Sie sind auf Seite 1von 9
Dipl.-Wirt.-Inf. Timo Götte Adresse Telefon Steintorfeld 10 30989 Gehrden 01522 40 700 46 Email
Dipl.-Wirt.-Inf. Timo Götte
Adresse
Telefon
Steintorfeld 10
30989 Gehrden
01522 40 700 46
Email
Goette@S4-Experts.de

Beratung in Einkauf, Bestandsführung, Handels- & Produktionslogistik  Programm-, Portfolio-, Team-, Cutover-, Test- und Projektmanagement  Customizing in SAP S/4HANA, ERP MM/PP und dem Solution Manager  SAP Stammdatenmigration, Datenmassenpflege und Tabellenanalysen  Integrationswissen/erste Erfahrungen in vielen Modulen und Systemen  ABAP-, BASIS-, Schnittstellen- & Auditkenntnisse (COBIT, GxP & SOX)  Internationale Erfahrungen, daher Englisch fließend in Wort und Schrift

Erfahrungen, daher Englisch fließend in Wort und Schrift 04/2010 – 06/2010 01/2008 – 05/2008 10/2000 –

04/2010 – 06/2010 01/2008 – 05/2008

10/2000 – 03/2007

Siemens Akademie, Zertifizierter Projektmanager (PMI PMBOK-Guide) SAP Akademie, Zertifizierter SAP SCM Consultant (Fokus: MM und PP)

TU Carolo-Wilhelmina, Braunschweig, Diplom Wirtschaftsinformatiker Schwerpunkte: Produktion, Logistik und Informationssysteme (ERP) Studienarbeit: SCM Systeme mit Fokus SAP SCM APO. Diplomarbeit: MES/PPS-Softwareentwicklung für die LKW-Produktion

MES/PPS-Softwareentwicklung für die LKW-Produktion S/4 HANA-Einstieg SAP ERP-Zertifikate Managementzertifikate

S/4 HANA-Einstieg

SAP ERP-Zertifikate

Managementzertifikate

Sozialkompetenz-Trainings

Literaturstudium, Einarbeitung über die Cloud und SAP Ausbildungen:

SAP HANA Datenbank, SolMan für S/4 HANA-Projekte, S/4 HANA Einkauf inkl. Ariba, S/4 HANA Migration Cockpit und S/4 HANA Überblick

PP & PP/DS Beraterausbildung (Produktion) und später Zertifizierungen in ERP MM (Einkauf), SD, CRM, Mobile Sales, Mobile Services (Vertrieb), SAP ERP Überblick, SAP SCM APO Überblick, ERP Applications, MES und SAP, BIW, ABAP und ABAP Objects

Projektauftakt, Projektplanung, Projektdurchführung, Projektcontrolling, Projektabschluss, Testmanagement, ERP Consolidation and Harmonization (Unternehmenseingliederung), Informationssicherheit, Datenschutz, Excel, Risikomanagement, Personalführung (TMS), ITIL & IT Service Management

Teamkommunikation, Selbstbehauptung, ergebnisorientierte Kommu- nikation, Zeitmanagement, Präsentationstechniken, Arbeitstechniken, Stressbewältigung, Teamarbeit, emotionale Intelligenz und Senior Fort- bildung der Jansen Akademie (Workshops, Mentoring, Negotiation etc.)

09/2018 – z. Z. 01/2018 – 08/2018 02/2018 – 06/2018 01/2018 – 02/2018 12/2017 –

09/2018 – z. Z.

01/2018 – 08/2018

02/2018 – 06/2018

01/2018 – 02/2018

12/2017 – 01/2018

12/2017 – 12/2017

11/2017 – 12/2017

Einzelhandel, SAP ERP inkl. IS-Retail-Einführung (MM & SD): Einkauf, Bestandsführung, Strecken- und Lagerbestellungen, 1492 Rollouts/Märkte, Konditionen, Einzel- & Sammelartikel, Varianten, strukturierte Artikel, Listungen, Aktionen, Organisationsstrukturen, Betriebe, Lieferanten, Sortimentsgestaltung, Rabatte, Portal, POS, PI, EDI iDocs, Kunden, Faktura, Assyst, Peripherie etc.

Verlag, SAP Magazin & Whitepaper (S/4 HANA Procurement & Sourcing):

Gründung des Magazins S4-Experts.com mit S/4 HANA-Fokus, Whitepaper & Artikelveröffentlichungen, Aufbau einer SAP Community/Partnerschaften usw.

