller 6369-A sind für 2,5 6369- 16 -A 00102 16 10 40 30 6
die Lastklassen 1,3 bis 7,5 lieferbar 4,0 6369- 20 -A 00103 20 10 55 45 6
und werden in verzinkter Ausführung 5,0 6369- 24 -A 00104 24 10 55 45 6

geliefert. 7,5 6369- 30 -A 00105 30 10 70 60 6

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 33


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Zubehör

HD-Nagelteller mit Stahlkern und Austauschring / Höhe 10 mm

d1
Austauschring separat lieferbar
M
(→ siehe HALFEN-Preisliste).
Austauschring 10 mm
Zur schnelleren und stabilen Befestigung d1
des Nageltellers an der Schalung ist eine
Halteschraube lieferbar. h h

Wird der HD-Nagelteller an die


d2 d2
Schalung geschraubt, ist vor dem Ent-
Der HD-Nagelteller mit Stahlkern und schalen die Schraube herauszudrehen.
Austauschring wird zur Befestigung
von HD-Ankern an der Schalung ver-
wendet. Er ist für die Gewindegrößen Combi-Nagelteller mit Stahlkern Austauschring
für Ge-
Rd12 bis Rd64 lieferbar. Lastklasse
Artikel- Bestell-Nr.
winde
h d1 d2 M Artikel- Bestell-Nr.
bezeichnung 0741.080- [mm] [mm] [mm] [mm] bezeichnung 0741.090-
M/Rd
Die durch den Combi-Nagelteller 1,3 6510-12 00101 12 10 40 30 8 6512- 12 00001
geschaffene Vertiefung ist passgenau 2,5 6510-16 00103 16 10 40 30 10 6512- 16 00003
auf die Kontur der HD-Abheber abge- 4,0 6510-20 00105 20 10 55 45 12 6512- 20 00005
stimmt. Sie ermöglicht dem Abheber 5,0 6510-24 00106 24 10 55 45 12 6512- 24 00006
ein Abstützen gegen den Beton bei 7,5 6510-30 00107 30 10 70 60 12 6512- 30 00007
Schräg- oder Querzug. 10,0 6510-36 00108 36 10 70 60 12 6512- 36 00008
Der Kern des Combi-Nageltellers ist aus
12,5 6510-42 00109 42 12 95 85 12 6512- 42 00009
Stahl und chromatiert, der Austausch-
15,0 6510-52 00110 52 12 95 85 12 6512- 52 00010
teller aus elastischem Kunststoff ist
25,0 6510-64 00111 64 12 110 100 16 6512- 64 00011
auswechselbar.

HD-Nagelteller mit Stahlkern und Austauschring / Höhe 20 mm


d1
Austauschring separat lieferbar M

(→ siehe HALFEN-Preisliste).
Austauschring 20 mm
Wird der Nagelteller an die Schalung
geschraubt, ist vor dem Entschalen die
h h
Schraube herauszudrehen.

d2 d2

Nagelteller mit Stahlkern und Austauschring Austauschring


Der HD-Nagelteller mit Stahlkern und für Ge-
Artikel- Bestell-Nr. h d1 d2 M Artikel- Bestell-Nr.
Austauschring wird zur Befestigung Lastklasse
bezeichnung 0741.210-
winde
[mm] [mm] [mm] [mm] bezeichnung 0741.230-
M/Rd
der HD-Anker an der Schalung
1,3 6520-12 00101 12 20 50 30 8 6522- 22 00001
verwendet. Er ist für die Gewinde-
2,5 6520-16 00103 16 20 50 30 8 6522- 16 00003
größen Rd12 bis Rd52 lieferbar.
4,0 6520-20 00105 20 20 65 45 12 6522- 20 00005
5,0 6520-24 00106 24 20 65 45 12 6522- 24 00006
Der Kern des Nageltellers ist aus Stahl
7,5 6520-30 00107 30 20 80 60 12 6522- 30 00007
und chromatiert, der Austauschteller
10,0 6520-36 00108 36 20 80 60 12 6522- 36 00008
aus elastischem Kunststoff ist auswech-
12,5 6520-42 00109 42 20 105 85 12 6522- 42 00009
selbar.
15,0 6520-52 00110 52 20 105 85 12 6512- 52 00010

