Sie sind auf Seite 1von 67

Universität Stuttgart

Zahlenspiegel 2013

Herausgeber: Universität Stuttgart


Zentrale Verwaltung
Postfach 10 60 37
70049 Stuttgart
http://www.uni-stuttgart.de/zahlen

Redaktion und Dr. Paul-Gerhard Martin


Bearbeitung: Dezernat I Forschung und Hochschulkommunikation
Abt. Berichtswesen
Tel. 0711/685-82820

März 2014
Universität Stuttgart Inhalt
Zahlenspiegel 2013

Seite
Vorwort 3

Glossar, Anmerkungen 4

I Universität
Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht 6
Studierende / Studienanfänger / Absolventen nach Abschlussarten 14
Studierende / Studienanfänger / Absolventen nach Fächergruppen 20
Flächen
Hauptnutzflächen 26
Personal
Haushaltsstellen 27
Beschäftigte 27
Finanzen
Gesamtausgaben 28
Drittmitteleinnahmen 29
Forschung
SFB, Forschergruppen, Graduiertenkollegs 30
Exzellenzinitiative, Erfindungsmeldungen 31

II Fakultäten - Übersicht und Kennzahlen


Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studierende insgesamt 32
Studienanfänger 33
Absolventen 34
Promotionen und Habilitationen 35
Lehrverflechtung 36
Personal
Haushaltsstellen nach Dienstarten 38
Beschäftigte 41
Finanzen
Ausgaben 42
Drittmitteleinnahmen 43

III Fakultät 1 Architektur und Stadtplanung 44


Fakultät 2 Bau- und Umweltingenieurwissenschaften 46
Fakultät 3 Chemie 48
Fakultät 4 Energie-, Verfahrens- und Biotechnik 50
Fakultät 5 Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik 52
Fakultät 6 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie 54
Fakultät 7 Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik 56
Fakultät 8 Mathematik und Physik 58
Fakultät 9 Philosophisch-Historische Fakultät 60
Fakultät 10 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 62

Anhang: Studierende, Studienanfänger und Absolventen aller Studienfächer

-2-
Universität Stuttgart Vorwort
Zahlenspiegel 2013

Im Wintersemester 2013/2014 hat die Universität Stuttgart erneut einen historischen Höchst-
stand in der Zahl der Studierenden aber auch der Beschäftigten erreicht. Bei den Studien-
anfängern in grundständigen Studiengängen konnte der doppelte Abiturjahrgang dank früh-
zeitiger Planung und dank des außerordentlichen Engagements und der Flexibilität der
Lehrenden gut aufgenommen werden. Eine ganz neue Aufgabe stellt der Zustrom von Bachelor-
absolventen anderer Hochschulen zum Masterstudium an der Universität Stuttgart dar. Weniger
als die Hälfte der Masterstudierenden hat den ersten Abschluss hier erworben - eine Heraus-
forderung, aber auch ein Beweis für die Attraktivität der Universität und für die Qualität ihrer
Lehre.

Dass die Universität neben diesen Leistungen in der Lehre auch auf dem Feld der Forschung
herausragt, belegt die kürzlich veröffentlichte Mitteilung des Statistischen Bundesamts, wonach
die Universität Stuttgart mit mehr als 600.000€ eingeworbenen Drittmitteln je Professor/in
deutschlandweit auf dem zweiten Platz steht.

Diese Erfolge fallen uns nicht zu, sondern sind hart erarbeitet, teilweise auch im Wortsinn
errungen. Gerade in der aktuellen Phase des Ringens um die Rahmenbedingungen, innerhalb
derer künftig geforscht und gelehrt werden kann - die Novellierung des Landeshochschul-
gesetzes und die Solidarpaktverhandlungen sind in vollem Gang -, ist die transparente und
verlässliche Darstellung wichtiger Leistungs- und Belastungsparameter unverzichtbar.

Einen kleinen Ausschnitt an Daten und Kennzahlen stellen wir wieder mit dem vorliegenden
Zahlenspiegel für die rasche und übersichtliche Information zur Verfügung und hoffen, dass er
Ihnen interessante Ein- und Überblicke ermöglicht.

Dr. Bettina Buhlmann


Kanzlerin

-3-
Universität Stuttgart Glossar
Zahlenspiegel 2013 Anmerkungen

Glossar
Absolventen Studierende mit erfolgreichem Abschluss im Bezugsjahr
(Kalenderjahr). Die Zahlen der Absolventen im Jahr 2013 sind als
vorläufig zu verstehen, da es möglicherweise noch Nachmeldungen
geben wird.
Absolventen mit Anteil der Absolventen des Kalenderjahrs 2013, die für mindestens
Auslandsaufenthalt (%) ein Auslandsemester/-praktikum beurlaubt waren; dabei werden nur
Deutsche und Bildungsinländer einbezogen, die ihr Studium an der
Universität Stuttgart begonnen hatten.
Bildungsausländer Ausländische Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung
im Ausland oder auf einem Studienkolleg erworben haben
Bildungsinländer Ausländische Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung
in Deutschland erworben haben (ohne Studienkollegiaten)
Ersteinschreiber Studierende, die sich im Berichtszeitraum erstmalig an einer
deutschen Hochschule eingeschrieben haben
Lehrexporte Lehrleistungen, die für Studiengänge erbracht werden, die nicht der
eigenen Lehreinheit zugeordnet sind
Neueinschreiber Studierende, die sich im Berichtszeitraum erstmalig an der
Universität Stuttgart eingeschrieben haben, aber bereits an einer
deutschen Hochschule immatrikuliert waren
Professoren / Professuren hier die Zahl der hauptamtlichen C4/C3- und W3-Professoren
("Professoren") bzw. die entsprechenden Haushaltsstellen
("Professuren")
Promotionsstudierende nur die tatsächlich als Promotionsstudierende eingeschriebenen
Personen; nicht gleichbedeutend mit Doktoranden
Studienanfänger Studierende im ersten Fachsemester eines Studiengangs, auch
Studiengangwechsler innerhalb der Universität; als Studien-
anfänger eines Kalenderjahres werden hier alle Studierenden
gezählt, die sich im in diesem Jahr beginnenden Wintersemester im
ersten oder im zweiten Fachsemester befinden.

Studiendauer Die Studiendauer wird durch das letzte Fachsemester bestimmt, in


dem der Absolvent im betreffenden Studiengang eingeschrieben
war. Die mittlere Studiendauer ist als Median angegeben (in der
Medianklasse linear interpoliert).
Vollstudienäquivalent Bei Kombinationsstudiengängen (Magister, Lehramt, Bachelor of
Arts) werden die einzelnen Studiengänge entsprechend ihrer
Wertigkeit gewichtet (Lehramt und Magister: Hauptfach 50%, Bei- /
Nebenfach 25%; Bachelor of Arts: Hauptfach 75%, Nebenfach
25%); damit entspricht 1 Vollstudienäquivalent regelmäßig 1
Studierenden.

Zeitstudium zeitlich auf wenige Semester befristeter Aufenthalt i.d.R.


ausländischer Studierender ohne beabsichtigten Studienabschluss
an der Universität Stuttgart ("Austauschstudenten")

-4-
Universität Stuttgart Glossar
Zahlenspiegel 2013 Anmerkungen

Anmerkungen
Kennzahlen In die auf Professuren bezogenen Quoten (Kennzahlen) gehen
jeweils die zugewiesenen Professuren zu Beginn des Jahres 2014
ein. Bei der Interpretation dieser Kennzahlen ist zu beachten, dass
v.a. die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultäten in
erheblichem Umfang Lehrleistungen für Studiengänge anderer
Fakultäten erbringen. Die Lehrverflechtung zwischen den Fakultäten
ist auf den Seiten 36-37 dargestellt.

Wo keine geschlechtsneutralen Begriffe verfügbar waren, wurde der


leichteren Lesbarkeit wegen die männliche Form verwendet.

-5-
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

1 Eingeschriebene Studierende (inkl. Zeit- und Promotionsstudierende; ohne Gasthörer)


1.1 gesamt
Anteile %
30.000
26.457 Frauen
22.632 24.642
25.000 gesamt
20.468 21.339
20.000

32
15.000 Frauen
8.412
10.000 Ausländer

5.000
Ausländer
5.223
20
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.2 Erst- / Neueinschreiber


Anteile %
8.000
6.284 6.838 7.095 Frauen
7.000
gesamt
6.000
5.333
5.062
5.000

4.000 34
Frauen
2.403
3.000

2.000
Ausländer
1.886
1.000
Ausländer
0
SS2009 - SS2010 - SS2011 - SS2012 - SS2013 -
WS09/10 WS10/11 WS11/12 WS12/13 WS13/14 27

1.3 Zeitstudierende
Anteile %
800 749
670 685 675 Frauen
700 gesamt
621 670
600

500

400 Frauen 40

300
267 Ausländer
200 99
Ausländer
100

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

-6-
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

1.4 Promotionsstudierende

1.682 1.703 Anteile %


1.800 1.648
1.566 Frauen
1.600
gesamt
1.400
1.294
1.200

1.000 27
Frauen
800

600 Ausländer
464
400
345 Ausländer
200
20
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Promotionen

500
461 Anteile %
450
418
373 gesamt Frauen
400
356 346
350

300 20
Frauen
250

200

150 Ausländer
100
93 Ausländer
60 13
50

0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Habilitationen

16
14 Anteile %
14
13
Frauen
12 gesamt

10 16
8 9
8
6
6
Frauen (5-Jahres-Mittel)
3
4

1 1 2
2
1
0
2009 2010 2011 2012 2013

-7-
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

4 Stärkste Studiengänge
4.1 Grundständige Studiengänge mit den meisten Studierenden (nur Hauptfach; ohne Zeitstudierende)