Antriebstechnik/Anlagen, MM-SRV-Einführung und MM-Support, (MM): GTS, Außenhandel, Dienstleistungsbeschaffungsprozess inkl. CS/PM-Integration, Leistungsverzeichnisse, Wertlimits, Leistungserfassungsblätter, Abnahmen, Leistungsstämme, Muster-DLV, Formeln, Konditionen, Reporting, Nachrichten- findung, Handbuch, Workshops, Schulungen, Prozessverschlankungen via Rahmenbestellungen, Wartungspläne, Rechnungspläne, Limitbestellungen etc.

Bildung, Bestandsführung (MM-IM inkl. QM-Integration):

Warenbewegungen, Belege, Gründe der Bewegung, Bewegungsarten, Feldauswahl, Bestandsarten, Reservierungen, Warenbegleitscheine, Werksparameter und die Integration MM-IM zum Qualitätsmanagement

Bildung, Dienstleistungsbeschaffung inkl. Optimierung (MM-SRV):

Customizing der Servicekategorien, Nummernkreise usw., Konditionen, Dienstleistungsstammsätze, Standard-/Musterleistungsverzeichnisse, MSS, der gesamte Dienstleistungsprozess inkl. Anfragen/Angebot, Leistungsverzeichnisse, Wertlimits, individuelle Bestellschreiben, Leistungserfassungsblatt, Abnahme bis hin zur Rechnungsabwicklung

Bildung, Einkaufsprozesse und Stammdaten (MM-PUR): Überblick über alle Sonderbeschaffungsprozesse, Einkaufstammdaten & Optimierungen

Bildung, Rechnungen, Bewertung & Kontierung (MM-IV & FI-Integration):

Automatische Rechnungserfassung, Wareneingangsabrechnung (ERS), Rechnungsplan, Rechnungsprüfung, Rechnungsnachbearbeitung inkl. Retoure, Kontobewegungen, FI/MM-Belege, Nachrichtensteuerung usw.

11/2017 – z.Z.

10/2015 – 11/2017

Verlag, Buchprojekt (S/4 HANA Logistik und Projektmanagement)  Gegenüberstellung ERP MM, S/4 HANA und Cloud-Lösungen  Materialwirtschaft: Beschaffung von Verbrauchs-/Lagermaterial, Banfen m/o Self-Services, Ausschreibungen/Angebote, Anzahlungen, Kontrakte, Bestellungen, Kreditorenrechnungen, Universal Journal, Kataloge, Stammdaten, Einkaufsanalysen, Streckengeschäft, Geschäftspartner, Belege, Integration von Cloud-Apps, so z. B. Ariba, Fieldglass, Concur, Jam etc.  Projektmanagement: Change Management, Einsatzszenarien, Simplifizierungen zzgl. Compatibility Packs, Migrationswerkzeuge, Guidelines, Cloud-Apps, HANA-Datenbank und Benutzeroberflächen

Automotive, ERP Teamleitung inkl. Outsourcing und USA Hand-over Fachliche und disziplinarische Leitung des international verteilten SAP Teams für 2 ERP Systeme/6 Werke (3-7 TM), Teamrestrukturierungen, Koordination von Anforderungen an zentrale Teams in den USA, Unter- stützung bzgl. Auswahl & Etablierung einer SAP Outsourcing-Lösung sowie projektbezogene Zusammenarbeit mit vielen SAP Service Providern.

10/2015 – 11/2017

10/2015 – 11/2017

10/2015 – 11/2017

10/2015 – 11/2017

08/2016 – 10/2017

08/2016 – 10/2016

Automotive, ERP-Modulsupport (PP/MM, LSMW etc.): Ansprechpartner für alle SAP Themen, Probleme & Kundenanforderungen. Hands-on Fokus PP, aber gelegentlich auch MM, WM, PM, QM, GRC, BC und ansonsten interne Delegation (SD/EDI/MM/WM/FI/CO) bzw. an Partner (insb. ABAP). Bspw.  Programmplanung inkl. Anbindung einer externen Absatzplanung (SOPS), Kapazitätsplanung, Bedarfsplanung, Fertigungssteuerung, MES-Eigenentwicklungen inkl. OEE-Anbindung (Anlagenqualität), Schnittstelle zu MES Hydra (MPDV), Rückmeldungen, Formulare, Warenbewegungen, Arbeitsplätze, BOMs/Stücklisten etc.  Lohnbearbeitung, Konsignation, Anfrage-/Angebot-Beschaffungsprozess inkl. Nachrichtenfindung, Materialbewegungen und iDoc-basierter Belegaustausch zwischen zwei ERPs, LSMW, Lieferpläne, Anlagen, MRP, Prüfpläne, Prüflose, Skiplotverfahren, Verwendungsentscheide etc.

