Sie sind auf Seite 1von 17

Betriebsanleitung

Elektromagnet-
Lamellenkupplung
ERD 160

Service Instructions
Electromagnetic
Multi-Disc Clutch
ERD 160

Nr./No. 510-00032

Datum / Date 09.2001

Diese Betriebsanleitung soll den


Benutzer dazu befähigen, das
Stromag-Produkt sicher und
funktionsgerecht zu handhaben,
rationell zu nutzen und sachgeĆ
recht zu pflegen, so daß die Gefahr
einer Beschädigung oder FehlbeĆ
dienung ausgeschlossen wird.
Stromag-Produkte entsprechen
dem Qualitätsstandard nach DIN
ISO 9001.

This service manual shall enable


the user to operate the Stromag
product safely and effectively, to
use it sensibly and to maintain it
properly so as to exclude the posĆ
sibility of any damage or incorrect
operation.
Stromag products comply with the
Quality Standard to DIN ISO 9001.

The German wording prevails for


sense and tenor of these instrucĆ
tions.

Antriebstechnik
von Stromag
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

Inhalt Kapitel Content Chapter


Technische Daten 1 Technical data 1
Daten der Kupplung 1.1 Data on the clutch 1.1
Drehmoment, Drehzahl, weitere techn. Daten 1.2 Torque, speed and other technical data 1.2
Bohrungs- und Nutabmessungen, Bore and keyway dimensions, connections 1.3
Anschlußbefestigung 1.3 Application range and
Einsatzbereich und bestimmungsgemäße utilization as per specification 1.4
Verwendung 1.4

Sicherheitshinweise 2 Safety guidelines 2


Sicherheitssymbol 2.1 Symbol for safety at work 2.1
Achtungshinweis 2.2 Instructions "Caution" 2.2
Arbeitssicherheitshinweise 2.3 Safety instructions for working 2.3
Warnhinweis bei Einsatz von stromgeregelten Warning on utilisation of current-regulated
Schaltgeräten 2.4 switching devices 2.4
Elektromagnetische Verträglichkeit 2.5 Electromagnetic compatibility 2.5

Transport 3 Transportation 3
Verpackung 3.1 Packing 3.1
Zerlegungsgrad 3.2 Pre-mounting condition 3.2
Empfindlichkeit 3.3 Sensitivity 3.3
Zwischenlagerung 3.4 In-process stocking 3.4
Lieferumfang 3.5 Delivery extent 3.5

Aufbau, Wirkungsweise, Konstruktionsmerkmale 4 Construction, functioning, constr. characteristics 4


Abbildung mit Positionsangaben 4.1 Figures with item numbers 4.1
Wirkungsweise und Konstruktionsmerkmale 4.2 Functioning and constructional characteristics 4.2
Elektrische Versorgung 4.3 Electric supply 4.3
Schaltungvorschläge und Netzanschluß 4.3.1 Switching proposals and mains connection 4.3.1
Stromzuführung 4.3.2 Current conduct 4.3.2
Schutzleiteranschluß 4.3.3 Protective conductor 4.3.3

Ein- und Ausbau 5 Assembly and dismantling 5


Einbauvorgang 5.1 Assembly 5.1
Ausbauvorgang 5.2 Dismantling 5.2
Montagegenauigkeit 5.3 Mounting accuracy 5.3
Abmessungen, Platzbedarf, Masse 5.4 Dimensions, space requirement, mass 5.4

Inbetriebnahme 6 Setting into service 6

Betrieb 7 Operation 7
Betriebsbedingungen 7.1 Service conditions 7.1
Schutzarten 7.2 Protections 7.2
Auslegung und Schaltzeiten 7.3 Determination and switching times 7.3
Störungsabhilfe 7.4 Trouble shooting 7.4

Instandhaltung 8 Maintenance 8
Pflege und Kontrollarbeiten 8.1 Maintaining and inspection works 8.1
Luftspalteinstellung 8.2 Airgap adjustment 8.2
Ölqualitäten 8.3 Oil qualities 8.3
Demontage und Montage zum Austausch Dismantling and mounting for exchange
der Verschleißteile 8.4 of the parts subject to wear 8.4

Ersatzteilhaltung und Kundendienst 9 Spare parts stocking, after-sales service 9


Ersatzteilhaltung 9.1 Spare parts stocking 9.1
Daten für Ersatzteilbestellung 9.2 Data for spare parts stocking 9.2
Kundendienstanschrift 9.3 Address of the after-sales service 9.3

Entsorgungshinweis 10 Hints for waste management 10

Aufgeführte Normen und Richtlinien 11 Listed standards and regulations 11

Datum / Date 09.2001


1
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

1 Technische Daten 1 Technical data


Die Kupplung besteht aus den folgenden Stromag - The clutch consists of the following Stromag products:
Produkten:
• Elektromagnet-Lamellenkupplung ERD 160 • Electromagnetic multi-disc clutch ERD 160
• Gußgehäuse (geteilt) • Cast housing (splitted)

1.1 Daten der Kupplung 1.1 Data of the clutch


Auftragsnummer, Baureihe und Größe sowie SpulenĆ The order-ref.-no., series and size as well as the coil
spannung und Leistung sind jeweils auf dem Umfang voltage and the output are embossed on the correĆ
von Kupplung eingeschlagen. sponding periphery of the clutch.

1.2 Drehmoment, Drehzahl sowie weitere techniĆ 1.2 Torque, speed and other technical data
sche Daten
Das auftretende Drehmoment, die maximal zulässige The occuring torques the max. admissible speed as
Drehzahl sowie weitere technische Daten sind der well as the other technical details are stated on the
Zeichnung bzw. nachfolgender Tabelle zu entnehmen. drawing or the following table resp.

Kupplung Drehmoment / Torque zul. max. Drehzahl Anschlußspannung Leistung


Clutch Adm. max. speed Connection voltage Output
TSN/TÜ Nm min-1/rpm V/DC W
ERD 160 1600 / 2500 1600 125 151.5

Die maximale Drehzahl der Kupplung muß niedriger The max. speed of the clutch must be less than the loĆ
sein, als die kleinste zulässige Maximaldrehzahl. west admissible max. speed.

1.3 Bohrungs- und Nutabmessungen, AnschlußbeĆ 1.3 Bore and keyway dimensions, connections
festigungen
Die Wellen- und Bohrungstoleranzen werden nach The shaft and bore tolerances are made to ISO 286 part
ISO 286 Teil 2 gefertigt. 2.
Die Paßfedernuten entsprechen DIN 6885, Toleranz P9, The fitting keys comply with DIN 6885, tolerance P9, on
kundenseitig N9. customer's side N9.
Weitere Angaben zum Anschluß sind der verbindlichen Any other connection details are stated on the dimenĆ
Maßzeichnung zu entnehmen. Diese wird der AuftragsĆ sional drawing. This drawing is attached to the order
bestätigung als Anlage beigefügt und kann auch acknowledgement and can also be inquired at our afĆ
zusätzlich von unserem Kundendienst angefordert werĆ ter-sales service, address as per chap. 9.3.
den, Anschrift s. Kap. 9.3.

