Sie sind auf Seite 1von 47

freizeit 1

Daheim im
Oberpfälzer Wald
Heimatverbunden, bodenständig, ehrlich und gesellig – so werden die Oberpfälzer gerne beschrieben. Sie
lieben ihre Natur vom Land der tausend Teiche, über weite Hügellandschaften – teils vulkanischen Ur-
sprungs - bis zu den scheinbar endlosen Wäldern unter dem Grünen Dach Europas. Gerne laden wir Sie ein,
die Oberpfälzer und ihre Heimat näher kennen zu lernen – im Fokus stehen dabei Natur, Freizeit, Kulinarik
und Events.
Der Oberpfälzer Wald, eingebettet zwischen den ehemaligen Reichsstädten Eger und Regensburg, umfasst
die Landkreise Tirschenreuth, Neustadt an der Waldnaab und Schwandorf sowie die Stadt Weiden i.d.OPf.
Lassen Sie sich im Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald-Magazin von den verschiedenen Facetten der Region
überraschen. Beim genussvollen Wandern auf den Qualitätswegen Goldsteig und Nurtschweg oder beim
gemütlichen Radeln auf den so typischen Bahntrassen-Radwegen bis zu Wassersportarten kommen aktive
Naturliebhaber auf ihre Kosten. Wer sich gerne kulturell verführen lassen möchte, ist bei den ausgebilde-
ten Stadt- und Gästeführern gut aufgehoben. Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Burgen und Ruinen,
Kirchen und Klöster sowie anschaulichen Museen. Kulinarisch erwarten Sie kleine traditionelle Dorfwirts-
häuser, aber auch Genüsse der Extraklasse im Sternerestaurant.
Ob Tagesausflug oder Urlaub – gerne verraten wir Ihnen im neuen Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald viele
(Geheim)tipps und Veranstaltungshöhepunkte im Jahreslauf für Ihre Freizeitgestaltung im Oberpfälzer Wald.
Heimat ist da, wo man sich wohl fühlt. Und so wünschen wir Ihnen – ob hier geboren oder für ein paar Tage
heimisch - eine schöne Zeit und viel Freude beim bewussten Entdecken des Oberpfälzer Waldes!

0 1 9
Ihr Team des Freizeitmagazins Oberpfälzer Wald

m m er 2
p i el so
Fests
Christian Schwankl Katharina Gromer

IMPRESSUM ERSCHEINUNGEN
Herausgeber: © agentur SSL GmbH & Co. KG | Sachsenring 31 | 94481 Grafenau
Projektleitung: Christian Schwankl | Tel.: 08552 625094 | eMail: schwankl@agentur-ssl.de saisonstart
Redaktion: Katharina Gromer V.i.S.d.P. | eMail: oberpfaelzerwald@agentur-ssl.de April • Mai • Juni • Juli
Layout/Grafik: Manfred Schmidt | Tel.: 08552 625095 | eMail: schmidt@agentur-ssl.de
Kartographie: greensolutions
mittendrin
August • September • Oktober
Fotonachweis: Clemens Mayer, Franz Häring, T. Kraus, Manntau, Peter Hartinger, Chris-
ta Bach, Lenkadan, inMotionPark, Hans-Jürgen Schmidt, Florian Trykowski, Andreas
Meier, Rosenthal, Landestheater Oberpfalz, Karin Michl, Bite the Beagle, Manntau
winterromantik
1. Advent • Frühling
Der Herausgeber übernimmt für Vollständigkeit, abgesagte Veranstaltungen, für Übertragungs-
oder sonstige Fehler sowie eingesandte Manuskripte und Fotos keine Haftung.
ANNAHMESCHLUSS
Titelbild:
winterromantik
Sommeridylle am Hammersee bei Bodenwöhr 1. Advent bis Frühling
20. September 2019

2 www.oberpfaelzerwald.de/festspiele 3
INHALT
Oberpfälzer Wald mittendrin Oberpfälzer Wald kulinarisch
09 Erntefeste & Spätsommer-Genuss 57 Kirche & Wirtshaus
14 Bauern- und Wochenmärkte 60 Schwammerl- und Wildwochen

Oberpfälzer Wald freizeit


63 Rosenthal

INHALT 17 Über Stock und Stein –


Erlebnis Holz und Stein
64 Kulinarische Events wie Erlebnis Fisch

Oberpfälzer Wald kultur


23 Tipps für den Familienurlaub 67 Festspielsommer
28 Freizeittipp aus Neualbenreuth 71 Feste im Oberpfälzer Wald
74 Kultur- und Kunstgenuss
Oberpfälzer Wald unterwegs
30 Radtourentipp: Oberpfälzer Wald events
Oberpfälzer Hügelland-Runde 79 Wiederkehrende Veranstaltungen

32 Bahntrassen-Radwege 80 Ausstellungen

34 Radlerbusse 81 Veranstaltungen August – Oktober 2019

35 Geführte Radtouren Oberpfälzer Wald standards


38 Wandertourentipp: Teufelsküche 03 Daheim im Oberpfälzer Wald
39 Qualitätswanderweg Goldsteig 03 Impressum
43 Natur-Navi 07 Editorial – 1. Bürgermeister aus Tirschenreuth
44 Geführte Wandertouren 86 Übersichtskarte & Kontaktadressen

4 5
– Advertorial –

Entdecken Sie Editorial


Wir erobern Menschen!
Erleben Sie Neunburg vorm Wald! Wir sind ein echtes Paradies für alle, die gerne Draußen unterwegs sind. Un-
berührte Natur, Ruhe und Erholung zeichnen uns aus: Eine Region zum Wohlfühlen!
Unser Wandersommer lädt Sie ein gemeinsam mit unseren Gästeführern Ihre Heimat- oder Urlaubsregion
im Oberpfälzer Wald zu erkunden. Wir nehmen Sie bei unseren geführten Wanderungen mit zu den schönsten
Orten rund um Neunburg vorm Wald.
Geführte Alpakawanderungen:
Eine Tour mit ganz außergewöhnlichen Tieren, die mit ihren großen Augen und dem flauschigen Fell alle begeis-

Liebe Leserinnen und Leser,


tern. Wandern Sie gemeinsam mit Ihrer Gästeführerin nach einer kurzen Einführung mit den Tieren an Halfter
und Leine und genießen Sie die wunderschöne Natur.
Am 30. August um 14.00 Uhr. Simmernhof in Kulz. 10,- € pro Person.
Burgenwanderung:
In Wanderschuhen zurück in das 12. Jahrhundert. Wir entführen Sie in eine längst vergangene Zeit – damals als „Die Tirschenreuther Allee ist derart trefflich, dass sich keine vortrefflichere denken lässt.“: Schon
Ritter und Burgfräulein am Warberg noch zuhause waren. Unser Wanderführer zeigt Ihnen die Burgställe am Johann Wolfgang von Goethe war bei seiner Durchreise mit der Kutsche von Tirschenreuth und
Warberg, früher sehr bedeutende Burganlagen im Grenzgebiet. seiner Umgebung beeindruckt. Bis heute lockt die im „Land der 1.000 Teiche“ gelegene Kreisstadt
Am 7.September um 14 Uhr. Parkplatz „Gasthof König“ am Warberg. Teilnahme kostenlos! mit ihrer einzigartigen Symbiose aus Wasser, Stadt, Natur und Kultur zahlreiche Gäste an. Mit der
Sagen und Mythen um Thanstein: Neugestaltung des Marktplatzes und der erfolgreichen Gartenschau „Natur in Tirschenreuth“ sind
Auf über 800 Jahre kann „Thanstoi“ inzwischen zurückblicken. Damit die Sagen und Mythen vieler Generationen in jüngerer Zeit zwei Kleinode entstanden, die seitdem für einen wahren Touristenboom sorgen.
erhalten bleiben, werden sie von Thansteinern bei einer Wanderreihe an Sie weitererzählt.
Am 4. August um 15 Uhr und am 3. September um 18 Uhr. Teilnahme Kostenlos. Dorfplatz Thanstein.
Zum großen Publikumsmagneten in der gesamten Oberpfalz hat sich in den letzten Jahren auch
Paradies für Pferdefreunde der Fischhofpark entwickelt. Ein 20 ha großes Areal, das mit der Gartenschau aus seinem Dorn-
Das ist aber noch lange nicht alles. Denn hier findet man sprichwörtlich das „Glück der Erde auf dem Rücken der
röschenschlaf erweckt wurde – und seitdem eine neue Blütezeit erlebt. Anziehungspunkte sind
Pferde“. Neunburg vorm Wald bietet auf den vielen Reiterhöfen im Stadtgebiet alle Möglichkeiten: Kutschfahr-
ten, Reiterunterricht, Ausritte in die Natur und vieles mehr. Diesem insbesondere die neu geschaffene Wasserlandschaft mit seltenen Tier- und Pflanzenarten sowie
vielfältigen Angebot verdanken wir es, dass wir seit 2006 als „pferde- das barocke Fischhofensemble mit der berühmten steinernen Brücke. Ein Abstecher lohnt aber
freundliche Gemeinde“ ausgezeichnet sind. auch in die nähere Umgebung der Stadt. So zur Himmelsleiter, einer 20 Meter hohen und 70 Meter
Kulturell ist einiges geboten: langen Stahlkonstruktion mit Aussichtsplattform. Sie ermöglicht einen grandiosen Blick auf die so
Kulturbegeisterte finden bei uns eine Vielzahl an Veranstaltungshigh- genannte Tirschenreuther Teichpfanne, in der schon seit vielen Jahrhunderten Fischzucht betrie-
lights. Denn sobald heuer der letzte Vorhang der Burgfestspiele „Vom ben wird. Auch warten mit den ungewöhnlichen Felsformationen „Teufelsküche“ und „Wolfenstein“
Hussenkrieg“ gefallen ist, geht es fast nahtlos mit dem Open-Air Ki- zwei weitere Ausflugshighlights darauf, entdeckt zu werden.
nosommer weiter. An fünf Tagen, vom 6. bis zum 10.August, verwan-
delt sich der historische Burghof in einen Kinosaal der besonderen Gerne möchte ich Sie an dieser Stelle noch auf ein ganz besonderes Oberpfälzer Kulturereignis
Art. Erleben Sie dieses besondere Kino unter dem Sternenhimmel aufmerksam machen: die „Neue Tirschenreuther Passion“. Als sogenannte EUROPASSION 2020
hautnah. Nähere Informationen erhalten Sie unter neunburgerkino-
erwartet die Neuinszenierung des Leidensweges Christi im Frühjahr kommenden Jahres viele Gäs-
sommer.de.
Daran schließt sich das Altstadtfest am 17. und 18.August an, wel- te aus ganz Europa. Auch Sie darf ich herzlich zu einem Besuch einladen!
ches sich durch unsere 50er und 60er Jahre Rockabilly Meile aus-
zeichnet. Rock im Burghof, Kinderland und kulinarische Schmankerln Ich wünsche Ihnen eine inspirierende Lektüre der aktuellen Ausgabe des Oberpfälzer Wald-Frei-
runden das Programm ab und laden zu einem Besuch ein. zeitmagazins – und würde mich freuen, Sie bald in unserer Stadt begrüßen zu dürfen.
Etwas ruhiger wird es bis Mitte September, bis der Kunstherbst beginnt.
Mit Vernissagen, einer Kunstprozession sowie verschiedenen Konzer-
ten, wie dem Klassik-Rock-Konzert mit Markus Engelstädter und Hans
Richter, kommen Freunde der Kultur vollkommen auf Ihre Kosten.
Besuchen Sie uns doch für einen Tagesausflug oder ein verlängertes
Wochenende – Wir freuen uns auf Sie!
Franz Stahl
Weitere Informationen und Anmeldung bei der: Tourist-Info Neun- Erster Bürgermeister Stadt Tirschenreuth
burg vorm Wald, Schrannenplatz 3, 92431 Neunburg vorm Wald,
T 09672 9208 421, Mail ulrike.meixner@neunburg.de.
www.neunburg.de

6 7
Erntefeste & Spätsommer-Genuss
Bio erleben
01.07. – 06.09.2019, Montag – Freitag ab 15:00 bzw. 16:00 Uhr
Abenteuer, Natur, Lebensqualität – und alles Bio! Dafür steht die
Öko-Modellregion Steinwald, die als anerkannte bayerische Öko-Mo-
dellregion den Ökolandbau fördert. Bereits im vierten Jahr haben die
Projektmanager aus dem Steinwald das wiederkehrende Wochenpro-
gramm „Bio erleben“ entworfen, das Lust auf mehr macht: mehr Ge-
schmack, mehr Natürlichkeit, mehr Freizeitspaß. Die Macher wollen
Urlaubsgäste und Einheimische unterhaltsam und genussvoll über Bio
informieren. Das Programm wiederholt sich wöchentlich. An jedem
Montag können die Teilnehmer bei Gartenbau Becher in Ebnath hinter
die Kulissen der größten Bio-Gärtnerei Nordostbayerns schauen. Am
„Cowboy-Dienstag“ geht es mit Andrea Steinkohl auf dem Westernsat-
tel durch den Naturpark Steinwald. Eine Wanderung zu den Bio-Mohn-
feldern um Friedenfels steht mittwochs auf dem Programm. Am „ra-
santen Segway Donnerstag“ bietet die Erlebnis Steinwald GmbH eine
Segway-Tour auf dem Steinwald-Radweg von Helmbrechts (bei Wal-
dershof) in den Marktredwitzer Auenpark mit anschließender Besichtigung eines Bio-Milchviehbetriebs an.
Jeden Freitag veranstaltet das Quadcenter in Schönhaid (bei Wiesau) eine Tour zu Bio-Highlights im östli-
chen Steinwald. Die Anmeldung ist für alle Termine bis 12:00 Uhr des Veranstaltungstags möglich.
Steinwald-Allianz | Tel. 09682 1822190 | Erbendorf | www.steinwald-urlaub.de

Der Oberpfälzer Wald – mittendrin BIO ERLEBEN SOMMERZEIT IST


Barthlmarkt in
Eslarn
IN DER STEINWALD-ALLIANZ BIO ERLEBEN-ZEIT!
25.08.2019, 10:00 – 18:00 Uhr
Endlich Ferienzeit und Zeit für Genuss: Im Spätsommer bis zum Herbst Der sinnliche Beim Barthlmarkt rund um
herrscht auf Feld, Wiese und im Wald Erntezeit. Dabei darf bei den Gärtner-Montag, das Kommunbrauhaus geben
Oberpfälzern das Feiern nach getaner Arbeit nicht fehlen! Viele Ern- sich Fieranten aus Bayern und
tefeste in unserer Urlaubsregion laden zum Probieren der vielen Sch- der berittene Böhmen ein Stelldichein. Dank
mankerln ein, die im Oberpfälzer Wald zu Hause sind. Auf den ver- Cowboy-Dienstag, offener Grenzen bereichern
schiedenen Bauern- und Wochenmärkten im Oberpfälzer Wald gibt´s Kunsthandwerker und Anbie-
beste Qualität direkt vom Erzeuger! der entspannte ter landwirtschaftlicher und ku-
Mohn-Mittwoch, linarischer Produkte aus dem
Nachbarland das Marktgesche-
der rasante
Segway-Donnerstag,

der actionreiche
Quad-Freitag

halten für jeden etwas bereit!


Bild: lenkadan

1. Juli bis 6. September 2019


wöchentlich wiederkehrendes Programm

Anmeldung und Infos: www.steinwald-urlaub.de info@steinwald-allianz.de

8 … mittendrin Bio erleben 2018 Anzeige.indd 1 16.05.2019 15:52:02


… mittendrin 9
hen der Grenzgemeinde. An den Marktständen werden handgefertigte Holzfiguren, Schilder, Handarbeiten, mit Kartoffelsalat und Krautsalat Schnitzel mit Kartoffelsalat, sowie Schweinebraten mit Spoutzn angeboten.
Dekorartikel und Handwerkskunst aus Bayern und Böhmen angeboten. Viele Oberpfälzer Schmankerl und Ab 15:00 Uhr spielen verschiedene Musikgruppen in den Zoiglstuben auf. Es wird den ganzen Tag über mit
böhmische Spezialitäten lassen niemand hungrig und durstig nach Hause gehen. Bereits um 9:00 Uhr findet den heimischen Bierspezialitäten und den daszu passenden Brotzeiten gefeiert. An diesem Tag ist auch
ein Feldgottesdienst im Bürgermeister-Karl-Roth-Kurpark statt. Rebhuhnzoigl und weitere Bierspezialitäten, noch der Michaelimarkt am Marktplatz, den man beim Gehen von einer zur anderen Zoiglstube besuchen
Feines und Deftiges vom Wild, Spezialitäten aus dem Holzbackofen, Fisch und Lachs, Cocktails, Spirituosen, kann.
leckerer Kuchen, Eis u.v.m. runden die kulinarische Vielfalt ab. Für Kinder wird Spiel & Spaß geboten. Bei Tourist-Info Mitterteich | Tel. 09633 89123 | www.mitterteich.de
den Armbrustschützen wird der Marktmeister/-meisterin 2019 gesucht. Ausstellungen, Streichelzoo und
vieles mehr garantieren einen besonderen Marktsonntag.
Markt Eslarn | Tel. 09653 92070 | www.eslarn.de Feldtag &
Landmaschinenausstellung
Friedenfelser Herbstfest mit 01.09.2019
Bierwandertag Herzliche Einladung an alle Maschinenbegeister-
ten und die, die es werden wollen. Die Freiwilli-
06. – 08.09.2019 ge Feuerwehr hat sich einiges zum Feldtag mit
Die Schlossbrauerei Friedenfels veranstaltet ihr 35. Frie- Landmaschinenausstellung einfallen lassen - ein
denfelser Herbstfest mit Bierwandertag. Start zum Bier- Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Bulldog fahren,
wandertag ist am Sonntag, den 08.09.2019, ab 07:00 Uhr Wettackern und vieles mehr! Für das leibliche
(bis 10:30 Uhr) vor dem Festzelt in Friedenfels. Dort kön- Wohl wird bestens gesorgt. Auch für die Kinder
nen alle Wanderbegeisterten und Bierfreunde einen Wan- ist ein attraktives Spieleprogramm organisiert. Ab
derpass für die ca. 9 Kilometer lange Wanderroute erwer- 10:00 Uhr geht´s los mit dem traditionellen Früh-
ben. Verschiedene Bands sorgen während dieser Tage für schoppen, anschließend gibt´s Mittagessen sowie
musikalische Unterhaltung im Festzelt. Kaffee & Kuchen.
Schlossbrauerei Friedenfels | Tel. 09683 910 | www.friedenfelser.de Markt Eslarn | Tel. 09653 92070 |
www.eslarn.de
Schaffest mit Bauern- und
Kunsthandwerkermarkt
22.09.2019, 10:00 – 17:00 Uhr

Werdet
Die Ortsmitte von Brand wird zur Kulisse für das Schaf-
fest mit dem Bauern- und Kunsthandwerkerfest. Auf

Natur-Entdecker!
dem Fest gibt es alles rund ums Schaf: Streichelzoo mit
Schafen und anderen Nutztieren, Vorführungen, Pro-
dukte vom Schaf. Reichhaltiges Speisenangebot mit
heimischen Spezialitäten, nicht nur aus Schaffleisch.
Regional erzeugte Nahrungsmittel und Kunsthandwerk
von über 70 Anbietern werden feilgeboten. Unsere Tipps für
Fichtelgebirgsverein Brand | www.fgv-brand.de
einen Familien-Ausflug:
• Erlebniswelt Waldnaabaue
Kommunbrautag Mitterteich Großensterz
22.09.2019 • Essbarer Wildpflanzenpark
Die „echten Kommunbrauer – Zoiglwirte“ schänken wie- Waldeck
der mit zünftiger Zoigl-Musik aus! Ein traditioneller Festtag • Waldhistorischer Lehrpfad
ist der Kommunbrautag bereits für Mitterteich und Umge- im Steinwald
bung geworden. Am Sonntag, den 22.09.2019, ab 10:00 • Walderlebnispfad
Uhr heißt es wieder in den drei Zoiglstuben - „Ozapft is“. Es am Glasberg Waldsassen
gibt „echten Zoigl“ dazu deftige Brotzeiten und viel Musik.
Tausende von Besuchern werden wieder erwartet. Zum
Mittagstisch werden Schmankerl wie Schweinshaxn mit Mehr Infos unter: www.oberpfaelzerwald.de/erlebnispfade · Tel. 09631 88223 · tourismus@tirschenreuth.de
Spoutzn, frisch gebratene Gockel aus dem Holzbackofen

10 … mittendrin … mittendrin 11
Herbstzauber – auch früher schon um diese Jahreszeit gebraucht
hat. Übrigens ist auch die Obstbörse und Obst-
Kartoffelfest weiterverarbeitung teil des Kirchweihmarktes.
Erntezeit im Oberpfälzer Freilandmuseum: Kom-
Neualbenreuth men Sie auch bei der Hopfenernte (15.09.2019),
06.10.2019 beim Getreide dreschen (22.09.2019), beim Er-
Am Kartoffelfest wartet man däpflgrobn (29.09.2019) und beim Abfischen der
mit Kulinarischem rund um die Mühlenteiche (13.10.2019) vorbei!
Kartoffel auf: von Dotsch mit Oberpfälzer Freilandmuseum
Schwammabroih oder Kes- Neusath-Perschen |
selfleisch über Liwanzen bis hin Tel. 09433 24420 | www.freilandmuseum.org
zu Kartoffelspiralen oder Schnit-
zel mit Kartoffelsalat. Erleben Sie
verschiedenste Vorführungen Weitere Erntefeste
und Attraktionen, die den beson-
deren Flair des Festes ausma- Datum Veranstaltung Information Uhrzeit
chen. Auch ein pfiffiges und abwechslungsreiches Kinderprogramm ist geboten. Das Kartoffelfest findet 26.07.2019 Weinfest beim Bergerwirt Markt Bruck 19:00 – 22:00 Uhr
unterhalb des Sibyllenbader Kurparks statt. Anfahrt und Parkplätze sind ausgeschildert. Der Eintritt ist frei. Tel. 09434 94120, www.bruck.eu
Gäste-Information Neualbenreuth/Sibyllenbad | Tel. 09638 933250 | www.neualbenreuth.de 04.08.2019 Kartoffelfest im Stadtpark CSU Ortsverband 11:00 – 18:00 Uhr
Vohenstrauß www.vohenstrauss.de
10.08.2019 – Traditionelles Fischerfest Sportanglerbund Wernberg- Sa: 17:00 – 24:00 Uhr
Kornthaner 11.08.2019 Köblitz e. V., Tel. 0172 8377532, So: 10:00 – 23:00 Uhr
Karpfenkirchweih 15.08.2019 Backofenfest im
www.sab-wernberg.de
OWV Trausnitz, Tel. 09606 8890, ab 14:00 Uhr
12. – 13.10.2019 OWV-Stodl www.trausnitz.de
Keine 100 Einwohner und zur Hälfte Wasserflä- 06.09.2019 Kartoffelfest Pascherverein Schönsee, 19:00 – 21:00 Uhr
che – und trotzdem wird Kornthan am zweiten Tel. 09674 317
Oktoberwochenende alljährlich zum Mekka www.schoenseer-land.de
für die Karpfenliebhaber. Die deutschlandweit 22.09.2019 KüKü – Küchel- und Heimatverein Seebarn, 14:00 – 18:00 Uhr
beliebte Kornthaner Karpfenkirchweih fei- Kürbisbörse mit Fest www.heimatverein-seebarn.de
ert heuer am 12. und 13. Oktober die große 29.09.2019 Eröffnung der „Erlebniswo- ARGE FISCH im Landkreis 10:30 – 18:00 Uhr
Tradition der Teichwirtschaft im Landkreis Tir- chen Fisch“ im Fischhof- Tirschenreuth e. V., Tel. 09631
schenreuth bereits zum 22. Mal. Am Samstag park Tirschenreuth 88426, www.erlebnis-fisch.de
gibt´s Festbetrieb von 10:00 Uhr – 21:00 Uhr 29.09.2019 Traditionelle Obstbörse Umweltstation Abtei Waldsassen, 11:00 – 18:00 Uhr
und am Sonntag von 10:30 – 18:00 Uhr. Der Tel. 09632 920044,
Sonntag beginnt feierlich mit dem Festgottes- www.abtei-waldsassen.de
dienst um 09:30 Uhr im Festzelt der Familie Maierhöfer. Zahlreiche Aussteller und Kirchweihbuden von 06.10.2019 Erntedankfest mit Ern- Tourist-Information 09:00 – 12:00 Uhr
A wie Angelbedarf bis Z wie Zuckerwatte laden zum Flanieren am Kornthaner Weiher ein und die beiden tekrone, Kirchenzug zur Oberviechtach, Tel. 09671 30716,
Fischereibetriebe Maierhöfer (Grisl) und Stock (Walz) verwöhnen die Gäste mit dem Besten, was der Fisch Stadtpfarrkirche und www.oberviechtach.de
aus den heimischen Gewässern zu bieten hat. Karpfengyros, Karpfenfritten, Räucherkarpfen und –forelle, Weißwurstfrühschoppen
Zander oder auch die beliebten Karpfen-Burger – es ist für jeden etwas dabei! Auch den kleinsten Festbe- 06.10.2019 Erntedankfeier mit Verein Heimat- und Bauernmuse- 13:00 – 17:00 Uhr
suchern wird nicht langweilig: Sei es beim Kinderschminken oder beim Abfischen für Kinder, welches an ökumenischer Andacht um Bruck-Mappach e.V.,
beiden Tagen um 14:00 Uhr an den Teichen der Familie Maierhöfer stattfindet. www.museum-mappach.de
ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth e.V. | Tel. 09631 88426 | www.erlebnis-fisch.de. 12.10.2019 Kartoffelfest im Gasthaus Gartenbau- und Ortsverschöne- ab 15:00 Uhr,
Haller am Steinberger See rungsverein Steinberg am See ab 10:00 Uhr Kartof-
felernte
Kirchweihmarkt Oberpfälzer Freilandmuseum 12.10.2019 – Warmersdorfer Erpflkirwa Tourist-Information Bodenwöhr,
20.10.2019, 10:00 – 17:00 Uhr 13.10.2019 Tel. 09434 902273,
Wenn die Erntearbeiten vorüber waren und man, wenn es gut ging, nicht nur für sich selbst genügend erwirt- www.bodenwoehr.de
schaftet hatte, sondern auch Geld eingenommen hatte, dann ging die Familie auf den Kirchweihmarkt. Auf 13.10.2019 Goißnfest in Stein Bund Naturschutz Ortsgruppe ab 13:30 Uhr
dem Kirchweihmarkt im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen gibt es die gleichen Dinge, die man Pfreimd www.pfreimd.de

