Sie sind auf Seite 1von 11

ARC 400

ELEKTROCHIRURGIE-GERÄT
PERFORMANCE – PER FINGERTIPP

Mit Herzblut für den OP


Das Beste ist nicht gut genug. Denn jenseits davon und uns zu außergewöhnlichen Leistungen befähigt.
warten neue Erkenntnisse und neue Lösungen. Entdecken Sie mit dem ARC 400 die neue Generati-
Es ist die gemeinsame Leidenschaft für ein Fachge- on der Elektrochirurgie-Geräte. Entdecken Sie echte
biet, das Sie und wir virtuos beherrschen, jeder auf Leidenschaft und das Höchstmaß an Performance
seine Art. Und es ist dieselbe Leidenschaft, die Sie für den OP.
Abbildung: Maßstab 1:1
Unsere Leidenschaft.
Ihre Performance.
ARC 400 wurde
BOWA ARC 400 – die neue Generation
der Elektrochirurgie-Geräte für die ausgezeichnet mit:
monopolare und bipolare Elektrochirurgie
mit Versiegelungstechnik. Denn er
unterstützt jedes OP-Team dank indikati-
onsorientierter Einstellungsoptionen in
den spezifischen chirurgischen Diszipli-
nen.

Ideale Einsatzbereiche des ARC 400


in der HF-Chirurgie:

Allgemein-, Viszeral-, Thorax-,


Kinderchirurgie
Gynäkologie

Gastroenterologie

Urologie

HNO

Plastische und Ästhetische Chirurgie

Orthopädie und Unfallchirurgie

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Neurochirurgie

Herzchirurgie

Individuell einrichten Intuitiv bedienen Effizient arbeiten


Jede Disziplin hat spezifische Anforderungen, jedes Anforderungen frei konfigurieren. Wählen Sie je nach Echte Performance erreichen Sie durch intuitives in jeder Situation. Mit der Funktion Plug’n Cut werden Nicht nur einfache und sichere Bedienung spart Die schnelle Kommunikation mit anderen System­
Team arbeitet anders, jeder Eingriff ist individuell. Indikation die vorkonfigurierten Standardwerte oder Arbeiten. Die interaktive Fingertipp-Bedienung des Instrumente erkannt, mit Plug’n Cut COMFORT zudem wertvolle OP-Zeit, sondern auch die Spezialfunktion komponenten oder Software-Updates erfolgen
Daher lässt sich beim ARC 400 über das interaktive kreieren Sie für Ihre spezifische Disziplin und Ihren Touchscreens und die eindeutige Zuordnung von automatisch die richtigen Grundeinstellungen der ange- LIGATION sowie die Möglichkeit, bis zu 5 Instru- einfach via USB- und mehreren Standardanschlüssen.
Touchpad die Bedienoberfläche gemäß Ihren Arbeitsstil eine individuelle Favoriteneinstellung. Bedienung und Instrument sorgen für Überblick – schlossenen COMFORT-Instrumente vorgewählt. mente gleichzeitig am ARC 400 anzuschließen. Damit Sie auch in Zukunft effizient arbeiten.
Intuitiv bedienen –
Touchpad-Technologie clever eingesetzt
Touchpad-Technologie für mehr Intuition im OP Immer die richtige Buchse ansprechen
Beim ARC 400 steuern Sie alle Gerätefunktionen Das Touchpad bietet mit den hinterlegten Funkti-
per Fingertipp über das interaktive Touchpad onen und der innovativen Bedienlogik des Displays
anhand übersichtlich angeordneter Symbole. eine äußerst bequeme Bedienung. Werden Einstel-
Effekte, Favoriten und individuelle Einstellmöglich- lungen am Display vorgenommen, blinkt der Saum
keiten lassen sich so eindeutig und einfach auswäh- der entsprechenden Instrumentenbuchse. Die
len. Die Menütiefe beschränkt sich generell auf nur richtige Unterstützung in der abgedunkelten Ar-
zwei Ebenen. Schließlich wollen Sie arbeiten und beitsumgebung im OP.
nicht suchen.
Mehr als ein Interface: Videos auf dem Display
Eine logisch aufgebaute Bedienoberfläche Für die Schulung von neuen Mitarbeitern nutzen Sie
Das großflächige, hochauflösende Display ist in vier einfach das Display des Touchpads. Stecken Sie
Quadranten unterteilt, die mit den vier seitlich dazu den USB-Stick mit dem Einweisungsfilm ein,
liegenden Buchsen korrespondieren: Belegen Sie und schon führt Sie eine Moderatorin durch die
beispielsweise die rechte obere bipolare Buchse mit Funktionalitäten des ARC 400.
einem Instrument, wird der rechte obere Quadrant
des Displays aktiviert und Sie wissen sofort, wo Sie Schickes Display – und hygienisch
Einstellungen vorzunehmen haben. Das Display des ARC 400 besteht aus einem
planen, wischbeständigen, schlag- und kratzfesten
What You See Is What You Get Sicherheitsglas. Der Vorteil: Fugen und Nischen
Die Icons verhalten sich ähnlich dem WYSIWYG-­ werden durch die Touchpad-Technologie vermieden.
Prinzip (What You See Is What You Get). Denn Das sorgt für schnelle, hygienische Reinigung im OP.
die ­e indeutigen grafischen Effekt-Symbole verfügen
über einen Vorschau-Modus. Wenn Sie den ge-
wünschten Effekt Ihren individuellen Anforderungen
anpassen, verändert sich die Vorschau.