Datum / Date 09.2001

2
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

1.4 Einsatzbereich und bestimmungsgemäße VerĆ 1.4 Application range and utilization as per specifiĆ
wendung cation

! Die Kupplung ist ausschließlich zum EinĆ


! The clutch is designed only to be used with
satz unter den vorgegebenen technischen Daten geĆ the corresponding technical data (as per chapter 1.1
mäß Kapitel 1.1 und 1.2 sowie den BetriebsbedinĆ and 1.2) and the service conditions as per chap. 7.1,
gungen gemäß Kapitel 7.1 und 7.3 vorgesehen, und namely:
zwar:

S Im Naßlauf (Ölnebel im geschlossenen Ge- S in wet operation (oil mist in a closed housing)
häuse) mit der Reibpaarung Stahl/Stahl. with friction combination steel/steel.

Es handelt sich bei der Kupplung gem. DIN VDE The clutch as per DIN VDE 0580 is an electromagneĆ
0580 um ein nichtverwendungsfertiges, elektromaĆ tically operated unit, not-ready-for-utilisation, for
gnetisch betätigtes Gerät zum Verknüpfen und TrenĆ linkage and separation of an energy flux in form of
nen eines Energieflusses in Form einer DrehmoĆ a torque transmission; to master its function it has to
mentübertragung, das zur Erfüllung seiner Funktion be connected to other components.
mit weiteren Komponenten verbunden werden muß.
Zur bestimmungsgemäßen Verwendung gehört The instructions for mounting, dismantling, setting
auch die Einhaltung der vom Hersteller vorgeschrieĆ into service, operation and maintenance given by
benen Montage-, Demontage-, Inbetriebnahme-, the manufacturer must be adhered to.
Betriebs- und Instandhaltungsbedingungen. The non-observance of these instructions or any
Die Nichtbeachtung dieser Bedingungen oder jeder utilization exceeding these instructions will be conĆ
darüber hinausgehende Gebrauch gilt als nicht beĆ sidered as "not according to specification".
stimmungsgemäß. Für hieraus resultierende SchäĆ The manufacturer will not be liable for any possibly
den haftet der Hersteller nicht; das Risiko hierfür resulting damage; the user will bear sole responsiĆ
trägt allein der Benutzer. bility in such cases.
Soll die Kupplung außerhalb dieses vertraglichen Should the clutch be used outside the contracted
Einsatzbereiches eingesetzt werden, ist der KunĆ application range, consult the after-sales service of
dendienst der Stromag AG zu Rate zu ziehen, da the Stromag AG. (For the address see chapter 9.3);
sonst die Gewährleistung entfällt, Anschrift s. Kap. otherwise the warranty does not apply.
9.3.

2 Sicherheitshinweise 2 Safety Guide Lines

2.1 Arbeitssicherheits-Symbol 2.1 Symbol for safety at work

! Dieses Symbol finden Sie bei allen ArbeitssiĆ


! This symbol denotes all the safety instrucĆ
cherheits-Hinweisen in dieser Betriebsanleitung (BA), tions in this manual which deal with danger to life and
bei denen Gefahr für Leib und Leben von Personen beĆ limb of personnel. These instructions must be adhered
steht. Beachten Sie diese Hinweise und verhalten Sie to and particular caution exercised in these cases.
sich in diesen Fällen besonders vorsichtig. Geben Sie All users must be familiarised with the safety instrucĆ
alle Arbeitssicherheits-Hinweise auch an andere BeĆ tions.
nutzer weiter.
Achtung! Caution!
2.2 Achtungshinweis 2.2 Instructions
Dieses "Achtung!" steht an den Stellen in dieser BA, die The term "caution!" denotes those sections in this maĆ
besonders zu beachten sind, damit die Richtlinien, VorĆ nual which require special attention, in order that the
schriften, Hinweise und der richtige Ablauf der Arbeiten guidelines, recommendations and correct procedures
eingehalten werden, sowie eine Beschädigung und are complied with to prevent damaging or destroying
Zerstörung der Kupplung verhindert wird. the clutch.

Datum / Date 09.2001


3
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

2.3 Arbeitssicherheitshinweise 2.3 Safety instructions for working


Folgende Arbeitsicherheitshinweise sind besonders zu The following recommendations are of particular imporĆ
beachten: tance:
Die Kupplung ist nach dem neusten Stand der Technik The clutch has been manufactured to the highest up to
gebaut und ist betriebssicher. Von diesem Gerät date standard and is operationally safe. However, it can
können aber Gefahren ausgehen, wenn es von unausĆ become a risk to safety when used improperly by untraiĆ
gebildetem Personal unsachgemäß oder zu nicht besĆ ned personnel or for an application it is not designed for.
timmungsgemäßem Gebrauch eingesetzt wird.
Jede Person, die im Betrieb des Anwenders mit An- Every person involved in assembling, disassembling,
und Abbau, Inbetriebnahme, Bedienung und InstandĆ commissioning, operating and maintaining (inspecting,
haltung (Inspektion, Wartung, Instandsetzung) der servicing and repairing) the clutch must be authorised,
Kupplung befaßt ist, muß die komplette BA und beĆ adequately trained and instructed. Each such person
sonders die Sicherheitshinweise gelesen und verstanĆ must have read and understood this instruction maĆ
den haben. nual, especially in respect to the safety instructions.
Für Schäden und Betriebsstörungen, die sich aus der We do not accept liability for damage or malfunctioning,
Nichtbeachtung der BA ergeben, übernehmen wir resulting from non-adherence to this manual.
keine Haftung.
Reparatur- und Wartungsarbeiten dürfen nur von Repair and maintenance works must be carried-out by
Fachkräften durchgeführt werden, die die Mindestkri- skilled and trained workmen only meeting the minimum
terien für die Eignung und Fähigkeit entsprechend DIN requirements for aptitude and qualification according to
VDE 1000-10 erfüllen. DIN VDE 1000-10
Es ist jede Arbeitsweise zu unterlassen, welche die Any work process involving the clutch which impairs saĆ
Sicherheit der Kupplung beeinträchtigt. fety is to be avoided.
Der Anwender ist verpflichtet, eintretende VeränderunĆ The user is obliged to inform the supplier immediately
gen an der Kupplung, welche die Sicherheit of any change occuring to the clutch which adversely
beeinträchtigen, dem Lieferanten sofort zu melden, affects safety; address see chap. 9.3.
Anschrift s. Kap. 9.3.
Der Anwender ist verpflichtet, die Kupplung immer nur The user is obliged to only operate the clutch when it is
in einwandfreiem Zustand zu betreiben. functioning correctly.
Eigenmächtige Umbauten und Veränderungen, welche Unauthorised changes and modifications which impair
die Sicherheit beeinträchtigen, sind ebenso wie der EinĆ safety, as well as the use of non-authentic components
satz fremder Zubehörteile nicht gestattet. are not permitted.
Um die Gefährdung von Personen, Haustieren und To exclude any danger to people, domestic animals and
Gütern durch bewegte Teile auszuschließen, sind vom goods by parts in motion, the user has to take protective
Anwender geeignete Schutzmaßnahmen nach DIN measures according to DIN 31000 / VDE 1000.
31000 / VDE 1000 zu ergreifen.
Zum Schutz gegen gefährliche Körperströme hat der As protection against hazardous shock currents, the
Anwender die Schutzmaßnahmen nach DIN VDE 0100 user has to take protective measures according to VDE
-410 und DIN VDE 0106-100 anzuwenden. 0100-410 and DIN / VDE 0106-100.
Zur Vermeidung von gefährlichen Einflüssen aufgrund To avoid dangerous influences due to heating of the
der Erwärmung der Geräte und im Fehlerfall sind vom units and in case of a failure, the user has to take suitĆ
Anwender geeignete Schutzmaßnahmen nach DIN able protective measures according to DIN 31000 / VDE
31000 / VDE 1000 und DIN VDE 0100-420 durchĆ 1000 and DIN / VDE 0100-420.
zuführen.
Um die Gefährdung von Personen, Haustieren und To exclude any danger to people, domestic animals and
Gütern durch unmittelbare und mittelbare Einwirkung goods by direct or indicrect effect of electromagnetic
elektromagnetischer Felder auszuschließen, sind vom fields, the user has to take suitable measures according
Anwender geeignete Maßnahmen nach DIN V VDE V to DIN V VDE V 0848-4/A3.
0848 - 4/A3 zu ergreifen.