34 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Zubehör

HD-Magnetteller

d1
Magnetteller
für Last- Artikel- Bestell-Nr. für Rd h d1 d2 SW
klasse bezeichnung 0741.180- [mm] [mm] [mm]
1,3 6365- 12 00001 12 12 40 30 6
2,5 6365- 16 00002 16 12 40 30 6
d2 4,0 6365- 20 00003 20 12 55 45 10
Ausführung: zinkbeschichtet 5,0 6365- 24 00004 24 12 55 45 10
7,5 6365- 30 00005 30 12 70 60 16
Der HD-Magnetteller aus Stahl wird zur Befestigung von
10,0 6365- 36 00006 36 12 70 60 16
HD-Ankern an der Schalung ver wendet.
Er ist für die Gewindegrößen Rd12 bis Rd52 lieferbar und 12,5 6365- 42 00007 42 12 95 85 16

wird in verzinkter Ausführung geliefert. 15,0 6365- 52 00008 52 12 95 85 16


Bei Verwendung des Nageltellers entsteht eine Aussparung,
in die ein Abheber, der Perfektkopf oder der Adapter einge-
schraubt werden kann.

Schlüssel für Stahlnagelteller

Ø Loch
Schlüssel für Stahlnagelteller

für Last- Artikelbezeichnung Bestell-Nr. für Rd Ø Loch


klasse 0741.350- [mm]
1,3–2,5 6337 - 12 / 16 00001 12– 16 10,5
4,0–15,0 6337 - 20 / 52 00002 20 – 52 10,5

Mit diesem Werkzeug ist ein einfaches und schnelles Lösen


und Entfernen der Stahlnagelteller möglich.

Halteschraube S1

Halteschraube
 Artikel- Bestell-Nr. Gewinde l
für Lastklasse
bezeichnung 0073.060- [mm]
  4,0 – 7,5 S1-12 00002 M 12 160
10,0 –15,0 S1-16 00003 M 16 160
l 
M

Bei Demontage der Schalung:


Die Halteschraube wird zum Anschrauben der Nagelteller  Erst die Halteschraube entfernen
aus Stahl verwendet. Sie ist am oberen Ende mit einer  Dann die Seitenschalung abkippen
Flügelmutter verpresst. Auf dem Gewinde ist eine weitere
Flügelmutter zur Befestigung vorhanden.
Zugehörige Halteschraube: siehe entsprechender Nagelteller.

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 35


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
Zubehör

Montagepin, Kunststoff Dichtplatte, Gummi HD-Verschlussteller

Für ein schnelles Entfernen der Um zu verhindern, dass beim Beto- Der graue HD-Verschlussteller dient
Schalung kann der Montagepin in nieren Zementschlempe in die Ent- dem nachträglichen Verschließen
den Nagelteller aus Stahl mit Adapter schalungslöcher der Stahlnagelteller der HD-Hülsenanker. Er ist für die
eingedreht werden. läuft, wird die Dichtplatte aus Gummi Gewindegrößen Rd12 – Rd24 lieferbar.
Der Montagepin bricht beim Aus- zwischen Stahlnagelteller und Schalung
schalen an der Sollbruchstelle ab. montiert. Die Dichtplatte ist in allen
Ausführungen gelb eingefärbt.
Sollbruchstelle

Montagepin, Kunststoff Dichtplatte, Gummi HD-Verschlussteller


Artikel- Bestell-Nr. für Artikel- Bestell-Nr. für Last- d h Artikel- Bestell-Nr. für d h
bezeichnung 0741.300- Lastklasse bezeichnung 0741.330- klasse [mm] [mm] bezeichnung 0741.280- Rd [mm] [mm]
1,3
6334-1,3-2,5 00001 1,3-2,5 40 1,5 6513-12 00001 12 40 10
2,5
6513-16 00002 16 40 10
6330-1,3-7,5 00001 4,0 6334-4,0-5,0 00002 4,0-5,0 55 1,5
6513-20 00003 20 55 10
5,0
6334-7,5-10,0 00003 7,5-10,0 70 1,5 6513-24 00004 24 55 10
7,5

Matrizenform, Gummi

Zur Herstellung von Verschlusskörpern aus Beton,


um die durch den Nagelteller erzeugte Aussparung
zu verschließen. Mehrfach verwendbar.
h

Matrizenform, Gummi

Artikel- Bestell-Nr. für h d Anzahl der


bezeichnung 0741.290- Lastklasse [mm] [mm] Verschlusskörper

6329- 12-16 00001  1,3 + 2,5 8 37 16


6329- 20-24 00002  4,0 + 5,0 8 52 16
6329- 30-36 00003  7,5 + 10,0 8 67 16
6329- 42-52 00004 12,5 + 15,0 10 92 9

36 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel

Allgemeine Hinweise

Generell sind die Unfallverhütungsvorschriften und insbeson- tungen im Hebezeugbetrieb“ zu beachten. Die HD-Lastauf-
dere die VBG 9 „Krane“ und VBG 9a „Lastaufnahmeeinrich- nahmemittel sind mit Kennzeichnungen versehen.

