Sie sind auf Seite 1von 11

www.kaeser.

com

Schraubenkompressoren
Serie SM
Mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL
Liefermenge 0,30 bis 1,50 m³/min, Druck 8 – 11 – 15 bar
www.kaeser.com

Serie SM Leise und leistungsstark,


robust und sicher.
SM – langfristig sparen
Anwender erwarten heute auch von kleineren Kompressoren hohe Verfügbarkeit und Effizienz.
Die SM-Schraubenkompressoren erfüllen diese Erwartung in vollem Umfang. Sie erzeugen nicht nur mehr
Druckluft mit weniger Energie, sondern lassen auch hinsichtlich Vielseitigkeit, Bedienungs-, Wartungs- und
Umweltfreundlichkeit keine Wünsche offen.

Mehr Druckluft fürs Geld Durchdachter Aufbau


Die Leistungsfähigkeit der SM-Schraubenkompres- Die neuen SM-Modelle überzeugen durch Ihren gut
soren konnte gegenüber den Vorgängermodellen durchdachten, anwendergerechten Aufbau. Mit we-
deutlich gesteigert werden. Erreicht wurde das durch nigen Handgriffen lässt sich die linke Gehäusehaube
Optimieren des Schraubenkompressorblocks und abnehmen und gibt den Blick frei auf die übersichtlich
Minimieren interner Druckverluste. angeordneten Komponenten: Alle Wartungsstellen
sind leicht zu erreichen. In geschlossenem Zustand
Sparsam im Energieverbrauch sorgt das Gehäuse mit seiner schalldämmenden
Wie wirtschaftlich eine Maschine ist, hängt von den Verkleidung für ein angenehmes Betriebsgeräusch.
Gesamtkosten ab, die sie während ihrer gesamten Außerdem dient es mit vier An-saugöffnungen der
Lebensdauer verursacht. Bei Kompressoren schla- getrennten Luftzufuhr für die hochwirksame Kühlung
gen die Energiekosten am meisten zu Buche. Des- der Anlage, des Antriebsmotors, des Schaltschranks
halb hat KAESER bei den SM-Modellen darauf ge- und für die Kompressor-Ansaugluft. Dank ihrer Bau-
achtet, höchstmögliche Energieeffizienz zu erreichen. weise sind die SM-Kompressoren echte Platzsparer.
Die Grundlage dafür liefert der optimierte Schrauben-
Modulares Anlagenkonzept
kompressorblock mit dem energiesparenden SIGMA
PROFIL. Darüber hinaus tragen Premium-Efficiency- Es gibt die SM-Kompressoren als Grundversion, mit
Motoren (IE3), die Steuerung SIGMA CONTROL 2 angebautem energiesparenden Kältetrockner sowie
und ein ausgeklügeltes Kühlsystem mit zweiflutigem als AIRCENTER mit Kältetrockner und unterge-
Lüfter zum energiesparenden Betrieb bei. bautem Druckluftbehälter. Aus diesem modularen
Anlagenkonzept („Baukastenprinzip“) ergeben sich
vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Alle Versionen sind auch mit Frequenzumrichter zur
stufenlosen Drehzahlregelung lieferbar.

Mögliche Energiekosten-Einsparung
durch Wärmerückgewinnung

Investition Druckluftstation

Wartungskostenanteil Abb.: SM 12

Energiekostenanteil
Energiekosten-Einsparung
durch technische Optimierung mögliches Energiekosten-Einsparpotenzial

2 3
www.kaeser.com

Serie SM Leise und leistungsstark,


robust und sicher.
SM – langfristig sparen
Anwender erwarten heute auch von kleineren Kompressoren hohe Verfügbarkeit und Effizienz.
Die SM-Schraubenkompressoren erfüllen diese Erwartung in vollem Umfang. Sie erzeugen nicht nur mehr
Druckluft mit weniger Energie, sondern lassen auch hinsichtlich Vielseitigkeit, Bedienungs-, Wartungs- und
Umweltfreundlichkeit keine Wünsche offen.