Achtung! Caution!
Für den Betrieb gelten in jedem Fall die In every case the local safety and acciĆ
örtlichen Sicherheits- und UnfallverhütungsvorĆ dent prevention regulations are also applicable, the
schriften. Der Anwender hat für die Einhaltung der user must ensure that these are complied with.
Vorschriften zu sorgen.

Datum / Date 09.2001

4
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

Gegenüber Darstellungen und Angaben dieser BA sind We reserve the right to make modifications of a techniĆ
technische Änderungen, die zur Verbesserung der cal nature to this manual if required for clutch developĆ
Kupplung notwendig werden, vorbehalten. ment.
Wir empfehlen, diese Anleitung als Bestandteil in die BA We recommend that these instructions are incorporaĆ
des Anwenders (Maschinenherstellers) aufzunehmen. ted into the service manual of the user (machine manuĆ
facturer).

2.4 Warnhinweis bei Einsatz von stromgeregelten 2.4 Warning on utilisation of current-regulated switĆ
Schaltgeräten ching devices
Stromgeregelte Schaltgeräte arbeiten elektronisch und Current-regulated switching devices function electroĆ
sorgen immer für konstanten Strom, unabhängig vom nically always providing for constant current, indepenĆ
Widerstand der angeschlossenen Spule. dently from the resistance of the connected coil.
Dieser Strom wird aus einem Zwischenkreis geregelt, This current is regulated from an intermediate current
dessen Spannung wesentlich höher als die NennspanĆ having a much higher voltage than the nominal voltage
nung der Kupplung ist. of the clutch.
Eine Einstufung der Kupplung in die Schutzklasse III Therefore a classification of the clutch in protection
nach DIN VDE 0580 (Schutz durch Versorgung mit class III to DIN VDE 0580 is not admissible (protection
Schutzkleinspannung) ist daher nicht zulässig, obwohl by supply with protective low voltage), although the raĆ
dies entsprechend der Höhe der Nennspannung der ting of the clutch nominal voltage would allow it.
Kupplung möglich wäre.
Auch der Schutz durch Funktionskleinspannung nach Protection by operational low voltage to DIN VDE
DIN VDE 0100-410 ist nicht gegeben, da die KleinĆ 0100-410 is not applicable, too, as the low voltage is
spannung durch Halbleiterbauelemente erzeugt wird. generated by semi-conductor components.

! Erfolgt die Speisung der Kupplung durch


! If the clutch is fed by current-regulated
stromgeregelte Schaltgeräte, so müssen die MaßĆ switching devices, the measures for protection
nahmen zum Schutz gegen direktes und bei indirekĆ against direct and with indirect touching as per DIN
tem Berühren nach DIN VDE 0100-410 durchgeĆ VDE 0100-410 have to be taken.
führt werden.

2.5 Elektromagnetische Verträglichkeit 2.5 Electromagnetic Compatibility


Das Gesetz über die elektromagnetische VerträglichĆ The Electromagnetic Compatibility of Equipment Act
keit von Geräten (EMVG) verlangt für den Betrieb von (EMVG) demands to meet defined protective requireĆ
elektrischen Betriebsmitteln die Einhaltung bestimmter ments when using electrical equipment so that this
Schutzanforderungen, damit diese Geräte in ihrer elekĆ equipment can operate in its electromagnetic environĆ
tromagnetischen Umgebung ohne gegenseitige BeeinĆ ment without mutual impairment of function.
trächtigung funktionieren können.
Maschinenbauer, System- und Anlagenerrichter müsĆ Machine manufacturers, system and plant constructors
sen durch den bestimmungsgemäßen Einbau der must assure that the product is installed as required
Kupplung und durch die sachgerechte Installation der and that the installation of the pertinent current supply
zugehörigen Stromversorgung für die Einhaltung der is made correctly in order to adhere to the protective reĆ
Schutzanforderungen des EMVG sorgen. quirements of the EMVG.
Von unserem Kundendienst können Sie als HilfestelĆ Please inquire our leaflet "EMC-notes", No. 170 00
lung unsere Druckschrift "EMV-Hinweise", Nr. 170 00 0000-956 at our after-sales service; address as per
0000-956 anfordern, Anschrift s. Kap. 9.3. chap. 9.3.

Datum / Date 09.2001


5
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

3 Transport 3 Transportation
(Einzelteile mit Positionsangaben siehe Kap. 4.1) (Single parts with item designation as per chapter.4.1)

3.1 Verpackung 3.1 Packing


Die Verpackungsart entspricht den in der AuftragsbeĆ The type of packing complies with the agreements with
stätigung angegebenen Vereinbarungen mit dem BeĆ the orderer as stated in the order acknowledgement. If
steller. Falls keine Verpackungsart vereinbart wurde, no type of packing has been agreed, it depends on the
richtet sich diese nach dem Transportweg. Die auf der transportation route. The symbols marked on the pakĆ
Verpackung angebrachten Bildzeichen sind zu beachĆ king must be adhered to.
ten.

3.2 Zerlegungsgrad 3.2 Pre-mounting condition


Die Kupplung (1) wird fertig montiert mit eingestelltem The clutch (1) is supplied definitely mounted, with adjuĆ
Ein-Luftspalt geliefert. Beim Auspacken ist zu beachĆ sted airgap "on". When unpacking, pay attention that
ten, daß die Flanschnabe-Gruppe (3) der ERD-KupĆ the flanged hub assy (3) of the clutch ERD, the housing
plung, das Gehäuse (4) sowie der Flansch (14) gesonĆ (4) and the flange (14) are supplied separately packed.
dert verpackt mitgeliefert werden.