HD-Abheber

Identifikationsnummer
Durch den sich an der Ringschraube
befindenden Sechskant wird der
Lastklassen-
Gewindeschutz beim Einschrauben Kennzeichnung

2.5
des HD-Abhebers in die Gewindehülse
XXX

HD
XXX

CE
eingedreht.
HH

EN
HALF
Beim Ausdrehen des Abhebers wird der CE-Kennzeichnung
Gewindeschutz wieder bis zum oberen Hersteller
Rand der Gewindehülse herausgedreht
und verhindert somit die Verschmut- Ausführung: zinkbeschichtet
zung des Gewindes. Das Gewinde der Schraube ist
gegen den Beton abstützen, sofern regelmäßig auf Beschädigungen
Bei Schräg- und Querzug kann sich der Anker mittels HD-Nagelteller oder zu überprüfen. Ein Nachschneiden
die Ringschraube des HD-Abhebers HD-Magnetteller eingebaut wurde. des Gewindes ist nicht zulässig.

Abmessungen des HD-Abhebers


Artikelbezeichnung Bestell-Nr. Rd Gewicht lges l c b b1 d
Lastklasse
0742.130- [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm]
1,3 6362-12 00001 12 0,57 177,5 153 18,5 76 50 13
2,5 6362-16 00002 16 0,65 182,5 153 23,5 76 50 13
4,0 6362-20 00003 20 1,21 197,0 162 29,0 82 50 16
5,0 6362-24 00004 24 1,29 203,0 162 35,0 82 50 16
7,5 6362-30 00005 30 2,40 228,0 177 43,0 94 50 22
10,0 6362-36 00006 36 2,54 236,5 177 51,5 94 50 22
12,5 6362-42 00007 42 4,84 286,5 219 59,5 117 65 26
15,0 6362-52 00008 52 5,31 299,5 219 72,5 117 65 26

Alle Anschlagmittel sind vor jedem Gebrauch auf ihre sachgemäße Optional mitlieferbare
Verwendung und auf fehlerfreien Zustand hin in Augenschein zu nehmen! i
Zertifikation
Fehlerhafte Anschlagmittel dürfen nicht verwendet werden! (Bitte bei Bestellung angeben!)

• Ein Zertifikat, welches die Einhal-


Grenzmaße des HD-Abhebers tung sämtlicher Richtlinien und die
Lastklasse 1,3 2,5 4,0 5,0 7,5 10,0 12,5 15,0 überwachte Herstellung bestätigt,
Gewinde Rd 12 16 20 24 30 36 42 52 ist bei der Bestellung auswählbar
Grenzmaße für die Grifflänge „l“ [mm] und dann im Lieferumfang enthal-
lmax 160 160 170 170 185 185 229 229
ten. Außerdem sind Abhebertyp
Grenzmaße für Mindestgriffdicke „d“ [mm]
und Identifikationsnummer beurkun-
dmin 11,7 11,7 14,4 14,4 19,8 19,8 23,4 23,4
det und eine Tabelle für die regel-
Grenzmaße für Mindestgewindedicke „g“ [mm]
mäßige Überprüfung beinhaltet.
gmin 11,3 15,2 19,1 22,9 28,6 34,3 40,1 49,8
l max • Zusätzlich zu diesem Zertifikat kann
eine dokumentierte Prüfung des
Abhebers auf 2-fache Nenntrag-
d min fähigkeit erfolgen.
g min
Die Bestellnummern sind der aktuellen
HALFEN-Preisliste zu entnehmen.

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 37


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel

6367 Drehkopf-Abheber

Anwendung: Der HD-Drehkopf-Abheber


Identifikations- ist ein Lastaufnahmemittel, welches
nummer
XXX

sowohl für Schrägzug als auch für b3


XXX

Querzug verwendet werden kann. d


HH

Durch seinen drehbaren Kopf ist ein


CE

h1
leichtes Eindrehen in den HD-Anker
möglich, ohne den Griff zu bewegen.

