Sie sind auf Seite 1von 6

Übung Computer - 04

Ordner
1. Erstelle einen neuen Ordner namens Ordner.
Rechtsklick auf freie Stelle / Neu / Ordner / Namen eintippen

2. Ordner werden standardmäßig oben angezeigt. Als neu erstelles Objekt erscheint er jedoch erstmal
unten. Um dies zu beheben, aktualisiere die Ansicht.
Rechtsklick auf weißen Hintergrund / Aktualisieren

3. Auch neue Dateien landen ersteinmal unten. Dies kann verwirrend sein, wenn man eine Datei nach
dem Alphabet sucht. Probiere dies mit einer neuen Datei namens „A.txt“ aus.
Lösche A.txt anschließend wieder.

4. Öffne den Ordner in einem neuen Fenster und richte dieses rechts vom bisherigen Fenster aus.

Linkes Rechtes
Fenster Fenster

5. Verschiebe die Dateien in den Ordner.


Möglichkeit 1: Datei ins rechte Fenster ziehen.
Möglichkeit 2: Datei mit rechter Maustaste ins rechte Fenster ziehen / Verschieben wählen
Möglichkeit 3: Rechtsklick auf Datei / Ausschneiden / Rechtsklick im rechten Fenster / Einfügen
Dies funktionieren auch direkt mit dem Ordner (statt mit dem Fenster). Probiere dies ebenfalls aus.

Markus A. Schön
Übung Computer - 04

6. Mache die Änderungen rückgängig.

7. Markiere alle Dateien, indem du einen Rahmen um sie ziehst.


Auf weißen Hintergrund klicken und ziehen

8. Kopiere die Dateien in den Ordner, es gibt also nachher alle zweimal.
Möglichkeit 1: Mit rechter Maustaste ziehen / Kopieren
Möglichkeit 2: Rechtsklick auf Datei / Kopieren / Rechtsklick in rechtes Fenster / Einfügen
Dies funktioniert auch wieder direkt beim Ordner.

9. Lösche die Dateien im Ordner.


Möglichkeit 1: Dateien markieren / Entf
Möglichkeit 2: Dateien markieren / Rechtsklick / Löschen

10. Stelle die gelöschten Dateien aus dem Papierkorb wieder her.
Desktop / Papierkorb öffnen / Rechtsklick auf Datei / Wiederherstellen

Der Papierkorb ist ein besonderer Ordner auf der Festplatte, wo „gelöschte“ Dateien aufbewahrt
werden. Diese sind also nicht wirklich gelöscht, sondern nur verschoben.

11. Leere den Papierkorb


Papierkorb / Rechtsklick / Papierkorb leeren

12. Erzeuge im Ordner je einen Link auf die 3 Dateien. Die Links sind am kleinen Pfeil erkennbar.

Kleiner Pfeil

Möglichkeit 1: Mit rechter Maustaste ziehen / Verknüpfung hier erstellen


Möglichkeit 2: Rechtsklick auf Datei / Kopieren / Rechtklick in rechtes Fenster / Verknüpfung einfügen
Dies funktioniert auch wieder direkt mit dem Ordner.

Markus A. Schön
Übung Computer - 04

13. Öffne den Link Dokument.txt (die Version im Ordner), tippe etwas ein und speicher die Datei. Öffne
nun die originale Dokument.txt (die Version am Desktop), sind die Änderungen hier ebenfalls
sichtbar?
Antwort:
(Ein Link ist bloß eine Verweis auf eine andere Datei. Er kann daher selber nichts speichern,
sondern öffnet nur die Zieldatei.)

Pfade
14. Öffne im Explorer das Laufwerk C.

