Sie sind auf Seite 1von 33

PURE CYCLING

FAHRRADHANDBUCH SPEEDMAX CF SLX


1 13

2 14
15
16
3
a
4 17
18
c 19
20
e b 21
5 22
6
7 d 23
8 24
25
26
9 27
28
10
11
12

Dies ist eine Zusatzanleitung für das Canyon Speedmax CF SLX. Ziehen Sie immer das Canyon
Fahrradhandbuch Rennrad hinzu. Wichtig: Montageanleitung Seite 7. Lesen Sie vor der ersten Ihr Fahrrad und diese Bedienungsanleitung entsprechen den Sicherheitsanforderungen
des EN ISO Standards 4210-2.
Fahrt die Seiten 2-6.
1

DE
CANYON SPEEDMAX CF SLX INHALTSVERZEICHNIS
BAUTEILBESCHREIBUNG
2 Begrüßung 41 Einstellung des Gabel-Nachlaufs
4 Hinweise zu dieser Bedienungsanleitung 42 Die Bremsanlage
5 Die bestimungsgemäße Nutzung 42 Kontrolle und Nachstellen der
1 Rahmen: 13 Vorbau
6 Vor der ersten Fahrt integrierten Aero-Bremsen
a Oberrohr 14 Lenker
6 Vor jeder Fahrt 43 Vorderradbremse
b Unterrohr 15 Armauflage
6 Nach einem Sturz 47 Hinterradbremse
c Sitzrohr 16 Extensions
7 Montage aus dem BikeGuard 50 Hinweis zum Tausch der Laufräder
d Kettenstrebe 17 Schalthebel
23 Besonderheiten von Triathlon­rädern und 51 Das Lenkungslager
e Sitzstrebe 18 Bremsgriffe
Zeitfahrmaschinen 53 Weiteres Zubehör
19 Lenkungslager
23 Zeitfahr-Lenkerend-Schalthebel 59 Sachmängelhaftung
2 Sattel 20 Bremse vorne
25 Besonderheiten von Carbon-Laufrädern 61 Garantie
3 Sattelstütze 21 Gabel
27 Anpassen des CANYON SPEEDMAX 62 Crash Replacement
4 Sattelstützenklemmschraube 22 Ausfallende
CF SLX an den Fahrer
5 Umwerfer
28 Einstellen der richtigen Sitzhöhe
6 Zahnkranz Laufrad:
30 Sitzlänge und Satteleinstellung
7 Schaltwerk 23 Schnellspanner
33 Einstellen der Lenkerhöhe
8 Bremse hinten 24 Felge
34 Einstellen von Extensions und
9 Kette 25 Speiche
Armauflagen
10 Kettenblatt 26 Reifen
38 Austausch von Extensions
11 Kurbelsatz 27 Nabe
39 Kürzen der Extensions
12 Pedal 28 Ventil

Dies ist eine Zusatzanleitung für das Canyon Speedmax CF SLX. Die schwarz geschriebenen
Kapitel in diesem Inhaltsverzeichnis stehen für Ihr Canyon Speedmax CF SLX und haben keine
Ergänzung im Canyon Fahrradhandbuch Rennrad. Die grauen Kapitel in diesem Inhaltsver-
zeichnis erfordern zwingend, dass Sie das Canyon Fahrradhandbuch Rennrad hinzuziehen.

Wichtig: Montageanleitung Seite 7. Lesen Sie vor der ersten Fahrt die Seiten 2-6.
2 BEGRÜßUNG BEGRÜßUNG 3

DE
SEHR GEEHRTE CANYON KUNDIN, Beachten Sie: Diese Zusatz-Bedienungsanlei-
SEHR GEEHRTER CANYON KUNDE, tung kann Ihnen nicht die Fähigkeiten eines
Fahrradmechanikers vermitteln. Selbst ein
In dieser Zusatzanleitung zum Canyon Fahr- Handbuch, dick wie ein Lexikon, könnte nicht
radhandbuch Rennrad haben wir für Sie viele jede Kombinationsmöglichkeit von verfügba-
Tipps zum Umgang und zur Handhabung Ihres ren Rädern und Bauteilen abdecken.
Canyon Speedmax CF SLX zusammengefasst,
die dessen Unterschiede zu einem herkömm- Deshalb konzentriert sich dieses Handbuch
lichen Rennrad berücksichtigen. auf Ihr neu erworbenes Canyon Speedmax CF
SLX und übliche Bauteile und zeigt die wich- Fahren Sie deshalb immer vorsichtig und re-
Die hier angeführten Kapitel ergänzen bezie- Wenn Sie diese durchführen, müssen Sie tigsten Hinweise und Warnungen auf. Es ist spektieren Sie die anderen Verkehrsteilneh-
hungsweise ersetzen die jeweiligen Kapitel im stets berücksichtigen, dass die Anleitun- auch nicht dazu geeignet, den Aufbau eines mer. Fahren Sie niemals unter der Einwirkung
Fahrradhandbuch Rennrad. Lesen Sie diese gen und Hinweise ausschließlich für dieses kompletten Fahrrades aus einem Canyon- von Medikamenten, Drogen oder Alkohol oder
Zusatzanleitung sowie das Fahrradhandbuch Canyon Speedmax CF SLX gelten und nicht Rahmenset zu ermöglichen! wenn Sie müde sind. Fahren Sie niemals mit
Rennrad gründlich durch und auf andere Räder übertragbar sind. Durch einer zweiten Person auf Ihrem Fahrrad und
eine Vielzahl von Ausführungen und Modell- Dieses Handbuch kann Ihnen nicht das Fahr- halten Sie immer die Hände am Lenker.
führen Sie die Montageanweisungen im Ka- wechsel kann es dazu kommen, dass die be- radfahren beibringen. Deshalb konzentriert
pitel „Montage aus dem BikeGuard“ exakt schriebenen Arbeiten nicht ganz vollständig sich dieses Handbuch auf Ihr neu erworbenes Zum Schluss noch ein paar Hinweise von uns.
aus. sind. Beachten Sie deshalb unbedingt die Fahrrad und die wichtigsten Hinweise und Fahren Sie stets so, dass Sie sich und nie-
beachten und befolgen Sie die Hinweise im weiteren Anleitungen unserer Komponenten- Warnungen. Es kann Sie jedoch nicht das manden anderen gefährden. Tragen Sie stets
Kapitel „Vor der ersten Fahrt“ in Ihrem Fahr- zulieferer auf dem Datenträger und die gege- Fahrradfahren und die Verkehrsregeln lehren. eine adäquate Fahrradausrüstung, zumindest
radhandbuch Rennrad. benenfalls dem BikeGuard beiliegen. einen passenden Fahrradhelm, eine Schutz-
lesen Sie im Kapitel „Die bestimmungsge- Wenn Sie Fahrradfahren, müssen Sie sich brille, festes Schuhwerk und radgerechte,
mäße Nutzung“ nach, für welchen Einsatz- Beachten Sie, dass die Erläuterungen und bewusst sein, dass es sich dabei um eine po- auffällig helle Bekleidung.
zweck Ihr neues Canyon Speedmax CF SLX Tipps aufgrund verschiedener Einflüsse, wie tenziell gefährliche Aktivität handelt und dass
vorgesehen ist und wie hoch das zulässige z.B. Erfahrungsschatz und handwerkliches der Fahrer sein Fahrrad immer unter Kontrolle Das Canyon Team wünscht Ihnen viel Spaß
Gesamtgewicht (Fahrer, Bekleidung und Ge- Geschick des Durchführenden oder das zum halten muss. mit Ihrem Canyon!
päck) ist. Einsatz kommende Werkzeug, ergänzungs-
führen Sie die Mindest-Funktionsprüfung bedürftig sein können und somit zusätzliches Wie in jeder Sportart kann man sich auch Beachten Sie, dass sich der Anhal-
vor jeder Fahrt durch. Wie diese auszufüh- (Spezial-)Werkzeug oder nicht beschriebene beim Fahrrad fahren verletzen. Wenn Sie auf teweg verlängert, wenn Sie mit ei-
ren ist, finden Sie im Kapitel „Vor jeder Fahrt“ Maßnahmen erfordern. ein Fahrrad steigen, müssen Sie sich dieser nem Aero-Lenker fahren. Die Bremshebel
in Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad. Fahren Gefahr bewusst sein und diese akzeptieren. sind nicht in günstiger Griffweite.
Sie nicht, wenn Ihr Canyon Speedmax CF Auf unserer Website www.canyon.com finden
SLX die Prüfung nicht hundertprozentig be- Sie außerdem zahlreiche Servicefilme, die Sie Beachten Sie immer, dass Sie auf einem Fahr-
standen hat! bei kleineren Reparatur- und Wartungsarbei- rad nicht über die Sicherheitseinrichtungen Muten Sie sich im Interesse Ihrer
ten unterstützen. Muten Sie sich im Interesse eines Kraftfahrzeugs, wie z.B. eines ABS, ei- eigenen Sicherheit bei Montage-
Auf dem digitalen Datenträger, der dieser Zu- Ihrer eigenen Sicherheit nicht zu viel zu. ner Karosserie oder eines Airbags, verfügen. und Justagearbeiten nicht zuviel zu. Nut-
satz-Bedienungsanleitung beiliegt, sind eine zen Sie im Zweifelsfall unsere Service-
Reihe Wartungs- und Instandsetzungsarbei- Hotline +49 (0)261 40 400-0.
ten ausführlich beschrieben. E-mail: info@canyon.com
4 HINWEISE ZU DIESER BEDIENUNGSANLEITUNG BESTIMMUNGSGEMÄSSE NUTZUNG 5

DE
HINWEISE ZU DIESER DIE BESTIMUNGS‑ KONDITION 1
Bikes dieser Kategorie sind für Fahrten auf
BEDIENUNGS- GEMÄSSE NUTZUNG befestigten Wegen ausgelegt, wobei die Rä-
der im ständigen Kontakt mit dem Untergrund
ANLEITUNG Um die Einsatzzwecke der verschiedenen bleiben. Dies sind in der Regel Rennräder mit
Rennlenker oder geradem Lenker, Triath-
Fahrradtypen zu definieren, haben wir unsere
SCHENKEN SIE FOLGENDEN SYMBOLEN Räder in verschiedene Kategorien unterteilt. lon- oder Zeitfahrräder. Höchstgewicht des
BESONDERE BEDEUTUNG: Dies hat den Zweck, dass wir bereits in der Fahrers inkl. Gepäck sollte 120 kg nicht über-
Entwicklung unserer Bikes verschiedene auf schreiten. Dieses zulässige Maximalgewicht
Die beschriebenen möglichen Konsequenzen Dies ist keine Anleitung, um ein Fahrrad aus die jeweilige Beanspruchung abgestimmte kann unter Umständen durch die Nutzungs-
werden in der Anleitung nicht immer wieder Einzelteilen aufzubauen oder zu reparieren! Testanforderungen definieren, um so später empfehlung der Komponentenhersteller wei-
geschildert, wenn diese Symbole auftauchen! Änderungen von technischen Details gegen- höchstmögliche Sicherheit bei der Nutzung ter eingeschränkt werden.
über den Angaben und Abbildungen der Be- unserer Bikes zu gewährleisten.
Dieses Symbol bedeutet eine mög- dienungsanleitung sind vorbehalten. Dieses
liche Gefahr für Ihr Leben und Ihre Handbuch entspricht den Anforderungen des Es ist daher von großer Wichtigkeit, dass die
Gesundheit, wenn entsprechenden Hand- EN ISO Standards 4210-2. Diese Anleitung Bikes auch nicht über die bestimmungsge-
lungsaufforderungen nicht nachgekom- unterliegt der europäischen Gesetzgebung. mäße Nutzung hinaus bewegt werden, da die
men wird bzw. wenn entsprechende Vor- Belastungsgrenze der Bikes ansonsten wo-
sichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Fehlt Ihnen eine Anleitung? Schauen Sie möglich überschritten wird und der Rahmen
wegen ergänzender Anleitungen auch unter oder andere Komponenten Schaden nehmen
Dieses Symbol warnt Sie vor Fehl- www.canyon.com nach. können. Dies kann zu schweren Stürzen füh-
verhalten, welches Sach- und Um- ren.
weltschäden zur Folge hat.
Besuchen Sie uns auf unserer Das Höchstgewicht des Fahrers incl. Gepäck
i Website unter www.canyon.com. Kinderanhänger zu ziehen ist gene-
sollte 120 kg nicht überschreiten. Dieses
Dieses Symbol gibt Informationen Dort finden Sie Neuigkeiten, Hinweise rell nicht erlaubt.
i über die Handhabung des Produkts zulässige Maximalgewicht kann unter Um-
und nützliche Tipps sowie die Adressen ständen durch die Nutzungsempfehlung der
oder den jeweiligen Teil der Bedienungsan- unserer Vertriebspartner. Dort sind auch Komponentenhersteller weiter eingeschränkt Die Montage eines Gepäckträgers
leitung, auf den besonders aufmerksam unseren Modellen die Einsatzbereiche gra- werden. ist nicht erlaubt. Wenn Sie Gepäck
gemacht werden soll. fisch aufbereitet zugeordnet. mitführen wollen, sollten Sie dies aus-
Zu welcher Kategorie Ihr Bike gehört, können schließlich in einem speziellen Fahrrad-
Sie anhand der Rahmenkennzeichnung ge- Rucksack tun.
mäß der folgenden Symbole erkennen. Wenn
es Ihnen nicht klar ist, zu welcher Kategorie Canyon Rennräder dürfen nur für
Text, Konzeption, Fotografie und grafische Ihr Bike gehört, wenden Sie sich jederzeit ger-
Umsetzung: © Veröffentlichung, Nachdruck, Übersetzung freie Rollen (Rollentrainer ohne
ne an unser Service-Center. Bremse) genutzt werden. Nutzen Sie das
Zedler – Institut für Fahrradtechnik und Vervielfältigung, auch auszugsweise und
und -Sicherheit GmbH auf elektronischen Medien, sowie anderwei- Canyon Rennrad nicht in einem Trainer, bei
www.zedler.de tige Nutzung ist ohne schriftliche Genehmi- Kindersitze sind generell nicht er- dem es auf irgendeine Art und Weise ein-
Stand: Februar 2016, Auflage 2 gung des Autors nicht erlaubt. laubt. gespannt wird.
6 VOR DER ERSTEN FAHRT MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 7