h2
CE-Kennzeichnung
HD 2.5

MRd
b1

Der 6367 Drehkopf-Abheber


• Leichtere Montage und Demontage durch eine i Optional mitlieferbare
geschmiedete Schlüsselfläche am Drehkopf. Zertifikation
(Bitte bei Bestellung angeben!)
• Der Chrom(VI)-freie galvanische Überzug gewährleistet einen
modernen und umweltschonenden Korrosionsschutz. • Ein Zertifikat, welches die Ein-
haltung sämtlicher Richtlinien
• Zusätzliche Lagerung bewirkt ruckfreies Drehen und Wenden
und die überwachte Herstellung
auch unter Last.
bestätigt, ist bei der Bestellung
auswählbar und dann im Liefer-
umfang enthalten. Außerdem
sind Abhebertyp und Identi-
fikationsnummer beurkundet
sowie eine Tabelle für die regel-
mäßige Überprüfung beinhaltet.
• Zusätzlich zu diesem Zertifikat
kann eine dokumentierte
Verbesserte Auflage durch eine
Prüfung des Abhebers auf
mechanisch ausgebildete Abstützfläche.
2-fache Nenntragfähigkeit
erfolgen (→ auf Anfrage).
Alle Anschlagmittel sind vor jedem Gebrauch auf ihre sachgemäße
Die Bestellnummern sind der aktuellen
Verwendung und auf fehlerfreien Zustand hin in Augenschein zu nehmen!
HALFEN-Preisliste zu entnehmen.
Fehlerhafte Anschlagmittel dürfen nicht verwendet werden!

Abmessungen des Drehkopf-Abhebers


Artikelbezeichnung Bestell-Nr. Gewinde b1 b3 h1 h2 SW d
Lastklasse
0742.230- Rd [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm]
1,3 6367-12 00001 12 40 32 100 25 34 13
2,5 6367-16 00002 16 40 32 100 25 34 13
4,0 6367-20 00003 20 55 34 126 28 46 16
5,0 6367-24 00004 24 57 45 148 35 50 18
7,5 6367-30 00005 30 70 46 163 41 65 20
10,0 6367-36 00006 36 70 46 163 41 65 20
12,5 6367-42 00007 42 95 60 201 48 75 23
15,0 6367-52 00008 52 95 60 201 48 75 23
25,0 6367-64 00009 64 110 70 246 59 95 30,5

38 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel

Anwendung Drehkopf-Abheber
180°
Neigung 45° Ermittlung der Ablegereife
Maximaler Winkel von 45° Unter Verwendung der HALFEN Check-
bei Schrägzug mit Seilspreizung Karte kann ganz einfach und vor Ort
bzw. 90° beim Aufstellen. die Ablegereife des Abhebers durch
Prüfung von Gelenk und Tragbügel (siehe
Achtung: Verminderte

CE
unten stehende Tabelle) getestet werden.
Tragfähigkeit bei Querzug. HD Sollte keine Karte verfügbar sein,
kann die Prüfung auch mit einem 0,5 mm
Montage
starken, festen Gegenstand (z.B. einem
• Leichtere Montage/Demontage durch Blech) durchgeführt werden.
d*
eine geschmiedete Schlüsselfläche am
Drehkopf. d
• Quetschmarken verhindern das
Verklanken des Gliedes. Grenzmaß d – zur jährlichen Kontrolle
Wear limit d – to be checked once a year

discard

discard
Lastklasse
d [mm] d min [mm] g min [mm]
• Ein galvanischer Überzug bietet Load class
1,3
2,5
13,0
13,0
11,7
11,7
11,3
15,2

Korrosionsschutz, auch im Inneren 4,0


5,0
16,0
18,0
14,4
16,2
19,1
22,9

ablegereif

ablegereif
7,5 20,0 18,2 28,6

des Abhebers. 10,0


12,5
15,0
20,0
23,0
23,0
18,2
21,0
21,0
34,3
40,1
49,8
25,0 30,5 28,6 61,8

Drehbarkeit
HD
• 180° schwenkbar
Ablegereife
• 360° drehbar g*
Die Ablegereife des Drehkopf-Abhebers
Zusätzliche Sicherheit wird durch Kontrolle des Gelenkes, der
Mindest-Dicke (dmin) des Tragbügels und
• vierfache Sicherheit gegen Bruch
360° des Sitzes des Stopfens (optische Prüfung
in allen Belastungsrichtungen
* (siehe Tabelle „Grenzmaß“) der Farbversiegelung) ermittelt.
• unter Last drehbar

