Sie sind auf Seite 1von 2

Ich weiss, dass ich nicht Stotterer haben besondere

allein bin! Rechte: Nachteilsausgleich


Stottern ist auf der ganzen Welt

St
bekannt und es ist eine aner-
Marilyn Monroe

o tt
kannte Sprechbehinderung.
Sie stotterte

er
Wie andere Menschen, die eine
auch! Behinderung haben, haben

ni
Stotterer in der Schule, im Studi-

st
um oder in der Ausbildung so-

O
K!
genannte Nachteilsausgleiche.
Das heisst, dass Stotterer faire
Bewertungen bei den mündli-
chen Leistungen haben.
Viele Menschen wissen nicht,
was das Stottern ist und wie sie
Bruce Willis mit jemandem umgehen sollen,
der stottert. Deshalb mache ich
Er hat das Stotern meine Abschlussarbeit in der
durch die Schau- 3. Sekundarschule übers Stot-
spielerei verloren. tern. Mir ist es wichtig, andere
Menschen über das Stottern zu
informieren und zu zeigen wie
man sich verhalten soll.

Rowan Atkinson
(Alias: Mr. Bean) Mein
Er stotterte ebenfalls
und hat es durch
die Schauspielerei
wieder in den Griff
Stottern & Ich
www.mein-stottern-und-ich.ch
bekommen.
W-w-w-wieso stottern Was Stottern nicht ist... Hast Du schon gewusst?
was stottern ist...
Das Stottern ist eine Störung Die Ursache des Stotterns ist 80‘000 Menschen, also 1% der
des Redeflusses. Es stört das noch nicht ganz erforscht. schweizerischen Bevölkerung,
Zusammenspiel von Atmung, Doch viele Vorurteile konnten stottert. Also d.h. jeder 100. stot-
Stimmgebung und Mundbe- bereits eindeutig wiederlegt tert in der Schweiz.
wegungen. Diese verursacht werden. Es steht fest, dass Stot- Das Stottern ist wie ein Eisberg
häufige Unterbrechungen des tern weder von der Intelligenz Das Stottern ist wie ein Eisberg:
Sprechens und führt zu Wieder- noch von der Bildung oder der Die meisten Gefühle befinden
holungen von Lauten, Silben sozialen Herkunft abhängt. sich unter der Oberfläche.
und Wörter. Man wiederholt Gestottert wird übrigens in jeder Spitze des Eisberges: Stottern
Wörter und Wortteile oder man Sprache und Kultur dieser Welt! Rest des Eisberges: Scham,
zieht Wörter in die Länge. Das Angst, Frust, Wut, Hilflosigkeit,
Stottern ist auch bei jedem Stottern ist keine Ansteckende Enttäuschung, Minderwertig-
Stotternden anders. Bei den Krankheit! keitsgefühl, Hoffnungslosigkeit,
einen stark, bei anderen eher Vermeiden
weniger. Die meisten Stotterer Stottern ist kein Anzeichen von Aber auch der mächtigste Eis-
haben noch andere Sympto- Schwäche! berg kann schmelzen...
me zum Stottern entwickelt,
beispielsweise ein Zucken oder Stottern ist keine schlechte An-
Wie soll ich mich verhalten,
verkramfung im Gesicht.Doch gewohnheit!
der Leidensdruck ist bei den wenn jemand stottert?
meisten sehr hoch. Man ist ein- Stottern ist kein Zeichen minde- Am Anfang mag es vielleicht
geschränkt seine Meinung zu rer Intelligenz! lustig oder komisch sein, wenn
äussern. Stotterer haben auch der Gesprächspartner plötzlich
eine sehr starke Auffassungsga- Stottern ist keine psychische stottert. Es ist wichtig, dass du
be und nehmen die Umwelt, Störung. einem Stotterer viel Zeit lässt,
also was alles rundherum pas- damit er ausreden kann. Nicht
siert viel besser wahr. Nervosität jeder mag es, wenn du seine
oder Stress führt auch zum Stot- Sätze zu Ende sprichst. Frag ihn,
tern oder auch zu sehr starkem ob du ihm helfen sollst oder
Stottern. Stottern ist ein körperli- nicht. Gib ihm zu verstehen,
ches Handicap. dass du ihn verstanden hast.