Sie sind auf Seite 1von 278

SONDE R IN DERAUSSTELLUNGS

BUND HAUE DERSTADTCOEIN

HBffiJS AM AACHENER TOR*


COELNiPi'? e5.MAi3oSEPr.9-7UHR
Piopeity of

The Hilla von Rebay Foundation


INTERNATIONALE
KUNST-
AUSSTELLUNG
DES SONDERBUNDES
WESTDEUTSCHER KUNST-
FREUNDE UND KUNSTLER
ZU CÖLN
1912
STÄDTISCHE AUSSTELLUNGSHALLE AM
AACHENERTOR -VOM 2 f MAI BIS 30.SEPT.
VON 9-7 UHR GEÖFFNET

ILLUSTR. KATALOG
GEDRUCKT BEI M.DUMONT
SCHAUBERG-CÖLN A.RHEIN
PAPIER VON ¥. ZANDERS
J.

BERG. GLADBACH
VORWORT.
Die diesjährige vierte Auspellung desSonderbundes

will einen Überblick über den Stand der jüngften

Bewegung in der Malerei geben, die nach dem at-

mofphärifchen Naturalismus und dem Impreffionis-

mus der Bewegung aufgetreten ijt und nach einer

Vereinfachung und Steigerung der Ausdrucksformen,

einer neuen Rhythmik und Farbigkeit, nach dekora-

tiver oder monumentaler Geftaltung jtrebt, einen

Liberblick über jene Bewegung, die man als Ex-

preffionismus bezeichnet hat.

Die jüngeren Künftler faft aller europäifchen Kultur-

länder haben fich diefer Bewegung angefchloffen,

und es war die Abficht des Sonderbundes, wenn

möglich die Ergebniffe ihrer Anftrengungen in einer

internationalen Llberficht zu vereinigen. Dank der

lebhaften Teilnahme und liebenswürdigen Unter-

ftützung unferer auslandifchen Freunde, die eine

Auswahl der die neue Kunft ihrer Länder repräfen-


tierenden V erke für Coln zu(ammen|tellten. können

wir den deutjchen Kunjtfreunden wenig(tens den

\ erfuch einer llber[icht über die neue Malerei in

Frankreich, Gjterreich-Ungarn. der Schweiz. Holland.

Norwegen und Rußland (in den Werken der in

München anjäffigen Künftler rujjifcher Abdämmung)


unterbreiten.

\\ enn für die deutfche Abteilung die Grenzen der Be-

teiligung weiter gefteckt wurden als auf den früheren

Ausheilungen desSonderbundes,fo kommt darin nur

die allgemeine Veränderung zum Ausdruck, die aus

einer kleinen Gruppe von rheinifchen Malern (die jich

inzwifchen unter dem Namen ..die Friedfertigen" in

Düfleldorf konstituierten) den Sonderbund zu einer

Vereinigung rheinifcher Kunjtfreunde und Mujeums-

direktoren gemacht hat. die im Rheinlande für den

Fortfehritt der.Kunjt eintreten, wo immer |ie ihn

finden.

Verflicht diese internationale Ausheilung von Werken


lebender Künjtler einen Durchfchnitt durch die e\-

pre(fioni[tifche Bewegung zu geben, [o will eine re-

trojpektive Abteilung die hijtorijche Grundlage auf-

zeigen, auf der (ich dieje vielumjtrittene Malerei

unjerer Tage aufbaut: das Werk von Vincent van

Gogh, Paul Cezanne. Paul Gauguin. Dem außer-

gewöhnlich bereitwilligen Entgegenkommen unjerer

deutschen, der (chweizerijchen. ungarifchen und vor

allem der niederländischen Sammler haben wir es

zu verdanken, daß von dem großen Holländer, den

wir jtolz zu unjerer Ra|fe rechnen, allein über ein-

hundert Gemälde vereinigt werden konnten, die den

eigentlichen Halt der Ausheilung bilden. Die beiden

franzö[i|chen Meijter find mit kleineren, zum größten

Teile ebenfalls aus in- und auslänelijehem Privat-

be(itz (rammenden Kollektionen vertreten, die aber

dennoch in Hauptwerken eine zutreffende Vor-

ftellung von ihrer Art geben. Wenn wir auch von

den \eoimpre||ioniften Cross und Signac Sonder-


ausjfellungen bringen, die wir der Opferwilligkeit

befreundeter deutjdier Sammler verdanken, (o möch-

ten wir damit die Kette der Beziehungen fchliepen,

welche die moderne Malerei mit der Kunft der letzten

Klaffiker vereinen.

Möge diefe retrofpektive Abteilung, die eine von der

wijfen|chaftlichen Kritik der letzten jähre oft gepellte

Forderung zum erften Male zu erfüllen [ucht, zur

Klärung des heftigen Kunftftreites unferer Tage bei-

tragen, den Künftlern ein Anjporn und ein Nach-

denken, den Kunftfreunden eine Brücke zum Ver-


jtändnis der neuen Kunft werden.

Und wer die lodernde Glut der großen Linie, die

prahlende Leuchtkraft der Farbflächen Vincent van

Goghs, die traumhafte Stille der unvergleichlichen

Farbendichtungen Cezannes, die Ruhe der Märchen

Gauguins an [ich erfuhr, der gehe hernach ins

Wallraf-Richartz-Mufeum zu den alten Meifterndiejer

Stadt, und er wird paunend gewahr werden, auf wie


alte Ahnen die moderne Bewegung zurückblickt, wie

mannigfache Bande die neuefte Malerei mit cliejer

Blüte der mittelalterlichen Kun[t verknüpfen.

Daf* die Beziehungen des neuen Cöln zur modernen

Kun(t (o innig werden wie die des alten zur Kunjt

(einer Zeit, dafür möchte der Sonderbund an (einem

Teile mitwirken. Den Herren Stadtverordneten und

der Verwaltung der rheinifchen Vletropole, vor allem

dem Herrn Oberbürgermeijter Wallraf, den Herren

Beigeordneten Laue und Rehorjt Jpricht der Sonder-

bund |einen Dank für die gajtfreundliche Aufnahme

aus, die cliejer Ausjtellung bereitet wurde.

Herzlidien Dank auch schulden wir den deutfchen

und ausländijchen Kunftfreunden, die (Ich in feltener

Einmütigkeit entfchlo|fen, die ihnen liebgewordenen

Werke der gropen Meißer auf eine fo lange Zeit

zu entbehren, um fie allen zugänglich zu machen,

die aus der Schönheit Kraft gewinnen.

DR. R. REICHE.
VORSTAND DES SONDERBUNDES WEST-
DEUTSCHER KUNSTFREUNDE
UND KUNSTLER.

Carl Ern|t Ojthaus, Befitzer des Mu[eums Folkwang in Hagen


(\Ve|tf.), I. Vor|itzender + Jo|ef Feinhals, Cöln-Marienburg

Il.VorJitzender + Dr. Richart Reiche, Mufeumsdirektor, Bannen,


gejchäftsführender Vorjitzender + Alfred Fleditheim, Dü(]eldor[.

Schatzmeifter + Augu|r Deuper, Maler, Monheim a. Rh., \ 01-

[itzenderderKun|ikommij]ion + Dr. Herbert Eulenberg, Kaifers-


\verth,]iterari|cher Beirat + Dr.Maaje, Rechtsanwalt, Düfleldorf.
juri|n" jeher Beirat + Laue, Beigeordneter der Stadt Cöln + Max
Ciarenbach, Maler, Wittlaer a. Rh. + Dr. Walter Cohen,

Direktorial -Ajfijtent am Provinzialmufeum Bonn + Dr. Max


Creutz, Direktor des Kun(tgewerbemu|eums, Cöln + F. H.
Ehmcke, Lehrer an der Kunff'gewerbefchule Düfleldorf + Ern|t
Gofebrudi, Direktor des Mujeums der Stadt Eflen * Dr. Alfred
Hagel |tange, Direktor desWallraf-Richartz-Mufeums der Stadt
Cöln + Hermann Hertz, Cöln + Dr. Wilhelm Niemeyer,
Kun|tgewerbe(chule, Hamburg + Walter Ophey, Maler, Düssel-
dorf + Rehor(f\ Beigeordneter der Stadt Cöln + Dr. Fritz

Wiehert, Direktor der ßadti(chen Kunjthalle Mannheim

GESCHÄFTSSTELLE:
BÄRMEN, RUHMESHÄLLE, FERNSPRECHER NR. 1185
EHRENAUSSCHUß ZUR FÖRDERUNG DER
INTERNATIONALEN KUNSTAUSSTELLUNG
DES SONDERBUNDES CÖLN .912.

M.Wdllraf, Oberbürgermei|ter. Cöln * Dr. Otto Steinmei|ter.

Regierungspräsident. Cöln * Karl von W eegmann. Polizei-

präjident. Cöln + vonWeftemhagen. Generalleutnant. Gou-


verneur der Fe (tun g Cöln + Friedr. Martini. Eijenbahn-Direk-

tionspräjident. Cöln + Dr. Karl Morkramer. Wirkl. Geh.


Oberjujtizrat. Oberlandesgeriditspräjident. Cöln + Koreuber,
Wirkl. Geh. Oberfinanzrat. Provinzialsteuerdirektor. Cöln
Krie|che. Geh. Oberpoftrat. Oberpoftdirektor, Cöln.
Friedrich Bayer. Geh. Kommerzienrat. Elberfeld + Peter Behrens.

Profe((or. Xeu-Babelsberg + Dr. Eugen Bock, Juftizrat, Cöln


Dr. jur. Freiherr Eberhard von Bodenhaujen, Bredeney b. Ef|en

Frau Antonie Bredenberg. Wiesbaden + Frau J.


Cohen-Gos-
|chalk, Ämjterdam ~ Karl Theodor Deichmann. Cöln * Dr.
Dörnhöffer. Direktor der K. K. Modernen Galerie, Wien
Dr. Duisberg. Profeffor, Geh. Regierungsrat, Elberfeld + Dr.

Chri[t. Eckert. Profe|(or, Studiendirektor der Handels-Hoch -

fchule, Cöln ~ Robert Effer. Geh. Juftizrat, Cöln + Dr. Julius

Flechtheim. Rechtsanwalt. Cöln + A.F. Flender, Benrath a. Rh.

Arnold von Guilleaume, Kommerzienrat. Cöln + Louis Hagen.


Kommerzienrat. Cöln + I.N. Heidemann. Geh. Kommerzienrat.
Cöln + Robert Franz Heufer, Cöln + Freiherr Augu|r von der
Heydt, Geh. Kommerzienrat, Elber[eld + W. Heyer, Kommer
zienrat. Cöln + Theodor Hinsberg, Kommerzienrat, Barmen
C. Ferdinand Holzrichter, Barmen + Richard Kisling, Zürich

Fr. Kleinforge, Profefjor, Cöln + Bernhard Koehler, Berlin

Arthur Kra\veh!,E||en + MaxMeiro\vsky, Cöln + Georg Metzen


dor[. Profeffor, Architekt, E(]en + Albert Molineus, Geh. Kom-
merzienrat, Barmen + Vliiller-Abeken, Generalkonsul, den Haag
Alfred Neven DuMont, Cöln + Bruno Paul, Profeffor, Berlin

OttilieW.Röderjtein, Hof heim i.T. ^Wilhelm Schä|er,\ allendar


Karl Schellen. Baurat, Cöln + Dr. Rieh. Schnitzler, Kommerziell
rat, Cöln + Hermann Schoendorff Düffeldorf + Moritz Selig-

mann, Kommerzienrat, Cöln + Dr. P. Seligmann, Cöln


\V. Steenhoff, stellvertretender Direktor des Reichsmu[eums,

Amfterdam + Julius Stern, Direktor der Nationalbank für

Deut|chland, Berlin + Carl Sternheim, Höllriegelskreuth bei

München + Dr. H. Stinnes, Regierungsrat, Cöln + EmilThor-


mahlen, Profeffor, Direktor der Stadt. Kun|tge\verbe(diule,

Cöln + Leonhard Tietz, Cöln + Dr. Otto Tilmann, Profeffor,

Geh. Medizinalrat, Direktor der Akademie für Medizin, Cöln


HugoToelle, Barmen + Dr. Werth, Profeffor, Geh. Medizinal-
rat, Bonn + Wieruszowski, Oberlandesgerichtsrat, Cöln + Dr.
jur. Alfred Wol ff,
Direktor der Deut|chen Bank,lvlünchen + )ul.

Zfchirnt, Regierungs- u. Baurat, Beigeordneter der Stadt Cöln.

\o
ARBEITSAUSSCHUß DER SONDERBUND-
AUSSTELLUNG CÖLN .912.
\ or(itzender: Beigeordneter W Laue-Cöln. .

Gefchäftsführender Vorjitzender: Dr. Reiche. Bannen.

Jo||e Bemheim Jeune, Paris + Dr. Heinz Braune, Direktor der

Königl. Neuen Pinakothek. Vlünehen + Paul Caffirer, Berlin

Louis Eliel. Stadtverordneter. Cöln + Dr. G. Fuchs, Bei-

geordneter, Cöln ~ Richard Götz. Maler. Paris ~ Dr.jur.Max


Heimann. Cöln* Dr. J unk, Maler, Wien ~ Kamiah, Regierungs-
rat. Dü||eldorf * ]o[. Koppel. Landrichter, Cöln ~ Augu|t Macke.

Maler. Bonn + Carl Moritz. Regierungsbaumei|ter. Cöln


G. F. Reber. Barmen + Dr. Peter Schmitz, Cöln-Lindenthal

Augu|!Stein,Düj(eldorf + H.v. Stein. Konful, Cöln -Dr.Zoltan

v. Takacz. A||i|tent am Kgl. Museum der Bildenden Kün|te.

Budapejt + Jens Thiis, Direktor der Kgl. Nationalgalerie,

Chrißiania + Dr. Tietze. Privatdozent für Kunjtgefchichte.

\\ ien +Verbeek, jtädt. Bauinfpektor. Cöln + Otto v. Waetjen,

Maler. Paris.

Gefchäffsführer: Walter Klug i. F. Abels G. m. b. H.. Cöln.

KUNSTKOMMISSION UND JURY:


Augu|tDeusser. Maler, \ or|itzender + Max Clarenbadi. Maler

Mufeumsdirektor Dr. Alfred Hageljtange + Mu|eumsdirektor


Dr. Richard Reiche.

1 1
EHRENMITGLIEDER DES SONDERBUNDES.
Profe[jor Dr.Max Liebermann, Berlin + Maler Ern[t te Peerclt.

Düffeldorf.

STIFTER DES SONDERBUNDES.


Dr. Kurt Albert, Wiesbaden + M. Amram. Düffeldoij + Fritz

Bagel, Düffeldorf + Karl Bau, Cöln + Joffe Bernheim-Jeune, Paris


Leopold Biermann, Bremen + Dr.Eberhard Freiherr von Boden-
hau|en,Bredeney bei E(|en + Frau AntonieBredenberg verwitwete

Albert, Wiesbaden + Paul Caffirer, Berlin + Dr. David|ohn,

Rechtsanwalt, Düsseldorfs August Deusser, Maler, Monheim


a.Rh.+ FrauElfeDeuffer.Monheima.Rh. + Alfred Dien(t,Elber-

jeld + Ridiard Eliel, Cöln + jojef Feinhals, Cöln + Alfred


Flechtheim. Düffeldorf + A. F. Flender, Benrath a. Rhein + Max
Grünbaum, Cöln + Herrn. Haller, Bildhauer, Paris + Arthur

Hauth, Düjjeldorf + Frau Irma Ha|enclever, Langerwehe bei

Stolberg, Rhld. + Hermann Hertz, Cöln + Geheimer Kom-


merzienrat Generalkonful Freiherr Augu|l von der Heydt,

1 1
Elberfeld * Freiherr Auguß von der Heydt junior. Elberfeld

C. Ferdinand Holzrichter. Barmen + Max Ibach, Barmen


Rudolf Ibach, Berlin + Hubert Inden. Düffeldorf + Kurt Kam Iah,
Regierungsrat, Düj|eldor|" + Bernhard Köhler, Berlin * Louis

Kukuk, Düffeldorf ~\\ illy Kukuk, Maler, Düffeldorf * Kommer-

zienratOtto Liebmann. Cöln ~ Dr. Loewenftein. Rechtsanwalt.