Luft- und Raumfahrttechnik, BSc 1.396


Maschinenbau, BSc 1.353
Bauingenieurwesen, BSc 957
Architektur und Stadtplanung, BSc 790
Fahrzeug- und Motorentechnik, BSc 691
Elektro- und Informationstechnik, BSc 663
Techn. orientierte BWL, BSc 660
Technologiemanagement, BSc 555
Informatik, BSc 550
Englisch, LA Gym. 539

4.2 Masterstudiengänge mit den meisten Studierenden (darunter: vorheriges Studium an der Uni Stuttgart)

Maschinenbau, MSc 382 534


Fahrzeug- und Motorentechnik, MSc 115 313
INFOTECH, MSc 0 296
Elektro- und Informationstechnik, MSc 166 275
Techn. orientierte BWL, MSc 149 217
Energietechnik, MSc 69 207
Technologiemanagement, MSc 85 192
Luft- und Raumfahrttechnik, MSc 159 180
Verfahrenstechnik, MSc 121 172
WASTE, MSc 0 160

4.3 Studiengänge mit den meisten Neu- / Ersteinschreibern (nur HF; Personen, ohne Zeitstudierende)

Luft- und Raumfahrttechnik, BSc 394


Bauingenieurwesen, BSc 388
Maschinenbau, BSc 378
Maschinenbau, MSc 267
Informatik, BSc 243
Elektro- und Informationstechnik, BSc 229
Architektur und Stadtplanung, BSc 218
Fahrzeug- und Motorentechnik, BSc 218
Softwaretechnik, BSc 204
Techn. orientierte BWL, BSc 191

-8-
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

4.4 Studiengänge mit den meisten Absolventen (Kalenderjahr 2013; nur HF)

Maschinenbau, BSc 189


Luft- und Raumfahrttechnik, BSc 181
Luft- und Raumfahrttechnik, Diplom 181
Architektur und Stadtplanung, Diplom 176
Maschinenwesen, Diplom 149
Techn. orientierte BWL, BSc 93
Fahrzeug- und Motorentechnik, Diplom 86
Umweltschutztechnik, Diplom 86
Elektro- und Informationstechnik, BSc 82
Technologiemanagement, BSc 80

5 Häufigste Fächerkombinationen (ohne Differenzierung Haupt- bzw. Bei-/Nebenfach)


5.1 Bachelor of Arts

Anglistik / Germanistik 91

Anglistik / Linguistik 63

Anglistik / Berufspädagogik 60

Germanistik / Geschichte 59

Germanistik / Kunstgeschichte 47

5.2 Lehramt an Gymnasien

Deutsch / Geschichte 181


Deutsch / Englisch 156
Englisch / Geschichte 129
Deutsch / Philosophie/Ethik 93
Mathematik / Physik 87

-9-
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

6 Ausländische Studierende nach Nationalität


Bildungsausländer / Bildungsinländer / gesamt

China (VR)
1.077 / 28 / 1.105
Türkei 155 / 441 / 596

Indien 230 / 0 / 230

Griechenland 88 / 128 / 216

Italien 67 / 119 / 186

Iran 5 / 174 / 179

Tunesien 157 / 1 / 158

Bulgarien 5 / 135 / 140

Russische Föderation 108 / 26 / 134

Frankreich 101 / 22 / 123

Spanien 101 / 9 / 110

Rumänien 88 / 11 / 99

Ägypten 90 / 8 / 98

Ukraine 79 / 18 / 97

Pakistan 95 / 1 / 96

Georgien 85 / 2 / 87

Kroatien 10 / 71 / 81

Bosnien und Herzegowina 30 / 46 / 76

Kolumbien 60 / 3 / 63

Serbien 12 / 49 / 61

Bangladesch 57 / 1 / 58

Mexiko 56 / 1 / 57

Polen 37 / 15 / 52

Österreich 32 / 19 / 51

USA 42 / 7 / 49 838 / 183 / 1.021


weitere 90 Staaten bzw. staatenlos

Ausländer Bildungs- Bildungs-


gesamt ausländer inländer
5.223 4.004 1.219
Europa EU 1.262 800 462
Europa Nicht-EU 1.065 442 623
Afrika 379 364 15
Amerika 300 278 22
Asien 2.201 2.106 95
Australien 14 13 1

- 10 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

7 Herkunft der Studierenden (nach dem Ort des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung;
bei Studienkollegiaten nach dem Herkunftsland)
aufgeführt sind jeweils die fünf am stärksten vertretenen Regionen

Kumulativ der Anteile


Staat Bundesland Landkreis Anzahl kum.Summe Inland alle
S 3.360 3.360 15,1% 12,7%
LB 2.134 5.494 24,7% 20,8%
ES 1.862 7.356 33,1% 27,8%
WN 1.591 8.947 40,2% 33,8%
BB 1.526 10.473 47,1% 39,6%
andere 8.232

Baden-Württemberg 18.705 18.705 84,1% 70,7%


Bayern 1.184 19.889 89,4% 75,2%
Nordrhein-Westfalen 639 20.528 92,3% 77,6%
Hessen 407 20.935 94,1% 79,1%
Rheinland-Pfalz 391 21.326 95,8% 80,6%
andere Bundesländer 924
Deutschland 22.250 22.250 100,0% 84,1%

Ausland alle
China VR 1.080 1.080 25,7% 4,1%
Indien 233 1.313 31,2% 5,0%
Iran 172 1.485 35,3% 5,6%
Türkei 170 1.655 39,3% 6,3%
Tunesien 160 1.815 43,1% 6,9%
andere 2.392
Ausland 4.207 4.207 100,0% 15,9%

Gesamtzahl der Studierenden im WS 13/14: 26.457

- 11 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

8 Altersverteilung der Studierenden (Bezugsdatum 01.10.2013)


Männer Frauen

50+

48

46

44

42

40

38

36

34

32

30

28

26

24

22

20

bis 18
2000

1800

1600

1400

1200

1000

800

600

400

200

200

400

600

800

1000

1200

1400

1600

1800

2000

Mittleres Alter (Median)


(bezogen auf den Beginn des
- Ersteinschreiber/innen 19,8 Jahre 19,8 Jahre Einschreibesemesters)
(nur grundständige Studiengänge, ohne Zeitstudium)

(für Prüfungsfälle 2013;


- Absolvent(inn)en bezogen auf das Prüfungsdatum)
Diplom, Magister, Lehramt 27,2 Jahre 26,6 Jahre
Bachelor 24,2 Jahre 23,7 Jahre
Master 26,4 Jahre 25,5 Jahre

- 12 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Übersicht

9 Entwicklung der Studierendenzahlen seit WS 1998/1999

30.000

25.000

20.000

gesamt
15.000 Frauen
Ausländer

10.000

5.000

0
WS 98/99

WS 99/00

WS 00/01

WS 01/02

WS 02/03

WS 03/04

WS 04/05

WS 05/06

WS 06/07

WS 07/08

WS 08/09

WS 09/10

WS 10/11

WS 11/12

WS 12/13

WS 13/14
10 Entwicklung der Anteile weiblicher und ausländischer Studierender

35%

30%

25%

20% Frauen
15% Ausländer

10%

5%

0%
WS 98/99

WS 99/00

WS 00/01

WS 01/02

WS 02/03

WS 03/04

WS 04/05

WS 05/06

WS 06/07

WS 07/08

WS 08/09

WS 09/10

WS 10/11

WS 11/12

WS 12/13

WS 13/14

- 13 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studierende nach Abschlussarten

1 Studierende (Vollstudienäquivalente; ohne Promotions- und Zeitstudierende)


1.2 alle Abschlussarten
Anteile %
30.000 gesamt
Frauen
24.063
25.000 grundständig gesamt
22.203
18.519 19.069 20.252
20.000
Frauen
18.765 32
15.000
grundständig Frauen

10.000 Ausländer
7.624 Ausländer
6.061
5.000
4.214 grundständig 18
2.451 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.2 Diplom
Anteile %
12.000
Frauen
10.000
9.536 gesamt

7.559
8.000 21

5.636 Frauen
6.000
4.021
4.000 Ausländer
2.499
2.000 Ausländer
536 20
0 506
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.3 Magistra Artium / Magister Artium

600
567
500

gesamt
400
326
300

Frauen
200

100
94

Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 14 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studierende nach Abschlussarten

1.4 Lehramt an Gymnasien (inkl. Künstlerisches Lehramt / Wiss. Fach)


Anteile %
2.000
1.702 1.718 1.729 1.768
1.800
Frauen
1.676
1.600

1.400
gesamt

1.200 64
1.136
1.000

800 Frauen
Ausländer
600

400 7

200
121 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.5 Bachelor
Anteile %
16.000
13.136 14.495 Frauen
14.000 gesamt

12.000 11.024

10.000
8.391 Frauen 30
8.000
5.948
6.000
4.387 Ausländer
4.000
1.823 Ausländer
2.000 13

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.6 Master
Anteile %
6.000
5.298 Frauen
gesamt
5.000

4.000
3.288
30
Frauen
3.000

1.717 1.763 Ausländer


2.000

1.026 1.563
729 Ausländer
1.000

0
33
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 15 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studienanfänger nach Abschlussarten

2 Studienanfänger (Studierende im 1. und 2. Fachsemester; Vollstudienäquivalente)


2.1 alle Abschlussarten
Anteile %
9.000 gesamt
7.919 Frauen
8.000
7.004
grundständig gesamt
7.000
5.978
6.000
5.347 Frauen
5.000
4.653 32
4.275
4.000 grundständig Frauen

3.000 Ausländer
2.547 Ausländer
2.000 1.823
1.514
1.000 grundständig
19
707 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Diplom und 2.3 Magister/Magistra Artium: Fehlanzeige

2.4 Lehramt an Gymnasien (inkl. Künstlerisches Lehramt / Wiss. Fach)

500
443 Frauen
450
392 419
400 gesamt
357 351
350

300 61
250
254
Frauen
200
Ausländer
150

100 9
50 Ausländer
39
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.5a Bachelor of Arts (B.A.)