Mehr Druckluft fürs Geld Durchdachter Aufbau


Die Leistungsfähigkeit der SM-Schraubenkompres- Die neuen SM-Modelle überzeugen durch Ihren gut
soren konnte gegenüber den Vorgängermodellen durchdachten, anwendergerechten Aufbau. Mit we-
deutlich gesteigert werden. Erreicht wurde das durch nigen Handgriffen lässt sich die linke Gehäusehaube
Optimieren des Schraubenkompressorblocks und abnehmen und gibt den Blick frei auf die übersichtlich
Minimieren interner Druckverluste. angeordneten Komponenten: Alle Wartungsstellen
sind leicht zu erreichen. In geschlossenem Zustand
Sparsam im Energieverbrauch sorgt das Gehäuse mit seiner schalldämmenden
Wie wirtschaftlich eine Maschine ist, hängt von den Verkleidung für ein angenehmes Betriebsgeräusch.
Gesamtkosten ab, die sie während ihrer gesamten Außerdem dient es mit vier An-saugöffnungen der
Lebensdauer verursacht. Bei Kompressoren schla- getrennten Luftzufuhr für die hochwirksame Kühlung
gen die Energiekosten am meisten zu Buche. Des- der Anlage, des Antriebsmotors, des Schaltschranks
halb hat KAESER bei den SM-Modellen darauf ge- und für die Kompressor-Ansaugluft. Dank ihrer Bau-
achtet, höchstmögliche Energieeffizienz zu erreichen. weise sind die SM-Kompressoren echte Platzsparer.
Die Grundlage dafür liefert der optimierte Schrauben-
Modulares Anlagenkonzept
kompressorblock mit dem energiesparenden SIGMA
PROFIL. Darüber hinaus tragen Premium-Efficiency- Es gibt die SM-Kompressoren als Grundversion, mit
Motoren (IE3), die Steuerung SIGMA CONTROL 2 angebautem energiesparenden Kältetrockner sowie
und ein ausgeklügeltes Kühlsystem mit zweiflutigem als AIRCENTER mit Kältetrockner und unterge-
Lüfter zum energiesparenden Betrieb bei. bautem Druckluftbehälter. Aus diesem modularen
Anlagenkonzept („Baukastenprinzip“) ergeben sich
vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Alle Versionen sind auch mit Frequenzumrichter zur
stufenlosen Drehzahlregelung lieferbar.

Mögliche Energiekosten-Einsparung
durch Wärmerückgewinnung

Investition Druckluftstation

Wartungskostenanteil Abb.: SM 12

Energiekostenanteil
Energiekosten-Einsparung
durch technische Optimierung mögliches Energiekosten-Einsparpotenzial

2 3
www.kaeser.com

Serie SM
Überzeugend bis ins Detail

Kompressorblock mit SIGMA PROFIL Steuerung SIGMA CONTROL 2


Das Herz jeder SM-Anlage ist der Schraubenkompres- Die Steuerung SIGMA CONTROL 2 ermöglicht
sorblock mit dem energiesparenden SIGMA PROFIL. effizientes Steuern und Kontrollieren des Kompres-
Es ist strömungstechnisch optimiert und trägt maßgeb- sorbetriebs. Display und RFID-Lesegerät ermög-
lich dazu bei, dass die Gesamtanlagen in puncto spe- lichen effiziente Kommunikation und Sicherheit.
zifische Leistung neue Maßstäbe setzen. Variable Schnittstellen bieten hohe Flexibilität. Der
SD-Kartenslot erleichtert Updates.

Die Stromsparer: IE3-Motoren Zweiflutiger Ventilator


Lange bevor IE3-Motoren Pflicht werden (EU: 1. Ja- Der zweiflutige Kühlluft-Ventilator liefert den Kühlluft-
nuar 2015) können die Betreiber von KAESER-SM- strom für den Antriebsmotor sowohl die Kühlluft für
Schraubenkompressoren die Energiespar-Vorteile die gesamte Anlage. Sichelförmige Lüfterschaufeln
dieser hocheffizienten Antriebsmotoren nutzen. reduzieren die Betriebsgeräusche.

4 5
www.kaeser.com

Serie SM T (SFC)
Auch mit Kältetrockner und
Drehzahlregelung

SM mit Energiespartrockner Auch mit Drehzahlregelung


Der Druckluft-Kältetrockner ist in ein separates Ge- In besonderen Anwendungsfällen kann eine Dreh-
häuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Ab­strahl- zahlregelung vorteilhaft sein. Deshalb ist das Modell
wärme des Kompressors und erhöht seine Betriebs­ SM 12 wahlweise auch drehzahlgeregelt erhältlich.
sicherheit. Die Abschaltfunktion des Kältetrockners Der Frequenzumrichter ist in den Schaltschrank der
stellt Energie sparenden Betrieb sicher. Kompressoranlage intergriert.