3.3 Empfindlichkeit 3.3 Sensitivity


Beim Transport der Kupplung ist besonders vorsichtig Be particularly careful on transportation of the clutch in
zu verfahren, um Schäden durch Gewalteinwirkung order to avoid damage due to external force or careless
oder unvorsichtiges Be- und Entladen zu verhindern. loading and unloading. In relation to the type and duraĆ
Je nach Art und Dauer des Transportes sind entspreĆ tion of transportation corresponding transportation deĆ
chende Transportsicherungen vorgesehen. vices are provided.
Während des Transportes sind Kondenswasserbildung During transportation avoid shocks as well as the geneĆ
aufgrund großer Temperaturschwankungen sowie StöĆ ration of condensation water due to temperature flucĆ
ße zu vermeiden. tuations.

3.4 Zwischenlagerung 3.4 In-process stocking


Die auf der Welle montierten Bauteile der Kupplung soĆ The components of the clutch mounted on the shaft as
wie die Gehäusehälften sind mit einem Ölfilm vor KorroĆ well as the housing halves are protected against corroĆ
sion geschützt. Die außenliegenden Flächen des sion by an oil film. The external faces of the housing are
Gehäuses sind durch einen Anstrich, Grundfarbe Grau, protected by a coat of paint, primary colour grey.
geschützt. Soll die Kupplung zwischengelagert werĆ Should it be intended to stock the clutch in-process,
den, ist ein zusätzlicher Korrosionsschutz vorzunehĆ another protection against corrosion has to be proviĆ
men. Angaben hierzu erhalten Sie von unserem KunĆ ded. Please consult our after-sales service (address
dendienst, Anschrift s. Kap. 9.3. given in chapter 9.3).

3.5 Lieferumfang 3.5 Delivery extent


Die Vollständigkeit der Lieferung ist beim Empfang an On receipt check the consignment for completeness
Hand der Packliste zu überprüfen ist. Eventuelle TransĆ (see packing list). Possible damage during transportaĆ
portschäden und/oder fehlende Teile sind sofort schriftĆ tion and/or missing parts must be advised immediately
lich zu melden. and in writing.

Datum / Date 09.2001

6
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

4 Aufbau, Wirkungsweise, KonstruktionsmerkĆ 4 Construction, functioning, constructional


male characteristics
4.1 Abbildung mit Positionsangaben sowie BenenĆ 4.1 Figures with item numbers and designation of
nung der Einzelteile (gleichzeitig Ersatzteilliste) the single parts (also spare parts list)
A

B
13

C
9,10

Parting line
Trennfuge
11,12

A-Seite (ERD)

Gehäuse wird lose mitgeliefert


A-side (ERD)

Housing is loosely attached


4

3
15 14

ERD 160

B-Seite (ERD)
B-side/

1
2-2.5

Kontrollmaß für die Montage


Oil groove

Check dim. for mounting


Ölnut

7
8
B-Seite
B-side
5

Bild 1/Fig. 1
DD-503025

Datum / Date 09.2001


7
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

Position/Item Anzahl/Qty. Benennung/Designation


1 1 Kupplung / Clutch ERD 160
3 1 Flanschnabe-Gruppe/Flanged hub assy ERD 160
4 1 Gehäusegruppe/Housing assy
5 1 Paßfeder nach/Fitting key to DIN 6885/1
6 1 Haltesschraube/Holding screw M14x40
7 2 Sechskantmutter/Hexagon nut M14
8 8 Zylinderschraube/Cyl. screw M12x30
9 2 Sechskantschraube/Hexagon screw M8x40
10 2 Scheibe/Washer A 8,4
11 4 Sechskantschraube/Hexagon screw M12x35
12 4 Scheibe/Washer A 13
13 1 Verschlußschraube/Blocking screw 1" NPT-St
14 1 Flansch/Flange
15 4 Zylinderschraube/Cyl. screw M8x25

4.2 Wirkungsweise und Konstruktionsmerkmale 4.2 Functioning and constructional characteristics


(Einzelteile mit Positionsangaben siehe Kap. 4.1) (Single parts with item designations as per chap. 4.1)

Die Kupplung wird gebaut und geprüft nach DIN VDE The clutch is manufactured and tested as per DIN VDE
0580. 0580.

Die Kupplung ERD funktioniert wie folgt: The clutch ERD functions as follows:
Es handelt sich um eine arbeitsstrombetätigte MehrfläĆ Here a multi-face friction clutch actuated by electric
chen-Reibungskupplung die durch Magnetkraft einĆ current is concerned, which is engaged by magnetic
geschaltet wird. Dabei werden die Lamellen (6, 7) sowie force. Thereby the discs (6, 7) and the armature plate
die Ankerplatte (8) durch die Magnetkraft an die StegĆ (8) are attracted towards the plate (4) by magnetic
scheibe (4) herangezogen. Die Anpresskraft erzeugt force. The contact pressure generates the torque
über die Reibung zwischen Innen- und Außenlamellen through the friction between inner discs and outer
(6, 7) das Drehmoment. Ist die Kupplung stromlos, discs. With currentless clutch, the discs can rotate
können sich die Lamellen frei gegeneinander drehen. freely against each other.

Haltenuten/Holding grooves

9 3 8 7 6 4 1 2 10 5

A-Seite 1 Spulenkörper/Coil body


A-side 2 Spule/Coil
3 Außenkörper/Outer body
4 Stegscheibe/Bridge plate
5 Innenkörper/Inner body
6 Innenlamelle/Inner disc
B-Seite/Side 7 Außenlamelle/Outer disc
8 Ankerplatte/Armature plate
9 Flanschnabe/Flange hub
10 Kugellager/Ball bearing
Die Einzelteilpositionen entsprechen der oben angeführten
Betriebsanleitung
The item numbers relate to the indications in the above
mentioned service instructions
DB 503.303

Bild/Fig. 2 DD-503026

Datum / Date 09.2001

8
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

4.3 Elektrische Versorgung 4.3 Electric supply

4.3.1 Schaltungsvorschläge und Netzanschluß 4.3.1 Switching proposals and mains connection
Die Elektromagnet-Lamellenkupplung arbeitet nur mit The electromagnetic multi-disc clutch function with
Gleichstrom. Die Magnetspule ist für 100% EinschaltĆ D.C. only. The magnetic coil is designed for 100% duty
dauer ausgelegt. factor (ED).
Zum Schutz gegen unzulässige AusschaltüberspanĆ As protection against inadmissible disengaging voltĆ
nungen müssen vom Anwender SpannungsbegrenĆ ages, the user has to provide voltage limiting devices to
zungsglieder nach DIN 43235 eingesetzt werden, z.B. DIN 43235, e.g. Stromag overvoltage protection device
Stromag-Überspannungsschutzgerät Typ ISG. type ISG.
Zur Vermeidung von Schaltverzögerungen sollte im To avoid time lag, switch the unit on D.C. side only. See
Gleichstromkreis geschaltet werden. Hierzu siehe proposal for normal excitation in fig. 3.
Vorschlag für Normalerregung in Bild 3.
Kurzzeitige Überspannungen (1..2 sec.) zur BeschleuĆ Short-time overvoltages (1..2 sec.) are admissible to
nigung des Einschaltvorganges sind zulässig. accelerate the engaging process.
Bei der Kupplung ist die zulässige Überspannung von The admissible overvoltage for the clutch depend on
der Einschaltdauer, der Schalthäufigkeit, der SpuleniĆ the duty factor, the switching frequency, the coil insulaĆ
solation etc. abhängig. Angaben hierzu erhalten Sie tion etc. Please inquire the details at our after-sales
von unserem Kundendienst, Anschrift s. Kap. 9.3. service, address as per chap. 9.3.
Der in Bild 3 dargestellte Schaltplan stellt einen Vor- The wiring diagram as per fig. 3 shows a proposal for
schlag zur Schnellschaltung mittels Übererregung dar. quick-switching by over-excitation.
Die dauernd zulässige Spannungsänderung beträgt To DIN VDE 0580, the permanently admissible voltage
nach DIN VDE 0580 +6% bis -10% der NennspanĆ change is +6% up to -10% of the nominal voltage.
nung.