12 … mittendrin … mittendrin 13
Donnerstag Wochenmarkt in Tirschenreuth Oberer Markt, Tirschenreuth
08:00 – 13:00 Uhr
(Mariä Himmelfahrt am
Vortag)
Bauern- Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
Bauern- und Wochenmarkt Burglengenfeld Marktplatz, Burglengenfeld

und Freitag
13:00 – 17:00 Uhr
Vohenstraußer Bauermarkt Am Rathausvorplatz,
Vohenstrauß
Freitag Nachmittag Schwandorfer Bauernmarkt Unterer Marktplatz, Schwandorf
Wochenmärkte Samstag Vormittag
Samstag
Schwandorfer Wochenmarkt
Wochenmarkt im Winkel
Unterer Marktplatz, Schwandorf
Im Winkel, Marktredwitz
07:00 – 12:30 Uhr
Termin Markt Standort
29.09.2019, Bauernmarkt Neustadt a.d. Waldnaab Freyung,
Mittwoch Bauernmarkt Perschen Oberpfälzer Bauernmuseum, 09:00 – 17:00 Uhr Neustadt a.d. Waldnaab
14:00 – 17:00 Uhr (28.08. u. 04.09. kein Markt) Perschen
01.09.2019, Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Marktplatz, Tirschenreuth
Mittwoch und Samstag Bauern- und Wochenmarkt Unterer Markt, Weiden i.d.OPf. 08:00 – 18:00 Uhr (Geschäfte: 11:00 – 16:00 Uhr)
07:00 – 12:30 Uhr Weiden i.d.OPf.
14.09.2019, 23. Bauernmarkt TIR-DIREKT Oberer Markt, Tirschenreuth
Donnerstag Wochenmarkt Wernberg-Köblitz Marktplatz, Wernberg-Köblitz 08:00 – 14:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr 27.10.2019, Kirchweihmarkt mit verkaufsoffenem Marktplatz, Tirschenreuth
Donnerstag Wochenmarkt Oberviechtach Marktplatz, Oberviechtach 08:00 – 18:00 Uhr Sonntag (Geschäfte: 11:00 – 16:00 Uhr)
08:30 – 12:00 Uhr 12.10.2019 – Oberpfälzer Erntedankbauernmarkt Mehrzweckhalle, Schwarzenfeld
Donnerstag Wochenmarkt Grafenwöhr Marktplatz, Grafenwöhr 13.10.2019,
09:00 - 13:00 Uhr 10:00 – 17:00 Uhr

www.sibyllenbad.de

Sommertickets
vom 27. Juli bis 31. August
Den regulären Einzel-Eintritt
von 3 Stunden Badelandschaft
oder 3 Stunden mit
Wellness zahlen,
den ganzen Tag bleiben.
Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Sibyllenbad
Herzlich Willkommen im Kurhotel Pyramide Sibyllenbad!
Wir begrüßen Sie in unserem im Jahr 2015 neu erbauten Kurhotel Pyramide Sibyllenbad. Unser Hotel liegt direkt neben dem Kurmittelhaus Sibyllenbad, mit dem wir
Sibyllenbad in Sibyllenbad im Oberpfälzer Wald
Heilquellenkurbetrieb
in Neualbenreuth
Heilwasser-Badelandschaft
mit Außenbadebereich (ab 10 Jahre)
08.00 - 20.00 Uhr
durch den Bademantelgang verbunden sind. Genießen Sie den Blick ins Grüne von Ihrem Südseitenbalkon am Zimmer und den Luxus direkt von Ihrem Zimmer in
das Sibyllenbad zu gelangen. Unser Haus verfügt über 56 Doppelzimmer und 4 Suiten, welche alle mit SAT-TV, WLAN, Radio, Balkon, Minibar, Safe Dusche/WC oder
Neualbenreuth Informationen und Prospektbestellung:
täglich
Badewanne/WC ausgestattet sind.
Kommen Sie zu uns und buchen Sie unsere Pyramiden-Kennenlerntage:
– 30 Jahre Schmerztherapie Kurmittelhaus Sibyllenbad
Eigenbetrieb des Zweckverbandes Sibyllenbad
Wellnesslandschaft (ab 14 Jahre)
2 Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer | Reichhaltiges Frühstücksbuffet | Kurallee 1 · 95698 Neualbenreuth mit acht unterschiedl. Saunen
Abendessen im Rahmen der Halbpension | Begrüßungscocktail |3x Tageskarte im Sibyllen- Tel. 09638 933-0 und orientalischem BadeTempel
bad mit Eintritt in die Bade- & Wellnesslandschaft mit Badetempel Seit 1989 wird die Radon-Kohlen-

Tschechische Republik
Franzensbad
Fax: 09638 933-190 A93
täglich 10.00 - 22.00 Uhr
Inklusive: 1x entspannende Rückenmassage und 1x Sibyllenbader Naturfango säure-Kombinationstherapie info@sibyllenbad.de
A9 Hof Eger Karlsbad

Waldsassen Sibyllenbad
Doppelzimmer pro Person: 220,00 EUR A70
zur lang anhaltenden Schmerz- Zweckverband Neualbenreuth
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 250,00 EUR Bayreuth Mitterteich Marienbad
jeden Dienstag ab 17.00 Uhr
Sibyllenbad
linderung bei rheumatischen und L-Thoma-Str. 14 Weiden
Tirschenreuth
Pilsen

Für mehr Informationsmaterial fordern Sie einfach unverbindlich unseren Hausprospekt an!
A9
Damenwellnesstag in den Saunen
Wirbelsäulenerkrankungen und 93051 Regensburg
Nürnberg
A93
A6
und im orientalischen BadeTempel
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team vom Kurhotel Pyramide Sibyllenbad Tel. 0941 9100-0
Nervenschädigungen abgegeben. Fax: 0941 9100 1109
A6 Autobahnkreuz
Oberpfälzer Wald – für Herren geschlossen
A3
Regensburg
Kurhotel Pyramide Sibyllenbad GmbH

Kurallee 2 | 95698 Neualbenreuth | Telefon: 09638 93920-0 | Fax: 09638 93920-100 | info@pyramide-sibyllenbad.de | www.pyramide-sibyllenbad.de www.sibyllenbad.de KUR | WELLNESS | ORIENTALISCHER BADETEMPEL
A93

14 … mittendrin … mittendrin 15
Über Stock und Stein
Wackelstein
bei der Burg Falkenberg
Majestätisch thront die Burg Falkenberg auf
zerklüftetem, Millionen Jahre altem Gestein.
Unterhalb der Burg entlang der Waldnaab,
erstreckt sich der Graf-von-der-Schulenburg-
Park durch den ein Felsensteig verläuft. Mäch-
tige Felsen säumen den Weg und erlauben
einen weiten Blick auf den Fluss und die Umge-
bung. Eine Attraktion auf dem Spaziergang ist
der große Wackelstein. Obgleich mehrere Ton-
nen schwer, wackelt er, wie der Name schon
sagt, wirklich und kann sogar mit etwas Mühe
von Kindern bewegt werden.
Steinwald-Allianz | Tel. 09682 1822190 |
Erbendorf | www.steinwald-urlaub.de

Burgruine Weißenstein
Zwischen Marktredwitz und Erbendorf liegt, südöstlich von Luisenburg und Kösseine in der nördlichen
Oberpfalz, der Gebirgszug des sogenannten Steinwaldes. Er erstreckt sich in westöstlicher Richtung und
erreicht bei 946 Metern über N.N. auf der sogenannten Platte seine höchste Erhebung. Östlich der Platte,
dort wo sich der Gebirgsrücken in das Tal senkt, befinden sich auf 863,5 m die Ruine der Burg Weißenstein.
Die Burgruine Weißenstein ist das Wahrzeichen des Naturparks Steinwald. Auf faszinierende Weise wurde

Der Oberpfälzer Wald – freizeit der gewachsene Fels in den Bau der Burganlage integriert. Die massigen Felstürme aus zum Teil bizarr
verwitterten Granitwollsäcken sind als Geotop ausgewiesen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie im
Jahre 1279 als „Wisstenstein“. Gründer waren die Weißensteiner. Um das Jahr 1300 wurden die Nothaffte,
ein einst sehr einflussreiches Adelsgeschlecht, ihre Nachfolger. Die Burg kann auf eine bewegte Geschichte
Voller Bewunderung blickt man sooft bei Wanderungen zurückblicken. Sie verfiel zur Ruine und 1995 waren von der Burgruine, dem Burgfried und der Felsenburg
durch den Oberpfälzer Wald auf zauberhaft verwitterte kaum noch etwas zu sehen. Von 1997
Steinriesen mitten im dichten Fichtenwald. Erleben Sie bis heute bemüht sich die Gesellschaft
die beiden Elemente Holz und Stein auf ganz besondere Steinwaldia Pullenreuth e. V. mit erheb-
Weise – ob bei den Wackelsteinen oder bei der Wal- lichem Zeit- und Kostenaufwand um die
derlebniswelt Winterleite. Für Familien hat die Region Restaurierung und Erhaltung der Burg.
vieles zu bieten. Wie wär´s mit dem Hausener Burgfest Heute ist die Burg ein viel besuchtes
in Obermurach? Ausflugsziel, das oft auch als Kulisse
für Veranstaltungen genutzt wird. Vom
Wanderparkplatz Hohenhard ist die
Burgruine Weißenstein in ca. 40 Minu-
ten Fußmarsch gut zu erreichen. Sie
bietet einen wunderschönen Rundblick
über Steinwald, Fichtelgebirge und
Oberpfälzer Wald.
Tourist-Information Waldershof |
Tel. 09231 979921 |
www.waldershof.de

16 freizeit freizeit 17
Walderlebniswelt Walderlebnispfad
Winterleite Der Walderlebnispfad beginnt beim Parkplatz des ASV-Sportvereins am Ortsausgang Waldsassen in Rich-
tung Kappl. Er ist 3,6 km lang und lässt sich in zwei bis drei Stunden erkunden. Wenn Sie nicht ganz soviel
Der Walderlebnispfad will mit „allen Sinnen“ Zeit haben, empfehlen wir Ihnen die etwa eine Stunde kürzere Route über 2,6 km. In der Nähe des Josefs-
entdeckt werden, ob Barfußpfad, Kletterbaum, brunnens finden Sie ein Rotwildgehege. Im Verlauf des Pfades sind 21 Stationen angelegt. Zwischen den
Weidentunnel oder Holzartenxylophon. Weite- Stationen befinden sich Lehrtafeln, Baumaltersschilder und Ratespiele. Auf dem Barfußpfad laden wir Sie
re Stationen sind das „Totholz“, eine sprudeln- ein, mit geschlossenen Augen, verschiedene Materialien am Waldboden „hautnah“ zu fühlen. Am ehe-
de Quelle und eine Waldmoorfläche. Ein Pavil- maligen Steinbruch wurden vor langer
lon lädt zur Rast ein. Die gesamte Strecke ist Zeit Steine für Fundamente und Hausbau
kinderwagengerecht und vor allem für Kinder „gebrochen“. Lernen Sie mit einfachen
im Vorschulalter geeignet. Die Strecke hat eine Mitteln die Höhe eines Baumes zu bestim-
Länge von 2,7 Kilometer und ist ganzjährig zu- men. Erleben Sie die Klangeigenschaften
gänglich. des Holzes mit dem Baumtelefon und bei
VG Pressath | Tel. 09644 920927 | www.pressath.de der Station Naturklänge oder erholen Sie
sich bei der Gollinger Hütte mit Waldspiel-
Die größte begehbare Erlebnisholzkugel der Welt platz und genießen Sie den „Basilikablick“.
Bitte beachten: Der Weg ist nur in der be-
Direkt am Steinberger See im Oberpfälzer Seenland steht die größte begehbare Erlebnisholzkugel der Welt. schriebenen Richtung ausgeschildert. An
40 Meter hoch mit einem Durchmesser von 50 Metern, über 30 Bewegungsstationen mit Schwebebalken, die „kleinen“ Besucher: Euch wünschen
Hängebrücken und Riesenrutsche wir besonders viel Spaß an den Stationen
in abenteuerlicher Höhe und ein des Walderlebnispfades, zu denen euch
faszinierender Rundblick auf das „Bixi“ das Eichhörnchen führen wird.
gesamte Umland von der Pano- Tourist-Info Waldsassen |
ramaplattform – das alles erwar- Tel. 09632 88160 | www.waldsassen.de
tet die Besucher im kugelrunden
Aussichtsturm. Das Gesamtkon-
zept beruht auf Nachhaltigkeit
und Naturerlebnissen, somit wur-
de als elementares Baumaterial Erlebniswochen Fisch 2019
der neuen Freizeitattraktion ne-
ben Fichten- in erster Linie Lär-
chenholz gewählt. In der einzigartigen Konstruktion sind rund 800m3 Holz verarbeitet, das aus Süddeutsch-
ab 29.09.
land und Österreich stammt. Das Material ist in der gesamten Holzkugel zu sehen, riechen und fühlen …
Erlebnisholzkugel am Steinberger See | Tel. 09431 7986516 | www.dieholzkugel.de im Land der 1000 Teiche
Rosenquarzfelsen Pleystein
Ein besonderes Juwel in der Oberpfalz: Ein ganzer
Berg aus Rosenquarz? Wie ist dieser entstanden 29.09.2019 Wir sind Genussort.
und was ist das Besondere an ihm? Geoparkran-
Eröffnung der Erlebniswochen Fisch Überzeugen Sie sich selbst!
gerin Bettina Rüstow weiß dies ihren Begleitern im Fischhofpark Tirschenreuth
anschaulich zu erläutern. Ergänzt wird der geolo-
gische Teil der Führung, die am 10. Oktober 2019
11.10.2019
stattfindet, durch Informationen zur Wallfahrtskir- Kindertag im Land der 1000 Teiche
in Rothenbürg und Muckenthal
che und einen abschließenden Besuch der Infos-
telle des Geoparks im Stadtmuseum. Treffpunkt: 12./13.10.2019 Tourist-Info Waldsassen
Aufgang zum Kreuzberg, Dauer: 2 Std. Gebühr: Kornthaner Karpfenkirchweih Basilikaplatz 3
4,00 €. in Kornthan bei Wiesau
95652 Waldsassen
Tel. 09632 - 88 160
Geopark Bayern-Böhmen |
WWW.WALDSASSEN.DE
Tel. 09602 9398166 | www.pleystein.de

18 freizeit freizeit 19
Klettern an den Umweltstation GEO-Zentrum an der KTB
Burgfelsen Neuhaus Wir haben ein tiefes Loch in die Erde gebohrt. Geologen spähten 9.000 m tief in das riesige Gebirge, das
sich hier vor 300 Millionen Jahren auftürmte. Man wollte genau wissen, was geschah. Die Bohrung half,
Zwischen Windischeschenbach und Neuhaus ermöglicht die über die Erde viel besser
90 m lange und bis 20 m hohe Felsenzeile der Neuhauser Burg- zu verstehen. Die Er-
felsen abwechslungsreiche Granitklettereien direkt unterhalb der gebnisse der Forscher
Burg. Bei über 60 Routen und noch mehr Varianten mit breitem kann man erkunden
Schwierigkeitsspektrum zwischen UIAA 2 und 8 sowie i.d.R. gu- oder auch mal selbst
ten und „angstfreien“ Bohrhaken-Absicherungsmöglichkeiten ein Erdbeben erle-
findet hier vom Einsteiger bis zum ambitionierten Sportkletterer ben. Mutige Besucher
jeder das Richtige für seine Verhältnisse. Eine Besonderheit ist können bei einer Füh-
dabei der über 200 m lange „Waldnaabrausch“: eine Quergangs- rung die Arbeitsplatt-
kombination, die Könnern die gesamten Burgfelsen vor und zu- form des 83 m hohen
rück erschließt. Bohrturms ersteigen
Tourist-Information Windischeschenbach | Tel. 09681 401240 | und sich in der siche-
www.windischeschenbach.de ren Besucherkabine
in die harte Arbeit der
Hackelstein-Massiv Bohrmannschaft hin-
einversetzen.
Versteckt im Wald ragt die imposante Felsformation des Hackel- GEO-Zentrum
stein-Massivs nahe der Marktgemeinde Fuchsmühl aus dem Boden. an der KTB |
Dank einer Besteigungsanlage kann die bis zu fünfzehn Meter hohe Tel. 09681 400430 |
Granitburg leicht erklommen werden und bietet den Besuchern dann www.geozent-
einen weiten Ausblick. Der Felsen ist vom Wanderparkplatz des rum-ktb.de
Fuchsmühler Forsthauses oder vom Parkplatz des Gasthauses „Zum
Hackelstein“ in rund dreißig Gehminuten zu erreichen. Der Hackel-

Mitterteich
stein liegt auf dem Fernwanderweg Fränkischer Gebirgsweg.
Steinwald-Allianz |
Tel. 09682 1822190 | Brau- und
Erbendorf |
www.steinwald-urlaub.de

„Das richtige Holz“ im Oberpfälzer Freilandmuseum


Heuer dreht sich alles um das Thema „Holz“ im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen. Die neue
Dauerausstellung auf dem historischen Paulerverl Hof im Juradorf zeigt, wie unverzichtbar der Werkstoff in
vergangenen Jahrhunderten war und welches Potential Holz heute noch hat. Ob Wagenräder, Rechen und
Schüsseln oder als Brennmaterial – früher war
der Werkstoff Holz in allen Lebensbereichen
allgegenwärtig. Auch die heutigen Einsatz- ERLEBE DEINEN
Tradition &
möglichkeiten sind vielfältig, wie das Modell ERSTEN VULKANAUSBRUCH – Handwerk
einer aus Holz gebauten Kirche verdeutlicht. und tauche mit uns ein
Besonders eindrucksvoll ist die Darstellung Kultur erleben
heimischer Hölzer mit ihren unterschiedlichen in die faszinierende Welt
Natur pur
Charakteristika, die die Besucher begeistert. des Vulkanismus am Hohen Parkstein!
Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von
Tourist-Info Mitterteich
09:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Kirchplatz 12 · 95666 Mitterteich
Oberpfälzer Freilandmuseum Schlossgasse 5 0 96 02 - 6 16 39 10 Telefon: 0 96 33 / 89-123
tourist-info@mitterteich.de
Neusath-Perschen | Tel. 09433 24420 | 92711 Parkstein www.vulkanerlebnis-parkstein.de www.mitterteich.de
www.freilandmuseum.org

20 freizeit freizeit 21
Basaltkegel Tipps für Familien
Parkstein
Der Parksteiner Basaltkegel ist Freizeitanlage Bäckeröd
Zeuge eines Millionen Jahre
Am Fuße des Sulzbergs, in schöner naturnaher
alten Naturschauspiels. Über-
Hanglage, lädt die Freizeitanlage „Bäckeröd“
all im Ort trifft man auf Spuren
alle Erholungssuchenden ein. Das Zentrum der
des Vulkanismus. Die beein-
Anlage bildet der, in der Saison beheizte, natur-
druckende Basaltwand mit ih-
nahe Badesee, mit 2.000 m² Wasserfläche für
ren imposanten sechseckigen
Schwimmer und mit ca. 1.000 m² Wasserfläche
Säulen, die einst durch Abküh-
für Nichtschwimmer. Für Kleinkinder gibt es ein
lung des Magmas entstanden eigenes Warmbadebecken. Die 62 Meter lange
sind und die glänzenden Ge- Riesenwasserrutsche lädt ein zum Abtauchen.
steinsexponate am Geopfad, Für Kleinkinder gibt´s eine Kinderwasserrutsche
die von der Erdgeschichte im Nichtschwimmerbecken. Aber auch Bolzplatz,
der nördlichen Oberpfalz er- Torwand, Tischtennis, Gartenschach, usw. finden
zählen. Bis zu mehrere Meter Sie in der Anlage. Direkt angrenzend befindet sich der neue Vitalpark mit vielen Spiel- und Fitnessgeräten
große Blöcke eines helleren für Groß und Klein. Ein gepflegter Biergarten und ein gut sortierter Kiosk sorgen für das leibliche Wohl der
Gesteinsverbandes stecken in Gäste. Öffnungszeiten: in den Sommermonaten von 09:00 bis 20:00 Uhr, bei Badebetrieb bis 21:00 Uhr,
den dunklen Trümmergesteinen und geben Aufschluss über das Explosionsgeschehen. Unvergessen bleibt Eintritt: Erwachsene: 3,00 €, Kinder ab 6 Jahren: 2,00 €; Informationen zum vergünstigten Eintritt finden Sie
ein Besuch im modernen Museum. Wo sonst können Sie gefahrlos im Schlot eines Feuerberges stehen und unter www.waidhaus.de. Der Zugang zum Vitalpark befindet sich über den Haupteingang der Freizeitanlage
hautnah einen Vulkanausbruch erleben? Begeben Sie sich auf die Spuren des südlichsten Vulkan Bayerns und kann kostenlos genutzt werden.
und tauchen Sie ein in das „Vulkanerlebnis Parkstein!“ Markt Waidhaus | Freizeitanlage Bäckeröd | Frankenreuther Straße 15 |
Vulkanerlebnis Parkstein | Tel. 09602 6163910 | www.vulkanerlebnis-parkstein.de Tel. 09652 1584 | www.waidhaus.de

Hausener Burgfest
04.08.2019, 09:00 Uhr
Die altehrwürdige Burganlage öffnet ihre Tore, deren erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1110 zu-
rückgeht. Tauchen Sie ein in die Welt der Grafen und Ritter auf dem wohl bedeutendsten historischen Bau-
werk im Oberviechtacher Land. Der Burgturm lädt zu einem herrlichen Rundblick über den Oberpfälzer
Wald ein und es finden historische Burgführungen statt. Auch für die Kinder ist ein kurzweiliges Programm
vorbereitet. Los geht´s um 09:00 Uhr mit dem Gottesdienst im Burghof mit dem „Muracher Dreigesang“.
Anschließend folgt das zünftige Oberpfälzer Weißwurstfrühschoppen für Genießer mit „d´ Bierseida“ aus
Oberviechtach. Von 15:00 bis in den Abend hinein spielt die Gruppe „Waidlerbluat“. Um 18:30 Uhr gibt´s den
Dämmerschoppen und „Sau am Spieß“. Den ganzen Tag über werden deftige Schmankerln aus der Burg-
kuchl und dem Kaffeehäusl angeboten. Für die Feinschmecker gibt es Steckerlfisch. Direkt am Fuß der Burg
befindet sich für mutige Ritter und kleine Burgfräulein eine Spielburganlage, die zu einem bunten Burga-
benteuer einlädt. Attraktion ist die Burg mit
vielen Klettermöglichkeiten, Sandspielgerä-
ten und unterirdischen Kriechgängen sowie
Rutsche, Vogelnest- und Doppelschaukel.
Hier finden Kinder unter schattigen Bäumen
viel Platz zum Spielen und Toben. Den Eltern
und Großeltern bietet eine gemütliche Sitz-
gruppe die Möglichkeit, das Geschehen zu
beobachten.
Burgwart Manfred Senft (Schlüssel) |
Obermurach 58 | 92526 Oberviechtach |
Tel. 09671 91234 | www.oberviechtach.de