Automotive, Etablierung globaler GRC-Vorgaben im Team (ERP PP & GRC):

CoBIT-Anforderungsumsetzungen, Audit-Support, SOX302-Zertifizierungen, Change Request Management, Access/Change Control, Job-Monitoring, User Management (CT, SoD, Superuser etc.), Disaster Recovery (Testing) sowie hands-on Umsetzung am Beispiel von Produktions-/Logistikmodulen.

Automotive, Umsetzung bzw. Anforderungskoordination bzgl. BASIS/GRC inklusive Solution Manager ChaRM, Virsa Firefigther, VPSX-Druckerserver, BAMS Job Monitoring, AEB Compliance und Atlas Ausfuhr  Schnittstellen RFCs, FTP, Ports, Partner, ALE/iDocs (EDI/XML) etc.  Systembereinigung bzgl. fehlerhafter Verbuchungsaufträge, FAX/SMTP-Sendeaufträge, RFCs, Jobs in BAMS, iDocs etc.  User, Job- und Transport- Management sowie Troubleshooting  Koordination von Interims-Projekt-Systemlandschaften und Projektanforderungen: ERP Clones, Refreshes, Updates, Snapshots/Backups, Interims-ERPs inkl. Transportwegen, SNP Datenmigration, Cutover/Go-live Basisaktivitäten, Implementierung von SNotes, Plag-Ins, Add-ons sowie Business Functions

Automotive, ABAP-Umsetzungskoordination und QS (PP/MM/FI):

GRC-konforme Anforderungsbeschreibung, Umsetzungsspezifikation und Testdokumentation (QS) diverser Entwicklungen; wie z.B. Z-PP-Korrekturen, Änderungen von Auftragspapieren, Migration von Z-FI-Programmen etc.

Automotive, Portfolioprojektmanagement (ERP & PP hands-on): SAP Programm mit global verteilten Teams (>80 Mitglieder + 8 Testteams)  Initiierung (Projekt Charter), Projektplanung, Projektdurchführung (QS, Reporting, Monitoring, Risk-, Change- & Test-Management), Go-live-Simulation & Split, 2 Cutover, Projektabschluss und Hypercare  Bzgl. ERP Update EHP 4 auf 7, Hauptbucheinführung (new G/L), Migration zweier ERP-Systeme, Rollenreengineering, Integration eines zentralen ERP HCM Systems, Business Warehouse System Update sowie Reengineering von vielen Entwicklungen und FI/MM-Workflows  Erarbeitung mit diversen Teams von Vorgehensweisen bzgl. Datenmig- rationen via SNP/T-Bone, Interims-ERP-Systemlandschaften inkl. Transportwegen, Refreshes, Clones, Backups/Snapshots & Updates  Führung von wöchentl. Statusberichten und Team-/Projektmeetings, Testberichten, Präsentationen für die UATs/großen Statusmeetings, des Projektplans, der Sign-off-Listen, diversen Übersichten zu Jobs, Issues, Ressourcen, Usern, Eigenentwicklungen, Schnittstellen, Aufwandsschätzungen, Herausforderungen, Changes/Transports etc. und im Rahme der Teamarbeit Mock- und Cutover-Planerstellungen

Automotive, APICON-Einführung (PP/MM): Mehrwertanalyse und

führung einer Cockpit-Lösung für Datenanalysen, Aufgabenmanagement, Massenänderungen etc. von Stücklisten, Materialien, Arbeitsplänen usw.

Ein-

06/2016 – 08/2016

Automotive, Einkaufscockpitentwicklung (MM): Anforderungsaufnahme, Customizing der Nachrichtenfindung & anfängliche Umsetzungskoordination bzgl. einer Cockpitlösung, welche den Anfrage-/Angebotsprozess genauso wie den gesamten nachgelagerten Einkaufsprozess vereinfacht.

