Sie sind auf Seite 1von 3

Oberschulzentrum „J. Ph.

Fallmerayer“ Brixen Informatik Stand 2015

TFO Systeme und Netze


3. Klasse
Fertigkeiten Kenntnisse
F1) Die korrekte Konfiguration eines Systems für die gegebene Anwendung erkennen K1) Struktur, Architektur und Komponenten der Rechnersysteme
F2) Die wichtigsten peripheren Geräte erkennen und das geeignete Gerät für die K2.1) Vorrichtungen für die Realisierung von lokalen Netzwerken
geforderte Anwendung auswählen K2.2) Geräte und Systeme für die Anbindung an das Internet
K2.3) Standardreferenzmodelle
F3) Betriebssysteme installieren, konfigurieren, verwalten und für Datensicherheit und K3.1) Organisation der Netzwerksoftware in den verschiedenen Schichten
Datenschutz sorgen K3.2) Netzwerktypologien und Techniken der lokalen und globalen Netzwerke
K3.3) Protokolle für die Kommunikation im Netz und Analyse der Schichten

Inhalte Besondere Lernarrangements und Indikatoren Bezug zu


Methoden Kenntnisse und
Fertigkeiten
Grundlagen  Vortrag  Kann Fachbegriffe
 Grundberiffe der Kommunikation  Arbeiten mit Fachbegriffen Korrekt wiedergeben
 Entwicklung der Kommunikation und Rechner  BS installieren  Verwendet die richtigen
 Zentralen und Dezentrale Systeme  Benutzer verwalten Fachbegriffe
 Netzkonzepte  Kann für grundlegende
 Sicherheit in Netzen Sicherheit am Rechner
 Struktur von Netzen sorgen

Rechnerarchitektur  Vortrag  Kennt den Stand der


 Funktionales Modell mit Schwerpunkt von Neumann  Eigenständiges Erarbeiten Technik
 Prozessor des Standes der Technik  Kann Computer aus
 Bus  PC zusammen bauen Einzelteilen zusammen
 Cache  Computer auf Grund bauen
 Hauptspeicher geforderter Merkmale  Kann Computerteile
 Sekundär-Speicher auswählen identifizieren
 Virtueller Speicher
 Klassifizierung der Peripheriegeräte
 Schnittstellen der Peripheriegeräte
Mikroprozessor  Vortrag  Kennt die
 Struktur von Mikroprozessoren und Entwicklung Funktionsweise von
 Pipeline-Technik Mikroprozessoren
 Vergleich von Mikroprozessoren
Grundlagen der Netzwerkkommunikation  Vortrag  Kennt den Unterschied
 Signale und Kommunikationskanal  Herstellen eines Patchkabels zwischen Glasfaser und
 Übertragungsfehler  Computer ins Netzwerk Patchkabel
 Hamming-Code bringen  Kann Router, Switch und
 Daten-Fluss-Kontrolle  Computer an das Internet Hub richtig einsetzen
 Übertragungsprotokolle(Asynchron, Synchron) anschließen  Kennt die Vor- und
 Topologie von Netzen (Physikalisch und Logisch)  Verschiedene Netzwerkkabel Nachteile der
 Übertragung mit elektrischem Kabel verwenden verschiedenen
 Übertragung mit Glasfaserkabel  Verschiedene Übertragungsarten
 Drahtlose Übertragung Netzwerkgeräte verwenden
 Netzwerkgeräte  Dateiserver verwenden
 Geräte zum Anschluss an geografische Netze
 Strukturierte Verkabelung in Gebäuden
Standardreferenzmodelle  Vortrag  Kennt die wichtigsten
 Netzwerkarchitektur (Schichtenmodell)  Lesen von Normen Standardisierungs-
 Protokolle und PDU  Netzwerkanalyser gremien
 ISO/OSI Modell verwenden  Versteht das
 Architektur von TCP/IP Schichtenmodell
 Internationale Standardisierungsgremien  Kennt den Unterschied
zwischen dem
Referenzmodell und dem
TCP/IP-Modell
LAN und MAN  Vortrag  Kann ein LAN planen
 LAN  Aufbau verschiedener  Kann ein LAN
 Übertragung im LAN Topologien konfigurieren
 VLAN, virtuelle Netze  VLAN einsetzen  Kennt den
 Szenearien verschiedener LAN'S Unterschiedlichen
 MAN Techniken in LAN und
MAN
WAN  Vortrag  Kennt den Stand der
 WAN und Satellitennetze  Untersuchung reeller WAN Technik
 Komponenten, Topologie und Normativen  Den Stand der Technik  Kennt die Vor- und
 Übertragungstechniken erarbeiten Nachteile verschiedener
 Vermittlungstechniken WAN-Techniken
 X.25
 Frame Realy
 ATM
 MPLS
QoS  Vortrag  Kennt die Problematik
 Multiservicenetze  Anforderungen der der Multiservicenetze
 Techniken für die Servicequalität verschiedenen Dienste  Kennt die Methoden zur
 Protokolle für Multimedia Anwendungen erarbeiten Garantierung der
Servicequalität
 Kennt die
Anforderungen der
verschiedenen Dienste