22 freizeit freizeit 23
Wasserspielplatz Schlauchbootfahrten auf der Pfreimd
Fischers Fritz Aktiv sein, die Natur aus einer
anderen Perspektive sehen,
Der Wasserspielplatz garantiert Erfrischung an mal still übers Wasser gleiten
heißen Tagen und im Kletterlabyrinth kann der oder kraftvoll mit der Strö-
Gleichgewichtssinn getestet werden. Am Spiel- mung ringen, mit etwas Glück
platz Fischers Fritz kann ein riesiger Königskar- den Biber beobachten und da-
pfen erklettert und erforscht werden. Es sind bei viel Spaß haben – das ver-
vielseitige und ganzjährige Spielmöglichkeiten, spricht eine Schlauchbootfahrt
vor allem für Kinder bis 12 Jahre geboten. Die auf der Pfreimd. Weil Sicher-
künstlerisch gestalteten Spielgeräte sind Uni- heit großgeschrieben wird,
kate und greifen Bildmotive aus der Geschichte erhält jeder Teilnehmer eine
Tirschenreuths auf: Einen stilisierten, spritzen- Schwimmweste. Die Fahrt
den Wasserwald, eine bekletterbare Reuse, eine Anlage zum „Fische waschen“ und verschiedene Spielfi- dauert rund 2 Stunden und
sche – zum Teil als Wasserspeier. findet von Mai bis September
Tourist-Information Stadt Tirschenreuth | Tel. 09631 600248 | www.stadt-tirschenreuth.de jeden Freitag und Samstag
um 18:30 Uhr bei schönem
Erlebnispark Wetter statt. Eine Anmeldung
ist erforderlich, da die Teilneh-
Wasser-Fisch-Natur merzahl begrenzt ist.
Gäste-Information
Die Anlage ist in ihrer Form einmalig: Insgesamt fünf
Moosbach |
Teiche stehen unter verschiedenen Mottos, von der
Tel. 09656 920217 |
Naturbeobachtung bis zum großen Wasserspielplatz,
www.moosbach.de
und sind entsprechend gestaltet. Planschen, spielen,
und nebenbei vieles über das Oberpfälzer Seenland
und die Teichwirtschaft in der Region lernen – durch die
Kombination aus interaktiven und informativen Spiel-
und Lernwelten ist der Park der Tipp für Familien. Ge-
öffnet ist der Erlebnispark von April – Oktober. Der Ein-
tritt ist kostenlos. Es sind Parkplätze, WC, Wickelstation
und Kiosk vor Ort vorhanden.
Gemeinde Wackersdorf | Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur | Holzhäuser Straße 1 |
09431 7436414 | www.wackersdorf.de

Detektive auf
Spurensuche
22.08.2019 / 05.09.2019,
jeweils 14:00 – 17:00 Uhr
Bei dieser speziellen Stadtführung für Kinder
versuchen die kleinen Detektive ein mysteriöses
Geheimnis zu lüften. Dabei führt sie der Weg u.a.
in die Felsenkeller hinab und auf den Blasturm
hinauf. Sie können dabei experimentieren, kom-
binieren – ganz wie richtige Detektive auf Spu-
rensuche. Tipp: Diese Führung eignet sich ideal
für Kindergeburtstage.
Tourismusbüro Schwandorf |
Tel. 09431 45550 | www.schwandorf.de

24 freizeit freizeit 25
Kinderfest im Geschichtspark Bärnau-Tachov Mini-Bürger-Fest im Stadtmuseum Zehentstadel
08.09.2019, 11:00 – 18:00 Uhr 25.08.2019, 13:00 – 18:00 Uhr
Der Geschichtspark Bärnau-Tachov veranstaltet wieder Zum achten Mal fällt am Sonntag, den 25.08.2019, um 13:00 Uhr der Startschuss für das Nabburger „Mi-
das beliebte Kinderfest. Außerhalb des Museums kön- ni-Bürger-Fest“. Je nach Wetterlage drinnen im Stadtmuseum Zehentstadel oder draußen im Spitalhof ist es
nen die Kinder ihre Kondition auf der Hüpfburg testen, ein Fest für die ganze Familie. Bis einschließlich 18:00 Uhr garantiert ein spannender Parcours mit abwechs-
sich als Andenken ein wunderbares Gesicht schminken lungsreichen Geschicklichkeitsspielen jede Menge Spaß beim Sammeln von Punkten, die anschließend in
lassen oder, oder, oder… Doch auch der Besuch des Süßigkeiten getauscht werden können. Darüber hinaus kann jeder seine kreativen Fähigkeiten bei einer
archäologischen Freilandmuseums lohnt sich. Dort ha- Kunstaktion experimentell unter Beweis stellen.
ben Kinder (und natürlich auch Eltern, Großeltern und Bei einem Gewinnspiel winkt den Teilnehmern
Junggebliebene) die Möglichkeit, viele mittelalterliche neben zusätzlichem Rätselspaß als Hauptpreis
Spiele kennen zu lernen, z. B. Ringe werfen, Speer eine Familiensaisonkarte für das Freibad Nab-
werfen, Mittelalterschach und vieles mehr. Natürlich burg-Perschen. Lustig-witzige Show-Einlagen
ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, die Gaststätte mit Sepp Schabernack und ein musikalisches
Brot & Zeit öffnet für Sie den ganzen Tag ihre Pforten Rahmenprogramm mit Dominik Pflaum runden
und würde Sie gerne mit Getränken, Kaffee, Kuchen und kleinen Brotzeiten verwöhnen. Ebenso bietet der den bunten Nachmittag ab und machen das
Verein Via Carolina e.V. Bratwürste, Grillfleisch und andere Leckereien an. „Mini-Bürger-Fest“ zu einem unvergesslichen
Geschichtspark Bärnau-Tachov | Tel. 09635 9249975 | www.geschichtspark.de Erlebnis. Für Essen und Trinken – von Kaffee
und Kuchen bis zur Bratwurstsemmel – wird
natürlich auch gesorgt. Bleibt nur noch auf bes-
Badespaß am Klausensee tes Wetter und minimal-bewölkten Himmel zu
Der Klausensee südlich von Schwandorf ist ein beliebter hoffen, und natürlich auf maximal gut gelaunte
Treffpunkt für alle Badefreunde. Da er zu den wärmsten Besucher. Der Eintritt ist frei.
Seen Bayerns zählt, ist die Wassertemperatur dort immer Stadtmuseum Zehentstadel |
sehr angenehm, zudem herrscht dort eine TOP-Wasser- Tel. 09433 204639 | www.museen-nabburg.de
qualität. Die familienfreundlichen Eintrittspreise in das Na-
turbad mit dem großen Sandstrand machen es zu einem
perfekten Ausflugsziel für die ganze Familie.
Tourismusbüro Schwandorf | Tel. 09431 45550 |
www.schwandorf.de

Angeln im Stausee Trausnitz


Der Stausee dient in erster Linie als Unter- und Ausgleichsbecken der Pumpspeicherwerksgruppe
Pfreimd und wird durch den Fluss „Pfreimd“ gespeist. Das Absperrbauwerk ist eine Gewichtsstaumauer
aus Beton, die 1951 bis 1952 gebaut und 1952 in Betrieb genommen wurde. Für Fischer und Angler
"Immer einen Besuch wert!"
ist der Stausee und die Pfreimd eines der schönsten und fischreichsten Gewässer der Oberpfalz. Die • 100 Betten (Dusche/ WC, TV, Radio, WLAN)
• reichhaltiges Frühstücksbuffet
Fischereirechte wurden vom örtlichen
• Hallenbad, Whirlpool und Wellnessbereich • 2 Kegelbahnen
Fischervereinen gepachtet. Die Angel- w mehrfach ausgezeichnete
• Täglich durchgehend warme Küche von 11°° - 22°° Uhr
regionale Küche
gewässer haben eine Länge von 3,5 Kilo- • Räumlichkeiten für sämtliche Anlässe
w moderne Zimmer mit Du/WC,
meter und es gibt zahlreiche Fischarten • Tagungen, Familienfeiern, Firmenfeiern usw.
Fön, Flat Screen, Safe
(z. B. Forelle, Bachseibling, Hecht, Zan- w Biergarten
der, Barsche, Karpfen und viele wei- NEU: w Traumhafte Rad- und Wanderwege
Durch die Erweiterung unseres Hotels haben wir einen w E-Bike-Verleih
tere). Angelkarten erhalten Sie bei an neuen Fitnessraum, Massageraum und einen Seminarraum
folgenden Abgabestellen: Campingplatz Pauschalen
mit modernster Ausstattung und Klimaanlage. Zusätzlich steht ihnen bei angenehmen Weitere Informationen und
Temperaturen unsere neue Sonnenterrasse mit Komplettüberdachung zur Verfügung. finden Sie unter:
Trausnitz, Tel. 09655 1304; Pension Bur-
euz.de
gblick, Tel. 09655 1516; Fischereiverein, www.landhotel-goldenes-kr
Fam. Kleber Landhotel Goldenes Kreuz
Tel. 09655 914736 Marktplatz 25, 92723 Tännesberg
Stadt Pfreimd | Telefon: 09655 9300 / Fax: 09655 930-260
Saubersrieth 12 · 92709 Moosbach
Tel. 09606 8890 | info@sporthotel-zur-post.de Tel. 09656 304
www.pfreimd.de www.sporthotel-zur-post.de info@landhotel-goldenes-kreuz.de

26 freizeit freizeit 27
Campingplatz Plößberg
Abenteuer für die ganze Familie: Es gibt kaum ein Kind,
das nicht gerne mit den Eltern zelten geht. Bei einem
Campingurlaub in Plößberg am Großen Weiher mit ei-
genem Badestrand ist für Klein und Groß viel geboten:
ob Tretbootverleih, auf dem Kinderspielplatz toben,
eine Runde Minigolf spielen oder einfach nur die Na-
tur entdecken. Ganz neu: Seit kurzem kann man sich
ein Stand-up-Paddle-Board ausleihen. Das Kioskrestaurant mit gepflegter Gastronomie ist täglich geöffnet.
Genießen Sie die Ruhe in der Natur!
Campingplatz Plößberg | Tel. 09636 91248 | www.ploessberg.de

Freizeittipp aus Neualbenreuth


Stellen Sie sich vor, Sie steigen nach Ihrer Anreise in Neualbenreuth aus Ihrem Auto aus: Als Erstes er-
blicken Sie die unendlichen Weiten an Wald, nehmen das Gezwitscher der Vögel wahr und lassen sich die
Sonne ins Gesicht scheinen. Der perfekte Start für Ihren Kurzurlaub in Neualbenreuth.
Checken Sie in eine unserer zahlreichen, liebevoll eingerichteten Unterkünfte ein und beginnen Sie Ihren
Aufenthalt mit einem Spaziergang durch die unberührte Natur in und um Neualbenreuth. Entdecken Sie den
einzigartigen Sagenbrunnen am Marktplatz, in dem die Sagen rund um den Tillenberg und Neualbenreuth
dargestellt sind, unsere prachtvolle Pfarrkirche St. Laurentius, welche auch „Dom der Fraisch“ genannt
wird, den Altmugler Wasserfall in seiner idyllischen Lage, das Gedankental in völlig unberührter Natur, den
Grenzlandturm oder das Egerländer Fachwerk, das überall im Ort wiederzufinden ist.
Lassen Sie sich entführen in einen Tag wie aus 1001 Nacht, voller Ruhe und Entspannung in unserem
Heilquellenkurbetrieb Sibyllenbad. Erfahren Sie die wohltuende Wärme des mit Kohlensäure versetzen
Heilwassers, entspannen Sie in dem großzügigen Wellnessbereich mit den verschiedensten Saunen oder
entdecken Sie unseren einzigartigen BadeTempel.
Lassen Sie sich durch verschiedene Aufgüsse oder Massagen von den Therapeuten verwöhnen. Treten Sie
nach einem entspannten Tag im Sibyllenbad die Heimreise an und behalten Sie Neualbenreuth mit seiner
wunderschönen Natur und dem Sibyllenbad in guter Erinnerung und kommen Sie wieder, um noch mehr
zu entdecken.
Der Oberpfälzer Wald – unterwegs
Öffnungszeiten Tourist-Information: Montag bis Freitag: 09:00 - 16:00 Uhr, Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr.
Was gibt es schöneres als durch unberührte Natur zu strei-
Gäste-Information Neualbenreuth/Sibyllenbad | Marktplatz 10 | 95698 Neualbenreuth | fen und diese beim Wandel der Jahreszeiten zu beobachten.
Tel. 09638 933250 | www.neualbenreuth.de Im Oberpfälzer Wald zeigt sich der Spätsommer sowie der
Herbst von seiner besten Seite. Am besten genießen Sie die
Natur bei einer Radtour durch das Oberpfälzer Hügelland
und erfreuen sich am Fahrtwind, wenn Sie durch die in allen
Farben schillernde Landschaft radeln. Wie bunt das Natur-
und Kulturangebot des Oberpfälzer Waldes ist, zeigen die
zahlreichen geführten Wanderungen. Tipp für Wanderfreun-
de: Entdecken Sie die mystische Teufelsküche!

28 freizeit unterwegs 29
Radtourentipp: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald,
Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab | Tel. 09602 791060 |
www.oberpfaelzerwald.de
Oberpfälzer Hügelland-Runde
ALTSTADT HOTEL Bräu Wirt
hhhh
Auf dieser Radtour lässt sich das facettenreiche Oberpfälzer Hügelland bestens erkunden. Zwischen
Basaltkegel und Klosterdorf warten auch traditionelle Gaststätten mit Oberpfälzer Schmankerln auf den Inmitten der historischen Altstadt symbolisiert das
Radler. Altstadt Hotel Bräu Wirt die Gastlichkeit der Ober-
pfalz.
Die exklusive Hoteladresse der Stadt bietet Ihnen
Tourinfos:
25 stilvoll ausgestattete, großzügige Gästezimmer
Länge: 53 km Markierung: NEW 15, Einkehrmöglichkeit: Speinshart, in einer nicht alltäglichen Wohnatmosphäre. Die
Dauer: 5,5 Stunden Creußen-Radweg, NEW 21 Eschenbach i.d.OPf., Grafenwöhr Ausstattung und Größe unserer Gästezimmer mit
35 qm und Suiten mit 65 qm wird Sie begeistern.
Höhenmeter: 384 hm Start: Pressath Webcode auf
Ein Wellnessbereich mit Sauna, Solarium und Fitness
www.oberpfaelzerwald.de: 38604 dient Ihnen zur Entspannung und Erholung.

Beschreibung:
Die Oberpfälzer Hügelland-Runde beginnt in Pressath und führt Sie 53 km durch die vielfältige Landschaft
des Oberpfälzer Hügellandes. Nachdem Sie den Hessenreuther Wald und Kastl durchquert haben, errei- Burg Falkenberg
chen Sie Neustadt am Kulm. Bereits auf dem Weg dorthin eröffnen sich dem Radler faszinierende Blicke auf Hotellerie & Gastronomie
- 8 neue und einzigartige Doppelzimmer mit herrlichen
den Basaltkegel des Rauhen Kulms. Ausblick über den Ort Falkenberg, die Waldnaab und
Umgebung
Hier wartet auch ein Aussichtsturm, der Sie mit einem traumhaften Ausblick über Wiesen und Felder be- Museum & Führungen
lohnt. Die Tour erreicht dann über Barbaraberg, wo sich eine Besichtigung der Kirchenruine anbietet, die - Barrierefreies Museum Burg Falkenberg
- Infos über das Leben des Grafen Friedrich-Werner von
Gemeinde Speinshart mit dem Klosterdorf Speinshart. Nach einer Stärkung im Kloster-Gasthof führt Sie die der Schulenburg
Veranstaltungsbereich
Hügelland-Runde nach Eschenbach i.d.OPf. Über Grafenwöhr mit dem einmaligen Kultur- und Militärmuse- - 2 Veranstaltungsräume in der Burg für je bis zu 60 Personen
- 2 Veranstaltungsräume im dazugehörigen Tagungszentrum
um erreicht man wieder den Ausgangspunkt Pressath. für 35 bis 120 Personen
- Burghof am Torhaus für Freiluftveranstaltungen

Weitere Sehenswürdigkeiten unterwegs: die historische Altstadt und die Naturbühne Schönberg in Gra- Burg 1 - 95685 Falkenberg
Tel. 09637 929945-0
fenwöhr, die Margarethenkirche mit neugotischer Ausstattung in Kastl sowie das Malzhaus von 1606 mit Türlgasse 10 – 14 • 92637 Weiden i. d. OPf. • Tel.: 0961 3881800 • Fax: 38818099 info@burg-falkenberg.bayern

Pfeilerhalle, welches 2007 als Kulturzentrum restauriert wurde. info@altstadthotel-braeuwirt.de • www.altstadthotel-braeuwirt.de www.burg-falkenberg.bayern

30 unterwegs unterwegs 31
Bahntrassen-Radwege neuropa-Radwegs Paris – Nürnberg – Pilsen – Prag.
Radler schätzen die komfortable Fahrt auf der weit-
gehend asphaltierten Strecke sowie den direkten
Unsere drei Sahnehäubchen: Die Bahntrassen-Radwege Bayerisch-Böhmischer Freundschaftsweg, Anschluss an das Bahnnetz. Los geht´s direkt vom
Bockl-Radweg und Vizinalbahn-Radweg werden besonders von den Genuss-Radlern bevorzugt. Die Touren Bahnhof Neustadt/WN Richtung Floß, wo eine Rad-
auf den stillgelegten Bahntrassen sind relativ eben, verkehrsarm und zeichnen sich durch weite Kurvenra- ler-Raststation nach 9 Kilometern durstige Freizeits-
dien aus. Weil Eisenbahnen oft auf Dämmen und Brücken geführt wurden, bieten diese Strecken an vielen portler empfängt. Das Städtchen Vohenstrauß über-
Stellen eine herrliche Sicht auf die Landschaft. Sogar Bahnstationen am Radweg sind teils noch erhalten. rascht mit dem märchenhaften Schloss Friedrichsburg.
Tipp: Nutzen Sie das kostenlose Kartenmaterial oder das Tourenportal Oberpfälzer Wald im Internet, um Beim nächsten Etappenziel Pleystein lohnt es sich, die
sich Ihren Bahntrassen-Radweg noch genauer anzusehen! Stufen zur Klosterkirche auf dem 38 m hohen Rosen-
quarzfelsen zu erklimmen. Freuen Sie sich auf eine
fabelhafte Aussicht! Über den Grenzort Waidhaus und
Bayerisch-Böhmischer durch das Areal des einst größten Stausees Deutsch-
lands, dem Pfrentschweiher, wird der Markt Eslarn erreicht. Dort ist der Besuch des Biererlebnis Kommun-
Freundschaftsweg brauhaus zu empfehlen, wo über den hier gebrauten legendären Zoigl informiert wird. Tipp: Informieren Sie
Nabburg – Horšovský Týn, 90 km sich über den Bus-Shuttle-Service, der Sie zurück nach Weiden bringt.
Bayern und Böhmen rücken näher zusammen, das
ist auch die Idee des Bayerisch-Böhmischen Freund-
schaftsweges. Der Radweg startet in der historischen
Vizinalbahn-Radweg
Altstadt Nabburg mit einer gut erhaltenen Stadtmauer, Wiesau – Bärnau, 25 km
Stadttoren und – praktisch für Radler – einem Bahn- Diese Tour steht unter dem Motto „Radeln durch das Land der tausend Teiche“. In Wiesau markiert eine
hof, an dem der Radlerbus startet. Der Teilabschnitt bunt gestaltete Karpfenskulptur den Startpunkt. Einer der Höhepunkte der Strecke ist das Naturschutzgebiet
Wölsendorf bis Schönsee verläuft mit moderaten Stei- Waldnaabaue. Erkunden Sie auf der Aussichtsplattform „Himmelsleiter“ die mosaikartige Teichlandschaft
gungen rund 40 Kilometer auf einer ehemaligen Bahntrasse. Die Flusstäler von Schwarzach, Murach und aus der Vogelperspektive. Von hieraus ist es nicht mehr weit bis nach Tirschenreuth. Tipp: Sehenswert
Ascha, herrlich grüne Wiesen und Wälder sowie kleine Dörfer spiegeln den Charakter der Tour wider. Die ist das Gartenschaugelände mit dem renaturierten Stadtteich und der Fischhofbrücke. Von Tirschenreuth
restlichen Kilometer zwischen bis Bärnau verläuft die Trasse
Schönsee und Horšovský Týn abwechselnd über offenes Ge-
lände, dicht bewachsene Ein-

242

Weiden
führen durch die abwechs-
lungsreichen Landschaften von
Oberpfälzer Wald und Böhmer-
Internationales n — 0961 814
schnitte und durch Wälder. Das
letzte Teilstück ab Liebenstein,
wald. Nehmen Sie sich Zeit, um wo sich eine Burgruine aus dem
auch abseits der Strecke etwas Keramik-Museum 11. bzw. 12. Jahrhundert befin-
von der Region zu erfahren z. det, ist landschaftlich besonders
B. im Doktor-Eisenbarth- und reizvoll. Von Heimhof bis Bär-
Stadtmuseum Oberviechtach nau führt die Strecke auf vor-
oder im Schloss Horšovský handenen Radwegen zum Ziel
Týn. Tipp: Der Radlerbus fährt der Tour. Interessierte können
e 25 — Weide

in den Sommermonaten am in der Knopfstadt nicht nur das


Wochenende bzw. in den Feri- Deutsche Knopfmuseum, son-
en von Nabburg nach Schönsee dern auch den Geschichtspark
und umgekehrt nach vorheriger Bärnau-Tachov besichtigen.
Anmeldung.

Bockl-Radweg
Luitpoldstraß

Neustadt/WN – Eslarn, 52 km
Radeln von der Waldnaab zum
Böhmerwald: Der Bockl-Rad-
weg ist nicht nur der längste
gi l l it zer. n et

Bahntrassen-Radweg Bayerns,
sondern auch ein Teil des Pa-

32 unterwegs unterwegs 33
Radlerbusse – Geführte Radtouren
wenn das Fahrrad Bus fährt Mountainbike-Treff
jeden Mittwoch bis Mitte September um 18:30 Uhr
Betreute Streckenführung je nach Können der Teilnehmer.
Mountainbike-Erfahrung ist erwünscht. Los geht´s am ehe-
maligen Bahnhof in Oberviechtach.
Wintersportverein Oberviechtach |
Hans Hösl |
Tel. 09671 1319 |
www.oberviechtach.de

Mountainbike – Tour durch das Schönseer Land


Jeden Sonntag bis Mitte Oktober, 08:30 Uhr
Erleben Sie 2 Stunden Sport & Natur pur bei der geführten Mountainbike-Tour durch das wunderschö-
ne Schönseer Land! Auf den zahlreichen Forststraßen rund um Schönsee kann man die Natur erkunden
und sportlich in den Sonntag starten. Treffpunkt ist immer um 08:30 Uhr am ehemaligen Lokschuppen in
Schönsee - Die Touren werden dann spontan mit den anwesenden Teilnehmern vereinbart. Der Schwie-
rigkeitsgrad und die Länge der Tour werden also immer auf die anwesenden Teilnehmer abgestimmt. Eine
Anmeldung vorab ist nicht notwendig!
Wintersportverein Schönsee |
Anzeige 2019 14,8 x 10,5 cm quer_Layout 1 20.02.19 21:32 Seite 1Tel. 09674 1222 | www.wsv-schoensee.de

… und natürlich auch der Radler, dann ist der Radlerbus im Oberpfälzer Wald wieder unterwegs. Ob auf dem
Bockl-Radweg oder dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg – wer nicht die gleiche Strecke hin- und Neusath-Perschen
zurückfahren möchte oder mit fahrradbegeisterten Kindern unterwegs ist, reserviert sich an Samstagen, bei Nabburg
Sonntagen, Feiertagen oder in den bayerischen Ferien einen Platz im Radlerbus.

Auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg ist der Radlerbus von 1. Mai bis 3. Oktober 2019
zwischen Schönsee, Oberviechtach und Nabburg eingesetzt. Für anspruchsvolles Radeln: Auch in diesem
Jahr bringt Sie der Radlerbus aus Richtung Schönsee über Oberviechtach nach Nabburg! Los geht´s um Oberpfälzer Freilandmuseum
8:30 Uhr in Schönsee (Parkmöglichkeiten für Pkws: Schönsee/Ortsmitte) am Rathaus. Für Genuss-Radler:
Am Bahnhof in Nabburg (Parkmöglichkeiten für Pkws an der Nordgauhalle) geht´s um 9:50 Uhr über Ober-
viechtach mit dem Bus nach Schönsee. Ab hier beginnt der Radelspaß auf der ehemaligen Bahntrasse, Jahresmotto 2019: Das richtige Holz
denn meistens geht es nun bergab! Erleben Sie auf rund 50 Kilometern die idyllischen Flusstäler von Ascha,
Murach und Schwarzach ebenso wie die vielen kulturellen Höhepunkte wie die Burgruine Haus Murach.
Melden Sie sich einfach am Vortag Ihres Radlausflugs bis 17:00 Uhr unter Tel. 0800 6065600 an und los n Oberpfälzer Freilandmuseum
geht´s! Neusath-Perschen
Neusath 200 · 92507 Nabburg
Der Bockl-Radweg ist nicht nur Bayerns längster Bahntrassen-Radweg, sondern auch gespickt mit Se- Tel. 09433 2442-0
henswürdigkeiten wie der malerischen Altstadt von Pleystein oder dem Garten der Sinne in Floß. Der Fahr- Fax 09433 2442-3222
radbus fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Weiden über Vohenstrauß und Moosbach nach www.freilandmuseum.org n Autobahn Nürnberg - Prag
Eslarn und zurück. In den Bayerischen Pfingstferien und Sommerferien zusätzlich von Montag bis Frei- Öffnungszeiten: Di. - So. 9 - 18 Uhr n Autobahn Regensburg - Weiden
tag. Reservieren Sie Ihren Platz rechtzeitig über das Service-Telefon 0180 1726934 oder 0961 4816825 Mitte März - Anfang November Abfahrt Nabburg
(NWN-Kundenbüro). Den Fahrplan finden Sie unter www.nwn-bus.de.

