Sie sind auf Seite 1von 2

(1) DE URBE ROMA

(ÜBER) DIE STADT ROM

Urbs Roma in ripa Tiberis sita a Romulo condita est.


Die Stadt Rom, am Ufer des Tiber gelegen, ist von Romulus gegründet worden.

Urbi autem Romulus locum incredibili opportunitate delegit.


Für die Stadt aber wählte Romulus einen unglaublich günstigen Ort aus.

Neque enim ad mare urbem admovit,


Er führte nämlich die Stadt nicht an das Meer heran,

quod urbes maritimae multis sunt oppositae periculis.


wo zum Meer gehörende Städte vielen Gefahren ausgesetzt sind.

Nam terra continens advenientes hostes multis indiciis ante denuntiat;


Denn das Festland verrät durch viele Anzeichen zuvor/frühzeitig die ankommenden Feinde;

maritimus autem et navalis hostis subito adesse potest.


aber die maritimen und die Feinde zu Schiff kommen schnell.

Itaque maritimae urbes ad hoste navibus adveniente tutae non sunt.


(Und) daher sind Meeresstädte vor mit Schiffen ankommenden Feinden nicht sicher.

Haec pericula Romulus, vir excellenti providentia, sensit et providit.


Jene Gefahr ahnte/fühlte Romulus, ein Mann hervorragender Weitsicht, und sah sie voraus.

Est autem maritimis urbibus etiam quaedam corruptela et mutatio morum.


Es ist aber auch den maritimen Städten eine gewisse Verderbnis und Veränderung der (guten) Sitten zueigen.

Nam incolae harum urbium naturae et moribus mobiles sunt.


Denn die Bewohner jener Stadt sind von Natur und in ihren Sitten unbeständig.

De hac re multa exempla et vetera et recentia afferri possunt.


Es ist möglich/es können von dieser Sache viele Beispiele, sowohl alt als neu, aufzuführen.

Constat enim his vitiis Carthaginem quondam et Corinthum,


Für jenes Leben waren eintmals Karthago und Korinth bekannt,

celebres et felices urbes, corruptas esse.


gefeierte und glückliche Städte, die verdorben worden sind.

Nam Carthaginienses et Corinthii, quia divites erant,


Denn die Karthager und die Korinther, weil sie reich waren,

agri culturam armorumque studium neglexerunt.


vernachlässigten die Bestellung der Felder und die Bemühungen um die Waffen.

Romulus autem et utilitates maritimarum urbium potuit capere et vitia vitare,


Romulus aber konnte (sowohl) den Vorteil der Meeresstädte fassen, als auch Fehler/Laster vermeiden,

cum urbem posuit in ripa perennis amnis et aequabilis et in mare late influentis.
indem er die Stadt am Ufer eines beständig und gleichmäßig fließenden Flusses, der breit in das Meer
einmündet, errichtete.

Urbis autem naturalia praesidia omnis homo, nisi est plane neglegens, cognoscere potest;
Jeder Mensch kann den natürlichen Schutz der Stadt erkennen, wenn er nicht völlig nachlässig oder
unaufmerksam ist,

nam ex omni parte arduos habet praeruptosque montes.


denn sie hat steile und abgeschrägte Berge auf jeder Seite.

(2) SCIPIO DE GENERIBUS RERUM PUBLICARUM


SCIPIO VON DEN ARTEN DES STAATES

"Tria sunt genera publicarum:


"Es gibt drei Arten Staaten:

-rerum,
die Monarchie

-illa civitas, quae optimatium arbitrio regitur,


-jene Gemeinschaften, welche Aristokraten nach ihrem Gutdünken beherrschen,

-civitas popularis.
-die Volksgemeinschaften/Demokratien.

Horum trium generum quodvis non perfectum quidem est, tolerabile tamen.
Von jenen drei Arten ist jede beliebige zwar nicht vollendet, aber dennoch erträglich.

Ex his tribus generibus longe praestat mea sententia regium."


Nach meiner Meinung steht von diesen drei Arten die monarchistische am meisten voran."

(3) IMPERATOR AUGUSTUS DE SUIS REBUS GESTIS


AUGUSTUS ÜBER SEINE TATEN

Bella terra et mari civilia externaque toto in orbe terrarum gessi.


Ich führte die Kriege zu Land und zu See, innere und äußere auf dem ganzen Erdkreis.

Fuerunt sub sacramento meo circiter quingenta milia civium Romanorum.


Es waren unter meinem Treueeid ungefähr 500000 römische Bürger.

Tres egi triumphos.


Drei Triumphzüge feierte ich.
________________________________

Da mia basia mille!


Gebt mir 1000 Küsse!

Pax intrantibus, salus exeuntibus. (Torinschrift)


Friede dem Eintretenden, Heil dem Weggehenden.