You are on page 1of 78

Bestell dir jetzt

die beste Pizza


in Bern!
GRATIS LIEFERUNG 0844 333 333
Hier findest du uns
Neubrückstrasse 91 www.telepizza.ch
3012 Bern
Strassenfestival vom Feinsten
Sie kommen aus der ganzen Welt und aus der Schweiz: die
Künstler*innen am Buskers Bern. Sie sind ganz grosse Klasse
in ihrer Streetperformance, begeistern uns und entführen
uns aus dem Alltag. Sie üben und spielen das ganze Jahr,
doch für manche ist Buskers Bern der Höhepunkt des
Jahres. Wegen des einmaligen Ambientes in der Unteren
Berner Altstadt, wegen des tollen Publikums und wegen
der Organisator*innen, die ihre Wünsche kennen und keinen
davon offen lassen.
Danke Stadt Bern, dass du deine Tore öffnest. Danke liebe Anwohner*innen,
dass Sie die Künstler*innen willkommen heissen. Danke dem Buskers-Team,
dass ihr euer Fieber in Strassenkunst ummünzt.
A propos Münzen: Fairplay gehört dazu. Buskers Bern funktioniert nur mit
Festivalbändeli, am schönsten ist das goldene für Gönner*innen. Und die
Künstler*innen feiern wir lautstark und werfen grosszügig in den Hut, was
sie verdienen. Denn sie sind richtig gut!

Street Festival at its finest


They come from all over the world as well as from Switzerland: the artists at
Buskers Bern. Their performance on the street is outstanding, inspires us and
takes us away from everyday life. They practice and perform all year round,
but for some Buskers Bern is the highlight of the year – because of the unique
ambience in the Lower Old Town of Bern, because of the great audience and
because of the organizers who know their wishes and leave none open.
Thank you City of Bern for opening your gates. Thank you dear residents
for welcoming the artists. Thank you to the Buskers Team for your fever
in street art.
Fair play is part of the game. Buskers Bern only works with festival bracelets,
the golden one for donators is the most beautiful one. And we celebrate the
artists loudly and throw generously in the hat what they deserve. Because
they are really good!

Benjamin Marti,
Gemeindepräsident Belp / President of the Municipality of Belp
Präsident Kommission Kultur der / President of the Culture Commission of
Regionalkonferenz Bern-Mittelland 3
Kompotoi dank Bändeli-Geld
Du hast ein Programmheft & Festivalbändeli gekauft – vielen Dank.
Damit können wir unter vielem anderen die Miete der Kompotoi-
Trockentoiletten finanzieren. Diese komfortablen, ökologischen und
ästhetischen Kompotois stellen wir dieses Jahr versuchsweise an
verschiedenen Orten auf dem Festivalgelände auf.

Was meinst du dazu? Teile deine Erfahrungen mit uns:


kompotoi@buskersbern.ch
»busker« (engl.) = Strassenmusiker*in
Von Donnerstag, 8. bis Samstag, 10. August 2019 findet das 16. Buskers Bern
statt. Von 18 bis 24 Uhr versetzen 120 internationale Artist*innen die Untere
Berner Altstadt in spektakuläre Sommerstimmung. Bern’s Gassen verwandeln
sich in eine eigene Welt mit Akrobatik, Musik, Walking Acts, Tanz, Installa-
tionen, Streetperformance, feinem Essen und kühlem Bier. Um Mitternacht
geht es weiter mit Live-Konzerten im Buskershaus (Kornhausforum).
Die Künstler*innen erhalten keine Gage, dein Hutgeld ist ihr einziges Einkom-
men. Honoriere deshalb bitte ihre Darbietungen grosszügig, sie sind darauf
angewiesen. Wir wechseln deine grossen Geldscheine an allen Infoständen
und im Festivalbüro.
Auch Buskers Bern braucht dich: Mit dem Kauf von Festivalbändeli & Pro-
grammheft – deinem Festivaleintritt für 3 Tage – sicherst du das Weiterbe-
stehen des Festivals. Denn ein Drittel des Budgets müssen wir durch den
Bändeliverkauf decken, was wir hoffentlich auch dieses Jahr schaffen.
• Ohne Hutgeld keine Artist*innen • ohne Bändeli kein Festival • vielen
Dank für deinen Beitrag und viel Vergnügen! •

»busker« (British) = street musician


The 16th Buskers Bern will take place from Thursday, 8th to Saturday,
10th August 2019. From 6 p.m. to midnight, around 120 international
artists will put the Lower Old Town of Berne in a spectacular summer mood.
Bern's alleys are transformed into a world of their own with acrobatics,
music, walking acts, dance, installations, street performances, fine food
and cool beer. At midnight we continue with live concerts in the Buskers-
haus (Kornhausforum).
The artists do not receive any fee, your hat money is their only income.
Therefore, please reward their performances generously, they highly
depend on it. We will change your big bills at all information booths and
in the festival office.
Buskers Bern also needs you: With the purchase of a festival bracelet &
program booklet – your admission to the festival for 3 days – you ensure the
continued existence of the festival. We have to cover one third of the budget
with the sale of the bracelets, which we hope to reach again this year.
• Without hat money no artists • without bracelets no festival • thank
you very much for your contribution and enjoy! • 5
KULTURWERBUNG
IST KULTURFÖRDERUNG

passiveattack.ch
Wer hinter Buskers Bern steht
Inspiriert von diversen Buskers Festivals im In-
und Ausland gründeten die Schwestern Wyss
2004 Buskers Bern. Christine Wyss leitet es heute
zusammen mit Julia Wietlisbach und Stefan
Jampen. Sie können dabei auf die Unterstützung
eines äusserst engagierten OK-Teams von rund
30 Personen und 250 freiwilligen Helfer*innen
zählen.

The faces behind Buskers Bern


The festival was founded in 2004 by Christine Wyss and her sister. Julia
Wietlisbach and Stefan Jampen assist the festival direction with the support
of an extremely dedicated team of about 30 people, plus 250 volunteers.

Festivalleitung/Programmation: Christine Wyss Assistenz Festivalleitung/


Programmation: Julia Wietlisbach Assistenz Festivalleitung: Stefan Jampen,
Karin Roethlisberger Bizaar & Kinderprogramm: Mirjam Andrey, Clara
von Arx Buskershaus: Simon Wüthrich, Luca Siegenthaler, Felix Hofmann
Koordination Gastrostände: Thomas Merz, Ulrico Pfister, Nadja Taylor,
Marc Bigler Verpflegung Artists & Staff: Martin Schöni Tontechnik: Ilana
Walker Logistik, Technik: Mirco Rihs, Res Hofmann, Bruno Mihovilovic,
Daniel Marti, Eric von Ah, Rolf Klingler, Marc Virchaux, Lars Dänzer, Ruth
Bangerter, Fabio Colombo Koordination Münsterplatz: Martina Maurer
Koordination Helfer*innen: Philipp Fürholz, Marina Stoffel Koordination
Bändeliverkauf und Infostände: Sylvia Scheidegger, Susanne Hofer,
Carmen Schneider, Kimberly König, Barbara Baumann, Philipp Zinniker,
Milena Hartmann, Simone Düggelin, Micha Probst Jugendbühnen: Nina
Suter, Hanna-Lynn Schori, Niki Stalder, Leo & Vale Hebing, Sonja Grimm,
Csilla Hansen (Junge Bühne Bern) Gestaltungskonzept: duplex_bern
Webdesign: Felix Hofmann Fotografie: Matthias Luggen – und viele treue
Seelen und Mitdenker*innen.
TELEMANN IM WIRTSHAUS
Aufgeigen und abfeiern: 25 Jahre Freitagsakademie !
12. September 2019 ab 18:00 Barock-Menü,
Konzert & Überraschungen
13. September 2019 20:00 offenes Konzert
im Gasthaus Heitere Fahne
www.freitagsakademie.com | www.dieheiterefahne.ch
Unterstützt von der Stanley Thomas Johnson Stiftung
Programmheft, Festivalbändeli und Hutgeld
Buskers Bern ist ein Openair-Festival mitten im UNESCO-Weltkulturerbe
der Altstadt Bern. Das Festivalgelände ist nicht abgeriegelt, an drei Tagen
kannst du über 300 Vorstellungen von rund 120 Künstler*innen geniessen.

Die Durchführung eines solch umfangreichen und logistisch komplexen


Festivals kostet rund 850'000 Franken, zum Beispiel für: Transport, Kost &
Logis für Künstler*innen und Personal, Personalaufwand, Kommunikation
(z.B. Grafik, Werbung, Website etc.), Logistik (z.B. Verkehrsdienst, Toiletten,
Securitas, Sanität etc.), Infrastruktur (z.B. Bühnen, Elektroinstallationen
für Gastrostände und Spielorte etc.), Betriebskosten (Mieten, Nebenkosten,
Administration etc.), Bewilligungen etc.

Für ein Festival dieser Grössenordnung ist dies verhältnismässig wenig.


Buskers Bern ist immer noch ein Non-Profit- und Low-Budget-Anlass
ohne Sponsoren, was auch so bleiben soll.

Deshalb sind wir auf dich angewiesen: Mit dem Kauf von Programmheft &
Festivalbändeli und mit der grosszügigen Honorierung der Künstler*innen
in Form von Hutgeld ermöglichst du das Weiterbestehen des Festivals.

Hilf 2x mit !
Ohne Bändeli kein Festival
Mit deinem Kauf von einem Programmheft und
einem Festivalbändeli als „Eintritt“ garantierst
du das Weiterbestehen des Festivals. Für 3 Tage
Festival à Fr. 10.– oder mit Gönnerbändeli à
Fr. 20.–. Es gibt auch wieder Kinderbändeli à Fr. 5.–.

Ohne Hutgeld keine Künstler*innen


Buskers Bern kann den Künstler*innen Transport,
Unterkunft und Essen bezahlen, aber keine Gage.
Diese bezahlst du in Form von Hutgeld. Deine
Grosszügigkeit ist unter anderem der Grund, wieso
professionelle Künstler*innen aus aller Welt hier
bei uns auf der Strasse auftreten.

Wir wechseln deine grossen Geldscheine an allen Infoständen.