900
Frauen
732 771
800

700
679 gesamt
630
600 64
539
500
497
400 Frauen
300
Ausländer
200
12
100
89 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 16 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studienanfänger nach Abschlussarten

2.5b Bachelor of Science (B.Sc.)


Anteile %
4.500
4.031 4.157 Frauen
3.848
4.000

3.500 gesamt
3.121
2.906
3.000
26
2.500

2.000 Frauen
1.500
Ausländer
1.073
1.000

500 579 14
Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.6a Master of Arts (M.A.), Master of Education (M.Ed.)


Anteile %
160
138 142 Frauen
140

120 110 gesamt


70
100
88 99
80
66
Frauen
60 Ausländer
40
25
20
18
Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.6b Master of Science (M.Sc., auch Doppelabschlüsse), Master:Online (M.BE., M.BP., M.Sc.)
Anteile %
3.000
Frauen
2.430
2.500
gesamt
2.000
1.753 26

1.500

Frauen
1.000
866 Ausländer
782
392 625
500
337
Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14 32

- 17 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Absolventen nach Abschlussarten

3 Absolventen (Vollstudienäquivalente; ohne Promotionen)


3.1 alle Abschlussarten
Anteile %
4.000 gesamt
3.235
3.401 Frauen
3.500
2.983 grundständig gesamt
3.000
3.008
2.290 2.268
2.500 Frauen
29
2.000
grundständig Frauen
1.500
Ausländer
1.000 Ausländer
1.000
891
500 grundständig 15
503 Ausländer
0 354
2009 2010 2011 2012 2013

3.2 Diplom
Anteile %
2.000
1.716 1.626 1.741 Frauen
1.800
1.620
1.600
gesamt
1.400
1.275
1.200 24

1.000

800 Frauen
Ausländer
600

400
308
200 16
202 Ausländer
0
2009 2010 2011 2012 2013

3.3 Magistra Artium / Magister Artium

160
147 137
140

120 gesamt
98
100

80
Frauen
60

40
15
20
8 Ausländer
0 4
2009 2010 2011 2012 2013

- 18 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Absolventen nach Abschlussarten

3.4 Lehramt an Gymnasien (inkl. Künstlerisches Lehramt / Wiss. Fach)


Anteile %
250 Frauen
216
207 200
200 gesamt

64
150
139 141

100 Frauen
90 Ausländer

50 2

3 Ausländer
0
2009 2010 2011 2012 2013

3.5 Bachelor
Anteile %
1.800 Frauen
1.592
1.600

1.400 gesamt
1.144
1.200

1.000 31

800 704
Frauen
600
Ausländer
493
400
196 223 9
200
149 Ausländer
0
2009 2010 2011 2012 2013

3.6 Master

Anteile %
450
393 Frauen
400

350 gesamt
300
240 241 28
250

200
Frauen
149 Ausländer
150
92 76 109
100

50
Ausländer
0
38
2009 2010 2011 2012 2013

- 19 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studierende nach Fächergruppen

Fächergruppen
- Sprach- und Kulturwissenschaften
(inkl. Kunstgeschichte)

- Wirtschafts- und Sozialwissenschaften


(inkl. Wirtschaftsinformatik, Sport, Pädagogik, Technikpädagogik)

- Mathematik und Naturwissenschaften

- Ingenieurwissenschaften
(inkl. Informatik, Softwaretechnik)

1 Studierende (Vollstudienäquivalente; ohne Promotions- und Zeitstudierende)


1.1 alle Fächergruppen
Anteile %
30.000 gesamt
Frauen
22.203 24.063
25.000 grundständig gesamt
19.069 20.252
18.519
20.000
Frauen
18.765 32
15.000
grundständig Frauen

10.000 Ausländer
7.624 Ausländer
6.061
5.000
4.214 grundständig 18
2.451 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.2 Sprach- und Kulturwissenschaften


Anteile %
3.000 gesamt
2.718 Frauen
2.541 2.488 2.384 2.547
2.500 grundständig gesamt
2.451
2.000 71
1.937 Frauen
1.739
1.500
grundständig Frauen

1.000 Ausländer
Ausländer

500
grundständig 14
389
313 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 20 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studierende nach Fächergruppen

1.3 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften


Anteile %
3.000 gesamt
2.737 Frauen
2.301 2.487
2.500 grundständig gesamt
2.155 2.138 2.211
2.000
Frauen

1.500 45
1.223 grundständig Frauen

1.000 Ausländer
972 Ausländer

500 13
344 grundständig
280 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.4 Mathematik und Naturwissenschaften


Anteile %
2.500 gesamt
2.133 2.109 2.125
2.204 2.260 Frauen
2.000 grundständig gesamt

1.867
Frauen
1.500
38
grundständig Frauen
1.000
870 Ausländer
Ausländer
733
500
9
203 grundständig
135 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

1.5 Ingenieurwissenschaften
Anteile %
18.000 gesamt
14.966
16.349 Frauen
16.000
13.442 grundständig gesamt
14.000
11.689 12.335
12.000
Frauen 22
12.237
10.000

8.000 grundständig Frauen

6.000 Ausländer
Ausländer
4.000
3.595
3.278
2.000 2.618 grundständig
1.723 Ausländer 20
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 21 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studienanfänger nach Fächergruppen

2 Studienanfänger (Studierende im 1. und 2. Fachsemester; Vollstudienäquivalente)


2.1 alle Fächergruppen
Anteile %
9.000 gesamt
7.919 Frauen
8.000
7.004 grundständig gesamt
7.000
5.978
6.000
5.347 Frauen
4.653 32
5.000
4.275
4.000 grundständig Frauen

3.000 Ausländer
2.547 Ausländer
2.000 1.823
1.000
1.514 grundständig
707 19
Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Sprach- und Kulturwissenschaften


Anteile %
1.000 gesamt
874 Frauen
900

800
788 grundständig gesamt
683 719 768
700
613 599 Frauen 70
600
524
500
grundständig Frauen
400
Ausländer
300 Ausländer
200

100
126 grundständig 14
96 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.3 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften


Anteile %
900 gesamt
737 764 836 Frauen
800
grundständig gesamt
700
616
600
Frauen
508 498
500
44
400 grundständig Frauen
381
300 Ausländer
278 Ausländer
200
100 12
100 grundständig
80 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 22 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Studienanfänger nach Fächergruppen

2.4 Mathematik und Naturwissenschaften


Anteile %
900 gesamt
803 790 Frauen
800
703 grundständig gesamt
700
593 621
600
557 Frauen
500
39
400 grundständig Frauen
319
300 Ausländer
Ausländer
200 249

100
80 grundständig
10

48 Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.5 Ingenieurwissenschaften
Anteile %
6.000 gesamt
5.419 Frauen
5.000 4.649
grundständig gesamt

4.000
3.819
Frauen 21
3.342
2.862
3.000
2.596 grundständig Frauen

2.000 Ausländer
Ausländer
1.249
1.000
1.208
773 grundständig
483 Ausländer 22
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 23 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Absolventen nach Fächergruppen

3 Absolventen (Vollstudienäquivalente; ohne Promotionen)


3.1 alle Fächergruppen
Anteile %
4.000 gesamt
3.401 Frauen
3.500
3.235
2.983 grundständig gesamt
3.000
3.008
2.290 2.268
2.500 Frauen
29
2.000
grundständig Frauen
1.500
Ausländer
1.000 Ausländer
1.000
891
500 grundständig 15
503 Ausländer
0 354
2009 2010 2011 2012 2013

3.2 Sprach- und Kulturwissenschaften


Anteile %
450 gesamt
392 Frauen
400
327 323 grundständig gesamt
350

300 74
Frauen
279 236
250
217 grundständig Frauen
200
175
150 Ausländer
162 Ausländer
100
8
50 grundständig
20 Ausländer
0 18
2009 2010 2011 2012 2013

3.3 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften


Anteile %
450 gesamt
413 Frauen
400
361
328 384 grundständig gesamt
350
333
334
300
Frauen
250
48
200 grundständig Frauen
183
150
162 Ausländer
Ausländer
100
57 grundständig
50 15
47 Ausländer
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 24 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
Absolventen nach Fächergruppen

3.4 Mathematik und Naturwissenschaften


Anteile %
450 gesamt
400 Frauen
400
362
grundständig gesamt
350
346
300
295
Frauen
253 285
250
37
200 grundständig Frauen

150 Ausländer
127 Ausländer
100
108 7
50 grundständig
23 Ausländer
0 17
2009 2010 2011 2012 2013

3.5 Ingenieurwissenschaften
Anteile %
3.000 gesamt
Frauen
2.436
2.500 grundständig gesamt
2.099 2.173
1.868
2.000
Frauen 21

1.430 1.314
1.500
grundständig Frauen

1.000 Ausländer
Ausländer
516 460
500
403 grundständig
Ausländer 17
272
0
2009 2010 2011 2012 2013

4 Promotionen

500
461
Anteile %
418
450
gesamt Frauen
400
373 356 346
350

300 20
Frauen
250

200

150 Ausländer
93 Ausländer
100
60 13
50

0
2009 2010 2011 2012 2013

- 25 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Flächen
Hauptnutzflächen

