Sie sind auf Seite 1von 1

Was wäre ein Leben ohne Musik?

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,


ob in der Kirche, in der Disko, als Hintergrund in Filmen, im Radio oder in der Werbung,
überall im Leben treffen wir auf Musik. Wäre es möglich, ein Leben ohne Musik zu führen?
Dazu habe ich mir einige Gedanken gemacht. Es gibt zwei Möglichkeiten, mit Musik in
Berührung zu kommen: Zum einen, indem man zuhört, zum anderen, indem man selber
Musik macht, entweder durch Gesang oder ein Instrument.
Musik soll den Zuhörer aufmerksam machen. In der Filmmusik werden bestimmte Emotionen
geweckt, wie zum Beispiel Freude, Trauer oder Angst, die den Film erst interessant machen.
In der Werbung sind Produkte mit bestimmten Melodien verbunden, die sich oft als Ohrwurm
ins Gedächtnis graben. In der Kirche stimmen Menschen Lieder an, um ihrer Freude
Ausdruck zu verleihen, sogar diejenigen, die gar nicht singen können. Schon der französische
Dichter der Romantik Viktor Hugo bemerkte:“ Die Musik drückt aus, was nicht gesagt
werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ Man kann also sagen, dass Musik
eine wichtige Rolle im Leben spielt, da sie Menschen miteinander verbindet.
Ein weiterer Nutzen der Musik liegt im Bereich der Therapie. Aus der Erfahrung kann man
sagen, dass Klassische Musik, wie die von Bach oder Mozart, eine heilende Wirkung auf das
Gefühlsleben hat. Auch Pflanzen und Tiere sollen auf Musik reagieren. So hat bestimmte
Musik Auswirkungen auf das Wachstum von Pflanzen und wird bei der Tierhaltung
eingesetzt. Selbst die heutigen Raumsonden der NASA enthalten Aufzeichnungen von Musik,
die der Verständigung mit außerirdischen Lebensformen behilflich sein sollen. Dazu passt das
Zitat des amerikanischen Dichters Henry Longfellow:“ Musik ist die gemeinsame Sprache der
Menschheit.“ Man kann also sagen, dass Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt, da
sie neben den Menschen auch auf andere Lebewesen eine positive Wirkung hat.
Des Weiteren ist die Aussage von einzelnen Musikstücken für viele Menschen sehr wichtig.
So verarbeiten Sänger in Liedern Situationen aus Leben und sind durch das Lied in der Lage,
anderen zu helfen, die ähnliche Sorgen haben. Viele verbinden mit Songs bestimmte
Situationen in ihrem Leben, wie zum Beispiel die erste liebe, so dass man sich durch manche
Lieder zurückgesetzt fühlt in die Vergangenheit. Man kann alleine über das Hören
Erinnerungen aufrufen und diese noch einmal nacherleben. Dies wird durch folgendes Zitat
unterstützt:“ Musik ist eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht.“ Musik wird aber auch
dazu verwendet, um Menschen auf bestimmte schlechte Situationen, zum Beispiel die
Umwelt, hinzuweisen, um sie so zum Nachdenken anzuregen. Man kann also sagen, dass
Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt, da sie jede Art von Emotionen wecken kann.
Musik kann Menschen dazu bringen ihre Laune zu verändern. So hilft aggressive Musik,
wenn man Stress hat, sich abzureagieren und mit der Zeit entwickelt sich eine positivere
Stimmung. Dieser Prozess kann durch die Lautstärke verändert werden. Laute Musik hilft
schneller, seine Aggressionen loszuwerden. Aber auch zum Tanzen oder Entspannen wird
Musik eingesetzt. Vielen Menschen geht Arbeit mit Musik leichter von der Hand als ohne.
Der italienische Liedermacher und Popsänger Angelo Branduardi drückte es mit den Worten “
Die beste Art der Kommunikation“ aus. Man kann also sagen, dass Musik eine wichtige
Rolle im Leben spielt, da sie zur Unterstützung von vielen Tätigkeiten eingesetzt wird.
Alles in allem, lässt sich zusammenfassen, dass ein Leben ohne Musik schwer vorstellbar ist.
All die Bereiche, in denen Musik benutzt wird, wären längst nicht so interessant, wenn es die
Musik nicht geben würde.
Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit, und möchte mich verabschieden!