Düffeldorf* Generalkon|ul G. H. Müller- Abeken, im Haag


Carl Ernjt Ofthaus, Befitzer des Mujeums Folkwang. Hagen
Alex. Peters, Eupen * G. F. Reber, Barmen + Bergwerksdirektor
K. Ruffell, Recklinghaufen ^ Direktor J.Th. Schall, Baden-Baden
Albert Schoendorjf, Düfjeldorf* Hermann Schoendorff,Dü||el-
dorf * Max Schrey, Frankfurt a. M. + Adolf Simons, Elberfeld

Dr. von Simfon, Geheimer Ju|tizrat, vortragender Rat im Reichs-

juftizamt, Berlin * Augujt Stein, Düffeldorf * Dr. Stinnes,

Regierungsrat, Cöln + Alfred Tietz, Cöln + Generaldirektor


Leonhard Tietz, Cöln * Frau Carl Toelle, Barmen * Otto von
Waetjen, Maler, Paris + Dr. H. Wallach, Rechtsanwalt und
Notar, Duisburg * Dr. S. Wallach, Rechtsanwalt, Effen + Dr.

med. Wanner, Düffeldorf + Freiherr v. Wilmowski, Reg.-Rat,


Hügel + Kommerzienrat H. Zanders, B.- Gladbach.
AUS IHREM BESITZ
gellten in liebenswürdigerWeifederÄusßellung

KunftAverke zur Verfügung

FÜR DIE RETROSPEKTIVE ABTEILUNG:


Herr Dr. Eberhard Freiher von Bodenhaufen, Bredeney-E|(en

„ A. Bonger, Amßerdam
„ H P. Bremmer, den Haag
„ Dr. Hugo Caffirer, Berlin

Frau J.
Cohen Gosfchalk-Bonger, Amfterdam
„ Tilla Durieux-Caffirer, Berlin

Herr Alfred Flechtheim, Düffeldorf

,, Baron Franz v. Hatvany, Budapeß

,, Profeffor Curt Hermann, Charlottenburg

,
Baron M. L. Herzog, Budape(t

,
A. v. Jawlensky, Maler, München
,
Richard Kisling, Zürich

?
Bernhard Koehler, Berlin

j
Dr. Wolf Kohner, Hofrat, Budape|t

Frau A. G. Kröller, den Haag


,, Margarete Mauthner, Berlin
Herr Fritz Meyer-Fiertz, Züridi

4
Herr Victor Moeflinger, Frankfurt a. M.
Frl. Gertrud Müller, Solothurn
Herr Gujtav H. Müller-Abeken, Generalkonful ,
den Haag
Hugo Nathan, Frankfurt a. M.
H. Tutein Nolthenius, Delft

K. E. Ofthaus, Hagen i. W.
.. Dr. Emil vom Rath, Geh. Kommerzienrat, Cöln
G. F. Reber, Barmen
Julius Stern, Bankdirektor, Berlin

Carl Sternheim, Höllriegelskreuth b. München


Leonhard Tietz, Cöln
Frau El(a Ti(chner-v. Durant, Freijing

Frau Georg Wolde, Bremen


Herr Dr. Alfred Wolff, München
Vtufeum Folkwang, Hagen i.W.
Städtifches Mu|eum, Stettin

FÜR DIE ABTEILUNG LEBENDER KÜNSTLER:


Herr Profeffor Dr. F. Auerbach, ]ena

Defiderius Balint, Budapeff"

tt
Dr. Heinz Braune, Leiter der K.N. Pinakothek, Vlünchen

,, E. R. Bühler, Winterthur

,, Graf Argus Douglas, Berlin

» Adolf Erbslöh, Maler, München

K
Herr Herbert Ejche, Chemnitz

Jofef Feinhals, Cöln


Frau Elifabeth Foer(ter-Nietz|che, Weimar
Herr Dr. Eberhard Grifebach, Jena

Dr. Hagemann, Leverkujen


Dr. Walther Kottmann, Solothurn

Dr. Kramar, Wien


Profejfor Wilhelm Kreis, D üfleldorf
P. Lejfmann, Cöln
Rasmus Meyer, Bergen
Eugen Miklos, Budapejt

7}
Victor Freiherr von Mutzen becher, Berlin

Dr. Walther Rathenau, Berlin

Dr. Reichel, Wien


Halfdan Roede, Kriftiania

tl
Alex. Sacharojf, München
11 Graf Schwerin, Frankfurt a M.
Profe[|or Alfred Sohn-Rethel, Paris

.. Augu(t Stein, Düffeldorf

Edwin Suermondt, Aachen


Ernejt Thiel, Bankdirektor, Stockholm

Stäc tifches Wallraf-Richartz-Mu| eum, Cöln

Städ tifches Mufeum, Elberfeld

Mu|eum Folkwang, Hagen i.W.

Mu|eum zu Hel(ingfors
GESCHÄFTLICHE MITTEILUNGEN
i . Zur Information über die Preije wolle man (ich an das
Bureau des Geschäftsführers wenden.
2. Verkäufe dürfen nur durch den Ge|chäjtsführer getätigt

werden.

3. Ein Drittel des Kaufpreifes i|t bei Abfchlup des Kaufes


als Anzahlung, der Rejt bis zum Schluß der Ausstellung an

den Gefchäffsführer oder das Bankhaus J.H. Stein, Köln,

einzuzahlen.

4. Die verkauften Kun|twerke können er|t nach Schluß der


Ausheilung ausgehändigt und verfandt werden. Der Ver-
lane! gejehieht auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

ZEICHEN-ERKLÄRUNG
W o die Technik der Bilder nicht näher angegeben i|t, handelt
es (Ich um Ölgemälde.

(Abb. ) enthält die Wimmer der Abbildung im Katalog.


Die nicht mit einem befonderen Eigentumsvermerk bezeich-
neten Kunffwerke find verkäuflich.

GESCHÄFTSFÜHRER: WALTER KLUG


(Kun|thandlung Abels, G m. b. H., Köln).

'7
INHALT
Saal i — 5 Vincent van Gogh o. Seite 10 — 30
„ 6 Paul Cezanne „ 31-33
„ 7 Paul Gauguin „ 34-35
„ 8 Pablo Picajjo „ 40 - 4
„ 9 Crop und Signac ... „ 36-39
„ \o Frankreich „ 41 — 45
„ 1 1 Frankreich, Holland . .
„ 41-46
„ 1 Schweiz „ 47-48
„ 13 Ungarn „ 49-50
„ 1
Norwegen „ 51-51
Kapelle „ 55
„ 15 öfterreich „ 54-55
„ 16-19 Deut(chland „ 56-66
„ zo Eclvard Munch „ 67-69
„ 11 - 14 Deutfchland „ 56-66
,,15 Äuguft Deuffer „ 70 - 7 1

„ 1-2,5 Pl^pik „ 71-76


„ I - IV KunftgewerblicheÄus-
(tellung der „Gilde". ., 77-104
VERZEICHNIS
DER AUSGESTELLTEN
KUNSTWERKE
Nr. GEMÄLDE Sdcll

VINCENT VAN GOGH.


Geboren 185^ zu Groot Zundert in Brabant. War
zuerjt Kunfthändler in Paris, dann Lehrer in England,
hierauf Prediger im Borinage. dem belgijdien Berg-

werksbezirk. Künjtlerijche Verjuche feit 1881. Auf-


enthalt im Haag Dez. SS 1 1 — Sept. 1 SSi,. in Drenthe
bis Dez. 1 &&?>, in Nuenen (Brabant) bis Nov. 1
88f,
in Paris Frühjahr 1886 — Febr. 1888, in Arles bis

Mai 1889, in S. Remy bis Mai 1890, in Auvers-


sur-Oise bis zu seinem am 2 9. Juli i89oer|olgtenTod.

1 Die Kartoffelelfer, Studie zu dem Bilde im

Be|itz der Frau Cohen-Gosjdialk 1884 1

Befitzer H. Tutein Nolthenius, Delft

2 Waldesfaum „ 2

Befitzer Frau A. G. Kröller. den Haag

3 Zwei Krüge mit Kürbifjen „ l

Bejitzer H. Tutein Nolthenius

4 Der Weber l

Bejitzer Frau A. G. Kröller

5"
Topf mit Rosen 1 885- l

Be|itzer Frau A. G. Kröller

6 Kaftanien und Birnen „ 1

7 Sonnenuntergang „ 1

Bejitzer Hugo Nathan. Frankfurt a. M.

10
Nr. VINCENT VAN GOGH Sei eil

8 Stilleben. Korb mit Äpfeln und Fleifch 1885 Z


Bejitzer Frau A. G. Kröller

9 Stilleben. Blumen, z Krüge und Früdite .. Z

IQ Selbftbildnis 1880 •>

Bep'tzer A. Bonger. Amjterdam

I I Selb|tbildnis „ 5
Bejitzer Leonhard Tietz, Cöln

I 1 Moulin de la Galette Z

Bejitzer Frau A. G. Kröller

n Stilleben(\ cü|e,Teller. Buch und Blumen) 887 1 Z

Bejitzer G. F. Reber. Bannen


!
4 Blick auf Paris vom Montmartre Z

5 Blumenstrauß (Chrysanthemen und


Stockrojen) Z
Bejitzer Frau Georg \\ olde. Bremen
,6 Topf mit Blumen. gez.\ incent 4
Bejitzer H. P. Bremmer, den Haag

7 Stilleben. Sdiuhe, gez. Vincent „ s

Beptzer Frau A. G. Kröller

18 Stilleben. Äpfel im Korb, gez. a 1 ami


Luden Pijfaro. Vincent „ 5
Bejitzer Frau A. G. Kröller

i
g Stilleben. Korb mitZitronen und Flajdie „ 4
Bejitzer Frau A. G. Kröller

Z I
Nr. GEMÄLDE Saal

10 Obftgarten, gez.Vincent 1887 4


Befitzer H. P. Bremmer, den Haag

2 I Badeboot auf der Seine „ 5


Befitzer FrauTilla Durieux-Cassirer, Berlin

22 Blühender Obftgarten „ 5
Befitzer A. Bonger

M Stilleben. Statuette, Roje und Bücher „ 4

M Malven im Topf, gez.Vincent „ 4


Befitzer G. F. Reber

M Stilleben (Blütenzweig) 1888 4


Befitzer Richard Kisling-Züridi

26 Blütenbäumchen (Abb. 1) „ 4
Bejitzer Frau J.Cohen Gosfchalk-Bonger,
Amfterdam

*7 Stilleben. Kaffeekanne und Gefdiirr „ 5

gez.Vincent
Befitzer Carl Sternheim, Höllriegelskreuth-
München

28 Sonnenblumen im Topf, auf gelbem


Grunde, gez.Vincent „ 3
Befitzer Frau J.
Cohen Gos|dialk-Bonger

*9 Vier Sonnenblumen „ 5
Befitzer Frau A. G. Kröller

22
Nr. VINCENT VAN GOGH Saal

3° IrisimTopf, auf geIbemGrunde(Abb.i)i &&& 3


BejitzerFrauJ. Cohen Gos|chalk-Bonqer

3 1 Kartoffeln in gelber Schüffei „


5
Bejitzer Alfred Flechtheim. Diijfeldorf

3* Kleine Gebirgslancljchaft •,
4
Bejitzer H. P. Bremmer

33 Kleiner blühender Objtgarten „ 4


Bejitzer H. P. Bremmer

34 Sonnenuntergang hinter Weiden „ 4


Bejitzer Frau A. G. Kröller

3i Sonnenuntergang „ 3
Bejitzer Frau Tilla Durieux-Ca||irer

34 Kiefern bei Sonnenuntergang, 5


gez.Vincent „

Bejitzer Frau A. G. Kröller

37 Allee des Alicamps „ S


Bejitzer Frau A. G. Kröller

38 \^ aldboden „ 5
Befitzer Frau A. G. Kröller

39 Blick auf Arles mit Wiefe im


Vordergrund „
5

4° Pappeln „
4
Befitzer Alfred Flechthein

M
Nr. GtMÄLDt Sddl

4 1 Kartoffelernte 1888 3
Bejitzer Bernhard Koehler, Berlin

42 Grünes Kornfeld „
5
Bejitzer Prof. Curt Herrmann, Char-
lottenburg

43 Ährenfeld mit Garbenhaufen im 4


Vordergrund „

Bejitzer Frau Margarete Mauthner, Berlin

44 Fel|enlandjchaft mit Baum „


5
Besitzer Frau Margarete Mauthner

4^ Berglandjdiajt mit grüner Wieje „


3
Bejitzer Frau A. G. Kröller

46 Kornfeld mit Mäher „


S
Bejitzer Frau A. G. Kröller

47 Der Rafen „ r
5

48 Boote in Stes. Maries, gez.Vincent(Äbb. 3) .,


5
Bejitzer Frau J.
Cohen, Gosjchalk-Bonger

49 Hütten in Stes. Maries (Abb. 4) „ 4


Bejitzer Carl Sternheim

5° Strafe von Ärles „


4
Bejitzer Stadt. Mufeum Stettin

5 1 Die beiden Grabenden „ 4


Bejitzer Hugo Nathan

M
Nr. VINCENT VAN GOGH Saal

S1 Feldarbeiter 1888 4
Befitzer Frau Tillen Durieux-Caffirer

53 Der Schaujpieler. Brujtbilcl (Abb. 5) „ 3


Bejitzer Frau A. G. Kröller

J4 Mädchen mit Strohhut, im Kornfeld

sitzend 3
Bejitzer Generalkon|uI GujlH.Müller-
Abeken, den Haag

SS Mädchen in Gelb auf Rojagrund


(Brujtbilcl) 4
Befitzer Frau A. G. Kröller

56 Franzöfijcher Offizier. Brujtbilcl „ 3

Sl Zuave. Brujtbilcl „ 3

58 Berceuje (Frau des Briefträgers Roulin


1

in Arles), gez. La Berceuje (Abb. 6) „ 3


Befitzer Frau A. G. Kröller

S9 Berceufe II
„ 3
60 Knabenkopf vor gelbem Grunde
(Sohn des Briefträgers Roulin in Ärles) ..
4
61 Vincent, zur Arbeit gehend (Abb. 7) 4
61 Bauer in Strohhut. Brujtbilcl

gez. Vincent (Abb. 8) „ 3


Befitzer H. P. Bremmer
Nr. GEMÄLDt Saal

63 Zwei Bauernkinder (Abb. 9) 1 &&&


Bejitzer Richard Kisling 4

64 Knabe mit rotem Haar Brujtbild » 5


Befitzer Frau Tilla Durieu\-Ca(|irer

6^ Mäddien-Bruftbild in Blau )} 4
66 junger Wald mit zwei Figuren 11 4

67 Die Kornfehober 11 *)

68 Weinender alter Mann (Abb. 1


0) 11 4

69 Malvenftilleben in Topf vor braunem


Grunde, gez. Vincent 11 4
7° Garten (Aquarell) 11 5
Bejitzer Frau Tilla Durieux-Cafjirer

7 1 Der Pflug, nach Millet 1 889 5

7 2 Der Sämann (nadi Millet) I


5
Befitzer Frau A. G. Kröller

73 Der Sämann (nach Millet) II 11 4

74 Schafhirtin, nach Millet 11 5

75 Der Drefcher 5
Befitzer Frau J.
Cohen Gosfchalk-Bonger
76 Der Mäher 11 S
Befitzer Frau J.
Cohen Gosfchalk-Bongei

77 Die Garbenbredierin 11 5
Befitzer Frau j. Cohen Gosjchalk-Bongei

z6
Nr. VINCENT VAN GOGH Saal

7* Die Ährenfammlerin 1889 5


Bejitzer Generalkonful G. H. Müller-Abeken

79 Pieta nach Delacroix „


3
Bejitzer Frau J.
Cohen Gosfchalk-Bonger

&o Auferweckung des Lazarus „


3
Befitzer Frau J.
Cohen Gosfchalk-Bonger
81 Engel, nach Rembrandt (Abb. 11) „ 5
Bejitzer H. Tutein Nolthenius

&i Die grope Arleferin (Abb. 1


1) „ 3
Bejitzer Carl Sternheim

83 Arleferin „

Befitzer EljaTijchner-vonDurant, Freijing

84 Die kleine Arleferin I


„ 4
Befitzer Frau Tilla Durieux-Ca||irer

85 Die kleine Arleferin II


„ 4
Befitzer H. P. Bremmer
86 Selbftporträt (Abb. 1
3) 3
Befitzer H. Tutein Nolthenius

87 Zwei Menfchen „ 3
Befitzer Carl Sternheim

&& Des Malers Haus in Arles „


5
Befitzer Frau J.
Cohen-Gos|chalk-Bonger

89 Des Malers Schlafzimmer „


5
Befitzer Frau ). Cohen-Gosfchalk-Bonger

*7
Nr, GEMÄLDE S<™l

9° Die Ei(enbdhnbrücke (Abb. 14) 1889 3


Bejitzer Frau Tillci Durieux-Ca(]irer

9 1 Irrenhausgarten in Arles ri

Bejitzer K. F. Ojthaus, Hagen

9^ Blühende Allee (Abb. 1


5) 3
Bejitzer Carl Sternheim

93 Die Schlucht 3
Bejitzer Frau A. G. Kröller

94 Berglandjchaft „
3
Befitzer Frau A. G. Kröller

9i Olivenernte „
3
Bejitzer Dr. Alfred Wolff. München

96 Olivenernte mit drei Frauen „ 3


Bejitzer Bankdirektor Julius Stern, Berlin

97 Olivenernte mit Mann und Frau „ 3


Befitzer Frau A. G. Kröller

98 Olivenbäume, gez. Vincent „


3
Bejitzer Frau A. G. Kröller

99 Olivenhain 3

1 00 Erntefeld mit untergehender Sonne „ 3


Bejitzer Frau A. G. Kröller

1 1 Der Irrenwärter (Abb. 16) 1890 4


Befitzer Frl. Gertrud Müller, Solothurn

18
Nr. VINCENT VAN GOGH Saal

I Ol Strape in Auvers 1890 3


Be|itzer A. von Jawlenslcy, München

IO3 Haus mit Garten 5

Bejitzer Prof. Curt Herrmann, Char-


lottenburg

IO4 Hütten in Auvers

IO5 Hau|er in hügeligem Gelände


Befitzer Bernhard Koehler

I oc Vater Tanguy (Abb. 1


7) „

1
07 Blühender Kaftanienbaum
Bejitzer Frau A. G. Kröller

I 08 Zypre([en (Abb. 1
8)
Bejitzer Fritz Meyer, Zürich

ZEICHNUNGEN:
109 Betende Frau 1 884
1 I \v einende Frau

I I 1 Kopf einer alten Frau

I 1 1 Brujtbild eines Mädchens


1
n Mädchen, [ich bückend „

1
»4 Mann im Zylinder „

1 i.5 Der|elbe mit Schirm „

*9
Nr. ZEICHNUNGEN Saal

I 10 Derfelbe mit hodigefchlagenem

Mantelkragen 1884
1
»7 Derjelbe, den Zylinder in der Hand
haltend

i 18 Derfelbe von hinten

i
19 Derfelbe, aus einer Tafle trinkend

1 10 Derfelbe, lefend

1 1 Mann mit verbundenem Äuge


Bleijtiftzeichnungen No. 109 bis 121
im Beptze von Frau A. G. Kröller

1 11 Flickerin „

Beßtzer H. P. Bremmer

1 ü Stadt mit aufgehender Sonne


(Federzeichnung) 1888
Besitzer Frau Margarete Mauthner

114 Feld (Tufchzeichnung) „

Dr. Gachet, Pfeife rauchend

(Radierung) 1
890
Befitzer Alfred Flechtheim

^o
Nr. PAUL CEZANNE Saal

PAUL CEZANNE.
Geboren 1 9. 1 . 1 839 in Aix in der Provence, geftorben
2 1 . 1 0. 1 906 d<afelb|t. Mit|chüler und Freund Zolas.
1863 nach Pdris. Einfluß von Delacroix, Daumier,

Courbet. 1873 nach Auvers-sur-Oise, wo Pijfarro

vorbildlich für ihn wird. Seit 1879 verlief Cezanne,


abge|ehen von kurzen Reijen nach Paris, Belgien und
Holland, |eine\aterftadt nicht mehr, in der er in der

Einjamkeit zu feiner eigenen Kunjt kam.