Noch leiser Wartungsfreundlich


Der Fortschritt kommt auf leisen Sohlen: Die neuar- Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite
tige Kühlluftführung ermöglicht optimale Schalldäm- aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu
mung – bei noch besserer Kühlung. Neben einem lau- abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut erreichbar.
Abb.: SM 12 T fenden SM-Kompressor ist problemlos ein Gespräch
in normaler Lautstärke möglich.

6 7
www.kaeser.com

AIRCENTER
Die platzsparende und
effiziente Druckluftstation

Anschließen und loslegen Langlebiger Druckluftbehälter


Für diese kompakte Druckluft-Komplettstation sind Der 270-Liter-Druckluftbehälter ist speziell für den
lediglich ein Stromanschluss und die Verbindung Einbau im AIRCENTER angepasst. Die Oberflächen
zum Druckluftnetz erforderlich. Weitere Installations- sind beschichtet, auch innen. Dieser Korrosions-
arbeiten sind nicht erforderlich. schutz ermöglicht eine besonders hohe Lebensdauer.

Servicefreundlich aufgebaut Gut zugängliche Serviceteile


Die linke Gehäusehaube ist leicht abnehmbar und Alle Wartungs- und Serviceteile sind optimal zugäng-
verschafft einfachen Zugang zu allen Wartungs- lich. Das verkürzt servicebedingte Stillstands- und
stellen. Sichtfenster ermöglichen die Kontrolle des Montagezeiten und trägt zu erhöhter Druckluft-
Abb.: AIRCENTER 12 Fluidstands und der Antriebsriemenspannung Verfügbarkeit und niedrigeren Betriebskosten bei.
während des Betriebs.

8 9
www.kaeser.com

10 11
www.kaeser.com

Ausstattung Ansichten
Gesamtanlage ventil, Thermoventil und Fluidfilter Überwachung und Regelung, Dual-, Grundausführung
im Kühlfluidkreislauf, Fluid-/Druckluft Quadro-, Vario- und Durchlaufsteu-
betriebsbereit, vollautomatisch, super- Kombikühler erung serienmäßig wählbar. Schnitt-
schallgedämpft, schwingungsisoliert, stellen: Ethernet; zusätzlich optionale
Verkleidungsteile pulverbeschichtet; Kältetrockner Kommunikationsmodule für: Profibus
einsetzbar bei Umgebungstempera- (bei T-Ausführung) DP, Modbus, Profinet und Devicenet.
turen bis +45°C Steckplatz für SD-Speicherkarte zur 1100
mit elektronisch gesteuertem Kon-
Datenaufzeichnung und Updates.
Schrauben- densatableiter. Kältekompressor mit
RFID-Lesegerät, Webserver
kompressorblock energiesparender, taktender Abschalt- 630
funktion; gekoppelt an den Betriebs- 762
einstufig mit Kühlfluideinspritzung zustand des Kompressormotors bei SM-Schraubenkompressoren wahlweise auch mit
zur optimalen Kühlung der Rotoren; SIGMA CONTROL BASIC verfügbar. Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten
Stillstand. Alternativ ist bauseits Durch-
Original-Kaeser-Schraubenkompres- laufbetrieb wählbar
sorblock mit SIGMA PROFIL
Elektrische Komponenten
Elektromotor Ausführung mit integriertem Kältetrockner
Schaltschrank IP 54, Schaltschrank-
Premium Efficiency IE3, deutsches belüftung, automatische Stern-Dreieck-
Qualitätsfabrikat, IP 54 Schütz-Kombination, Überlastrelais,
Kühlfluid- u. Luftkreislauf Steuertransformator

wabenförmiger Ansaugfilter, pneuma- SIGMA CONTROL 2


1100
tisches Einlass- und Entlüftungsven- LED in Ampelfarben zur Anzeige des
til, Kühlfluid-Abscheidebehälter mit Betriebszustands; Klartext-Display,
Dreifach-Abscheidesystem; Sicher- 30 Sprachen wählbar, Soft-Touch- 630
heitsventil, Mindestdruck-Rückschlag- Piktogramm-Tasten; vollautomatische
1074

Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten

Aufbau Ausführung mit Kältetrockner und drehzahlveränderlichen Antrieb

Grundausführung

Ansaugfilter
1100
Einlassventil

Verdichterblock
630
1074
Antriebsmotor
Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten
Fluid-Abscheidebehälter

Druckluft-Nachkühler

Fluidkühler
Serie AIRCENTER
Fluidfilter

Ventilator

1716

630
1200
Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten

12 13
www.kaeser.com

Ausstattung Ansichten
Gesamtanlage ventil, Thermoventil und Fluidfilter Überwachung und Regelung, Dual-, Grundausführung
im Kühlfluidkreislauf, Fluid-/Druckluft Quadro-, Vario- und Durchlaufsteu-
betriebsbereit, vollautomatisch, super- Kombikühler erung serienmäßig wählbar. Schnitt-
schallgedämpft, schwingungsisoliert, stellen: Ethernet; zusätzlich optionale
Verkleidungsteile pulverbeschichtet; Kältetrockner Kommunikationsmodule für: Profibus
einsetzbar bei Umgebungstempera- (bei T-Ausführung) DP, Modbus, Profinet und Devicenet.
turen bis +45°C Steckplatz für SD-Speicherkarte zur 1100
mit elektronisch gesteuertem Kon-
Datenaufzeichnung und Updates.
Schrauben- densatableiter. Kältekompressor mit
RFID-Lesegerät, Webserver
kompressorblock energiesparender, taktender Abschalt- 630
funktion; gekoppelt an den Betriebs- 762
einstufig mit Kühlfluideinspritzung zustand des Kompressormotors bei SM-Schraubenkompressoren wahlweise auch mit
zur optimalen Kühlung der Rotoren; SIGMA CONTROL BASIC verfügbar. Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten
Stillstand. Alternativ ist bauseits Durch-
Original-Kaeser-Schraubenkompres- laufbetrieb wählbar
sorblock mit SIGMA PROFIL
Elektrische Komponenten
Elektromotor Ausführung mit integriertem Kältetrockner
Schaltschrank IP 54, Schaltschrank-
Premium Efficiency IE3, deutsches belüftung, automatische Stern-Dreieck-
Qualitätsfabrikat, IP 54 Schütz-Kombination, Überlastrelais,
Kühlfluid- u. Luftkreislauf Steuertransformator

wabenförmiger Ansaugfilter, pneuma- SIGMA CONTROL 2


1100
tisches Einlass- und Entlüftungsven- LED in Ampelfarben zur Anzeige des
til, Kühlfluid-Abscheidebehälter mit Betriebszustands; Klartext-Display,
Dreifach-Abscheidesystem; Sicher- 30 Sprachen wählbar, Soft-Touch- 630
heitsventil, Mindestdruck-Rückschlag- Piktogramm-Tasten; vollautomatische
1074

Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten

Aufbau Ausführung mit Kältetrockner und drehzahlveränderlichen Antrieb

Grundausführung

Ansaugfilter
1100
Einlassventil

Verdichterblock
630
1074
Antriebsmotor
Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten
Fluid-Abscheidebehälter

Druckluft-Nachkühler

Fluidkühler
Serie AIRCENTER
Fluidfilter

Ventilator

1716

630
1200
Ansicht von vorne Ansicht von links Ansicht von rechts Ansicht von hinten

12 13
www.kaeser.com

Technische Daten
Grundausführung AIRCENTER – Ausführung mit Kältetrockner und Druckluftbehälter

Modell Bertriebs- Liefer- Höchst- Motor- Kältetrockner- Druckluft- Abmessungen Schall- Masse Modell Bertriebs- Liefer- Höchst- Motor- Kältetrockner- Behälter- Druckluft- Abmessungen Schall- Masse
überdruck menge *) überdruck nenn- leistungs- anschluss BxTxH druck- überdruck menge *) über- nenn- leistungs- volumen anschluss BxTxH druck-
leistung aufnahme pegel **) druck leistung aufnahme pegel **)

bar m³/min bar kW kW mm dB(A) kg bar m³/min bar kW kW l mm dB(A) kg

7,5 0,90 8 7,5 0,90 8


SM 9 10 0,75 11 5,5 – G 3/4 630 x 762 x 1100 64 200 AIRCENTER 9 10 0,75 11 5,5 0,35 270 G 3 /4 630 x 1200 x 1716 64 390
13 0,60 15 13 0,55 15