34 unterwegs unterwegs 35
Radtouren des ADFC Wunsiedel Rund um die Erlebnisholzkugel
Jeweils um 10:00 Uhr trifft sich die Radlgruppe des ADFC Wunsiedel am Gerberhaus in Marktredwitz 01.09.2019, 10:30 – 16:00 Uhr
zur gemeinsamen Fahrradtour. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. 04.08.2019, 08:00 Uhr: Ober- Der Start erfolgt am Kirchplatz in Nittenau. Vorbei am Stadler Weihergebiet, durch den Kaspeltshuber Forst
pfälzer Seenland, 11.08.2019: Rund um die Kösseine, 18.08.2019: Franzensbad, 25.08.2019: Blockhütte, erwartet Sie das Ziel der Radtour, der Steinberger am See. Dort wird die größte begehbare Holzkugel der
08.09.2019: Fichtelsee, 15.09.2019: Mühlenradweg. Welt besichtigt.
ADFC Wunsiedel | Tel. 09231 5456 | www.adfc-wun.de Nach einer Pause in der Kugelwirtschaft geht es durch das Fischbacher Weihergebiet, vorbei an der
Burgruine Stockenfels, dem Schloss Stefling, der Burg Hof am Regen zurück nach Nittenau. Die Stre-
Von Grafen und Äbten, ckenlänge beträgt ca. 39 km. Eintritt Holzkugel: 10,90 € (Gruppenticket 8,50 €), Einkehr auf eigene
Kosten.
Zoigl und gutem Essen – Touristikbüro Nittenau |
Tel. 09436 902733 |
Burgen rund um Tirschen- www.nittenau.de
reuth
11.08.2019 / 25.08.2019, jeweils 09:00 – 16:30 Geführte Mountainbike-Tour
Uhr
08.09.2018, Abfahrt 09:30 Uhr
Die Fahrrad-Führung, gerne auch mit E-Bike,
Der lizensierte Mountainbikeguide Matthias Lenk radelt nach dem Bike-Check und Fahrradtrainingstipps
führt zu den Burgen Falkenberg und Liebenstein.
ab Neualbenreuth durch herrliche Waldlandschaften. Wunderschöne Ausblicke auf den herbstlichen Ober-
Erleben Sie Kultur und Kulinarisches mit unse-
pfälzer Wald erwarten den Radler! Es ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie
rem Gästeführer Thomas Sporrer. Für diese Tour
unter www.neualbenreuth.de
brauchen Sie lediglich ein Fahrrad, Spaß an Kul-
Gäste-Information Neualbenreuth/Sibyllenbad |
tur, Bewegung und gutem Essen. Das reicht! Wir
fahren die 40 km gemütlich auf Radwegen, gut Tel. 09638 933250 |
befahrbaren Feldwegen oder wenig befahrenen www.neualbenreuth.de
Nebenstrecken. Und falls Sie mit einem E-Bike fahren möchten, aber noch keins haben, kein Problem. Die
Tour findet in Kooperation mit der Bike-Station Tirschenreuth statt. Dort können Sie sich für die Fahrt eines
ausleihen. Wer weiß, vielleicht werden sie ja Fan. Treffpunkt: Großparkplatz, Kosten: 15,00 €/Person inkl.
aller Eintritte & Führungen, (ohne Verpflegung und Leihgebühren E-Bike). Ab mind. 10 Personen bis max. 20
Personen. Die Führung findet nur bei gutem Radlwetter statt. Teilnahme nur mit Voranmeldung.
Tourist-Information Tirschenreuth | Tel. 09631 600248 | www.stadt-tirschenreuth.de

Radeln wo einst
die Dampfloks fuhren Jetzt eintauchen Wasserspa
ß,
23.08.2019 / 13.09.2019
Die Radtour beginnt am Zimmerplatz am Ortsein-
IN UNSERE FREIZEITREGION Wandern,
Radeln
& vieles m
gang der Rosenquarzstadt. Nach einer kleinen Stadt- ehr!

rundfahrt zum Rosenquarzfelsen, der ca. 38 m hohe,


steile Berg ist als Rest eines Pegmatits als Härtling
erhalten geblieben. Nun geht´s auf dem Bockl-Rad-
weg nach Waidhaus vorbei an einem historischen
Güterwaggon zum Naturschutzgebiet am Pfrent-
schweiher nach Eslarn. Hier kann man die barocke
Kirche mit Akanthusaltären besichtigen. Hin und
zurück sind es ca. 40 km. Geführt wird die Rad-
tour von Max Müllhofer, E-mail: max.muellhofer@
arcor.de.
Tourismusbüro Pleystein |
Tel. 09654 92223 | www.pleystein.de
Prospekte und Infos unter: www.oberpfaelzer-seenland.de

36 unterwegs unterwegs 37
Wandertipp: Teufelsküche Ein Muss für Wanderfreunde

Wo einst der Teufel seine Suppe kochte, lohnt


Goldsteig
sich heute eine Wanderung über die mysti-
Erleben Sie Wander-
schen Waldpfade rund um Tirschenreuth.
genuss der Premi-
umklasse! Natürliche
Tourinfos:
Länge: 9,2 km Flusstäler, Burgen
Dauer: 2:30 h und Ruinen sowie
Höhenmeter: 147 hm herrliche Ausblicke über die facettenreiche Land-
Markierung: rote Eins auf weißem Grund schaft – das zeichnet den Qualitätsweg Goldsteig
Start: Wanderparkplatz OWV-Heim, Rothen- im Oberpfälzer Wald aus. Erleben Sie das Land der
bürger Str. 13, 95643 Tirschenreuth 1.000 Teiche, das wildromantische Waldnaabtal so-
Einkehrmöglichkeit: NEU: ab Sommer 2019: wie die Burgen Leuchtenberg und Haus Murach.
Picknickservice – einfach einen Picknickkorb di- Der Goldsteig verläuft, von Marktredwitz im Nord-
rekt zum Rothenbürger Weiher ordern. Nähere westen kommend, auf der Route des Burgenwegs
Infos bei der Tourist-Info Tirschenreuth. durch den Oberpfälzer Wald und teilt sich nach
dem Naturschutzgebiet Prackendorfer und Kulzer
Webcode auf www.oberpfaelzerwald.de: 20029 Moos in eine Nord- und Südroute und führt zweig-
leisig durch den Bayerischen Wald nach Passau.
Beschreibung:
Hoch im Norden des Oberpfälzer Waldes Qualitätsweg – Die Vorzüge für Wanderer
kocht der Teufel seine dampfende Suppe, in Güte- und Qualitätssiegel gibt es viele – doch welche Vorteile haben Wanderer speziell auf dem Quali-
einem urzeitlichen Opferkessel, den die Witte- tätsweg Goldsteig? Bei der Zertifizierung legt der Deutsche Wanderverband ein besonderes Augenmerk
rung ganz oben in einen Granitturm gefressen auf naturbelassene und land-
hat. Der Sage nach war das ganze Tal voller schaftstypische Wege, die inter-
getürmter Granitriesen und einst ein Ort für essante Kultur- und Naturräume
schwarze Messen – bis heute hat sich davon einschließen. Zudem spielt eine
der Name Teufelsküche erhalten. Unweit der gute, einheitliche Markierung mit
„Großen Teufelsküche“ wartet die nicht weniger einem professionellen Wegeleit-
sehenswerte „Kleine Teufelsküche“, wo impo- Aussergewöhnliche Welten der system eine große Rolle. So blei-
sante Granittürme den Wegesrand säumen und Bewegung und Naturerfahrung ben Wanderer immer auf dem
in einer einzigartigen Architektur.
ein lieblicher Bachlauf zwischen ehrwürdigen Bäumen plätschert. Tipp: Nehmen Sie in der Kleinen Teufels- richtigen Weg.
küche den Höhenweg (Schild folgen) und testen Sie am „Wackelstein“ Ihre Kräfte! Für Erholung zwischen den Etap-
Der Rundweg der Stadt Tirschenreuth wird im Sommer 2019 neu markiert (Zeichen: rote Eins auf weißem pen sorgen die „Qualitätsgastge-
Grund). ber Wanderbares Deutschland“
Tourist-Information Tirschenreuth | Tel. 09631 600248 | www.oberpfaelzerwald.de und „Goldsteig-Genuss-Partner“
in Hotellerie und Gastronomie. Sie
stellen sich im dreijährigen Turnus
einem Check für Wanderfreund-
lichkeit. Entlang der Strecke laden
moderne Rast- und Unterstell-
Eine möglichkeiten im Goldsteig-De-
Sensation. Ein Leuchtturmprojekt sign zum Verweilen ein. Ein gro-
OTV für die Oberpfalz. ßes Plus: Für Fragen rund um die
Bayerische Staatszeitung Planung der Goldsteig-Wande-
rung stehen die Tourist-Informati-
Über 50.000 Besucher in den ersten 3 Monaten.
onen sowie die Teams der Touris-
inMotion PARK Seenland GmbH • In der Oder 7 • 92449 Steinberg am See muszentren Oberpfälzer Wald zur
Große Teufelsküche Kleine Teufelsküche Telefon 09431 798 65 16 • info@dieholzkugel.de • www.dieholzkugel.de
Verfügung.

38 unterwegs unterwegs 39
Der Goldsteig auf einen Blick Qualität das Niveau des Gold-
• Deutschlands längster Wanderweg mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ (660 km) steigs einhalten. Ob für Einkehr,
• Mitglied der Top Trails of Germany Übernachtung oder Ausflug –
• 11 Etappen im Oberpfälzer Wald (Nord- und Südroute) der Abstecher über einen Gold-
• 28 Goldsteig-Zuwege (Rund- und Zubringerwege sowie zertifizierte Alternativroute Nurtschweg) steig-Zuweg lohnt sich in jedem
• professionell – in beide Richtungen – markierter Wanderweg mit der gelben Goldsteig-Schleife auf wei- Fall. Nicht zu vergessen sind
ßem Grund die zahlreichen Rundtouren, die
• wanderfreundliche – teils zertifizierte – Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten als Tages- oder Mehrtagestour
• Angebote Wandern ohne Gepäck – von der Zwei-Tagestour bis zum 9-tägigen Wandererlebnis neue Möglichkeiten erschlie-
• Kostenloser GPS-Track im Tourenportal Oberpfälzer Wald ßen. Der Nurtschweg ist mit
Goldsteig-Etappen im seinen 133 Kilometern nicht
Oberpfälzer Wald nur ein Goldsteig-Alternativ-
Nordroute weg, der den östlichen Teil des
Marktredwitz – Friedenfels: Oberpfälzer Waldes erschließt,
18 km sondern auch ein eigenständi-
Friedenfels – Falkenberg: ger Qualitätsweg Wanderbares
17 km Deutschland. Eine ausführliche Auflistung der Goldsteig-Zuwege finden Sie im Wandermagazin Oberpfälzer
Falkenberg – Wald. Erkunden Sie das dichte Netz der Goldsteig-Pfade!
Windischeschenbach/
Neuhaus: Wandern ohne Gepäck auf dem Goldsteig
14 km Mit leichtem Marschgepäck unterwegs: Während Sie sich der Wanderlust auf dem Goldsteig hingeben,
Neuhaus – Letzau/Oberhöll: bringt der Gastwirt Ihr Gepäck zum nächsten Übernachtungsbetrieb. Von der zweitägigen Wanderung bis
22 km zur Wanderwoche – für jeden Geschmack ist das richtige dabei. Alle Touren und Informationen zur Buchung
sind in der Oberpfälzer Wald-Broschüre “Wandern ohne Gepäck“ oder auf www.oberpfaelzerwald.de/wan-
Letzau/Oberhöll –
dern übersichtlich zusammengefasst.
Leuchtenberg:
14 km
Leuchtenberg – Tännesberg:
22 km Herzlich Willkommen auf der Jugendherberge Burg Trausnitz
Tännesberg –
Oberviechtach: Wenn die Sonne über dem Pfreimdtal aufgeht und Sie an dicken Mauern entlang durch
das Fenster in die Sonne blinzeln, dann sind Sie in der Idylle gelandet – in der Jugend-
18 km
herberge Burg Trausnitz! Perfekt für spannende Zeitreisen, lustige Mittelalterspiele,
Oberviechtach – zünftige Ritterabende – ob mit der Klasse oder der Familie, ob Sportverein, mittelal-
Rötz/Bauhof: terliche Reenactment Gruppe oder Motorradverein – hier sind alle bestens aufgeho-
24 km ben. Direkt am Goldsteig gelegen, sind wir Ausgangspunkt für tolle
Wanderungen oder bieten Ihnen eine Übernachtungsmöglich-
Südroute keit für Ihren Zwischenstopp. Und wer mag, kann sich im
Oberviechtach – Sommer in unserem Badesee ein kühles Bad gönnen.
Neunburg vorm Wald:
Besondere Termine und weitere Infos
25 km (z.B. mittelalterlicher Weihnachtsmarkt)
Neunburg vorm Wald – finden Sie auf unserer Homepage
Mappach: www.trausnitz.jugendherberge.de
21 km
Mappach – Walderbach:
15 km

Goldsteig-Zuwege
Weil der Goldsteig nicht
überall hinführt, aber von
vielen Orten gut erreichbar
ist, wurden zahlreiche Zuwe-
Burggasse 2, 92555 Trausnitz, Tel: +49 9655 9215-0, Fax: 9215-31, trausnitz@jugendherberge.de
ge eingerichtet, die von der

40 unterwegs unterwegs 41
Publikationen & Tourenportal
Für Ihre Reiseplanung und unterwegs: Kartenmaterial ist trotz gut markierter Wege ein Muss. Wir empfeh-
len Ihnen die Karten des Landesvermessungsamtes, die sowohl über die Prospektbestellung der Tourismus-
region www.oberpfaelzerwald.de oder im gut sortierten Buchhandel erhältlich sind.

Im Tourenportal Oberpfälzer Wald www.oberpfaelzerwald.de/wandern finden Sie zudem die Etappen des
Goldsteigs. Laden Sie sich diese auf Ihr Smartphone oder GPS-Gerät und los geht die Wanderung!

Die Offizielle Website: www.goldsteig-wandern.de

Goldsteig Wandermagazin
„Der Goldsteig“ ist nicht nur der Name des Premiumwanderweges zwischen
Marktredwitz und Passau mit einer Länge von 660 km. So heißt auch das ost-
bayerische Wandermagazin des Bayerischen Waldes und Oberpfälzer Wal-
des. Neu ab Herbst 2019 im Oberpfälzer Wald:
Zu beziehen ist das Wandermagazin direkt beim Tourismusverband Ost-
bayern unter www.ostbayern-tourismus.de, bei vielen Auslegestellen in der
Region oder online zu lesen als ePaper unter www.agentur-ssl.de/magazine/
Das Natur-Navi
der-goldsteig
Heutzutage gibt es in unserer modernen Welt meist zwei Extreme: Entweder wir beschäftigen uns mit
der digitalen Welt über Smartphone und Co. oder wir konzentrieren uns bewusst auf den Naturge-
nuss und schalten wortwörtlich „ab“. Im Oberpfälzer Wald entlang des längsten Qualitätswanderwegs
Deutschlands – dem Goldsteig – verbindet sich ab Herbst 2019 das Wandern in der Natur mit dem
Smartphone.
Das Natur-Navi bietet als digitale Kartenlösung nicht nur eine Navigation am Goldsteig und den zahlreichen
Wanderwegen der Region, sondern interessante Audioguides, Videos oder Rezepte zu über 100 Natur-High-
lights. Diese kann man sich ein-
fach vor Ort anhören, anschauen
Oberviechtach - Goldstück Bayerns oder durchlesen. Doch das Na-

G LD
tur-Navi begleitet nicht nur wäh-
Faszination entdecken rend der Wanderreise – sondern
auch davor und danach.
Denn schon zuhause können
Sie damit Ihre Touren ganz
bequem anhand des Merkzet-
tels planen, wieder zurück aus
dem Urlaub lassen Sie die Ein-

Auf zum G LD Lehrpfad


drücke Revue passieren und
können direkt mit der Planung

Goldwaschen G LD waschen
des nächsten beginnen. Dabei
bieten Ihnen Tages- und Mehr-
tagesempfehlungen, die das
Tipp: Goldwaschen Termine 2019:
Team des Oberpfälzer Waldes
zum Kindergeburtstag Fr. 09.08. 14 Uhr für Sie zusammenstellt, Inspira-
„ Sa. 24.08. 14 Uhr tion. Ab Herbst 2019 heißt es:
Lust auf mehr... Di. 27.08. 14 Uhr Rein in die Wanderstiefel und
Gäste-Information Sa. 07.09. 14 Uhr den Oberpfälzer Wald mit dem
Nabburger Straße 2 Sa 14.09. 10 Uhr Natur-Navi von einer ganz neu-
92526 Oberviechtach Anmeldung erforderlich.
Tel. 09671 307-16 en Seite entdecken!
tourismus@oberviechtach.de Gruppenführungen Mehr Infos bald unter:
zum Wunschtermin n. V. www.oberpfaelzerwald.de/
www.oberviechtach.de ab 8 Goldgräber
natur-navi

42 unterwegs unterwegs 43
Geführte Wandertouren Kinderkräuter und ihre Wirkung und Anwendung
03.08.2019, 14:00 Uhr
Bei einer Wanderung rund um den Waldecker Schlossberg erfahren die Teilnehmer mehr über die Heilwir-
Oberpfälzer Seenland-Wanderwoche kung der Kinderkräuter. Welches Kraut ist das richtige und in welcher Menge und Dosierung kann und darf
Herbst 2019 ich es bei meinen Kindern anwenden?
Spannende Themen- und Erlebnisfüh- Die wilden Kostbarkeiten werden gesammelt, verarbeitet und im Anschluss gleich genossen. Treffpunkt:
rungen warten rund um den 3. Okto- Unterer Markt 35a, Waldeck, 95478 Kemnath, Anmeldung: Elisabeth Zintl: Tel. 09642 704310 oder info@
ber im ganzen Oberpfälzer Seenland: naturerlebnis-akademie.de.
Nach dem Erfolg der ersten Oberpfälzer Naturerlebnis Akademie |
Seenland-Wanderwoche im vergan- Tel. 09642 704310 |
genen Jahr wartet der Zweckverband www.naturerlebnis-akademie.de
Oberpfälzer Seenland auch 2019 mit
einem besonderen Wanderhighlight auf
Geologie & Erdgeschichte bei Waldeck
und veranstaltet in Zusammenarbeit mit
seinen Mitgliedsgemeinden rund um 03.08.2019, 14:00 Uhr
den 3. Oktober erneut eine seenland- Bei der geführten Wanderung wird die Geologie der unmittelbaren Umgebung der Kontinentalen Tiefboh-
weite Wanderwoche. Abwechslungs- rung Windischeschenbach erläutert. Erklärt werden dabei die Gründe, warum Geowissenschaftler die Boh-
reiche und spannende Erlebnis- und rung in der nördlichen Oberpfalz niederbrachten und welche Ergebnisse das geowissenschaftliche Großfor-
Themenwanderungen in den acht Seen- schungsprojekt erbracht hat.
land-Gemeinden Bodenwöhr, Bruck i.d.OPf., Neunburg vorm Wald, Nittenau, Schwandorf, Schwarzenfeld, Dauer: 3 – 4 Stunden, Treffpunkt: Vorplatz Kirche in Waldeck, Referent: Dr. Andreas Peterek, Gebühr: 6,00
Steinberg am See und Wackersdorf laden große und kleine Wanderer gleichermaßen dazu ein, die wasser- €, Anmeldung bis 30.07.
reichste Region Ostbayerns von einer ihrer schönsten Seite zu entdecken. Weitere Infos zu den einzelnen GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. |
Themen- und Erlebniswanderungen und den jeweiligen Terminen folgen ab Mitte August 2019 unter www. Tel. 09602 9398166 |
oberpfaelzer-seenland.de. www.geopark-bayern.de
Zweckverband Oberpfälzer Seenland | Tel. 09431 759340 | www.oberpfaelzer-seenland.de

Wanderung rund um Pleystein


Jeden Donnerstag, 13:00 Uhr

arcHitEkturprojEkt
Ein HundErtwassEr

Geplant und bearbeitet von Architekt Peter Pelikan © Gruener Janura AG, Glarus, Schweiz, 2010
Die Pleysteiner Wanderer wandern zu unterschiedlichen Zielen mit Einkehr. Langgestreckte Kuppen, sanfte
Hügel und Wälder soweit das Auge reicht. Die geführte Wanderung verläuft teilweise durch das romanti-
sche Zottbachtal. Immer im Blickfeld ist der 38 Meter hohe Rosenquarzfelsen, das Wahrzeichen der Stadt.
Die Gesamtstrecke der Wanderung beträgt ca. 12 km.
Bierwelt
Tourismusbüro Pleystein | Tel. 09654 922233 | Anton Pöpperl – Tel. 09654 618 | www.pleystein.de

Geführte Wanderung zur ehemaligen


Ortschaft Plöß in Böhmen
Jeden Freitag, 14:00 Uhr
Erleben Sie Geschichte bei den geführ-
ten Wanderungen zur ehemaligen Ort-
schaft Plöß in Böhmen. Es begleitet Sie
Ernst Meindl. Sie erfahren vieles über
das Geschehen an der Grenze, vom Tägliche Führungen (ca. 90 Min.) durch
Kuchlbauer’s Bierwelt & Kuchlbauer Turm
Schmuggeln bis zur Vertreibung der Be-
inkl. Bierverkostung von April-Dezember,
völkerung, der Zerstörung des einst blü-
KunstHausAbensberg täglich geöffnet.
henden Ortes und der Instandsetzung Reservierung empfohlen unter
des einstigen Ortsfriedhofes. Treffpunkt: www.kuchlbauer.de
Friedrichshäng beim Grenzübergang, oder Tel. 09443-9101-50 !
Dauer: ca. 3 Stunden, Anmeldung erfor-
derlich.
Tourist-Information Schönseer Land |
Brauerei zum Kuchlbauer GmbH & Co KG · Römerstr. 5-9 · 93326 Abensberg · www.kuchlbauer.de
Tel. 09674 317 | www.vg-schoensee.de

44 unterwegs unterwegs 45
Wiesensafari an der Glasschleif
04.08.2019, 14:00 Uhr
Auf den Spuren von Tieren und Pflanzen in der Natur-
wiese: Auf der Naturwiese bei der Glasschleif leben
viele Tiere und Pflanzen. Die einen kennt man, die
anderen hat man noch nie gesehen. Die Wiese bietet
auch Lebensraum für geschützte Pflanzen und Tierar-
ten. Auf dieser Familienführung werden große und klei-
ne Teilnehmer zu Entdeckern und Forschern, die mehr
über das Zusammenleben der Wiesenbewohner und ihre Bedeutung für die Natur erfahren. Die Teilnahme
ist kostenlos. Treffpunkt: Glasschleif bei Arnoldsreuth. Anmeldung erforderlich.
Naturpark Steinwald | Referent Jürgen Fischer | Tel. 09234 241 | www.naturpark-steinwald.de

Insel der Glückseligen


04.08.2019, 14:00 Uhr
Der Kuschberg, ein erloschener Vulkan, liegt in einem geologisch interessanten Gebiet. Mehrfache Hebun-
gen und Senkungen der Erdkruste und die vulkanische Aktivität haben eine reich strukturierte Landschaft
mit Inseln besonderer Flora und Fauna geschaffen. Bei der 3-stündigen Rundwanderung (4 km) mit dem
Geopark Ranger Raimund Röttenbacher werden Natur- und Erdgeschichte erläutert. Treffpunkt: Ortsmitte
Atzmannsberg, Gebühr: 4,00 €, Anmeldung erforderlich.
GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de

Wanderung durch den Kondrauer Quellenpark


08.08.2019, 15:15 Uhr
An verschiedenen Stationen erfahren Sie mehr über das berühmte bayerische Mineralwasser. Nach der
kurzen Wanderung (ca. 2 km) besichtigen Sie die Abfüllanlage von Kondrauer Mineralbrunnen und können
die verschiedenen Produkte verkosten. Anmeldung erbeten, Tel. 09632 88160.
Tourist-Information Waldsassen | Frau Evelin Meyer | Tel. 09632 88160 | www.waldsassen.de

Goldwanderung in Oberviechtach
09. / 24. / 27.08. / 07.09. jeweils 14:00 Uhr, 14.09.2019, 10:00 Uhr
Wollen Sie sich auf die Spuren der Goldwäscher begeben? Die Naturwanderung beginnt im Museum, wo
man Ihnen den Hintergrund des Goldabbaus erläutert. Anschließend können die Teilnehmer im plätschern-
den und goldführenden Bach am historischen Gold-Lehrpfad selbst aktiv werden. Hier waren schon in ge-
raumer Vorzeit Goldgräber zugange. Wer wissen will, wie man mit der Goldwaschpfanne richtig umgeht und
dabei „Gold zieht“, sollte sich die erlebnisreiche Goldwanderung nicht entgehen lassen. Tipp: Nehmen Sie
Gummistiefel mit! Goldgräbergebühr: Erwachsene: 4,00 €, Kinder: 2,00 €
Gäste-Information Oberviechtach | Tel. 09671 30716 | www.oberviechtach.de

Amboss, Butterfass und Sauerbrunnen


10.08.2019, 14:00 Uhr
Zwischen Falkenberg und Windischeschenbach erstreckt sich ein
einzigartiges Naturschutzgebiet: das Waldnaabtal. Was dieses
Felsental alles an geologischen und kulturgeschichtlichen Beson-
derheiten zu bieten hat, wird auf einer bequemen 8 km langen
Rundwanderung erläutert. Neben der erdgeschichtlichen Entste-
hung der Felsbastionen wie Amboss und Butterfass werden auch
schaurige Sagen über das Tal von der Geoparkrangerin Angela
Scharnagl näher beleuchtet. Es gibt eine kurze Rast an der Block-
hütte. Dauer: 4 Stunden, Gebühr: 4,50 € – Kinder frei, Anmeldung
erforderlich, Treffpunkt: Wanderparkplatz Hammermühle.
GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 |
www.geopark-bayern.de

46 unterwegs unterwegs 47
Geführte Wanderung durch’s Charlottenhofer
Wa l d Wi p f e l We g .de
Wal d-Gaststube
Haus am Kopf
ptische Phänomene
NaturEr lebnisPfad O
Weihergebiet
10.08. / 15.09. / 12.10.2019, jeweils von Wal dWipfelWeg
14:00 – 17:00 Uhr
Erkunden Sie bei einer naturkundlichen Wan-
derung das zweitgrößte Naturschutzgebiet der
Oberpfalz. Unser Tipp: Fernglas mitnehmen!
A N Z JÄHRIG GEÖFFN ET
Der Treffpunkt befindet sich um 14:00 Uhr am
ab 9 U h r G
Parkplatz beim Waldspielplatz auf dem Wein- TÄGLICH
berg. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Tourismusbüro Schwandorf |
Tel. 09431 45550 | www.schwandorf.de

Wanderung zum Mulzerhof


11.08.2019, 13:00 – 17:00 Uhr
Auf dem Oberpfälzer Jakobsweg nach Naabsiegenhofen: Geschichtsträchtig und beerig zugleich wird die
geführte Wanderung auf dem Jakobsweg nach Naabsiegenhofen. Auf dem Heidelbeerhof Mulzer angekom-
men, erhalten die Teilnehmer nach einem Begrüßungstrunk bei einer „beerigen Erlebnisführung“ spannende
Einblicke in den Heidelbeeranbau, die Vermarktung und den enormen Gesundheitswert der blauen Beeren.
Im gemütlichen Hofcafé können sich die Teilnehmer anschließend bei Kaffee und Heidelbeerkuchen für den
Rückweg nach Schwandorf stärken. Anmeldung erforderlich!
Tourismusbüro Schwandorf | Tel. 09431 45550 | www.schwandorf.de

Kies und Sand – verlor‘nes Land?