e1 e1
b2 c1 d1 +
n2
c2 b2 c1
n3
1 1'
c1 - a1 2
b1 m1 +
n1 n4
c1 b1 c1 3
4 + -
n1
s1
A m1 A' r1
-
c1

e2 r1 s1
c1 d1 c2 e2 u1

Uebererregung/Over-excitation Normalerregung
(Schnellschaltung/quick-switching) Normal excitation

Schaltplan / Wiring diagram


a1 - Netzschalter/mains switch m1 - Transformator/transformer
b1 - Eintaster/ push-button on n1 - Gleichrichter für Betriebsspannung/rectifier for service voltage
b2 - Austaster/push-button off n2 - Gleichrichter für Stoßspannung/rectifier for transient voltage
c1 - Gleichstromluftschütz/d.c. air break contactor n3 - Diode für Betriebsstrom/diode for service current
c2 - Gleichstromluftschütz/d.c. air break contactor n4 - Diode zum Schutz von r1/diode for protection of r1
d1 - Zeitrelais/time relay r1 - Varistor
e1 - Netzsicherung/mains fuse s1 - Kupplung/clutch
e2 - Netzsicherung/mains fuse u1 - Gleichrichter-Gerät/rectifier unit
Bild / Fig. 3 DD 501.027

4.3.2 Stromzuführung 4.3.2 Current conduct


Die Stromversorgung der Kupplung erfolgt über ein The clutch is supplied with current through a connecĆ
Anschlußkabel S/HF 2x0.75V, 1000 mm lang. tion cable S/HF 2x0.75V, 1000 mm long.
Das Anschlußkabel ist resistent gegen Öle. The connection cable is oil resistant.

Datum / Date 09.2001


9
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

4.3.3 Schutzleiteranschluß 4.3.3 Protective conductor


Das Gehäuse (4) der Kupplungs muß mit einem SchutzĆ The housing (4) of the clutch must be connected to a
leiter verbunden werden. protective conductor.
Hierbei sind die Anforderungen an Anschlüsse für The requirements regarding the connections for protecĆ
Schutzleiter nach DIN VDE 0580 zu beachten. tive conductors according to DIN VDE 0580 have to be
adhered to.
Zwischen dem Gehäuse und der Kupplung bzw. A continuous electric connection by suitable connecĆ
Bremse muß eine durchgehende elektrische VerbinĆ ting elements has to be assured between the housing
dung durch geeignete Verbindungselemente sicherĆ and the clutch or brake resp.
gestellt sein.

5 Ein- und Ausbau 5 Assembly and dismantling


(Einzelteile mit Positionsangaben siehe Kapitel 4.1) (Single parts with item designation as per chap. 4.1)

Achtung! Caution!
Die Kupplung darf nur von autorisierĆ Every person involved in operating,
tem, ausgebildetem und eingewiesenem Personal maintaining and repairing the clutch must be authoĆ
bedient, gewartet und instandgesetzt werden. DieĆ rized, adequately trained and instructed. Each such
ses Personal muß die komplette BA gelesen, verĆ person must have read and understood this instrucĆ
standen und eine spezielle Unterweisung über aufĆ tion manual, especially in respect to the safety inĆ
tretende Gefahren erhalten haben. structions

5.1 Einbauvorgang 5.1 Assembly


Die Flanschnabe-Gruppe (3) in die Welle der Pumpe Put the flanged hub assy (3) into the shaft of the pump
stecken und mit 6 Zylinderschrauben M10 befestigen. and fix it by 6 cyl. screws M10. Insert at first the thin shaft
Die Kupplung (1) mit dem dünnen Wellenende zuerst in end of the clutch (1) into the bore of the grooved ball
die Bohrung des Rillenkugellagers der Flanschnabe- bearing of the flanged hub assy (3). Then support the
Gruppe (3) einführen. Das freie Wellenende muß nun so free shaft end in such a way that the grooved ball beaĆ
unterstützt werden, daß das Rillenkugellager in der ring in the flanged hub assy must not absorb any benĆ
Flanschnabe-Gruppe keine Biegemomente aufnehĆ ding moment.
men muß.
Die untere Gehäusehälfte (4) von unten in die ZentrierĆ Push the lower housing half (4) from bottom into the
ung am Pumpengehäuse und an den Flansch der centering at the pump housing and towards the flange
Kupplung schieben und mit Schrauben lose (SchrauĆ of the clutch and fix it loosely (tighten the screws maĆ
ben nur mit der Hand anziehen) an der Pumpe befestiĆ nually only) to the pump by means of screws. Turn the
gen. Welle so weit drehen, bis die Halteschraube (6) in shaft until the holding screw (6) fits into the coil body of
den Spulenkörper der Kupplung paßt. the clutch.
Achtung! Spulenkörper nicht verspannen! Caution! Do not clamp the coil body!
Anschließend die Halteschraube mit der SechskantĆ Thereafter protect the holding screw against twisting by
mutter (7) vor Verdrehen sichern. Der Schraubenkopf the hexagon nut (7). The screw head is marked in red.
ist mit roter Farbe gekennzeichnet.
Den Flansch am freien Wellenende der Kupplung in der Turn the flange at the free shaft end of the clutch in the
unteren Gehäusehälfte so drehen, daß dieser mit einer lower housing half until it can be loosely protected
Zylinderschraube (8) an der unteren Gehäusehälfte against twisting at the lower housing half by means of
lose gegen Verdrehen gesichert werden kann. a cyl. screw (8).
Das Anschlußkabel der Kupplung durch die entspreĆ Lead the connection cable of the clutch through the corĆ
chende Öffnung im Gehäuse ausführen. responding hole in the housing to outside.