Herzlichen Dank für deinen Beitrag. 9


alten
e l l Gest liche
Schule für n
essio gend
Gestaltung Prof inder, Ju ne
K se
Bern und Biel für Erwach
sfgb-b.ch und

Szenische Stadtrundgänge
in Bern
Wissen, Erlebnis und Kunst
in einem: StattLand zeigt
einzigartige szenische Stadt-
rundgänge in Bern. Wir spü-
ren Menschen nach, spre-
chen über aktuelle Themen,
blicken hinter die Fassaden
und überraschen mit Infor-
mationen, die Bern aus einer
neuen Perspektive zeigen.

Alles relativ? Infos und Programm unter


Einstein in Bern www.stattland.ch.
Essen und Trinken bei Buskers Bern
Buskers Bern bietet eine breite Palette an qualitativ hochstehenden
internationalen und regionalen Spezialitäten.

Buskersbier: Das festivaleigene Buskersbier von der Brauerei Tramdepot


gibt es exklusiv an den Buskers Bars beim Zytglogge, beim Rathaus und auf
dem Casinoplatz sowie im Buskershaus (Kornhausforum).

Junkerngasse, Münsterplatz, -plattform und -gasse (von unten nach oben)


Herzhafte Crêpes (salzig und süss) und Cidre aus der Bretagne Au Citron
Plié / Bier, Wein, Limonade und Kaffee Buskers Bern Erlacherhof-Bar /
Fischknusperli vom Kiwanisclub Bern-Aare / Bar & Bier von Mund’Art /
Baba Food mit Vegi-Fingerfood und Meze / Crêpes, Humus, Limonaden
& Eistee von Heitere Fahne / Zsa Zsa Bar Drinks & Bier / Kottu Roti by
Mayila Audio-visuelle Kulinarik mit Migrationshintergrund / Hausgemachte
Gelati, Eiscreme & Sorbet by Eiswerkstatt / POOR&MORE mit Drinks &
Bier plus Risotto / Brienzer Chäsbrätel, Heissi Chue plus Sirup & Bier vom
Chäs Fritz / Peppino’s Catering Paella mit Meeresfrüchten (MSC oder Bio),
spanischer Gemüseeintopf mit Chorizo und Sangria / vegetarische und
vegane Köstlichkeiten aus Indien von Indian Vegetarian / Kitchenette mit
dem BIO Angus Beef Burger & Frites / Berner Bioglace der Gelateria Luna
Llena / Sirup & Crêpes bei Luna’s Crêpes / Buskers Bern Münsterplatz-
Bar Bier & Drinks / Taiwanesische Steamed Buns mit frischen und
lokalen Zutaten gefüllt von Panda Buns / Prima-Aloha mit Kaffee und
Zuckerwatte / Thailändisch & Bier vom Rest. Piman Thai / Le Petit Bistro
serviert coole Drinks von Hugo und seinen Schwestern Helga und Inge,
auch ohne Alkohol / liebert & ohm gbr. köstliche Variationen von Elsässer
Flammkuchen / Churros

Casinoplatz und Herrengasse


Bolani-Teigtaschen von Balana-Afghan Food / Buskers Bern Casino-Bar
Drinks & Bier / Coxinhas (Brasilianisches Apérogebäck) & Caipirinha von
Agua na Boca / Firechefs Grill & BBQ mit Best Barbecue in Town (Pulled
Pork, Grilled Chicken, Pastrami) / Japanische Spezialität TakoyakiGo /
Outlawz Food mit 100% veganen Köstlichkeiten / WG Bar Fisch & Frites,
Caipirinha und Mojito
11
Kornhausplatz
Café des Pyrénées mit Bier und Soulfood / Buskershaus Bar im Kornhaus-
forum (ab 23.30 Uhr)

Postgasse, Rathausplatz und Rathausgasse (von unten nach oben)


Bar & Hot Dog bei den Jugendbühnen / Zsa-Zsa Beach Bar Cocktails &
Bier / Fonduechüechli, Quarkini, Laugenbretzel plus Café & mehr von
Reinhard Bäckerei-Konditorei und Blaser Café / Buskers Bern Rathaus
Bar Bier & Drinks / Äthiopisch von Aethio-Royal / Gaucho Style mit Lomito
und Choripan / Peruanische Spezialitäten bei Mama Juana / Wirth-Herzog
Bar & Bier / Gelateria di Berna / Samosas, Poulet Tandoori oder Vindaloo
von Indian Tandoori / Sirup & Crêpes bei Luna’s Crêpes / Les Amis Bar &
Bier / Soriya mit Thai-Spezialitäten

Gerechtigkeitsgasse, Kramgasse, Hotelgasse (von unten nach oben)


Ginger & Noosh süsse und salzige Waffeln / Gelati von La Golosa /
Frau Hund mit heissem Hund / Mê vietnamese cuisine Reis- & Nudel-
spezialitäten und Sommerrollen / Frächi Täsche mit Piemonteser Rindfleisch
von Jumi / Tuesday Jam Bar & Bier / ONO Bern Bar & Bier / Cookies &
Cider von Marta Bar / gfrornigs Joghurt und Crêpes von Jolimont / Thach
Asia Food / Momos von der Berner Tibetergemeinschaft / Scapino con
Pasta & Gelati / frische, frittierte Bielerseefische, Wein & Bier von sous les
pagodes / Mund'Art Bar & Bier / Kawa’s Crêpes / Buskers Bar Zytglogge
Drinks & Bier / Empanadas argentinas von Empanadas.ch / Gaumenliebe
mit veganem Chili und mehr

Rücknahmestellen und Mehrweggeschirr


Rückgabe des Geschirrs ist überall möglich, wo gleiche Teile herausge-
geben werden. Von 24.00 bis 01.00 Uhr wird zusätzlich je eine Rück-
nahmestelle auf dem Kornhausplatz, am Zytglogge, in der Kramgasse
und am Münsterplatz durch Viva Con Agua (vivaconagua.ch) und BAAS
(baas-schweiz.ch) geöffnet. Dort werden sämtliche Geschirrteile ausser
Glas und Porzellan entgegengenommen.

12
Gastrokultur: artgerecht und regional – für die Zukunft
Buskers Bern fördert die Verwendung und den Verkauf von regionalen und
nachhaltigen Produkten.

Buskers Bern hat Standards definiert, welche für alle teilnehmenden


Gastrostände am Festival gelten:
• Nur Schweizer Frischfleisch- und Geflügelprodukte
• Nur Schweizer Fisch oder Bio- oder MSC-zertifizierte Fischware
• Backwaren: hergestellt in der Schweiz
• Eier: Herkunft Schweiz
• Milchprodukte: Herkunft Schweiz (Ausnahme Käsespezialitäten
aus dem benachbarten Ausland)
• Gemüse und Früchte: Herkunft Schweiz/Europa

Selbstverständlich kocht die Künstler*innen- und Staff-Kantine auch nach


diesen Richtlinien.
Buon
ap pe tit o

P IZ Z A
IM G Ä R T LI

...und läuft und läuft und läuft...


Gartenrestaurant Marzilibrücke
Gasstrasse 8, 3005 Bern, 031 311 27 80
marzilibruecke@taberna.ch
www.marzilibruecke.ch
ONO
Lauben-Café
am Buskersfestival

www.onobern.ch | kramgasse 6 | 3011 bern


Acts * Kinderprogramm / for children

Alikindoi Flamenco (ESP/ARG) Tablao Flamenco 18


Assurd feat. Chiara Carnevale (IT) Musica Popolare Napoletana
Ça Va Valser (FR) Grande Fête Accordéon 19
Claudia Masika (KEN/SEN/CH) Afro Fusion
Compagnia Baccalà (CH, Ticino) Mime-Clown Circo 20
Dominic Lacasse Compagnie (CAN) Human Flag Circus
Duo Kaos (IT/GUA) Bicicletta acrobatica 21
Faut Qu'Ça Guinche (FR) French Festive Rock
* Figurentheater Klatt (DE) Handtheater mit Livemusik 22
Les Fils Canouche (FR) Creative Gypsy Swing
Jack Wise (IRL) Streetperformer 23
Joshua Monten (CH/BEL/DE/UK/GR) Balz-Tanz
* Katharina Lienhard (CH, Bern) Rasantes Erzähltheater 24
L'Chaim (NL/IT/SYR) Gypsy Circus Klezmer
Madame Baião (BRA/ESP) Forró Música e Dança 25
Martin Harley & Cekka Lou (UK/IT) Blues & Americana
Megahertz (FR) Beatbox Burlesque 26
Michael Hatzius (DE) Puppencomedy
Murray Kyle (AUS) Shamanic Sacred World Roots 27
Native Young (RSA/IT) Afro Psychedelic Pop
Opal Ocean (NZ/FR) Universal Acoustic Guitar Power 28
Rächt Extrem (CH, Biel/Winterthur) Minimal Mundart Räp
Regime (UK) Reggae Hip Hop Rock 29
Rum Buffalo (UK/POR) Vaudeville Blues Space Rock
Simone Felber's iheimisch (CH, Luzern) Neue Schweizer Volksmusik 30
Sitting Duck (BEL) Slapstick Comedy
Smith&Smart (DE) Old School Hip Hop 31
Tara Fuki (CZE) Intimate Cello Vocal Experimental
Tripotes la Compagnie (BEL/ESP/CH) Wippen-Akrobatik 32
Tuuletar (FIN) Vocal Folk Beatbox Hop
Vesselil (DK) Nordic Vocal String Folk 33
Alikindoi Flamenco (ESP/ARG) – Tablao Flamenco
Ramón „Tato“ Piñas: vocals
Laura Santos: vocals
Rubén Flores: guitar
Oscar Puig: percussion
Juan Heredia: dancer
Betiana Barros: dancer

Traditioneller Flamenco auf seine Essenz reduziert: Die heissblütige


Truppe erzählt und tanzt die von Sehnsucht und Leidenschaft geprägten
Geschichten des andalusischen Volkes. Lass dich befeuern von der
strengen Eleganz und wetze die Handflächen – olé!
Traditional flamenco reduced to its essence: The hot-blooded troupe
tell and dance the stories of the Andalusian people, marked by longing
and passion. Be inspired by the austere elegance and sharpen your
palms –olé! alikindoiflamenco.wixsite.com/website