.z6 Stilleben. Früchte mit Glas und Porzellanjchale 6


Be|itzer Leonhard Tietz. Cöln
'*7 Anpeilt von Pontoise 6
Befitzer A. Bonger, Amjterdam
118 Früchte auf blauem Teller 6
Bejitzer Bernhard Koehler, Berlin

119 Apfelftilleben, Tijch mit blauem und weißem


Tuch (Abb. 19) 6
Bejitzer Baron Franz v. Hatvanv, Budapejt-Paris

130 Stilleben. Früdite und Kanne auf weißer


Tifcli decke

Befitzer Dr. Hugo CaJJirer, Berlin

3' Tulpen
Befitzer Bankdirektor Julius Stern, Berlin

1
1 2- Madame Cezanne 6
Befitzer Bernhard Koehler

V
Nr. GEMÄLDE Seid]

/
1
33 Blumen(trau{3 in grünem Topf
Bejitzer A. Bonger
1
34 Rojenftraup in braunem Topf
Bejitzer A. Bonger
1
35 Baumwiefe mit Durchblick auf Häufer am
Hügel 6
136 Baumbeftanclener Weg mit Durchblick auf

Dächer
Bejitzer Dr. Hugo Cäffirer

1
37 Häujer im Grünen (Abb. 10) 6
Bejitzer Frau Georg Wolde, Bremen
138 Durchblick durch einen Parkweg 6
1
39 Felshalde mit Bufchwerk 6
1
40 Provenzalifdie Bergland|dia|i 6
BefitzerDr.Eberhard Freiherr von Bodenhaujen.
Bredeney-Ejfen

141 Sainte Victoire bei Aix (Abb. 1 1)


6
Bejitzer Bernhard Koehler

141 Sitzender Mann mit Budi 6


1
43 Knabe im Hut mit aufgeschlagenem Buch 6

144 Mann mit verfchränkten Armen (Abb. 21) 6


Befitzer Frau Tilla Durieu\-Ca||irer, Berlin

'45 Frau in rotem Kleid 6


Befitzer Alfred Flechtheim, Düffeldorf

*2
PAUL CEZANNE

140 Bauer mit rotem Halstuch


147 Lancljchaft
Be|itzer Frau Elja Tijchner-von Durant, Freißng

148 Knabenkopf
Be|itzer Alfred Fleditheim, Dü||eldorf

149 Frauenkopf
Bejitzer Alfred Flechtheim

Pfirjiche (Aquarell)

Bejitzer \ ictor Moe(|inger, Frankfurt a. M.


Blumen in grünem Topf (Aquarell)
Be(itzer Alfred Flechtheim

^
Nr. GEMÄLDE Saal

PAUL GAUGUIN.
Geboren dm 7. Mai 1 848 zu Paris. War zuerjt Ma-
trole, dann Bankbeamter. Mit ^0 Jahren Schüler von
Pissarro. 1886 in der Bretagne. 1 887 auf Mar-
tinique. 1 888 zurüde nach der Bretagne und bisl 891

abwechjelnd hier und in Paris. 1891 nadi Tahiti.

1 895 für kurze Zeit in Paris, dann wieder nadi


Tahiti zurück. 1 901 auf Dominique, wo er am
9. Mai 1903 (tarb.

15Z Stilleben mit männlichem Kopf 1886 7


Bejitzer Baron Moritz Leopold Herzog,
Budapejt

'53 Weibliches Porträt-Brujtbilcl 7


'54 Vincent van Gogh vor der Staffelei
mit Sonnenblumen (Abb. 23) 1888 7
Bejitzer Frau ). Cohen Gosfchalk- Bonger,
Amjterdam

'55 Tijch mit 3 fre|fenden Hünddien „ 7

,56 Tangjammler 1
889 7
Bejitzer K. E. Ojthaus, Hagen

'57 Landjdiaft aus der Bretagne „ 7


Bejitzer Prof. Curt Herrmann,
Charlottenburg

158 Ncgreries Martinique (Gouache) 1 890 7

59 Bretonijcher Gänjejunge 7

34
Nr. PAUL GAUGUIN Sa eil

I 60 Aus der Bretagne (Aquarell) I 890 7


Bejitzer Ä. von )awlensky, München

I 6od Bildnis der Mutter Gauguins 11 7

l6l Wä|cherinnen (Tahiti) 1891 7


1 Ol Hütte zwifchen Bäumen (Tahiti) 1891 7

.6? Auf Tahiti, Fächer (Aquarell) 7


I
04 Tahitanerin mit Hund (Abb. 14) 77 7
Be(itzer Bernhard Koehler, Berlin

I 04a Tahitanermädchen (Pa(tell) 77 /

165 Kopf einer Tahitanerin 7

1 66 Nirvana (Tahiti) 7
-
,6 7 Poemes barbares (Tahiti) [
896
1 6s Nevermore .897 —f

-
1
69 Mädchenkopf (Tahiti)

1
70 Frauen unter Mangobäumen 1

Befitzer Dr. Alfred Wolflf, München


1
7 L invocation 1
Be(itzer Erau Elfa Tifchner-von Durant, P reijing

1 ~i Der Ruf (Dominique) 901 7


Befitzer Hofrat Dr. Wolf Kohner, Budape
1
73 ReiteramStrande(Dominique)(Abb. 1^ )„ 7
Be[. Geh. Komm.-R. Dr. Emil vom Rath Cöln

17^0 Hafenbild 7
Befitzer Frau Georg Wolde, Bremen

T5
GEMÄLDE

HENRY EDMUND GROSS,


geboren i 85-6 zu Douai, geworben 1
9 o zu St.CIair.
1

174 Cypressen 1
9°3
Bejitzer Dr. Eberhard Freiherr von
Bodenhaufen, Bredeney-Effen

1 75- Seelandsdiaft (Aquarell) „


Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaujen

176 Baumgruppe (Aquarell) „

Befitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

177 Baumgruppe 1 904


Befitzer Dr. Freiherr von Bodenhaujen

1 78 Antibes 1 908
Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

1
79 Bergjtadt an der Riviera (Aquarell) „

Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhau|en

1 80 Berglanclfchaft (Aquarell)
Befitzer Dr. Freiherr von Bodenhau|en

181 Meeresbucht, Riviera (Aquarell) 1


909
Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaujen

181 3 Aquarelle von der Riviera „

Bejitzer Graf Anmis Douqlas, Berlin


1 84
HENRY EDMOND GROSS

185" Riviera, LIferlandjchaft (Aquarell) 1910


Be|itzer Dr. Freiherr von Bodenhaii[en

186 Sous les chenes lieges

187 La Clairiere

188 Canale grcinde (Abb. 10)


Be|itzer Victor Freiherr von Mutzen-

becher, Berlin

1 89 Le Sccirabee cl or

100 Ponte-Moro

M
Nr. GEMÄLDE Sfl fl !

PAUL SIGNÄC. PARIS.


geboren 186^ zu Paris.

I
9 I Pin de Bertand I
900 9
Bejitzer Dr. Eberhard Freiherr von
Bodenhau(en, Bredeney-Efjen

I
91 Häfen von St.Tropez l 901 9
Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaiijen

"93 Samois 1903 9


Befitzer Dr. Alfred Woljf, München

'94 La Dogälid 1904 9


Bejitzer Victor Freiherr von Mutzen-
becher, Berlin

95 Sijteron 190^ 9
Befitzer Dr. Alfred Wolff

1
96 Bäjjin de St. Marc 77 9

197 Rotterdam I
906 9
108 Hollänclifdie Landfchaft (Aquarell) ii 9
Bejitzer Graf Angus Douglas

1
99 Das goldene Hörn (Abb. 27) 1907 9
Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

ZOO Venedig 1908 9


Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

^
PAUL SIGNAC PARIS

201 Die Seine bei Bellevue 1909


202 Verona „

Befitzer Dr. Alfred Wolf


203 Le phare d Äntibes „

204 Konjtantinopel „

Bejitzer Greif Ängus Douglas. Berlin

Antibes „

Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

200 Der Garten von St.Tropez „

Notre Dame (Aquarell) 1910


Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaufen

208 Place de la Concorde (Aquarell) „

Bejitzer Dr. Freiherr von Bodenhaulen

39
Nr. GEMÄLDE Sddl

PABLO PICASSO. PARIS.


Geboren 1881 in Malaga, (eit 190z in P iris.

209 Harlekin 1905 8


Befitzer Edwin Suermondt, Aachen

2 I O Die Armen am Meer Tt


8

L I I Die Armen 1
904 8
Bejitzer Edwin Suermondt

1 I l Frauenkopf (Gouache) 11
8

*«3 Nackte jungens 1905 8


Bejitzer Alfred Flechtheim, Dü[|eldor|

1! 4 Zwei Harlekin (Tempera) 11


8

Befitzer Stadt. Mufeum, Elberfeld

2I 5 Knabe mit blauem Krug 11


8
Bejitzer Alfred Fleditheim

116 Schaujpieler (Abb. z&) 11


8
Bejitzer P. Lehmann, Cöln

ll 7 Frauenkopf 4 907 8
Bejitzer Alfred Fleditheim

118 Männerkopf (Gouache) I 9O8 8

1 1
Frauenkopf (Gouache) I909 8

Z20 Der Fächer 1


9 1 8

40
PABLO PICASSO, PARIS

Frau mit Violine i


9 i i

121 Manclolinenjpieler „

Beptzer Alfred Flecritheim

Stilleben „

14 Blick auf Paris aus Picassos Atelier-


fenfter

Befitzer Alfred Flecfitheim


Nr. GEMÄLDE Saal

FRANKREICH.
BONNARD, PIERRE, PARIS

"5 Im Park 1 1

116 Beim Cafe 1 1

BRAQL1E, GEORGES, PARIS


Zl 7 Antwerpen 1

118 Olivenbaum 1

229 Bäume 1

130 Viadukt 1

z-3 1 Violine 8
13z Harmonium 8

2.33 Der Berg 1

Beßtzer Dr. Hagemann. Leverkusen

BRUCE, P. H., PARIS


134 Blumen 1

CAMOIN. CHARLES, PARIS


^35 Garten 1 1

DENIS, MAURICE, PARIS


136 Strand bei Perms 1

M7 Septemberabend 1

DERAIN. ANDRE. PARIS


*3« Der Hirte (Abb. i9) 1 1

139 Carrieres St. Denis 1 1

4*
Nr. FRANKREICH Sa eil

DERAIN, ANDRE. PARIS


I40 Cagnes I O

M 1 Gehöft 1 Ö

M 2 Serbonne I I

143 Bergstadt mit Flupbrücke 1 I

FIORI, ERNESTO DE. PARIS

*44 Spaziergänger 1 I

FRIESZ. OTHON, PARIS

M5 Landschaft bei Marseille I I

146 Der Brunnen zu Guarda I 1

GIRIEL1D. PIERRE-PAUL. MARSEILLE


-4" Lesbos I O
Befitzer Adolf Erbslöh, München

148 leiblicher Akt I O

M9 Sommer I O
150 Frühling I O
151 Die drei Marien (Abb. 30) 1 O

HERBIX. AUGUSTE. PARIS

152 Rojen im Glas I O


2 ">
5
Häu|er I ö
*54 Rojen im Topf I O
*55 Dorf|traJBe 1 I

4?
Nr. GEMÄLDE Sei dl

JOVENEAU, JEAN. PARIS


/
156 La place du Delta, Paris I 1

LAURENCIN, MARIE, PARIS


M7 Weibliches Porträt (Halbfigur) I O

M8 Weibliches Porträt (oval) I 1

MATISSE. HENRI, PARIS


159 Marguerite 1 O
160 Interieur I O
Bejitzer Dr. Hein/ Braune, München

l6l Strafe in Ärgueil IG


Dejitzer Bernhard Koehler, Berlin

l6l Zyklamen io

263 Mädchen 1 O
MAILLOL, ARIST1DE, PARIS
264 Dekorativer Entwurf 1 I

Befitzer Dr. Eberhdrd Freiherr v. Bodenhaufen

26^ Weiblicher Akt (Aquarell) 1 I

Bejitzer Dr. Eberhard Freiherr v. Bodenlmu|en

MANGUIN, HENRI, PARIS


266 Rojen I 1

MARQUET, ALBERT, PARIS


26 7 Hamburg I 1

268 Notre Dame de Paris I 1

44
FRANKREICH

VLAM1NCK, MAURICE DE. RLIEIL

169 Der Rhein (Abb. 3 1)

I/O Chaton
27 1 Selbjtporträt

272 Blumenjtraup

273 Früchte

274 Blumen(trdu(^ in Papierdüte

VU1LLARD. EDOUARD. PARIS


Das jchwarze und das grüne Kleid

276 Bei der Toilette

45
Nr. GEMÄLDE Saal

HOLLAND
ALMA. PETRUS. PARIS
^77 Mädchenbildnis 1 1

DONGEN. KEES. VAN, PARIS


178 Neger in blau I O

LAU MATH. JOSEPHUS, BERGEN


-79 St. Julien (Zeichnung) I I

MONDRIAAN, PIET PARIS


?

l&O Hyazinthe (Zeichnung) I I

VAN REES, PARIS


281 Mutter und Kind 1 I

SCHELFHOUT, LOUIS. PARIS


182 Porträtftudie I I

283 Aus der Provence (Radierung) 1 I

VERHOEVEN, JEAN, PARIS


284 Buddha I 1

28^ Sonnenblick I 1

286 Tanzerinnen I 1

Befitzer Augu({ Stein, Dü(]eldorf

40
Nr. SCHWEIZ Saal

SCHWEIZ
AMIET, CUNO, OSCHWAND
l8 7 Rote Obßernte I 2

288 Winterlandfchaft I 2

189 Obßernte (Abb. 32) I 2

290 Zwei Kinderdkte I 2

29 I Blaue Winterlandfchaft I 2

Besitzer Richard Kisling. Zürich

292 Rofenpflückende Frau I 2

Bejitzer Richard Kisling

l 97 Bei der Toilette I 2

Befitzer Dr. Walter Kottmann, Solothurn

BERGER, HANS, GENF


294 Allein (Landfchaft) 1 2

BOSS, EDUARD. BERN


2 95 Landfchaft a.d.Aare I 2

296 Schlop Belp I 2

*97 Goldlack und Zitronen I 2

BROHLMANN, HANS *
298 Wafferfchöpferin I 2

FEL1Z. WERNER. BERN


290 Entzückte Frau I 2

500 Stilleben I 2

47
Nr. GEMÄLDE Scldl

GIACOMETTI, GIOVANNI-STAMPA, GRAU-


BLINDEN
)
G1 Mädchen am Brunnen I 1

Be(itzer E. R. Bühler-Winterthur

1>OL Die Jünger von Ernaus I 2

Befitzer Rididrd Kisling, Zürich

HODLER, FERDINAND
3°3 Wilhelm Teil (Abb. 33) I 1

Bejitzer Dr. Walter Kottmann, Solothurn

S04 Entzücktes Weib I 1

Bejitzer Fräulein Cjertrud Müller, Solotliurn

3°$ Schreitendes Weib I 2.

Befitzer Fräulein Gertrud Müller

HUBER, HERMANN, ZÜRICH


306 Reiter 1 l

MOILLET, LOUIS, GUNTEN


3°7 Stilleben (Bücher) I l

308 Stilleben (Orangen) 1 1

ROEDERSTEIN; OTTILIE W., HOFHEIM


309 Männlicher Kopf I 1

48
Nr. UNGARN Sc! dl

UNGARN.
BATO, IOSEF. BUDAPEST
3IO Stilleben in Rot l
3

BERENY, ROBERT, BUDAPEST


5' ' Skizze (Frau im Seflel) 1
3
Skizze (zwei Akte) 1
3

BOR\iEMlSZA,GEZA\'ON.TEHERG\'ARMAT
3'3 Landfchaft in Sonnenfchein 1
3

CZIGANY, DES1DERILIS, BUDAPEST


3'4 Zwei Frauen 1
5

3'5 Fruchtfchale 1
5

HATVANY, FRANZ VON, PARIS


5.6 Weiblicher Akt im Fauteuil 1
3

KERNSTOCK. KARL. BUDAPEST


5'7 Reiter 1
3
Befitzer Deficlerius Beilint. Budapeß
MÄRFFY, EDMUND, BUDAPEST
318 Straße 1
5

ORBAN, DESIDER1US, BUDAPEST


3»9 Baume 1
3
PASC1N. JULES, PARIS

3 io junges Mädchen 1 (Abb. ^4) '

3* ' Junges Mädchen 11 1


3

49
Nr. GEMÄLDE

PERLROTT-CSABA, WILHELM, KECSKEMET


311 Heipe Sonne

RIPPL-RONA1, JOSEF, BUDAPEST


313 Triptychonentwurf zu einem farbigen Fen(ter

SOMLO, ULI, BUDAPEST


314 Mittagfonne

TIHANYl LUDWIG, BUDAPEST


32^ Bildnis des Herrn E. M.
Besitzer Eugen Miklos, Budapejt

^o
Nr. NORWEGEN Saal

NORWEGEN.
DEBERITZ. PER. KRISTIANIA
5*6 Bäume in grauem \\ euer '4

ERICHSEX. THORVALD. LILLEHAMMER


3^7 Porträt des Sairift(tellers Mons Lie '4

5 z8 Abend '4

EOLKESTAD. BERNHARD. KRISTIANIA


5*9 Interieur '4

HEIBERG. JEAN. PARIS


33° Sturm '4
--1 Weiblicher Akt (Abb. 55) l
4
--2 Stilleben '4

333 Badende Knaben '4

KAOLI, ARNE. KRISTIANIA


^"4 Fel|en und Blumen '4

333 Damenporträt '4

KROHG. PER. KRISTIANIA


--0 Lucy '4

337 Dame in Blau '4

LLIND. HENRIK. KRISTIANIA

338 Portät des Herrn G. 4


339 Damenportät '4

f I
Nr. GEMÄLDE

ONSAGER, SÖREN, KRISTIANIA


340 Liegender weiblicher Akt

SANDBERG. EINAR, KRISTIANIA


341 Knabe
SÜRENSEN, HENRIK. KRISTIANIA
341 Freundinnen

343 Frühling (Abb. 36)

344 Knabenporträt (unverk.)

THYGESEN, RUDOLF, KRISTIANIA


345 Sommerbild
TORNE, O. WOLD, KRISTIANIA
346 Stilleben

347 Tulpen

TORSTEINSON, TORSTEIN, KRISTIANIA


348 Liegender Akt

WERENSKIOLD, DAGFIN, KRISTIANIA


349 Krähen

WERENSKIOLD, ERIK. LySAKER


35° Alter Mann mit Stdb

S 2-
KAPELLE (Saal .
5)

Glasfenjter mit Szenen aus dem Leben Chrijti


und ornamentalen Mußern entworfen von
JAN THORN-PRIKKER. HAGEN i.¥' :
aus-

geführt von der Glasmalerei-Änjtalt

HEINERSDORFF. BERLIN.