Datum / Date 09.2001

10
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

Trennfuge der Gehäusehälften (4) mit flüssigem DichĆ Brush the parting line of the housing halves (4) with liĆ
tungsmittel bestreichen Loctite 527 und obere GehäuĆ quid sealing material Loctite 527 and lower the upper
sehälfte von oben auf die andere absenken. housing half from top onto the other half.
Achtung! Caution!
Ölanschluß für Lagerschmierung muß The oil connection for bearing lubricaĆ
frei in Spulenkörper-Bohrung ragen. tion must tower freely the coil body bore.
Gehäusehälften mit den Sechskantschrauben (9, 10) Screw rigidly the housing halves by the hexagon screws
und (11, 12) fest zusammenschrauben. Nun den (9, 10) and (11, 12). Then screw the flange (14) into the
Flansch (14) in das Pumpengehäuse einschrauben, pump housing. Thereafter screw the mounted housing
Anschließend montierte Gehäuse-Gruppe (4) mit ERD assy (4) with ERD 160 (1) and shaft to the flange (14) by
160 (1) und Welle mit den Zylinderschrauben (15) an means of the cyl. screws (15). Tighten firmly all screws
den Flansch (14) schrauben. Alle Schrauben zum PumĆ to the pump housing. Screw the remaining cyl. screws
pengehäuse fest anziehen. Die restlichen Zylinder- (8) into the flange and tighten them firmly.
schrauben (8) in den Flansch einschrauben und fest anĆ The construction of the housing (4) also allows the asĆ
ziehen. Das Gehäuse (4) ist konstruktiv so gefertigt, daß sembly turned by 180_ -contrary to the sketch in fig. 1.
ein Einbau auch um 180_ gedreht -entgegen der Dar-
stellung in Bild 1- erfolgen kann.

5.2 Ausbauvorgang 5.2 Dismantling


Zuerst Stromversorgung abschalten. Danach erfolgt At first disconnect the current supply. Then dismantle
der Ausbau der Kupplung in umgekehrter Reihenfolge the clutch in inversed order of succession than deĆ
wie der Kap. 5.1 beschriebene Einbau. scribed in chap. 5.1.

5.3 Montagegenauigkeit 5.3 Mounting accuracy


Der Abstand zwischen den Fingern der Flanschnabe- The disstance between the fingers of the flanged hub
Gruppe und der Kupplung ERD 160 muß 3,8 mm betraĆ assy and the clutch ERD 160 must be 3.8 mm (see diĆ
gen (siehe Maßzeichnung: Kontrollmaß für die MonĆ mensional drawing: "check dimension for mounting").
tage").

5.4 Abmessungen, Platzbedarf und Masse 5.4 Dimensions, space requirement and mass
Die verbindlichen Abmessungen sind der auftragsgeĆ The binding dimensions are stated on the drawing of
bundenen Zeichnung der Kupplung zu entnehmen. the clutch which is pertinent for the order. It is attached
Diese wird zusammen mit der Auftragsbestätigung zuĆ to the order acknowledgement and can also be inĆ
gesandt und kann zusätzlich von unserem KundenĆ quired at our after-sales service; address as per chap.
dienst angefordert werden, Anschrift siehe Kap. 9.3. 9.3.
Die Masse der einzelnen Komponenten ist der DruckĆ The mass of the individual components is stated in the
schrift D210 zu entnehmen. Diese kann von unserem catalogue D210. Please ask our after-sales service for
Kundendienst bezogen werden, Anschrift siehe Kap. this catalogue (address as per chap. 9.3).
9.3.

6 Inbetriebnahme 6 Setting into service


(Einzelteile mit Positionsangaben siehe Kap. 4.1) (Single parts with item designation as per chap. 4.1)

Vor Inbetriebnahme sind folgende Prüfmaßnahmen Before commissioning carry-out the following tests:
durchzuführen:
1. Anschlußspannung: 1. Connection voltage:
diese muß der Spulenspannung gem. Kap. 1.1 mit this voltage must comply with the coil voltage as per
einer Toleranz von +6% bis -10% entsprechen. chap. 1.1 with a tolerance of +6% up to -10%.

Datum / Date 09.2001


11
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

2. Stromdurchgang bei kalter Spule bei Kupplung und 2. Current discharge with cold coil at the clutch and the
Bremse. Der Spulenstrom berechnet sich nach folĆ brake. The coil current is calculated to the following
gender Gleichung mit den Angaben aus Kap. 1.2. equation using the data as per chap. 1.2.

P (W) P (W)
I (A) = I (A) =
U (V) U (V)
Der gemessene Strom muß dem Spulenstrom mit The measured current must comply with the coil curĆ
einer Toleranz von +6% bis -10% entsprechen. rent, tolerance +6% to -10%.

3. Beweglichkeit der Kupplung (1): 3. Mobility of the clutch (1):


Diese muß in Drehrichtung frei beweglich sein und In direction of rotation it must be freely movable; it
darf nicht mit den Fingern der Flanschnabe- must not get into touch with the fingers of the flanged
Gruppe (3) in Berührung kommen. hub assy (3).

7 Betrieb 7 Operation

! Unabhängig von nachfolgenden HinweiĆ


! UIndependently from the following hints,
sen gelten für den Betrieb der Kupplung in jedem the legal safety prescriptions for prevention of acciĆ
Fall die am Einsatzort gesetzlich vorgeschriebenen dent prescribed for the particular application case
Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften. apply to the operation of the clutch. The user is held
Der Anwender hat für die Einhaltung dieser VorĆ responsible to adhere to these prescriptions.
schriften zu sorgen.

7.1 Betriebsbedingungen 7.1 Service conditions


Als Betriebsbedingungen, die für einen störungsfreien The regulations to DIN VDE 0580 apply to the service
Bertrieb der Kupplung einzuhalten ist, gilt die Richtlinie conditions which are to be adhered to in order to mainĆ
nach DIN VDE 0580. tain the faultless operation of the clutche.
Die Kupplung darf im Naßlauf nicht in das Ölbad eintauĆ With wet operation, the clutch must not immerse into
chen, um das Leerlaufdrehmoment nicht unzulässig zu the oil bath; this is necessary to avoid an inadmissible
erhöhen. increase of the idle run torque.

7.2 Schutzarten 7.2 Protections


Die Kupplung hat die Schutzart IP 00 nach DIN VDE The clutch has type of protection IP 00 to DIN VDE
0470-1. 0470-1.

7.3 Auslegung und Schaltzeiten 7.3 Determination and switching times


Die Auslegung der Kupplung (Einhaltung der zulässiĆ The clutch determination (maintenance of the admissiĆ
gen Schaltarbeit, Reibflächenbelastung, WärmespeiĆ ble dissipated energy, friction face loading, heat accuĆ
cherung usw), hat unter Zugrundelegung der in der gülĆ mulation, etc.) has to be based on the conditions and
tigen Druckschrift D 210 im Kapitel "Auslegung von limit values stated in the current catalogue D210, chapĆ
Schaltkupplungen" aufgeführten Bedingungen und ter "Determination of clutches". Ask our after-sales
Grenzwerte zu erfolgen. Diese Druckschrift kann über service for this catalogue (address as per chap. 9.3).
unseren Kundendienst bezogen werden, Anschrift s.
Kap. 9.3.
Bei höheren Drehzahlen und längeren Leerlaufzeiten With high speed ratings and longer idle-run times, the
muß das Leerlaufdrehmoment berücksichtigt werden. idle-run torque has to be taken into consideration.
Zur Erzielung kurzer Einschalt- und Lüftzeiten siehe To obtain short engaging and release times, see the
Hinweise im Kapitel 4.3.1. hints given in chap. 4.3.1.
Sonderschaltungen, wie z.B. Gegenerregung, sind Special switchings, e.g. counter-excitation, on reĆ
möglich. quest.
Hierzu bietet die Stromag AG umfangreiches Zubehör Stromag AG offers an extensive program of accessoĆ
an. ries.