100 % Intuition Dr. Dongle® – Ihre perfekte Einstellung in jedem OP


Bedient wird der ARC 400 intuitiv und schnell über das Aktivierte Parameter werden grün umrandet und der Sie wollen an jedem ARC 400, in jedem OP, in jeder ihm haben Sie Ihre individuellen Geräteeinstellungen
Touchpad. Zudem ist jeder Instrumentenbuchse der Buchsensaum des einzustellenden Instruments beginnt Klinik sofort mit Ihren persönlichen Geräteeinstel- immer griffbereit in der Tasche. Einfach die perfekte
direkt anliegende Quadrant des Displays zugeordnet. zu blinken. Das schafft Sicherheit und Bedienkomfort. lungen arbeiten? Kein Problem mit Dr. Dongle. Mit Einstellung speichern und an jedem ARC 400 nutzen.

Klarheit: Jeder belegten Buchse – hier links oben und rechts unten – ist ein Hilfe: Der Schulungsfilm ist direkt am Gerät abspielbar Dr. Dongle® wurde ausgezeichnet mit:
­Quadrant des Displays eindeutig zugeordnet
Das COMFORT-SYSTEM – Prozesssicher­ Individuell einrichten – Effizient arbeiten –
heit, Qualitätssicherung, Überwachung Ihre Erfahrung ist der beste Standard Hightech ist die Basis
Mit unserem COMFORT-SYSTEM setzen wir auf Der ARC 400 oder die COMFORT BOX lesen die Wählen Sie Ihren Favoriten ZAP-Mode – Programm wechseln mit Hand und Fuß Leidenschaft ist nichts – ohne die richtige ­Technik Monopolare simultane Koagulation
smarte RFID-Technologie – und damit den Informationen aus. Auf einen Blick ersehen Sie, Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen – gerade in Steigern Sie die Performance im Operationssaal mit Die Basis für exzellente Arbeitsergebnisse ist die erlaubt die gleichzeitige COAG-Aktivierung von zwei
Standard für Zubehör in der Elektrochirurgie neu. wie viele Einsätze das Instrument bereits hatte der Chirurgie. Deshalb bietet der ARC 400 neben dem ZAP-Mode! Eine einfache Bedienung am Fuß- richtige Technik. Neben dem innovativen Buchsen- monopolaren Handgriffen. Dieser Modus eignet sich
Weltweit ist das COMFORT-SYSTEM die erste und und wie oft es noch eingesetzt werden darf. Ein den zahlreichen indikationsabhängigen Voreinstel- schalter oder oder mit den Tastern am Elektroden- konzept, das den Anschluss von bis zu zwei mono- insbesondere zur Koagulation und Präparation.
optimale Lösung zur Prozessoptimierung im OP Überschreiten der maximalen Benutzungsanzahl lungen die Möglichkeit, Ihrer persönlichen Erfahrung handgriff ermöglicht dem Operateur während der OP polaren und drei bipolaren Instrumenten gleichzeitig Dabei steht die gewählte Leistungseinstellung für
– und das über alle elektrochirurgischen Einsatz- wird vermieden. Zudem vereinfacht das System gemäß die Standardwerte zu optimieren. Beliebig die Wahl zwischen zwei Voreinstellungen, ohne dass erlaubt und für alle gängigen Standardanschlüsse beide Handgriffe zur Verfügung.
bereiche hinweg. Jeder ARC 400 ist mit dem durch Anzeige der Bestellinformationen Nachbe- viele persönliche Favoriteneinstellungen lassen sich dafür unsteriles Personal erforderlich ist. ausgelegt ist, zählen dazu zahlreiche Hard- und