Assurd feat. Chiara Carnevale (IT) – Musica Popolare Napoletana


Cristina Vetrone: vocals, diatonic
button accordion
Lorella Monti: vocals, percussion,
nacchere (castanets), tamburello
(italian frame drum), dancer
Chiara Carnevale: vocals, percussion, tamburello,
tammorre (italian frame drums), dancer

Genau so fühlt sich Neapel an: sinnlich, emotional und dreckig-schön


betörend! Die drei Frauen entführen das Publikum seit beinahe drei
Jahrzehnten mit ihren kraftvollen, gutturalen Stimmen mitten ins pralle
Leben und holen das musikalische Erbe aus Süditalien in die Gegenwart.
This is exactly how Naples feels: sensual, emotional and dirty-beautifully
beguiling! For almost three decades, Assurd have been leading into the
middle of a full life with their powerful, guttural voices and bringing the
musical heritage from southern Italy into the present. assurd.com
18
Ça Va Valser (FR) – Grande Fête Accordéon
Corentin Restif: accordion
Aude Combette: accordion
Olivier Perrin: accordion
Julien Chenet: accordion
Géraldine Pignol: accordion
Gaëtan Bouillet: accordion

Der Bandname ist Programm und noch viel mehr: Tanzfest, Strassentheater
sowie choreographiertes und interaktives Musikspektakel! Mit sechs
akustischen Akkordeons entflammen die Musiker*innen noch einmal den
Asphalt und das Publikum in Bern. Dansez, les ours!
The name says a great deal – but by no means all: dance party, street
theatre, choreographed and interactive musical extravaganza! Unplugged
but on fire, the six accordionists once again ignite the asphalt and their
audience in the capital. Dance, Bernese bears! lesrustinesdelange.fr

Claudia Masika (KEN/SEN/CH) – Afro Fusion


Claudia Masika: vocals
Heiri Ruf: guitar
Matthias Lauber: saxes, vocals
Chris Pinter: e-bass
Willi Hauenstein: percussion, vocals
Omar Diadji: dums

Das junge Multitalent Claudia Masika verkörpert afrikanisches Charisma


pur. Mit einer Riesenportion positiver Energie, gehaltvollen Songs, einer
versierten Band im Rücken und zwei neuen Alben im Gepäck zaubert sie
allen ein Lächeln ins Gesicht und Rhythmus in die Beine.
The young, multitalented Claudia Masika embodies pure African charisma.
With a huge portion of positive energy, great songs, a groovy band behind her
and two new albums in her luggage, she conjures up a smile on everyone's
face and rhythm in your legs. Let’s dance! claudiamasika.com
19
Compagnia Baccalà (CH, Ticino) – Mime-Clown Circo
„Pss Pss”
Camilla Pessi: performer
Simone Fassari: performer

Kinematografisch geprägt, liebenswert und äusserst poetisch erobern


zwei eigensinnige Mimen ihren Platz auf der Bühne, um mit subtilen
Gesten, Trapezkunst und feinstem Slapstick einen fesselnden „Pas de
Deux” aufzuführen. Ausdrucksstark und höchst amüsant!
Influenced by cinema aesthetics, lovable and extremely poetic, two
stubborn mimes conquer their place on stage to perform a captivating
„Pas de Deux” with subtle gestures, trapeze art and the finest slapstick.
Expressive and highly amusing! baccala-compagnia.com

Dominic Lacasse Compagnie (CAN) – Human Flag Circus


Dominic Lacasse: acrobat
Karen Goudreault: acrobat

Preisverwöhnt und gekrönt mit zwei Guinness-Weltrekorden schweben


sie scheinbar schwere- und mühelos horizontal als menschliche Flaggen
an der Fahnenstange. Das Paar inszeniert mit Eleganz, Humor und atem-
beraubender Kraftakrobatik eine poetische Liebesgeschichte.
Award spoiled and crowned with two Guinness world records, these excep-
tional artists seem to float weightlessly and effortlessly, horizontal as human
flags on a flagpole. The couple stage a poetic love story with elegance,
humour and breathtakingly powerful acrobatics. dominiclacasse.com
20
Duo Kaos (IT/GUA) – Bicicletta acrobatica
„Time to Loop”
Giulia Arcangeli: acrobat
Luis Alejandro Paredes Sapper: acrobat

Duo Kaos inszeniert eine poetische Welt voller Räder und Gleichgewicht,
bespielt von zwei eigenwilligen Charakteren. Zwischen Streit und
Anziehung ergibt sich die perfekte Kombo von Clowning, Eleganz und
beeindruckender Akrobatik auf einem Fahrrad.
Duo Kaos stage a poetic world full of wheels and balance, played by
two idiosyncratic characters. Aggression and attraction result in
the perfect combo of clowning, elegance and impressive acrobatics
on a bike. duokaos.com

Faut Qu‘Ça Guinche (FR) – French Festive Rock


Lucien Dupire: vocals
Florian Desbiolles: guitar
Sébastien Louiso: violon
Romain Jamard: accordion
Paul Cura: double bass
Justin Chaussegros: drums

Der Bandname ist Programm: Es geht voll ab und es soll getanzt werden
(guincher = tanzen, schwofen)! Die energiegeladene, junge Truppe aus
Grenoble lädt zur grossen Fête mit geistreichen Chansons, festivem Swing,
wildem Tavernen-Rock und treibendem Turbo-Ska.
The name of the band is what it’s all about: It’s wild and it’s all about dancing
(guincher = dance, shake a leg)! The energetic, young troupe from Grenoble
invite you to a big party of witty chansons, festive swing, wild tavern rock and
driving turbo ska. traquenard-prod.fr/groupes/FQCG
21
* Figurentheater Klatt (DE ) – Handtheater mit Livemusik
„Dumpu Dinki”
Anne-Kathrin Klatt: puppeteer
Anja Füsti: percussion

ohne Worte/without words


* Kinderprogramm
Dumpu und Dinki, zwei Hände, sind wie Tag und Nacht: Dumpu grummelnd
und grimmig, Dinki frech und verspielt. Im Wechselspiel zwischen
Neugierde und Ablehnung, von Live-Rhythmen einfühlsam und präzise
begleitet, nähern sie sich langsam an. Werden sie Freunde?
Dumpu and Dinki, two hands, are like day and night: Dumpu grumbling and
grim, Dinki cheeky and playful. In the interplay between curiosity and re-
jection, sensitively and precisely accompanied by live rhythms, they slowly
approach each other. Will they become friends? figurentheater-klatt.de

Les Fils Canouche (FR) – Creative Gypsy Swing


Xavier Margogne: guitar
Maxime Perrin: accordion
Samuel Thézé: bass clarinet
Stéphane Cozic: double bass

Söhne von Pudeln (= Caniche)? Eher nicht. Manouches (= „Gypsies“)? Auch


nicht, aber im Geiste sehr wohl. Und auf der Bühne definitiv höchst virtuose
Interpreten eines modernen Jazz Manouche, unermüdliche Jazzforscher
und feurige Piazzolla und Django Aficionados. Quel groove, nom de dieu!
Sons of poodles (= Caniche)? Maybe not. Manouches (= "Gypsies")? In
spirit very much. And on stage definitely highly virtuosic interpreters of
modern Jazz Manouche, tireless jazz researchers and fiery Piazzolla and
Django Aficionados. What a groove, my god! lesfilscanouche.com
22
Jack Wise (IRL) – Streetperformer
Jack Wise: magician, comedian

auch für Leute ohne Englischkenntnisse

Magie, Bauchreden, Schwertschlucken, Gedankenlesen – Jack Wise


beherrscht alle Disziplinen bestens und mixt sie mit einer Prise Publikums-
Interaktion zu einem perfekten Cocktail. Wie er genau Flaschen verschwin-
den lässt oder Bilder lebendig macht? Because he can!
Magic, ventriloquism, sword swallowing, mind-reading – Jack Wise ma-
sters all disciplines and mixes them with a pinch of audience interaction
to a perfect cocktail. How exactly does he make bottles disappear or
pictures come alive? Because he can! jack.ie

Joshua Monten (CH/BEL/DE/UK/GR) – Balz-Tanz


„Romeo, Romeo, Romeo”
Joshua Monten: choreographer
Noa van Tichel: dancer
Max Makowski: dancer
Jack Wignall: dancer
Konstantinos Kranidiotis: dancer

Das ewig aufregende Paarungsritual hautnah miterleben: Inspiriert von


der Tierwelt balzen vier Romeos mit dem Publikum, protzen mit ihrer
Männlichkeit, ihrem Können und ihrer Kraft. Mit List, Charme und Grooves
flirten sie sich bis zur Verzweiflung. Are you impressed?
Experience the eternally exciting rituals of courtship: Inspired by the animal
world, four Romeos court their audience with a show of their masculinity,
skill and power. With artistry, charm and athletic grooves, they’ll flirt till
sheer desperation. Are you impressed? joshuamonten.com
23
* Katharina Lienhard (CH, Bern) – Rasantes Erzähltheater
„Die Katzenbande”
Katharina Lienhard: storyteller, performer

ab 5 Jahren, Mundart
from 5 years on, Swiss Dialect
* Kinderprogramm
Die Katzenbande hat es faustdick hinter den Ohren: Wachhund Johnny
foppen, Pizza klauen, Unfug treiben… Nur „der Kleine“ sei noch zu
klein, um tolle Streiche auszuhecken, hört er immer wieder. Listig will er
beweisen, dass er zu den Grossen gehören kann.
This cat gang have the devil under their skin: tricking watchdog Johnny,
stealing pizza, monkeying about... Only "the littlest one" is still too
small to make great pranks, the others say. That’s why he cunningly tries
to prove he’s one of the greats. akma.ch

L‘Chaim (NL/IT/SYR) – Gypsy Circus Klezmer


Valerio Lorenzoni: saxophone, vocals
Myrthe van de Weetering: violin, vocals
Wijbrand Luth: bouzouki, vocals
Ghaeth Almaghoot: clarinet
Pepijn Noordhuizen: accordion
Just Lavooij: double bass, vocals
Polle van Gijzel: drums, percussion