N G L M A R
11.08.2019, 14:00 Uhr
Kies und Sand gehören zu den Ablagerungen der Flüsse während der letzten Eiszeiten. Sie prägen heute
mit ihrem oft nährstoffarmen Untergrund Landschaft, Vegetation und Tierwelt einer Flusslandschaft bei- N K T E
S A AY E R I S C H E N WA L D
IM B
derseits der Talaue. Die bequeme Rundwanderung erläutert die verschiedenen Landschaftselemente der
Haidenaabaue und ihrer eiszeitlichen Terrassen und geht insbesondere auf Flora und Fauna ein.
GEOPARK Bayern-Böhmen | Raimund Röttenbacher | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de

Geführte heimat- und naturkundliche Wanderung


15.08.2019, 13:00 Uhr
Wandern Sie durch die herbstliche Oberpfälzer Landschaft und erfahren Sie mehr von Bruck und Umgebung. ÖFFNUNGS
Verein Heimat- und Bauernmuseum Bruck-Mappach e.V. | Tel. 09434 2967 | www.museum-mappach.de ZEITEN
aktuell im Internet
Rodelsaison 2019:
Wildromantisches Lerautal – eine sagenhafte Flusslandschaft von 13.04. bis 3.11.

15.08.2019, 14:00 Uhr


Zu Füßen der Burg Leuchtenberg schlängelt sich das Lerautal mit seiner „Wolfslohklamm“ und seinem Was- Freizeit
serlauf der Lerau durch den Granit. Seit den 1930er Jahren als Naturschutzgebiet ausgewiesen, wurde es PA RK
2009 hinter dem Harz zum zweitschönsten Waldgebiet Deutschlands gekürt. Besonders gerne hausten dort Eintritt
Nixen, gespenstische Katzen und wilde Wassermänner. Dauer: ca. 2 Stunden, Treffpunkt: Wanderparkplatz
B22, Auffahrt Leuchtenberg, Kosten: 3,50 €.
FREI
DI
Eva Ehmann | Tel. 0172 8797241 | www.natur-kultur-in-der-oberpfalz.de EGI -BU
CK
EL

SANKT ENGLMAR
Wo der Teufel seine Suppe kocht BAYERWALD
BA
BAYERW D
RWAL

15.08.2019, 14:00 – 17:00 Uhr &


RODELEIT
Steine und Mythen in der Kleinen und Großen Teufelsküche: Entlang des Rothenbürger Weihers, einem FREIZ
der größten in der Tirschenreuther Teichpfanne, geht es in ein Felsenlabyrinth und zu einem imposanten
Wackelstein. Geoparkrangerin Angela Scharnagl erläutert auf dem weiteren Weg ins mystische Tal der Konzept: motorikdreams.com NEU
„Großen Teufelsküche“ mit ihrem steinernen Suppenkessel die erdgeschichtlichen Hintergründe. Treffpunkt:
Wanderparkplatz Rothenbürger Weiher, Rothenbürger Straße, 95643 Tirschenreuth, Kosten: 4,00 €/ Person
- Kinder frei, Anmeldung erforderlich.
GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de
Motorik - W i es e
48 unterwegs sommerrodeln.de BAYERNS LÄNGSTE ACHTERBAHN: unterwegs 49
Felsgewimmel im Steinwald Wanderungen des Fichtelgebirgsvereins
17.08.2019, 14:00 Uhr 25.08.2019 / 15.09.2019 / 29.09.2019 / 13.10.2019
Auf einer 2,5-stündigen Wanderung mit dem Ziel Die Wandergruppe des Fichtelgebirgsvereins trifft sich jeweils am Gerberhaus in Marktredwitz. Gäste sind
Waldhaus erläutert Geoparkleiter Dr. Andreas Pe- jederzeit herzlich willkommen. 25.08.2019, 13:00 Uhr: Historische Wanderung rund um Marktredwitz mit
terek die Entstehung der zahlreichen Felsbastio- Florian Albrecht; 15.09.2019, 10:00 Uhr: Tageswanderung von Selb durch das Wellertal nach Hendelham-
nen im südwestlichen Steinwald. Abschließende mer mit Markus Thoma; 29.09.2019, 12:30 Uhr: Grenzwanderung zum Bärnauer Moos mit Gerhard Bayerl;
Einkehr im Waldhaus möglich, individuelle Rück- 13.10.2019, 13:00 Uhr: Wanderung zum Kuschberg bei Atzmannsberg mit Erhard Grünler.
kehr. Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Fichtelgebirgsverein, Ortsverein Marktredwitz e. V. | Tel. 09231 4756 | www.marktredwitz.de
oberen Ende von Pfaben, Gebühr: 4,00 € - Kinder
frei, Anmeldung erforderlich. Wandersommer in Neunburg vorm Wald
GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | 30.08.2019 / 15.09.2019 / 07.09.2019, jeweils
Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de 14:00 Uhr
Geführte Alpaka-Wanderung (30.08. u. 15.09.): Eine
Die Tanne im Steinwald Tour mit ganz außergewöhnlichen Tieren, die mit ihren
17.08.2019, 14:00 Uhr großen Kulleraugen und dem flauschigen Fell alle be-
Unser Wald steht im Klimawandel vor großen Herausforderungen. Ein entscheidender Faktor für die Kli- geistern. Burgenwanderung (07.09.): In Wanderschu-
maanpassung ist die Baumartenwahl. Besonders betroffen von den klimatischen Veränderungen wird unter hen zurück in das 12. Jahrhundert: Wir entführen Sie
anderem die Fichte sein. Deshalb müssen auch im Naturpark Steinwald Anpassungsstrategien entwickelt in eine längst vergangene Zeit – damals als Ritter und
werden, bei denen die Tanne eine wichtige Rolle spielt. Treffpunkt: Glasschleif bei Arnoldsreuth. Anmeldung Burgfräulein am Warberg noch zuhause waren.
erforderlich. Tourist-Information Neunburg v. W. |
Naturpark Steinwald / Bund Naturschutz | Tel. 09634 920912 | www.naturpark-steinwald.de Tel. 09672 9208421 | www.neunburgvormwald.de

NATURpur - Touren rund um Neualbenreuth Rund um die Burg Falkenberg


17.08.2019 / 07.09.2019 / 05.10.2019 / 26.10.2019 01.09.2019, 14:00 Uhr
Im Altweibersommer lässt es sich besonders schön wandern. Erleben Sie die wunderschöne Landschaft Der Burgfelsen der Burg Falkenberg gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns und machte die Burg
rund um den staatlich anerkannten Erholungsort. Bei den Touren ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teil- im Mittelalter mächtig und uneinnehmbar. Die 3-stündige Wanderung mit der Geopark-Rangerin Angela
nahmegebühr beträgt jeweils 2,50 € pro Person. 17.08.2019, 13:30 Uhr: „Am Muglbach entlang“, Treffpunkt Scharnagl führt durch den „Graf-von-der-Schulenburg-Park“ und entlang der Waldnaab nach Troglauer-
in der Ortsmitte Maiersreuth, Bustransfer inklusive; 07.09.2019, 13:00 Uhr: „Über die Grenze zum Tillen- mühle. Faszinierend formte sich hier die Landschaft durch die extremen Richtungswechsel des Flusses.
berg“, Treffpunkt am Parkplatz Grenzlandturm; 05.10.2019, 13:30 Uhr: „Durch Wald und Flur“, Treffpunkt in Anschließend gibt es die Möglichkeit zur gemeinsamen Zoigl-Einkehr. Treffpunkt: Unterhalb der Burg an der
der Ortsmitte Maiersreuth; 26.10.2019, 13:30: „Rund um Wernersreuth“, Treffpunkt am Wanderparkplatz Info-Tafel, Gebühr: 4,00 € - Kinder frei, Anmeldung erforderlich.
Naturfreundehaus. GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de
Gäste-Information Neualbenreuth/Sibyllenbad | Tel. 09638 933250 | www.neualbenreuth.de
Hop-on, Hop-off durch das Land der Teiche und Vulkane
Berggeistwanderung 07.09.2019 / 03.10.2019 jeweils 09:00 Uhr und 13:30 Uhr
23.08.2019, 17:30 Uhr und 31.08.2019, 17:00 Uhr Der GEOPARK Bayern-Böhmen bietet mit der Hop-on, Hop-off-Tour durch das Land der Teiche und Vulkane
Die Berggeistwanderung ist gelebte und erlebbare Geschichte. 78 Jahre lang wurde in der Region Wack- ein neues Führungsformat an. Teilnehmer haben die Möglichkeit, einen halben oder den ganzen Tag über
ersdorf und Steinberg am See Braunkohle gefördert, insgesamt 152 Millionen Tonnen. Seit 1982 ist der den GEO-Erlebnisweg Kemnather Land zu wandern. Erläutert werden die Erdgeschichte im Vorfeld der
Bergbau aus der Region verschwunden, doch das Bewusstsein für die Bedeutung der Braunkohle und die Fränkischen Linie sowie Aspekte der Teich- und Landwirtschaft. Gebühr: 4,00 €. Anmeldung erforderlich.
Tradition der Bergmänner leben weiter. Die Berggeistwanderung erzählt von dem Leben der Bergleute und GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de
von der Mystik des allgegenwärtigen Berggeists – eine Naturerscheinung, die sowohl strafte als auch be-
lohnte. Die Erlebniswanderung startet und Amerikaner und internationales Flair
endet am Heimat- und Industriemuseum 08.09.2019, 14:00 Uhr
Wackersdorf und führt ca. 4,5 km um den Grafenwöhr und der Truppenübungsplatz werden oft in ei-
Knappensee. Vor der Wanderung hat das nem Atemzug genannt. Die Führung durch die Stadt Gra-
Museum für Besucher geöffnet, nach der fenwöhr gibt nicht nur einen Einblick in das Zusammenle-
Wanderung gibt es Brotzeit und Getränke. ben mit den Amerikanern, sondern zeigt welchen Umbruch
Kosten: Erwachsene: 4,00 €, Kinder (6 – 14 die Eröffnung des Truppenübungsplatzes im Jahr 1910 für
Jahre) 2,00 €; Dauer: ca. 3 Stunden. Anmel- die Stadtentwicklung und Bevölkerung bedeutet hat. Treff-
dung bei der Gemeinde Wackersdorf. punkt ist am Rathaus beim Brunnen. Die Teilnahme ist kos-
Gemeinde Wackersdorf | tenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Tel. 09431 74360 | www.wackersdorf.de Stadt Grafenwöhr | Tel. 09641 8501 | www.grafenwoehr.de

50 unterwegs unterwegs 51
Tageswanderung im Zottbachtal Von Löwen im Wald und Säuen im Bad
15.09.2019, 10:00 Uhr 13.10.2019, 13:00 Uhr
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr beim Ozon-Hallenbad Moosbach. Anschließend wird mit dem Auto nach Pleystein gefah- Der südwestliche Steinwald ist reich an freistehenden Felsforma-
ren. Die Wanderung startet in Pleystein um 10:30 Uhr beim Netto-Markt. Durch das romantische Zottbachtal führt der tionen. Ihre Gesteine erstarrten vor Jahrmillionen im Inneren der
Weg vorbei an ehemaligen Glasschleifen und Mühlen. Alle Wanderfreunde sind zum Mitwandern herzlich eingeladen. Erde, aber Erosion und Abtragung brachten sie zum Vorschein.
OWV Moosbach | Wanderwart Karl Bock | Tel. 09656 446 | www.owv-moosbach.de Viele von ihnen zerfallen seit den Eiszeiten durch die Tätigkeit des
Frostes, was ihrer Schönheit keinen Abbruch tut. Entdecken Sie
Bayerisch-Böhmische-Schwarzach-Wanderung während der 3-stündigen Tour mit Geopark-Rangerin Michaela Hoffer einige der schönsten dieser Kleinode
22.09.2019, 13:30 Uhr des Steinwalds. Weglänge: 5 km, Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am oberen Ende von Pfaben, Gebühr:
Herzliche Einladung zur Bayerisch-Böhmischen-Schwarzach-Wanderung. Los geht’s in Stadlern Richtung 4,00 € - Kinder frei, Anmeldung erforderlich.
Waldhäuser und Schwarzach nach Charlottental. Genießen Sie die Landschaft im herrlichen Flusstälchen GEOPARK Bayern-Böhmen e. V. | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de
und wundervolle Panoramaausblicke. Die Weglänge beträgt ca. 8 km. Die Wanderstrecke ist für Familien
gut geeignet. Treffpunkt am OWV-Wanderheim in der Brennerstraße. Kirchweih-Wanderung nach Etzgersrieth
OWV Eslarn | Wanderführer Hubert Zimmermann | Tel. 09653 1647 | www.eslarn.de 20.10.2019, 12:00 Uhr
Die Wanderung startet beim Ozon-Hallenbad Moosbach. Durch das Hochholz führt der Weg bergauf zur Ortschaft
Rund um den Jugenberg Etzgersrieth. Dort lassen wir uns bei einer zünftigen Einkehr traditionelle Kirchweih-Schmankerln schmecken.
29.09.2019, 13:30 – 15:30 Uhr OWV Moosbach | Wanderwart Karl Bock | Tel. 09656 446 | www.owv-moosbach.de
Der Jugenberg mit seinen 612 Metern ist ein markanter Orientie-
rungspunkt bei Nittenau. Der Weg führt durch unberührte Natur, Grafenwöhr: Stadt am Meer – Traum oder Wirklichkeit
vorbei an reizvollen Felsformationen und Schalensteinen hinauf zum 26.10.2019, 14:00 Uhr
Gipfelkreuz des Jugenberges. Immer wieder ergeben sich herrliche Sandsteine aus der Erdepoche des „Muschelkalks“ vor mehr als 230 Millionen Jahren repräsentieren Grafenwöhr.
Blicke auf das Regental, sowie auf die Burg Hof und Stefling. Stre- Sie bilden heute international sogar einen eigenen Abschnitt in der Erdgeschichte: die Grafenwöhr-Formation. Auf
ckenlänge: 6 km, 260 Hm, Treffpunkt: Kapelle Untermainsbach einem Rundgang durch die Stadt und zu den nahegelegenen ehemaligen Steinbrüchen mit besonderer Fauna
Touristikbüro Nittenau | Tel. 09436 902733 | www.nittenau.de und Flora werden die Besonderheiten dieser versteinerten Ablagerungen einer einstigen Küstenzone erläutert.
GEOPARK Bayern-Böhmen | Raimund Röttenbacher | Tel. 09602 9398166 | www.geopark-bayern.de
Klangwanderung
29.09.2019, 15:00 Uhr
Im Erholungsort Bodenwöhr lädt eine Klangschalenwanderung dazu ein, die Natur mit ihren vielfältigen Geräuschen
und Klängen einmal anders zu erleben und so den Lärm und die Hektik des Alltags bewusst hinter sich zu lassen.
Tourist-Information Bodenwöhr | Heidi Pongratz | Tel. 09434 902273 | www.bodenwoehr.de

Wanderung auf der Goldenen Straße


29.09.2019, 09:00 Uhr
Der Weg führt auf der Originalroute der Goldenen Straße von Bärnau zum Forsthaus in Obora auf tsche-
chischer Seite. Dort gibt es eine
Mittagspause. Die Teilnehmer
Ehem. Forsthaus – heute Berggasthof auf 1.019 m EINHELL WERKSVERKAUF
erfahren viel Wissenswertes
über die bedeutende alte Han-
• ideale Ausgangslage für Kammwanderungen,
am Goldsteig Prädikatswanderweg oder der Acht-Tausender-Runde
VERKAUF VON 2.WAHL WERKZEUG-
delsstraße, die mittelalterlich
• mit dem eigenen Auto erreichbar UND GARTENGERÄTEN
• zünftige Stimmung auf der Hütte mit wechselnden Events
• urige Hüttenübernachtungen im 4-Bett und 6-Bett Zimmer WIESENWEG 22, 94405 LANDAU / ISAR
und neuere Geschichte, die für nach vorheriger Anmeldung
• Spaß für die kleinen auf unserem Hüttenspielplatz TEL. 09951 - 942 192, FAX 09951 - 942 339
unsere Region prägend war. werksverkauf@einhell.de
Die Entfernung beträgt insge-
Öffnungszeiten:
samt ca. 20 km. Teilnahmege- Mo.-Fr. 09:00 – 17:00 Uhr
bühr 10,00 € (für Verpflegung Jeden 1. Samstag im Monat 09:00 – 12:00 Uhr
am Forsthaus). Start ist am
einhell.de
Geschichtspark Bärnau-Tachov. >>>
Anmeldung erforderlich.
Via Carolina –
Goldene Straße e.V. |
Tel. 09635 9249996 |
www.geschichtspark.de Hohlneicher & Mühlbauer GbR | Schareben 2 | 94256 Drachselsried | Tel. 09945 1037 | www.berghuette-schareben.de

52 unterwegs unterwegs 53
Furth im Wald -
die historische Erlebnisstadt
im Bayerischen Wald
Einen Drachen in seiner Höhle besuchen und zugleich High-

Ausflugsziele
Tech erleben. Die Unterwelt einer Stadt erkunden und da-
Wildgarten nach um einen malerischen See wandern. Durch die Zeit
mit Unterwasser- reisen, nachdem man zuvor bereits die heimische Natur aus
Beobachtungs-Station einer ungewöhnlichen Perspektiven erlebt hat. Gibt´s nicht?
Doch! Das alles bietet die malerische Stadt Furth im Wald,
Furth im Wald Bayerischer Wald Mut zur Wildnis in herrlicher Landschaft gelegen mit ihren vielen Freizeit-
Hohenbogenwinkel Ulrich Stöckerl · Daberger Str.
93437 Furth im Wald
Tel. 09973/ 2933 · Fax 803785
angeboten kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten
wie Wildgarten mit Unterwasser-Beobachtungsstation, Fur-
www.wild-garten.de ther Felsengänge, Erlebniswelt Flederwisch, Ausflugspark am
Steinbruchsee, historische Hammerschmiede, Japanischer
Garten u.v.m.
Die Drachenstichstadt ist die Heimat des High-Tech-Drachen
...und noch viel mehr! „Tradinno“, dem größten vierbeinigen Schreitroboter der
Welt. Sein Zuhause hat dieses Wunderwerk in der Drachen-
höhle und begeistert dort zigtausend Menschen – auch als
Further Felsengänge Hauptdarsteller beim ältesten deutschen Volksschauspiel,
Unter der Stadt Furth im Wald dem Further Drachenstich.
erstreckt sich ein
Labyrinth von mehreren Tourist-Info Furth im Wald, Stadtplatz 4,
Kilometern Länge. 93437 Furth im Wald
Rolf Schüler · Tel. 09973/ 1229
Tel. 09973/509-80 | tourist@furth.de
www.flederwisch.de www.bayerischer-wald-ganz-oben.de
Uli Stöckerl · Tel. 09 97 3/ 29 33
www.wild-garten.de

Erleben Sie das Ungeheuer spie


l Drachenstich in
live ksschau

Furth im Wald
m Vol
bei Deutschlands älteste

Erlebniswelt
Flederwisch
Deutschland ältestes Volksschauspiel
Größte Dampfmaschine Bayerns
Drachenhöhle Entdeckungspfad der Technik FURTH IM WALD Das Mittelalter lebt und der Drachenstich ist nach über 500 Jahren lebendiger
Geschichte des Further Der geheimnisvolle Garten denn je.

www.drachenstich.de
Drachen, des Festspiels,
teuer!
Wir bauen Aben Erleben Sie vom 02.-18.08.2019 zwölf Festspielaufführungen mit einer auf-
der Technik und
Highlight „Tradinno“
Geöffnet April-Okt. Rolf Schüler · Am Lagerplatz 5
wändigen Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus
Di-So 10.30-16 Uhr 93437 Furth im Wald dem prallen, überschäumenden Leben des Mittelalters. Bei dem Festspiel im
www.further-drache.de Tel. 09 97 3/ 12 29 Herzen der Stadt wird vom Leid, von der Angst und der Not der Menschen im
Furth im Wald Die aktuellen Öffnungszeiten www.flederwisch.de
Tel. 0 99 73 / 5 09 80 finden Sie auf den jeweiligen Websites. schueler.furth@gmx.de Grenzland während der Zeit der „Hussitenkriege“ berichtet. Das Böse mani-
festiert sich in einem „gewaltigen Drachen“. Der Further Drache „Tradinno“ ist
Hauptdarsteller und der größte Schreitroboter der Welt – mit Eintragung ins
Guinnessbuch der Rekorde.
2.– 18. AUGUST 2019 Die Festtage rund um das Volksschauspiel werden von einem großen histori-
HISTORISCHER FESTZUG schen Festzug am Sonntag, 11.08, einem historischen Kinderfest mit Kinder-
SO 11. AUGUST, 14 UHR drachenstich und Festzug (17./18.08.), einem mittelalterlichem Lagerleben mit
Neukirchen b. Hl. Blut Ausflugspark Markt (15.-18.08.) sowie einem bayerischen Volksfest mit Vergnügungspark
Drachenmuseum Der Drachensee Freizeitzentrum Drachenstich-Festspiele e. V. Stadtplatz 4 · 93437 Furth im Wald · Tel. 09973 50970
Hohenbogen Steinbruchsee (10.-19.08.) begleitet.