•••

Malereien der jute-Befpannung an \ anden


und Decken (Madonna und ornamentale
Bemalung) von ERICH HECKEL und
ERNST LUDWIG KIRCH-
NER, BERLIN.


Nr. GEMÄLDE Sani

ÖSTERREICH.
ÄSCHER. ERNST. PRAG
35' Herren portrat 1
^

BENES.VINCENZ, PRAG
55i Die Verfuchung 1
$

FEISTAEIER, ANTON, WIEN


353 Nacktes Mädchen 1

FEESZ-FYNSKI, ST. HERBLIRTR. VON. KRAKALI

354 Das Vorgefühl 1


5

FILLA, EMIL. PRAG


355 Salome 1

Be|itzer Dr. Kramar, \\ ien

GÜTERSLOH, PARIS VON. WIEN


356 Selb(rbilcl 1

357 Die Birne 1


^~

KOKOSCHKA, OSCAR, WIEN


358 Verkündigung 1
<>"

359 Spojalizio 1
^~

360 Porträt (Schdu|pieler) 1


^~

561 Stilleben 1
^~

Bejitzer Dr. Reichel, Wien

362 leibliches Bildnis 1

54
Nr. OSTERREICH Saal

KOKOSCHKA. OSCAR. WIEN


363 Dem du Midi (Abb. 37) '5
Privatbefitz

KOLIG. ERXST. WIEN


^4 Alegorie (Akt mit Putto) 1
5

KUBISTA, BOHUMIL, PRAG


5^5 Badende Männer 1
5

NOWAK. WILLI. PRAG


366 Idylle 1
5
/
Badende 1 ^

PROCHAZKÄ, ANTONIN, PRAG


^08 Prometheus 1
5

SCHIELE, EGON, WIEN


^09 Dame in Schwarz 1
s

^7° Mutter und Kind 1


5

>7' Die Selbftfeher 1


5

*5
Nr. GEMÄLDE Sä eil

DEUTSCHLAND
BECHTE)EFF, WLADIMIR VON, MÜNCHEN
37^ Diana auf der Jagd 18

573 Pferdebändiger (Abb. 38) l8


BEYER, OTTO, BERLIN
374 Landfchaft am Bahndamm '9

375 Landhaus im Frühling '9


BING, HENRY, MÖNCHEN
57 6 Vorn Pont du Louvre '9
BLOCH, ALBERT, MÜNCHEN
377 Duell '7
BOLZ, HANNS, PARIS
378 Am Kai in Paris '7
BONDY, WALTER, PARIS

379 Landfchaft '9


380 Blumen im Fenster M
581 Blumenftilleben M
BOTTICHER, WALTER, HAGEN
381 Baumhof mit Kühen 2.1

383 Herbst 1

BRETZ, JULIUS, DCiSSELDORF-GERRESI IEIM


584 Haus mit Sonnenblume (Abb. 39) M
585 Dauerngarten M
56
Nr. DEUTSCHLAND Saal

BRETZ. ILILIUS. D0SSELDORF-GERRESHE1M


386 Abend M
BROCKHUSEN, THEO VON, BERLIN
307 Aus Baden-Baden i9
388 Motiv aus Luzern •9
389 Motiv aus dem Scnwarzwald '9
CASPAR. KARE. MÖNCHEN
390 Geißelung M
39' Abraham und die drei Engel *3
39* Noli nie längere (Abb. 40) *3
CASPAR-F1LSER, MARIA. MÜNCHEN
393 Frünlingsgewitter in Rom *3
CLAREXBACH. MAX. WITTE AER
394 Am Niederrhein M
395 Sommer M
396 Pappeln am Rhein (Abb. 41) M
397 Blüten 1 1

398 Bücher und Margueriten 1 1


Be|itzer Jo|. Feinhals, Cüln
DIENE KARL. STUTTGART
399 Apfelstilleben '9
ERBSLOH. ADOLF. MÜNCHEN
400 Der violette Schleier (Abb. 42) '7
40 Kapelle '7

57
Nr. GEMÄLDE Saal

FRANK, ERNA. BERLIN


401 3 Radierungen
ä— FREUNDLICH, OTTO, PARIS
403 Der Kranke 1
7

GENIN, ROBERT, MÜNCHEN


404 Sackträger 2-3

405 Bau 1 O
GROßMANN, RUDOLF, BERLIN.
406 Boote im Hafen von Oßende M
HECKEL, ERICH, STEGLITZ
407 Am Waldteich (Abb. 43) 1

408 Fajanen|dilöpdien 16

409 Herb(t an der See 1

HERRMANN, CURT, PROFESSOR. BERLIN


4 IO Sdineelandjchaft 9
HEUSER, WERNER, PARIS
4 I 1 Weiblicher Akt *3
4 IZ Ballett (Abb. 44) *-3

HOFER. KARL. PARIS


4'3 Abend *-3

4'4 Sitzendes Mädchen 2-3

4'5 Im Garten 13
4 1 Modelle 2-3


Nr. DEUTSCHLAND Sclfll

|ANSEN, FRANZ, M.. CÖLN


4'7 Rheinbrücke 1

IAWLENSKY, ALEXE) VON, MÜNCHEN


4 ,8 Mädchen in Lichtblau '7

4'9 Damenbildnis (Abb. 45) '7


410 Stilleben 18

4 i! Mädchen in Rot 1
7

4 zz Selb|tbildnis 1
7

ISSELMANN, ERNST, REES AM RHEIN


4M Oliven am Gardasee M
IUNGHEIM, (LILILIS. DEISSELDORE
4M Birnbaum in der Sonne M
KANDINSKY, WASSILY, MÜNCHEN
4M Improvifation Nr. 1 1 a '7
-
4*6 Kahnfahrt 1

KAXOLDT. ALEXANDER. MÖNCHEN


4^7 Am Eisack 18
KELLER. HAXS. BERLIN
418 Junge Männer im v( ald 1

KERSCHKAMP, EUGEN, DÜSSELDORF


4M Blühende Bäume M
KIRCHNER, ERXST LUDWIG. BERLIN-
WILMERSDORF
4^0 Parklandfchaft 1

59
Nr. GEMÄLDE Saal

KIRCHNER. ERNST LUDWIG. BERLIN-


WILMERSDORF
43' Das Boskett (Abb. 46) 1 O

432 Badende 1 O

KLEE. PALIL. MÖNCHEN


435 4 Zeichnungen
a— KLEIN. CESAR. BERLIN-STEGLITZ

434 Der Morgen .6

435 Spielende Kinder 18

436 Landfeh aft .6

KLIKLIK, WILLY. DÜSSELDORF


437 Morgenftimmung M
LEHMBRLICK, WILHELM, PARIS
43* Komposition M
459 Drei Frauen 9
LEVY, RUDOLF. PARIS
44° Stilleben 1

44 > Flupbrücke z I

MACKE. AUGUST. BONN


441 Drei weibliche Akte 1
7

443 Damenporträt mit Äpfeln 1 1

Privatbejitz

444 Rokoko

60
Nr. DEUTSCHLAND Saal

MACKE. AUGUST. BONN


445 Tulpen 1
7

446 Spaziergang (Abb. 47) IL

MACKE HELMUIH. STEGLITZ-BERLIN


44" Akt 1 11
448 Aktil l8

MARC FRANZ. SINDELSÜORE


449 Die gelben Pferde '7
Bejitzer Bernhard Köhler, Berlin

45° Tiger "7


Be|itzer Bernhard Köhler

45" Ruhende Kühe 18

45^ Ruhendes Reh 18

453 Katzen 16
MELZER. MCRITZ. BERLIN
454 4 farbige Holzfchnitte
MENSE. CARL. CÖLN
45 5 Frauen im Walde «6

456 Strapenbild '7


MODERSOHN, PAULA
4^"~ Betende alte Frau 18

MOGILEWSKY. ALEXANDER. MÜNCHEN


458 Im Golf (Abb. 48) 18
Nr. GEMÄLDE Scldl

MOGILEWSKY, ALEXANDER, MÜNCHEN


-H9 Der Frühling 18
460 Der Komet '9
Bejitzer A. Sacharoff, München

MORGNER, WILHELM. SOEST


/
46 1 Lehmarbeiter I 6

MUELLER, OTTO. WILMERSDORF


46z Badende Frauen 1

NAUEN. HEINRICH, BRQGGEN (RHLD.)


463 Kornfeld 1 906 .
"9
464 Grabender Bauer 1
908 11
Privatbefitz

465 Bildnis 1909 2,2

466 Herbstlandschaft 1
9 1 1 l 1

Privatbefitz

467 Tulpen (Abb. 49) L1


Privatbeptz

408 Heidelandsdiaft 11

NOLDE, EMIL, BERLIN

469 Mann und Frau »7

47° Maskenstilleben (Abb. ^0) '7

OPHEY, WALTER, DÜSSELDORF


47' Orangetulpen 1 1
Nr. DEUTSCHLAND Saal

OPHEY, WALTER. DÜSSELDORF


\7 L Villa in Eitoif 2 I

473 Stilleben 22
4"4 Park (Abb. 51) 21

OPPENHEIMER. OLGA. KÖLN


47^ Stilleben l3

PECHSTEIN. MAX. BERLIN-WILMERSDORF


476 Studie zu einem Fresko l8

477 Gelbe Hojen (Abb. 52.) 22


478 Sommer 16

PELLEGRINI. ALFRED HEINR.. STUTTGART


479 Zelte M
480 Paris M
481 Pont des Arts H
PURRMANN. HANS. PARIS
482 Stilleben mit Kanne M
Befitzer Dr. Heinz Braune. München

483 Stilleben mit Steinkrug *3


Bejitzer Dr. Heinz Braune

RE\IAENDER. OTTIL1E. ROM


484 Selbjtporträt
M
Befitzer Prof. Alfred Sohn-Rethel, Paris

63
Nr. GEMÄLDE S.K-,1

RICHTER. BERLIN
485 Tänzerin l8

486 Bath|eba l8

ROSLER. WALDEM AR. GROJ3-UCHTERFELDE


4S7 Dor[[tra|ie am Abend 23

SCHARFE, EDWIN, MÖNCHEN


488 Pferdebändiger 18

SCHINDLER, THEODOR, MANNHEIM


489 Frau mit Schale 9
SCHINNERER, ADOLF, MÖNCHEN
49O 1 Lithographien

SCHMIDT-ROTTLUFE, BERLIN
491 Dorfweg 1

491 Mädchen mit Spiegel 16

493 Land|cha|t im Herb|t 16

SCHMURR, WILHELM, DÜSSELDORF


494 Bauern M
Bc(itzer Prof. Kreis, Düfjeldorf

495 Niederrheinifche Land|cha|t 1 1

Privdtbejitx

SMITS, |AKOB, MOLL


496 Landfchajt L 1

497 Mutter und Kind i 1

64
Nr. DEUTSCHLAND Sclcll

SOHN, KARLI, ROM


49 8 Italienifche Lanclfchaft *3
Privatbefitz

SOHN-RETHEL, PROFESSOR ALFRED. PARIS


499 Stilleben (mit japanifcher Puppe) z 4
tjOO Stilleben (Blumen) M
STRAUBE. WILLIAM, COBLENZ
501 Im Atelier z 1

TAPPERT. GEORG. CHARLOTTENBURG


501 Mulattin .6

503 Negeroperette 16

504 Kompofition 1 11
5°5 Kompofition II 11
THUAR, HANNS, BONN
500 Blühender Garten 11

WAETJEN, OTTO VON, PARIS


507 Im Garten 1 I

WEINZHEIMER, F. A., COLN


508 Akte (Pinfeizeichnung) 1 l

509 Totenklage (Kohlezeichnung) 1 I

510 Frühling (Tufchzeichnung) »9


WEIß. EMIL RUDOLF, PROFESSOR, BERLIN

i 1
1
Rheinebene am Kaijer(tuhl 1 1

65
Nr. GEMÄLDE Saal

WEIß, EMIL RUDOLF. PROFESSOR. BERLIN


5 11 Schwarzwald M
sn Schlafende '9

WEIßGERBER. ALBERT. MÖNCHEN


5'4 Selbjtbildnis z3

SM Der Maler l 3

WIECK, KARL TENINGEN I. B.

5 ,6 Regenbogen *3
^7 Fruchtjchale "9
;i8 Stilleben mit Früchten l y

f «9
Stilleben mit Blumen t-1

5zo Pomona M
WOLFF, GUSTAV HEINRICH. PARIS
5*> Fernande 9

66
Nr. EDVARD MUNCH Saal

EDYÄRD MUNCH, KRAGERÖ


(NORWEGEN),
geboren 186^ zu Löiten (Hedemarken)

5 2i Sommernacht am Strand 1889 LO


Befitzer Rasmus Vleyer, Bergen

3M Madonna 1895 IO
Besitzer Graf Schwerin, Frankfurt a. VI.

3M Melancholie 1896 IO
Befitzer Rasmus Meyer

SM Sommertag 7? IO
Privatbesitz

516 Doppelporträt .897 IO


Befitzer Dr. Walter Rathenau, Berlin

^7 Eifer ju cht tl IO
Befitzer Rasmus Vfeyer

5 z8 Porträt des Herrn S. (Abb. ^3) 11 ZO


5^9 Melancholie 1898 IO
Im Befitz des Künjtlers

53o Kinder im Wald 1 9OI IO


Privatbesitz

33' Wcildl 11
20
Privatbesitz

67
Nr. GEMÄLDE Sdcll

53^ Waldll .901 ZO


Privatbesitz

533 Weiblicher Halbakt „ ZO

534 Wald l
9 07 >
LO
Privdtbefitz

535 Kinderbilcl l
9°5 ZO
Befitzer Herbert Efche, Chemnitz

536 Vier Mädchen auf der Brücke (Abb. 5 4) „ IO


Bejitzer Dr. Eberhard Grifebach, Jena

537 Herrenporträt 1 906 ZO


Befitzer Profeffor F. Auerbach, Jena

538 Tauwetter „ ZO
Befitzer Elifabeth Förjter-Nietzfche, Weimar

539 Travemünde ZO
Befitzer Dr. Eberhard Grifebach

54° Selb[tbildnis 1 906 ZO


Im Befitz des Künftlers

54' Das kranke Kind I


9°7 IO
Befitzer Ernejr Thiel, Stockholm

54 z Olga und Rofa „ ZO


Befitzer Rasmus Meyer

543 Badende Männer 1 907- 9081 ZO


Befitzer Mufeum in Heljingfors

68
EDVARD MUNCH

544 Damen auf der Brücke (Sommernacht) i 908


Besitzer Rasmus Meyer

545 Porträt des Herrn G. *


9°9
Befitzer Halfdan Roede, Kri|tiania

546 Amor und Pfyche „

547 Porträt des Herrn Stang „

548 Adam und Eva „

549 Porträt des Profeffors Jacobfon „

550 Porträt des Schriftjtellers jappeNil|(on „

^ 1 Arbeiter 1
9 1 1

5^2 Im Walde 19 1 1
Befitzer Rasmus Meyer

553 Winter an der Kü[te „


Be(itzer Halfdan Roede

69
GEMÄLDE

ÄUG. DEUSSER, MONHEIM A. RH.


Geboren 1870 zu Cöln.

5i4 Küraffieroffiziere (Abb. 5^) !


9°5 M
Befitzer Wällraf-Richartz-Mufeum, Cöln

555 Galopp I
9°5
556 Lcindfchdft mit Korngarben 1906 15
Befitzer Jof. Feinhals

557 St. Gereon „

Privatbefitz

Abgefeffene Kümffiere x
9°7 ZS

Privatbesitz

559 Hittorf 1908 15


Privatbefitz

560 Cöln (Morgen) 1


9 o 1 15

56. Selb(tportr<ät I 1
9 1 1 15
Privatbefitz

56z Selbftportmt II (Profil) „ 15


Privatbefitz

563 Acidien „

564 Cöln (Abend) „ 15


565 Tel bei Eupen „ 15
566 Cornelimünßer (Herbjt) (Abb. 56) „ 15

70
Nr. ÄUG. DEUSSER

567 Cöln 1
9 1 1

S Viadukt im Siegtal
569 Waldbrand
^70 Bei Sclilebujdi

571 Bensberg
^72 Selbßporträt III (Abb. 57) 1 Q I 2

Privatbesitz

573 Damenporträt
Privatbesitz

574 Selbftporträt IV
Privatbeptz

575 Eifelfelfen

576 Cornelimün(ter (Frühling)

577 Strape in Aachen

1
7
Nr. PLASTIK Saal

DEUTSCHLAND.
ALB1KER, KARL, ETTLINGEN I. B.