DE
VOR DER ERSTEN MONTAGE AUS DEM INHALT DES BIKEGUARD PRÜFEN

FAHRT BIKEGUARD
Sind Sie schon einmal mit einem Zeitfahr- oder Die Montage aus dem BikeGuard ist kein He-
Triathlonrad gefahren? Beachten Sie, dass es xenwerk, doch sollten Sie mit Bedacht und
sich um Sportgeräte handelt, die Eingewöh- Sorgfalt vorgehen. Unfachmännische Monta-
nung und Übung erfordern. Machen Sie sich ge kann dazu führen, dass das Fahrrad unsi-
allmählich auf einem unbelebten Platz mit cher wird.
Ihrem neuen Fahrrad vertraut und tasten Sie Wenn Sie mit den Händen auf einem
sich langsam an die Fahreigenschaften he- Zunächst möchten wir Sie mit den Bauteilen Im BikeGuard befindet sich der montierte
Aero-Lenkeraufsatz (Triathlon- Rahmen mit allen Anbauteilen und eingebau-
ran. Besuchen Sie einen Technikkurs. Mehr Lenker) fahren, können Sie die Bremsgrif- Ihres Canyon Speedmax CF SLX vertraut ma-
Infos unter www.canyon.com chen. tem Hinterrad, separat davon das Vorderrad,
fe nicht so schnell erreichen wie in den das ggf. in einer Laufradtasche verpackt ist,
anderen Griffpositionen. Ihr Anhalteweg und ein Karton mit Kleinteilen (z.B. Schnell-
Vor der ersten Fahrt mit Ihrem neuen Canyon wird länger. Fahren Sie besonders voraus- Klappen Sie die vordere Umschlagseite dieser
Speedmax CF SLX müssen Sie mindestens Broschüre aus. Hier finden Sie ein Canyon spanner, und ggf. Reflektoren und Pedale)
schauend und planen Sie längere Anhalte- sowie das Toolcase mit Canyon Drehmoment-
das Kapitel „Vor der ersten Fahrt“ in Ihrem wege ein. Speedmax CF SLX, an dem alle wichtigen
Fahrradhandbuch Rennrad oder auf der bei- Bauteile vorhanden sind. Lassen Sie diese schlüssel inkl. Bits, Canyon Montagepaste,
liegenden CD lesen. Seite während des Lesens ausgeklappt. So dem Fahrradhandbuch Speedmax CF SLX,
Beachten Sie, dass die Bremshebel- können Sie die im Text erwähnten Bauteile dem Fahrradhandbuch Rennrad samt beilie-
zuordnung je nach Land variieren schnell finden. gender CD und ggf. weiteren Bedienungsan-
VOR JEDER FAHRT kann! Kontrollieren Sie, welche Bremse mit
welchem Hebel betätigt wird. Stimmt dies
leitungen für Komponenten und Zubehör.

Lesen Sie vor der ersten Fahrt auch das Ka- nicht mit Ihren Gewohnheiten überein, las- Wenn Sie mit einem Teppichschnei-
pitel „Vor jeder Fahrt“ in Ihrem Fahrradhand- sen Sie dies gegebenenfalls umbauen! demesser arbeiten, achten Sie dar-
buch Rennrad auf der beiliegenden CD und auf, dass Sie weder das Bauteil beschädi-
führen Sie die darin beschriebenen Prüfun- Canyon Zeitfahr- und Triathlonrä- gen, noch sich selbst verletzen. Schneiden
gen vor jeder Fahrt sorgfältig durch. der sind High End Sportgeräte, die Sie grundsätzlich von sich und dem Bauteil
Leichtbau in höchster Ingenieurskunst weg!

NACH EINEM STURZ darstellen. Seien auch Sie ein Profi im Um-
gang mit dem Material. Fehlgebrauch, un- Teilen Sie Ihre Freude über Ihr neu-
fachmännische Montage oder mangelhaf- i es Canyon Speedmax CF SLX und
Lesen Sie für den Fall eines Sturzes das Ka-
pitel „Nach einem Sturz“ in Ihrem Fahrrad- te Wartung können die Rennmaschine Öffnen Sie zuerst den BikeGuard. bitten Sie einen Helfer, Ihnen beim Auspa-
handbuch Rennrad auf der beiliegenden CD. unsicher machen. Unfallgefahr! cken aus dem BikeGuard und der Montage
Führen Sie nach einem Sturz mit Ihrem neuen Benutzen Sie dafür nur ein Teppichschneide- zu helfen.
Speedmax CF SLX die im Kapitel „Nach einem Sind die Schnellspanner nicht ord- messer oder ein ähnliches Messer mit kurzer
Sturz“ beschriebenen Prüfungen durch. nungsgemäß geschlossen, können Klinge. Am Fahrrad selbst sollten Sie kein Am einfachsten und sichersten ge-
sich Teile des Fahrrades lösen. Sturzge- Messer verwenden. i lingt die Montage, wenn Sie einen
fahr! Montageständer oder einen Helfer haben.
8 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 9

DE
ALLGEMEINES ZUR MONTAGE DES CANYON VERWENDUNG DES CANYON VERWENDUNG DER CANYON
SPEEDMAX CF SLX DREHMOMENTSCHLÜSSELS MONTAGEPASTE
Ihr Speedmax CF SLX wurde im Werk komplett
montiert und zur Probe gefahren. Das Fahrrad
müsste nach den im Folgenden erläuterten
Montageschritten ohne Justagearbeiten voll
funktionstüchtig sein.

Im Folgenden wird die Montage nur knapp be-


schrieben. Wenn Sie darin nicht ausgebildet
sind oder keine ausreichende Erfahrung ha-
ben, lesen Sie bitte die erweiterten Kapitel in
Um die Fixierung zweier Bauteile möglichst Stecken Sie den passenden Bit in die Aufnah- Bauteile aus Carbon sind vor allem anfällig für
Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad; beachten
sicher zu gestalten, erachten wir von Canyon me des Canyon Drehmomentschlüssels. Schäden, die durch übermäßige Klemmkraft
Sie auch die Anleitungen der Komponenten-
die Verwendung eines Drehmomentschlüs- verursacht wurden. Canyon Montagepaste
hersteller auf der beiliegenden CD sowie die
sels als unerlässlich. Daher haben wir einen Führen Sie den Innensechskantschlüssel schafft zusätzliche Haftung zwischen zwei
in gedruckter Form beiliegenden Bedienungs-
Drehmomentschlüssel beigelegt. komplett in den Schraubenkopf. Oberflächen und erlaubt damit, die notwendi-
anleitungen von Profile Design und Ergon.
ge Klemmkraft um bis zu 30 % zu verringern.
Führen Sie vor der ersten Fahrt die im Kapitel
„Vor jeder Fahrt“ sowie im Fahrradhandbuch
Rennrad beschriebenen Kontrollarbeiten aus.

Ein Überschreiten des maximalen Drehmo- Drehen Sie langsam am Griff des Canyon Das ist besonders in den Klemmbereichen von
Spannen Sie Ihr Speedmax CF SLX mentes an den Klemmschrauben (z.B. am Drehmomentschlüssels. Wird die Schraube Lenker und Vorbau, Gabelschaftrohr und Vor-
i zur Montage nicht an einem Rah- Vorbau, Gabelschaft, Lenker oder Sattelstüt- bau, Sattelstütze und Sitzrohr sinnvoll – drei
fest, wandert der Zeiger über die Skala. Been-
menrohr oder an einer Sattelstütze aus ze) führt zu einer zu hohen Klemmkraft. Diese den Sie die Drehbewegung, sobald der Zeiger Klemmbereichen, bei denen zu hohe Klemm-
Carbon in einen Montageständer! Am bes- kann das Versagen des Bauteils mit sich brin- kraft die Bauteile zerstören kann, wodurch
gen und birgt daher ein hohes Unfallrisiko. auf der Zahl des vorgegebenen Drehmomen-
ten verwenden Sie einen Montageständer, tes steht. diese versagen können oder die Garantie er-
Darüber hinaus wird in diesem Fall die Pro- lischt.
der den Rahmen innen an drei Punkten duktgarantie unwirksam.
aufspannt oder einen Montageständer, der
die Ausfallenden der Gabel oder des Hin- Zu lockere oder übermäßig festgedrehte Mit Canyon Montagepaste wird durch die
Schrauben können zu einem Versagen und Verringerung der Klemmkraft der eventuellen
terbaus klemmt, oder bitten Sie einen Hel- Verwenden Sie für die Montage den
fer, Ihr Speedmax CF SLX zu halten, wäh- deshalb zu einem Unfall führen. Halten Sie i Canyon Drehmomentschlüssel, der
Zerstörung der Carbonfasern vorgebeugt. Au-
sich genau an die Drehmomentangaben von ßerdem wird häufig vorkommendes Knacken
rend Sie es zusammenbauen. dem BikeGuard beigefügt ist. an den Klemmstellen verhindert.
Canyon.
10 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 11

DE
AUSPACKEN

Weiterhin garantiert es maximalen Schutz vor Entfernen Sie ggf. die Schutzkartons und Stellen Sie den Rahmen vorsichtig auf den Nehmen Sie den Klemmmechanismus heraus
Korrosion und verhindert diese wirkungsvoll nehmen Sie das in einem Karton, ggf. in einer Boden. und achten Sie dabei auf die Ausrichtung und
auch unter nassen Bedingungen. Canyon Laufradtasche, verpackte Vorderrad sowie Einbaureihenfolge der Kleinteile.
Montagepaste kann für alle Carbon- und Alu- das Kleinteilepaket und das Toolcase aus dem
miniumverbindungen verwendet werden. Sie BikeGuard. MONTAGE DES SATTELS UND DER
ist für diesen Zweck ideal, da sie nicht aus- SATTELSTÜTZE
härtet.