HALFEN Check-Karte
Grenzmaß d

HD HD
0,5 mm

Grenzmaß g

Kontrollieren Sie die Ablegereife mit Überprüfung der Farbmarkierung über Spaltmessung mittels Check-Karte
der 0,5 mm HALFEN Check-Karte. dem Stopfen Die Farbmarkierung darf Lässt die Karte sich soweit einschieben,
keine Risse aufweisen. dass der rote Kontrollstreifen in der Tiefe
verdeckt ist, ist der Abheber ablegereif.
Tragfähigkeiten des Drehkopf-Abhebers
Grenzmaß d bei jährlicher Kontrolle
Artikelbezeichnung Bestell-Nr. zentrierter Zug Schrägzug ≤ 45° Querzug
0742.230- [kN] [kN] [kN]
Lastklasse
d dmin gmin
Lastklasse
[mm] [mm] [mm]
1,3 6367-12 00001 13,0 13,0  7,5
2,5 6367-16 00002 25,0 25,0 14,0 1,3 13,0 11,7 11,3
4,0 6367-20 00003 40,0 40,0 22,5 2,5 13,0 11,7 15,2
5,0 6367-24 00004 50,0 50,0 28,0 4,0 16,0 14,4 19,1
7,5 6367-30 00005 75,0 75,0 42,5 5,0 18,0 16,2 22,9
10,0 6367-36 00006 100,0 100,0 57,0 7,5 20,0 18,2 28,6
12,5 6367-42 00007 125,0 125,0 71,0 10,0 20,0 18,2 34,3
15,0 6367-52 00008 150,0 150,0 85,5 12,5 23,0 21,0 40,1
25,0 6367-64 00009 250,0 250,0 130,0 15,0 23,0 21,0 49,8
* siehe auch Seite 10 „Lastrichtungen“ 25,0 30,5 28,6 61,8

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 39


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel

HD-Perfektkopf-Abheber

Anwendung: Der HD-Perfektkopf-


Lastetikett mit Abheber ist besonders gut geeignet für
Lastklassen- Schrägzug und wird zum Aufrichten von
Kennzeichnung Wänden, Lastangriffswinkel unter 90°,
verwendet. Es sind die Anwendungshin-

PXXXXXXX
HALFEN C E
CE-Kennzeichnung

HD 1,3
weise für den HD-Abheber zu beachten.
PXXXXXXX

00
HALFEN C E

S
00
HD 1,3

Rd

Identifikations- i Optional mitlieferbare Zertifikation:


nummer Bitte bei Bestellung angeben, die Be-
stellnummern sind der aktuellen HALFEN-
Preisliste zu entnehmen. → für weitere Infor-
mationen siehe auch Seiten 37 bzw. 38.

Abmessungen des HD-Perfektkopf-Abhebers


Artikel- Bestell-Nr. Rd Gewicht l d c ds
Lastklasse
bezeichnung 0742.170- [kg] [mm] [mm] [mm] [mm]
1,3 6377-12 00001 12 0,5 300 41 18,5 8
2,5 6377-16 00002 16 0,9 390 54 23,5 11
4,0 6377-20 00003 20 2,0 510 70 29,0 14
5,0 6377-24 00004 24 2,4 550 70 35,0 16
7,5 6377-30 00005 30 5,8 700 98 43,0 20
10,0 6377-36 00006 36 6,9 760 98 51,5 22
12,5 6377-42 00007 42 11,0 860 124 59,5 24
15,0 6377-52 00008 52 14,0 940 124 72,5 28

Kontrolle der Seilschlaufen

Wie alle Anschlagmittel sind auch Seil- Die Prüfung der Seilschlaufen muss Seilschlaufen sind auf folgende
schlaufen mindestens einmal jährlich auch den Schlupf zwischen Seilschlaufe Mängel zu untersuchen:
von einer sachkundigen Person auf ih- und Pressklemme beinhalten. Säuren, • Knicke und Klinken (Klanken)
ren betriebssicheren Zustand zu prüfen. Laugen und andere aggressive Mittel,
• Bruch einer Litze
Eine feste Ablegezeit gibt es bei Stahl- die Korrosion hervorrufen können,
seilen nicht. Funktion und Sicherheit sind von Seilschlaufen fernzuhalten. • Lockerung der äußersten freien
des Perfektkopfes kann HALFEN nur Seilschlaufen sollten möglichst in Lage in freier Länge
bei Verwendung der original Seilschlau- Kranhaken mit großen Umlenkradien • Quetschungen in freier Länge
fen gewährleisten. Das Gewinde der eingehängt werden.
• Quetschungen im Auflagebereich der
Schraube ist regelmäßig auf Beschädi- Scharfkantige Haken oder Haken mit
Öse mit mehr als vier Drahtbrüchen
gungen zu überprüfen. Ein Nachschnei- kleinem Querschnitt und deshalb klei-
bei Litzenseilen bzw. mehr als zehn
den des Gewindes ist nicht zulässig. nen Biegeradien können zu frühzeitiger
Drahtbrüchen bei Kabelschlagseilen
Ablegereife der Seilschlaufen führen.
Folgende Drahtbrüche machen ein • Korrosionsnarben
Da der Kupplungskopf in der Regel
Ablegen des Seiles erforderlich:
eine bedeutend höhere Lebensdauer • Beschädigung oder starker Verschleiß
Drahtbrüche
als die eingepresste Schlaufe hat, kön- der Seil- oder Seilendverbindung
Anzahl sichbarer Drahtbrüche
Seilart auf einer Länge von: nen Kupplungsköpfe mit ablegereifen
• Drahtbrüche in großer Zahl
3d 6d 10d Schlaufen von HALFEN neu verpresst
Litzenseil 4 6 16 werden.

