Sie sind auf Seite 1von 2

Freier Vortrag

Rahmawati

Vortrag 7

Das Glauben in Deutschland und Indonesien

Assalamualaikum warahmatullahi wabarakatuh.

Guten Tag.

Meine Damen und Herren.

Ich begrüβe Sie herzlich zu meinem Vortrag.

Das Thema meines Vortrags ist das Glauben in Deutschland und Indonesien.

Dieses Thema ist sehr bedeutsam und interessant, weil Glauben eine moralische Quelle
und ein Leitfaden für die Wahrheit ist, damit Menschen immer in Wahrheit handeln und
Verbrechen vermeiden, so dass das Leben immer friedlich ist.

Mein Vortrag besteht aus folgenden Teilen : Am Anfang werde ich über das Glauben in
Indonesien erklären, danach über das Glauben in Deutschland sprechen, und am Ende
Zusammenfassung sagen.

Meine Damen und Herren

Als erstes spreche ich über das Glauben in Indonesien. In Indonesien gibt es viele
Glauben, nämlich: Islam, Protestanten, Katholiken, Hindus, Buddhisten. Islamische
Religion ist eine Religion, die von der indonesischen Bevölkerung mehrheitlich
angenommen wird. Ich bin Muslim. Ich bin in einer muslimischen Familie geboren und
aufgewachsen. In einer Umgebung leben, in der die Mehrheit der Religion Muslime ist.
Ich habe immer gefragt: "Wer ist der Gott?" Ich sah mich um und erfuhr von anderen
Religionen. Dialog mit Menschen, die Verständnis und Fanatismus über Religion
haben. bis ich eines Tages den Geschichten im Koran zuhörte, die denen im wirklichen
Leben entsprachen, aus denen ich sicher war, dass die Religion des Islam meine
Religion ist und ich glaube, dass Allah der Gott des "Himmels" und der Erde und was
ist Was ist zwischen ihnen. Ich habe Freundin, die anders Religions sind als ich, wenn
ich mit ihr gehe und die Zeit vergesse, erinnert er mich gewöhnlich daran zu beten, ich
denke, das ist eine Form der Toleranz von ihr.

Meine Damen und Herren.

Als nächstes spreche ich über das Glauben in Deutschland. Rund zwei Drittel der
Deutschen glauben an Gott, ein Drittel ist konfessionslos. Deutschland garantiert
Religionsfreiheit – jeder kann sich für oder gegen den Glauben entscheiden. Circa 60
Prozent der Deutschen glauben an Gott. Knapp 30 Millionen Deutsche, also 37 Prozent
Freier Vortrag

Rahmawati

der Gesamtbevölkerung sind konfessionslos und gehören keiner Religion an.


Religionszugehörigkeit in Deutschland
23,76 Millionen Mitglieder der Römisch-Katholischen Kirche
22,27 Millionen Mitglieder der Evangelischen Kirche
4,4 Millionen Muslime
100.000 Juden
100.000 Buddhisten
An dritter Stelle der größten Religionsgemeinschaften in Deutschland steht der Islam,
4,4 Millionen Menschen bekennen sich zum muslimischen Glauben. Zwei Drittel der
deutschen Muslime stammen aus der Türkei. Ein Drittel kommt aus Südosteuropa sowie
aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Zentralasien und Südostasien. Einige
Bundesländer haben islamischen Religionsunterricht an Schulen eingeführt. Die
Integration soll damit gefördert werden und die Schüler sollen die Möglichkeit haben
sich außerhalb einer Moschee mit ihrer Religion auseinandersetzen und ihre Fragen
stellen zu können.

Meine Damen und Herren

Ich möchte nun kurz zusammenfassen: Obwohl es innerhalb einer Gemeinschaftsgruppe


viele verschiedene Gruppen gibt, muss Toleranz angewendet werden, damit keine
Diskriminierung zwischen religiösen Gruppen stattfindet.

Meine Damen und Herren

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.

Assalamualaikum warahmatullahi wabarakatuh.