Sie sind auf Seite 1von 7

 

© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel


Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

Anwendungshilfe für Microsoft (MS) Excel Guide


Diese Anleitung beinhaltet die Grundfunktionen von Excel und soll Ihnen als Hilfe bei
der Anwendung von Excel dienen.

Es werden folgende Themen behandelt:

1. Wie wechsle ich die Registerkarte/Tab/Tabellenblatt?


2. Wie passe ich die Grösse des angezeigten Bildschirms an?
3. Wie mache ich eine Berechnung (d.h. wie gebe ich eine Formel ein)?
4. Wie nehme ich Bezug auf eine andere Zelle?
5. Wie fixiere ich einen Bezug?
6. Wie übernehme ich Formeln/Inhalte für ganze Spalten?
7. Wie berechne ich den Net Present Value (NPV)?
8. Wie berechne ich die Internal Rate of Return (IRR)?
9. Wie drucke ich eine Registerkarte aus?

1. Wie wechsle ich die Registerkarte/Tab/Tabellenblatt?

Im unteren Bereich von Excel können Sie


zwischen den verschiedenen
Registerkarten wechseln. Durch ein
einfaches Klicken auf die gewünschte
Registerkarte wechselt Excel zu dieser.

2. Wie passe ich die Grösse des angezeigten Bildschirms an?

Unten rechts in Excel kann die Grösse des


angezeigten Bildschirms verändert werden.
Sind Ihnen die angezeigten Zellen zu klein,
können Sie mit Klicks auf das Pluszeichen
diese vergrössern. Sind Ihnen die
angezeigten Zellen zu gross und Sie haben
keine Übersicht, dann können Sie mit
Klicks auf das Minuszeichen diese
verkleinern.

  -1-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

3. Wie mache ich eine Berechnung (bzw. wie gebe ich eine Formel in MS
Excel ein)?
Um Berechnungen in MS Excel
durchzuführen, müssen Sie in die Zelle
das Gleichzeichen einfügen. D.h. jede
Berechnung muss mit diesem = starten.

Sobald Sie Enter drücken wird Ihnen


das Ergebnis Ihrer Rechnung
angezeigt.

Verwenden Sie folgende Zeichen zur


Berechnung:

Plus: +
Minus: -
Mal: *
Geteilt: /
Hoch: ^

Auch wenn Sie von Excel vorprogrammierte Formeln eingeben möchten, müssen Sie mit
dem Gleichzeichen starten.

4. Wie nehme ich Bezug auf eine andere Zelle?


In dem Sie nach dem Gleichzeichen
die gewünschte Zelle angeben, bzw.
die entsprechende Zelle anklicken,
können Sie auf diese Zelle Bezug
nehmen (In diesem Beispiel nehmen
Sie in D4 Bezug auf B4).

  -2-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

5. Wie fixiere ich einen Bezug?

Angenommen Sie haben eine Spalte


mit möglichen Investitionssummen und
wollen bei einem gegebenen Zinssatz
die Zinsen berechnen.

Nun nehmen Sie als erstes Bezug


auf die Investitionssumme (B4) und
nach einem „*“ auf den Zins (B16).

Da Sie im folgenden Schritt die


Investitionssumme variieren möchten,
den Zinssatz aber konstant halten
wollen, drücken Sie nun noch die
Taste „F4“. Dadurch werden bei B16
noch zwei Dollarzeichen eingefügt und
somit der Bezug fixiert.

(Wenn Sie ein weiteres Mal die Taste


F4- Taste drücken, ist nur noch die
Zeile fixiert. Und beim dritten Mal
drücken der Teste gilt die Fixierung nur
noch bezüglich der Spalte.)

Sie können die Dollarzeichen auch


direkt per Hand einfügen.

  -3-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

6. Wie übernehme ich Formeln/Inhalte für ganze Spalten?


Nun wollen Sie die Zinsen für alle
Werte in Spalte B in Spalte C
ausgeben. Dazu können Sie nun
einfach auf die rechte untere Ecke der
Zelle C4 doppelklicken, bzw. diese
Ecke mit der Maus nach unten ziehen.

Wenn Sie den Bezug für den Zins


richtig fixiert haben, sollten Sie nun
das nebenstehende Resultat erhalten.

Somit haben Sie die wichtigsten


Grundelemente von Excel gelernt. Nun
folgen noch die etwas finance-
spezifischeren Anwendungen (NPV &
IRR).

  -4-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

7. Wie berechne ich den NPV mit MS Excel?

In der Spalte C sehen Sie die Cash-Flows einer Investition, in F3 die


Diskontierungsrate von 15%. Nun könnten Sie alle Cash-Flows einzeln diskontieren
und der Investitionssumme gegenüberstellen.

Es gibt aber noch einen zweiten, einfacheren Weg. Excel nimmt Ihnen nämlich mit
folgender Funktion einen grossen Teil der Arbeit ab:

=NPV(rate;value1;value2;…).

Dabei müssen Sie jedoch vorsichtig sein, denn schon der erste Wert (value1) wird
mit dem Zinssatz diskontiert. Deshalb geben wir in der Zelle F5 folgende Formel ein:

=NPV(F3;C5:C11)+C4

Das heisst, dass wir den Cashflow aus dem Jahr 0 (egal ob positiv oder negativ) noch
addieren müssen. Die Formel können Sie in einer der Excel-Übungen anwenden.
Sie werden sehen, dass bei beiden Verfahren das gleiche Resultat herauskommt.

  -5-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

8. Wie berechne ich den IRR mit MS Excel?

In der Übung 2 lernen Sie die Interpolationsmethode zur Berechnung des IRR
kennen. Nun gibt es aber in Excel noch eine schnellere und genauere Methode, dies
zu berechnen:

=IRR(values; [guess])

Bei den „values“ können alle Cashflows, inklusive dem Jahr 0 eingegeben, bzw.
ausgewählt werden:

=IRR(C4:C11)

Den Teil [guess] können Sie einfach weglassen. Sie erhalten nun Ihr Resultat,
welches in diesem Beispiel höher als 15% sein sollte, da ja der NPV (bei einem
Zinssatz von 15%) höher als null war.

Tipp zum Schluss


NPV und IRR waren nur zwei von fast unzähligen Formeln und Möglichkeiten, die
Sie mit Excel haben. Mit Hilfe Ihrer Lieblingssuchmaschine finden Sie weitere
Anleitungen, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Das Arbeiten mit Excel wird
Ihnen im weiteren Studium sicherlich helfen.

  -6-
 
© Institut für Banking und Finance Anwendungshilfe Microsoft Excel
Universität Zürich
Das liebe Geld – Finance im Alltag

9. Wie drucke ich eine Registerkarte aus?

Wenn Sie eine Registerkarte ausdrucken möchten, dann


müssen Sie zuerst oben links auf Datei/File klicken. Danach
öffnet sich das untere Fenster.
Ein Klick auf Drucken/Print, wie im unteren Bild angezeigt, und
Sie befinden sich im Druckmodus.

  -7-