5/8 Fliehende Daphne (Bronze) .6

BARLACH, ERNST, GÜSTROW


579 Sorgende Frau (Holz) (Abb. 58) IO
Privatbefitz

^80 Der Zecher (Holz) IO


Privatbeftz

58. Ruhender Wanderer (Holz) IO


Privatbefitz

ENGELMANN, RICHARD, BERLIN


58z Ruhende Frau (Gips) 3

583 Schlafende Frau (Gips) 10


FREUNDLICH, OTTO, PARIS
584 Maske I (Bronze)

585 Maske II (Gips)


586 Frauenbüße (Bronze) 18
GERSTEL, WILHELM, KARLSRUHE
587 Sitzendes Mädchen (Gips) 7
^S& Adam (Gips) 1

GRASEGGER, GEORG, CÖLN


589 Studienkopf I (Mufdielkalk) (Abb. 59) 3

590 Studienkopf II ((chwarzer Marmor) 3

7*
Nr. DEUTSCHLAND Saal

HOETGER, BERNHARD, PROF., DARMSTADT


59 1 Licht und Schatten, dekorative Gruppe
(Majolika)

59 2 Weiblicher Torfo (Gips) 1 1

593 Kind mit Zopf (Majolika)

594 Stehende Frau mit Vogel (Majolika)


KNIEBE, WALTER, DÜSSELDORF
595 Frauentorfo (Kalkftein) !
9
59 6 Hockende Frau (Holz) 19
KOGAN, MOISSEY, WEIMAR
597 Kniendes Mädchen (Holz) '5
Befitzer FoIk\vang-Mu[eum, Hagen i. W.
LEHMBRL1CK. WILHELM, PARIS
59^ Kniende (Kunftftein) (Abb. 60) 5

599 Junges Weib (Kunftftein) z 1

6oo Weiblicher Torfo (Marmor) 1

OOl Lebensgroper Torfo 10


6O ! cl Weibliche Büfte

STEGER, M1LL1, HAGEN


6oi Frauenkopf (Gips) 6
WYNAND, PAUL, BERLIN
603 Parfifal (Bronze) *3
604 Kopf, Porträt Dr. F. (Bronze) 1

71
Nr. PLASTIK Sei dl

SCHWEIZ
HALLER, HERMANN, PARIS
60^ Stehender Jüngling (Bronze) 1 1

606 Kauernder Jüngling (Bronze) *5

BELGIEN.
MINNE GEORGES, LAETHEM
607 Äuferfrehung 1 (männl. Figur, grop, Marmor)
608 Äuferjtehung II (männl. Figur, klein, Marmor)
(Abb. 61) 1

609 Gebet (Holz) S

6.0 Kleiner Kniender (Marmor) 9


6.1 Badende (Marmor) 1 1

6n Der Maurer (Holz) 5

6,3 Frauenkopf (Marmor) 4


6,4 Knabe (Relief, Marmor)
/
615 Schlafender Mann (Marmor) 6
616 Die Knienden (Marmor) 4
6,7 Äufer(?ehung (weibliche Figur, Marmor) 1

6,8 Der Redner (Marmor) 7

6,9 Kniender (Marmor)


620 Der Schmerz (Mutter und Kind, Marmor) M
74
Nr. FRANKREICH, SPANIEN. ITALIEN. UNGARN Saal

FRANKREICH.
MAILLOL. AR1ST1DE, PARIS
6ll Stehende Frau (Bronze) 1 1

622 Büjte von Äugujte Renoir (Terrakotta)

SPANIEN.
MANOLO, CERET
6z 3 Kniende Frau (Bronze) 8

624 Hocl<encle Frau (Bronze)

6z 5 Kcitalanin (Bronze)

ITALIEN.
FIORI, ERNESTO DE, PARIS
626 Kauernde Frau (Terrakotta) 8
6z 7 Jüngling (Bronze)

UNGARN.
FEMES-BECK, WILHELM, BUDAPEST
6z8 Plaketten (Bronze) 5
ERIM, EUGEN KORMENDI, BUDAPEST
6zo Mädchen (Gips) 3"

75
Nr. PLASTIK Saal

KOVESHAZI-KALMAR, ELSA, WIEN


630 Tänzerin (Bronze) 1
5

63. Be|ch\vörungstanz (Bronze)

T1HANYL LUDWIG, BUDAPEST


63z Weibliche Halbfigur (Gips) 3
VEDRES, MARKUS, FLORENZ
Mädchen mit Spiegel (Bronze) 1
5

634 Mädchen mit Krug (Bronze) 3

76
DIE GILDE
WESTDEUTSCHER BUND
FÜR ANGEWANDTE KUNST

77
VORREDE
Den Anlap zu der Gründung der Gilde gab die

Bildung einer kun(tgewerblichen Abteilung auf der

Sonderbundausßellung des Jahres 19 10 im Kunft-

palaft zu Dü[[elclorf.

Dieneben den Wiener, holländijchen und englifchen

Erzeugnijjen bei diejer Gelegenheit gezeigten Ar-

beiten junger heimifcher Künftler waren vielver-

sprediend und liepen den Wunjch rege werden,

dieje Kräfte zu[ammenzu[a[[en und aus ihnen eine

Gruppe wepdeutfdier Gewerbekünftler zu bilden,

die ihren eigenen, durch zeitliche und örtliche Be-

fonderheit gebildeten Stil vor der Öffentlichkeit auf-

weifen kann.

Die Aufgaben des Sonderbundes pnd (o be|timmt

abgegrenzt und erfordern fo [ehr die ganze Kraft

die[er Organijation, dap es auf die Dauer nicht

möglidi fein würde, die kun(?gewerblichen Intere|[en

damit zu verquicken und den Sonderbund mit Auf-


gaben zu belajten, die außerhalb feiner nächften

Tätigkeit liegen.

Die Abficht befteht jedoch, die neue Verbindung

in enge Fühlung zum Sonderbund zu bringen, auf

Grund der verwandten Begebungen beider Ver-

einigungen.

Die lirfadie zur Bundesgründung i(t in dem


Mangel einer geeigneten Organifation zu fuchen.

Während beifpielsweife die Handwerker einerfeits,

die freien Künftler anderfeits (tarke wirtfchaftliche

Verbände befitzen, die in wichtigen Fragen mit-

sprechen und gehört werden, ift der verhältnismäßig

junge Stand der auf kunftgewerblichem Gebiete

Schaffenden bis heute ohne entjprechende Ver-

tretung geblieben.

Das Ziel der Gilde wird es fein, die im Weften

Deutfchlands befindlichen Großbetriebe und kunft-

gewerblichen Firmen mit den jüngeren, auf dem


Gebiete tätigen Künftlern zufammenzuführen, um

79
bei künftigen großen Ausheilungen — und, was noch

wichtiger i(t, bei den Tag um Tag [ich ergebenden

praktifchen Aufgaben - den neuen Kunftideen den

Platz zu erobern, der ihnen im deutjchen Weften

bei dem hohen Stand der indujtriellen Tätigkeit und

infolge des dort gejammelten Talents gebührt. Es

foll nicht ausgeschloffen fein, bei künftigen Veran-

(taltungen fremde Künftler, die mit den Begebungen

derMitglieder Anverwandtes haben, einzuladen, doch

wurde die erfte Ausheilung aus eigenen Kräften

beftritten.

Die Aufgabe der näch[ten Zeit wird es fein,

diejenigen jungen Kräfte, die wegen der Rückjtän-

digkeit des deutfchenWe[tens in der Konzentration

moderner künfflerischer Ideen gezwungen find,

ihre Existenz in den großen Kunftzentren Berlin,

München, Dresden zu judien, dauernd an den

Weften zu fefjeln, der mit feinem Kranz großer auf-

blühender Städte die materiellenVorbedingungen für

80
eine glänzende Entfaltung des Kunstgewerbes birgt.

Die Form der Organisation mup in einer Weife

gefchajfen werden, die es ihr ermöglicht, [ich die

durdi die gebotenen Aufgaben dauernd benötigten

Mittel zu fichern. Es i(t darum geplant, den Kreis

der Mitglieder fo weit wie möglich zu ziehen und

nicht nur ausübende Künftler aufzunehmen, fondern

auch Freunde der Idee, die durch tätige und fördernde

Hilfe ihr dienen können.

Die Zukunft des Bundes wird von dem Intereffe

abhängen, das die gepellten Aufgaben in der

Gegenwart finden. Diejes Intereffe jowohl wie die

Zähigkeit in der Verfolgung der näch(tge[tellten

Ziele werden es erweifen, ob über das augenblick-

liche Programm zu gröperen Handlungen fortge-

fchritten werden kann. Es liegt darum in der Abficht

der Gründer, nicht mehr als das jetzt Erreichbare zu

verfprechen, aber mit allen Kräften auf de(fen Ver-

wirklichung zu dringen.

81
VORSTAND DER GILDE
Kommerzienrat Arnold von Guilleciume, Cöln, I. Vorjitzender

Alfred Neven DuMont, Cöln, Il.Vorfitzender* Hermann Hertz.

Cöln, Schatzmei(ter + F. H. Ehmcke, Düffeldorf, kün(tleri[cher


Beirat* Dr.G.E. Lütligen, Cöln + Dr. Wälther Cohen, Direk-
torial -A||i(xent, Provinzialmufeum, Bonn + Dr. M. Creutz,

Dir. des Kunftgewerbemufeums, Cöln + F. H. Ern|r Schneidler,


Lehrer der Kunftgewerbefdiule, Bärmen.

ARBEITSAUSSCHUß DER GILDE


Architekt A. Biebricher, Lehrer der Kunftgewerbefchule, Krefeld

Jos. Feinhäls, Cöln + Regierungsbäumeifter Alfr. Fi|cher, Direk-

tor der KunfTgewerbefduile, Effen + Dr. Fries, Direktor des

(lädt. Mufeums für Kunft u. Kunfrgewerbe, Elberfeld + Rechts-


anwalt Johannes Geller, Neup + Ernft Gojebruch, Leiter des

Kunftmufeums, Effen + Dr. Alfred Hagel ßange, Direktor des


Wallräf-Richärtz-Mufeums, Cöln + Dr. Erwin Hensler, Bonn
Beigeordneter ]o[. Klein, Neup + Prof.Wilh. Kreis, Direktor der

Kunftgewerbefdiule, Düj(eldorf + C. E. Ofrhäus, Befitzer des


Folkwäng-Vlufeums, Hagen i.W.+ Beigeordneter Carl Rehorft,
Cöln + Dr. R.Reiche, Bärmen + Prof. E.Thormählen, Direktor
der Kunftgewerbe|chule, Cöln.

8i
MITGLIEDER DER GILDE.
Fritz Adolphv, Grojslichterfelde * Bernh. Albers. Magdeburg
Grete Aisberg. Rodenkirdien b.Cöln * Alexe Altenkirdi, Cöln
Paul Arndt, Berlin + Ernjt Aufsee|er. München * Fritz Bagel.

Düfleldorf * Dr. Egid Beitz. Bensberg * Frau von Bemberg-


Hamersheim. Burg Ringsheim bei Euskirchen + Marie Block.
Hannover * Ernjt Böcker, Paris + Stadtbaurat Bohrer, Aachen
Frau Hans Brühlmann. Stuttgart + Paul Ca||irer. Berlin

Dr. M. Cohen, Bonn + Hermann Cofmiann. Neuß * Dr. M.


Creutz. Cöln * Franz K.Delavilla. Hamburg * AugujtDeusser.
Monheim * Albrecht Dcering, Cöln * Hans Dommes. Cöln
Frau Marv Drepler. Cöln * Frau Clara Ehmcke. Düfleldorf -
Gerresheim + F. H. Ehmcke. Dü(|eldorf-Gerresheim + Gertrud
Engau. Dü||eldorf + Reg.-Baumeijter Alfred Fijcher, E(|en

Alfred Rechtheim, Düfleldorf + Frau Alfred Flechtheim, Düffel-

dorf * Dr. Fries, Elberfeld * Rechtsanwalt Joh. Geller. Neup


Jo|. Geller. Rektord. Dreikönigenkirche.Xeup + ErnßGoldftein,

Cöln + Ernjt Gofebrudi. E(fen + Kommerzienrat Arnold von


Guilleaume. Cöln + Gräfin Clara Matujchka Greifenklau,
Sdilop \ oll räch bei Winkel * Georg Grajegger, Bildhauer,
Cöln + Hans Grubenbecher, Düfleldorf * Mathias Henjeler.

\ lagdeburg + Dr. Erwin Hensler, Bonn * Max Hertwig, Char-


lottenburg^HermannHertz, Cöln + Amtsrichter Dr.Hir|di, Elber-

1111
feld + Protei lor Bernh. Hoetöer.
O Bildhauer. Darmltadt + Hans
1

Thaddäus Hoyer, Neubabelsberg + Wilhelm Hyll. Barmen


Franz M. Janfen, Maler. Cöln + Regierungsrat Kurt Kamiah,
Düfleldorf * Frau Alfred Keetmann. Elberfeld * Walter

^
Keller. Düffeldorf + Dr.R.Klapheck, Düffeldorf + Beigeordneter

Jo|. Klein. Neup + Anton Kling, Hamburg + Magdalene Koll.

Hamburg + Albert Koppel, Bornheim + Prof. Wilh. Kreis,

Düffeldorf + Karl Kriete, Düffeldorf + Paula Kuhlmann,


Vohwinkel + Beigeordneter Walter Laue, Cöln + Dr. G. E.

Lüthgen, Cöln + Augujt Macke, Maler, Bonn + Georg


Mendelsfohn, Hellerau + Afred Neven DuMont, Cöln + Alex
Oppenheimer, Krefeld + Jofeph Pabß, Cöln * Dr. F. Plietzjdi,

Mannheim + Beigeordn. Carl Rehorft, Cöln + Dr. Rieh.


Reidie, Barmen + Otto Ring & Co., Berlin-Friedenau + Elfe

Saalmann, Bonn + Albert Schäfer, Duisburg + Kgl. Baurat Karl

Sdiellen, Cöln + Frau LoreSchill. Düffeldorf + Schmidt-Rottluff.


Friedenau + F. H. Ernft Schneidler, Barmen + Willy Schwab,
Cöln + Kommerzienrat Moritz Seligmann, Cöln + Frau
A. Simons, Elberfeld + Anna Simons, London + Heinr. Arthur

Steiner Xanten + Alfred Tietz, Cöln + Profeffor Emil Thor-

mählen, Cöln + Emma Volck, Nürnberg + Karl Fr. Waibel,


Magdeburg + Hans Wewerka, Magdeburg + Annelie(e Wilde-

man, Bonn * Dr. Wilden, Düffeldorf * K. M. H. Wilkens,


Düffeldorf + Wirtz & Schlöfler, Cöln + Fritz Worm, Düffeldorf.

84
Der Erfrifchungsraum der Ausheilung in

Form eines Zeltes und in den Farben

des Sonderbundes fowie [ämtliche Korb-

möbel der kunstgewerblichen Abteilung

wurden hergestellt nach Entwürfen von

F. H. EHMCKE. DÜSSELDORF
Von den Korbmöbeln wurden die Se||el

von der Firma F. Baudler. Coburg, die

Tijche von Carl Hochherz. Cöln. angefertigt.

85
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

ALSBERG, GRETE, RODENK1RCHEN B. CÖLN


Batiks:

I OOI Schwarzes Kiffen mit lila S 1

I002, Grüne Decke mit lila


3 1

IOO3 Lila Schal mit schwarz 3 1

I OO4 Schwarze Decke mit weip und rot z 9


I OO^ Kiflen, grün mit fchwarz 3 1

ALTENKIRCH, ALEXE, CÖLN


» d Impre|[ioni(ti(die Salonbühne 1 1

ARNDT, PAUL, BERLIN


I O06 Albrecht Dürers |chiiftIicherNachlap Lederbond
;

mit Intar|iü 3 1

Lederbände mit Handvergoldung:

IOO7 Oscar Wilde, ZweiGe|präche von derKunft


und vom Leben 3°
I O08 Wilhelm Meißer 3 l

I OO9 Stendhal. Römi(che Spaziergänge 3 1

Pappbände:
I O O Midiel-Angelo. Gedidite
I
3 1

I O I I Ludwig Finckh 3°
I O I 1 Möricke 3°
I O I
3 H. v. Hofmannsthal 3°
I O 4 I H. Bang 3°

86
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

ARNDT, PAUL, BERLIN.

IOI5 Schreibmappe 5 1

1 1 Gewebte Damenta(che 3>


1
1
Eine Anzahl Borten 19

AUFSEESER, ERNST, MÜNCHEN


Florjtickereien

101 8 Leda mit dem Schwan 19


101 9 Vogelne|t *-9

1020 Frühling l 9
I Ol 1
Falftaff 2-9

I 022 Drei Könige 2-9

I
023 Sommernachtstraum 2-9

I
024 Jungfrau von Orleans *9
1025 Decke: Fünf Weltteile *9
I 026 Hühnerranke *9
I027 Skifahrer 2-9

1028 Sänfte 29
BLOCK, MARIE, HANNOVER
Schmuck:

I
019 Vorftecknaclel 29
1030
(Zwei Hutnadeln 29
I 03 I
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

COßMANN, HERMANN, NEUß A. RHEIN


IO3Z Marmormosaik, Mosaik 27

IO33
bis
3 Exlibris Holzfchnitte 3'
103^ ' Silhouetten-Zeichnungen:

1 O36 Rheinlandfchajt 3'


IO37 Erftlandfchajt 3 1

IO38 Volksaufläuf 3'


IO39 Ge(pen(t 3 l

I O4O
bis 5 Silhouetten-Zeichnungen 3 1

IO44 J

BRUHLMANN, FRAU HANS, STUTTGART


IO45 Goldene Brofche mit Turmalinen l 7

I O46 Goldene Brofche mit Edelsteinen *7


IO47 Vorßecknadel l 7

IO48 Armband ^7
IO49 Hänger, Silber mit Topas l 7

I O^O Hänger, Quarz mit Opal 17


I O^ 1

\i goldene Ringe mit Steinen l 7


I 0^2
I0^3 Eine lange Kette, Silber mit Labrador l 9
10^4 Kollier, Gold mit Smaragden u. Mondjteinen l 9
Ausgeführt von E.Koßenbader,
Werkjtdtten für künßlerifchen Schmuck, Stuttgart.