COMFORT-SYSTEM und damit dem Standard der stellungen. speichern und per Fingertipp aus dem Favoriten­ Soft­ware­komponenten, die sich direkt auf die Anwendungsgebiete sind etwa Mastektomien in der
Zukunft ausgestattet. Nutzen Sie intelligente menü abrufen. Per­for­mance im OP auswirken. Gynäkologie, Bypässe in der Herzchirurgie oder bei
COMFORT-Instrumente und damit entscheidende Ein Höchstmaß an Sicherheit bei gleichzeitiger Polytraumen in der Chirurgie.
Vorteile für den Workflow im OP. Verkürzung der OP Zeit Wollen Sie Ihre Favoriten immer mit sich tragen, - ARC CONTROL Lichtbogenregelung für reproduzier-
Durch die Plug’n Cut-Funktionalität des COMFORT- empfiehlt sich unser Speicherstick Dr. Dongle, der bare monopolare und bipolare Schnittergebnisse Monopolare SimCOAG für gleichbleibende
Schlanke Prozesse – mehr Zeit fürs Wesentliche SYSTEMS erkennt der Generator automatisch das einfach an jedem ARC 400 eingesteckt werden - bis zu 9 Effekte je Modus Gewebeeffekte mit ARC 400 und zwei
Das COMFORT-SYSTEM dokumentiert den Einsatz Instrument, überprüft und wählt korrekte Geräte- kann. Alternativ können auch bis zu 300 Geräte­ - EASY Neutralelektroden-Überwachung mit Kontakt­ Handgriffen
direkt im Instrument. einstellungen. Fehleinstellungen werden durch die einstellungen abgespeichert werden. monitor, Baby-Modus mit automatischer Leistungs­
Plug’n Cut COMFORT-Funktion vermieden. begrenzung
Direkt in Ihre spezifische Anwendung - Leckstromüberwachung
Damit das OP-Team ohne Zeitverlust operieren kann, - Kurzschlusserkennung
steht auf dem ARC 400 eine breite Palette an - ISSys Permanenter Systemselbsttest
COMFORT
SYSTEM elektrochirurgischen Standard- oder indikationsspe- - CCS Permanente Anschnittunterstützung
Für alle elektrochirurgischen Arbeitsbereiche stehen
zifischen Stromformen zur Auswahl. - konfigurierbares Buchsenkonzept
intelligente COMFORT-Instrumente zur Verfügung.
- Infobereich für Gerätemitteilungen
Wählen Sie mit einem Fingertipp ein Leistungsprofil - Bedienungsanleitung direkt am Gerät abrufbar
aus und verfeinern Sie es gegebenenfalls über die - CUT-Modi: z. B. Standard, Trocken, Cardiac,
Effekteinstellung. GastroCut Schlinge und Messer, MetraLOOP,
Laparoskopie
Nehmen Sie sich die Freiheit Beste Verbindung zum OP-System KARL STORZ - Mikroregelungen und Stromformen für Plastische
Die Modi und Fußschalter können frei zugeordnet OR1TM und Neurochirurgie mit bis zu 0,1 W
werden, für die nicht benötigten Buchsen werden Der ARC 400 lässt sich perfekt in den integrierten - COAG-Modi: Moderat, Forciert, Spray, Cardiac
keine Symbole angezeigt. OP-Saal KARL STORZ OR1TM einbinden. So kann der - AUTOSTART-Funktion
Anwender die erforderlichen Programme
und Einstellungen aus dem sterilen Bereich
Resektoskop Argon Polypektomie- Pinzette TissueSeal® BiZZER® ErgoPEN® Argon- MetraLOOP® ERGO NightKNIFE® LIGATOR® ErgoLAP®
FLEX schlinge PLUS Handgriff 310D heraus verändern und nutzen.