Bevor Sie Canyon Montagepaste aufbringen,


entfernen Sie Schmutzpartikel und Schmier-
stoffrückstände von der zu behandelnden
Oberfläche. Als nächstes streichen Sie mit ei-
nem Pinsel oder einem Ledertuch eine dünne
und gleichmäßige Schicht Canyon Montage-
paste auf die sauberen Oberflächen.
Heben Sie vorsichtig den Rahmen aus dem Halten Sie Sattel und Sattelstütze fest und lö- Die Sattelstütze muss ohne Drücken leicht in
Montieren Sie dann die Bauteile, wie vorge-
BikeGuard. Halten Sie beim Herausheben des sen Sie das Band mit Klettverschluss, das die den Rahmen gleiten. Sollte dies nicht gelin-
schrieben. Benutzen Sie den Canyon Drehmo-
Rahmens den Lenker fest, damit er nicht her- Sattelstütze am Ober- und Unterrohr fixiert. gen, öffnen Sie die Klemmung etwas mehr.
mentschlüssel und überschreiten Sie niemals
unterkippt und beschädigt wird.
das vorgeschriebene maximale Anzugsdreh-
Bevor Sie die Sattelstütze in den Rahmen Das Canyon Speedmax CF SLX hat
moment. Entfernen Sie die überschüssige
montieren, stellen Sie sicher, dass das Sitz- eine Sattelstütze mit speziellem
Canyon Montagepaste und verschließen Sie
rohr absolut frei von scharfen Kanten oder Aero­-Profil. Bei der serienmäßig mitgelie-
die Tüte sorgfältig.
Graten ist. Öffnen Sie ggf. die Innensechs- ferten Carbon Seatpost TRI muss der Kiel
kantschraube an der Sattelstützenklemme am oberen Ende der Sattelstütze stets in
Bewahren Sie alle Verpackungsteile Fahrtrichtung nach vorne ausgerichtet
auf der Oberseite des Oberrohres zwei bis drei
und den gesamten BikeGuard an ei- sein. Optional gibt es die Carbon Seatpost
Umdrehungen.
nem trockenen Ort auf. So haben Sie alles TT, bei der die Ausrichtung genau umgekehrt
Nicht bei jedem Speedmax CF SLX zur Hand, was Sie für einen eventuellen ist. Die Montage einer anderen als dieser bei-
i sind Laufradtaschen inklusive. Versand oder eine Reise benötigen. den Sattelstützen ist nicht möglich.
12 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 13

DE
MONTAGE DES LENKERS

Ziehen Sie die Sattelstütze wieder heraus. Setzen Sie die integrierte Sattelstützenklem- Ihre Sattelstütze muss mindestens bis unter- Entfernen Sie ggf. die Schutzfolie vom Lenker
me ein. halb des Oberrohres bzw. bis zur MAX-Mar- und nehmen Sie die Extensions ab, die mit
Verteilen Sie nun etwas Canyon Montagepas- kierung der Stütze im Rahmen stecken. speziellen Bändern mit Klettverschluss am
te auf dem unteren Teil der Sattelstütze und Lenker befestigt sind. Halten Sie dabei den
innen am Sitzrohr des Rahmens. Weitere Informationen zur richtigen Sitzhöhe Lenker fest, damit er nicht herunterkippt und
finden Sie im Kapitel „Einstellen der richtigen beschädigt wird.
Sitzhöhe“.

Bringen Sie kein Fett oder Öl auf


Klemmbereiche aus Carbon!

Schieben Sie die Sattelstütze bis zur ge- Drehen Sie die Innensechskantschraube der Fahren Sie niemals mit Ihrem Versuchen Sie dies grundsätzlich von Hand.
wünschten Sitzhöhe in das Sitzrohr. Sattelstützenklemmung mit dem angegebe- Canyon Speedmax CF SLX, wenn Wenn dies nicht gelingt, verwenden Sie be-
nen Drehmoment von 6 Nm an. die MAX-Markierung auf Ihrer Stütze vorzugt eine Schere, nur zur Not ein Teppich-
sichtbar ist. schneidemesser.

Mit dem Canyon Perfect Position


Messen Sie die Sitzhöhe an Ihrem i System (PPS) steht Ihnen ein Werk-
bisherigen Fahrrad von der Mitte zeug zur Verfügung, mit dem Sie Ihr Wenn Sie mit einem Teppichschneide-
des Tretlagers bis zur Satteloberkante in Canyon auch ohne Probefahrt in der exakt messer arbeiten, achten Sie darauf,
der Mitte des Sattels. Übernehmen Sie passenden Größe auswählen können. Sie dass Sie weder das Bauteil beschädigen
dann die Sitzhöhe für Ihr neues Canyon finden das PPS auf unserer Website noch sich selber verletzen. Schneiden Sie
Speedmax CF SLX. www.canyon.com grundsätzlich von sich und dem Bauteil weg!
14 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 15

DE
Drehen Sie die vier Halteschrauben an der Geben Sie etwas Schraubensicherung (mit- Überprüfen Sie den korrekten Sitz der Hal- Überprüfen Sie, ob die Extensions korrekt in
Unterseite des Lenkers heraus. telfest) auf die Gewinde der Halteschrauben teschraube, indem Sie den Lenker sehr ihren Klemmungen sitzen: Die Kunststoffde-
und drehen Sie diese über kreuz bis zu den vorsichtig über den gesamten Lenkbereich ckel mit der Öffnung für das Schaltkabel soll-
Drehen Sie die Halteschraube an der Rück- angegebenen Anzugsdrehmomenten (vorde- schwenken. Die Halteschraube darf dabei ten hinten bündig anliegen. Sie können die
seite des Vorbaudeckels heraus und nehmen re M4-Schrauben: 4 Nm; hintere M8-Schrau- keinesfalls den Rahmen berühren! Extensions auch weiter nach hinten schieben,
Sie den Vorbaudeckel ab. ben: 6 Nm) fest. aber nur innerhalb des angezeigten Verstell-
bereichs. Achten Sie auch auf die korrekte
MONTAGE VON EXTENSIONS UND Ausrichtung der Schalthebel.
ARMAUFLAGEN

Positionieren Sie den Lenker mittig so auf Bringen Sie die Di2 Junction Box, Kabel und Montieren Sie für die erste Probefahrt die Setzen Sie zuerst auf der linken Lenkerseite
dem Vorbau, dass die vier Bohrungen für die Züge knickfrei im Vorbau unter. Extensions und Armauflagen vorläufig in ei- die Gewindehülsen von unten in die Bohrun-
Halteschrauben miteinander fluchten. Achten ner hohen Position. Im Kapitel „Einstellen gen des Lenkers. Setzen Sie dann je einen
Sie dabei darauf, dass die Bowdenzüge und Setzen Sie den Vorbaudeckel auf und drehen von Extensions und Armauflagen“ finden Sie Verbindungsring ein. Legen Sie dann ab-
Schaltkabel nicht verdreht oder abgeknickt Sie die Halteschraube von Hand einige Um- alle nötigen Informationen, um diese später wechselnd Distanzstücke und weitere Verbin-
sind, in gleichmäßigen Radien verlaufen und drehungen ein. Drehen Sie die Halteschraube an Ihre individuellen Bedürfnisse für Training dungsringe auf.
nicht zwischen Lenker und Vorbau einge- danach mit dem angegebenen Anzugsdreh- und Wettkampf anzupassen.
klemmt werden. moment von 2 Nm fest.

Verwenden Sie für die Montage den


i Canyon Drehmomentschlüssel, der
dem BikeGuard beigefügt ist.
16 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 17

DE
VORDERRAD EINBAUEN

Achten Sie dabei auf die korrekte Ausrichtung Setzen Sie die Armauflage in mittlerer Positi- Nehmen Sie das Vorderrad zur Hand und ent- Schieben Sie den Schnellspanner in die hoh-
der Distanzstücke: der Schlitz für die Di2-Ka- on auf das oberste Distanzstück, stecken Sie fernen Sie die beiden Schutzkappen an der le Achse des Vorderrades. Auf jeder Seite der
bel ist hinten. die Halteschrauben ein und drehen Sie diese Vorderradachse. Nabe muss jeweils eine Feder platziert wer-
bis zum angegebenen Anzugsdrehmoment den.
von 5 Nm fest.
Achten Sie darauf, dass die Feder mit dem
Kontrollieren Sie den festen Sitz der Armauf- kleinen Durchmesser auf beiden Seiten des
lagen. Schnellspanners zur Nabenachse zeigt.

Setzen Sie das Klemmstück der Extension Montieren Sie nun die Extension auf der an- Nehmen Sie den Schnellspanner für das Vor- Der Bedienhebel des Schnellspanners wird
unter das oberste 5-mm-Distanzstück. Zwi- deren Seite auf gleiche Art und Weise. derrad aus dem Karton mit den Kleinteilen. auf der linken Seite (der Gegenseite des Ket-
schen dieses und die Armauflage werden die Drehen Sie die Gegenmutter ab und ziehen tenantriebs) montiert. Weitere Informationen
roten schmalen Abschlussringe eingesetzt. Bringen Sie zuletzt die Schaumstoffpolster Sie eine der Federn von dem Schnellspanner. zu Schnellspannern finden Sie im Kapitel
mittels Klettverschluss auf den Armauflagen „Umgang mit Schnellspannern und Steckach-
an. sen“ in Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad.

Näheres zum Einbau finden Sie im


i Kapitel „Die Laufräder“ in Ihrem
Fahrradhandbuch Rennrad.
18 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 19

DE
MONTAGE DER PEDALE

Die Bremsen sind aerodynamisch optimiert Drehen Sie die Gegenmutter des Schnell- Prüfen Sie anschließend, ob das Vorderrad Schauen Sie bei der Montage der Pedale
und verfügen daher über keinen Entspann- spanners so weit zu, bis der Schnellspannhe- mittig zwischen den Gabelbeinen sitzt. Achten zuerst auf die Beschriftung der Achsen. Ein
hebel. Diese können nicht geöffnet werden. bel beim Schließen Kraft aufbaut. Sie auf den korrekten Sitz des Schnellspan- „R” steht für das rechte Pedal und ein „L” für
Lassen Sie ggf. die Luft weitgehend aus dem ners und der Ausfallsicherung. Kontrollieren das linke. Beachten Sie, dass das linke Pedal
Reifen. Schließen Sie den Schnellspanner. Lesen Sie Sie, ob die Felge mittig zur Bremse steht. Linksgewinde aufweist, also entgegen der
zuvor das Kapitel „Umgang mit Schnellspan- üblichen Einschraubrichtung, d.h. entgegen
nern und Steckachsen“ in Ihrem Fahrrad- Versetzen Sie die Laufräder in Drehbewegung dem Uhrzeigersinn, gedreht werden muss.
handbuch Rennrad. Pumpen Sie den Reifen und kontrollieren Sie, ob das Rad rund läuft.
höchstens bis zum auf der Reifenflanke aus-
gewiesenen maximalen Druck auf.

Bauen Sie das Vorderrad ein, indem Sie den Mehr zum Thema „Reifen und Schläuche“ fin- Prüfen Sie, ob die Bremsbeläge die Bremsflä- Fetten Sie die Pedalgewinde vor dem Ein-
Reifen gefühlvoll zusammendrücken und die den Sie im Kapitel „Die Laufräder“ in Ihrem chen ganzflächig treffen. Weitere Informatio- schrauben leicht ein.
Nabe mitsamt Schnellspanner in die Ausfal- Fahrradhandbuch Rennrad. nen finden Sie im Kapitel „Die Bremsanlage“.
lenden schieben.
20 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD 21

DE
DI2 BATTERIE UND LADEGERÄT KONTROLLE UND EINSTELLUNGEN

Drehen Sie die Pedale von Hand die ersten Bringen Sie nun noch den weißen Reflektor Die Di2 Batterie des Canyon Speedmax CF Kontrollieren Sie die Schaltungsfunktion.
zwei bis drei Umdrehungen in die Gewinde am Lenker, den roten Reflektor an der Sattel- SLX ist im Rahmen – genauer: im Tretlager- Schalten Sie alle Gänge durch. Prüfen Sie,
der Kurbeln ein. Nehmen Sie erst dann einen stütze und die Speichenreflektoren an. bereich – untergebracht. Die Batterie darf ob sichergestellt ist, dass das hintere Schalt-
Pedalschlüssel zu Hilfe und drehen Sie damit nur bei Canyon ausgebaut werden. Wenden werk nicht mit den Speichen in Kontakt ge-
die Pedale fest. Sie sich dazu an unsere Service-Hotline +49 raten kann, wenn die Kette auf dem größten
(0)261 40 400-0. Zahnrad läuft.

Weitere Information zur Schaltungseinstel-


lung finden Sie im Kapitel „Die Schaltung“ in
Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad.

Machen Sie nach der Laufradmontage eine


Bremsprobe im Stillstand. Der Hebel muss
einen Druckpunkt aufweisen und darf sich
nicht bis zum Lenker ziehen lassen.