Die bunte Truppe aus Holland singt in sieben Sprachen und mischt Balkan-
und Gypsymusik zu einem ansteckenden Klezmer-Cocktail. Musik zum
Tanzen, Lachen und Weinen – am besten alles gleichzeitig. L’Chaim – auf
das Leben!
The colourful troupe from the Netherlands sing in seven languages and
mix Balkan and gypsy music to an infectious klezmer cocktail. Music
for dancing, laughing and crying – best all at the same time. L'Chaim – a
toast to life! lchaim.eu
24
Madame Baião (BRA/ESP) – Forró Música e Dança
Ana Cláudia Paschoal: vocals, bass, percussion
Jabu Morales: vocals, zabumba
Carla Suzart: vocals, bass, percussion
Mercedes Aizpurua: vocals, accordion
David Bosco: dancer
Maria Ilha: dancer

Vier Frauen auf der Forró-Bühne – eine Seltenheit! Sie huldigen den
Grossen des Genres wie Luiz Gonzaga, Dominguinhos oder Jackson
do Pandeiro mit viel Sorgfalt und Sensibilität. Festa brasileira mit um-
werfender Tanzshow. Folge dem Triangel und tanze mit!
Four women on the Forró stage – a rarity! They pay homage to the greats
of the genre such as Luiz Gonzaga, Dominguinhos or Jackson do Pandeiro
with great care and sensitivity. Festa brasileira with a stunning dance show.
Follow the triangle, join the party and dance! madamebaiaobcn.wixsite.com

Martin Harley & Cekka Lou (UK/IT) – Blues & Americana


Martin Harley: vocals, guitar,
slide guitar
Alessandra Cecala „Cekka Lou“: double bass,
vocals

Das dynamische Duo präsentiert rohen, originellen Slide Guitar Blues


& Americana kombiniert mit überzeugendem Songwriting auf höchstem
Niveau. Virtuoser Roots-Sound aus dem Mississippi-Delta, umgarnt vom
elegant-frechen italienischen Charme der Kontrabassistin – Weltklasse!
This dynamic duo presents raw, original Slide Guitar Blues & Americana com-
bined with cogent songwriting at the highest level. Virtuoso Roots Sound from
the Mississippi Delta, enwrapped by the elegant and sassy feminine Italian
charm of the double bass player – world class! martinharley.com
25
Megahertz (FR) – Beatbox Burlesque
Julien Tempéré: vocals, beatboxing
Nasser Chebbi: beatboxing

Die zwei ausgefallenen Charaktere erforschen Stimme und Körper


und führen in ein trashiges Universum von Beatbox-Virtuosität
und physischem Theater. Einzige Grenze: die Vorstellungskraft.
Lachen garantiert!
The two outlandish characters explore voice and body and lead into
a trashy universe of beatboxed virtuosity and physical theater. Only
limit: the imagination. Laughter guaranteed!
megahertzcompagnie.com

Michael Hatzius (DE) – Puppencomedy


„Die Echse”
Michael Hatzius: puppeteer, comedian

wortreiche Comedyshow in Deutsch


speech-intensive puppet show in German

Endlich – eine Zeitzeugin des Urknalls kommt nach Bern. Die Echse erzählt
wortwitzig vom Entstehen irdischer Spezies und zieht Parallelen zur
heutigen Weltpolitik. Fragen stellen erlaubt – Improvisation ist die grosse
Leidenschaft von Hatzius. Philodoofisch & echsklusiv!
Finally – a contemporary witness of the Big Bang comes to Bern. The
lizard wittily tells of the emergence of earthly species and draws
parallels to today's world politics. Questions allowed – improvisation
is the great passion of Hatzius. michaelhatzius.de
26
Murray Kyle (AUS) – Shamanic Sacred World Roots
Murray Kyle: guitar, loop station, beatboxing,
kalimba, double chamber flute, tambourine,
shakers, ocarina

Dieser renommierte Troubadour ist vor 15 Jahren dem kreativen Epizen-


trum von Byron Bay entsprungen. Auf der ganzen Welt untermalt seine
vielschichtige Musik direkt aus dem Herzen spirituelle Zeremonien, so
manchem*r war sie schon heilende Medizin.
From the creative epicentre of Byron Bay this renowned troubadour has
over 15 years of performing experience. His music comes straight from the
heart, endearing him to audiences around the globe who have experienced
his sound in spiritual ceremonies as healing medicine. murraykyle.com

Native Young (RSA/IT) – Afro Psychedelic Pop


Yannick Wilde: vocals, guitar,
african kalimba, harmonica
Mohau Moahloli: vocals, guitar,
african marimba
Macri Maria: electronic drums,
synthesizer, vocals

Das preisgekrönte Musikkollektiv wurde in den Townships Südafrikas


geboren. Spannender Mix aus einheimischen afrikanischen Klängen mit
roher Elektronik und sphärisch-hymnischen Stimmen – ein sich ständig
weiterentwickelnder Teppich aus Kultur, Emotion und Melodie.
The award winning music collective was born in the townships of South
Africa. A constantly evolving tapestry of culture, emotion and melody –
their sound blends indigenous African sounds with raw electronica and
uplifting anthemic vocals. facebook.com/nativeyoungforever
27
Opal Ocean (NZ/FR) – Universal Acoustic Guitar Power
Nadav Tabak: guitar
Alexandre Champagnat: guitar

Alle Genregrenzen hinter sich lassend, fusioniert das Duo von Down Under
Flamenco- und Rocktechniken, virtuose Gitarrenmelodien und unendlich
schnelle perkussive Rhythmen zu einer ganz eigenen Klangwelt. Nuevo
Flamenco Rumba oder doch Akustik Progressiv Flamenco Metal?
Leaving all genre boundaries behind, this duo from down under fuse flamenco
and rock techniques, virtuoso guitar melodies and infinitely fast percussive
rhythms to create their very own world of sound. Nuevo Flamenco Rumba or
Acoustic Progressive Flamenco Metal? opalocean.com.au

Rächt Extrem (CH, Biel/Winterthur) – Minimal Mundart Räp


Sebastian Steffen: vocals, e-guitar
Mathias W. Schmid: vocals, acoustic guitar

Das seltsam schräge Duo – Meister des Understatements – singt Mundart-


Chansons über die Leere der Alltagskommunikation, die Tücken des
Harnlösens, Seitensprünge und die schwachen Müskelchen unseres
politischen Arms. Kurz: alles für den heilsamen Riss im Selbstbild.
The strangely weird duo – masters of understatement – sing dialect
chansons about the emptiness of everyday communication, the pitfalls of
urination, side leaps and the weak little muscles of our political arm. In
short: everything for the healing crack in our self-image. raechtextrem.ch
28
Regime (UK) – Reggae Hip Hop Rock
Jez Jo King: vocals
Connor McKenzie: guitar
Charlie Davidson-Howell: bass
Uri Green: electronics, percussion
Theo Grimshaw: drums

In Bristol sind schon viele hervorragende Bands geschlüpft – so auch


Regime. Beeinflusst von Rage Against the Machine, Dead Prez oder
The Roots heizen sie ein mit einschlägigen Melodien und engagierten
politischen Texten. Dancing for free thinking people – Yeah!
Many great bands get their start in Bristol, and Regime is one of them.
Influenced by Rage Against the Machine, Dead Prez and The Roots,
they turn up the heat with strong melodies and politically charged lyrics.
Dancing for free thinking people – Yeah! regimesound.co.uk

Rum Buffalo (UK/POR) – Vaudeville Blues Space Rock


Jake Stevens: vocals, electric guitar
Jamie Reibl: baritone and tenor sax
Harrison Cole: trumpet
Jake Chapman: keyboard, bass synthesizer
James Wilson: bass guitar
Nuno Brito: drums

Mit Punk-Grooves, Bass-Synths und New Orleans Jazz Bläser-Linien baut


die wilde Truppe eine unvergessliche Live-Show auf. Geschmiedet auf
den rauen Straßen Londons, hauen sie ihren einschneidenden Sound auf
die Gasse, bringen das Blut in Wallung und halten alle in Bewegung.
With deep punk grooves coated in bass synths and New Orleans Jazz horn
lines, Rum Buffalo have built an unforgettable live show. Forged on the rough
streets of London, these Ruthless Renegades will keep the blood pumping
and the body moving with their cutting sound. rumbuffalo.com
29
Simone Felber‘s iheimisch (CH) – Neue Schweiz. Volksmusik
Simone Felber: vocals
Adrian Würsch: swiss diatonic accordion
Pirmin Huber: double bass (nur DO+FR)
Rafael Jerjen: double bass (nur SA)

Begib dich mit diesem jungen Trio auf Spurensuche: Woher kommen Ur-
und Naturklänge? Können neue Klänge zu Urklängen, fremde Klänge zu
Heimatklängen werden? Wie schwierig ist es, die musikalische Heimat zu
verlassen? Wann wird Fremdes heimisch, wann Heimisches fremd?
Join the young trio in their research: Where do original and natural sounds
come from? Can new sounds become original sounds, foreign sound become
homeland sound? How difficult is it to leave one's musical homeland? When
does something foreign become native and vice versa? trioiheimisch.ch

Sitting Duck (BEL) – Slapstick Comedy


„Chiringuito Paradise”
Gonzalo Alarcón: performer
Joris Verbeeren: performer

Bei der festlichen Eröffnung der Bar Chiringuito Paradise geht einfach
alles schief: Plötzlich brennt der Tresen, die Flaschen fallen vom Regal
und der Champagner wird zur Rutschbahn. Hervorragender, präziser
Slapstick zum Tränen Lachen!
At the festive opening of the Bar Chiringuito Paradise, everything just
goes awry: suddenly the counter burns, the bottles fall off the shelf
and the champagne becomes a slide. Excellent, precise and very funny
Slapstick! chiringuitoparadise.com
30
Smith&Smart (DE) – Old School Hip Hop
Maxwell Smart: mc
Robert Smith: dj

Diese „kleinste und auch beste Band Berlins“ macht abartig ehrlichen
und dennoch bescheuerten Hip Hop aus dem familiären Untergrund.
Tighte Turntabletechnik, auch mal gemütliche Gymnastikparty, dadaistisch,
kritisch und eine Frechheit – definitiv aber dringend tanzbar.
The "smallest and also best band of Berlin" make disgustingly honest
nevertheless stupid Hip Hop from the family underground. Tight turntable
technique, sometimes dadaistic or a cozy gymnastics party, definitely
critical and cheeky – but urgently danceable. smith-smart.com