transurethral endoskopisch offen-chirurgisch laparoskopisch


hysteroskopisch

Plug’n Cut COMFORT: Das COMFORT-SYSTEM erkennt automatisch das Plug’n Cut: Der ARC 400 erkennt automatisch, dass ein Standard-Instrument Per Fingertipp: Favoriten schnell erstellen und aufrufen Profis arbeiten zusammen: Einstellung der Leistung, der Stromform Alles im grünen Bereich? Die Neutralelektrodenüberwachung, hier in der Einstel- Effizient: Die untere rechte bipolare Anschlussbuchse lässt sich mit Standard­
­COMFORT-Instrument, gibt an, für wie viele Einsätze es noch verwendet werden ­angeschlossen ist und der Aktivierungsart über KARL STORZ OR1TM nutzen lung für Babys (max. 50 Watt), informiert Sie kontinuierlich über den Status steckern doppelt belegen – drei bipolare Anschlüsse stehen so zur Verfügung
darf, und wählt die richtigen Parameter für den Einsatzzweck vor
Kosten und Nutzen –
schließen Sie die Lücke
ARC 400: der Spezialist für Gefäßversiegelung Zweihundert Mal statt ein Mal Applikationen Chirurgie: ERGO 310D
Mit dem ARC 400 und den BOWA LIGATIONS-­ Die BOWA LIGATIONS-Instrumente können bis zu - Kolektomie - 340 mm
- Ø 5 mm
Instrumenten, wie z. B. TissueSeal PLUS für die zweihundert Mal wiederverwendet werden. Schon - Gastrektomie
- Einweg, steril
offene chirurgische Anwendung und NightKNIFE nach 50 Einsätzen ergibt sich – wie die Grafik zeigt - Leberresektion - VPE 5 Stk.
auch für den laparo­skopischen Einsatz, werden – ein enormer Kostenvorteil gegenüber Einweg­ - Thyreoidektomie - integriertes Messer
- Plug’n Cut COMFORT
großlumige Venen, Arterien und Gewebebündel mit instrumenten. - Lobektomie
bis zu 7 mm Durchmesser dauerhaft und sicher - Cholezystektomie
verschlossen, indem Elastin und Kollagen miteinan- NightKNIFE®
Kostenvorteil BOWA NightKNIFE ® gegenüber - 360 und 200 mm
der verbunden werden. Die Versiegelungstechnik Applikationen Gynäkologie:
Einweginstrumenten bei 50 Eingriffen - Ø 10 mm
LIGATION garantiert rückstands- und fremdkörper- - Hysterektomie – offene und - autoklavierbar
freie Eingriffe mit einer Versiegelungs­sicherheit bis vaginale, laparoskopische - auswechselbares Messer
700 mmHg. Hysterektomie - Plug’n Cut COMFORT

Kosten Einweginstrumente - TLH: Totale Laparoskopische


Optimale Eingriffsergebnisse dank ausgezeichneter Hysterektomie LIGATOR®
Ergonomie und Taktilität begeistern den operativen - LASH: Laparoskopisch Supra­ - 360 und 110 mm
75 % Kostenersparnis mit BOWA NightKNIFE® - Ø 5 mm
Künstler. Und das große Potential zur Einsparung zervikale Hysterektomie
- autoklavierbar
von OP-Zeit, Nahtmaterial und Clips sowie die - Mastektomie - Maryland und gerade Ausführung
Wiederverwendbarkeit der Instrumente überzeugen - Plug’n Cut COMFORT
4.500 € 10.000 € 17.500 €
den strengsten Controller. Applikationen Urologie:
- Prostatektomie
TissueSeal® PLUS
- Zystektomie - 160, 190, 230 und
LIGATION ist ein vollautomatischer
- Nephrektomie 280 mm
Modus zur Versiegelung von Gewebe mit - autoklavierbar
BOWA LIGATIONS-Instrumenten - Plug’n Cut COMFORT

Literatur:
Schuld J, Laschke MW, Rupertus K, Richter S, Menger MD,
Schilling MK: Evaluationsstudie: BOWA NightKNIFE® vs.
Ligasure Atlas™. BOWA, Gomaringen 2008
Schuld J, Richter S, Laschke MW, Sperling J, Menger MD,
Schilling MK, für die Chirurgische Arbeitsgemeinschaft
OP- und Instrumententechnik der Deutschen Gesellschaft für
Allgemein- und Viszeralchirurgie: Evaluationsstudie: BOWA
TissueSeal® vs. Valleylab Ligasure™. BOWA, Gomaringen 2008
Schuld MD, Sperling MD, Kollmar MD, Menger MD, Schilling
MD, Richter MD, Laschke MD: The NightKNIFE: Evaluation of
Efficiency and Quality of Bipolar Vessel Sealing
JOURNAL OF LAPAROENDOSCOPIC & ADVANCED SURGICAL
TECHNIQUES 2011

Eine Verbindung, die Ressourcen schont –


LIGATION* mit dem ARC 400
Setzen Sie bei der dauerhaften Gefäß- und Gewebe- im Patienten werden OP-Zeit, Nahtmaterial und Clips
versiegelung auf eine etablierte Technik: LIGATION. gespart. Autoklavierbare BOWA LIGATIONS-Instrumente
Neben dem Vorteil der Vermeidung von Fremdkörpern sind hierbei in Verbindung mit dem ARC 400 erste Wahl.