Bei einigen Pedaltypen müssen diese immer Die Di2 Batterie wird über einen USB-An-
mit einem Innensechskantschlüssel ange- schluss an der Junction Box geladen, die sich
dreht werden. unter dem Vorbaudeckel befindet. Das Einstellen der Schaltung bei
Scheibenrädern benötigt eine ge-
Laden Sie Ihre Batterie ausschließlich mit wisse Erfahrung, deshalb sollte diese Ar-
Prüfen Sie den festen Sitz der Peda- dem mitgelieferten Ladegerät. Benutzen Sie beit von einem Fachmann ausgeführt wer-
keine Ladegeräte eines anderen Herstellers,
le nochmals nach 100 km Fahrt. Die den. Geben Sie Ihr Canyon Speedmax CF
auch dann nicht, wenn die Stecker des Lade-
Pedale könnten sich lösen, das Gewinde SLX gegebenenfalls in fachkundige Hän-
gerätes zu Ihrer Batterie passen.
zerstören und möglicherweise zum Sturz de. Wenn Sie es dennoch selbst machen
führen. Kontrollieren Sie auch die restli- Beachten Sie die Regelungen zur wollen, muten Sie sich nur Arbeiten zu, bei
i Weitere Informationen finden Sie im Kapitel
chen Schrauben auf festen Sitz gemäß den Teilnahme am Straßenverkehr in dem denen Sie über das nötige Fachwissen und
„Shimano Di2“ in Ihrem Fahrradhandbuch
Drehmomentangaben. Land, in dem Sie das Rennrad benutzen. Rennrad oder unter www.shimano.com das passende Werkzeug verfügen.
22 MONTAGE AUS DEM BIKEGUARD BESONDERHEITEN VON TRIATHLONRÄDERN UND ZEITFAHRMASCHINEN 23

DE
BESONDERHEITEN
VON TRIATHLON­
RÄDERN UND ZEIT-
FAHRMASCHINEN
Für Triathlon und Zeitfahren, wo es auf eine
besonders aerodynamische Sitzposition an-
Führen Sie die Anpassungen der Sitzposition, Achten Sie insbesondere darauf, dass Sie ge-
kommt, ist Ihr Canyon Speedmax CF SLX mit
der Griffposition sowie die Kontrolle des Len- nügend Freiheit im Schritt haben, damit Sie
einem speziellen Aero-Lenker ausgerüstet.
kers, der Griffe und der Stütze auf sicheren sich nicht verletzen, wenn Sie schnell abstei-
Sitz durch, wie dies im Kapitel „Anpassen des gen müssen.
Die Sitzposition wird auf einem Triathlonrad
Canyon Speedmax CF SLX an den Fahrer“ be-
in der Regel etwas aufrechter gewählt als auf
schrieben wird.
einer Zeitfahrmaschine.

Weitere Informationen zur Sitzposition finden


Sie im Kapitel „Anpassen des Canyon Speed-
max CF SLX an den Fahrer“.

ZEITFAHR-LENKEREND-SCHALTHEBEL
Die Schalthebel liegen bei diesen Aero-Len-
kersystemen am Lenkerende, die Bremshe-
bel am Ende des Basislenkers (Hornlenker).
Wenn Sie in der liegenden Position fahren,
sind die Bremshebel weit weg von den Hän-
den, die Reaktionszeit verlängert sich, der
Bremsweg wird größer. Fahren Sie daher be-
sonders vorausschauend. Triathlon- und Zeitfahrmaschinen
Nach den Montage- und Kontrollar-
beiten müssen Sie Ihr Canyon unbe- besitzen besondere Fahreigen-
Die Position sowohl des Basis-Lenkers als schaften. Probieren Sie das Fahrrad auf
dingt auf einem flachen, nicht befahrenen auch der Extensions unter den Armschalen
Gelände (zum Beispiel auf einem Park- einem unbelebten Platz aus und tasten Sie
kann nach den persönlichen Vorlieben einge- sich langsam an die Fahreigenschaften he-
platz) zur Probe fahren! Treten Fehler in stellt werden.
der Montage oder der Einstellung während ran.
einer Fahrt im Straßenverkehr auf, kann Achten Sie darauf, dass sich die Unterarme
Fahren Sie niemals mit Ihrem das den Verlust der Fahrkontrolle mit immer bequem abstützen können, d.h. die El- Üben Sie das Fahren mit einem
Canyon, wenn die MAX-Markierung schwer vorhersehbaren Auswirkungen zur i Triathlon- oder Zeitfahrrad unter
lenbogen sollten nach hinten etwas über die
auf Ihrer Stütze sichtbar ist. Folge haben! Schalen überstehen. der Anleitung eines erfahrenen Trainers.
24 BESONDERHEITEN VON TRIATHLONRÄDERN UND ZEITFAHRMASCHINEN BESONDERHEITEN VON CARBON-LAUFRÄDERN 25

DE
Bei den Lenkerend-Schalthebeln mit Di2 für
den Triathlon- und Zeitfahreinsatz müssen BESONDERHEITEN
Sie lediglich Bedientasten antippen, um die
Gänge zu wechseln. Auf die größeren Zahnrä-
VON CARBON-
der schalten Sie mit der oberen Bedientaste.
Drücken Sie die unten liegende Bedientaste,
LAUFRÄDERN
wandert die Kette auf die kleineren Zahnrä- Carbon-Laufräder zeichnen sich aufgrund
der. der Verwendung von kohlefaserverstärktem
Kunststoff durch besondere aerodynamische
Die Bedientasten-Funktion kann auch ver- Qualitäten und ein geringes Gewicht aus.
tauscht werden. Dazu benötigen Sie einen
speziellen Testapparat von Shimano, der Da die Bremsflächen aus Carbon sind, er-
auch zur Fehlersuche eingesetzt wird. Wen- geben sich einige Besonderheiten. Verwen-
den Sie sich ggf. an unsere Service-Hotline den Sie nur für Carbon-Laufräder geeignete
+49 (0)261 40 400-0. Bremsgummis. Unsere Empfehlung ist es im-
mer, jene des Laufradherstellers zu verwen-
Die Bedientasten übermitteln über das Kabel den, wie sie Canyon als Original-Bremsbelag
(Di2) den Schaltbefehl zum Schaltwerk. Das mit dem spezifischen Laufrad geliefert hat!
Schaltwerk schwenkt, die Kette klettert auf
das nächste Ritzel. Wichtig für den ganzen Verwenden Sie zudem ausschließlich die Be-
Schaltvorgang ist, dass gleichmäßig und ohne lagträger von Canyon!
großen Krafteinsatz weiter getreten wird,
solange sich die Kette zwischen den Ritzeln Carbon-Bremsbeläge verschleißen üblicher-
bewegt! Durch spezielle Weichen in den Ket- weise schneller als herkömmliche Bremsbe-
tenrädern funktioniert der Schaltvorgang bei läge. Überprüfen Sie daher regelmäßig die
heutigen Rädern auch unter Belastung. Das Einstellung und tauschen Sie die Beläge vor
Schalten unter Last verkürzt jedoch das Ket- langen Fahrten bzw. Wettkämpfen präventiv Beachten Sie auch die Hinweise im
i Kapitel „Besonderheiten des Werk-
tenleben erheblich. aus. Insbesondere dann, wenn es nass wer-
den wird. stoffes Carbon“ in Ihrem Fahrradhandbuch
Außerdem kann es dadurch zu einem Ver- Rennrad.
klemmen der Kette zwischen Kettenstrebe Beachten Sie, dass die Felgen ein gewöh-
und Kettenblättern kommen (der sogenann- nungsbedürftiges Bremsverhalten, beson- Verwenden Sie bei Serienlaufrädern
te “Chain-suck”). Vermeiden Sie deshalb Lesen Sie die Bedienungsanleitun- ders bei nassen Bedingungen, aufweisen i grundsätzlich die Original-Brems-
Schaltvorgänge, während Sie sehr stark auf i gen des Schaltungsherstellers. können. Üben Sie deshalb das Bremsen auf beläge Ihres Canyon Speedmax CF SLX.
die Pedale treten, vor allem beim Schalten mit einer verkehrsfreien Fläche, bis Sie das Rad
dem vorderen Umwerfer. sicher unter Kontrolle haben.
Beachten Sie, dass sich der Anhal- Auch Shimano und Campagnolo lie-
teweg verlängert, wenn Sie mit ei- i fern Carbon-Bremsbeläge, doch
nem Aero-Lenker fahren. Die Bremshebel diese sind auf die Belange der Shimano-
sind nicht in günstiger Griffweite. bzw. Campagnolo-Felgen abgestimmt.
26 BESONDERHEITEN VON CARBON-LAUFRÄDERN ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 27

DE
Die Bremsflächen der Felgen aus Carbon sind
empfindlich gegen große Hitze. Wenn Sie im ANPASSEN DES
Gebirge unterwegs sind, dürfen Sie deshalb
keine Dauerbremsungen machen.
CANYON SPEEDMAX
Wenn Sie z.B. mit konstant angezogener Hin-
CF SLX AN DEN
terradbremse zu Tal rollen, kann es dazu kom-
men, dass sich das Material so weit erwärmt,
FAHRER
bis es sich verformt. Die Felge kann zerstört Die (Sitz-)Position ist wesentlich für Ihr
werden, ein möglicher Schlauchplatzer oder Wohlbefinden und Ihre Leistungsentfaltung
die Ablösung eines geklebten Schlauchrei- auf Ihrem Canyon Speedmax CF SLX. Stellen
fens kann zum Unfall führen. Sie deshalb Sattel und Lenker Ihres Canyon
Speedmax CF SLX möglichst genau auf Ihre
Verzögern Sie grundsätzlich mit beiden Brem- Bedürfnisse ein. Zu allen im Folgenden beschriebe-
sen und lassen Sie die Bremsen dann immer nen Arbeiten gehören Erfahrung,
wieder einige Zeit los, damit sich das Material Im Triathlonsport und beim Zeitfahren wird die geeignetes Werkzeug und handwerkliches
abkühlen kann. Sitzposition auf minimalen Windwiderstand Geschick. Sollten Sie Bedenken haben, ist
ausgelegt. Je nach Länge und Zeitdauer der es besser, ausschließlich die Positions-
zu absolvierenden Fahrstrecken kann diese kontrolle durchzuführen. Geben Sie Ihr
Kontrollieren Sie den Zustand der Aero-Position mit tiefem, weit vorn platzier- Canyon Speedmax CF SLX gegebenenfalls
Bremsbeläge in kurzen Abständen, tem Lenker aber zu Beeinträchtigungen füh- in fachkundige Hände.
da der Verschleiß ggf. höher ist als bei ren, die die erzielbare Leistung vermindern.
Aluminium-Felgen. Machen Sie nach der Montage un-
Achten Sie daher beim Einstellen der Sitz- bedingt den Kurzcheck (Kapitel
Beachten Sie, dass die Bremswir- länge, der Lenkerhöhe und der Position von „Vor jeder Fahrt“) und führen Sie eine Pro-
kung bei Nässe stark nachlässt. Extensions und Armauflagen darauf, dass Sie befahrt auf einem unbelebten Platz oder
Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, bei die resultierende Sitzposition über die gesam- auf einer einsamen Straße durch. So kön-
drohendem Regen oder bei Feuchtigkeit zu te Distanz Ihrer Trainings- oder Wettkampf- nen Sie gefahrlos alles noch einmal über-
fahren. Sollten Sie dennoch auf nasser strecken durchhalten können, ohne durch prüfen.
oder feuchter Fahrbahn fahren, agieren Verspannungen, eingeschränkte Beweglich-
Sie besonders vorausschauend und fah- keit und/oder Atmung oder gar eine schmerz-
hafte Körperhaltung in Ihrer Leistungsfähig- Für die Teilnahme an Zeitfahrwett-
ren Sie deutlich langsamer als bei Tro- i bewerben ist zu beachten, dass es
ckenheit. keit beeinträchtigt zu werden. Typischerweise
wird darum beim Triathlon eine aufrechtere seitens des Radsportweltverbandes UCI
Sitzposition gewählt als beim Zeitfahren, das Vorgaben in Sachen horizontaler Position
Kontrollieren Sie den Zustand der meist über kürzere Distanzen geht. von Sattel und Extensions und gibt. Achten
i Bremsen und achten Sie darauf, Sie beim Einstellen der Sitzposition darauf,
dass Sie nur mit für die jeweiligen (Car- dass diese Vorgaben beachtet werden –
bon-)Felgen geeigneten Bremsbelägen sonst droht schlimmstenfalls die Disquali-
fahren! fikation vom Wettbewerb.
28 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 29

