Sie sind auf Seite 1von 5

LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_T-FIXX 02/17

DEMU Hülsenanker T-FIXX® Nr. H03-13/0222

1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps DEMU Hülsenanker T-FIXX


Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes
DEMU Hülsenanker T-FIXX
2. Kennzeichen zur Identifikation des Bauprodukts gemäß
Siehe ETA-13/0222, Anhang A3
Artikel 11 Absatz 4
Vom Hersteller vorgesehener Verwendungszweck oder vorgesehene Verwendungszwecke des Bauprodukts
gemäß der anwendbaren harmonisierten technischen Spezifikation:
Typ und Verwendungszweck Einbetonierter Anker mit Innengewindehülse
M10×50, M10×65, M10×75, M12×50, M12×70, M12×95,
Verfügbare Produktgrößen M12×115, M16×60, M16×80, M16×100, M16×110, M16×125,
3. M20×70, M20×100, M20×125, M20×145
Gerissenem und ungerissenem Beton C20/25 bis C90/105 gemäß
Für die Verwendung in
EN 206:2013
• Galvanisch verzinkter Stahl für trockene Innenräume
Material und Anwendungsbereiche
• Nichtrostender Stahl für mittlere Korrosionsbelastung
Statische & quasi-statische Zug- und Querlasten oder die
Beanspruchungen
Kombination von Zug- und Querlasten
Name, eingetragener Handelsname oder eingetragene
4. Marke und Kontaktanschrift des Herstellers gemäß Artikel HALFEN GmbH, Liebigstraße 14, 40764 Langenfeld, Deutschland
11 Absatz 5
Gegebenenfalls Name und Kontaktanschrift des
5. Bevollmächtigten, der mit den Aufgaben gemäß Artikel -
12 Absatz 2 beauftragt ist
System oder Systeme zur Bewertung und Überprüfung
6. der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts gemäß System 1
Anhang V
Im Falle der Leistungserklärung, die ein Bauprodukt
7. -
betrifft, das von einer harmonisierten Norm erfasst wird
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die ETA-13/0222
auf der Grundlage des EAD 330012-00-0601, Version September
2015, ausgestellt.
Die notifizierte Stelle 2323 hat gemäß System 1 vorgenommen:
(i) Feststellung des Produkttyps anhand einer Typprüfung
Im Falle der Leistungserklärung, die ein Bauprodukt
(einschließlich Probenahme), einer Typberechnung, von
8. betrifft, für das eine Europäische Technische Bewertung
Werttabellen oder Unterlagen zur Produktbeschreibung;
ausgestellt worden ist
(ii) Erstinspektion des Werks und der werkseigenen
Produktionskontrolle;
(iii) laufende Überwachung, Bewertung und Evaluierung der
werkseigenen Produktionskontrolle
und hat das Zertifikat 2323-CPR-0014 ausgestellt.
DEMU Hülsenanker T-FIXX® CONF-DOP_T-FIXX 02/17

Erklärte Leistung
Harmonisierte technische
Wesentliche Merkmale Bemessungsgrundlage Leistung
Spezifikation
Charakteristischer
Widerstand ETA-13/0222, Anhang C1
bei Zugbeanspruchung
Charakteristischer
Widerstand ETA-13/0222, Anhang C2
9. bei Querbeanspruchung CEN/TS 1992-4-1 und EAD 330012-00-0601,
Verformungen im CEN/TS 1992-4-2 Version September 2015
ETA-13/0222, Anhänge C1 und
Grenzzustand der
C2
Gebrauchstauglichkeit
Charakteristischer
Widerstand ETA-13/0222, Anhang C3
bei Brandbeanspruchung
Wenn gemäß den Artikeln 37 oder 38 die Spezifische
Technische Dokumentation verwendet wurde, die -
Anforderungen, die das Produkt erfüllt:
10. Die Leistung des Produkts gemäß den Nummern 1 und 2 entspricht der erklärten Leistung nach Nummer 9.

Verantwortlich für die Erstellung dieser Leistungserklärung ist allein der Hersteller gemäß Nummer 4.

Langenfeld, 06.02.2017

Unterzeichnet für den Hersteller und im Namen des Herstellers von

Richard Wachter ppa. Dr.-Ing. Dirk Albartus


(Managing Director) (Manager Engineering) H - 901- 02/17
Seite 13 der Europäischen Technischen Bewertung Deutsches
ETA·13/0222 vom 4, Dezember 2015 Institut
für
Bautechnik DIBt

Tabelle C1: Charakteristische WldonlUinde bel ZUgboan�ruchul1g

IImm M10 M12 I M16 I M20


I bei IH I t4,6) I 1 ",rzlnkt
'N",. IIkNI 17,5 29,2 I 47,4 I 61,4
I I "
11 V". 11'1 1,74
I Dei I I M"O) aus I�"",
N",. I!kNI 24,9 42,2
�9,7_ I 90,3
I ,
I I V... . 11-1 2,79 2,8S 2,79
I bei t AHO) aus I Stahl
IN",. IkNI 24,9 43,5 69,7 I 90,3
11 r I Iv", " 1-1 2,79