Datum / Date 09.2001

12
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

7.4 Störungsabhilfe/Trouble shooting


Bezeichnung der Einzelteile für die Kupplung nach Bild 2; Bezeichnung der Einzelteile für die Bremse nach Bild 3
Designation of the clutch components as per Fig. 2; Designation of the brake components as per Fig. 3
Störungen / Trouble Mögliche Ursachen / Possible causes Erforderliche Maßnahmen / Required measures
Ausluftspalt zu groß/Excessive airgap "off" Luftspalt kontrollieren ggf. Lamellen erneuern
Check the airgap; replace the discs, if necessary
Führungen der Lamellen bzw. Verzahnung Lamellenpaket (6, 7) und/oder Außenkörper (3) und
eingearbeitet, Lamellen klemmen Innenkörper (5) wechseln (Kap. 8.4)
Conducts of the discs or toothing worn-out; Exchange the disc pack (6, 7) and/or the spider (3)
discs are squeezing and the inner body (5) (chap. 8.4)
Kupplung schaltet nicht ein Stromversorgung ausgefallen Spulenstrom messen (siehe Kap. 6)
Clutch does not engage oder unterbrochen Funktion der elektrischen Versorgung prüfen
Failure or interruption of current supply Measure the coil current (see chap. 6)
Check the function of the electric supply
Spule defekt Spulenwiderstand messen ggf. Spulenkörper (1) erĆ
Defective coil neuern
Measure the coil resistance and replace the coil body
(1), if necessary
Einluftspalt zu klein/Airgap "on" insufficient Montagefehler (s. Kap. 5)(Mounting fault (see chap. 5)
Lamellen klemmen/Discs are squeezing s. oben/see above
Kupplung schaltet nicht Kontakte am Schaltschütz verbrannt Überspannungsschutz einsetzen bzw. vorhandenes
oder nur träge aus Contacts at the contactor burnt überprüfen,
Clutch does not disengage Schaltschütz erneuern
or disengages slowly only Fit overvoltage protection or check the provided proĆ
tection,
replace the contactor
Spulenspannung zu gering überprüfen und ggf. erhöhen
Kupplung rutscht während Insufficient coil voltage Check and increase, if necessary
des Betriebes Lastmoment zu groß Lastmoment messen
Clutch is slipping during Excessive load torque Kupplungsauslegung überprüfen
operation Measure the load torque
check the clutch determination

8 Instandhaltung 8 Maintenance

8.1 Pflege- und Kontrollarbeiten 8.1 Maintenance and inspection works


(Einzelteile mit Positionsangaben siehe Kapitel 4.1) (Single parts with item designation as per chap. 4.1)

Bei Wartungs- und Inspektionsarbeiten ist das KapiĆ When carrying-out maintenance and inspection works
tel 2 "Sicherheitshinweise" zu beachten. pay attention to chap. 2 "Safety guidelines".
Aufgrund der unterschiedlichen Betriebsverhältnisse Because of the varying service ratios the exact intervals
kann im voraus nicht festgelegt werden, wie oft eine for inspection, maintenance and repair cannot be fixed
Verschleißkontrolle, Inspektion, Wartung und InstandĆ in advance.
setzung erforderlich ist.
Höhere Belastungen der Kupplung (z.B. durch DrehĆ Higher charges of the clutch (e.g. by torque, switching
moment, Schalthäufigkeit, Umgebungstemperatur frequency, ambient temperature, etc.) require shorter
usw.) erfordern kürzere Wartungsintervalle. maintenance intervals.
Daher ist zunächst die Kupplung hinsichtlich Sicherheit Therefore observe the clutch for its safety and wear and
und Verschleiß zu beobachten und die WartungsinterĆ adapt the maintenance intervals accordingly (expeĆ
valle sind aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse entĆ rience).
sprechend anzupassen.

8.2 Luftspalteinstellung 8.2 Airgap adjustment


Der Luftspalt ist bei den verwendeten Komponenten bei For the used components the airgap is adjusted on
der Montage eingestellt worden. Im Betrieb läßt sich mounting. It cannot be re-adjusted during operation.
dieser nicht nachstellen. Ist der Luftspalt aufgrund von With excessive airgap caused by wear, the worn parts
Verschleiß zu groß geworden, so müssen die Ver- have to be replaced. Clutch parts subject to wear are
schleißteile ausgewechselt werden. Bei der Kupplung the discs, see chap. 8.4.
sind dies die Lamellen, s. Kap. 8.4.

Datum / Date 09.2001


13
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

8.3 Ölqualitäten 8.3 Oil qualites


Schaltöle für naßlaufende Kupplungen sollen alte- Oils for wet-running clutches shall be non-ageing and
rungsbeständig und gering schäumend sein, einen guĆ less foaming; they shall ensure a good protection
ten Korrosionsschutz sicherstellen und sich neutral geĆ against corrosion and shall be neutral to sintered liĆ
genüber Sinterbelägen verhalten. Die Ölzusätze dürfen nings. The oil additives must not affect the friction behaĆ
das Reibverhalten nicht verschlechtern. viour.
Öl mit Feststoffzusätzen wie Graphit oder MoS2 sind für Oils with solid additives such as graphite or MoS2 are
Kupplungen ungeeignet und dürfen nicht eingesetzt not suitable for clutches and must not be used.
werden.
Empfohlene Öle sind vor allem HL22 - HL68 Öle nach In particular we recommend HL22-HL68 oils to DIN
DIN 51524 Teil 1 und HLP Hydrauliköle (WerkzeugmaĆ 51524 part 1 and HLP hydraulic oils (machine tool oils)
schinenöle) mit einem ISO-Viskositätsbereich nach with an ISO viscosity range to DIN 51519 from ISO VG22
DIN 51519 von ISO VG22 bis ISO VG 68. to ISO VG68.

Achtung! Caution!
Das Öl für die Lagerschmierung: mit For bearing lubrication feed oil which
20 µ Filter gefiltertes Öl einspeisen. has been filtered with 20 µ filter.
Die Ölzufuhr für Kupplung und Lager sollte ca. VÖl The oil conduct for clutch and bearing should be apĆ
= ½ l/min und 0.5-1 bar betragen. prox. Voil = ½ l/min und 0.5-1 bar.
Die Viskosität des Öles darf 5°ε bei 50°C nicht The oil viscosity must not exceed 5°ε at 50°C.
übersteigen.

8.4 Demontage und Montage zum Austausch der 8.4 Dismantling and mounting for exchange of the
Verschleißteile parts subject to wear
Sollten beim Austausch der Verschleißteile oder beim Should you note any other worn-out or defective comĆ
Betrieb der Kupplung weitere verschlissene oder deĆ ponents when replacing the worn parts or during operaĆ
fekte Bauteile auffallen, so sind auch diese unĆ tion, replace them immediately.
verzüglich zu ersetzen.