Tara Fuki (CZE) – Intimate Cello Vocal Experimental


Dorota Barova: cello, vocals
Andrea Nazir: cello, vocals, hang

Zwei Frauen, zwei Stimmen, zwei Celli und sehr intime Musik. Ihre Lieder,
von weichem polnischem Sprachklang durchzogen, verweben Töne zu
einem fragilen Netz, das sich mit nur einem Bogenstrich kurzum in eine
gefährliche Falle verwandeln kann – berührend faszinierend.
Two women, two voices, two cellos and a very intimate sound. Their music
for two wooden bodies interlaced by caressing sound of Polish language
weave a fragile web of tones which, by a wave of a bow, can change into
a dangerous trap – touching and fascinating. tarafuki.eu
31
Tripotes la Compagnie (BEL/ESP/CH) – Wippen-Akrobatik
„Encore une fois”
Gianna Sutterlet: teeterboard artist
Julio Calero Ferre: teeterboard artist
Dani Torralbo Pérez: teeterboard artist

Durch die Luft wirbelnde Körper, Hand-auf-Hand Akrobatik und präzise


gespuckte Bälle – die internationale Compagnie bietet Artistik mit
einer Prise Comedy auf hohem Niveau. Explosive Kreativität auf dem
Schleuderbrett!
Bodies, whirling through the air, hand-to-hand acrobatics and precisely
spit-up balls – the international company offers artistry with a pinch of
comedy at a high level. Explosive creativity on a seesaw!
tripoteslacompagnie.com

Tuuletar (FIN) – Vocal Folk Beatbox Hop


Venla Ilona Blom: vocals, beatboxing
Sini Koskelainen: vocals
Piia Säilynoja: vocals
Johanna Kyykoski: vocals

Wer hat diese umwerfenden Windgöttinnen (= Tuuletar) und stimmlichen


Naturgewalten letztes Jahr verpasst? Sie verbinden archaisch-traditio-
nellen Finnisch Folk und modernen Hip Hop mit Beatboxing – a Cappella
pur. Bezaubernd, einzigartig und herausragend!
Who missed these vibrant Goddesses of The Wind (= Tuuletar) and vocal
forces of nature last year? They combine archaic-traditional Finnish folk
tradition and modern Hip Hop with beatboxing – pure a cappella. Enchan-
ting, unique and outstanding! tuuletar.com
32
Vesselil (DK) – Nordic Vocal String Folk
Maja Aarøe Freese: 5-string cello, lead vocals
Clara Tesch: violin, viola, vocals
Elisabeth Dichmann: violin, vocals

Doch, Dänisch kann tatsächlich sinnlich betören! Kein Wunder, denn das
Frauen-Trio schlägt mit unglaublich viel Flair und Können eine Brücke
zwischen traditioneller und zeitgenössischer nordischer Folkmusik. Origi-
nelle Arrangements, kraftvoll und sensibel präsentiert.
Yes, Danish language can really beguile sensually! No wonder, because this
women's trio build a bridge between traditional and contemporary Nordic
folk music with an incredible amount of flair and skill. Original arrangements,
powerfully and sensitively presented. vesselil.dk

Verein Buskers Bern – näher dran!


Ich werde Mitglied des Vereins:
CHF 75.00 Einzelmitglied
CHF 50.00 Personen in Ausbildung oder mit kleinem Verdienst
CHF 120.00 Paare
CHF 300.00 Firmen, Institutionen
Gönnerbeitrag von CHF
Ich möchte den Newsletter von Buskers Bern per E-Mail erhalten.
Ich möchte am nächsten Buskers-Festival als Helfer*in mitwirken.
Vorname, Name
Adresse
PLZ, Ort
Tel./Mobil
E-Mail
Die Statuten des Vereins findest du unter buskersbern.ch > infos > verein
Talon an Verein Buskers Bern, Daxelhoferstr. 5, CH-3012 Bern.
33
WIR VERSTEHEN
JEANNE.
JEANNE VERSTEHT
D’ARC.

An unserer
Schule kommst du
an – und weiter.

www.muristalden.ch

Bildung nahe am Menschen,


von der Basisstufe bis zur Maturität
Spielorte 15 Gerechtigkeitsgasse (Nr. 56)
16 Eingang Münsterplattform unten
1 Zytglogge
18 Münster Seite Nord
2 Kramgasse oben (Nr. 78 )
19 Münsterplattform (Zelt)
3 Kornhausplatz
# 20 Krypta Kirche St. Peter und Paul
4 Ringgepärkli (indoor, 1. UG, nicht rollstuhlgängig)
5 Schmiedenplatz hinter Kornhaus # 21 bsd. Innenhof, Postgasse 66 (indoor)
6 Rathausgasse oben (Nr. 61) 22 Herrengasse (Nr. 23)
7 Plätzli in Brunngasse oben 24 Herrengasse Casino
9 Rathausgasse vor Schlachthaus 25 Casinoplatz Nord
11 Rathausplatz 26 Münstergasse oben (vor Uni-Bibliothek)
12 Jugendbühnen Postgasse 28 Kramgasse Mitte (Nr. 46)
13 Gerechtigkeitsgasse (Nr. 64) 29 Kramgasse unten (Nr. 20)
# 14 Erlacherhof 30 Gerechtigkeitsgasse oben (Nr. 79)

# Zutritt nur mit Festivalbändeli / with bracelet only Installationen


Empfohlene Fussgänger-Passagen BH Buskershaus (Kornhausforum)
M Münsterplatz F Festivalbüro (im Schlachthaus Theater)
B Bizaar – Der Aktionsmarkt (Münsterplattform) i Infostand / Verkauf
K Kinderprogramm (Münsterplattform) S Sanitätsposten (untere Rathausgasse)
SCHÜT
TESTR AARE
ASSE
BRUN
4 NGAS
S-
TZ

NÄ GELIG.
USPLA

H ALD
E POSTGASSHALDE
BRUNN- GASSE
A

BH 7
KORNH

ZE
5 #21
UGHAUS
G. 3 F i #20
i S RATHAUS- 12 POSTGASSE
RATHAUS- GASSE PLATZ 11
6 9

GASSE
i i 2 13 15
28 29 i GASSE
MARKTGASSE 1 G KEITS-
KRAM- GASSE GERECHTI
30
THEATERPLATZ

KREUZ-
GASSE
MÜNSTER- GASSE JUNKERN-
AMTHAUSGASSE
i 26 i 18 16 #14
25
CASINO- M
PLATZ
HERRENGASSE MÜNSTER-
24 PLATZ
KOCHERGASSE 22
B 19
K
Altes Tramdepot
Brauerei & Restaurant
Am Bärengraben, Grosser Muristalden 6, 3006 Bern
031 368 14 15, www.altestramdepot.ch
Münsterplatz
Postfuturistisch, bio-mechanisch, schwerelos und im Gleichgewicht: Ver-
schiedenste Figuren treffen sich auf dem Münsterplatz. Gegensätzlicher
könnten sie nicht sein – übergross trifft auf klein, fix auf mobil, Natur auf
Technik, gruselig auf clean. Vielmals sind die Grenzen auch nicht ganz so
klar zu ziehen. Der Verstand ist gefordert: Ein schwebendes Ufo neben
Steinfiguren, ein kleiner Gnom freundet sich mit einem Riesen an, und was
machen eigentlich die acht Meter hohen Vögel da?
Es lässt sich beobachten, selber anpacken und staunen auf dem Münster-
platz, der zum Treffpunkt unterschiedlichster Wesensformen wird.
Sie tauchten wie aus dem Nichts auf, verharren genau drei Tage und
verschwinden wieder in eine andere Zeit. Woher die Gestalten kamen,
wohin sie gehen, ist schwierig zu sagen – sicher ist: Wer sie nicht gesehen
hat, hat etwas verpasst!

Post-futuristic, bio-mechanical, weightless and balanced: a wide


variety of characters meet on the Münsterplatz. They couldn't be more
contrasting – oversized meets small, fixed meets mobile, nature meets
technology, creepy meets clean. Often boundaries are hard to draw.
Challenging the mind: A floating UFO next to stone figures, a small gnome
makes friends with a giant, and what are the eight meter high birds
actually doing there?
You can watch, muck in, goggle and marvel on the Münsterplatz, which
becomes the gathering ground of most diverse creatures.
They appeared out of nowhere, stay exactly three days and disappear again
into another time. It is difficult to say where the characters came from and
where they are going – but one thing is for sure: do not miss out on them!
Münsterplatz
Ariel Kolly (CH, Luzern) – Steinbalance
Ariel Kolly: sculptor

durchgehend auf dem Münsterplatz, auch


zum selber Steine stellen
on Minster Square continuously, with crowd
participation
Mit grosser Konzentration balanciert Ariel Stein auf Stein – Figuren
jenseits der Gesetze der Physik. Spitz steht auf Spitz, gross steht
auf winzig. Kein Stein zu sperrig, um nicht Teil der Figur zu werden.
Zum Staunen und selber Ausprobieren.
Ariel balances one stone on the other with great concentration. Stone
sculptures, beyond the laws of physics – point stands on point, huge
stones stand on tiny ones. No stone too bulky to use. Try it out yourself!
balance-der-steine.ch

Baxli (CH, Bern) – Kunstinstallation

„Heinrich & Henriette”


Ramon Trachsel: idea, creator
Thomas Hediger : creator
Martina Maurer: creator
Simon Küng: creator

Auf acht Metern Höhe: ein atmosphärisches Konstrukt aus Metall, Holz,
Stoff und Licht. Am Tag durchbricht der Unterbau aus Metall die orga-
nische Struktur eines Vogels, in der Nacht verwandelt sich die Installation
in luftig leuchtende Objekte.
At a height of eight metres: an atmospheric construction of metal, wood,
fabric and light. During the day, the metal substructure breaks through
the organic structure of a bird; at night, the installation transforms into
airy, luminous objects.