7,5 1,20 8 7,5 1,20 8


SM 12 10 1,01 11 7,5 – G 3/4 630 x 762 x 1100 64 210 AIRCENTER 12 10 1,01 11 7,5 0,35 270 G 3 /4 630 x 1200 x 1716 65 400
13 0,77 15 13 0,77 15

7,5 1,50 8 7,5 1,50 8


SM 15 10 1,26 11 9 – G 3/4 630 x 762 x 1100 66 220 AIRCENTER 15 10 1,26 11 9 0,36 270 G 3 /4 630 x 1200 x 1716 66 410
13 0,99 15 13 0,99 15

T – Ausführung mit integriertem Kältetrockner (Kältemittel R 134a) AIRCENTER SFC-Ausführung mit drehzahlveränderlichem Antrieb

Modell Bertriebs- Liefer- Höchst- Motor- Kältetrockner- Druckluft- Abmessungen Schall- Masse Bertriebs- Liefer- Höchst-
Höchst- Motor-
Motor- Kältetrockner-
Kältetrockner- Behälter- Druckluft- Abmessungen Schall-
Schall- Masse
Modell Bertriebs- Liefer- Behälter- Druckluft- Abmessungen Masse
BxTxH druck- über- nenn- leistungs-
leistungs- volumen anschluss B druck-
überdruck menge *) überdruck nenn- leistungs- anschluss überdruck
überdruck menge *)
menge *) über- nenn- volumen anschluss B xx T
T xx H
H druck-
leistung aufnahme pegel **) druck
druck leistung
leistung aufnahme pegel **)
pegel **)

bar m³/min bar kW kW mm dB(A) kg bar m³/min bar kW kW l mm dB(A) kg

7,5 0,90 8 7,5 0,34 - 1,24 8


SM 9 T 10 0,75 11 5,5 0,35 G 3/4 630 x 1074 x 1100 64 275 AIRCENTER 12 SFC 10 0,34 - 1,04 11 5,5 0,30 270 G 3 /4 630 x 1200 x 1716 67 410
13 0,56 15 13 0,30 - 0,78 15

7,5 1,20 8
SM 12 T 10 1,01 11 7,5 0,35 G 3/4 630 x 1074 x 1100 65 285 *) Liefermenge Gesamtanlage nach ISO 1217 : 2009, Annex C: absoluter Einlassdruck 1 bar (a), Kühl- und Lufteinlasstemperatur 20 °C
13 0,77 15 **) Schalldruckpegel nach ISO 2151 und der Grundnorm ISO 9614-2, Toleranz: ± 3 dB (A)

7,5 1,50 8
SM 15 T 10 1,26 11 9 0,36 G 3/4 630 x 1074 x 1100 66 295
13 0,99 15

SFC – Ausführung mit drehzahlveränderlichem Antrieb

Modell Bertriebs- Liefer- Höchst- Motor- Kältetrockner- Druckluft- Abmessungen Schall- Masse
überdruck menge *) überdruck nenn- leistungs- anschluss BxTxH druck-
leistung aufnahme pegel **)

bar m³/min bar kW kW mm dB(A) kg

7,5 0,34 - 1,24 8


SM 12 SFC 10 0,34 - 1,04 11 7,5 – G 3/4 630 x 762 x 1100 67 220
13 0,30 - 0,78 15

7,5 0,34 - 1,24 8


SM 12 T SFC 10 0,34 - 1,04 11 5,5 0,35 G 3/4 630 x 1074 x 1100 67 295
13 0,30 - 0,78 15

14 15
www.kaeser.com

Wählen Sie je nach Bedarf/Anwendung den gewünschten Aufbereitungsgrad: Erläuterungen


Druckluftaufbereitung mit Kältetrockner (Drucktaupunkt + 3 °C) ACT Aktivkohleadsorber
Anwendungsbeispiele: Auswahl Aufbereitungsgrad nach ISO 8573-1 (2010) AQUAMAT AQUAMAT
Aufstellung bei stark
AT Adsorptionstrockner
Staub Wasser Öl
schwankendem Druckluftbedarf
DHS Druckhaltesystem
DHS FF
Reinstluft- und Reinraum- DLB Druckluftbehälter
technik, Molkerei, Brauerei 1 4 1
ECD ECO DRAIN
DHS FE FD ACT FF FB / FC Vorfilter
Nahrungs- und FD Nachfilter
Genussmittelherstellung 2 4 1 wahlweise
DLB Filtration T* ZK FE / FF Mikrofilter
DHS FFG Mikrofilter-Aktivkohle-Kombination
besonders saubere
Förderluft, Chemieanlagen 3 4 1 FG Aktivkohlefilter
T Kältetrockner
DHS FF FFG THNF Stofftaschenfilter
Pharmaindustrie
1 4 1 DLB ZK Zyklonabscheider