*Option Neu: Die Auswahl LIGATION eröffnet neue Potentiale, alle Einstellungen erfolgen TissueSeal® PLUS 160 mm: wiederverwendbares Versiegelungsinstrument mit TissueSeal® PLUS – 190, 230 und 280 mm Sparsam: kein Instrumentenwechsel dank NightKNIFE ® Seal’n Cut
automatisch minimalem Thermal Spread durch Sandwichaufbau
ARC PLUS – das zündende Plus mit
Argon-Unterstützung
Berührungslos. Zuverlässig. Schnell. Argon COAG und CUT Argon FLEX Anwendungsgebiete (Auszug)
Bei der argonassistierten Elektrochirurgie wird mit für argonassistiertes Schneiden und Koagulieren bei für Anwendungen in der Inneren Medizin mit
Hilfe der Ionisation von Argon-Gas eine elektrische offenen und laparoskopischen Anwendungen in der flexiblen Sonden Argon FLEX / Argon FLEX 90°
- Gastroenterologie
Brücke zwischen Instrument und Gewebe erzeugt. Chirurgie und Gynäkologie: - Oberflächliche und kleinere
Der mit ARC PLUS entstehende Argonstrahl kann - Abdominalchirurgie Argon FLEX vaskuläre Blutungen
besonders gut dosiert werden und zur kontaktfreien - Laparoskopie - Tumorreduktionen
- Tumorblutungen
Blutstillung genutzt werden. Profitieren Sie von - Leberchirurgie - Devitalisationen und Koagulationen, auch im rechten Colon
erhöhter klinischer Effektivität durch schnelle - Mammachirurgie Argon PULSED - Stent ingrowth / overgrowth
berührungsfreie Koagulation mit maximalem - Viszeralchirurgie mit Feinregulierung über mehrere Effektstufen - Strahlen-Proktitis
- Interventionelle Bronchologie
Perforationsschutz und einfacher Dosierbarkeit. - Oberflächliche und kleinere vaskuläre Blutungen
Argon CUT Argon PULSED - Tumorreduktion
Technische Merkmale - Tumorblutung
- Rekanalisation
- Granulation
- Automatische Erkennung der Argon-Instru- Argon COAG - Fistel-Konditionierung
menten- und Parametervorwahl Plug’n Cut Vorteile der argonassistierten Elektrochirurgie in - Stent ingrowth / overgrowth
- Dokumentation der Verwendungen im der Inneren Medizin - Rektoskopie
BOWA COMFORT-Instrument
- durch sichere Dosierung über Leistung und
- Automatische Steuerung über ARC 400 Vorteile der argonassistierten Elektrochirurgie in
- Elektronische Füllstandsanzeige und Pulsfolge minimale Perforationsgefahr Sicherheitsvorteil und Perforationsschutz durch
Chirurgie und Gynäkologie niedrige Leistungseinstellung
Vorwarnung - besonders feine Koagulationen möglich ab 1 W
- Flussraten von 0,1 bis 10 l/min, max. 2 bar - kontaktfreie Koagulation ohne Anhaftung oder Energieeinstellung (W) für effektive Zündung bzw. Therapieeffekt
in der Gastroenterologie
Ausgangsdruck Verkleben bei bei parenchymen Geweben, (W)
- Große Reichweite mit 2 Argon-Flaschen - freie Sicht durch rauchfreie Koagulationen
z. B. der Leber 20
- Fuß- und Handbedienung - geruchsarm durch Reduktion von Rauchgasen
- Einfaches platzsparendes Docking des - schnelle Koagulation großer Flächen
- karbonisationsfrei
ARC Elektrochirurgie-Gerätes - karbonisationsfrei
- 2,0 bis 4,5 bar Eingangsdruck - flexible Koagulationszone 10
- flexible Koagulationszone
- Durchflussprüfung und Drucküberwachung - besonders einfache Handhabung durch großen
- Umfangreiches Zubehörprogramm - freie Sicht durch rauchfreie Koagulationen 5
Zündabstand >10 mm
- besonders einfache Handhabung durch großen 0
- minimale Argonflussraten von 0,4 l/min
Zündabstand >10 mm und einfache Zündung
- limitierte Eindringtiefe
BOWA ARC 400 vergleichbare Geräte
Anwendungsgebiete (Auszug)
Literatur:
Argon starr Endo heute 2007;
- Allgemeine Chirurgie Prospektive, randomisierte Evaluation der Niedrig-Energie-Argon-
- Leberchirurgie plasmakoagulation bei der endoskopischen Blutstillung am Gastro­
- Abdominalplastik intestinaltrakt (GIT)
- Transplantationschirurgie M. Raithel, J. Hänsler, A. Stegmaier, F. Boxberger, J. Maiss, W. Müler,
- HNO E.G. Hahn
- Nephrektomie Med. Klinik I Universität Erlangen-Nürnberg, Gastroenterologie,
­Endoskopie, Funkt. Gewebediagnostik; Kongressbeitrag