Kontrolle des Gewindes


Alle Anschlagmittel sind vor jedem Gebrauch auf ihre sachgemäße Wie bei HD-Abheber, siehe auch
Verwendung und auf fehlerfreien Zustand hin in Augenschein zu nehmen! Tabelle Seite 37 („Grenzmaße
Fehlerhafte Anschlagmittel dürfen nicht verwendet werden! des HD-Abhebers“), Zeile „gmin“.

40 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel

HD-Adapter

Anwendung: Der HD-Adapter ermög-


licht die Kombination zwischen dem
DEHA Kugelkopf-Transportankersystem
und dem HD-Transportankersystem.
In den Adapter wird die Universal-
kopfkupplung der entsprechenden
Lastklasse eingekuppelt.
Ausführung: zinkbeschichtet

Abmessungen des HD-Adapters


Bestell-Nr. Rd d d1 d2 h passend zu Universalkopf-Kupplung
Lastklasse Artikelbezeichnung
0742.140- [mm] [mm] [mm] [mm] Artikelbezeichnung
1,3 6366-12 00001 12 70 40 30 30 6102- 1,3
2,5 6366-16 00002 16 78 40 30 38 6102- 2,5
4,0 6366-20 00003 20 97 55 45 45
6102- 5,0
5,0 6366-24 00004 24 97 55 45 45
7,5 6366-30 00005 30 117 70 60 60
6102-10,0
10,0 6366-36 00006 36 117 70 60 60
12,5 6366-42 00007 42 117 95 85 95
6102-20,0
15,0 6366-52 00008 52 117 95 85 95

Prüfvorschrift – HD-Adapter

Der HD-Adapter ist abzulegen, wenn:


• die Schraube verbogen oder • der Druckteller so abgenutzt ist, HD-Adapter Kontrolle
anderweitig deformiert ist dass zu viel Bewegungsfreiraum 
• das Gewinde beschädigt ist entsteht und die Universalkopf-
oder Initialrisse erkennbar sind Kupplung nur noch an der oberen 
Kante des Adapters anliegt
• die Abnutzungen so stark sind, 
dass die angegebenen Mindestmaße  
für das Gewinde oder den Kopf-
durchmesser unterschritten sind

Grenzmaße des HD-Adapters  Sichtkontrolle auf Verbiegungen an der
Lastklasse 1,3 2,5 4,0 5,0 7,5 10,0 12,5 15,0 Schraube und anderen Verformungen,
Gewinde Rd 12 16 20 24 30 36 42 52
wobei es unzulässig ist, die Schraube
zurückzubiegen
Grenzmaße
 Sichtkontrolle auf Anfangsrisse an
Minimal-
11,6 15,5 16,6 23,4 29,3 35,2 41,1 51,0 der Schraube
gewinde-Ø

Grenzmaße für die minimale Kopfdicke  [mm]  Sichtkontrolle des Gewindes auf
jegliche Beschädigung oder untypische
min. Kopfdicke 7,0 10,0 11,5 11,5 16,0 16,0 24,5 24,5
Abnutzung
 Prüfung der Adapterkopfdicke
Alle Anschlagmittel sind vor jedem Gebrauch auf ihre sachgemäße  Prüfung des Gewindedurchmessers
Verwendung und auf fehlerfreien Zustand hin in Augenschein zu nehmen!
 Sichtkontrolle des Drucktellers auf
Fehlerhafte Anschlagmittel dürfen nicht verwendet werden!
sichtbare Abnutzung

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 41


HD- T R A N S P O RTANKE RS YS TE M
HD-Lastaufnahmemittel / Montage und Einbau des HD-Transportankersystems

Ergänzung für HD -Adapter

Ergänzung 6368 zum Adapter 6366 für Nagelteller 20 mm


Artikel- Bestell-Nr. Gewinde- Einschraubtiefe Einschraubtiefe Nennlast
bezeichnung durchmesser 6366 ohne mit Ergänzung
Ergänzung
0742.150- [Rd] [mm] [mm] [kN]
6368-12 00001 12 18,5  8,5 11,0 20 mm
6368-16 00002 16 23,5 13,5 25,0
6368-20 00003 20 29,0 19,0 40,0
6368-24 00004 24 35,0 25,0 50,0
6368-30 00005 30 43,0 33,0 75,0
6368-36 00006 36 51,5 41,5 100,0 Rd
6368-42 00007 42 59,5 51,5 125,0 Durchmesser
6368-52 00008 52 72,5 64,5 150,0 → siehe Nagelteller