10/2015 – 08/2016

10/2015 – 10/2017

08/2015 – 09/2015

04/2015 – 07/2015

02/2015 – 04/2015

11/2014 – 02/2015

08/2014 – 08/2014

08/2014 – 07/2015

03/2014 – 07/2014

Automotive, Lagerverwaltungssystemeinführung & Mobility (WM/MM/PP):

Begleitung/QS der Warehouse Management & Scanner-Einführung sowie eigenständiger Shop-Floor-Ergänzung inkl. WM-PP-Schnittstelle

Automotive, Sektoraus- und Eingliederung (SAP ERP): Finale Begleitung des Carve-outs der SAP ERP-Systeme von TRW. Übernahme der organisatorischen Eingliederung des Teams in den neuen Konzern bzgl. zentraler Teams, Ticketsysteme, Tools und Rahmenbedingungen.

Automotive, Einarbeitung (SAP PP/MM): Bestandsführung, EDI, IDocs, Chargen, ALE, Invoice Verification, REM Serienfertigung, Just in Time, Handling Unit Management, Motorenproduktionsprozess & FI/CO-Einstieg

Beratung, Lösungsdatenbankentwicklung (SAP PP): Prozess- und Modul- implementierung bzgl. Absatz- & Produktionsgrobplanung (Standard-SOP und Flexible Planung), Programmplanung, MRP, Kapazitätsplanung, Ferti- gungssteuerung, Langfristplanung, Dummy-Baugruppen, Direktfertigung/- beschaffung, Lohnbearbeitung, Konsignation, Umlagerung, werksüber- greifende Entnahme/Produktion inkl. Customizing der Stücklisten, Planer, Arbeitsplätze/-pläne, Werke, Lagerorte, Buchungskreise, Disponenten etc.

Beratung, Konzepte zur MM-PUR Einkaufsoptimierung (MM): Autom. Bestellumsetzung/Bezugsquellenfindung (Orderbücher und Quotierung), Freigabeverfahren, Versionsverwaltung, Lieferantenbeurteilung, Preis-/ Nachrichtenfindung & Prozessverschlankung via Rahmenverträge, Strecken-/Limitbestellung, Rechnungspläne, Konsignation, Umlagerung, Lohnbearbeitung, Dienstleistungen, Pipeline- bzw. HTN-Beschaffung etc.

IT, Programmierung (ABAP OO): Reports, Tabellen, Programme, Views, Transaktionen, Jobs, Strukturen, Dynpros etc., OO-Konzeptrealisierung (Klassen, Objekte, Interfaces, Vererbung usw.) und RFC/BAPI-Einblick.

Beratung, SAP Systeminstallation (BASIS): GUI, Application & Data Base Server Installation sowie Einarbeitung in diverse SAP BASIS-Themen.

Beratung, Existenzgründung (PP/MM): Businessplan, Akquise, Verträge, Kooperationen, Infrastrukturaufbau, Entwicklung des SAP Portfolios mit PP/MM-Fokus, Online-Marketing, SAP Marktanalyse, CI, Steuer, Existenzgründungsprogramm der WiReGo GmbH etc.

Chemie, Unternehmenseingliederung via SAP Rollout (PP/MM & LSMW):

 IST-Prozessaufnahmen/Anforderungsanalysen bei der ACW GmbH  SOLL-Prozessrealisierung; Implementierung der Beschaffungs- & Produktionsprozesse inkl. Customizing der Fertigungssteuerung, Kapazitätsplanung, MRP, Organisationsstrukturen usw.  Stammdatenanalyse, Harmonisierung und Migration (QuickViewer, InfoSets, Queries, Tabellenanalysen, LSMW, Massenpflege etc.); so z.B. Rezepte, Materialien, Lieferanten, Stücklisten, Arbeitspläne.

02/2014 – 07/2014

Metalloberflächenbehandlung, Modulsupport & Projektleitung (MM/PP-PI):

Einblick in Freigabeverfahren, Partnerfindung, Lohnbearbeitung, Smartforms, Nachrichtenfindung (NACE), Inventur, Preisfindung usw.  Berechtigungskonzeptumsetzung für den Einkauf (PFCG, SUIM etc.)  Integrationstest zur Eingliederung der André Coatings GmbH  Projektleitung & konzeptionelle Weiterentwicklung der Rohstoffda- tenbank (SAP iPPE/PDN), EMEA-weite Präsentation, Go-Live-Be- gleitung, Anforderungskoordination, Einblick ins Customizing usw.

11/2013 – 01/2014

06/2013 – 11/2013

Medizintechnik, Materialwirtschaft in der regulierten Produktion (MM):

Ist-Analyse der Prozess-/Systemkonfiguration, Aktualisierungen, darauf basierend Testfallerstellungen und FDA-Richtlinienumsetzung (GxP/GDP)  Material- und Lieferantenstämme, Einkaufsinfosätze, Orderbücher, Wert- und Mengenkontrakte, Lieferpläne, Lieferantenbewertung, Beschaffungsprozesse, Warenbewegungen, Inventur, MRP usw.

