Sie sind auf Seite 1von 1

ALEGRA ABS I (EURO) FUND

Fact Sheet per 30. September 2016

DER FONDS IN KÜRZE ENTWICKLUNG DES FONDS


Das Anlageziel des Alegra ABS I (Euro) Fund besteht darin, mittels Anlagen Auflegung: 22. Juli 2004
in nachrangigen Asset-Backed Securities („ABS“) ein Nettovermögen des Fonds per 30. September 2016: €152'778'398
überdurchschnittliches Rendite/Risiko-Verhältnis bei gleichzeitig geringer Annualisierte Performance des Fonds seit Auflegung: 11.49%
Volatilität und minimaler Korrelation zu traditionellen Anlagen zu Nettovermögen pro Anteil per 30. September 2016: €3'767.65
erreichen. ABS sind Wertpapiere, welche von einer Zweckgesellschaft
(“Special Purpose Vehicle“ oder „SPV”) anlässlich einer Verbriefung 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
ausgegeben werden. Unter Verbriefung (auch „Asset Securitization“ Jan 17.83% 17.54% 6.23% 9.28% 3.63% 0.81% -1.48%
genannt) versteht man die Umwandlung eines Pools gleichartiger, Cash Feb 5.64% 12.53% 5.20% 1.99% -0.37% 1.17% -3.68%
Flow generierender Aktiva in handelbare Wertpapiere. Mar 7.34% 0.87% 1.46% 0.42% 0.10% 1.01% 2.10%
Apr 6.13% 2.34% 0.82% 3.37% 1.19% 1.45% 1.40%
Während die Aktiva jeder ABS Transaktion bereits nach Schuldnern, Mai -3.33% 2.23% -0.56% 5.12% 0.57% 1.60% 2.26%
Ländern und/oder Branchen diversifiziert sind, strebt der Fonds eine Jun -2.46% -4.15% 0.27% 1.83% 0.85% 0.36% -1.44%
weitergehende Diversifikation an, indem er in verschiedene ABS Jul 5.78% -0.92% 2.47% 0.93% 2.44% 1.70% 2.58%
Transaktionen investiert. Der Fonds ist dabei auf Verbriefungen von Aug 4.49% -6.25% 6.30% 1.43% 0.52% 1.10% 2.70%
Leveraged Loans ("CLO") fokussiert. Um das Anlageziel des Fonds zu Sep 8.69% -12.56% 7.44% 2.94% 1.61% -0.11% 0.77%
erreichen, unterzieht der Asset Manager vorgängig zu jedem Okt 11.14% 0.82% 4.45% 3.73% 1.08% 0.58%
Wertpapierkauf den der Verbriefung zu Grunde liegenden Aktivenpool einer Nov 8.49% -1.93% 4.02% 2.54% -0.77% 0.24%
umfassenden Sensitivitätsanalyse bezüglich Ausfallrisiken, Dez 11.82% 2.10% 4.56% 2.00% -0.33% 0.28%
Schuldnerkonzentration und Anlagerenditen. YTD 116.57% 9.71% 51.52% 41.60% 10.96% 10.68% 5.12%

DIE ANLAGEN DES FONDS PORTFOLIO SEKTOR ANALYSE


Der Fonds verfügt über ein diversifiziertes Portefeuille an ABS Anlagen, wobei die Die unterliegenden Portfolios der Fondsanlagen (gewichtet) bestehen aus breit
10 grössten Einzelpositionen auf folgende Transaktionen entfallen: diversifizierten, meist europäischen Leveraged Loans (mehr als 300 Schuldner):

Wertpapier Typ % des Fonds Wichtigste Industrien (%) Wichtigste Länder (%)

BNPP IP EURO Subnotes Income Notes 4.9% Electronics Luxembourg


Cadogan Square V Class E "BB" - Notes 4.4%
Telecom Spain
Dryden 35 Subnotes Income Notes 3.3%
BNPP IP EURO Class D "BBB" - Notes 3.3% Retailers Netherlands

Contego III Class E "BB" - Notes 3.3% Cable UK


Mercator II Class B2 "BB" - Notes 3.1% France
Chemical
Avoca III Class D "BBB" - Notes 2.9%
Contego II Subnotes Income Notes 2.7% Services Germany

Cairn IV Class E "BB" - Notes 2.5% Healthcare US


Egret Funding I Class E "BB" - Notes 2.5% 0% 2% 4% 6% 8% 10% 12% 0% 5% 10% 15% 20%

