Sie sind auf Seite 1von 2

Universität Salzburg, Fachbereich Germanistik, B2.

Donnerstag, 4. April 2019


Lernkontrolle: Resultate am Montag
Verbtest: Montag, 8. April > Übungsblatt

zweiteilige Konnektoren: restliche Sätze im KB + Übungen im AB


KB S.43, 3c)
6. Sich selbstständig zu machen, ist anstrengend. Es macht jedoch auch Spaß.
Zwar ist es anstrengend, sich selbstständig zu machen, aber es macht auch Spaß.
Es ist zwar anstrengend, …, aber es macht…
Einerseits ist es anstrengend, sich … zu machen, andererseits macht es auch Spaß.

7. Es gibt viele freie Stellen. Trotzdem finden viele Leute keine Arbeit.
Einerseits gibt es viele freie Stellen, andererseits finden viele Leute keine Arbeit.
Es gibt zwar viele freie Stellen, aber viele Leute finden (trotzdem) keine Arbeit.
Es gibt zwar … Stellen, aber trotzdem finden viele Leute keine Arbeit.

AB Kap.3, Modul 1 (S.37), Ü2c)


Tina – viele Bewerbungen schreiben – schnell eine Stelle finden
Je mehr Bewerbungen Tina schreibt, desto schneller findet sie eine Stelle.  viel + Nomen  bleibt zusammen!!!

Griessner-Kogler
Universität Salzburg, Fachbereich Germanistik, B2.2

Ü4) Sätze ergänzen


1. Martha findet ihre Arbeit zwar langweilig, aber sie verdient gut.
2. Je mehr Bewerber es auf/um eine Stelle gibt, desto schwieriger ist es, die Stelle zu bekommen.
4 Deshalb kann er jetzt weder ein Auto kaufen noch ein Haus.

KB S.44: Glücklich im Job?

a) Was macht zufrieden im Beruf?


b) Was bedeutet das?
1. Erwartungen erfüllen =
2. eine große Rolle spielen =
3. eine reine Last sein =
4. sich im Job aufreiben =
5. etwas selbst in der Hand haben =
Hausaufgabe:
KB Modul 2: Text lesen + Aufgabe dazu machen; Modul 4: lesen + bearbeiten!
KB S.48 – 50: Lebenslauf + Bewerbungsschreiben + Aufgaben dazu!

KB Modul 3, S.46-47: Teamgeist


Einladung zum Team-Tag => der Betriebsausflug

Griessner-Kogler

Das könnte Ihnen auch gefallen