Sie sind auf Seite 1von 7

Ingenieur

6 Schritte zum erfolgreichen


Berufseinstieg
• Freie Stellen 2018: 64.500
• Ø Einstiegsgehalt für Ingenieure: 45.500 Euro
• Gefragte Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik,
Bauingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften
1 Informiere dich über das Gehalt
in deiner Branche
mit Master

Fahrzeugtechnik 51.809 €

Elektrotechnik, Elektronik 50.738 €


Mit Bachelor
Entwicklung 50.665 € verdienst du im
Schnitt 5 bis 10 %
Wirtschaftsingenieurwesen 48.902 € weniger als mit
Master.
!
Automatisierungstechnik 48.360 €

Qualitäts- und Prozessmanagement 48.333 €

Medizintechnik 48.057 €

Maschinenbau 47.429 €

Konstruktion, Visualisierung 45.462 €

Energie- und Umwelttechnik 44.129 €

Bauwesen 41.990 €
2 Wähle deinen Einstieg
Nach deinem Abschluss kannst
du ein Trainee-Programm
Bachelor- oder absolvieren oder direkt als
Junior in den Beruf einsteigen.
Beginn des Studiums Auch bei der Wahl von Praktika
Masterabschluss Als Trainee durchläufst du in
lohnt es sich, genau hinzu- der Regel mehrere Abteilungen
schauen. Vielleicht ergibt sich, und wirst auf eine Fach- oder
1 wenn du einen guten Eindruck
machst, aus der kurzen prakti-
3 Führungsposition vorbereitet,
während du als Direkteinsteiger
schen Erfahrung nach dem sofort in deiner Ziel-
Studium etwas Langfristiges. position loslegst.

Entscheidest du dich für einen Um einen Fuß in die Tür zu


Ingenieurstudiengang, gehörst bekommen, kannst du deine
du zu den MINT-Studenten
und bist sehr begehrt auf dem
Arbeitsmarkt. Besonders gut
2 Abschlussarbeit mit einem Un-
ternehmen schreiben. Themen
werden auf Jobportalen oder
4
stehen die Karrierechancen Karriereseiten der Unterneh-
in der Fahrzeugtechnik, in men veröffentlicht. Oder du
der Entwicklung und im Maschi-
Praktikum reichst initiativ dein Thema ein.
Berufseinstieg
nenbau.
3 Finde den perfekten Arbeitgeber
Diese Arbeitgeber sind bei Ingenieuren am beliebtesten:
4 Überzeuge mit deiner Bewerbung
Anschreiben Deckblatt Lebenslauf Zeugnisse Referenzen,
(optional) Arbeitsproben,
Zertifikate

Checkliste Bewerbung
Empfänger Adresse Korrekte persönliche Daten
• Passt dein Anschreiben auf eine Seite?
• Adressierst du einen konkreten
Betreff
Datum Ansprechpartner?
• Kommen deine individuelle Motivation
Anrede; Einleitung: Individuelle Motivation, Kernskill
Professionelles Schule, Studium, und Passung rüber?
Bewerbungsfoto Abschluss
• Ist dein Lebenslauf übersichtlich?
Hauptteil: Praktische Erfahrungen, Studium, • Kannst du Lücken erklären?
Soft Skills

Praktische Erfahrungen,
Tätigkeiten

Stimme deine
Skills, Sprachen, Bewerbung immer
Schlussteil / Verabschiedung
Zertifikate, Hobbys individuell auf die
Stelle ab.
Auslandsaufenthalte
5 Glänze im Vorstellungsgespräch
Was solltest du beachten? Typische Fragen & Antworten
• Erscheine pünktlich, ordentlich gekleidet und Warum haben Sie sich bei uns beworben?
vorbereitet.
Ich fand die Stellenanzeige und das Teamfoto ansprechend.
• Nimm ein Glas Wasser an.
• Höre aufmerksam zu und schaue deinem Ich habe im Studium eine Präsentation über Ihr Produkt XY
Gesprächspartner ins Gesicht. gehalten und brenne jetzt, nach meinem Ingenieurstudium,
• Beantworte Fragen deutlich und mit kurzer darauf, zu Ihren Innovationen beizutragen.
Begründung.
• Präsentiere dich ehrlich, motiviert und
freundlich. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
• Stelle eigene Fragen. In fünf Jahren möchte ich die Leitung der Technikabteilung
übernehmen.

Ich möchte in einer anspruchsvollen Position mit Personalver-


antwortung arbeiten, da ich sehr gerne mit Menschen arbeite
und im Rahmen einer Coaching-Ausbildung schon viel Erfah-
rung darin gesammelt habe.

Was ist Ihre größte Stärke, was Ihre größte Schwäche?


Ich bin ein echter Machertyp! Manchmal bin ich aber ungedul-
dig dabei.

Ich gehe komplexe Fragen sehr analytisch an und liebe es, mich
in scheinbar unlösbare Dinge hineinzufuchsen. Dabei geh ich
manchmal in einen „Tunnel“, um mich zu konzentrieren – um
mich dann wieder sehr gerne mit Kollegen auszutauschen.
6 Erreiche die Zielgerade im Assessment-Center

Ein Assessment-Center ist ein Auswahlverfahren für


mehrere Bewerber, in dem in Übungen deine Fähig-
Diese Aufgaben können dich
keiten und deine Persönlichkeit getestet werden. Ein erwarten:
Assessment-Center dauert ein bis drei Tage. Je nach
Unternehmen werden die Kandidaten zum Abschluss
zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen. Selbstpräsentation:
Du stellst dich und deinen bisherigen Lebens-
lauf vor.

Darauf wird im AC geachtet:


Interview:
• Argumentation, Überzeugung & Durchsetzungskraft Im Einzelgespräch wird dein Wissen abgefragt.
• Interaktion im Team
• Analytisches Denkvermögen
• Umgang mit Stress- & Konfliktsituationen
• Problemlösungskompetenz Gruppenübungen:
• Kommunikationsfähigkeit & rhetorische Fähigkeiten Im Team löst ihr eine Aufgabe.

Tests:
Allein löst du mathematische, logische, gram-
matikalische oder allgemeine Aufgaben.