ARC 400 und ARC PLUS –


die Premium-Hochleistungskombination
Argonassistierte Elektrochirurgie bietet einen station für Chirurgie und Endoskopie. Sie ermöglicht
gewichtigen Vorteil: berührungsloses Arbeiten auf einfachste Applikation durch zuverlässige Zündung
großen Flächen mit diffusen Blutungen und feine und bietet zugleich hohen Perforationsschutz durch
Dosierung auf empfindlichen Strukturen. ARC 400 in geringe Leistungseinstellungen.
Kombination mit ARC PLUS ist die Premium-Work-
Die übersichtliche Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache und schnelle Für die verschiedenen argonassistierten Anwendungsgebiete stehen zahlreiche Die Aktivierung der Argon-Modi wird zusätzlich am ARC PLUS visualisiert Die grüne Anzeige signalisiert die Argon-Vorspülung der angeschlossenen
Einstellung unterschiedlichster Argon-Parameter Sonden zur Verfügung Instrumente
Spezialanwendungen – WELTNEUHEIT: SimCoag

vier von vielen Bipolare SimCoag

Bipolare Resektion* für Urologie Vierfach spezialisiert: Für die Gynäkologie: schnelleres Absetzen GastroCut für die Gastro­enterologie
Die bipolare Resektion mit dem ARC 400 zeichnet Funktionen für die Herzchirurgie Neben den Modi zur Gefäßversiegelung und zur Mit den GastroCut-Modi des ARC 400 erzielt der
sich durch ein äußerst zuverlässiges Anschnitt­ Für das Einsatzgebiet der Herzchirurgie stehen vier monopolaren und bipolaren Resektion steht in Gastroenterologe beste Resultate in der Polypektomie,
verhalten und eine hohe Resektionsgeschwindig- hochspezialisierte Funktionen zur effektiven Arbeit der Gynäkologie eine Spezialfunktion zum Papillotomie und bei endoskopischen Resektionen mit
keit aus. zur Auswahl: laparo­­skopischen suprazervikalen Absetzen der Schlingen oder Messerelektroden.
Gebär­­mutter (LSH) zur Verfügung. Die Pulsfolge von Schneid- und Koagulationsstrom
Die reduzierte Reizung des Nervus obturatorius Monopolar SimCOAG zum simultanen kann der Gastroenterologe in den drei Geschwindig-
und die bipolare Technik erhöhen bei diesem Koagulieren und Präparieren mit zwei Dieser Modus – in Verbindung mit dem BOWA- keiten „slow“, „medium“ und „fast“ variabel seinen
Einsatzgebiet die operative Sicherheit enorm. monopolaren Hand­griffen Instrument MetraLOOP – bietet einen schnelleren Anforderungen anpassen.
Durch Kochsalzlösung als Medium wird die Gefahr Anschnitt der Schlinge zum Absetzen des
eines TUR-Syndroms vermieden. Cardiac Thorax für forcierte Koagulationen Uterus. So kann selbst mit großen Schlingen Der Schnitt ist optimiert, den Koagulationseffekt des
bei der Eröffnung des Thorax sicher, schnell und präzise gearbeitet werden. Schnitts regelt er über den Effekt in neun Stufen.
Zudem lassen sich transurethrale Resektionen der Dies ermöglicht sowohl vorsichtiges Arbeiten zur
Prostata (TUR-P), operative Behandlungen von MetraLOOP ­Vermeidung von Komplikationen als auch zügiges
Blasentumoren (TUR-BT) und Vaporisationen des Cardiac Mammaria für forcierte Vorgehen, wenn es die Situation erlaubt.
Prostatagewebes (TUR-VAP) mit dem ARC 400 ­Koagulation im Bereich der Mammaria
auch monopolar durchführen.
Stromart GastroCut
Resektion CUT Trockener Schnitt mit starker Hämostase Spannung