DE
Richten Sie die Position des Lenkers so aus, Setzen Sie sich auf den Sattel und stellen Sie
dass Sie Ihr Canyon Speedmax CF SLX in kri- die Ferse auf das Pedal, welches sich in der
tischen Fahrsituationen voll unter Kontrolle untersten Position befindet. In dieser Stellung
haben und jederzeit Lenkung und Bremsen muss das Bein ganz durchgestreckt sein. Ach-
uneingeschränkt bedienen können. Führen ten Sie darauf, dass die Hüfte gerade bleibt.
Sie dazu ausgiebige Probefahrten möglichst
abseits des Straßenverkehrs oder auf wenig Um die Sitzhöhe einzustellen, lösen Sie die
befahrenen Strecken durch. Innensechskantschraube an der Sattelstüt-
zenklemme auf der Oberseite des Oberrohres.
Beachten Sie, dass jede Veränderung der
Position von Sattel, Lenker, Extensions und Die gelöste Sattelstütze kann jetzt in der
Armauflagen auch Einfluss auf die übrigen Höhe verschoben werden. Sollte Ihre Stütze
Parameter der Sitzposition nach sich zieht. im Sitzrohr nicht leicht gleiten, wenden Sie
Korrigieren Sie diese gegebenenfalls, um auf keinen Fall Gewalt an. Nutzen Sie ggf. un-
letztlich eine sichere, hinreichend bequeme sere Service-Hotline +49 (0)261 40 400-0.
Fahren Sie nie, wenn die Stütze
und dennoch aerodynamisch optimale Sitz-
über die Linie mit der MAX-Markie-
position auf Ihrem Triathlon- oder Zeitfahrrad Ziehen Sie die Sattelstütze nicht über die am
rung hinausgezogen ist! Sie könnte bre-
zu erzielen. Schaft vorhandene Markierung hinaus.
chen oder der Rahmen Schaden nehmen.
EINSTELLEN DER RICHTIGEN SITZHÖHE Klemmen Sie die Stütze wieder fest. Drehen
Die erforderliche Sitzhöhe richtet sich nach Sie dazu die Innensechskantschraube an der Fetten Sie in keinem Fall das Sitz-
dem Tretvorgang. Sattelstützenklemme auf der Oberseite des rohr eines Rahmens aus Carbon.
Oberrohres mit dem angegebenen Drehmo- Einmal gefettete Carbon-Komponenten
Wichtig: Beim Treten sollen die Ballen der ment von 6 Nm an. können unter Umständen nie mehr sicher
großen Zehen über der Mitte der Pedalachse geklemmt werden!
stehen. Das Bein darf dann in der unters- Stimmt die Beinstreckung bei einer erneu-
ten Stellung der Tretkurbel nicht maximal ten Überprüfung? Machen Sie die Kontrolle, Tasten Sie sich von unten in kleinen
durchgestreckt sein. Ist der Sattel zu hoch, indem Sie den Fuß in die ideale Tretposition Schritten (halbe Newtonmeter) an
überwindet man diesen tiefsten Punkt rela- bringen. Wenn der Großzehenballen in der das vorgeschriebene maximale Drehmo-
tiv schwer; das Pedalieren wird unrund. Ist Mitte des Pedals steht, muss das Knie leicht ment heran und prüfen Sie dazwischen
der Sattel zu tief, werden Knieschmerzen die angewinkelt sein. Ist dies der Fall, haben Sie immer wieder den festen Sitz des Bauteils.
Folge sein. Überprüfen Sie daher die Sitzhöhe die Sattelhöhe korrekt eingestellt. Überschreiten Sie das von Canyon ange-
anhand der folgenden, einfach durchzufüh- gebene maximale Drehmoment nicht!
renden Methode. Benutzen Sie dafür Schuh- Bei der Einstellung und Kontrolle
i kann es hilfreich sein, wenn Sie das
werk mit einer flachen Sohle.
Speedmax CF SLX nur kurzzeitig auf einen Achten Sie darauf, die Schraube der
Rollen-Heimtrainer spannen und das Vor- Sitzrohrklemmung nicht zu fest an-
derrad gleich hoch stellen. So können Sie zudrehen. Überdrehen kann die Sattel-
Ihre Sitzposition gefahrlos ausprobieren. stütze oder den Rahmen beschädigen.
Ein Spiegel erleichtert Ihnen die Kontrolle. Unfallgefahr!
30 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 31

DE
SITZLÄNGE UND SATTELEINSTELLUNG

Die Längsposition des Sattels kann in einem Schieben Sie die Sattelstütze bis zur ge- Lösen Sie zunächst die zwei Innensechs- Reicht der Bereich nicht aus, können Sie die
weiten Bereich individuell eingestellt werden. wünschten Sitzhöhe in das Sitzrohr und dre- kantschrauben der Sattelschlittenklemmung beiden nahezu senkrechten Schrauben lösen.
Dazu stehen Ihnen vier Verstellmöglichkeiten hen Sie die Innensechskantschraube der Sat- um zwei bis drei Umdrehungen. Halten Sie Verschieben Sie das Sattelgestell im Sattel-
zur Verfügung: telstützenklemmung mit dem angegebenen gegebenenfalls auf der Gegenseite mit einem klemmkopf.
Drehmoment von 6 Nm fest. weiteren Innensechskantschlüssel gegen.
≥ Verschieben des Sattelgestells im Sattel-
klemmkopf
≥ Klemmen des Sattelgestells in der vorderen
oder hinteren Klemmschlitten-Bohrung
≥ Horizontales Verschieben des Sattelschlit-
tens im Langloch der Sattelstütze
≥ Umdrehen des Sattelschlittens auf der Sat-
telstütze um 180°

Durch Verschieben des Sattelgestells in der


Sattelstütze wird jedoch auch der Tretvor-
gang beeinflusst. Der Sattelschlitten kann auch auf der Sattel- Falls sich der Sattelschlitten noch nicht ver- Achten Sie dabei darauf, dass das Sattelge-
stütze um 180° gedreht werden. So wird ein schieben lässt, lösen Sie auch die beiden stell so positioniert ist, dass die Klemmung
Je nachdem, ob der Sattel weiter vorn oder weiter Verstellbereich von 0 mm bis 85 mm nahezu senkrechten Schrauben ein wenig, der Sattelstütze innerhalb des vorgegebenen
hinten positioniert ist, tritt der Fahrer mehr Abstand zur Mitte des Tretlagers erreicht. ohne den Sattel im Sattelklemmkopf zu ver- Bereiches liegt. Ist kein Bereich am Sattelge-
oder weniger weit von hinten in die Pedale. schieben. stell markiert, darf die Klemmung nur auf dem
geraden Stück und keinesfalls in den vorde-
Nun können Sie den Sattel in der Sattelstütze ren oder hinteren Bogen erfolgen. Bruchge-
horizontal verschieben und die Neigung nach fahr!
Ihren Wünschen einstellen.
32 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 33

DE
EINSTELLEN DER LENKERHÖHE

Wenn der Verstellbereich immer noch nicht Die Sattelklemmschrauben können als wei- Stellen Sie den Sattel waagrecht bzw. leicht Die Lenkerhöhe und die Vorbaulänge bestim-
ausreicht, drehen Sie die Innensechs- tere Option wahlweise in die vorderen oder nach vorne geneigt ein. Wenn der Sattel zu men die Neigung des Rückens. Je tiefer und/
kantschrauben ganz heraus. Nehmen Sie den hinteren Gewindebohrungen am Sattel- weit nach vorne geneigt eingestellt ist, kön- oder je weiter vorne der Lenker angebracht
Sattelklemmschlitten von der Sattelstütze klemmkopf gedreht werden. Achten Sie bei nen Sie nicht entspannt pedalieren. Sie müs- ist, desto stärker wird der Oberkörper geneigt.
und setzen ihn um 180° verdreht wieder auf. der Befestigung des Sattels darauf, dass sen sich ständig am Lenker abstützen, um
nicht vom Sattel zu gleiten.
die obere Halterung am Sattelgestell anliegt
und drehen Sie dann die beiden Innensechs- Prüfen Sie, ob der wieder festgeschraubte
kantschrauben mit dem angegebenen Dreh- Sattel abkippt, indem Sie mit den Händen ab-
moment von 4 Nm fest. wechselnd die Spitze und das Ende belasten.
Benutzen Sie einen Drehmomentschlüssel mit
Bits und überschreiten Sie die maximalen An-
zugsmomente nicht!
Benutzen Sie einen Drehmoment-
schlüssel mit Bits und überschrei-
ten Sie die maximalen Anzugsmomente
nicht!
Der Fahrer sitzt dann zwar windschnittiger
und bringt mehr Gewicht auf das Vorderrad,
Fahren Sie nie, wenn die Sattelstüt-
ze über die MAX-Markierung hin- aber die stark gebeugte Haltung ist anstren-
Montieren Sie Sattel, Klemmkopf und Schlit- Stellen Sie nun noch die gewünschte Sattel- ausgezogen oder der Sattel außerhalb des gender und unbequemer, denn die Belastung
ten in den neuen Positionen wieder zu- neigung ein. Drehen Sie die unteren Innen- Klemmbereichs geklemmt ist! Sie könnte der Handgelenke, der Arme, des Oberkörpers
sammen. Achten Sie bei der Montage der sechskantschrauben dann gleichmäßig fest, brechen oder Schaden nehmen. Sturzge- und des Nackens nimmt zu.
Innensechskantschrauben auf die Einbaurei- damit der Sattel seinen Winkel beibehält. Be- fahr!
henfolge von Muttern, Distanzscheiben und nutzen Sie einen Drehmomentschlüssel. Falls Tests im Windkanal haben gezeigt,
Schrauben und drehen Sie diese nur so weit Ihre Sattelstütze bei 8 Nm noch nicht fest i dass nicht immer die tiefste Position
Kontrollieren Sie die Verschraubun-
fest, dass sich der Sattelklemmkopf noch ver- klemmt, tasten Sie sich in kleinen Schritten gen monatlich mit dem Drehmo- die schnellste ist. Wenn Sie Unterstützung
schieben lässt. (halbe Newtonmeter) an das maximale Dreh- mentschlüssel gemäß den Werten, die Sie bei der Einstellung/Findung der optimalen
moment von 10 Nm heran. Überschreiten Sie im Kapitel „Empfohlene Anzugsdrehmo- Sitzposition benötigen, wenden Sie sich
dieses nicht! mente“ finden. ggf. an einen Bike-Fitting-Anbieter.
34 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 35

DE
EINSTELLEN VON EXTENSIONS UND
ARMAUFLAGEN

Das Canyon Speedmax CF SLX wird mit zwei Die Höhe der Extensions und der Armauflagen Für den Fall, dass Sie die Extensions mit ge- Ersetzen Sie gegebenenfalls auch die Gewin-
unterschiedlich langen Vorbauten, drei Len- lässt sich durch unterschiedliche Anordnung ringerer Höhendifferenz montieren wollen, dehülsen durch kürzere oder längere Exem-
ker-Versionen sowie fünf unterschiedlichen der Extension-Klemmungen und der mitge- liegen entsprechend kürzere Gewindehülsen plare, je nach gewünschter Gesamthöhe der
Extensions angeboten: lieferten Distanzstücke in 5-mm-Schritten und Halteschrauben bei. Distanzstücke.
einstellen.
≥ Vorbaulänge: 65 oder 85 cm. Als Zubehör können Sie auch spezielle Dis-
≥ Lenker: „Rise“ (Griffposition um 50 mm tanzstück-Kits („Switch Plate“, „Team Switch
höher), „Flat“ (0 mm) oder „Drop“ (40 mm Plate“ und „Angled Spacer“) erwerben, mit
tiefer). Lenkerbreite in allen drei Versionen: denen die Position der Extensions und Arm-
410 mm. auflagen an individuelle Anforderungen ange-
≥ Extensions: „L-Bend“, „S-Bend“ und passt werden kann. Detaillierte Informationen
„Straight“ (alle aus Carbon) sowie finden Sie im Kapitel „Weiteres Zubehör“.
„J-Bend“ und „Lazy S-Bend“ (aus Alumi-
nium). Wenn Sie die Höhe der Extensions ändern
oder eines der speziellen Distanzstück-Kits
Lenker und Vorbau dürfen nur bei Canyon Dazu dürfen jeweils maximal drei Distanz- verwenden wollen, nehmen Sie zuerst die Legen Sie dann abwechselnd Distanzstücke
getauscht werden. Wenn Sie mit Ihrer Lenker- stücke übereinander angeordnet werden und Schaumstoffpolster von den Armauflagen und weitere Verbindungsringe bis zur ge-
bzw. Sitzposition nicht zufrieden sind, nutzen Sie diese dürfen zusammen maximal 80 mm hoch ab. Drehen Sie dann die Halteschrauben der wünschten Höhe auf. Achten Sie dabei auf die
unsere Service-Hotline +49 (0)261 40 400-0. sein. Extension auf der linken Lenkerseite voll- korrekte Ausrichtung der Distanzstücke: der
ständig heraus und nehmen Sie Armauflage, Schlitz für die Di2-Kabel ist hinten.
Distanzstücke und Extension mitsamt der
Verbindungsringe ab. Nur die unteren beiden
Stellen Sie bei der Auswahl von Ge- Verbindungsringe bleiben am Lenker.
windehülsen und Halteschrauben in
jedem Fall sicher, dass die Halteschrauben
Weitere Informationen zu den jewei- mindestens 20 volle Umdrehungen in
i ligen Formen finden Sie auf unserer die Gewindehülsen eingedreht werden.
Website www.canyon.com Bruchgefahr!
36 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 37

DE
Zwischen das oberste Distanzstück und die Die Armauflagen können längs in drei unter- Kontrollieren Sie den festen Sitz der Armauf- Bringen Sie zuletzt die Schaumstoffpolster
Armauflage werden die roten schmalen Ab- schiedlichen Positionen und seitlich in zwei lage und ändern Sie dann die Höhe der Ex- mittels Klettverschluss auf den Armauflagen
schlussringe eingesetzt. unterschiedlichen Positionen montiert wer- tension auf der rechten Lenkerseite auf die an.
den. gleiche Art und Weise.
Machen Sie eine Probefahrt, um die Sitzposi-
tion zu überprüfen.