Verschließen der Aussparung des Nageltellers

Für die Herstellung von Balkonelemen- Eine optisch saubere Abdeckung der Mit den Matrizenformen aus PU
ten, Treppen oder anderen Elementen Betonaussparung ist der Verschluss- (Polyurethan) kann das Fertigteilwerk
ist eine Abdeckung der Aussparung körper aus Beton. die Verschlusskörper für die Betonaus-
erwünscht. sparungen selbst produzieren.
Verschlusskörper aus Kunststoff oder So erhalten Sie eine Abdeckung: Somit ist eine optisch optimale Lösung
Stahl offenbaren optische Unterschie- • in der gleichen Farbe gewährleistet.
de, die in der Regel nicht erwünscht • im gleichen Material
sind. • mit der gleichen Struktur

Abb. 8

Erstellen der Verschlusskörper (Abb. 8) Dann ist die Matrizenform mit Beton
Die Verschlussteller aus Beton
Um die Struktur der Schalung auf den zu füllen und bündig an der Oberkante
nehmen die Struktur der
Verschlusskörper zu übernehmen, muss abzuziehen. Ist der Beton ausgehärtet,
Schalung an und sind so kaum
die Matrizenform mit dem größeren kann die Matrize abgezogen und
von der Oberfläche der Beton-
fertigteile zu unterscheiden. Durchmesser der Aussparungen auf den die Betonaussparungskörper vom
Schalboden befestigt werden. Schaltisch genommen werden.

Abb. 9 Abb. 10 Abb. 11

Verkleben der Verschlusskörper (Abb. 9 – 11)


Nach dem Verlegen des Fertigteils kön- Wir empfehlen handelsüblichen Die Matrizenformen können mehrmals
nen die Verschlusskörper nun verklebt Schnellmörtel zu verwenden. wieder verwendet werden.
werden.

42 © 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de


HA L F E N T R A N S PO RTA NKE RS YS TE M
Weitere HALFEN-Produkte

DEHA Lift-Montage-Set

Das Lift-Set dient als Montagehilfe genaue Positionierung der Antriebs- verschraubt, ist die Seilschlaufe gegen
für den Aufzug-Innenausbau und die maschine im Maschinenraum sowie unerwünschtes Herausdrehen gesi-
Installation der Fahrstuhl-Apparaturen. während der Montage das Einbringen chert.
Das Lift-Set kann für Wartungsarbeiten der Führungsschienen oder schwerer Dies garantiert eine maximale Sicher-
bzw. Umbauten genutzt werden. Fahrkorbteile in den Schacht. heit bei Arbeiten im Aufzugsschacht.

Im Schachtkopf und im Maschinenraum Das Lift-Montage-Set besteht aus einer Das System wird von namhaften
sind jeweils deckenseitig Anschlag- Seilschlaufe, die mit einem Sicherungs- großen Aufzugbauern bereits seit
punkte oder Haken anzubringen, um bügel verbunden ist. Jahren erfolgreich eingesetzt und bietet
schwere Teile anheben zu können. Wird der Bügel mit Befestigungsmitteln neben Sicherheit und Zeitersparnis
Diese Vorrichtungen ermöglichen die (z.B. Betonschrauben) in der Decke zusätzlich hohen Komfort bei der
Montage.

Lift-Montage-Set

Tragfähigkeit
Artikel- Bestell-Nr.
bei Axialzug 0742.
bezeichnung
[kN]

5,0 DLM-RD 12 200-00001

12,0 DLM-RD 16 200-00002 04


20
A
Rd
DEH S

20,0 DLM-RD 20 200-00003

25,0 DLM-RD 24 200-00004

40,0 DLM-RD 20HD 200-00005


Ankerschlaufe mit Sicherungsbügel Montierte Ankerschlaufe in Liftschacht-Decke
(5,0 – 25,0 kN)

HALFEN Anschlageinrichtung für persönliche Schutzausrüstung nach DIN EN 795

Mit der HALFEN Anschlagsicherung für Die Anschlageinrichtung darf Die HALFEN Anschlagsicherung
persönliche Schutzausrüstung darf eine ausschließlich zur Personensicherung entspricht der EG Baumusterprüf-
Person je Anschlagpunkt angeschlagen verwendet werden. bescheinigung PS 08060030.
werden.

HD-Kurzanker
oder Kronenanker

-bolt Rd16
Ring
HD D Clutch Rd16
H
or
att ection
pr

Use ments and fal


ot
ach
only a
. 1 Pe rs.