Die Datenspeicher eines Computers sind mit Buchstaben beschriftet. A und B sind für
Diskettenlaufwerke reserviert, die Festplatte heißt C, das CD-ROM D und ein USB-Stick E. Gibt es
mehr Geräte, dann werden auch mehr Buchstaben belegt. Welche Buchstaben gibt es bei dir?
Antwort:

15. Stelle fest, wie viel Platz auf deiner Festplatte frei ist. Antwort:

Rechtsklick auf Laufwerk C / Eigenschaften

16. Im Ordner Windows befindet sich das Betriebsystem. Stelle fest, wie viel Platz es verbraucht.
Rechtsklick auf Windows / Eigenschaften

Antwort:
(Beim Speichern entstehen auch Verluste, deshalb ist „Größe auf Datenträger“ etwas höher.)

Markus A. Schön
Übung Computer - 04

17. In „Programme“ liegen 64-Bit-Programme und in „Programme (x86)“ liegen 32-Bit-Programme.


Stelle fest, wie viel Platz diese gemeinsam verbrauchen.
Beide Ordner markieren / Rechtsklick / Eigenschaften
Antwort:

18. Programme besitzen immer auch eine ausführbare Datei, meistens mit Endung exe.
Finde die folgenden exe-Dateien und führe sie mit einem Doppelklick aus.

C:\Program Files\internet explorer\iexplore.exe


C:\Program Files\Windows Media Player\wmplayer.exe
C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\chrome.exe

19. Finde die ausführbare Datei von Word.


Öffne den Taskmanager (Rechtsklick auf Taskleiste - Taskmanager)
Machen einen Rechtsklick auf Word und wähle Dateipfad öffnen

Wie heißt die exe-Datei von Word? Antwort:

20. Im Ordner Benutzer hat jeder Benutzer des Rechners ein Verzeichnis mit seinem Namen. Stelle fest,
wie viel Platz diese gemeinsam verbrauchen.
Antwort:

21. Betrete dein Benutzerverzeichnis.


Laufwerk C / Benutzer / bfi
Darin befindet sich ein Ordner „Desktop“, wozu könnte der wohl gut sein?
Antwort:

22. In der Addressleiste stehen der aktuelle Ordner und seine Oberordner, wobei jeder anklickbar ist.
Der Pfad ist eine kurze Textversion davon. Wie lautet der Pfad deines Benutzerverzeichnisses?
1. Betrete Laufwerk C, dann den Ordner „Benutzer“, dann den Ordner „bfi“
Adressleiste
2. Klicke in der Adressleiste auf den weißen Hintergrund
Pfad
Antwort:
(In der deutschen Version sind C:\Benutzer und C:\Users ausnahmsweise derselbe Pfad.)

Markus A. Schön
Übung Computer - 04

Archive
23. Fasse die 3 Dokumente am Desktop zu einem Zip-Archiv zusammen.
Dateien markieren / Rechtsklick / Senden an / Zip-komprimierter Ordner

Eine Zip-Datei ist kleiner als die Dateien, aus denen sie erzeugt wurde. Prüfe dies nach. Wie groß
sind die 3 Dateien zusammen und wie groß ist das entstehende Zip-Archiv.
Antwort:
Ein weiterer Vorteil ist, dass man Zip-Dateien im Moodle hochladen kann, Ordner aber nicht.

24. Zip-Dateien lassen sich wie ein Ordner öffnen. Man kann aber mit dem Inhalt weniger machen als
sonst. Mache zum Vergleich einen Rechtsklick auf eine Datei im Zip-Archiv und einen Rechtsklick
auf eine normale Datei.
Menü einer normalen Datei

Menü einer Datei im Zip-Archiv

Markus A. Schön
Übung Computer - 04

25. Lösche die 3 Dateien. Entpacke sie dann wieder aus der Zip-Datei.
1. Rechtsklick auf Zip-Datei / Alle extrahieren

2. Zielordner wählen

3. Extrahieren

Standardmäßig bekommt man ein gleichnamiges Unterverzeichnis (das „Dokument“ am Pfadende).


Will man dies nicht, muss man es vorher aus dem Pfad löschen.

Markus A. Schön