Drachen
Landestormuseum Naturoase · Kulturplatz Dem Hören ein Weg (Klangweg) Wildgehege · Wald-Tiermuseum
Geschichte
des Further Drachen,
Freizeitzone · Ausflugsgebiet Sommerrodelbahn Wallfahrtsmuseum Uhrenmuseum · Bienenhaus des Festspiels
Drachenstich-Festspiele e.V., Stadtplatz 4,

höhle
Gibt es Drachen wirklich? Doppelsesselbahn Hubertuskapelle · Fischzucht
und das Highlight
www.wallfahrtsmuseum.de t
lzei
„Tradinno“
Lassen Sie sich www.furth-drachensee.de 93437 Furth im Wald
tspie
Kinder-Freizeitwelt Spielplatz · Schauaquarium
überraschen! Klostergarten der Franziskaner Fes Tel. 09973/509-70 | drachenstich@furth.de
Inline-Skaten· Graskart-Fahren Hier der
besuche rhalb
n Sie den Drachen auße
Wintersportzentrum Familie Deglmann
www.drachenmuseum.de Tourist-Info Furth im Wald Infos/Führungen: Tourist-Info Steinbruchweg 10 www.drachenstich.de
www.landestormuseum.de
Tel. 09973/ 509- 80 Neukirchen b. Hl. Blut 93453 Neukirchen b. Hl. Blut 93437 Furth im Wald
Furth im Wald Tourist-Info Eschlkam Tel. 09947/464 Tel. 09947/ 940821 Tel. 09 97 3/60 9 · Fax 80 13 34 Erleben Sie „Tradinno“ außerhalb der Drachenstichzeit in seiner Drachen-
Tel. 0 99 73 / 5 09 80 09948/ 9408-15 www. hohenbogen.de www.neukirchen.bayern
www.neukirchen-online.de www.steinbruchsee.de
höhle.
Weitere Infos www.further-drache.de
2. April bis Anfang Nov. · Di – So 10.30–16 Uhr
Eschlkamer Straße 10a · Tel. 09973 509-80 · Fax 50985

54 freizeit Führungen „Bewegter Drache“ www.further-drache.de


freizeit 55
Kirche & Wirtshaus
St. Josef trifft MAX+MUH
Zwei besondere Highlights bietet in diesem Zu-
sammenhang Weiden i.d.OPf. Die katholische
Pfarrkirche St. Josef überzeugt mit ihrer beein-
druckenden und einmaligen Innenausstattung
im Jugendstil. Wenn man die Kirche betritt, so
wird der Blick sofort von der gewaltigen Apsis
mit ihrer prächtigen Malerei angezogen. Viele
weitere Elemente des Jugendstils lassen St.
Josef in ihrer Geschlossenheit als einzigartiges
sakrales Bauwerk des Jugendstils erscheinen
(www.weiden-st-josef.de). Gleich nebenan lädt
nach dem Gottesdienst (Beginn: 11:00 Uhr)
das Lokal MAX+MUH (www.maxundmuh.de)
ein. Nachhaltige Burger sowie Frühschoppen
mit Mittagstisch am Sonntag – hier lässt sich‘s
aushalten. Im Sommer gibt’s ein schönes Plätz-
chen unter Kastanien im Biergarten – natürlich
mit Blick auf die Josefskirche.
Tourist-Information Weiden i.d.OPf. |
Tel. 0961 814131 |
www.weiden.de

Klosterdorf Speinshart
Als Baudenkmal von europäischem

Der Oberpfälzer Wald – kulinarisch


Rang zählt das Klosterdorf Speinshart
zu den schönsten Dörfern im süddeut-
schen Raum. Im Herzen des barocken
Klosterdorfs liegt der Kloster-Gasthof
Speinshart. Nach einer umfangreichen
Kirche und Wirtshaus gehören in Bayern ganz einfach zu-
Restaurierung stehen Ihnen seine Tü-
sammen. Schon früher traf man sich am Sonntag nach der
ren wieder offen. Der Gottesdienst fin-
Heiligen Messe zum Frühschoppen im Dorfwirtshaus. Bier
det am Sonntag um 09:30 Uhr statt.
& Barock: Wir stellen Ihnen 4 Tipps vor, die Leib und Seele
Hier können Sie die reiche Tradition der
zusammenhalten. Der Herbst macht auch die kühler werden-
klösterlichen Gastfreundschaft erleben.
den Abende schmackhaft: Cremige Schwammerlbrü´h mit
Lassen Sie sich regionale Qualitätspro-
Semmelknödeln, würzige Kartoffelsuppe mit frischem Bau-
dukte aus der Oberpfalz und Franken
ernbrot, Oberpfälzer Karpfen gebacken mit Kartoffelsalat…
schmecken. Oder probieren Sie doch
Lassen sich verwöhnen von der herbstlichen Schmankerlkü-
einmal ein Stück vom Speinsharter
che im Oberpfälzer Wald!
Klosterkäse, Wildfleisch aus dem ehe-
maligen Klosterwald und genießen Sie
dazu ein original Speinsharter Kloster-
bier!
Kloster-Gasthof Speinshart |
Tel. 09645 60193701 |
www.kloster-speinshart.de

56 kulinarisch kulinarisch 57
Die Kappl
und der Kapplwirt
Direkt neben der berühmten Wallfahrtskirche

SPASS-
Kappl fühlen sich beim Kapplwirt in der uri-
gen Gaststube und im Biergarten mit Blick auf
den barocken Kirchenbau Wanderer, Pilger,
Radler, Motorradfahrer und Reisegruppen

BREMSE?
gleichermaßen wohl. Das liegt nicht zuletzt an
den Eigentümern: Seit 1826 gehört das Wirts-
haus der Familie Rosner und die lebt ihr Mot-
to „echt-herzlich-regional“ mit Leib und Seele.
Die Speisekarte trumpft mit regionalen Sch-
mankerln und selbstgebackenen Kuchen auf.
Sonntags ist Bratentag mit Gerichten vom ei-
genen Angusrind, das direkt nebenan auf der
Weide grast… mehr bayerische Wirtshaus- und
Biergarten-Idylle geht nicht! Der Gasthof ist
von Donnertag bis Sonntag von 10:00 – 18:00
Nicht bei uns!
Uhr geöffnet, im Sommer auch mittwochs. Der FAMILIENABENTEUER IM
Sonntagsgottesdienst beginnt um 09:30 Uhr.
Kapplwirt – Familie Rosner | BAYERISCHEN WALD
Tel. 09632 688 |
www.kapplwirt.de
Flitzen Sie mit dem HÖLLENCOASTER auf 1.400 m
Brauereigasthof Plank durch den Bayerischen Wald. Geniessen Sie ein
atemberaubendes Panorama auf 13 m Höhe mit
& Oberpfälzer Urkirche dem MAIBAUMFLIEGER. ELCHREITBAHN und
Die Kirche St. Peter und Paul gilt als eine Ur-
TRAKTORBAHN sorgen für den ultimativen Spaß
zelle des christlichen Glaubens im Landkreis
für die kleinen Besucher. Und am SPIELPLATZ und KE T
Schwandorf und soll bereits um 800 entstanden TAGESTIC
sein. Heute bilden die Rokokokirche mit baro- WASSERSPIELPLATZ gibt‘s spannende Möglich-
nur € 12.
90 p.P.
cker Innengestaltung und der sanierte Pfarrhof keiten zum Spielen und Toben. Und anschließend
ein herrliches Ensemble auf der westlichen An-
höhe des Naabtalbeckens. Die wunderschöne geht‘s ins PARADIES, unser uriges Wirtshaus
Kirche lockt vor allem Brautpaare aus nah und mit gemütlichem Biergarten. Hier verwöhnen wir
fern an, die sich dort trauen lassen und die At- Sie mit kulinarischen Leckerbissen.
mosphäre genießen. Der Sonntagsgottesdienst
findet um 08:30 Uhr und jeden letzten Sonntag
im Monat um 09:45 Uhr statt. Nur einen Kat-
zensprung entfernt liegt der Brauereigashof
Plank, der überregional für seine gute Küche Familienfreizeit EDELWIES
bekannt ist. Tipp: Im September und Oktober Diessenbach 1 · 94362 Neukirchen
gibt´s leckeres Wild aus heimischen Wäldern. Tel 09961 6105 · www.edelwies.eu
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11:00 –
14:00 Uhr warme Küche, abends außerhalb der
Sommerzeit auf Anfrage.
Brauereigasthof Plank |
Tel. 09431 60889 |
www.brauereigasthof-plank.de

58 kulinarisch kulinarisch 59
Schwammerl- und Wildwochen Besuchen und entdecken Sie
das neuerbaute Arberseehaus am Großen Arbersee
Datum Angebot Gaststätte (Kontakt)
10.08. - 30.09.2019 Schwammerlwochen Restaurant „Oberpfälzer Wald“,
Kemnath bei Fuhrn, Tel. 09439 1079,
www.golf-oberpfalz.de
01.09. - 31.10.2019 Wild- und Schwammerlwochen Panoramahotel am See,
Neunburg vorm Wald – Gütenland,
Tel. 09672 92190,
www.panorama-hotel-am-see.de
jeden Sonntag Oberpfälzer Schwammerlbrühe, Gasthof-Pension Hammerschänke,
01.09. – 06.10.2019 Lamm- und Rehbraten, Oberviechtach, Tel. 09677 330,
zur Kirchweih Enten- und Gänsebraten www.pension-hammerschaenke.de
mit Oberpfälzer Knödeln
ab Ende September Wildwochen Rathausstuben Wackersdorf,
Tel. 09431 51682,
www.rathausstube.de
ab Anfang Oktober Wildwochen Gasthof Fenzl, Steinberg am See,
Tel. 09431 50326,
www.hotelgasthof-fenzl.de
Oktober Schwammerl- und Wildwochen Landgasthof Kahrmühle, Pressath,
Tel. 09644 91376,
www.kahrmuehle.de
12. – 20.10.2019 Wildwochen Gasthaus Sporrer,
Neunburg vorm Wald,
Tel. 09672 816,
www.gasthof-sporrer.de
15. – 26.10.2019 Wildwoche Gästehaus St. Joseph, Waldsassen, Tretbootfahren ➠ Seerundwanderweg ➠ Bayerische Schmankerlküche
Tel. 09632 923880,
www.haus-sankt-joseph.de
Nur 3 km wei ter…
26.10. – 01.11.2019 Wildtage Bayerischer Hof, Waldsassen,
Tel. 09632 923130, ERL EBE N SIE
www.bayerischerhof-waldsassen.de
DEN KÖNIG
DE S BA YER ISC HE N
Pilzwochenende WA LD ES
30.08. – 01.09.2019
Bei den Pilzwanderungen lernen Sie die Pilze
zu benennen und zu unterscheiden in ess-
bar, ungenießbar oder giftig. Erkennen Sie
Speisepilze sicher, setzen Sie sich mit gutem
Gewissen an den Tisch, um die köstlichen
Schwammerl – wie sie in Bayern genannt
werden – zu genießen.
Pilzsachverständiger Georg Probst |
Tel. 0152 21388304 |
www.pilze-und-mehr.de
MIT DER BERGBAHN – ZU FUS
60 kulinarisch S – B A R Rkulinarisch
IEREFREI 61
Pilzexkursion
21.09.2019 / 28.09.2019, 09:00 Uhr
Künstlertalk zum 100. Geburtstag der
Lassen Sie sich in die geheimnisvolle Welt der Pilze entführen.
Der Pilzsachverständige Stefan Hartwig erklärt Ihnen die Viel-
Bauhaus-Bewegung
falt und Besonderheiten unserer heimischen Pilze und zeigt,
wie man richtig Pilze sammelt und bestimmt sowie schmack- Die Firma Rosenthal steht für die Verknüpfung
hafte Speisepilze von ihren giftigen oder ungenießbaren Dop- von Form, Funktion und Qualität Made in Ger-
pelgängern unterscheidet. Dazu gibt es Tipps zur Zubereitung many und zählt zu den international führenden
der Speisepilze. Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmer- Anbietern exklusiver Tischkultur. Anlässlich des
zahl begrenzt ist. 100-jährigen Jubiläums der Bauhaus-Bewe-
Gäste-Information Moosbach | gung erwartet alle Design- und Gourmetfans
Tel. 09656 920217 | www.moosbach.de im Fabrik-Café im Rosenthal Outlet Center in
Selb am 12. Oktober ab 18:30 Uhr ein Künst-
lertalk begleitet von einem 4-Gänge-Menü.
Pilzwanderung Insa Doan, Trendexpertin für Rosenthal, führt
mit einem Architekten aus der Bauhaus-Szene
03.10.2019, 09:00 Uhr
durch den Talk. Neben einem tiefen Einblick in
Start der Pilzwanderung ist die Belegstelle der Imker in der die Arbeit und den Werdegang verschiedener
Grünauer Straße. Pilzexperte Stefan Hartwich wird die ge- Bauhaus-Architekten werden den Gästen, pas-
sammelten Pilze im Anschluss begutachten und erläutern, send zum Thema, Spezialitäten aus der Küche
welche Pilze giftig bzw. ungenießbar oder essbar sind. des Fabrik-Cafés serviert. Speziell ausgewählte
Siedlergemeinschaft Wernberg-Köblitz | Weine runden den Abend ab. Informationen und Eintrittskarten erhalten Sie unter Tel. 09287 72490 oder
Franziska Prem | Tel. 09604 1619 | selb.outlet@rosenthal.de für 35,00 € pro Person inkl. Menü.
www.verband-wohneigentum.de/wernberg-koeblitz Rosenthal Outlet Center | Philip-Rosenthal-Platz 1 | 95100 Selb | www.rosenthal.de

Wildfrüchte und Wurzeln


05.10.2019, 14:00 Uhr MIT UNSERER
Im Herbst ist die Zeit der Wildfrüchte und Wurzeln. Mit ei-
ner 2-stündigen Wanderung verbunden gibt es allerlei Tipps –LINIE
zu deren Wirkweise und Verarbeitung. Jeder Teilnehmer hat
die Möglichkeit, eine Tinktur aus Wurzeln anzusetzen. Zudem Metzgerqualität aus Bayern
werden verschiedene Köstlichkeiten aus Wildfrüchten ange-
p
Online-Sho
DE-ÖKO-006
boten. Skript, Verkostung und Material für eine Tinktur sind
im Preis enthalten. Treffpunkt: Wetzldorfer Straße 21, 92681 r
en us s. co m haltba
Erbendorf, Gebühr: 18,00 €, Anmeldung erforderlich. -k at ze ng M onate
ww w.h un de -u nd • 2 4
rmitt
e l
Die Kräuterstub’n Erbendorf | futte
• Allein - E r s atz
e r BARF
Kräuterführerin Regina Herrmann | • g u t

real
nature
Tel. 09682 182873 | www.kraeuterstubn.de

Wildkochkurs mit
Spitzenkoch Andreas Meier
20.10.2019, 14:00 Uhr
� sorgfältig ausgewählte Rohstoffe und nur einwandfreie und qualitativ hochwertige Zutaten aus der Lebensmittelproduktion.
Gekocht wird mit Wild und Schwammerl aus der Region in � keine Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe | keine chemischen Zusätze, Zutaten oder Soja
seiner Kräuterkochschule – ein genussvoller Ort! Tipp: Mel- � keine Verwendung von Tier-, Knochen- und Maismehl
den Sie sich frühzeitig an! � unsere Menüs bestehen aus ca. 70% Fleischanteil | bestmöglichste Verwertbarkeit durch hochwertige Nebenprodukte,
wie z.B. Distelöl oder Bierhefe | ausschließlich natürliches Taurin in unseren Katzen-Menüs
Grünes Gut |
Pullenried 58 | 92526 Oberviechtach | APF Animal Premium Food • www.hunde-und-katzengenuss.de
An der Kraftmühle 1 • 94261 Kirchdorf im Wald • Tel. +49 (0)9928 90377 0
Tel. 09677 9141659 | www.gruenes-gut.de

62 kulinarisch kulinarisch 63
Familien-Gutschein
bis zu 10,- € sparen!
Kulinarische Events Abgabe dieses Gutscheins gewähren wir
pro Person 2,50 € Ermäßigung für
max. 4 Personen. Gilt nicht in Ver-
bindung mit anderen Aktionen,
Onlinetickets, Gruppenpreisen
oder Saisonkarten. Keine
Barauszahlung.
Gültig bis 13.10.2019

Sternenkrieger-Treffen
am 10. August 2019
Eines der größten in Deutschland
Mehr Infos unter www.bayern-park.de

Eröffnung der Erlebniswochen Fisch


29.09.2019, 10:30 Uhr
Die Erlebniswochen Fisch kehren zurück in den Fischhofpark Tirschenreuth! Nach 2014 wird die große Er-
öffnung auch dieses Jahr auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände der Kreisstadt stattfinden. Wie
immer wartet auf die Besucher ein Fest mit jeder Menge Besonderheiten. Auf dem Markt der regionalen
Genüsse versammeln sich die kreativsten Direktvermarkter der Region. Vom Fischburger über Forellen-
sserba hn
pizza bis zum Karpfengyros gibt es alles, was der Landkreis an Fisch (und anderen Spezialitäten) zu bieten Wildwa
hat. Um die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, werden alle Gerichte in Probierportionen zu maximal
4,00 € angeboten, sodass man mehr als nur eine Köstlichkeit genießen kann. Rund um den Fischhofpark
und den historischen Stadtteich befindet sich der Kunsthandwerkermarkt. Mit originellen Produkten zeigen
über 50 Stände, was die Region an Kreativität zu bieten hat. Und auch den jüngsten Festbesuchern wird
wie gewohnt nicht langweilig. Neben der beliebten Karpfenolympiade mit zahlreichen tollen Hauptpreisen
öffnet dieses Jahr das angrenzende Fischereimuseum mit speziellen Aktionen und Führungen für Kinder

Saison
seine Pforten und Karl Rupprecht wird mit seinen Becken wieder jede Menge Infos zu den heimischen Fi-
schen an Jung und Alt weitergeben. Der Festbetrieb findet von 10:30 Uhr – 18:00 Uhr statt. Um 10:30 Uhr ft ing
sser-Ra
beginnt der Festgottesdienst und ab 11:30 Uhr gibt´s durchgehend ein musikalisches Rahmenprogramm im
Festzelt.
ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth e.V. | Mähringer Str. 7 | 95643 Tirschenreuth |
Wildwa
2019
Tel. 09631 88426 | www.erlebnis-fisch.de

Schlemmerkino am Schönberg –
Open-Air-Kino mit kulinarischem Genuss
IT
16. – 18.08.2019, 20:30 Uhr WELTNEUHE

Freiluftkino, italienische Gerichte und Cocktails


Greifvogel
bilden die perfekte Kombination für einen Som-
merabend. Auf der Naturbühne am Schönberg
werden zum dritten Mal aktuelle Filme gepaart
mit kulinarischen Highlights im Ambiente des NEU
lt
spielwe
alten Steinbruchs angeboten. Infos zu Tickets Weißblaue Zauberkunst
unter www.grafenwoehr.de Wasser sel
in
Stadt Grafenwöhr | Piraten
Tel. 09641 8501 | Extremster Launch Coaster Deutschlands

www.grafenwoehr.de
www.bayern-park.de
64 kulinarisch D-94419 Reisbach, Telefon 08734-92980 kulinarisch 65
Festspielsommer
Pascher – Die Nacht der langen Schatten
Es gibt kaum einen Ort, der so geschichtsträchtig ist wie
die Grenzregion rund um Schönsee. Dort, wo sich um je-
den Stein Geschichten ranken, wo jeder Fußbreit ganze
Schicksale getragen hat, dort wird die Geschichte dieses
Landstrichs lebendig. Es ist zum Einen die Geschichte von
Menschen, die ihre eigene Geschichte suchen – und zum
Anderen eine von jenen, die sie vergessen wollen. Ein The-
aterstück, das von diesem Land erzählt, vom harten Über-
lebenskampf und natürlich von den Schmugglern, den „Pa-
schern“. Wo immer es Grenzen gibt, da gibt es Schmuggler.
So führt das Stück zurück in die zwanziger Jahre des letzten
Jahrhunderts. Vom Grenzfieber erfasst, mit rußgeschwärz-
ten Gesichtern und immer auf der Hut vor den Grenzern
wurde für manchen das ganze Leben zu einem Grenzweg. Martin Winklbauer hat dieses Stück den Men-
schen vom Schönseer Land auf den Leib geschrieben. Mal erzählt er ernst, mal heiter und mal von der
Liebe, die keine Grenzen kennt ...
Termine: 02.08.2019 / 03.08.2019
Eintritt: 1. Kategorie: 12,00 €, 2. Kategorie: 10,00 €, Kinder: 5,00 €
Online-Ticket: www.okticket.de
Tourist-Information Schönseer Land | Tel. 09674 317 | www.vg-schoensee.de

Der Oberpfälzer Wald – kultur


Vielfältig, bunt und für jedermann: so präsentiert sich das
Kulturprogramm im Oberpfälzer Wald im Spätsommer und
Herbst. Genießen Sie liebevoll inszenierte Festspiele in ein-
zigartiger Atmosphäre oder genießen Sie die mitreißenden
Konzerte von den Serenaden in Neustadt an der Waldnaab
bis hin zu den Max-Reger-Tagen in Weiden. Lassen Sie sich
die zahlreichen Feste und Veranstaltungen nicht entgehen!

66 kultur kultur 67
Neunburger „Die
Burgfestspiel Geisterwanderung
„Vom Hussenkrieg“ zu Nittenau“
Die Oberpfalz im Spätmittelalter: Das Das Festspiel „Die Geisterwande-
Land ist in Aufruhr. Die Verbrennung rung zu Nittenau“ ist eine geisterhaf-
des tschechischen Reformators Jan te Komödie zu den drei Burgen Hof
Hus im Jahr 1415 hat eine Spirale der am Regen, Stefling und Stockenfels.
Gewalt ausgelöst, die mittlerweile die Der eifersüchtige Ritter Jörg, die He-
Tore Neunburgs erreicht hat. Um den xen von Stefling, der Geisterkastellan
Überfall einer hussitischen Streitmacht von Stockenfels: Die Sagengestalten
abzuwehren, schickt Pfalzgraf Johann des unteren Regentales werden le-
am 21. September 1433 ein Heer aus bendig! Heimische Spezialitäten wie
Rittern, Bürgern und Bauern in den das süffige Geisterbier, Hexengu-
Kampf. Vor diesem historischen Hin- lasch und Stockenfelser Ritterblut
tergrund spielt das Festspiel. In der Inszenierung von Regisseur Cornelius Gohlke prägen scharfe Wortge- gibt es zur Stärkung.
fechte, tragische Konflikte, temporeiche Kampfszenen sowie mittelalterliche Musik und die Originalität des Termine: 03.08.2019 / 07.09.2019,
Oberpfälzer Dialekts die Handlung. Vor dem Stück kann man in der „Burggasterey“ kulinarische Schmankerl jeweils 18:15 Uhr am Marktplatz
und den „Hussitenzoigl“ genießen. Nittenau
Termine: 02.08.2019 / 03.08.2019, jeweils um 20:45 Uhr. Eintritt: Erwachsene: 16,00 €, Kinder bis 16: 8,00 €, Familienkarte (2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis
Eintritt: 18,00 € 16): 40,00 €
Online-Ticket: www.okticket.de (günstiger) Online-Ticket: www.okticket.de
Tourist-Information Neunburg v. W. | Tel. 09672 9208421 | www.neunburgvormwald.de Touristikbüro Nittenau | Tel. 09436 902733 | www.nittenau.de

Das Bergdorf Hüttenhof mit seinen Das Wellnesshotel Hüttenhof ist


Luxuschalets bietet einen einzigarti- der perfekte Ort, die Zeit zu zweit
gen und luxuriösen Rückzugsort im kinderfrei zu genießen.
Herzen des Bayerischen Waldes.
Lassen Sie uns Ihren Gaumen kit-
Die 9 exklusiven Holzchalets mit
zeln. Mit Regionalen Produkten,
Kachelofen bieten mit 84 m² bzw.
einfallsreichen Kreationen und zahl-
103 m² reichlich Platz für 2-4 Per-
reichen Geschmacksexplosionen.
sonen. Das individuell abgestimmte
Frühstück wird in der gemütlichen Unsere neue, 3000 m² große Well-
Stube gedeckt. Abends beliefern nesswelt wird Sie verzaubern. Ent-
wir Sie mit regionalen Gaumenfreu- spannen Sie in der Saunawelt mit
den oder verwöhnen Sie in unserem Finnischer- und Biosauna, Dampf-
Restaurant. Der eigene, sehr per- bad und Eisnebelgang. Die Sauna-
sönliche Wellnessbereich mit Au- lounge, exklusive Relaxoasen und
ßenwhirlpool und Sauna lässt keine als Highlight der Sole-Infrarot-Ruhe-
Wünsche offen. raum sind der perfekte Rückzugs-
ort, um vom Alltagsstress Abstand
zu gewinnen. Lassen Sie sich im
Infinity-Pool treiben und genießen
Sie den märchenhaften Weitblick
auf den Bayerischen Wald.
Unsere Wohlfühlzimmer und Spa-
Suiten sind luxuriös ausgestattet.
Der Whisper-Airpool sowie die Sau-
na und der Effektkamin im Zimmer
sorgen für knisternde Atmosphäre.

tsch eine
Geschenk-Gu jetzt best
ellen
line mög
lich)
Hüttenhof - Wellnesshotel und Luxus-Bergchalets
Inh. Helmut Paster
(a uc h on r
g erne unte Hobelsberg 23 · D-94143 Grainet · Tel. +49 (0)8585 96050
n S ie
W ir berate info@hotel-huettenhof.de · www.hotel-huettenhof.de
6050
08585 9