MM / YY

pprov
equipmel
ma x

ed
nt
An

ch
79
5

or
po EN
int a
ccording to DIN

Monat und Jahr des Einbaus werden HD-Abheber oder Ringschraube.


individuell für Ihren Auftrag eingeprägt. Wird bei der Montage als dauerhafte
Befestigung eingeklebt. HALFEN Anschlagsicherung

© 2016 HALFEN · HD 16 · www.halfen.de 43


ADRESSEN

VERTRIEB
HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH · Liebigstr. 14 · 40764 Langenfeld
Telefon: 02173/970 - 0, Telefax: 02173/970 - 225, E-Mail: info@halfen.de

TECHNISCHE BERATUNG
HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH, Technischer Innendienst · Liebigstr. 14 · 40764 Langenfeld

VERANKERUNGSTECHNIK Telefon: 02173/970 - 9020 • Halfenschienen HTA-CE, HZA und Zubehör


Telefax: 02173/970 - 225 • HB Dübelsysteme
E-Mail: ti.stahlbeton@halfen.de • HCW Curtain Wall
• DEMU Hülsenanker

MONTAGETECHNIK Telefon: 02173/970 - 9021 • HALFEN Montageschienen und Halfenschrauben


Telefax: 02173/970 - 225 • HALFEN Flexible Rahmenkonstruktionen
E-Mail: ti.stahl@halfen.de • Montagetechnik ‒ Zubehör

HALFEN POWERCLICK MONTAGESYSTEM Telefon: 02173/970 - 9021 • HALFEN PC Powerclick System 63 + 41 + 22


Telefax: 02173/970 - 225 • HALFEN Powerclick ‒ Zubehör
E-Mail: ti.stahl@halfen.de

DETAN STABSYSTEME Telefon: 02173/970 - 9020 • DETAN Zugstabsystem S460


Telefax: 02173/970 - 225 • DETAN Edelstahl-Zugstabsystem
E-Mail: ti.stahl@halfen.de

BEWEHRUNGSTECHNIK Telefon: 02173/970 - 9031 • HDB Dübelleiste, Durchstanzbewehrung


Telefax: 02173/970 - 225 • HBS-05 Schraubanschluss

© 2016 HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH,


E-Mail: ti.stahlbeton@halfen.de • HBT Rückbiegeanschluss

gilt auch für auszugsweise Vervielfältigung


• HSC Stud Connector
• HLB Loop Box
• HUC Universal Connection
Telefon: 02173/970 - 9030 • HSD Schubdorn
Telefax: 02173/970 - 225 • HCC Stützenschuh
E-Mail: ti.stahlbeton@halfen.de • HIT Iso-Element
• ISI Schalldämmprodukte
• MBT Bewehrungsanschluss

TRANSPORTANKERSYSTEME Telefon: 02173/970 - 9025 • Kugelkopfanker


Telefax: 02173/970 - 427 • FRIMEDA Transportanker
E-Mail: ti.tpa@halfen.de • HD-Anker
• Hülsenanker

BETONFASSADE Telefon: 02173/970 - 9026 • FPA Fassadenplattenanker und Zubehör


Telefax: 02173/970 - 225 • BRA Brüstungsanker
E-Mail: ti.fassade@halfen.de • SP Sandwichplattenanker
• HBJ Betojuster

FASSADE VERBLENDMAUERWERK Telefon: 02173/970 - 9035 • HK4 Konsolanker und Zubehör


Telefax: 02173/970 - 225 • GA Gerüstanker
E-Mail: ti.fassade@halfen.de • Luftschichtanker
PDF 10/16

FASSADE NATURSTEIN Telefon: 02173/970 - 9036 • Bodyanker


Telefax: 02173/970 - 225 • Einmörtelanker
E-Mail: ti.fassade@halfen.de • Zubehör
INTERNET
www.halfen.de • Produkte • News/Presse • Druckschriften • Software • Service • Referenzobjekte • Kontakt/Adressen • Unternehmen
HINWEIS ZU DIESEM KATALOG
T - 007 - 01/16

Technische und konstruktive Änderungen vorbehalten


Die Informationen in diesem Druckerzeugnis basieren auf dem uns bekannten Stand der Technik zur Zeit der Drucklegung.
Technische und konstruktive Änderungen bleiben zu jeder Zeit vorbehalten. Die HALFEN Vertriebsgesellschaft mbH HALFEN GmbH
übernimmt für die Richtigkeit der Angaben in diesem Druckerzeugnis und eventuelle Druckfehler keinerlei Haftung.
Das Qualitätsmanagementsystem der HALFEN GmbH ist für die Standorte in Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich,
Polen, der Schweiz und der Tschechischen Republik zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015, Zertifikat-Nr. QS-281 HH.