88
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Scldl

DELAVILLA, FRANZ KARL. HAMBURG


Schmuck:
I055 Brojche. Silberfiligran mit Halbedeljteinen *9
10^6 Halsband. Silberfiligran mit Amethyjten
I0^7 Halsband. Silberfiligran mit Amethyjten
10^8 Gürteljchliepe, Silberfiligran mit blauen

Achaten l7

I0^9 Anhänger. Silberfiligran. Goldkugeln und


Edeljteine

DOERING, ALBRECHT CÖLN ?

I060 Schmuckkajten
I06 I Schreibtijchauf|atz 3°
I06l Uhr
EHMCKE, F. FL DÜSSELDORF
10 63 Adrepmappe mit Lederintarjien und Handver
goldung, ausgeführt von der Reichsdruckerei 3 1

1064 Adrefle, auf Pergament gefchrieben 3 1

1065 Adrefje. auf Pergament gejchr.. in Ledermappe


1066
bis Div er|e Kackungen 3°
1 069
Silberarbeiten:

IO7O Becher auf drei Spiralen ausgeführt v.d. *7


IO7 I Zuckerdoje Hägener *7
IO72 Afchenjchalem.Sinnspr.v.Hafis Silberjchmiede
17
89
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sa dl

EHMCKE. F. H., DÜSSELDORF


Silberarbeiten:

IO73 Becher m. eingraviert. l 7

Sinn|pruch v. Logau
IO74 Silberdoje, grop l 7

IO75 Silberclo(e ?
klein ausgeführt von i_
Peyerimhoff, Düjfeldorf
I
076 Bro[che rund7
j.
z 9
IO77 Bro|che 7
oval l 9
IO78 Bro)che lang 7
l9

.. a Ovale Do|e Mejfing 7 *7


„b Kreuz ;
ausgeführt von Aloys Kreiten. Cöln t-7

» c Gedenktafel für das Leibl-Haus in Cöln t-7

Büchereinbande:
I
079 Angelus Silejius 3°
I 080
bis
j^ Stammbüdier ausgeführt von 3°
I084 Carl Böttger,
\

I085 Goldenes Buch Berlin 3'


I086 Kierkegaard Buch des 7
Richters 3 1

I087 Martin, Badewesen 30


1088 Macdiiavell >'

I089 de Cojter, Ulenspiegel 31


Innentitel
IO9O Vlämijdie Legenden 3 1

Original-Holzfchnitte
I 09 Löns, Das zweite Gericht
I
3>
I O92 Michelagniolo 3'

90
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN

EHMCKE, F. H., DÜSSELDORF


Büchereinbände:

1093 Der Tabak


[O94 Theokrit
1 oc- Ärijtophanes

109 Ehmcke. Schriftunterricht


Lieder der Mona Lifa

1098 Sonderbunddenkschrift
1099 Goya |
? ausgeführt von Carl Sauer. Krefeld
„ a. Dode )

1 100 Kunftspende
1 I O I Ehmcke. Schriftunterricht Handeinbände, ausgef
v. d. Leipziger Buch-
I 102 Ulenfpiegel
binderei-A.-G. vorm.
I I
03 Theokrit G. Fritzfche, Leipzig

Steinzeug, blau-grau:

I 1
04
bis
4 Bowlen (Abb. 61)
I I
07 ausgeführt von
I I o& den Steinzeugwerken
Sei
eictel
I IO9 Höhr- Grenzhaufen,

I I I O G. m. b. H.,
1 o Krüge und Kannen
Höhr
1

bis bei Coblenz


(Abb. 61)
MIO
I I IO Vaterunfer-Schnelle
KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN

EHMCKE, F. H., DÜSSELDORF


Steinzeug, braun

I 1 I

bis
3 Bowlen
ausgeführt von den
113
Stein zeugwerken
124
bis Krüge und Kannen < Höhr-Grenzhaufen
1
5
'38 (Abb. 61) G. rn. b. H.,

Höhr bei Coblenz


•39
2 Vaterunfer-Sdinellen
1
40

EHMCKE, CLARA, DÜSSELDORF


Stickereien

4' Sömteinband

41 Fächer, Md[chinen(ticl\crei

43 Gürtel, handgewebt, rot-grün mit Streifen

44 Gedenkbuch mit Perlen (Va(e)

43 Gedenkbuch mit Perlen (Blumenkorb)


46 Kreuz(tichki(|en, grau, mit Vögeln

47 Kreuz[tichki((en (mit Blumen)


48 Gehäkelter Beutel, jchwarz mit rot und grün

49 „ Beutel, rot mit gelb

3° „ Beutel, [diwarz mit gelb

3'
Div. Packungen (für Parfümerie)
5

9*
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sddl

ENGAU, GERTRUD, DÜSSELDORF


1
'57 Bluje, gepickt *9
1.58 Tijch decke, gepickt 3 1

1
159 Bluje, gebatikt 3'
.160 Fächer, gebatikt *9
1.61 Decke, rund, gebatikt 30
1161 Schal, gebatikt *9
,.63 |
bis 4 Perlketten l9
..66 1

HENSETER, MATTHIAS, MAGDEBURG


..67 Div. Reklame- und Ge|chäftsdruckjachen 3'
..68 Ad reffe 3'
..69 / j

2. Altartafeln '

n 70 3 1

HERTW1G, MAX, CHARLOTTENBURG


1 171
bis (Packungen
,i 7 6
HOYER, HANNS THADDÄUS,
NEUBABELSBERG B. BERLIN
Ein Abzug von einem Inferat:

l! 77 Lithographien Beckmann-Rösler 3 1

Drei Abzüge von Neujahrsglückwunjchkarten 5

1 178 1
909, 1910, I
9 I 1 3 1

95
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

HOY'ER, HANNS THADDÄL1S,


NEUBABELSBERG B. BERLIN
Zwei Buchdeckel für Verlag O. Hapke:
1 I79 Kleijts Leben und Werke 3'
I ISO Das Drama Heinr. v. Kleijts 3>
a
I l8l Ruclol|Borchcirdt, ÄusdeiTicleut[chenDdnte
7

„Die Hölle*' Gefchriebene Doppelfeite 5'


KELLER, WALTER, DÜSSELDORF
Bücher:

1 l8l Uhlcind-Gedichte und Dramen 3 1

I.83 Ärtzibajchew-Novellen 3°
I 184 Infel 1 902 3°
M8 5 Jacobfen, Novellen 50
1 186 Jacob|en, Niels Lyhne )'

KIRCHNER, E. L, BERLIN
,.87
ji Gürtelfchließen l
1188 9

KOGAN, MOISSY, MÜNCHEN


I 189
bis ( 1 1 Tonfigürchen z-9

1
199
KOLL, MAGDALENA, HAMBURG
Silhouetten:

n ä Spielerei *9
„b Lockung *9

94
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sclcll

KOLL MAGDALENA. HAMBURG


1 I99 Silhouetten:

.. C RubatO *9
.. cl Dryade *9
.. e Schiangenbeschwörerin *9
•f Ballspielerin *9

KRIETE. K.. DÜSSELDORF


Radierungen:
1 200 Strand 5

1 20 1 Hügel 5

1 202 Ruhende 31
1 203 Erjcheinung }
1 204 Dünen 5'
1 205 Liebende 3 1

Federzeichnungen:
1 206 Exlibris 3 !

1 207 Zimmerplatz 5 1

1208 Sommer 5"


1 209 Gedicht 3'
Holzfdinitte:

1 2 10 Bauer 3

1 2 1 1 Bauer 3

1215 Svmbolijdie Darstellung -7

95
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

KUHLMANN, PAULA,
VOHW1NKEL-HAMMERSTEIN
Stickereien

1 2 1
7 Blaues Bcmd mit Rofenmotiv l 9
1218 Blaues Band mit grüner Stickerei z-9

1 2 1
HyazinthfarbigeSdwpe mit farbiger Stickerei l9

I 220 Weipe Schärpe mit fchwarzer Stickerei z-9

I 22 I Handtuch mit Tannenmotiv z-9

I 222 Handtuch mit Fuchfienmotiv 2-9

1225 Weipfeidene Decke mit |chwarzer Stickerei *-9

I 224 Deckdien mit farbiger Stickerei 19


I 225 Weipes Crepe de Chine-Täjchdien 19
I 226 Fächer mit blondem Schildpattgejtell z-9

1227 Gelbfeidene Tafche l 9


LICHTENHAHN, COBLENZ
11
a Elektrifche Stehlampe

MALATA-NEUMULLER, ANNY, CÖLN


1228 Lugender Fuchs l 9
MANOLA, J.BARCELONA
1228 Bronzeftatuetten

11
a Kauernde 3°
11 b Bauernfrau 3°

96
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sa eil

MENDELSOHN, GEORG. HELLERALI


Getriebene Ei|en- Lind Meflingarbeiten

I 220
[4 Meffingplatten (Abb.
bis
63) -7
12^2

'M3
bis ]*; Gürtelldiließen aus Eilen l 9
li 37 1

1258 1 Uhrkette l9

SAALMANN, ELSE, BONN


Tujchmalerei auf Pergament:

1139 Mufizierender Engel 3 1

1
140 Löwe und Tiger auf Paradieswie(e 3 l

1
24 Löwe und Englein
1
3 1

1 24z Maria, öchslein und Ejelein mit Jo|eph 3 1

1243 Baum mit Phantaße-Tieren 31


Kaften aus Birkenwurzel:

1244 Deckeldarpeilung : St. Georg mit dem Schwert 30


1245 Schwarz-weip-Malerei, Porzellan -9

SAALMANN, ELSE. BONN


Farbenholzlchnitte:
1 246 Waldtroll l 9
1247 Zwerge am Feuer -9

97
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sei dl

SAALMANR ELSE, BONN


Farbenholzfchnitte

I 248 Valdritt *9
1149 Vogelhochzeit, Schwarzweifj-Hölzfchnitt *9
1 2^0 Rattenfänger, Schwarzweip-Holzfchnitt *9
1251 Heilige Drei Könige, Linoleum|chnitt 19
Farbenfilhouetten

LZ52 Tanzende Zwerge 19


'M3 Trolle aus Peer Gynt 19
1254 Mann mit Gän(en 19
I2 55 Baum mit Äffen z-9

SCHILL, LORE, DÜSSELDORF


1 256 Schmuckkaßchen in Ebenholz mit Email-
platte, daijtellend die eitlen Schwerem aus
dem Märchen vom A|chenputtel 19

SCHÄFER, ALBERT, DUISBURG

'M7 Gewebte Dama(tded<e (Jagd) 19

SCHMIDT-ROTTLUFF, BERLIN-FRIEDENAU
12^8 Armband ausgeführt
l9

1259 Kette (Metall- und Glasperlen) vom 2 9


1 260 4 Mantelknöpfe Kün|tler 2 9

98
Nr. KUNSTGEWERBLICH!: ARBEITEN Saal

SCHNEIDLER, F. H. ERNST, BARMEN


Il6l
bis U Voijätze
I263
I 264
bis
lllluftrationen zu Perfijchen Gedichten,

,265 Diederichs Verlag

1266
bis 2 Vorjatze
267
1268 4 Illujtrationen zu den „Gedichten des Hafis'',

Diederichs Verlag
I 269 Zwei Titel aus dem Verlage Diederichs, Jena

1270 Initiale

1271 llluftrationen zu Thule: „Ältnordijche Literatur",

Diederichs Verlag

[272 Federzeidinung
SIMONS. ANNA, DÜSSELDORF-LONDON
Büdner:
[i 73 Meißer der Graphik 5 1

1274 Buch mit Monogramm 31


li 75 Buch (Garten) 3'

1276 Schreibschrift. Zieijchrift und angew. Schrift 31


1 z 77 Buch, ge|chrieben 3'
1278 Pergament (Brü|(el), gefchrieben 3'
1279 Pergament (Turin), ge|chrieben 5'

99
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sdcll

SIMONS. ANNA, DÜSSELDORF-LONDON


Silbergerät:

1 l8o Afchenfchale, Silber l7

I 28 1 Cakesdofe, Silber z-7

I 28z Breinäpfchen, Silber 17


1 283 Löffel, Silber -7
I284 Schäle, Silber -7
J

STEINER-XANTEN, H. A., XANTEN


Albums:
I285 Schweinsleder, Blinddruck und Handvergol-
dung, Karten täfchchen 3 1

1286 Dunkelbraunes Leder, Handvergoldung 5°


I287 Sch\veinsIeder,BIinddrucku. Handvergoldung 30
1288 Schreibmappe, Pergament, Batik 30
I289 Gäffebuch, Pergament, Batik lo
I 29O Ga(tebuch 30
I 29 1 Decke, Seide, Batik, echt gefärbt l9

VOLCK, EMMA, NÜRNBERG


Batik-

1 292 Decke, rund, blau 3'


I293 Decke, gebatikt 3'
I
294 Lampendecke 2 9
I
29^ Deckchen z 9

100
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Sei dl

VOLCK, EMMA, NÜRNBERG


Batik

I 296
bis
(3 Kinderhäubchen 1
9
IZ98
I
299
bis
[3 Schmuckkästchen, Pergament l9
I 5OI
.. cl Theaterhaube l 9

WA1BEL, KARL FRIEDR., MAGDEBURG


Batik:

1302 Blaues Leinentuch 2 9


1303 Blauer Schäl 2-9

I3O4 Grünes Tuch *9


I305 Graues Tuch 3'
I306 Braunes Tuch (Abb. 64) l9
I307 Violettes Tuch 3'
I308 Schwarzes Tuch *9
I309 Schwarzer Schal 3 1

I310 Blau geblümtes Tuch *9


131 I Grün geblümtes Tuch 29

1312 Braun und blau geblümtes Tuch 19


"5 1
! Braun und blau geblümtes Tuch *9
1314 Immortellen-Tüchlein *9
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Saal

WAIBEL. KARL FRIEDR., MAGDEBURG


Batik:

'3'5 Braunes Tuch mit Sternen


3.6 Wollener Schal IC
'3'7 Braunes Tuch 19
.318 Karmoi(inrotes Tuch *9
1319 Rotes Tuch *9

WEWERKA, HANS MAGDEBURG


Piapik:

1310 junger Chine|e *7


ausgeführt von
1311 Lautenjpielender Japaner 2-7
den Steinzeugwerken
1322 Hahn 2-7
Höhr- Grenzhaufen,
Weib mit Körben
G. m. 2-7
b. H.,

1324 Wahlrcchtsclemonstrant Höhr bei Coblenz 2 7

'32-5 Eulen 2-7

WILDEMAN, ANNELIESE, BONN


Handßickereien
1 326 Flügeldecke (Abb. 65) 3

'3^7 Ki((en in Kreuzjtich, grau-rot 3

1328 Ki|(cn in Krcuzjtich, blau-grün 51

1329 Kijjcn in Kreuzftich, blauer Grund


1330 Buch in Handvergoldung au| blauem Leder 3°
'33' Buch in Handvergoldung auf grünem Leder 3 l

102.
Nr. KUNSTGEWERBLICHE ARBEITEN Scial

WILDEMAN, ANNELIESE, BONN


Handstickereien

'"H 2- Buch in Handvergoldung auf grauem Leder 3°


•333 Buch in Ledereinlage. IL Band der Ernte 3°
'334 Buch, Handvergoldung. Maeterlinck 30
'333 Schmuckkaften in Holzintar|ia 3'

1336 Kleiderffrckerei auf weiper Seide l 9


•337 Pompadour, doppeljeitig beftickt. jchwarzer IC
Samt
.338 Beutelchen, doppeljeitig bejtickt, gelber Samt IC
'339 Beutelchen, doppeljeitig beftickt, roter Samt 3'
mit Perlen

1340 Kiffen in Kreuz|tich 3 1

WILKENS, CARL M., HEMELINGEN BEI


BREMEN
1341 Bowle mit Löffel aus Silber *7
1342 Becher aus Silber l7

'343 Teller aus Silber *7


'344 Service, vierteilig, mit Brett, aus Silber l7

'343 Service, dreiteilig, mit Brett, aus Silber 2 7

1346 Do|e aus Silber *7


347 1 Hutnadeln 2-7

101
26 VINCENT VAN GOGH BLÜTENBÄUMCHEN
'•

30 VINCENT VAN GOGH IRIS


CO

co

O
O
22

o
o
o
>

u
z
>
53 VINCENT VAN GOGH DER SCHAUSPIELER
58 VINCENT VAN GOGH LA BERCEUSE
61 VINCENT VAN GOGH, ZUR ARBEIT GEHEND
62 VINCENT VAN GOGH BAUER IM STROHHUT
6-, VINCENT VAN GOGH BAUERNKINDER
\o

68> VINCENT VAN GOGH WEINENDER ÄLTER MANN


1 I

81 VINCENT VAN GOGH ENGEL NACH REMBRANDT


I 2

L
,-

M/*A v
w
^R
t**i:
V
-

vi
Mi
£ an' * ^^1

82 VINCENT VAN GOGH GROßE ÄRLESERIX


n

Sb VINCENT VAN GOGH SELBSTPORTRAT


'4

u
o

u
>
»5

UJ
Q

X
Ü
O
o
>
z
UJ
u
z
>
101 VINCENT VAN GOGH DER IRRENWÄRTER
'7

- :: '
-—
Jp! 1 %\ — *>

^
[R

W§M*i *H

Ni
cy^ ^_
J
w *pr i
P»9
y /'

> - ,#

106 VINCENT VAN GOGH VÄTER TANGUY


108 VINCENT VAN GOGH CVPRESSEN
'9
zo

N
u
1 1
11

144 CEZANNE MANN MIT VERSCHRÄNK! EX ARMEN


M

o
o
o
o
>

z
M

164 GAUGUIN TAHITANERIN MIT HUND


l5
p -dl r^
*7

o
o
C/)

u
<
g
CO
216 PICASSO SCHAUSPIELER
*9

238 ANDRE DERAIN DER HIRTE


30

251 P. P. GIRIEUD DIE DREI MARIEN


3'

u
1 2-
>

2S9 CUNO ÄMIET OBSTERNTE


33

303 PERD. HODLER WILHELM TELL


34

520 JULES PASCIX JUNGES MADCHEN


35

331 JEAN HEIBERG WEIBLICHER AKT


z

D
C/3
M
575 W. V. BECHTEJEFF PFERDEBÄNDIGER
39

O
CO
4o

1
1 KL
^
-.^
M o
-<
V
-isi*»5L3 # -

£:
jv-

'\j
^B^

<
o.
co
-<

15*
U
*?\tl*"
r '

1 11
i j
4 1
400 ADOLF ERBSLOH DER VIOLETTE SCHLEIER
43
44

412 WERNER HEUSER BALLETT


45

41 9 Ä. V. JAWLEXSKY DAMENBILDNIS
46
47

J^^^b.