Bei der Lenkerversion „Drop“ kann die Exten- Setzen Sie die passenden Halteschrauben ein Überprüfen Sie nochmals, ob die Extensi- Wenn Sie die endgültige Sitzposition ermittelt
sion-Klemmung auch unter dem Lenker mon- und drehen Sie diese bis zum angegebenen ons korrekt in ihren Klemmungen sitzen: Die haben, lösen Sie die Halteschrauben noch-
tiert werden. Vergessen Sie auch dann nicht, Anzugsdrehmoment von 5 Nm fest. Kunststoffdeckel mit der Öffnung für das mals. Geben Sie etwas Schraubensicherung
Verbindungsringe einzusetzen. Schaltkabel sollten hinten bündig anliegen (mittelfest) auf die Gewinde der Halteschrau-
oder innerhalb des angezeigten Verstellberei- ben und drehen Sie diese bis zum angegebe-
ches nach hinten aus der Klemmung ragen. nen Anzugsdrehmoment von 5 Nm fest.

Achten Sie auch auf die korrekte Ausrichtung Achten Sie darauf, die Extensions nur im mar-
der Schalthebel. kierten Bereich („End of clamping area“) zu
klemmen.
38 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER 39

DE
AUSTAUSCH VON EXTENSIONS KÜRZEN DER EXTENSIONS

Wenn Sie die Extensions gegen ein anderes Nehmen Sie das neue Extension zur Hand Nachdem Sie Ihre finale Sitzposition gefun- Blasen Sie die Sägespäne nicht ab. Nehmen
Modell austauschen wollen, müssen Sie zu- und führen Sie das Kabel in das Extension ein den haben, kann es notwendig sein, dass die Sie die Späne mit einem feuchten Lappen auf
nächst den Kabelstecker des Schaltkabels, und durch die Öffnung nach außen. Benutzen Extensions gekürzt werden müssen. Markie- und entsorgen Sie den Lappen direkt danach!
das durch die Extensions läuft, lösen. Nun Sie eventuell eine Schlaufe (z.B. aus einem ren Sie die Stelle, an der Sie die Extensions
können Sie die montierten Extension ab- Kabelbinder), um das Kabel leichter aus der absägen wollen. Orientieren Sie sich dabei an
der aufgedruckten Skala. Sägen Sie keines-
schrauben. Öffnung zu fädeln.
falls mehr ab, als bis zur Linie „End of cutting
area“.

Halten Sie nun die abgeschraubten Extensi- Schieben Sie nun das Extension-Klemmstück Spannen Sie die Extensions zum Absägen Entgraten Sie die Schnittstelle sanft mit einer
ons hinten fest und streifen Sie das Extensi- wieder auf und montieren Sie die Extensions nicht in den Schraubstock ein, diese könn- feinzahnigen Feile. Führen Sie die Feile ent-
on-Klemmstück in Kabelrichtung ab. auf dem Lenker. ten dabei zerstört werden. Spannen Sie die lang des Rohrverlaufs zum abgesägten Ende
Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Extensions in eine passende Vorrichtung ein, hin und nicht zurück, sonst besteht die Ge-
Wenn Sie die serienmäßigen Extensions ge- „Einstellen von Extensions und Armauflagen“. z.B. einen speziellen Kloben. fahr, dass das Fasermaterial (bei Extensions
gen eine andere Version austauschen, müs- aus Carbon) aufspleißt.
sen die Schalthebel demontiert und wieder Ihnen stehen fünf verschiedene Sägen Sie die Extensions mit einer Metall-
angebaut werden. Beachten Sie dazu die ent- i Versionen von Extensions zur Verfü- säge mit scharfem feinzahnigem Blatt (24
sprechenden Hinweise in der Bedienungsan- gung. Sie können zwischen L-Bend, S- Zähne/24t) und mit geringem Druck an der
leitung des Schaltungsherstellers. Bend und Straight (alle aus Carbon) sowie Markierung ab. Achten Sie darauf, dass Sie
J-Bend und Lazy S-Bend (aus Aluminium) die Späne und den Staub nicht einatmen oder
wählen. aufnehmen.
40 ANPASSEN DES CANYON SPEEDMAX CF SLX AN DEN FAHRER EINSTELLUNG DES GABEL-NACHLAUFS 41

DE
EINSTELLUNG DES
GABEL-NACHLAUFS

Versiegeln Sie nach dem Absägen von Exten-


sions aus Carbon die Schnittstelle mit Zwei-
komponentenklebstoff (Epoxydharz), Klar-
lack oder mit Sekundenkleber.
Durch die innovativen Rake Shift-Einsätze an Insgesamt stehen drei Positionen zur Aus-
Wischen Sie sofort nach dem Versiegeln Kleb- der Gabel kann der Nachlauf und somit das wahl, durch Tausch und Umdrehen der asym-
stoffreste seitlich an den Extensions ab. Las- Fahrverhalten an die Wünsche des Fahrers metrischen Rake Shift-Einsätze von links
sen Sie den Klebstoff gut aushärten, bevor angepasst werden. nach rechts.
Sie die Extensions wieder montieren.

Die mittlere Position ergibt sich beim Einbau


der symmetrischen Einsätze.

Der Nachlauf wird dabei um jeweils 2,5 mm


Öffnen Sie die Schraube am Rake Shift mit verändert. Ein langer Nachlauf (= Achspositi-
Das Kürzen der Extensions benötigt einem TX 10 L-Schlüssel (Torx). Nun können on weiter hinten) bietet etwas mehr Laufruhe,
eine gewisse Erfahrung, deshalb Sie den Rake Shift-Einsatz herausnehmen. ein kurzer Nachlauf (= Achsposition weiter
sollte diese Arbeit von einem Fachmann vorne) bietet eine etwas agilere Geometrie.
Extensions dürfen nur innerhalb ausgeführt werden. Geben Sie Ihr Canyon
des markierten Bereiches („End of Achten Sie darauf, die Rake Shift-Einsätze an
Speedmax CF SLX gegebenenfalls in fach- beiden Ausfallenden so auszurichten, dass Drehen Sie abschließend die Schrauben ein
cutting area“) abgesägt werden. kundige Hände. Wenn Sie es dennoch und mit 0,9 Nm fest.
die Ausfallsicherungen (Haltenasen) nach
selbst machen wollen, muten Sie sich nur außen zeigen.
Extensions ohne aufgedruckte Ska- Arbeiten zu, bei denen Sie über das nötige Die symmetrischen Einsätze können Sie
als Zubehör bei Canyon erwerben. Nut-
la („End of clamping area“), dürfen Fachwissen und das passende Werkzeug
zen Sie dazu unsere Service-Hotline
nicht abgesägt werden. Unfallgefahr! verfügen. +49 (0)261 40 400-0.
42 DIE BREMSANLAGE DIE BREMSANLAGE 43

DE
DIE BREMSANLAGE KONTROLLE UND NACHSTELLEN DER
INTEGRIERTEN AERO-BREMSEN
VORDERRADBREMSE

Für das Speedmax CF SLX hat Canyon eine Aufgrund der speziellen Bauform hat die Bauen Sie zur Bremskontrolle das Vorder- Korrigieren Sie die Position des Zughalters
spezielle, in Gabel und Rahmen integrierte Speedmax-Bremse zwei Systeme zur Einstel- rad aus. Drehen Sie die Halteschrauben der ggf. mithilfe des zugehörigen Zugverstellers,
Aero-Bremsanlage entwickelt. Ihre spezielle lung. Eines für die Zuglänge und eines für den Bremsabdeckung heraus und nehmen Sie die durch den der Bremszug aus dem Gabelschaft
Konstruktion erfordert, dass die folgenden Verschleiß des Bremsbelages. Bremsabdeckung ab. austritt. Nehmen Sie ggf. einen kleinen Innen-
Hinweise zu Bedienung, Einstellung und Kon- sechskantschlüssel zu Hilfe, wenn der Zug-
trolle sorgfältig beachtet werden. Überprüfen Sie mindestens alle 500 gefah- versteller zu schwergängig ist.
renen Kilometer bzw. nach jeder längeren
Regenfahrt die Einstellung von Vorder- und
Hinterradbremse.

Bevor Sie andere als die serienmäßigen Lauf-


räder verwenden, nutzen Sie unsere Service-
Hotline +49 (0)261 40 400-0.
Überprüfen Sie zuerst, ob der dreieckige Zug-
halter korrekt positioniert ist: seine Führung
muss in der Schiene laufen und die gelaserte Wenn dessen Verstellbereich nicht ausreicht,
Linie innerhalb des an den Bremsarmen mar- lösen Sie die beiden Klemmschrauben am
kierten Bereiches positioniert sein. Zughalter und korrigieren Sie die Zugein-
stellung. Drehen Sie dann die beiden Klemm-
Führen Sie nach der Montage unbe- schrauben mit dem angegebenen Drehmo-
dingt eine Bremsprobe durch und ment von 2,5 Nm an.
machen Sie eine Probefahrt auf einem un-
belebten Platz oder auf einer einsamen Neue Bremsbeläge müssen einge-
Verwenden Sie stets die Original- Straße. So können Sie gefahrlos alles noch bremst werden, damit sie die opti-
Bremsbelagträger. Mit Belagträgern Felgen, deren Breite keine korrekte einmal überprüfen. Sollten Sie Bedenken malen Verzögerungswerte erzielen. Be-
oder Belägen anderer Hersteller wird die Einstellung der Bremse ermöglicht, haben, ist es besser, ausschließlich die Po- schleunigen Sie Ihr Canyon dazu ca. 30 bis
Bremse eventuell wirkungslos. Unfallge- dürfen nicht verwendet werden. Unfall­ sitionskontrolle durchzuführen. Geben Sie 50 mal auf etwa 30 km/h und bremsen Sie
fahr! gefahr! Ihr Canyon ggf. in fachkundige Hände. bis zum Stillstand ab.
44 DIE BREMSANLAGE DIE BREMSANLAGE 45

DE
So muss das Dreieck eingestellt sein. Ist dies nicht der Fall, drehen Sie die silbernen Drehen Sie die kleine Innensechskantschrau- Um die Beläge samt Belagträger zu tauschen,
Kontermuttern außen an den Bremsarmen et- be am Belagträger vollständig heraus. Ziehen halten Sie Bremsbelag und Belagträger fest
Bauen Sie das Vorderrad wieder ein. was auf. Jetzt können Sie die Bremsarme ein- Sie den verschlissenen Bremsbelag aus dem und lösen Sie die Schraube. Demontieren Sie
stellen, indem Sie den jeweiligen Gewindestift Belagträger. sie komplett und achten Sie dabei auf deren
mit einem 2-mm-Innensechskantschlüssel Orientierung.
herein- oder herausdrehen, bis die Brems-
beläge beidseitig ca. 1 bis 1,5 mm Luft zu den
Felgenflanken haben.

Wenn die Position des Zughalters stimmt, Wenn sich die Beläge auch dann nicht korrekt Schieben Sie den neuen zur Felge passen- Die Bremsanlage darf ausschließlich mit den
überprüfen Sie, ob die Bremsbeläge beidsei- einstellen lassen, sind sie verschlissen und den Original-Bremsbelag in den Belagträger. mitgelieferten Original-Bremsbelägen bzw. zu
tig ca. 1 bis 1,5 mm Luft zu den Felgenflanken müssen gegen neue Bremsbeläge (von Can- Achten Sie dabei auf dessen Orientierung. einem anderen Laufradtyp passenden ausge-
haben. yon!) ausgetauscht werden. Drehen Sie die Innensechskantschraube mit stattet werden. Ansonsten droht Bremsversa-
2 Nm fest. gen!
Bauen Sie dazu das Vorderrad wieder aus.
Kontrollieren Sie die Einstellung der Bremsen
wie vorstehend beschrieben.