68 kultur kultur 69
Galgenberg – „Ein Münchner im Himmel“
Richtstätte im Mittelalter Ludwig Thoma’s Geschichte vom Postsekretär im Himmel ist mehr als
eine lustige Erzählung über einen unangepassten, anarchischen Bayern.
In dem kleinen Schauspiel wird das wohl abscheulichste Ver- Sie handelt auf ihre Weise von den grundsätzlichsten Dingen überhaupt
brechen dargestellt, das jemals vor dem Landgericht Burglen- – von Leben und Tod. Die hier endlich vorliegende Theaterfassung von
genfeld verhandelt wurde: Der Kriminalfall des Doppelmör- Thoma’s Geschichte, in dem der Postbote Alois Angermayer sich mit sei-
ders Andreas Büchl aus Regendorf, der am 9. Juni 1809 mit nem Schicksal als Engel Aloysius nicht abfinden will, ist deshalb ein Spiel
dem Schwert auf dem Galgenberg enthauptet wurde. Bei dem – voller Ironie – über die Vergänglichkeit sowohl des Menschen als auch
Schauspiel in drei Szenen sind der Landrichter, der verurteilte seiner Vorstellungen vom Jenseits. Ein Stück aber auch über die Lust am
Andreas Büchl, eine Zeugin sowie der Scharfrichter zu sehen. Leben, das – mit dem nötigen Schwung über die dazugehörigen Abgründe
Ein Blechbläserensemble bietet zwischen den Szenen histori- hinweg in Szene gesetzt und gespielt – nicht ohne ‚erleuchtend’-erheitern-
sche Musik dar, ein Lagerfeuer unweit der Hinrichtungsstätte de Wirkung bleiben wird! Das Stück stammt von Walter Brunhuber. Regie
zaubert die dazugehörige Atmosphäre. führt Karin Michl.
Termin: 08.09.2019, 20:00 Uhr an der ehem. Hinrichtungs- Termine: 11.10.2019 / 12.10.2019 / 18.10.2019 / 19.10.2019, jeweils 20:00 Uhr im Heimat- und Bauernmu-
stätte am Galgenberg in Burglengenfeld seum Mappach (Einlass: 19:00 Uhr)
Eintritt: 7,00 €. Wichtiger Hinweis: Die Vorstellung ist für Kin- Eintritt: Erwachsene: 9,00 €, Kinder: 5,00 €
der unter 14 Jahren nicht geeignet. Online-Ticket: www.okticket.de
Stadt Burglengenfeld | Kultur- und Festspielverein Bruck i.d.OPf. e.V. | Tel. 09434 2967 (Inge Gleixner) |
Tel. 09471 701864 | Tel. 09434 2322 (Robert Feuerer) | www.marktspielsommer.de
www.burglengenfeld.de

Landestheater Oberpfalz in Vohenstrauß


Im Oktober wird die Stadthalle Vohenstrauß zum
Spielort des Landestheaters Oberpfalz. Vom
Feste
Kinderstück „Michel in der Suppenschüssel“,
über das Musical „Cabaret“ und bis zur Komödie Deutsch-Amerikanisches Volksfest Grafenwöhr
„Ladies Night“ ist viel Unterhaltung geboten. 02. – 04.08.2019
Termine: Michel in der Suppenschüssel: Jedes Jahr strömen tausende Besucher zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest im Camp Kasserine im
06.10.2019, 14:00 Uhr / Cabaret: 18., 19., 20., Truppenübungsplatz Grafenwöhr, um „The American Way of Life“ zu erleben. Zahlreiche Fahrgeschäfte
24., 25., 26., 27.10.2019, 20:00 Uhr / Ladies und Los- und Schießbuden sorgen für Spaß. Auch kulinarisch lässt das Volksfest keine Wünsche übrig.
Night: 31.10.2019, 20:00 Uhr Burger, Barbecue Ribs, Chicken,
Online-Ticket: www.nt-ticket.de Nachos, Chili und viele weite-
Landestheater Oberpfalz | re amerikanische Spezialitäten
Tel. 09659 93100 | werden frisch vor Ort zuberei-
www.landestheater-oberpfalz.de tet. Attraktion ist eine große
Waffen- und Geräteschau der
Bundeswehr und der US-Army,
bei der unter anderem Panzer
und Hubschrauber vorgeführt
Exotische u werden. Die Erlöse des Festes
nd einheimis werden wie immer an soziale
Tiere in 200 che Zwecke gespendet. Shuttlebus-
Arten se bringen die Besucher be-
Mit Abenteue Ganzjährig durchgehend geöffnet quem zum Festplatz, Personal-
rs
und Streichelz pielplatz Direkt an der B8 ausweise sind mitzuführen.
oo für kleine
Besucher! Kostenlose Parkplätze
Barrierefreie Wegeführung
DAGA
Tiergarten Straubing
Am Tiergarten 3 Hunde an der Leine erlaubt (Deutsch-Amerikanischer Ge-
94315 Straubing meinsamer Ausschuss) |
Tel.: 09421/21277 www.tiergarten-straubing.de
www.volksfest-grafenwoehr.de

70 kultur kultur 71
Hammerseefest Kulinarischer Abend
10.08.2019 24.08.2019 ab 18:00 Uhr
Um das Ufer reihen sich verschiedene Buden aus denen der ver- Bereits zum 15. Mal lädt die Werbegemeinschaft der
führerische Duft so mancher „Schmankerl“ die Besucher lockt. Bei Nittenauer Kaufleute zu ihrem kulinarischen Abend am
gelassener Stimmung feiern Einheimische und Besucher aus nah Marktplatz in Nittenau ein. Ein Dutzend Gastronomen
und fern zusammen und trinken dabei eine Maß des einheimisch verwöhnen ihre Gäste mit regionalen und internationa-
gebrauten Bieres. Das alles geschieht mit dem einzigartigen Pan- len Spezialitäten und Köstlichkeiten. Genießen Sie einen
orama auf den 8 km langen See. Genau diese einzigartige Atmo- lauen Sommerabend bei einheimischen Bieren, edlen
sphäre gibt es nur am Hammerseefest in Bodenwöhr, welches am Weinen und gepflegter musikalischer Unterhaltung.
10. August 2019 wieder zahlreiche Besucher in den ehemaligen Touristikbüro Nittenau | Tel. 09436 902733 |
Hüttenwerksort locken wird. www.nittenau.de
Tourist-Information Bodenwöhr |
Tel. 09434 902273 | www.bodenwoehr.de
Wernberger Kirwa
150 Jahre FFW Waldsassen 06. – 08.09.2019
Ein Wahnsinnsprogramm bei freiem Eintritt: Los geht´s am Freitag um
10. – 11.08.2019 20:30 Uhr mit der Kirwagaudi der „Stoapfälzer Spitzbuam“. Am Sams-
Das Jubiläumsfest startet am Samstag um 09:00 Uhr mit „40 tag ziehen um 14:30 Uhr die Kirwaleit mit dem Kirwabaum im Pferde-
Jahre Jugendfeuerwehr“ und dem Gaudiwettbewerb beim gespann ein, der im Anschluss traditionell aufgestellt wird. Am Abend
Feuerwehrgerätehaus in der Bahnhofstraße. Um 18:00 Uhr spielen die „Quertreiber“ auf. Der Sonntag beginnt feierlich mit dem
findet der Festgottesdienst in der Basilika Waldsassen statt Zeltgottestdienst um 09:30 Uhr. Nach dem Frühshoppen mit Mittages-
mit anschließendem Zug zum Festzelt beim Feuerwehrge- sen folgt um 15:00 Uhr das Austanzen des Kirwabaums und um 18:00
rätehaus. Ab 20:00 Uhr startet der Festabend mit der Par- Uhr das große Open Air am Marktplatz mit „Auf a Wort“. Sie spielen hier
tyband „Die Ochsen“. Der Sonntag wird um 10:00 Uhr mit neben Songs von STS auch die Top-Hits von andren Austropop-Größen
dem Feuerwehr-Oldtimertreffen inklusive Frühschoppen sowie aktuelle Hits österreichischer Interpreten wie Wanda, Andreas
und Musik der Stadtkapelle Waldsassen auf dem Festgelän- Gabalier. Feiern Sie mit!
de eröffnet. Nach dem Mittagessen zieht ab 14:00 Uhr der Kirwaverein Wernberg e.V. | Tel. 0171 4929055 |
Festzug durch die Straßen der Stadt. Die „Pirker Blechmusi“ www.kirwaverein-wernberg.de
sorgt ab 14:00 Uhr für Stimmung im Festzelt.
FFW Waldsassen | Tel. 09632 88160 |
www.ffw-waldsassen.de Waldhausfest im Steinwald
15.09.2019, 10:00 – 17:00 Uhr
Altstadtfest Neunburg Die Steinwald-Allianz lädt 2019 wieder herzlich zum mittlerweile 13. Waldhausfest ein. Das traditionsreiche
Fest wird von den 16 Mitgliedskommunen des Zweckverbands Steinwald-Allianz bei der Wandergaststätte
17. – 18.08.2019 Waldhaus, einem ehemaligen Forsthaus im Naturpark Steinwald, veranstaltet. Den Auftakt bildet ein Got-
Mitte August ist es wieder soweit! Brüllende V8-Motoren und knackiger Rock’n’Roll Sound sind an diesem tesdienst mit musikalischer Umrahmung um 10:00 Uhr. Am Nachmittag findet ein Bio-Markt, veranstaltet
Wochenende in Neunburg vorm Wald allgegenwärtig! Der US-Car und Oldtimerclub Lucky 4 Garage Classic von der Öko-Modellregion Steinwald, statt. Regionale Anbieter mit einem breiten Sortiment sind mit ih-
Cars and Bikes e.V. verwandelt die Hauptstraße und den Rathausplatz wieder in eine Rock’n’Roll Meile. Auf ren Bio-Produkten vor Ort, sodass die Besu-
der Bühne direkt unter dem Rathaus spielen Livebands Rock’n’Roll, Blues, Rockabilly und Boogie-Woogie cher ihre leeren Rucksäcke auf der Bio-Meile
Musik vom Feinsten. Natürlich kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz. Nach einem leckeren Essen bie- gut füllen können. Shuttlebusse stehen für die
tet sich ein Spaziergang durch die Händlermeile Rückfahrt zur Verfügung. Zudem wartet ein
mit Kleidung im Stil der 50er und 60er Jahre an. kurzweiliges Rahmen-Programm mit musika-
Ein Highlight sind mit Sicherheit ebenso die Autos lischer Unterhaltung auf die großen und klei-
wie ein 61er Cadillac DeVille und eine wunderbare nen Festgäste. Kulinarisch sind die Besucher
Chevrolet Corvette C1 Cabrio. Auf weiteren Plät- mit Leckerbissen, wie dem Rinder-Burger aus
zen der Altstadt bietet das Altstadtfest seinen Gäs- dem Steinwald, Bio-Bratwürsten, Dotsch oder
ten ein abwechslungsreiches (Musik-) Programm Kaffee und Kuchen bestens versorgt.
mit verschiedenen Einlagen für Groß und Klein. Steinwald-Allianz |
Tourist-Information Neunburg v. W. | Tel. 09682 1822190 | Erbendorf |
Tel. 09672 9208419 | www.neunburgvormwald.de www.steinwald-urlaub.de

72 kultur kultur 73
Kultur- und Kunstgenuss Unverdorbenen, diesmal am 25. und
26.11.2019 um 19:00 Uhr im Gasthof
Jakobsbrauerei (Baumgärtner). Motto des
Abends: „Gesegnete Wahlzeit!“ mit Neun-
Max-Reger-Tage burger Lokalsatiren.
14.09. – 05.10.2019 Kunstverein UNVERDORBEN
Geboren 1873 in Brand im Fichtelgebirge, wächst Max Reger in der Neunburg v. W. |
Stadt Weiden auf. Dort erhält er schon früh Musikunterricht und kom- Tel. 09672 4337 |
poniert als 15-jähriger eine Ouvertüre in h-Moll, sein erstes Werk. www.kunstverein-unverdorben.de
Nach seinem Tod im Jahre 1916 hinterlässt er ein umfangreiches
Œuvre mit bedeutenden Werken im Bereich der Kammermusik, der
Chor-, Orchester- und Orgelkomposition. Zeitlebens umstritten gilt er
Serenaden Neustadt
so dennoch vielen Komponisten der Moderne als Wegbereiter. Die 25.07. – 05.09.2019
Weidener Max-Reger-Tage sind ein exzellentes Klassikfestival, bei Sommerzeit ist in Neustadt Serenaden-Zeit.
dem sich Weltklasse-Interpreten, preisgekrönte Nachwuchskünstler Wer die herrlichen Sommerabende in vollen
und Musiker aus der Region zusammenfinden, um die Musik des Aus- Zügen mit guter Musik genießen möchte, ist
nahmekünstlers wieder aufleben zu lassen. Renommierte Reger-Ken- hier also genau richtig. Denn die Freizeitan-
ner begleiten die Veranstaltung mit Vorträgen und Moderationen und lage in Neustadt verwandelt sich im Som-
führen so durch das abwechslungsreiche Programm. Das diesjährige mer während der Serenaden in ein lebhaftes
Programm steht unter dem Motto „Max Reger – Vorbilder und Nach- Open-Air-Gelände. Die Besucher erwartet ein
klänge“. stimmungsvolles Ambiente mit unterhaltsa-
Max-Reger-Tage Weiden | Tel. 0961 814122 | men Musikern sowie Speisen und Getränke.
www.max-reger-tage.de Oldie-Freunde kommen zum Beispiel am 8.
August bei der Band „Lower Market“ auf ihre
Kosten.
Neues aus den Museen Volkstümlich geht es dann zwei Wochen spä-
im Landkreis Tirschenreuth ter weiter: Am 22. August sorgen die „Straßenmusikanten“ für zünftige Unterhaltung. Den Abschluss
macht dann am 5. September die traditionelle „Neisteder Zoiglmusi“. Ob Schlager, Soul oder Volksmusik
Wenn Sie heute einen Brief verschicken, ist er meist schon am nächsten Tag – es ist auf alle Fälle für jeden Geschmack etwas dabei. Also lassen Sie sich dieses Highlight auf keinen
beim Empfänger. Vor 100 Jahren sah das noch ganz anders aus: Per Bahn Fall entgehen!
und Postkutsche konnten einige Tage bis zur Zustellung vergehen. In der ak- Stadt Neustadt a.d. Waldnaab | Tel. 09602 94340 | www.neustadt-waldnaab.de
tuellen Sonderausstellung „Dr. Karl Stingl – die Post vor 100 Jahren und heu-
te“ im Museum Mitterteich können Sie sich ein Bild davon machen, wie sich
die Post entwickelt hat. Der Ehrenbürger der Stadt Mitterteich und ehemalige 31. Rathauskonzert Vohenstrauß
Reichspostminister Dr. Karl Stingl feiert in diesem Jahr seinen 155. Geburts- 05.10.2019
tag. Zu sehen ist die Sonderausstellung bis zum 10. November im Museum Im Jahr 2018 konnte in Vohenstrauß unter der Schirmherr-
Mitterteich. Weitere Ausstellungen: „Alles Silber? – Schätze aus der Silber- schaft von Herrn Landrat Andreas Meier ein sehr großes kul-
kammer“ im Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath, „Vereine mit turelles Jubiläum gefeiert werden: „30 Jahre Rathauskonzerte
Tradition“ – Stiftlandmuseum Waldsassen, „Posamentenknöpfe“ – Knopfmu- Vohenstrauß“. Auch in diesem Jahr wird beim 31. Rathaus-
seum Bärnau. Tipp: Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit der Facebook- konzert mit der NDR PHILHARMONIC BRASS in Vohenstrauß
seite: www.facebook.com/museenLKT/. zum ersten Mal ein hervorragendes Blechbläserquintett auftre-
IKomStiftland Museumsfachstelle | Tel. 09633 6789948 | ten. Die Solisten der NDR Radiophilharmonie Hannover kom-
www.landkreis-tirschenreuth.de men ursprünglich aus Bayern, Österreich und der Schweiz. In
der Besetzung finden sich zwei Trompeten, eine Posaune, ein
Neunburger Kunstherbst Horn sowie eine Tuba wieder. Unter dem Motto „Von Barock
bis Bernstein“ sind Kompositionen aus unterschiedlichen Jahr-
13.09. – 26.11.2019 hunderten und Stilrichtungen zu erleben. Die Besucher dürfen
Der Neunburger Kunstherbst 2019 beginnt am 13.09.2019 um 19:00 Uhr mit der Vernissage zur In- sich auf einen klangvollen Abend freuen.
ternationalen Kunstausstellung „Ahoj 19 – Natur pur“ im Foyer der Schwarzachtalhalle, anschlie- Förderkreis für Kammermusik Weiden |
ßend führt die Kunstprozession zur Spitalkirche mit Sektempfang. Den Abschluss des Programms Organisation: Albert Sommer | Tel. 0173 6373999 |
bildet vorrausichtlich der schon traditionelle Blaue Montag im Neunburger Kunstherbst mit den Vier www.weidener-meisterkonzerte.de

74 kultur kultur 75
76 kultur events 77
Wiederkehrende Veranstaltungen
Datum Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort
Jeden Montag, Hatha Yoga im Schloss- Mo: Schlossgarten Friedrichsburg,
Jeden Mittwoch garten Friedrichsburg 19:15 – 20:45 Uhr, Vohenstrauß
von 05.08.2019 – Mi: 09:30 – 11:00 Uhr
09.09.2019
Jeden Dienstag, Basilikaführung Di: 15:00 Uhr, Stiftsbasilika Waldsassen
jeden Freitag Fr: 11:30 Uhr
Jeden Samstag Öffentliche Stadtführung 10:00 Uhr Freitreppe Altes Rathaus,
04.05.2019 – Weiden i.d.OPf.
28.09.2019
Jeden Samstag Sommermatineen 12:05 Uhr St. Josef, Weiden i.d.OPf.
08.06.2019 –
28.09.2019
Jeden Samstag Historischer 10:00 – 11:30 Uhr Innenstadt, Marktredwitz
03.08.2019 – Stadtrundgang
27.09.2019
Jeder 2. Sonntag Führung auf der 14:00 – 15:00 Uhr Mitterhof, Waldsassen
im Monat Straußenfarm Mitterhof
03.08.2019 Herbarium – Wanderung 14:00 – 15:30 Uhr Naturwiese bei der
01.09.2019 für die ganze Familie: Erlebbaren Glasschleif,
06.10.2019 Seltene Pflanzen, Arnoldsreuth, Pullenreuth
Insekten und Kräuter auf
der Naturwiese bei der
Glasschleif
(mehr Details unter:
www.steinwaldia.de)
08.08.2019 Musik im Wirtshaus ab 19:00 Uhr Vereinsgaststätte OWV (08.08.)

Der Oberpfälzer Wald – events 26.09.2019 (Volksmusik zum


Mitmachen)
Gasthof Kistenpfennig (29.09.),
Tirschenreuth
10.08.2019 Stoapfälzer Pygmalion 20:00 Uhr Kirchplatz, Nittenau
11.08.2019
Alle Events und Veranstaltungen des Oberpfälzer Wal- 15.08.2019
des in der praktischen Übersicht. Das Repertoire dabei 16.08.2019
reicht von Ausstellungen, ereignisreichen Führungen 17.08.2019
über wöchentlich stattfindende Ereignisse bis zu kultu-
11.08.2019 Führung durch das 14:00 Uhr Schloss Burgtreswitz,
rellen Highlights und Insidertipps. Die Auswahl ist riesig
in der Erlebnisregion Oberpfälzer Wald. 25.08.2019 Schloss Burgtreswitz Moosbach
08.09.2019 (Anmeldung erforderlich)
22.09.2019
06.10.2019
20.10.2019
16.08.2019 Fischführung durch 17:00 – 20:00 Uhr Stadtgebiet Schwandorf
27.09.2019 Schwandorf
17.08.2019 Dachstuhl-Führung „Auf 20:00 Uhr Schloss Burgtreswitz,
12.10.2019 den Spuren von Matere“ Moosbach
(Anmeldung erforderlich)

78 events events 79
Ausstellungen Veranstaltungen August bis Oktober 2019
Datum Ausstellung Uhrzeit Veranstaltungsort Datum Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort
Dauerausstellung „Streicheleinheiten der 14:00 – 15:00 Uhr, Schloss Burgtreswitz, 27.07.2019 – 41. Brucker Bürgerfest 14:00 – 23:00 Uhr Marktplatz, Bruck
Natur – der Naturpark geöffnet zu den Moosbach 28.07.2019 10:00 – 22:00 Uhr
Nördlicher Oberpfälzer Schlossführungen 29.07.2019 - Marktredwitzer Kinosommer nach Einbruch der Auenpark-Terrasse,
Wald“ (Termine unter www.
schloss-burgtreswitz.de) 04.08.2019 Dunkelheit Marktredwitz
bis 06.01.2020 „Vereine mit Tradition“ Mi – So: Stiftlandmuseum, Waldsassen 01.08.2019 – Filmnächte an der Naab Abends Stadtpark Schwandorf
10:00 – 12:00 Uhr 18.08.2019
und 02.08.2019 Musikkabarett aus Bayern 20:00 Uhr Obermurach,
13:00 – 16:00 Uhr, „Vogelmayer“ Oberviechtach
ab Mitte September
03.08.2019 Kurparkfest 15:00 – 23:00 Uhr Kurpark Gruberbach,
nur noch
13:00 bis 16:00 Uhr Moosbach
26.06.2019 – Sommerausstellung 09:00 – 16:00 Uhr Centrum – 03.08.2019 Led Zeppelin Cover Band 20:00 – 22:00 Uhr Freilichtbühne Bärnau
31.08.2019 „Region Pilsen – Bavaria Bohemia, Schönsee 03.08.2019 Sommerfest auf der Burg Trausnitz Burg Trausnitz
30 Jahre danach“ 03.08.2019 – Dorffest Rathausplatz,
28.06.2019 – „Die Schwarzach – Von Zu den Öffnungs­ Stadtmuseum, Schwandorf 04.08.2019 Steinberg am See
13.10.2019 der Böhmerwald-Quelle zeiten des 03.08.2019 – Multi-Kulti rund um den Ro- 18:00 – 24:00 Uhr Kreuzberganlage und
bis zur Naab-Mündung" Stadtmuseums
04.08.2019 senquarzfelsen im Rahmen 11:00 – 23:00 Uhr Marktplatz, Pleystein
ab 10.07.2019 „Farbenfreude“ Ausstellungsraum Sibyllenbad, des Bürgerfestes
Neualbenreuth
04.08.2019 Brunnenfest 15:00 Uhr Marktplatz, Neuhaus,
01.08.2019 – „Die Post vor 100 Jahren Museum Mitterteich Windischeschenbach
10.11.2019 und Heute“ Dr. Karl Stingl
04.08.2019 Kurkonzert mit der 14:00 Uhr Kurmittelhaus Sibyllenbad,
01.08.2019 – Unikate „Knopfkunst & Do – So: Deutsches Knopfmuseum,
31.10.2019 Kunstquilt“ von Jutta 13:00 – 17:00 Uhr Bärnau Ernestgrüner Blaskapelle Neualbenreuth
Kohlbeck 04.08.2019 Orgelkonzert Prof. Kaunzinger 17:00 – 18:00 Uhr Stiftsbasilika, Waldsassen
04.08.2019 Sonderausstellung: „Alles 14:00 – 16:00 Uhr Heimat- und Handfeuerwaffen- 04.08.2019 Gartenfest 10:00 – 22:00 Uhr Feuerwehrhaus,
11.08.2019 Silber? – Schätze aus der und jeden 1. Sonntag museum Kemnath | Mitterteich
18.08.2019 Silberkammer“ im Monat: Max-Reger-Straße 11 06.08.2019 – Neunburger Kinosommer Einlass: 20:00 Uhr Burghof,
25.08.2019 10:00 – 12:00 Uhr (www.hakkem.de) 10.08.2019 Beginn: ca. 21:00 Uhr Neunburg vorm Wald
01.09.2019
08.09.2019 07.08.2019 I dolci Signori 19:00 – 21:00 Uhr Max-Reger-Park,
15.09.2019 Weiden i.d.OPf.
22.09.2019 08.08.2019 Lower Market 19:00 – 22:00 Uhr Freizeitanlage
29.09.2019 Gramaustraße 64,
06.10.2019
Neustadt a.d. Waldnaab
13.10.2019
20.10.2019 10.08.2019 D’Raith-Schwestern und da 20:30 – 22:00 Uhr Freilichtbühne Bärnau
27.10.2019 Blaimer
bis 30.08.2019 Ausstellung zu Tobias Mo – Fr: Kulturzentrum Hans Bauer, 10.08.2019 Beach-Party 18:00 – 24:00 Uhr Freizeitgelände
Clausnitzer 09:00 – 12:00 Uhr und Weiden i.d.OPf. Atzmannsee, Eslarn
14:00 – 16:30 Uhr 10.08.2019 – Altstadtfest vor dem Rathaus ab 18:00 Uhr Oberer Markt, Vohenstrauß
22.09.2019 „Brände in Pleystein“ 150 16:00 – 18:00 Uhr Stadtmuseum, Pleystein 11.08.2019 ab 10:00 Uhr
Jahre FFW Pleystein
11.08.2019 Stadtweiherfest 14:00 – 23:00 Uhr Kreuzberganlage, Pleystein
18.10.2019 – „Lebenswelten“ Di u. Do: Doktor-Eisenbarth- und
11.08.2019 Hammerseelauf und Brauereigasthof Jacob,
10.11.2019 von Maria Schießl 10:00 – 12:00 Uhr und Stadtmuseum, Oberviechtach
14:00 – 16:00 Uhr, Weißbierfest Bodenwöhr
So: 14:00 – 17:00 Uhr 11.08.2019 Turmfest am Grenzlandturm ab 14:00 Uhr Grenzlandturm, Neualbenreuth
26.10.2019 – KUNSTVEREIN – Di – So: MuseumsQuartier, 14.08.2019 Weinfest ab 19:00 Uhr Schloss Burgtreswitz,
24.11.2019 Jahresausstellung 11:00 – 17:00 Uhr Tirschenreuth Moosbach