Resektion COAG

200 Vp

*Option

Zeit
Schnitt Koagulationsphase Pause

Die neue Bipolare SimCoag* – die s­ imultane


Nutzung von zwei bipolaren I­nstrumenten ­
eröffnet neue Perspektiven
Mit der neuen und patentgeschützten SimCoag- g­ ewählten und tatsächlichen Leistungswert. Denn
Funktion des ARC 400 sind Sie im OP doppelt gut mit SimCoag wird aus 1+1 tatsächlich 2, da die
aufgestellt. Denn zwei Operateure können nun Leistungsabgabe getrennt voneinander erfolgt.
nicht nur monopolar sondern auch bipolar gleich- ­A rbeiten Sie ab jetzt sicher und verlässlich mit
zeitig aber unabhängig voneinander an einem konstanten Gewebeeffekten im Team und eröffnen
­Patienten arbeiten. Jedes bipolare Instrument Sie sich so ganz neue Felder für Ihr Können als
Innovation: bipolare Resektion in der Urologie mit sehr hoher Resektions­ Praktisch beim Bypass: simultane Aktivierung Spezialeffekt für die Gynäkologie: extrem schnelles und sicheres Absetzen des Hochflexibel: GastroCut ermöglicht 6 Schnittarten mit Schlingen oder Messerelek-
geschwindigkeit Uterus durch MetraLOOP-Funktion troden für bis zu 5 Effekte
bleibt dabei immer vollkommen exakt in dem HF-Chirurg.

*Option
Macht Sie in der HF-Chirurgie zum ARC CART –
echten Teamplayer mehr Mobilität
Eine Einheit – viele Möglichkeiten
0,5 kV Im OP bilden der ARC 400, ARC PLUS und der
0,5 kV

- Simultane Aktivierung ARC CART eine leistungsfähige Einheit, die schnell


min 1
min 1
max 9
max 9
von Instrumenten an den Ort des Geschehens manövriert werden
30
30 kann.
0,5 kV - Individuelle
0,5 kV

30
Leistungsabgabe Beim ARC CART liegt alles am richtigen Platz und
30 min 1
min 1
max 9
max 9
ist dabei individuell konfigurierbar. In der Grundaus-
führung bietet der ARC CART vier lenkbare Rollen
mit Bremsen, Kabelschacht, Netzkabelabzugs­
sicherung, Griff, Fußschalterhalter und einen
0,5 kV Kabelhalter. Der Ablageboden ist optimiert für den
0,5 kV
- Individuelle
ARC-Generator.
Einstellungen
min 1 max 9
min 1 max 9
10
10 Als weiteres Zubehör sind Ablagen z. B. für
- Individuelle
0,5 kV SHE SHA Rauchgasabsaugung, Schubladen,
0,5 kV
Leistungsabgabe
Gasflaschenhalter, Potentialausgleichsanschlüsse
40
40 min 1 max 9 oder Körbe erhältlich. So entsteht ein echtes Mehr
min 1 max 9

an Mobilität.

Die Fußschalter sind wasserdicht (IPX8) und


Simultanes Arbeiten Ideale Anwendungsgebiete der explo­sionsgeschützt. Die Pedale der Fußschalter
Im Gegensatz zu marktüblichen Generatoren neuen SimCoag-Funktion sind: sind ergonomisch angeordnet, so dass sie langes
können nun völlig neu zwei bipolare Instrumente und ermüdungsfreies Arbeiten erlauben.
Orthopädie und Unfallchirurgie
simultan aktiviert werden:
Neurochirurgie
- Unterbrechungsfrei
- Individuelle Parameter Allgemeinchirurgie
- Präzise und sicher
Plastische und Aesthetische Chirurgie
SimCoag für ARC 400

Zubehör – mehr als die Summe der Teile


Der ARC 400 ist die neue Generation der Elektrochirur- dem BOWA-Zubehör komplettiert sich der ARC 400
gie-Geräte. Er bietet höchste Performance für alle jedoch zu einem System mit überragenden Eigen­
Standard-Instrumenten-Familien. In Verbindung mit schaften – medizinisch wie ökonomisch.