1 Gebäudeflächen (Hauptnutzflächen) nach Einrichtungen

Gesamt: 344.086 m²
Fakultät 1: Architektur und Stadtplanung 14.409 m²
Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften 20.430 m²
Fakultät 3: Chemie 21.635 m²
Fakultät 4: Energie-, Verfahrens- und Biotechnik 42.849 m²
Fakultät 5: Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik 29.542 m²
Fakultät 6: Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie 27.913 m²
Fakultät 7: Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik 43.369 m²
Fakultät 8: Mathematik und Physik 21.046 m²
Fakultät 9: Philosophisch-Historische Fakultät 5.761 m²
Fakultät 10: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 7.791 m²
Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen 2.011 m²
Zentrale Verwaltung 45.121 m²
darunter zentrale Hörsäle 16.008 m²
Sonstige zentrale Einrichtungen 62.209 m²
darunter Heizkraftwerk 2.701 m²
Universitätsbibliothek 13.226 m²
Rechenzentrum / HLRS 6.911 m²
Materialprüfungsanstalt 32.976 m²
Sprachenzentrum 1.089 m²

nachrichtlich:
mit der Universität verbundene Einrichtungen (UBA, Studentenwerk u.a.) 33.300 m²

- 26 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Personal
Haushaltsstellen / Beschäftigte

1 Haushaltsstellen bei Kapitel 1418 und bei Fremdkapiteln* (ohne Auszubildende)

2010 2011 2012 2013 2014


W3- bzw. C3/C4-Professuren 285 307 311 319 330
Akadem. Beschäftigte mit JunProf 959,0 965,0 967,0 967,0 977,0
Wissenschaftl. Dienst 1.244,0 1.272,0 1.278,0 1.286,0 1.307,0
Verwaltung / Hausdienst 370,0 371,5 372,5 373,5 379,0
Bibliothek 73,0 73,0 73,0 73,0 73,0
Technischer Dienst 872,0 872,0 872,0 872,0 872,0
Summe Nichtwiss. Dienst 1.315,0 1.316,5 1.317,5 1.318,5 1.324,0
Gesamtsumme 2.559,0 2.588,5 2.595,5 2.604,5 2.631,0
* Fremdkapitel (u.a. Ausbauprogramm Hochschule 2012) hier erst ab 2011 berücksichtigt;
2014 insgesamt 66 Stellen

2 Hauptberuflich Beschäftigte einschließlich Drittmittelfinanzierung


(ohne Auszubildende; ohne die unter Wegfall der Bezüge Beurlaubten)
2.1 Personen

Stand 01.12.2013 alle Frauen


Anzahl Anteil
Professoren W3, C3/C4 250 25 10,0%
Akadem. Beschäftigte mit JunProf 3.164 779 24,6%
Wissenschaftl. Dienst 3.414 804 23,6%
Verwaltung / Hausdienst 710 616 86,8%
Bibliothek 90 62 68,9%
Technischer Dienst 976 243 24,9%
Nichtwissenschaftl. Dienst 1.776 921 51,9%
Gesamtsumme 5.190 1.725 33,2%

2.2 Vollzeitäquvalente

Stand 01.12.2013 alle aus Drittmitteln* finanziert


Summe Anteil
Professoren W3, C3/C4 249 7 2,6%
Akadem. Beschäftigte mit JunProf 2.798 1.511 54,0%
Wissenschaftl. Dienst 3.047 1.517 49,8%
Verwaltung / Hausdienst 606 74 12,2%
Bibliothek 77 1 1,3%
Technischer Dienst 920 171 18,6%
Nichtwissenschaftl. Dienst 1.602 246 15,4%
Gesamtsumme 4.650 1.763 37,9%
* ohne Ausbauprogramme und Qualitätssicherungsmittel

- 27 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Finanzen
Gesamtausgaben

1 Ausgabeermächtigungen im Landeshaushalt bei Kapitel 1418

alle Angaben in T€
2010 2011 2012 2013 2014

Personalausgaben 158.430,7 160.873,8 165.589,9 170.966,1 173.165,1

Sächl. Verwaltungsausgaben 39.677,7 39.027,1 37.910,4 34.569,7 34.722,8

Zuweisungen und Zuschüsse 68,6 68,6 68,6 68,6 68,6

Investitionen 5.667,5 5.667,5 5.667,5 5.667,5 5.667,5

Erstausstattungen 6.483,8 6.411,7 4.767,0 5.262,0 5.326,6

Gesamtsumme 210.328,3 212.048,7 214.003,4 216.533,9 218.950,6

Investitionen Erstausstattungen
2,6% 2,4%
Sächl.
Verwaltungsausgaben /
Zuweisungen und
Zuschüsse
15,9%

Personalausgaben
79,1%

- 28 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Finanzen
Drittmitteleinnahmen

1 Drittmitteleinnahmen nach Herkunft (in T€)

Mittelgeber 2009 2010 2011 2012 2013

Bund 33.545 36.153 55.228 72.002 66.333

DFG (ohne SFB) 22.787 26.846 28.088 30.395 22.118

Graduiertenkollegs* 4.684

Exzellenzinitiative* 6.496

Sonderforschungsbereiche 8.491 8.545 5.503 5.910 6.644

EU 15.993 15.280 17.572 11.217 21.024

Land 1.276 1.523 2.583 2.535 3.706

Öffentl. Geldgeber / Stiftungen* 4.214

Industrie und sonst. Aufträge 51.524 52.892 54.641 51.548 44.828

Zuwendungen Dritter F&L 11.321 12.224 9.802 11.093 10.292

Sonstige 1.947 1.947 2.187 2.248 2.770

Summe ohne Fremdkapitel 146.884 155.410 175.604 186.948 193.109

Fremdkapitel MWK 13.707 15.748 16.681 42.153** 23.835

Summe gesamt 160.555 171.158 192.285 229.101 216.944

* ab 2013 separat ausgewiesen ** darunter 20.572 € für HLRS-Großrechner

2 Entwicklung der Drittmitteleinnahmen der Universität Stuttgart seit 1999 (in Mio €)

250

186,9 193,1
200
175,6
155,4
135,2 145,4 146,9
150
123,9 125,9 120,2 125,0 121,2 118,6
115,2
107,4
100

42,2
50 27,8
14,6 17,5 15,1 16,7 16,7 23,8
16,6 9,7 13,7 15,7

0
1999

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

Kapitel 1418 Fremdkapitel

- 29 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Forschung
SFB, Forschergruppen, Graduiertenkollegs

1 Sonderforschungsbereiche
Nummer Titel Laufzeit
SFB 716 Dynamische Simulation von Systemen mit großen Teilchenzahlen 2007 - 2014
SFB 732 Inkrementelle Spezifikation im Kontext 2006 - 2014
Transregio 21 Quantenkontrolle in maßgeschneiderter Materie ( Stuttgart , Tübingen, Ulm) 2005 - 2017
Transregio 40 Technologische Grundlagen für den Entwurf thermisch und mechanisch 2008 - 2016
hochbelasteter Komponenten zukünftiger Raumtransportsysteme ( München ,
Aachen, Braunschweig, Köln, Neubiberg, Stuttgart)
Transregio 75 Tropfendynamische Prozesse unter extremen Umgebungsbedingungen 2010 - 2013
( Stuttgart , Darmstadt)

2 DFG-Forschergruppen
FOR 581 Kopplung von Strömungs- und Deformationsprozessen zur Modellierung 2010 - 2013
von Großhangbewegungen (Sprecherhochschule München/Berlin)
FOR 730 Positioning of single nanostructures - Single quantum devices 2009 - 2013
(Sprecherhochschule: Stuttgart)
FOR 797 Analysis and computation of microstructure in finite plasticity 2007 - 2014
(Sprecherhochschule: Bochum)
FOR 957 Polarization Field Control in Nitride Light Emitters (Sprecherhochschule: Ulm) 2008 - 2014
FOR 981 Hybride intelligente Konstruktionselemente (HIKE) (Sprecherhochschule: Stuttgart) 2009 - 2015
FOR 986 Structural Change in Agriculture(Sprecherhochschule Berlin) 2012 - 2013
FOR 1066 Simulation des Überziehens von Tragflügeln und Triebwerksgondeln 2008 - 2015
(Sprecherhochschule: Braunschweig)
FOR 1082 Biochemistry and biological function of Dnmt2 methyltransferases 2009 - 2015
(Sprecherhochschule: Kassel)
FOR 1083 Multi-Scale interfaces in Unsaturated Soil (MUSIS) 2009 - 2014
(Sprecherhochschule: Hannover)
FOR 1088 Steuerung des Energieverbrauchs in der Fertigung und Steigerung der 2009 - 2015
Energieeffizienz durch Automatisierung (ECOMATION) (Sprecherhochschule:
Stuttgart)
FOR 1136 Modellierung von geotechnischen Herstellungsvorgängen mit ganzheitlicher 2013 - 2015
Erfassung des Spannungs-Verformungs-Verhaltens im Boden (GeoTech)
(Sprecherhochschule: Karlsruhe)
FOR 1296 Diversity of Asymmetric Thiamine Catalysis (Sprecherhochschule: Freiburg) 2010 - 2016
FOR 1482 Quantum computing in isotopically engineered diamond (Sprecherhochschule Ulm) 2010 - 2013

FOR 1493 Diamond Materials for Quantum Application (Sprecherhochschule: Stuttgart) 2011 - 2014
FOR 1509 Ferroische Funktionsmaterialien Mehrskalige Modellierung und experimentelle 2012 - 2015
Charakterisierung (Sprecherhochschule: Duisburg-Essen)
FOR 1600 Chemie und Technologie der Ammonothermal-Synthese von Nitriden 2011 - 2014
(Sprecherhochschule: Erlangen-Nürnberg)
KFO 273 Therapie der Harninkontinenz durch Zell-basierte Regeneration des 2012 - 2015
Harnröhrensphinkters (Sprecherhochschule: Tübingen)