46
Münsterplatz
Breeda CC (DE) – Floating UFO

„Erstkontakt”
Breeda CC: creator, artist
Hike Wehner: artist

unterwegs rund um den Münsterplatz


in transit around Minster Square
Traue deinen Augen, wir haben Besuch! Werde Zeuge einer Begegnung
in friedlicher Absicht: Exoplanetare Wesen schweben auf Forschungs-
invasion mit ihrer Antigravitationsmaschine durch deinen Tag X. Faszinie-
rend dadaistisch.
Trust your eyes, we welcome visitors! Witness a peaceful encounter:
Exoplanet beings float on a research invasion with their anti-gravity
machine through your day X. Fascinatingly confusing.
deadchickens.de/toons

Le Fil à la Patte (FR) – Walking Puppets

„Fonrasic & Vulkaö”


Olivier Mignot: puppeteer Anne-Gaëlle Ponche:
puppeteer Benoit Cormorant: puppeteer
Laurent Mouchaut: puppeteer
unterwegs rund um den Münsterplatz
in transit around Minster Square
Der kleine Zwerg mit dem Hinkelstein ist zurück – diesmal begleitet
von einer riesigen Kreatur. Was passiert, wenn sich die beiden
treffen? Wird das grosse Monster den kleinen Gnom mit Haut und
Haar verspeisen?
The little dwarf with the huge menhir is back – this time accompanied
by a giant creature. What happens when the two meet? Will the big
monster eat the little gnome with skin and hair?
lefilalapatte.fr

47
IHR ABO AUF
LIBERO-WEBSHOP.CH
Kaufen Sie Ihr Jahres- und Monatsabo
jederzeit auf Libero-Webshop.ch

Ein Abo für Bahn,


Bus und Tram.
Libero-Webshop.ch
Suchen Sie was
Passendes?
Liegenschaftsverwaltung nach Mass.

www.niederer.com
Walking Acts
Compagnie Paris Bénarès (FR) – Walking Giant Bird Puppet

„Les Eclaireurs”
Etienne Pylypiw: performer
Gaëtan Grimaud: performer
Loïc Esnault: performer
Nicolas Soulié: production

Unterwegs auf einem Riesenvogel suchen drei Entdecker ein neues Zuhause.
Anmutig und gemächlich reiten sie auf Oîsoh durch Berns Gassen – der neu-
gierige Vogel kann es nicht lassen, die Leute zu necken und seinen Schnabel
in jedes offene Fenster zu stecken.
On the back of a giant bird, three explorers are looking for a new home.
Gracefully and leisurely, they ride on Oîsoh through Bern's alleyways –
the curious bird can not help teasing people and sticking its beak in any
open window. parisbenares.fr

Da Motus! (CH, Fribourg) – Fusing Dance Performance

„urbanthropus”
Antonio Bühler: choreographer
Brigitte Meuwly: choreographer, dancer
Ismael Oiartzabal: dancer

Die beiden androgynen Endzeitwesen verschmelzen mit Fassaden, Treppen-


geländern und Arkaden. Von nirgendwo her kommend verschwinden sie
ins Nirgendwo hin. Präzise einstudierte Bewegungen, erweitert durch freie
Improvisation – verwirrend, raffiniert, eindrücklich.
The two androgynous creatures merge with façades, banisters and
arcades. Coming from nowhere, and returning to nothing. Precisely
rehearsed movements, enhanced by free improvisation – confusing,
refined, impressive. damotus.ch

51
Installationen
Philipp Läng (CH, Biel) – Selfmade Klangwelt

„Klängbus” Philipp Läng: sound artist


15 Pers/Show, Dauer: 15 Min., 8 Shows/Tag,
Münstergasse 49, Reservationen (für jeweiligen
Tag) beim Bus erhältlich
15 people/show, duration: 15 min., 8 shows/day,
Münstergasse 49, tickets available at the bus
(for the same day only)

Einige der Klangobjekte sind schon alt, andere erst gerade zur Familie
gestossen. Nicht vollständig beherrschbar entwickeln die entfremdeten
Alltagsgegenstände ein Eigenleben. Ein visuelles und akustisches
Experiment sondergleichen!
Some of the sound objects are already old, others just joined the family.
Not completely controllable, these alienated everyday objects develop
a life of their own. A visual and acoustic experiment beyond compare!
klaengbus.ch

Théâtre de la Toupine (FR) – Recycling-Spielwelt

„Monstre Jeux 1”
Maudrey Mattio: artist

Von Weitem sehen sie aus wie seltsame Kreaturen, wie Monster aus einer
anderen Zeit. Durch die grossen und kleinen Spieler*innen erwachen die
recycelten Materialien und das Treibholz zu neuem Leben: visuell eindrück-
lich, physisch fordernd, psychisch erquickend.
From a distance, they look like strange creatures, like monsters from
another time. Through the big and small players, the recycled materials
and the driftwood come to life again: visually impressive, physically
demanding, mentally refreshing. theatre-toupine.org

53
Wir
en
schenk ie
d
Ihnen
ersten .
o na te
3M

wo einfach alles
in einem ist.
In Ihrem Lila Set finden Sie alles, was Sie für Ihre täglichen
Bankgeschäfte benötigen. valiant.ch/mein-lila-set

Valiant Bank AG, Bundesplatz 4,


3001 Bern, Telefon031 320 91 11

er
i t üb ren
se Jah der
90 s auf he
t Hö
ste

Steil- und Flachdächer


Hinterlüftete Fassaden
Wärmedämmungen
Solarstromanlagen
Unterhalt und Reparaturen
Energieberatungen
Anders als Andere.
Die Bank mit positiver Wirkung
auf Gesellschaft und Umwelt.

Amthausquai 21, 4601 Olten


Kalkbreitestrasse 10, 8036 Zürich www.abs.ch

Klangvoll
Wenn es ums Geld geht, spielt
bei uns die Musik.
Migros Bank Bern, Zeughausgasse 27, 3001 Bern
Party im Buskershaus
Buskers-Bands live, Disco & Bar
Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils ab 23.30 Uhr
im Kornhausforum (1. Stock Kornhaus, Eingang Schmiedenplatz benützen)

Bitte beachten:
• kein Verkauf von Programmheft & Festivalbändeli im Buskershaus*
• Platzzahl beschränkt, bei vollem Haus Einlass nur noch mit Badge
• Rauchverbot im ganzen Kornhaus

Eintritt:
• mit Gönner-Bändeli (gold-schwarz): gratis an allen 3 Tagen,
jedoch ohne Einlassgarantie bei vollem Haus
• mit Festival-Bändeli (gelb-schwarz): Fr. 10.–
• ohne Festival-Bändeli: Fr. 20.–
• mit Kinder-Bändeli (hellblau-orange): Fr. 20.–

* Programmheft & Festivalbändeli à Fr. 10.– / Fr. 20.– (Gönner*innen)


für 3 Festivaltage sind erhältlich bei den fliegenden Verkäufer*innen,
an den Infoständen und im Festivalbüro im Schlachthaus Theater in
der Rathausgasse 20.

Programm Buskershaus
Donnerstag, 8. August

00.30 – 01.10 Madame Baião (BRA/ESP) – Forró Música e Dança


01.40 – 02.20 Regime (UK) – Reggae Hip Hop Rock

DJ: Bangarang & Rudolf Droogs

56
Freitag, 9. August

00.30 – 01.10 Alikindoi Flamenco (ESP/ARG) – Tablao Flamenco


01.40 – 02.20 Tuuletar (FIN) – Vocal Folk Beatbox Hop
02.50 – 03.30 Smith&Smart (DE) – Old School Hip Hop

DJ: Quasi-Monomischer & Mista Sanchez

Samstag,10. August

00.30 – 01.10 L’Chaim (NL/IT/SYR) – Gypsy Circus Klezmer


01.40 – 02.20 Faut Qu’Ça Guinche (FR) – French Festive Rock
02.50 – 03.30 Rum Buffalo (UK/POR) – Vaudeville Blues Space Rock

DJ Turntill & Altes Haus DJ Set

Programmänderungen bleiben vorbehalten.


57
Drucksachen aus dem Breitsch.
Wir treffen jeden Farbton.

Druckerei Läderach AG
Beundenfeldstrasse 17, 3013 Bern
Telefon 031 331 61 26
www.laedera.ch
Der Aktionsmarkt auf der Münsterplattform
Programmzeiten: Donnerstag – Samstag, 18 – 24 Uhr
Der Bizaar erweitert das Programm von Buskers Bern um eine witzige
und provokative Note, im Zentrum steht die Interaktion von Darbietenden
und Publikum. In der Mitte der Plattform überraschen dich Gemütlich-
keit und Bizaarisches gleichermassen. Hier werden heiter Hemmungen
gemetzget, aktiv geprügelt, in mystischen Scéancen deiner Seele Cock-
tailrezepte entlockt, hier wirst du mit Unbekanntem verbunden, kannst
selber kreativ wirken oder unter den lauschigen Bäumen zurücklehnen
und dich mit einem leckeren Essen und Getränk verwöhnen.
Come and interact!

The Bizaar pushes the envelope of the street music festival’s musical
and artistic programme by a funny and very well also provocative note,
which entails the core of the whole affair: interaction between perfor-
mers and audience.
Come and interact!

59
Bizaar
InStitchYou (UK) – Gesticktes Portrait
Mit der Nähmaschine stickt Harriet Riddell
flink verschiedenste Portraits. Wähle aus
der Stoffkiste ein Stück Stoff nach deinem
Geschmack. Während fünfzehn Minuten
kannst du dem künstlerischen Handwerk
zuschauen und staunen. institchyou.co.uk

Cocktaileers (Luzern) – The Mysterious Magical Alchemist’s


Beginne mit uns eine Reise deiner Sinne.
Lasse dich von unseren Magiern durch den
Gang der Kuriositäten deiner Seele führen.
Entlocke deinem Geist die komplexe Rezeptur
deines persönlichen Zaubertrunks, welcher
unsere Alchemisten für dich zubereiten.
cocktaileers.com

Die Heitere Fahne (Bern) – Hemmige-Metzgete & Heiteres Blöffertaxi


Hemmungen sind der Graus eines jeden Abenteu-
ers und der Zukunfts- und Utopiekiller schlecht-
hin. Wer hat sie nicht? Welche sind deine?
Die Heitere Fahne lädt ein zum Erkunden deiner
Hemmige im goldenen Wohnwagen! Lass dich
ein auf ein bizarres Abenteuer – für Jung und
Alt von Gaga bis Erotik. Gemeinsam metzgen wir
die Hemmige und machen uns auf in eine hemmungslose Zukunft, in die
Futura Fantastica!
Das Blöffertaxi öffnet seine Türen! Du erlebst eine virtuelle Fahrt aus vier
verschiedenen Perspektiven durch beklemmende Welten, die das Scham-
gefühl und die Betroffenheit wieder in dir wecken sollten – die Zukunft naht
und mit ihr die Hoffnung, dass uns das Thema Hemmung noch lange berührt.
60 Trau dich und steige ein! dieheiterefahne.ch
Bizaar
Konglomerat M.I.D.I. (Bern) – PRÜGEL!
In einer Gesellschaft, die einer ständig stärkeren
Medialisierung aller Lebensbereiche entgegen-
strebt, sollte doch wenigstens ein brachialer
menschlicher Urinstinkt – nämlich sich gehörig
auf die Fresse hauen – in die handfeste Wirk-
lichkeit zurückfinden.
midi.xyz