Energie/Kabel, ERP-Systemwechsel und APO-Einführung (PP/MM):

 Anforderungsaufnahme, Customizing (Organisationsstrukturen, Fertigungssteuerung, MRP, Kapazitätsplanung etc.), Fehleranalysen (Note Assistent), PP/MM-Prozessharmonisierungen, Datenanalysen, Customizing- & Datenbereinigung (InfoSets/Queries/Massenpflege)  Vorbereitung der Rolloutprojekte in andere Länder (inkl. IS DIMP).

04/2013 – 05/2013

01/2013 – 03/2013

11/2011 – 12/2012

IT, Programmentwicklungen (ABAP/4): Diverse Reports

Pharma, SAP-Einführung in der regulierten Prozessproduktion (PP-PI):

 Geschäftsprozessmanagement, Entwicklung von WSK-Durchläufen als Reihenfolge der Testfallbearbeitung, Prozessseparierung hins. GxP-Validierungsrelevanz sowie Testmanagement i. S. d. FDA  Rückverfolgbarkeitssicherstellung jeder Kundenanforderung über die Spezifikationen URS, DRS und FRS bis hin zum Testfallschritt

Automotive, SAP-Einführung in der diskreten Nfz-Produktion (PP & MES):

 Foki: Serialnummern-, Label- und Baukartenumstellung auf SAP, Opt. der MA-Einsatzplanung & JIS-Materialversorgung der Stationen via Vorschaulisten (CA-CL), Abbildung der JD-Produktion in ERP PP, Order Change Management, SAP MES-Kundenlösung usw.  Operativer Fokus; also Fertigungssteuerung, Kapazitätsplanung, Beschaffungsplanung, Fertigungsauftragseröffnung/-monitoring etc.  Lösungskoordination/Wissenstransfer zw. Werk und Indien  Einblick in Kanban, das integrierte Produkt- und Prozess-Engineering, die Variantenfertigung, den Kabinentransfer zwischen 2 Werken etc.

09/2011 – 11/2011

Technikbranche, Erweiterte Retourenabwicklung (SAP ERP MM/SD):

Prozessaufbau und Einholung anderer Proposals für einen Workshop.

07/2011 – 08/2011

Technikbranche, Distribution (ERP MM/LE/SD): Prozess-, Organisations-, Stamm- und Bewegungsdatenpflege zur Präsentation von Kommissio- nierwellen und deren Folgefunktionen; wie Transporte, Fakturierung etc.

06/2010 – 12/2011

Medizintechnik, Testmanagement (SAP SolMan, ERP, CRM etc.): Die Systemmigrationsprojekte umfassten teilw. dreistellige Testeranzahlen.  Weltweite Steuerung der Testteams und teilw. Aufgabenübernahme von Testern, Supportern, Dispatchern, Testadministratoren usw.  SPoC für Konzeptentwicklung, Projekt- & Testumsetzung, Aufwands- schätzung, Einsatzplanung, Change Management, User Management, Business Blueprints, Statusberichte, SolMan Customizing usw.

01/2008 – 06/2008

IT, Beschaffungsplanung (SAP SCM ICH, CIF und ERP PP/MM/SD):

Customizing und VMI-Nachschubprozessaufbau inkl. Systemintegration via Core Interface, Prozessrealisierungen bezüglich Transportmittelbe- ladung, Transport-, Absatz-, Prognose- und Promotionsplanung.

12/2007 – 12/2009

11/2007 – 06/2010

10/2006 – 06/2007

04/2005 – 02/2006

10/2004 – 02/2005

Bundesämter, APO und Qualitätssicherung (gATP, PP/MM & SolMan):

 Dokumentation aller Realisierungen in APO; Schwerpunkt wurden danach die Versorgungsprozesse, MRP, CIF und APO gATP.  Mitentwicklung einer Einführungs- und Qualitätssicherungsstrategie, Projekt- und Testimplementierung, User Management, Web Based Trainings (RWD), Testausauswertung, Abnahmeprozess, Release- dokumentation, Rollenkonzeptüberarbeitung, DMS-Pflege, Business Blueprint- und Konfigurationsstrukturpflege, Integrationstests usw.