3 Graduiertenkollegs
GK 1095 Aero-thermodynamische Auslegung eines Scramjet-Antriebssystems für zukünftige 2005 - 2014
Raumtransportsysteme
GK 1398 Nichtlinearitäten und Upscaling in porösen Medien 2006 - 2015
GK 1838 Spektraltheorie und Dynamik von Quantensystemen (Sprecherhochschulen 2013 - 2018
St tt t d Tübi )

- 30 -
Universität Stuttgart Universität
Zahlenspiegel 2013 Forschung
Exzellenzinitiative, Erfindungsmeldungen

1 Exzellenzinitiative I und II
Exzellenzcluster: Simulation Technology (SimTech)
Graduiertenschule: Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering
(GSaME)

2 Anzahl der Erfindungsmeldungen

Fakultät / Einrichtung 2009 2010 2011 2012 2013

Fakultät 1 3 - 4 - 2

Fakultät 2 7 1 1 - 1

Fakultät 3 9 1 7 5 7

Fakultät 4 8 9 14 22 11

Fakultät 5 18 23 28 13 19

Fakultät 6 4 10 5 10 8

Fakultät 7 28 30 40 21 33

Fakultät 8 1 2 2 1 1

Fakultät 9 - - - - -

Fakultät 10 1 - - - -

Zentrale Einrichtungen - - - 1 -

Summe 73 66 101 73 82

- 31 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Studierende, Studienanfänger und Absolventen

Fakultäten der Universität Stuttgart


Fakultät 1 Architektur und Stadtplanung
Fakultät 2 Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Fakultät 3 Chemie
Fakultät 4* Energie-, Verfahrens- und Biotechnik
Fakultät 5 Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik
Fakultät 6 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie
Fakultät 7* Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik
Fakultät 8 Mathematik und Physik
Fakultät 9 Philosophisch-Historische Fakultät
Fakultät 10 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Die Fakultäten 4 und 7 tragen das Fach Maschinenbau gemeinsam; die Studierenden und Absolventen
dieses Fachs sind im Zahlenspiegel im Verhältnis 30:70 auf die beiden Fakultäten aufgeteilt

1 Studierende insgesamt (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


1.1 absolut (gesamt / grundständig)
4.660

3.057
2.729 2.653 2.737
2.543
2.291
3.362

1.267 1.225
2.314

2.211
2.192

2.031
2.012

902
1.807
1.086

1.010
740

1.2 je Professur (gesamt / grundständig)

137,0

109,2
99,6 101,7 101,4

73,7 73,7
55,1
98,9

92,6

39,2
88,3

81,9
80,5

31,4
52,8
50,2
47,2

32,2

25,9

- 32 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Studierende, Studienanfänger und Absolventen

2 Studienanfänger (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


2.1 absolut (gesamt / grundständig)

1.390

1.161
1.008
890
818 836
671

373 368 405

770
731

730
692

616
505

464
312

310
218

2.2 je Professur (gesamt / grundständig)


40,3 40,9

32,7
31,0
28,0 29,2
24,7

16,2 16,0

29,2
27,7

10,4

22,8
22,6
20,2
17,6
14,0
13,6
9,5

7,9

- 33 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Studierende, Studienanfänger und Absolventen

3 Absolventen (Vollstudienäquivalente; ohne Promotionen)


3.1 absolut (gesamt / grundständig)
725

383 404 404 384


325

692
249 229

389
142 157

334
323
299
277
249

211
134
101

3.2 je Professur (gesamt / grundständig)

21,3

17,6

14,2
13,0
10,8 10,6
9,7
20,4

9,2
16,9

6,2

12,4
11,1
10,8

4,0

8,4
8,3

7,8
4,4

3,4

- 34 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Studierende, Studienanfänger und Absolventen

4 Promotionen
4.1 absolut
83
77

60
55
45
39 38
29
26

4.2 je Professur

2,6
2,4 2,4
2,1

1,6

1,2 1,2
0,9 1,0

0,4

5 Habiliationen
Frauen Männer gesamt
Sprach- und Kulturwissenschaften 1 1 2
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 0 0 0
Mathematik / Naturwissenschaften 1 2 3
Ingenieurwissenschaften 0 4 4
2 7 9

- 35 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Lehrverflechtung

1 Lehrverflechtung zwischen den Fakultäten* (in SWS, je Semester)

an Lehrexport (SWS) von Fakultät Importe


Fakultät gesamt
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 11,0 11,0

2 42,6 40,1 31,9 20,2 24,9 13,2 57,5 29,4 262,7

3 31,4 36,9

4 31,3 46,9 28,5 26,7 56,0 203,4

5 39,5 6,4 48,1

6 21,4 45,4 66,8

7 7,6 38,1 66,4 10,5 92,0 22,4 240,4

8 28,8 12,1 6,4 53,2

9 18,7 18,7

10 10,6 17,1 17,4 52,4


Exporte
42,6 63,4 117,1 75,7 144,2 39,9 61,3 339,2 15,4 94,8
gesamt

Legende: 5-10 10-20 20-30 >30 (<5 nicht dargestellt)

2 Summe Import / Summe Export nach Fakultäten*

350

300

F 02
250
F 07
Import (SWS)

F 04
200

150

100

F 06
F 10 F 05 F 08
50
F 09
F 03
0 F 01
0 100 200 300

Export (SWS)

- 36 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Lehrverflechtung

3 Saldo absolut, nach Fakultäten* (Lehrexport minus Lehrimport in SWS)

286,0

80,2 96,1
31,6 42,4

-3,3
-26,9

-127,7
-199,3 -179,1

4 Saldo relativ, nach Fakultäten* (Lehrexport minus Lehrimport in % des Lehrangebots)


35,7%

14,6%
10,4%
6,8% 6,4%

-0,5%
-4,9%

-15,7% -17,8%

-32,5%

* Die Lehreinheit Maschinenbau umfasst Institute der Fakultäten 4 und 7. Lehrleistungen innerhalb dieser Lehreinheit
sind bei der Darstellung der Lehrverflechtung nicht berücksichtigt. Importe von und Exporte an andere Lehreinheiten
sind zu jeweils 30% auf Fakultät 4 und 70% auf Fakultät 7 verteilt.

- 37 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Haushaltsstellen und Beschäftigte

1 Haushaltsstellen* nach Dienstarten (Stand 1.1.2014) ohne Auszubildende


1.1 Übersicht
* bei Kapitel 1418 und Fremdkapiteln (u.a. Ausbauprogramm Hochschule 2012)

Fakultät 10
Fakultät 1

Fakultät 2

Fakultät 3

Fakultät 4

Fakultät 5

Fakultät 6

Fakultät 7

Fakultät 8

Fakultät 9
Professuren (W3) 23 25 23 36 42 23 34 39 25 27
sonst. Wissenschaftl. Dienst 53,5 91,0 66,5 93,5 130,0 68,0 115,5 92,0 43,0 56,0
Summe Wissenschaftl. Dienst 76,5 116,0 89,5 129,5 171,5 91,0 149,5 131,0 68,0 83,0
Verwaltung / Hausdienst 20,5 18,5 14,5 21,5 26,8 11,0 19,5 19,5 11,5 13,8
Bibliothek 0,5 0,0 0,0 0,0 1,0 1,0 1,0 0,0 0,0 0,5
Technischer Dienst 8,0 57,0 68,5 100,5 75,5 76,5 71,5 52,5 3,5 10,0
Summe Nichtwiss. Dienst 29,0 75,5 83,0 122,0 103,3 88,5 92,0 72,0 15,0 24,3
Gesamtsumme 105,5 191,5 172,5 251,5 274,8 179,5 241,5 203,0 83,0 107,3

1.2 Professuren (W3)


42
39
36
34
27
25 25
23 23 23

1.3 Sonstiger Wissenschaftlicher Dienst (ohne Professuren)


130,0
115,5

91,0 93,5 92,0

66,5 68,0
53,5 56,0
43,0

- 38 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Haushaltsstellen und Beschäftigte

1.4 Sonstiger Wissenschaftlicher Dienst je Professur


3,6
3,4
3,1
2,9 3,0
2,6
2,3 2,4
2,1
1,7

1.5 Nichtwissenschaftlicher Dienst

122,0
103,3
88,5 92,0
83,0
75,5 72,0

29,0
24,3
15,0

1.6 Nichtwissenschaftlicher Dienst je Professur

3,8
3,6
3,4
3,0
2,7
2,5
1,8
1,3
0,9
0,6

- 39 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Haushaltsstellen und Beschäftigte

1.7 Stellen insgesamt


274,8
251,5
241,5
203,0
191,5 179,5
172,5

105,5 107,3
83,0

1.8 Stellen Wiss. Dienst und Nichtwiss. Dienst je Professur

6,7 6,5 6,8


6,0 6,1
5,6

4,2
3,6
3,0
2,3

- 40 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Haushaltsstellen und Beschäftigte

2 Hauptberuflich Beschäftigte inklusive Drittmittelfinanzierung


(ohne Auszubildende; ohne die unter Wegfall der Bezüge Beurlaubten)
2.1 alle (Personen; nicht Vollzeitäquivalente)

Stand 01.12.2013

Fakultät 10
Fakultät 1

Fakultät 2

Fakultät 3

Fakultät 4

Fakultät 5

Fakultät 6

Fakultät 7

Fakultät 8

Fakultät 9
Professoren (C4/C3 / W3) 20 22 22 27 37 19 26 30 21 23
sonst. Wissenschaftl. Dienst 114 311 211 419 355 335 506 271 119 159
Summe Wissenschaftl. Dienst 134 333 233 446 392 354 532 301 140 182