Artacks (Bern) – Artacks TakeAway


Live Kunst zum Mitnehmen! Zuschauen, den
Buzzer drücken und eine Platte auswählen.
So wird dein Portemonnaie um fünfzig Franken
leichter und dein Wohnzimmer um ein Stück
Kunst reicher. Wir freuen uns auf künstlerische
Höhenflüge und unvergessliche Momente an
der TakeAway-Wand. artacks.ch

La Gran Chichornia (CH/Chile) – Lambe Lambe Teatro en Miniatura


In einer einzigen Schachtel hat die ganze
Welt Platz. Die kuriosen und poetischen
Geschichten verfolgt man durch ein kleines
Guckloch. Jede Show ist personalisiert
und dauert 3–4 Minuten.
granchichornia.wixsite.com/chichornia

61
Bizaar
kleinaberfein (Bern) – Karikaturen aus der Facebox
Bitte Platz nehmen. Du fütterst die Facebox mit
einem Fünffrankenstück und bekommst nach
wenigen Minuten dein gezeichnetes Gesicht
im charmanten Faceböxli. Original statt digital!
kleinaberfein.ch

Projekt Kidswest (Bern) – Portraits und Henna-Tattoos


Die Kids portraitieren Passant*innen.
Besuche uns auf der Münsterplattform,
die Kids West freuen sich darauf, dich abzu-
zeichnen und mit dir zu plaudern!
Und die Somalia-Familie malt dir gerne
ein Henna-Tattoo. kidswest.blogspot.ch

Noitulover Alaviv (Luzern) – The Soviet Time Machine


Ist dir das Hier und Jetzt zu abgedreht, dann
begib dich mit der einzig wahren sowje-
tischen Zeitmaschine auf eine interstellare
Reise durch Raum und Zeit und erfahre
garantiert, was du gar nie wissen wolltest.
noitulover.ch

62
Bizaar
Luscus Pictures (Zürich/Béziers) – Strassenportraits wie bei Oma
Portraits wie vor hundert Jahren – unsere
Luscus Camera machts möglich!
Lass dich auf einem charmanten Schwarz-
weiss-Foto verewigen, aufgenommen
und entwickelt in unserer Kamerabox mit
integriertem Labor.
luscuspics.wordpress.com

Projekt 210 (Bern) – Praxis 210 – tout de suite wieder fit!


Stress im Beruf? Flaute im Bett? Leere im Akku?
Pfeif auf die Packungsbeilage und vergiss
deinen Arzt oder Apotheker: Lass dich in der
Praxis 210 beraten und erhalte im Anschluss
eine für dich massgeschneiderte Therapie.
projekt210.ch

Lou Meili (Bern) – Textkiosk


Am Textkiosk schreiben zwei Autor*innen für
dich Briefe, Gedichte und Geschichten auf
Auftrag. Fashionably old fashioned auf der
Schreibmaschine und ganz nach dem Motto
"Kunst ist käuflich" entstehen individuell auf
dich zugeschnittene Texte.
info.textkiosk@gmail.com

63
Kinderprogramm auf der Münsterplattform
K'Werk BE: Kreativlabor
Schrill, farbig, schräg und anders. Ein Kunst- und
Gestaltungslabor für Kinder und Jugendliche
(oder solche, die es noch immer glauben zu sein).
Eine bunte Kreativ-Palette ganz haptisch und
analog, mit Stencils, Tape Art oder Pixel-Art zum
Entdecken. Freitag und Samstag, 15 – 24 Uhr
kwerk.ch

Schnittpunkt Frisurenspektakel
Ein Frisurenspektakel, das alles auf den Kopf
stellt! Nimm Platz im Schnittpunkt Coiffeursalon
und lass dir aus deinen Haaren ein Kunstwerk
zaubern.
Freitag und Samstag, 15 – 24 Uhr
schnittpunkt-bern.ch

Kinderschminken
Pirat oder Braut? Löwe oder Schmusekatze?
Mit Pinselstab, Schminke und Glitzer verwan-
deln wir dich in die Gestalten deiner Wahl.
Freitag und Samstag 15 – 20 Uhr
eliza@immerda.ch

Papiercollagen mit Schnippe di Schnapp


Kinder und Erwachsene können zusammen
bewegliche Collagen aus Papier und Karton
gestalten. Besorgt euch eine Schere
und schnipp di schnapp kanns losgehen.
Freitag und Samstag 15 – 20 Uhr
schnippedischnapp.ch
64
Zuckeria Rosa Wolke
Es gibt keine Regenwolken. Aber Zuckerwolken!
Du kannst die süsse Luft selber aufwickeln.
In Blau und Rosa, für Gross und Klein.
Freitag und Samstag, 15 – 20 Uhr
zuckerpiraten@gmail.com

Kinderflohmi – von Kindern für Kinder


Treffpunkt für Verkäufer*innen:
Samstag, 16 Uhr Münsterplattform vor
dem Spielpavillon (Süd/West-Ecke).
Dort wird euch ein Platz zugewiesen.
Bodendecke selber mitbringen.
Samstag ab 16 Uhr

Hilfe für Kinder in Praxis für Figurenspiel-Therapie


belastenden Lebens-
situationen www.figurenwelt.ch
Erzählte Welt.
Reportagen Festival Bern
30. 8. bis 1. 9. 2019

60 Reporterinnen und
Reporter
50 Veranstaltungen
3 Tage im Sommer
reportagenfestival.ch
w e r k
H and

u c k e
Kun stst
3074 Muri b. Bern 031 951 47 47 b-electro.ch
Zero en Conducta (ESP/MEX) am Buskers Bern 2018
Jugendbühnen Buskers Bern
Obere Postgasse (beim Rathausplatz)
Auftrittszeiten: Donnerstag – Samstag, jeweils 18 – 18.30, 19.30 – 20,
21.45 – 22.15, 22.30 – 23 Uhr
Bar & Lounge: Donnerstag – Samstag, 18 – 00.30 Uhr

Dort, wo das Festival schon fast zu Ende ist, dort, wo die Berner Altstadt-
gassen wieder normale Formen annehmen, dort gibt’s ein eigenes kleines
Festival. Organisiert von jungen Erwachsenen der Jungen Bühne Bern
entsteht mit zwei Bühnen, einer gemütlichen Lounge und einer Bar am
Lischettibrunnen (gleich unterhalb vom Rathaus) ein Ort zum Verweilen:
Konzerte unter der Laube, visuelle Shows, kühles Bier, Hotdogs und eine
gemütliche Lounge zum Chillen.

Was ist die »Junge Bühne Bern«?


Die Junge Bühne Bern ist eine Plattform, auf der junge Menschen sich
in den Sparten Theater, Tanz, Musik, Literatur und Video vor Publikum
präsentieren können. Seit 1993 werden Theaterprojekte, Musicals und
Tanztheater mit Kindern und Jugendlichen realisiert.
junge-buehne-bern.ch

Für Kurzentschlossene
Unverstärkte Spontanacts sind willkommen!
Bitte meldet euch per Email an oder kommt einfach vorbei.
jugendbuehnen@buskersbern.ch

69
Jugendbühnen
Dnachtaktion – Berndeutscher Indierock
Denis Schletti: vocals, guitar
Julian Schletti: vocals, bass
Urban Zaugg: vocals, drums

„Si verdiene Millione, während dem angeri am Hungere si / Redes chli /


Zeige Wärbig im TV“: Die junge Berner Band Dnachtaktion taufte im
Frühling 2019 ihr erstes Album namens „depro pop“. Ein poetisch und
zugleich politisches berndeutsches Indierock-Album.
"They make millions while others starve, they talk, they show commercials
on TV.” The young Bernese band Dnachtaktion lauched their first album
"depro pop" in spring 2019. A poetic and equally political Indierock album
in Bernese German. dnachtaktion.ch

duo weón – Südamerikanische Volksmusik


Olivia Zaugg: vocals, accordion, percussion
Marti Theurillat: vocals, guitar, percussion

Die musikalischen Schätze aus Südamerika erzählen von Lust und Leid.
Mit Gitarre, Akkordeon, Perkussion und Stimmen verleit das duo weón
den Geschichten Farbe und lässt sie hier, mehrere tausend Kilometer
weiter nördlich, neu spür- und hörbar werden.
The musical treasures from South America tell of lust and suffering. With
the help of guitar, accordion, percussion and voices, the duo weón adds
colour to the stories and makes them tangible and audible here, several
thousand kilometres further north. soundcloud.com/user-52358590

70 70
Jugendbühnen
Eli Bre – Bluesy Folk
Eli Bre: vocals, guitar

Die Bernerin Eli Bre war zwei Jahre international unterwegs, ist
jetzt aber wieder zurück auf Schweizer Bühnen! Energiegeladener
Folk mit 12-saitiger Gitarre und ausdrucksstarker Stimme.

The Bernese Eli Bre has been on the road for two years and is now
back on Swiss stages! Energetic folk with a 12-string guitar and an
expressive voice. facebook.com/elibremusic

ma-move – Urban Contemporary Dance


Enya Kaspar: dancer
Jana Benninger: dancer
Janina Rothen: dancer
Laura Ilg: dancer
Melanie Anneler: dancer
Nina Elmer: dancer
Vanessa Hinni: dancer
Sie sind jung, haben Power, sind top motiviert und voller Elan. Sieben
junge Tänzerinnen von "ma-move" präsentieren einen tänzerischen
Dialog urbaner Stile und Gefühlswelten.