Austausch der Lamellen der Kupplung ERD 160 Exchange of the discs of clutch ERD 160
(siehe auch Betriebsanleitung DB 503.303) (See also service instructions DB 503.303)
Kupplung nach Kap. 5.2 demontieren. Äußeren SprenĆ Dismantle the clutch as per chap. 5.2. Remove the exĆ
gring auf der Seite des dünnen Wellenendes entfernen. ternal snap ring on the side of the thin shaft end. Take
Ankerscheibe aus Verzahnung ziehen und Lamellen the armature disc out of the toothing and remove the
entfernen. discs.

Datum / Date 09.2001

14
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

9 Ersatzteilhaltung und Kundendienst 9 Spare parts stocking and after-sales service

9.1 Ersatzteilhaltung 9.1 Spare parts stocking


(Einzelteile sowie Positionsangaben s. Kap. 4.1) (Single parts with item designation as per chap. 4.1)

Eine Bevorratung der wichtigsten Ersatz- und VerĆ To assure the continuous functioning and readiness for
schleißteile ist eine wichtige Voraussetzung für die stänĆ operation of the clutch, it is necessary to keep on stock
dige Funktion und Einsatzbereitschaft der Kupplung. the most important spare parts as well as parts subject
to normal wear.
Verschleißteile sind: 1. Lamellen der ERD 160 Parts subject to wear are: 1. Discs of the ERD 160

Nur für die von uns gelieferten Original-Ersatzteile We only accept liability for the original spare parts supĆ
übernehmen wir eine Garantie. Wir machen ausdrückĆ plied by ourselves. We express clearly that the assemĆ
lich darauf aufmerksam, daß der Einbau und/oder die bly and/or utilisation of other parts than the original
Verwendung nicht von uns gelieferter Ersatzteile die spare parts supplied by ourselves, can change infavouĆ
konstruktiv vorgegebenen Eigenschaften der KuppĆ rably the characteristics of the clutch prescribed by the
lung negativ verändern und dadurch die aktive und/oĆ construction and that thereby the direct and/or indirect
der passive Sicherheit beeinträchtigen kann. safety can be affected.
Für Schäden, die durch die Verwendung von NichtorigiĆ For damage caused by the utilisation of not original
nal-Ersatzteilen und -Zubehör entstehen, ist jede spare parts and accessories, any liability of the Stromag
Haftung und Gewährleistung seitens der Stromag AG AG is excluded.
ausgeschlossen.
Bitte beachten Sie, daß für Eigen- und Fremdteile oft Please bear in mind that often special manufacturing
besondere Fertigungs- und Lieferspezifikationen beĆ and delivery specifications apply to own as well as to foĆ
stehen und wir Ihnen stets Ersatzteile nach dem neu- reign parts and that we always offer spare parts to the
esten technischen Stand und nach den neuesten geĆ up-dated technical conditions and the up-dated legal
setzlichen Vorschriften anbieten. prescriptions.

9.2 Daten für Ersatzteilbestellung 9.2 Data for spare parts orders
Zur Ersatzteilbestellung bedienen Sie sich bitte der ErĆ When ordering spare parts please refer to the spare
satzteilliste im Kap. 4.1. parts list in chap. 4.1.

Es sind folgende Angaben erforderlich: The following information is required


Auftrags-Nummer siehe Kap. 1.1 Order-Ref.-No. see chap. 1.1
Baureihe und Größe Series and size
siehe Kap. 1.1 see chap. 1.1
der Kupplung of the coupling
Position und Benennung Item and designation of
siehe Kap. 4.1 see chap. 4.1
des Ersatzteils the spare part
Stückzahl Quantity

9.3 Kundendienstanschrift 9.3 Address of the after-sales service


Unsere Anschrift für den Kundendienst und ErsatzteilĆ Our address for the after-sales service and the sales
vertrieb : of spare parts is:
Stromag AG Stromag AG
59411 Unna, Postfach 2123 D-59411 Unna, Postfach 2123
59425 Unna, Hansastraße 120 D-59425 Unna, Hansastr. 120

Telefon (02303) 102-0 Telephone (02303) 102-0


Telefax (02303) 102-201 Telefax (02303) 102-201

Benötigen Sie einen Service-Monteur, so wenden Sie Do you need the delegation of a service engineer?
sich bitte unter der obigen Anschrift an unseren Please contact us under our above address:
"Technischen Kundendienst". Attention "After-Sales Service".

Datum / Date 09.2001


15
Elektromagnet-Lamellenkupplung
Electromagnetic Multi-Disc-Clutch
ERD 160
Nr./No. 510-00032

10 Entsorgungshinweis 10 Hints for waste management


Sollten Sie Fragen zur umweltverträglichen Entsorgung The environmental representative of Stromag AG is at
des Stromag-Produktes nach Wegfall der Nutzung haĆ your disposal to answer to your questions regarding the
ben oder Hilfestellung zu diesem Thema benötigen, so environmentally friendly waste management of StroĆ
steht Ihnen der Umweltbeauftragte der Stromag AG als mag products after their utilisation or to grant you any
Ansprechpartner zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte assistance required. Please consult our after-sales
an unseren Kundendienst, Anschrift s. Kap. 9.3. service; the address is given in chap. 9.3.

11 Aufgeführte Normen und Richtlinien / Listed standards and regulations


Die Kupplung entspricht den einschlägigen Normen und Richtlinien, insbesondere folgenden:
The clutch comply with the usual standards and regulations, in particular with:

Titel / Title
Allgemeine Leitsätze für das sicherheitsgerechte Gestalten
technischer Erzeugnisse DIN 31000 / VDE 1000
General principles for the safety design of technical products
Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen
DIN VDE 1000-10
Requirements for persons working for safety in a field of electrical engineering
Schutz gegen gefährliche
Körperströme
DIN VDE 0100-410
Errichten von Starkstromanlagen mit NennĆ Protection against
spannungen bis 1000 V hazardous shock currents
Erection of power installations with nominal Schutz gegen thermische
voltages up to 1000 volts Einflüsse
DIN VDE 0100-420
Protection against thermal
effects
Schutz gegen elektrischen Schlag / Protection against electric shock DIN VDE 0106-100
Sicherheit in elektromagnetischen Feldern / Safety in electromagnetic fields DIN V VDE V 0848-4/A3
Bestimmungen für elektromagnetische Geräte
DIN VDE 0580
Regulations for electromagnetic units
Schutzarten durch Gehäuse / Protections by housing DIN VDE 0470-1 / EN 60529
Paßfedern und Nuten / Parallel keys and keyways DIN 6885
Begrenzung von Abschaltspannungen in Gleichstromnetzen
DIN 43235
Overvoltage surpressors in d.c. circuits
ISO-Viskositätsklassifikation / ISO viscosity classification DIN 51519
ISO-System für Grenzmaße und Passungen
DIN ISO 286
ISO-system for limit dimensions and fits

Datum / Date 09.2001

16