Verwenden Sie ausschließlich die


Canyon-Bremsbelagsträger.
46 DIE BREMSANLAGE DIE BREMSANLAGE 47

DE
HINTERRADBREMSE

Montieren Sie den neuen Bremsbelag samt Drehen Sie die Halteschrauben der Bremsbe- Drehen Sie die Halteschrauben der Bremsab- Korrigieren Sie die Position des Zughalters
Belagträger sowie die Spacer und Schraube lagträger stets mit dem angegebenen Dreh- deckung heraus und nehmen Sie die gegebenenfalls mithilfe des zugehörigen Zug-
in der Reihenfolge und Ausrichtung, wie Sie moment von 5 bis 7 Nm an. Bremsabdeckung ab. verstellers, durch den der Bremszug aus dem
die bisherigen abgenommen haben. Rahmen austritt. Nehmen Sie gegebenenfalls
Kontrollieren Sie die Einstellung der Bremsen einen kleinen Innensechskantschlüssel zu
Bauen Sie das Vorderrad wieder ein. wie vorstehend beschrieben. Hilfe, wenn der Zugversteller zu schwergän-
gig ist.

Achten Sie dabei auf korrekte Ausrichtung der Setzen Sie die Bremsabdeckung wieder in ihre Überprüfen Sie zuerst, ob der dreieckige Zug- Wenn dessen Verstellbereich nicht ausreicht,
Bremsbeläge zu den Bremsflanken der Felge. Position. Drehen Sie ihre Halteschrauben mit halter korrekt positioniert ist: seine Führung lösen Sie die beiden Klemmschrauben am
Weitere Informationen finden Sie im Kapitel dem angegebenen Drehmoment von 2 Nm an. muss in der Schiene laufen und die gelaserte Zughalter und korrigieren Sie die Zugein-
„Kontrolle und Nachstellen von Rennradbrem- Achten Sie darauf, dass die Halteschrauben Linie innerhalb des an den Bremsarmen mar- stellung. Drehen Sie dann die beiden Klemm-
sen“ in Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad. mit Gewindesicherung („Loctite“, mittelfest) kierten Bereiches positioniert sein. schrauben mit dem angegebenen Drehmo-
versehen sind. ment von 2,5 Nm an.
48 DIE BREMSANLAGE DIE BREMSANLAGE 49

DE
So muss das Dreieck eingestellt sein. Wenn sich die Beläge auch dann nicht kor- Kontrollieren Sie die Einstellung der Bremsen Montieren Sie den neuen Bremsbelag samt
rekt einstellen lassen, sind sie verschlissen wie vorstehend beschrieben. Halter sowie die Spacer und Schraube in der
Wenn die Position des Zughalters stimmt, und müssen gegen neue Bremsbeläge (von Reihenfolge und Ausrichtung, wie Sie die bis-
überprüfen Sie, ob die Bremsbeläge beidsei- Canyon!) ausgetauscht werden. herigen abgenommen haben.
tig ca. 1 bis 1,5 mm Luft zu den Felgenflanken
haben. Bauen Sie dazu das Hinterrad aus. Bauen Sie das Hinterrad wieder ein.

Ist dies nicht der Fall, drehen Sie die silbernen Drehen Sie die kleine Innensechskantschrau- Um die Beläge samt Halter zu tauschen, hal- Achten Sie dabei auf korrekte Ausrichtung der
Kontermuttern innen an den Bremsarmen et- be am Belagshalter vollständig heraus. Zie- ten Sie Bremsbelag und Halter fest und lösen Bremsbeläge zu den Bremsflanken der Felge.
was auf. Jetzt können Sie die Bremsarme ein- hen Sie den verschlissenen Bremsbelag aus Sie die Schraube. Demontieren Sie sie kom- Weitere Informationen finden Sie im Kapitel
stellen, indem Sie den jeweiligen Gewindestift dem Belagshalter. Achten Sie dabei auf des- plett und achten Sie dabei auf deren Orientie- „Kontrolle und Nachstellen von Rennradbrem-
mit einem 2-mm-Innensechskantschlüssel sen Orientierung. rung. sen“ in Ihrem Fahrradhandbuch Rennrad.
herein- oder herausdrehen, bis die Brems-
beläge beidseitig ca. 1 bis 1,5 mm Luft zu den Schieben Sie den neuen zur Felge passen- Die Bremsanlage darf ausschließlich mit den Drehen Sie die Halteschrauben der Bremsbe-
Felgenflanken haben. den Original-Bremsbelag in den Belagshalter. mitgelieferten Original-Bremsbelägen bzw. zu läge stets mit dem angegebenen Drehmoment
Drehen Sie die Innensechskantschraube mit einem anderen Laufradtyp passenden ausge- von 5 bis 7 Nm an.
2 Nm fest. stattet werden. Ansonsten droht Bremsversa-
gen!
50 DIE BREMSANLAGE DAS LENKUNGSLAGER 51

DE
HINWEIS ZUM TAUSCH DER LAUFRÄDER
DAS LENKUNGSLAGER

1 3

Kontrollieren Sie die Einstellung der Bremsen Wenn Sie Laufräder mit unterschiedlichen Macht Ihr Speedmax CF SLX beim Fahren Beim integrierten Lenkungslager des Canyon
wie vorstehend beschrieben. Felgenbreiten einsetzen, müssen Sie zwin- oder Bremsen klopfende Geräusche, sollten Speedmax CF SLX wird das Lagerspiel über
gend die korrekte Einstellung der Bremsan- Sie das Lenkungslager kontrollieren. Führen drei Gewindestifte (1-3) an der Druckplatte
lage überprüfen. Sie die Kontrolle des unsichtbar liegenden im Vorbau reguliert.
Lenkungslagers durch, wie im Kapitel „Das
Lenkungslager“ in Ihrem Fahrradhandbuch
Rennrad beschrieben.

Setzen Sie die Bremsabdeckung wieder in ihre Wenn Sie von Aluminium auf Carbon oder Lässt sich Lagerspiel erfühlen, drehen Sie Drehen Sie die drei Gewindestifte mit einem
Position. Drehen Sie ihre Halteschrauben mit umgekehrt tauschen, wechseln Sie zusätz- die Halteschraube des Vorbaudeckels heraus 2-mm-Innensechskantschlüssel mit Gefühl
dem angegebenen Drehmoment von 3 Nm an. lich die Beläge und verwenden Sie Original- und nehmen Sie den Deckel ab. im Uhrzeigersinn an. Beginnen Sie jeweils mit
Achten Sie darauf, dass die Halteschrauben Bremsbeläge. Stellen Sie die Bremse wie vor- einer halben Umdrehung und achten Sie dar-
mit Gewindesicherung („Loctite“, mittelfest) stehend beschrieben ein. auf, dass alle drei Gewindestifte gleichmäßig
versehen sind. angedreht werden.
Nutzen Sie im Zweifelsfall unsere Service-
Hotline +49 (0)261 40 400-0.
Nicht zum Laufrad passende Beläge
oder eine nicht angepasste Einstel- Drehen Sie die Einstellschrauben
lung können die Bremse wirkungslos ma- nicht fest, sondern justieren Sie da-
chen. Unfallgefahr! mit lediglich gefühlvoll das Spiel!
52 DAS LENKUNGSLAGER WEITERES ZUBEHÖR 53

DE
WEITERES ZUBEHÖR
TRI BOTTLE ADAPTER

Führen Sie die Spielkontrolle erneut durch. Setzen Sie zuletzt den Vorbaudeckel wieder Dieser Adapter ermöglicht die Montage von Alternativ können Sie dort auch den „Triath-
Drehen Sie gegebenenfalls nochmals eine auf und drehen Sie seine Halteschraube mit ein bis zwei Flaschenhaltern hinter/unter dem lon Bottle Adapter 30degree“ oder den „Tri-
halbe Umdrehung und kontrollieren Sie wie- dem angegebenen Anzugsdrehmoment von Sattel. Nehmen Sie vor der Montage die Gum- athlon Twin Bottle Adapter“ befestigen – und
der. Das Lager darf nicht zu stramm justiert 2 Nm fest. mi-Abdeckungen an der Rückseite der Sattel- an diesen wiederum einen (griffgünstig um
werden. stütze heraus. Drehen Sie die Halteschrauben 30 Grad verdreht) oder zwei Flaschenhalter
mit dem angegebenen Drehmoment von 4 Nm (seitlich) anbringen. Beachten Sie auch da-
fest. bei bitte das angegebene Drehmoment von 4
Nm für die Halteschrauben.

CARBON SEATPOST TT

Überprüfen Sie die Leichtgängigkeit des La- Setzen Sie einen Flaschenhalter auf den Ad- Diese Sattelstütze ermöglicht es, den Sattel
gers, indem Sie das Vorderrad anheben und Das Einstellen des Lenkungslagers apter und drehen Sie je eine Halteschrau- weiter hinten zu positionieren. Dies kann zur
prüfen, ob es sich sehr leichtgängig bewegen benötigt eine gewisse Erfahrung, be mit dem angegebenen Drehmoment von Teilnahme an Zeitfahrwettbewerben nach Re-
lässt. deshalb sollte diese Arbeit von einem 4 Nm in die beiden Gewindebohrungen des glement der UCI erforderlich sein, um deren
Fachmann ausgeführt werden. Geben Sie Adapters. Vorgaben für die horizontale Sattelposition
Ihr Canyon Speedmax CF SLX gegebenen- einzuhalten.
falls in fachkundige Hände.
54 WEITERES ZUBEHÖR WEITERES ZUBEHÖR 55

DE
TOOLBAG AUSTAUSCH DER SATTELSTÜTZE SWITCH PLATE KIT

Unter der werkzeuglos abnehmbaren Ober- Um die serienmäßige Sattelstütze gegen die Lösen Sie nun die zwei Innensechs- Mit dem „Switch Plate Kit“ können Sie die
rohr-Abdeckung befindet sich ein kleines Version „TT“ zu tauschen, lösen Sie die In- kantschrauben der Sattelschlittenklemmung Extensions und Armauflagen um 15 mm nach
Täschchen mit dem nötigen Zubehör zum Be- nensechskantschraube an der Sattelstützen- und drehen Sie sie ganz heraus. Nehmen Sie innen oder außen versetzen. Sämtliche nöti-
heben einer Reifenpanne. klemme auf der Oberseite des Oberrohres. den Sattelklemmschlitten von der Sattelstüt- gen Arbeitsschritte und Hinweise finden Sie
ze und setzen ihn auf die „Carbon Seatpost im Kapitel „Einstellung von Extensions und
TT“. Achten Sie darauf, dass der Kiel am obe- Armauflagen“.
ren Ende der Sattelstütze gegen die Fahrt-
richtung nach hinten zeigt.

Toolbag-Inhalt: Ersatzschlauch, Reifenheber, Die gelöste Sattelstütze kann jetzt aus dem Befestigen Sie nun die Sattelschlittenklem- Setzen Sie die versetzten Distanzstücke in
CO2-Adapter, CO2-Patrone (2x) Rahmen genommen werden. Sollte Ihre Stüt- mung auf der Sattelstütze, wie im Kapitel beliebiger Position anstelle von serienmäßi-
ze im Sitzrohr nicht leicht gleiten, wenden Sie „Sitzlänge und Satteleinstellung“ beschrie- gen Distanzstücken ein und befestigen Sie
auf keinen Fall Gewalt an. Nutzen Sie ggf. un- ben. Dort finden Sie auch alle weiteren Schrit- diese mit den beiliegenden kürzeren Gewin-
sere Service-Hotline +49 (0)261 40 400-0. te zur Einstellung der optimalen Sitzposition. dehülsen und Halteschrauben. Beachten Sie
die angegebenen Anzugsdrehmomente und
stellen Sie sicher, dass die Halteschrauben
mindestens 20 volle Umdrehungen in die Ge-
windehülsen eingedreht werden.
56 WEITERES ZUBEHÖR WEITERES ZUBEHÖR 57

DE
ANGLED SPACER KIT

Setzen Sie nun weitere Gewindehülsen Setzen Sie die „Team“-Distanzstücke direkt Mit dem „Angled Spacer Kit“ können Sie die Verwenden Sie dazu gegebenenfalls die bei-
von unten in die versetzten Distanzstücke unter den Armauflagen ein und befestigen Sie Neigung von Extensions und Armauflagen liegenden kürzeren Gewindehülsen und Hal-
und bringen Sie weitere Distanzstücke, die die Distanzstücke mit den passenden Gewin- 9 Grad nach oben verändern. Sämtliche erfor- teschrauben und beachten Sie die angegebe-
Klemmstücke der Extensions und die Armauf- dehülsen und Halteschrauben. Beachten Sie derliche Arbeitsschritte und Hinweise finden nen Anzugsdrehmomente.
lagen an, wie im Kapitel „Einstellung von Ex- die angegebenen Anzugsdrehmomente. Sie im Kapitel „Einstellung von Extensions und
tensions und Armauflagen“ beschrieben. Armauflagen“.