They’re young, highly motivated and full of energy. Seven young


dancers from "ma-move" present a danced dialogue of urban
styles and emotional worlds. ma-move.ch

71 71
Jugendbühnen
Solax – Funk-Rock
Moritz Stalder: vocals, piano
Fabio Roncaglioni: e-guitar
Robert Soltermann: saxophone
Peter Tham: bass
Simon Guyer: drums

Ein grooviger Mix aus Funk, Rock und Pop, alten Klassikern und eigenen
Songs gehört zum Programm von Solax. Die jungen Berner sorgen mit
ihrer dynamischen und abwechslungsreichen Musik für ein unvergess-
liches Konzert!
Solax’s programme will be filled with a groovy mix of funk, rock, pop,
old classics and their own original music. With their dynamic and
varied music, these young and talented musicians from Bern make for
an unforgettable concert. solax.be

Uñdicht – Funk-Singersongwriter-Rock’n’roll
Bastian Hurni: vocals, guitar
Lorenz Stalder: guitar
Til Wahl: vocals, bass
Sebastian Schafer: vocals, hackbrett
Max Hurni: vocals, drums

Wenn Peter Reber mal mit Nena geschlafen hätte, wäre Uñdicht seine
Tochter. Eine Band, die Musik-Plattitüden wie "unverwechselbarer Stil"
oder "einzigartige Stimmung" tatsächlich mal bringt.

If Peter Reber had ever slept with Nena, she would have given birth to
Uñdicht. A band that actually covers musical platitudes like "distinctive
style" or "unique vibe". undicht.be

72
Programm Jugendbühnen Buskers Bern
DO 8. AUG. GRUPPE STIL
18.00 – 18.30 Solax Funk-Rock
18:30 – 19:30 Lounge
19:30 – 20.00 Eli Bre Bluesy Folk
20.00 – 21.45 Lounge
21.45 – 22.15 ma-move Urban Contemporary Dance
22.30 – 23.00 Uñdicht Funk-Singersongwriter-Rock’n‘roll
23.00 – 24.00 Lounge

FR 9. AUG.
18.00 – 18.30 dnachtaktion Berndeutscher Indierock
18:30 – 19:30 Lounge
19:30 – 20.00 ma-move Urban Contemporary Dance
20.00 – 21.45 Lounge
21.45 – 22.15 duo weón Südamerikanische Volksmusik
22.30 – 23.00 Solax Funk-Rock
23.00 – 24.00 Lounge

SA 10. AUG.
18.00 – 18.30 duo weón Südamerikanische Volksmusik
18:30 – 19:30 Lounge
19:30 – 20.00 Uñdicht Funk-Singersongwriter-Rock’n‘roll
20.00 – 21.45 Lounge
21.45 – 22.15 dnachtaktion Berndeutscher Indierock
22.30 – 23.00 Eli Bre Bluesy Folk
23.00 – 24.00 Lounge

Programmänderungen vorbehalten 73
upgrade
your style.
www.biore.ch
Für Jägerinnen und Sammler
Buskers Shops: Infostände und Festivalbüro

T-Shirts
Aktuelle Shirts (bio & fair von OC) Fr. 25.–
Shirts von 2018 Fr. 20.–
ältere Einzelstücke Fr. 10.–

Bauchtäschli
Praktisches Bauchtäschli mit
drei separaten Reissverschlusstaschen
und Bauchgurt mit Steckschnalle
Material: Baumwolle schwarz mit grünem Siebdruck
Produziert nach den Standards der Fair Wear Foundation
Fr. 20.–

Campinghocker
stabil, extrem klein zusammenklappbar und
federleicht (<500g), mit Schutzhülle,
hergestellt in Deutschland
Fr. 20.–

Plakateauswahl im Festivalbüro
Plakate aus allen Jahren:
A3 Fr. 5.–
A2 Fr. 8.–
Weltformat Fr. 20.–

Das Festivalbüro befindet sich im Schlachthaus Theater, Rathausgasse 20.


Buskers Bern online-shop: buskersbern.ch > shop 75
Sanitäre Installationen, Spenglerei
Bedachungen, Heizungen,
Solar- und Photovoltaikanlagen

Mittelstr. 13, 3012 Bern, Tel. 031 301 95 55

www.chapuis-zuercher.ch
Qualität seit 1854:

In Sachen Fenster für historische


Bauten geben wir den Ton an!

Fenster schreiben Geschichte

3076 Worb · T 031 839 23 01 · www.fenster-ch.ch


Hotels
Buskers Bern dankt folgenden Berner Hotels für die langjährige,
kontinuierliche und grosszügige Unterstützung mit Hotelzimmern
für die Artist*innen von Buskers Bern!
Partner und Sponsoren
Wir danken herzlich für die Unterstützung:

Patronat:

Getränkepartner: Partner Mehrweggeschirr:

80
Wir danken:
Alternative Bank Leu Sound
Äss-Bar Migros Bank AG
augenwerk MobiToil
Bäckerei Reinhard Musik Müller
b’electro Niederer AG Immobilien
Bern Welcome OLMO
Bernmobil ONO das Kulturlokal
Bibliothek Münstergasse orell füssli
Boutique Nelli passive attack
Brunnadere-Lade Parking City West
Campus Muristalden Punctum Aureum
Chapuis Zürcher AG Rachel & Andrew Dobson
Cmsbox Remei AG
Coiffure Studio 8 Restaurant Altes Tramdepot
Die Freitagsakademie Restaurant Entre Nous
Drachenäscht Sattler Caffè Bar
duplex_bern Schnittpunkt Bern
5ème Etage SCI Schweiz
Figurenwelt Schule für Gestaltung Bern und Biel
Fischermätteli-Lade Serge and Peppers Records
Fizzen StattLand
Gebäudeversicherung Bern Stauffacher Buchhandlungen AG
Gebr. Weber AG studiosounds
Gesellschaft zum Distelzwang Telepizza
GEWA Bärner Brocki Universitätsbibliothek Bern
Haarscharf VAL Vereinigte Altstadtleiste
Haupt Buchhandlung Valiant Bank
Heliotextil vatter Royal
Hostel 77 Vreni Naess
Iseli Gärten Walter Schmocker Weine
Kästli Bau AG Wasag Treuhand AG
Kompotoi AG Yamatuti
Könitzer + Hofer AG Zytglogge Buchhandlung
Kramer Druck
Kulturbüro Bern
La Cucina Tee- & Gewürzhaus allen Gönner*innen, Vereinsmitgliedern,
Druckerei Läderach AG Festival-Besucher*innen
La Marra Frisch-Teigwaren und Altstadtbewohner*innen
81
Ganz speziell danken wir:
Gemeinde- und Stadtrat der Stadt Bern | Alec von Graffenried (Stadt-
präsident Bern) | Franziska Burkhardt (Kultursekretärin Bern) | Martin Müller
(Kultur Stadt Bern) | Sibylle Birrer (Leiterin der Abteilung Kulturförderung
Kanton Bern) | Michael Achermann (Fachbereichsleiter Kultur RKBM) | Rolf
Vögeli (Gewerbepolizei, Veranstaltungsmanagement) | Philipp Zbinden,
Christoph Schärmeli (KaPo) | Thomas Meier (Stadtgrün Bern) | Maike Lex,
Oliver Müller, Matthias Keller & Team (Schlachthaus Theater) | Bernhard
Giger, Michael Huber & Team (Kornhausforum) | Herr Roth, Jan Straub
(Christ-Katholische Kirche St. Peter und Paul Bern) | Adrian Ruprecht,
Marc Gilomen, Marcel Anderegg (bsd. Bern) | Reto Inäbnit (Musikschule
Konservatorium Bern) | Sebastian Dürig (Securitas) | Christoph Lauterburg
(Hausdienst, Erlacherhof) | Felix Gerber (Sigrist Münster) | Burgergemeinde
Bern | Urs Amstutz (BERNMOBIL) | Marc Stadelmann (ewb) | Franco Gamba
(Markwalder + Partner AG) | Yvonne Hostettler (Materialpool Bern) | Daniel
Kölliker (ONO Bern) | Monika Läderach & Team (Samariter-posten) | Herr
Dysli (Gesellschaft zum Distelzwang) | Stephan Horisberger (Casino Bern) |
Simon Schwendimann (Kellerkino) | Markus Schertenleib (Kästli Bau AG) |
Barbara Steimer, Thomas Niffenegger (Rest. Marzilibrücke) | Thomas Baumann,
Marco Maeder, Christian Stoiber (Rest. Altes Tramdepot) | Dampfzentrale
Bern | Gewerblich industrielle Berufsschule Bern | Kornhauscafé | Isabelle
von Niederhäusern (Valiant Bank) | Thomas Brudermann & Team (Bern
Welcome) | Hanspeter Wegmüller (Bären Elektro) | coop Region Bern |
Growa Markt Bern | passive attack | Enrico Partisani (Artisti in Piazza
Pennabilli) | Georges Grillon (Buskers Neuchâtel) | Hugo Faas (Lucerne
Festival) | Thomas Houle (La Plage des Six Pompes)
dem Buskers-OK | allen Helfer*innen | Gönner*innen | Vereinsmitgliedern |
Gastroständen | Bizaar-Standbetreiber*innen | Bewohner*innen und
Gewerbetreibenden der Unteren Altstadt | allen guten Seelen, die uns mit
Rat und Tat unterstützen – seit Jahren oder auch zum 1. Mal.
Und vor allem danken wir von ganzem Herzen:
allen Buskers, die ohne Gage und mit viel Engagement bei uns auftreten und
uns ein einmaliges 16. Buskers Bern bescheren.

Impressum
Herausgeber Verein Buskers Bern | Redaktion Christine Wyss, Stefan Jampen,
Julia Wietlisbach | Übersetzung Ray Coen, Andreas Jöhl | Gestaltungskonzept
82 duplex_bern | Druck Druckerei Läderach AG | Auflage 31’500
Gluscht uf Süesses?
Mir hei.

Gutschein
für 1 Stück Gebäck in unserem
Café Wohnzimmer

Hofweg 5 | 3013 Bern


Bus Nr. 20, Haltestelle «Lorraine»
www.bärnerbrocki.ch
Buskers Bern
Daxelhoferstr. 5
CH-3012 Bern

PC-Konto: 30-283691-2
IBAN: CH08 0900 0000 3028 3691 2

T +41 31 301 80 67
M +41 78 804 43 13

info@buskersbern.ch
buskersbern.ch