Präzise: Individuelle Leistungs- und Effekteinstellungen Zeitersparnis: Unterbrechungsfreies Arbeiten für 2 Operateure Optimal: Sicht und Bedienung Flexibel: frei zuweisbare Fußpedale Platzsparend: schlanke Formgebung
Zubehör made by BOWA –
EINFACH SICHER
„EINFACH SICHER“ ist mehr als nur ein Verspre- Als spezialisiertes Unternehmen der HF-Chirurgie
chen. Es ist für uns die Ver­p flichtung, stets über den bieten wir Ihnen sowohl Komplettsysteme als auch
momentanen Standard hinauszudenken. Diese ergänzende Einzelprodukte an.
Haltung führt uns zu Lösungen, die neue Perspekti-
ven aufzeigen und Sie in Ihrer Arbeit bestmöglich Wenn Sie sich einen umfassenden Überblick über
unterstützen. unser Lieferprogramm verschaffen wollen, besuchen
Sie uns auf www.bowa-medical.com.

ARC System und Zubehörteile LOTUS LIGATION – V


­ ersiegelungsinstrumente Argon assistierte Elektrochirurgie SHE SHA Rauchgasabsaugung Laparoskopische Instrumente

BiZZER – bipolare Scheren Pinzetten Handgriffe und Elektroden Kabel und Adapter Neutralelektroden Sets
Made in Germany –
technische Informationen
BOWA ARC 400 ist auf den Einsatz in nahezu allen Einfache Wartungsarbeiten kann der Krankenhaus-
Bereichen der Elektrochirurgie ausgelegt. Die techniker vornehmen, z. B. das Auslesen von
ARC-Generatoren können auf Deckenversorgungs­ ­Geräteinformationen oder das Aufspielen von Soft-
einheiten oder, zur uneingeschränkten Mobilität, auf ware-Updates, die wir Ihnen auf einem USB-Stick
dem ARC CART platziert werden. Das Gerät verfügt liefern. Sofern Sie Fremdzubehör anschließen wollen,
über zwei monopolare und drei bipolare Ausgänge. ist dies über Buchsenvarianten möglich.

Technische Daten im Überblick ARC 400 ARC PLUS


Netzspannung 100 – 127 V / 220 – 240 V 100 – 240 V
Netzfrequenz 50 / 60 Hz 50 / 60 Hz
Netzstrom Max. 5 A @ 230 V max. 0,6 A
Max. 8 A @ 127 V
Max. 10 A @ 100 V
Netzsicherung 2 x T 5 AH 250 V / 2 x T 1 A
2 x T 10 AH 250 V
Leistungsaufnahme min. 3 W / 40 VA 1 W / 20 VA
Leistungsaufnahme max. 700 W / 1150 VA 32 W / 65 VA
Breite x Höhe x Tiefe 430 x 180 x 475 mm 433 x 97 x 489 mm
Gewicht 12,5 kg 7,7 kg
Klassifizierung nach der EG-Richtlinie 93 / 42 / EWG II b II a
Schutzklasse nach EN 60601-1 I I
Typ nach EN 60601-1 CF –
Kennzeichnung CE0123 CE0123
REF 900-400 900-001
Option Bipolare Resektion 900-395 –
Option LIGATION 900-396 –
Option Bipolar SimCOAG 900-399 –
Max. MONOPOLAR Leistung 400 W (an 200 Ω) –
Max. BIPOLAR Leistung 400 W (an 75 Ω) –
Ausgangsfrequenz 350 kHz / 1 MHz –

Ein innovatives Buchsen­system für alle


­Anschlüsse und bis zu fünf Instrumente:
monopolar: 2 x 3-Pin & Bovie
oder 2 x 3-Pin & Erbe
bipolar: 2 x 2-Pin oder 1 x 2-Pin & 2 x Erbe

Update-Service – einfach per USB


Profitieren Sie von den neuesten Entwicklungen der ganz einfach per USB-Stick. Die vielen Standardanschlüs-
Zukunft. Der ARC 400 ist bereit. Mit unserem Update-­ se garantieren Zukunftssicherheit und die automatisierte
Service aktualisieren Sie die Software des ARC 400 Einbindung in Ihre Systemlandschaft – auch morgen.

Klare Formensprache: kompaktes Design, ideal auf die hygienischen Bedingungen Kommunikative Schnittstellen: mit USB- und Netzwerkanschluss fit für heute
im OP ausgelegt und morgen
BOWA-BRO-11180-ARC400-V2.1-2018-10-30-DE Printed in Germany Technische und konstruktive Änderungen vorbehalten Copyright by BOWA-electronic, Gomaringen

BOWA-electronic GmbH & Co. KG


Heinrich-Hertz-Straße 4 – 10
72810 Gomaringen I Germany

Telefon +49 (0) 7072-6002-0


Telefax +49 (0) 7072-6002-33
info@bowa.de I bowa-medical.com