Summe Nichtwiss. Dienst 35 114 85 178 117 115 146 80 25 37


Gesamtsumme 169 447 318 624 509 469 678 381 165 219

2.2 Anteil Frauen (Personen; in %)

Fakultät 10
Fakultät 1

Fakultät 2

Fakultät 3

Fakultät 4

Fakultät 5

Fakultät 6

Fakultät 7

Fakultät 8

Fakultät 9
Professoren (C4/C3 / W3) 20,0 13,6 18,2 3,7 2,7 0,0 7,7 0,0 33,3 13,0
sonst. Wissenschaftl. Dienst 43,9 30,5 36,0 28,2 13,2 14,6 14,0 16,2 52,1 38,4
Wissenschaftl. Dienst gesamt 40,3 29,4 34,3 26,7 12,2 13,8 13,7 14,6 49,3 35,2

Nichtwiss. Dienst gesamt 85,7 57,9 50,6 50,0 52,1 31,3 53,4 46,3 88,0 86,5
gesamt 49,7 36,7 38,7 33,3 21,4 18,1 22,3 21,3 55,2 43,8

2.3 Relation Beschäftigte aus Drittmitteln / ... aus Haushaltsstelle (Vollzeitäquivalente)

1,18
1,07 1,11
1,05

0,57 0,59

0,35
0,24 0,23 0,25

- 41 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Finanzen

1 Ist-Ausgaben der Fakultäten im Jahr 2013 inklusive Sonderprogramme


(ohne Qualitätssicherungsmittel; ohne Drittmittel; ohne hauptberufliches Personal)
1.1 Übersicht
alle Angaben in T€

Fakultät 10
Fakultät 1

Fakultät 2

Fakultät 3

Fakultät 4

Fakultät 5

Fakultät 6

Fakultät 7

Fakultät 8

Fakultät 9
1) Wiss. Hilfskräfte; Lehraufträge 258 270 396 260 442 210 212 545 239 149
2) Sachmittel 613 1.084 902 1.374 1.182 721 1.286 1.140 291 548
3) Investitionen 103 748 569 779 888 424 1.036 957 129 116
4) sonst. Ausgaben* 12 53 280 728 714 1.463 274 617 95 115
Gesamtsumme 985 2.155 2.147 3.140 3.226 2.818 2.809 3.259 753 928
* Fremdkapitel, Erstausstattung

1.2 Ist-Ausgaben gesamt (in T€)


3.226 3.259
3.140
2.818 2.809

2.155 2.147

985 928
753

1.3 Ist-Ausgaben (in T€) je Professur


123

93
86 87 84
78 83

43
30 34

- 42 -
Universität Stuttgart Fakultäten
Zahlenspiegel 2013 Übersicht und Kennzahlen
Finanzen

2 Drittmitteleinnahmen (in T€)*


2.1 absolut

34.587

22.864
21.154
18.204
15.084
11.163
6.918
2.648 3.600
1.816

2.2 je Professur

1.017
920

728
635

363
301 286

115 133
73

* ohne Fremdkapitel; die Drittmitteleinnahmen der Zentralen Einrichtungen betragen 55.071 T€ (inkl. Prüfaufträge)

- 43 -
Universität Stuttgart Fakultät 1
Zahlenspiegel 2013 Architektur und Stadtplanung
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
1.324 1.316
1.400
1.241
Frauen Ausländer
1.195 1.267
1.200 gesamt

1.000
22

800
55
699 Frauen
600

400

200
280 Ausländer

0
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

1.200 17

Architektur und
1.000 Stadtplanung, BSc 57

790
800

Architektur und
600 Stadtplanung, Diplom 22

50
400

296 Architektur und


200
Stadtplanung, MSc
101 21
0 59
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

16
250
Architektur und
218 61
Stadtplanung, BSc
200

150 Architektur und


Stadtplanung, Diplom
101
100

50 Architektur und
Stadtplanung, MSc
21
0 59
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 44 -
Universität Stuttgart Fakultät 1
Zahlenspiegel 2013 Architektur und Stadtplanung
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer

300
19
Architektur und
59
250 Stadtplanung, BSc

200

176 Architektur und


150 19
Stadtplanung, Diplom
55
100

73
Architektur und
50
Stadtplanung, MSc

0
2009 2010 2011 2012

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt


2
12,0
11,0 Architektur und
11,0 Stadtplanung, BSc

10,0

Architektur und
9,0 Stadtplanung, Diplom
8,0 43
8,0

Architektur und
7,0
Stadtplanung, MSc

6,0
2009 2010 2011 2012

3 Promotionen

20
Frauen Ausländer
19
gesamt

15
13
12
33 33
10 Frauen
9
5
5
3
Ausländer
3
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 45 -
Universität Stuttgart Fakultät 2
Zahlenspiegel 2013 Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
3.200 Frauen Ausländer
2.729
2.800 gesamt
2.436
2.400
2.108
2.000 1.801 25
1.653 37
1.600 Frauen

1.200 1.003

800
684 Ausländer
400

0
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

1.200
19
Bauingenieurwesen, BSc
32
1.000
957

800
11
Immobilientechnik/-
600 wirtschaft, BSc

52
399
400
320 Umweltschutztechnik, 7
200 BSc

0
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14 43

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

450
20
388 Bauingenieurwesen, BSc
400 32

350

300
Immobilientechnik/- 14
250
wirtschaft, BSc
200
55
150
129

100 Umweltschutztechnik,
100 BSc 10
50

0
WS 09/10 WS 10/11 WS11/12 WS 12/13 WS 13/14 45

- 46 -
Universität Stuttgart Fakultät 2
Zahlenspiegel 2013 Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer
7

60

50 Bauingenieurwesen, BSc
50 39
46
40 3
40
Immobilientechnik/-
30 wirtschaft, BSc
60

20

Umweltschutztechnik,
10 BSc 10

0
2009 2010 2011 2012 2013 42

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt

12
9,0
Bauingenieurwesen, BSc
8,5

8,0
7,7
3
7,5
Immobilientechnik/-
7,1 wirtschaft, BSc
7,0
6,6
6,5

6,0 Umweltschutztechnik,
BSc
5,5 12

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

50
Frauen Ausländer
41 gesamt
39 10
40 13
36
29
30
22 Frauen

20

10
5 Ausländer
4
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 47 -
Universität Stuttgart Fakultät 3
Zahlenspiegel 2013 Chemie
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
1.000
902
Frauen Ausländer
865 849 863 868
900
gesamt
800 11

700

600

Frauen 41
500

400
366
300

200
Ausländer
100
98
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %


2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

7
400
364
350
Chemie, BSc
38
300

250 6
Chemie, LA Gymn. HF
201
200
57
150
145
100 Materialwissenschaft,
BSc 11
50
23
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

7
200
174 Chemie, BSc
180
41
160

140
Chemie, LA Gymn. HF 11
120

100

80
71 50

60
64
Materialwissenschaft,
40
BSc
13
20 21
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 48 -
Universität Stuttgart Fakultät 3
Zahlenspiegel 2013 Chemie
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer

60
19
Chemie, BSc
50 40

42 0
40

Chemie, LA Gymn. HF
30
58

20
19 0
Materialwissenschaft,
12
10 BSc
16

0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt


0

12,0
Chemie, BSc
11,0
10,9
10,0

9
9,0 Chemie, LA Gymn. HF

8,0

7,0
7,0
Materialwissenschaft, 0
6,2 BSc
6,0

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

70
Frauen Ausländer
60 gesamt
60
50 51
46 45 17
50

30
40
Frauen
30

20
18
10 Ausländer
10
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 49 -
Universität Stuttgart Fakultät 4
Zahlenspiegel 2013 Energie-, Verfahrens- und Biotechnik
Studierende und Absolventen
Das von Fakultäten 4 und 7 gemeinsam getragene Fach Maschinenbau/-wesen ist bei den Vollstudienäquivalenten im Verhältnis 30:70
verteilt.

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
3.000 Frauen Ausländer
2.653
2.384 gesamt
2.500

2.048 17
2.000
1.720

1.449 30
1.500 Frauen

1.000
797
500 Ausländer
444
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

8
500
19
448
450 Erneuerbare Energien,
BSc
400

350
341
6
300
Medizintechnik, BSc
250
237
200
49
150
Verfahrenstechnik, BSc
100 11
50

0 29
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

11
180 22

160 Erneuerbare Energien,


BSc
140
133
120 6

100
100
Medizintechnik, BSc
88
80
54
60

40
Verfahrenstechnik, BSc 11
20 18

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 50 -
Universität Stuttgart Fakultät 4
Zahlenspiegel 2013 Energie-, Verfahrens- und Biotechnik
Studierende und Absolventen
Das von Fakultäten 4 und 7 gemeinsam getragene Fach Maschinenbau/-wesen ist bei den Vollstudienäquivalenten im Verhältnis 30:70
verteilt.