DHS Druckluft-Qualitätsklassen nach ISO 8573-1(2010):


Webmaschinen, Fotolabor
2 4 1 T* ECD Kompressor THNF
Feststoffe / Staub
DHS FF max. Partikelzahl je m³ einer
Farbspritzen,
Pulverbeschichten 1 4 2 Klasse Partikelgröße d in µm *

DHS FE 0,1 ≤ d ≤ 0,5 0,5 ≤ d ≤ 1,0 1,0 ≤ d ≤ 5,0


Verpacken, Steuer- und
Instrumentenluft 2 4 2 0 z. B. für Reinstluft- und Reinraumtechnik
nach Rücksprache mit KAESER möglich
DHS 1 ≤ 20.000 ≤ 400 ≤ 10
allgemeine Werksluft, Sand-
strahlen mit Güteanforderung 4 4 3 2 ≤ 400.000 ≤ 6.000 ≤ 100
AQUAMAT 3 nicht definiert ≤ 90.000 ≤ 1.000
FC 4 nicht definiert nicht definiert ≤ 10.000
Kugelstrahlen
4 7 3 5 nicht definiert nicht definiert ≤ 100.000

Klasse Partikel Konzentration Cp in mg/m³ *


FB
Kugelstrahlen ohne
Güteanforderung 5 7-X 4 6 0 < Cp ≤ 5
7 5 < Cp ≤ 10
bei KAESER-Schraubenkompressoren X Cp > 10
Förderluft für
Abwassersysteme 6 7-X 4 * Im Kältetrockner,
Serie TG bis TI
Wasser
andere Anlage sind FE-Mikrofilter
keine Qualitätsvorgaben Klasse Drucktaupunkt, in °C
X X X optional einbaubar.

z. B. für Reinstluft- und Reinraumtechnik


0 nach Rücksprache mit KAESER möglich
Für nicht frostgeschützte Druckluftnetze: Aufstellung bei stark
1 ≤ – 70 °C
Druckluftaufbereitung mit Adsorptionstrockner (Drucktaupunkt bis -70 °C) schwankendem Druckluftbedarf 2 ≤ – 40 °C
3 ≤ – 20 °C
Staub Wasser Öl 4 ≤ + 3 °C
DHS FF
Reinstluft- und Reinraum- 5 ≤ + 7 °C
technik, Pharmaindustrie, 1 1-3 1 6 ≤ + 10 °C
Molkerei, Brauerei
wahlweise Konzentration flüssiger Wasseranteil
Klasse
DHS FE FD ACT DLB Filtration AT** FE ZK CW in g/m³ *
Chipherstellung, Optik,
Nahrungs- und 2 1-3 1 7 CW ≤ 0,5
Genussmittelherstellung 8 0,5 < CW ≤ 5
DHS 9 5 < CW ≤ 10
Lackieranlagen X CW >10
3 1-3 1 DLB
Öl
DHS FF
Prozessluft, Gesamtöl-Konzentration
Pharmaindustrie 1 1-3 1 AT** FE ECD Kompressor THNF Klasse (flüssig, aerosol + gasförmig) [mg/m³] *
z. B. für Reinstluft- und Reinraumtechnik
0
DHS FG FD nach Rücksprache mit KAESER möglich
Fotolabor
2 1-3 1 1 ≤ 0,01
AQUAMAT
2 ≤ 0,1
DHS 3 ≤ 1,0
Besonders trockene ** Bei warmregenerierenden Adsorptionstrocknern
4 ≤ 5,0
Förderluft, Farbspritzen, 3 1-3 2 ist gegebenfalls ein Nachkühler erforderlich.
Feinstdruckregler X > 5,0
*) bei Referenzbedingungen 20°C, 1 bar(a), 0% Luftfeuchte
P-651/24D.7/13 Technische Änderungen vorbehalten!

KAESER KOMPRESSOREN AG