TEAM SWITCH PLATE SET

Mit dem „Team Switch Plate Set“ können Sie Setzen Sie nun die Armauflagen in der ge- Setzen Sie die angewinkelten Distanzstücke Setzen Sie nun die Klemmstücke der Exten-
die Armauflagen in mehreren Positionen seit- wünschten Position auf die „Team“-Distanz- direkt unter den Extensions ein und befes- sions auf die eingepressten Gewindehülsen
lich und nach hinten versetzen. Sämtliche stücke und befestigen Sie die Armauflagen, tigen Sie Distanzstücke und „Angled Spacer der angewinkelten Distanzstücke und brin-
nötigen Arbeitsschritte und Hinweise finden wie im Kapitel „Einstellung von Extensions und Kit“. gen Sie die Armauflagen an, wie im Kapitel
Sie im Kapitel „Einstellung von Extensions und Armauflagen“ beschrieben. Verwenden Sie „Einstellung von Extensions und Armauflagen“
Armauflagen“. dazu die mitgelieferten speziellen Senkkopf- beschrieben.
schrauben und drehen Sie sie mit dem ange-
benenen Drehmoment von 3 Nm fest.
58 WEITERES ZUBEHÖR SACHMÄNGELHAFTUNG UND GARANTIE 59

DE
GARMIN MOUNT
SACHMÄNGEL-
HAFTUNG
Ihr Fahrrad wurde sorgfältig gefertigt und
wurde Ihnen weitgehend vormontiert über-
geben. Wir stehen nach dem Gesetz unter
anderem dafür gerade, dass Ihr Fahrrad nicht
mit Fehlern behaftet ist, die den Wert oder die Benutzen Sie Ihr Rad immer gemäß dem vorgesehenen Einsatzzweck
Tauglichkeit aufheben oder erheblich min-
Mit dem optionalen „Garmin Mount“ können Drehen Sie dann die Halteschraube aus dem dern. Während der ersten 2 Jahre nach dem Wir wünschen Ihnen mit Ihrem Fahrrad stets
Radcomputer von Garmin oder solche, die „Garmin Mount“ und stecken Sie diesen von Kauf haben Sie vollen Anspruch auf die ge- gute Fahrt. Sollten irgendwelche Fragen auf-
denselben Befestigungsstandard verwenden, vorne auf die „Aero Bottle“. Stecken Sie die setzliche Gewährleistung. Sollte ein Mangel treten, hilft Ihnen unsere Service-Hotline +49
vor der ebenfalls optionalen „Aero Bottle“ Halteschraube ein und drehen Sie sie mit dem auftreten, sind wir unter der angegebenen (0)261 40 400-0 gerne weiter.
montiert werden. Dazu muss zuvor der Gum- angegebenen Drehmoment von 3 Nm fest. Zu- Adresse Ihr Ansprechpartner.
mideckel der Trinkflasche modifiziert werden. letzt setzen Sie den Gummideckel wieder auf
die Trinkflasche. Um die Bearbeitung Ihrer Reklamation mög-
lichst reibungslos zu gestalten, ist es not-
wendig, dass Sie den Kaufbeleg bereit halten. Beiliegend finden Sie die Bedie-
i nungsanleitungen der Komponen-
Bewahren Sie diesen deshalb sorgfältig auf.
ten-Hersteller. Dort finden Sie alle Details
Im Interesse einer langen Lebensdauer und zu Gebrauch, Wartung und Pflege. In die-
Haltbarkeit Ihres Fahrrades dürfen Sie das sem Handbuch wird mehrmals auf diese
Fahrrad nur gemäß seines Einsatzzweckes speziellen und ausführlichen Anleitungen
(siehe Kapitel „Die bestimmungsgemäße Nut- hingewiesen. Achten Sie darauf, dass die
zung“) benutzen. Beachten Sie auch die zu- jeweiligen Anleitungen von Systempeda-
lässigen Gewichte und die Vorschriften zum len, Schaltungs- und Bremskomponenten
Gepäck- und Kindertransport (im Kapitel „Die in Ihrem Besitz sind und zusammen mit
bestimmungsgemäße Nutzung“). Weiterhin diesem Heft und dem Handbuch sorgfältig
müssen die Montagevorschriften der Herstel- aufbewahrt werden.
ler (v.a. Drehmomente bei Schrauben) und die
Nehmen Sie den Gummideckel dazu ab und vorgeschriebenen Wartungsintervalle genau
schneiden Sie die „Nase“ am vorderen Ende Bei Carbon handelt es sich um einen
eingehalten werden. Bitte beachten Sie die in i Verbundwerkstoff, der für ge-
mit einer Schere so ab, dass die Kante des diesem Handbuch und in den gegebenenfalls
Gummideckels rundum fortgesetzt wird. wichtsoptimierte Konstruktionen verwen-
beigelegten weiteren Anleitungen aufgeliste- det wird. Durch die Art des Fertigungspro-
ten Prüfungen und Arbeiten (im Kapitel „Ser- zesses sind Unregelmäßigkeiten in der
vice- und Wartungsintervalle“) bzw. den unter Oberfläche (kleine Blasen und Poren)
Umständen nötigen Tausch sicherheitsrele- nicht zu vermeiden. Diese stellen keinen
vanter Bauteile wie Lenker, Bremsen usw. Mangel dar.
60 SACHMÄNGELHAFTUNG UND GARANTIE SACHMÄNGELHAFTUNG UND GARANTIE 61

DE
HINWEISE ZUM VERSCHLEISS
GARANTIE
Einige Bauteile Ihres Fahrrades unterliegen
Über den gesetzlichen Zeitraum hinaus geben
funktionsbedingt einem Verschleiß. Die Höhe
wir freiwillig eine Garantie von insgesamt 6
des Verschleißes ist von der Pflege und War-
Jahren auf die Rahmen und Gabeln der Renn-
tung und der Art der Nutzung des Fahrrades
und Triathlonmaschinen.
(Fahrleistung, Regenfahrt, Schmutz, Salz
etc.) abhängig. Fahrräder, die oft im Freien
Unsere Garantie gilt ab Verkaufsdatum und
abgestellt werden, können durch Witterungs- Bremsbeläge, bei denen die Rillen (Verschleiß-Indikatoren) abge- nur für den Ersterwerber des Fahrrades.
einflüsse ebenfalls erhöhtem Verschleiß un- schliffen sind (unten), müssen gegen Original-Ersatzteile ersetzt
werden Schäden an der Lackierung sind davon aus- 6 Jahre Garantie
terliegen.
genommen. Wir behalten uns vor, defekte
Rahmen oder Gabeln zu reparieren oder
Diese Teile bedürfen regelmäßiger Wartung
durch das entsprechende Nachfolgermodell
und Pflege, dennoch erreichen sie in Abhän-
zu ersetzen. Dies ist der einzige Garantiean-
gigkeit der Nutzungsintensität und -bedin-
spruch. Weitergehende Kosten wie Montage,
gungen früher oder später das Ende ihrer
Transport etc. werden von uns nicht über-
Lebensdauer.
nommen.
Folgende Teile müssen bei Erreichen Ihrer Lassen Sie die Wandstärke Ihrer Felgen spätestens nach dem 2. Satz
Bremsbeläge überprüfen Ausgeschlossen von der Garantie sind Schä-
Verschleißgrenze getauscht werden:
den durch unsachgemäßen bzw. nicht be-
die Kette, DIE FELGEN BEI FELGENBREMSEN stimmungsgemäßen Gebrauch, z.B. Vernach-
die Züge,
lässigung (mangelnde Pflege und Wartung),
die Griffbezüge bzw. das Lenkerband, Beim Bremsen verschleißt nicht nur der Sturz, Überbelastung, sowie durch Verände-
die Kettenräder, Belag, sondern auch die Felge. Prüfen Sie rung am Rahmen oder der Gabel oder durch
die Ritzel, deshalb die Felge regelmäßig, z.B. beim An- und Umbau zusätzlicher Komponenten.
die Schaltwerksrollen, Aufpumpen des Reifens. Bei Felgen mit Ver- Bei Sprüngen oder Überbeanspruchungen
die Schaltungszüge, schleiß-Indikatoren werden Ringe oder Spalte anderer Art besteht ebenfalls kein Garantie-
die Reifen, sichtbar, wenn die Felge an die Verschleiß- anspruch.
der Sattelbezug (Leder) und grenze kommt. Achten Sie auf die Angaben,
die Bremsbeläge. die auf der Felge vermerkt sind. Lassen Sie
die Wandstärke spätestens nach dem zweiten Canyon Renn-, Zeitfahr-, Triathlon-
Die Beläge von Felgenbremsen verschleißen Satz Bremsbeläge von einem Fachmann oder
funktionsbedingt. Bei sportlicher Nutzung oder Bahnräder sind High End
unserer Werkstatt überprüfen. Sportgeräte, die Leichtbau in höchster In-
oder Fahrten in bergigem Terrain kann der
Wechsel der Beläge in kurzen Abständen er- genieurskunst darstellen. Seien auch Sie
Treten Verformung oder feine Risse an den ein Profi im Umgang mit dem Material.
forderlich werden. Kontrollieren Sie den Be- Felgenflanken auf, wenn der Luftdruck er-
lagszustand regelmäßig und lassen Sie diese Fehlgebrauch, unfachmännische Montage
höht wird, deutet dies auf das Ende der Le- oder mangelhafte Wartung können die
gegebenenfalls von einem Fachhändler aus- bensdauer hin. Die Felge muss dann ersetzt
tauschen. Rennmaschine unsicher machen. Unfall-
werden. gefahr!
62 CRASH REPLACEMENT PURE CYCLING

CRASH REPLACEMENT
Bei Unfällen oder schweren Stürzen können
hohe Kräfte auf Ihren Rahmen und die Gabel
einwirken und zu Schäden führen, die die
Funktionstauglichkeit beeinträchtigen. Mit
Crash Replacement (CR) bieten wir Ihnen
einen Service an, bei dem Ihr beschädigter
Canyon Rahmen zu vergünstigten Bedingun-
Crash Replacement – Beschädigte Canyon Rahmen werden zu ver-
gen ersetzt werden kann. Das Angebot ist günstigten Bedingungen ersetzt
gültig innerhalb von drei Jahren nach Kauf-
datum. Sie erhalten Ihren oder einen ver-
gleichbaren Rahmen aus unserem aktuellen
Programm (ohne Anbauteile, wie beispiels-
weise Sattelstütze, Umwerfer oder Vorbau).

CR-Service beschränkt sich auf den Erstbe-


sitz sowie auf Beschädigungen, welche die
Funktionstauglichkeit beeinträchtigen. Wir
behalten uns das Recht vor, diesen Service
im Einzelfall auszusetzen, wenn wir feststel-
len, dass ein Schaden mutwillig herbeigeführt
wurde.
Sie finden uns ganz einfach in der Karl-Tesche-Straße 12, Koblenz.
Zur Inanspruchnahme des CR-Services set- Ab Kreuz A 48, Ausfahrt Koblenz Nord auf der B9 Richtung Koblenz.
Auf der Moselbrücke nehmen Sie die zweite Spur rechts in den City-
zen Sie sich bitte telefonisch oder per Mail Kreisel.
mit unserer Serviceabteilung +49 (0)261 40 Sie biegen die erste Ausfahrt ab in Richtung Cochem. Nach ca. 1 km
biegen Sie an der ersten Ampelkreuzung rechts ab.
400-0 in Verbindung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer


Website www.canyon.com

Halten Sie sich an die Hinweise im Canyon Bicycles GmbH / Karl-Tesche-Straße 12/ D-56073 Koblenz
i Kapitel „Die bestimmungsgemäße
Shop-Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00 - 19.00 Uhr · Sa 9.00 - 18.00 Uhr

Nutzung“. Bestell- und Info-Telefon: +49 (0)261 40400-0 / Bestell-Fax: +49 (0)261 4040050 / E-Mail: info@canyon.com
Werkstatt-Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr · Sa 9.00 - 15.00 Uhr