44c AUGUST MACKE SPAZIERGANG


48

CO

o
49

467 HEINRICH NAHEN TULPEN


4-0 EMIL NOLDE MASKENSTILLEBEN


^

474 W. OPHEY PARK


S1

r^si ^i
m
IhB^IH^I

1
W l~*^ Hl^v^v

:,
** -vj

h^k» Bjb *„.'*"'->

Hb - ^^K ^t^^^^^i

4" MAX PECHSTEIN GELBE HOSEN


n

«i

?
Y
1

""Z^ *"
"\ f 'V , jr

528 EDYARD MUN'CH HERR S.


^4

536 EDYARD MLIXCH VIER MÄDCHEN AUF DER BRÜCKE


f5
56
57

572 AUGUST DEUSSER SELBSTPORTRAT


^

579 ERNST BARLACH SORGENDE FRAU


59

589 GEORG GRASEGGER STUDIENKOPF


6o

598 WILHELM LEHMBRUCK KNIENDE


o

<<

Ü
o
o
o
N
1306 KARL FRIEDR. WAIBEL BATIK
6f

1326 ANNELIESE WILDEMAX GESTICKTE DECKE


GESCHÄFTS-
ANZEIGEN
GEMÄLDE
von Mitgliedern der Künßlervereinigung

DIE SCHOLLE
Leo Putz Fritz Erler •
Adolf Münzer
\\ alter Püttner •
Erich Erler •
F.W.Voigt
R. M. Eichler •
G. Bechler

In drei GOETHESTR.64
Etagen des ganzen Haufes
find neben PUTZ
ERLER MllNZER EICHLER • •

PUTTNFR VOIGT BECHLER nodr ausgepeilt


• •

zahlreiche Gemälde von Max FELDBAUER Walter •

GEORGI Hugo v. HABERMANN Angelo |ANK


• •

Julius DIEZ Hans HEIDER Carl REISER. Ferner


• •

in vollen KollektionenWerke von Thomas Theod. HEINE

Wilh. GALLHOF- Heinr.KLEY und Richard BLOOS

Brakls Klod. Kulthandlung


München, Goetheßrafe 04
Illu jtrierte Kataloge gegen Ein|endung von MIc. 1 .

(au di in Briefmarken)

(©)(©) (®)(®) ®) (©)(©)


VEREINIGTE WERKSTÄTTEN FÜR KUNST
IM HÄNDWERK GM-BHCÖLNÄRH-
Rheinifche Niederlci((ung der Vereinigten Werk-
stätten für Kun(t im Handwerk A.-G.
München, Berlin, Bremen, Hamburg, Breslau

Gänze Wohnungseinrichtungen und einzelne Gebrauchs-


und Luxusftücke für die Wohnung nach Entwürfen von
Prof. Bruno Paul, Prof. F. Ä. O. Krüger, R. A. Schröder,
Paul Troo|t, M. von Brauchitfch u. a.

ÄUSSTELLUNGS- UND VERKÄUFSRÄUME


CÖLN ÄRHMINORITENSTRÄSSE 7/9
VERLAG VON PAUL CASSIRER. BERLIN ¥'. >o

KUNSTBÜCHER
)OHN CONSTABLE: EINE SELBSTBIOGRAPHIE AUS BRIEFEN/
TAGEBUCHBLATTERN APHORISMEN UND VORTRAGEN. Im
,

Englifdienzufammenge(telltvonC.R.LESLIE.GemeinfammitE.MULLER-
RÖDER überfetzt und herausgegeben von ARTHUR ROESSLER. Mit
zwei Bildniffen CONSTABLES (in Lichtdruck) von GARDINER und
LESLIE. Kartoniert 8 Mark 50 Pf.

LOVIS CORINTH: DAS LEBEN WALTER LEISTIKOWS. EIN


STUCK BERLINER KULTURGESCHICHTE. Mit zwei Original-
radierungen und zahlreichen Abbildungen im Text. Kartoniert iz Mark.
Luxusausgabe in Kalbleder gebunden, auf echtes Bütten gedruckt und
vom Verfaffer (igniert, 40 Mark.

THEODORE DURET: EDOUARD MANET, SEIN LEBEN UND


SEINE KUNST. Ins Dcutfche übertragen von Dr. E. WALDMANN.
Mit zwei Originalradierungen, einem Holzfchnitt, zahlreichen Tafeln und
Textabbildungen. Brofchiert 30 Mark, in Pergament gebunden 35 Mark.

DAS GRAPHISCHE WERK VON HERMANN STRUCK: Katalog,


enthaltend [amtliche Radierungen und Lithographien HERM. STRUCKS,
herausgegeben von ARNOLD FORTLAGE und KARL SCHWARZ.
Mit vier Originalradierungen und zahlreichen Abbildungen. Kartoniert
1 Mark, Vorzugsausgabe (50 numerierte Exemplare auf Bütten) 30 Mark.

HERMANN STRUCK: DIE KUNST DES RADIERENS. Zweite ver-


befferteund vermehrte Aupage. Mit 105 Abbildungen im Text und fünf
Originalradierungen von MAX LIEBERMANN / PAUL BAUM /
EDVARD MUNCH / ANDERS ZORN , HERMANN STRUCK und

einer Originallithographie von MAX SLEVOGT, fowie einem Vorwort


von ALFRED KERR. Kartoniert, mit einer Titelzeichnung von KARL
WALSER, 28 Mark.
Ausführlicher Verlagskatalog fowie Spezialprofpekte werden ko[tenlos
abgegeben.

Zu beziehen durch alle Buchhandlungen oder direkt vom Verlag

IV
VERLAG VON PAUL CASSIRER. BERLIN W. ,o

Die Publikationen der Pan-Pre[(e


NEUERSCHEINUNGEN:
V. Werk:

DAS HOHE LIED


Mit 26 Lithographien in mehreren Farben von LOVIS COR1NTH

Ausgabe A: Auf Hand-]apan gedruckt :: Exemplare Nr. 1—60.


echt
Sämtliche Lithographien wurden vom Künjtler (igniert. Weiper Leder-
einband nadi einem Entwurf von E. R. Weijs. Preis 500 Mark.
Ausgabe B: Auf amerikanifchem Japan, 250 Exemplare, Nr. 61 —310
Preis 180 Mark.

VI. Werk:

STIERKÄMPF
20 Radierungen von WILLI GEIGER
Die weipem Strathmore-Japan in einer Leinenmappe: Preis
Blätter auf
eines Exemplars diefer Ausgabe, die in 1 50 Exemplaren hergeftellt wurde,
200 Mark.
Die Blätter auf edit Kaiferlichem Hand-Japan in einer Halbfranzmappe:
Preis eines Exemplars diefer Ausgabe, die nur in 10 Exemplaren her-
geftellt wurde, 500 Mark.

VIII. Werk:
SOMMERTÄGE IM GEFLÜGELHOF
20 Steinzeichnungen und Text von EMIL POTTNER
Ausgabe A: Auf Strathmore-Japan, Exemplare Nr. 1 — 60, in weipe Seide
gebunden Preis 50 Mark.
Ausgabe B: Auf Old Stratford-Japan, Exemplare Nr. 61 -310, in
Leinen gebunden Preis 20 Mark.
über jedes Werk erfchien ein befonderer Profpekt, der auf Verlangen
gratis zugefandt wird.

Zu beziehen durch alle Buchhandlungen oder direkt vom Verlag

V
DER RHEINISCHE
KUNSTSALON
HANSARING 20
GESTATTET SICH
EW.HOCHWOHLGEBORENZUM BESUCH
SEINER

AUSSTELLUNG
ERGEBENST EINZULADEN.

WERKE VON VAN GOGH CEZANNE •

COURBES RENOIR BRAQUE DERAIN


• •

VAN DONGEN PICASSO VLAMINCK


• •

¥. BONDY R. LEVY PASCIN H. GROß-


• •
J.

MANN

vi
KUNSTHANDLUNG
ABELS G.M.B.H.
SCHILDERGASSE .07-. 09 •
TEL.ANr.1978

\^ch(elnde Ausheilungen
«ausgewählter
Kun[?werke
Vloderne in- und ausländifche Graphik. (Sel-

tene Frühdrucke u[w. für Sammler.) Alte engl,

und franz. Farbftiche und Schabkunßblätter


Änfichtsfenclungen aufWunjch

KUNSTHANDLUNG
ABELS G.M.B.H.
SCHILDERGÄSSE .07-109 •
TEL. A Nr.2978

VII
ülll^lllllll^lllllll^lllllll^ll

1 FRITZ GURLITT
1 BERLIN W
| POTSDAMER STRASSE 113

VILLA
| II

|
| SOMMER-
| AUSSTELLUNG
= Hervorragende Werke ailererjter

Hl Qualität deutjcher und franzö(i[dier

j§§ Mei(ter wie Böcklin Feuerbach


?
• •
Lie-

bermann •
[noma •
[rübner •
Schlich

j
Corinth •
Menzel • Slevogt •
Monet
=
Pifjaro •
Guigou u. a.

iaillHll»»ail»ll51»»IHHIII»ll9llllllSI»»IHIIlliI

VN!
V.ELSNER&
SPIECKERMÄNN
KUNSTHANDLUNG
CÖLN AM RHEIN
MINORITENSTR. zx, A.D. MINOR ITENKIRCHE

• .••••

ORIGINALGETREUE
WIEDERGABEN NACH
GEMÄLDEN VON
VINCENT VAN GOGH

• •••••
MODERNE
GRAPHIK
1 KUNSTBLATTER //RAHMEN

IX
GEMÄLDE-GALERIE
KARL HABERSTOCK
BERLIN W. f o
Marburger Str. 5 Etage 1

ab i . September i
9 2
1 : Bellevuestrape 1
^, Etdge 1

direkt neben dem Hotel Esplanade.

DIE ERLESENSTE UND BEDEUTENDSTE


SAMMLUNG VON WERKEN:
WILHELM LEIBLs U. SEINES KREISES
CK SCHLICH -WILHELM TRÜBNER
FERNER HAUPTWERKE VON:
H. THOMA EEUERBACH •

ISRAELS- LEISTIKOWusw.

AufWun(ch Photos undPreife durch diePoft.


Beleuchtungskörper jederÄrt
Kunftgewerbl. Luxusgegen tä'nde

Pedcligrohrmöbel u. Terra :otten


für Dielen. Veranden. Gärten

Heicliemer & Schmeidel


Königl. Hoflieferanten -L^vJ LN Obenmarspforten 3-^

Kunphandlung Abels G. m. b. H.
Cöln •
Sdiildergafte 107/109

empfiehlt jicli zum


Repaurieren u. Äuffri|chen von Ölbildern
Bleidien und Reinigen alter Kupferjtidie

Neuvergoldung von Rahmen

Einrahmungen in eigenen Werkjtatten

XI
BMSM

IM.DUMONT»
I SCHÄUBERG I
I KÖLN AM RHEIN |
1 BUCH- U. KUNSTDRUCKEREI 1
| STEINDRUCKEREI |
BUCHBINDEREI
UND VERWANDTE
BETRIEBE

INSBESONDERE: ILLU STR. KATALOGE


INFREMDEN SPRACHEN, AUCH RUSSISCH
DRUCKSACHEN FÜR DEN GESCHAFTS-
BEDARF IN NEUZEITLICHER AUSFÜHRUNG
WERTPAPIERE USW.
MAN VERLANGE OFFERTE ODER VERTRETER

XII
II 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11

=
GRAPHISCHES KABINETT !

j GALERIE ARNOLD |

i DRESDEN, SCHLOJ3STRAJ3E 34 !

= BRESLAU, TAUENTZIENPLÄTZ .
j

= Permanente Kun|t-Äus(tellung von j

= Gemälden erfter deutjcher Meijter j

|
Größte graphijche Sammlung j

S Sonder-Kataloge über P. Baum • F. Brangwvn L. Corinth j

z O. Fifdier Mac Laughlan •). Penneil -M.SIevogt- A.Zorn u|w. j

5 Auswahlsendungen auf Verlangen. Ankauf und Verkauf. ;

~i 1 1 1 i i 1 1 1 1 1 1 i • 1 1 ; 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 i i i 1 1 1 1 1 i i ; e i

XIII
GALERIE

CHARLES
BRUNNER
m.RUE ROYALE

PARIS VIII
TELADR.: ARTIBUS. PARIS
TELEPHON NR. 169-78

GEMÄLDE,. RANGES
DER ALTEN SCHULEN
CHARLES I

A. DE BURLET
KUNSTHANDLUNG I

BERLIN j
UNTER DEN LINDEN 1 w

SELTENE
ALTE KUPFERSTICHE
MODERNE GRAPHIK

XV
KUNSTSALON

I Ludwig ochcimes|
| FRANKFURT A. MAIN |
1 Opernplatz \o

i o H

In
I
Permanente
1
{
1 Gemälde- Ausheilung 1
m Stets vorrätig gro^e Anzahl Arbeiten M
m junger deut(chei\ franzöfijcher m
und [chweizer Künftler

WERKE ERSTER MEISTER


iiiiiimin iiiiiiii i iiiniiiiiiiiininiiiiiiiiiiiiiiiin.

\ ober die ganze Welt verbreitet


pnd die

DÄRMSTÄDTER
KUNST-
ZEITSCHRIFTEN
Herausgegeben v. Hofrat ALEXANDER KOCH
„ DEUTSCHE KUNST UND DEKORATION "
Monatlich ein Heft mit gegen 100 Illuftrationen und Kunjtbeigaben
DEUTSCHLAND
JAHRESPREIS IN M 24. -
AUSLAND (pojtfrei)
IAHRESPREIS IM M 30. -
PROBEQUARTAL M 6. - EINZELHEFT M 2.50

JNNEN-DEKORATION. - DIE GESAMTE


WOHXUXGSKUKSTIN BILD UND WORT"
Monatlidi ein Heft mit gegen 70 Migrationen und Kunftbeilagen
DEUTSCHLAND
JAHRESPREIS IN M 20. -
AUSLAND (poftfrei)
]AHRESPREIS IM M 30. -
PROBEQUARTAL M 5. - EINZELHEFT M 2.50
STICKEREI-ZEITUNG UND SPITZEN-REVUE
Monatlidi ein Heft mit gegen 50 Illuprationen und Kunftbeilagen
DEUTSCHLAND
JAHRESPREIS IN M 8. -
AUSLAND P o|tfrei)
JAHRESPREIS IM ( M 10. -
PROBE-QUARTAL M 2.50 EINZELHEFT Ml.-

Originalhefte durdi jede Buchhandlung. Bei Bezug auf die|e


Ankündigung reidi illustrierte Miniaturprospekte gratis durch die

VERLAGSANSTALT ALEXANDER KOCH.


DARMSTADT.
>iiiiiiiiiiik<iinii...j.tdmi..^b.iiiiiiimiimi,..iiiiiiiiiiiiiiiiiiimW

XVII
Henri Roufleau.

DER BLAUE REITER


Mit etwa i
40 Reproduktionen. Vier handkolor. grdph. Blätter.
Bayerifche, ruf(i[che Volkskunft; primitive, römifdie, gotifdie Kun|t;
ägyptifdie Sdiattenfi'guren, Kinderkun|t. — Kun(t des XX. Jahrhunderts :

Burljuck W., Cezanne, Delaunay, Gauguin, Girieud, Kandinsky,


Kokofdika, Le Fauconnier,
Kubin, Marc, Matiffe, Munter, Picaffo,
Henri Rouffeau, Schönberg, van Gogh ufw.
MUSIKBEILAGEN: Lieder von Alban Berg, Arnold Sdiönfcerg,
A. von Webern. — Herausgeber: Kandinsky und Franz Marc.
Es erfdieinen drei Ausgaben : Allgemeine Ausgabe: geh. M 10. — ,

geb. M 1 4. — . Luxus -Ausgabe : 50 Exemplare. Enthält noch zwei


von den Kün|tlern (elb|? kolorierte und handfignierte Holz|dinitte. Preis
M 30. — . M ufeu ms- Ausgabe : 10 Exemplare: jedem Exemplar wird
eine Originalarbeit eines der beteiligten Kün(tler beigegeben. Preis
M100. — . Nur vom Verlag direkt zu beziehen. Pro|pekte ko|tenlos.

R. PIPER & Co., VERLAG, MÖNCHEN.

XVIII
Cezanne: Badende.

PAUL CEZANNE
von Julius Meier-Graefe. Mit 40 Abbildungen. Gebunden M 3. —
VINCENT VAN GOGH
von Julius Meier-Graefe. Mit 50 Abbildungen. Gebunden M 5. - .

ERINNERUNGEN AN VINCENT VAN GOGH


von E. du Quesne-van Gogh, der Schwejter des Künjtlers. Mit
24 Vollbildern. M 5. -
Gebunden .

AUGUST RENOIR
von Julius Meier-Graefe. Mit 100 Abbildungen. Gebunden M 5. - .

HANS VON MAREES


von Julius Meier-Graefe. Mit 60 Abbildungen. Gebunden M 5. — .

Im Herbjt 1912 erfdieinen von Julius Meier-Graefe:

EDUARD MANET. Mit über 100 Abbildungen. M 6. - .

CAVIILLE COROT. Mit 100 Abbildungen. M6.~.

