Sie sind auf Seite 1von 2

Südtiroler Heimatbund

Bezirk Meran-Burggrafenamt
in Zusammenarbeit mit der
Schützenkompanie St. Martin/Passeier
EINLADUNG
zur

GEDÄCHTNISFEIER
für den Grieser Schützenleutnant
Luis Amplatz
auf den Brunner Mahdern oberhalb Saltaus

AM SONNTAG,
DEN 1. SEPTEMBER 2019
mit Beginn um 11.00 Uhr
PROGRAMM
zur 55-Jahrfeier am 1. September 2019 auf den Brunner Mahdern in Passeier

11.00 Uhr Feldgottesdienst, zelebriert von Pater Christoph Waldner OT,


für die musikalische Umrahmung sorgt die
Bläsergruppe der Musikkapelle Saltaus

Begrüßung der Teilnehmer durch
den Bezirksobmann des Südtiroler Heimatbundes Meran-Burggrafenamt,
Sepp Mitterhofer jun.

Grußworte vom Bundesobmann des SHB, Roland Lang

Gedenkrede zum 55. Todestag von Luis Amplatz von Dr. Eva Klotz

Heldenehrung: Elmar Thaler,
Altlandeskommandant des Südtiroler Schützenbundes

Abfeuern der Ehrensalve, durchgeführt von der
Ehrenformation der Schützenkompanie St. Martin in Passeier und Riffian
unter der Leitung von Hauptmann Armin Oberprantacher

Das Lied vom guten Kameraden

Landeshymne „Zu Mantua in Banden“ und die Bundeshymne,
gespielt von der Bläsergruppe aus Saltaus

Schlussworte

Zur Beachtung!
Ab 7.30 Uhr steht für alle Teilnehmer ein Zubringerdienst mittels Kleinbus von Saltaus bis zum
Hochlarcher zur Verfügung. Für alle Privatautos ist die Straße an diesem Vormittag gesperrt,
da beim Hochlarcher keine Parkmöglichkeit besteht.
Kostenbeitrag für den Zubringerdienst pro Person und Einzelfahrt: � 3,00.
Die Gehzeit zu den Brunner Mahdern beträgt ab Hochlarcher ca. 1,5 Stunden.
Für Speis und Trank ist gesorgt.
Wir rufen alle Mitglieder und Freunde des Südtiroler Heimatbundes, die Schützen
und alle heimattreuen Tiroler auf, an dieser Feier zahlreich teilzunehmen.
Der Südtiroler Heimatbund, Bezirk Meran-Burggrafenamt
Die Schützenkompanie St. Martin / Passeier