)"
I I 1 ",rzlnkt
charakt. I 11m, 1 Beton I C20125 IN"" IlkNI 17,1 I 28,3 I 46,3 I 56,6
leharakt. I 11m, I Beton
I C20125 IN"" IlkNI 24,0 I 39,6 I 64,8 I 79,2
r au, I Stahl

charakt. 11m, 1 Beton C20/25 N"" IkNI 13,8 27,5 38,9


I 47,0
eharakt. , 11m· I Beton C20125 N"" IkNI 19,3 38,5 54,5 I 65,7
C25130 1,20
C30137 1,48
Erhöhungsfaktoren fOr N1U,p Im gerissenen C35145 1,80
und ungerisscnen Beton C40/50 1-1 2,00
C45155 2,20
C50160 2,40
I I ,
I V... . 1,50

IM10x50, 43, 42, IM16x60: 51, IM20x70: 61,


: 56, M12x70: 62,5IM16x60": 71,3 91,2
leffekUw Verankerungstiefe h" 11mmi : 66,
M12x115":

107'51� �
67,5IM16x100":

IM16x1::
91,3
101,3
116, .
: 116,2
: 136,2

I Fakto"lur "v'''� des VerankeNngs· 11<. · 11-1 6,5


; In I I V\.IQl Beton Ikoc, 11-1 11,9
I'" ,,, Ilmml 3,0' h..

le", ,, Ilmml 1,5' h"


11 I
Iv'" " 11-1 1,50

ISpaUe"
I I I, Ilmml 2,0' h"

I'",·, Ilmml 6,0' ho,


le",., Ilmml 3,0 ho,

II
Iv"', " 11-1 1,50

I" Sofern andere natlonafe I , fehfen, .) nur 'Stnhl, " I 1 ",rzlnkt

Tabelle C2: Verschiebungen unter ZugbconllPrtJchung


Gewindegrößo d (Olm) M10 M12 M16 M20
Zuglast N IkN I 7 12 19 25
Verschiebungen unter kurzzeitiger Beanspruchung Imml 9,3 0,5 0,3 9,2

Verschiebungen unter dauerhafter Beanspruchung Im ml 0,6 1,0 0,6 0,4

DEMU Hülsenanker T·FIXX

Anhang Cl
Leistung
Charakteristische Widerstände und Verschiebungen bei Zugbeanspruchung

283609.15 8.06.01-265/15
Seite 14 der Europäischen Technischen Bewertung Deutsches
ETA-13/0222 vom 4. Dezember 2015 Institut
für
Bautechnik DIBt
'Tabelle Cl: Charakterlstlscho Widerstände bel Ouerbeanspruchung

I
d IImmll Ml0 M12 MI. ",u
, ohno
r (CENITS 1992-H. 6.3.3.1) I 1.0
, bei. rund 14.6) lI.rzinkt
Ivn" !lkNI 6.6 I 14.6 I 23.7 I 30.7
il I I Iv . "
.. li-I 1.45
rund 'Chrau"" U �"_'5U) , i
IV..,. IlkNI 12.5 I 21.1 34,6 I 45,1
11 t I
Iv.., " 1(-1 2.33 I 2.36 2,33
,bel, rund Schraube , iI M-70)au. I la�

Iv..,. l(kNI 12.5 I 21.6 34,6 I 45,1


il I Iv" , " I(-J 2,33
1 mit
,bel, rund Schraube I 11 4,6) ".rzinkl
IM".., IINml 26,9 I 52,4 I 133,2 I 259,6
iI
Iv..," !I.J 1.67
'bel, r und SChraube i iI 5.6) 1 wrzinkl
IM'",. !lNml 37.4 I 65,5 I 166,5 I 324.5
Iv... " II·J 1.67
rUM',""u"" I I I
IM'",. Nml 66.' 104.6 263,6 I 541,4
Iv",. .J
1,45 1.25 1,45
,belA 'und SchrauDe I I I laus

IM"",. INmJ 37,4 I 65,5


iI H
Iv,, , " I
,bel, ,und ',"rau"" I iI A4-70)aus,

J�I'R" NmJ 52,3 I 91,7


Iv ..,"
.und ,cnrauDe I i i
IM"",. lmJ I 101.3 104,6
Iv", .J I 2.33 1,33

Fa klor k, (.J IM10x75":


2.01 .
I I VI" I (.J

1(Ohn,
IM10X50: 37, IM20XlO: '6.'
I1.110x65": , <70: 57,0IM20xl00: 76.0
Iwirk..
, m.Ankerlllnge bei Querla st ImmJ IM10x75": 55,0 77,0IM20x125": 101.0
IM12xI15": 110": 67,0IM20x145": 121.0

: 102,0 .
d.� (mmJ 13,5 17,0/17.2') 21,3 26,9
i I I " ,50
V". H

, Sofem a ndo" na llona l. I , f.hlen; " nur, r Slahl; " nur, I , ",rzlnkl ., , ,Slahl