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer

6
80
21
71 Erneuerbare Energien,
70
BSc
60
0
50
Medizintechnik, BSc
40
39
30 48

23
20 Verfahrenstechnik, BSc 8
10
23
0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt

10
9,0
Erneuerbare Energien,
8,5 BSc
8,0
7,8
0
7,5
Medizintechnik, BSc
7,0

6,5
6,2
6,0 6,1 Verfahrenstechnik, BSc
0
5,5

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

90
Frauen Ausländer
80 gesamt
71 77
70 17
59 61 59
60
34
50
Frauen
40

30
26
20

10
13 Ausländer

0
2009 2010 2011 2012 2013

- 51 -
Universität Stuttgart Fakultät 5
Zahlenspiegel 2013 Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
3.500 Frauen Ausländer
3.057
3.000
2.770 gesamt

2.252 2.266 2.416 16


2.500

29
2.000
Frauen
1.500

1.000
887
500 493 Ausländer

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

12
700
663 21
Elektrotechnik und
600 Informationstechnik, BSc
550
500
457
400 Informatik, BSc 15
17

300

200
Softwaretechnik, BSc
11
100 13

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

13
300
Elektrotechnik und 24
Informationstechnik, BSc
250
243
229
200
204 Informatik, BSc 17 19
150

100
Softwaretechnik, BSc
9
50 14

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 52 -
Universität Stuttgart Fakultät 5
Zahlenspiegel 2013 Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer

9
100
20
90 Elektrotechnik und
82 Informationstechnik, BSc
80

70 0
60 10
Informatik, BSc
50

40

30
25 Softwaretechnik, BSc 0
20
12
20
10

0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt


0

9,0
Elektrotechnik und
8,5 Informationstechnik, BSc

8,0
0
7,5
7,1 Informatik, BSc
7,0
6,8
6,5 6,7

6,0 Softwaretechnik, BSc


8
5,5

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

50
46 Frauen Ausländer
gesamt
36 37
40
16
38 21
28
30
Frauen
20

10
8 Ausländer
6
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 53 -
Universität Stuttgart Fakultät 6
Zahlenspiegel 2013 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
2.500
2.291 Frauen Ausländer
2.134
1.959 gesamt
2.000
1.787
13 13
1.681

1.500

Frauen
1.000

500
302 Ausländer
300
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

8
11
1.600
1.396 Luft- und
1.400 Raumfahrttechnik, BSc

1.200

1.000
Luft- und 12 12
Raumfahrttechnik,
800
Diplom
600
449
400 Luft- und
Raumfahrttechnik, MSc 8
12
200
180

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

450 Luft- und


394 10 8
Raumfahrttechnik, BSc
400

350

300
Luft- und
250 Raumfahrttechnik,
Diplom
200
166
150
Luft- und
100 Raumfahrttechnik, MSc 8
13
50

0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 54 -
Universität Stuttgart Fakultät 6
Zahlenspiegel 2013 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer
3
15
250

Luft- und
200
Raumfahrttechnik, BSc
181
181
12 10
150
Luft- und
Raumfahrttechnik,
100 Diplom

50 Luft- und
Raumfahrttechnik, MSc

0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt


2

13,0

12,0 Luft- und


11,4 Raumfahrttechnik, BSc
11,0

10,0
Luft- und
9,0 Raumfahrttechnik,
Diplom
8,0 36
7,3
7,0
Luft- und
6,0 Raumfahrttechnik, MSc

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

60
Frauen Ausländer
48 55 gesamt
50
45
13 11

40
36

27 Frauen
30

20

10 Ausländer
7
6
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 55 -
Universität Stuttgart Fakultät 7
Zahlenspiegel 2013 Kontruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik
Studierende und Absolventen
Das von den Fakultäten 4 und 7 gemeinsam getragene Fach Maschinenbau/-wesen ist bei den Vollstudienäquivalenten im Verhältnis 30:70
verteilt.

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
4.660
5.000 Frauen Ausländer
4.500 4.293
gesamt
3.696 3.938
4.000 11
3.589 16
3.500

3.000

2.500 Frauen
2.000

1.500

1.000
729 Ausländer
500
524
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

9
12
1.600

1.353 Maschinenbau, BSc


1.400

1.200

5
1.000
Fahrzeug- und 16
800 Motorentechnik, BSc
691
600
555
400 Technologie-
management, BSc
200 13
21
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

10
14
400
378 Maschinenbau, BSc
350

300
4
250 Fahrzeug- und
218 Motorentechnik, BSc 17
200

150
132
100 Technologie-
management, BSc 14
50
25
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 56 -
Universität Stuttgart Fakultät 7
Zahlenspiegel 2013 Kontruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik
Studierende und Absolventen
Das von den Fakultäten 4 und 7 gemeinsam getragene Fach Maschinenbau/-wesen ist bei den Vollstudienäquivalenten im Verhältnis 30:70
verteilt.

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer
5
9
200
189
180 Maschinenbau, BSc
160

140 3
8
120
Fahrzeug- und
100 Motorentechnik, BSc
80
80

60
63
Technologie-
40 10
management, BSc
20 21
0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt


1
8,0
7,9 Maschinenbau, BSc
7,5
7,4
7,3
7,0 2

Fahrzeug- und
6,5 Motorentechnik, BSc

6,0

Technologie-
5,5 management, BSc 8

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

90
Frauen Ausländer
83
80 75 gesamt 4 4
68
70
58
60
53
50
Frauen
40

30

20

10
Ausländer
33
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 57 -
Universität Stuttgart Fakultät 8
Zahlenspiegel 2013 Mathematik und Physik
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
1.400 Frauen Ausländer
1.247 1.225
1.200
1.112 1.149 1.132 gesamt
10
1.000

800 30
Frauen
600

400
365

200 Ausländer
124
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %


2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer
5

450 17

400 Physik, BSc


380
350
349
300 4
265 Mathematik, LA Gymn.
250
HF
200
56
150

100 Mathematik, BSc


11
50

0 31
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)


5

17
180
Physik, BSc
160
140
140

120 9
Mathematik, LA Gymn.
100 HF
91
80 85
53
60
Mathematik, BSc
40
12
20

0 33
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 58 -
Universität Stuttgart Fakultät 8
Zahlenspiegel 2013 Mathematik und Physik
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer
0

70
20
Physik, BSc
60

50
0
45
40 Mathematik, LA Gymn.
HF
30
24 46
20 24
Mathematik, BSc 4
10

0
29
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median)* Absolventen mit Auslandsaufenthalt


4

12,0
11,1 Physik, BSc
11,0

10,0

9,0 Mathematik, LA Gymn. 12


HF
8,0

7,0
6,5 Mathematik, BSc
6
6,0
6,1
5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

60
Frauen Ausländer
49 gesamt
50
42 40 45 18
16

40
36
30 Frauen

20

8
10 Ausländer
7
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 59 -
Universität Stuttgart Fakultät 9
Zahlenspiegel 2013 Philosophisch-Historische Fakultät
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
3.000 Frauen Ausländer
2.543
2.500
2.389 2.347 2.247 2.389
gesamt 13
1.855 73
2.000

1.500
Frauen
1.000

500
323
Ausländer
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

7
600 75
539
500 Englisch, LA Gym. HF
500
463
400 6
77
Deutsch, LA Gym. HF
300

200

Geschichte, LA Gym. HF 7
100

0 59
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

180 70

160
Englisch, LA Gym. HF
140
126
120 8
79
100
97 Deutsch, LA Gym. HF
80
76
60

40 8
Geschichte, LA Gym. HF
20

0
55
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 60 -
Universität Stuttgart Fakultät 9
Zahlenspiegel 2013 Philosophisch-Historische Fakultät
Studierende und Absolventen

2.3 Absolventen
4
100
67
90
Englisch, LA Gym. HF
80

70 2
60 78
50 Deutsch, LA Gym. HF
50

40
46
46
30
2
20 Geschichte, LA Gym. HF
10
67
0
2009 2010 2011 2012 2013

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt

13,0

36
12,1
12,0 Englisch, LA Gym. HF

11,5
11,2 16
11,0
Deutsch, LA Gym. HF

10,0

Geschichte, LA Gym. HF 20
9,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

35 Frauen Ausländer
30
29
gesamt 14
25

19 20
17
20 38
16
15 Frauen

10
11

5
4 Ausländer
0
2009 2010 2011 2012 2013

- 61 -
Universität Stuttgart Fakultät 10
Zahlenspiegel 2013 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Studierende und Absolventen

1 Gesamte Fakultät (Vollstudienäquivalente; ohne Zeit- und Promotionsstudierende)


Anteile %
3.000
2.737 Frauen Ausländer
2.487
2.500
2.301 gesamt
2.155 2.138 13
2.000

Frauen 45
1.500
1.223
1.000

500 Ausländer
344
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2 Stärkste Studiengänge (Fallzahlen) Anteile %

2.1 Studierende gesamt Frauen Ausländer

12
700
660
BWL t.o., BSc
600 33

500

10
400 Sozialwissenschaften,
362 BA
300 58
235
200
Sportwissenschaft, BA 2

100

28
0
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

2.2 Studienanfänger (1. und 2. Fachsemester)

18
250

BWL t.o., BSc 37


200
191
11
150
121 Sozialwissenschaften,
BA 60
100
71
3
50 Sportwissenschaft, BA

0 30
WS 09/10 WS 10/11 WS 11/12 WS 12/13 WS 13/14

- 62 -
Universität Stuttgart Fakultät 10
Zahlenspiegel 2013 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Studierende und Absolventen

Anteile %
2.3 Absolventen Frauen Ausländer

8
100
92
90 BWL t.o., BSc
30
80

70

60
66
Sozialwissenschaften, 15
50 BA
62
40

30
Sportwissenschaft, BA 0
20

10
16

0
2009 2010 2011 2012 2013 44

2.4 Mittlere Studiendauer in Semestern (Median) Absolventen mit Auslandsaufenthalt

8,0 16
BWL t.o., BSc

7,3
7,2
7,0
9
6,8 Sozialwissenschaften,
BA

6,0

Sportwissenschaft, BA 0

5,0
2009 2010 2011 2012 2013

3 Promotionen

30
Frauen Ausländer
26
26 gesamt 4
25
21
20 27

15 14 Frauen
15

10

7
5 Ausländer

0 1
2009 2010 2011 2012 2013

- 63 -
Universität Stuttgart Anhang
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
alle Studienfächer