Beratung, Vertriebsunterstützung (SAP ERP & SCM): Marktanalyse, SAP Portfolioweiterentwicklung, Workshops, Erstellung von Präsentationen, SAP-Prototypen und einer SW zur SAP Knowhow Präsentation usw.

Automotive, LKW-Produktion (Java/PLSQL, Oracle & UML): PPS/MES Softwareentwicklung, Produktionsprozess, DB-Tuning, Schulung etc.

Bildungswesen, Systemauswahl (SAP SCM APO): Anforderungsanalyse bzgl. gATP und Modellentwicklung zum Vergleich von SCM Systemen

Stahlindustrie, Stahlproduktion (C, UML, Wiki und SAP ABAP): Weiter- entwicklung einer Produktionssteuerungssoftware (PPS bzw. MES).

Herr Götte betreibt seit Januar 2018 ein SAP Online Magazin namens S4-Experts.de. Fokus sind der

Herr Götte betreibt seit Januar 2018 ein SAP Online Magazin namens S4-Experts.de. Fokus sind der Einkauf, die Bestandsführung und Produktionslogistik sowie SAP S/4 HANA und ERP MM/PP. Hier werden einerseits Fachartikel und Hinweise zu SAP Events und andereseits auch umfangreiche Whitepaper veröffentlicht.

SAP S/4 HANA Whitepaper

Whitepaper veröffentlicht. SAP S/4 HANA Whitepaper SAP ERP Whitepaper Profil von Herrn Götte S4-Experts.com
Whitepaper veröffentlicht. SAP S/4 HANA Whitepaper SAP ERP Whitepaper Profil von Herrn Götte S4-Experts.com

SAP ERP Whitepaper

Whitepaper veröffentlicht. SAP S/4 HANA Whitepaper SAP ERP Whitepaper Profil von Herrn Götte S4-Experts.com 7/8
Whitepaper veröffentlicht. SAP S/4 HANA Whitepaper SAP ERP Whitepaper Profil von Herrn Götte S4-Experts.com 7/8

Service 4 Experts

Herr Götte, ist der Betreiber der Plattform S4-Experts.com. „Service 4 Experts“ ist spezialisiert auf SAP Software-Lösungen und konsolidiert verschiedene Dienstleistungen. Das Leistungsangebot umfasst Interim Management, SAP Consulting, Personalvermittlung und Reselling von SAP Lösungen. Einerseits positioniert sich Herr Götte mit seiner Spezialisierung auf die Geschäfts- bereiche Einkauf, Bestandsführung, Handels- und Produktionslogistik und andererseits erweitert er wiederum sein Angebot über viele Partnerschaften mit Beratungsunternehmen und Freiberuflern. Zu seinen Kunden gehören viele namhafte Großkonzerne aus der Industrie und dem Handel. Als Schwerpunkt hat sich dabei der Handel, Automotive- und Maschinenbau entwickelt. Daneben war Herr Götte aber auch bei Kunden aus z.B. den Branchen Pharmazie, Medizintechnik und Chemie tätig.

Das vorliegende Werk ist in all seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. Ungeachtet der Sorgfalt, kann es
Das vorliegende Werk ist in all seinen Teilen urheberrechtlich geschützt.
Ungeachtet der Sorgfalt, kann es leider zu Fehlern kommen, für die sich
der Autor ausdrücklich entschuldigt, aber keine Haftung übernimmt.
Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen, Bildschirmauszüge
usw. können auch ohne ausdrückliche Kennzeichnung Marken sein und
unterliegen dem Urheberrecht.
Wir steht weder direkt noch indirekt in Zusammenhang mit der SAP AG
oder einem ihr verbundenen Unternehmen. Allerdings sind wir
Partner in dem SAP PartnerEdge Open Ecosystem.

Screenshots unterliegen zum Beispiel dem Urheberrecht der © SAP SE, Dietmar-Hopp-Allee 16, 69190 Walldorf. Die SAP AG ist Inhaberin z.B. der Markenzeichen SAP, HANA, R/3, ABAP, S/4 HANA, SAP ERP, Ariba, Fieldglass, Fiori, Enable Now etc. Zusätzliche Informationen zur Marke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/trademark.

Marke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/trademark. Arbeitserlaubnis Europäische Union USt-ID-Nr.

Arbeitserlaubnis

Europäische Union

USt-ID-Nr.

DE317527728

Steuer-Nr.

23/115/16927

D-U-N-S-Nr.

314956098

Amtsgericht

Hannover