Sie sind auf Seite 1von 3

Patientenname : Herrn Thomas Roth

Alter: 38 J.
Geburtsdatum: 12.01.1980
Gewicht : 78 kg
Größe : 178 cm
Der Prüfungsleiter(nicht Prüfer) hat deutlich gesagt bitte bis Familienanamnese nur
Stichwörter schreiben, um Zeit zu sparen. Er war ganz nett.
Allergien / Unverträglichkeiten
Husten und Pollen Allergie - Allergische Rhinokonjunktivitis
Eier und Eierprodukt Unverträglichkeit(Intoleranz) - gelegentlich Abdominalschmerzen
(nicht so schlimm - keine Diarrhoe, Erbrechen, Meteorismus)

Genussmittel / Drogen (py oder Glas pro Tag etc. eintragen)


Nichtraucher seit 4 Jahren, vorher 5 py (1/2 Schachtel für 10 Jahre)
Alkoholkonsum - gelegentlich, 1 Glas Rotwein am Wochenende

Sozialanamnese:
Stromtarife Rechner bei Stadtwerke München. (im 3. Teil wurde ich gefragt,kennen Sie was
bedeutet das?)
Er habe eine Partnerin(in einer festen Beziehung) und plane in 6 Monaten zu
heiraten.(gefragt auch am Ende.)
1 Tochter, 4 J.a., die an Laryngitis mit 1. L.j. gelitten habe (Kehlkopfentzündung mit Husten
und Dyspnoe, behandelt im Krankenhaus) - hier wurde ich gefragt - Wie wurde sie im
Krankenhaus behandelt? Ant. - Sauerstoffgabe und Kortison Inhalation, kein Antibiotikum
(wichtig)

Familienanamnese:
Vater -Parotitis im rechten Ohr im Kindesalter - Hypakusis (Prüfer hat gesagt, dass er nur
im rechten Ohr taub wurde - linkes Ohr war nicht beteiligt.) gefragt am Ende.
Mutter - Kolonresektion wegen Kolonkarzinom mit 42. L.j. (Komplikationslos operiert
worden ohne Chemo und Radiotherapie) (gefragt am Ende - hat seine Mutter Radio und
Chemotherapie bekommen?)
Anamnese: (Beschwerden, Vegetative Anamnese, Vorerkrankungen, Medikamente, VD
Der 38 jährige Patient stellte sich in unserer Notaufnahme wegen vor 45 minuten
aufgetretener stechender Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im rechten
Kniegelenk sowie Hämatom bei Z.n. Autounfall bei uns vor. Er beschreibt, dass seine
Partnerin mit dem Auto fuhr und er sei ein Beifahrer. Ferner berichtet er, dass eine alte
Frau ihren Weg mit dem E-Bike sehr schnell gekreuzt habe. Deswegen musste seine
Partnerin plötzlich und sehr stark bremsen. Außerdem sei er ausgerutscht(trotz Sitzgurt)
und er sei auf das Armarurenbrett aufgeprallt und habe sich verletzt. Die Schmerzintensität
wurde mit 8 von 10 auf einer Schmerskala bewertet, ohne Schmerzausstrahlung.
Beigleitende Symptome wie Schwellung und Überwärmung seien aufgefallen. Vegetative
Anamnese sei unauffällig bis auf eine Durchschlafstörung.
V.E.
Er leide an folgenden Vorerkrankungen/gelitten habe -
1. chronische linke Schulterschmerzen (nicht schlimm) wegen eines Sturzes auf die linke
Seite vor 10 Jahren(keine Luxation und Fraktur, deswegen wurde das konservativ
behandelt),
2. Hand und Fuß Ekzem wegen des Winters (wenn jemand die Fachbegriffe für das kennt,
dann bitte schreiben Sie im Kommentarbereich - nur diese Frage habe ich nicht
beantwortet, aber er lächelte und sagte, dass bitte kucken Sie mal zu Hause nach.)
3. Angina Tonsillaris vor 3 1/2 Wochen
4. Haustaubmilben Allergie(Allergische Rhinitis und chronischer Husten) vor 3 J., wurde mit
Hyposensibilisierung behandelt (am Ende wurde ich gefragt, Was ist Hyposensibilisierung
und wie machen wir das? - zum Glück wusste ich das, weil mein Freund das bekommen ;-)
hatte)
V.O.
1. Er habe sich vor 5 J. einer arthroskopischen Operation wegen Sprunggelenks Fraktur
beim Fußballspielen unterzogen.
V.M.
1. Ibuprofen 800 mg alle 2 Tage gegen Schulterscherzen ohne Magenschutz
2. Linola Öl - Fettsalbe mit Kortison gegen Ekzem

Ich gehe von einem Verdacht auf Patella (Kniescheibe) Fraktur und Quadrizepsehnenruptur
mit oder ohne Kreuzbandruptur aus.
Fragen vom Prüfer :

1. Alles sehr ausführlich über Anamnese.


2. Unfallmechanismus Schritt für Schritt ausführlich
3. Was ist die Verdachtsdiagnose?
4. Differential Diagnose
5. Wann kann man Kreuzbandruptur haben? Welcher Sport, Mechanismus und welche
Kniebewegung - Flexion, Extension oder Rotation. und wo ist der Auftreffpunkt?
6. Körperliche Untersuchung -knapp aber Kniegelenk ausführlich
7. Diagnostik - ausführlich und dann fragte er - Welche für Bandruptur und T1 oder T2 und
warum?
8. Therapie - nur Patellafraktur Therapie habe ich erklärt und die Zeit ist vorbei.