Andere CLO Anlagen Income & BBB bis B Notes 51.2% Grösste Einzelschuldner: Ista (Services-Germany) 2.9%
Ziggo (Cable-Netherlands) 1.8%
Flüssige Mittel 16.0% Vimpel (Telecom-Netherlands) 1.7%
INEOS (Chemical-UK) 1.5%

DER FONDS IM VERGLEICH DIE STAMMDATEN DES FONDS


1. Oktober 2015 - 30. September 2016 Valorennummer (CH + LI): 1.900.053
Entwicklung des Alegra ABS I (Euro) Fund 6.28% ISIN-Nummer: LI0019000533
Entwicklung des CSFB HY Index (USD) 11.59%
Entwicklung des MSCI World Index (USD) 12.02% Asset Manager: Alegra Capital (Lie) AG
Entwicklung des DJ Stoxx 50 Index -4.49%
Fondsleitung: VP Fund Solutions (Liechtenstein) AG
Oktober 2015 - September 2016
15.00% Depotbank: VP Bank AG
Alegra ABS I Aeulestrasse 6, FL-9490 Vaduz
10.00%

5.00% MSCI World Revisionsstelle: Ernst & Young AG


Brunnhofweg 37, CH-3001 Bern
0.00% CSFB HY
Bewertung + Handel: Monatlich, jeweils am 7. Bankgeschäftstag
-5.00% Annahmeschluss: Letzter Bankgeschäftstag im Monat, 12:00
DJ Stoxx 50
Mindestzeichnung: Anteile im Gegenwert von mind. €100'000
-10.00%
Kündigungsfrist: 3 Monate
Verkaufsrestriktionen: U.S.A.
Vertriebszulassung: Liechtenstein/Schweiz

RISIKOHINWEIS DIE KOSTENSTRUKTUR DES FONDS


Die Anleger werden ausdrücklich auf die im Prospekt erläuterten Risiken hingewiesen, Pauschalentschädigung: 2%*
welche dieser alternative Anlagefonds in der Form eines Investmentunternehmens für Erfolgsbeteiligung: 10%**
andere Werte – im Vergleich zu einem traditionellen Fonds, einem Ausgabegebühr max: 3%
Investmentunternehmen für Wertpapiere – aufweisen kann. Die vorgesehenen Anlagen,
insbesondere Asset-Backed Securities („ABS“), weisen keinen liquiden Markt auf. Somit Rücknahmegebühr max: 2%
kann sich deren Bewertung und Verkauf gegebenenfalls als schwierig erweisen und zu Umsatzstempel: keiner
allfälligen – auch substanziellen – Kursverlusten führen. Ausserdem besteht bei den Ausschüttungen: keine (thesaurierend)
Asset-Backed Securities zu Grunde liegenden Krediten ein gewisses Ausfallrisiko. Dies
kann in ausserordentlichen Fällen zum Totalverlust der vom Fonds getätigten ABS
Anlagen und somit der Fondsanteile führen. Der Asset Manager ist jedoch bestrebt, diese
Risiken durch eine gezielte Auswahl der einzelnen Anlagen zu minimieren. Aufgrund der * deckt alle Kosten ausser Transaktionsgebühren
nur beschränkten Handelbarkeit der Anlagen im Fonds, ist die Rücknahme der Anteile nur **Hurdle Rate: 3-Monats-EURIBOR (rollender 12-Monatsdurchschnitt)
eingeschränkt (schriftliche Kündigung unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten)
möglich.
ASSET MANAGER FONDSLEITUNG
Alegra Capital (Lie) AG VP Fund Solutions (Liechtenstein) AG
Aeulestrasse 45 Aeulestrasse 6
FL-9490 Vaduz FL-9490 Vaduz
Tel. +423 230 14 14 Fax +423 230 14 15 Tel. +423 235 67 67 Fax +423 235 66 17
info@alegracapital.com www.alegracapital.com vpfundsolutions@vpbank.com www.vpbank.com

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR INVESTOREN IN DER SCHWEIZ:


Vertreterin in der Schweiz ist PvB Pernet von Ballmoos AG, Bellerivestrasse 36, 8008 Zürich, wo Prospekt und Jahresbericht kostenlos bezogen werden können. Zahlstelle in der
Schweiz ist Neue Helvetische Bank, Seefeldstrasse 215, 8008 Zürich. Für Investoren in der Schweiz ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz der Vertreterin in der Schweiz.