Sie sind auf Seite 1von 3

Fremdsprachen

Hallo!
Ich freue mich, dass ich euch das Thema Fremdsprachen
vorstellen kann.
Diese Präsentation wird die folgende Subiekte nennen:
- Die Definition der Sprache;
- Die Situation der Sprachen in der Welt;
- Plansprachen;
- Wie lernt man eine Sprache.

Was ist eine Sprache?


Um auf diese Frage antworten zu können, dürfen wir
beobachten, was einigen Personalitäten über diesem Thema
gesagt haben.
Der Sprachwissenschaftler Max Weinreich sagt...
Der König Karl der Große sagt...
Ich bin der Feste Überzeugung, dass eine Sprache eine Fähigkeit
ist, durch die man eine Kommunikation machen können und
auch, ein System dem Menschen lernen und lehren, damit die
Kommunikation einfacher ist.
Es gibt mehr als 6000 Sprachen und Dialekte auf der welt
und diese sind nur die übliche. Außerdem die mündliche
Kommunikation, gibt es auch die Gebärdensprachen für die nicht
hörenden Menschen. Zum Beispiel, ASL (American Sign
Language).
Im Rahmen der Technologie, kennen wir
Programmiersprachen. Hier ist ein Beispiel von C++.
Die Leuten haben auch synthetischen Sprachen erfindet. Ich
meine die Plansprachen.
Wusstet ihr, wer die am weitesten verbreitete Plansprache in der
Welt ist?
Esperanto wurde vom dr. Zamenhof hergestellt.
Aber, es gibt auch Plansprachen die in Filme, Musik, Literatur und
Viedeospielen benutzt sind.
Kennt ihr diese Schrift?
Als nächstens will ich die Struktur eine Sprache präsentieren.
Die Grammatik erklärt wie das System einer Sprache
funktioniert.
Fremdsprachen sind über Familien und Gruppen organisiert.
Die zweite Bauteil die man muss beherrschen, wann man beginnt
eine Sprache zu lernen ist die Phonologie, zusammen mit die
Phonetik.
Hier Steht die Tabelle für die Internationale Phonetische
Alphabet.
Wenn man eine Sprache lernen will, man soll keine Angst haben.
Ihr musstet nicht fürchten, dass ihr während sprechen irren
werdet. Die Fehler sind wichtig und sie haben einen Sinn: durch
die wir lernen.
Ich komme jetzt zum wichtigsten Punkt und das heißt Motivation.
Wenn man motiviert ist , man einen starken Grund hat, die
entsprechende Sprache zu lernen.
Und die Zeit soll nicht ein Problem sein, weil es gibt viele leere
Minuten wann wir ein bißchen Studium machen können.
Abschließend, kann ich sagen:
Sei getrost, wenn ihr denkt, dass ihr kein Talent für
Fremdsprachen habt, vergiß nicht die Kultur der Sprache, weil sie
sehr wichtig ist und lernt euch das Phonetische Alphabet.
Danke!
Wenn ihr Fragen habt, stehe ich zur Verfügung!