Sie sind auf Seite 1von 24

Rechnungsprüfung und Fertigungsauftrag

Nico Frischkorn
W_BWI_H_19
Gruppe H
Veranstaltung: ERP Systeme
Übung 9
08.07.2019

Seite 1 von Error! Unknown switch argument.


Betroffener Geschäftsprozess

Wenn wir die Wertschöpfungskette von Porter betrachten, befinden wir uns in der
Produktion und der in der Buchhaltung. Gerade die Buchhaltung ist aufgrund der
durchgeführten Rechnungsprüfung im Vordergrund.

Abbildung 1 Wertschöpfungskette nach Porter

Wenn es nach der Grafik der Logistikprozesse nach Benz geht, befinden wir uns in den
Fertigungsaufträgen. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Freigabe der
Fertigungsaufträge gelegt.

Abbildung 2 Logistikprozesse Vorlesung nach Benz

Seite 2 von Error! Unknown switch argument.


Vorgehensweise & Transaktionen
Zunächst sollten Bestellanforderungen aus der Bestandsliste in Bestellungen umgesetzt
werden. Mit MD04 kann man dann auf die Bestellanforderung klicken. Danach kann man
die Massenzuordnung tätigen. Mit ME80FN kann man diesen Schritt überprüfen. Als letztes
muss man dann noch die Teilmenge bestätigen, die mit MD04 zu überprüfen war und
danach mit MIGO den Wareneingang zu buchen. Auswertungen können mit MIS getätigt
werden.

Dafür waren folgende Transaktionen nötig:

MB51 – Materialbelegliste
MM02 – Stammdaten ändern
MD04 – Aktuelle Bedarfs-/Bestandsliste
ME80FN – Allgemeine Auswertungen
ME2M – Einkaufsbelege zum Material
MIGO – Wareneingang Bestellung
MMBE – Bestandsübersicht
SP01 – Spoolliste

Seite 3 von Error! Unknown switch argument.


Dokumentation der Schritte
Zunächst soll die vorhandene Bestellanforderung in eine Bestellung umgesetzt werden.
Dazu benötigt man die Transaktion MD04.

Als Ergebnis erhält man die Bestellung als PDF

Abbildung 3 PDF nach Bestellung

Seite 4 von Error! Unknown switch argument.


Die reguläre Bestellmenge betrug 100, welche durch die Anforderung einer Anlieferung von
70% auf 70 Einheiten reduziert wurde. Das Lieferdatum wurde auf den 30.06.2019 gelegt.

Abbildung 4 Bedarfs-/Bestandsliste I212

Mit der Transaktion MD04 kommen wir in die Bedarfs-/Bestandsliste des Office Produkts.
Dort sieht man nach einem Doppelklick das Lieferdatum und die gelieferte Menge, die 70
entspricht.

Abbildung 5 Bestellansicht I212

Im Folgenden ist die PDF nach der Bestätigung zu sehen.

Seite 5 von Error! Unknown switch argument.


Abbildung 6 PDF nach Anlieferung

Seite 6 von Error! Unknown switch argument.


Zuordnungsliste ME58
Bei der Transaktion ME58 tragen wir unsere Einkäufergruppe H19 ein. Danach erhalten wir
alle Materialien, die wir bestellen und klicken nochmal auf NB und bestätigen dann.

Abbildung 7 Zuordnungsliste ME58

Seite 7 von Error! Unknown switch argument.


Seite 8 von Error! Unknown switch argument.
Seite 9 von Error! Unknown switch argument.
Seite 10 von Error! Unknown switch argument.
Auswertung der Bestellung
Mit der Transaktion ME80FN können wir den Einkaufsbeleg anzeigen lassen. Dazu tragen
wir unseren Lieferanten ein.

Abbildung 8 Einkaufsbelege

Seite 11 von Error! Unknown switch argument.


Betrachtung Bestellung in Spool-Liste
Mit der Transaktion SP01 können wir die Spool-Liste anzeigen lassen.

Abbildung 9 Spool-Liste

Seite 12 von Error! Unknown switch argument.


Bestellüberwachung und Bestätigung
Mit der Transaktion ME2M können wir die Einkaufsbelege zum Material anzeigen lassen.

Abbildung 10 Einkaufsbelege zum Material Teil 1

Seite 13 von Error! Unknown switch argument.


Abbildung 11 Einkaufsbelege zum Material Teil 2

Seite 14 von Error! Unknown switch argument.


Report der Situation für den Lieferant
Mit der Transaktion ME2L können wir die Einkaufsbelege zum Material anzeigen lassen.

Dort tragen wir unseren Lieferanten KR_BI_H_19 ein und bestätigen.

Abbildung 12 Einstellung für Einkaufsbelege

Seite 15 von Error! Unknown switch argument.


Seite 16 von Error! Unknown switch argument.
Abbildung 13 Einkaufsbelege für Lieferant

Seite 17 von Error! Unknown switch argument.


Wareneingang zu Bestellung
Mit der Transaktion MIGO können wir die Wareneingänge buchen.

Zu einer Bestellung erhalten wir eine Lieferung. Der Lieferant hat uns jedoch keine Referenz
zu Bestellung gegeben. Es soll allerdings der Wareneingang mit einer Referenz gebucht
werden.

Es wurde vergessen Screenshots zu machen, deshalb nur eine leere Seite zu finden.

Abbildung 14 Wareneingang mit MIGO

Gleiches gilt für die Massenbestellung.

Seite 18 von Error! Unknown switch argument.


Bestellung betrachten Produkte betrachten
Mit der Transaktion ME2L gelangen wir zu der Bestellentwicklung. Danach muss man einen
Rechtsklick auf das Office Produkt machen und auf Bestellentwicklung gehen.

Danach erhalten wir folgende Ansicht:

Abbildung 15 Bestellentwicklung Office

Seite 19 von Error! Unknown switch argument.


Veränderung der Bestandswerte
Mit der Transaktion MB51 erhalten wir für das eingegebene Office Produkt die
Materialbelegliste.

Abbildung 16 Materialbelegliste Office

Seite 20 von Error! Unknown switch argument.


Bestandsmenge für Office Produkt prüfen
Mit der Transaktion MMBE können wir die Bestandsmenge prüfen.

Dafür tragen wir die Nummer für das Office Produkt ein.

Abbildung 17 Bestandsübersicht Einstellung

Nun sehen wir im Folgenden die Wareneingänge, die gebucht worden sind.

Abbildung 18 Bestandsübersicht Grundliste

Seite 21 von Error! Unknown switch argument.


Bestandsmenge mit Management Informationssystem
prüfen

Seite 22 von Error! Unknown switch argument.


Hier tragen wir unser Lieferant, die Einkäufergruppe H19, sowie die Einkaufsorganisation ein

Abbildung 19 Einkäufergruppenanalyse Einstellung

Hier ist nun die Grundliste zu sehen, welche nach der Einkäufergruppe aufgerissen ist.
Wir können allerdings den Aufriss zu wechseln (Drill Down).

Abbildung 20 Aufriss nach Einkäufergruppe

Seite 23 von Error! Unknown switch argument.


In dem folgenden Bild ist nun ein Aufriss nach dem Monat zu sehen.

Abbildung 21 Aufriss nach Monat

Seite 24 von Error! Unknown switch argument.