80 events events 81
Datum Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort 03.09.2019 Abendführung: 19:00 – 20:00 Uhr Oberpfälzer Volkskunde-
14.08.2019 Tradition und Herkunft der ab 18:00 Uhr ab St. Peter-Buchhandlung, „Habseligkeiten“ museum, Burglengenfeld
Marienkräuter/Kräuterführung, Tirschenreuth 05.09.2019 Neisteder Zoiglmusi 19:00 – 22:00 Uhr Freizeitanlage Gramaus-
Anmeldung bei der Tourist-Info traße 64, Neustadt a.d.
14.08.2019 – Kemnather Wiesenfest Festplatz, Kemnath Waldnaab
19.08.2019 07.09.2019 Musikstammtisch 20:00 Uhr Beim „Lindauer Wirt“,
15.08.2019 Musikantentreffen 15:00 - 19:00 Uhr Schafferhof, Neuhaus, Lindau, Schönsee
Windischeschenbach
07.09.2019 Musik- & Biernacht 19:00 Uhr Weiding, Schönsee
15.08.2019 Hüttenfest ab 15:00 Uhr OWV Hütte, Plößberg
07.09.2019 Zoiglfest der ab 17:00 Uhr Bürgerhaus Wernersreuth,
15.08.2019 Spielplatzfest 10:00 – 22:00 Uhr Kinderspielplatz Feistelholz, FFW Wernersreuth Neualbenreuth
Wernberg-Köblitz
07.09.2019 Schlemmermeile 10:00 – 23:00 Uhr Markt, Waldershof
15.08.2019 Gartenfest 15:00 Uhr Schützenhaus
Frankenreuth, Waidhaus 08.09.2019 Stadtführung: „Modern(e): Um- 15:00 – 16:30 Uhr Oberpfälzer Volkskunde-
brüche in Kunst und Architektur“ museum, Burglengenfeld
15.08.2019 Kirchweih-Gartenfest 08:00 – 22:00 Uhr Feuerwehrhaus/Hammer-
schloss, Dießfurt, Pressath 08.09.2019 Oberpfälzer 12:00 – 18:00 Uhr Familienfreizeitpark Movin-
Seenland-Triathlon Ground, Steinberg am See
17.08.2019 Weinfest 18:00 – 24:00 Uhr Kauschn-Stodl in Lohma,
Pleystein 08.09.2019 Marktmühlentag 11:00 – 18:00 Uhr Doktor-Eisenbarth-
17.08.2019 Weinfest Franziskaner Kloster, und Stadtmuseum,
Klosterhof, Pfreimd Oberviechtach
17.08.2019 – Kini-Fest Sa: ab 17:00 Uhr Lind, Oberviechtach 08.09.2019 Tag des offenen Denkmals – ganztägig Stadtgebiet Schwandorf,
18.08.2019 So: ab 09:00 Uhr diverse Aktionen Schwandorf
17.08.2019 – Biwakfest Alte Turnhalle, Vohenstrauß 08.09.2019 Denkmaltag 10:00 Uhr Schafferhof, Neuhaus,
18.08.2019 Windischeschenbach
17.08.2019 Sommerfest ab 19:00 Uhr Parkplatz Brunnenstraße, 12.09.2019 – Volksfest Festplatz an der
18.08.2019 11:00 – 22:00 Uhr Moosbach 16.09.2019 Conrad-Röntgen-Straße,
18.08.2019 Fischerfest Iffelsdorf, Pfreimd Weiden i.d.OPf.
22.08.2019 Die Straßenmusikanten 19:00 – 22:00 Uhr Freizeitanlage Neustadt/ 13.09.2019 „Ein Mann gibt Auskunft“ von 20:00 Uhr Pfarrheim, Oberviechtach
WN, Gramaustraße 64 Erich Kästner; mit Johannes
Kirchberger
24.08.2019 Sommernachtsfest 18:00 – 24:00 Uhr Biergarten „Brauerei
Bauriedl“, Eslarn 13.09.2019 Dießfurter Weinfest 19:00 - 24:00 Uhr Feuerwehrhaus Dießfurt,
24.08.2019 – Trachtenkirwa 18:00 – 23:00 Uhr Sollbach, Bruck i.d.OPf. Pressath
25.08.2019 10:00 – 22:00 Uhr 14.09.2019 Konzert: Conexión Cubana ab 19:30 Uhr Kettelerhaus, Tirschenreuth
25.08.2019 Mini-Bürger-Fest 13:00 – 18:00 Uhr Im Spitalhof und/oder – Kubanische Rhythmen im
Stadtmuseum Nabburg Spätsommer
25.08.2019 Kirchenführung auf dem 16:30 – 18:00 Uhr Marienmünster auf dem 14.09.2019 Hochzeitsmesse 09:00 – 20:00 Uhr Stadthalle, Vohenstrauß
Kreuzberg Kreuzberg, Schwandorf 14.09.2019 Lange Nacht: Erleben, 09:00 Uhr – 24:00 Uhr Innenstadt und Kössei-
25.08.2019 88. Ringelfelsenfest 10:00 – 18:00 Uhr Ringelfelsen, Genießen und Einkaufen ne-Einkaufs-Center,
mit Waldolympiade Neualbenreuth Marktredwitz
29.08.2019 Soul Station No. 1 19:00 – 22:00 Uhr Freizeitanlage Gramaustraße 14.09.2019 King of the Lake (Wake- 08:30 – 22:00 Uhr Wild Wake & Ski,
64, Neustadt a.d. Waldnaab board-Wettkampf) Steinberg am See
30.08.2019 Mitternachtssauna 22:00 – 02:00 Uhr Bulmare – Das Wohlfühl- 15.09.2019 St. Matthäus-Jahrmarkt & 10:00 – 17:00 Uhr Historische Altstadt
bad, Burglengenfeld verkaufsoffener Sonntag Burglengenfeld
31.08.2019 Pizzafest 15:00 – 22:00 Uhr Altendorf-Backofen, Pressath 15.09.2019 Tag des Geotops 14:00 – 18:00 Uhr Geotop 99 “Wackersdorfer
31.08.2019 Feel Good – Tag der 09:00 – 17:00 Uhr Kurmittelhaus Sibyllenbad, (mit Führungen) Braunkohle”, Wackersdorf
Gesundheit im Sibyllenbad Neualbenreuth 15.09.2019 Marktsonntag 09:00 – 17:00 Uhr Marktplatz, Hauptstraße,
31.08.2019 – 20 Jahre Jugendfeuerwehr Schulgelände, Waidhaus Kirchplatz, Nittenau
01.09.2019 Waidhaus 15.09.2019 Kreuzbergfest 08:00 -18:00 Uhr Kreuzbergkirche und
01.09.2019 Ägidiusmarkt 08:00 – 18:00 Uhr Oberer Markt, Vohenstrauß mit Wallfahrtsmarkt Marktplatz, Pleystein
01.09.2019 Goldsteigfest 14:00 - 18:00 Uhr Schönbuchenkapelle Daut- 20.09.2019 Heckenfrüchte kennen lernen ab 17:00 Uhr Treffpunkt Kapelle
ersdorf, Thanstein – Weißdorn und Schwarz- Kleinklenau, Tirschenreuth
02.09.2019 Ägidius-Kirchweih mit 18:30 Uhr – 22:00 Uhr Heimat- und Bauernmuse- dorn/Kräuterführung mit An-
Karpfenessen um Mappach, Bruck i.d.OPf. meldung bei der Tourist-Info

82 events events 83
Datum Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort 12.10.2019 Hutschaoumd 19:00 Uhr Gasthaus Roidl, Fischbach,
21.09.2019 Marktredwitzer Weinfest 17:00 – 24:00 Uhr Pfarrhof Sankt Bartho- Nittenau
lomäuskirche, Marktredwitz 12.10.2019 Böhmischer Abend 19:00 – 23:30 Uhr Josefsheim, Mitterteich
21.09.2019 Weiden, ich moch de – 10:00 – 17:00 Uhr Altstadt, Weiden i.d.OPf. 12.10.2019 Musical- & Operettengala 19:00 – 22:30 Uhr Stadthalle, Vohenstrauß
Freunde feiern! 12.10.2019 Kirchweihparty 20:00 Uhr Kultursaal, Plößberg
22.09.2019 Emmeramsmarkt mit Kir- 10:00 Uhr am Rathaus, Waidhaus 13.10.2019 Goißnfest Stein, Pfreimd
chenpatrozinium
13.10.2019 Leonhardi-Ritt 13:00 – 17:00 Uhr von der St.-Sebastians-
22.09.2019 Michaelimarkt – mit ab 08:00 Uhr Stand- Innenstadt, Oberviechtach Kirche zur Goldhofkapelle,
verkaufsoffenem Sonntag markt; ab 13:00 Uhr Bruck i.d.OPf.
verkaufsoffen
13.10.2019 34. Chor – und Orgelkonzert 16:00 Uhr Stadtpfarrkirche Schönsee
22.09.2019 Kammermusikkonzert 17:00 – 18:00 Uhr Bibliotheksaal der
„Nel gusto italiono“ Abtei Waldsassen 17.10.2019 – Der Kalkbrennofen wird 10:00 – 18:00 Uhr Geschichtspark
22.10.2019 befeuert Bärnau-Tachov
22.09.2019 „Metalle in der Geschichte 10:00 – 16:00 Uhr ArchaeoCentrum
der Menschheit“ und „Werk- Bayern-Böhmen, Bärnau 18.10.2019 4. Steinberger Kulturnacht mit 18:00 – 23:00 Uhr Sporthalle,
zeuge und Waffen in der „Drei Männer nur mit Gitarre“ Steinberg am See
menschlichen Geschichte“ 18.10.2019 „Mit kraftvollen Kräutern der ab 16:00 Uhr Haupteingang Amtsgericht,
22.09.2019 Kirchweih Stein Stein, Pfreimd Grippe trotzen“ Kräuterfüh- Tirschenreuth
rung mit Anmeldung bei der
28.09.2019 Chansonabend mit Peter ab 19:30 Uhr Spitalkirche, Schwandorf Tourist-Info
Nüsch
18.10.2019 Museumsnacht 19:00 – 24:00 Uhr MuseumsQuartier,
28.09.2019 – Kirchweih Pfreimd Marktplatz, Tirschenreuth
30.09.2019 Volksfestplatz, Pfreimd
18.10.2019 Musikshow mit CantAutori 19:30 – 23:00 Uhr Schlosssaal, Neunburg
29.09.2019 Basilikakonzert mit Ludwig 17:00 – 18:00 Uhr Stiftsbasilika, Waldsassen vorm Wald
Güttler – Trompete und Orgel
18.10.2019 Museumsnacht 19:00 – 23:00 Uhr Museum, Mitterteich
29.09.2019 Benefizkonzert mit Viola 18:00 Uhr St. Bartholomäus,
Schweinfurter Hohenthan, Bärnau 19.10.2019 Da Huawa da Meier und I 20:00 Uhr Mehrzweckhalle,
Windischeschenbach
29.09.2019 Konzert mit 17:00 – 20:00 Uhr Pfarrkirche „Mariä
„Bavaria Bohemia“ Himmelfahrt“, Eslarn 19.10.2019 Schlachtschüsselessen mit 19:00 Uhr Schützenhaus Franken-
Kirwatanz reuth, Waidhaus
02.10.2019 Zoiglabend 19:00 – 23:00 Uhr Pfarrheim Glaubendorf,
Wernberg-Köblitz 19.10.2019 Kirwa mit Musik 20:00 Uhr Bistro Flamingo, Waidhaus
02.10.2019 Musikantentreffen 19:00 – 24:00 Uhr Altes Sägewerk, 19.10.2019 Bayerisch-Böhmischer 20:00 Uhr Mehrzweckhalle Bruck
Trachtenverein Trabitz, Pressath Abend i.d.OPf.
02.10.2019 Klassik-Rock-Gala 20:00 – 22:30 Uhr Schwarzachtalhalle, 19.10.2019 Oktoberfest des TSV Pressath 20:00 – 02:00 Uhr Stadthalle, Pressath
Neunburg vorm Wald 19.10.2019 – Fronberger Kirwa Ortsteil Fronberg,
02.10.2019 La Fête ab 21:00 Uhr Turnhalle, Moosbach 21.10.2019 Schwandorf
03.10.2019 Erntedankfest 17:00 Uhr Kultursaal, Plößberg 20.10.2019 Museums-Kirwa 14:00 – 17:00 Uhr Stadtmuseum, Pleystein
05.10.2019 Oktoberfest der Musikkapelle 15:00 – 23:00 Uhr Stadthalle, Burglengenfeld 20.10.2019 Pleysteiner Kirwa-Tanz 20:00 – 24:00 Uhr Bachofnersaal, Pleystein
St. Vitus 25.10.2019 Kemnather Museumsnacht ab 18:30 Uhr Heimat- und Handfeuer-
05.10.2019 Kirchweih ab 16:00 Uhr Sportheim, Schönkirch, waffenmuseum Kemnath
Plößberg 25.10.2019 Kunstgenuss bis Mitternacht 18:00 – 24:00 Uhr Innenstadt, Weiden i.d.OPf.
06.10.2019 Kunstvolles Waldsassen, 17:00 – 18:00 Uhr Basilikaplatz, Waldsassen 26.10.2019 Disco Herbsttreiben ab 20:30 Uhr Turnhalle, Moosbach
Stadtführung in Waldsassen 26.10.2019 Konzert Deep Strings 19:30 – 21:00 Uhr Kunsthaus, Waldsassen
06.10.2019 Michaelimarkt 10:30 – 18:00 Uhr Altstadt, Weiden i.d.OPf. 26.10.2019 Konzert Music and More 20:00 – 22:00 Uhr Mehrzweckhalle,
06.10.2019 Antik- und Trödelmarkt 10:00 Uhr Schafferhof, Neuhaus, Mitterteich
Windischeschenbach 26.10.2019 Führung: „Ein radikal moder- 15:30 – 17:00 Uhr Pfarrkirche St. Josef,
06.10.2019 Konzert 16:00 – 18:00 Uhr Kath. Pfarrkirche, ner Kirchenbau“ Burglengenfeld
„Trompeten und Orgel“ Mitterteich 30.10.2019 – ZWICKL-Festival Spitalkirche, Schwandorf
11.10.2019 Sebastian Reich & Amanda - 20:00 Uhr Stadthalle Grafenwöhr 10.11.2019
Glückskeks 31.10.2019 Zoiglabend 17:00 Uhr Sportheim, Schönkirch,
12.10.2019 Blechplattennacht 20:00 – 3:00 a.T. „Alte Turnhalle“, Eslarn Plößberg

84 events events 85
Ihr Kontakt zum
Oberpfälzer Wald
Landkreis Tirschenreuth
Tourist-Info Bärnau im Geschichtspark •
Naaber Str. 5b | 95671 Bärnau | Tel. 09635 3450028
info@baernau-entdecken.de | www.baernau-entdecken.de
Tourist-Information Ferienregion Stiftland •
Basilikaplatz 3 | 95652 Waldsassen | Tel. 09632 88160
info@ferienregion-stiftland.de | www.ferienregion-stiftland.de
Tourist-Information Mitterteich •
Kirchplatz 12 | 95666 Mitterteich | Tel. 09633 89123
tourist-info@mitterteich.de | www.mitterteich.de
Gäste-Information Neualbenreuth/Sibyllenbad •
Marktplatz 10 | 95698 Neualbenreuth | Tel. 09638 933250
neualbenreuth@sibyllenbad.de | www.neualbenreuth.de
Gästeinformation Plößberg •
Jahnstr. 1 | 95703 Plößberg | Tel. 09636 92110
gaesteinformation@ploessberg.de | www.ploessberg.de
Zweckverband Steinwald-Allianz •
Bräugasse 6 | 92681 Erbendorf | Tel. 09682 1822190
info@steinwald-allianz.de | www.steinwald-urlaub.de
Tourist-Information Tirschenreuth •
Regensburger Straße 6 | 95643 Tirschenreuth | Tel. 09631 600248
urlaub@stadt-tirschenreuth.de | www.stadt-tirschenreuth.de/urlaub
Tourist-Information Waldershof •
Markt 1 | 95679 Waldershof | Tel. 09231 979921
tourist-info@waldershof.de | www.waldershof.de
Tourist-Info Waldsassen •
Basilikaplatz 3 | 95652 Waldsassen | Tel. 09632 88160
tourist-info@waldsassen.de | www.waldsassen.de

Tourist Information Marktredwitz •


im LKR Wunsiedel, Naturpark Fichtelgebirge
Markt 29 | 95615 Marktredwitz | Tel. 09231 501128
touristinfo@marktredwitz.de | www.marktredwitz.de
Tourist-Information Weiden i.d.OPf. •
Kreisfreie Stadt
Oberer Markt 1 | 92637 Weiden i.d.OPf. | Tel. 0961 814131
tourist-information@weiden.de | www.weiden-tourismus.info

Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab


Tourist-Information Eslarn •
Marktplatz 1 | 92693 Eslarn | Tel. 09653 920735
tourismus@eslarn.de | www.eslarn.de
Verwaltungsgemeinschaft Pressath •
Hauptstraße 14 | 92690 Pressath | Tel. 09644 9209-27
gloew@pressath.de | www.pressath.de
Tourist-Information Grafenwöhr •
Marktplatz 1 | 92655 Grafenwöhr | Tel. 09641 92200
poststelle@grafenwoehr.bayern.de | www.grafenwoehr.de
86
6 87
7
Gäste-Information Moosbach •
Brunnenstraße 1 | 92709 Moosbach | Tel. 09656 920217
gaeste-info@moosbach.de | www.moosbach.de
Tourist-Information Neustadt a.d. Waldnaab •
Stadtplatz 2 | 92660 Neustadt a.d. Waldnaab | Tel. 09602 943427
tourismus@neustadt-waldnaab.de | www.neustadt-waldnaab.de
Tourist-Information Pleystein •
Neuenhammerstraße 1 | 92714 Pleystein | Tel. 09654 922233
tourismus@pleystein.de | www.pleystein.de
Tourist-Information Vohenstrauß •
Marktplatz 9 | 92648 Vohenstrauß | Tel. 09651 9222-30
info@tourismus.vohenstrauss.de | www.vohenstrauss.de
Tourist-Information Waidhaus •
Schulstraße 4 | 92726 Waidhaus | Tel. 09652 82200
markt@waidhaus.de | www.waidhaus.de
Tourist-Information Windischeschenbach •
Hauptstr. 34 | 92670 Windischeschenbach | Tel. 09681 401240
tourismus@windischeschenbach.de | www.windischeschenbach.de

Landkreis Schwandorf
Tourist-Information Bodenwöhr •
Hauptstraße 5 | 92439 Bodenwöhr | Tel. 09434 902273
tourismus@bodenwoehr.de | www.bodenwoehr.de
Markt Bruck i.d.OPf. •
Rathausstraße 7 | 92436 Bruck i.d.OPf. | Tel. 09434 94120
info@bruck.eu | www.bruck.eu
Tourismusamt Burglengenfeld •
Marktplatz 2-6 | 93133 Burglengenfeld | Tel. 09471 701820
urlaub@burglengenfeld.de | www.burglengenfeld.de
Ihre Ansprechpartner in den Gästeinformation Nabburg •
Tourismuszentren Oberpfälzer Wald Oberer Markt 16 | 92507 Nabburg | Tel. 09433 1826
touristik@nabburg.de | www.nabburg.de
Landkreis Schwandorf
Obertor 14 | 92507 Nabburg Tourist-Information Neunburg vorm Wald •
Tel. 09433 203810 Schrannenplatz 3 | 92431 Neunburg vorm Wald | Tel. 09672 9208421
info@touristik-opf-wald.de tourist-info.stadt@neunburg.de | www.neunburg.de
Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Touristikbüro Nittenau •
Stadtplatz 34 | 92660 Neustadt a.d. Waldnaab Hauptstraße 14 | 93149 Nittenau | Tel. 09436 902733
Tel. 09602 791070 touristik@nittenau.de | www.nittenau.de
tourismus@neustadt.de Zweckverband Oberpfälzer Seenland •
Landkreis Tirschenreuth In der Oder 7 a | 92449 Steinberg am See | Tel. 09431 759340
Mähringer Straße 7 | 95643 Tirschenreuth www.oberpfaelzer-seenland.de
Tel. 09631 88223
tourismus@tirschenreuth.de Tourist-Information Oberviechtach •
Nabburger Str. 2 | 92526 Oberviechtach | Tel. 09671 30716
www.oberpfaelzerwald.de tourismus@oberviechtach.de | www.oberviechtach.de
Tourist-Information Pfreimd •
Marienplatz 2 | 92536 Pfreimd | Tel. 09606 8890
verkehrsamt@pfreimd.de | www.pfreimd.de
Tourist-Information Schönseer Land •
Freyung 1 | 92539 Schönsee | Tel. 09674 317
touristinfo@schoenseer-land.de | www.schoenseer-land.de
Tourismusbüro Schwandorf •
Kirchengasse 1 | 92421 Schwandorf | Tel. 09431 45550
tourismus@schwandorf.de | www.schwandorf.de
Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf / Steinberg am See •
Marktplatz 1 | 92442 Wackersdorf | Tel. 09431 74360
info@wackersdorf.de | www.vg-wackersdorf.de
Touristik Wernberg-Köblitz •
Nürnberger Str. 124 | 92533 Wernberg-Köblitz | Tel. 09604 9211-0
touristik@wernberg-koeblitz.de | www.wernberg-koeblitz.de
88
8 89
9
Die Glasstraße schlängelt sich durch das Beseelt von einem starken Gedanken hat
liebliche Zellertal im Bayerischen Wald. man die ARCHE (der ARCHE Noah
Eine Augenweide an dieser Strecke sind nachempfunden) der Donaugartenschau
die von der Straße zwischen Bad Kötzting ersteigert, und sie hat somit im Glasdorf
und Bodenmais gut einsehbaren, angelegt. Nach religiösen Gesichtspunkten
liebevoll angelegten Parkanlagen mit ist sie das Symbol für das harmonische
Brunnen, Wasserspielen und kunstvollen Leben des Menschen, des Tieres und der
Glasskulpturen – Anlagen, die Pflanzenwelt. Daher auch die Platzwahl
Weinfurtner DAS GLASDORF prägen. im Freigelände inmitten des Tiergeheges
Den Glasmachern bei der Arbeit zuzusehen
ist ebenso entspannend und anregend
wie durch die Glasdorf-Häuser mit ihren
und der Natur.
„Freundschaft leben“ heißt die Philosophie
der Familie Weinfurtner: „Glückliches
„Jahreszeiten“ im Glasdorf erleben.
wunderbar dekorierten Arrangements Wohlbefinden zwischen Himmel und Erde
zu schlendern, um sich Inspirationen für mit all den Gästen und Mitarbeitern, im
die eigene elegante, stylische und Einklang mit der Natur.“
gemütliche Wohnwelt mit Haus und
Garten zu holen. Weinfurtner DAS GLASDORF in Arnbruck
Dazu in der gemütlichen „Hüttenschänke“ – Ein familiär geführtes Kleinod mit
mit eigener regionaler Küche eine gute besonderer Atmosphäre freut sich auf
Brotzeit oder an 365 Tagen im Bistro des Ihren Besuch.
„Vier Jahreszeiten“ selbstgemachten
Kuchen probieren. Ein weiterer Genuss ÖFFNUNGSZEITEN
ist es, durch die vielfältig angelegten Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr,
Gärten zu spazieren. Sich umsehen, Samstag 9 - 17 Uhr
genießen, ruhen — die Wurzeln des Dorf- Von April bis Dezember auch an
lebens erkennen und sehen. Kinder können Sonntagen 10 - 17 Uhr
sich auf den Spielplätzen in den
Parkanlagen so richtig austoben und im
kleinen Streichelzoo Ponys, Ziegen, Esel,
Hühner, Gänse und Enten besuchen.
Das Anliegen der Familie Weinfurtner
ist es, für alle Besucher eine Wohlfühl-
atmosphäre zu schaffen. So entstehen
immer wieder neue Ideen und Pläne.

Erleben Sie in der


Traditionsglashütte die
Glasmacher, unter deren
geschickten Hände
wundervolle farbenprächtige

90 events Glasobjekte entstehen.


events 91
Perfekt für Ihre Urlaubsplanung:
www.oberpfaelzerwald.de

Wander- und Radtouren


Veranstaltungen
Gasthäuser & Unterkünfte
Sehenswürdigkeiten
kostenlose Prospekte

92 events