Studierende im WS 2013/2014, Studienanfänger und Absolventen 2013


Fallzahlen; ohne Zeit- und Promotionsstudierende; ohne Differenzierung nach Haupt- bzw. Bei-/Nebenfach
Lehramtsstudiengänge inklusive Erweiterungsprüfung und Künstl. Lehramt / Wiss. Fach
Lehreinheit / Studienfach Abschluss Studierende Anfänger 1) Absolventen
LE Anglistik
Anglistik BA 404 141 29
Anglistik MA 32 14 1
Englisch Lehramt Gym. 607 141 48
LE Architektur und Stadtplanung
Architektur und Stadtplanung BSc 790 218 73
Architektur und Stadtplanung Diplom 2) 296 - 176
Architektur und Stadtplanung MSc 101 101 -
Integrated Urbanism and Sustainable Design3) MSc 51 25 -
Integrative Technologies and Architectural Design MSc 29 29 -
LE Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Bauingenieurwesen BA 5 4 0
Bauingenieurwesen BSc 957 388 46
Bauingenieurwesen Diplom 2) 46 - 30
Bauingenieurwesen MSc 111 64 11
Bauphysik 4) MBP 45 11 6
COMMAS 3) MSc 99 33 25
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft BSc 399 129 40
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft Diplom 2) 6 - 16
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft MSc 81 39 6
Infrastructure Planning 3) MSc 127 47
Simulation Technology BSc 99 32 8
Simulation Technology MSc 8 8 -
Umweltschutztechnik BSc 320 100 50
Umweltschutztechnik Diplom 2) 116 - 86
Umweltschutztechnik MSc 140 73 4
Verkehrsingenieurwesen BSc 68 42 1
WAREM 3) MSc 106 41 21
LE Berufspädagogik
Berufspädagogik/Technikpädagogik BA 259 90 5
Technikpädagogik BSc 53 25 4
Technikpädagogik Aufbaustudiengang MSc 62 29 13
Technikpäd./Bautechnik Dipl.Gew.L.2) 6 - 1
Technikpäd./Elektrotechnik Dipl.Gew.L.2) 2 - 1
Technikpäd./Informatik Dipl.Gew.L.2) 2 - 1
Technikpäd./Maschinenbau Dipl.Gew.L.2) 10 - 3
Technikpädagogik Aufbaustudiengang Dipl.Gew.L.2) 6 - 2
LE Chemie
Chemie BA 4 0 0
Chemie BSc 364 174 42
Chemie Diplom 2) 42 - 21
Chemie Lehramt Gym. 211 65 13
Chemie MSc 121 37 38
Lebensmittelchemie BSc 67 35 -
Lebensmittelchemie (nur Grundstudium) Staatsexamen2) 3 - -
LE Computer-Linguistik
(Computer-)Linguistik Diplom 2) 47 - 8
Computational Linguistics MSc 38 18 6
Maschinelle Sprachverarbeitung BSc 90 38 1

- A1 -
Universität Stuttgart Anhang
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
alle Studienfächer

Lehreinheit / Studienfach Abschluss Studierende Anfänger 1) Absolventen


LE Elektrotechnik und Informationstechnik
Elektromobilität MSc 27 21 -
Elektrotechnik und Informationstechnik BA 3 0 0
Elektrotechnik und Informationstechnik BSc 663 229 82
Elektrotechnik und Informationstechnik Diplom 2) 82 - 78
Elektrotechnik und Informationstechnik MSc 275 114 32
INFOTECH 3) MSc 296 104 48
Nachhaltige Elektrische Energieversorgung MSc 83 48 -
LE Geodäsie und Geoinformatik
Geodäsie und Geoinformatik BSc 153 70 11
Geodäsie und Geoinformatik Diplom 2) 33 - 16
Geodäsie und Geoinformatik MSc 10 9 -
GEOENGINE 3) MSc 70 32 15
LE Geographie
Geographie Lehramt Gym. 2) 1 - 0
LE Germanistik
Deutsch Lehramt Gym. 583 89 63
Germanistik BA 338 115 36
Literaturwissenschaft: Germanistik MA 35 15 8
LE Geschichte
Geschichte BA 252 83 39
Geschichte Lehramt Gym. 524 112 53
Geschichte: Quellen und Deutungen MA 36 13 2
Wissenskulturen MA 29 13 2
LE GNT
Geschichte der Naturwissenschaften und Technik BA 92 19 8
LE Informatik
Computer Science MSc 43 43 -
Informatik BA 12 7 1
Informatik BSc 550 243 20
Informatik Diplom 2) 185 - 67
Informatik Lehramt Gym. 68 30 0
Informatik MSc 68 51 -
Softwaretechnik BSc 457 204 25
Softwaretechnik Diplom 2) 80 - 45
Softwaretechnik MSc 35 31 -
LE Kunstgeschichte
Kunstgeschichte BA 235 89 29
Kunstgeschichte MA 45 12 4
LE Linguistik
Linguistik BA 236 63 27
Sprachtheorie und Sprachvergleich MA 28 10 0
LE Luft- und Raumfahrttechnik
Luft- und Raumfahrttechnik BSc 1.396 394 181
Luft- und Raumfahrttechnik Diplom 2) 449 - 181
Luft- und Raumfahrttechnik MSc 180 166 -

- A2 -
Universität Stuttgart Anhang
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
alle Studienfächer

Lehreinheit / Studienfach Abschluss Studierende Anfänger 1) Absolventen


LE Maschinenbau
Automatisierungstechnik in der Produktion Diplom 2) 46 - 23
Energietechnik MSc 207 116 2
Erneuerbare Energien BSc 448 133 71
Fahrzeug- und Motorentechnik BSc 691 218 64
Fahrzeug- und Motorentechnik Diplom 2) 178 - 86
Fahrzeug- und Motorentechnik MSc 313 160 16
Logistikmanagement 4) MBE 53 3
Maschinenbau BSc 1.353 378 189
Maschinenbau MSc 534 267 6
Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und
MSc 37 20 2
Technische Optik
Maschinenbau / Produktentwicklung und
MSc 53 17 1
Konstruktionstechnik
Maschinenbau / Werkstoff- und
MSc 80 45 -
Produktionstechnik
Maschinenwesen BA 4 2 0
Maschinenwesen Diplom 2) 329 - 149
Mechatronik BSc 221 78 22
Mechatronik MSc 118 41 1
Medizintechnik (mit Uni TÜ) BSc 341 100 23
Medizintechnik (mit Uni TÜ) MSc 33 33 -
Photonic Engineering MSc 18 18 -
Technologiemanagement BSc 555 132 80
Technologiemanagement Diplom 2) 173 - 79
Technologiemanagement MSc 192 104 3
LE Materialwissenschaft
Materialwissenschaft BSc 145 71 19
Materialwissenschaft MSc 41 19 3
Werkstoffwissenschaft Diplom 2) 15 - 12
LE Mathematik
Mathematik BA 4 2 0
Mathematik BSc 265 91 24
Mathematik Diplom 2) 71 - 28
Mathematik Lehramt Gym. 395 95 30
Mathematik MSc 51 20 6
LE Pädagogik
Pädagogik2) Lehramt Gym. 12 - 0
Pädagogik / Berufspädagogik2) BA 13 - 10
LE Philosophie
Philosophie BA 332 197 12
Philosophie MA 9 5 1
Philosophie/Ethik Lehramt Gym. 236 58 13
Praxisorientierte Kulturphilosophie (dt.-frz.) MA 12 4 0
LE Physik
Gymnasiales Lehramt Physik M.Ed. 8 5 -
Naturwissenschaft und Technik Lehramt Gym. 66 27 -
Physics 3) MSc 46 21
Physik BA 3 2 0
Physik BSc 380 140 45
Physik Diplom 2) - - 17
Physik Lehramt Gym. 152 40 10
Physik MSc 110 49 17

- A3 -
Universität Stuttgart Anhang
Zahlenspiegel 2013 Studierende, Studienanfänger und Absolventen
alle Studienfächer

Lehreinheit / Studienfach Abschluss Studierende Anfänger 1) Absolventen


LE Romanistik
Französisch Lehramt Gym. 262 71 12
Italienisch Lehramt Gym. 64 22 -
Romanistik BA 147 63 7
Romanistik MA 3 2 0
Romanistik: Italienisch BA 2) 3 - 0
LE Sozialwissenschaften
Empirische Politik- und Sozialforschung MA 94 36 20
Empirische Politik- und Sozialforschung (dt.-frz.) MA 30 4 9
Planung und Partizipation MSc 36 36 -
Politikwissenschaft BA 59 18 10
Politikwissenschaft Lehramt Gym. 138 4 20
Politik/Wirtschaft Lehramt Gym. 165 56 1
Sozialwissenschaften BA 362 121 66
Sozialwissenschaften (dt.-frz.) BA 60 11 16
Sozialwissenschaften (dt.-frz.) Diplom 2) 1 - 0
Soziologie BA 51 17 10
LE Sportwissenschaft
Integrierte Gerontologie 4) MSc 48 11
Sport Lehramt Gym. 231 62 18
Sportwissenschaft BA 236 71 19
Sportwissenschaft Diplom 2) 24 - 16
Sportwissenschaft: Gesundheitsförderung MA 39 9
LE Technische Biologie
Technische Biologie BSc 188 70 44
Technische Biologie Diplom 2) 88 - 37
Technische Biologie MSc 57 37 -
LE Technische Kybernetik
Technische Kybernetik BSc 279 77 51
Technische Kybernetik Diplom 2) 41 - 27
Technische Kybernetik MSc 116 55 7
LE Verfahrenstechnik
Verfahrenstechnik BSc 237 88 39
Verfahrenstechnik Diplom 2) - - 7
Verfahrenstechnik MSc 172 39 44
WASTE 3) MSc 160 50 35
LE Wirtschaftswissenschaften
BWL BA 49 16 14
BWL technisch orientiert BSc 660 191 93
BWL technisch orientiert Diplom 2) 122 - 62
BWL technisch orientiert MSc 217 95 8
VWL BA 36 17 2
VWL technisch orientiert Diplom 2) 3 - 0
Wirtschaftsinformatik BSc 189 69 16
1) 3)
im WS 13/14 im 1. oder 2. Fachsemester englischsprachiger Aufbaustudiengang
2) 4)
auslaufender Studiengang berufsbegleitender Weiterbildungs-/Online-Master

- A4 -