K. PIPER & Co., VERLAG, MÖNCHEN.

XIX
i^n^^nxmw

P[ychi[che Grenzzußände
VON DR. CARL PELMAN
O. ö. Profe[|or der P[ydiiatrie an der Univerfität Bonn.
AUS DEM INHALT g
Verbrecher, Selbffmord, Königsmörder,
Cä|aren\vahnfmn,
sexuelle Abnormität., Trinker, Lumpen u.Vagabunden, Lügner,
Querulanten, Affekte u.Leidenfchaften, Geiz u.Eifer|ucht, Son-
derlinge u. Narren, Zwangsvorffellungen, Hypnotismus, das
Genie, Sinnestäujchungen, Myßik und Ekjtaje, Seher und
Propheten, Hexen und Be(e|(ene, p|ychijdieVolkskrankheiten.
DRITTE AUFLAGE. BROSCH. M 6. - GEB.
, M 7. -

VERLAG FRIEDRICH COHEN / BONN


HmMiiiiiiiiMirjLniiiiiiiiiiaiiiiiiiiHnimiiii mm um Milium

Friedrich Cohen, Bonn


Am Hof 14 / Kunßhcindlung / Fern|pr. 84

FÜR SAMMLER:
Großes Lager (eltener, moderner Graphik. Ge-
juchte Radierungen in ßgnierten Frühdrucken
von Greiner / Klinger / Leibl / Legrand / Lieber-

mann /Zorn. Ankauf von Einzelblättern u. Samm-


lungen erper moderner Meifter zu hohen Preijen.

XX
jjlllllllllllllllllll I111U1 mm
\ |.P. SCHNEIDERS KUNSTSALON
FRANKFURT AM MAIN. ROSSMARKT 13

STÄNDIGE AUSSTELLUNG
Verkauf von GEMÄLDEN u. GRAPHIK I. Ranges.

Sammler und Freunde künftlerifcher Graphik werden


um jährlich VI ^o Mitglieder der Ge|ell|chaft für ver-
vielfältigende Kun(] und erhalten 4 Hefte „Graphifche
Kün|te", reich illustriertim Text und durch wertvolle
Tafeln, ferner grofse, z.T. farbige Orig.-Radierungen
als Beigaben. — Erjchienen find u.a. Originalarbeiten
von Brangwyn, Greiner, Halm, Kasimir, Kolb, Kollwitz,
Orlik, Penneil, Schmutzer, Simon, Unger vanderLoo,
Zeifing. — Prospekte und Anmeldungen durch jede
Buch- und Kulthandlung oder den
VERLAG DER GESELLSCHAFT, WIEN, Vl./I.

XXI
GRAPHISCHES KABINETT
BERLIN ¥ 15
Kurfürftendamm ^
Spezial-Budi- und Kunfthandlung, Antiquariat und Verlag
für Graphik. Ständige Ausheilung moderner GRAPHIK.
Soeben er|diienen:

FERDINAND HODLER, Rückzug von Marignano


ScWarzweifvLithographie 40X60, 100 handbezeichnete
Exemplare a M zoo. —
EMIL POTTNER, Motive aus einem Geflügelhof
1 1 Radierungen (vernis mou), ^o numerierte Exemplare in

Mappe M 125-.-. Profpekt gratis.

m ni m i i ii in ii nn ii mi i ni iii m i imi ii i i

AUSSTELLUNG FÜR KUNST UND 1


KUNSTGEWERBE
MODERNEORIGINÄL-GRAPHIKderer|fenMei[fer
(insbesondere von Max Klinger, Otto Greiner, Stauffer-Bern,
L. Legrand, Anders Zorn, Fritz Boehle) ÖLGEMÄLDE
1 AQUARELLE •
HANDZEICHNUNGEN
Lagerverzeichni[[e mit Abbildungen unberechnet zuge|andt

LEIPZIG
jj
P. H.BEYER k
^^•^^^ll^llllllpr^ ' ^ ^
SOHN
»
XXII
SCHULSTR.s
..,:.!..,....
LKajimir G.v.Kempf • • R.Kratkv •
l.Krizman
M. M. Lufy •
LMichalek M. Polldk F. Pontini
• •

O. Roux F. 1. Simon Ferdinand Schmutzer


j. Stoitzner •
O. Trauner \v Unger u. v. a. 7
.

Die Arbeiten diejer Kün|tler |ind zu beziehen durch

Artdrid & Co., Kunßhandlung,Wien


Kohlmarkt 9.

mm BERNHEIVI-JEUNE & Ol
EXPERTS PRES LA COUR D'APPEL

i5 RUE RICHEPANSE kAKIo ,5 RUE RICHEPANSE


Meme Maison : i5 Boul£ de la Madeleine et 36 Avenue de 1 Opera

TABLEAUX de
Bonndrd, Cezdnne, H.-E.Cross, Degas, Denis, van Dongen,
Forain, Gauguin, van Gogh. Guillaumin. Henri-Matisse,
Jongkind, Luce, Manet, Monet, Morisot, Peske, Camille
Pissaro, Renoir. K.-X. Roussel, van Rysselberghe, Seurat,

Sickert, Signac, Toulouse-Lautrec, Vallotton, Vuillard etc.

XXIII
C.Schmidt Düffeldorf •

Künßlerfdrben-
Gegründet 1844
pQ1JI
1
r -i
1 1\ Kreuzftrüpe 60

Künpler-Öl- und Aquarellfarben


inTuben. * Skizzen- und Studien-Ölfarben

GERTRUD ENGAU
DÜSSELDORF, JÜLICHER STRAßE 53

ECHTFÄRBEREI für BATIKS


HAND- UND
MASCHINENSTICKEREI

XXIV
Fdrb en

Eilido-Töne.
Auf cliefe aus Teerfarblacken hergejtellte
Farbtöne von groperSchönheitTeuchtkraft
und Lichtbeftändigkeit mache ich aufmerk-
[am. Sie bereichern die Palette desMalers

um eine Reihe neuer eigenartiger Töne.

Brojchüre über Öl-Tempera und Aquarell-

farben, Eilido-Töne, auf Verlangen koften-

frei durch dieHandlungen oder durch den


alleinigen Fabrikanten

GÜNTHER WAGNER
HANNOVER * WIEN
GEGRÜNDET 1835 *** 32 AUSZEICHNUNGEN

XXV
L I A
| LEIPZIGER ]AHRES- 1
| AUSSTELLUNG 9 iz | ,

H APRIL ENDE JUNI


6.
| •:•

1 FÜR PASTELL I
1 AQUARELL I
1 ZEICHNUNG 1
| KLEINPLASTIK |
STÄDTISCHEN
IM -

m HANDELSHOF. GRIMMAISCHE STRAJ3E g


B EINTRITT . MARK

1 LEIPZIGER JAHRESAUSSTELLUNG
|
"
llllllllllllllllllllllllllllllllllllllll»»» m
XXVI
1 Äd. Braun & Cie.
Braun & Cie. Nachfolger

| Photographifche
| Kun[?dn|?dlt und Verlag
I: Dorndch i. Elfdp •
Pdris •
London
II und New York

j: Reproduktionen in unveränderlichem Kohledruck


:: nach Gemälden, Fresken, Handzeichnungen, Ärchi-
:• tekturen und Skulpturen älterer Meißer aus offen t-
:: liehen Mujeen u. hervorragenden Privatjammlungen
i: jowie nach V erken zeitgenö|(i(cher Künftler.

j: ÄufWunfch werden photographifche Reproduktionen


i: von Werken, welche [ich in Privatbefitz befinden,

:: auf Grund vorheriger Vereinbarung vorgenommen.


••••••••
••••••••

XXVII
FESTSPIELE
CÖLN191Z
Sechs Verteilungen im Opernhaus.

DER RING DES NIBELUNGEN:


DAS RHEINGOLD 18 JUNI
DIE WALKÜRE 1 9. JUNI
SIEGFRIED 11. JUNI
GÖTTERDÄMMERUNG 2.3. JUNI
DIE HOCHZEIT DES FIGARO 17. JUNI .

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG


3o. JUNI

Kartenverkauf vom 18. Mai bis 1 1. Juni in der


Gefchäfisftelle des Vereins zur Veranftaltung
von Fejtfpielen zu Cöln, Neumarkt S — 10;
vom 1 3. Juni ab an der Kaffe des Opernhaufes.

XXVII
l iii i i mu i n 1 1 i ni 1 1 1 1 i m miii i iiiiiim i ii i ii i iiiii i ihiin i a

KÖLNER VERKEHRS
VEREIN E.V.
FERNRUF Ä 779
BISCHOFSGARTENSTRAßE NR. .2

Koßenlofe Auskunjtserteilung
über ßädt. Verhältniffe, Sehens-

würdigkeiten in Köln, Reifewege

zu Waffer und zu Land u|w.

Ausgäbeftelle von Projpekten


über Kurorte, Sommeraufenthalte

Städteführer

AUTO- UND DROSCHKENANRUF


FERNRUF A 777 UNDA77S
vermittelt auf telephonifdien Anruf die Beftellung von
Fahrzeugen, wie DrojdikenTaxametern, Automobilen

imMMi i m iii M ii i ii ii iii ii i i iiii m uhih ujihhihh ii ih ii


i i i i i m m

XXIX
MAL- UND ZEICHENSCHULE
OLGA OPPENHEIMER
KOPF-MODELL / AKT-
MODELL/ STILLEBEN
In den Sommermonaten arbeitet die
Schule bei günjtiger Witterung auf
dem Lande in der Nähe Kölns.

Anfragen, Projpekte ujw. Gereonshaus, V.Stock,


Zimmer i
98, Gereonßrape, Telephon B. 1
797.

11 llllllllllllllllll lü

s
1 Seb. Ävdnzo
= Köln dm Rhein m
^= Hohe Straße 145, Ecke Wallrafplatz ==
EEEE Fernfprechanfchluß Nr. 599 s=
= Mal- und Zeichen-
=
mdteridliengefchcäft
= m
M l!ill!l!ll!llllllllllllllllill!l!llllll!lll!i!!i!iS!$i;N n
XXX
Blickensderfer-Äluminium
Elegantere und leiditefte Schreibmajchine

für Haus und Reife.

Bewährtes Syjtem mit unverwüjtlichem Mediän ismus, sicht-

barer Schrift u. vielen Sondervorzügen. — Gewicht nur 2


l
ls kg.

Preis mit zwei Schriftarten nach Wahl 200 Mark.


\ erfchluf?ka|ten aus poliertem Eichenholz oder Leder 10M bzw. z$ M.
Schwerere Modelle 1 85- - 260 Mark.
Modell Weltblick 12^ Mark.
Katalog gratis und franko.

CROYEN tk RICHTMANN
Königlich Rumänifdie Hoflieferanten.

KÖLN.MauritiusJteinweg 84 /Filiale: Berlin, Leipziger Str. 1 1 2.

XXXI 10
ZOOLOGISCHER GÄRTEN
KÖLN.
Große n ha umfa(jende [chattige Parkanlage.

Berühmte Tierfammlung
u.a. Paradiesvögel, Schwimmvögel, Kraniche,
Storcnvögel, Raubvögel, Giraffen,
Hilfche, Nilpferde, Seelöwen,
Nashorn, große Raubtiere,
Menfchenajfen.
o

Hauptfütterungen in den Nachmittagsßunden.

ig. Juni bis 11. Juli

BEDUINEN-SCHAU
Eintrittspreis an Wochentagen Erwach|ene iMark, nach
:

7V2 Uhr abends ^o Pfg., Kinder 5-0 Pfg.; an Sonn-


und Feiertagen: Erwachsene ^o Pfg., Kinder 25 Pfg.

XXXII
RESTAURANT
ZOOLOGISCHER GARTEN
KÖLN.

Vornehmftes Gärten -Reftciurant.

Täglich nachmittags und abends

MILITÄR-KONZERT
Sonntagsmittags Diner- Konzert

Leuchtfpringbrunnen

UroRe se chlo([eneVerdndd
(zum Spei[en referviert)

und elegante Souperterrafle


Ti|chbe(tellungen: Telephon Nr. A 167.

XXXlIi
MAX FRANZKY
42—46 Breite Strape 41—40
Er[?kla(]jges Äuspattungsmagazin
für Küche, Haus und Garten.

Eisfchranke •
Gartenmöbel
Ra ex
Einmachdppdrdte
:
F .i..
Cinmdchgld|erf
.

:
'
\\
./weck
7 1 u

Sämtl. Ei|enwaren • Moderne Bau-u.Möbelbe(chläge

Zum PilfnerUrquen
Martinpra^e 2,4, gegenüber dem Gürzenicb

Hdupt-Äusfchdnk
fowie Münchener Löwenbräu / Dortmunder
Löwenbräu /vorzügliche naturreine
Weine / gropeRe[tauration
Diners /Soupers

Rejtaurant Kraenkel • Inh.: Albert Lindau

xxxiv
I
••
••
KÜNSTLER-BÖCHER I
••
••
• • ••

I
••
••
PILGERFAHRTEN IN ITALIEN. |
••
••

•• Von O. von Gerjtfeldt und Ern|t Steinmann. — i. Auflage. ••

•• Mit i 6 Tafeln. Geheftet M 6. — gebunden


,
M 7.50, in Leder jj

H Mio. — Aus dem INHALT:


. Mailand. Am Hofe der Sforza. II
•• • •

•• Cadenabbia. — Venedig. Der Karneval von Venedig. — ••

•j Cremona. Cremona und fein Meifter. — Florenz. Emilia ••


•• ••

:: Peruzzi. San Marco. Francesco Landini degli Organi. Das ::


•• ••

I: Geheimnis des Meilters. — Foliöno. Rom. Die Flora des ••

•• Forum Romanum. Michelangelo-Erinnerungen in Rom. Venus ••

:: und Violante. Papjtdenkmäler in den vatikanifchen Grotten. |j

••
Römifche Villen. Römifche Gefänge. Caprarola, das Luftfchlop ••

•• des Aleffandro Farnefe. — Päftum. — Capri. ••


•• ••
•• ••

11 Das Buch i|t für alle diejenigen be(timmt, die Italien kennen und der alten SJ

l* Kun|t und Kultur des Landes naheßehen. Diefe Auswahl von Beiträgen ••

;; zweier Menfchen, die jich innerlich in ihrer Liebe zu Italien begegnen, i(t ;;

11 ebenfo reizvoll durch ihren wiffenfchaftlichen Wert wie durch die hohe 22

22 kün|tleri[che Form, in der fie zum Lefer fprechen. Der äußeren Aus- 22

H [tattung des Buches wurde die gröpte Sorgfalt zugewandt. H

;; Verlag: KUNKHARDT & BIERV1ÄNN, LEIPZIG :i

XXXV
KÜNSTLER-BÜCHER
Die norwegifche Malerei im XIX. Jahrhundert.
Von ANDREAS ÄUßERT. Mit 100 Abbildungen. Geheftet
M 5. — gebunden
,
M 6.5-0.
Den Freunden der modernen Kun(t erfchliept das Aubertfdie Werk ein

bedeutfames Kapitel neuerer Kunftgefchidite. Denn es iß nidit wenig, was


gerade Norwegen auf dem Gebiete der Malerei geleitet hat.

Grundprobleme der Malerei. Ein Buch für Künßler


und Lernende. Von RUDOLF CZAPEK. Geheftet M * -,
gebunden M ^-7f.

Für jeden, der den Problemen der Malerei nachgeht, bedeutet dies Budi
eine Fundgrube der Erkenntnis. Man darf es jedem Menfchen empfehlen,
der fich mit demWerdeprozep derKunf? unfererTage ern[rlich befchäftigt.

Giovanni SegantinL Sein Leben und [einWerk.


Von FRANZ SERVAES. - 2. Auflage. - Mitzählreichen

Bildtafeln. Geheftet M 6.5-0, gebunden M 8. - . Gefchenk-

dusgabe in Halbpergdment M 9. — .

Die berühmte und temperamentvolle Segantini-Biographie von Servaes


gehört zu den fdiönjten Gefchenkbüchern für den deutfchen Kun(t freund.

Vdag'rRÜ^
XXXVI
KÜNSTLER-BÜCHER
Paul Vlerse von Szinyd. Ein Vorläufer der Pleinair-
malerei. Von Dr. BELA LASAR. Mit 40 zum Teil farbigen

Tafeln. Künftl. Ausstattung von E. Falus, Budapejt.


A gewöhnliche Ausgabe in 5-5-0 Exemplaren a M 14.-.
B vom Künjtler (ignierte Luxusausgabe auf echt Japan. Bütten

in gepreßtem Sämijchleder. 1 00 Exempl. a M 60. —


Diefe Monographie des bedeutenden lebenden ungarifdien Malers wird
bei allen Freunden der modernen Kunft ungeteilten Beifall finden.

Leo PutZ. Ein cleutjeher Künjtler der Gegenwart. \ on


WILHELM MICHEL. Mityoein- und mehrfarbigen Tafeln.
Geheftet M 18. — . gebunden M 20. — . Gefchenkausgabe
in Pergament und japanischer Rohfeide gebunden Vi 22. —
DasBudi i|t voll künftlerifdierGenüffe und voll von Anregungen fürVlen-
fchen, die fidi diefem prachtvollen Temperament innerlich wefensverwanclt
fühlen.

Giovanni Segcintinis Schriften und Briefe.


Bearbeitet und herausgegeben von BIANCA SEGAXT1X1.
Mit o Tafeln. Einband nach Entwurf von GottardoSegantini.
Geheftet M 5-. — gebunden
. M 0.5-0.

Die rührenden Fragmente der Selb(tbiographie. die Schriften über Kunft.


die das persönliche Bekenntnis des Meißers |ind. die Briefe an Freunde,
Literaten und die geliebte Gattin gewähren einen Einblick in das intime
Seelenleben des gropen Malers, das nidit nur feine Verehrer feffeln wird.

Verläg'lÜfTO

XXXVII
Moderne Galerie
HEINRICH THANNHÄUSER

München
Theatinerjtra^e 7 • Ärco-Palais

Ausheilung
und Verkauf von Gemälden
moderner deutscher und
franzöpfcher Künpler

XXXVI!
REBAY
N Cologne, Sonderbund
6493 INTERNATIONAL!:
• S6 KUNST-AUSTEIOJNG
xCTA9 May 25-Sept. 30, 1912