Tabelle C4: Verschlebungon bol Querboanspruchung


Id IImmJ 1.110 1.112 1.116 1.120
Uuana sl
IV I'NJ '3 ,. " ,.
I ,unl.r 16" (mmJ 2,0 2,0 2,0 3,0
I ,unler 16,. (nm'J 3,0 3,0 3,0 4,5

DEMU Hülsenanker T-FIXX


Anhang C2
Leistung
Charakteristische Widerstände und Verschiebungen bei Querbeanspruchung

Z83609.15 8.06.01-265/15
Seite 15 der Europäischen Technischen Bewertung Deutsches
ETA-13/0222 vom 4, Dezember 2015 Institut
für
Bautechnik DlBt
Tabelle e5: Charakerlsllsche Wldersltinde bel Brandboanspruchung

Gewindegröße (d (mmli Ml0 ( M12 ( M16 ( M20


Stahlvorsagen unter Zug· und Quorbeanspruchung (Fnk,l,tt = NRk.•,11 = VAk,.,II)'
bel Ausführung HOlsenanker und Sch raube gal\9 nisch wrz l nkt
R30 FR�.• ,II IkNI 0,8 1,7 2,8 3,6
R60 FRk.I.l1 IkNJ 0,7 1,3 2,1 2,7
charakteristischer Widerstand
R90 FRk.• .!1 IkNJ 0,5 1,1 1,8 2,3
R120 FRk.I.!1 IkNJ 0,4 0,8 1,4 1,8
zugehöriger Teilslchetheitsbeiwert ) 1,00
VI,11.fl' I-J
R30 MORk,I.l1 INmJ 1,1 2,6 6,7 13,0
R60 MORk,I.l1 (NmJ 1,0 2,0 5,0 9,7
c harak teris t ischer Wi ders tand
R90 MOIIk,',11 (NmJ 0,7 1,7 4,3 8,4
R120 MORk.',11 (N mJ 0,6 1,3 3,3 6,5
zugehöriger TeilsIcherheitsbeiwert VI.h.fI') H 1,00
Stahlvorsagon untor Zug· und Quorboonspruchung (fRk,I,U = NRk,•. 11 = VRk,I,U),
bei A usf üh run g Hülsenanker und Schraube aus nichtrostendem Stahl
R30 FRk.l.fI IkNJ 1,2 2,5 4,2 5,4
R60 FRk.,.!1 IkNI 1,0 2,1 3,5 4,5
cha rak teris t ischer Wi ders tand
R90 FRk,•.r1 IkNI 0,8 1,7 2,8 3,6
R120 FRk,I,,' IkN J 0,7 1,3 2,2 2,9
zugehöriger Teilsicherheitsbeiwert V"'t,fl1) I-I 1,00
R30 MORk.5.11 (Nml 1,9 3,9 10,0 19,5
R60 MORbJI (Nml 1,5 3,3 6,3 16,2
charakteristischer Widerstand
R90 MORk,',11 (Nml 1,2 2,6 6,7 13,0
R120 MO Rk,•.11 (Nml 1,0 2,1 5,3 10,4
zugehöriger Teilsicherheitsbeiwert VM"rr 1) I -I 1,00

:
Herausziehen
R90 NRk.p.1I IkNI NRk,p,l�qG);::: 0,25' NR�.p
charakteristi sc her wi derstand
R120 NRk.p.1i IkNI Nflk.P.l1[ 2 ) 0,20' NRk.P
1G =

zugehöriger Teilsicherhei tsbei wert )


VMP.II' (- ) 1,00

:
Ko goltörmlgor Bolonausbruch
R90 NRk.c./1 IkNI �Rk.c.r�q ) h((1200' NGRk.c s �Rk.C
charakteristi scher wi derstan d G
=

G
R120 NRk.c,11 (kNI N Rk.oJI(12G 0,8' het1200' NGRk.C S NGRk ,e
) =

charakteristischer Achsabstand Ser.IUI (mmJ 4,0' her


charakteristischer Randabstand cer.IUI Imml 2,0' h"
zugehöriger Teilslcherheilsbeiwert Vklc,1I I) (-I 1,00

ROckwöttiaor Bolonausbtuch

charakteristischer Widerstand I R90 VRk,ep.fl (kNI VRk,Cp.r�S )


G
= k3' NRk,e,II(S )
O
I R120 VRk.Cp,l1 IkNI VRk.ep.l�120) = k3• NRk.c.f�120)
zugehöriger Teilsicherheitsbeiwert Vklc.fI 1) I-I 1,00


Bo tonkontonbtuch
R90 VRk.c,l1 IkNI VO Rk,c,I�&G ) = 0,25' vlRk.e
charakteristischer Widarstand
R120 VRk.c,l1 IkNI VGRk,C.lI( 120) = 0,20' VGRk,c
zugehöriger Teilslcherheilsbeiwert V"lc,1I I) I-I 1,00

1) Sofern andere nationale Regelungen fehlen

DEMU Hülsenanker T-FIXX


Anhang C3
Leistung
Charakteristische Widerstände bei Brandbeanspruchung

Z83609.15 8.06.01-265/15